Dr. Ing. Theodor Bröhl Tel Fasanenweg 16 Mobil Bad Gandersheim E Mail: broehl.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dr. Ing. Theodor Bröhl Tel. 0 53 82 91 69 21 Fasanenweg 16 Mobil 01 51 23 52 53 96 37581 Bad Gandersheim E Mail: broehl@cad broehl."

Transkript

1 AutoCAD 2013 AutoCAD 2013-Funktionen Mit den neuen leistungsstarken Funktionen in AutoCAD 2013 überprüfen Sie Ihre Konstruktionsideen jetzt noch effizienter. Nutzen Sie Autodesk 360, präsentieren Sie Ihre Pläne in sozialen Netzwerken und beschleunigen Sie Ihre Arbeitsabläufe mithilfe der Erweiterungen für die Modelldokumentation. Und mit den AutoCAD Apps auf Autodesk Exchange können Sie AutoCAD völlig intuitiv an Ihre Anforderungen anpassen. Neu in AutoCAD 2013 Schnitt- und Detailansicht Eine neue Registerkarte für die Modelldokumentation bietet einfacheren Zugriff auf Werkzeuge für die Erstellung von Schnittund Detailansichten. Zur Auswahl stehen gängige Schnittverfahren, wie z. B. Vollschnitt, Halbschnitt, Versatz und Ausrichtung. Legen Sie kreisförmige oder rechteckige Umgrenzungen für Detailansichten fest. Erstellen Sie Abhängigkeiten für Schnittlinien und Detail-Umgrenzungen zu entscheidenden Punkten in den Zeichnungsansichten, um auch bei Modell- oder Layoutänderungen eine originalgetreue Darstellung beizubehalten. Benutzerdefinierte Ansichtsstile gewährleisten die Konsistenz bei der Arbeit mit mehreren Schnitt- oder Detailansichten.

2 Text durchstreichen Für Mtext, MFührungen, Bemaßungen, Tabellen und Bogentext steht nun ein neuer Stil für Durchstreichungen zur Verfügung, der mehr Flexibilität bei der Textdarstellung in Dokumenten ermöglicht. Autodesk 360-Konnektivität Über die Verknüpfung zu Autodesk 360 können Sie Dateien, Zeichnungen und Ordner in Ihrem Online-Konto direkt über AutoCAD synchronisieren. Exportieren Sie einfach Ihre Dateien direkt in Ihr Single Sign-on-Konto, um sie dann anderen Nutzern über Ihr Autodesk Online-Konto zur Verfügung zu stellen. Anpassungen und Support-Dateien synchronisieren Ihre benutzerdefinierten Einstellungen und Support-Dateien für AutoCAD lassen sich problemlos auf mehreren Rechnern nutzen. Veröffentlichung in sozialen Netzwerken Nutzen Sie die integrierten Verknüpfungen zu Facebook und Twitter, um Ihre AutoCAD-Zeichnungen einem breiten Publikum zu präsentieren.

3 AutoCAD Apps auf Autodesk Exchange Erweitern Sie den Funktionsumfang von AutoCAD durch ergänzende Apps für AutoCAD, die von den Mitgliedern des Autodesk Developer Network. Der Zugriff auf die Add-Ins erfolgt völlig problemlos. An zentraler Stelle stehen Hunderte von Autodesk überprüfte Extensions zur Auswahl bereit. Kontextabhängige Funktion Klick ein und Ziehen Die Funktion Klick ein und Ziehen wurde erweitert und bietet nun dank kontextabhängiger Bearbeitung mehr Flexibilität. Beispielsweise können Sie die Funktion nun zum Extrudieren und Versetzen von Kurven sowie zum Erstellen von Flächen und Volumenkörpern verwenden. Die neue Option Multiple (Mehrere) in der Funktion Klick ein und Ziehen ermöglicht die Auswahl mehrerer Objekte in einem Vorgang. Inventor-Dateiimport Autodesk Inventor Fusion erweitert den Funktionsumfang von AutoCAD für die 3D-Entwurfsplanung und ermöglicht die flexible Bearbeitung und Prüfung von Modellen aus nahezu allen Quellen. Dank der verbesserten Interoperabilität lassen sich Volumenkörper in CAD- Blöcke bearbeiten, ohne sie auflösen zu müssen. Extraktion von Flächenkurven Das neue Werkzeug zur Extraktion von Flächenkurven extrahiert Isolinien durch einen angegebenen Punkt auf einer Fläche bzw. Volumenkörperfläche.

4 Innovative Benutzerinteraktion Die Benutzeroberfläche in AutoCAD wurde verbessert, um die Arbeit mit der Software zu optimieren. Das Ergebnis: eine flexiblere und gleichzeitig weniger auffällige Befehlszeile, zusätzliche kontextabhängige Registerkarten und mehr Objekte mit multifunktionalen Griffen. Aufgrund der effizienten Interaktion mit leistungsstarken Werkzeugen, wie den assoziativen Anordnungen und der Hilfe bei Schraffuren, sparen Sie wertvolle Bearbeitungszeit und können sich ganz auf Ihr Projekt konzentrieren. Vorschau bei der Eigenschaftenbearbeitung Zeigen Sie Änderungen an Objekteigenschaften zuerst in einer dynamischen Vorschau an, bevor Sie sie anwenden. Beispielsweise wird, wenn Sie Objekte auswählen und deren Farbe mithilfe der Eigenschaftenpalette ändern, die Farbe der Objekte dynamisch angepasst, wenn Sie den Cursor über die einzelnen Farben in der Liste bewegen. Vereinfachte Migration zu AutoCAD 2013 Mit neuen und erweiterten Werkzeugen können Sie benutzerdefinierte Einstellungen einfacher migrieren oder AutoCAD auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Die verbesserte Handhabung der Werkzeugpaletten, das neue Zurücksetzen-Werkzeug zum Wiederherstellen der Standardeinstellungen und die neue Option zur Migration benutzerdefinierter Materialien erleichtern die Umstellung auf AutoCAD 2013 von AutoCAD 2012 oder früheren Versionen. Konstruktion Extraktion von Flächenkurven

5 Das neue Werkzeug zur Extraktion von Flächenkurven extrahiert Isolinien durch einen angegebenen Punkt auf einer Fläche bzw. Volumenkörperfläche. Kontextabhängige Funktion Klick ein und Ziehen Die Funktion Klick ein und Ziehen wurde erweitert und bietet nun dank kontextabhängiger Bearbeitung mehr Flexibilität. Beispielsweise können Sie die Funktion nun zum Extrudieren und Versetzen von Kurven sowie zum Erstellen von Flächen und Volumenkörpern verwenden. Die neue Option Multiple (Mehrere) in der Funktion Klick ein und Ziehen ermöglicht die Auswahl mehrerer Objekte in einem Vorgang. Autodesk SketchBook Designer for AutoCAD Sie können den leistungsstarken SketchBook Designer direkt in AutoCAD aufrufen. Autodesk SketchBook Designer erweitert die Arbeitsabläufe in AutoCAD um integrierte Optionen für das Illustrieren, Malen und Bearbeiten von Bildern. Entwicklung von Ideen mit Skizzen Freihand-Zeichnen Bildbearbeitung und -komposition Markierung und Beschriftung direkt auf AutoCAD-Geometrie 3D-Freiform-Entwurfswerkzeuge Stellen Sie Ihre Ideen in praktisch jeder vorstellbaren Form dar. Modellieren Sie spielend einfach komplexe Formen durch Bewegen von Flächen, Kanten und Scheitelpunkten in beliebige Richtungen, glätten Sie Oberflächen u. v. m. Die Werkzeuge für die Flächen-, Volumen- und Netzmodellierung in AutoCAD eröffnen bislang unerreichte Flexibilität und Kontrolle bei der Konstruktion in 3D. Arbeitsbereich für 3D-Einsteiger

