I N F O R M A T I O N

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "I N F O R M A T I O N"

Transkript

1 I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 4. April 2013 zum Thema Oberösterreich singt - Initiativen und Projekte im Chorland Oberösterreich Weitere Gesprächsteilnehmer: Walter Rescheneder, Landesmusikdirektor Mag. Konrad Fleischanderl, Leitung OÖ. Vokalakademie

2 2 Oberösterreich singt Initiativen und Projekte im Chorland Oberösterreich "Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen." (Georg Philipp Telemann) Vor 15 Jahren hat das Land Oberösterreich eine Choroffensive initiiert, mit dem Ziel, vor allem junge Menschen verstärkt mit dem Singen vertraut zu machen, Ausund Weiterbildungsmöglichkeiten für Chorleiter/innen sowie Sänger/innen zu schaffen und die künstlerische Qualität der Chorarbeit zu stärken. Aus der Choroffensive ist die OÖ. Vokalakademie hervorgegangen, die zwei Ziele verfolgt: - die fachliche Kooperation und Koordination aller mit Chormusik befassten öffentlichen Institutionen, sowie - Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für das oberösterreichische Chorwesen zu entwickeln und umzusetzen. Insgesamt haben in den letzten 15 Jahren mehr als Teilnehmer und Teilnehmerinnen die verschiedenen Angebote der OÖ. Vokalakademie besucht. Das Kulturland Oberösterreich stellt pro Jahr rund Euro für die Förderung des Chorwesens in Oberösterreich und den Betrieb der OÖ. Vokalakademie zur Verfügung. Chorwesen in Oberösterreich In Oberösterreich gibt es derzeit rd Chöre und Vokalensembles. Dazu zählen: 539 Katholische Kirchenchöre 31 Evangelische Kirchenchöre 270 Chöre, die Mitglieder im Chorverband OÖ sind 23 Chöre, die Mitglieder im Arbeitersängerbund sind 240 Schulchöre

3 3 63 Musikschulchöre bzw. ensembles: insgesamt werden im laufenden Schuljahr in den Landesmusikschulen Schülerinnen und Schüler im Vokalbereich unterrichtet. Aktuelle Projekte und Initiativen der OÖ. Vokalakademie Projekte an Volksschulen - Stimmbildung: angeboten wird eine stimmliche und musikalische berufsbegleitende Fortbildung während des regulären Unterrichtsbetriebes. Dazu werden speziell ausgebildete Lehrkräfte zur Fortbildung in den Bereichen Singen, Sprechen, Bewegung und Deutsch vermittelt, die ein ganzes Schuljahr lang einmal pro Woche in den jeweiligen Klassen präsent sind. - Workshops für Ensemblesingen mit dem oberösterreichischen Vokalensemble LALA für 3. und 4. Klassen. - Lieder und Tanzl, Paschn und Gstanzl: in drei Unterrichtseinheiten an einem Vormittag werden gleichzeitig in zwei Klassen Volkslieder und tänze gesungen und getanzt. Pro Jahr nehmen an diesem Projekt rd. 130 Volksschulen bzw Schülerinnen und Schüler teil. Chorleiterausbildung in OÖ. Landesmusikschulen Die praxisbezogene Ausbildung ist eine Kooperation aller im Chorwesen Tätigen und sichert so einheitliche Aus- und Weiterbildungsstandards. Über die Schwerpunkte Chorleitung, Musiktheorie, Gesang und Klavier hinaus werden den Teilnehmenden vor allem die praktische Arbeit im Hinblick auf Probenmethodik sowie Literaturkenntnisse vermittelt. Derzeit wird an acht Landesmusikschulen ein Chorleiterkurs angeboten: Taufkirchen, Wels, Braunau, Marchtrenk, Steyr, Neuhofen/Krems, Obernberg, Vöcklabruck. 71 Personen nehmen daran teil.

4 4 Volksliedprojekte Die OÖ. Vokalakademie stellt in Zusammenarbeit mit dem OÖ. Volksliedwerk allen Sängerinnen und Sängern, die das Volksliedsingen in einer kleinen Gruppe pflegen möchten, erfahrene Singleiterinnen und Singleiter für eine bis drei Proben zur Verfügung. MusicaWeb landesweites Noten- und Tonträgerarchiv Allen oberösterreichischen Chören und Vokalensembles steht dieses landesweit vernetzte Noten- und Tonträgerarchivprogramm kostenlos zur Verfügung. Mit diesem Programm ist es möglich, Noten- und Tonträgerarchive nach einheitlichen Standards EDV-mäßig zu erfassen und von den Archiven anderer Chöre zu profitieren. So hat der Ehrenpräsident des oö. Chorverbandes, Konsulent Ing. Max Bernegger die von ihm in rund drei Jahrzehnten angelegte Sammlung mit mehr als Aufnahmen von Chorwerken digitalisiert und dem MusicaWeb zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Kinder- und Jugendchor am Landestheater Am Landestheater Linz wird seit zwei Jahren in Kooperation mit der Vokalakademie ein Kinder- und Jugendchor geführt. Ein Team aus drei Pädagoginnen aus dem Landesmusikschulwerk ist für Einstudierung und Stimmbildung verantwortlich. Derzeit besteht der Chor aus 50 Kindern und Jugendlichen. Florianer Sängerknaben Die Vokalakademie unterstützt die Florianer Sängerknaben im Bereich Stimmbildung. Aktuelle Projekte 2013 BeispielsWeisen 2 neue Chormusik aus Oberösterreich Das Projekt wird alle zwei Jahre veranstaltet. Oberösterreichische Komponisten und Komponistinnen werden dabei eingeladen, neue Chormusik zu schreiben. Diese neuen Kompositionen werden jeweils als Partiturenbuch und CD herausgegeben und sollen Chöre animieren, auch zeitgenössische Kompositionen in ihr Repertoire aufzunehmen.

