SVS FX GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SVS FX GESCHÄFTSBEDINGUNGEN"

Transkript

1 SVS FX GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DEFINITIONEN Vertrag bedeutet diese Geschäftsbedingungen in Verbindung mit dem Kundenvertrags-Formular (CAF), der aktuellen Gebührentabelle und der Risikowarnung. CAF bedeutet das [Online] Kundenvertrags-Formular (Customer Agreement Form), das einen Teil dieser Geschäftsbedingungen bildet. Klausel bedeutet eine Klausel in diesen Geschäftsbedingungen. DPA 1998 bedeutet Datenschutzgesetz von 1998 (Data Protection Act 1998). Devisen (Forex) bedeutet Freiverkehr auf dem Devisenmarkt. FSA bedeutet (die britische) Finanzaufsichtsbehörde (Financial Services Authority) oder jeden Nachfolger. FSA Regeln bedeutet die Vorschriften, Regulierungen und Richtlinien, die von der FSA herausgegeben werden, in der jeweils gültigen Fassung. FSMA bedeutet das Gesetz über Finanzdienstleistungen und Märkte von 2000 (Financial Services and Markets Act 2000). Margin Trading bedeutet Handel mit fremdfinanzierten Finanzinstrumenten, einschließlich Devisen. Geldwäscheauflagen bedeutet das Gesetz zur Einziehung und Beschlagnahme von Erträgen aus Straftaten von 2002 (Proceeds of Crime Act 2002); FSMA; das Terrorismusgesetz von 2003 (Terrorism Act 2003); und die Geldwäsche-Bestimmungen von 2007 (Money Laundering Regulations 2007). Person oder Personen beinhalten eine oder mehrere natürliche Personen, Körperschaften, Partnerschaften, Firmen, Verbände, eingetragene und nicht eingetragene, Treuhänder, persönliche Vertreter und alle anderen natürlichen oder juristischen Personen. Eine Person ist mit uns verbunden, wenn es so durch die FSA- Regeln festgelegt ist, einschließlich Personen, die uns kontrollieren, von uns kontrolliert werden oder Mitglieder derselben Firmengruppe sind. Dies beinhaltet unsere Angestellten und die Angestellten einer angeschlossenen Person. Vorschriften bedeuten die Vorschriften der Börsenaufsicht, Verrechnungsstelle oder Aufsichtsbehörde, die für Transaktionen zuständig ist, die wir für Sie durchführen, in Verbindung mit allen Anforderungen, die aus den Regulierungen des FSMA entstehen. Geschäftsbedingungen bedeuten die Bestimmungen, Konditionen, Verpflichtungen und Rechte, die zwischen Ihnen und uns gelten, wie sie in diesem Dokument, in dem Dokument mit dem Titel Persönliche Informationen & Datenschutzpolitik und in unserer veröffentlichten Gebührentabelle niedergelegt sind. Handelsplattform bedeutet alle Internet-Handelsdienste, die den Kunden Zugang zu Informationen und Handelseinrichtungen über einen Internetdienst und/oder ein elektronisches Order- Routingsystem ermöglichen. Wir, Uns, Unser, Unsere und SVS bedeuten SVS Securities Plc (Registernummer ) 21 Wilson Street, London EC2M 2SN, seine Nachfolger und Vertreter, in Verbindung mit allen Mutterkonzernen, Firmen desselben Konzerns (einschließlich unserer Briefkastengesellschaft) und, wenn zutreffend, Angestellte aller solcher Personen. Sie, Ihr, Ihre, Ihrer bedeutet die Person oder Personen, die diese Geschäftsbedingungen akzeptiert haben. Die obigen Definitionen sind keine erschöpfende Liste der Begriffe, die in diesen Geschäftsbedingungen verwendet werden. Unsere Dienstleistungen sind durch die FSA geregelt. Eine Kopie dieser Regeln und Regulierungen steht zur Einsicht während der normalen Geschäftszeiten an unserer Adresse zur Verfügung. Wo zutreffend, sollen alle Bestimmungen in diesen Geschäftsbedingungen die Bedeutung haben, die in diesen Regeln und Regulierungen aufgeführt ist. Dieses Dokument enthält nur die Details der Ausführung von Dienstleistungen, die wir Ihnen gegenüber leisten und regelt die Verpflichtungen und Rechte zwischen uns und Ihnen. Falls Sie irgendetwas nicht verstehen oder nicht einverstanden sind, sprechen Sie uns bitte sofort an oder holen sich alternativen Rat von einem unabhängigen, entsprechend qualifizierten Berater ein. Wenn diese Geschäftsbedingungen aus dem Englischen übersetzt worden sind, dienen sie nur zur Information, die englische Version hat Vorrang und unterliegt dem englischen Recht. 1. INKRAFTTRETEN DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN a. Diese Geschäftsbedingungen legen die Bedingungen fest, zu denen SVS Securities Plc ( SVS ) Dienstleistungen für Sie erbringt. Der Vertrag konstituiert die zwischen Ihnen und SVS vereinbarten Bedingungen. b. Bitte füllen Sie das Kundenvertrags-Formular (CAF) aus (welche Bedingungen für das gesamte Dokument ausgeführt werden sollen, kreuzen Sie am Ende des Dokuments in dem entsprechenden Kästchen an), unterzeichnen es und schicken es an SVS. c. Dieser Vertrag tritt an dem Datum in Kraft, an dem SVS Ihr ausgefülltes und unterzeichnetes Kundenvertrags-Formular (CAF) erhält und akzeptiert oder, falls aufgrund der Vorschriften der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) zulässig, an dem früheren Datum, mit dem sich SVS einverstanden erklärt. d. Diese Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor allen anderen Geschäftsbedingungen, verschickten Benachrichtigungen oder anderer Kommunikationen mit unserer Firma in Bezug auf den Margin-Handel. e. Es gibt keine Mindestlaufzeit für diesen Vertrag und SVS wird durchgehend Dienstleistungen für Sie erbringen, bis dieser Kontrakt beendet oder in Übereinstimmung mit Klausel 16 gekündigt wird. 2. AUFSICHTSSTATUS SVS ist durch die Finanzaufsichtsbehörde (FSA) autorisiert und wird von ihr bei der Durchführung der Investmentgeschäfte kontrolliert. SVS ist mit der Registernummer im Register der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) eingetragen, und ist eine in England eingetragene Aktiengesellschaft, Firmennummer Unser eingetragener Firmensitz ist 21 Wilson Street, London EC2M 2SN. Eine Aufstellung der Direktoren wird auf Anforderung zur Verfügung gestellt. SVS ist Mitglied der Londoner Börse und ein PLUS Markets Corporate Berater. 3. KUNDENKATEGORISIERUNG a. Wir werden Sie separat über Ihren Status benachrichtigen, entweder als Kleinanleger oder als professionellen Kunden. Entsprechend Ihrem Recht, einen anderen Status als unten SVS FX Geschäftsbedingungen - August