6 Ist Ihnen die 3D-Modellierung noch nicht so vertraut? AutoCAD hat jetzt einen neuen Arbeitsbereich speziell für 3D- Einsteiger. Er enthält eine optimierte Auswahl an Werkzeugen und Funktionen für die 3D-Modellierung und Visualisierung, damit Sie die wichtigsten Tools immer schnell zur Hand haben. Unterstützung für Punktwolken Erwecken Sie 3D-Scans zum Leben, und optimieren Sie aufwändige Renovierungs- und Sanierungsprojekte. Dank der Unterstützung für bis zu 2 Milliarden Punkte können Sie die Oberfläche eingescannter Objekte direkt im Modellierbereich visualisieren und fangen. Flächenanalysen Mit den effizienten Funktionen für die Flächenanalyse lässt sich die Flächenkontinuität übersichtlich prüfen. In den Arbeitsbereich integrierte Steuerelemente für das Ansichtsfenster Mit neuen Steuerelementen für das Ansichtsfenster können Sie zugehörige Einstellungen, Ansichten und visuelle Stile direkt im Arbeitsbereich ändern Assoziative 3D-Anordnung anzuordnen. Die Funktionalität für assoziative Anordnungen erleichtert die Definition von Objekt-Anordnungen bei der Arbeit in 3D. Alle drei Arten assoziativer Anordnungen (rechteckig, polar und Pfad) bieten die Möglichkeit, ausgewählte Objekte im 3D-Raum

7 Bearbeitbares BKS-Symbol Das BKS lässt jetzt eine direkte Bearbeitung zu. Mithilfe von multifunktionalen Griffen können Sie den Ursprung eines ausgewählten BKS ändern, das BKS an Objekten ausrichten oder es um die X-, Y- oder Z-Achse drehen, ohne mit den BKS-Befehlen arbeiten zu müssen. Autodesk Inventor Fusion Diese Technologie erweitert den Funktionsumfang von AutoCAD für die 3D-Entwurfsplanung und zeichnet sich durch besonders anwenderfreundliche Funktionalität aus. Mit Inventor Fusion können Sie Modelle aus nahezu allen Quellen flexibel bearbeiten und prüfen. Sie profitieren dabei von einfach zu verwendenden 3D-Funktionen und dem nativen DWG Format. Dokumentation Schnitt- und Detailansicht Eine neue Registerkarte für die Modelldokumentation bietet einfacheren Zugriff auf Werkzeuge für die Erstellung von Schnitt- und Detailansichten. Zur Auswahl stehen gängige Schnittverfahren, wie z. B. Vollschnitt, Halbschnitt, Versatz und Ausrichtung. Legen Sie kreisförmige oder rechteckige Umgrenzungen für Detailansichten fest. Erstellen Sie Abhängigkeiten für Schnittlinien und Detail-Umgrenzungen zu entscheidenden Punkten in den Zeichnungsansichten, um auch bei Modell- oder Layoutänderungen eine originalgetreue Darstellung beizubehalten. Benutzerdefinierte Ansichtsstile gewährleisten die Konsistenz bei der Arbeit mit mehreren Schnitt- oder Detailansichten. Text durchstreichen

8 Für Mtext, MFührungen, Bemaßungen, Tabellen und Bogentext steht nun ein neuer Stil für Durchstreichungen zur Verfügung, der mehr Flexibilität bei der Textdarstellung in Dokumenten ermöglicht. Vorschau bei der Eigenschaftenbearbeitung Zeigen Sie Änderungen an Objekteigenschaften zuerst in einer dynamischen Vorschau an, bevor Sie sie anwenden. Beispielsweise wird, wenn Sie Objekte auswählen und deren Farbe mithilfe der Eigenschaftenpalette ändern, die Farbe der Objekte dynamisch angepasst, wenn Sie den Cursor über die einzelnen Farben in der Liste bewegen. Innovative Benutzerinteraktion Die Benutzeroberfläche in AutoCAD wurde verbessert, um die Arbeit mit der Software zu optimieren. Das Ergebnis: eine flexiblere und gleichzeitig weniger auffällige Befehlszeile, zusätzliche kontextabhängige Registerkarten und mehr Objekte mit multifunktionalen Griffen. Aufgrund der effizienten Interaktion mit leistungsstarken Werkzeugen, wie den assoziativen Anordnungen und der Hilfe bei Schraffuren, sparen Sie wertvolle Bearbeitungszeit und können sich ganz auf Ihr Projekt konzentrieren. Autodesk Content Explorer Mit dem Autodesk Content Explorer finden Sie Entwurfsinhalte blitzschnell anhand von Dateiobjekten oder Textattributen. Der Autodesk Content Explorer indiziert Ihre Daten anhand Ihrer Suchanweisungen, wodurch Sie Dateien schnell zur Hand haben. Werkzeuge für die Modelldokumentation Die automatische Generierung einer intelligenten Dokumentation für Modelle, die in AutoCAD, Autodesk Inventor und anderen Anwendungen erstellt wurden, spart viel Zeit. Unterstützt wird eine Vielzahl weiterer Softwareformate für die Modellerstellung, einschließlich

9 SolidWorks, Pro/ENGINEER, CATIA, Rhino und NX. Zeichnungsansichten, die Anzeige von Kanten und die Position werden bei Änderungen sofort aktualisiert. Funktionalität für assoziative Anordnungen Mischen-Werkzeug Durch die Definition von Beziehungen zwischen angeordneten Objekten beispielsweise den Fenstern eines Gebäudes oder den Trägern einer Brücke lässt sich der Zeitaufwand bei Überarbeitungen erheblich reduzieren. Darüber hinaus können Sie Objekte nun anhand eines vorgegebenen Pfads anordnen (in Erweiterung zu den Optionen rechteckig oder polar ). Damit sparen Sie zusätzlich Zeit bei Entwurfsplanung und Dokumentation. Das neue Mischen-Werkzeug ermöglicht nun die Erstellung von Spline-Objekten mit Optionen für tangentiale oder glatte Übergänge zwischen zwei Kurven. Anordnungen kopieren Beim Kopierwerkzeug steht nun eine Option für Anordnungen zur Verfügung, mit der Sie lineare, nicht assoziative Anordnungen schneller erstellen können. So sparen Sie bei der Arbeit mit mehreren Anordnungen wertvolle Zeit. Doppelte Objekte löschen Bereinigen Sie Ihre Zeichnungen, indem Sie doppelte oder nicht benötigte Objekte entfernen. Das Werkzeug zum Löschen doppelter Objekte bietet jetzt mehr Leistung vor allem bei Zeichnungen mit vielen Objekten. Verbesserungen der Befehlszeile