5 5 Am Samstag, 20. April 2013 werden im Veranstaltungszentrum Gunskirchen im Rahmen des Projektes BeispielsWeisen 19 Chöre 27 Werke von 27 Komponistinnen und Komponisten uraufführen. Damit sind in dieser Reihe bisher 44 neue Werke für Chor entstanden und der Öffentlichkeit präsentiert worden. 11. Internationaler Chorwettbewerb in Bad Ischl Wettbewerbe sind für Chöre eine gute Möglichkeit zur Standortbestimmung, zum Erfahrungsaustausch. Beim Chorwettbewerb in Bad Ischl (Kongress- und Theaterhaus) werden von 27. bis 29. April 2013 rd. 30 Chöre aus zehn Nationen erwartet. 4. Internationaler Chorwettbewerb Anton Bruckner Linz Von 30. Mai bis 2. Juni 2013 findet im Linzer Brucknerhaus der nach Anton Bruckner benannte Chorwettbewerb statt. Erwartet werden rund 25 Chöre aus 13 Nationen.

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Peter Androsch, Konzeption Musik Linz09 am 11. November 2008 zum Thema "megahertz - Das 10. Europäische Jugend- Musikfestival

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer Dr. David Pfarrhofer, market-institut Landeskulturdirektor Mag. Reinhold Kräter Direktor des Landesmusikschulwerkes Karl

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Landeshauptmann a.d. Dr. Josef Ratzenböck am 14. April 2009 zum Thema Ein besonderes Geburtstagsgeschenk: Das Josef

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer Univ. Prof. Paul Roczek Vorsitzender des Bundesfachbeirats Musik der Jugend Herbert Loidl Kuratoriumsvorsitzender Musik

Mehr

Lydia Vierlinger Ein Sängerinnenleben Langtext

Lydia Vierlinger Ein Sängerinnenleben Langtext Lydia Vierlinger Ein Sängerinnenleben Langtext Lydia Vierlinger ist Professorin für Gesang an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Die Spezialistin für Alte Musik hat in den großen

Mehr

Dienstag, 7. Juli spektakel. Action & Fun in Linz. Sponsoreninformation

Dienstag, 7. Juli spektakel. Action & Fun in Linz. Sponsoreninformation Dienstag, 7. Juli 2015 SchulSport spektakel ARGE BSP OÖ Action & Fun in Linz Sponsoreninformation Allgemeine Informationen Am Dienstag, den 7. Juli 2015, findet am Linzer Hauptplatz von 9.30 bis 14.30

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und LAbg. Gunther Trübswasser am 18. April 2007 zum Thema Aktion Hunger auf Kunst und Kultur Weitere Gesprächsteilnehmer:

Mehr

Saison Stimmt! Y das jugendprogramm des. swr vokalensembles stuttgart rund um die stimme

Saison Stimmt! Y das jugendprogramm des. swr vokalensembles stuttgart rund um die stimme Saison 2008 2009 Stimmt! Y das jugendprogramm des swr vokalensembles stuttgart rund um die stimme Was bietet, was kann»stimmt!«? 4 Die Lust am Singen entdecken 4 Mit den Profis des SWR Vokalensembles singen

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Dr. Friedrich Buchmayr, Stift St.Florian, Direktor Dr. Gerhart Marckhgott, Oö. Landesarchiv, Direktor Dr. Peter Assmann,

Mehr

STUTTGART IST GANZ CHOR

STUTTGART IST GANZ CHOR STUTTGART IST GANZ CHOR DEUTSCHES CHORFEST 2016 26. BIS 29. MAI KONTAKT Deutscher Chorverband e. V. Projektbüro Alte Jakobstraße 149 10969 Berlin Tel.: (030) 84 71 08 930 Fax: (030) 84 71 08 999 projektbuero@deutscher-chorverband.de

Mehr

SING- & CHORLEITERWOCHE AUG 16. Grillhof. Vill/Innsbruck. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Tirol

SING- & CHORLEITERWOCHE AUG 16. Grillhof. Vill/Innsbruck. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Tirol 15. 20. AUG 16 Grillhof Vill/Innsbruck SING- & CHORLEITERWOCHE In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Tirol Die Sing- und Chorleiterwoche ist das Herz der Fortbildungsveranstaltungen des TSB

Mehr

Chorkonzept. der. Chorklassenkonzept der Marienschule Barßel-zuletzt evaluiert im August 2016 Seite 1

Chorkonzept. der. Chorklassenkonzept der Marienschule Barßel-zuletzt evaluiert im August 2016 Seite 1 Chorkonzept der Seite 1 Chorkonzept der Grundschule Barßel Das gemeinsame Singen ist ein elementarer Bestandteil unseres Schullebens und wird von der Marienschule als unerlässlich für die kindliche Entwicklung

Mehr

Chorworkshops. Martin Carbow Der sichere Weg zum richtigen Groove

Chorworkshops. Martin Carbow Der sichere Weg zum richtigen Groove Chorworkshops Martin Carbow 2017 Der sichere Weg zum richtigen Groove ELEMENTE DER WORKSHOPS z.b. u Neue Arrangements aus Pop, Jazz und Gospel u Spaß & Gemeinschaftsgefühl u Teamwork & Erfolgserlebnisse

Mehr

Studienplan alt Sst. Studienplan neu Sst.

