Transportation Solutions. Audiosignalgeber

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Transportation Solutions. Audiosignalgeber"

Transkript

1 Transportation Solutions Audiosignalgeber

2 Let s Talk about it! - Audiosignalgeber mit externem Programmiertool Wiedergabe von Sprache und Melodien 6 digitale Eingänge Unterstützung von.wav und.mp3 Formaten Verschiedene Varianten für Wandmontage und mit externem Lautsprecher Weitspannungsversorgung DC 4 V bis 0 V Konfigurations Tool zur Erstellung von MEM Dateien und zur Programmierung des Signalgebers Transportation Solutions

3 Anwendungsbeispiele Standard Variante Hutschienenmontage Akustische Meldungen auf dem Führerstand Tür-Warntöne Brandmeldungen im Fahrgastraum Ansagen in behindertengerechten Toiletten Sonderausführung mit externem Lautsprecher Steuermodul mit externem Lautsprecher Spannungsversorgung: DC 0 V Bis zu 6 digitale Eingänge Steuerspannung DC 0 V Anschlusstechnologie 5-pol. SUB-D Stiftleiste und 4-pol. M Anschluss für den Lautsprecher Falls Sie eine kundenspezifische Variante benötigen, zögern Sie nicht uns anzusprechen. Sonderausführung für die Wandmontage Wandmontage Schutzart IP 65 im Frontbereich Spannungsversorgung DC 4 V Bis zu 6 digitale Eingänge Steuerspannung DC 4 V Anschlusstechnologie 5-pol. SUB-D Buchsenleiste Falls Sie eine kundenspezifische Variante benötigen, zögern Sie nicht uns anzusprechen.

4 Technische Daten Audiosignalgeber Beschreibung Audiosignalgeber Standard Variante Art.-Nr. 763 Technische Daten Nennspannung DC 4 V 0 V Spannungsbereich DC 6,8 V 37,5 V Nennstrom (bei U N ) 5 ma 00 ma bei U N = 4 V max. Schalldruck min. 90 db (im Abstand von 30 cm) max. Audiolänge Bis zu 4 Minuten bei einer Samplerate von 8 KHz und 4-Bit ADPC Komprimierung Lautstärkeregelung In 8 Stufen konfigurierbar oder über Potentiometer S stufenlos einstellbar Empfohlenes Einstellwerkzeug: Schraubendreher,5 mm x 0,4 mm Technologie Breitbandlautsprecher Frequenzbandbreite 50 Hz 0000 Hz Eingänge Anzahl Spannungsbereich Stromaufnahme Entprellzeit 6 binär kodierbare digitale Eingänge, max. 63 Nachrichten möglich DC 6,8 V 37,5 V ca.,5 ma bei 4 V 0 V Konfigurierbar 0 ms 00 ms in Schritten zu 0 ms Allgemeine Daten Anschlussart Federzuganschluss Arbeitstemperaturbereich -40 C 70 C (+85 C 0 min) Lagertemperaturbereich -40 C 85 C Maße (BxHxT) 04,0 x 79,0 x 50,5 mm Gewicht 0,80 kg/st. LÜTZE ConfigTool Mit Hilfe des Tools können generierte MEM Dateien auf das Programmier-Tool geladen werden. Download a MEM file Laden der MEM Datei auf das Programmier-Tool Programm voice coder Bietet die Möglichkeit die MEM Datei direkt vom Computer auf den Audiosignalgeber zu spielen, wenn dieser angeschlossen ist. 3 Create MEM file Konfiguration und Generierung einer MEM Datei mit dem Audio ConfigTool. 4 Flash firmware Flashen der Firmware. 5 Programm Info Informationen über die Programmier-Parameter.

5 Mit Hilfe des Tools können Audiodateien hinzugefügt und konfiguriert werden. Nachdem alle Dateien konfiguriert sind, kann eine MEM Datei generiert werden Set Input Hysteresis Die Werte für die Eingangs Hysterese können manuell oder automatisch eingestellt werden. 5 Set Input Scheduling Das Abspielen der Nachrichten kann durch höher priorisierte Nachrichten unterbrochen werden. 3 Playlist Hinzufügen der Audiodateien und Einstellung audiospezifischer Parameter (Quittierung, Loop, Lautstärke, Eingänge). Compression Type Einstellung einer Kompressionsart für die Audiodateien. 6 7 Set Output Volume Aktivierung/Deaktivierung des Potentiometers. Set Input Trigger Einstellung der Trigger Parameter (Steigende Flanke, bestimmte Eingangs- Kombination oder alle Signale). 4 Sample Rate Für die ausgewählte Kompressionsart kann wiederum eine Abtastart gewählt werden. 8 Set Input Delay Einstellen der Entprellzeit Audiosignalgeber Programmier-Tool Programmierung verschiedener Audiosignalgeber mit individuellen MEM Dateien Ein-Taster Bedienung Batteriebetrieben Art.-Nr

6 We are on Track! Electronic control for rail vehicles Leittechnik Interface Signalisierung T R A N S P O R T A T I O N

7 Deutschland Lütze Transportation GmbH Postfach 4 (PLZ 7366) Bruckwiesenstraße 7-9 D-7384 Weinstadt Tel.: Fax: Österreich Lütze ETE Ges.m.b.H. Tel.: Fax: Schweiz Lütze AG Tel.: Fax: USA Lutze Inc. Tel.: Fax: Großbritannien Lutze Ltd. Tel.: Fax: Frankreich Lutze SAS Tel.: Fax: Spanien Lutze S.L. Tel.: Fax: China Luetze Trading (Shanghai) Co. Ltd. Tel.: Fax: D by Lütze Transportation GmbH, Weinstadt, Germany Subject to technical modification.