10 AutoCAD 2013 beinhaltet Optionen zur automatischen Vervollständigung von Eingaben, wodurch Sie schneller auf Befehle zugreifen können. Während Sie einen Befehl eingeben, vervollständigt AutoCAD die Eingabe automatisch mit einem AutoCAD-Befehl bzw. Befehls- Aliasnamen. Wenn Sie die Eingabe unterbrechen, wird eine Liste mit den vollständigen Befehlsnamen angezeigt, die Ihrer Eingabe entsprechen. Sie können den gewünschten Befehl einfach aus der Liste auswählen. Multifunktionale Griffe Die multifunktionalen Griffe bieten nun mehr Leistung und können für eine größere Anzahl an AutoCAD-Objekten verwendet werden. Hierzu zählen Linien, Bogen, elliptische Bogen, Bemaßungen und Multiführungslinien sowie Flächen, Kanten und Scheitelpunkte. Autodesk Exchange für AutoCAD Mit Autodesk Exchange können Sie direkt aus Ihrem AutoCAD- Arbeitsbereich auf Tipps und Lernmaterialien, Videos mit ersten Schritten, downloadfähige Plugins und Hilfeinhalte zugreifen. Verkürzte Überarbeitungsdauer dank parametrischem Zeichnen Mit den Funktionen für parametrisches Zeichnen reduzieren Sie die Überarbeitungsdauer drastisch. Indem Sie Abhängigkeiten zwischen Objekten definieren, bleiben parallele Linien parallel und konzentrische Kreise zentriert ganz automatisch. Geometrische Abhängigkeiten lassen sich nun während des Zeichnens in Echtzeit ableiten, sodass nicht mehr alle Objektbeziehungen manuell definiert werden müssen.

11 Verbesserte Schraffur- und Abstufungswerkzeuge Sparen Sie Zeit mit der Schraffurvorschau, profitieren Sie von den verbesserten Objektgriffen, und wählen Sie aus neuen Optionen für die Darstellung von Schraffuren mit Hintergrundfarbe. Mit nur einem Mausklick legen Sie Schraffuren in den Hintergrund der Zeichnung. Objekt- und Layer-Transparenz Mit der Transparenz-Funktion für Layer, Blöcke und Objekte verfügen Sie über mehr Flexibilität bei der Anzeige der 2D- Zeichnungsgeometrie. Neuerungen für Splines Die Spline-Optionen bieten gesteigerte Flexibilität und Kontrolle. Jetzt können Sie mühelos Scheitelpunkte hinzufügen und entfernen, Einpass- oder Steuerscheitelpunkte bearbeiten, Knicke hinzufügen und sogar den Grad-Wert des Splines zur Kurve festlegen. Zeit sparen mit Beschriftungsmaßstäben Reduzieren Sie den Zeitaufwand für die Erstellung und Verwaltung von Objekten auf mehreren Layern. Mit Werkzeugen für den Beschriftungsmaßstab erstellen Sie ein einziges Beschriftungsobjekt, dessen Größe automatisch an die aktuelle Skalierung des Ansichtsfensters oder des Modellbereichs angepasst wird. Organisation von Plansätzen

12 Organisation ist kein Luxus. Der AutoCAD Plansatz-Manager strukturiert Ihre Zeichnungspläne, verringert die Anzahl der Schritte zum Publizieren, erstellt automatisch Layout-Ansichten, verknüpft Plansatz-Informationen mit Schriftfeldern und Plotmarkierungen und erledigt Aufgaben über einen ganzen Plansatz hinweg, sodass alles an zentraler Stelle übersichtlich geordnet ist.

13 Erstellung und Bearbeitung mehrerer Führungslinien Die Werkzeuge für Multi-Führungslinien machen die Erstellung und Bearbeitung von Führungslinien zum Kinderspiel. Definieren Sie Stile für Multi-Führungslinien, damit diese immer gleich aussehen, fügen Sie mehrere Führungslinien zu einem einzelnen Führungslinienobjekt hinzu, und nehmen Sie Beschriftungs- oder andere Blöcke in den Inhalt der Führungslinie auf. Jetzt können Sie auch den Abstand von MFührung-Text zum Textrahmen steuern und die Führungslinie bis zum Text verlängern, statt sie am Begrenzungsrahmen zu beenden. Verbindung AutoCAD-Funktionen: Konnektivität Konnektivität mit Autodesk 360 Über die Verknüpfung zu Autodesk 360 können Sie Dateien, Zeichnungen und Ordner in Ihrem Online-Konto direkt über AutoCAD synchronisieren. Exportieren Sie einfach Ihre Dateien direkt in Ihr Single Sign-on-Konto, um sie dann anderen Nutzern über Ihr Autodesk Online-Konto zur Verfügung zu stellen. Inventor-Dateiimport Autodesk Inventor Fusion erweitert die Funktionen für die 3D- Konstruktion in AutoCAD, sodass Sie Modelle aus nahezu allen Quellen flexibel bearbeiten und prüfen können. Dank der verbesserten Kompatibilität lassen sich Volumenkörper in AutoCAD- Blöcken bearbeiten, ohne sie auflösen zu müssen. Veröffentlichung in sozialen Netzwerken

14 Nutzen Sie die integrierten Verknüpfungen zu Facebook und Twitter, um Ihre AutoCAD-Zeichnungen einem breiten Publikum zu präsentieren. PDF-Unterstützung Noch nie war die Weitergabe und Wiederverwendung von Entwürfen einfacher. Zu verdanken ist dies der leistungsstarken PDF-Funktionalität in AutoCAD. Mit der Unterstützung für TrueType-Zeichen, der Import- und Unterlagefunktion sowie leistungsstarker Publizierungsfunktionen ermöglicht AutoCAD eine effiziente Kommunikation auf PDF-Basis.

15 AutoCAD WS App Sie können direkt aus AutoCAD 2013 auf AutoCAD WS für Web- und mobile Anwendungen mit AutoCAD -Software zugreifen. Damit stehen Ihnen Ihre Entwürfe auch über das Web oder über Mobilgeräte zur Verfügung. DWG-Konvertierung Mit dem DWG - Konvertierungswerkzeug können Sie DWG-Dateien, die mit AutoCAD, AutoCAD LT oder anderen AutoCADbasierten Anwendungen erstellt wurden, in das DWG-Format der AutoCAD- Versionen Release 14, 2000, 2004, 2007 und 2010 umwandeln. Dank Stapelkonvertierung lassen sich ältere Dateibibliotheken schnell in ein aktuelles Format bringen. Materialbibliothek lassen. Generieren Sie eindrucksvolle Visualisierungen Ihrer 3D-Modelle. AutoCAD enthält Hunderte vordefinierter Oberflächenmaterialien in überzeugender visueller Qualität, die sich mit dem Material-Browser und - Editor rasch aufrufen und bearbeiten Speichern und Austauschen von Dateien mit DWG Speichern Sie Dateien und tauschen Sie sie unbesorgt mit anderen aus. Die DWG -Technologie von Autodesk ist der authentische und sichere Weg, um Konstruktionsdaten zu speichern und diese anderen Beteiligten zur Verfügung zu stellen. Ausgabe von AutoCAD-Modellen an 3D-Drucker

16 Visualisieren Sie Ihre Entwürfe nicht nur machen S ie sie greifbar. Mithilfe eines 3D-Druckers können Sie jetzt aus beliebigen Konstruktionen einen realen Prototypen herstellen. Das erledigen entweder Sie selbst oder ein Dienstleister.

