Technische Dokumentation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Dokumentation"

Transkript

1 Technische Dokumentation Performance. Technology. Drive. V.1 20

2 Einige sehen eine Schraube. Wir sehen neue Möglichkeiten. 2

3 6 Die Technologie 10 Das Produkt und seine Anwendung Die TENZ Digital Experience 32 Mindestabstände»Die, die verrückt genug sind, zu denken, sie könnten die Welt verändern, sind die, die es auch tun.« Die Verpackung Das TENZ Holzbauschrauben Sortiment Das TENZ Powerbit Sortiment Geometrie und Schraubenmerkmale Tragfähigkeit von TENZ Holzbauschrauben bei Beanspruchung in Schaftrichtung Ausziehwiderstand Kopfdurchziehen Berechnungsbeispiele Tragfähigkeit von TENZ Holzbauschrauben bei Beanspruchung rechtwinklig zur Schaftrichtung Mindestabstände für Voll- und Brettschichtholz Einschnittige Verbindungen Berechnungsbeispiele Steve Jobs 4 5

4 SV SP Das Geheimnis der TENZ Stairs Gewindetechnologie Die Stufen Stairs of the Peak (SP) und Stairs of the Vale (SV), die entlang des Gewindes platziert sind und deren präzise Ausformung ermöglicht, die Faser des Holzes schonend zu verdrängen. Dieses Zusammenspiel des Stufenpaares ergibt die Einzigartigkeit der TENZ Stairs Gewindetechnologie. STAIRS TECHNOLOGIE TENZ PBS Ein Akku, mehr Leistung Der geringere Einschraubwiderstand ermöglicht ein schnelleres Verschrauben. Mit einer Akkuladung, die maximal ausgenutzt wird, können also mehr Schrauben als jemals zuvor gesetzt werden. Das motiviert! KOPF Doppelsenkkopf mit Unterkopffräsrippen Tellerkopf für erhöhte Kopfdurchzugswerte "Perfekter Bit-Sitz" für TX Schraubenantrieb und perfekte Kraftübertragung Minimaler Kraftaufwand Die oszillierende Bewegung beim Einschrauben sorgt für minimale Reibung, deshalb verringern sich Kraft- und Energieaufwand. Mensch und Maschine werden geschont. Die Lebensdauer steigt. TENZ STAIRS Für leichtes Verschrauben Kein Aufbohren und Ausfräsen von Holzfasern Optimale Gewindesteigung für maximale Einschraubgeschwindigkeit Smart performen, Ziele erreichen TENZ low-energy screws sind leicht zu verschrauben und nutzen die Leistung von Akkuschraubgeräten optimal aus. Die TENZ Stairs Thread Technology wurde speziell für den Einsatz im Holzbau entwickelt. TENZ -APP MIT AUGMENTED REALITY TENZ PAS Perfekte ausgeführte Spitze für schnelles Anbeißen der Schraube 6 7

5 Performance. Technology. Drive. 8 9

6 Häufige Anwendung der Senkkopf-Schraube: DECKE AUF WAND BSP-DECKE AUF RIEGELWAND WANDECKEN IN BSP-BAUWEISE STAHLTEILE AN BSH- ODER BSP-BAUTEILEN Produktbeschreibung FALZ- VERSCHRAUBUNGEN BSP-DECKEN DIE TENZ HOLZBAUSCHRAUBEN FINDEN ANWENDUNG IN HOLZTRAG- WERKEN ZWISCHEN HOLZBAUTEILEN ODER ZWISCHEN HOLZBAUTEILEN UND STAHLBAUTEILEN. Die TENZ Holzbauschrauben mit der innovativen Stairs Gewindetechnologie sind selbstbohrend, aus speziellem Kohlenstoffstahl gefertigt, gehärtet und durch galvanische Verzinkung geschützt. Ein zuverlässiges Verbindungsmittel, das zusammenhält, was zusammen gehört. Dabei können TENZ Holzbauschrauben sowohl in Richtung der Schraubenachse als auch quer dazu beansprucht werden. Schraubenverbindungen mit TENZ Holzschrauben werden sowohl ohne Vorbohrung als auch mit Vorbohrung ausgeführt. 10

7 Häufige Anwendung der Tellerkopf-Schraube: SPARREN AUF PFETTE VERBINDUNGEN MIT HOLZBAUSCHRAUBEN BRINGEN KLARE VORTEILE: Geringe Montagezeiten Keine bzw. geringe Querschnittschwächungen Geringere Anforderungen an den Abbund Einfache Zuordnung der zu übertragenden Kräfte bzw. einfache statische Modelle und standardisierte Berechnungsansätze Übertragung großer Kräfte Generell gute Lasteinleitung möglich Nachträgliche Verstärkung möglich Geringe Nachgiebigkeit der Verbindung bei reinen Beanspruchungen in Schaftrichtung AUFSPARRENDÄMMUNG 12 13

8 TENZ Digital Experience TENZ -APP mit Augmented Reality TENZ.AT Website mit Produktschwerpunkt, Neuigkeiten & technischen Informationen zum Download ONLINEKAUF bei TENZ -Vertriebspartnern TENZ SOCIAL MEDIA TENZ AUGMENTED- REALITY-APP Die TENZ APP ermöglicht, die TENZ Holzbauschraube als virtuelles 3D- Modell zu erleben und zu sehen, wie die innovative Stairs Gewindetechnologie wirkt. Auf mehreren unterschiedlichen Targets kann die TENZ Low-Energy Screw entdeckt und verschraubt werden. Das virtuelle 3D-Modell der Schraube zeigt die Wirkungsweise, zusätzliche Infoscreens veranschaulichen die Vorteile der Technologie. Die minimale Reibung durch die oszillierende Einschraubbewegung spart Energie und Kraft beim Verschrauben. Mithilfe von Buttons in der AR-App kann mit dem virtuellen 3D-Schraubenmodell interagiert und letztlich Reibung sichtbar gemacht werden. TENZ TV auf YouTube und Vimeo 15

9 Die TENZ -App im Überblick UND LOS. DREHEN UND WENDEN. VORTEILE IM ÜBERBLICK. INS DETAIL. Um die TENZ Low-Energy Screw am Smartphone erleben zu können: App downloaden, öffnen und Kamera auf einen Target Marker richten. Target Marker sind Zielmarkierungen, die Augmented Reality ermöglichen. Für das TENZ -AR-App funktionieren der TENZ -Panther (weiß oder braun) und TENZ -Siegel als Target Marker. Wurde der Marker erfolgreich erkannt, erscheint ein Schraubenkopf im Target, der mittels Tippen auf den Touchscreen aus der Verschraubung gelöst werden kann. Die Schraube erscheint und schwebt über dem Target. Sie kann nun von allen Seiten betrachtet und durch Tippen auseinandergebaut werden. Was für den Einsatz der TENZ Holzbauschraube spricht und in welchen Dimensionen die TENZ Holzschraube erhältlich ist, kann mit einem Klick auf den Button sichtbar gemacht werden. Hier zeigt sich das Besondere an unserer Schraube bzw. ihrer Technologie. Farbig markiert, erkennt man die einzigartige Stairs Gewindetechnologie. Stairs, entlang des Gewindes angeordnet, reduzieren die Reibung zwischen Schraube und Holz. TARGET MARKER Um die Handykamera nicht laufend auf den Target Marker ausrichten zu müssen, kann dieser gesperrt werden. Wichtig ist dabei, dass der Target Marker bei jedem neuen Öffnen der AR-App einmal erfolgreich erkannt wurde. TESTE DIE TARGET MARKER AUF S 55 Bei der erstmaligen Nutzung der AR-App startet automatisch eine Onboarding-Video-Sequenz, die die Handhabung mithilfe eines Tutorials schrittweise erklärt. Das Tutorial bleibt bei wiederholter Nutzung im Bereich Einstellungen weiterhin aufrufbar. EINSTELLUNGEN Spracheinstellung Tutorial Vertriebspartner 16

10 Verpackung Diese Box hat es in sich. Extra robust und beschichtet, hält sie jeder Herausforderung und jeder Witterung stand und den Schmutz verlässlich draußen. Dank des Top-Open ist die Entnahme der Schrauben einfach und praktisch. Etikette Top ESSENTIELLE INFORMATIONEN SMART LABEL Einfaches, visuelles Leitsystem auf der Etikette Auf den ersten Blick alle wichtigen Informationen für den Anwender auf der Baustelle: Kopfform, Farbe, Durchmesser und Länge Vorderseite ESSENTIELLE INFORMATIONEN PLUS TOP-OPEN-BOX Komfortable Entnahme Einfaches, visuelles Leitsystem auf der Etikette TENZ -APP MIT AUGMENTED REALITY Auf den ersten Blick alle wichtigen Informationen für die Vorbereitung der Arbeit auf der Baustelle: Kopfform, Farbe, Durchmesser und Länge Klemmlänge: Habe ich die richtige Schraube für mein Vorhaben? Stück pro Box + Art der Schraube: Planung, wie viele Packungen ich für mein Projekt brauche Produktkennung mit EAN-Code Boden TECHNISCHE DATEN UND GÜTEZEICHEN AV24-PRODUKTKONTROLLE Die CE-Kennzeichnung bringt zum Ausdruck, dass dieses Bauprodukt den einschlägigen Rechtsvorschriften und technischen Spezifikationen entspricht und für den Einsatz im konstruktiven Holzbau zugelassen ist. AV24-Gütesiegel: Produktkontrolle wurde durchgeführt ein Plus zur standardmäßigen Prozesskontrolle. Alle relevanten technischen Leistungsmerkmale auf einen Blick. Weiterleitung durch den QR-Code auf die TENZ -Homepage, auf der sich eine Übersicht der Vertriebspartner befindet. Das AV24- Gütesiegel Das AV24-Gütesiegel garantiert, dass die Schrauben auf ihre Qualität geprüft und unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Prüfprozesse produziert wurden. Es ist eine zusätzliche Produktkontrolle auf freiwilliger Basis -, deren Kriterien strenger als gesetzliche Vorgaben sind. AV24 regelt Herstellung, Kennzeichnung und Dokumentation ganz genau und schaut auch bei der regelmäßigen Kontrolle ganz genau hin. Geprüfte Schrauben müssen so beispielsweise mindestens 24 verschiedenen Qualitätsvorgaben entsprechen, um das Gütesiegel zu erhalten. Dabei spielt jede Eigenschaft eine Rolle: geometrische und physikalische Merkmale (Material und Anwendung), ebenso Oberflächenmerkmale. Das AV24-Gütesiegel liefert für TENZ Holzbauschrauben damit eine entscheidende Differenzierungsmöglichkeit zur Konkurrenz und beweist: TENZ Schrauben sind die perfekte Einheit von Holz und Schraube

11 Senkkopf mit Unterkopffräsrippen Dimension D x L mm TX mm mm mm Ø Kopf dk Gewindeinnendurchm. Gewindelänge lg Klemmlänge mm Stk./Box Art.-No. TENZ Teilgewinde, TX-Antrieb, Stahl, blau verzinkt Sechs Rippen Unterkopf bei TENZ Thread Stairs bei 1 am Kerndurchmesser angeordnet gilt bei Ø 6/8/10mm Ø 8,0 X 8,0 x 8,0 x 8,0 x 8,0 x 70 8,0 x 8,0 x 90 8,0 x 8,0 x 0 8,0 x 120 8,0 x 1 8,0 x 1 8,0 x 1 8,0 x 1 8,0 x 1 8,0 x 8,0 x 220 8,0 x 2 8,0 x 2 8,0 x 2 8,0 x 0 8,0 x 320 8,0 x 3 8,0 x 3 8,0 x 3 8,0 x 3 8,0 x 0 8,0 x 420 8,0 x 4 8,0 x 4 8,0 x 4 8,0 x 4 8,0 x 0 8,0 x 520 8,0 x 5 8,0 x 5 8,0 x 5 8,0 x Dimension D x L 6,0 x 6,0 x 6,0 x 6,0 x 70 6,0 x 6,0 x 90 6,0 x 6,0 x 0 6,0 x 120 6,0 x 1 6,0 x 1 6,0 x 1 6,0 x 1 6,0 x 1 6,0 x 6,0 x 220 6,0 x 2 6,0 x 2 6,0 x 2 6,0 x 0 mm TX Ø 6,0 X mm mm mm Ø Kopf dk Gewindeinnendurchm. Gewindelänge lg Klemmlänge mm Stk./Box 0 Art.-No. TENZ Ø 10,0 X 10,0 x 10,0 x 90 10,0 x 10,0 x 0 10,0 x ,0 x 1 10,0 x 1 10,0 x 1 10,0 x 1 10,0 x 1 10,0 x 10,0 x ,0 x 2 10,0 x 2 10,0 x 2 10,0 x 0 10,0 x ,0 x 3 10,0 x 3 10,0 x 3 10,0 x 3 10,0 x 0 10,0 x ,0 x 4 10,0 x 4 10,0 x 4 10,0 x 4 10,0 x 0 10,0 x ,0 x 5 10,0 x 5 10,0 x 5 10,0 x

