Stets verfügbar und hochkompatibel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stets verfügbar und hochkompatibel"

Transkript

1 Orderbird Stets verfügbar Vectron und hochkompatibel Mobilität, möglichst umfassende Kompatibilität und grenzenlose Datenverfügbarkeit bei möglichst einfacher Bedienung, das sind heute die wichtigsten Ansprüche der Gastronomen an innovative Kassensysteme. Flankierend zu den klassischen Lösungen offerierten viele Hersteller auf den Frühjahrsmessen neue modulare Bestell- und Abrechnungssysteme, die als Einstiegsmodell geeignet und bei Bedarf ausbaufähig sind. Das Spannende der neuen Lösungen: Innovative Software-Varianten garantieren Kompatibilität mit verschiedenen mobilen Endgeräten (ios und Android) von portablen Handhelds über Tablets bis zu Smartphones. Diese dienen als Erfassungs- und Managementtools zugleich. Insbesondere für Quick- und Fullservice- Betriebe werden von zig Herstellern inzwischen webbasierte Lösungs-Pakete nach dem Modell Software as a Service (SaaS) angeboten. Heißt, die Nutzer schaffen sich Software und Server nicht selbst an, sondern schließen Miet- oder Leasing-Verträge ab. Die Verwaltung der Zahlenströme und die Datensicherung laufen beim Cloud-Computing über eine externe Software, die Daten liegen nicht auf einem Res taurant-server vor Ort, sondern auf einem gehosteten Großrechner bzw. in einer Cloud. Um IT-Verwaltung, Wartung und Updates kümmert sich der Betreiber. Der Kunde zahlt monatlich oder nach Datenmenge. Dank digitaler Technik ist der Datenzugriff überall und jederzeit übers Dashboard der mobilen Hardware möglich POS-Kontrolle in Echtzeit. Auch wenn bereits auf der Internorga 2013 die Themen POS-Cloud-basierte Kassen- Lösungen und allzeitige Datenverfügbarkeit vorgestellt wurden, sei die deutsche Gastro-Branche noch weit von einer flächendeckenden Nutzung entfernt, heißt es aus Expertenkreisen. Welche Systemmöglichkeiten bietet der Markt und welche Besonderheiten sollte der Kunde im Blick haben? Eine Anbieterübergreifende Checkliste (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Hardware: Tablets, Smartphones, ipod etc.: Ihr Einsatz als Kassensystem-Management-Cockpit gilt als derzeit effektivste und flexibelste Variante. Die Bestellung wird direkt in eine dafür eingerichtete App ins Smartphone, den ipod oder das Tablet eingegeben. Je nach Leistungsumfang wird per Tablet auch alles weitere abgewickelt: vom Bonieren und Bezahlen (Kreditkarte etc.) bis hin zur Erfassung der Daten in einem Warenwirtschafts-, Kassenberichts- bzw. Managementsystem. Software: native oder webbasierte App? Beide Apps = aktuell übliche, mobile Zugangsmöglichkeiten. Web-Apps (erstellt in Html5 = Sprache des Web 2.0) können plattformunabhängig eingesetzt werden, laufen also auf jedem mobilen Betriebssystem bzw. Endgerät. Native Apps sind eigenständige Anwendungen (z.b. in Java programmiert), die speziell pro Plattform angepasst werden müssen, fest auf dem Mobilgerät installiert sind und nicht auf allen Endgeräten (ios und Android) laufen. Übrigens soll der neueste Standard von Html5 eine ausreichende Offline-Fähigkeit garantieren, so die Ankündigung. Leistungsumfang: Vollwertiges Restaurant-Management-System oder singuläre App? Eine Frage von Konzept, Unternehmensgröße und Anspruch. SaaS-Systeme bieten die Flexibilität, mit einer Start-Lösung, z.b. einer App für Speisekarten und Bestellmanagement, zu starten und diese sukzessive um ein komplettes Warenwirtschaftssystem bis hin zur Umsatzdatenabfrage zu erweitern. Cloud-Funktionalität: Wichtige Tools sind Cloud-Reporting und -Management. Ist der Zugriff auf Daten in Echtzeit mög- 76 food-service 05/2014

