Live Charting. Karin Roller. die wichtigsten Märkte mit Fibonacci und. Ichimoku analysieren. powered by HypoVereinsbank. onemarkets.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Live Charting. Karin Roller. die wichtigsten Märkte mit Fibonacci und. Ichimoku analysieren. powered by HypoVereinsbank. onemarkets."

Transkript

1 Live Charting die wichtigsten Märkte mit Fibonacci und Ichimoku analysieren Karin Roller powered by HypoVereinsbank onemarkets.de/wot

2 Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und stellv. Regionalmanagerin in Stuttgart Board Member IFTA (International Federation of Technical Analysts) Privatinvestorin (Futures und Forex) Technische Analystin CFTe (Certified Financial Technician) berufliche Eignung als Börsenhändler Autorin Trading für Dummies Kursziele bestimmen mit Fibonacci Ichimoku Trading TradingWELTEN Pattern Trading 4. Auflage persönliche TA Schwerpunkte: Dow Theorie (= Markttechnik) Ichimoku Fibonacci Elliott Waves 2. Auflage 2. Auflage 2

3 3

4 +++ Bei Guidants veröffentliche ich intraday-analysen auf meinem "Experten Desktop

5 5

6 6

7 7

8 Die gezeigten Informationen dienen lediglich zu Ausbildungszwecken. Der Inhalt des Seminars dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Die Autorin erhebt keine Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Ein Handeln nach den gezeigten Setups erfolgt auf eigene Gefahr. 8

9 Basics Dow Theorie auf 4 Folien Karin Roller 9

10 Dow Theorie - Trenddefinition Trenddefinition: 1. Aufwärtstrend: höhere Hochs und höhere Tiefs 2. Abwärtstrend: tiefere Hochs und tiefere Tiefs 3. Seitwärtsbewegung 10

11 Trends Abwärtstrend Quelle: Roller: Trading für Dummies Seitwärtstrend 11

12 Dow Theorie - Trendumkehr H 1 = Hoch H 2 H 3 H 4 H 5 T 1 = (höheres) Tief H 1 T 2 T 3 H 2 = höheres Hoch T 2 = höheres Tief H 3 = noch ein höheres Hoch T 3 = tieferes Tief T 4 T 1 T 5 H 4 = tieferes Hoch T 4 = noch ein tieferes Tief H 5 = noch ein tieferes Hoch T 5 = noch ein tieferes Tief 12

13 Fraktalhoch H 3 = Fraktalhoch H 2 H 3 H 4 H 5 umgeben von 2 tieferen Hochs Rechts und Links H 1 T 2 T 3 T 4 T 1 T 5 13

14 Basics Fibonacci auf wenigen Folien Karin Roller 14

15 Fibonacci Leonardo di Pisa ~ Sohn eines italienischen Kaufmanns bedeutendster Mathematiker des Mittelalters Führte die indo-arabischen Ziffern in Europa ein Quelle: Wikipedia 15

16 Kaninchenwachstum Monat Paare

17 Fibonacci - Bildungsgesetz Mathematische Modellierung des Wachstums* einer Kaninchenpopulation nach folgenden Regeln: rekursives Bildungsgesetz: f n = f n-1 + f n-2 (für n 2) = Startwerte sind vorgegeben: f 0 = 0, f 1 = 1 (Startwerte 0 und 1) = die Summe der beiden Vorgänger * Wachstum: bezeichnet die Zunahme einer bestimmten Messgröße im Zeitverlauf. 17

18 Fibonacci Ratios n/(n+1) = 0,618 = Kehrwert von 1,618 n/(n-1) = 1,618 = Goldener Schnitt * n/(n+2) = 0,382 = Kehrwert 2,618 n/(n-2) = 2,618 = Kehrwert von 0,382 n/(n+3) = 0,236 = Kehrwert 4,235 n/(n-3) = 4,235 = Kehrwert von 0,236 n/(n+4) = 0,146 = Kehrwert 6,857 n/(n-4) = 6,857 = Kehrwert von 0,146 1,618 = 1,272 = Kehrwert 0,786 0,618 = 0,786 = Kehrwert von 1, , ,618 = 0,886 = Kehrwert 1,128 = 1,128 = Kehrwert von 0,886 wobei gilt: für n = Zahl aus der Fibonacci-Zahlenfolge: (0, 1) * Johannes Kepler ( ) hat den Zusammenhang zwischen der Zahlenfolge und dem Goldenen Schnitt erkannt. 18

19 Fibonacci Zahlen in der Natur Quelle: Wikipedia Quelle: Wikipedia Quelle: Wikipedia 19

20 Goldene Spirale Quelle: Wikipedia 20

21 Goldenes Dreieck Proportionsstudie Quelle: Wikipedia Leonardo Da Vinci 21

22 Geheimnis von Maß und Zahl Quelle: goldennumber.net 22

23 Geheimnis von Maß und Zahl Quelle: Intelligent Life 23

24 Was hat jetzt Fibonacci mit Technischer Analyse zu tun? Zahlenfolge entstammt einer Wachstumsfunktion Sowohl die Zahlen als auch die Ratios sind in der Natur und in den Genen eingebaut Ratios aus den Zahlen der Zahlenfolge ergeben den Goldenen Schnitt, das Geheimnis von Maß und Zahl Sind für unser Gehirn harmonisch 24

25 Fibonacci-Kurszielbestimmung Karin Roller 25

26 Verwendete Methoden der Fibonacci-Kurszielbestimmung 1. Retracement A 2. Projektion A C X B X B Von B aus betrachtet: XA = BC 4. Auflage Seite 42ff Seite 72ff 26

27 Fibonacci Kurszielbestimmung Kursziel einer Welle 3 Elliott-Wave-Principle S Q R O Welle Q = 162% von O P Welle O = 100% 27

