Mein Buch des Lebens: Ein Mensch entsteht. Wörtersalat:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mein Buch des Lebens: Ein Mensch entsteht. Wörtersalat:"

Transkript

1 Arbeitsblatt 1 zur Sendung 40 Wochen Von der Keimzelle zum Kind im SWR Fernsehen Stammnummer MEIN BUCH DES LEBENS EIN MENSCH ENTSTEHT (1): DECKBLATT UND WÖRTERSALAT Aus einer weiblichen Eizelle und einer männlichen Samenzelle kann ein neuer Mensch entstehen. Vereinen sich die Eizelle und die Samenzelle, beginnt sich die Zelle zu teilen. Aus zwei Zellen werden dann vier, aus vier Zellen 16 und so weiter und so weiter. Immer und immer wieder. Viele Teilungen der Zellen und Entwicklungsschritte sind nötig, bis aus einer Zelle ein Fötus und aus einem Fötus ein Säugling geworden ist. Ist der Säugling neun Monate im Bauch der Mutter herangewachsen, ist er bereit, auf die Welt zu kommen. Wenn du mit den folgenden Arbeitsblättern Ein Mensch entsteht ein kleines Buch zusammenstellst, kannst du die einzelnen Schritte auf dem Weg zu einem neuen Menschen sehr anschaulich mit verfolgen 1. Klebe die passenden Bilder auf die freien Stellen in deinem Buch des Lebens Ein Mensch entsteht. Beginne mit dem Deckblatt auf diesem Arbeitsblatt. Dort sollst du auch ein Baby-Foto von dir einkleben. 2. Bearbeite die Aufgaben in deinem Buch des Lebens Ein Mensch entsteht. Verwende hierbei auch die Wörter aus dem Wörtersalat für Lückentexte und eigene Texte. Mein Buch des Lebens: Ein Mensch entsteht Bild: Befruchtung Bild: Baby-Bild von Dir Von der Befruchtung bis zu einem neuen Leben. Wörtersalat: Erbmaterial 40 Wochen Genen Gliedmaßen und Organe Geißel Eizellen zieht sich Gebärmutterwände Nabelschnur Austreibungsphase neuer Embryo Familie Sauerstoff Scheide Eierstöcke 12 Eileiter Plazenta Wehen Muttermund Spermien Ultraschall 6-7 Vagina Nährstoffe bewegt sich Gewicht und Größe Geburt Wehen Ejakulation Becken Blutgefäße Rückenmark Spermien unten Individuum 27

2 Arbeitsblatt 2 zur Sendung 40 Wochen Von der Keimzelle zum Kind im SWR Fernsehen Stammnummer MEIN BUCH DES LEBENS EIN MENSCH ENTSTEHT (2): BILDERSALAT 28

3 Arbeitsblatt 3 zur Sendung 40 Wochen Von der Keimzelle zum Kind im SWR Fernsehen Stammnummer MEIN BUCH DES LEBENS EIN MENSCH ENTSTEHT (3): DIE SEITEN 2 BIS 4 Eizelle und Spermien machen sich auf den Weg 1. Aufgabe: Fülle den Lückentext aus. Verwende Wörter aus dem Wörtersalat. Jeder Mensch ist eine Kombination aus dem seiner Eltern. Die von Vater und Mutter werden gemischt und ergeben ein eigenständiges, neues. Mit den geben Eltern ihr Erbgut an ihre Kinder weiter. Die weiblichen Keimzellen sind die, die männlichen die. Alle 4 Wochen entlassen die der Frau eine Eizelle. Sie gelangt über den in die Gebärmutter. In den Hoden des Mannes reifen heran. Sie gelangen durch eine beim Geschlechtsverkehr in die der Frau. Durch eine angetrieben gelangen die Spermien durch die Vagina und die in den Eileiter. Die Befruchtung Aufgabe: Klebe die zum Text passenden Bilder ein. Eines von Millionen Spermien befruchtet im Eileiter die Eizelle. Eine hohle Zellkugel entsteht. Sie stülpt sich nach innen. Es folgen viele Zellteilungen, jede Stunden eine. Ein Embryo entwickelt sich Der neue Mensch, der in der Gebärmutter heranwächst, wird zunächst Embryo genannt. 1. Aufgabe: Schreibe den passenden Text zu den Bildern. Bild: Embryo Bild: Das Herz schlägt Bild: Das Rückenmark entsteht 29

4 Arbeitsblatt 4 zur Sendung 40 Wochen Von der Keimzelle zum Kind im SWR Fernsehen Stammnummer MEIN BUCH DES LEBENS EIN MENSCH ENTSTEHT (4): DIE SEITEN 5 BIS 7 Die Entwicklung des Fötus 1. Aufgabe: Kreuze an, ob die Aussage richtig oder falsch ist. Trage das Lösungswort unten ein! richtig falsch 1. Das Geschlecht des Fötus ist erkennbar. F E 2. Der Fötus hat keine Hände. U Ö 3. Ein Fötus nimmt stetig an Gewicht zu. T E 4. Der Kopf des Fötus liegt immer oben. K U 5. Vor der Geburt liegt der Kopf des Fötus unten. Lösung: S T Die Versorgung in der Gebärmutter Aufgabe: Beschreibe, wozu die Nabelschnur und die Plazenta dienen. Bild: Fötus mit Nabelschnur und Plazenta Junge oder Mädchen??? Aufgabe: Klebe die passenden Bilder ein. Bild: Geschlechtsorgana beim weiblichen Fötus Bild: Geschlechtsorgana beim männlichen Fötus Beim weiblichen Fötus kann man das Geschlecht ab der 14. Schwangerschaftswoche erkennen, beim männlichen von der 18. Schwangerschaftswoche an. 30