2 Fachthema lich? Kann wirklich alles über die Cloud ein- und dargestellt werden? Und: Ist der mobile Zugriff auf alle Daten tatsächlichgewährleistet? Technische Detail-Fragen: Kann das System problemlos erweitert werden, sind gewünschte Zusatzfeatures möglich, z.b. Warenwirtschaft, Kundendatenbanken, Gutscheinverwaltung, Customer-Loyalty etc.? Gibt es die nötigen klassischen Schnittstellen, die jedes Kassensystem hat? Sind mehrere Geräte miteinander koppelbar? Besteht Wahlfreiheit in puncto Drucker? Webbasierte Lösungen benötigen u.u. Spezialdrucker (XML-Format), App-basierende sind kompatibel, sofern die Drucker moderne Schnittstellen besitzen (WLan, Lan oder USB). Ein sensibles Thema ist die Daten- bzw. Server-Sicherheit. Generell ist zu klären, wo der Server steht. Deutsche Provider können sich nach strengen Datenschutzrichtlinien zertifizieren lassen, so dass deren Internet-Wolken eine höhere Sicherheitsstufe versprechen als z.b. unbekannte Clouds im Ausland. Bei SaaS-Paketen sollte geprüft werden: Entstehen Zusatzkosten jenseits der Leasinggebühr für Installation etc.? Sind Update-Service- oder Notfall-Hotline-Leistungen in der Gebühr enthalten? In der Regel gibt es drei Alternativen: Versand zur Selbst-Installation. Lieferung und Installation durch Hersteller vor Ort. Erwerb und Installation durch lokale Händler. Neuheiten der Anbieter Mit flexiblen und skalierbaren POS-Lösungen deckt Micros, Spezialist für Softund Hardwarelösungen, nahezu das gesamte Anforderungsspektrum der Gastronomie ab. Als Kassensystem, das sich für die verschiedenen gastronomischen Konzepte konfigurieren lässt, wird Micros Simphony auf SaaS-Basis oder als lokale Installation angeboten. Die POS-Cloud- Software ermöglicht die Verknüpfung von Datenbanken, Server sowie Websites und damit die zentrale Steuerung mehrerer Konzepte/Outlets mithilfe eines Systems. Unser webbasiertes Reporting und BI Portal mymicros.net ist in der Lösung bereits inbegriffen. Es ist die Basis für unsere Echtzeit-Restaurant-Management-App Micros inmotion für ios & Android, erklärt Marketing-Managerin Susanne Grafe-Storost. Durch den modularen Aufbau der Software ist Simphony jederzeit erweiterbar: z.b. durch myinventory (Warenwirtschaft), icare (Kundenbindung & Gutscheine) oder mylabor (Personalverwaltung). In puncto Kassenhardware bietet das System die nötige Kompatibilität und unterstützt neben der Micros POS-Hardware z.b. auch marktübliche Kassenhardware auf Windows Basis sowie verschiedene mobile Endgeräte (z.b. ios, Android und Windows Embedded Compact7). Wichtig ist die hohe Ausfallsicherheit, so Grafe-Storost. Simphony ist komplett offlinefähig und kann zeitlich unbegrenzt völlig Gaprovent unabhängig vom Hostingcenter arbeiten. Lediglich das Online-Reporting sowie die Konfigurationsapplikation sind offline nicht zu nutzen. Für Individual-Gastronomen offeriert das Neusser Unternehmen spezielle Lösungen wie z.b. die mobile Inka-Kassensystem- Produktpalette und als Neuheit die webbasierte Software-Lösung Kachng. Die Inka-Produkte wurden durch flexible Android-Apps erweitert und ermöglichen nun die Nutzung von Tablet-PCs (Android-Betriebssystem) als mobile Handhelds. Die Kassenvariante Kachng kann über PC, Tablet oder Smartphone betrieben werden, bietet die gewünschte Hardware-Kompatibilität für Apple ios oder Android und ist als SaaS-Lösung mit ähnlicher Ausfallsicherheit wie Simphony verfügbar. Voraussetzung: der genutzte Browser muss Html5 unterstützen. Zu den klassischen Funktionen wie Rechnung, Abrechnung, Berichtswesen, Kassen- und Filialmanagement liefert Kachng weitere Features wie Tischmanagement, Kitchen-Printing und Storno-Ausweisung. Eine Warenwirtschaftsfunktion als zusätzliches Web-Modul verfügbar ist. Die Installation ist online möglich, die Bezahlung erfolgt nach dem Modus Pay what you use. Auf Kassentechnik, die exakt auf die Bedürfnisse der Betriebe zugeschnitten ist, konzentriert sich der Kassenspezialist Ebner, Wolfratshausen. Im Fokus stehen die neuen mobilen Lösungen Orderman Sol+ und Sol, die dank Volltouch-Funktion ähnlich leicht bedienbar sind wie eine Smartphone-Oberfläche. Ergänzt um eine Bluetooth-Schnittstelle für Gürteldrucker und eine Ordercard- Funktion für berührungsloses Abrechnen mit der Kundenkarte, kommt der Orderman Sol+ mit allen Vorzügen der neuesten Generation mobiler Kassensysteme daher: Sowohl auf Android- als auch auf Apple-Geräten einsetzbar ist das nach dem SaaS-Prinzip konzipierte System-Abo der neuesten, mobilen Kassensystem-Version von Gaprovent. Nützliche Detailentwicklungen sind z.b. eine neue digitale Speisekarte und eine automatisierte Kommunikationsplattform (Küchendisplay) für Küche und Service. vergrößertes Touch-Farb-Display mit automatischer Helligkeitsregelung, Micro- SD-Card-Slot, ergonomische Form mit Soft-Grip, Messaging-Funktion, modernes Design, 258 g Gewicht usw. Seit fast zwanzig Jahren besteht das Arbeitsverhältnis zwischen Ebner und Orderman. Für ein Plus an Flexibilität steht die neueste Version des mobilen Kassensystems der 2012 gegründeten Schweizer Company Gaprovent (Niederlassung in Lörrach/D). Als wichtigste Verbesserung präsentiert 77