28 DAX 28

29 DAX 29

30 DAX 30

31 Trend / Korrektur 2. Ankerpunkt 3. Ankerpunkt 1. Ankerpunkt 31

32 Warum Kurszielbestimmung? USDCHF Mai/Juni 2012 (1 h)

33 Wolken in Theorie und Praxis Quelle: 33

34 Ichimoku Kinko Hyo entwickelt in den 30ern von Goichi Hosoda ( ), Journalist erstmals publiziert 1969 bestehend aus: Indikatorentechnik Zeittheorie Wellentheorie Kurszielberechnung Indikator bestehend aus 5 Linien und der Wolke Standardeinstellung 9, 26 und 52 Perioden Alternativ 7, 22 und 44 Perioden Fibozahlen 8, 21 und 55 Perioden populär in japanischen Handelsräumen Quelle: 34

35 一目均衡表 Quelle: Auf einen Blick 35

36 Konstruktion eines Ichimoku Charts Auf einen Blick DAX Tageschart, log 1. Trendrichtung 2. Unterstützungen und Widerstände 3. Trendstärke 4. Kauf- und Verkaufssignale Trendfolger! Wolke 36

37 Die gezeigten Informationen dienen lediglich zu Ausbildungszwecken. Der Inhalt des Seminars dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Die Autorin erhebt keine Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Ein Handeln nach den gezeigten Setups erfolgt auf eigene Gefahr. 37

38 Bullisch Gartley 222 unvollendet - EURUSD 38

39 EURUSD Tageschart 39

40 DAX Shark? weekly ATH = C Stop Loss = Short A 50 % = ,8 % = X B Karin Roller 40

41 DAX 41

42 DAX Schwergewichte 9,4% 8,89% 9,1% 8,32% Karin Roller 42

43 Monatschart Karin Roller 43

44 Tageschart Karin Roller 44

45 Monatschart Karin Roller 45

46 Tageschart Karin Roller 46

47 Monatschart Karin Roller 47

48 Tageschart Karin Roller 48

49 Monatschart Karin Roller 49

50 Tageschart Karin Roller 50

51 Monatschart Karin Roller 51

52 Tageschart Karin Roller 52

53 Triple Alphabet Amazon Apple weekly Karin Roller 53

54 Triple Alphabet Amazon Apple daily Karin Roller 54

55 Triple Alphabet Amazon Apple monthly Karin Roller 55

56 Triple Alphabet Amazon Apple daily Karin Roller 56

57 Triple Alphabet Amazon Apple monthly Karin Roller 57

58 Triple Alphabet Amazon Apple daily Karin Roller 58

59 Gold weekly Karin Roller 59

60 Ihre Aktien bitte Karin Roller 60

61 Als Trader will ich hoch hinaus. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit onemarkets.de/wot

Live Charting. Karin Roller. die wichtigsten Märkte mit Fibonacci und Ichimoku analysieren. powered by HypoVereinsbank. onemarkets.

Live Charting. Karin Roller. die wichtigsten Märkte mit Fibonacci und Ichimoku analysieren. powered by HypoVereinsbank. onemarkets. Live Charting die wichtigsten Märkte mit Fibonacci und Ichimoku analysieren Karin Roller powered by HypoVereinsbank onemarkets.de/wot 2. Auflage 2. Auflage 4. Auflage Karin Roller Vorstandsmitglied der

Mehr

Karin Roller, 14. März 2016 KURSZIELBESTIMMUNG MIT FIBONACCI

Karin Roller, 14. März 2016 KURSZIELBESTIMMUNG MIT FIBONACCI Karin Roller, 14. März 2016 KURSZIELBESTIMMUNG MIT FIBONACCI 2. Auflage 2. Auflage 3. Auflage Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und stellv. Regionalmanagerin in Stuttgart Boardmember der IFTA

Mehr

Fibonacci kompakt Der schnelle Einstieg ins Fibonacci Trading. Karin Roller 25. August 2016

Fibonacci kompakt Der schnelle Einstieg ins Fibonacci Trading. Karin Roller 25. August 2016 Fibonacci kompakt Der schnelle Einstieg ins Fibonacci Trading Karin Roller 25. August 2016 Bei Problemen mit der Übertragung, loggen Sie sich bitte kurz aus und wieder ein. Meistens sind dann die Probleme

Mehr

Der Traders Trick* eingebettet in ein Set up

Der Traders Trick* eingebettet in ein Set up Der Traders Trick* eingebettet in ein Set up IB Days 16. September 2016 Referentin: Karin Roller 1 2. Auflage 2. Auflage 4. Auflage Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und stellv. Regionalmanagerin

Mehr

Kurszielbestimmung mit. Karin Roller. Fibonacci! 12. September 2015

Kurszielbestimmung mit. Karin Roller. Fibonacci! 12. September 2015 Kurszielbestimmung mit Fibonacci! 12. September 2015 1 3. Auflage Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und stellv. Regionalmanagerin in Stuttgart Privatinvestorin (Futures und Forex) Technische

Mehr

Karin Roller Kurszielbestimmung mit Fibonacci. Karin Roller

Karin Roller Kurszielbestimmung mit Fibonacci. Karin Roller 2. Auflage 3. Auflage Karin Roller Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und stellv. Regionalmanagerin in Stuttgart Boardmember der IFTA (International Federation of Technical Analysts) Privatinvestorin

Mehr

Erfolgreich handeln im Währungsmarkt

Erfolgreich handeln im Währungsmarkt Erfolgreich handeln im Währungsmarkt Mit den Wolkencharts und Fibonacci TradingExpo Online 2013 Karin Roller karin.roller@t-online.de Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und Regionalmanagerin