Auf Nummer sicher! SAFECON Konfektionierungen. von LÜTZE

Auf Nummer sicher! SAFECON Konfektionierungen. von LÜTZE Auf Nummer sicher! SAFECON Konfektionierungen von LÜTZE Richtig verbunden mit LÜTZE SAFECON: Die innovative Servokonfektionierung Warum umspritzt man Kabelkonfektionierungen? Neben der günstigen Anschlussmöglichkeit

Mehr

Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054

Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054 Stromstoßrelais Technische Änderungen vorbehalten 716054 Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Der Baustein arbeitet nach dem Prinzip eines Stromstoßrelais.

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

Temperaturregler 4-Kanal

Temperaturregler 4-Kanal 4-Kanal Technische Änderungen vorbehalten 716218 Identifikation Typ TR-1-6218 4-Kanal Art.-Nr. 716218 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Der besitzt 4 getrennte Kanäle. Die Halbleiterausgänge takten

Mehr

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar Technische Änderungen vorbehalten 815000.00 Identifikation Typ ZR6-5000.00 Art.-Nr. 815000.00 Produktversion Datenblatt Version 00 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Das programmierbare Zeitrelais besteht

Mehr

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar mit zwangsgeführten Kontakten

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar mit zwangsgeführten Kontakten Technische Änderungen vorbehalten 815008.00 Identifikation Typ ZR6-5008.00 Art.-Nr. 815008.00 Produktversion Datenblatt Version 00 Anwendung/Einsatzbereich/Eigenschaften Beschreibung Das programmierbare

Mehr

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar Technische Änderungen vorbehalten 815007.00 Identifikation Typ ZR 6-5007.00 DC 24-110V Art.-Nr. 815007.00 Produktversion Datenblatt Version 00 Anwendung/Einsatzbereich/Eigenschaften Beschreibung Das programmierbare

Mehr

LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701

LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701 LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701 Mit diesem Modul ist es möglich, durch Eingabe von bis zu drei Internetadressen ein Online-Radioprogramm zu empfangen. Es wurde größtes Augenmerk darauf gelegt, dass bei

Mehr

Tabelle 4-1 Analog-Eingangs-Spezifikationen. Eingangsbereiche per Software wählbar ±10 V, ±5 V, ±2 V, ±1 V Abtastrate

Tabelle 4-1 Analog-Eingangs-Spezifikationen. Eingangsbereiche per Software wählbar ±10 V, ±5 V, ±2 V, ±1 V Abtastrate Kapitel 4 Sofern nicht anders vermerkt, gelten alle Angaben für 25 C. Analogeingabe Tabelle 4-1 Analog-Eingangs- Parameter Bedingungen A/D-Wandlertyp 16-Bit-Wandler vom Typ sukzessive Approximation Anzahl

Mehr

Overview control units

Overview control units Control unit KR-401 The control unit KR-401 is a microprocessor-based controller. Outputs: 20V to 30V DC 2 digital inputs 24V 3 analog inputs for resistors 2 potential-free relay-outputs max.15a 4 potential-free

Mehr

Temperaturwandler PT 100 (1 Bereich)

Temperaturwandler PT 100 (1 Bereich) Technische Änderungen vorbehalten 736024 Identifikation Typ PTA-4-6024 Art.-Nr. 736024 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Temperaturwandler für PT100-Fühler. Geeignet für den Einsatz auf Schienenfahrzeugen.

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Zeitrelais abfallverzögert mit Halbleiterausgang

Zeitrelais abfallverzögert mit Halbleiterausgang Zeitrelais abfallverzögert mit Halbleiterausgang Technische Änderungen vorbehalten 762028 Identifikation Typ LAV 6-2028 Art.-Nr. 762028 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Abfallverzögertes Halbleiterrelais

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

datenblatt Media-series

datenblatt Media-series datenblatt Media-series MA-2.100 KOMPAKTER 2-KANAL-VERSTÄRKER MIT INTEGRIERTEM DSP de Ausführung Mit einer Ausgangsleistung von 2 100 Watt @ 4 Ohm in Class-D-Technologie und ihrem per Web-Interface einstellbaren

Mehr

Sprachansagen. Sprachansagen VA. Produktkatalog - SafeLine 2011 106-108 109-110 111-116. Sprachansagen VA Zubehör

Sprachansagen. Sprachansagen VA. Produktkatalog - SafeLine 2011 106-108 109-110 111-116. Sprachansagen VA Zubehör Sprachansagen Produktkatalog - SafeLine 2011 Sprachansagen VA Sprachansagen VA Zubehör 106-108 109-110 111-116 Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex 179-196 197-202 211-212 105 Sprachansagen / VA

Mehr

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung Schaltnetzteil einphasig geregelt, 120 Watt Technische Änderungen vorbehalten 722758 Identifikation Typ DRAN 120-24B Eingangsseite Nennspannung AC 115 / 230 V (automatische Umschaltung) Arbeitsspannungsbereich