2 angegeben zu fordern, werden wir Sie in jedem Fall entsprechend behandeln. Die Kategorisierung wurde mit unserem internen Kundenkategorisierungsprozess vorgenommen. Entsprechend Ihrer Kundenkategorisierung gelten für Sie unterschiedliche Regeln und unterschiedliche Schutzstufen. b. Wenn wir Sie als professionellen Kunden kategorisieren, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend, wenn Sie denken, dass Sie an irgendeinem Punkt nicht mehr unter die Definition als professioneller Kunde fallen. c. Wenn Sie als professioneller Kunde kategorisiert sind, haben Sie das Recht, eine Neukategorisierung als Kleinanleger zu verlangen, um Nutzen aus dem höheren Regulierungsschutz zu ziehen. d. Wenn Sie als Kleinanleger kategorisiert sind, haben Sie das Recht, eine Neukategorisierung als professioneller Kunde zu verlangen, wodurch Sie einen niedrigeren Regulierungsschutz bekommen und die Schutz- und Kompensationsrechte verlieren, die einem Kleinanleger automatisch zustehen. e. Eine Zusammenfassung der wesentlichen Unterschiede zwischen der Behandlung als professioneller Kunde und Kleinanleger ist im Anhang A aufgeführt. f. Wann immer wir mit Ihnen in Beziehung treten, wird das immer auf der Grundlage sein, dass nur Sie unser Kunde unter diesen Bedingungen sind und selbst, wenn sie als Agent handeln und Ihren Kunden an uns bekannt gegeben haben, wird dieser Kunde, wenn nicht anders durch die Regeln der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) erforderlich, nicht unser Kunde, und Sie werden uns gegenüber als unser Kunde in Bezug auf alle Transaktionen haftbar sein, die Sie mit uns durchführen. 4. UMFANG DER ZU ERBRINGENDEN DIENSTLEISTUNGEN a. SVS wird als Market Maker handeln und mit Ihnen als Auftraggeber in Bezug auf den Margin-Handel geschäftlich verkehren. SVS wird nicht als Ihr Agent handeln und wird Ihnen keine Investmentberatung in Bezug auf den Margin-Handel anbieten, so dass alle Margin- Handel-Transaktionen nur als Ausführung vorgenommen werden. b. Vorgenommene Devisen-Transaktionen mit Ihnen stellen normalerweise ein Kassageschäft (spot transaction) in Bezug auf Wechselkursraten dar. Kassageschäfte werden zur Lieferung zwei Tage nach dem Handel fällig. Wir werden jedoch Ihre Positionen täglich bekannt geben, bis sie geschlossen werden. Weitere Details sind unten im Abschnitt 6 aufgeführt. c. Eine bestimmte Transaktion kann die Lieferung der entsprechenden Währung beinhalten, wenn wir das im Voraus vereinbart haben. Wenn die Lieferung der Währung erfolgt, sind Sie verpflichtet, Lieferungen vorzunehmen oder zu empfangen und alle anfallenden Kosten dafür zu übernehmen. d. Die Dienstleistungen, die wir unter diesem Vertrag erbringen, können gehebelte Transaktionen beinhalten. 5. ERBRINGUNG DER DIENSTLEISTUNGEN a. Wenn wir Informationen zur Verfügung stellen, werden wir alle Anstrengungen unternehmen, dass diese Informationen korrekt sind, Sie aber darüber in Kenntnis setzen, dass die von uns gelieferten Informationen auf Informationen von Dritten beruhen können und/ oder unvollständig und ungeprüft sind. Wir sind nicht haftbar für jegliche Kosten, Ansprüche, Haftungen, Auslagen oder Verluste, die Sie erleiden mögen, wenn Sie den Informationen vertraut haben, es sei denn wir haben fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt. b. Die Leistung beim Margin-Handel hängt von den Fluktuationen auf dem Finanzmarkt ab, die außerhalb unserer Kontrolle sind. Erbrachte Leistungen sind kein Maßstab für zukünftige Leistungen. c. Sie haben uns bestimmte Information gegeben, die im Kundenvertrags-Formular (CAF) aufgeführt sind. Sollten sich diese Informationen irgendwann ändern, müssen Sie uns unverzüglich darüber informieren. Änderungen der Informationen, die Sie uns geben, können dazu führen, dass wir nicht weiter für Sie handeln. d. Wir sind nicht berechtigt und werden auch nicht für Sie nach freiem Ermessen handeln. e. Wir sind weder verpflichtet, alle Transaktion durchzuführen, noch irgendetwas anderes zu unternehmen, von dem wir annehmen, dass es bestehende Gesetze oder Verordnungen verletzt. 6. MARGIN-HANDEL UND FOREX (DEVISEN-) TRANSAKTIONEN a. Sie sollten sich nicht am Margin-Handel beteiligen, wenn Sie die Art der Verträge und das Risiko, dem Sie ausgesetzt sind, nicht richtig einschätzen können. Weitere Details der Risiken in Verbindung mit Margin-Handel und Informationen über den Margin-Handel sind im Anhang D aufgeführt. b. Devisen-Transaktionen sind eine Art des Margin-Handels und fordern von Ihnen die Einnahme einer Position, wie Sie den Kurs einer Währung gegenüber dem Kurs einer anderen Währung in der Zukunft betrachten (ein Währungspaar ). Für jedes Währungspaar werden wir einen Geldkurs (bid price) unterbreiten, der den Kurs darstellt, den wir Ihnen in der Sekundärwährung für die Position in der Basiswährung zahlen und einen Briefkurs (offer price), den Sie an uns in der Sekundärwährung für die Position in der Basiswährung zahlen. Die Differenz zwischen dem Geldkurs und dem Briefkurs ist als Spread bekannt. c. Sie können den Kurs der Basiswährung als ansteigend betrachten, wenn Sie Long gehen (Haussespekulation) oder den Kurs der Basiswährung als fallend betrachten, wenn Sie Short gehen (Baissespekulation). d. Transaktionen im Margin-Handel beinhalten eine Verpflichtung, eine Position zu einem zukünftigen Datum zu begleichen. Es können Finanzierungskosten beim Halten einer Margin-Handelsposition über Nacht entstehen. e. Wir können vereinbaren, dass Sie Stop-Loss, Limit-Loss oder Take Profit-Order verwenden, um Ihre Verluste beim Margin-Handel zu begrenzen. 7. MARGIN UND SICHERHEITSLEISTUNG a. Der Margin-Handel setzt Sie einem höheren Risiko aus und Sie sollten die Risikowarnungen beachten, die im Anhang D aufgeführt sind. b. Sie müssen die Beträge an uns zahlen, die wir per Ursprungsmargin anfordern. c. Wir werden Sie über den Betrag der benötigten Sicherheitsleistung in Relation zu jeder Transaktion anweisen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dass immer eine ausreichende Sicherheit auf Ihrem(n) Konto(en) verfügbar ist und Ihnen ist bekannt, dass Anforderungen zur Sicherheitsleistung ohne vorherige Benachrichtigung jederzeit Änderungen durch uns unterliegen. d. Wenn der Kurs einer Position sich zu Ihrem Nachteil verändert, können wir eine Aufstockung der Sicherheit benötigen, die kurzfristig gezahlt werden muss und wir behalten uns vor, Ihre Position(en) ohne Benachrichtigung zu schließen, wenn eine solche Sicherheitsleistung nicht erbracht wird. SVS FX Geschäftsbedingungen - August