12 Tellerkopf Teilgewinde, TX-Antrieb, Stahl, blau verzinkt Thread stairs bei 1 am Kerndurchmesser angeordnet gilt bei Ø 6/8/10mm Ø 8,0 X Dimension D x L 8,0 x 8,0 x 8,0 x 8,0 x 70 8,0 x 8,0 x 90 8,0 x 8,0 x 0 8,0 x 120 8,0 x 1 8,0 x 1 8,0 x 1 8,0 x 1 8,0 x 1 8,0 x 8,0 x 220 8,0 x 2 8,0 x 2 8,0 x 2 8,0 x 0 8,0 x 320 8,0 x 3 8,0 x 3 8,0 x 3 8,0 x 3 8,0 x 0 8,0 x 420 8,0 x 4 8,0 x 4 8,0 x 4 8,0 x 4 8,0 x 0 8,0 x 520 8,0 x 5 8,0 x 5 8,0 x 5 8,0 x 0 mm TX mm mm mm Ø dk Kopf Gewindeinnendurchm. Gewindelänge lg Klemmlänge mm Stk./Box Art.-No. TENZ Dimension D x L Ø 6,0 X 6,0 x 6,0 x 6,0 x 6,0 x 6,0 x 70 6,0 x 6,0 x 90 6,0 x 6,0 x 0 6,0 x 120 6,0 x 1 6,0 x 1 6,0 x 1 6,0 x 1 6,0 x 1 6,0 x 6,0 x 220 6,0 x 2 6,0 x 2 6,0 x 2 6,0 x 0 mm TX mm mm mm Ø Kopf dk Gewindeinnendurchm. Gewindelänge lg Klemmlänge mm Stk./Box Art.-No. TENZ Ø 10,0 X 10,0 x 10,0 x 90 10,0 x 10,0 x 0 10,0 x ,0 x 1 10,0 x 1 10,0 x 1 10,0 x 1 10,0 x 1 10,0 x 10,0 x ,0 x 2 10,0 x 2 10,0 x 2 10,0 x 0 10,0 x ,0 x 3 10,0 x 3 10,0 x 3 10,0 x 3 10,0 x 0 10,0 x ,0 x 4 10,0 x 4 10,0 x 4 10,0 x 4 10,0 x 0 10,0 x ,0 x 5 10,0 x 5 10,0 x 5 10,0 x

13 TENZ - Powerbit Sortiment 6,0 DURCHMESSER TX mm weiße Farbmarkierung, einseitig Das TENZ -Powerbit-Sortiment ist Forged to Fit. Die hochwertig verarbeiteten Bits aus S2-Werkzeugstahl, zeichnen sich durch ihre hervorragende Passform aus. Der Stick-Fit-Effekt beeinflusst die Stabilität des Einschraubvorgangs, die Halteposition des Einschraubgeräts und auch die eingesetzte Kraft des Anwenders beim Verschrauben. Durch die ideale Passform der Powerbits im Antrieb lassen sich Schrauben sicher, schnell und komfortabel setzen. TX mm weiße Farbmarkierung, einseitig 8,0 DURCHMESSER Die Bits sind zu 10 Stück im Blister oder auch lose zu 10 Stück in der Powerbit-Box verpackt. Scheiben für die Verwendung von TENZ Holzbauschrauben mit Senkkopf: TX mm einseitig, 6,0 8,0 10 TX mm einseitig, Durchmesser der Scheibe Senkscheiben werden eingesetzt, um die Kraft des Schraubenkopfes einer Schraube auf eine größere Fläche zu verteilen. 10,0 DURCHMESSER TX mm einseitig, für optimierte Kraftübertragung und komfortable Anwendung 24

14 Die perfekte Einheit von Holz und Schraube

15 Schraubengeometrie und deklarierte Leistung SV SP 28 29

16 Deklarierte Leistungen Die Leistungserklärung der TENZ Holzbauschrauben ist als Download auf unserer Website (Daten/Download DOP) und auf den Seiten unserer Vertriebspartner verfügbar. Nachweisführung von Verbindungen ALLGEMEINES Nachweisbedingung (nach SIA 265) ES IST DER NACHWEIS ZU ERBRINGEN, DASS DIE NACHFOLGENDE BEDINGUNG EINGEHALTEN IST: E d R d mit E d R d Bemessungswert einer Auswirkung Bemessungswert des Tragwiderstandes Wesentliche Merkmale Leistung Harmonisierte technische Spezifikation Bemessungswert des Tragwiderstandes R d (nach SIA 165) D [mm] Nenndurchmesser 6,00 8,00 d 1 [mm] Gewindeinnendurchmesser M y,k [Nm]* f tens,k [kn]* 22 f ax,k [N/mm 2 ]* ρk [kg/m 3 ] EN 592:8 + A1:2012 D [mm] 6,00 8,00 6,00 8,00 d head * EN 592:8 + f head,k [N/mm 2 ]* A1:2012 ρk [kg/m 3 ]* f tor,k /R tor,k erfüllt erfüllt erfüllt erfüllt Dauerhaftigkeit Nutzungsklasse 2 Nutzungsklasse 2 EN :1 * Angaben sind Mindestwerte mit η M η t η w R k γ M Anmerkungen: R d = η M η t η w γ M Umrechnungsfaktor für den Tragwiderstand (Umrechnung auf für Bauteile und Verbindungen geltende Bedingungen) Beiwert zur Berücksichtigung der Dauer der Einwirkung Beiwert zur Erfassung des Einflusses der Holzfeuchte Charakteristischer Wert des Tragwiderstandes Widerstandsbeiwert Überlicherweise gilt für die Dauer der Einwirkung: η t = 1,0 Für die Feuchteklasse 1 gilt: η w = 1,0 Für Verbindungen - Mit Vollholz und Brettschichtholz gilt generell: γ M / η M = 1,7 - Falls das Duktilitätsmaß D s > 3: γ M / η M = 1,5 R k (Schraubenverbindungen erfüllen die Anforderungen an das Duktilitätsmaß D s > 3, wenn gilt: Einschraubtiefen s 9 d oder s s erf und Holzdicken t 1 9 d oder t 1 t 1,erf ) 31

17 Wirksame Gewindelänge l ef auf der Seite der Schraubenspitze / Schraube mit Schaft Tragfähigkeit von TENZ Holzbauschrauben bei Beanspruchung in Schaftrichtung l l ef G Bemessungswert 1) des Ausziehwiderstands R ax,d s t 2 t s 2 l l t 1 t 1 l G 2) 3) l ef nach SIA 265 je Holzbauschraube für die maximale Gewindeeindrehlänge Minimale Abstände für Voll- und Brettschichtholz Nenndurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 Gewindeinnendurchmesser d 1 [mm] Zugfestigkeit f tens,k [kn],0 22,0 1) 2) Minimale Abstände [mm] minimaler Schraubenabstand in einer Ebene parallel zur Faserrichtung minimaler Schraubenabstand rechtwinklig zu einer Ebene parallel zur Faserrichtung minimaler Endabstand des Schwerpunkts des Gewindeteils im betrachteten Holz minimaler Randabstand des Schwerpunktes des Gewindeteils im betrachteten Holz Ausziehfestigkeit f ax,k 4) [N/mm²] 13,0,5 Wirksame Gewindelänge l ef [mm],0,0,0,0,0,0,0 a 1 a 2 a 1,CG a 2,CG Allgemein 7 d 5 d 10 d 4 d Rohdichte ρ k Bemessungswert des Ausziehwiderstandes R ax,d bei max. Gewindeeindrehlänge Nenndurchmesser [mm] Ø Ø [kg/m³] C ,58 2, 2,63 3,29 2, 3, 4, [kn] Anmerkungen: 1) Gilt für Holzdicken t 12 d. 2) Für Rohdichten ρ k > 420 kg/m³ ist vorzubohren. 3) Die Schraubenabstände rechtwinklig zu einer Ebene parallel zur Faserrichtung a 2 können bei Vorbohrung bis auf einen Minimalabstand von 3 d verringert werden, wenn der Bemessungswert des Auszieh- bzw. Eindrückwiderstands R ax,d mit dem Reduktionsbeiwert k red = (a 2 / 5 d) 0,35 reduziert wird. Minimale Abstände für in Schaftrichtung beanspruchte Schrauben F ax,ed Schwerpunkt des Gewindeteils in betrachtetem F ax,ed F ax,ed Holz a 1 a 1 a 1,CG α α a 2,CG a 2 a 2,CG a 1 a 1 a 1,CG Brettschichtholz (BSH) Vollholz (VH) homogen kombiniert C ,74 2,32 2,90 3,63 2,74 3,42 4,56 C 3 1,86 2, 3,10 3,87 2,92 3,66 4,87 GL24h 3 1,86 2, 3,10 3,87 2,92 3,66 4,87 GL28h 410 1,98 2,63 3,29 4,12 3, 3,88 5,18 GL32h 4 2,05 2,74 3,42 4,28 3,23 4,04 5,38 GLh 4 2,13 2,84 3,55 4,43 3,35 4,18 5,58 GL24k 3 1,74 2,32 2,90 3,63 2,74 3,42 4,56 GL28k 3 1,86 2, 3,10 3,87 2,92 3,66 4,87 GL32k 410 1,98 2,63 3,29 4,12 3, 3,88 5,18 GLk 4 2,05 2,74 3,42 4,28 3,23 4,04 5,38 Brettsperrholz 6) BSP 385 1,88 2,51 3,13 3,91 2,95 3,69 4,92 Anmerkungen: 1) Es gelten: η t = η w = 1,0. 2) Die angegebenen Tragfähigkeitswerte beziehen sich auf einen Winkel zwischen Kraft- und Faserrichtung α = 90. a 1,CG Schwerpunkt des Gewindeteils in betrachtetem Holz a 1,CG 3) Die wirksame Gewindelänge l ef auf der Seite der Schraubenspitze muss mindestens 6 d betragen. 4) Für einen charakteristischen Wert der Rohdichte ρ k = 3 kg/m³. 5) Holz mit einer charakteristischen Rohdichte > 420 kg/m³ ist vorzubohren. 6) Produkteigenschaften gemäß Europäisch Technischer Bewertung (ETB), Verschraubung in den Seitenflächen

18 KORREKTURBEIWERTE FÜR UNTERSCHIEDLICHE WINKEL α ZWISCHEN KRAFT- UND FASERRICHTUNG DES HOLZES Bemessungswert 1) des Kopfdurchziehwiderstandes 2) 3) Winkel α k αx 1) 2) [-] 1,000 0,998 0,994 0,987 0,977 0,966 0,952 0,938 0,924 0,909 0,895 0,882 0,870 Kopfform Senkkopf Tellerkopf Nenndurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 Ø 6 Ø 8 Schraubenkopfdurchmesser d h [mm],0,0 Anmerkungen: 1) Zwischenwerte dürfen linear interpoliert werden. 2) Der Korrekturbeiwert k α zur Berücksichtigung des Winkels α zwischen Schraubenachse und Faserrichtung des Holzes ergibt sich zu: k αx = 1 / (1,20 cos 2 α + sin 2 α). Kopfdurchziehparameter f head,k 4) [N/mm²],0 12,0,0 10,5 Festigkeitsklasse Rohdichte ρ k 5) [kg/m³] Bemessungswert des Kopfdurchziehwiderstandes R ax,d C ,953 1,32 1,92 2,63 [kn] AUSZIEHWIDERSTAND FÜR WINKEL α ZWISCHEN KRAFT- UND FASERRICHTUNG DES HOLZES < Für Winkel α zwischen Kraft- und Faserrichtung des Holzes 0 α < kann der Bemessungswert des Ausziehwiderstandes R ax,d wie folgt bestimmt werden: R ax,d = [π d (l ef d)] -0,2 ρ k Vollholz (VH) Brettschichtholz (BSH) homogen C24 3 1,05 1,46 2, 2,90 C 3 1,12 1,56 2,26 3,10 GL24h 3 1,12 1,56 2,26 3,10 GL28h 410 1,19 1,66 2, 3,29 GL32h 4 1,24 1,72 2,49 3,42 GLh 4 1,28 1,78 2,58 3,54 GL24c 3 1,05 1,46 2, 2,90 mit d l ef ρ k (Nenn-) Durchmesser der Holzschraube [mm] Wirksame Gewindelänge [mm] Charakteristischer Wert der Rohdichte des Holzes [kg/m³] kombiniert GL28c 3 1,12 1,56 2,26 3,10 GL32c 410 1,19 1,66 2, 3,29 GLc 4 1,24 1,72 2,49 3,42 Brettsperrholz 6) BSP 385 1,13 1,57 2,28 3,13 Weitere Randbedingungen für Verschraubungen im Hirnholz bei α < : Einschraubtiefe mm Wirksame Gewindelänge l ef 8 d Feuchteklasse 1 und 2 (gemäß SIA 265) Zulässige Abweichung der Holzfeuchte: +/ 3 % Anmerkungen: 1) Es gelten: ht = hw = 1,0. 2) Die angegebenen Tragfähigkeitswerte beziehen sich auf einen Winkel zwischen Kraft- und Faserrichtung a = 90. 3) Die Mindesteinschraubtiefe für Holzbauschrauben auf Herausziehen beträgt nach SIA 265: lef = 6 d. 4) Holz mit einer charakteristischen Rohdichte > 420 kg/m³ ist vorzubohren. 5) Produkteigenschaften gemäß Europäisch Technischer Bewertung (ETB), Verschraubung in den Seitenflächen