3 Fachthema man die Verfügbarkeit auf unterschiedlichen Technologien: Das nach dem SaaS- Prinzip konzipierte System-Abo (monatliche Servicedienstleistung inkl. Weiterentwicklungen) ist sowohl auf Android- als auch auf Apple-Geräten einsetzbar. Darüber hinaus wurden eine Reihe weiterer Detailentwicklungen vorgenommen, z.b. ist nun über eine automatisierte Kommunikationsplattform (ein neues Küchendisplay) für Kellner und Küche auf einen Blick der Stand der Bestellungen erfassbar. Um diverse Zusatzfunktionen wurde die neue digitale Speisekarte erweitert, die direkt mit der Kasse verknüpft ist. Mithilfe der Außer-Haus-Bestellfunktion ist es damit ohne App-Installation via Tablet oder Smartphone möglich, Bestellungen zu tätigen, zu bezahlen und das Restaurant zu bewerten. Hinzugefügt wurde außerdem die Funktion persönlicher Assistent, die dem Geschäftsführer die wichtigsten Betriebsdaten und aktuellen Informationen direkt auf das Smartphone liefert und vor Betrugsversuchen der Mitarbeiter warnt. Sämtliche Gaprovent-Produkte sind über Cloud verfügbar und bieten weltweiten Micros Gastrofix Qnips Mehr Anbieter-Websites* *Auswahl Zugang per Internet. Die neuen Technologien wie Tablet- und Smartphone-Apps sind auch für den Gast spannende Tools, die ihm nebenbei einen näheren Bezug zum Restaurant vermitteln, erklärt Unternehmensgründer Christiaan Koellreuther. Der gelernte Gastronom entwickelte das System gemeinsam mit Teams aus Küche, Service, Bar und Logis, um eine möglichst hohe Bedürfnisanpassung und einfache Handhabung zu erreichen. Gleichzeitig dient der Gastronomiebetrieb des Gaprovent-Geschäftsführers als Testkunde. Mobile Kassensysteme werden sicher in den nächsten Jahren ein Thema bleiben. Immer wichtiger werden zusätzliche Leistungen, betont Thomas Stümmler, Vorstand Marketing/Vertrieb von Vectron Systems, Münster. Der Trend, dass die Integration von Kundenbindungsinstrumenten immer bedeutsamer wird, führte zur Präsentation des Marketing-Tools bonvito auf der Internorga. Das webbasierte und in die Kassen integrierte Modul bietet diverse Zusatz-Features wie Coupons per , Direktrabatte, Online-Reporting usw. Über individuelle Kundenkarten, die mit Bezahlfunktion ausgestattet werden können, sind Anwendungen wie Prepaidund Geschenkgutschein-Karten möglich. Oder sogar eine Kreditkartenfunktion mit definierbarem Kreditrahmen. Speziell für junge Gäste bietet sich die einschränkbare Bezahlkarte an, mit der genau festgelegt werden kann, welche Produktgruppen erworben werden können. Trotz optischer Ähnlichkeit mit dem Vorgängermodell präsentiert sich das mobile Gerät Vectron POS MobilePro II technisch generalüberholt: deutlich schneller, leistungsstärker, mit erhöhter Sonnenlichttauglichkeit und verbessertem Touch. Temperatur-Extreme und sogar den Sturz in ein Wasserbecken übersteht das Handheld, das mit dem Funktionsumfang eines vollwertigen Kassensystems ausgestattet ist, unbeschadet. Unabhängig von der Serverstation ist es auch bei Ausfall der Funkverbindung einsatzfähig. Sobald die Funkverbindung wieder steht, werden automatisch alle gespeicherten Bestellungen und Daten ins Netzwerk übertragen. Die Verknüpfung von ipad-kassen mit Kundenbindungs-Produkten stellte der Kassensoftware-Spezialist Gastrofix auf der Internorga vor. Durch die neue Kundendatenbank mit integriertem Gutscheinsystem und Yovite.de-Schnittstelle (Partnernetzwerk für Restaurant-Gutscheine) steht dem Gastronomen eine weitere Zusatzfunktion des mehrplatzfähigen Kassensystems für Apple-Geräte zur Verfügung: Kundendaten verwalten, eigene Gutscheine, Rabattkarten oder Kundenkarten produzieren und in Echtzeit sowohl in der Cloud als auch auf jeder Kasse managen das alles ist möglich, so der Hersteller. Gutscheine können über eine Identifikationsnummer oder den QR-Code verwaltet 78 food-service 05/2014

4 Fachthema werden, den die Kamera des Apple-Gerätes erkennt. Das Kundenbindungs-Tool kann Filialen-übergreifend eingesetzt werden. Zu unserer Strategie gehört es, ein ipad/ ipod-basierendes Kassensystem und Produkte um den Kassenarbeitsplatz herum zu entwickeln, die von der Gastronomiebranche wirklich gebraucht werden und das operative Geschäft erleichtern, sagt Stefan Brehm, Geschäftsführer und Mitgründer des Unternehmens. Bereits im Vorjahr hatte man die Voraussetzung für integrierte Systeme geschaffen: durch Integration von Schnittstellen zu Schankanlagen und Kaffeemaschinen, Warenwirtschafts- und Hotelsystemen sowie mobilen Kartenzahlungs-Lösungen wie SumUp. Gastronomen schätzen einfach zu bedienende Kassenlösungen, heißt es. Das System verfügt über ein vollständiges webbasiertes Kassen-Backoffice. Das Dashboard liefert zusätzlich den Überblick über alle wichtigen Kennzahlen. Für das Controlling stehen individuell gestaltbare Auswertungen und Reports zur Verfügung. Seit 2012 ist Gastrofix unter der Führung von Dirk und Carsten Owerfeldt sowie Stefan Brehm nach dem Rückkauf der Namensrechte als bekannter, neuer Anbieter im Außer-Haus-Markt aktiv. Das Hannoveraner Startup-Unternehmen Qnips präsentierte auf der Internorga die Erweiterung seiner kostenlosen App für iphone, Android und Windows Phone um eine neue Funktion: Mobile Payment am Point of Sale via Smartphone. Damit kombiniert das Unternehmen erstmals mobiles Bezahlen, Qualitätsmanagement und Kundenbindung in einer einzigen Applikation. Technische Basis dieser Lösung ist u.a. die volle Kassenintegration, die es ermöglicht, Transaktionsdaten über einen QR-Code (z.b. auf Kassenbons) zu übermitteln. Diesen QR-Code scannt der Gast via Smartphone ein und erhält damit alle relevanten Informationen (Ort, Datum, gekaufte Produkte, Preise etc.), um dann Bewertungen, Zahlvorgänge, Coupons oder Treuepunkte per Smartphone abzuwickeln. Neuerdings können die Codes sogar mit beliebigen QR-Code-Scannern geqnipst und über eine neue Web-App plattformübergreifend genutzt werden. In der Gastronomie lässt sich über mobile Bonussysteme zum Beispiel gezielt die Auslastung steuern, erklärt das Unternehmen. Zahlreiche Software-Schnittstellen zu führenden Kassensystemen erlauben die schnelle Inbetriebnahme und den Ausdruck der QR-Codes auf jeden Bon. Ein vollständig Internet-basierendes Kassensystem, das GastroPad, brachte das 2012 gegründete Berliner Startup-Unternehmen 9Cookies zur Internorga mit. Für Fullservice-, Selfservice-Restaurants und dank komplett überarbeiteter Version 3.0 auch für Lieferdienste werden künftig Kassen oder EC-Karten-Leser verzichtbar, so der Hersteller. Das ipad-kassensystem übernimmt die Kassenfunktion und ermöglicht darüber hinaus das Management des gesamten Betriebs. Außerdem bietet es ein Tool für Bestandskundenmarketing zum Versenden von Angeboten, Einladungen oder Newslettern. Viele Gastronomen schaffen es weder, ihre wichtigsten Kennzahlen auszuwerten, noch, ihre Stammkundschaft zu pflegen, sagt CEO Marcus Ross. Für Lieferdienstanbieter enthält das System ein Fahrermanagement, das alle Außer-Haus-Bestellungen kontrolliert und jede Bestellung dem jeweiligen Fahrer zuordnet. Als weitere neue Zusatzfunktion wurde die Anruferkennung hinzugefügt: Im Moment des Telefonklingelns weiß der Lieferdienst, welcher Stammkunde sich meldet. Die neue Version des ipad-kassensystems orderbird POS 3.1 zeigte der Berliner Anbieter Orderbird auf der Internorga. Erstmalig ist damit die Synchronisation unter allen genutzten Endgeräten in Echtzeit möglich kurz: Table- Sync, so das Versprechen. Vor allem für die Outdoor-Saison sei das Funk-Bonieren eine wertvolle Ergänzung. Durch den Einsatz mobiler Endgeräte zum ipad-kassensystem lasse sich die Servicequalität deutlich erhöhen, denn Orderbird POS 3.1 bietet dank automatischer Synchronisation aller Bestellinformationen in Echtzeit den Daten-Überblick. Das Preismodell für zusätzliche Endgeräte stimmt orderbird auf die Bedürfnisse der Gastronomen ab: Angepasst an Saisonschwankungen werden nur jene Endgeräte berechnet, die pro Schicht im Einsatz sind geräteunabhängig, ohne Mindestvertragslaufzeit oder Kündigungsfrist. Als Anbieter für ipad-kassensysteme in der Gastronomie wurde Orderbird 2011 von Jakob Schreyer, Bastian Schmidtke und Patrick Brienen mit dem Ziel gegründet, eine Kassenlösung anzubieten, die erschwinglich und intuitiv ist und sich den Bedürfnissen der modernen Gastronomie anpasst. Eine komplett überarbeitete Version seines cloudbasierten, mobilen Kassensystems für die Gastronomie offerierte das Erfurter Startup Pepperbill auf der Internorga. Die Applikation pepperbill 2.0 für ipad, iphone und ipod touch überzeugt durch klareres Design und verfügt über Echtzeit-Synchronisation aller vor Ort verwendeten Kassen-Endgeräte auch ohne Internetverbindung. Neu ist außerdem, dass Bewirtungsbelege nun personalisiert und Rechnungen direkt ausgedruckt oder per verschickt werden können. Zudem beinhaltet das Kassensystem eine Pfandfunktion: Beim Bestellvorgang wird der entsprechende Pfandbetrag automatisch addiert und in Rechnung gestellt. Und nicht zuletzt können Linkshänder per Klick die Bedienelemente des Kassensystems spiegelverkehrt anordnen. Wir stehen im kontinuierlichen Dialog mit unseren Kunden und haben ihre Wünsche in die Weiterentwicklung unseres Kassensystems einfließen lassen, erklärt Unternehmens-Gründer Marcel Mansfeld. JPW Durch klares Design fällt die komplett überarbeitete cloudbasierte Kassensystemversion pepperbill 2.0 auf. Weitere Highlights: Echtzeit-Synchronisation, Pfand-, Linkshänder- Funktion u.v.m. 79