Studienplan alt Sst. Studienplan neu Sst. ÄQUIVALENZLISTE BACHELORSTUDIUM GESANG Gesang 1-8 0 Gesang 1-8 0 Schwerpunktfach aus dem ZkF Schwerpunktfach aus dem ZkF A: Konzertgesang A: Konzertgesang Lied 1 für Bachelor Lied 1 für Bachelor 1 Lied

Mehr

Chorschule an St. Johannes Baptist und St. Heinrich, Leichlingen Lingemannstr. 3 I Leichlingen I Telefon

Chorschule an St. Johannes Baptist und St. Heinrich, Leichlingen Lingemannstr. 3 I Leichlingen I Telefon , Leichlingen Lingemannstr. 3 I 42799 Leichlingen I Telefon 0 21 75-40 46 Chorschule Leichlingen Die Chorschule Leichlingen bietet in fünf Chorgruppen ein umfassendes Angebot, für alle die gerne mit anderen

Mehr

Modell Oberösterreich für eine flächendeckende Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler

Modell Oberösterreich für eine flächendeckende Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler PRESSEKONFERENZ mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer am 19. Juni 2008 Modell Oberösterreich für eine flächendeckende Förderung hochbegabter Schülerinnen

Mehr

Musikschule der Stadt Zug Bundesstrasse 2, Postfach 1258 CH-6301 Zug Telefon +41 (0)

Musikschule der Stadt Zug Bundesstrasse 2, Postfach 1258 CH-6301 Zug Telefon +41 (0) 1) Das Zertifikat CH I ist der schweizerische Fähigkeitsausweis der nebenberuflichen Chorleiterausbildung der folgenden Institutionen: Schweizerische Musikhochschulen und Musikschulen mit Chorleiterausbildung

Mehr

Verbleib im alten Studienplan 1. Studienabschnitt IGP Klassik

Verbleib im alten Studienplan 1. Studienabschnitt IGP Klassik - - Verbleib im alten Studienplan. Studienabschnitt IGP Klassik NAME: Matrikel-Nr.: Kennzeichnung des Studiums: Die ab Okt. 003 absolvierte Lehrveranstaltung aus dem Bakkalaureatsstudium IGP SSt. ZEUGNISSE

Mehr

Hamburger Kinder- und Jugendkantorei. St. Petri St. Katharinen

Hamburger Kinder- und Jugendkantorei. St. Petri St. Katharinen Hamburger Kinder- und Jugendkantorei St. Petri St. Katharinen Zimbelsternchen dienstags, 16.00 16.45 Uhr, St. Katharinen (Chorraum im Turm) mittwochs, 15.30 16.15 Uhr, St. Petri (Gemeindehaus) Bei den

Mehr

Musikschule der Stadt Zug Bundesstrasse 2, Postfach 1258 CH-6301 Zug Telefon +41 (0)

Musikschule der Stadt Zug Bundesstrasse 2, Postfach 1258 CH-6301 Zug Telefon +41 (0) 1) Das Zertifikat CH I ist der schweizerische Fähigkeitsausweis der nebenberuflichen Chorleiterausbildung der folgenden Institutionen: Schweizerische Musikhochschulen und Musikschulen mit Chorleiterausbildung

Mehr

Die Sing- und Dirigierwerkstatt

Die Sing- und Dirigierwerkstatt Bürgermeister Ing. Josef Ober Die Sing- und Dirigierwerkstatt bereichert ab September 2016 die so vielfältige Bildungslandschaft im Steirischen Vulkanland. Alle Neurowissenschaftler sind sich darüber einig,

Mehr

Chorland Oberösterreich

Chorland Oberösterreich Amt der Oö. Landesregierung Direktion Kultur Landesmusikdirektion/Oö. Landesmusikschulwerk Chorland Oberösterreich Aus- und Weiterbildung Kooperationen Projekte Ensembles Konzerte Wettbewerbe 2013 www.vokalakademie-ooe.at

Mehr

Musikzweig am Stadtgymnasium Köln-Porz. in Kooperation mit der Rheinischen Musikschule Köln / Carl-Stamitz-Musikschule

Musikzweig am Stadtgymnasium Köln-Porz. in Kooperation mit der Rheinischen Musikschule Köln / Carl-Stamitz-Musikschule Musikzweig am Stadtgymnasium Köln-Porz in Kooperation mit der Rheinischen Musikschule Köln / Carl-Stamitz-Musikschule Was bedeutet Musikzweig? In jeder Jahrgangsstufe der Sekundarstufe I richtet das Stadtgymnasium

Mehr

Pastoraler Stellenwert der Kirchenmusik im Bistum Münster

Pastoraler Stellenwert der Kirchenmusik im Bistum Münster Pastoraler Stellenwert der Kirchenmusik im Bistum Münster Fachtagung am 21.Januar 2012 im Franz Hitze Haus Liedergarten Wie man Eltern in die Arbeit mit Kindern einbezieht Begrüßungslied 2 Liedergarten

Mehr

Starke Stimmen! Berliner Jungs singen mit Freude!