3 e. Wir sind berechtigt, auf alle uns zur Verfügung gestellten Sicherheiten das Pfandrecht auszuüben, Gebühren zu erheben, zu beleihen oder auf andere Art darüber zu verfügen, wenn wir der wirtschaftliche Eigentümer einer solchen Sicherheit sind. 8. HANDELSPLATTFORM a. Wenn Sie einmal durch die Sicherheitsprozesse in Verbindung mit der Handelsplattform hindurchgegangen sind, werden Sie Zugang zu diesen Diensten bekommen, wenn es nicht anders vereinbart oder auf unserer Internetseite erklärt wurde. Gehen Sie bitte auf unsere Internetseite, um weitere Details über Öffnungszeiten zu bekommen. Wir können unsere Sicherheitsprozesse jederzeit ändern und wir werden Sie sobald wie möglich über alle neuen Vorgänge informieren, die für Sie relevant sind. b. Wenn Sie die Handelsplattform nutzen, mag es Einschränkungen bei der Anzahl der Transaktionen geben, die Sie an einem Tag eingeben können und ebenso bei dem Gesamtwert solcher Transaktionen. c. Wir können jederzeit nach angemessener Benachrichtigung (die bei bestimmten Umständen sofort erfolgen kann) Ihre Büroräume betreten und Ihr System prüfen (oder unseren Unterauftragnehmer dazu anweisen), um sicherzustellen, dass es die jeweils gültige Anforderungen erfüllt, und dass Sie die Handelsplattform in Übereinstimmung mit diesem Vertrag anwenden. d. Sie sind verantwortlich für die Bereitstellung eines Systems, das es Ihnen ermöglicht, die Handelsplattform zu nutzen. e. Sie sind verantwortlich für die Installation und den ordnungsgemäßen Gebrauch aller jeweils gültigen Virenentdeckungs- /Scannerprogramme. f. Für den Fall, dass Sie irgendwelche Daten, Informationen oder Software über die Handelsplattform bekommen, außer denen, zu denen Sie entsprechend diesem Vertrag berechtigt sind, werden Sie uns unverzüglich benachrichtigen und werden diese Daten, Informationen oder Software nicht benutzen, auf welche Art auch immer. g. Wenn Sie die Handelsplattform nutzen, müssen Sie (i) sicherstellen, dass Ihre Systeme ordnungsgemäß gewartet werden und für die Nutzung der Handels-plattform geeignet sind; (ii) entsprechende Tests laufen lassen und uns die Informationen zukommen lassen, die wir in angemessener Weise als notwendig erachten, um sicher zu sein, dass das System die jeweils gültigen Anforderungen erfüllt; (iii) regelmäßige Virusprüfungen durchführen; (iv) uns unverzüglich über jeden nicht autorisierten Zugang zur Handelsplattform oder alle nicht autorisierten Transaktion oder Anweisungen informieren, die Sie kennen oder vermuten und wenn das Ihrer Kontrolle unterliegt, dafür sorgen, dass nicht autorisierte Aktionen unterbleiben; und (v) das Gerät, mit dem Sie Kontakt zur Handelsplattform aufgenommen haben, nicht unbeaufsichtigt lassen oder gar jemand Anderen das Gerät benutzen lassen, bevor Sie sich nicht von der Handelsplattform abgemeldet haben. h. Für den Fall, dass Sie einen materiellen Defekt, eine Fehlfunktion oder einen Virus in der Handelsplattform entdecken, müssen Sie uns unverzüglich darüber benachrichtigen und jede Benutzung der Handelsplattform einstellen, bis Sie von uns die Genehmigung bekommen, die Nutzung wieder aufzunehmen. i. Alle Rechte an Patenten, Copyrights, Designrechte, Markenzeichen und alle anderen Rechte an geistigem Eigentum (ob eingetragen oder nicht) in Bezug auf die Handelsplattform verbleiben bei uns oder unseren Lizenzgebern. Sie dürfen die Handelsplattform oder jegliche Teile davon nicht kopieren, stören, manipulieren, ändern, ergänzen oder modifizieren, sofern das nicht ausdrücklich schriftlich von uns genehmigt wurde. Sie müssen sicherstellen, dass alle Markenzeichen und das Copyright und die Hinweise auf eingeschränkte Rechte der Lizenzgeber auf Kopien wiedergegeben werden. j. Unbeschadet aller anderen Bedingungen in diesem Vertrag, mit Bezug auf Haftungsbegrenzung und Schadenregulierungen, sollen folgende Klauseln für die Handelsplattform gelten. (i) Wir sind Ihnen gegenüber nicht für Schäden haftbar, die Sie als Ergebnis von Übertragungsfehlern, technischer Fehler, Fehlfunktionen, illegaler Eingriffe in Netzwerkeinrichtungen, Netzwerküberlastungen, böswilliger Blockierung des Zugangs durch Dritte, Internet-Fehlfunktionen, Unterbrechungen oder durch andere Mängel erleiden mögen, die der Internet-Dienstanbieter zu vertreten hat. Sie nehmen zur Kenntnis, dass der Zugang zur Handelsplattform aufgrund solcher Fehler eingeschränkt sein kann oder nicht zur Verfügung steht und dass wir uns vorbehalten, aus diesen Gründen nach Mitteilung den Zugang zur Handelsplattform zu sperren. (ii) Weder wir noch irgendwelche Softwareanbieter übernehmen jegliche Haftung in Bezug auf Verzögerungen, Ungenauigkeiten, Fehler oder Auslassungen bei irgendwelchen Daten, die in Verbindung mit der Handelsplattform an Sie übermittelt werden. (iii) Wir sind Ihnen gegenüber nicht haftbar (weder vertraglich noch bei einem Delikt, einschließlich Fahrlässigkeit) für den Fall, dass irgendwelche Viren, Würmer, Softwarebomben oder ähnliche Dinge über die Handelsplattform oder eine von uns zur Verfügung gestellte Software in Ihr System eindringen, die Sie für den Gebrauch der Handelsplattform zur Verfügung gestellt bekommen haben, vorausgesetzt, dass wir angemessene Schritte unternommen haben, solches Eindringen zu verhindern. (iv) Sie werden sicherstellen, dass keine Computer-Viren, Würmer, Softwarebomben oder ähnliche Dinge in unser Computersystem oder Netzwerk gelangen und werden uns nach Aufforderung für alle Verluste entschädigen, die wir als Ergebnis eines solchen Eindringens erleiden mögen. (v) Wir sind nicht haftbar für Verluste, Forderungen oder Kosten jeglicher Art, die aus der nicht autorisierten Benutzung der Handelsplattform herrühren. Sie müssen uns auf Anforderung entschädigen, schützen und schadlos halten, von und gegenüber Verlusten, Haftungen, Gerichtsurteilen, Prozessen, Forderungen, Schäden und Kosten, die aus irgendeiner Handlung oder Unterlassung durch Personen resultieren oder entstehen, welche die Handelsplattform unter Verwendung des erteilten Passworts nutzen, ob Sie eine solche Nutzung genehmigt haben oder nicht. k. Wir können die Handelsplattform mit zehntägiger Frist durch schriftliche Kündigung sperren oder Ihnen auf Dauer die Nutzung entziehen. l. Wir sind berechtigt, die Handelsplattform fristlos zu sperren oder Ihnen auf Dauer die Rechte zur Nutzung der Handelsplattform oder jeglicher Teile zu entziehen, wenn wir das als notwendig oder ratsam erachten. Weiterhin kann die Nutzung der Handelsplattform automatisch beendet werden durch Kündigung (aus welchem Grund auch immer) (i) jeglicher Lizenz, die uns mit Bezug zur Handelsplattform gewährt wurde; oder (ii) dieses Vertrags. m. Für den Fall der Beendigung der Nutzung der Handelsplattform aus irgendeinem Grund müssen Sie nach Anforderung durch uns entsprechend unserer Vorgabe alle Hardware, Software und Unterlagen und alle Kopien davon, die Sie von uns in Verbindung mit der Handelsplattform erhalten haben, an uns zurückschicken oder zerstören. SVS FX Geschäftsbedingungen - August