Mehr

Karin Roller. Fibonacci- Das Profi-Tool

Karin Roller. Fibonacci- Das Profi-Tool Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und Regionalmanagerin in Stuttgart Privatinvestorin (Futures und Forex) Technische Analystin CFTe II (Certified Financial Technician) berufliche Eignung als

Mehr

Fibonacci Das Profi-Tool VTAD Regionalgruppe München 08.08.2012

Fibonacci Das Profi-Tool VTAD Regionalgruppe München 08.08.2012 Fibonacci Das Profi-Tool VTAD Regionalgruppe München 08.08.2012 Karin Roller karin.roller@t-online.de Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und Regionalmanagerin in Stuttgart Privatinvestor (Futures

Mehr

Ichimoku Kinko Hyo Wolkencharts WoT 21.10.2011

Ichimoku Kinko Hyo Wolkencharts WoT 21.10.2011 一 目 均 衡 表 Ichimoku Kinko Hyo Wolkencharts WoT 21.10.2011 Karin Roller karin.roller@t-online.de Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und Regionalmanagerin in Stuttgart Privatinvestor (Futures und

Mehr

Ichimoku und Fibonacci im Währungshandel

Ichimoku und Fibonacci im Währungshandel Ichimoku und Fibonacci im Währungshandel INVEST 2011 Forum Börse B Frankfurt & Scoach Karin Roller karin.roller@t-online.de Agenda Ichimoku Kinko Hyo Wolkencharts liefern Einstiegssignale Fibonacci dient

Mehr

ICHIMOKU WOLKENCHARTS. VTAD Regionaltreffen Frankfurt 1. Dezember 2009. Referentin: Karin Roller karin.roller@t-online.de

ICHIMOKU WOLKENCHARTS. VTAD Regionaltreffen Frankfurt 1. Dezember 2009. Referentin: Karin Roller karin.roller@t-online.de ICHIMOKU WOLKENCHARTS VTAD Regionaltreffen Frankfurt 1. Dezember 2009 Referentin: Karin Roller karin.roller@t-online.de Karin Roller Regionalmanager der VTAD in Stuttgart Privatinvestor (Futures und Forex)

Mehr

Keine Scheu vor Elliott Waves

Keine Scheu vor Elliott Waves Keine Scheu vor Elliott Waves Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. Regionalmanager der VTAD e.v. in Stuttgart Privatinvestor (Forex und Futures) CFTe 1 + 2 Co-Autorin des Buches Tradingwelten erschienen

Mehr

12. März Daniel Schütz

12. März Daniel Schütz Elliott Waves simplified 12. März 2016 1 3. Auflage 2. Auflage 2. Auflage 2. Auflage 4. Auflage Karin Roller Daniel Schütz Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und stellv. Regionalmanagerin in Stuttgart Board

Mehr

Ichimoku-Trading für Anfänger und Fortgeschrittene

Ichimoku-Trading für Anfänger und Fortgeschrittene Ichimoku-Trading für Anfänger und Fortgeschrittene Erich Schmidt Eisbär Trading Lounge Trader GodmodeTrader powered by HypoVereinsbank onemarkets.de/wot R Ichimoku Trading für Anfänger und Fortgeschrittene

Mehr

Der Ichimoku Kinko Hyo Indikator wie er funktioniert und was er aktuell zu DAX, Gold und Euro sagt

Der Ichimoku Kinko Hyo Indikator wie er funktioniert und was er aktuell zu DAX, Gold und Euro sagt Der Ichimoku Kinko Hyo Indikator wie er funktioniert und was er aktuell zu DAX, Gold und Euro sagt Certified Financial Technician (CFTeII) MBA, Dipl.- Inform. Thema heute: Kurs - verzögert Basis- und Drehlinie

Mehr

So optimieren Sie Ihr Trading. Börsenbuchverlag 2012. Christian & Andreas Weiß

So optimieren Sie Ihr Trading. Börsenbuchverlag 2012. Christian & Andreas Weiß So optimieren Sie Ihr Trading Börsenbuchverlag 2012 Christian & Andreas Weiß Tradingstrategien Inhalte: Ichimoku Indikator Fibonacci Gartley Andrews Pitchfork Ichimoku alles auf einen Blick Ichimoku alles

Mehr

Ichimoku Trading. Anfänger und Fortgeschrittene. Erich Schmidt. für. von und mit. powered by HypoVereinsbank. onemarkets.de/wot

Ichimoku Trading. Anfänger und Fortgeschrittene. Erich Schmidt. für. von und mit. powered by HypoVereinsbank. onemarkets.de/wot Ichimoku Trading für Anfänger und Fortgeschrittene von und mit Erich Schmidt powered by HypoVereinsbank onemarkets.de/wot EINE ÜBERSCHRIFT HIER Ichimoku Trading für Anfänger und Fortgeschrittene Ichimoku

Mehr

Webinar zum Thema. Technische Analyse mit Fibonacci - am Beispiel von DAX & Co Sven Weisenhaus. Webinar

Webinar zum Thema. Technische Analyse mit Fibonacci - am Beispiel von DAX & Co Sven Weisenhaus. Webinar zum Thema Technische Analyse mit Fibonacci - am Beispiel von DAX & Co. Sven Weisenhaus 22.05.2012 1 Zu meiner Person Einführung in die Thematik Grundlagen der Fibonacci-Zahlen Praktische Anwendung Handlungsempfehlungen

Mehr

- Trading Simplified - Ein Seminar für Einsteiger

- Trading Simplified - Ein Seminar für Einsteiger ! - Trading Simplified - Ein Seminar für Einsteiger Daniel Schütz!! Stellvertretender Regionalmanager der VTAD in Stuttgart! Privatinvestor und Daytrader (Forex)! CFTe II (Certified Financial Technician)!