17 AutoCAD-Funktionen: Anpassung Anpassungen und Support-Dateien synchronisieren Ihre benutzerdefinierten Einstellungen und Support-Dateien für AutoCAD lassen sich problemlos auf mehreren Rechnern nutzen. AutoCAD Apps auf Autodesk Exchange Erweitern Sie den Funktionsumfang von AutoCAD durch ergänzende Apps für AutoCAD, die von Mitgliedern des Autodesk Developer Network. Der Zugriff auf die Add-Ins erfolgt völlig problemlos. An zentraler Stelle stehen Hunderte von Autodesk überprüfte Extensions zur Auswahl für Sie bereit. Vereinfachte Migration zu AutoCAD 2013 Mit neuen und erweiterten Werkzeugen können Sie benutzerdefinierte Einstellungen einfacher migrieren oder AutoCAD auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Die verbesserte Handhabung der Werkzeugpaletten und die neue Option zur Migration benutzerdefinierter Materialien erleichtern die Umstellung auf AutoCAD Dank des Zurücksetzen-Werkzeugs lassen sich die Standardeinstellungen problemlos wiederherstellen. Programmierschnittstelle für die Entwicklung von Spezialanwendungen

18 Nutzen Sie unsere flexible Entwicklungsplattform im AutoCAD Developer Center, um Ihre CAD- Software an Ihre Arbeitsweise anzupassen. Dank direktem Zugriff auf Datenbankstrukturen, einem Grafiksystem und nativen Befehlsdefinitionen können Sie spezifische Planungs- /Konstruktions- und Zeichenanwendungen entwickeln, die genau auf Ihre Unternehmensanforderungen und Projekte zugeschnitten sind. Konfigurierbare und erweiterbare Benutzeroberfläche mit Multifunktionsleiste Die Benutzeroberfläche ermöglicht umgehende Produktivitätssteigerungen bei der Zeichnungserstellung. Sie lässt sich problemlos konfigurieren und erweitern, um an individuelle Benutzerabläufe oder Unternehmensstandards angepasst zu werden. Tausende AutoCAD-Erweiterungen von Autodesk-Partnern Wählen Sie aus dem reichhaltigen Angebot an integrierten und interoperablen Lösungen für spezifische Konstruktionsanforderungen, die von Tausenden Autodesk- Softwarepartnern auf der ganzen Welt angeboten werden. Aktionsrekorder für die Automatisierung von Routinearbeiten Sparen Sie Zeit und steigern Sie Ihre Produktivität, indem Sie wiederkehrende Arbeitsschritte schnell und problemlos, d. h. ohne Unterstützung durch einen Spezialisten, automatisieren. Sie können eine Folge von Befehlen aufnehmen, Textmeldungen hinzufügen und Benutzereingaben anfordern. Die aufgezeichneten Makros lassen sich nun rasch auswählen und abspielen.

Funktionen und Vorteile

Funktionen und Vorteile AUTOCAD 2010 en und Den Menschen, die die Welt um uns gestalten, gibt AutoCAD 2010 die Leistung und Flexibilität an die Hand, mit der sie ihre Dokumentation und Entwürfe auf ein neues Niveau heben. Formen

Mehr

Fragen und Antworten. Inhalt. Autodesk Inventor 2012

Fragen und Antworten. Inhalt. Autodesk Inventor 2012 Autodesk Inventor Fragen und Antworten Inhalt 1. Warum sollte ich von AutoCAD auf ein Autodesk Inventor -Produkt umstellen?... 2 2. Welche Vorteile bietet die Autodesk Inventor-Produktlinie?... 2 3. Welches

Mehr

AutoCAD, AutoCAD Map 3D und AutoCAD Civil 3D Neuerungen der Version 2013

AutoCAD, AutoCAD Map 3D und AutoCAD Civil 3D Neuerungen der Version 2013 AutoCAD, AutoCAD Map 3D und AutoCAD Civil 3D Neuerungen der Version 2013 Dipl.-Ing. Heiner Sietas C.M.Sietas Hamburg AutoCAD 2013 Allgemeines Neues DWG-Format Begrüßungsbildschirm überarbeitet Stärkere

Mehr

Autodesk AutoCAD Certified User Skills

Autodesk AutoCAD Certified User Skills Autodesk Einführung Die erfolgreich abgelegte Zertifizierung Autodesk Certified User (ACU) ist ein verlässlicher Nachweis der vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten und kann die berufliche Entwicklung

Mehr

Kapitel 5. 5 Beschriftungsobjekte. AutoCAD 2013 Layout- und Plot-Management

Kapitel 5. 5 Beschriftungsobjekte. AutoCAD 2013 Layout- und Plot-Management Kapitel 5 5 Beschriftungsobjekte In diesem Kapitel wird die Verwendung von Beschriftungsobjekten in Verbindung mit Layouts beschrieben. Die Eigenschaft Beschriftungsobjekt dient dazu, dass Texte, Bemaßungen,

Mehr

Neue Funktionen in Autodesk 123D Beta 9

Neue Funktionen in Autodesk 123D Beta 9 Neue Funktionen in Autodesk 123D Beta 9 März 2012 In diesem Dokument erhalten Sie eine Einführung in die neuen Werkzeuge und Verbesserungen von 123D Beta 9. Die Familie der 123D-Produkte wächst ständig

Mehr

Power Workshop zur Narrenzeit AutoCAD 2010 am 15.02.10

Power Workshop zur Narrenzeit AutoCAD 2010 am 15.02.10 Power Workshop zur Narrenzeit AutoCAD 2010 am 15.02.10 Wir bieten 3 Themen an, den Rest entscheiden Sie!!!! Einführung in die neue Oberfläche Parametrik Beschriftungs-Maßstab weitere Themen nach Ihren

Mehr

Vergleichsmatrix. CorelCAD 2015 für Windows und Mac OS im Vergleich zu leichten CAD-Anwendungen. Dateiunterstützung * * Benutzeroberfläche

Vergleichsmatrix. CorelCAD 2015 für Windows und Mac OS im Vergleich zu leichten CAD-Anwendungen. Dateiunterstützung * * Benutzeroberfläche für Windows und Mac OS im Vergleich zu leichten CAD- In dieser Tabelle werden die verschiedenen Standardfunktionen von CorelCAD mit den CAD-Grundfunktionen leichter CAD- verglichen. Zu den vielen exklusiven

Mehr

AutoCAD Architecture 2011 Anzeigethemen und Eigenschaftsdaten. Erzeugen von Eigenschaftssatzdefinitionen

AutoCAD Architecture 2011 Anzeigethemen und Eigenschaftsdaten. Erzeugen von Eigenschaftssatzdefinitionen AutoCAD Architecture 2011 Anzeigethemen und Eigenschaftsdaten Auf einen Blick AutoCAD Architecture 2011 ermöglicht die einfache Visualisierung von Eigenschaften über die sogenannten Anzeigethemen. Damit

Mehr

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge.

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge. Versionsvergleich Vergleichen Sie die Hauptfunktionalitäten der Microsoft -Version zur Diagrammerstellung mit ihren Vorgängerversionen und überzeugen Sie sich, wie Sie und Ihr Geschäft von einem Upgrade

Mehr

Importieren und Exportieren von Inhalt

Importieren und Exportieren von Inhalt Importieren und Exportieren von Inhalt Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. In diesem Tutorial importieren Sie eine AutoCAD

Mehr

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Ein Dialogfeld öffnen Klicken Sie auf das Symbol zum Starten eines Dialogfelds, um weitere Optionen für eine Gruppe anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Excel 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Excel-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

Fragen und Antworten. AutoCAD 2010. Inhalt. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Kompatibilität... 3 3. Lizensierung... 4

Fragen und Antworten. AutoCAD 2010. Inhalt. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Kompatibilität... 3 3. Lizensierung... 4 AutoCAD 2010 Fragen und Antworten Formen und gestalten Sie die Welt um sich mit den leistungsfähigen, flexiblen Funktionen von AutoCAD, einem der weltweit führenden Konstruktionsprogramme für 2D und 3D.