Mehr

SafeLine VA03-SD. Anschluss-und Programmierungs-handbuch

SafeLine VA03-SD. Anschluss-und Programmierungs-handbuch SafeLine VA03-SD Anschluss-und Programmierungs-handbuch SafeLine VA03-SD Anschluss-und Programmierungs-handbuch safeline.eu Inhaltsverzeichnis Sicherheit und allgemeine Informationen Einleitung 4 Installation

Mehr

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product Bedienungsanleitung TIME IT a Look Solutions 1 product 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beschreibung der einzelnen Tasten 4 2.1 Tasten-/Displayfunktionen 3. Arbeiten mit dem TIME IT 6 3.1 Einsatz als Kabelfernbedienung

Mehr

Fohhn DSP-Endstufen, Fohhn DSP-System Controller, Fohhn DSP-Audio-Signal-Matrix.

Fohhn DSP-Endstufen, Fohhn DSP-System Controller, Fohhn DSP-Audio-Signal-Matrix. Fohhn DSP-Endstufen, Fohhn DSP-System Controller, Fohhn DSP-Audio-Signal-Matrix. Perfekte Kontrolle, höchste Betriebssicherheit und erstklassige Klangqualität für Ihre Beschallungsprojekte. 42 Fohhn Amps

Mehr

Summer Daten. Schweißbolzen M3 x 8 (Frontplattenmontage) Temperaturbereich 0 C C. Abmessungen. Schaltbild. Befestigung SM 84.

Summer Daten. Schweißbolzen M3 x 8 (Frontplattenmontage) Temperaturbereich 0 C C. Abmessungen. Schaltbild. Befestigung SM 84. SM 84 Summer F UCW 06 Summer Befestigung M3 x 8 (Frontplattenmontage) Anschlusstechnik Versorgungsspannung Arbeitsstrom Frequenz Schalldruck 0.1 mm²... 1 mm² 1 V... 30 V DC ca. 5 ma 300 Hz 85 db (30 cm

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

WAGO product LOCATOR 4.2

WAGO product LOCATOR 4.2 Technische Daten Verpackungseinheit 1 Stück. Produktgruppe Anzahl der E/A Module Anzahl der E/A Punkte 15 (I/O-SYSTEM) 96 mit Repeater ca. 6000 (masterabhängig) Übertragungsmedium Cu-Kabel entsprechend

Mehr

Bestellbezeichnung. 10 Jahre, EEPROM 10 Jahre, EEPROM. LED rot / LED grün LED rot / LED grün

Bestellbezeichnung. 10 Jahre, EEPROM 10 Jahre, EEPROM. LED rot / LED grün LED rot / LED grün Tachometer Tachometer Vorwahl mit zusätzlicher Voraktivierung 6 Dekaden LED-Anzeige, rot/grün Bestellbezeichnung -V6S-V -V6S-C Technische Daten Allgemeine Daten Vorwahl Datenspeicherung einfach einfach

Mehr

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage Bedienungsanleitung MOZART LITE Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage - Wartemusik-Einspielung über USB-Stick - Individuell und imagefördernd - Verschleißfreie Wiedergabe 76-457 / 04 Hotline:

Mehr

Jabra CHAT - FOR PC. Benutzerhandbuch. www.jabra.com

Jabra CHAT - FOR PC. Benutzerhandbuch. www.jabra.com Jabra CHAT - FOR PC Benutzerhandbuch www.jabra.com Inhaltsverzeichnis WILLKOMMEN...3 Produktübersicht...3 Installation...4 AnschlieSSen...4 KONFIGURATION...4 Anruf-Funktionen...4 Weitere Hilfe...5 2 WILLKOMMEN

Mehr

TeamConnect SL TeamConnect CU1,

TeamConnect SL TeamConnect CU1, TeamConnect SL TeamConnect CU1, Zentraleinheit, SL TeamConnect CB1, Combox MERKMALE < Konnektivität über Festnetz und PC/VoiP für Telefon- und Webkonferenzen < Ein-System-Lösung mit hoher Flexibilität

Mehr

Datenblatt GIOD.1 Ein-Ausgabe Modul mit CAN-Bus. ERP-Nr.: 5204183. www.guentner.de. Datenblatt GIOD.1 V_3.0

Datenblatt GIOD.1 Ein-Ausgabe Modul mit CAN-Bus. ERP-Nr.: 5204183. www.guentner.de. Datenblatt GIOD.1 V_3.0 Datenblatt GIOD.1 Ein-Ausgabe Modul mit CAN-Bus ERP-Nr.: 5204183 www.guentner.de Seite 2 / 10 Inhaltsverzeichnis 1 GIOD.1... 3 1.1 Funktionsbeschreibung... 3 1.2 Anschlüsse...5 1.3 Elektrische Eigenschaften...