4 9. ANWEISUNGEN a. Alle Anweisungen in Bezug auf Margin-Handel-Transaktionen zwischen Ihnen und uns sollten uns unter Verwendung der Handelsplattform übermittelt werden. b. Wir sind berechtigt, uns auf mündliche oder schriftliche Anweisungen zu verlassen, die uns mitgeteilt wurden und die wir empfangen haben. Wir können nach eigenem Ermessen die Ausführung der Anweisungen von Ihnen verweigern. Wir können Ihre Anweisungen in einer Weise bestätigen, die wir für angemessen halten, ob mündlich oder schriftlich, durch tatsächliche Ausführung oder auf andere Art. c. Wir können (sind aber nicht verpflichtet) Grenzen für Ihre Anweisungen setzen und können diese Grenzen erhöhen, reduzieren, beseitigen oder hinzufügen, je nach unserem eigenem Ermessen. d. Wir sind nicht durch irgendwelche Geld- oder Briefkurse gebunden, die sich zur Zeit der Transaktion als unkorrekt erwiesen oder von denen Sie in angemessener Weise zur Zeit der Transaktion wissen sollten, dass sie nicht korrekt sein könnten oder tatsächlich waren. In solchen Fällen können wir die Transaktion abbrechen oder den falschen Kurs korrigieren. e. Wir werden keine Anweisungen von Dritten akzeptieren, sofern nicht eine anwaltliche Vollmacht für diesen Zweck eingerichtet worden ist. f. Die Übermittlung einer Anweisung an uns per Post oder elektronische Medien garantiert keinen rechtzeitigen Eingang. g. Wir setzen unsere angemessenen Bemühungen ein, nach Ihren Anweisungen in der Reihenfolge zu handeln, in der wir sie bekommen. h. Anweisungen können nur zu normalen Geschäftszeiten bearbeitet werden. Das bedeutet, dass Ihre Anweisungen nicht immer sofort bearbeitet werden, sobald SVS sie bekommt. SVS wird tun, was in angemessener Weise möglich ist, Ihre Anweisungen sofort zu bearbeiten, sobald sie empfangen werden. i. Bei Fehlerfreiheit sind unsere Aufzeichnungen der Nachweis für Ihre Transaktionen mit uns und Sie bestätigen für den Fall einer Streitigkeit zwischen uns, dass solche Aufzeichnungen in einer Form erstellt werden dürfen, die sich vom Original unterscheidet. Sie dürfen sich nicht darauf verlassen, dass wir für Sie Aufzeichnungen machen, aber wir stellen Ihnen solche Aufzeichnungen bei angemessener Anfrage zur Verfügung. 10. KOMMUNIKATION a. Sie können mit SVS per Post, Fax oder kommunizieren. Die gesamte Kommunikation zwischen uns und Ihnen geht an die Adresse, Faxnummer oder und zum individuellen Namen/ Abteilung/Kontennamen, die unter unter Kontakt festgelegt sind. b. Kommunikation zwischen Ihnen und uns wird als empfangen betrachtet: bei Postversand: drei Werktage nach Aufgabe oder fünf Werktage von einem Ort außerhalb Großbritanniens; bei Faxversand: zur Zeit des aufgedruckten Übermittlungsberichts, der anzeigt, dass das komplette Fax gesendet wurde; oder bei Versand durch elektronische Post ( ): das Datum des Versands. c. Orders können ebenfalls telefonisch oder per erteilt werden, wenn Sie das vorher mit SVS vereinbart haben. d. Sie erlauben uns ausdrücklich, Sie zwischen 08:00 und 21:00 Uhr anrufen zu dürfen, um Investmentgeschäfte zu besprechen, ohne dass wir dazu speziell aufgefordert wurden. Wenn Sie daraufhin entscheiden, eine bestimmte Transaktion durchzuführen, haben Sie zugestimmt, auf alle Rechte zu verzichten, die Sie haben mögen, um die Order zu stornieren. Wir werden Ihre Bitte immer akzeptieren, bestimmte Besprechungen nicht fortzuführen. Wir können Sie unter allen Telefonnummern anrufen, die Sie uns gegeben haben, einschließlich nicht aufgelisteter Nummern. Sie akzeptieren, dass alle Anrufe aufgezeichnet werden und solche Aufzeichnung verbleibt alleiniges Eigentum von SVS. Sie akzeptieren, dass SVS diese Aufzeichnungen für den Fall einer Streitigkeit verwenden kann. Wir werden bei mündlicher oder schriftlicher Anweisung akzeptieren, dass wir nur auf Anweisung in der festgelegten Art handeln sollen, sofern nicht eine spezielle Art der Kommunikation an anderer Stelle in diesen Geschäftsbedingungen oder dem Vertrag festgelegt worden ist. e. Durch Abschluss dieses Vertrags akzeptieren Sie die elektronische Übertragung von SVS. Sie haben die Wahl, diese Art der Kommunikation abzulehnen, jedes Mal, wenn Sie eine von uns bekommen. f. Zur Vermeidung von Zweifeln, wenn Sie uns eine Faxnummer angegeben haben, werden Benachrichtigungen per Fax als schriftliche Benachrichtigungen betrachtet. g. Die gesamte Kommunikation unter diesem Vertrag erfolgt in englischer Sprache. h. Sie sind dafür verantwortlich, uns über Änderungen der von Ihnen angegebenen -Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer zu unterrichten. 11. ANGEMESSENHEIT a. Wenn Sie als Kleinanleger klassifiziert sind, müssen wir bewerten, ob die vorgeschlagenen Dienstleistungen für Sie angemessen sind. Dazu müssen wir Sie bitten, uns ausreichende Informationen in Bezug auf Ihre Kenntnisse und Erfahrungen beim Margin-Handel zu geben, um sicherzustellen, dass Sie die bestehenden Risiken bei den angebotenen oder angeforderten Dienstleistungen richtig einschätzen. b. Sie sind dafür verantwortlich, dass alle an uns abgegebenen Informationen aktuell gehalten werden, um einschätzen zu können, ob die vorgeschlagenen Dienstleistungen passend für Sie sind. 12. KUNDENGELD- ARRANGEMENTS a. Wenn Sie Geld an uns transferieren, werden wir entsprechend Klausel 12(b) das als Übertragung des vollständigen Eigentums behandeln, zum Zweck der Abdeckung Ihrer gegenwärtigen, zukünftigen, tatsächlichen, möglichen oder voraussichtlichen Verpflichtungen uns oder Dritten gegenüber, und wir werden solches Geld nicht in Übereinstimmung mit Kundengeldvorschriften der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) halten. Alles Geld, das wir von Ihnen für Ihr Konto empfangen, schulden wir Ihnen, selbst wenn wir als Ihr Agent handeln. Weil die Kundengeldvorschriften der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) nicht gelten, haben Sie kein Eigentumsrecht an dem Geld, das zu uns transferiert wurde und wir können damit nach unserem Recht umgehen. Zur Festlegung des Sicherheitsbetrags und des Betrags unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber, können wir die Methodologie anwenden (einschließlich Bewertung zukünftiger Marktbewegungen und Werte), die wir in Übereinstimmung mit den Regeln der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) als angemessen erachten. b. Wenn wir nach unserem Ermessen davon ausgehen, dass der Betrag des Geldes, den Sie an uns transferiert haben, höher ist, als zur Deckung der gegenwärtigen, zukünftigen, tatsächlichen, möglichen oder voraussichtlichen Verpflichtungen uns oder Dritten gegenüber erforderlich ist, werden wir den SVS FX Geschäftsbedingungen - August