Starke Stimmen! Berliner Jungs singen mit Freude! Berliner Jungs singen mit Freude! Und beim Staats- und Domchor sogar mit Freunden. Die Universität der Künste Berlin ermöglicht begabten Jungs eine kostenlose musikalische Ausbildung. In Einzel- und Gruppenunterricht

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Vizebürgermeisterin Dr. in Christiana Dolezal, Vorstandsdirektor Mag. Karl Lehner, MBA, gespag, Dr. Heinz Brock, MBA,

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer am 25. Juni 2007 zum Thema "Netzwerk - Naturwissenschaften" Weitere Gesprächsteilnehmer:

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Max Hiegelsberger Nationalrat Bürgermeister Johann Singer, Schiedlberg Bürgermeister Manfred Kalchmair, Sierning Bürgermeister Harald Schöndorfer,

Mehr

Aktionsunterrichtstag für Grundschulen Jahrgangsstufe 1-4. Trommelzauber. Die Reise zu den Kindern nach Afrika

Aktionsunterrichtstag für Grundschulen Jahrgangsstufe 1-4. Trommelzauber. Die Reise zu den Kindern nach Afrika Aktionsunterrichtstag für Grundschulen Jahrgangsstufe 1-4 Trommelzauber Die Reise zu den Kindern nach Afrika Zusätzliche Unterrichtseinheit mit Themenschwerpunkten zu den Fächern Musik, Ethik/Religion

Mehr

Lehrgangs- und Prüfungsordnung für Chorleiter und Chorleiterinnen Stufe C

Lehrgangs- und Prüfungsordnung für Chorleiter und Chorleiterinnen Stufe C Lehrgangs- und Prüfungsordnung für Chorleiter und Chorleiterinnen Stufe C Vorwort Die vorliegende Lehrgangs- und Prüfungsordnung ist die gemeinsame Lehrgangs- und Prüfungsordnung für Chorleiterinnen und

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 14. November 2013 zum Thema "1914 2014: Oberösterreich gedenkt prägender Meilensteine aus 100 Jahre seiner Geschichte"

Mehr

Singen mit Kindern Stimmbildung für ErzieherInnen. Ausschreibung einer Fortbildung für Multiplikatoren

Singen mit Kindern Stimmbildung für ErzieherInnen. Ausschreibung einer Fortbildung für Multiplikatoren Singen mit Kindern Stimmbildung für ErzieherInnen Ausschreibung einer Fortbildung für Multiplikatoren Singen mit Kindern Singen, sprechen und bewegen sind die elementaren Ausdrucksformen des Menschen,

Mehr

Schule am Bauernhof, Schmatzi und Co kreatives Lernen - sinnliche Erfahrungen -nachhaltige Impulse

Schule am Bauernhof, Schmatzi und Co kreatives Lernen - sinnliche Erfahrungen -nachhaltige Impulse Schule am Bauernhof, Schmatzi und Co kreatives Lernen - sinnliche Erfahrungen -nachhaltige Impulse Innsbruck, 04. März 2016 LFI Tirol Zertifiziert nach ISO 9001:2008 (Reg.-Nr.: Q1120910) 2015-2016.01 Ländliches

Mehr

2.5.1 Allgemeines zum Musikunterricht und der medialen Ausstattung

2.5.1 Allgemeines zum Musikunterricht und der medialen Ausstattung 2.5 Musik 2.5.1 Allgemeines zum Musikunterricht und der medialen Ausstattung Der Musikunterricht findet nach Möglichkeit in der Aula statt. Das hier vorhandene Instrumentarium, bestehend aus zahlreichen

Mehr

Formen der Chormusik und die bedeutendsten Komponisten. Zur Vorbereitung auf den Eignungsnachweis Chorleitung

Formen der Chormusik und die bedeutendsten Komponisten. Zur Vorbereitung auf den Eignungsnachweis Chorleitung Formen der Chormusik und die bedeutendsten Komponisten Zur Vorbereitung auf den Eignungsnachweis Chorleitung Musik der Reformationszeit 16. Jahrhundert Tenorliedsatz Kantionalsatz Liedmotette Spruchmotte

Mehr

Die Musikschulen und Musikpädagogen sind vor allem in der Phase der Nachwuchswerbung und der Ausbildung wichtige und wertvolle Partner.

Die Musikschulen und Musikpädagogen sind vor allem in der Phase der Nachwuchswerbung und der Ausbildung wichtige und wertvolle Partner. 3. Dialogpartner Teamwork ist nicht nur das Schlagwort für die Jugendarbeit innerhalb des Vereins. Es gilt auch für die Zusammenarbeit mit anderen wichtigen Partnern. Von Kooperationen, bei denen so viele

Mehr

Verbunden sein gemeinsam wachsen

Verbunden sein gemeinsam wachsen Verbunden sein gemeinsam wachsen Chorklasse Konzept Stand 2016 Stand: Oktober 2016 Inhalt 1) Organisation / Struktur Chorklassen allgemein Die Chorklasse als Pilotprojekt Organisation Auftritte und Konzerte

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Ackerl am 24. Jänner 2011 zum Thema "Schulsozialarbeit der Jugendwohlfahrt mehr Aufmerksamkeit für Heranwachsende, rechtzeitige

Mehr

Information und Anmeldung

Information und Anmeldung 1) Das Zertifikat CH I ist der schweizerische Fähigkeitsausweis der nebenberuflichen Ausbildung für Kinder- und Jugendchorleitung der IG CHorama. Folgende Institutionen gehören ihr an: Schweizerische Chorvereinigung

Mehr

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Am 28. Februar 2013 wurden unsere Schule für die Kooperation mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz vom Ministerium

Mehr

ChorleiterInnenausbildung

ChorleiterInnenausbildung 6-semestriger Ausbildungslehrgang für Chor- und Vokalensemblebegleitung ChorleiterInnenausbildung des Musikum Salzburg in Zusammenarbeit mit dem Chorverband Salzburg Lehrplan Zeitplan - Prüfungsübersicht

Mehr

Ich singe im Chor, weil.