Mehr

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26 Auszug aus unserem Online-Katalog: LCA-2 Stand: 2015-10-26 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de microsonic ist

Mehr

KLANGKUNSTWERK. Musik trifft Kunst Genuß für alle Sinne

KLANGKUNSTWERK. Musik trifft Kunst Genuß für alle Sinne KLANGKUNSTWERK Musik trifft Kunst Genuß für alle Sinne Perfekter Sound Bildschöner Klang Sie haben sich sicherlich viele Gedanken zu Ihrer Wohnungseinrichtung gemacht. Mit viel Liebe und Augenmaß wurde

Mehr

SLS-83 - Steuerungsmodul mit RS485-Netzwerk Grundversion

SLS-83 - Steuerungsmodul mit RS485-Netzwerk Grundversion SLS-83 - Steuerungsmodul mit RS485-Netzwerk Grundversion DE - Kurzanleitung SLS-83 mit RS485-Netzwerk A. Technische Daten mit Bild Einsatzbereich B. Zusammenbau C. Optionale Antennen D. Einrichtung der

Mehr

Datenerfassung Datenlogger DL2e Kurzanleitung zu LS2Win

Datenerfassung Datenlogger DL2e Kurzanleitung zu LS2Win Systemvoraussetzungen: Installation der Software New DL2e Control Panel MyLogger DL2ProgramEditor DTImWiz Daten auslesen mit LS2Win alls das nicht möglich ist, suchen Sie im Verzeichnis c:\programme\delta-t\ls2win

Mehr

Anleitung für DT-TPC Tel Modul

Anleitung für DT-TPC Tel Modul Anleitung für DT-TPC Tel Modul Vorsichtsmaßnahmen/Fehler : Bitte schützen Sie Ihre Anlage vor Erschütterungen Bitte reinigen Sie alle Komponenten mit einen Bauwolltuch (keine Chemikalien) Es kann zu Bildverzerrungen

Mehr

Unicable II Kaskade DPC-32 K. Anleitung

Unicable II Kaskade DPC-32 K. Anleitung Unicable II Kaskade DPC-32 K Anleitung Seite 1/7 13.01.2016 Inhaltsverzeichnis: 1 Überblick... 3 2 Beschreibung... 4 3 Anwendungsbeispiele... 4 3.1 32 TEILNEHMER AM UNICABLE AUSGANG... 4 3.2 16 TEILNEHMER

Mehr

Technische Daten ADL-Stromversorgungen

Technische Daten ADL-Stromversorgungen Technische Daten ADL-Stromversorgungen Seite GS 05 - GS 30 2 GS 60 - GS 150 4 GSW 100 - GSW 300 5 GX 50 - GX 150 9 HX 150 - HX 300 11 GP und GPW-Stromversorgungen für Melec-Pulsgenerator 14 ADL-Pulsgenerator

Mehr

ABSOLUTER NEIGUNGSSENSOR PROFIBUS DP

ABSOLUTER NEIGUNGSSENSOR PROFIBUS DP Hauptmerkmale - kompakte und robuste Industrieausführung - mikroprozessorgesteuerte Sensoren - Interface: Profibus DP - Code: Binär - Auflösung: bis zu 0,001 - Genauigkeit: bis 0,15 - Viskosität: 2 mpas

Mehr

Programmieranleitung Soundmodul TBS Micro V1.03

Programmieranleitung Soundmodul TBS Micro V1.03 Programmieranleitung Soundmodul TBS Micro www.benedini.de Seite 1 Programmieranleitung Soundmodul TBS Micro V1.03 Das Soundmodul TBS Micro bietet eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten. Um diese zu nutzen

Mehr

3 Nicht - Ex i Trennstufen

3 Nicht - Ex i Trennstufen 3 Nicht - Ex i Trennstufen Temperaturmessumformer mit Ausgang 0/4... 20 ma, ohne Grenzwertkontakt Feldstromkreis Nicht-Ex i) Ein Gerät für nahezu alle Temperaturfühler individuell konfigurierbar 1 und

Mehr

Kältekreisüberwachung IK 11/12 RSD. Betriebsanleitung

Kältekreisüberwachung IK 11/12 RSD. Betriebsanleitung Kältekreisüberwachung IK 11/12 RSD Betriebsanleitung Inhalt 1 Technische Beschreibung... 3 2 Inbetriebnahme Kältekreisüberwachung... 5 2.1 Inbetriebnahme Kreis 1... 5 2.1.1 Konfigurieren Kreis 1... 5 2.1.2

Mehr

Unicable II Kaskade DPC-32 K. Anleitung

Unicable II Kaskade DPC-32 K. Anleitung Unicable II Kaskade DPC-32 K Anleitung Seite 1/7 08.03.2016 Inhaltsverzeichnis: 1 Überblick... 3 2 Beschreibung... 4 3 Anwendungsbeispiele... 4 3.1 32 TEILNEHMER AM UNICABLE AUSGANG... 4 3.2 16 TEILNEHMER

Mehr

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte Drahtlose Zeitverteilung für digitale und analoge FunkNebenuhren (Frequenzband 868 MHz) Wireless Distribution - WTD Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal

Mehr

DIOLINE L-Bus Erweiterungsmodul mit 2 analogen Eingängen und 2 analogen Ausgängen

DIOLINE L-Bus Erweiterungsmodul mit 2 analogen Eingängen und 2 analogen Ausgängen Technische Änderungen vorbehalten 746407 Identifikation Typ DL-LB-AIO-2/2-U/I/PT Art.-Nr. 746407 Produktversion Hardware Revision C Software Version 2.00 Datenblatt Version 00 Anwendung/Einsatzbereich