5 Überschuss in Übereinstimmung mit den Kundengeldvorschriften der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) behandeln. SVS bewahrt Kundenfonds, die unter den Kundengeldvorschriften der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) gehalten werden, auf einem Treuhandkonto auf und dieses Geld wird von den SVS -Guthaben getrennt. c. SVS zahlt keine Zinsen auf Kundengeld. d. SVS bewahrt Kundengeld bei einer zugelassenen UK-Bank auf, wie es durch die Finanzaufsichtsbehörde (FSA) festgelegt ist. e. Sie müssen Ihre Transaktionen mit einem Guthaben begleichen, das von einem Konto auf Ihren Namen eingezogen wird. Ihr Konto muss bei einer Bank eingerichtet sein, die innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums kontrolliert wird. f. Wenn es über einen Zeitraum von nicht weniger als sechs Jahren keine Bewegung auf Ihrem Konto gegeben hat, (außer Zinszahlungen oder Einzug von Gebühren, Zinsen oder ähnlicher Dinge), sind wir berechtigt, nicht reklamiertes Kundengeld nicht weiterhin als Kundengeld zu behandeln. Vorher werden wir jedoch eine Mitteilung an Ihre letzte bekannte Adresse schicken und Ihnen 28 Tage einräumen, in denen Sie eine Forderung erheben können. Wir werden Aufzeichnungen über alle solche Kontostände machen und aufbewahren und verpflichten uns, alle gültigen Forderungen in Bezug auf solche Guthaben zu erfüllen, die in diesem Zeitraum von uns empfangen werden. 13. GELDWÄSCHE Die Geschäfte von SVS mit Ihnen unterliegen den Auflagen des Gesetzes über Geldwäsche (Money Laundering Requirements). Sofern wir Ihre Identität, in Übereinstimmung mit den Auflagen des Gesetzes über Geldwäsche, überprüfen müssen, behalten wir uns vor, keinerlei Transaktionen vorzunehmen oder halten das Geld auf Ihrem Konto, bis eine solche Überprüfung erfolgt ist. 14. STORNIERUNG Sie haben das Recht, diesen Vertrag bis zu 14 Tage nach Beginn der Vertragslaufzeit zu stornieren, vorausgesetzt, dass keine Transaktionen in Bezug auf ein Instrument stattgefunden haben, dessen Kurs von den Fluktuationen auf dem Finanzmarkt außerhalb der Kontrolle von SVS abhängt DATENSCHUTZ a. SVS ist unter der DPA 1998 lizenziert. b. In Übereinstimmung mit gesetzlichen und Ausführungs- Bestimmungen bewahrt SVS Ihre Aufzeichnungen für einen minimalen Zeitraum von fünf Jahren nach Beendigung dieses Vertrags auf. Dieser Zeitraum kann per Gesetz, Ausführungs- Bestimmungen oder Vereinbarung zwischen Ihnen und SVS verlängert werden. Durch Abschluss dieses Vertrags stimmen Sie zu, dass SVS Informationen über Sie in schriftlicher und elektronischer Form in Übereinstimmung mit der DPA 1998 aufbewahrt. Sie sind berechtigt, diese Informationen jederzeit zu überprüfen. SVS wird Ihnen eine Kopie dieser Daten in Übereinstimmung mit unserer Gebührentabelle und nur bei schriftlicher Anforderung übermitteln. c. In Verbindung mit diesen Geschäftsbedingungen kann SVS eine Kreditwürdigkeitsprüfung mit einer lizenzierten Kreditagentur durchführen, die eine Aufzeichnung über die Überprüfung aufbewahren wird. Diese Informationen können von anderen Maklern und Finanzinstituten verwendet werden, und andere Agenturnutzer können diese Aufzeichnungen einsehen, um Kreditentscheidungen zu erleichtern und Kreditrisiken über Sie und Mitglieder Ihres Haushalts bewerten zu können, und auch für den Zweck der Schuldenverfolgung und zur Missbrauchsvorsorge. Sie können uns ansprechen, um herauszufinden, welche Agenturen wir benutzt haben, so dass Sie eine Kopie Ihrer Daten bei diesen Agenturen bekommen können. Die Agenturen können dafür Gebühren erheben. d. SVS kann diesen Agenturen, anderen Mitgliedsfirmen der Londoner Börse (oder anderen relevanten Börsen) und anderen Finanzinstituten ebenfalls Details darüber offenlegen, wie Sie Ihre Konten geführt haben, insbesondere, wenn Sie Ihr Konto nicht in befriedigender Art geführt haben. Insbesondere werden wir das tun, wenn wir keine vollständigen Zahlungen oder befriedigende Vorschläge von Ihnen erhalten, wenn Sie gebeten werden, uns Geld zu zahlen, das Sie uns schulden. Diese Informationen könnten Einfluss auf Kreditentscheidungen anderer Organisationen haben. 16. BEENDIGUNG Jede Partei hat das Recht, diesen Vertrag jederzeit ohne Grund zu beenden. Eine solche Beendigung erfolgt unbeschadet der vollständigen Abwicklung von Transaktionen, die bereits eingeleitet worden sind. Wenn Sie diesen Vertrag beenden möchten, sollten Sie SVS schriftlich über Ihre Absicht benachrichtigen. Die Beendigung wird sofort nach Empfang des Schreibens durch SVS in Kraft treten. Sollte SVS diesen Vertrag beenden wollen, werden Sie von SVS schriftlich über unsere Absicht benachrichtigt. Alle für SVS angefallenen Gebühren werden bei Beendigung dieses Vertrags fällig und zahlbar und die Bestimmungen in Abschnitt 18 können auf alle solche Beträge oder Gebühren Anwendung finden. Die Beendigung des Vertrags soll keine Auswirkung auf Bestimmungen in dem Vertrag haben, die bei oder nach Beendigung in Kraft treten und soll ohne Präjudiz für alle Rechte oder Haftungen sein, die vor der Beendigung eingetreten sind. 17. PERSÖNLICHE BESTEUERUNG Die Besteuerung ist persönlich, komplex und unterliegt Änderungen. SVS übernimmt keine Haftung für die steuerlichen Konsequenzen von Transaktionen, die Sie mit uns durchführen. SVS wird keinerlei steuerliche Beratung erbringen oder für die Entrichtung der Steuern verantwortlich sein. Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung, sich steuerlich beraten zu lassen. 18. KONTEN UND BEGLEICHUNG a. In Bezug auf alle von uns für Sie erbrachten Dienstleistungen nimmt SVS an, dass Sie in eigenem Namen handeln und nicht als Agent, sofern Sie das nicht anders anzeigen. Wann immer wir mit Ihnen handeln, wird das auf der Basis geschehen, dass nur Sie unser Kunde unter diesen Bedingungen sind und dass selbst wenn Sie als Agent handeln und uns die Identität Ihres Kunden mitgeteilt haben, der Kunde nicht unser Kunde ist sofern nicht anders durch die FSA- Regeln gefordert, und Sie werden uns gegenüber in Bezug auf alle Transaktionen haftbar bleiben, die Sie mit uns durchgeführt haben. b. SVS wird Sie entsprechend der Regeln der Finanzaufsichtsbehörde (FSA) benachrichtigen. c. SVS wird Ihnen unverzüglich nach jeder Transaktion eine Bestätigung schicken, die alle für Sie zahlbaren Beträge und das Datum enthält, an dem die Zahlung bei SVS eingehen muss. d. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie nicht mit der Bestätigung einverstanden sein sollten, müssen Sie zuerst unsere Inkasso- Abteilung telefonisch innerhalb von 24 Stunden nach dem Empfang und danach ebenfalls schriftlich innerhalb von sieben Tagen nach dem Empfang informieren. Wenn Sie innerhalb von drei Tagen nach der Transaktion keine Schlussnote bekommen, sollten Sie unsere SVS FX Geschäftsbedingungen - August

Geschäftsbedingungen Margin Trading

Geschäftsbedingungen Margin Trading Geschäftsbedingungen Margin Trading DEFINITIONEN Vertrag bedeutet diese Geschäftsbedingungen in Verbindung mit der aktuellen Gebührentabelle und der Risikowarnung. Klausel bedeutet eine Klausel in diesen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Willkommen bei Amawebs.com! Durch die Verwendung von Amawebs.com - Websites, von Produkten oder Dienstleistungen auf Amawebs.com stimmen Sie automatisch den folgenden Nutzungsbedingungen

Mehr

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Stand April 2015 Einleitung Der Virtual Private Server ist eine reservierte und private Hardware Server Lösung, die für alle Neukunden sowie Stammkunden zugänglich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Nutzungsbedingungen science-results.net

Nutzungsbedingungen science-results.net Nutzungsbedingungen science-results.net Die Nutzungsbedingungen regeln den Umgang der Nutzer untereinander und der Nutzer mit science-results.net. Alle beteiligten Parteien sollen ehrlich, rücksichtsvoll,

Mehr

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen ActivTrades PLC ist durch die britische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA) autorisiert und reguliert NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gebrauch vom Hotel-Spider 1. Angebot und Vertrag 1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Tourisoft und ihren Kunden.