Ich singe im Chor, weil. Ich singe im Chor, weil. Prominente Magdeburgerinnen und Magdeburger über das Singen im Chor und die European Choir Games 2015 Stephan Dorgerloh, Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt Das Singen im

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Sozial-Landesrat Josef Ackerl am 14. März 2007 zum Thema "Schuldnerberatungen in Oberösterreich Bilanz 2006" Weitere Gesprächsteilnehmer: Mag. Thomas Berghuber,

Mehr

Begabtenförderung am Hamburger Konservatorium Ausschreibung 2016

Begabtenförderung am Hamburger Konservatorium Ausschreibung 2016 Begabtenförderung am Hamburger Konservatorium Ausschreibung 2016 In Zusammenarbeit mit der Hans-Kauffmann-Stiftung fördert das Hamburger Konservatorium junge Musikerinnen und Musiker. In diesem Jahr sind

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Ing. Reinhold Entholzer am 23. August 2013 zum Thema Öffentlicher Verkehr in Oberösterreich: eine Erfolgsgeschichte Evaluierungsergebnisse 2012 und

Mehr

»Singen in der Grundschule«Die Projekte im Überblick (Synopse)

»Singen in der Grundschule«Die Projekte im Überblick (Synopse) 64 Die Projekte im Überblick»Singen in der Grundschule«Die Projekte im Überblick (Synopse) Allgemeine Projektbeschreibung Kurzbeschreibung Primacanta Programm zum Aufbau des Singens nach den Leitideen

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Dr. Josef Stockinger am 29. Dezember 2009 zum Thema "Do you speak english? In der Bildungseinrichtung Kindergarten" Weitere Gesprächsteilnehmerin:

Mehr

1. Teilnahmeberechtigt sind Gemischte Chöre, Frauen- sowie Männerchöre und Schul- bzw. Jugendchöre.

1. Teilnahmeberechtigt sind Gemischte Chöre, Frauen- sowie Männerchöre und Schul- bzw. Jugendchöre. Silcherpreis Weinstadt Chorwettbewerb mit Verleihung des Silcherpreises 2015 Information und Ausschreibung Veranstalter: Stadt Weinstadt Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Kultur und Stadtmarketing Marktplatz

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Familien- und Jugendminister Dr. Reinhold Mitterlehner, Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Verkehrs-Landesrat Ing. Reinhold Entholzer und Jugend-Landesrätin

Mehr

Hier spielt die Musik! Orchesterklasse Vokalklasse Musikgruppen Konzerte

Hier spielt die Musik! Orchesterklasse Vokalklasse Musikgruppen Konzerte Hier spielt die Musik! Orchesterklasse Vokalklasse Musikgruppen Konzerte Orchesterklasse Seit über 50 Jahren gibt es am ASG tradionell den Musikzug, dessen Besonderheit die Orchesterklassen in den Jahrgängen

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Ackerl, Landesrat Dr. Josef Stockinger, Bürgermeister Franz Bernroitner, Roßbach und Bürgermeister Franz Kneißl, St. Veit

Mehr

Musikalische Talentförderung am Max-Planck-Gymnasium

Musikalische Talentförderung am Max-Planck-Gymnasium Musikalische Talentförderung am Max-Planck-Gymnasium Musik am MPG unsere Ziele Im Rahmen unseres Ganztagskonzeptes haben wir uns die Förderung musikalischer Talente zu einer besonderen Aufgabe gemacht.

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit KommR Viktor Sigl Wirtschafts-Landesrat Theresia Kiesl Präsidentin OÖ. Leichtathletikverband, Landtagsabgeordnete Willi Grims Geschäftsführer erima GmbH Peter

Mehr

LehrerIn werden in Oberösterreich. Lehramt für Sekundarstufe

LehrerIn werden in Oberösterreich. Lehramt für Sekundarstufe LehrerIn werden in Oberösterreich Lehramt für Sekundarstufe PädagogInnenbildung im Cluster Mitte (OÖ/Sbg) GEMEINSAMES LEHRAMTSSTUDIUM für die Sekundarstufe ab dem Studienjahr 2016/17 9 Hochschulen aus

Mehr

Das Schuljahr 2013 / 2014

Das Schuljahr 2013 / 2014 Das Schuljahr 2013 / 2014 Projektwoche / Schulfest am13.10.2013 Direkt zu Beginn des Schuljahres feierte die Helen-Keller- Schule den 45. Geburtstag! Die Feierlichkeiten begannen mit einer Projektwoche

Mehr

Kindersingkreis. 20 Jahre. MGV Concordia Niederbrechen

Kindersingkreis. 20 Jahre. MGV Concordia Niederbrechen Wir bedanken uns ganz herzlich bei den nachfolgend genannten Firmen für ihre Spende und Unterstützung: Stiftung der Nassauischen Sparkasse Gläser GmbH 20 Jahre Kindersingkreis MGV Concordia Niederbrechen

Mehr

tirol Unser Land Tiroler Landeskonservatorium

tirol Unser Land Tiroler Landeskonservatorium tirol Unser Land Tiroler Landeskonservatorium Chor- und Ensembleleiterausbildung Das Tiroler Landeskonservatorium, das Tiroler Musikschulwerk und der Tiroler Sängerbund sehen sich der Aufgabe verpflichtet

Mehr

MUsiKPÄDAGOGIK IN RHEINLAND-PFALZ

MUsiKPÄDAGOGIK IN RHEINLAND-PFALZ MUsiKPÄDAGOGIK IN RHEINLAND-PFALZ in Grundschule und Kindertagesstätte Initiativen und Wirkungen Einleitung Dieser Flyer stellt in Kurzform aktuelle rheinland-pfälzische Initiativen und Aktivitäten im

Mehr

Musikschultarife pro Schüler und pro Semester Schuljahr 2016/17

Musikschultarife pro Schüler und pro Semester Schuljahr 2016/17 Musikschultarife pro Schüler und pro Semester Schuljahr 2016/17 Jugendliche mit in Dornbirn Erwachsene mit in Dornbirn Jugendliche mit außerhalb von Dornbirn Erwachsene mit außerhalb von Dornbirn Hauptfach