Mehr

Technisches Datenblatt Lastüberwachung

Technisches Datenblatt Lastüberwachung Lastüberwachung LOCC-Box Technische Änderungen vorbehalten 7640 Identifikation Typ LOCC-Box-FB 7-640 Beschreibung elektronische Lastüberwachung bis DC 0 A Einzelkanal Ausführung, einstellbarer Strombereich:

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das System Das System DiSign verlängert und verteilt Video- und Audiosignale eines Computers in Echtzeit

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus Diagnose LEDs Kabel oder M12-Stecker Anschluss Ausgabe von Geschwindigkeit, Beschleunigung Programmierbar: Auflösung, Preset, Direction, Betriebszeit Option: Anzeige "tico" Adresse über Schnittstelle parametrierbar

Mehr

LORENZ MESSTECHNIK GmbH

LORENZ MESSTECHNIK GmbH DMS- Messverstärker - SG Measuring Amplifier / 2S Zum Anschluss von bis zu 4 350 Ω- Wägezellen 4- oder 6- Leitertechnik ±10 Vdc oder 0-10 Vdc und 4-20 ma Analogausgang Kontrollsignal für die Kalibrierung

Mehr

Technisches Datenblatt Interfacetechnik

Technisches Datenblatt Interfacetechnik Microcompact Temperatur/Analog Wandler Technische Änderungen vorbehalten 750340 Identifikation Typ LCON TA DFDT 806210 Eingangsseite Messeingang PT, Poti, Widerstand PT100, PT1000, Potenziometer 0 100

Mehr

für die Sunrise-Serie und Beauty Lounge Inhalt 3D-Sound-System Sunrise

für die Sunrise-Serie und Beauty Lounge Inhalt 3D-Sound-System Sunrise Planungshandbuch 3D-Sound-System Sunrise und Beauty Lounge Die Geräte der Sunrise-Serie und die Beauty Lounge können auf Wunsch mit Stereo-Sound (siehe Stereo-Sound Sunrise und Beauty Lounge) oder einem

Mehr

Bedienungs- und Installationsanleitung Feuerwehrbedien- und Anzeigeteil (Schweiz) FMF-420-FBF-CH

Bedienungs- und Installationsanleitung Feuerwehrbedien- und Anzeigeteil (Schweiz) FMF-420-FBF-CH IFAM GmbH Erfurt Ingenieurbüro für die Anwendung der Mikroelektronik in der Sicherheitstechnik Parsevalstraße 2, D-99092 Erfurt Tel. +49 361 65911-0 Fax. +49 361 6462139 ifam@ifam-erfurt.de www.ifam-erfurt.de

Mehr

Kombinationen Elektronische Mehrtonsirenen A Leuchten Q

Kombinationen Elektronische Mehrtonsirenen A Leuchten Q Kombinationen Elektronische Mehrtonsirenen A Leuchten Q S I G N A L G E R Ä T E 103 db 108 db 113 db 120 db 127 db 8 Töne 32 Töne 32 Töne 63 Töne 63 Töne Mehrtonsirene + Dauer-/ Blinkleuchte ASS-P+QDS

Mehr

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung

Rotative Messtechnik. Absolute Singleturn Drehgeber in Wellenausführung Höchste Schockfestigkeit am Markt ( 2500 m/s 2, 6 ms nach DIN IEC 68-2-27) SSI, Parallel- oder Stromschnittstelle Teilungen: bis zu 16384 (14 Bit), Singleturn ø 58 mm Wellenausführung IP 65 Zahlreiche

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: Digital-Analog-Wandler Wandelt binäre Signale in analoge Signale Zwei 16Bit Analogausgänge die Strom oder auch optional Spannungssignale liefern Durch Serienschaltung auf maximal 13 MR620

Mehr

Halbleiterrelaisbaustein

Halbleiterrelaisbaustein Technische Änderungen vorbehalten 762121 Identifikation Typ OT 7-2121 Art.-Nr. 762121 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung mit low-aktivem Steuereingang für die Ausgabe-Koppelebene. Lastseitig steht eine

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Binäreingang / 4fach / 24 V / wassergeschützt Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0565 00 ETS-Suchpfad: Eingabe, Binäreingang 4fach, Gira Giersiepen, Binäreingang 4fach/24 V WG AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

Siemens. Siemens. SLx0xx LESER

Siemens. Siemens. SLx0xx LESER SLx0xx LESER Lesemodule für Siedle-Vario 611 Gehäuseumgebung. Legic (13,56 MHz): SL10xx Miro, EM und Hitag (125kHz): SL20xx Mifare (13,56 MHz): SL30xx Lesemodul zum Einbau in das Sprechanlagenprogramm

Mehr

Professional LCD Monitor

Professional LCD Monitor PN-Exxx Produktschulung Professional LCD Monitor Agenda Technische h Daten der PN-Exxx Modelle Funktionen und Details SHARP Zubehör Zubehör Kooperationen VPE Extranet UV²A-Technologie von Sharp Sharp präsentiert

Mehr

LASER. Laser-Wegaufnehmer. Serie LLD. Key-Features:

LASER. Laser-Wegaufnehmer. Serie LLD. Key-Features: LASER Laser-Wegaufnehmer Serie LLD Key-Features: Inhalt: Technische Daten.2 Technische Zeichnungen...2 Ausgangsarten...3 Konfigurationssoftware...4 Bestellcode...5 Optionen und Zubehör.5 - Messbereich