Mehr

Reelle Zahlenfolgen, Einleitung Fibonacci Folge

Reelle Zahlenfolgen, Einleitung Fibonacci Folge Reelle Zahlenfolgen, Einleitung Fibonacci Folge 1-E Einleitung Folgen und Reihen bilden eine wichtige Grundlage der Analysis. Sie führen zum Begriff des Grenzwertes, der für die Differential- und die Integralrechnung

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Private Kunden CIO/Investmentstrategie Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins DAX und Dow Jones Märkte driften ab In der vergangenen Woche kamen erste Anzeichen auf, wie es aussehen könnte, wenn die

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Private Kunden CIO/Investmentstrategie Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins DAX und Dow Jones Ausbruch eröffnet Aufwärtspotenzial Die internationalen Märkte haben in der vergangenen Woche die technische

Mehr

Ihre Referenten: Gregor Bauer /

Ihre Referenten: Gregor Bauer  / Ihre Referenten: Gregor Bauer www.vtad.de / www.drbauer-consult.de Vorstandsvorsitzender VTAD e.v. Mitglied im Vorstand des Weltverbands der technischen Analysten ( www.ifta.org) IFTA Exam Management Director

Mehr

Karin Roller. Risiko- und Money-Management Strategien für den Alltag

Karin Roller. Risiko- und Money-Management Strategien für den Alltag Karin Roller Vorstandsmitglied der VTAD e.v. und Regionalmanagerin in Stuttgart Privatinvestorin (Futures und Forex) Technische Analystin - CFTe (Certified Financial Technician) berufliche Eignung als

Mehr

Willkommen zur Webinarreihe:

Willkommen zur Webinarreihe: Willkommen zur Webinarreihe: Aktives Positionstrading mit Knock-out-Produkten an der Börse Stuttgart Certified Financial Technician, MBA, Dipl.- Inform. Modul 5 (5. November) Klassische Formationen II

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung der Vereinigung Technischer Analysten. München, 8. Dezember 2010

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung der Vereinigung Technischer Analysten. München, 8. Dezember 2010 Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung der Vereinigung Technischer Analysten (VTAD e.v.) München, 8. Dezember 2010 Christian Kämmerer Web: www.ta4you.com Kontakt: info@ta4you.com Eckdaten: Regionalmanager

Mehr

Aktuelle charttechnische Analyse der Märkte. Stephan Feuerstein, Head of Trading Boerse-Daily.de

Aktuelle charttechnische Analyse der Märkte. Stephan Feuerstein, Head of Trading Boerse-Daily.de Aktuelle charttechnische Analyse der Märkte Stephan Feuerstein, Head of Trading Boerse-Daily.de Handel in verschiedenen Zeitebenen Stephan Feuerstein Leiter Chartanalyse Optionsschein-Magazin Terminmarkt-Magazin

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Private Kunden CIO/Investmentstrategie Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins Heute mit ausgewählten Langfristcharts ab Seite 5 DAX und Dow Erholung nach dem Brexit Die internationalen Märkte haben

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Private Kunden CIO/Investmentstrategie Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins Heute mit ausgewählten Langfristcharts ab Seite 5 DAX und Dow - und wieder mal so eine Entscheidung In der vergangenen Woche

Mehr

Technische Analyse 4: Dow-Theorie, Elliott- Wellen-Theorie und der Nutzen von Fibonacci

Technische Analyse 4: Dow-Theorie, Elliott- Wellen-Theorie und der Nutzen von Fibonacci Technische Analyse 4: Dow-Theorie, Elliott- Wellen-Theorie und der Nutzen von Fibonacci 06.07.2012 1 Technische Analyse 4: Dow-Theorie, Elliott- Wellen-Theorie und der Nutzen von Fibonacci Dow-Theorie

Mehr

Zum inhaltlichen Aufbau

Zum inhaltlichen Aufbau Über dieses Buch Auch wenn es für die Verwendung der Fibonacci-Ratios keine rationale Begründung gibt, so sind sie doch ein nützliches Werkzeug, um das Verhalten vieler Händler am Markt zu prognostizieren.

Mehr

Überblick

Überblick Überblick 08.02.2011 EUR % Veränderung zum Vortag Kalender 0,40 0,08 0,21 0,01 0,07 0,01 Uhrzeit Währung Ereignis Prognose Vorherige 12:00 EUR German industrial production 0,2% -0,7% 14:15 CAD Housing

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Private Kunden Anlagestrategie/CIO Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins DAX und Dow Jones Schub zum Jahresauftakt brachte keine Vola Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, neue Erkenntnisse oder

Mehr

Fibonacci Retracements und Extensions im Trading

Fibonacci Retracements und Extensions im Trading Fibonacci Retracements und Extensions im Trading Einführung Im 12. Jahrhundert wurde von dem italienischem Mathematiker Leonardo da Pisa die Fibonacci Zahlenfolge entdeckt. Diese Zahlenreihe bestimmt ein

Mehr

Technische Analyse In der Praxis

Technische Analyse In der Praxis Herbstforum 2008 Technische Analyse In der Praxis Referentin: Karin Roller Samstag, 22. November 2008 karin.roller@t-online.de Agenda 1. Literatur 2. Praxisnahe Einführung in die technische Analyse 3.

Mehr

Trendwendemuster richtig erkennen!

Trendwendemuster richtig erkennen! Trendwendemuster richtig erkennen! Zu meiner Person 2 Vita Seit über 17 Jahren an der Börse aktiv 2007-2013 Redakteur bei DER AKTIONÄR Seit 2013 bei BörseGo als Finanzmarktanalyst tätig Seit 2016 stellvertretender

Mehr

Vorwort... 11. Über dieses Buch... 13. Zum inhaltlichen Aufbau... 17. Kapitel 1: Der Goldene Schnitt der geheime Code... 19

Vorwort... 11. Über dieses Buch... 13. Zum inhaltlichen Aufbau... 17. Kapitel 1: Der Goldene Schnitt der geheime Code... 19 Inhalt Vorwort................................. 11 Über dieses Buch............................ 13 Zum inhaltlichen Aufbau........................ 17 Kapitel 1: Der Goldene Schnitt der geheime Code........