Mehr

Angebote für Familien

Angebote für Familien Angebote für Familien AWO Spielkreis ( für Kinder 2-6 Jahre) Mo.-DO. 8.00-12.00 Uhr FR. 8.00-11:30 Uhr (AWO T. 04152-7 93 61, Frau Weis Tel. 0163 667 62 32) Kindergartenähnliche Spielgruppe Baby`s aktiv

Mehr

Landesarbeitsgemeinschaft Schulchor:

Landesarbeitsgemeinschaft Schulchor: Landesarbeitsgemeinschaft Schulchor: 1) Literaturbörse für gleichstimmige und gemischt-stimmige Chorsätze/ für alle Realschulen und Gymnasien in Niederbayern und der Oberpfalz Termin: Dienstag, 14. Oktober

Mehr

Musikgymnasium Klagenfurt-Viktring; Instrumente: Querflöte, Violine, Klavier, Gesang. Kärntner Landeskonservatorium: Klavier, Querflöte (1978-1986)

Musikgymnasium Klagenfurt-Viktring; Instrumente: Querflöte, Violine, Klavier, Gesang. Kärntner Landeskonservatorium: Klavier, Querflöte (1978-1986) d i m m e l s t r a ß e 2 0 / 2 a - 4 0 2 0 l i n z a u s t r i a t e l + 4 3 6 9 9 1 1 3 4 6 6 0 1 k a r e n @ p i a n o m o b i l e. c o m w w w. p i a n o m o b i l e. c o m Persönliche Daten geb. 30.1.1968

Mehr

250 Jahre Süßmayr Schwanenstadt 2016

250 Jahre Süßmayr Schwanenstadt 2016 250 Jahre Süßmayr Schwanenstadt 2016 PRESSEUNTERLAGEN Auftakt Die Wiener Sängerknaben Die Wiener Symphoniker mit dem Mozart-Requiem in Schwanenstadt Überblick FR 28. Okt: Eröffnung - Kammermusik von F.X.

Mehr

Presseinformation. Gütesiegelverleihung Gesunde Schule OÖ

Presseinformation. Gütesiegelverleihung Gesunde Schule OÖ Herausgeber: Institut für Gesundheitsplanung - Weißenwolffstraße 5/EG/1-4020 Linz Tel. 0732/784036 - institut@gesundheitsplanung.at - www.gesundheitsplanung.at Presseinformation Gütesiegelverleihung Gesunde

Mehr

Newsletter 01/2016 Netzwerk Migration und Mehrsprachigkeit

Newsletter 01/2016 Netzwerk Migration und Mehrsprachigkeit Netzwerk Migration und Mehrsprachigkeit Inhaltsverzeichnis Was ist das Netzwerk Migration und Mehrsprachigkeit? 1 Wozu ein Newsletter? 1 Rückblick auf die Tagung Migration und Mehrsprachigkeit am 13.02.2016

Mehr

WELTMUSIKKONZERT. Freitag: 01. Juni 2012 (Benefitz zugunsten der Sängerhalle Saulheim) ORT: Sängerhalle Saulheim, Bahnhofstraße 22, Saulheim

WELTMUSIKKONZERT. Freitag: 01. Juni 2012 (Benefitz zugunsten der Sängerhalle Saulheim) ORT: Sängerhalle Saulheim, Bahnhofstraße 22, Saulheim WELTMUSIKKONZERT Freitag: 01. Juni 2012 (Benefitz zugunsten der Sängerhalle Saulheim) ORT: Sängerhalle Saulheim, Bahnhofstraße 22, 55291 Saulheim Einlass: 18:00 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr, Eintritt VVK 12,--/10,--

Mehr

Gesangsunterricht, Singschule und Chorwesen an Musikschule Konservatorium Zürich

Gesangsunterricht, Singschule und Chorwesen an Musikschule Konservatorium Zürich Singen an MKZ Gesangsunterricht, Singschule und Chorwesen an Musikschule Konservatorium Zürich Das Angebot Gesangsunterricht, Singschule und Chöre richtet sich an alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene,

Mehr

19.6. - 22.6.2014 3. CHORTREFFEN & CHORWETTBEWERB. mit gemeinsamen Auftritt in der ARENA DI VERONA

19.6. - 22.6.2014 3. CHORTREFFEN & CHORWETTBEWERB. mit gemeinsamen Auftritt in der ARENA DI VERONA 19.6. - 22.6.2014 3. CHORTREFFEN & CHORWETTBEWERB mit gemeinsamen Auftritt in der ARENA DI VERONA CHORWETTBEWERB2014_v6.indd 1 16.9.2013 12:54:23 2012 1. Platz - BORG. Bad Leonfelden 2. Platz - BG. Perchtoldsdorf

Mehr

MEHR SCHUTZ FÜR DICH DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ +/-10.