19 Effektive Verbindungsmittelanzahl n ef einzuhaltende Mindestabstände n tot _0 _1 _2 _3 _4 _5 _6 _7 _8 _9 a 1,req a 2,req a 1,CG,req a 2,CG,reg 0_ 1,00 1,87 2,69 3, 4,26 5,02 5,76 6, 7,22 = = = = 1_ 7,94 8,65 9, 10,1 10,8,4 12,1 12,8 13,5,2 42 mm mm mm 24 mm 2_,8 15,5 16,2 16,8,5 18,1 18,8 19,4 20,1 20,7 3_ 21,4 22,0 22,6 23,3 23,9 24,5,2,8 26,4 27,0 4_ 27,7 28,3 28,9 29,5,1,8 31,4 32,0 32,6 33,2 5_ 33,8 34,4 35,0 35,6,2,8 37,4 38,0 38,6 39,2 BEMESSUNGSWERT DES TRAGWIDERSTANDES auf Ausziehen des Gewindeteils Anmerkung: Die effektive (wirksame) Gesamtanzahl n ef einer in Schaftrichtung beanspruchten Schraubenverbindung ergibt sich zu: n ef = n tot 0,9 mit n tot... Gesamtanzahl der Schraubenverbindung R ax,d = 5,02 0,977 3,10 = 15,2 kn Ablesebeispiel: Schraubenverbindung mit n tot = 12 von in Schaftrichtung beanspruchten Schrauben n ef = 9,. auf Durchziehen des Schraubenkopfes Bemessungswert des Tragwiderstandes einer Schraubengruppe bei Beanspruchung in Schaftrichtung R ax,d = 5,02 2,26 =,3 kn maßgebend auf Herausziehen R ax,d = n ef k ax R ax,d,1 SCHRAUBENGRUPPE EINER HOLZ-STAHLBLECH-VERBINDUNG BEI BEANSPRUCHUNG IN SCHAFTRICHTUNG auf Kopfdurchziehen (nur bei Holz-Holz- bzw. Holz-Holzwerkstoff-Verbindungen) Holzbauschrauben Ø 8 mm mit Senkkopf in BSH GL 28h Winkel zwischen Kraft- und Faserrichtung α = 90 Gewindeeinbindelänge l ef = mm, Verbindungsmittelanzahl n tot =, Feuchteklasse 1 R ax,d = n ef R ax,d,1 einzuhaltende Mindestabstände a 1,req a 2,req a 1,CG,req a 2,CG,req Berechnungsbeispiele = 56 mm = mm = mm = 32 mm SCHRAUBENGRUPPE EINER HOLZ-HOLZ-VERBINDUNG BEI BEANSPRUCHUNG IN SCHAFTRICHTUNG Holzbauschrauben Ø 6 mm mit Tellerkopf in Vollholz C Winkel zwischen Kraft- und Faserrichtung α = 70 Gewindeeinbindelänge l ef = mm Verbindungsmittelanzahl n tot = 6, Feuchteklasse 1 BEMESSUNGSWERT DES TRAGWIDERSTANDES auf Ausziehen des Gewindeteils R ax,d = 10,8 1,000 5,18 = 55,9 kn 37

20 Tragfähigkeit von TENZ Holzbauschrauben bei Beanspruchung rechtwinkelig zur Schaftrichtung Bemessungswert des Tragwiderstands R d pro Schraube und Scherfuge nach SIA 265, Anhang A.2 RANDBEDINGUNGEN: - die Werte gelten für η t = η w = 1,0. - die wirksame Gewindelänge l ef muss mindestens 6 d betragen. - Einhaltung der Holzdicken und Einschraubdicken. GRUNDKENNGRÖSSEN Nenndurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 Kerndurchmesser d 1 [mm] nach SIA 265 Wirksamer Durchmesser d ef [mm] 4,02 5,56 Fließmoment M y,rk [Nm] 10,0 24,0 Lochleibungsfestigkeit f h,k 1) 2) [N/mm²] Vorbohrung 3) Festigkeitsklasse Rohdichte ρ k [kg/m³] nein 5) ja 4) nein 5) ja 4) f h,k f h,0,k (f h,90,k ) f h,0,k (f h,90,k ) f h,0,k (f h,90,k ) ALLGEMEINES Die vorliegenden Bemessungen für die Fügung von einschnittigen Holz-Holz- und Stahl-Holz-Verbindungen gemäß SIA 265, Anhang A.2. Minimale Abstände Nenndurchmesser d [mm] Vorbohrung von Schraube zu Schraube vom beanspruchten Rand vom nicht beanspruchten Rand Anmerkungen: Allgemein ja nein Minimale Abstände 1) 2) [mm] ǁ zur Faserrichtung zur Faserrichtung Ø 6 Ø 8 Allgemein Ø 6 Ø 8 ja nein ja nein ja nein ja nein ja nein 6 d 10 d 3,5 d 5 d d 13 d d 8 d 64 6 d 7,5 d 45 3,5 d 8 d 21 3) ) Anmerkungen: Vollholz nach EN 338 Brettschichtholz nach EN 1 Brettsperrholz 6) homogen kombiniert C16 C24 C GL24h GL28h GL32h GLh GL24k GL28k GL32k GLk BSP ,8 18,9 20,5 20,5 22,2 23,2 24,3 18,9 20,5 22,2 23,2 20,8 24,4 (,3) 27,5 (19,5) 29,9 (21,2) 29,9 (21,2) 32,3 (22,9) 33,8 (24,0) 35,4 (,1) 27,5 (19,5) 29,9 (21,2) 32,3 (22,9) 33,8 (24,0),3 (21,5) 1) Die erforderliche Holzdicke für Holzbauschrauben bei einer Beanspruchung rechtwinklig zur Schaftrichtung beträgt nach SIA 265 t 1,erf = 9 d. Weiters ist eine Mindestholzdicke t 7 d (vorgebohrt) gefordert bzw. sind eine erforderliche Holzdicke t 1,erf = 9 d sowie Mindestholzdicken t min {4 d, 24 mm} (nicht vorgebohrt) einzuhalten. 2) Die Tragfähigkeit von Holzbauschrauben mit gewalztem oder geschmiedetem Gewinde bei einer Beanspruchung rechtwinklig zur Schaftrichtung ist mit einem wirksamen Durchmesser d ef = 1,1 d 1 zu ermitteln. 3) Hölzer mit einer Rohdichte ρ k > 420 kg/m³ sind vorzubohren. 4) Vorgebohrt: ǁ zur Faser: f h,0,k = 0,082 (1 0,01 d ef ) ρ k ; zur Faser: f h,90,k = f h,0,k / (1,35 + 0,015 d) (Klammerwerte). 5) Nicht vorgebohrt: ǁ und zur Faser: f h,k = 0,082 ρ k d ef -0,3 mit ρ k... charakteristischer Wert der Rohdichte [kg/m³] und d ef... wirksamer Durchmesser der Holzbauschraube. Für einen Kraftangriff schräg zur Faser dürfen die Lochleibungsfestigkeiten linear zwischen α = 0 und α = 90 interpoliert werden. 6) Im Seitenholz. 15,2,2 18,6 18,6 20,1 22,1,2 18,6 20,1 18,9 24,0 (16,7) 27,1 (18,9) 29,4 (20,5) 29,4 (20,5) 31,8 (22,2) 33,3 (23,2) 34,9 (24,3) 27,1 (18,9) 29,4 (20,5) 31,8 (22,2) 33,3 (23,2) 29,8 (20,8) 1) Gilt für ein Verhältnis der Schraubendurchmesser d1/d 0, und erforderliche Holzdicken t 1,erf = 9 d sowie Mindestholz dicken t 7 d (vorgebohrt) bzw. erforderliche Holzdicken t 1,erf = 9 d sowie Mindestholzdicken t min {4 d, 24 mm} (nicht vorgebohrt). 2) Gültig für r k 420 kg/m³. Bei Hölzer mit charakteristischen Rohdichten r k > 420 kg/m³ ist generell vorzubohren. 3) Der Abstand vom unbeanspruchten Rand darf auf 4 d reduziert werden, falls gleichzeitig die Mindestholzdicke auf d erhöht wird