5 D 7793 E Märkte I Marken I Systeme Wirtschaftsfachzeitschrift für professionelle Gastronomie Bier Craft Beer Trend inspiriert Innovationen Report 33. Internationales Food service Forum Special Nachhaltig, was sonst! Werte Konzepte - Trends

6 Inhalt Aktuell 3 Hotline Vegane Ernährung: Gastro-Profis machen den Selbsttest 6 Editorial 8 News aus der Branche 10 Design Laube Liebe Hoffnung, Frankfurt am Main 14 Dialoge Petra Roth, Oberbürgermeisterin a. D., Frankfurt am Main Analysen 16 Management Burger King & das Lehrstück Wallraff 17 Top-Event Powerday mit Powerplay: Rückblick auf das 33. Internationale Foodservice Forum in Hamburg 23 Beverage-Serie Konzeptprofil: Stadion-Caterer Aramark im Signal-Iduna-Park, Dortmund 63 Fachthema Brot, Brötchen und herzhafte Snacks: Die Neuheiten des Frühjahrs 68 Fachthema Durst nach mehr Handwerklichkeit: Craft Beer Trend inspiriert Bier-Innovationen 72 Fachthema Kreative und snackfähige Neuheiten bei Pizza, Pasta & Co. 76 Fachthema News bei Kassensystemen: Stets verfügbar, immer mobiler und hochkompatibel Special 27 Nachhaltig, was sonst! Werte Konzepte Trends Analysen, Fallstudien und Benchmark-Profile zum Thema Wertschätzung und Wertschöpfung für Lebensmittel in der gastronomischen Prozesskette Standards 80 Industrie Meldungen von Herstellern und Handel 82 Impressum 84 Produkt-News 86 Fast Talk Foodie-Heaven auf dem Zürichsee: Catering à la Marché beim European Foodservice Summit 87 Terminkalender Messen & Co. Titel Frühlingsfrische Begegnung von Pistazie, Orange und Weißer Schokolade: So ungemein cool lässt sich das Thema Torte interpretieren. Unser Titelmotiv verdanken wir dem Buch Torten & Törtchen, herausgegeben von Matthias Mittermeier, erschienen 2013 im Matthaes Verlag, Stuttgart. Das Arbeitswerk liefert spannende Inspirationen und Anleitungen für kreative, gekonnt inszenierte Konditorkunst, furios fotografiert von Kay Johannsen. ISBN

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

Mobiles Kassensystem mit Zeiterfassung

Mobiles Kassensystem mit Zeiterfassung Kundenreferenz Projektvorstellung für die Konzeption und Entwicklung von catpos Copyright 2015 by wolter & works - die web manufaktur Stand: Autor: Februar 2015 Kevin Wolter Einleitung Nachdem wolter &

Mehr

Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil?

Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil? Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil? Die Situation. Loyalität hat ihren Preis. Quelle: IBM, 2014 Wer hat denn alles

Mehr

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer

Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Präsentation Von Laura Baake und Janina Schwemer Gliederung Einleitung Verschiedene Betriebssysteme Was ist ein Framework? App-Entwicklung App-Arten Möglichkeiten und Einschränkungen der App-Entwicklung

Mehr

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support.

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mobile Marketing Solutions. Innovative Werkzeuge für den

Mehr

Vorteile auf einen Blick

Vorteile auf einen Blick GASTROFIX Vorteile auf einen Blick TOMAC THE HOME OF MAC in Züri Einfach und schnell erlernbar Geringe Investition Hardware jederzeit austauschbar oder erweiterbar, dank der weltweit standardisierten Apple

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele

inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele inserteffect GmbH Kurzvorstellung und Arbeitsbeispiele WebApps ios Apps App Konzeption Plattformübergreifend Mobile Usability Android Apps Hybrid Apps Mobile Design Branchenübergreifend Windows (Phone)

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie?

CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie? CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie? Wie Tablets die Post PC Commerce Ära einleiten Sie finden ein Video dieser Präsentation unter http://blog.couchcommerce.com/2012/06/03/couchcommerce-impressions-andvideo-from-the-shopware-community-day-2012/

Mehr

Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag!

Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag! Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag! Mit geringem Budget und wenig Aufwand schnell und unkompliziert zur eigenen App: Ganz einfach - wie aus einem Baukasten! Mit Ihrem Design, Ihren Inhalten,

Mehr

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone Safe & Quick Mobile Payment SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone DIE ZIELGRUPPEN SQ spricht jeden an ZAHLUNGSDIENSTLEISTER,

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN.

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. BMW ConnectedDrive www.bmw.com/ connecteddrive VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. HOW-TO GUIDE: CONNECTED DRIVE SERVICES. Freude am Fahren CONNECTED DRIVE SERVICES. Was bietet der Dienst Connected Drive Services?

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

Mobile: Die Königsfrage

Mobile: Die Königsfrage Mobile: Die Königsfrage - Native App,Mobile Website oder doch Responsive Design? - Native App oder Mobile Website? Wer am Boom der mobilen Anwendungen teilhaben möchte, hat im Prinzip zwei Möglichkeiten:

Mehr

Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App

Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App Meine 123App Mobile Erreichbarkeit liegt voll im Trend. Heute hat fast jeder Zweite in der Schweiz ein Smartphone und damit jeder Zweite Ihrer potentiellen Kunden.

Mehr

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15 Top-Themen Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2 Seite 1 von 15 AirPrint in der Praxis Workshop: Drucken mit iphone und ipad von Thomas Joos, Malte Jeschke Seite 2 von 15 Inhalt Drucken mit iphone

Mehr

CRM aus der Cloud Schnell. Einfach. Günstig. Und für alle.

CRM aus der Cloud Schnell. Einfach. Günstig. Und für alle. CRM aus der Cloud Schnell. Einfach. Günstig. Und für alle. CRM Carsten Starck Leiter Sales Service CAS Software AG 20. Juni 2011 Agenda Kurze Vorstellung CAS Software AG Warum CRM aus der Cloud? Häufige

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

pds abacus ist ein Produkt von

pds abacus ist ein Produkt von pds abacus ist ein Produkt von pds abacus ist die neue Handwerkersoftware, mit der Sie die kaufmännischen und handwerklichen Prozesse Ihres Unternehmens jederzeit im Griff haben, denn pds abacus ist: innovativ,

Mehr

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW.

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Hardwareterminal E-Payment Prepaid Kreditkartenabwicklung Kundenkarten Geschenkkarten Rücklastschriftenservice Beim Geld hört der Spaß auf... deshalb

Mehr

Cloud Computing: Innovation für CAFM

Cloud Computing: Innovation für CAFM Cloud Computing: Innovation für CAFM FM Day 2012 Move Consultants AG Fernando Rimo 4002 Basel mit VisiMove 2.0 Cloud Computing: Innovation für CAFM FM Day 2012 Fernando Rimo Seite 1 Cloud Computing: Innovation

Mehr

Die Schweizer sind Weltmeister...

Die Schweizer sind Weltmeister... Nefos GmBH 07.03.2013 Die Schweizer sind Weltmeister... 2 ...im App-Download! Jeder Schweizer hat im Schnitt 19 kostenpflichtige Apps auf seinem Smartphone! 3 Top Mobile Trends In two years, 20% of sales

Mehr

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis

Die Salonsoftware der Zukunft. cloudcis Die Salonsoftware der Zukunft cloudcis Technologie von Morgen schon Heute nutzen! Einfach. Schnell. Sicher. cloudcis basic cloudcis controlling Marketing hairtime24 Support Sicherheit cloudcis basic Die

Mehr

POWERSELLING IM WEIHNACHTSGESCHÄFT. Workshop: WIHOGA Dortmund 23.09.2014

POWERSELLING IM WEIHNACHTSGESCHÄFT. Workshop: WIHOGA Dortmund 23.09.2014 POWERSELLING IM WEIHNACHTSGESCHÄFT Workshop: WIHOGA Dortmund 23.09.2014 Ablauf 10:00 Neue Features von gurado (Teil 1) 11:30 Kaffeepause 12:00 Neue Features von gurado (Teil 2) 13:15 Mittagessen in der

Mehr

re-lounge GmbH MEDIENBÜRO

re-lounge GmbH MEDIENBÜRO re-lounge GmbH MEDIENBÜRO Think mobile: Die Bedeutung des mobilen Web für Unternehmen 26. JANUAR 2013 01 Ansprechpartner Oliver Schmitt // Geschäftsführer der re-lounge GmbH oliver.schmitt@re-lounge.com

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht

Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht Lassen Sie uns die Welt für Ihre Kunden einfacher machen mit einer Strategie, die den Nutzer ins

Mehr

VDLUFA-Schriftenreihe 1

VDLUFA-Schriftenreihe 1 VDLUFA-Schriftenreihe 1 Wie viele Apps sind ein LIMS? J. Flekna Pragmatis GmbH, Neufahrn 1. Einleitung Seitdem mobile Endgeräte massentauglich sind, ist die Bezeichnung App fester Bestandteil unseres zeitgeistigen

Mehr

Cashtex V7 - Die kaufmännische Kassenlösung

Cashtex V7 - Die kaufmännische Kassenlösung Mit uns ans ZIEL! Starten Sie mit uns gemeinsam Ihre Verkaufsabwicklung www.profitex-software.eu 1 Sie haben einen Shop und wollen einen Präsenzhandel einführen? Sie setzen bereits Kassensysteme ein und

Mehr

Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater. CEMA Webinare

Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater. CEMA Webinare http://www.cema.de/standorte/ http://www.cema.de/events/ Bernd Sailer Lizenz- und Technologieberater CEMA Webinare Vermischung von Arbeit und Freizeit 2015 Mobiles Arbeiten Diverse Formfaktoren Jederzeit

Mehr

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013 Produktpräsentation imeet im Business Marketplace Darmstadt, Dezember 2013 imeet Konferenzen unkompliziert durchführen Überblick Unbegrenzte Audio-/ Videokonferenzen mit bis zu 15 Teilnehmern gleichzeitig

Mehr

Copyright 2014 basecom GmbH & Co.KG

Copyright 2014 basecom GmbH & Co.KG Copyright 2014 basecom GmbH & Co.KG Apps zur internen Unternehmenskommunikation in Verbindung mit Workflowsystemen Agenda basecom Kurzvorstellung Der heutige Unternehmensalltag Wie kann eine Nutzung aussehen?