MEHR SCHUTZ FÜR DICH DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ +/-10. MEHR SCHUTZ FÜR DICH DAS OÖ JUGENDSCHUTZGESETZ 10 +/-10 www.jugendschutz-ooe.at Größere Freiheit größere Verantwortung ng Jeder Lebensabschnitt hat seine Vorzüge! Der Abschluss der Volksschule bringt nicht

Mehr

Übernahme des Notenarchivs der AKM durch die Anton Bruckner Privatuniversität

Übernahme des Notenarchivs der AKM durch die Anton Bruckner Privatuniversität INFORMATION zur Pressekonferenz Übernahme des Notenarchivs der AKM durch die Anton Bruckner Privatuniversität mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer Rektorin Univ. Prof. in Dr. in Ursula Brandstätter

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und OÖGKK-Obmann Felix Hinterwirth am 10. Mai 2012 zum Thema "Oö. Gesundheitsziele und Oö. Gesundheitsbericht 2005-2010"

Mehr

Diözesane Kirchenmusikschule St.Gallen

Diözesane Kirchenmusikschule St.Gallen Diözesane Kirchenmusikschule St.Gallen Lehrgänge Einzelunterricht Domsingschule Weiterbildungen Verlag am Klosterhof www «Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen

Mehr

Interview mit Teilnehmern des 1. Jugend-Seminars der Chorjugend im Chorverband Heilbronn am

Interview mit Teilnehmern des 1. Jugend-Seminars der Chorjugend im Chorverband Heilbronn am Interview mit Teilnehmern des 1. Jugend-Seminars der Chorjugend im Chorverband Heilbronn am 12.02.2011 Name: Lena Anneke 12 Jahre Verein: Singmäuse Kinderchor Germania Böckingen Wie lange singst Du schon?

Mehr

802. Allgemeine Dienstanweisung für Kirchenmusiker

802. Allgemeine Dienstanweisung für Kirchenmusiker Dienstanweisung für Kirchenmusiker 802 802. Allgemeine Dienstanweisung für Kirchenmusiker Vom 23. Februar 1988 (Abl. 53 S. 93) Auf Grund von 2 Abs. 3 der Ordnung des kirchenmusikalischen Dienstes in der

Mehr

-klang 2016/2017- eine Veranstaltungsreihe des Südtiroler Chorverbandes und des Deutschen Schulamtes

-klang 2016/2017- eine Veranstaltungsreihe des Südtiroler Chorverbandes und des Deutschen Schulamtes An die Direktorinnen und Direktoren An Lehrpersonen der deutschsprachigen Grund-, Mittel- und Oberschulen Südtirols klang eine Initiative des Südtiroler Chorverbandes zur besonderen Förderung des Singens

Mehr

Die Sängerfeste im Baltikum

Die Sängerfeste im Baltikum Geisteswissenschaft Die Sängerfeste im Baltikum Essay Die Sängerfeste im Baltikum Seite 1 von 6 Das lettische Gefühl [mag] im Alltag und vielleicht bei der jungen Generation mehr oder weniger verloren

Mehr

I N F O R M A T I O N E N

I N F O R M A T I O N E N I N F O R M A T I O N E N zur Pressekonferenz mit Gemeindereferent Landesrat Dr. Josef Stockinger am 16. September 2009 zum Thema "Den ländlichen Raum stärken Abwanderung stoppen" LR Dr. Stockinger Seite

Mehr

Weiterbildung. für. Chorleitung und Kath. Kirchenmusik C

Weiterbildung. für. Chorleitung und Kath. Kirchenmusik C Weiterbildung für Chorleitung und Kath. Kirchenmusik C am Vorarlberger Landeskonservatorium GmbH April 2014 Das Ausbildungsmodell für Chorleitung und Kath. Kirchenmusik C in klar strukturierten Ausbildungsstufen

Mehr

EIN INSTRUMENT ERLERNEN

EIN INSTRUMENT ERLERNEN EIN INSTRUMENT ERLERNEN Die aktive Beschäftigung mit Musik und Tanz fördert die Entwicklung und Stärkung einer lebendigen und vielseitigen Persönlichkeit. Sie hilft mit, Toleranz und soziale Kompetenz

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl, Landtagsabgeordneter Theresia Kiesl Vizepräsidentin OÖ. Leichtathletikverband und Präsident OÖ. Leichtathletikverband Herwig

Mehr

MUSICA SACRA NOVA Internationaler Kompositionswettbewerb für junge Komponistinnen und Komponisten

MUSICA SACRA NOVA Internationaler Kompositionswettbewerb für junge Komponistinnen und Komponisten MUSICA SACRA NOVA 2017 Internationaler Kompositionswettbewerb für junge Komponistinnen und Komponisten 2017 findet der nächste Wettbewerb für junge Komponisten für Chormusik statt. Ziel ist es, junge Komponistinnen

Mehr

Pflege nicht so, wie du selbst gepflegt werden möchtest, sondern so, wie sie oder er es möchte. Mag. a Waltraud Schwarz, September 2010

Pflege nicht so, wie du selbst gepflegt werden möchtest, sondern so, wie sie oder er es möchte. Mag. a Waltraud Schwarz, September 2010 Kultursensible Pflege und Betreuung in der Volkshilfe Oberösterreich Pflege nicht so, wie du selbst gepflegt werden möchtest, sondern so, wie sie oder er es möchte. Mag. a Waltraud Schwarz, September 2010

Mehr

BG/BRG Dr. Schauer Straße 9, 4600 WELS

BG/BRG Dr. Schauer Straße 9, 4600 WELS BG/BRG Dr. Schauer Straße 9, 4600 WELS LIEBE ELTERN! Liebe Schülerinnen und Schüler! Als Direktor des BG/BRG Dr. Schauer Straße heiße ich Sie herzlich willkommen! Es freut mich, dass Sie bzw. Ihre Kinder

Mehr

Samstag, 26. November 2016

Samstag, 26. November 2016 Freitag, 25. November 2016 Musikschule 19:30 Adventkonzert der Landesmusikschule anlässlich 40 Jahre Garstner Advent Samstag, 26. November 2016 10:30 Eröffnung 40. Garstner Advent durch den Landeshauptmann

Mehr

Musikschule. im Kulturhof Itzehoe

Musikschule. im Kulturhof Itzehoe Musikschule im Kulturhof Itzehoe Musizieren im Kulturhof Itzehoe Jeder Mensch bringt eine natürliche und entwicklungsfähige Musikalität mit auf die Welt. Schon im Mutterleib fühlt und hört man die Stimme

Mehr

Rundbrief September 2016

Rundbrief September 2016 Rundbrief September 2016 Die neuen Räume haben sich bewährt Nachdem wir nun bereits einige Monate in unseren neuen Räumen unterrichten, können wir voll Freude berichten, dass sich der Umzug gelohnt hat!