5 Arbeitsblatt 5 zur Sendung 40 Wochen Von der Keimzelle zum Kind im SWR Fernsehen Stammnummer MEIN BUCH DES LEBENS EIN MENSCH ENTSTEHT (5) Wie Hände entstehen Aufgabe: Klebe die zum Text passenden Bilder ein. In der fünften Woche sind die Hände noch kleine paddelförmige Knospen. Zwischen den Fingern liegt Gewebe, das sich mit der Zeit zurückbildet. In der 18. Schwangerschaftswoche sind Finger entstanden. 33. Schwangerschaftswoche Fast fertig! Aufgabe: Schreibe einen eigenen Text zur 33. Schwangerschaftswoche. Bild: 3D-Ultraschall Die Geburt Aufgabe: Fülle den Lückentext aus. Verwende Wörter aus dem Wörtersalat. Nach ungefähr Schwangerschaft setzen die ein. Jetzt liegt das Kind mit dem Kopf nach im Bauch seiner Mutter. Die beginnt. Der öffnet sich. Die Gebärmutter zusammen und presst das Kind tief in das hinein. Zunächst gibt es zwei bis drei in 30 Minuten. Eine Geburt dauert oft Stunden und mehr. Der Abstand der Wehen wird geringer. In der finden in 15 Minuten Wehen statt. Dabei wird das Kind Richtung geschoben. Die ziehen sich dabei zurück. Ein Mensch ist auf die Welt gekommen. Für ihn und seine beginnt nun ein ganz neues Kapitel. 31

Woher kommen Kinder? 1. Kapitel: Wir wünschen uns ein Kind

Woher kommen Kinder? 1. Kapitel: Wir wünschen uns ein Kind Woher kommen Kinder? 1. Kapitel: Wir wünschen uns ein Kind Früher haben Erwachsene den Kindern oft erzählt, dass der Klapperstorch die Kinder bringt. Ihr wisst ja sicher selbst, dass dies natürlich Quatsch

Mehr

1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede

1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede Sexuelle Aufklärung 1. Kapitel: Mann und Frau äußerliche Unterschiede Das sind Jan und Julia. Sie tragen beide gerne Hosen. Sie haben beide eine lustige Mütze. Und sie fahren beide gerne Snowboard. Doch

Mehr

Die Entwicklung eines Babys

Die Entwicklung eines Babys Die Entwicklung eines Babys 1. 2. Monat Das Herz beginnt zu schlagen. Arme und Beine zu knospen. Das Ungeborene hat nur ein paar Gramm und ist ungefähr 3,5 cm groß. 3. Monat Das Baby ist ca. 30 Gramm schwer

Mehr

1.1.1 Test Überschrift

1.1.1 Test Überschrift 1.1.1 Test Überschrift Körper: Frau - Innere Geschlechtsorgane Die inneren Geschlechtsorgane der Frau Die inneren Geschlechtsorgane der Frau sind im Körper. Ganz unten im Bauch (= Unterleib) sind: n die

Mehr

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Biologie 15. 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes. Corinna Grün, Cathrin Spellner

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Biologie 15. 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes. Corinna Grün, Cathrin Spellner DOWNLOAD Corinna Grün, Cathrin Spellner Vertretungsstunde Biologie 15 9./10. Klasse: Von der Befruchtung bis zur Entwicklung des Kindes Downloadauszug aus dem Originaltitel: Befruchtung und Einnistung

Mehr

Erlebnis Natur 1 / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen

Erlebnis Natur 1 / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen Arbeitsblatt Erlebnis Natur / Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen Vom Buben zum Mann Kennzeichne die männlichen Geschlechtsmerkmale durch Einkreisen in der Abbildung und schreibe auf, was sich in

Mehr

Schwangerschaft. Schwangerschaft

Schwangerschaft. Schwangerschaft Schwangerschaft Schwangerschaft Schwangerschaft Schwangerschaft Spermien und Eizelle Spermien und Eizelle Ei und Samenzelle vereinigen sich. Von den mehreren hundert Spermien, die sich auf den Weg zum

Mehr

1. Tag. Spermien erreichen die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. 2. Tag. Befruchtung der Eizellen in der Eileiterampulle. 3.

1. Tag. Spermien erreichen die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. 2. Tag. Befruchtung der Eizellen in der Eileiterampulle. 3. 1. Tag Erster Decktag. Spermien wandern außerhalb der Gebärmutterschleimhaut. Die Spermien wandern zu den Eileitern. Bei gesunden Rüden ist das Sperma bis zu sechs Tage im weiblichen Genital befruchtungsfähig.

Mehr

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22 Inhalt Einleitung Seite 4 Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 - Was willst du wissen? - Typisch Mädchen Typisch Jungen - Männer und Frauen - Frauenberufe Männerberufe - Geschlechtsrollen

Mehr

Liebe, Lust und Stress

Liebe, Lust und Stress Liebe, Lust und Stress Eine Broschüre für Mädchen und junge Frauen in leichter Sprache Teil 3 Wie ein Kind entsteht Herausgegeben von mixed pickles e.v. Hallo Hier ist sie endlich die dritte Broschüre,

Mehr

BEISPIELFRAGEN zum ÜBEN...ähnliche Fragen könnten zum Test kommen

BEISPIELFRAGEN zum ÜBEN...ähnliche Fragen könnten zum Test kommen BIOLOGIETEST Sommersemester 3. Klasse Teststoff: Meiose Intersexualität Transsexualität Pubertät und Hormone Menstruationszyklus Embryonalentwicklung Plazenta BEISPIELFRAGEN zum ÜBEN...ähnliche Fragen

Mehr

Pille, Kondom & Co. Verhütungsmittel ermöglichen Verantwortung in der Partnerschaft. Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif?