Mehr

proaxia Mobile Solutions

proaxia Mobile Solutions proaxia Mobile Solutions Solutions Übersicht proaxia consulting group ag Peter M. Brak Juli 2010 www.proaxia-consulting.com proaxia Mobile Business Solutions mit SAP Anschluss Durch die Mobilisierung der

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

Unternehmen effektiv steuern.

Unternehmen effektiv steuern. Unternehmen effektiv steuern. Immer und überall Dezentrale Planung, Analyse und Reporting im Web CP-Air ist ein Web-Client der Corporate Planning Suite. Neue Online-Plattform für Planung, Analyse und Reporting.

Mehr

IHR EIGENER, UNABHÄNGIGER UND DIREKTER KOMMUNIKATIONSKANAL.

IHR EIGENER, UNABHÄNGIGER UND DIREKTER KOMMUNIKATIONSKANAL. IHR EIGENER, UNABHÄNGIGER UND // free wifi service Nutzen Sie für Ihre Kunden/Interessenten die Möglichkeit der direkten und verlustfreien Kommunikation per WLAN/WIFI. Bring your own device 2.0 - Erreichen

Mehr

MailStore Service Provider Edition (SPE)

MailStore Service Provider Edition (SPE) MailStore Solutions MailStore Service Provider Edition (SPE) E-Mail-Archivierung für Service Provider Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Thomas Schirmer, Manfred Schwarz. Mobile life. Was Ihnen Netbook, ipad & Co. wirklich bringen ISBN: 978-3-446-42500-2

Inhaltsverzeichnis. Thomas Schirmer, Manfred Schwarz. Mobile life. Was Ihnen Netbook, ipad & Co. wirklich bringen ISBN: 978-3-446-42500-2 Inhaltsverzeichnis Thomas Schirmer, Manfred Schwarz Mobile life Was Ihnen Netbook, ipad & Co wirklich bringen ISBN: 978-3-446-42500-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://wwwhanserde/978-3-446-42500-2

Mehr

Einführung in den myapp2go Admin Bereich

Einführung in den myapp2go Admin Bereich Einführung in den myapp2go Admin Bereich Der Adminbereich kann bei unterschiedlichen Modulen andere Menüpunkte bei Ihnen haben, die Funktionalität ist aber gleich wie hier beschrieben. Selbstverständlich

Mehr

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud

Sven Launspach, Geschäfstführer. Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Sven Launspach, Geschäfstführer Scopevisio Abrechnung & Finanzen Abbildung dezentraler Geschäftsstrukturen in der Cloud Silvia Bürmann, Geschäftsführerin Scopevisio Sales & Consulting GmbH Scopevisio Sales&

Mehr

Gastronomie-Kasse. und die Kasse stimmt!

Gastronomie-Kasse. und die Kasse stimmt! Gastronomie-Kasse und die Kasse stimmt! Gastronomie-Kasse Bonissimo ist das neueste Kassensystem aus dem Hause Bachinger. Bonissimo ist innnovativ, Bonissimo ist Programm, Bonissimo ist... schnell bedienbar

Mehr

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem!

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! timeacle ist ein vollkommen frei skalierbares Aufrufsystem als Software as a Service direkt aus der Cloud! Es kann flexibel nach Ihren Wünschen angepasst werden

Mehr

Eine App, viele Plattformen

Eine App, viele Plattformen Eine App, viele Plattformen Anwendungsentwicklung für Mobile Heiko Lewandowski 23.04.2013 EINLEITUNG Festlegung App-Strategie: Welche Ziele möchte ich erreichen? Die Vielzahl der Plattformen und Geräte(hersteller)

Mehr

SalesExpo. Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung

SalesExpo. Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung SalesExpo Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung 1 PRÄSENTATION erstellt durch Thomas Braunagel Dipl. Inf. (FH) Geschäftsführender Gesellschafter 2 ÜBER ZEITWERK gegründet 1995 Standort

Mehr

Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware

Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware Kundenmeinungen einfangen. mquest die mobile Offline-Befragungs- und Erhebungssoftware Fundierte Informationen. Für jeden Fall. Wird mein Produkt angenommen? Läuft es auf der Messe wie gewünscht? Sind

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN.

VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. BMW ConnectedDrive www.bmw.ch/ connecteddrive Freude am Fahren VERNETZT, UM FREI ZU SEIN. How-To-Guide: CONNECTED DRIVE SERVICES. Connected Drive Services. Was bietet Ihnen der Dienst ConnectedDrive Services?

Mehr

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How www.wolterworks.de Mobile Anwendungen iphone und ipad haben ein neues Zeitalter eingeläutet auch im Marketing Von

Mehr

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Wolfgang Maison & Felix Willnecker 06. Dezember 2011 1 Warum Multi- Plattform- Architekturen? Markt. Apps für Smartphones gehören zum Standardinventar jeder guten

Mehr

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen

Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen Erstinstallation und Verwendung der Software Citrix GoToMeeting für Organisatoren/-innen von virtuellen Besprechungen 1 Inhaltsverzeichnis 3 1. Voraussetzungen für die Durchführung von virtuellen Besprechungen

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

TM1 mobile intelligence

TM1 mobile intelligence TM1 mobile intelligence TM1mobile ist eine hochportable, mobile Plattform State of the Art, realisiert als Mobile BI-Plug-In für IBM Cognos TM1 und konzipiert als Framework für die Realisierung anspruchsvoller