Mehr

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen:

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen: success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo- Präambel Die jeweiligen Vertragspartner haben die Absicht, auf

Mehr

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus

Der GKFX Late Summer Deal. Bedingungen für den 30% Cash Bonus Der GKFX Late Summer Deal Bedingungen für den 30% Cash Bonus Stand September 2015 Bedingungen für den 30% Cash Bonus (GKFX Late Summer Deal) Der 30% Cash Bonus steht allen neuen Direktkunden, die ein Live-Konto

Mehr

Bedingungen. Multi-System-Portfolio I - IV

Bedingungen. Multi-System-Portfolio I - IV Bedingungen Multi-System-Portfolio I - IV 1 1 Präambel TS Transaction Services GmbH ( TS ) bzw. die Partner von TS verfügen über software-basierte, geschützte Modelle für den Kassa- bzw. Optionshandel

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Toni s. Nutzungsbedingungen 1/4. 1. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen

Toni s. Nutzungsbedingungen 1/4. 1. Annahme und Änderung der Nutzungsbedingungen 1/4 1. Annahme und Änderung der 1.1. Ihr Zugang und Ihre Benutzung der Website der Toni s Handels GmbH unterstehen den vorliegenden. Durch den Zugriff, die Erkundung und Benutzung unserer Website anerkennen

Mehr

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY

NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY NUTZUNGSBESTIMMUNGEN UND RECHTLICHE BESCHRÄNKUNGEN FÜR DIE UNTERNEHMENSWEBSITE VON BUFFALO TECHNOLOGY BEACHTEN SIE: Diese rechtlichen Hinweise gelten für sämtliche Inhalte der Website unter dem Domänennamen

Mehr

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN ANBIETER DER FOTOGRAFISCHEN DIENSTLEISTUNGEN: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon: NAME DES UNTERNEHMENS: Adresse des Unternehmens:

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen Allgemeine Geschäftsbedingungen Domainnamen 1. Anwendungsbereich und Vertragsabschluss 1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Domainnamen regeln das Rechtsverhältnis zwischen J&T Services GmbH (nachfolgend

Mehr

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs zwischen der Bioraum GmbH und ihren Kunden bieten

Mehr

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Auftraggeber: Auftragnehmer: 1. Gegenstand der Vereinbarung Der Auftragnehmer erhebt / verarbeitet / nutzt personenbezogene

Mehr

VOLLMACHT UND ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN FÜR VERMÖGENSVERWALTER SAXO BANK A/S MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER.

VOLLMACHT UND ZUSÄTZLICHE BESTIMMUNGEN FÜR VERMÖGENSVERWALTER SAXO BANK A/S MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER. MM9 TEIL 1 DETAILS ZUM KUNDEN UND ZUM VERMÖGENSVERWALTER Name des Kunden: Persönliche Identifikationsnr. (vom vorgelegten Identitätsdokument)/Firmenregistrierungsnr.: Name des Vermögensverwalters: Firmenregistrierungsnr.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen European lntellectual Property Architects Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen Artikel 1 -Gegenstand Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden "AGB") regeln die Modalitäten für

Mehr

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern.

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern. Nutzungsbedingungen für Endanwender (kostenlose Anwendungen) 1. Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der vorliegenden Bestimmungen gelten die folgenden Begriffsbestimmungen: Anwendung bedeutet jede potenzielle

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen der Guestlist.ch AG Stand Juni 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN I. GELTUNG Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Guestlist AG ("AGB") gelten für jeden Benutzer

Mehr

L i z e n z v e r t r a g

L i z e n z v e r t r a g L i z e n z v e r t r a g zwischen dem Zentralverband der Deutschen Naturwerkstein-Wirtschaft e. V., Weißkirchener Weg 16, 60439 Frankfurt, - nachfolgend Lizenzgeber genannt - und der Firma - nachfolgend

Mehr

Für Ihre Prepaid-Karte gelten die nachstehenden Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch.

Für Ihre Prepaid-Karte gelten die nachstehenden Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch. Prepaid-Karten von MasterCard Geschäftsbedingungen für Prepaid-Karten Für Ihre Prepaid-Karte gelten die nachstehenden Geschäftsbedingungen. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch. Im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen

Mehr

Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die

Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die Nutzungsbedingungen für Cashlog 1.Allgemeines Cashlog ist ein Zahlungsservice der Buongiorno Deutschland GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Pietro Catello und Giovanni Tivan, Odeonsplatz 18, 80539

Mehr

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen NOVUM BANK LIMITED Bedingungen für Nebendienstleistungen 1. Definitionen Die folgenden Begriffe sollen in diesen Bedingungen für Nebendienstleistungen die folgenden Bedeutungen haben: Nebendienstleistungen

Mehr

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Hinweise: Die nachfolgenden Allgemeinen Auftragsbedingungen für Übersetzer sind ein unverbindliches Muster.

Mehr

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o

ß ñ. Sarah Schneider Sprachdienste s p a n i s c h - d e u t s c h e s S p r a c h b ü r o Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Geltungsbereich (1) Diese Auftragsbedingungen gelten für Verträge zwischen dem Übersetzer und seinem Auftraggeber, soweit nicht etwas anderes ausdrücklich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Generali Online Akademie 1 VORBEMERKUNG Die Generali Online Akademie wird von der Generali Versicherung AG, Adenauerring 7, 81737 München, betrieben

Mehr

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein.

Die Website oder unsere betreffenden Dienstleistungen können zeitweilig aus verschiedenen Gründen und ohne Vorankündigung nicht verfügbar sein. Nutzungsbedingungen Die Website Eislaufbörse ECZ-KLS (nachfolgend die "Website") gehört der Kunstlaufsektion ECZ (nachfolgend "KLS-ECZ.CH" oder "wir", "uns", etc.), welche sämtliche Rechte an der Website

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

1. Angaben zur Identität des Emittenten bzw. des ursprünglichen Emittenten bestehender, mit Stimmrechten ausgestatteter Aktien ii :

1. Angaben zur Identität des Emittenten bzw. des ursprünglichen Emittenten bestehender, mit Stimmrechten ausgestatteter Aktien ii : DE DE DE Standardformulare für die Mitteilung des Erwerbs oder der Veräußerung bedeutender Beteiligungen an Stimmrechten oder an Finanzinstrumenten sowie für die Mitteilung der Market-Making-Tätigkeiten

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1. Dienstleistungen Der Kunde kauft Dienstleistungen der business4you AG. Die Dienstleistungen sind in unserer Offerte / Auftragsbestätigung im Detail aufgeführt. 2. Vertragsdauer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel

Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel Lizenzvertrag WorxSimply ERP Lizenzierte Kopien: jeweils 1 Installation pro verfügbarem Lizenzschlüssel WICHTIG - BITTE SORGFÄLTIG LESEN Dieser Endbenutzer-Lizenzvertrag ("EULA") ist ein rechtsgültiger

Mehr

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum

Provider-Vertrag. 1 Gegenstand des Vertrages. (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung von Einwahlleitungen für den Zugang zum Provider-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

Endnutzerlizenzvereinbarung (ENLV)

Endnutzerlizenzvereinbarung (ENLV) Endnutzerlizenzvereinbarung (ENLV) 1. DEFINITIONEN 1.1. "Lizenznehmer" bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, die die Lizenz für die Software erworben hat. 1.2. "ENLV" bezeichnet diese allgemeine

Mehr

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag)

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag) Muster eines Beratungsvertrages (Dienstvertrag) Stand: 1. Januar 2004 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten,

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

SCRiBBR Dé nakijkservice voor jouw scriptie https://www.scribbr.de

SCRiBBR Dé nakijkservice voor jouw scriptie https://www.scribbr.de AGB Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind eine Übersetzung aus dem Niederländischen. Bei möglichen Streitfragen bezüglich Interpretation oder Anwendung einer dieser Bedingungen ist die niederländische

Mehr

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung Vendor-Nummer: Dealpoint Nummer dieser Vereinbarung über die Änderung des Verfahrens der Rechnungsstellung: Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung [bitte einfügen] Diese

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Broker HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon: +41 44 265 47

Mehr

Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW

Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen für Werkverträge des BMWFW Anhang: Allgemeine Vertragsbedingungen 1. Schriftlichkeit Verbindlich für beide Vertragspartner ist nur, was schriftlich vereinbart ist

Mehr

(Übersetzung) Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Estland (im Weiteren die Parteien genannt) -

(Übersetzung) Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Estland (im Weiteren die Parteien genannt) - BGBl. III - Ausgegeben am 14. Jänner 2010 - Nr. 6 1 von 6 (Übersetzung) ABKOMMEN ZWISCHEN DER ÖSTERREICHISCHEN BUNDESREGIERUNG UND DER REGIERUNG DER REPUBLIK ESTLAND ÜBER DEN AUSTAUSCH UND GEGENSEITIGEN

Mehr

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Nutzungsbedingungen Willkommen auf der Website von Eli Lilly and Company ( Lilly ). Durch Nutzung der Website erklären Sie, an die folgenden Bedingungen sowie an

Mehr

MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN. Dienstvertrag. zwischen. dem Unternehmen. Beispiel GmbH. ( im Folgenden Unternehmen ) u n d.

MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN. Dienstvertrag. zwischen. dem Unternehmen. Beispiel GmbH. ( im Folgenden Unternehmen ) u n d. MUSTERVERTRAG INTERIM MANAGER - UNTERNEHMEN Dienstvertrag zwischen dem Unternehmen Beispiel GmbH ( im Folgenden Unternehmen ) u n d Herrn / Frau Beispiel Interim Manager ( im Folgenden INMAN ) 1. Präambel

Mehr

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen

YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen YeBu Allgemeine Geschäftsbedingungen Übrigens: Sie können dieses Dokument auch im PDF Format herunterladen. Inhalt: 1 Leistungen und Haftung 2 Kosten 3 Zahlungsbedingungen 4 Benutzerpflichten 5 Datenschutz

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting 1 Allgemeines Der Auftraggeber im Nachfolgenden AG genannt hat die AGBG s gelesen und zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Stephan (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten weiteren

Mehr

Bestellungsvertrag für eine(n) externe(n) Datenschutzbeauftragte(n)

Bestellungsvertrag für eine(n) externe(n) Datenschutzbeauftragte(n) Bestellungsvertrag für eine(n) externe(n) Datenschutzbeauftragte(n) Vertrag über Dienstleistungen einer/eines externen Datenschutzbeauftragten nach 4f Bundesdatenschutzgesetz -"BDSG"- zwischen vertreten

Mehr

Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website

Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie der Website Besucher unserer Website müssen die folgenden Bestimmungen akzeptieren, um Informationen über uns, unser Unternehmen und die von uns mittels unserer

Mehr

V e r t r a g (Auftrag)

V e r t r a g (Auftrag) V e r t r a g (Auftrag) Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung - Auftraggeber (AG) - u n d - Auftragnehmer (AN) - schließen unter dem Kennzeichen

Mehr

Vorschriften über Mediation VORSCHRIFTEN ÜBER MEDIATION DURCH DAS DÄNISCHE SCHIEDSINSTITUT

Vorschriften über Mediation VORSCHRIFTEN ÜBER MEDIATION DURCH DAS DÄNISCHE SCHIEDSINSTITUT Vorschriften über Mediation VORSCHRIFTEN ÜBER MEDIATION DURCH DAS DÄNISCHE SCHIEDSINSTITUT 1 Diese Vorschriften über Mediation finden Anwendung, wenn von den Parteien in einem Rechtsverhältnis, über welches

Mehr

E-Mail-Account-Vertrag

E-Mail-Account-Vertrag E-Mail-Account-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand des Vertrages ist die Einrichtung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für fixlperinch UG (haftungsbeschränkt).

Allgemeine Geschäftsbedingungen für fixlperinch UG (haftungsbeschränkt). fixlperinch UG (haftungsbeschränkt) webdesign & medien maximilian fixl ostpreußenstraße 15 27299 langwedel fon: +49 (0)152 27 56 29 30 mail: kontakt@fpi-webdesign.de web: fpi-webdesign.de Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma STICK tea Schweiz 1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen STICK tea

Mehr

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis

AGB IT Support. Inhaltsverzeichnis AGB IT Support Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungsbereich und Vertragsabschluss... 2 2 Auftragserteilung... 2 3 Annulierung von Aufträgen... 2 4 Warenbestellungen und Lieferbedingungen... 3 5 Haftung... 3

Mehr

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG

HDI-Gerling Industrie Versicherung AG HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Online-Partnerportal Nutzungsvereinbarung für Versicherungsnehmer HDI-Gerling Industrie Versicherung AG Niederlassung Schweiz Dufourstrasse 46 8034 Zürich Telefon:

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Hotel Helgoland (AGB s) I Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für Hotelaufnahmeverträge sowie alle für den Gast erbrachten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen 1. Zustandekommen des Vertrages 1.1 Der Übersetzungsauftrag kommt zustande, wenn der zu übersetzende Text zusammen mit einem Auftragsschreiben des Kunden

Mehr

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung von ( ) zwischen der GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel - nachstehend GASCADE genannt - und - nachstehend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der

Allgemeine Geschäftsbedingungen. der Seite: Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen der Seite: Seite 2 von 5 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Abschluss eines Vertrages... 3 3. Art und Umfang der Leistungen... 3 3.1 Industrielle

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN VAN DALEN BELGIUM NV

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN VAN DALEN BELGIUM NV ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN VAN DALEN BELGIUM NV Artikel 1 Bezeichnung Van Dalen Belgium NV (Firmennummer: 0827.655.072) wird in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen als Lieferant bezeichnet; jede

Mehr

Art und Umfang der Leistungen werden jeweils durch gesonderte Verträge vereinbart.

Art und Umfang der Leistungen werden jeweils durch gesonderte Verträge vereinbart. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Firmenkunden der BKA 1 Geltungsbereich Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen und vorvertraglichen Verhandlungen der BKA - nachfolgend BKA genannt

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen Allgemeine Nutzungsbedingungen für DaVinciPhysioMed GmbH Physiotherapie und Sport rehabilitation in Berlin Charlottenburg 1. Informationen zum Urheberrecht Alle Informationen dieser Web-Seite werden wie

Mehr

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT

BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT BESONDERE BEDINGUNGEN PREPAID-ANGEBOT Stand 07. Juni 2010 1 VERTRAGSGEGENSTAND Im Rahmen des Vorausbezahlungs (Prepaid)-Angebots kann ein Kunde ein Prepaid-Konto (Guthabenkonto) einrichten mit der Möglichkeit

Mehr

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen

2 Sonstige Leistungen und Lieferungen 1 Anwendungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen der Fa. Stahlbau Schäfer GmbH mit ihren Vertragspartnern (Auftraggebern). (2) Abweichende

Mehr

Preisliste GRANID für External-Nutzer. (Preisliste gültig ab 01.01.2014)

Preisliste GRANID für External-Nutzer. (Preisliste gültig ab 01.01.2014) Preisliste GRANID für External-Nutzer (Preisliste gültig ab 01.01.2014) Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil der Unterlagen darf in irgendeiner Form ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der gibgreiner

Mehr

Mediationsordnung der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer New York (AHK USA New York)

Mediationsordnung der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer New York (AHK USA New York) Mediationsordnung der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer New York (AHK USA New York) Präambel 1. Die Deutsch-Amerikanische Handelskammer in New York (AHK USA New York) hat die Aufgabe, die Handels- und

Mehr

Die Verwendung Ihrer persönlichen und geschäftlichen Informationen durch Dell Bank International d.a.c.

Die Verwendung Ihrer persönlichen und geschäftlichen Informationen durch Dell Bank International d.a.c. Die Verwendung Ihrer persönlichen und geschäftlichen Informationen durch Dell Bank International d.a.c. Abschnitt A: Kreditauskunfteien und Betrugsbekämpfungsagenturen 1. Was ist eine Kreditauskunftei?