21 Bemessungswerte des Tragwiderstandes bei rechtwinklig zur Schaftrichtung beanspruchten Verbindungsmitteln nach Johansen ALLGEMEINES TENZ Teilgewindeschrauben werden im Allgemeinen zur Fügung einschnittiger Verbindungen im Holzbau herangezogen. Sollte die Berechnung der Tragfähigkeit zweischnittiger Verbindungen erforderlich werden, können die entsprechenden Gleichungen SIA 265 entnommen werden. Die in diesem Bemessungsbehelf angegebenen charakteristischen Werte der Tragfähigkeit werden CHARAKTERISTISCHER WERT DES TRAGWIDERSTANDES PRO SCHERFUGE UND VERBINDUNGSMITTEL (OHNE SEILEFFEKT ) (EINSCHNITTIGE) HOLZ-HOLZ- BZW. HOLZWERKSTOFF-HOLZ-VERBINDUNG Mindestholzdicke bzw. Mindesteinschraubtiefe zur Erreichung des Versagensmodus (f) (näherungsweise) Der Bemessungswert des Tragwiderstandes eines Verbindungsmittels wird mit folgender Gleichung ermittelt: mit t 1,erf s erf M u,k d ef β f t 1,req = 1,15 2 s erf = 1,15 2 = k α k β erforderliche Holzdicke auf der Schraubenkopfseite erforderliche Einschraubtiefe auf der Seite der Schraubenspitze charakteristischer Wert des Fließmomentes der Holzschraube nach SN EN 592 (Herstellerangabe); rechnerisch wirksamer Schraubendurchmesser. Liegt die Scherfuge mindestens 4 d vom Gewindebereich entfernt, ist d ef = d s (Schnittebene im Schaft), andernfalls ist d ef = 1,1 d 1 (Schnittebene im Gewinde); Verhältnis der charakteristischen Werte der Lochlei- mit Hilfe sog. Mindestholzdicken bzw. Mindesteinschraubtiefen ermittelt. Sind die Einschraubtiefen s und/oder die Holzdicke t 1 kleiner als die erforderlichen Abmessungen s erf bzw. t 1,erf, müssen die Beiwerte k β proportional abgemindert werden. Wird sowohl die Einschraubtiefe s als auch die Holzdicke t 1 reduziert, muss mit dem kleineren der beiden Verhältniswerte abgemindert werden. β f 1 + β f + 2 und β f + 2 M u,k f h,k d ef M u,k f h,1,k d ef M u,k f h,2,k d ef Bemessungswert des Tragwiderstandes einer einschnittigen Schraubenverbindung bei Beanspruchung rechtwinklig zur Schaftrichtung ohne Berücksichtigung der Seilwirkung k α Hilfswert mit k α = 0,73 k β Hilfswert, abhängig von der Ausbildungsform und dem Verhältnis der Lochleibungsfestigkeiten der zu verbindenden Fügeteile für Holz-Holz-Verbindungen: k 4 β f β = 1 + β f β f = 1,00 nicht vorgebohrt vorgebohrt Nenndurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 Ø 6 Ø 8 Vollholz homogen kombiniert min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } [mm] [kn] [mm] [kn] [mm] [kn] [mm] [kn] C16 0, ,47 C , ,56 C 43 0,937 1,63 GL24h 43 0,937 1,63 GL28h 42 0, ,69 GL32h 41 0, ,73 GLh 1, ,77 GL24k 45 0, ,56 GL28k 43 0,937 1,63 GL32k 42 0, ,69 GLk 41 0, ,73 Brettsperrholz BSP 43 0, ,64 (47) 37 (44) (43) (43) 34 (41) 34 () 33 (39) 37 (44) (43) 34 (41) 34 () (42) 1,02 (0,8) 1,09 (0,9) 1,13 (0,953) 1,13 (0,953) 1,18 (0,990) 1,20 (1,01) 1,23 (1,04) 1,09 (0,9) 1,13 (0,953) 1,18 (0,990) 1,20 (1,01) 1, (0,959) 53 (63) (59) (57) (57) 46 (55) 45 (54) 44 (52) (59) (57) 46 (55) 45 (54) 47 (57) β f = 1, nicht vorgebohrt vorgebohrt Nenndurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 Ø 6 Ø 8 Brettschichtholz Brettschichtholz Vollholz homogen kombiniert min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } 1,85 (1,54) 1,96 (1,64) 2,04 (1,71) 2,04 (1,71) 2,12 (1,77) 2,18 (1,82) 2,23 (1,86) 1,96 (1,64) 2,04 (1,71) 2,12 (1,77) 2,18 (1,82) 2,06 (1,72) [mm] [kn] [mm] [kn] [mm] [kn] [mm] [kn] C , ,55 C ,9 64 1,65 C 44 0, ,71 GL24h 44 0, ,71 GL28h 43 1, ,78 GL32h 42 1, ,82 GLh 41 1, ,87 GL24k 46 0,9 64 1,65 GL28k 44 0, ,71 GL32k 43 1, ,78 GLk 42 1, ,82 Brettsperrholz BSP 44 0, ,73 41 () 38 (45) 37 (44) 37 (44) 35 (42) 34 (41) 34 () 38 (45) 37 (44) 35 (42) 34 (41) (43) 1,08 (0,907) 1, (0,964) 1,19 (1,00) 1,19 (1,00) 1,24 (1,04) 1,27 (1,07) 1, (1,09) 1, (0,964) 1,19 (1,00) 1,24 (1,04) 1,27 (1,07) 1,20 (1,01) 54 (64) 51 (61) 49 (58) 49 (58) 47 (56) 46 (55) 45 (54) 51 (61) 49 (58) 47 (56) 46 (55) (58) 1,95 (1,63) 2,07 (1,73) 2,16 (1,) 2,16 (1,) 2,24 (1,87) 2,29 (1,92) 2,35 (1,96) 2,07 (1,73) 2,16 (1,) 2,24 (1,87) 2,29 (1,92) 2, (1,81) bungsfestigkeiten β f = f h,2,k / f h,1,k 41

22 β f = 1, nicht vorgebohrt vorgebohrt nicht vorgebohrt vorgebohrt Nenndurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 Ø 6 Ø 8 Vollholz homogen kombiniert min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } min {t 1,erf, s erf } [mm] [kn] [mm] [kn] [mm] [kn] [mm] [kn] C16 0, ,61 C , ,71 C 45 1, ,78 GL24h 45 1, ,78 GL28h 43 1,07 1,85 GL32h 42 1, ,90 GLh 41 1, ,94 GL24k 47 0, ,71 GL28k 45 1, ,78 GL32k 43 1,07 1,85 GLk 42 1, ,90 Brettsperrholz BSP 45 1, ,79 41 (49) 39 (46) 37 (44) 37 (44) (43) 35 (42) 34 (41) 39 (46) 37 (44) (43) 35 (42) 37 (44) 1,12 (0,943) 1,19 (1,00) 1,24 (1,04) 1,24 (1,04) 1,29 (1,08) 1,32 (1,) 1,35 (1,) 1,19 (1,00) 1,24 (1,04) 1,29 (1,08) 1,32 (1,) 1, (1,05) 55 (66) 52 (62) 49 (59) 49 (59) (57) 46 (56) 45 (54) 52 (62) 49 (59) (57) 46 (56) 49 (59) 2,02 (1,69) 2,15 (1,) 2,24 (1,87) 2,24 (1,87) 2,33 (1,94) 2,38 (1,99) 2,44 (2,04) 2,15 (1,) 2,24 (1,87) 2,33 (1,94) 2,38 (1,99) 2, (1,88) Nenndurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 Ø 6 Ø 8 Brettschichtholz Brettschichtholz Vollholz homogen kombiniert min s erf min s erf min s erf min s erf [mm] [kn] [mm] [kn] [mm] [kn] [mm] [kn] C16 0, ,47 C , ,56 C 43 0,937 1,63 GL24h 43 0,937 1,63 GL28h 42 0, ,69 GL32h 41 0, ,73 GLh 1, ,77 GL24k 45 0, ,56 GL28k 43 0,937 1,63 GL32k 42 0, ,69 GLk 41 0, ,73 Brettsperrholz BSP 43 0, ,64 (47) 37 (44) (43) (43) 34 (41) 34 () 33 (39) 37 (44) (43) 34 (41) 34 () (42) 1,02 (0,8) 1,09 (0,9) 1,13 (0,953) 1,13 (0,953) 1,18 (0,990) 1,20 (1,01) 1,23 (1,04) 1,09 (0,9) 1,13 (0,953) 1,18 (0,990) 1,20 (1,01) 1, (0,959) 53 (63) (59) (57) (57) 46 (55) 45 (54) 44 (52) (59) (57) 46 (55) 45 (54) 47 (57) 1,85 (1,54) 1,96 (1,64) 2,04 (1,71) 2,04 (1,71) 2,12 (1,77) 2,18 (1,82) 2,23 (1,86) 1,96 (1,64) 2,04 (1,71) 2,12 (1,77) 2,18 (1,82) 2,06 (1,72) (EINSCHNITTIGE) STAHL-HOLZ-VERBINDUNGEN Anmerkung: In SIA 265 wird nicht zwischen dünnen und dicken Stahlblechen (siehe EN ) unterschieden. Mindesteinschraubtiefe zur Erreichung des Versagensmodus (b) Bemessungswerte des Tragwiderstandes und der Mindestholzdicken bzw. Einschraubtiefen bei einem Winkel α zwischen Kraft- und Faserrichtung von vorgebohrten Schraubenlöchern s erf = 1,15 ( ) M u,k f h,2,k d ef Der Bemessungswert des Tragwiderstandes bei einem Winkel α darf näherungsweise durch lineare Interpolation ermittelt werden. Analog ist für die Ermittlung der Mindestholzdicken bzw. Einschraubtiefen vorzugehen. Der charakteristische Wert der Tragfähigkeit wird mit folgender Gleichung ermittelt: R d,α,absch;1 = R d,0,absch;1 - ( R d,0,absch;1 - R d,90,absch;1 ) α 90 = k α k β M u,k f h,k d ef mit s erf M u,k d ef erforderliche Einschraubtiefe auf der Seite der Schraubenspitze charakteristischer Wert des Fließmomentes der Holzschraube nach SN EN 592 (Herstellerangabe) rechnerisch wirksamer Schraubendurchmesser (liegt die Scherfuge mindestens 4 d vom Gewindebereich entfernt, ist d ef = d s (Schnittebene im Schaft), andernfalls ist d ef = 1,1 d 1 (Schnittebene im Gewinde) β f Verhältnis der charakteristischen Werte der Lochleibungsfestigkeiten β f = f h,2,k / f h,1,k Bemessungswert des Tragwiderstandes einer einschnittigen Schraubenverbindung bei Beanspruchung rechtwinklig zur Schaftrichtung ohne Berücksichtigung der Seilwirkung k α Hilfswert mit k α = 0,73 k β Hilfswert, abhängig von der Ausbildungsform und dem Verhältnis der Lochleibungsfestigkeiten der zu verbindenden Fügteile für Stahl-Holz-Verbindungen: k β =

23 Wirksame Verbindungsmittelanzahl von rechtwinklig zur Schaftrichtung beanspruchten Schrauben Bemessungswert des Tragwiderstands R d,verb der Schraubenverbindung bei Beanspruchung rechtwinklig zur Schaftrichtung (ohne Seilwirkung) Liegt eine Anzahl von n Schrauben in einer Reihe parallel zur Faserrichtung des Holzes, ist die Gesamtanzahl an Holzbauschrauben der Schraubenverbindung wie folgt zu reduzieren: n ef = k red n tot FAKTOR k red Abstand a 1 zwischen Schrauben in Faserrichtung des Holzes 6 d 1) α = 0 Anzahl n der in Faserrichtung hinteinander angeordneten Schrauben ,821 0,789 0,766 0,749 0,699 0,671 ANTEIL DES TRAGWIDERSTANDES PRO SCHERFUGE UND VERBINDUNGSMITTEL AUS DER SEILWIRKUNG Der Anteil der Seilwirkung ΔR d,seilw am Tragwiderstand von Holzbauschrauben ist zu begrenzen auf: 8 d 0,882 0,847 0,823 0,5 0,1 0, d 2) 1,000 0,933 0,896 0,871 0,851 0,794 0, d 0,977 0,938 0,9 0,891 0,831 0,798 ΔR d,seilw = min 0, R ax,d 1,00 R d,absch d 1,015 0,9 0,947 0,926 0,864 0,8 Abstand a 1 zwischen Schrauben in Faserrichtung des Holzes 6 d 1) α = Anzahl n der in Faserrichtung hinteinander angeordneten Schrauben ,881 0,859 0,844 0,833 0,799 0,781 8 d 0,922 0,898 0,882 0,870 0,834 0,8 10 d 2) 1,000 0,955 0,931 0,9 0,901 0,863 0, d 0,984 0,958 0,941 0,927 0,888 0,866 d 1,000 0,983 0,965 0,951 0,909 0,886 mit R ax,d Bemessungswert des Ausziehwiderstands oder Bemessungswert des Kopfdurchziehwiderstands (bei Holz-Holz-Verbindungen) der Schraubengruppe. Bei Holz-Holz-Verbindungen ist der kleinere der beiden Bemessungswerte einzusetzen. Wird der Anteil der Seilwirkung berücksichtigt, muss die wirksame Gewindelänge mind. 6 d betragen. Für TENZ Holzbauschrauben ergibt sich näherungsweise bei Holz-Holz-Verbindungen und Stahl-Holz-Verbindungen ΔR d,seilw = 0, R ax,d ANTEIL DER SEILWIRKUNG AUS DEM KOPFDURCHZIEHWIDERSTAND Kopfform Senkkopf Tellerkopf Abstand a 1 zwischen Schrauben in Faserrichtung des Holzes α = Anzahl n der in Faserrichtung hinteinander angeordneten Schrauben Schraubendurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 Ø 6 Ø 8 Kopfdurchmesser d head [mm],0,0 Kopfdurchziehparameter f head,k [N/mm²],0 12,0,0 10,5 6 d 1) 0,9 0,9 0,922 0,916 0,900 0,890 8 d 0,961 0,949 0,941 0,935 0,9 0, d 2) 1,000 0,978 0,965 0,957 0,9 0,931 0, d 0,992 0,979 0,970 0,964 0,944 0,933 d 1,000 0,992 0,982 0,9 0,955 0,943 Vollholz nach EN 338 Bemessungswerte des Kopfdurchziehwiderstands Festigkeitsklasse 0, R ax,d C16 0,238 0,3 0,4 0,658 C24 0,263 0,5 0,528 0,7 C 0,2 0,390 0,565 0,7 GL24h 0,2 0,390 0,565 0,7 Abstand a 1 zwischen Schrauben in Faserrichtung des Holzes α = 90 Anzahl n der in Faserrichtung hinteinander angeordneten Schrauben unabhängig von a 1 1,000 Anmerkungen: 1) Mindestabstand für vorgebohrte Schrauben. 2) Mindestabstand für nicht vorgebohrte Schrauben. Zwischenwerte der Winkel α sowie die Anzahl der Schrauben dürfen linear interpoliert werden. Brettschichtholz nach EN 1 homogen kombiniert GL28h 0,298 0,415 0,0 0,823 GL32h 0,310 0,4 0,623 0,855 GLh 0,320 0,445 0,645 0,885 GL24k 0,263 0,5 0,528 0,7 GL28k 0,2 0,390 0,565 0,7 GL32k 0,298 0,415 0,0 0,823 GLk 0,310 0,4 0,623 0,855 Brettsperrholz BSP 0,283 0,393 0,570 0,