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT

Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT Unsere Lösung zur REGISTRIERKASSENPFLICHT Mit unseren Softwareprogrammen machen Sie Ihren Arbeitsplatz (Windows-PC/-Notebook/- Tablet) zu einer leistungsfähigen Kassenlösung, die selbstverständlich auch

Mehr

ARS/Pos Produktinformation ARS Advanced Retail Solutions

ARS/Pos Produktinformation ARS Advanced Retail Solutions Highlights ARS/Pos, das Kassen-Softwareprodukt für Scanningkassen, unterstützt sämtliche Arbeitsabläufe eines modernen Kassensystems und zeichnet sich durch folgende bestechende Merkmale aus: Hardware-Unabhängigkeit

Mehr

Mit Cloud Power werden Sie zum

Mit Cloud Power werden Sie zum Mit Cloud Power werden Sie zum Windows 8 und Windows Phones Apps Mark Allibone Noser Engineering AG History Channel Computing Technology 1960 Mainframe Computing 1970 Mini Computing 1980 Personal Computing

Mehr

KASSENLÖSUNGEN VOM MARKTFÜHRER

KASSENLÖSUNGEN VOM MARKTFÜHRER ... s in ce 1 990 KASSENLÖSUNGEN VOM MARKTFÜHRER MOBILE KASSENSYSTEME STATIONÄRE KASSENSYSTEME KASSENSOFTWARE KUNDENBINDUNG E-PAYMENT RESERVIERUNGSSYSTEM BÄCKEREI-LÖSUNGEN Sie suchen für Ihre Bäckerei

Mehr

IDGARD Anwendungsszenarien

IDGARD Anwendungsszenarien IDGARD einfach, sicher und compliant IDGARD Bedienübersicht Anwendungen IDGARD worum geht es? IDGARD ist ein Dienst für firmenübergreifende Zusammenarbeit, Kommunikation und Datenaustausch einfach, sicher

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Smart Home Lösung mit Video-Telefonie

Smart Home Lösung mit Video-Telefonie Projektvorstellung für die Konzeption und Entwicklung von ProLiving SmartHome Plus+ Copyright 2015 by wolter & works - die web manufaktur Stand: Februar 2015 Autor: Kevin Wolter Einleitung Gemeinsam eine

Mehr

Mobiles Marketing mit Smartphone Apps

Mobiles Marketing mit Smartphone Apps Mobiles Marketing mit Smartphone Apps 18. Juni 2012 Jens Doose, Onwerk GmbH Wer bin ich? Jens Doose Geschäftsführer der Onwerk GmbH 10 Jahren Software aus Ideen Server, PC, Smartphone-Apps Beratung, Konzeption,

Mehr

Premium-Touch-Gastronomie-Kassensoftware. Optimiert den Service und die Kundenbindung

Premium-Touch-Gastronomie-Kassensoftware. Optimiert den Service und die Kundenbindung Premium-Touch-Gastronomie-Kassensoftware Optimiert den Service und die Kundenbindung Standard-Softwarelösungen sind Kompromisslösungen. /This is Why: Darum hat Sharp eine Kassensoftware entwickelt, die

Mehr

Das interaktive Bürger- Portal für Ihre Stadt.

Das interaktive Bürger- Portal für Ihre Stadt. Das interaktive Bürger- Portal für Ihre Stadt. Die virtuelle Heimat für aktive Mitmachbürger. Ihr Stadt-Portal der nächsten Generation. Stadtnetz ist die intelligente Lösung zur Einführung einer elektronischen

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Arbeiten mit Geodaten in der Cloud

Arbeiten mit Geodaten in der Cloud Arbeiten mit Geodaten in der Cloud Das GeoCMS ArcGIS Online Dr. Adam Plata Esri Deutschland GmbH Organisatorisches + Zeitplan des Workshops > 11:00 11:45 Einführung > 11:45 12:10 Arbeiten in der Cloud

Mehr

Gastfreundschaft mit System. protel Hotel App. protel Voyager. Produktinformation

Gastfreundschaft mit System. protel Hotel App. protel Voyager. Produktinformation Gastfreundschaft mit System protel Hotel App protel Voyager protel hotelsoftware GmbH 2012 protel Voyager Die protel Hotel-App für den aktiven Gast protel Voyager: Ihr Hotel auf dem Gast-Handy protel Voyager

Mehr

Fachartikel. amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement

Fachartikel. amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement Fachartikel amando mobile license manager : Erste App für professionelles Lizenzmanagement von Michael Drews, Geschäftsführer der amando software GmbH Laut aktueller Umfragen ist die Internet-Nutzung auf

Mehr

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development

apprime Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development Mobile Strategy Mobile Concepts App Development Fullservice Agentur - State of the Art Development WER SIND WIR Fullservice Agentur - Mobile Strategie und App Entwicklung Die GmbH ist ein im Jahr 2011

Mehr

das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit

das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit das innovative Online-Gutschein-System Der Mehrwert für Ihre Gäste das Plus für Ihren Umsatz in Zusammenarbeit mit Sie möchten Ihren Umsatz steigern, und neue Kunden gewinnen? Wir machen s möglich: in

Mehr

CMS Contenido. Das zukunftssichere Content Management System - 1 -

CMS Contenido. Das zukunftssichere Content Management System - 1 - CMS Contenido Das zukunftssichere Content Management System Inhalt Seite Was ist ein CMS System 2 Das CMS Contenido 3 Historie 3 Lizenzkosten 3 Demo Version testen 3 Leistungen 4 Laufende Kosten (Hosting/Wartung)

Mehr

Was und wie kann man eigentlich mobil lernen?

Was und wie kann man eigentlich mobil lernen? Mobiles Lernen Smartphones und die fast unbegrenzte Vielfalt mobiler Anwendungen erreichen weltweit immer mehr Menschen. Als Ergebnis befinden sich sowohl das Nutzungsverhalten der Konsumenten als auch

Mehr

Unternehmensportfolio

Unternehmensportfolio Unternehmensportfolio Was wir machen: Cross Plattform Mobile Applications Beispiel ansehen Was wir machen: HTML5 & CSS3 basierte Web Applikationen Beispiel ansehen Was wir machen: Windows 8 & Windows Mobile

Mehr

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud

Treuhand Cloud. Die Arbeitsumgebung in der Cloud Treuhand Cloud Die Arbeitsumgebung in der Cloud Seite 2 Diagramm Treuhand Cloud Server Server Treuhand-Büro Home-Office Treuhand-Kunde Treuhand-Büro Interne IT-Infrastruktur des Treuhänders. Zugriff auf

Mehr

Siller POS. Kassenlösung

Siller POS. Kassenlösung SILLER POS KASSENLÖSUNG PROZESSOPTIMIERUNG IM UNTERNEHMEN Siller POS Kassenlösung Unumstritten muss sich der Einzelhandel einem verstärktem Wettbewerb und zunehmenden Preisdruck stellen. Deshalb ist es

Mehr

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten

Weltweit mobiler Zugriff auf zentrale Unternehmensdaten In Echtzeit informiert Neue Features Optimiert Abstimmungsprozesse Alleinstellungsmerkmale Anforderungen Kommunikationsund Vertrebskanäle Immer und überall in Echtzeit informiert und grenzenlos handlungsfähig

Mehr

BusinessITPeople. Reporting und Analyse mit SAP Business Objects. Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert

BusinessITPeople. Reporting und Analyse mit SAP Business Objects. Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert Reporting und Analyse mit SAP Business Objects Auf Basis von SAP BW oder relationalen DBMS Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert Reporting Automatisiert generierte

Mehr

Bin ich fit für myconvento?

Bin ich fit für myconvento? Bin ich fit für myconvento? Sie planen den Einsatz unserer innovativen Kommunikationslösung myconvento und fragen sich gerade, ob Ihr Rechner die Anforderungen erfüllt? Hier erfahren Sie mehr. Inhalt Was

Mehr

Handbuch für die DailyDeal Entwertungs-App

Handbuch für die DailyDeal Entwertungs-App Ein Handbuch für die DailyDeal Entwertungs-App Seite Inhalt I. Vorstellung der App im Überblick Was ist die DailyDeal Partnerapp?...3 Voraussetzungen für die Nutzung der App 4 II. Nutzung der App Die Willkommens-Seite..5

Mehr

Einladung Customize Kundenevent 2014

Einladung Customize Kundenevent 2014 version internet Einladung Customize Kundenevent 2014 Four Points by Sheraton, Sihlcity, Zürich Dienstag, 24. Juni 2014, 16h bis 18h mit anschliessendem Apéro Willkommen! Liebe Kundin, Lieber Kunde Wir

Mehr

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen

Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 1 Mrd. Smartphones bis 2016, 350 Mio. davon beruflich genutzt 82 % der Menschen, die online sind, engagieren sich in sozialen Netzwerken. 50 % der Unternehmenskunden

Mehr

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Die Exchange Server Synchronisation (EXS)

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

Cloud Unternehmenssoftware & Mobile APPs. Was bietet midcom dem Handwerk in der Cloud?

Cloud Unternehmenssoftware & Mobile APPs. Was bietet midcom dem Handwerk in der Cloud? Cloud Unternehmenssoftware & Mobile APPs Was bietet midcom dem Handwerk in der Cloud? midcom GmbH - Cloud Unternehmenssoftware 22 Softwaremodule in der Cloud CRM, ERP, ASM, BDE, e-shop, POS, 1 Die Innovation

Mehr

Tourismus-Infos per Augmented Reality und mobiler Website www.easytourist.at

Tourismus-Infos per Augmented Reality und mobiler Website www.easytourist.at Tourismus-Infos per Augmented Reality und mobiler Website www.easytourist.at Tourismus-Infos per Augmented Reality und mobiler Website Die Zukunft ist mobil! In Österreich geht bereits jeder Zweite mobil

Mehr

KASSE MACHEN MIT APPLE TOOLS

KASSE MACHEN MIT APPLE TOOLS Partner Über viele Jahre gab es auf dem Kassenmarkt keine bzw. keine nennenswerten Innovationen. Jetzt ist die Revolution in Gang: Immer mehr Kassenanbieter integrieren die Hardware von Apple in ihre Systeme.

Mehr

CREATIVE CLOUD FÜR TEAMS

CREATIVE CLOUD FÜR TEAMS CREATIVE CLOUD FÜR TEAMS Was ist die Creative Cloud für Teams? Lizenzverwaltung so einfach war es noch nie Verfügbarkeit Preise Wichtig zu wissen Adobe Creative Cloud = Mieten statt Kaufen Was beinhaltet

Mehr

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google 2.0 - Alle TTP Artikel im Echtzeit-Bestand - Nie wieder Lieferbarkeitsnachfragen oder falsche

Mehr

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte

Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Integration mobiler Endgeräte in Medizinprodukte und Medizintechnik-nahe Produkte Agenda Problemstellung Medizinprodukt App Grundlagen Szenarien (Problemstellungen und Lösungsansätze) 03.06.2013 2 Innovationen

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

si Backoffice Solutions

si Backoffice Solutions sibos si Backoffice Solutions SiBOS Kurzbeschreibung Seite 1 von 8 Übersicht sibos si-back Office Solution ist ein komplettes Warenwirtschaftsystem, das in verschiedenen Ausprägungsstufen sowohl in der

Mehr

Agenda. Arbeiten im verteilten Team. Lösungsmöglichkeiten. Faktoren. Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme

Agenda. Arbeiten im verteilten Team. Lösungsmöglichkeiten. Faktoren. Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme Agenda Arbeiten im verteilten Team Faktoren Lösungsmöglichkeiten Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme 2012 Loctimize www.loctimize.com Alle Rechte vorbehalten. 2 Arbeiten im Team

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können.

Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können. Welches Terminal ist das Richtige für Sie? Und was unsere Terminals ausserdem können. Stationäre Terminals Sie haben einen fixen Verkaufspunkt und möchten den Zahlprozess schnell und einfach abwickeln.

Mehr

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos Als selbstständiger Einzelhändler genießen Sie einen Vorsprung, den weder Ketten, Discounter noch Online- Shops je aufholen. Es ist das, was

Mehr

Premium App für Restaurants

Premium App für Restaurants Premium App für Restaurants Die Zielsetzung bei diesem Premium-App Paket für Restaurants ist sowohl die Präsentation des Restaurants, die Kundenbindung und die Neukundengewinnung. Außerdem bietet die App

Mehr