Mehr

DEPOTABKOMMEN. 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank. 2.

DEPOTABKOMMEN. 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank. 2. DEPOTABKOMMEN Das vorliegende Depotabkommen wird abgeschlossen zwischen: 1. dem Versicherungsunternehmen,... mit Sitz in..., nachfolgend die Gesellschaft, und der Bank,. mit Sitz in, nachfolgend die Bank.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

2.2. Sie können die Karte bis zur Höhe ihres Wertes so oft zur Bezahlung an den Akzeptanzstellen verwenden, wie Sie möchten.

2.2. Sie können die Karte bis zur Höhe ihres Wertes so oft zur Bezahlung an den Akzeptanzstellen verwenden, wie Sie möchten. Geschäftsbedingungen für Esso Gutscheinkarte der Wirecard Card Solutions Limited 1. Allgemeine Informationen zur Wirecard Card Solutions Limited, Geltung der AGB, Verwendungsmöglichkeiten der E-Geld-Karte

Mehr

DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER

DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER DASSAULT SYSTEMES GROUP DATENSCHUTZRICHTLINIE FÜR BEWERBER Bei ihrer Geschäftstätigkeit erheben Dassault Systèmes und seine Tochtergesellschaften (in ihrer Gesamtheit als 3DS bezeichnet) personenbezogene

Mehr

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Laden! Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der Nokia Corporation.

Mehr

7. Gewährleistung und Haftung sowie Urheber- und Nutzungsrechte

7. Gewährleistung und Haftung sowie Urheber- und Nutzungsrechte 4. Pflichten des Kunden (4.1) Der Kunde stellt dem Anbieter rechtzeitig beziehungsweise zum vereinbarten Termin sämtliche in die Website einzubindenden Inhalte (insbesondere Texte, Bilder, Grafiken, Logos

Mehr

Allgemeinen Verkaufsbedingungen

Allgemeinen Verkaufsbedingungen Diese Allgemeinen gelten für alle Käufe von Kinepolis-Produkten, die über die Website erfolgen und die keinen gewerblichen Zwecken dienen. Käufe für gewerbliche Zwecke unterliegen den für gewerbliche Kunden.

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware. - WH cv

Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware. - WH cv Vertragsbedingungen der cv cryptovision GmbH für die Wartung von Hardware A. Vertragsgegenstände A.1. Wartungsgegenstände - WH cv Der Anbieter erbringt die nachfolgend vereinbarten Wartungsleistungen nur

Mehr

Germany Germany IBM Deutschland GmbH Pascalstrasse 100, 70569 Stuttgart Germany

Germany Germany IBM Deutschland GmbH Pascalstrasse 100, 70569 Stuttgart Germany ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR IBM SOFTWARE ISVs/TPs (Vom ISV auszufüllen und an den Distributor zurückzusenden, der die AGB (mit Anlage 3) per Fax an Maritz sendet (Faxnr.: 00-1-416-352-5353) BEGRIFFSBESTIMMUNGEN:

Mehr

Hygienika S.A. Ordnung des Ankaufs eigener Aktien

Hygienika S.A. Ordnung des Ankaufs eigener Aktien 1 Angesichts dessen, dass: Hygienika S.A. Ordnung des Ankaufs eigener Aktien (A) die außerordentliche Hauptversammlung von Hygienika S.A. (weiter genannt Gesellschaft) den Beschluss Nr. 8/2014 in Sachen

Mehr

Sponsoringvertrag zwischen

Sponsoringvertrag zwischen Sponsoringvertrag zwischen Goethe Universität Frankfurt vertreten durch die Präsidentin, Theodor W. Adorno Platz 1, 60323 Frankfurt Verantwortlicher Einrichtungsleiter Professor Dr. nachfolgend Universität

Mehr

Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung

Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung Anlage zur Auftragsdatenverarbeitung Diese Anlage konkretisiert die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen der Vertragsparteien, die sich aus der im Hauptvertrag in ihren Einzelheiten beschriebenen Auftragsdatenverarbeitung

Mehr

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client

Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Endnutzer Lizenzvertrag SOAP Client Präambel Sie planen in Ihrem Unternehmen den zeitlich befristeten Einsatz eines SOAP Clients als Softwareprodukt der stiftung elektro altgeräte register (nachfolgend

Mehr

Vertrag. über die Nutzung von Energie-Handelsplattformen. zwischen der. EnergieFinanz GmbH Werderstraße 74b 19055 Schwerin. - Betreiber - und der

Vertrag. über die Nutzung von Energie-Handelsplattformen. zwischen der. EnergieFinanz GmbH Werderstraße 74b 19055 Schwerin. - Betreiber - und der Vertrag über die Nutzung von Energie-Handelsplattformen zwischen der EnergieFinanz GmbH Werderstraße 74b 19055 Schwerin - Betreiber - und der - Nutzer - 1 Gegenstand 1. Der Betreiber unterhält über das

Mehr

Wir beauftragen Sie mit der Einziehung der nachstehend aufgeführten ausgeklagten Forderung und erteilen Ihnen Inkassovollmacht.

Wir beauftragen Sie mit der Einziehung der nachstehend aufgeführten ausgeklagten Forderung und erteilen Ihnen Inkassovollmacht. An das Saarlouiser Inkassobüro GmbH Günter Florange Am Wackenberg 4 66740 Saarlouis Telefon: 0 68 31 94 47 0 Telefax: 0 68 31 94 47 10 Internet: www.sib-florange.de Email: inkasso@sib-florange.de Inkassoauftrag

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien Allgemeine Geschäftsbedingungen der hpunkt kommunikation Agentur für History Marketing PR Neue Medien 1. Gegenstand des Vertrages 1.1. Die nachstehenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle

Mehr

Rechtlicher Hinweis ALLGEMEINE INFORMATION

Rechtlicher Hinweis ALLGEMEINE INFORMATION Rechtlicher Hinweis Dieser rechtliche Hinweis regelt den Zugang seitens der Nutzer dieser Webseite (im Folgenden der "Benutzer") und die Inhalte, die von LEVANTINA Y ASOCIADOS DE MINERALES, S.A.U. zur

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Definitionen 1 EM Exchange Market GmbH ist der Betreiber Webseite www.exchangemarket.ch und des unter dieser Adresse funktionierenden Systems. Exchange Market Die unter

Mehr

Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung

Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung Erläuterungen zum Abschluss der Datenschutzvereinbarung Bei der Nutzung von 365FarmNet erfolgt die Datenverarbeitung durch die365farmnet GmbH im Auftrag und nach Weisung des Kunden. Die die365farmnet GmbH

Mehr

Mitteilung zur Lizenzübertragung (nur EWR und Schweiz)

Mitteilung zur Lizenzübertragung (nur EWR und Schweiz) Autodesk Inc. United States 111 McInnis Parkway San Rafael CA 94903 www.autodesk.com Mitteilung zur Lizenzübertragung (nur EWR und Schweiz) Dieses Formular darf nur für Übertragungen von Dauerlizenzen

Mehr

GEG Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbh. I. Anlieferung

GEG Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbh. I. Anlieferung GEG Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbh Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Entsorgung von Abfällen durch Privatleute I. Anlieferung 1. Die Anlieferung von Abfall unterliegt

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Sohatex GmbH Alszeile 105/7 1170 Wien Austria info@sohatex.com www.sohatex.com ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN gültig für Verträge B2B ab 01.06.2014 A.) ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1.) GELTUNG DER ALLGEMEINEN

Mehr

Übersetzung aus der englischen Sprache

Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Richtlinie zur Beilegung von Streitigkeiten betreffend Registrierungsvoraussetzungen für.tirol Domains (Eligibility Requirements Dispute Resolution Policy/ERDRP)

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: EVI Energieversorgung Hildesheim

Mehr