Geduldsspiel. 56 azur Karrieremagazin für junge Juristen PRAXIS M&A

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geduldsspiel. 56 azur 02 13 Karrieremagazin für junge Juristen PRAXIS M&A"

Transkript

1 PRAXIS M&A Völlig fremd sind sich die Kulturen, zwischen denen Dr. Zhaoxia Chen immer wieder vermittelt. Geduldsspiel Schwärmt aus! heißt die Devise, nach der chinesische Unternehmen vermehrt im Ausland investieren immer öfter auch in Deutschland. Doch die Unterschiede sind groß, geschäftlich wie kulturell. Bei Transaktionsanwälten ist deshalb Fingerspitzengefühl gefragt. 56 azur Karrieremagazin für junge Juristen

2 M&A PRAXIS Z von Norbert Parzinger Fotos: Andreas Anhalt u Anfang war alles völlig fremd für mich, sagt Dr. Zhaoxia Chen. Die 34-Jährige aus der zentralchinesischen Provinz Sichuan kam vor zehn Jahren nach Deutschland, um ihre Dissertation im Kartellrecht zu schreiben. Englisch und Französisch hatte sie schon auf der Universität in Chongqing und beim LL.M.-Studium in Aix-en-Provence gelernt. Doch mehr als ein paar Brocken Deutsch sprach sie damals nicht, und auch manche alltäglichen Kleinigkeiten fand sie etwas bizarr. Ich habe die Deutschen zwar als sehr offen erlebt ganz anders als die Franzosen, die Asiaten gegenüber eher zurückhaltend sind, sagt die Anwältin, der man heute nicht den geringsten Akzent mehr anmerkt. Aber der kulturelle Unterschied ist doch sehr groß. Gar nicht einmal bei Sprache oder Essen ich liebe deutsches Essen. Sondern in ganz kleinen, beiläufigen Dingen. Warum zum Beispiel macht man Witze über die Schwaben? Was ist daran lustig? Wenn Chen für ihre Kanzlei Jones Day bei internationalen Transaktionen im Einsatz ist, muss sie oft zwischen Parteien vermitteln, die sich ebenfalls völlig fremd sind. Vielfach werden chinesische Investoren in Deutschland immer noch misstrauisch beäugt. Chen hat dafür durchaus Verständnis. Die Situation ist für alle Seiten neu, und ein solcher Investor wird viel stärker hinterfragt als ein westliches Unternehmen: Was hat dieser Käufer mit uns vor? Versteht er unser Unternehmen, hat er das nötige Know-how auf Management-Ebene? Und, ganz wichtig: Kann er bezahlen? Steigendes Interesse Als Durchbruch gilt vielen Marktkennern der Kauf von Putzmeister, Weltmarktführer für Betonpumpen, durch den Baumaschinenkonzern Sany. Als Firmengründer Karl Schlecht sein Unternehmen im schwäbischen Aichtal für über 500 Millionen Euro an den chinesischen Wettbewerber verkaufte, malten einige Zeitungen den Teufel an die Wand. Mittelständler in Kommunistenhand lauteten die Schlagzeilen, Jagd auf Technologie made in Germany. Die Belegschaft bangte um ihre Arbeitsplätze, und Beobachter warnten vor dem Abfluss wichtiger Technologie. Doch die neuen Eigner ließen nicht nur das deutsche Management im Amt, sondern gaben zudem eine Standortgarantie bis 2020 und investierten in die Marke Putzmeister. Auf dem Weltmarkt ergänzen sich beide Seiten: Die Chinesen produzieren einfacheres Gerät für den einheimischen Markt, der deutsche Ableger bedient den Rest der Welt und das Karrieremagazin für junge Juristen azur

3 PRAXIS M&A Gegensätze vereint: Dr. Regina Engelstädter (re.) und Dr. Xiaobing Yang- Benckendorff von Paul Hastings kennen chinesische Investoren als harte Verhandler, aber auch als herzliche Geschäftspartner. Target Kion/Linde Hydraulics Medion Putzmeister KSM Castings ThyssenKrupp Tailored Blanks Schwing Kiekert Emag Saargummi KHD Humboldt Wedag Quelle: BGM Associates / azur chinesische Top-Segment. Inzwischen gilt die Transaktion als Beispiel dafür, wie sich das Beste aus beiden Welten kombinieren lässt. Auch beim Kaufpreis markierte der Putzmeister- Deal einen Höhepunkt. Dass chinesische Investoren überhaupt in Deutschland einkaufen, ist ein Phänomen der letzten Jahre in dieser Größenordnung erst recht. In den 1980er-Jahren hatte die Zentralregierung den chinesischen Markt zwar für ausländische Investoren geöffnet, die erstmals Gemeinschaftsunternehmen mit einheimischen Firmen gründen durften. Engagements chinesischer Unternehmen im Ausland gab es aber praktisch nicht. Doch mit dem Exporterfolg wuchsen die Devisenreserven und der Druck, neue Anlageobjekte zu suchen. Im Jahr 2000 verkündete die Regierung zouchuqu zhanlüe, die Going-out -Strategie. Sie ermunterte einheimische Unternehmen zu Direktinvestitionen im Ausland und hob zahlreiche Beschränkungen Die zehn grössten deutsch-chinesischen Deals Käufer Shandong Heavy Industries/Weichai Power Lenovo Sany Heavy Industry Citic Dicastal Wuhan Iron and Steel Xuzhou Construction Machinery Hebei Lingyun Industrial Group Jiangsu Jinsheng Chongqing Light Industry & Textile AVIC International Beijing Kaufpreis (Mio. Euro) Jahr ca. 300 ca. 300 ca. 300 ca auf. Der Markt hat sich fast um 180 Grad gedreht, sagt Stefanie Tetz, Partnerin bei Clifford Chance in München, die seit den 1990er-Jahren im deutschchinesischen Transaktionsgeschäft arbeitet. Unternehmen, die vor Jahren nur als chinesische Joint-Venture-Partner in Frage kamen, kaufen jetzt selber im Ausland zu. Gleichzeitig wurde das chinesische Recht überarbeitet ( Glossar, Seite. 61). Bis heute fließt der Großteil dieser Investitionen in andere asiatische Länder. Auch in Südamerika und Afrika schlagen chinesische Käufer gerne zu, vor allem im Rohstoffbereich. Deutschland hingegen spielt erst seit Beginn der Finanzkrise eine Rolle. Die Chinesen nutzen hier verstärkt günstige Gelegenheiten, vor allem im Technologiesektor. Anfangs wurden nicht unbedingt die Perlen der deutschen Wirtschaft verkauft, erläutert Dr. Regina Engelstädter, M&A-Partnerin bei Paul Hastings in Frankfurt. Die Deals waren eher klein und hatten oft mit insolvenznahen Situationen zu tun. Doch seit ein paar Jahren steigen die Volumina deutlich etwa bezahlte die Firmengruppe Jiangsu Jinsheng rund 100 Millionen Euro für eine 50-Prozent-Beteiligung am Maschinenbauer Emag bis dahin der größte deutsch-chinesische Deal. Inzwischen sind auch Transaktionsvolumina über 300 Millionen Euro keine Seltenheit mehr ( Die zehn größten deutsch-chinesischen Deals). Verglichen mit den Investitionen, die jährlich aus den anderen EU-Staaten oder aus den USA nach Deutschland fließen, blieb der chinesische Anteil freilich gering. Aber das wird sich ändern, schätzt Tetz. Inzwischen sind fast immer chinesische Bieter dabei, wenn ein deutsches Unternehmen zum Verkauf steht. Dass diese Interessenten bisher oft nicht zum Zug kommen, hat eher mit Anlaufschwierigkeiten zu tun als mit unüberbrückbaren Gegensätzen. 58 azur Karrieremagazin für junge Juristen

4 PRAXIS M&A Beim Weg durch den Genehmigungsdschungel kommt es für Christian Atzler von Baker & McKenzie vor allem auf das Timing an. Denn gerade wo sich die Geschäftsfelder ergänzen, kann der Verkauf an chinesische Bieter Sinn machen. Investoren und Zielunternehmen haben oft schon vor der Transaktion eng zusammengearbeitet, sagt Engelstädter. Beide Seiten verfolgen häufig ähnliche strategische Interessen was eher nicht der Fall ist, wenn ein Finanzinvestor einsteigt. Nach der Übernahme durch Private-Equity-Häuser waren etwa die Autozulieferer Saargummi und Kiekert unter der Schuldenlast durch die neuen Eigner zusammengebrochen. Schließlich kamen die Industriekonzerne Chongqing Light Industry und Hebei Lingyun zur Hilfe. Chinesische Käufer sind nicht nur zahlengetrieben, sie haben in der Regel einen viel weiteren strategischen Horizont, erklärt Engelstädter. Der Staat mischt mit Ein problemloser Durchmarsch gelingt dennoch nur selten. Der größte Unterschied zu Transaktionen mit europäischen oder amerikanischen Käufern ist bei deutsch-chinesischen Deals die staatliche Genehmigungspflicht. Denn die Going-out -Strategie ist zunächst einmal genau das: eine Strategie, bei der die Behörden auf lokaler und zentralstaatlicher Ebene ein Wörtchen mitzureden haben. Die Verkäuferseite geht manchmal mit der Erwartung an den Deal heran: In China braucht man eine Genehmigung? Gut, dann holt Euch die, und anschließend können wir anfangen, zu verhandeln. So einfach ist es natürlich nicht, sagt Christian Atzler. Der 36-Jährige ist seit letztem Jahr Partner im Frankfurter Büro von Baker & McKenzie. Das Asien-Geschäft kennt er schon seit seinem Jurastudium, als er nach der fachspezifischen Sprachausbildung in Passau ein Auslandsjahr in Taiwan verbrachte und zum Praktikum nach China ging. Im Referendariat knüpfte er Kontakt zu den Baker-Büros in Schanghai und Hongkong, anschließend stieg er dort als Associate ein. Wenn er deutsche Mandanten auf einen Deal mit chinesischen Interessenten vorbereitet, geht es vor allem um eines: Geduld. Dass chinesische Bieter durch die notwendigen Genehmigungsprozesse oft länger brauchen, beunruhigt die Verkäufer natürlich. Ein Anwalt muss erklären können, wie es dazu kommt, was dort passiert, und wie man sich zeitlich darauf einrichten kann, sagt Atzler. Die Kritik einiger Kollegen an verschlafenen Behörden, die Trans aktionen aus Hochmut und Unverständnis blockieren, lässt er nicht gelten. Die Zuständigkeiten für die Genehmigungen großer Auslandstransaktionen sind bei verschiedenen Behörden der Zentralregierung gebündelt, die Arbeitslast dieser Teams ist sehr hoch. Man muss also ein bisschen Verständnis haben, wenn es einmal länger dauert. Auch innerhalb der Unternehmen selbst sind die Wege manchmal deutlich länger, als es westliche Deal-Anwälte gewöhnt sind. Ein Großteil der Firmen in China sind Staatseigentum ( Glossar). Die Entscheider entstammen oft einer Generation, die die Going-out -Strategie nicht als oberste Priorität sieht. Auch Jones Day-Anwältin Chen hat mit diesen Strukturen ihre Erfahrungen gemacht. Chinesische Unternehmen sind oft sehr hierarchisch strukturiert, was die Sache nicht einfacher macht. Die Projektmitarbeiter dürfen meist nicht selbst entscheiden, sondern müssen Rücksprache mit dem Chef halten. In dessen Terminkalender hat aber kaum jemand Einblick. Am liebsten würden manche Käufer zentrale Verhandlungen deswegen erst im letzten Augenblick terminieren keine Idealvoraussetzungen, um Vertrauen auf deutscher Seite zu stiften. Dass Willensbildungsprozesse gerade in Staatsunternehmen ihre Zeit brauchen, betont auch Atzler. 60 azur Karrieremagazin für junge Juristen

5 M&A PRAXIS Zum Beispiel spricht man oft zunächst gar nicht mit demjenigen, der die Entscheidungen trifft, ohne dass dies sofort zu erkennen ist. Der eigentliche Entscheider taucht häufig erst nach dem dritten Gespräch auf. Diese Schleife muss man drehen wer versucht, den Käufern Druck zu machen, kommt nicht zum Ziel. Irritationen gibt es gelegentlich schon deswegen, weil Chinesen und Deutsche ganz einfach anders miteinander umgehen. Wenn Manager am Verhandlungstisch sitzen, die außerhalb Chinas studiert oder gearbeitet haben und Auftritte auf internationalem Parkett gewohnt sind, spielt dieser Faktor kaum eine Rolle. Anders sieht es gerade bei Führungskräften aus Staatsunternehmen aus. Gelegentlich sagt man den Verhandlern aus dem Reich der Mitte eine grobschlächtig-konfrontative Art nach und sei es nur, weil ein Manager nichts dabei findet, während der Sitzung lauthals in anderer Sache zu telefonieren. Mangelnde Routine in Verhandlungen ist dabei das Letzte, das man chinesischen Geschäftsleuten vorwerfen sollte. Strategie ist für sie ganz zentral, erklärt Engelstädters Kollegin Dr. Xiaobing Yang- Benckendorff, die seit den 1980er-Jahren in Deutschland arbeitet. Als Teil ihres Trainings haben viele von ihnen Sunzi gelernt, die Kunst des Krieges. Taktische Erfolge genießen sie sehr. Wenn sie wollen, verhandeln sie auch sehr schnell und effizient und ausdauernd. Das geht dann auch mal ohne Pause, bis um drei Uhr morgens der Abschluss erzielt ist. Auf diese Ausdauer sind sie sogar besonders stolz. Wertvolle Kontakte Um die unterschiedlichen Kulturen und Positionen miteinander in Einklang zu bringen, kommt es darauf an, dass die beteiligten Anwälte ihre Mittlerrolle erkennen und ausfüllen. Immer wieder unterstreichen routinierte Transaktionsbegleiter die Bedeutung, die das Vertrauensverhältnis zum Anwalt gerade für chinesische Mandanten spielt. Schon bei der Suche nach geeigneten Targets sprechen chinesische Unternehmen oft Berater an, mit denen sie schon persönlich gute Erfahrungen gesammelt haben, statt eine Investmentbank zu beauftragen. Wenn es darum geht, die nötigen Genehmigungen rechtzeitig zu erhalten, kommt es erst recht auf Verbindungen an. Das Geschmäckle, das die Pflege von Behördenkontakten in der Volksrepublik nach westlicher Lesart hat, ist nur selten gerechtfertigt. Es geht nicht um Bestechung, sondern darum, Gehör zu finden, sagt Tetz. Um der zuständigen Person sein Anliegen erklären zu können, muss man erst einmal Zugang erhalten. Es ist viel wert, wenn der Mandant oder man selbst hier schon Kontakt geknüpft hat. Stimmt die Chemie zwischen den einzelnen Personen, ist auch ein weiterer Kritikpunkt entschärft, den deutsche Anwälte gelegentlich über chinesischen Mandanten äußern: Juristen hätten in der GLOSSAR Der Genehmigungsprozess für chinesische Investitionen im Ausland wurde ab 2004 schrittweise reformiert. Derzeit sind die Zuständigkeiten je nach Branche und Investitionssumme gestaffelt. Von der Erlaubnis lokaler Behörden sind nur Unternehmen im Besitz der Zentralregierung ausgenommen: Investitionssumme (US$) Genehmigung erforderlich durch <10 Mio. (Rohstoffsektor: 30 Mio.): lokale Behörden <100 Mio. (Rohstoffsektor: 300 Mio.): lokale Behörden + NDRC/MOFCOM >100 Mio. (Rohstoffsektor: über 300 Mio.): lokale Behörden + NDRC/MOFCOM + Staatsrat Gesetzgebung: Kodifiziertes Recht nach westlichem Verständnis existiert in China erst seit den frühen 1980er-Jahren. Großen Einfluss hatte dabei das in China umfassend rezipierte deutsche Recht. Seit einigen Jahren werden insbesondere die Teilbereiche, die für den internationalen Rechtsverkehr bedeutend sind, intensiv überarbeitet führte China ein neu gefasstes Gesellschaftsrecht ein, 2008 folgten Kartell- und Steuerrecht. MOFCOM: Das Ministry of Commerce ist zuständig für Außenhandel, Wettbewerbs- und Verbraucherschutz. NDRC: Die National Development and Reform Commission übernimmt die makroökonomische Steuerung der chinesischen Planwirtschaft. Sie ist direkt dem Staatsrat als höchstem Exekutivorgan unterstellt. SOE: State-owned Enterprises setzten fast 4,5 Billionen Euro um über 80 Prozent des chinesischen Bruttoinlandsprodukts. Insgesamt gab es zu diesem Zeitpunkt knapp Unternehmen in Staatsbesitz, der größte Teil davon auf städtischer, regionaler oder Provinzebene. Die Zentralregierung verfügt allein nur über eine relativ kleine Anzahl von Unternehmen, darunter sind aber die vier größten chinesischen Banken sowie Firmengruppen im Infrastruktur-, Rohstoff-, Rüstungs- und Mediensektor. Volksrepublik ein schlechtes Image, heißt es manchmal. Sie würden nicht als Experten betrachtet, sondern als Kostenfaktor Lieferanten statt trusted advisors. Engelstädter kann diese Klagen nicht nachvollziehen. Ich habe es im Gegenteil so erlebt, dass der Umgang extrem freundlich und respektvoll ist. Wer sich das Vertrauen der Mandanten erworben hat, wird geradezu hofiert bis hin zu langen Lobeshymnen und Trinksprüchen auf den Anwalt. Mehr als anderswo kommt es hier für den Anwalt darauf an, was er aus seiner Aufgabe macht und wie sehr er sich auf seine Mandanten einlässt. In ihrer 20-jährigen Laufbahn im deutsch-chinesischen Transaktionsgeschäft hat Tetz die Erfahrung gemacht, dass persönliches Engagement durch nichts zu ersetzen ist zum Beispiel, indem man sehr viel Zeit investiert, um verhandlungssicheres Mandarin zu lernen. Ein chinesisches Gesicht ist für den Mandanten essenziell. Das kann ein Anwalt sein, dessen Familie aus China stammt; das kann auch nur die Sprache sein, wenn ein Deutscher sie wirklich beherrscht. Mit ihren sechs Berufsjahren hat sich Dr. Zhoxia Chen in diesem Markt schon etabliert. Für deutsche Mandanten ist meistens der deutsche Ansprechpartner am wichtigsten, für Chinesen der Chinese ganz automatisch, weil es ein vertrautes Gesicht ist, sagt sie. Am Anfang meiner Anwaltskarriere hatte ich manchmal das Gefühl, dass ich für deutsche Mandanten nur die Sachbearbeiterin war. Natürlich hatte das auch mit meinem Dienstalter zu tun, aber nicht nur. Inzwischen habe ich meinen Stamm an Mandanten, die mir vertrauen und das genieße ich sehr. Ihre Meinung zum Thema? Noch Fragen offen? Schreiben Sie unserem Autor Karrieremagazin für junge Juristen azur

6 Analysis of Europe s Largest Legal Market Antitrust Banking and Finance covered Company Succession and Trusts Compliance Audits and Investigations Corporate Dispute Resolution Distribution, Trade and Logistics Employment Food Law Insurance Intellectual Property M&A Media, Technology and Communications Private Equity & Venture Capital Public Sector Real Estate and Construction Regulated Industries Restructuring and Insolvency Tax White Collar Crime september oktober 2013 Magazin für Wirtschaftsjuristen in Österreich sonderausgabe RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn RAnKInGS und AnAlySEn Gesellschaftsrecht / M&A Bank- und Finanzrecht / Kapitalmarktrecht Geistiges Eigentum Immobilienwirtschafts- und Baurecht Kartellrecht Steuerrecht Ausblick / Impressum azur02 13 JUVE KARRiEREMAGAzin für JUnGE JURiSTEn Asiatisch studieren Spezialisierte Angebote an deutschen und asiatischen Hochschulen Bist Du bereit? SPEziAL Spagat zwischen Kulturen Klein-Tokio am Rhein Deutsche Syndikus-Anwälte in Düsseldorfer Anwälte beraten asiatischen Unternehmen japanische Mandanten in 3. Generation Piraten bekämpfen Expansionsdrang Auf der GDS-Schuhmesse legen Anwälte M&A-Spezialisten kaufen für Asiaten Produktfälschern das Handwerk immer öfter deutsche Unternehmen azur Karrieremagazin 2/2013 Oktober 2013 bis Mai 2014 (ISSN: ) Herausgeberin: Dr. Astrid Gerber Chefredaktion: Dr. Aled Griffiths (Gr), Antje Neumann (AN), Jörn Poppelbaum (pop) Leitung azur: Mathieu Klos (MK), Markus Lembeck (ML) Redaktionsleitung Karrieremagazin: Mathieu Klos (v.i.s.d.p.), Eva Flick (EF, Leitung Rechtsgebiete) Redaktion: Christine Albert (CA), Ulrike Barth (uba), Catrin Behlau (cb), René Bender (RB), Simone Bocksrocker (SB), Silke Brünger (si), Dr. Anja Hall (ah), Astrid Jatzkowski (jat), Marcus Jung (mj), Parissa Kerkhoff (pke), Geertje Oldermann (geo), Norbert Parzinger (NP), Désirée Schliwa (ds), Volker Votsmeier (vov) CvD/Schlussredaktion: Ulrike Sollbach (So) Redaktionsassistenz: Sonja Behrens, Claudia Scherer Mitarbeit: Lena Espelmann, Christina Hlavsa, Marcus Willems (texdur) Verwaltung und Buchhaltung: Sandra Schmalz, Nicolle Kexel, Barbara Albrecht, Janine Wartenberg Ihre Ansprechpartner für azur-anzeigen: Britta Hlavsa, Bert Peter Alkema Vermarktung und Verkauf: Chris Savill (Leitung), Rüdiger Albert, Ursula Heidusch, Svea Klaßen Marketing und Veranstaltungen: Alke Hamann (Leitung), Jens David, Eva Wolff, Marit Lucas Gestaltung/Satz: Andreas Anhalt (Leitung), Janna Lehnen, Dominik Rosse Systemadministrator: Marcus Willemsen (Leitung), Boris Sharif Wissensmanagement: Stefanie Seeh Vertrieb: Eva Wolff, Svea Klaßen (Abonnements) azur Karrieremagazin erscheint zweimal im Jahr bei: JUVE Verlag für juristische Information GmbH Sachsenring 6 D Köln Postanschrift Postfach D Köln Tel. 0049/ (0)221/ Fax 0049/ (0)221/ Druckauflage: Litho- und Druckservice: D+L Printpartner GmbH, Bocholt Alle Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung wie Nachdruck, Vervielfältigung, elektronische Verarbeitung und Übersetzung, die nicht ausdrücklich vom Urheberrechtsgesetz zugelassen ist, bedarf der Zustimmung des Verlages. Abo: azur Karrieremagazin und azur100 sind als Einzel- und Kanzleiabonnement erhältlich. Wir informieren Sie gern über unsere günstigen Abo-Konditionen! Weitere JUVE-Publikationen: azur azur AWARDS TOP-ArbeiTgeber 2013 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere 50 Top-Arbeitgeber lokale Champions Spezialisten in deutschlandweit 30in den regionen 20rechtsgebieten JUVE German Commercial Law Firms law firms azur 100 jährlich Die aktuelle Ausgabe ist im Februar 2013 erschienen JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien Rechtsanwälte für Unternehmen jährlich, 16. Auflage JUVE German commercial Law Firms A Handbook for International Clients jährlich juve handbuch Wirtschaftskanzleien Österreich Kanzlei-Kennzahlen / 13 die JuVE Top-15 JUVE Rechtsmarkt Nachrichten für Anwälte und Mandanten monatlich JUVE Magazin für Wirtschaftsjuristen Der österreichische Markt in Zahlen und Fakten zweimonatlich Ausblick azur100 Top-Arbeitgeber 2014 Das große Kompendium für Ihre Karriereplanung Fakten und Meinungen, Rankings und Bewertungen 100 Top-Arbeitgeber 50 exzellente Adressen Führende Kanzleien, Rechtsabteilungen, Beratungsgesellschaften, Behörden und Verbände aus ganz Deutschland 30 regionale Champions im Norden, Osten, Frankfurt und Hessen, Westen, Südwesten und Süden von Deutschland 20 absolute Spezialisten im Bank- und Finanzrecht, Corporate und acht weiteren Rechtsgebieten, die jungen Juristen gute Perspektiven für den Berufseinstieg und die Karriere bieten. Die nächste Ausgabe von azur100 erscheint am 20. Februar 2014 Karrieremagazin für junge Juristen azur

Unternehmen VW-Skandal

Unternehmen VW-Skandal Unternehmen VW-Skandal FOTO: ANDREAS ANHALT 48 JUVE Rechtsmarkt 11/15 VW-Skandal Unternehmen Compliance und Recht unterscheiden sich fundamental Die US-Compliance-Spezialistin Donna Boehme sieht im Fall

Mehr

TOP-ARBEITGEBER 2015. 50 Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. lokale Champions in den Regionen

TOP-ARBEITGEBER 2015. 50 Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. lokale Champions in den Regionen azur 100 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere TOP-ARBEITGEBER 2015 50 Top-Arbeitgeber deutschlandweit 30 lokale Champions in den Regionen 20 Spezialisten in Rechtsgebieten Die azur-liste 2015

Mehr

Ganz eigenes Geschäft

Ganz eigenes Geschäft Ganz eigenes Geschäft Als junger Anwalt eigenes Geschäft aufzubauen ist nicht leicht. Aber nur mit neuen Mandanten geht die Karriere so richtig voran. Die Erfolgsrezepte der Profis in Frankfurt. FOTO:

Mehr

Kanzleien Transparenz in der Vergütung. Mit offenen Karten

Kanzleien Transparenz in der Vergütung. Mit offenen Karten Kanzleien Transparenz in der Vergütung Mit offenen Karten Viele Stunden für eine Standardfrage oder Anwälte, die man vorher noch nie gesehen hat die Rechnung ihres Anwalts kann für Mandanten so einige

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

TOP-ARBEITGEBER 2015 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. Spezialisten in lokale Champions

TOP-ARBEITGEBER 2015 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. Spezialisten in lokale Champions azur 2014 azur AWARDS TOP-ArbeiTgeber 2014 50 Top-Arbeitgeber azur TOP-ARBEITGEBER 2015 50 Top-Arbeitgeber deutschlandweit 20 30 lokale Champions in den Regionen lokale Champions Spezialisten in deutschlandweit

Mehr

SCHWERPUNKT PRIVATE EQUITY. Once in a Lifetime

SCHWERPUNKT PRIVATE EQUITY. Once in a Lifetime SCHWERPUNKT PRIVATE EQUITY Once in a Lifetime Private Equity ist Männersache. Andrea von Drygalski hat das nie gestört. Wie kaum eine andere prägt sie den Münchner Private-Equity-Markt. Nur eine Sache

Mehr

Arbeitgeber Düsseldorf UND JAPAN. Klein-Tokio am Rhein

Arbeitgeber Düsseldorf UND JAPAN. Klein-Tokio am Rhein Arbeitgeber Düsseldorf UND JAPAN Klein-Tokio am Rhein In der deutsch-japanischen Rechtsberatung führt kein Weg an Düsseldorf vorbei. Die Beratung japanischer Banken und Industrieunternehmen hat hier Tradition.

Mehr

www.juve.de mit tagesaktuellen Nachrichten! Die Auserlesenen Unter den wenigen BGH-Anwälten haben Wirtschaftskanzleien klare Favoriten

www.juve.de mit tagesaktuellen Nachrichten! Die Auserlesenen Unter den wenigen BGH-Anwälten haben Wirtschaftskanzleien klare Favoriten Impressum Nr.09 14. Jahrgang September 2011 Herausgeberin: Dr. Astrid Gerber (As) Das große Warten: Warum sich schwer tut Chefredakteur: Dr. Aled Griffiths (Gr) Redaktionsleitung: Jörn Poppelbaum (pop)

Mehr

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe:

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe: 1. Begrüßung durch Deutsches Museum 127 Achtklässler des Pestalozzi-Gymnasiums Gäste 2. Vorstellung des Liberia-Ak Tete: Afrika nach München zu holen, damit wir es besser verstehen! Das ist unser zentrales

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS & KONZEPT

INHALTSVERZEICHNIS & KONZEPT Mediadaten 2018 INHALTSVERZEICHNIS & KONZEPT INHALTSVERZEICHNIS Konzept... 2 Verlag & Auflage... 3 Anzeigenformate & Technische Daten... 4 Anzeigenpreise / Buchungsformular... 5 azur100 azur100 ist das

Mehr

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr?

Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Trading Robot Betrug - Bist Du in Gefahr? Gutes Trading sollte langweilig sein. Das ist etwas das ich erst lernen musste. Als ich damit anfing mich mit dieser ganzen Tradingsache zu beschäftigen war ich

Mehr

Vorwort von Bodo Schäfer

Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Was muss ich tun, um erfolgreich zu werden? Diese Frage stellte ich meinem Coach, als ich mit 26 Jahren pleite war. Seine Antwort überraschte mich: Lernen

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Chinas Kultur im Vergleich: Einige überraschende Erkenntnisse des World Values Survey

Chinas Kultur im Vergleich: Einige überraschende Erkenntnisse des World Values Survey Chinas Kultur im Vergleich: Einige überraschende Erkenntnisse des World Values Survey Carsten Herrmann-Pillath Im internationalen Geschäftsverkehr werden immer wieder kulturelle Differenzen als eine entscheidende

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar

China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar Düsseldorf, 27. Juni 2014 Märkte erobern Partner finden Investitionen in und aus China Neuer Termin wegen hoher Nachfrage Am 27. Juni ist kein

Mehr

der führende gruppenreiseanbieter

der führende gruppenreiseanbieter der führende gruppenreiseanbieter 2 Wer wir sind www.kuonigrouptravel.com der weltweit führende gruppenreiseanbieter Kuoni Group Travel Experts ist das Ergebnis einer Fusion zwischen zwei außergewöhnlich

Mehr

Welche Bedeutung hat die richtige Einstellung für meinen Verkaufserfolg? Seite 9. Wie kann ich meine verkäuferischen Fähigkeiten verbessern?

Welche Bedeutung hat die richtige Einstellung für meinen Verkaufserfolg? Seite 9. Wie kann ich meine verkäuferischen Fähigkeiten verbessern? Welche Bedeutung hat die richtige Einstellung für meinen Verkaufserfolg? Seite 9 Wie kann ich meine verkäuferischen Fähigkeiten verbessern? Seite 14 Mit welchen Strategien erreiche ich neue Kunden? Seite

Mehr

FINANCE M&A Panel Umfrage Oktober 2015 Ergebnisse

FINANCE M&A Panel Umfrage Oktober 2015 Ergebnisse FINANCE M&A Panel Umfrage Oktober 2015 Ergebnisse M&A-Profis halten Preise für überhöht Die Preise für Zukäufe sind in den vergangenen Monaten gestiegen für manche Marktteilnehmer zu stark. M&A- Professionals

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Was ist Sozial-Raum-Orientierung?

Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Dr. Wolfgang Hinte Universität Duisburg-Essen Institut für Stadt-Entwicklung und Sozial-Raum-Orientierte Arbeit Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Sozialräume

Mehr

FINANCE M&A Panel. Umfrage März 2011. Ergebnisse

FINANCE M&A Panel. Umfrage März 2011. Ergebnisse FINANCE M&A Panel Umfrage März 2011 Ergebnisse Große Übernahmen wieder in Reichweite Deutsche Unternehmen wollen die Gunst der Stunde am M&A-Markt nutzen. Selbst große Übernahmen sehen die hochmotivierten

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung!

Versicherungsberater. ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe. Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten. Zur Beachtung! ARD-Ratgeber Recht aus Karlsruhe Sendung vom: 25. August 2012, 17.03 Uhr im Ersten Versicherungsberater Zur Beachtung! Dieses Manuskript ist urheberrechtlich geschützt. Der vorliegende Abdruck ist nur

Mehr

TOP-ARBEITGEBER Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. lokale Champions in den Regionen

TOP-ARBEITGEBER Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. lokale Champions in den Regionen azur 100 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere TOP-ARBEITGEBER 2015 50 Top-Arbeitgeber deutschlandweit 30 lokale Champions in den Regionen 20 Spezialisten in Rechtsgebieten Die azur-liste 2015

Mehr

Aus- und Weiterbildungsseminar Wirtschaftsfaktor Marketing und Vertrieb

Aus- und Weiterbildungsseminar Wirtschaftsfaktor Marketing und Vertrieb Aus- und Weiterbildungsseminar Wirtschaftsfaktor Marketing und Vertrieb Die Zeiten ändern sich sie ändern sich allerdings so schnell, dass wir kaum noch in der Lage sind, mit dem Tempo Schritt zu halten.

Mehr

~~ Swing Trading Strategie ~~

~~ Swing Trading Strategie ~~ ~~ Swing Trading Strategie ~~ Ebook Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Swing Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache

Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Das Kurz-Wahl- Programm der CDU. Für die Europa-Wahl. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich

Mehr

TOP-ARBEITGEBER Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. Spezialisten in Rechtsgebieten

TOP-ARBEITGEBER Top-Arbeitgeber. Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere. Spezialisten in Rechtsgebieten 100 Rankings und Analysen für die Juristen-Karriere TOP-ARBEITGEBER 2017 20 Spezialisten in Rechtsgebieten 30 lokale Champions in den Regionen 50 Top-Arbeitgeber deutschlandweit Die azur-liste 2017 38

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, wenn ich mir die vergangenen zwei Jahre so vor Augen führe, dann bildete die Aufnahmezeremonie immer den Höhepunkt des ganzen Jahres. Euch heute, stellvertretend

Mehr

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M.

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Jaqueline M. und Nadine M. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Sozialassistentin ausbilden. Die

Mehr

Vertrauen in Banken. Bevölkerungsrepräsentative Umfrage. PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG. Partner der Befragung

Vertrauen in Banken. Bevölkerungsrepräsentative Umfrage. PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG. Partner der Befragung Vertrauen in Banken Bevölkerungsrepräsentative Umfrage PUTZ & PARTNER Unternehmensberatung AG Partner der Befragung Telefon: +49 (0)40 35 08 14-0 Gertrudenstraße 2, 20095 Hamburg Telefax: Seite 0 +49 (0)40

Mehr

Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital

Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital Größte DACH-Studie zum Thema So investieren Family Offices in Private Equity und Venture Capital 190 Family Offices geben Auskunft, wie sie in Private Equity und Venture Capital investieren. Während Private

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien DIE NEUEN FAMILIEN Auf Internetseiten wie Familyship kommen Personen in Kontakt, die gerne Kinder haben wollen. Hier können sie Menschen finden, mit denen sie zusammen ein Kind aufziehen. Die Eltern sind

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Fachkenntnisse auf höchstem Niveau

Fachkenntnisse auf höchstem Niveau Fachkenntnisse auf höchstem Niveau sind und bleiben das Selbstverständnis unseres Berufsstandes. Auf den ersten Blick aber lässt sich die Qualität von Steuerberatungsleistungen nur schwer beurteilen. Hinzu

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

KARRIERE EXAMENSVORBEREITUNG FOTO: ANDREAS ANHALT. 44 azur 02 14 Karrieremagazin für junge Juristen

KARRIERE EXAMENSVORBEREITUNG FOTO: ANDREAS ANHALT. 44 azur 02 14 Karrieremagazin für junge Juristen KARRIERE EXAMENSVORBEREITUNG FOTO: ANDREAS ANHALT 44 azur 02 14 Karrieremagazin für junge Juristen EXAMENSVORBEREITUNG KARRIERE Von Kaisern und Königen Wirtschaftskanzleien wollen Top-Bewerber, am besten

Mehr

Valeries Fischrestaurant oder Wie Wirtschaft funktioniert

Valeries Fischrestaurant oder Wie Wirtschaft funktioniert Valeries Fischrestaurant oder Wie Wirtschaft funktioniert von Chen-Loh Cheung 1. Auflage Valeries Fischrestaurant oder Wie Wirtschaft funktioniert Cheung schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH

Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Hermann Jürgensen Bürobedarf GmbH Schulpraktikum vom 21.September 2009 bis 09.Oktober 2009 Lara Stelle Klasse: 9a Politik- Gesellschaft- Wirtschaft bei Frau Böttger Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis

Mehr

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied.

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Unsere Leistungen. Beratung im individuellen Arbeitsrecht, insbesondere: > Gestaltung von Arbeits-, Vorstandsund Geschäftsführerverträgen > Abmahnung und Kündigung >

Mehr

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren.

Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Vorwort des Autors: Die Investitionen am Forex-Markt können große Gewinne zur Folge haben aber genauso besteht auch das Risiko Geld zu verlieren. Ich bin weder Banker noch Finanzdienstleister und ich möchte

Mehr

Rohstoffanalyse - COT Daten - Gold, Fleischmärkte, Orangensaft, Crude Oil, US Zinsen, S&P500 - KW 07/2009

Rohstoffanalyse - COT Daten - Gold, Fleischmärkte, Orangensaft, Crude Oil, US Zinsen, S&P500 - KW 07/2009 MikeC.Kock Rohstoffanalyse - COT Daten - Gold, Fleischmärkte, Orangensaft, Crude Oil, US Zinsen, S&P500 - KW 07/2009 Zwei Märkte stehen seit Wochen im Mittelpunkt aller Marktteilnehmer? Gold und Crude

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar DIE RENTNER KOMMEN Bei der Bundestagswahl im September ist jeder dritte Wähler über 60 Jahre alt. Nun wollen die Senioren den Politikern zeigen, dass sie immer wichtiger werden. Es gibt über 20 Millionen

Mehr

Investieren in Italien

Investieren in Italien Doppelt schnell durch langjährige Erfahrung und wertvolle Kontakte Sie planen Investitionen in Italien? i3:dialog ist spezialisiert auf Geschäftsabwicklungen in Italien und akkreditiert bei führenden italienischen

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

www.windsor-verlag.com

www.windsor-verlag.com www.windsor-verlag.com 2014 Marc Steffen Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Verlag: Windsor Verlag ISBN: 978-1-627841-52-8 Titelfoto: william87 (Fotolia.com) Umschlaggestaltung: Julia Evseeva

Mehr

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied.

Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Arbeitsrecht. GSK. Der Unterschied. Unsere Leistungen. Beratungen und Gestaltungen im kollektiven Arbeitsrecht, insbesondere: > Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften > Sozialplanverhandlungen

Mehr

ILLUSTRATION: MAST3R /FOTOLIA

ILLUSTRATION: MAST3R /FOTOLIA ILLUSTRATION: MAST3R /FOTOLIA Zeitarbeit Unternehmen Die Lückenfüller Wer sparen will, muss kreativ werden. Nach der Etablierung von Panels und der Mandatierung anhand strikter Einkaufskriterien steht

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24

Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Donnerstag, 10.10.2013 Newsletter Jahrgang 1 / Ausgabe 24 Liebe Leser/innen, herzlich willkommen zu einer neuen Newsletter Ausgabe von Bühner Invest. Heute möchte ich Ihnen ein wenig zum Thema die Deutschen

Mehr

www.niedermeyer-immobilien.de Ein Immobilienverkauf gehört in sichere Hände

www.niedermeyer-immobilien.de Ein Immobilienverkauf gehört in sichere Hände www.niedermeyer-immobilien.de Ein Immobilienverkauf gehört in sichere Hände Beste Qualität bei Dienstleistung und Beratung Sie merken es vom ersten Moment an: Bei mir gibt es keine Vermarktung von der

Mehr

Kompetenz in Sachen e-business. Interview

Kompetenz in Sachen e-business. Interview Kompetenz in Sachen e-business Interview Herzlich Willkommen. Diese Broschüre gibt den Inhalt eines Interviews vom Oktober 2007 wieder und informiert Sie darüber, wer die e-manager GmbH ist und was sie

Mehr

Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06.

Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06. Aufbau von Smart Citys, neuer Weg der Urbanisierung Chinas Rede des Botschafters Shi Mingde bei den Asien-Pazifik-Wochen ( Berlin, 06. 06. 2013 ) Sehr geehrter Herr Vizekanzler Dr. Rössler, sehr geehrter

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 2004 / Nr. 5 WEITERHIN: KONSUMZURÜCKHALTUNG Allensbach am Bodensee, Mitte März 2004 - Die aktuelle wirtschaftliche Lage und die Sorge, wie es weitergeht,

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner und ergänzen Sie die Wörter. Wie heißt das Lösungswort? a Ein anderes Wort für Foto ist. b Wenn man eine Arbeit finden will, muss man sich. c Ich bin

Mehr

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert.

B: bei mir war es ja die X, die hat schon lange probiert mich dahin zu kriegen, aber es hat eine Weile gedauert. A: Ja, guten Tag und vielen Dank, dass du dich bereit erklärt hast, das Interview mit mir zu machen. Es geht darum, dass viele schwerhörige Menschen die Tendenz haben sich zurück zu ziehen und es für uns

Mehr

Recht Verkehrsfinanzierung. Mit Modellcharakter

Recht Verkehrsfinanzierung. Mit Modellcharakter JUVE KARRiEREMAGAzin für JUnGE JURiSTEn Spagat zwischen Kulturen Klein-Tokio am Rhein Deutsche Syndikus-Anwälte in Düsseldorfer Anwälte beraten asiatischen Unternehmen japanische Mandanten in 3. Generation

Mehr

ZIELE erreichen WERTSTROM. IDEEN entwickeln. KULTUR leben. optimieren. KVP und Lean Management:

ZIELE erreichen WERTSTROM. IDEEN entwickeln. KULTUR leben. optimieren. KVP und Lean Management: KVP und Lean Management: Damit machen wir Ihre Prozesse robuster, schneller und kostengünstiger. ZIELE erreichen WERTSTROM optimieren IDEEN entwickeln KULTUR leben 1 Lean Management Teil 1: Das Geheimnis

Mehr

Das Gesetz der Beziehung

Das Gesetz der Beziehung Das Gesetz der Beziehung Wie Sie bekommen, was Sie wollen - in Harmonie mit anderen Menschen Bearbeitet von Michael J. Losier, Juliane Molitor 1. Auflage 2009. Buch. 192 S. Hardcover ISBN 978 3 7787 9211

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht

M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht M&A TRANSAKTIONEN gesellschaftsrecht M&A TransaktioneN Gesellschaftsrecht HSP verfolgt einen globalen Beratungsansatz und kann auf ein nationales und internationales Netzwerk von Experten zurückgreifen,

Mehr

Zunahme von M&A-Aktivitäten

Zunahme von M&A-Aktivitäten Übernahmen durch chinesische Unternehmen in Deutschland 125 Zunahme von M&A-Aktivitäten Übernahmen durch chinesische Unternehmen in Deutschland 中 国 企 业 在 德 国 的 并 购 活 动 Dr. Malte J. Hiort, Patrick Heid

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Bonuskapitel Rechtliche Aspekte

Bonuskapitel Rechtliche Aspekte Bonuskapitel Rechtliche Aspekte Wenn Sie befürchten, die Betrachtung der rechtlichen Aspekte der Nutzung eines Businness-Profils sei dröge und langweilig, dann muss ich Ihnen Recht geben. Dies lässt sich

Mehr

Vermarkten Sie. Lektion 4. Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Workshop mit Annja Weinberger

Vermarkten Sie. Lektion 4. Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Workshop mit Annja Weinberger Workshop mit Annja Weinberger Vermarkten Sie Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Lektion 4 2015 Annja Weinberger Communications www.viva-akquise.de Das brauchen Selbstständige, die ihre

Mehr

Im Internet Geld verdienen durch Affiliate

Im Internet Geld verdienen durch Affiliate Im Internet Geld verdienen durch Affiliate Dieser Ratgeber wurde vom Autor sehr sorgfältig geschrieben recherchiert und spiegelt eigen Erfahrungen wieder.dennoch kann weder Autor, Verlag noch Verkäufer

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Mann, ich würde echt gern ein Haus kaufen. Aber ich habe nichts für die Anzahlung gespart und könnte mir auch die Raten nicht leisten.

Mann, ich würde echt gern ein Haus kaufen. Aber ich habe nichts für die Anzahlung gespart und könnte mir auch die Raten nicht leisten. Mann, ich würde echt gern ein Haus kaufen. Aber ich habe nichts für die Anzahlung gespart und könnte mir auch die Raten nicht leisten. Können Sie mir helfen? Klar! Weil ja der Wert Ihres Hauses für immer

Mehr

Fachmarkt-Investmentreport. Deutschland Gesamtjahr 2015 Erschienen im Februar 2016

Fachmarkt-Investmentreport. Deutschland Gesamtjahr 2015 Erschienen im Februar 2016 Fachmarkt-Investmentreport Deutschland Gesamtjahr 2015 Erschienen im Februar 2016 JLL Fachmarkt-Investmentreport Februar 2016 2 Renditen für Fachmarktprodukte weiter rückläufig Headline Transaktionsvolumen

Mehr

Strategic IR Die integrierte Funktion von Investor Relations

Strategic IR Die integrierte Funktion von Investor Relations Strategic IR Die integrierte Funktion von Investor Relations DIRK-Konferenz Frankfurt am Main 02. Juni 2015 Dr. Kristin Köhler, Center for Corporate Reporting (CCR), Zürich Harald Kinzler, CNC, London/Frankfurt

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 11.10.2011

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 11.10.2011 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr

Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten

Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten Windenergie und Repowering aktuelle Situation und kommunale Handlungsmöglichkeiten in NRW Pacht- und Beteiligungsmodelle bei der Planung und Umsetzung von Windenergie-/ Repowering-Projekten Dr. Alexander

Mehr

Mehr Arbeits-Plätze für Menschen mit Behinderung auf dem 1. Arbeits-Markt

Mehr Arbeits-Plätze für Menschen mit Behinderung auf dem 1. Arbeits-Markt Mehr Arbeits-Plätze für Menschen mit Behinderung auf dem 1. Arbeits-Markt 1. Arbeits-Markt bedeutet: Menschen mit Behinderung arbeiten da, wo Menschen ohne Behinderung auch arbeiten. Zum Beispiel: Im Büro,

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

Tauschbörsen File Sharing Netze

Tauschbörsen File Sharing Netze 1 1. Urheberrecht beachten Tauschbörsen - Millionen von Usern verwenden täglich Programme wie Kazaa, Limewire oder BitTorrent, um Musik, Videos, Texte oder Software vom Internet herunterzuladen oder zu

Mehr

Verkaufen ohne zu verkaufen

Verkaufen ohne zu verkaufen Verkaufen ohne zu verkaufen "Unser Problem wird nicht sein, dass günstige Gelegenheiten für wirklich motivierte Menschen fehlen, sondern dass motivierte Menschen fehlen, die bereit und fähig sind, die

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden.

Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. 1 Der Arbeitstag, an dem Sie ein Teil unseres Teams werden. Teamplayer gefragt: Ihr Einstieg bei Mayer Brown Mayer Brown bietet Juristen* die besondere Chance, früh in praxis- und grenzüberschreitenden

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar MODELS MIT SKILLS Bei der ersten deutschen Agentur für Hip-Hop-Models müssen die Models nicht nur gut aussehen, sondern auch gut tanzen können. Dafür dürfen die Models der Agentur "Hip Hop Models Berlin"

Mehr

Ich muss noch einmal geboren werden

Ich muss noch einmal geboren werden Klaus U. Seiler Ich muss noch einmal geboren werden (um das zu begreifen) 3 www.windsor-verlag.com 2013 Klaus U. Seiler Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Verlag: Windsor Verlag ISBN: 978-1-627840-02-6

Mehr

So finden Sie die richtige Agentur für Marketingund Werbeberatung

So finden Sie die richtige Agentur für Marketingund Werbeberatung Agentur für Marketing und Kommunikation So finden Sie die richtige Agentur für Marketingund Werbeberatung DIE CHECKLISTE Stand März 2016 Kommt Ihnen das bekannt vor? Termine, Telefonate und Treffen mit

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

JULI XHIXHO: Mir, sehr gut. Ich heiße Juli und komme aus Albanien und ich bin Teilnehmer der Internationalen Deutscholympiade hier...

JULI XHIXHO: Mir, sehr gut. Ich heiße Juli und komme aus Albanien und ich bin Teilnehmer der Internationalen Deutscholympiade hier... DIE INTERNATIONALE DEUTSCHOLYMPIADE Die Internationale Deutscholympiade (IDO) ist ein Wettbewerb, bei dem ca. 100 Schüler aus 50 verschiedenen Ländern ihre Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur beweisen

Mehr

Sichtbarkeit Ihres. Unternehmens... Und Geld allein macht doch Glücklich!

Sichtbarkeit Ihres. Unternehmens... Und Geld allein macht doch Glücklich! Sichtbarkeit Ihres Unternehmens.. Und Geld allein macht doch Glücklich! Wir wollen heute mit Ihnen, dem Unternehmer, über Ihre Werbung für Ihr Online-Geschäft sprechen. Haben Sie dafür ein paar Minuten

Mehr

Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge

Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge NACHFOLGESTRATEGIE Mehr als eine Möglichkeit bei der Unternehmensnachfolge Familienintern, betriebsintern bis hin zum Verkauf: Wenn es um die Nachfolge in Familienunternehmen geht, gibt es verschiedene

Mehr

Mittelstandsbeteiligungen

Mittelstandsbeteiligungen Unser Ziel ist ein breit aufgestelltes Unternehmensportfolio, das langfristig erfolgreich von der nächsten Generation weitergeführt wird. Wir investieren in mittelständische Betriebe, an die wir glauben

Mehr

Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt

Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt GLOBAL SERVICE Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt Thorsten Amann, Partner und Leiter KPMG China Desk in Deutschland Hong Kong-Foshan Road Show Düsseldorf,

Mehr

XANGO. Zeit für ein neues Image? FibreFit. ein visionäres Unternehmen erobert Europa und die Welt. Genießen die Vorteile von.

XANGO. Zeit für ein neues Image? FibreFit. ein visionäres Unternehmen erobert Europa und die Welt. Genießen die Vorteile von. 03 13 Die XANGO verändert Direktvertriebsbranche: Zeit für ein neues Image? Leben in Namibia Independent Representatives von QNET Genießen die Vorteile von FibreFit ein visionäres Unternehmen erobert Europa

Mehr

Do s und Don ts beim Kauf und Verkauf von Unternehmen. Kerstin Ott Matthias Tröger seneca Corporate Finance

Do s und Don ts beim Kauf und Verkauf von Unternehmen. Kerstin Ott Matthias Tröger seneca Corporate Finance 08 Do s und Don ts beim Kauf und Verkauf von Unternehmen Kerstin Ott Matthias Tröger seneca Corporate Finance 13. BVMW Pecha Kucha Nacht 1. April 2014 Vineria Nürnberg Do s und Dont s beim Kauf und Verkauf

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar FINANZKRISE LÄSST IMMOBILIENBRANCHE BOOMEN In Zeiten finanzieller Unsicherheit kaufen Menschen verstärkt Immobilien. Nicht nur private Anleger sondern auch Staaten versuchen dadurch, ihr Geld zu sichern.

Mehr

DR. JUR. KLAUS-R. WAGNER Lessingstraße 10

DR. JUR. KLAUS-R. WAGNER Lessingstraße 10 DR. JUR. KLAUS-R. WAGNER Lessingstraße 10 Rechtsanwalt u. Notar Fachanwalt für Steuerrecht 65189 Wiesbaden Telefon (06 11) 3 92 04/5 Telefax (06 11) 30 72 51 Handy (01 71) 3 55 66 44 http://www.raun-wagner.de

Mehr

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende L A O T S E

CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. Vor Drucken Ende L A O T S E CAREER MENTORSHIP PROGRAMME N U R W E R S E I N Z I E L K E N N T, FINDET DEN WEG. L A O T S E Vor Drucken Ende MENTORSHIP UNIVERSITY Februar 2015 April 2016 Im Rahmen unserer Mentorship University helfen

Mehr

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 17.04.2012

S Ü D W E S T R U N D F U N K F S - I N L A N D R E P O R T MAINZ S E N D U N G: 17.04.2012 Diese Kopie wird nur zur rein persönlichen Information überlassen. Jede Form der Vervielfältigung oder Verwertung bedarf der ausdrücklichen vorherigen Genehmigung des Urhebers by the author S Ü D W E S

Mehr