Mehr

Neue Funktionen V15 BricsCAD V15 Neue Funktionen

Neue Funktionen V15 BricsCAD V15 Neue Funktionen Neue Funktionen V15 BricsCAD V15 Neue Funktionen Neue Funktionen Zeichnungsoberfläche Ribbon Menüs Der User kann selbst wählen ob Ribbon Menüs angezeigt werden sollen oder nicht. Er kann zwischen alter

Mehr

Produktvergleich AutoCAD LT/ AutoCAD/ AutoCAD Architecture

Produktvergleich AutoCAD LT/ AutoCAD/ AutoCAD Architecture LT LT/ / bietet Ihnen alle Funktionen von LT und und darüber hinaus die entsprechenden Mehrwerte der Architekturwerkzeuge. Sind Sie Planer im Bereich Architektur, Hochbau, Innenausbau oder einem angrenzenden

Mehr

Seminare. Autodesk-Produkte. Seminarüberblick ( Konstruktion ) Seminarüberblick ( Programmierung) AutoCAD Einsteiger. AutoCAD Aufbauthemen

Seminare. Autodesk-Produkte. Seminarüberblick ( Konstruktion ) Seminarüberblick ( Programmierung) AutoCAD Einsteiger. AutoCAD Aufbauthemen Seminare Autodesk-Produkte Seminarüberblick ( Konstruktion ) AutoCAD Einsteiger AutoCAD Aufbauthemen AutoCAD 3D Konstruktion AutoCAD Workshop AutoCAD Blöcke und Referenzen AutoCAD Layout und Plot Management

Mehr

Überblick Was ist neu?

Überblick Was ist neu? PointSense Plant 16.5 Was ist neu? Release September 2015 Überblick Was ist neu? PointSense Plant 16.5 Kompatibilität mit AutoCAD 2016 / Plant 3D 2016 Schnelle Modellierung von umfangreichen Tragwerken

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

Symbollinientypen einfacher erstellen

Symbollinientypen einfacher erstellen Symbollinientypen einfacher erstellen Besonders bei der Gestaltung von Freiflächen, aber auch in der Werkplanung wird häufig mit Linien gearbeitet, die bestimmte Formen und Symbole enthalten. Typische

Mehr

Wie können Anwendereinstellungen in eine neue Autodesk Advance Steel Version übernommen werden?

Wie können Anwendereinstellungen in eine neue Autodesk Advance Steel Version übernommen werden? Wie können Anwendereinstellungen in eine neue Autodesk Advance Steel Version übernommen werden? Software: Autodesk Advance Steel Modul: Modellierung Frage: Wie können Anwendereinstellungen in eine neue

Mehr

Verfasser: M. Krokowski, R. Dietrich Einzelteilzeichnung CATIA-Praktikum. Ableitung einer. Einzelteilzeichnung. mit CATIA P2 V5 R11

Verfasser: M. Krokowski, R. Dietrich Einzelteilzeichnung CATIA-Praktikum. Ableitung einer. Einzelteilzeichnung. mit CATIA P2 V5 R11 Ableitung einer Einzelteilzeichnung mit CATIA P2 V5 R11 Inhaltsverzeichnis 1. Einrichten der Zeichnung...1 2. Erstellen der Ansichten...3 3. Bemaßung der Zeichnung...6 3.1 Durchmesserbemaßung...6 3.2 Radienbemaßung...8

Mehr

Zeichnungsableitung mit CATIA

Zeichnungsableitung mit CATIA 09.11.15-1 - E:\Stefan\CAD\CATIA\R24\Anleitungen\Zeichnungsableitung.doc Zeichnungsableitung mit CATIA 1. Vorbereitung des Zeichenblattes - Start Mechanische Konstruktion Drafting, im Fenster "Neue Zeichnung"

Mehr

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word

Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word Seite 1 von 6 Word > Erste Schritte Vergleich: Positionen der Word 2003-Befehle in Word 2007 Dieser Artikel enthält eine Einführung in die grundlegenden Elemente der neuen Microsoft Office Word 2007- Benutzeroberfläche

Mehr

European Computer Driving Licence Europäischer Computer Führerschein ECDL CAD. CAD Syllabus Version 1.5

European Computer Driving Licence Europäischer Computer Führerschein ECDL CAD. CAD Syllabus Version 1.5 European Computer Driving Licence Europäischer Computer Führerschein ECDL CAD CAD Syllabus Version 1.5 EUROPÄISCHER COMPUTER FÜHRERSCHEIN CAD Syllabus Version 1.5 The European Computer Driving Licence

Mehr

Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4

Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4 1 Inhalt Informationen zu Foxit PhantomPDF Advanced Editor... 3 Erste Schritte... 4 Advanced Editor installieren... 4 Advanced Editor aktivieren... 4 Advanced Editor deinstallieren... 4 Seiten verwenden...

Mehr

Bricscad Einfacher Umstieg Für alle Anwender DWG, DXF, DWF und SVG Formate Für Applikationsentwickler: HAUPTMERKMALE: AutoCAD kompatibel

Bricscad Einfacher Umstieg Für alle Anwender DWG, DXF, DWF und SVG Formate Für Applikationsentwickler: HAUPTMERKMALE: AutoCAD kompatibel Bricscad ist das dem Marktführer AutoCAD wohl ähnlichste Programm, das man kaufen kann. Aber es kostet nur einen Bruchteil einer AutoCAD Lizenz. Einfacher Umstieg Ein Anwender, der mit AutoCAD umgehen

Mehr

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS

Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Online Datenaustausch mit AutoCAD Architecture und AutoCAD WS Der Datenaustausch mit Fachplanern und selbst mit der Baustelle erfordert immer kürzere Übermittlungszeiten. Häufig werden DWGs per e-mail,

Mehr

Installation von Revit DB Link

Installation von Revit DB Link Revit DB Link In allen Planungsphasen besteht der Bedarf an der Änderung von Bauteilinformationen in externen Systemen. Oftmals besteht die Anforderung, Informationen von Bauteilen wie alphanumerischen

Mehr

Inventor. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\COMENIUS_Juni2005\Inventor01_D.doc Seite 1

Inventor. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\COMENIUS_Juni2005\Inventor01_D.doc Seite 1 EINZELTEILMODELLIERUNG MIT DEM INVENTOR... 3 DIE BENUTZEROBERFLÄCHE...4 BAUTEILKONSTRUKTION FÜR EINE BOHRVORRICHTUNG MIT HILFE VON SKIZZENABHÄNGIGKEITEN... 22 Editieren von Skizzen mit Abhängigkeiten...

Mehr

Autodesk Education Offerings Agenda

Autodesk Education Offerings Agenda FY14 Autodesk Education Offerings Doris Fischer Education Specialist DLS, Europe Autodesk Education Offerings Agenda Lizenz Änderungen Cloud Lösungen What s New 2013 Autodesk Education Lizenzänderung 1.

Mehr

Die 10 wichtigsten Gründe. Elektroprojektierung mit System. AutoCAD. ecscad

Die 10 wichtigsten Gründe. Elektroprojektierung mit System. AutoCAD. ecscad Die 10 wichtigsten Gründe Elektroprojektierung mit System AutoCAD ecscad Elektroprojektierung mit System AutoCAD ecscad steht für die effiziente, kostengünstige und präzise Entwicklung von Schalt- und

Mehr

DESIGN GUIDE 3D-DRUCK !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und Ihre Ideen werden be/greifbar. !!! DESIGN GUIDE für 3D-DRUCK !!!!!!! Version 02 am 16.03.