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Private Kunden Anlagestrategie/CIO Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins DAX und Dow Jones Es könnte wieder schwer werden Die internationalen Märkte haben in der vergangenen Woche unterschiedliche

Mehr

Karin Roller. Ichimoku-Trading

Karin Roller. Ichimoku-Trading Karin Roller Ichimoku-Trading Karin Roller Ichimoku-Trading Besser traden mit der Wolkenchart-Indikatortechnik Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek

Mehr

Die Welt im Goldfieber und Ölrausch

Die Welt im Goldfieber und Ölrausch Die Welt im Goldfieber und Ölrausch Karin Roller Regionalmanager der VTAD in Stuttgart Privatinvestor (Futures und Forex) CFTe 1 + 2 persönliche TA Schwerpunkte Elliott Waves Candlesticks 1 Welcher Markt

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Privat- und Unternehmerkunden CIO/Investmentstrategie Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins Heute mit ausgewählten Langfristcharts ab Seite 5 DAX und Dow Verbesserung in Sicht Der Dow Jones marschiert

Mehr

11. Folgen und Reihen.

11. Folgen und Reihen. - Funktionen Folgen und Reihen Folgen Eine Folge reeller Zahlen ist eine Abbildung a: N R Statt a(n) für n N schreibt man meist a n ; es handelt sich also bei einer Folge um die Angabe der Zahlen a, a

Mehr

CFD s Fluch oder Segen? VTAD Stuttgart

CFD s Fluch oder Segen? VTAD Stuttgart CFD s Fluch oder Segen? VTAD Stuttgart 17.03.2016 Daniel Schütz Regionalmanager der VTAD in Stuttgart Privatinvestor und Daytrader (Forex) CFTe II (Certified Financial Technician) Autor der Bücher Trading

Mehr

Fibonacci das Analyse-Tool der Profis

Fibonacci das Analyse-Tool der Profis 1, AVANTUS Traders GmbH 13. Mai 2009, VTAD München Zur Person 2 Dipl.-Kaufmann Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer AVANTUS Traders GmbH, www.avantus-traders.com Gründungsgesellschafter der BORN

Mehr

Teil 2: Unterstützungen, Widerstände und Chartformationen (I)

Teil 2: Unterstützungen, Widerstände und Chartformationen (I) Teil 2: Unterstützungen, Widerstände und Chartformationen (I) Technische Analyse mit Ralf Fayad: Webinar vom 27. April 2016 Technische Analyse mit Ralf Fayad Webinar vom 27. April 2016 Unterstützungen,

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 12/

Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 12/ Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 12/ 25.03.2015 Liebe Leserin, lieber Leser, seit seinem Höhenflug konsolidiert der DAX auf einem sehr hohen Niveau, während der US-Markt nach wie vor nicht

Mehr

Die Fibonacci-Zahlen 1

Die Fibonacci-Zahlen 1 Die Fibonacci-Zahlen 1 Leonardo Pisano Leonardo von Pisa ca. 1170 bis 1250 Sohn eines Kaufmanns aus Pisa Sein Vater war Handelsattaché der Republik Pisa in Bugia (im heutigen Algerien). Er zeigte früh

Mehr

Fibonacci Techniken. Oliver Paesler

Fibonacci Techniken. Oliver Paesler Fibonacci Techniken Oliver Paesler Inhaltsverzeichnis: 1 Wer war Fibonacci?... 3 2 Die Fibonacci Zahlenreihe... 4 3 Fibonacci Extensions...6 4 Fibonacci Fanlines... 6 5 Fibonacci Retracements... 8 6 Fibonacci

Mehr

Tradingstrategien für jeden Markt und jede Zeit

Tradingstrategien für jeden Markt und jede Zeit Robert C. Miner Tradingstrategien für jeden Markt und jede Zeit Die besten Ein- und Ausstiegssignale für Aktien-, Forex- und Futures-Märkte FinanzBuch Verlag 5 Vorwort...................................

Mehr

Eine der erfolgreichsten Anlagestrategien aller Zeiten. Rudolf Witmer Trendbrief

Eine der erfolgreichsten Anlagestrategien aller Zeiten. Rudolf Witmer Trendbrief Eine der erfolgreichsten Anlagestrategien aller Zeiten Rudolf Witmer Trendbrief Der TM Börsenverlag Der TM Börsenverlag wurde 1987 von Thomas Müller gegründet und hat seinen Sitz in Rosenheim Anlagepyramide

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 4 Technische Aktienanalyse

Trader-Ausbildung. Teil 4 Technische Aktienanalyse Trader-Ausbildung Teil 4 Technische Aktienanalyse Chartanalyse Chartanalyse - Man unterscheidet zwischen der direkten und der indirekten Chartanalyse Chartanalyse Methoden der direkten Chartanalyse - Unterstützungs-

Mehr

Herzlich Willkommen beim Seminar Powertrading mit den Elliott-Wellen

Herzlich Willkommen beim Seminar Powertrading mit den Elliott-Wellen Herzlich Willkommen beim Seminar Powertrading mit den Elliott-Wellen Ralph Nelson Elliott 7 -. August "The Wave Principle". Impuls Korrektur numerische Phase b a c alphabetische Phase b a c Die richtige

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

MA Turtle Trading Ultimate

MA Turtle Trading Ultimate MA Turtle Trading Ultimate Das Turtle Trading Ultimate Handelssystem ist ein technischer Indikator für die Metatrader 4 Plattform und ist bestens geeignet für erfahrene Trader, ist aber auch ein sehr hilfreiches

Mehr

11. VTAD Frühjahrskonferenz Frankfurt, 21. März 2015. Im Rausch der Geldmengen

11. VTAD Frühjahrskonferenz Frankfurt, 21. März 2015. Im Rausch der Geldmengen 11. VTAD Frühjahrskonferenz Frankfurt, 21. März 2015 Im Rausch der Geldmengen Aktienmärkte 2015 Ausblick auf Dow, DAX & Co Referent: Ralf Fayad (CFTe) Ralf Fayad Certified Financial Technician (CFTe);

Mehr

http://www.godmode-trader.de/premium/eisbaer-trading-lounge

http://www.godmode-trader.de/premium/eisbaer-trading-lounge http://www.godmode-trader.de/premium/eisbaer-trading-lounge Ichimoku Kinko Hyo - Alles auf einen Blick Etwas verwirrt? Ging mir beim ersten Mal auch so. Ziemlich nebulös nichts als Wolken Quelle: http://www.ict4us.com/mnemonics/en_fujiyama.htm

Mehr

Vortrag von Philipp Schröder. Optimieren Sie Ihr CFD Trading. ww.nextleveltrader.de

Vortrag von Philipp Schröder. Optimieren Sie Ihr CFD Trading. ww.nextleveltrader.de Vortrag von Philipp Schröder Optimieren Sie Ihr CFD Trading ww.nextleveltrader.de Inhalt: Inhalte Woche 1: Rohstoffe (Folie 3 ff.) Inhalte Woche 2: Aktien (Folie 21 ff.) Inhalte Woche 3: Forex (Folie 28.

Mehr

Gesamtergebnis: 193. Die gestrigen Trades. EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst?

Gesamtergebnis: 193. Die gestrigen Trades. EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst? Die gestrigen Trades EUR/USD Trade ausgelöst? GBP/USD Trade ausgelöst? USD/JPY Trade ausgelöst? Short 1,4250 Pips Short 1,6235 Pips Short 80,85 Pips 100% Kursziel 1,4180 70 100% Kursziel 1,6165 70 100%

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Privat- und Unternehmerkunden CIO/Investmentstrategie Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins Heute mit ausgewählten Langfristcharts ab Seite 5 DAX und Dow Es ist wieder nur ein Strohfeuer Zum Ende der

Mehr

DZ BANK Webinar (15.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader!

DZ BANK Webinar (15.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! DZ BANK Webinar (15.02.2016) Marktanalyse und Trading 2.0! So analysieren erfahrene Trader! Dieser Newsletter richtet sich an die Teilnehmer der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

Mehr

Herzlich willkommen zum 2. Teil!

Herzlich willkommen zum 2. Teil! Herzlich willkommen zum 2. Teil! Erfolgreich Handeln Aber wie? Was macht den Unterschied Christian Kämmerer Freiberuflicher Analyst & FX-Trader Eckdaten: Leidenschaft für die Finanzmärkte Ende der 90er

Mehr

Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 18/

Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 18/ Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 18/ 06.05.2015 Liebe Leserin, lieber Leser, die Börsen bleiben höchst volatil das gilt sowohl für den DAX als auch für die Indizes in USA. Der DAX vollzog

Mehr

Anlage des Spiels. Forschungsgruppe. Ein Spiel entwickelt durch Patrik Böhler Fachstelle Religionspädagogik, Mittelstrasse 6a Bern

Anlage des Spiels. Forschungsgruppe. Ein Spiel entwickelt durch Patrik Böhler Fachstelle Religionspädagogik, Mittelstrasse 6a Bern Anlage des Spiels Forschungsgruppe Ein Spiel entwickelt durch Patrik Böhler Fachstelle Religionspädagogik, Mittelstrasse 6a Bern Ziel Die SuS erkennen, dass auf drei verschiedenen Wegen drei ähnliche Erkenntnisse

Mehr

Anlage des Spiels. Forschungsgruppe. Ein Spiel entwickelt durch Patrik Böhler Fachstelle Religionspädagogik, Mittelstrasse 6a Bern

Anlage des Spiels. Forschungsgruppe. Ein Spiel entwickelt durch Patrik Böhler Fachstelle Religionspädagogik, Mittelstrasse 6a Bern Anlage des Spiels Forschungsgruppe Ein Spiel entwickelt durch Patrik Böhler Fachstelle Religionspädagogik, Mittelstrasse 6a Bern Ziel Die SuS erkennen, dass auf drei verschiedenen Wegen drei ähnliche Erkenntnisse

Mehr

Wiener Börsentage. 06. 07. November 2013. Wiener Börsentage

Wiener Börsentage. 06. 07. November 2013. Wiener Börsentage Wiener Börsentage 06. 07. November 2013 CFDs, Forex und Futures unterliegen Kursveränderungen und sind gehebelte Finanzinstrumente mit erheblichen Verlustrisiken, die Ihre Kontoeinlage überschreiten und

Mehr

KURSZIELE BESTIMMEN MIT FIBONACCI

KURSZIELE BESTIMMEN MIT FIBONACCI Karin Roller KURSZIELE BESTIMMEN MIT FIBONACCI FBV des Titels»Kursziele bestimmen mit Fibonacci«(ISBN 978-3-89879-665-1) 2016 by FinanzBuch Verlag, Münchner DIE SIMPLIFIED-BUCHREIHE WWW.SIMPLIFIED.DE Vorwort

Mehr

So funktioniert Turnaround-Trading

So funktioniert Turnaround-Trading So funktioniert Turnaround-Trading Thomas Driendl powered by HypoVereinsbank onemarkets.de/wot Der TM Börsenverlag in Rosenheim Der TM Börsenverlag in Rosenheim 1987 von Thomas Müller gegründet Börsenbücher