Mehr

Technisches Datenblatt Lastüberwachung

Technisches Datenblatt Lastüberwachung Lastüberwachung LOCC-Box-C2Net Microcompact LOCC-Box-Net Class 2 Technische Änderungen vorbehalten 7644 Identifikation Typ LOCC-Box-C2 NET 7-644 Beschreibung elektronische Lastüberwachung bis DC 24 A -

Mehr

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 INSTALLATION Schließen Sie Ihre DJControl Compact an Ihren Computer an. DJUCED 18 Applikation installieren. DJUCED 18 Applikation starten. Weitere Information

Mehr

Anschluss Flachbandkabel

Anschluss Flachbandkabel 04.11.2014 FS Informatik ros Pinball-Modul B V1.1 1 Anschlüsse 1.1 Stromversorgung Die Stromversorgung wird über das USB-Kabel sichergestellt. 1.2 Automat Der Automat wird über ein 26-poliges Flachbandkabel

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

ST1102 Schaltnetzteil 24V DC 1,3 A Für max. 2 Jalousien. DIN-Schienenmontage REG. Maße: 3 TE 53x91x56 mm (BxHxT)

ST1102 Schaltnetzteil 24V DC 1,3 A Für max. 2 Jalousien. DIN-Schienenmontage REG. Maße: 3 TE 53x91x56 mm (BxHxT) 1. Netzteile ST1102 Schaltnetzteil 24V DC 1,3 A Für max. 2 Jalousien Maße: 3 TE 53x91x56 mm (BxHxT) ST1104 Schaltnetzteil 24V DC 2,5 A Für max. 4 Jalousien Maße: 4 TE 71x91x56 mm (BxHxT) ST1108 Schaltnetzteil

Mehr

ELECTRONIC DESIGN & ENGINEERING. ICP_FM3 versatile DC AC IEPE signal conditioning. 1 ICP_FM3 Einführung

ELECTRONIC DESIGN & ENGINEERING. ICP_FM3 versatile DC AC IEPE signal conditioning. 1 ICP_FM3 Einführung 1 ICP_FM3 Einführung ICP_FM3 ist ein vielseitiges Signalaufbereitungs-Modul für DC / AC oder IEPE (ICP TM ) Anwendungen. Die Verstärkerschaltung ist zusätzlich ausgerüstet mit einer schaltbaren Konstantstromquelle,

Mehr

Anwenderhandbuch logiware IO-Stick in go1984

Anwenderhandbuch logiware IO-Stick in go1984 Anwenderhandbuch logiware IO-Stick in go1984 Stand: Juni 2010 logiware IO-Stick http://www.io-stick.de Alfred-Mozer-Str. 51 D-48527 Nordhorn Deutschland Telefon (+49)(0)5921 7139925 Telefax (+49)(0)5921

Mehr

Digitale und analoge Remote IO-Module

Digitale und analoge Remote IO-Module Wir leben Elektronik! We live electronics! Sontheim Digitale und analoge Remote IO-Module Klein, kompakt, leistungsstark Multi-IO Key Features Kompaktes Aluminiumgehäuse mit IP20 und integrierter Hutschienenmontage

Mehr

SOL-LX-W, SOL-LX-C, RoLP-LX, RoLP Akustische, optische und optischakustische

SOL-LX-W, SOL-LX-C, RoLP-LX, RoLP Akustische, optische und optischakustische SOL-LX-W, SOL-LX-C, RoLP-LX, RoLP Akustische, optische und optischakustische Alarmgeräte Für Brandmelde- und Löschanlagen Lautes Alarmsignal selbst bei hohem Lärmpegel eindeutig als Gefahrensignal erkennbar

Mehr

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 )

A n l e i t u n g. Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) A n l e i t u n g Beamer- Treiber- Download (FBI EB/ 19 ) Kapitel 1: Vorbereitende Schritte......................................... Seite 1 bis 5 Kapitel 2: Auswechseln des Beamertreibers mittels........................

Mehr

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012

Berührungslose Datenerfassung. easyident-usb Stickreader. Art. Nr. FS-0012 Berührungslose Datenerfassung easyident-usb Stickreader Firmware Version: 0115 Art. Nr. FS-0012 easyident-usb Stickreader ist eine berührungslose Datenerfassung mit Transponder Technologie. Das Lesemodul

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 www.solar-inverter.com Über uns Der Delta Konzern ist ein international tätiges Hightech- Unternehmen mit weltweit über 50.000 Mitarbeitenden

Mehr

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq + AirPort Express + ipad Die einfache Bedienung dieses Systems macht es zum perfekten System für Kunden die erstmals ein Selbstspielsystem einsetzen. Für

Mehr

Bedienungsanleitung Berlin

Bedienungsanleitung Berlin Bedienungsanleitung Berlin Inhaltsverzeichnis HINWEIS...04 Eigenschaften...05 Bedienung...07 Verbinden...08 Party-Funktion...09 Funktionen der Knöpfe...10 LED Status...10 Freisprechen...11 Akku aufladen...11

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014 Tema-Voyager. Innovatives und elegantes Terminal für Zeiterfassung

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014 Tema-Voyager. Innovatives und elegantes Terminal für Zeiterfassung Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Tema-Voyager Innovatives und elegantes Terminal für Zeiterfassung Tema-Voyager Anschlussmöglichkeiten Innovatives und elegantes Terminal für Zeiterfassung. Das