Pille, Kondom & Co. Verhütungsmittel ermöglichen Verantwortung in der Partnerschaft. Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif? S 2 M 1 Wann sind Jungen und Mädchen geschlechtsreif? Im Verlauf der Pubertät wachsen Jungen und Mädchen zu Erwachsenen heran. Wenn Jungen geschlechtsreif sind, können sie ein Kind zeugen. Sind Mädchen

Mehr

Schwangerschaft, Geburt und wichtige Entscheidungen

Schwangerschaft, Geburt und wichtige Entscheidungen IV Mensch Beitrag 15 Schwangerschaft, Geburt (Klassen 6 8) 1 von 30 Schwangerschaft, Geburt und wichtige Entscheidungen Ein Beitrag von Lea Gatterdam, Hünfeld Mit Illustrationen von Julia Lenzmann Foto:

Mehr

Hoden Eierstöcke FSH (Follikel- stimulierendes Hormon) LH (Luteinisierendes Hormon). Testosteron

Hoden Eierstöcke FSH (Follikel- stimulierendes Hormon) LH (Luteinisierendes Hormon). Testosteron Geschlechtshormone Wie ihr schon gelernt habt, bildet die Nebennierenrinde Geschlechtshormone, welche aber eher schwach wirken oder als Vorläufer dienen. Die wichtigeren Hormondrüsen für die Entwicklung

Mehr

Didaktische FWU-DVD. Ein Kind entsteht

Didaktische FWU-DVD. Ein Kind entsteht 55 11082 Didaktische FWU-DVD Ein Kind entsteht Zur Bedienung Mit den Pfeiltasten der Fernbedienung (DVD-Player) oder der Maus (Computer) können Sie Menüpunkte und Buttons ansteuern und mit der OK-Taste

Mehr

Vom Kind zum Jugendlichen

Vom Kind zum Jugendlichen Vom Kind zum Jugendlichen Die Zeit in der du erwachsen wirst, dich also vom zum entwickelst, nennen wir oder. Die körperlichen Veränderungen, die in dieser Zeit mit dir vorgehen, können sehr stark sein:

Mehr

Wie eine Schwangerschaft abläuft

Wie eine Schwangerschaft abläuft 51 2 Wie eine Schwangerschaft abläuft Schwangerschaft ist gewiss der erstaunlichste Vorgang, den der menschliche Körper vollziehen kann. Dass der Körper einer Frau die Entwicklung eines anderen menschlichen

Mehr

Wie werden Keimzellen gebildet?

Wie werden Keimzellen gebildet? Wie werden Keimzellen gebildet? Keimzellen (Samenzellen und Eizelle) werden über eine neue Kernteilungsform erzeugt: die MEIOSE ( Reifeteilung I und II) Eizelle mit Zellkern Samenzellen mit Erbmaterial

Mehr

Sexualität. Skizze: Männliche Geschlechtsorgane seitlich (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze!

Sexualität. Skizze: Männliche Geschlechtsorgane seitlich (vereinfacht) Suche die fünf richtigen Begriffe aus und vervollständige die Sätze! Sexualität 1) Ordne alle Begriffe, die auf jeden Fall mit Sexualität zu tun haben! Schreibe die richtigen Begriffe in die Kästchen! (Hinweis: fülle in jede Zeile einen Begriff ein) Liebe, Geschlechtsverkehr,

Mehr

Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaft und Geburt Schwangerschaft und Geburt Willkommen! Wir sind ein Verein. Unser Name ist: donum vitae Das heißt auf deutsch: Für uns ist jedes Leben ein Geschenk. Wir beraten Frauen und Männer. Zum Beispiel zu: Liebe

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Geburt, Leben und Tod - die Bedeutung des menschlichen Lebens

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Geburt, Leben und Tod - die Bedeutung des menschlichen Lebens Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Geburt, Leben und Tod - die Bedeutung des menschlichen Lebens Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Stationenlernen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Schwangerschaft, Geburt und wichtige Entscheidungen (Klassen 6-8) Materialien im PDF-Format Das komplette Material finden Sie hier:

Mehr

Von der Eizelle zum Welpen

Von der Eizelle zum Welpen Manuela Walter Landstr. 34, CH-5322 Koblenz / Switzerland Tel./Fax P: +41(0)56 246 00 38 Natel: +41(0)79 344 30 09 e-mail: olenjok@hotmail.com website: www.olenjok-husky.ch Von der Eizelle zum Welpen Ein

Mehr

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG

EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG INSTITUT FÜR SINNES- UND SPRACHNEUROLOGIE GESUNDHEITSZENTRUM FÜR GEHÖRLOSE Konventhospital Barmherzige Brüder Linz EMPFÄNGNIS- VERHÜTUNG Wie kann ich verhüten? Geschlechtsorgane der Frau Zyklus der Frau

Mehr

Zeugung Schwangerschaft

Zeugung Schwangerschaft Inhalts-Übersicht Zeugung Schwangerschaft Inhalts-Übersicht 1. Zeugung 1.1 Der weibliche Zyklus Inhaltsverzeichnis 1.2 Von der Befruchtung zur Einnistung 1.3 Eileiter-, Bauchhöhlenschwangerschaften 2.

Mehr

ppt 06 Wunder Befruchtung Arbeitstext 05 "Eisprung" Sozialform: Plenum und 2-er Gruppen gemischt Mädchen und Knaben

ppt 06 Wunder Befruchtung Arbeitstext 05 Eisprung Sozialform: Plenum und 2-er Gruppen gemischt Mädchen und Knaben L-Anweisung Arbeitsanleitung: Eisprung, Ei, Monatsblutung Ziel: Arbeitsauftrag: Material: Vorgang der Eireifung und des weibl. Zyklus als biologischen Mechanismus nachvollziehen Kurzvortrag halten können

Mehr

Trächtigkeitskalender

Trächtigkeitskalender Trächtigkeitskalender Mutter: Make Me Smile from Luna's Star Joy Vater: Worlewood In It To Win It Adam So, 01.07.2012 Mo, 02.07.2012 Mo, 02.07.2012 - Di, 03.07.2012 Di, 03.07.2012 - Mi, 04.07.2012 Mi,

Mehr

Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt

Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt Die Geschichte von Mutter und Kind in den 9 Monaten der Schwangerschaft bis zur Geburt Das Rennen um das Ei Hier erfährst du, wie das Leben eines neuen Menschen beginnt und wie auch deines einmal begonnen

Mehr

Tagebuch eines zukünftigen Hundes

Tagebuch eines zukünftigen Hundes Tagebuch eines zukünftigen Hundes Die Entwicklung und die sonographische Darstellung von Welpen im Mutterleib 1 Ziel Für jeden Züchter und alle Welpenbesitzer ist es interessant zu wissen, wie sieht mein

Mehr

Lehrerinformation Abschluss

Lehrerinformation Abschluss Lehrerinformation Abschluss 1/1 Abschluss der Unterrichtseinheit Aufbau Variante 1 Kreuzworträtsel Wesentliche Informationen rund um die körperlichen Veränderungen im Zuge der Pubertät werden abgefragt.