Mehr

EW Analyse - DAIMLER - Bullen sind gefordert

EW Analyse - DAIMLER - Bullen sind gefordert EW Analyse - DAIMLER - Bullen sind gefordert Autor: André Tiedje, Technischer Analyst und Trader 18.05.2017 14:30 Copyright BörseGo AG 2000-2017 Bei DAIMLER sind jetzt die Bullen gefragt. Gelingt es dieser

Mehr

Positionstrading. Webinarbeginn um 19:00 Uhr

Positionstrading. Webinarbeginn um 19:00 Uhr Positionstrading Webinarbeginn um 19:00 Uhr 16.1.2012 1 Agenda für das Webinar (Einführung Teil 2) am 16.1.2012 (1): Whd. aus Teil 1: Erwartungshaltung Methodik: Wie wird getradet? Betrachtete Zeitebenen

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins Neue Diskussionen um die Eurozone ziehen Weltmärkte nach unten Die internationalen Märkte haben in der vergangenen Woche unter den neu aufgeflammten Diskussionen

Mehr

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung Investment & Business Days 08. bis 13. September 9. September 2015 Herzlich Willkommen zum Seminar Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte

Mehr

DER GOLDENE SCHNITT. Ein Verhältnis, das es in sich hat A B C D E F G

DER GOLDENE SCHNITT. Ein Verhältnis, das es in sich hat A B C D E F G DER GOLDENE SCHNITT Ein Verhältnis, das es in sich hat A B C D E F G Welches der sieben Rechtecke gefällt die am besten? Miss bei jedem Rechteck die Seitenlänge ab und trage ihr Längen in die nachfolgende

Mehr

Was Sie schon immer über POINT&FIGURE wissen wollten...

Was Sie schon immer über POINT&FIGURE wissen wollten... Was Sie schon immer über POINT&FIGURE wissen wollten... Certified Financial Technician (CFTeII) MBA, Dipl.- Inform. Point & Figure - Motivation Point & Figure ist eine bewährte ( alte ) Technik und wird

Mehr

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung Investment & Business Days 08. bis 13. März 2016 10. März 2016 Herzlich Willkommen zum Seminar Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte

Mehr

Karin Roller Stephanie Eismann PATTERN. Alles über harmonische Pattern, von Bat bis Shark TRADING FBV

Karin Roller Stephanie Eismann PATTERN. Alles über harmonische Pattern, von Bat bis Shark TRADING FBV Karin Roller Stephanie Eismann PATTERN Alles über harmonische Pattern, von Bat bis Shark TRADING FBV WAS ERWARTET SIE IN DIESEM BUCH? Ein Buch über Patterns? Das sind doch ganz langweilige Muster! Was

Mehr

Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 39/

Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 39/ Der kostenlose Newsletter von Hebelfuchs.de Nr. 39/ 30.09.2015 Liebe Leserin, lieber Leser, nach wie vor bestimmen große Kursschwankungen das Marktgeschehen. In den Medien können Sie aktuell genügend Vertreter

Mehr

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung Investment & Business Days 13. - 17. September 2016 17. September 2016 Herzlich Willkommen zum Seminar Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola

Mehr

ICE - DAX Trading - Tolle Swing-Setups für die kommende Woche - BASF, ADIDAS...

ICE - DAX Trading - Tolle Swing-Setups für die kommende Woche - BASF, ADIDAS... ICE - DAX Trading - Tolle Swing-Setups für die kommende Woche - BASF, ADIDAS... Autor: André Tiedje, Technischer Analyst und Trader 26.08.2017 10:24 Copyright BörseGo AG 2000-2018 Jetzt neu - ICE Trading

Mehr

Fibonacci Folge ASSIGNMENT A. Muster der Logik, mit denen Zusammenhänge und Verbindungen im Gehirn erreicht werden könnten

Fibonacci Folge ASSIGNMENT A. Muster der Logik, mit denen Zusammenhänge und Verbindungen im Gehirn erreicht werden könnten ASSIGNMENT A Stavric, Milena, Dipl.-Ing. Dr.techn. Gruppe 7 / Dezember 3, 2013 Fibonacci Folge Entwurf einer Sequence des Universums Muster der Logik, mit denen Zusammenhänge und Verbindungen im Gehirn

Mehr

Market Analysis by Moving Averages

Market Analysis by Moving Averages M.A.M.A. hat den Überblick: Sekundärtrendanalyse Market Analysis by Moving Averages Lieber mit einem mittelmäßigen Fonds in einem steigenden Markt als mit einem guten Fonds in einem fallenden Markt. Seit

Mehr

Rekursive Folgen. Ermittle jeweils drei weitere Elemente. Gegen welchen Wert könnte die Folge streben? c Roolfs 3 2, 7 5, 17 12,...

Rekursive Folgen. Ermittle jeweils drei weitere Elemente. Gegen welchen Wert könnte die Folge streben? c Roolfs 3 2, 7 5, 17 12,... Rekursive Folgen Ermittle jeweils drei weitere Elemente. Gegen welchen Wert könnte die Folge streben? a) b) c) d) e), 7 5, 7,... 4, 9 5, 9 4,..., 5, 4 8,..., 5, 7,..., 7, 0,... Rekursive Folgen Ermittle

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Privat- und Unternehmerkunden CIO/Investmentstrategie Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins Heute mit ausgewählten Langfristcharts ab Seite 5 DAX und Dow Es bleibt widersprüchlich Die Lage an den amerikanischen

Mehr

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 23. März DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichts

RESEARCH TEAM TAGESBERICHT. 23. März DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichts RESEARCH TEAM TAGESBERICHT DISCLAIMER & MITTELUNGEN Bitte lesen Sie den Disclaimer und die Mitteilungen am Ende dieses Berichts EUR / USD Anstieg Der EUR/USD erholt sich nach dem leichten Fall auf 1,2286

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Privat- und Unternehmerkunden Anlagestrategie/CIO Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins DAX und Dow Jones Der Dow Jones kann`s der DAX nicht Es ist sehr auffällig, mit welcher Leichtigkeit der US-Markt

Mehr

Effiziente Tradingstrategien - die Kombination aus klassischen Formationen und Kerzenmustern

Effiziente Tradingstrategien - die Kombination aus klassischen Formationen und Kerzenmustern Investment & Business Days 08. bis 13. September 9. September 2015 Herzlich Willkommen zum Seminar Effiziente Tradingstrategien - die Kombination aus klassischen Formationen und Kerzenmustern 1 Ihre Referenten:

Mehr

Technische Marktanalyse

Technische Marktanalyse Private Kunden CIO/Investmentstrategie Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins Heute mit ausgewählten Langfristcharts ab Seite 5 DAX und Dow Fast der Ausbruch! Fast der Einbruch? Noch vor wenigen Tagen

Mehr

News. Chart und Technik. Hallo VTAD ler, die Veranstaltung wird allen Mitgliedern rechtzeitig postalisch zugehen.

News. Chart und Technik. Hallo VTAD ler, die Veranstaltung wird allen Mitgliedern rechtzeitig postalisch zugehen. News Der Newsletter der VTAD Von Mitgliedern für Mitglieder Chart und Technik 8 / Juni 2009 Hallo VTAD ler, In dieser Ausgabe: Editorial 1 Erster Härtetest für den Aufwärtstrend Konkrete Stop-Loss- Berechnung

Mehr

Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins

Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins Technische Marktanalyse Indizes/Euro/Zins DAX und Dow treten nach freundlichem Wochenstart auf der Stelle Zum Wochenstart wurden die Märkte ohne nennenswerte Umsatztätigkeit nach oben getrieben. Der Rest

Mehr

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Entwicklung einer Profi-Strategie. Referent: Thomas Wacker Beginn: 19:00 Uhr

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Entwicklung einer Profi-Strategie. Referent: Thomas Wacker Beginn: 19:00 Uhr Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Entwicklung einer Profi-Strategie Referent: Thomas Wacker Beginn: 19:00 Uhr Die heutigen Themen Was bietet eine professionelle Strategie Der Ablauf einer Profi-Strategieentwicklung

Mehr

Vom goldenen Schnitt zum Alexanderplatz in Berlin

Vom goldenen Schnitt zum Alexanderplatz in Berlin Vom goldenen Schnitt zum Alexanderplatz in Berlin Mathematik von 1200 bis 2004 Stefan Kühling, Fachbereich Mathematik skuehling @ fsmath.mathematik.uni-dortmund.de Schnupper Uni 26. August 2004 1 1 Goldener

Mehr

Konjunkturtermine heute: Kommentar Dax-Index: 12. Januar 2016 S. 1. Region Zeit Termin. Jetzt NEU

Konjunkturtermine heute: Kommentar Dax-Index: 12. Januar 2016 S. 1. Region Zeit Termin. Jetzt NEU 12. Januar 2016 S. 1 Konjunkturtermine heute: Region Zeit Termin DE DE GB US 10:00 10:00 10:30 21:15 ifo, Insee, Istat, gemeinsame Konjunkturprognose Eurozone VDMA, Auftragseingang Maschinen- und Anlagenbau

Mehr

Das kleine 1x1 der technischen Analyse

Das kleine 1x1 der technischen Analyse Das kleine 1x1 der technischen Analyse ideaswebinar vom 12. November 2016 ideaswebinar Webinar vom 12. November 2016 Das kleine 1x1 der technischen Analyse Kurzeinführung WebEx 1 Das kleine 1x1 der technischen

Mehr

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden. TR DING TIPS. 07 WOLKENKRATZER. John Hancock Center, Chicago. Mit 344 Metern eines der höchsten Gebäude in Chicago. CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

Mehr

VON ANFANG AN! TAG 13: ERFOLGREICHER TRADEN

VON ANFANG AN! TAG 13: ERFOLGREICHER TRADEN Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 13: ERFOLGREICHER TRADEN Indikatoren für Technische Analyse. RÜCKBLICK: Ansätze für meine Handelsentscheidung: Technische Analyse Die Technische Analyse interpretiert

Mehr

Fibonacci-Zahlen und der goldene Schnitt

Fibonacci-Zahlen und der goldene Schnitt Fibonacci-Zahlen und der goldene Schnitt Behandlung von rekursiven Zahlenfolgen zum Umgang mit Excel, Mathematica, Maple und Octave (Matlab), sowie Einüben von Diagonalisierung und Stellenwertsystemen

Mehr

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014 Termine, Themen und Referenten der Webinarreihe Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte 2014 Start 02.06.2014 Hier finden Sie den detaillierten Überblick der Themen, die Sie in den Webinaren erwarten

Mehr

Uwe Bergold Bernt Mayer MAR UND MEINUNG. Mit Behavioral Finance und Technische Analyse zu den Gewinnern gehören

Uwe Bergold Bernt Mayer MAR UND MEINUNG. Mit Behavioral Finance und Technische Analyse zu den Gewinnern gehören Uwe Bergold Bernt Mayer MAR UND MEINUNG Mit Behavioral Finance und Technische Analyse zu den Gewinnern gehören Inhalt Vorwort 9 Behavioral Finance 11 Moderne Kapitalmarkttheorie und ihre Grenzen 12 Neuer

Mehr

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung)

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Die Pin Bar Candlestick Trendumkehrkerzen sind meiner Meinung nach eine mächtige Methode den richtigen Punkt für eine Trendumkehr zu bestimmen. Richtig

Mehr