DESIGN GUIDE 3D-DRUCK !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und Ihre Ideen werden be/greifbar. !!! DESIGN GUIDE für 3D-DRUCK !!!!!!! Version 02 am 16.03. und Ihre Ideen werden be/greifbar DESIGN GUIDE für 3D-DRUCK Vorwort Ideen und Visionen lassen sich mittels 3D-Druck einfach, kostengünstig und schnell visualisieren. Es ist einfacher eine Idee mittels

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Trainingshandbuch. Layout- und Plotmanagement. AutoCAD 2015. Leseprobe!

Trainingshandbuch. Layout- und Plotmanagement. AutoCAD 2015. Leseprobe! AutoCAD 2015 Layout- und Plotmanagement Trainingshandbuch Leseprobe! Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung der Seminarunterlagen

Mehr

Verwenden von WordPad (Win7)

Verwenden von WordPad (Win7) Verwenden von WordPad (Win7) WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. In WordPad können Dokumente komplexe Formatierungen und Grafiken enthalten.

Mehr

Appendix B: Certified SolidWorks Associate Exam Beispielprüfung

Appendix B: Certified SolidWorks Associate Exam Beispielprüfung Appendix B: Certified SolidWorks Associate Exam Beispielprüfung B Certified SolidWorks Associate (CSWA) Das CSWA (Certified SolidWorks Associate)-Zertifizierungsprogramm vermittelt die Fähigkeiten, die

Mehr

10 Gründe für die CAxToolbox ACA

10 Gründe für die CAxToolbox ACA 10 Gründe für die CAxToolbox ACA 1. AutoCAD Architecture mit CAxToolbox ACA Installieren - Starten - Beginnen 2. Optimierte Benutzeroberfläche 3. MagicWall - schnelles Generieren eines 3D-Modells aus einer

Mehr

BENUTZEROBERFLÄCHE. Menüleiste. Steuerungsleiste. Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder. Werkzeuge. versteckte Werkzeuge

BENUTZEROBERFLÄCHE. Menüleiste. Steuerungsleiste. Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder. Werkzeuge. versteckte Werkzeuge BENUTZEROBERFLÄCHE Menüleiste Steuerungsleiste Werkzeuge versteckte Werkzeuge Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder durch längeres Klicken auf die Dreiecke auf den Werkzeugen einzublenden

Mehr

Auswertung von Flächen in bestehenden 2D- AutoCAD Zeichnungen

Auswertung von Flächen in bestehenden 2D- AutoCAD Zeichnungen Auswertung von Flächen in bestehenden 2D- AutoCAD Zeichnungen Durch die volle Integration der AutoCAD Funktionalitäten in AutoCAD Architecture wird ein Systemwechsel auf die Architekturlösung auch innerhalb

Mehr

Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile

Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile Das Programmfenster Zeichnungsname Werkzeugkästen Menüleiste Zeichenbereich Bildschirmmenü Befehlszeilenfenster Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile Während der Arbeit mit AutoCAD kann über eine Online-Hilfe

Mehr

Hauptniederlassung und Bezugsadresse: ZW3DCAD-Center Schweiz CADTEC (Schweiz) GmbH http://www.zcad.ch http://www.cadtec.ch

Hauptniederlassung und Bezugsadresse: ZW3DCAD-Center Schweiz CADTEC (Schweiz) GmbH http://www.zcad.ch http://www.cadtec.ch Bild: 7-Zylinder Sternmotor, komplett in ZW3DCAD konstruiert. Photorendering erstellt mit Simlab Composer. by Konstruktionsbüro Wymann Hauptniederlassung und Bezugsadresse: ZW3DCAD-Center Schweiz CADTEC

Mehr

NX-Zeichnungserstellung

NX-Zeichnungserstellung NX-Zeichnungserstellung SEELAND Informatik GmbH Vangerowstr. 33 69115 Heidelberg Telefon 06221 893900 Internet www.seeland-gmbh.de email seeland@seeland-gmbh.de Seite 1 von 103 Stand: März 2015 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Tipps und Tricks von Lynn Allen für AutoCAD

Tipps und Tricks von Lynn Allen für AutoCAD Tipps und Tricks von Lynn Allen für AutoCAD 2013 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Die aktualisierte, moderne Benutzeroberfläche von AutoCAD 2013 ist noch benutzerfreundlicher und intuitiver in der

Mehr

AutoCAD, AutoCAD LT und Vertikale Basics zum Plotten

AutoCAD, AutoCAD LT und Vertikale Basics zum Plotten Wiederholung Plot-Basics Windows-Drucker versus AutoCAD-Drucker CTB oder STB? Seiteneinrichtungen Plotten mit AutoCAD Um erfolgreich in AutoCAD zu plotten, müssen Sie sich mit den drei Haupt-Plot-Komponenten

Mehr

CAD-Schnittstelle. Auf diese Weise gelangen Sie zu einem Fenster, in dem Sie Ihre zu importierende DXF- oder DWG-Datei auswählen können.

CAD-Schnittstelle. Auf diese Weise gelangen Sie zu einem Fenster, in dem Sie Ihre zu importierende DXF- oder DWG-Datei auswählen können. Über die CAD-Schnittstelle können Sie CAD-Zeichnungen importieren und exportieren. metigo MAP bietet Ihnen drei Varianten des CAD-Imports an: Import von CAD-Zeichnungen als Kartierungsgrundlage (DXB, DXF,

Mehr

Vom Ausdruck ins Internet

Vom Ausdruck ins Internet Vom Ausdruck ins Internet Skip to subnavigation Mit den professionellen Publishing-Tools von Adobe InDesign und den hochwertigen Weberstellungs-Tools von Adobe GoLive können Sie für den Druck vorgesehene

Mehr

Neu in Autodesk Inventor 2016

Neu in Autodesk Inventor 2016 Neu in Autodesk Inventor 2016 Mit Inventor 2016 sprengen Sie auch diejenigen Fesseln, die bislang mit 3D- Modellierung verbunden waren. Sie erleben dadurch übergangslose Konstruktionsabläufe zwischen Ihnen,

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

Datenaustausch mit Autodesk 360

Datenaustausch mit Autodesk 360 Datenaustausch mit Autodesk 360 Autodesk 360 ist eine kostenfreie Web Plattform, die es Anwendern ermöglicht jegliche Art von Daten in der Cloud bereitzustellen und anderen Personen zugänglich zu machen.