24 Anteil der Seilwirkung auf Herausziehen Nenndurchmesser d [mm] Ø 6 Ø 8 1) 2) Bemessungswert des Tragwiderstands R d,verb einer Schraubenverbindung bei Beanspruchung rechtwinklig zur Schaftrichtung (inkl. Seilwirkung) Gewindelänge l ef ( l g ) 3) [mm],0,0,0,0,0,0,0 Festigkeitsklasse 4) charakteristischer Wert des Ausziehens 0, R ax,d [kn] bei max. Gewindeeindrehlänge R d,verb = R d,absch + ΔR d,seilw Vollholz (VH) C16 0,395 0,528 0,658 0,823 0,620 0,778 1,04 C24 0,435 0,5 0,7 0,908 0,685 0,855 1, C 0,465 0,620 0,7 0,968 0,7 0,915 1,22 GL24h 0,465 0,620 0,7 0,968 0,7 0,915 1,22 bzw. R d,verb = k red n tot m R d,α,absch;1 + n ef ΔR d,seilw;1 homogen GL28h 0,495 0,658 0,823 1,03 0,778 0,970 1, GL32h 0,513 0,685 0,855 1,07 0,8 1,01 1,35 Brettschicht-holz (BSH) GLh 0,533 0,710 0,888 1, 0,838 1,05 1, GL24k 0,435 0,5 0,7 0,908 0,685 0,855 1, Berechnungsbeispiele kombiniert GL28k 0,465 0,620 0,7 0,968 0,7 0,915 1,22 GL32k 0,495 0,658 0,823 1,03 0,778 0,970 1, GLk 0,513 0,685 0,855 1,07 0,8 1,01 1,35 TRAGWIDERSTAND EINER SCHRAUBENGRUPPE ALS (EINSCHNITTIGE) HOLZ-HOLZ-VERBINDUNG BEI EINER BEANSPRUCHUNG RECHTWINKLIG ZUR SCHAFTRICHTUNG Brettsperrholz 5) BSP 0,470 0,628 0,783 0,978 0,738 0,923 1,23 Anmerkungen: 1) Es gelten: η t = η w = 1,0. 2) 2 Der Bemessungswert des Kopfdurchziehwiderstandes ergibt sich zu: R ax,d = k α f head,k d h (ρ k /ρ Ref ) 0,8 mit k α = 0,62. 3) Bei Stahl-Holz-Verbindungen darf der Nachweis auf Kopfdurchziehen entfallen. 4) für einen charakteristischen Wert der Rohdichte ρ k = 3 kg/m³ (= ρ Ref ). 5) Hölzer mit einer charakteristischen Rohdichte ρ k > 420 kg/m³ sind vorzubohren. 6) Produkteigenschaften gemäß Europäisch Technischer Bewertung (ETB), Verschraubung in der Seitenfläche. Holzbauschrauben Ø 6 mm Gewindelänge l g = mm mit Senkkopf in Vollholz C nicht vorgebohrt Abstand a 1 = 12 d = 72 mm; Holzdicke t 1 = t 2 = mm Winkel zwischen Kraft- und Faserrichtung α = 0 Verbindungsmittelanzahl: n = 6, m = 4 Feuchteklasse 1 Einzuhaltende Mindestabstände Effektive Verbindungsmittelanzahl n ef bei einer Beanspruchung in Schaftrichtung n tot _0 _1 _2 _3 _4 _5 _6 _7 _8 _9 0_ 1,00 1,87 2,69 3, 4,26 5,02 5,76 6, 7,22 1_ 7,94 8,65 9, 10,1 10,8,4 12,1 12,8 13,5,2 2_,8 15,5 16,2 16,8,5 18,1 18,8 19,4 20,1 20,7 3_ 21,4 22,0 22,6 23,3 23,9 24,5,2,8 26,4 27,0 zwischen den Schrauben vom beanspruchten Rand vom nicht beanspruchten Rand ǁ zur Faser = mm < a 1,vorh = 72 mm zur Faser = mm ǁ zur Faser = 78 mm zur Faser = mm ǁ zur Faser = 45 mm zur Faser = mm 4_ 27,7 28,3 28,9 29,5,1,8 31,4 32,0 32,6 33,2 5_ 33,8 34,4 35,0 35,6,2,8 37,4 38,0 38,6 39,2 KONTROLLE DER MINDESTHOLZDICKE BZW. -EINDREHTIEFE Mindestholzdicke: t 9 d 9 6 = 54 mm Anmerkung: Die effektive (wirksame) Gesamtanzahl n ef einer in Schaftrichtung beanspruchten Schraubenverbindung ergibt sich zu: n ef = n tot 0,9 mit n tot... Gesamtanzahl der Schraubenverbindung t erf = 54 mm < t vorh = mm Ablesebeispiel: Schraubenverbindung mit n tot = 12 in Schaftrichtung beanspruchten Schrauben n ef = 9,

25 Mindesteindrehtiefe: s erf min {4 d, 24 mm} {4 6 = 24 mm; 24 mm} = 24 mm s erf = 24 mm < s vorh = mm KONTROLLE DER MINDESTHOLZDICKE BZW. -EINDREHLÄNGE Mindestholzdicke: t 7 d 7 8 = 56 mm t erf = 56 mm < t vorh = 120 mm Mindestholzdicke bzw. -eindrehtiefe - Tragwiderstand: Mindesteindrehtiefe: s erf 9 d 9 8 = 72 mm t 1,2; erf = 43 mm < t 2,vorh = mm s erf = 72 mm < s vorh = 0 mm BEMESSUNGSWERT DES TRAGWIDERSTANDES - der Schraubengruppe Mindestholzdicke bzw. -eindrehtiefe Tragwiderstand: R d,verb = 0, ,937 +,5 0,2 = 24,7 kn t 1,2; erf = 46 (55) mm < t 2,vorh = mm TRAGWIDERSTAND EINER RECHTWINKLIG ZUR SCHRAUBENACHSE BEANSPRUCHTEN STAHL-HOLZ-VERBINDUNG Holzbauschrauben Ø 8 mm mit Senkkopf in BSH GL 28h; vorgebohrt; Blechdicke t = 10 mm; Holzdicke: t = 120 mm; Winkel zwischen Kraft- und Faserrichtung α =, Eindrehtiefe t 1 = 0 mm, Gewindeeindrehtiefe l ef = mm, Verbindungsmittelanordnung: n = 7, m = 2; a 1 = mm; Feuchteklasse 1 BEMESSUNGSWERTE DES TRAGWIDERSTANDES - pro Schraube: ǁ zur Faser: R d,0,absch;1 = 2,12 kn zur Faser: R d,90,absch;1 = 1,77 kn R d,α,absch;1 = 2,12 (2,12 1,77) ( / 90) = 1,89 kn Einzuhaltende Mindestabstände zwischen den Schrauben vom beanspruchten Rand vom nicht beanspruchten Rand ǁ zur Faser = mm < a 1,vorh = mm zur Faser = 28 mm ǁ zur Faser = mm zur Faser = mm ǁ zur Faser = mm zur Faser = 28 mm - der Schraubengruppe: R d,verb = 0, , ,8 1, = 38,9 kn Entwurf, Bemessung und Konstruktion sind nach den geltenden nationalen Bestimmungen am Ort des Einbaus durchzuführen (SIA 265). Bei den angeführten Berechnungen und Beispielen handelt es sich um Planungshilfen. Diese ersetzen keinesfalls die Bemessung durch den verantwortlichen Statiker und Planer. Die Kenngrößen der Leistungserklärung für den Kopfdurchziehparameter und den Ausziehparameter, aus der Leistungserklärung DOP NR , wurden für die Berechnungsbeispiele und Planungshilfen im nachfolgenden Teil mit dem Korrekturfaktor ρ kρ =( ) auf den charakteristischen Rohdichte-Wert für die Festigkeitsklasse C 24 (ρk= 3 kg/m³) umgerechnet. ρk 8 Für etwaige Druck- oder Tippfehler in den Angaben wird keine Haftung übernommen. Wir bedanken uns ausdrücklich beim Kompetenzzentrum holz.bau forschungs gmbh in Graz, für die fachlich kompetente Unterstützung bei der Erstellung dieser Berechnungs- und Planungshilfen. 49

26 TARGET MARKER

27 IHR TENZ VERTRIEBSPARTNER IMPRESSUM Die TENZ GmbH behält sich das Recht vor, Veränderungen am Produkt auch ohne Vorankündigung jederzeit durchzuführen. Die Verpackungseinheiten können abweichen bzw. ohne Vorankündigung abgeändert werden. Die TENZ GmbH übernimmt keine Haftung für etwaige Druckund Tippfehler, Berechnungsfehler in den technischen Planungshilfen und Fehler in Übersetzungen. Abbildungen dienen ausschließlich illustrativen Zwecken und sind reine Beispielabbildungen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. TENZ GmbH Puntigamer Straße Graz

Schraubenverbindungen

Schraubenverbindungen DIN 1052 Schraubenverbindungen 2 Holzschraubenverbindungen Geregelt in Abschnitt 12.6 der DIN 1052 Geregelt sind Schrauben mit Gewinde nach DIN 7998 mit 4 mm oder mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung

Mehr

Nagelverbindungen. Geregelt in Abschnitt 12.5 der DIN 1052 Nagelform und Materialien geregelt in DIN EN

Nagelverbindungen. Geregelt in Abschnitt 12.5 der DIN 1052 Nagelform und Materialien geregelt in DIN EN DIN 1052 Nagelverbindungen 2 Nagelverbindungen Geregelt in Abschnitt 12.5 der DIN 1052 Nagelform und Materialien geregelt in DIN EN 10230-1 3 Nagelköpfe Flachkopf Großer Flachkopf Senkkopf Flacher Senkkopf

Mehr

Technische Dokumentation DA-Holzbauschrauben

Technische Dokumentation DA-Holzbauschrauben Technische Dokumentation DA-Holzbauschrauben ETA ETA-12/0276 Debrunner Acifer überall in Ihrer Nähe Birsfelden Wettingen Frenkendorf Kölliken Weinfelden Regensdorf Glattbrugg St.Gallen La Chaux-de-Fonds

Mehr

Verbindungsmittel auf Zug

Verbindungsmittel auf Zug DIN 1052 Verbindungsmittel auf Zug 2 Versagensarten bei Beanspruchung in Schaftrichtung Herausziehen des Verbindungsmittels aus dem Holzteil Durchziehen des Verbindungsmittelkopfes Abscheren des Verbindungsmittelkopfes

Mehr

prof. dr.-ing. h a r t m u t e r n e r Verwendung von Würth ASSY 3.0 Kombi Holzschrauben als Transportanker

prof. dr.-ing. h a r t m u t e r n e r Verwendung von Würth ASSY 3.0 Kombi Holzschrauben als Transportanker Prof. Dr.-Ing. Hartmut Werner,, Adolf Würth GmbH & Co.KG Postfach D-74650 Künzelsau Datum: 15.01.2011 Gutachtliche Stellungnahme Verwendung von Würth ASSY 3.0 Kombi Holzschrauben als Transportanker 1 Allgemeines

Mehr

DISC. Verdeckter Scheibenverbinder Dreidimensionales Lochblech aus Kohlenstoffstahl mit galvanischer Verzinkung DISC - 01 VERPACKUNG

DISC. Verdeckter Scheibenverbinder Dreidimensionales Lochblech aus Kohlenstoffstahl mit galvanischer Verzinkung DISC - 01 VERPACKUNG DISC Verdeckter Scheibenverbinder Dreidimensionales Lochblech aus Kohlenstoffstahl mit galvanischer Verzinkung VERPACKUNG Montageschrauben und TX-Einsatz im Lieferumfang enthalten ANWENDUNGSBEREICHE Scherverbindungen

Mehr

Grat-/Kehlsparren... Pult-/Satteldach... im zweiten Registerblatt werden alle notwendigen Eingaben zum verwendeten Verbindungsmittel vorgenommen.

Grat-/Kehlsparren... Pult-/Satteldach... im zweiten Registerblatt werden alle notwendigen Eingaben zum verwendeten Verbindungsmittel vorgenommen. Detailinformationen Allgemeines... Haupteingabefenster... Anschluss mit Seitenhölzern... mit Zangen...... mit Seitenblechen... Verbindungsmittel Anord. der Verbindungsmittel Schnittgrößeneingabe... Ausnutzungen...

Mehr

Technische DokumenTaTion holzbau

Technische DokumenTaTion holzbau Stand 11.2014 Technische DokumenTaTion holzbau Technische Dokumentation KÖLNER STRASSE 71-77 D-58256 ENNEPETAL GERMANY TEL + 49-(0) 23 33-799-0 FAX + 49-(0) 23 33-799-199 info@spax.com www.spax.com TÜV

Mehr

Stabdübel, Passbolzen Bolzen, Gewindestangen

Stabdübel, Passbolzen Bolzen, Gewindestangen DIN 1052 Stabdübel, Passbolzen Bolzen, Gewindestangen 2 Stabdübel- und Passbolzen (DIN 1052, 12.3) Stabdübel: Nicht profilierte zylindrische Stäbe An den Enden leicht angefast Passsitz garantiert gute

Mehr

CLT Cross Laminated Timber

CLT Cross Laminated Timber CLT Cross Laminated Timber Verbindungsmittel Date: 21.08.2014 Haftungsausschluss Die vorliegende statische/dynamische Berechnung stellt eine Beispielberechnung dar. Es handelt sich nur um einen Bemessungsvorschlag.

Mehr

Dies ist eine Übersetzung der englischsprachigen Originalfassung. Maßgeblich ist das Original.

Dies ist eine Übersetzung der englischsprachigen Originalfassung. Maßgeblich ist das Original. www.etadanmark.dk This ETA is a modification of the previous ETA with the same number and validity from 2012-04-06 to 2016-03-22. Generic type and use of construction product Manufacturing plant Self-tapping

Mehr

Europäische Technische Zulassung ETA-12/0481

Europäische Technische Zulassung ETA-12/0481 ETA-Danmark A/S Kollegievej 6 DK-2920 Charlottenlund Tel. +45 72 24 59 00 Fax +45 72 24 59 04 Internet www.etadanmark.dk Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie 89/106/EWG des Rates

Mehr

Produktdaten S. 1 4 Typenstatische Berechnung S mm. 290 mm

Produktdaten S. 1 4 Typenstatische Berechnung S mm. 290 mm Produktdaten S. 1 4 Typenstatische Berechnung S. 5 18 2 170 mm 210 mm Produziert wird dieses Produkt aus feuerverzinkten Stahlblech mit einer Stärke von 2,0 mm.für die Verarbeitung unserer Holzverbinder

Mehr

Verbindungsmittel nach der neuen DIN 1052

Verbindungsmittel nach der neuen DIN 1052 nach der neuen DIN 1052 Vorbei sind die Zeiten, als man durch das schlichte Nachschlagen in einer Tabelle die Tragfähigkeit einer Nagelverbindung bestimmen konnte. Die Tragfähigkeit einer Verbindung im

Mehr

Tipp 14/09. Bautechnisches Prüfamt

Tipp 14/09. Bautechnisches Prüfamt Tipp 14/09 Grenzschnittkräfte für Schrauben und Gewindestangen aus Edelstahl nach der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-30.3-6 vom 22.04.2014 [1] Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-30.3-6

Mehr

Statikbuch Charakteristische Werte Pitzl HVP Verbinder

Statikbuch Charakteristische Werte Pitzl HVP Verbinder kompetent und leistungsstark Statikbuch Charakteristische Werte Pitzl HVP Verbinder einfach schnel l sichtbar oder ver deckt 1. Allgemeines Pitzl HVP Verbinder sind zweiteilige Verbinder für verdeckte

Mehr

Europäische Technische Zulassung ETA-11/0024

Europäische Technische Zulassung ETA-11/0024 ETADanmark A/S Kollegievej 6 DK2920 Charlottenlund Tel. +45 72 24 59 00 Fax +45 72 24 59 04 Internet www.etadanmark.dk Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie des Rates vom 21. Dezember

Mehr

Verbindungstechnik in der Brettsperrholz-Bauweise

Verbindungstechnik in der Brettsperrholz-Bauweise . Forum Holzbau Beaune 1 Verbindungstechnik in der Brettsperrholz-Bauweise V. Schiermeyer 1 Verbindungstechnik in der Brettsperrholz-Bauweise Techniques d'assemblage en construction avec le bois massif

Mehr

Z Dezember 2014

Z Dezember 2014 30.01.2015 I 53-1.9.1-1/15 Z-9.1-435 31. Dezember 2014 31. Dezember 2019 Schmid Schrauben Hainfeld GmbH Landstal 10 3170 HAINFELD ÖSTERREICH Der oben genannte Zulassungsgegenstand wird hiermit allgemein

Mehr

Innovative Holzverbindungssysteme für höchste Ansprüche. Statik-Handbuch Pfostenträger

Innovative Holzverbindungssysteme für höchste Ansprüche. Statik-Handbuch Pfostenträger Innovative Holzverbindungssysteme für höchste Ansprüche. Statik-Handbuch Pfostenträger Willkommen in der Pitzl-Welt Das ist Pitzl Als Anbieter von innovativen Holzverbindungssystemen für höchste Ansprüche

Mehr

Winkelverbinder. KR 285 und KR 285 L. Winkelverbinder KR 285 und KR 285 L sind aus 4 mm Stahl hergestellt und nachträglich rundumfeuerverzinkt.

Winkelverbinder. KR 285 und KR 285 L. Winkelverbinder KR 285 und KR 285 L sind aus 4 mm Stahl hergestellt und nachträglich rundumfeuerverzinkt. Winkelverbinder KR 285 und KR 285 L Winkelverbinder KR 285 und KR 285 L sind aus 4 mm Stahl hergestellt und nachträglich rundumfeuerverzinkt. Die hohe Belastbarkeit wird durch zwei außenliegende Kant-

Mehr

Anschluss - Holz EC5 Ingenieurbüro für Musterbauten Dipl.-Ing. Moritz Mustermann; Musterstraße 13; Musterstadt

Anschluss - Holz EC5 Ingenieurbüro für Musterbauten Dipl.-Ing. Moritz Mustermann; Musterstraße 13; Musterstadt Seite 1 Anschluss mit Balkenschuh Anschlusskraft Vd = 4,50 kn Anschlusskraft Hd = 0,00 kn Höhe Hauptträger = 26,0 cm Breite Hauptträger = 16,0 cm Höhe Nebenträger = 18,0 cm Breite Nebenträger = 8,0 cm

Mehr

Einfluss der Sperrwirkung auf den Ausziehwiderstand selbstbohrender Holzschrauben

Einfluss der Sperrwirkung auf den Ausziehwiderstand selbstbohrender Holzschrauben IB Fachbereich Ingenieurbaukunst Einfluss der Sperrwirkung auf den Ausziehwiderstand selbstbohrender Holzschrauben Eine vergleichende Betrachtung zwischen BSP und BSH M-4-01/2012 Brett6 Brett4 Brett2 Brett5

Mehr

Atlas-Holzverbinder. In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar. Der Spezialist für Befestigungstechnik

Atlas-Holzverbinder. In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar. Der Spezialist für Befestigungstechnik -Holzverbinder Die Knotenverbindung aus Aluminium zum Einhängen In fast allen Bereichen des Holzbaus einsetzbar Die einzige Knotenverbindung die komplett vorgefertigt werden kann und somit eine rasche

Mehr

Europäische technische Zulassung

Europäische technische Zulassung Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie 89/106/EWG des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechtsund Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte Österreichisches

Mehr

Balkenschuhe. Balkenschuh / -I Vollausnagelung R 1,d zum Bodenblech hin Balkenschuh / -I Vollausnagelung R 1,d zum Bodenblech weg

Balkenschuhe. Balkenschuh / -I Vollausnagelung R 1,d zum Bodenblech hin Balkenschuh / -I Vollausnagelung R 1,d zum Bodenblech weg Balkenschuhe Einbau und Maße. 05. 7 Ausnagelung. 05. 8-9 Einachsige Beanspruchung. 05. 10 Zweiachsige Beanspruchung. 05. 11-13 Anschlüsse an Beton, Mauerwerk und Stahl. 05. 14-16 Berechnungsbeispiel. 05.

Mehr

Europäische technische Zulassung

Europäische technische Zulassung Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie 89/106/EWG des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechtsund Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte Österreichisches

Mehr

Europäische technische Zulassung

Europäische technische Zulassung Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie 89/106/EWG des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechtsund Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte Österreichisches

Mehr

Europäische Technische Zulassung ETA-11/0283

Europäische Technische Zulassung ETA-11/0283 Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte (89/106/EWG) Europäische

Mehr

IV.1 Selbstbohrende Holzschrauben und ihre Anwendungsmöglichkeiten Hans Joachim Blaß, Karlsruhe Ireneusz Bejtka, Karlsruhe

IV.1 Selbstbohrende Holzschrauben und ihre Anwendungsmöglichkeiten Hans Joachim Blaß, Karlsruhe Ireneusz Bejtka, Karlsruhe IV Bemessung im Holzbau IV Bemessung im Holzbau IV.1 Selbstbohrende Holzschrauben und ihre Anwendungsmöglichkeiten Hans Joachim Blaß, Karlsruhe Ireneusz Bejtka, Karlsruhe Seite 1 Einleitung............

Mehr

Korrekte Montage der Typen A, B und BR. Berechnungsbeispiel der Schraubenlängen. mit den Typen A und B in M20. Nockenhöhen 90º 90º <_ 5º >90º 5-8º

Korrekte Montage der Typen A, B und BR. Berechnungsbeispiel der Schraubenlängen. mit den Typen A und B in M20. Nockenhöhen 90º 90º <_ 5º >90º 5-8º Kreuzverbindung Trägerklemmverbindungen 1 Bestandteile einer Kreuzverbindung 1. Mutter Nach DIN 934 (ISO 4032). Festigkeitsklasse 8. 2. Unterlegscheibe Nach DIN 125 (ISO 7089). 3. Lindapter Klemmen Je

Mehr

Europäische Technische Zulassung ETA-12/0471

Europäische Technische Zulassung ETA-12/0471 Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte (89/106/EWG) Europäische

Mehr

SCHRÄGVER- SCHRAUBUNG ZYKLOP C-ZYK-2014. www.strongtie.eu www.strongtie.de

SCHRÄGVER- SCHRAUBUNG ZYKLOP C-ZYK-2014. www.strongtie.eu www.strongtie.de SCHRÄGVER- SCHRAUBUNG ZYKLOP C-ZYK-2014 www.strongtie.eu www.strongtie.de Simpson Strong-Tie Wer sind wir? SIMPSON STRONG-TIE GmbH Hubert-Vergölst-Str. 6-14, D-61231 Bad Nauheim Tel.: +49 (0)6032 8680-0,

Mehr

DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK

DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK DEUTSCHES INSTITUT FÜR BAUTECHNIK Anstalt des öffentlichen Rechts 10829 Berlin, 9. November 2005 Kolonnenstraße 30 L Telefon: 030 78730-31 7 Telefax: 030 78730-320 GeschZ.: 1120-1.9.1-641105 Allgemeine

Mehr

Europäische Technische Zulassung ETA-12/0114 Diese ETA ersetzt die vorherige ETA mit der gleichen Nummer und Gültigkeit vom 17.07.2012 bis 17.07.

Europäische Technische Zulassung ETA-12/0114 Diese ETA ersetzt die vorherige ETA mit der gleichen Nummer und Gültigkeit vom 17.07.2012 bis 17.07. ETA-Danmark A/S Kollegievej 6 DK-2920 Charlottenlund Tel. +45 72 24 59 00 Fax +45 72 24 59 04 Internet www.etadanmark.dk Autorisiert und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie 89/106/EWG vom 21. Dezember

Mehr

Europäische Technische Zulassung ETA-13/0674

Europäische Technische Zulassung ETA-13/0674 Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte (89/106/EWG) Europäische

Mehr

Verbindungssysteme für Holzkonstruktionen

Verbindungssysteme für Holzkonstruktionen KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Stiftförmige Verbindungsmittel Bolzen 2 08.10.2012 Stiftförmige Verbindungsmittel

Mehr

Mounting systems for solar technology

Mounting systems for solar technology Mounting systems for solar technology K2 SYSTEMS Handbuch Verschraubung von K2 Dachhaken auf Holzunterkonstruktionen mit HECO-Topix-Schrauben gemäss europäischer technischer Zulassung (ETA) D Inhaltsverzeichnis

Mehr

Checkliste der wichtigsten statischen Angaben

Checkliste der wichtigsten statischen Angaben Checkliste der wichtigsten statischen Angaben für Holzhäuser in Holztafel-/Holzrahmenbauweise Stand: August 2016 Vorbemerkungen Diese Checkliste soll Betrieben dazu dienen, die ihnen vorliegenden Unterlagen

Mehr

Hightech-Baustoff Holz

Hightech-Baustoff Holz Hans Joachim Blaß Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine Holzbau und Baukonstruktionen KIT KIT Universität des des Landes Baden-Württemberg und und nationales Forschungszentrum in in der der Helmholtz-Gemeinschaft

Mehr

Outdoor: Für Terrasse und Garten

Outdoor: Für Terrasse und Garten Outdoor: Für Terrasse und Garten 2 3 Inhalt SPAX Terrasse 4 5 Die ideale Schraube für Holzterrassen SPAX Terrasse antik 6 7 Die ideale Schraube für Holzterrassen SPAX Terrasse 8 9 Die ideale Schraube für

Mehr

Charakteristische Materialeigenschaften

Charakteristische Materialeigenschaften Charakteristische Materialeigenschaften Kopfhülse aus Stahl Werkstoff-Nummer 1.4301 oder 1.4435 Stahlplatte Werkstoff-Nummer 1.0332 Schrauben Festigkeitsklasse Minimale Streckgrenze fyb [N/mm²] Minimale

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-04/0038 vom 29. Juli Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-04/0038 vom 29. Juli Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-04/0038 vom 29. Juli 2016 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

ProduktdAtenblAtt. befestigungstechnik. dumbo-as AnkersCHienen. eigenschaften

ProduktdAtenblAtt. befestigungstechnik. dumbo-as AnkersCHienen. eigenschaften befestigungstechnik dumbo-as AnkersCHienen eigenschaften Sichere Verankerung von Lasten in Betonbauteilen Ausführung feuerverzinkt und Edelstahl A 4 Problemlose Entfernung des eingelegten PE-Streifens

Mehr

Podestlager-System ISOMODUL-28-45

Podestlager-System ISOMODUL-28-45 Podestlager-System ISOMODUL-28-45 DAS PODESTLAGER MIT VIELSEITIGEN KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN Hauptnutzen Vielseitige Kombinationsmöglichkeiten für unterschiedliche Anwendungen Spezifikation Bewertete Trittschallminderung

Mehr

Die Menschen. Die Projekte. Die SPAX.

Die Menschen. Die Projekte. Die SPAX. Die Schraube SPAX Die Schraube. Die Menschen. Die Projekte. Die SPAX. SPAX Made in Germany. Bau Dir Deinen Traum. SPAX macht s möglich... weltweit. Freiwillige Produktprüfung gem. TN-Standard A75-S018

Mehr

Delta PT. Berechenbar mehr Leistung

Delta PT. Berechenbar mehr Leistung Delta PT Berechenbar mehr Leistung Delta PT Die Schraube für Thermoplaste Optimaler Materialfluss Grosse Selbsthemmung Hohe Zug- und Torsionsfestigkeit Berechenbar mehr Leistung Der Kunststoffverbinder

Mehr

Tabelle A-2.1a Typische Querschnitte und zugehörige Querschnittswerte. h Biegung / Knicken um die y - Achse: Wy

Tabelle A-2.1a Typische Querschnitte und zugehörige Querschnittswerte. h Biegung / Knicken um die y - Achse: Wy Tabelle A-2.1a Typische Querschnitte und zugehörige Querschnittswerte y z z b y VH/KVH b/h [cm/cm] h A [cm²] Die angegebenen Zahlenwerte gelten für eine Holzfeuchte von etwa 20%. b h2 b h3 h Biegung /

Mehr

Podestlager-System ISOLA-35-45

Podestlager-System ISOLA-35-45 Podestlager-System ISOLA-35-45 DAS PODESTLAGER FÜR HÖCHSTE TRITTSCHALLMINDERUNG Hauptnutzen Für höchste Anforderungen an die Trittschallminderung und an den Korrosionsschutz Spezifikation Hervorragende,

Mehr

Standard Elastomerlager

Standard Elastomerlager Standard Elastomerlager Elastische Lagerungen statisch beanspruchter Bauteile Übersicht und Bemessungshilfe planmäßig elastisch lagern Standard Elastomerlager Lagertyp Lagerdicken [mm] Zulässige Druckspannung

Mehr

Schrägdach- system MSP-PR Technische Daten

Schrägdach- system MSP-PR Technische Daten Schrägdachsystem Technische Daten 1. Grundformen und Werkstoffe der Komponenten Produktbeschreibung Material Dimensionierung* Produktbeschreibung Material Dimensionierung* Distanzplatte -SP 10mm PA66 GF30

Mehr

Leistungserklärung No. DPGEB1010 v1

Leistungserklärung No. DPGEB1010 v1 G&B Fissaggi S.r.l. C.so Savona 22 1029 Villastellone (TO), Italia tel. +39 011 9619433 - fax +39 011 9619382 www.gebfissaggi.com - info@gebfissaggi.com Leistungserklärung No. DPGEB1010 v1 p. 1/8 Gebofix

Mehr

!23'454'34.%&!

!23'454'34.%&! !23'454'34.%&! 5@32A2442B32!"#$!$ 9:#//-// ;;9#9;-+< 0%33! DIN 6912:2009-06 Inhalt Vorwort...3 1 Anwendungsbereich...4 2 Normative Verweisungen...4 3 Maße...5 4 Technische Lieferbedingungen...8 5 Einschränkungen

Mehr

R14 Ausschreibungstext für Überkopfverglasung AbZ

R14 Ausschreibungstext für Überkopfverglasung AbZ R14 Ausschreibungstext für Überkopfverglasung AbZ 70.3-74 Allgemeine Beschreibung der Ausführung: Überkopfverglasung / Vordachverglasung mit Schwertern oder Haltekonstruktion Tec als Unterkonstruktion,

Mehr

Bruchfester sind keine: Bosch Diamond Impact Bits

Bruchfester sind keine: Bosch Diamond Impact Bits Bruchfester sind keine: Bosch Diamond Impact Bits NEU! Über 9-mal höhere Lebensdauer bei der Arbeit mit Schlagschraubern im Vergleich zu Standard Impact Schrauberbits. Die Herausforderung: radiale Schlagenergie

Mehr

Passion for timber BRETTSCHICHT- HOLZ. pfeifergroup.com

Passion for timber BRETTSCHICHT- HOLZ. pfeifergroup.com Passion for timber BRETTSCHICHT- HOLZ pfeifergroup.com PHILOSOPHIE Holz ist der Baustoff mit der längsten Tradition im Bauwesen. Durch die Weiterentwicklung von Holz zu modernen Werkstoffen sowie den heute

Mehr

ООО"МАШКОМПЛЕКТ" Перейти на сайт

ОООМАШКОМПЛЕКТ Перейти на сайт DIN 7984:2009-06 ООО"МАШКОМПЛЕКТ" Перейти на сайт www.bolt.msk.ru Inhalt Vorwort...3 1 Anwendungsbereich...4 2 Normative Verweisungen...4 3 Maße...5 4 Technische Lieferbedingungen...8 5 Einschränkungen

Mehr

Z April 2016

Z April 2016 11.04.2016 I 26-1.21.2-43/16 Z-21.2-2047 11. April 2016 14. April 2020 Hilti Deutschland AG Hiltistraße 2 86916 Kaufering Hilti Schraubdübel HTH für die Anwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen mit allgemeiner

Mehr

Stahlbau 1. Name:... Matr. Nr.: Geschraubter Kopfplattenstoß Gleitfeste Verbindung im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit

Stahlbau 1. Name:... Matr. Nr.: Geschraubter Kopfplattenstoß Gleitfeste Verbindung im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit 1/1 Name:... Matr. Nr.:... A. Rechnerischer steil 1. Geschraubter Kopfplattenstoß Gleitfeste Verbindung im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit Die beiden Biegeträger werden mit Hilfe von 6 vorgespannten

Mehr

Outdoor. Für die Fassade. TÜV Nord Cert GmbH

Outdoor. Für die Fassade. TÜV Nord Cert GmbH Outdoor Für die Fassade Geeignete Holzarten für Ihre Fassade Fichte Da Fichtenholz auf Dauer nicht wetterbeständig ist, müssen Sie es streichen. Dies kann auf längere Sicht den Kostenvorteil gegenüber

Mehr

Kunststoff-Befestigungen. Upat Universal-Dübel UVD Der Spezialist für vielseitige Anwendungen.

Kunststoff-Befestigungen. Upat Universal-Dübel UVD Der Spezialist für vielseitige Anwendungen. Upat Nageldübel UN Der Einschlagdübel für die Schnellmontage. Upat Universal-Dübel UVD Der Spezialist für vielseitige Anwendungen. Upat Ultra-Dübel U Der Spreizdübel für sicheren Halt in Vollbaustoffen.

Mehr

Europäische Technische Zulassung ETA-11/0190

Europäische Technische Zulassung ETA-11/0190 Ermächtigt und notifiziert gemäß Artikel 10 der Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte (89/106/EWG) Europäische

Mehr

Buch Teil 1, Formelsammlung, Bemessungstabellen

Buch Teil 1, Formelsammlung, Bemessungstabellen Fachhochschule Augsburg Stuiengang Bauingenieurwesen Name:... Holzbau SS 2007 Arbeitszeit: Hilfsmittel: 120 Minuten Buch Teil 1, Formelsammlung, Bemessungstabellen 1. Aufgabe (ca. 80 min) Gegeben: Statisches

Mehr

Brettschichtholz und Balkenschichtholz nach europäischer Produktnorm

Brettschichtholz und Balkenschichtholz nach europäischer Produktnorm Studiengemeinschaft Holzleimbau e.v. Heinz-Fangman-Str. 2 42287 Wuppertal Brettschichtholz und Balkenschichtholz nach europäischer Produktnorm Dr.-Ing. Tobias Wiegand, GF Studiengemeinschaft Holzleimbau

Mehr

Hohlprofilbefestigungen 2

Hohlprofilbefestigungen 2 Hohlprofilbefestigungen 2 Hohlprofilbefestigungen Schon Ende der 40er Jahre des vergangenen Jahrhunderts hat Lindapter die Montage an Hohl - profilen oder an rückseitig nicht zugänglichen Bauteilen mit

Mehr

Kenndaten von FERMACELL Produkten

Kenndaten von FERMACELL Produkten FERMACELL Profi-Tipp: von FERMACELL Produkten Gipsfaser-Platten Powerpanel H 2 O Powerpanel HD Ausgleichsschüttung Wabenschüttung Gebundene Schüttung Powerpanel SE FERMACELL Gipsfaser-Platten FERMACELL

Mehr

Der führende Komplettanbieter für Holzverbindungssysteme. Die neue HVP-Verbinder Serie Traglasten bis ca. 600 kn

Der führende Komplettanbieter für Holzverbindungssysteme. Die neue HVP-Verbinder Serie Traglasten bis ca. 600 kn Der führende Komplettanbieter für Holzverbindungssysteme Die neue HVP-Verbinder Serie Traglasten bis ca. 600 kn Verbinder www.pitzl.de - Der führende Komplettanbieter für Holzverbindungssysteme Neue HVP-Verbinder

Mehr

Tipp 14/02. 0,25 Klasse S CEM 32,5 N 0,38

Tipp 14/02. 0,25 Klasse S CEM 32,5 N 0,38 Tipp 14/02 Ermittlung der zeitabhängigen, charakteristischen Betondruckfestigkeit fck(t) nach DIN EN 1992-1-1:2011-01 [1] in Verbindung mit DIN EN 1992-1-1/NA:2011-01 [2] Die Ermittlung der zeitabhängigen,

Mehr

06/ /1. Bohrschrauben Direktverschraubung in einem Arbeitsgang

06/ /1. Bohrschrauben Direktverschraubung in einem Arbeitsgang 06/200 40/ Bohrschrauben Direktverschraubung in einem Arbeitsgang Bohrschrauben Direktverschraubung in einem Arbeitsgang Rationelle Montage / Demontage Universelle Einsatzmöglichkeiten Breites und tiefes

Mehr

Metalleinlegeteile für die kunststoffverarbeitende Industrie

Metalleinlegeteile für die kunststoffverarbeitende Industrie Metalleinlegeteile für die kunststoffverarbeitende Industrie am Puls der Zeit Fasteners ist ein Unternehmen der Gruppe mit Sitz in Neuenrade. Die Gruppe erwirtschaftet mit 90 Mitarbeitern einen Umsatz

Mehr

MICRO-TECH Einmal-Biopsiezangen.