Mehr

Konzept unserer Angebote

Konzept unserer Angebote Alzheimer-Gesellschaft AUFWIND Brühl e.v. Geschäftsstelle Liblarer Straße 10 50321 'Brühl Telefon: 02232 1502191 Mobil: 0163 3363690 info@aufwind-bruehl.de www.aufwind-bruehl.de Konzept unserer Angebote

Mehr

Kantor-Helmke-Schule Rotenburg Musikalische Ganztagsgrundschule

Kantor-Helmke-Schule Rotenburg Musikalische Ganztagsgrundschule Musikalische Grundschule Niedersachsen Schule mit musikalischem Profil Die Kantor-Helmke-Schule bildete bereits seit 2008 ein musikalisches Profil aus. Exemplarisch werden an dieser Stelle die Entwicklungen

Mehr

Cross-Mentoring-Programm "Reach Up": Lehrlinge schauen über den Tellerrand ihres Berufs und ihres Unternehmens

Cross-Mentoring-Programm Reach Up: Lehrlinge schauen über den Tellerrand ihres Berufs und ihres Unternehmens I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts-Landesrat Mag. Ulrike RABMER-KOLLER Obfrau Firmenausbildungsverbund OÖ, Vizepräsidentin Wirtschaftskammer OÖ Ing. Dipl.-Wi.-Ing.

Mehr

Migration und Integration im Freistaat Sachsen Schulische Integration

Migration und Integration im Freistaat Sachsen Schulische Integration Migration und Integration im Freistaat Sachsen Schulische Integration Überblick Schüler mit Migrationshintergrund im Freistaat Sachsen in sächsischen Grundschulen, Mittelschulen, Gymnasien und Förderschulen

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Agrar-Landesrat Dr. Josef Stockinger am 31. März 2009 zum Thema "Die besten oö. Schulküchen werden ausgezeichnet: Qualitätsvolles Mittagessen ist auch einen

Mehr

DIE FURCHTLOSEN STADTMUSIKANTEN GEMEINSAM SIND SIE STARK

DIE FURCHTLOSEN STADTMUSIKANTEN GEMEINSAM SIND SIE STARK DIE FURCHTLOSEN STADTMUSIKANTEN GEMEINSAM SIND SIE STARK EIN MUSIKALISCHES MÄRCHEN VON HENRIK ALBRECHT NACH EINER ERZÄHLUNG VON SUSANNE OSWALD SWR Vokalensemble Dirigent Klaas Stok SCHULKONZERT FR 2. DEZEMBER

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stv. Josef Ackerl am 22. Juni 2012 zum Thema "Schulsozialarbeit der Jugendwohlfahrt" LH-Stv. Josef Ackerl: Schulsozialarbeit Seite 2 Landeshauptmann-Stv.

Mehr

MUSIK im ADVENT Pfarrverband Anger-Aufham-Piding GEMEINDE ANGER

MUSIK im ADVENT Pfarrverband Anger-Aufham-Piding GEMEINDE ANGER MUSIK im ADVENT Pfarrverband Anger-Aufham-Piding GEMEINDE ANGER Sa, 28.11. 19.00 Uhr Anger BESINNLICHER ADVENTGOTTESDIENST Vogelauer Sänger So, 29.11. 10.00 Uhr Aufham FAMILIENGOTTESDIENST zum 1. Advent

Mehr

ERFOLGREICHER MUSIKUNTERRICHT

ERFOLGREICHER MUSIKUNTERRICHT ELTERNINFORMATION MUSIKUNTERRICHT ein Beitrag zur ganzheitlichen Entwicklung! Die vorrangigen Ziele des Musikschulunterrichtes sind das Wecken der Spielfreude und die individuelle Förderung der Talente.

Mehr

Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs!

Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs! www.liferadio.at Oberösterreichs beliebtester Musikmix für unterwegs! 77 % * Reichweite bis Deggendorf Schärding 102,6 MHz 100 100,5 unserer hörer Lichtenberg 100,5 MHz 100,5 MHz Linz Braunau 106,5 MHz

Mehr

presented by tiroler sängerbund grillhof vill

presented by tiroler sängerbund grillhof vill presented by tiroler sängerbund Kinder & JUGEND SINGCAMP 26. 29.05.2016 grillhof vill www.tsb.tirol Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Jugendliche! Wir freuen uns, euch zum Kinder- und Jugendsingcamp 2016

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Dr. Christian Enichlmayr, Leiter der OÖ. Landesbibliothek am 7. Mai 2012 zum Thema "Digitalisierung des kulturellen

Mehr

Bad Salzhausen wird ChorOrt vom

Bad Salzhausen wird ChorOrt vom Bad Salzhausen wird ChorOrt vom 16-19.06.2016 Vier Tage lang machen hunderte von Sängerinnen und Sängern aus Vogelsberg/ Wetterau und den angrenzenden Regionen Bad Salzhausen zum ChorOrt. BAD SALZHAUSEN

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer am 2. Juli 2008 zum Thema "Schulschluss 2007/08" 2.333 SchülerInnen in Oberösterreichs

Mehr