Mehr

Sicherheits-Module. 8/4 Eingänge PROFIsafe S20-PSDI8/4

Sicherheits-Module. 8/4 Eingänge PROFIsafe S20-PSDI8/4 8/4 Eingänge PROFIsafe 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls 8/4 Eingänge PROFIsafe SIL 3 nach EN 61508 SILCL 3 nach EN 62061 Kategorie 4 / PL e nach EN ISO 13849-1 PROFIsafe Elektronisches Gerätetypenschild

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System

Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System Version: 2.3 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS 2 BEZEICHNUNGEN 3 ON - STAND BY / RESET / SYSTEMMONITOR / MIXER 4 ON/STAND BY(2) - RESET

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

Videokomponenten... konzipiert für professionelle Videosysteme

Videokomponenten... konzipiert für professionelle Videosysteme Übersicht aller VC-Apps 2 MP IP T/N Kuppelkamera, 2,8-12mm (R-Serie) Art: 12073 FullHD 1920x1080p/25fps PoE (Power over Ethernet) ONVIF 2.3, RTSP Zugriff über iphone/ipad, Android mit App Verbindung über

Mehr

Auto-Provisionierung tiptel 30x0 mit Yeastar MyPBX

Auto-Provisionierung tiptel 30x0 mit Yeastar MyPBX Allgemeines Auto-Provisionierung tiptel 30x0 mit Yeastar MyPBX Stand 21.11.2014 Die Yeastar MyPBX Telefonanlagen unterstützen die automatische Konfiguration der tiptel 3010, tiptel 3020 und tiptel 3030

Mehr

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung Schaltnetzteil 3-phasig geregelt, 2400 Watt Technische Änderungen vorbehalten 722814 Identifikation Typ CPSB3-2400-24 Eingangsseite Nennspannung 3 AC 400 500 V Arbeitsspannungsbereich AC 340 V 550 V/DC

Mehr

PM66 Writer. PM66 Writer, eine einfache Möglichkeit, PM66-Chips zu programmieren AVT PM66 WRITER

PM66 Writer. PM66 Writer, eine einfache Möglichkeit, PM66-Chips zu programmieren AVT PM66 WRITER AVT PM66 WRITER BENUTZERHANDBUCH PM66 Writer PM66 Writer, eine einfache Möglichkeit, PM66-Chips zu programmieren F1 F2 F3 F4 F5 F6 F7 F8 F3 F9 F10 F14 F15 F16 F17 F11 F12 F18 Der PM66 Writer ist ein Hilfsprogramm

Mehr

20 JAHRE. IT 8700-Serie. Elektronische DC-.Lasten. 200 W - 600 W Modular

20 JAHRE. IT 8700-Serie. Elektronische DC-.Lasten. 200 W - 600 W Modular 20 JAHRE IT 8700-Serie Elektronische DC-.Lasten 200 W - 600 W Modular 1 Elektronische DC-.Lasten IT 8700-Serie 200 W - 600 W Modular IT 8733, 80 V / 120 A / 600 W Besondere Merkmale CC-/CV-/CR - Betriebsarten

Mehr

Die Steuerung die sprechen kann

Die Steuerung die sprechen kann Automatisierungsgeräte Die Steuerung die sprechen kann NET DC 24VD DC 24VD or -1V 1 2 3 4 5 6 DC12-24VD ESC POW OK REC VOL DISPLAY UNIT LCD TYPE: AF-1MR-D-... /DC24VD MIC VOICE & REMOTE UNIT AF-MUL/DC12-24VD

Mehr

Schlau gemacht! Die neue Hausautomation auf Funkbasis. Zentral, mobil und sicher.

Schlau gemacht! Die neue Hausautomation auf Funkbasis. Zentral, mobil und sicher. Schlau gemacht! Die neue Hausautomation auf Funkbasis. Zentral, mobil und sicher. CentralControl CentralControl CC51 - und Centronic-Antriebe ansteuerbar Externe Centronic-Funkempfänger ansteuerbar Einzel-,

Mehr

USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung

USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung USB-Parametriersoftware 1 7831/00 Installation Bedienung Ausgabe 2/2007 Identnummer 400 232 795 1 Lieferumfang / Inhalt 1. CD-ROM 2. USB-Anschlußkabel 2 Einleitung Die USB-Parametriersoftware ermöglicht

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box

Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box Bedienungsanleitung Pro-Ject USB Box Wir bedanken uns für den Kauf der USB Box von Pro-Ject Audio Systems. Mit dieser einzigartigen externen Sound-Karte verwandeln Sie Ihren Computer in einen audiophilen

Mehr

DVB-T Bundle Verpassen Sie kein Spiel!! Seite

DVB-T Bundle Verpassen Sie kein Spiel!! Seite DVB-T Bundle Verpassen Sie kein Spiel!! Seite Carl Zeiss cinemizer plus XORO HMP 430D Multimedia Player mit DVB-T Fußball Bundle 2010 Seite 2 Produktblatt Lieferumfang Kompatibilität Videobrille inklusive

Mehr

www.guentner.de Datenblatt GCM PROF GMM ECxx.1 Kommunikationsmodul Profibus für GMM EC GCM PROF GMM EC08.1 ERP-Nr.: 5204483

www.guentner.de Datenblatt GCM PROF GMM ECxx.1 Kommunikationsmodul Profibus für GMM EC GCM PROF GMM EC08.1 ERP-Nr.: 5204483 Datenblatt GCM PROF GMM ECxx.1 Kommunikationsmodul Profibus für GMM EC GCM PROF GMM EC08.1 ERP-Nr.: 5204483 GCM PROF GMM EC16.1 ERP-Nr.: 5204484 www.guentner.de Seite 2 / 7 Inhaltsverzeichnis 1 GCM PROF

Mehr

Logic Express 8 Arbeiten mit Apogee Hardware

Logic Express 8 Arbeiten mit Apogee Hardware Logic Express 8 Arbeiten mit Apogee Hardware Logic Express bietet ein spezifisches Kontrollfeld, mit dem Sie die Duet- und Ensemble- Hardware von Apogee direkt konfigurieren können. Hinweis: Das Kontrollfeld

Mehr

KOLLEKTION. Schlesierweg Paderborn Telefon: +49-(0)

KOLLEKTION.   Schlesierweg Paderborn Telefon: +49-(0) KOLLEKTION www.exelway.com www.exelway.de Williams IT Marketing e.k williams@mastersales.net EXELWAY Importeur für Deutschland, Österreich und die Schweiz Schlesierweg 20 33104 Paderborn Telefon: +49-(0)5252-53680

Mehr

Allgemeine Technische Daten Baureihe

Allgemeine Technische Daten Baureihe Leuchtmelder Haube Kabel 2-polig mit Steckanschluss 2.8 x 0.8 mm Flachsteckergehäuse rechteckig, AMP-Nr. 626 057-0 Steckhülsengehäuse AMP-Nr. 626 0-0 Steckhülse AMP-Nr. 160 655-2 Aderquerschnitt 0.24 mm²

Mehr

FB-II E8L-A7R-WI8-WO6U FB-II E8L-A7RH-WI8-WO6HU

FB-II E8L-A7R-WI8-WO6U FB-II E8L-A7RH-WI8-WO6HU FB-II E8L-A7R-WI8-WO6U FB-II E8L-A7RH-WI8-WO6HU Gerätebeschreibung A Saia ist ein eingetragenes Markenzeichen der Saia-Burgess Controls AG. Seite 1 1 Inhalt 1 Inhalt 2 2 Technische Information 3 2.1 Funktion...

Mehr

Industrial Flat Panel IFP1900 MT

Industrial Flat Panel IFP1900 MT Produktdatenblatt Flat Panel Monitor Industrie Monitor mit innovativer Mehrfingerbedienung und brillantem Display für die nächste Generation von Bedienkonzepten. Einbauart: - Gleichermaßen geeignet für

Mehr

Highlights. Features 7.3 DVIMUX. DVI-KVM-Switches DVI DVI DVI DVI USB 2.0

Highlights. Features 7.3 DVIMUX. DVI-KVM-Switches DVI DVI DVI DVI USB 2.0 Die KVM-Umschalter DVIMUX ermöglichen die Bedienung von 2, 4 oder 8 Rechnern über einen Arbeitsplatz. DVI SL &VGA DVI SL &VGA DVI SL &VGA DVI SL &VGA Die DVIMUXe schalten die folgenden Signale um: USB

Mehr

MCR-S-1-5-UI-DCI-NC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2814715

MCR-S-1-5-UI-DCI-NC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2814715 Auszug aus dem Online- Katalog MCR-S-1-5-UI-DCI-NC Artikelnummer: 2814715 Abbildung zeigt die Variante MCR-S-1-5-UI-DCI MCR-Strommessumformer, programmierbar und konfigurierbar, zur Messung von Gleich-,

Mehr

Highlights. Features 7.0. LwLVision. DVI / VGA KVM Extender DVI &VGA DVI &VGA RS 232 USB 2.0 USB 1.1

Highlights. Features 7.0. LwLVision. DVI / VGA KVM Extender DVI &VGA DVI &VGA RS 232 USB 2.0 USB 1.1 Das KVM Extender System DVIVision verlängert die Signale Keyboard/Mouse Single-Link DVI Audio RS232 USB 1.1 USB 2.0 (derzeit nur für Single-Channel Variante verfügbar) DVI &VGA DVI &VGA USB 1.1 USB 2.0

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

Wir leben Elektronik! Sontheim. We live electronics! Embedded-IO. Klein, schnell, kostensparend

Wir leben Elektronik! Sontheim. We live electronics! Embedded-IO. Klein, schnell, kostensparend Wir leben Elektronik! We live electronics! Sontheim Embedded-IO Klein, schnell, kostensparend Embedded- IOs Key Features CANopen nach CiA Draft Standard DS 301 und DS 401 Kurze Signalverzögerung Kurzschlussfeste

Mehr

Auswertgerät Typ 656 A/B

Auswertgerät Typ 656 A/B Auswertgerät Typ 656 A/B Auswertung: Typ 640 oder Typ 664 Relais: Hauptalarm, OK Betriebsanleitung Deutsch Betriebsanleitung Auswertegeräte Typ 656 A / B Ausgabe: 08.11.12 Achtung! Vor Inbetriebnahme des

Mehr