MICRO-TECH Einmal-Biopsiezangen. MICRO-TECH. . Die von MICRO-TECH gewährleisten Ihnen die einfache und schonende Entnahme von aussagekräftigen Gewebeproben oder Abtragung von kleinen Polypen. Der neu entwickelte ergonomische Handgriff

Mehr

Grundlagen des Holzbaus Formelsammlung

Grundlagen des Holzbaus Formelsammlung Grundlagen des Holzbaus Formelsammlung Jan Höffgen 3. März 2013 Diese Zusammenfassung wurde auf der Basis der Bachelor-Vorlesung Grundlagen des Holzbaus und der zugehörigen Übung im WS 2012/13 erstellt.

Mehr

6. Zusammenfassung und Anmerkungen

6. Zusammenfassung und Anmerkungen 6. Zusammenfassung und Anmerkungen 6.1 Allgemeines Seite 65 In der vorliegenden Typenstatik wurde das System Crosilux 2.0 statisch bemessen. Die Berechnung umfasst die Verglasung, die Unterkonstruktion

Mehr

Buch/Skript Teil 1, Formelsammlung, Bemessungstabellen

Buch/Skript Teil 1, Formelsammlung, Bemessungstabellen Fachhochschule Augsburg Studiengang Bauingenieurwesen... Name:... Holzbau SS 2009 Arbeitszeit: Hilfsmittel: 90 Minuten Buch/Sript Teil, Formelsammlung, Bemessungstabellen. Aufgabe (ca. 90 min) Gegeben:

Mehr

8210/ RIPP LOCK Sicherungsscheibe. Effizient und sicher

8210/ RIPP LOCK Sicherungsscheibe. Effizient und sicher 8210/10.01 RIPP LOCK Sicherungsscheibe Effizient und sicher RIPP LOCK Sicherungsscheiben RIPP LOCK Sicherungsscheiben sind beidseitig gerippt 2 Das System Die RIPP LOCK Sicherungsscheiben sind beidseitig

Mehr

Tragfähigkeit von Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln und Zwischenschichten

Tragfähigkeit von Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln und Zwischenschichten Tragfähigkeit von Verbindungen mit stiftförmigen Verbindungsmitteln und Zwischenschichten H.J. Blaß, B. Laskewitz 1 Einleitung Die Bemessungsregeln nach Eurocode 5 [1] für Verbindungen mit stiftförmigen

Mehr

Dr. Berthold Schäfer Bundesverband Baustoffe Steine und Erden e.v.

Dr. Berthold Schäfer Bundesverband Baustoffe Steine und Erden e.v. Dr. Berthold Schäfer Bundesverband Baustoffe Steine und Erden e.v. Bundesverband Baustoffe Steine und Erden e.v. Die neue Bauproduktenverordnung aus Sicht der Hersteller Dr.-Ing. Berthold Schäfer Übergeordnete

Mehr

Syspro Allgemeines. Anpassung Syspro Handbuch an DIN EN mit NA(D) H+P Ingenieure GmbH & Co. KG Kackertstr.

Syspro Allgemeines. Anpassung Syspro Handbuch an DIN EN mit NA(D) H+P Ingenieure GmbH & Co. KG Kackertstr. Syspro Allgemeines H+P Ingenieure GmbH & Co. KG Kackertstr. 10 52072 Aachen Tel. 02 41.44 50 30 Fax 02 41.44 50 329 www.huping.de Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger Dr.-Ing. Naceur Kerkeni Dr.-Ing. Wolfgang Roeser

Mehr

Schraubengüte 4.6, 5.6, Schraubengüte

Schraubengüte 4.6, 5.6, Schraubengüte Tech-News Nr. 2010/4 Fachgebiet Stahlbau Dr.-Ing. Petra Höß Beratende Ingenieurin IngK BW Prüfingenieurin für Bautechnik VPI Hauptstr. 161 79211 Denzlingen Schraubenverbindungen im Stahlbau Schrauben sind

Mehr

KONSTRUKTIVER HOLZBAU

KONSTRUKTIVER HOLZBAU KONSTRUKTIVER HOLZBAU Bemessungstabellen für die Holzschrauben ASSY plus VG ASSY 3.0 ASSY 3.0 SK Gemäß der Holzbaunorm DIN 1052:2008-12 Z-9.1-614 Z-9.1-648 Mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-9.1-514

Mehr

1 Schraubenberechnung

1 Schraubenberechnung 1 Schraubenberechnung Eine Dehnschraubenverbindung (Taillenschraube!) wird mit einem einfachen Drehmomentschlüssel angezogen. Damit soll eine Vorspannkraft F V = 60 kn erreicht werden. Durch Schwankungen

Mehr

fischer Befestigungskompass Porenbeton.

fischer Befestigungskompass Porenbeton. Befestigungskompass Porenbeton. Unsere Porenbeton-Profis sorgen mit Sicherheit für besten Halt. Unsere stärkste Lösung für Porenbeton. Maximale Tragfähigkeit Konisches Bohrloch: 1,25 kn (125 kg) Zylindrisches

Mehr

Der Stimmungswechsel auf Knopfdruck! Stimmungstisch

Der Stimmungswechsel auf Knopfdruck! Stimmungstisch Der Stimmungswechsel auf Knopfdruck! OBI Selbermach-Idee Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene Materialliste In jedem Zimmer gibt es einen Blickfang. Mal ist es die wunderschöne Aussicht ins Freie, mal

Mehr

DK Juni Stahlbau. Schraubenverbindungen

DK Juni Stahlbau. Schraubenverbindungen Verkauf der Österreichischen Normen und fremder Normen durch: Österreichisches Normungsinstitut (ON), Leopoldsgasse 4, Postfach 130, A-1021 Wien, Tel. 33 55 19, Fernschreiber (Telex) 7 5960 DK 624.078.46

Mehr

Bild-Index Pressebilder HECO-Schrauben

Bild-Index Pressebilder HECO-Schrauben Bild-Index Pressebilder HECO-Schrauben Produkte Die HECO-UNIX Teil- und Vollgewinde in einem HECO-UNIX-plus.jpg Die HECO-UNIX ist eine Vollgewindeschraube mit Zusammenzieheffekt. Das innovative und patentierte

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. HUS-HR (mit Sechskantkopf): Bohrer-Durchmesser [mm] 6, 8, 10, 14. HUS-I (Innengewinde): Bohrer-Durchmesser [mm] 6, 8, 10

LEISTUNGSERKLÄRUNG. HUS-HR (mit Sechskantkopf): Bohrer-Durchmesser [mm] 6, 8, 10, 14. HUS-I (Innengewinde): Bohrer-Durchmesser [mm] 6, 8, 10 DE LEISTUNGSERKLÄRUNG No. Hilti HUS 0672-CPD-0203 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Schraubanker Hilti HUS 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes Kennzeichen zur Identifikation des

Mehr

Welle-Nabe Verbindungen

Welle-Nabe Verbindungen Welle-Nabe Verbindungen Dieser Prospekt wurde mit großer Sorgfalt erstellt und alle hierin enthaltenen Angaben auf ihre Richtigkeit überprüft. Für dennoch unvollständige bzw. fehlerhafte Angaben kann keine

Mehr

Bemessungshilfen für Holzbemessung im Brandfall nach DIN 4102-22:2004-11

Bemessungshilfen für Holzbemessung im Brandfall nach DIN 4102-22:2004-11 Bemessungshilen ür Holzbemessung im Brandall nach DIN 102-22:200-11 1. Baustokennwerte Rechenwerte ür die charakteristischen Festigkeits-, Steigkeits- und Rohdichtekennwerte ür maßgebende Nadelhölzer und

Mehr

NEU. Bodenlinien-Laser. wollen einfach, genau und schnell bodenfliesen legen.

NEU. Bodenlinien-Laser. wollen einfach, genau und schnell bodenfliesen legen. R NEU Bodenlinien-Laser FLS 90: Denn Fliesenleger wollen einfach, genau und schnell bodenfliesen legen. Exakter 90 -Winkel am Boden: Gestochen scharfe Laserlinien, gut sichtbar bis zu 15 m. Präzise. Robust.

Mehr

Einschlaganker E / ES Stahl verzinkt

Einschlaganker E / ES Stahl verzinkt Einschlaganker für ungerissenen Beton und Mehrfachbefestigungen im gerissenen Beton Einschlaganker E / ES Stahl verzinkt Einschlaganker E Lastbereich:,2 kn - 28,6 kn Betongüte: C20/25 - C50/60 approved

Mehr

BeA-HVV AG Industrielle Befestigungssysteme

BeA-HVV AG Industrielle Befestigungssysteme Schnell. stark. zuverlässig. BeA-HVV AG Industrielle Befestigungssysteme Isenrietstrasse 18, 8617 Mönchaltorf Tel.: ++41(0) 44 948 13 66 Fax: ++41(0) 44 948 13 32 info@ch.bea-group.com www.bea-group.com

Mehr

Ingenieurholzbau I, WS 2005/06

Ingenieurholzbau I, WS 2005/06 Fachhochschule Augsburg Studiengang Bauingenieurwesen Name:... Ingenieurholzbau I, WS 2005/06 Prüfungstag: 03.02.2006 Arbeitszeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Formelsammlung, Bemessungstabellen Aufgabe 1 (ca.

Mehr

Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster

Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster Montagerichtlinien für energeto Kunststoff - Fenster Die nachfolgenden wichtigsten allgemeinen und speziellen Montagehinweise sind unbedingt zu den sonst üblichen Montagehinweisen für Kunststoff-Fenster

Mehr

Dämpfungsring Betriebs-/Montageanleitung (Ausführung D, verriegelt)

Dämpfungsring Betriebs-/Montageanleitung (Ausführung D, verriegelt) 1 von 6 Der dient zur Körperschalltrennung zwischen Pumpenträger und Pumpe. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Daten Hinweise 3.1 Allgemeine Hinweise 3. Sicherheits- und Hinweiszeichen 3.3 Allgemeiner Gefahrenhinweis

Mehr

C 6 der unbekannte Korrekturfaktor?

C 6 der unbekannte Korrekturfaktor? C 6 der unbekannte Korrekturfaktor? am Beispiel eines Linienlaser mit Bewertung nach DIN EN 60825-1 Bestimmung von C6 Kerkhoff.Thomas@bgetem.de // Stand: 2012-09 Beispiel eines Linienlasers Seite 2 Vor

Mehr

haubold Jumbo -Wellennägel gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z

haubold Jumbo -Wellennägel gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z haubold Jumbo -Wellennägel gemäß allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-9.1-608 haubold Jumbo -Wellennägel gemäß Z-9.1-608 Seite 1 von 6 Allgemeines: Die Herstellung eines schubsteifen Plattenstoßes

Mehr

Elastizität und Torsion

Elastizität und Torsion INSTITUT FÜR ANGEWANDTE PHYSIK Physikalisches Praktikum für Studierende der Ingenieurswissenschaften Universität Hamburg, Jungiusstraße 11 Elastizität und Torsion 1 Einleitung Ein Flachstab, der an den

Mehr

Last- und geometrievariable Pfostenträger Statische Versuche und Berechnungsmodelle

Last- und geometrievariable Pfostenträger Statische Versuche und Berechnungsmodelle 19. Internationales Holzbau-Forum 2013 Last- und geometrievariable Pfostenträger Statische Versuche und Berechnungsmodelle D. Töws 1 Last- und geometrievariable Pfostenträger Statische Versuche und Berechnungsmodelle

Mehr

Vor- und Nachteile unterschiedlicher Montageverfahren Ein Fallbeispiel an Kleinserien

Vor- und Nachteile unterschiedlicher Montageverfahren Ein Fallbeispiel an Kleinserien Vor- und Nachteile unterschiedlicher Montageverfahren Ein Fallbeispiel an Kleinserien Dipl.-Ing. Thomas Wernitz, Schraubfachingenieur (DSV) Leiter technische Lieferantenentwicklung 1 Inhalt Gliederung

Mehr