Mehr

Schwanger werden schwanger sein

Schwanger werden schwanger sein Schwanger werden schwanger sein 16 Ihr Schwangerschaftsbegleiter Woche für Woche ein neues Leben entsteht. Sie erwarten ein Baby, und vor Ihnen liegt eine spannende Zeit, in der Sie sich viele Fragen stellen

Mehr

Suprijono Suharjoto - Fotolia.com. Alles neu? 10w. Alles anders! 7s 8w. 4s 6s. 2s 5s. 1s 9w. Lösung: 1w 7w 8s. 3s 11w. Arbeitsblatt 7 1 Seite 38

Suprijono Suharjoto - Fotolia.com. Alles neu? 10w. Alles anders! 7s 8w. 4s 6s. 2s 5s. 1s 9w. Lösung: 1w 7w 8s. 3s 11w. Arbeitsblatt 7 1 Seite 38 6w 5w Alles anders! 4s 6s 1s 9w 1w 7w 8s 9 6 2 13 10w 2w 5 9s 2s 5s 7 3s 11w 10 14 3w 7s 8w 1 11 15 4w 12 3 8 4 Lösung: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Arbeitsblatt 7 1 Seite 38 Alles anders! waagrecht

Mehr

Zellen. Biologie. Kennzeichen des Lebens. Das Skelett des Menschen. Zellen sind die kleinste Einheit aller Lebewesen.

Zellen. Biologie. Kennzeichen des Lebens. Das Skelett des Menschen. Zellen sind die kleinste Einheit aller Lebewesen. 1. 3. Biologie Zellen Zellen sind die kleinste Einheit aller Lebewesen. Ist die Naturwissenschaft, die sich mit dem Bau und Funktion der Lebewesen beschäftigt. Dazu zählen Bakterien, Pflanzen, Pilze und

Mehr

Die Geschlechtsorgane der Frau

Die Geschlechtsorgane der Frau Anatomie 28.07.2014 Die Geschlechtsorgane der Frau Innere Geschlechtsorgane: - Eierstöcke (Ovarien) - Eileiter (Tuben) - Gebärmutter (Uterus) - Scheide (Vagina) Äußere Geschlechtsorgane: - Große + kleine

Mehr

Aus Jungen werden Männer [SB S. 144/145]

Aus Jungen werden Männer [SB S. 144/145] 3. 2 Fortpflanzung und Entwicklung Aus Jungen werden Männer [SB S. 144/145] So können Sie mit dem Thema arbeiten Einstieg/Motivation Erarbeitung Sicherung Leitfrage Wie verändert sich der Körper von Jungen

Mehr

Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane

Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane Aufbau und Funktion der weiblichen Geschlechtsorgane Allgemeines Man unterscheidet äußere und innere Geschlechtsorgane. Unter den äußeren Geschlechtsorganen versteht man die Vulva mit ihren verschiedenen

Mehr

Übertragung von Erbgut von einem Individuum auf ein anderes mehr nicht. Gleichgültig, ob nun Insekten miteinander kopulieren, Würmer, Vögel oder

Übertragung von Erbgut von einem Individuum auf ein anderes mehr nicht. Gleichgültig, ob nun Insekten miteinander kopulieren, Würmer, Vögel oder Übertragung von Erbgut von einem Individuum auf ein anderes mehr nicht. Gleichgültig, ob nun Insekten miteinander kopulieren, Würmer, Vögel oder Menschen. Alles andere ist nur Beiwerk: die Lust und die

Mehr

Download. Sexualerziehung an Stationen. Sexualerziehung an Stationen. Neues Leben entsteht. Tina Konz, Sandra Sommer

Download. Sexualerziehung an Stationen. Sexualerziehung an Stationen. Neues Leben entsteht. Tina Konz, Sandra Sommer Download Tina Konz, Sandra Sommer Sexualerziehung an Stationen Neues Leben entsteht ensible Thema ten! htige Inhalte und leiten zugleich Ihre Schüler unter schied licher Lernvoraussetzungen an. bei Rätseln

Mehr

enthält und somit die Eierstöcke anregen könnte, mehr Eizellen zu produzieren. In Nigeria wird so ein kleines»doppel«als Glücksbringer und

enthält und somit die Eierstöcke anregen könnte, mehr Eizellen zu produzieren. In Nigeria wird so ein kleines»doppel«als Glücksbringer und Inhaltsverzeichnis enthält und somit die Eierstöcke anregen könnte, mehr Eizellen zu produzieren. In Nigeria wird so ein kleines»doppel«als Glücksbringer und Gottesgeschenk angesehen, das man mit Liebe

Mehr

Sprachaufgabe lösen und verstehen

Sprachaufgabe lösen und verstehen L-Anweisung Arbeitsanleitung: Zeugung, Befruchtung, Geburt Ziel: Arbeitsauftrag: Vorgang sowohl biologisch wie psychologischemotionell verstehen Sprachaufgabe lösen und verstehen Lehrperson erarbeitet

Mehr

Das passiert im Körper des Mannes Im Körper des Mannes sind die Vorgänge nicht weniger

Das passiert im Körper des Mannes Im Körper des Mannes sind die Vorgänge nicht weniger Die Gelbkörperphase, also die zweite Zyklushälfte, dauert normalerweise 12 bis 14 Tage. Schwankt die Zykluslänge, betrifft dies meist die erste Zyklushälfte, also die Follikelphase. Wie Sie die Länge der

Mehr

Kennzeichen des Lebens. Zelle. Evolution. Skelett (5B1) (5B2) (5B3) (5B4)

Kennzeichen des Lebens. Zelle. Evolution. Skelett (5B1) (5B2) (5B3) (5B4) Kennzeichen des Lebens (5B1) 1. Informationsaufnahme, Informationsverarbeitung und Reaktion 2. aktive Bewegung 3. Stoffwechsel 4. Energieumwandlung 5. Fortpflanzung 6. Wachstum 7. Aufbau aus Zellen Zelle

Mehr

Sexualität- Partnerschaft - Familie

Sexualität- Partnerschaft - Familie Sexualität- Partnerschaft - Familie 1. Kapitel: Die Sexualität des Menschen Sexualität gehört zu den Grundbedürfnissen eines Menschen. Sie findet ihren Ausdruck und gleichsam ihre Grenzen in der körperlichen

Mehr

EIN KIND ENTSTEHT (Lars Hamberger)

EIN KIND ENTSTEHT (Lars Hamberger) EIN KIND ENTSTEHT (Lars Hamberger) Das Buch erzählt von dem großen Wunder, wenn ein Mensch entsteht. Informativ und einfühlsam beschreibt es die Befruchtung, Schwangerschaft und wie die Geburt vor sich

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2 Drei Drittel einer Schwangerschaft 6 2.1 Erstes Drittel 6 2.2 Zweites Drittel 6 2.3 Drittes Drittel...6-7

Inhaltsverzeichnis. 2 Drei Drittel einer Schwangerschaft 6 2.1 Erstes Drittel 6 2.2 Zweites Drittel 6 2.3 Drittes Drittel...6-7 Facharbeit von Christa Neumüller Mai 2011 1 Inhaltsverzeichnis Deckblatt.1 Inhaltsverzeichnis 2-3 Prolog.. 4 1 Schwangerschaft.5 1.1 Wie kommt es zu einer Schwangerschaft? 5 1.2 Anzeichen einer Schwangerschaft

Mehr

Schwanger mit 17 was tun? Voransicht

Schwanger mit 17 was tun? Voransicht 1 von 26 Schwanger mit 17 was tun? Junge Mädchen im Gespräch. Was tun, wenn man mit 17 schwanger ist? Dr. Silke Pfeiffer, Rostock Foto: Agentur KUK, Augsburg. Klasse: Dauer: Inhalt: 9/ 8 bis Stunden Konfliktsituation

Mehr

Familie. Überblick. Methodisch-didaktische Überlegungen. Inhalte und Intentionen

Familie. Überblick. Methodisch-didaktische Überlegungen. Inhalte und Intentionen Überblick Kompetenzfeld 1: Kompetenzfeld 2: Wer bin ich was kann ich: Kinder entwickeln und verändern sich, stellen sich dar Ich Du Wir: Zusammen leben, miteinander gestalten, voneinander lernen Inhalte

Mehr

Erklärung genetischer Begriffe

Erklärung genetischer Begriffe 12 Erklärung genetischer Begriffe Bearbeitung eines Glossars der London IDEAS Genetischer Wissenspark, Vereinigtes Königreich Januar 2008 Dieser Text wurde mit Unterstützung von EuroGentest angefertigt,

Mehr

Schreibe auf, welche Dinge zwischen dir und deinen Eltern häufig zum Streit führen und vergleiche sie mit den Notizen deines Tischnachbarn.

Schreibe auf, welche Dinge zwischen dir und deinen Eltern häufig zum Streit führen und vergleiche sie mit den Notizen deines Tischnachbarn. Vom Mädchen zur Frau / Vom Jungen zum Mann 1 von 16 Überlege, wie du dich seit deiner Einschulung verändert hast. Was war dir wichtig, was ist dir heute wichtig? Ordne die beschrifteten Karten zu. Was

Mehr

Lehrerinformation. Befruchtung & Fruchtbarkeit. Zusatzinformationen. Lehrerinfo Seite 1

Lehrerinformation. Befruchtung & Fruchtbarkeit. Zusatzinformationen. Lehrerinfo Seite 1 Lehrerinformation 1/3 & Fruchtbarkeit Aufbau Infotext mit anschliessendem Brainstorming Die SuS lesen den Infotext. Gemeinsam wird in einem Brainstorming nach Möglichkeiten gesucht, um den Eizellen und

Mehr

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule

Kostenlose Angebote zur Sexualerziehung in der Schule 1. Wo reifen die Eizellen heran und werden die weiblichen Geschlechtshormone produziert? In den beiden Eierstöcken In der Gebärmutter Im Eileiter 2. Wie viele unreife Eizellen hat ein Mädchen zum Zeitpunkt

Mehr

Gynäkologie. Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane

Gynäkologie. Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane Gynäkologie Anatomie und Physiologie der weiblichen Geschlechtsorgane! Im kleinen Becken liegen die beiden Eierstöcke, die beiden Eileiter, die Gebärmutter und die Scheide.! Äußere Geschlechtsorgane werden

Mehr

aktion leben kärnten Fischer Silke B.A. MA Dipl. Hebamme Sozial- und Integrationspädagogin Lebensschutzpädagogin

aktion leben kärnten Fischer Silke B.A. MA Dipl. Hebamme Sozial- und Integrationspädagogin Lebensschutzpädagogin aktion leben kärnten Fischer Silke B.A. MA Dipl. Hebamme Sozial- und Integrationspädagogin Lebensschutzpädagogin LEBENERLEBEN DER NAME IST PROGRAMM Ausstellung nur von aktion leben Workshop/Führung kann

Mehr

3D-Ultraschall-Aufnahmen. Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Geburtshilfe

3D-Ultraschall-Aufnahmen. Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Geburtshilfe 3D-Ultraschall-Aufnahmen Eine Fachinformation Ihrer Abteilung für Geburtshilfe 2 Hufeland Klinikum Da werden Hände sein, die Dich tragen, und Arme, in denen Du sicher bist, und Menschen, die Dir ohne Fragen

Mehr

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden

Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Dr. Mansfeld und Dr. Jung informieren: Verhütungsmethoden Fühlen Sie sich sicher? Für viele Paare ist ein Leben ohne Empfängnisverhütung nur schwer vorstellbar. Die heutige Medizin bietet viele Möglichkeiten,

Mehr

22 DIE KÖRPERHÜLLE SEITE ZELLSTOFFWECHSEL DNA ZELLTEILUNG GEWEBE UND ORGANE HAUT, HAARE UND NÄGEL

22 DIE KÖRPERHÜLLE SEITE ZELLSTOFFWECHSEL DNA ZELLTEILUNG GEWEBE UND ORGANE HAUT, HAARE UND NÄGEL SEITE Unser Körper besteht aus Millionen spezialisierter Einheiten - den Zellen die fast ebenso viele Funktionen erfüllen. Zwar ist jede Zelle anders, doch enthalten alle Zellkerne den identischen Code

Mehr

Inhalt. Vorwort 13. So wird's gemacht 15. Neun lange Monate 33

Inhalt. Vorwort 13. So wird's gemacht 15. Neun lange Monate 33 Inhalt Vorwort 13 So wird's gemacht 15 1 Neun Monate nach dem großen Stromausfall in New York wurden besonders viele Babys geboren 17 2 Während der Stillzeit können Frauen nicht schwanger werden 19 3 Schwangerschaft

Mehr

Lehrerinformation. Abschluss der Unterrichtseinheit. Einstieg, Variante 5. Alles klar? Arbeitsblatt 21. Alles klar? Quiz Quizkarten 22

Lehrerinformation. Abschluss der Unterrichtseinheit. Einstieg, Variante 5. Alles klar? Arbeitsblatt 21. Alles klar? Quiz Quizkarten 22 Lehrerinformation 1/2 der Unterrichtseinheit Aufbau Variante 1: Beantworten der Kummerkastenbriefe Sind zu Beginn der Unterrichtseinheit Kummerkastenbriefe geschrieben worden, so können diese nun beantwortet

Mehr

Die Mikropille ist eine einphasige Weiterentwicklung der kombinierten Pille, die deutlich weniger Östrogen enthält.

Die Mikropille ist eine einphasige Weiterentwicklung der kombinierten Pille, die deutlich weniger Östrogen enthält. 1 von 8 16.11.2010 05:53 Methoden und Mittel Im Jahre 2008 wurden in der Schweiz offiziell 10 848 Abtreibungen verzeichnet. Davon waren 6% Spätabtreibungen nach der 12. Schwangerschaftswoche. Hinter jeder

Mehr

Februar/März 10 AYURVEDA

Februar/März 10 AYURVEDA Februar/März 10 28 AYURVEDA AYURVEDA KINDERWUNSCH 29 Auf dem Weg zur bewussten Schwangerschaft Was gibt es Schöneres, als wenn der Kinderwunsch aus Liebe entsteht? Um schwanger zu werden, bedarf es allerdings

Mehr

In der Fassung der Bekanntmachung vom 13. Dezember 1990 BGBl. I S. 2747

In der Fassung der Bekanntmachung vom 13. Dezember 1990 BGBl. I S. 2747 Gesetz zum Schutz von Embryonen (Embryonenschutzgesetz EschG) In der Fassung der Bekanntmachung vom 13. Dezember 1990 BGBl. I S. 2747 Inhaltsübersicht 1 Mißbräuchliche Anwendung von Fortpflanzungstechniken

Mehr

Korrespondenz, Krankenkasse, Arzt, Krankenhaus. Persönliche Daten. Das Betreuungsteam. Die Geburt. Arztbriefe/Diagnose. Operation, OP-Berichte

Korrespondenz, Krankenkasse, Arzt, Krankenhaus. Persönliche Daten. Das Betreuungsteam. Die Geburt. Arztbriefe/Diagnose. Operation, OP-Berichte Korrespondenz, Krankenkasse, Arzt, Krankenhaus Persönliche Daten Das Betreuungsteam Die Geburt 4 Arztbriefe/Diagnose Operation, OP-Berichte Therapien Rehabilitation/Abschlussbehandlung Beratung/Psychologie

Mehr

INHALT Geschichte des Klonens Klonen in der Natur Vorgehensweise des Klonens Reproduktives Klonen Therapeutisches Klonen Dolly Prometea Pro & Contra

INHALT Geschichte des Klonens Klonen in der Natur Vorgehensweise des Klonens Reproduktives Klonen Therapeutisches Klonen Dolly Prometea Pro & Contra KLONEN INHALT Geschichte des Klonens Klonen in der Natur Vorgehensweise des Klonens Reproduktives Klonen Therapeutisches Klonen Dolly Prometea Pro & Contra Ethikdiskussion Bedeutung der Gentechnik im Weltvergleich

Mehr

Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung)

Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung) Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung) Warum Eizellen tieffrieren? «Eigen-Eispende» Bei der Geburt hat eine Frau ca. 1 000 000 Eizellen. Zum Zeitpunkt der Pubertät sind dies noch ca. 100 000.

Mehr

Inselhebamme Sandra Puhl

Inselhebamme Sandra Puhl Die Frau 1 Inhalt 2 Schwangerschaft zeitlicher Verlauf, Berechnung... 2 3 Psychische Veränderung.... 2 4 Der Körper.... 3 5 Die Brust.... 4 6 Die Gebärmutter.... 4 7 Die Plazenta.... 5 8 Das Blut.... 6

Mehr

DIE VERDAUUNG DIE VERDAUUNG SPRACHSENSIBLER UNTERRICHT (ÖSZ 2015) Individuell. UNTERRICHTSFACH Sachunterricht Bereich Natur

DIE VERDAUUNG DIE VERDAUUNG SPRACHSENSIBLER UNTERRICHT (ÖSZ 2015) Individuell. UNTERRICHTSFACH Sachunterricht Bereich Natur DIE VERDAUUNG Erstellerin: Evelin Fuchs UNTERRICHTSFACH Sachunterricht Bereich Natur THEMENBEREICH(E) Der Körper SCHULSTUFE Grundstufe 2 ZEITBEDARF Individuell INHALTLICH-FACHLICHE ZIELE SPRACHLICHE ANFORDERUNGEN

Mehr

DAS KLEINE KÖRPER. Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen)

DAS KLEINE KÖRPER. Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen) DAS KLEINE KÖRPER Ein Lexikon für Mädchen (und Jungen) DAS KLEINE KÖRPER ABC Das Lexikon gehört 4 Dieses kleine Körper-ABC ist ein alphabetisches Lexikon für junge Mädchen. Du kannst dort bestimmte Begriffe

Mehr

DER ZWEITE MONAT. . so groß wie eine Erbse

DER ZWEITE MONAT. . so groß wie eine Erbse DER ZWEITE MONAT. so groß wie eine Erbse Auf Ihre Vermutung folgt die Bestätigung: Der Schwangerschaftstest fällt positiv aus, und mittels Ultraschall kann Ihr Frauenarzt die veränderte Gebärmutter erkennen.

Mehr

Fehlgeburten. Erkennen, was fehlt und was hilft. Wenn Ihre Schwangerschaften zu früh zu Ende gehen

Fehlgeburten. Erkennen, was fehlt und was hilft. Wenn Ihre Schwangerschaften zu früh zu Ende gehen Fehlgeburten Erkennen, was fehlt und was hilft Wenn Ihre Schwangerschaften zu früh zu Ende gehen Die größte Sorge: Kann mir das noch einmal passieren? Fehlgeburt: Was bedeutet das für Sie? Fehlgeburt oder

Mehr

Mit 17 schwanger werden was wäre wenn? Von Dr. Silke Pfeiffer, Rostock. Voransicht

Mit 17 schwanger werden was wäre wenn? Von Dr. Silke Pfeiffer, Rostock. Voransicht 1 von 28 was wäre wenn? Von Dr. Silke Pfeiffer, Rostock Falsche Anwendung von Verhütungsmitteln und Unerfahrenheit führen bei vielen Minderjährigen zur Schwangerschaft, gerade wenn sie sich noch mitten

Mehr

Wichtig für Mama und Baby. Das tut uns beiden gut!

Wichtig für Mama und Baby. Das tut uns beiden gut! Wichtig für Mama und Baby Das tut uns beiden gut! Körperlich aktiv bleiben Gut essen Entspannen E1 E1 Wichtig für Mama und Baby Das tut uns beiden gut! iben Körperlich aktiv bleiben Gut essen Entspannen

Mehr

Befruchtung und Embryonalentwicklung

Befruchtung und Embryonalentwicklung Befruchtung und Embryonalentwicklung Befruchtung: Man versteht darunter Die Verschmelzung von zwei haploiden (= mit einfachem Chromosomensatz ausgestatteten) Zellen. Solche Zellen werden auch als Keimzellen

Mehr

Für Tretinac -Patientinnen. Schwangerschaftsverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps

Für Tretinac -Patientinnen. Schwangerschaftsverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Für Tretinac -Patientinnen Schwangerschaftsverhütung Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Diese Broschüre enthält für Sie als Frau sehr wichtige Informationen zur Empfängnisverhütung. Frauen, die mit

Mehr

Einführung in die Anatomie und Physiologie

Einführung in die Anatomie und Physiologie Einführung in die Anatomie und Physiologie Anatomie und Physiologie des Verdauungssystems und des Harn- und Geschlechtssystems Vorlesungsplan 15. 4. 2010 Grundlagen der Physiologie, Zelle und Gewebe 29.

Mehr

First Love First Love Ambulanz

First Love First Love Ambulanz Ambulanz DER AUFBAU Aufbau weiblicher Geschlechtsorgane Der weibliche Körper hat innere und äußere Geschlechtsorgane. Zu den äußeren gehören die großen und die kleinen Schamlippen, die Klitoris (Kitzler)

Mehr

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen. angeboten?

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen. angeboten? Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen angeboten? Liebe Leserin, viele Frauen und ihre Partner freuen sich bei einer Schwangerschaft

Mehr

Pubertät was geht? 1. Kapitel: Pubertät was ist das?

Pubertät was geht? 1. Kapitel: Pubertät was ist das? Pubertät was geht? 1. Kapitel: Pubertät was ist das? Als Pubertät bezeichnest du die Lebensphase zwischen Kindheit und Erwachsensein. Aus Mädchen werden Frauen und aus Jungs werden Männer. Beim Erwachsenwerden

Mehr

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender!

Manche Schmerzen sind Frauensache. Mit Zykluskalender! Manche Schmerzen sind Frauensache Mit Zykluskalender! Menstruationsschmerzen Warum habe ich immer Beschwerden während meiner Tage? Kann ich was dagegen tun? Was tut sich da eigentlich genau in meinem Körper?

Mehr

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Kinderwunsch und Schwangerschaft Schüler und Teilnehmer Kinderwunsch und Schwangerschaft Ein Themenheft für junge Erwachsene und Bildungsanbieter Kinderwunsch und Schwangerschaft Aufbau des Themenheftes Einleitung S.5 1. Ich will ein

Mehr

Sinnesorgane. und. Atem- und 1.4 Stütz- und Fortbewegungsorgane. Nervensystem

Sinnesorgane. und. Atem- und 1.4 Stütz- und Fortbewegungsorgane. Nervensystem Arbeitsheft Menschenkunde Inhalt Jakob 1 Inhaltsverzeichnis: Seite: 1.1 Zellen 1.1.1 Bau einer Mundschleimhautzelle 2 1.1.2 Verschiedene Zelltypen 2 1.2 Körperbedeckung 1.2.1 Hautquerschnitt 3 Stütz- und

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Wie genau lässt sich der voraussichtliche Geburtstermin durch den Ultraschall berechnen? Das Schwangerschaftsalter und damit auch der voraussichtliche Geburtstermin kann am besten

Mehr

"Chromosomen Didac 2" Einzelsatz Best.- Nr / Paket von 6 Sätzen

Chromosomen Didac 2 Einzelsatz Best.- Nr / Paket von 6 Sätzen "Chromosomen Didac 2" Einzelsatz Best.- Nr. 2013336 / 2013337 Paket von 6 Sätzen Zusammensetzung Der Einzelsatz besteht aus: 2 blauen Sätzen mit 3 Chromosomen + 1 Geschlechtschromosom + 1 Stück von einem

Mehr

Was ist IVF? KinderwunschPraxis

Was ist IVF? KinderwunschPraxis Was ist IVF? Dr. med. Inés s GöhringG KinderwunschPraxis 15. Jhd. IVF-Therapie IVF = In Vitro Fertilisation Fertilisation in-vivo in-vitro = Befruchtung = im lebendigen KörperK = im Glas IVF Künstliche

Mehr

Grundwissen 8. Klasse gemäß Lehrplan Gymnasium Bayern G8

Grundwissen 8. Klasse gemäß Lehrplan Gymnasium Bayern G8 Grundwissen 8. Klasse gemäß Lehrplan Gymnasium Bayern G8 Biologie 1. Einfache Organisationsstufen von Lebewesen Prokaryoten Einzellige Lebewesen, die keinen Zellkern und keine membranumhüllten Zellorganellen

Mehr

F O R T P F L A N Z U N G B E I H U N D E N

F O R T P F L A N Z U N G B E I H U N D E N PP Frankfurt Frankfurt, den 04.03.2001 D 570 Juliane Oppitz R E F E R A T zum Thema F O R T P F L A N Z U N G B E I H U N D E N I. ZYKLUS DER HÜNDIN Ein Hündin wird mit 5 bis 11 Monaten zum ersten Mal

Mehr

Empfängnisverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps

Empfängnisverhütung. Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Dieses Arzneimittel ist teratogen. Während der Behandlung ist eine wirksame Schwangerschaftsverhütung zwingend. CURAKNE Isotretinoin Empfängnisverhütung Methoden, Sicherheit und Anwendungstipps Dieses

Mehr

Mein Körper Dein Körper

Mein Körper Dein Körper Mein Körper Dein Körper 1. Kapitel: Ich find meinen Körper toll! Das ist Anne. Sie weiß, dass ihr Körper etwas ganz besonders ist. Und er gehört nur ihr! Sie fühlt sich wohl, wenn sie ihre Lieblingssachen

Mehr

Unerfüllter Kinderwunsch. Ursachen erkennen, Lösungen finden. Informationen für Paare, die auf ein Baby warten

Unerfüllter Kinderwunsch. Ursachen erkennen, Lösungen finden. Informationen für Paare, die auf ein Baby warten Unerfüllter Kinderwunsch Ursachen erkennen, Lösungen finden Informationen für Paare, die auf ein Baby warten Das lange Warten auf ein Baby. Was können Sie tun? Wann sollten Sie sich untersuchen lassen?

Mehr

Veränderungen in der Pubertät

Veränderungen in der Pubertät Veränderungen in der Pubertät 1 Unser Körper verändert sich in der Pubertät unter dem Einfluss verschiedener Hormone. Beschreibe in Stichworten die Veränderungen und gib an, welche Hormone dafür maßgeblich

Mehr

meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung

meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung meinungsraum.at September 2014 Eigenstudie Aufklärung zu Verhütung Seite 1 1. Studienbeschreibung Auftraggeber Thematik Zielgruppe Stichprobenmethode Nettostichprobe Interviewdauer Eigenstudie meinungsraum.at

Mehr

DAS KLEINE KÖRPER. Ein Lexikon für Mädchen und Jungen

DAS KLEINE KÖRPER. Ein Lexikon für Mädchen und Jungen DAS KLEINE KÖRPER Ein Lexikon für Mädchen und Jungen DAS KLEINE KÖRPER ABC Das Lexikon gehört 4 Dieses kleine Körper-ABC ist ein alphabetisches Lexikon für junge Mädchen und Jungen. Du kannst dort bestimmte

Mehr

Lerninhalte des Faches Biologie in den Jahrgangsstufen 5 und 6

Lerninhalte des Faches Biologie in den Jahrgangsstufen 5 und 6 Lerninhalte des Faches Biologie in den Jahrgangsstufen 5 und 6 Die Jahrgangsstufen 5 und 6 sollen die Kenntnisse der Schüler aus der Grundschule aufgreifen und ein Grundwissen in den Bereichen der Pflanzen,

Mehr

Einige kleine, wesentliche Unterschiede...

Einige kleine, wesentliche Unterschiede... Einige kleine, wesentliche Unterschiede... Bartholomeus Maris Obwohl ab der Zeugung genetisch festgelegt ist, ob das Kind ein Junge oder ein Mädchen wird, ist in den ersten Wochen der Schwangerschaft noch

Mehr

Gesetz zum Schutz von Embryonen (Embryonenschutzgesetz - ESchG)

Gesetz zum Schutz von Embryonen (Embryonenschutzgesetz - ESchG) Gesetz zum Schutz von Embryonen (Embryonenschutzgesetz - ESchG) ESchG Ausfertigungsdatum: 13.12.1990 Vollzitat: "Embryonenschutzgesetz vom 13. Dezember 1990 (BGBl. I S. 2746), das zuletzt durch Artikel

Mehr

numerischen Chromosomenstörungen bzw. von Fehlverteilungen der Chromosomen strukturelle Chromosomenstörungen Mosaike

numerischen Chromosomenstörungen bzw. von Fehlverteilungen der Chromosomen strukturelle Chromosomenstörungen Mosaike Sehr geehrte Ärztin, sehr geehrte Arzt, folgenden Text stellen wir Ihnen zur Verfügung, damit Sie ihn als Basisinformation für Ihr Aufklärungsgespräch zum PraenaTest verwenden können. Wir weisen Sie jedoch

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Sexualerziehung in der Grundschule

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt: Sexualerziehung in der Grundschule Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernwerkstatt: Sexualerziehung in der Grundschule Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 2.-4. Schuljahr Anne Scheller

Mehr

101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema

101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema Katharina von der Gathen Anke Kuhl 101 echte Kinderfragen rund um ein aufregendes Thema Katharina von der Gathen hat Sonderpädagogik studiert und eine Zusatzausbildung zur Sexualpädagogin absolviert. Sie

Mehr

Jahrgangsstufe 9. Inhaltsfeld Individualentwicklung des Menschen. Unterrichtsverlauf Inhalte Fortpflanzung, Entwicklung und Geburt (s.

Jahrgangsstufe 9. Inhaltsfeld Individualentwicklung des Menschen. Unterrichtsverlauf Inhalte Fortpflanzung, Entwicklung und Geburt (s. Jahrgangsstufe 9 Inhaltsfeld Individualentwicklung des Menschen Fortpflanzung, Entwicklung und Geburt (s. Sexualkunde) Grundlagen gesundheitsbewusster Ernährung Bau und Funktion der Niere Bedeutung der

Mehr