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

V-locity VM-Installationshandbuch

V-locity VM-Installationshandbuch V-locity VM-Installationshandbuch Übersicht V-locity VM enthält nur eine Guest-Komponente. V-locity VM bietet zahlreiche Funktionen, die die Leistung verbessern und die E/A-Anforderungen des virtuellen

Mehr

COP Informatik AG www.copag.ch Im Winkel 6 9485 Nendeln Liechtenstein T +423 370 17 00 Säntisstrasse 15 9230 Flawil Schweiz T +41 (0)52 269 07 77

COP Informatik AG www.copag.ch Im Winkel 6 9485 Nendeln Liechtenstein T +423 370 17 00 Säntisstrasse 15 9230 Flawil Schweiz T +41 (0)52 269 07 77 COP Dok druckt 2D Zeichnungen und 3D Modelle, die mit Creo Elements/Direct (ehemals CoCreate) erstellt wurden, oder konvertiert diese in eine PDF, DXF, DWG oder in eine andere Grafikdatei (u.a. JPG, TIFF,

Mehr

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern PatXML - Version 1.3.8 Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern Inhalt 1 Mit dem PatXML-Assistenten Patentdokumente erstellen 2 Dokumente vervollständigen 3 Dokumentenabschnitte

Mehr

Neuheiten PROfirst. Version 7. www.profirst-group.com Neuheiten PROfirst CAD Version 7 ab 6.0.37 1/6

Neuheiten PROfirst. Version 7. www.profirst-group.com Neuheiten PROfirst CAD Version 7 ab 6.0.37 1/6 Neuheiten PROfirst CAD Version 7 www.profirst-group.com Neuheiten PROfirst CAD Version 7 ab 6.0.37 1/6 Neuheiten PROfirst CAD Version 7 Neuheiten PROfirst CAD Version 7...2 Neuheit: AutoCAD 2010 kompatibel,

Mehr

2 SolidWorks Vorlagendateien

2 SolidWorks Vorlagendateien 9 2 SolidWorks Vorlagendateien 2.1 Erstellung einer Teil-Vorlage In einer Dokumentenvorlage sind Dokumenteneinstellungen, angepasst an firmen- oder schulspezifische Besonderheiten, eingestellt. Sie können

Mehr

Index. Symbole. 2D 53 3D 53 Daten austauschen 353 3D-Ausrichtung 31 3D-Geometrie 101 Farbe 102 Grundform 101 Material 102 3D Indikator 31

Index. Symbole. 2D 53 3D 53 Daten austauschen 353 3D-Ausrichtung 31 3D-Geometrie 101 Farbe 102 Grundform 101 Material 102 3D Indikator 31 bindex Seite 411 C. Lampe Index Symbole 2D 53 3D 53 Daten austauschen 353 3D-Ausrichtung 31 3D-Geometrie 101 Farbe 102 Grundform 101 Material 102 3D Indikator 31 A Abhängigkeit einfügen 127 geometrische

Mehr

A Allgemeines. B Benutzeroberfläche. PRO INGENIEUR (Werkzeugbau) INVENTOR (Alternative zu Auto-Cad) ALIAS (Produktdesign)

A Allgemeines. B Benutzeroberfläche. PRO INGENIEUR (Werkzeugbau) INVENTOR (Alternative zu Auto-Cad) ALIAS (Produktdesign) A Allgemeines Begriff CAD Alternative CAD-Programme Einsatz von CAD-Programmen Computer Aided Design CATIA (Autoindustrie) PRO INGENIEUR (Werkzeugbau) INVENTOR (Alternative zu Auto-Cad) ALIAS (Produktdesign)

Mehr

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft PowerPoint 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen. Daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Wo sind die Befehle?

Mehr

Welle. CAD Catia Solids. Arbeitsunterlagen. Prof. Dr.-Ing. A. Belei. Prof. Dr.-Ing. A. Belei CAD CATIA V5 Solids Welle.

Welle. CAD Catia Solids. Arbeitsunterlagen. Prof. Dr.-Ing. A. Belei. Prof. Dr.-Ing. A. Belei CAD CATIA V5 Solids Welle. Prof. Dr.-Ing. A. Belei CAD Catia Solids Arbeitsunterlagen 2006 Seite 1 / 20 Inhaltsverzeichnis: 1 Allgemeines... 3 2 Skizze als Profil (Variante 1)... 7 3 Skizze als Kreis (Variante 2)... 8 4 Verrundung,

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

1. Was ist neu in Project Standard 2010?

1. Was ist neu in Project Standard 2010? Was ist neu? Mit entscheidenden Aktualisierungen und visuellen Erweiterungen bietet Ihnen Microsoft Project 2010 intuitive und vereinfachte Möglichkeiten, um alle Arten von Arbeit effektiv zu planen und

Mehr

4.3 Treppe bearbeiten

4.3 Treppe bearbeiten penstil können diese Eigenschaften auch objektabhängig bearbeitet werden (siehe hierzu Kapitel 4.1.5, Zusammenspiel Treppenstil/Treppen-Eigenschaften). 4.3 Treppe bearbeiten Fast alle Eigenschaften, die

Mehr

AutoCAD Inventor. Suite. Leistungsstarke 3D-Funktionalität für 2D-Prozesse ganz nach Ihren Bedürfnissen

AutoCAD Inventor. Suite. Leistungsstarke 3D-Funktionalität für 2D-Prozesse ganz nach Ihren Bedürfnissen Leistungsstarke 3D-Funktionalität für 2D-Prozesse ganz nach Ihren Bedürfnissen AutoCAD Inventor LT Suite Abbildung mit freundlicher Genehmigung von Brimrock Group Inc. und Mechanix Design Solutions Inc.

Mehr

Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren

Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren Objekte, die Sie physikalisch besitzen, Elemente, die Sie draussen auf der Strasse sehen - oder vielleicht sogar sich selbst als 3D Modell in

Mehr

Fiery Driver Configurator

Fiery Driver Configurator 2015 Electronics For Imaging, Inc. Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen werden durch den Inhalt des Dokuments Rechtliche Hinweise für dieses Produkt abgedeckt. 16. November 2015 Inhalt

Mehr

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile

Business Contact Manager für Outlook 2010 Features und Vorteile Produkte / mit Business Contact Manager Business Contact Manager für 2010 Features und Vorteile Features und Vorteile von Die zehn wichtigsten Gründe zum Testen von Features des Business Contact Managers

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

AutoCAD Design Suite 2013

AutoCAD Design Suite 2013 AutoCAD Design Suite 2013 Fragen und Antworten Die Menschen, die unsere Welt gestalten, erhalten mit der AutoCAD Design Suite 2013 die bisher leistungsstärkste AutoCAD -Version sowie umfassende Werkzeuge

Mehr

Kurzreferenz. Inhaltsverzeichnis. Benutzeroberfläche...2. Menü Datei...3. Benutzeroberflächen-Anpassung...4. Befehlssuche...5

Kurzreferenz. Inhaltsverzeichnis. Benutzeroberfläche...2. Menü Datei...3. Benutzeroberflächen-Anpassung...4. Befehlssuche...5 Inhaltsverzeichnis Benutzeroberfläche...2 Menü Datei...3 Benutzeroberflächen-Anpassung...4 Befehlssuche...5 Auswahl und Steuerung mit der Maus...6 Tastenkombinationen...7 Kurzreferenz Gebräuchliche Schaltpultsteuerungen...8

Mehr

Starten sie WordPad über das Startmenü von Windows. WordPad finden Sie im Ordner Zubehör.

Starten sie WordPad über das Startmenü von Windows. WordPad finden Sie im Ordner Zubehör. Windows - Das Textprogramm WordPad WordPad ist ein Textverarbeitungsprogramm, mit dem Sie Dokumente erstellen und bearbeiten können. Im Gegensatz zum Editor können Dokumente in WordPad komplexe Formatierungen

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

STUNDE 3. Ändern geht schneller als Zeichnen. jetzt lerne ich. 3.1 Versetzen spart Arbeit. Anleitung: Befehl VERSETZ

STUNDE 3. Ändern geht schneller als Zeichnen. jetzt lerne ich. 3.1 Versetzen spart Arbeit. Anleitung: Befehl VERSETZ STUNDE 3 Ändern geht schneller als Zeichnen jetzt lerne ich In dieser Stunde werden wir uns mit Änderungsbefehlen beschäftigen und erste Beschriftungen anbringen. Sie lernen in dieser Stunde: was Sie mit

Mehr

Autodesk AutoCAD 2013. 3D-Konstruktion. Martin Harbauer. 1. Ausgabe, August 2012 AUC20133D

Autodesk AutoCAD 2013. 3D-Konstruktion. Martin Harbauer. 1. Ausgabe, August 2012 AUC20133D Autodesk AutoCAD 2013 Martin Harbauer 3D-Konstruktion 1. Ausgabe, August 2012 AUC20133D Rendern 14 14.5 Material Eine der wichtigsten und umfangreichsten Variationsmöglichkeiten beim Rendern liegt in der

Mehr

Checkliste für Funktionen, Einstellung und Bedienfelder in Adobe InDesign CS3 bis CS5/5.5:

Checkliste für Funktionen, Einstellung und Bedienfelder in Adobe InDesign CS3 bis CS5/5.5: Adobe InDesign: Was man weiß was man wissen sollte! Seite 1 von 6 Checkliste für Funktionen, Einstellung und Bedienfelder in Adobe InDesign CS3 bis CS5/5.5: Das ist mir bekannt/nicht bekannt JA NEIN Voreinstellungen

Mehr

Einführung in Visio 2010

Einführung in Visio 2010 Diagramme mühelos erstellen und erweitern Visio-Diagramme strukturieren ln SharePoint veröffentlichen Geschäftsprozesse verwalten Diagramme überprüfen Los geht's Mit dem neuen Release Visio 2010 ist Microsoft

Mehr

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft PowerPoint 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren PowerPoint-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Licom AlphaCAM 2012 R1

Licom AlphaCAM 2012 R1 Licom AlphaCAM 2012 R1 What is New Seite 1 von 17 Borchersstr. 20 Sehr geehrte AlphaCAM Anwender, anliegend finden Sie die Update-Information zu unserer AlphaCAM Haupt-Release für das Jahr 2012, der Version

Mehr

Was ist neu in ELECTRICAL 2015

Was ist neu in ELECTRICAL 2015 Was ist neu in ELECTRICAL 2015 http://knowledge.autodesk.com/support/autocad-electrical/learn- explore/caas/cloudhelp/cloudhelp/2015/enu/autocad-electrical/files/guid-e7cce591- F83C-4158-B9A9-EC1EC5B968FA-htm.html

Mehr

Schnellstarthandbuch. Navigationsbereich Mithilfe des Navigationsbereichs können Sie in der Publikation blättern und Seiten hinzufügen und löschen.

Schnellstarthandbuch. Navigationsbereich Mithilfe des Navigationsbereichs können Sie in der Publikation blättern und Seiten hinzufügen und löschen. Schnellstarthandbuch Microsoft Publisher 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Publisher-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

Bricsys NV und Vondle NV sind Niederlassungen und gehören vollständig der Menhirs NV. Copyright 2001-2011 Menhirs NV. Alle Rechte vorbehalten.

Bricsys NV und Vondle NV sind Niederlassungen und gehören vollständig der Menhirs NV. Copyright 2001-2011 Menhirs NV. Alle Rechte vorbehalten. Bricscad V11 Bricsys NV und Vondle NV sind Niederlassungen und gehören vollständig der Menhirs NV. Copyright 2001-2011 Menhirs NV. Alle Rechte vorbehalten. Bricscad ist mittlerweile die Nummer EINS.DWG

Mehr

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden...

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... Vorwort... 11 Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... 17 Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... 33 Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... 69 Kapitel 4 Lernen Sie die neue Benutzeroberfläche kennen...

Mehr

Windows 7. Consumer Features Leben ohne Grenzen

Windows 7. Consumer Features Leben ohne Grenzen Windows 7 Consumer Features Leben ohne Grenzen Tägliche Aufgaben schneller und einfacher erledigen Windows 7 arbeitet so, wie Sie es wollen Leben ohne Grenzen Windows 7 Ziele Die wichtigsten Gründe für

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung

Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Übungshandbuch Organic Shape Modellierung Ashlar Vellum Graphite Copyright: Ashlar Incorporated Copyright: Arnold CAD GmbH www.arnold-cad.com Handbuchversion: 1.0 Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG...2 ORGANIC

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

ECDL CAD. ECDL CAD Syllabus Version 1.5. Für technische ZeichnerInnen von heute

ECDL CAD. ECDL CAD Syllabus Version 1.5. Für technische ZeichnerInnen von heute ECDL CAD ECDL CAD Syllabus Version 1.5 Für technische ZeichnerInnen von heute Der Europäische Computer Führerschein ist eine Initiative von ECDL Foundation und Österreichischer Computer Gesellschaft. The

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2012. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion: 1.0 Alle in diesem Dokument angeführten Marken

Mehr

Camtasia Studio. Theater. Release 7.0.0. March 2010. 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved.

Camtasia Studio. Theater. Release 7.0.0. March 2010. 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved. Camtasia Studio Release 7.0.0 March 2010 2009 TechSmith Corporation. All rights reserved. Inhaltsverzeichnis Camtasia Studio...1...1 Inhaltsverzeichnis...2 Camtasia...3 Dateiformate - Übersicht...4 Ein

Mehr

CAD mit AutoCAD Lupe als 3D-Modell

CAD mit AutoCAD Lupe als 3D-Modell 1 Aufgabe Erstellen Sie die Zeichnung einer 4-Tasten-Lupe für ein Digitalisiertablett mit 3-D-Funktionen als Volumenkörper. Um Zeit zu sparen, wird der Volumenkörper aus der vorhandenen 2D-Zeichnung entwickelt.

Mehr

Maskieren von Bildern

Maskieren von Bildern Maskieren von Bildern Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsstarken Funktionen zum Retuschieren von Fotografien oder Erstellen von eigenen Grafiken. Die Themen

Mehr

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche

PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche PowerPoint Kapitel 1 Lektion 2 Benutzeroberfläche Benutzeroberfläche Öffnen Sie Microsoft PowerPoint 2010 und lernen Sie die Benutzeroberfläche kennen. Aufgabe Übungsdatei: - 1. Benutzeroberfläche Öffnen

Mehr

Über die Autoren 7 Über den Übersetzer 7 Über den Übersetzer der Vorauflage 8. Einführung 21

Über die Autoren 7 Über den Übersetzer 7 Über den Übersetzer der Vorauflage 8. Einführung 21 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Über den Übersetzer 7 Über den Übersetzer der Vorauflage 8 Einführung 21 Über dieses Buch 21 Einige Annahmen über Sie als Leser 21 Symbole, die in diesem Buch verwendet

Mehr

10.2 Grafische QM-Verfahren 1

10.2 Grafische QM-Verfahren 1 .2 1.2 Grafische QM-Verfahren 1 Anpassen von Excel 0.0 0.0..2.0. Da alle QM-Verfahren mit den Originalfunktionen von Excel erstellt wurden, können Sie einschlägige Literatur von unterschiedlichen Verlagen

Mehr

Versionsvergleich. CorelDRAW Graphics Suite 12 Graphics Suite 11 Graphics Suite. CorelDRAW Graphics Suite X4. CorelDRAW Graphics Suite X3

Versionsvergleich. CorelDRAW Graphics Suite 12 Graphics Suite 11 Graphics Suite. CorelDRAW Graphics Suite X4. CorelDRAW Graphics Suite X3 10 Benutzeroberfläche Modernisierte, intuitivere Arbeitsumgebung mit neuen Symbolen, Menüs und Steuerelementen. Interaktives Hilfsmittel Tabelle Tabellen erstellen und importieren zur Gestaltung strukturierter

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr