Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014"

Transkript

1 Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der Rechtsform eines fonds commun de placement (FCP) VERWALTUNGSGESELLSCHAFT R.C.S. Luxemburg B 82183

2 Inhalt Konsolidierter Halbjahresbericht des CONREN Seite 2 Teilfonds CONREN - Equity Geographische Länderaufteilung Seite 3 Wirtschaftliche Aufteilung Seite 4 Zusammensetzung des Netto-Teilfondsvermögens Seite 4 Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2014 Seite 6 Zu- und Abgänge vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Seite 9 Teilfonds CONREN - Fixed Income Geographische Länderaufteilung Seite 10 Wirtschaftliche Aufteilung Seite 11 Zusammensetzung des Netto-Teilfondsvermögens Seite 11 Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2014 Seite 13 Zu- und Abgänge vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Seite 17 Erläuterungen zum Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014 Seite 18 Verwaltung, Vertrieb und Beratung Seite 21 Der Verkaufsprospekt mit integriertem Verwaltungsreglement, die wesentlichen Anlegerinformationen sowie der Jahres- und Halbjahresbericht des Fonds sind am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, der Depotbank, bei den Zahlstellen und der Vertriebsstelle der jeweiligen Vertriebsländer kostenlos per Post, per Telefax oder per erhältlich. Weitere Informationen sind jederzeit während der üblichen Geschäftszeiten bei der Verwaltungsgesellschaft erhältlich. Anteilzeichnungen sind nur gültig, wenn sie auf der Basis der neuesten Ausgabe des Verkaufsprospektes (einschließlich seiner Anhänge) in Verbindung mit dem letzten erhältlichen Jahresbericht und dem eventuell danach veröffentlichten Halbjahresbericht vorgenommen werden. 1

3 Konsolidierter Halbjahresbericht des CONREN Konsolidierter Halbjahresbericht des CONREN mit den Teilfonds CONREN - Equity und CONREN - Fixed Income Zusammensetzung des Netto-Fondsvermögens zum 31. Dezember 2014 Wertpapiervermögen ,30 (Wertpapiereinstandskosten: ,66) Bankguthaben ,94 Zinsforderungen ,54 Dividendenforderungen 2.505,95 Forderungen aus Wertpapiergeschäften ,00 Sonstige Forderungen * ,00 Sonstige Aktiva ** 5.357, ,79 Bankverbindlichkeiten ,15 Nicht realisierte Verluste aus Devisentermingeschäften ,14 Zinsverbindlichkeiten -223,94 Sonstige Passiva *** , ,80 Netto-Fondsvermögen ,99 * Die Position setzt sich zusammen aus Forderungen Zusammenhang mit Terminkontrakten. ** Die Position enthält aktivierte Gründungskosten. *** Diese Position setzt sich Wesentlichen zusammen aus Anlageberatergebühren und Prüfungskosten. 2

4 CONREN - Equity Halbjahresbericht 1. Juli Dezember 2014 Die Gesellschaft ist berechtigt, Anteilklassen mit unterschiedlichen Rechten hinsichtlich der Anteile zu bilden. Derzeit bestehen die folgenden Anteilklassen mit den Ausgestaltungsmerkmalen: Anteilklasse R Anteilklasse I Anteilklasse D WP-Kenn-Nr.: A1W3DF A1W3DG A1W3DH ISIN-Code: LU LU LU Ausgabeaufschlag: bis zu 5,00 % bis zu 5,00 % bis zu 5,00 % Rücknahmeabschlag: keiner keiner keiner Verwaltungsvergütung: 0,10 % p.a. zzgl. 250 Euro p.m. Fixum 0,10 % p.a. zzgl. 250 Euro p.m. Fixum 0,10 % p.a. zzgl. 250 Euro p.m. Fixum Mindestfolgeanlage: 1 Anteil 1 Anteil 1 Anteil Ertragsverwendung: thesaurierend thesaurierend thesaurierend Währung: Geographische Länderaufteilung Vereinigte Staaten von Amerika 24,11 % Irland 14,22 % Luxemburg 13,71 % Schweiz 8,63 % Deutschland 8,51 % Großbritannien 7,65 % Singapur 5,33 % Frankreich 4,84 % Niederlande 2,51 % Südkorea 2,44 % Finnland 1,95 % Schweden 1,23 % Wertpapiervermögen 95,13 % Bankguthaben 2,20 % Bankverbindlichkeiten -1,37 % Saldo aus sonstigen Forderungen und Verbindlichkeiten 4,04 % 100,00 % 3

5 CONREN - Equity Wirtschaftliche Aufteilung Investmentfondsanteile 37,38 % Pharmazeutika, Biotechnologie & Biowissenschaften 7,73 % Software & Dienste 7,21 % Telekommunikationsdienste 5,09 % Lebensmittel, Getränke & Tabak 4,94 % Hardware & Ausrüstung 4,69 % Versicherungen 4,32 % Halbleiter & Geräte zur Halbleiterproduktion 4,18 % Investitionsgüter 3,22 % Verbraucherdienste 3,18 % Gebrauchsgüter & Bekleidung 2,63 % Diversifi zierte Finanzdienste 2,44 % Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe 2,02 % Energie 1,79 % Medien 1,74 % Gewerbliche Dienste & Betriebsstoffe 1,46 % Groß- und Einzelhandel 1,11 % Wertpapiervermögen 95,13 % Bankguthaben 2,20 % Bankverbindlichkeiten -1,37 % Saldo aus sonstigen Forderungen und Verbindlichkeiten 4,04 % 100,00 % Zusammensetzung des Netto-Teilfondsvermögens zum 31. Dezember 2014 Wertpapiervermögen ,88 (Wertpapiereinstandskosten: ,82) Bankguthaben ,03 Dividendenforderungen 2.505,95 Forderungen aus Wertpapiergeschäften ,00 Sonstige Forderungen * ,00 Sonstige Aktiva ** 2.678, ,39 Bankverbindlichkeiten ,15 Zinsverbindlichkeiten -223,94 Sonstige Passiva *** , ,51 Netto-Teilfondsvermögen ,88 * Die Position setzt sich zusammen aus Forderungen Zusammenhang mit Terminkontrakten. ** Die Position enthält aktivierte Gründungskosten. *** Diese Position setzt sich Wesentlichen zusammen aus Anlageberatergebühren und Prüfungskosten. 4

6 CONREN - Equity Zurechnung auf die Anteilklassen Anteilklasse R Anteiliges Netto-Teilfondsvermögen ,01 Umlaufende Anteile ,000 Anteilwert 115,04 Anteilklasse I Anteiliges Netto-Teilfondsvermögen ,08 Umlaufende Anteile ,713 Anteilwert 113,81 Anteilklasse D Anteiliges Netto-Teilfondsvermögen ,79 Umlaufende Anteile 100,000 Anteilwert 100,82 5

7 CONREN - Equity Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2014 ISIN Wertpapiere Zugänge Abgänge Bestand Kurs Kurswert %-Anteil vom NTFV * Aktien, Anrechte und Genussscheine Börsengehandelte Wertpapiere Deutschland DE000BASF111 BASF SE , ,00 2,02 DE Dte. Börse AG , ,00 2, ,00 4,46 Finnland FI Nokia Corporation , ,00 1, ,00 1,95 Frankreich FR AXA S.A , ,00 2,37 FR Sanofi S.A , ,00 2, ,00 4,84 Großbritannien GB Diageo Plc. GBP , ,49 2, ,49 2,43 Luxemburg LU Colt Group S.A. GBP , ,73 1, ,73 1,10 Niederlande NL Unilever NV , ,00 2, ,00 2,51 Schweden SE Telefonaktiebolaget LM Ericsson SEK , ,93 1, ,93 1,23 Schweiz CH ABB Ltd. CHF , ,70 1,16 CH Novartis AG CHF , ,19 1,26 CH Roche Holding AG Genussscheine CHF , ,34 2,74 CH Swatch Group CHF , ,74 1,52 CH Swiss Re AG CHF , ,77 1, ,74 8,63 Südkorea US Samsung Electronics Co. Ltd. GDR USD , ,63 2, ,63 2,44 * NTFV = Netto-Teilfondsvermögen 6

8 CONREN - Equity Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2014 ISIN Wertpapiere Zugänge Abgänge Bestand Kurs Kurswert %-Anteil vom NTFV * Vereinigte Staaten von Amerika US ebay Inc. USD , ,03 2,29 US Gannett Co. USD , ,22 1,74 US General Electric Co. USD , ,76 2,06 US Intel Corporation USD , ,71 1,74 US48203R1041 Juniper Networks Inc. USD , ,21 1,51 US52729N3089 Level 3 Communications Inc. USD , ,20 2,83 US McDonald s Corporation USD , ,82 3,18 US Microsoft Corporation USD , ,56 3,49 US National Oilwell Varco Inc. USD , ,04 1,79 US Nordstrom Inc. USD , ,45 1,11 US Pfi zer Inc. USD , ,24 1,26 US PVH Corporation USD , ,06 1, ,30 24,11 Börsengehandelte Wertpapiere ,82 53,70 An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere Deutschland DE000A0Z2ZZ5 freenet AG , ,00 1,16 DE SAP SE , ,00 1,43 DE Wirecard AG , ,00 1, ,00 4,05 An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere ,00 4,05 Aktien, Anrechte und Genussscheine ,82 57,75 Investmentfondsanteile ** Großbritannien GB00B39R2T55 M&G Global Dividend Fund -C , ,00 5, ,00 5,22 Irland IE00B02KXK85 DE000A1H53P0 ishares - China Large Cap UCITS ETF ishares V Plc. - MSCI Japan GBP Hedged UCITS ETF USD , ,81 3, , ,00 10, ,81 14,22 Luxemburg LU DJE - Agrar & Ernährung XP () , ,00 3,90 LU Franklin Templeton Investment Funds USD , ,16 5,52 - Franklin Technology Fund LU Tweedy Browne Value Funds - Tweedy, Browne International Value Fund -B , ,00 3, ,16 12,61 * NTFV = Netto-Teilfondsvermögen ** Angaben zu Ausgabeaufschlägen, Rücknahmeabschlägen sowie zur maxalen Höhe der Verwaltungsvergütung für Zielfondsanteile sind auf Anfrage am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, bei der Depotbank und bei den Zahlstellen kostenlos erhältlich. 7

9 CONREN - Equity Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2014 ISIN Wertpapiere Zugänge Abgänge Bestand Kurs Kurswert %-Anteil vom NTFV * Singapur IE00BD4TZ862 Arisaig Global Emerging Markets Consumer UCITS Fund , ,09 5, ,09 5,33 Investmentfondsanteile ** ,06 37,38 Wertpapiervermögen ,88 95,13 Bankguthaben - Kontokorrent ,03 2,20 Bankverbindlichkeiten ,15-1,37 Saldo aus sonstigen Forderungen und Verbindlichkeiten ,12 4,04 Netto-Teilfondsvermögen in ,88 100,00 * NTFV = Netto-Teilfondsvermögen ** Angaben zu Ausgabeaufschlägen, Rücknahmeabschlägen sowie zur maxalen Höhe der Verwaltungsvergütung für Zielfondsanteile sind auf Anfrage am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, bei der Depotbank und bei den Zahlstellen kostenlos erhältlich. 8

10 CONREN - Equity Zu- und Abgänge vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Während des es getätigte Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Schuldscheindarlehen und Derivaten, einschließlich Änderungen ohne Geldbewegungen, soweit sie nicht in der Vermögensaufstellung genannt sind. ISIN Wertpapiere Zugänge Abgänge Aktien, Anrechte und Genussscheine Börsengehandelte Wertpapiere Deutschland DE Bilfi nger SE DE Linde AG Frankreich FR Total S.A Schweiz CH Roche Holding AG CHF Vereinigte Staaten von Amerika US Baker Hughes Inc. USD US Ford Motor Co. USD US IBM Corporation USD Investmentfondsanteile * Irland IE00B1XNH568 ishares II Plc. - ishares FTSE MIB UCITS ETF Luxemburg LU Pictet Funds - Sovereign Liquidity Terminkontrakte DAX Performance-Index Future Dezember DAX Performance-Index Future September EX O STOXX 50 Index Future März USD CME E-Mini S&P 500 Index Future Dezember * Angaben zu Ausgabeaufschlägen, Rücknahmeabschlägen sowie zur maxalen Höhe der Verwaltungsvergütung für Zielfondsanteile sind auf Anfrage am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, bei der Depotbank und bei den Zahlstellen kostenlos erhältlich. Devisenkurse Für die Bewertung von Vermögenswerten in fremder Währung wurde zum nachstehenden Devisenkurs zum 31. Dezember 2014 in Euro umgerechnet. Britisches Pfund GBP 1 0,7841 Schwedische Krone SEK 1 9,5290 Schweizer Franken CHF 1 1,2029 US-Dollar USD 1 1,2179 9

11 CONREN - Fixed Income Halbjahresbericht 1. Juli Dezember 2014 Die Gesellschaft ist berechtigt, Anteilklassen mit unterschiedlichen Rechten hinsichtlich der Anteile zu bilden. Derzeit bestehen die folgenden Anteilklassen mit den Ausgestaltungsmerkmalen: Anteilklasse R Anteilklasse I Anteilklasse D WP-Kenn-Nr.: A1W3DJ A1W3DK A1W3DL ISIN-Code: LU LU LU Ausgabeaufschlag: bis zu 5,00 % bis zu 5,00 % bis zu 5,00 % Rücknahmeabschlag: keiner keiner keiner Verwaltungsvergütung: 0,10 % p.a. zzgl. 250 Euro p.m. Fixum 0,10 % p.a. zzgl. 250 Euro p.m. Fixum 0,10 % p.a. zzgl. 250 Euro p.m. Fixum Mindestfolgeanlage: 1 Anteil 1 Anteil 1 Anteil Ertragsverwendung: thesaurierend thesaurierend thesaurierend Währung: Geographische Länderaufteilung Luxemburg 21,68 % Irland 15,22 % Vereinigte Staaten von Amerika 8,60 % Deutschland 7,84 % Großbritannien 7,57 % Niederlande 7,38 % Frankreich 5,41 % Australien 3,41 % Finnland 3,10 % Norwegen 2,81 % Cayman Inseln 2,51 % Singapur 1,54 % Österreich 1,53 % Schweiz 1,08 % Jungferninseln (GB) 1,03 % Japan 1,01 % Dänemark 0,97 % Wertpapiervermögen 92,69 % Bankguthaben 4,01 % Saldo aus sonstigen Forderungen und Verbindlichkeiten 3,30 % 100,00 % 10

12 CONREN - Fixed Income Wirtschaftliche Aufteilung Investmentfondsanteile 36,38 % Roh-, Hilfs- & Betriebsstoffe 8,25 % Staatsanleihen 6,73 % Banken 6,31 % Versorgungsbetriebe 6,11 % Investitionsgüter 6,03 % Hardware & Ausrüstung 5,59 % Energie 4,71 % Versicherungen 4,25 % Lebensmittel, Getränke & Tabak 2,44 % Automobile & Komponenten 1,52 % Medien 1,24 % Groß- und Einzelhandel 1,19 % Software & Dienste 1,19 % Verbraucherdienste 0,75 % Wertpapiervermögen 92,69 % Bankguthaben 4,01 % Saldo aus sonstigen Forderungen und Verbindlichkeiten 3,30 % 100,00 % Zusammensetzung des Netto-Teilfondsvermögens zum 31. Dezember 2014 Wertpapiervermögen ,42 (Wertpapiereinstandskosten: ,84) Bankguthaben ,91 Zinsforderungen ,54 Forderungen aus Wertpapiergeschäften ,00 Sonstige Aktiva * 2.678, ,40 Nicht realisierte Verluste aus Devisentermingeschäften ,14 Sonstige Passiva ** , ,29 Netto-Teilfondsvermögen ,11 * Die Position enthält aktivierte Gründungskosten. ** Diese Position setzt sich Wesentlichen zusammen aus Anlageberatergebühren und Prüfungskosten. 11

13 CONREN - Fixed Income Zurechnung auf die Anteilklassen Anteilklasse R Anteiliges Netto-Teilfondsvermögen ,07 Umlaufende Anteile ,012 Anteilwert 104,62 Anteilklasse I Anteiliges Netto-Teilfondsvermögen ,18 Umlaufende Anteile ,032 Anteilwert 103,84 Anteilklasse D Anteiliges Netto-Teilfondsvermögen 9.967,86 Umlaufende Anteile 100,000 Anteilwert 99,68 12

14 CONREN - Fixed Income Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2014 ISIN Wertpapiere Zugänge Abgänge Bestand Kurs Kurswert %-Anteil vom NTFV * Anleihen Börsengehandelte Wertpapiere DE000A1RE1Q3 5,625 % Allianz SE FRN v.12(2042) , ,00 2,32 XS ,500 % Anglo American Capital Plc , ,00 0,75 EMTN v.12(2018) FR ,750 % Arkema S.A. Fix-To-Float Perp , ,00 1,45 XS ,750 % CNOOC Curtis Funding No , ,00 1,55 v.13(2020) XS ,625 % EDP Finance BV v.06(2016) , ,00 0,75 XS ,375 % Finmeccanica Finance S.A , ,00 1,03 v.12(2017) XS ,596 % Generali Finance BV Fix-to-Float , ,00 1,93 EMTN Perp. XS ,000 % Louis Dreyfus Commodities BV , ,00 0,75 Reg.S. v.13(2020) XS ,875 % Louis Dreyfus Commodities BV , ,00 0,49 v.13(2018) FI ,000 % Metsä Board Oyj Reg.S , ,00 1,01 v.14(2019) XS ,750 % Metso Corporation EMTN , ,00 1,55 v.12(2019) XS ,625 % RWE AG FRN Perp , ,00 1,93 XS ,750 % Sabic Capital I BV v.13(2020) , ,00 1,04 XS ,625 % Sinopec Group Overseas , ,00 1,03 Development Ltd. Reg.S. v.13(2020) XS ,625 % Softbank Corporation Reg.S , ,00 1,01 v.13(2020) XS ,199 % Solvay Finance FRN Perp , ,00 0,99 XS ,625 % Standard Chartered Plc. EMTN , ,00 1,01 v.12(2022) XS ,500 % Stora Enso Oyj EMTN v.12(2019) , ,00 0,54 XS ,250 % Südzucker International Finance , ,00 0,90 BV Perp. XS ,625 % Telekom Austria Perp , ,00 1,53 XS ,250 % Trafi gura Funding S.A. EMTN , ,00 0,96 v.13(2018) XS ,500 % TUI AG Reg.S. v.14(2019) , ,00 0,75 FR ,450 % Veolia Environnement S.A. FRN , ,00 0,98 Perp. XS ,875 % Volkswagen International Finance , ,00 1,52 NV Perp. FR ,750 % Wendel S.A. Reg.S. v.14(2024) , ,00 0, ,00 28,76 GBP XS ,750 % Heathrow Finance Plc. v.14(2025) , ,44 1, ,44 1,22 * NTFV = Netto-Teilfondsvermögen 13

15 CONREN - Fixed Income Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2014 ISIN Wertpapiere Zugänge Abgänge Bestand Kurs Kurswert %-Anteil vom NTFV * NOK NO ,000 % Norwegen v.12(2023) , ,34 1, ,34 1,64 NZD XS ,125 % National Australia Bank Ltd. EMTN v.14(2020) , ,60 1, ,60 1,86 USD USF2893TAF33 5,250 % Electricite de France S.A. FRN , ,09 1,00 Perp. XS ,500 % Glencore Funding LLC Reg.S , ,48 1,15 v.13(2019) XS ,500 % Olam International Ltd. EMTN , ,68 1,54 v.14(2020) US88032XAB01 3,375 % Tencent Holdings Ltd. Reg.S , ,83 1,19 v.14(2019) US91911TAM53 4,375 % Vale Overseas Ltd. v.12(2022) , ,39 1,32 US912828G385 2,250 % Vereinigte Staaten von Amerika , ,68 5,09 v.14(2024) US92857WBC38 2,950 % Vodafone Group Plc. v.13(2023) , ,27 1, ,42 13,17 Börsengehandelte Wertpapiere ,80 46,65 An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere XS ,625 % EnBW Energie Baden- Württemberg AG Reg.S. v.14(2076) , ,00 1, ,00 1,45 GBP XS ,875 % Sky Plc. EMTN v.14(2020) , ,28 1, ,28 1,24 USD US428236BY81 2,750 % Hewlett-Packard Co. v.14(2019) , ,18 1,19 US85771PAX06 3,250 % Statoil ASA v.14(2024) , ,17 1,17 US883556BH49 3,300 % Thermo Fisher Scientifi c Inc. v.14(2022) , ,78 1, ,13 3,53 An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere ,41 6,22 Anleihen ,21 52,87 * NTFV = Netto-Teilfondsvermögen 14

16 CONREN - Fixed Income Vermögensaufstellung zum 31. Dezember 2014 ISIN Wertpapiere Zugänge Abgänge Bestand Kurs Kurswert %-Anteil vom NTFV * Wandelanleihen Börsengehandelte Wertpapiere XS ,750 % Credit Suisse Reg.S. v.13(2025) , ,00 1,08 XS ,750 % Danske Bank AS FRN Perp , ,00 0,97 DE000DB7XHP3 6,000 % Dte. Bank AG Reg.S. Fix-to-Float Perp , ,00 1, ,00 3,44 Börsengehandelte Wertpapiere ,00 3,44 Wandelanleihen ,00 3,44 Investmentfondsanteile ** Großbritannien IE00B1FH2G27 Principal Global Investors Funds - US Equity FundFund Irland IE00B76XH336 Cheyne Select Ucits Fund plc - Cheyne Global Credit Fund IE00B85RQ587 Muzinich Funds - Long Short Credit Yield , ,00 1, ,00 1, , ,21 7, , ,94 7, ,15 15,22 Luxemburg LU LU LU LU Alliance Bernstein SICAV - Emerging Market Corporate Debt Portfolio USD , ,06 5,48 Franklin Templeton Investment Funds , ,00 5,15 - Templeton Global Total Return Fund Henderson Horizon - Euro Corporate , ,00 7,58 Bond Fund Pictet Funds - Sovereign , ,00 1,48 Liquidity ,06 19,69 Investmentfondsanteile ** ,21 36,38 Wertpapiervermögen ,42 92,69 Bankguthaben - Kontokorrent ,91 4,01 Saldo aus sonstigen Forderungen und Verbindlichkeiten ,78 3,30 Netto-Teilfondsvermögen in ,11 100,00 * NTFV = Netto-Teilfondsvermögen ** Angaben zu Ausgabeaufschlägen, Rücknahmeabschlägen sowie zur maxalen Höhe der Verwaltungsvergütung für Zielfondsanteile sind auf Anfrage am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, bei der Depotbank und bei den Zahlstellen kostenlos erhältlich. 15

17 CONREN - Fixed Income Devisentermingeschäfte Zum 31. Dezember 2014 standen folgende offene Devisentermingeschäfte aus: Währung Kontrahent Währungsbetrag Kurswert in %-Anteil vom NTFV * USD Währungskäufe DZ PRIVATBANK S.A , ,65 10,77 USD Währungsverkäufe DZ PRIVATBANK S.A , ,43 26,63 * NTFV = Netto-Teilfondsvermögen 16

18 CONREN - Fixed Income Zu- und Abgänge vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Während des es getätigte Käufe und Verkäufe in Wertpapieren, Schuldscheindarlehen und Derivaten, einschließlich Änderungen ohne Geldbewegungen, soweit sie nicht in der Vermögensaufstellung genannt sind. ISIN Wertpapiere Zugänge Abgänge Anleihen Börsengehandelte Wertpapiere XS ,250 % Imperial Tobacco Finance Plc. Reg.S. v.14(2021) XS ,250 % Wm. Morrison Supermarkets Plc. v.13(2020) NOK XS ,250 % Landwirtschaftliche Rentenbank EMTN v.13(2019) USD US71647NAH26 4,875 % Petrobras Global Finance BV v.14(2020) An organisierten Märkten zugelassene oder in diese einbezogene Wertpapiere AT0000A100E2 4,000 % Wienerberger AG v.13(2020) Investmentfondsanteile * Luxemburg LU db x-trackers II itraxx Crossover 2x Short Daily UCITS ETF LU db x-trackers II Markit CDX North America Investment Grade Short USD Daily UCITS ETF LU Goldman Sachs Global Strategic Income Bond Portfolio * Angaben zu Ausgabeaufschlägen, Rücknahmeabschlägen sowie zur maxalen Höhe der Verwaltungsvergütung für Zielfondsanteile sind auf Anfrage am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, bei der Depotbank und bei den Zahlstellen kostenlos erhältlich. Devisenkurse Für die Bewertung von Vermögenswerten in fremder Währung wurde zum nachstehenden Devisenkurs zum 31. Dezember 2014 in Euro umgerechnet. Britisches Pfund GBP 1 0,7841 Neuseeländischer Dollar NZD 1 1,5630 Norwegische Krone NOK 1 9,0671 US-Dollar USD 1 1,

19 Erläuterungen zum Halbjahresbericht zum 31. Dezember ) ALLGEMEINES Das Sondervermögen CONREN ( Fonds ) wurde auf Initiative der CONREN Research GmbH aufgelegt und wird von der IPConcept (Luxemburg) S.A. verwaltet. Das Verwaltungsreglement trat erstmals am 23. September 2013 in Kraft. Es wurde be Handels- und Gesellschaftsregister in Luxemburg hinterlegt und ein Hinweis auf diese Hinterlegung am 28. Oktober 2013 Mémorial, Recueil des Sociétés et Associations, dem Amtsblatt des Großherzogtums Luxemburg ( Mémorial ), veröffentlicht. Der Fonds ist ein Luxemburger Investmentfonds (fonds commun de placement), der gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen ( Gesetz vom 17. Dezember 2010 ) in der Form eines Umbrella- Fonds mit einem oder mehreren Teilfonds auf unbestmte Dauer errichtet wurde. Verwaltungsgesellschaft des Fonds ist die IPConcept (Luxemburg) S.A. ( Verwaltungsgesellschaft ), eine Aktiengesellschaft nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg mit eingetragenem Sitz in 4, rue Thomas Edison, L-1445 Luxemburg-Strassen. Sie wurde am 23. Mai 2001 auf unbestmte Zeit gegründet. Ihre Satzung wurde am 19. Juni 2001 Mémorial veröffentlicht. Die letzte Änderung der Satzung trat am 14. November 2013 in Kraft und wurde am 11. Dezember 2013 Mémorial veröffentlicht. Die Verwaltungsgesellschaft ist be Handels- und Gesellschaftsregister in Luxemburg unter der Registernummer R.C.S. Luxembourg B eingetragen. 2.) WESENTLICHE BUCHFÜHRUNGS- UND BEWERTUNGSGRUNDSÄTZE, ANTEILWERTBERECHNUNG Dieser Bericht wird in der Verantwortung des Vorstands der Verwaltungsgesellschaft in Übereinstmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestmungen und Verordnungen zur Erstellung und Darstellung von Berichten erstellt. 1. Das Netto-Fondsvermögen des Fonds lautet auf Euro () ( Referenzwährung ). 2. Der Wert eines Anteils ( Anteilwert ) lautet auf die jeweiligen Anhang zum Verkaufsprospekt angegebene Währung ( Teilfondswährung ), sofern nicht für etwaige weitere Anteilklassen jeweiligen Anhang zum Verkaufsprospekt eine von der Teilfondswährung abweichende Währung angegeben ist ( Anteilklassenwährung ). 3. Der Anteilwert wird von der Verwaltungsgesellschaft oder einem von ihr Beauftragten unter Aufsicht der Depotbank an jedem Tag, der Bankarbeitstag in Luxemburg ist, mit Ausnahme des 24. und 31. Dezember eines jeden Jahres ( Bewertungstag ) berechnet und bis auf zwei Dezalstellen gerundet. Die Verwaltungsgesellschaft kann für einzelne Teilfonds eine abweichende Regelung treffen, wobei zu berücksichtigen ist, dass der Anteilwert mindestens zweal Monat zu berechnen ist. Die Verwaltungsgesellschaft kann jedoch beschließen, den Anteilwert am 24. und 31. Dezember eines Jahres zu ermitteln, ohne dass es sich bei diesen Wertermittlungen um Berechnungen des Anteilwertes an einem Bewertungstag Sinne des vorstehenden Satz 1 dieser Ziffer 3 handelt. Folglich können die Anleger keine Ausgabe, Rücknahme und/oder Umtausch von Anteilen auf Grundlage eines am 24. Dezember und/oder 31. Dezember eines Jahres ermittelten Anteilwertes verlangen. 4. Zur Berechnung des Anteilwertes wird der Wert der zu dem jeweiligen Teilfonds gehörenden Vermögenswerte abzüglich der Verbindlichkeiten des jeweiligen Teilfonds ( Netto-Teilfondsvermögen ) an jedem Bewertungstag ermittelt und durch die Anzahl der am Bewertungstag Umlauf befi ndlichen Anteile des jeweiligen Teilfonds geteilt. 5. Soweit in Jahres- und Halbjahresberichten sowie sonstigen Finanzstatistiken aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder gemäß den Regelungen des Verwaltungsreglements Auskunft über die Situation des Fondsvermögens des Fonds insgesamt gegeben werden muss, werden die Vermögenswerte des jeweiligen Teilfonds in die Referenzwährung umgerechnet. Das jeweilige Netto-Teilfondsvermögen wird nach folgenden Grundsätzen berechnet: a) Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, abgeleitete Finanzinstrumente (Derivate) sowie sonstige Anlagen, die an einer Wertpapierbörse amtlich notiert sind, werden zum letzten verfügbaren Kurs, der eine verlässliche Bewertung gewährleistet, des dem Bewertungstag vorhergehenden Börsentages bewertet. Soweit Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, abgeleitete Finanzinstrumente (Derivate) sowie sonstige Anlagen an mehreren Wertpapierbörsen amtlich notiert sind, ist die Börse mit der höchsten Liquidität maßgeblich. b) Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, abgeleitete Finanzinstrumente (Derivate) sowie sonstige Anlagen, die nicht an einer Wertpapierbörse amtlich notiert sind (oder deren Börsenkurs z.b. aufgrund mangelnder Liquidität als nicht repräsentativ angesehen werden), die aber an einem geregelten Markt gehandelt werden, werden zu einem Kurs bewertet, der nicht geringer als der Geldkurs und nicht höher als der Briefkurs des dem Bewertungstag vorangehenden Handelstages sein darf und den die Verwaltungsgesellschaft nach Treu und Glauben für den bestmöglichen Kurs hält, zu dem die Wertpapiere, Geldmarktinstrumente, abgeleitete Finanzinstrumente (Derivate) sowie sonstige Anlagen verkauft werden können. c) OTC-Derivate werden auf einer von der Verwaltungsgesellschaft festzulegenden und überprüfbaren Grundlage auf Tagesbasis bewertet. d) OGAW bzw. OGA werden grundsätzlich zum letzten vor dem Bewertungstag festgestellten Rücknahmepreis angesetzt oder zum letzten verfügbaren Kurs, der eine verlässliche Bewertung gewährleistet, bewertet. Falls für Investmentanteile die Rücknahme ausgesetzt ist oder keine Rücknahmepreise festgelegt werden, werden diese Anteile ebenso wie alle anderen Vermögenswerte zum jeweiligen Verkehrswert bewertet, wie ihn die Verwaltungsgesellschaft nach Treu und Glauben sowie allgemein anerkannten und nachprüfbaren Bewertungsregeln festlegt. 18

20 Erläuterungen zum Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014 e) Falls die jeweiligen Kurse nicht marktgerecht sind und falls für andere als die unter Buchstaben a) bis d) genannten Finanzinstrumente keine Kurse festgelegt wurden, werden diese Finanzinstrumente ebenso wie die sonstigen gesetzlich zulässigen Vermögenswerte zum jeweiligen Verkehrswert bewertet, wie ihn die Verwaltungsgesellschaft nach Treu und Glauben sowie allgemein anerkannten und nachprüfbaren Bewertungsregeln (z.b. geeignete Bewertungsmodelle unter Berücksichtigung der aktuellen Marktgegebenheiten) festlegt. f) Die fl üssigen Mittel werden zu deren Nennwert zuzüglich Zinsen bewertet. g) Forderungen, z.b. abgegrenzte Zinsansprüche und Verbindlichkeiten, werden grundsätzlich zum Nennwert angesetzt. h) Der Marktwert von Wertpapieren, Geldmarktinstrumenten, abgeleiteten Finanzinstrumenten (Derivate) und sonstigen Anlagen, die auf eine andere Währung als die jeweilige Teilfondswährung lauten, wird zu dem unter Zugrundelegung des WM/Reuters-Fixing um Uhr (16.00 Uhr Londoner Zeit) ermittelten Devisenkurs des dem Bewertungstag vorhergehenden Börsentages in die entsprechende Teilfondswährung umgerechnet. Gewinne und Verluste aus Devisentransaktionen werden jeweils hinzugerechnet oder abgesetzt. Das jeweilige Netto-Teilfondsvermögen wird um die Ausschüttungen reduziert, die gegebenenfalls an die Anleger des betreffenden Teilfonds gezahlt wurden. 6. Die Anteilwertberechnung erfolgt nach den vorstehend aufgeführten Kriterien für jeden Teilfonds separat. Soweit jedoch innerhalb eines Teilfonds Anteilklassen gebildet wurden, erfolgt die daraus resultierende Anteilwertberechnung innerhalb des betreffenden Teilfonds nach den vorstehend aufgeführten Kriterien für jede Anteilklasse getrennt. Die in diesem Bericht veröffentlichten Tabellen können aus rechnerischen Gründen Rundungsdifferenzen in Höhe von +/ einer Einheit (Währung, Prozent etc.) enthalten. 3.) BESTEUERUNG Besteuerung des Investmentfonds Das Fondsvermögen unterliegt Großherzogtum Luxemburg einer Steuer, der sog. taxe d abonnement in Höhe von derzeit 0,05% p.a., die vierteljährlich auf das jeweils am Quartalsende ausgewiesene Netto-Fondsvermögen zahlbar ist. Soweit das Fondsvermögen in anderen Luxemburger Investmentfonds angelegt ist, die ihrerseits bereits der taxe d abonnement unterliegen, entfällt diese Steuer für den Teil des Fondsvermögens, welcher in solche Luxemburger Investmentfonds angelegt ist. Die Einkünfte des Fonds aus der Anlage des Fondsvermögens werden Großherzogtum Luxemburg nicht besteuert. Allerdings können diese Einkünfte in Ländern, in denen das Fondsvermögen angelegt ist, der Quellenbesteuerung unterworfen werden. In solchen Fällen sind weder die Depotbank noch die Verwaltungsgesellschaft zur Einholung von Steuerbescheinigungen verpfl ichtet. Besteuerung der Erträge aus Anteilen an dem Investmentfonds be Anleger In Umsetzung der Richtlinie 2003/48/EG zur Besteuerung von Zinserträgen ( Richtlinie ) wird seit dem 1. Juli 2005 Großherzogtum Luxemburg eine Quellensteuer erhoben. Diese Quellensteuer betrifft bestmte Zinserträge, die in Luxemburg an natürliche Personen gezahlt werden, die in einem anderen Mitgliedstaat steuerlich ansässig sind. Diese Quellensteuer kann unter bestmten Bedingungen auch Zinserträge eines Investmentfonds betreffen. Mit der Richtlinie vereinbarten die EU-Mitgliedstaaten, dass alle Zinszahlungen nach den Vorschriften des Wohnsitzstaates besteuert werden sollen. Dazu wurde ein automatischer Informationsaustausch zwischen den nationalen Steuerbehörden vereinbart. Davon abweichend wurde vereinbart, dass Luxemburg für eine Übergangszeit nicht an dem zwischen den anderen Staaten vereinbarten automatischen Informationsaustausch teilnehmen wird. Stattdessen wurde in Luxemburg eine Quellensteuer auf Zinserträge eingeführt. Diese Quellensteuer beträgt seit dem 1. Juli % der Zinszahlung. Sie wird anonym an die Luxemburger Steuerbehörde abgeführt und dem Anleger darüber eine Bescheinigung ausgestellt. Mit dieser Bescheinigung kann die abgeführte Quellensteuer voll auf die Steuerschuld des Steuerpfl ichtigen in seinem Wohnsitzstaat angerechnet werden. Durch Erteilung einer Vollmacht zur freiwilligen Teilnahme am Informationsaustausch zwischen den Steuerbehörden oder der Beibringung einer vom Finanzamt des Wohnsitzstaates ausgestellten Bescheinigung zur Ermöglichung der Abstandnahme vom Quellensteuerabzug kann der Quellensteuerabzug vermieden werden. 4.) VERWENDUNG DER ERTRÄGE Die Verwaltungsgesellschaft kann die Fonds erwirtschafteten Erträge an die Anleger des Fonds ausschütten oder diese Erträge in dem Fonds thesaurieren. Dies fi ndet für den Fonds in dem betreffenden Anhang zum Verkaufsprospekt Erwähnung. Gemäß dem Anhang des aktuellen Verkaufsprospektes ist vorgesehen, die Erträge zu thesaurieren. 5.) INFORMATIONEN ZU DEN GEBÜHREN BZW. AUFWENDUNGEN Angaben zu Management- und Depotbankgebühren können dem aktuellen Verkaufsprospekt entnommen werden. 19

21 Erläuterungen zum Halbjahresbericht zum 31. Dezember ) EREIGNISSE NACH ABSCHLUSSSTICHTAG Das Verwaltungsreglement wurde am 1. Januar 2015 geändert und ein Hinweis auf die Hinterlegung be Handels- und Gesellschaftsregister in Luxemburg am 30. Januar 2015 Mémorial veröffentlicht. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Änderungen: - Anpassung an die Vorgaben von FATCA - Umsetzung des Rundschreibens CSSF 14/592 - Änderung der cut-off Zeit - Gebührenerhöhung bei den Anteilklassen D der jeweiligen Teilfonds - Erhöhung des Ausgabeaufschlags 20

22 Verwaltung, Vertrieb und Beratung Verwaltungsgesellschaft Aufsichtsrat der Verwaltungsgesellschaft Aufsichtsratsvorsitzender: Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender: Aufsichtsratsmitglied: Vorstand der Verwaltungsgesellschaft Depotbank Zentralverwaltungsstelle sowie Register- und Transferstelle Zahlstellen Großherzogtum Luxemburg: Bundesrepublik Deutschland: Informationsstelle Bundesrepublik Deutschland: Anlageberater Abschlussprüfer des Fonds Abschlussprüfer der Verwaltungsgesellschaft IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Dr. Frank Müller Mitglied des Vorstandes DZ PRIVATBANK S.A. Ralf Bringmann Mitglied des Vorstandes DZ PRIVATBANK S.A. Julien Zmer Generalbevollmächtigter Investmentfonds DZ PRIVATBANK S.A. Nikolaus Rummler Michael Borelbach DZ PRIVATBANK S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen DZ PRIVATBANK S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen DZ PRIVATBANK S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank Frankfurt am Main Platz der Republik D Frankfurt am Main DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank Frankfurt am Main Platz der Republik D Frankfurt am Main Altrafin Advisory AG Selnaustrasse Zürich Schweiz KPMG Luxembourg, Société coopérative Cabinet de révision agréé 39, Avenue John F. Kennedy L-1855 Luxembourg Ernst & Young S.A. 7, rue Gabriel Lippmann Parc d Activité Syrdall 2 L-5365 Munsbach 21

23 Production: KNEIP (www.kneip.com)

Portikus International Opportunities Fonds

Portikus International Opportunities Fonds Portikus International Opportunities Fonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlage in der Rechtsform

Mehr

FI Fund - Portfolio Global

FI Fund - Portfolio Global - Portfolio Global Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. März 2013 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der Rechtsform eines

Mehr

AKZENT Invest Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts

AKZENT Invest Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts AKZENT Invest Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts HALBJAHRESBERICHT zum 31. März 2015 Der AKZENT Invest Fonds ist ein Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil 1 des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

apo VV Premium R.C.S. Luxembourg B 82 183

apo VV Premium R.C.S. Luxembourg B 82 183 Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2014 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der Rechtsform eines fonds commun

Mehr

Portikus International Opportunities Fonds

Portikus International Opportunities Fonds Portikus International Opportunities Fonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des abgeänderten Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. September 2012

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. September 2012 Argentum Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. September 2012 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame

Mehr

VERWALTUNGSGESELLSCHAFT

VERWALTUNGSGESELLSCHAFT m4 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 28. Februar 2014 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen

Mehr

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015. AR Fonds Select Strategie

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015. AR Fonds Select Strategie Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015 AR Fonds AR Fonds Select Strategie Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

StarCapital Allocator

StarCapital Allocator Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der Rechtsform eines Fonds Commun de Placement (FCP) Inhalt

Mehr

Aprima Smart Invest. Aprima Smart Invest

Aprima Smart Invest. Aprima Smart Invest Aprima Smart Invest Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Oktober 2011 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in

Mehr

Kapital Konzept. mit den Teilfonds. Kapital Konzept Multi Asset Fund of Funds 2 Kapital Konzept Multi Asset Global

Kapital Konzept. mit den Teilfonds. Kapital Konzept Multi Asset Fund of Funds 2 Kapital Konzept Multi Asset Global Kapital Konzept mit den Teilfonds Kapital Konzept Multi Asset Fund of Funds 2 Kapital Konzept Multi Asset Global HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. JANUAR 2015 Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Halbjahresbericht per 31. März 2009

Halbjahresbericht per 31. März 2009 S t u t t g a r t e r - A k t i e n - F o n d s Halbjahresbericht per 31. März 2009 Investmentfonds gemäß Teil 1 des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen für gemeinsame Anlagen in

Mehr

Stuttgarter Energiefonds

Stuttgarter Energiefonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT für den Berichtszeitraum vom 21. September 2009 bis zum 31. März 2010 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über

Mehr

Stuttgarter Dividendenfonds

Stuttgarter Dividendenfonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT für den Berichtszeitraum vom 15. November 2010 bis zum 31. März 2011 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum 15. Dezember 2008 bis 30. Juni 2009

Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum 15. Dezember 2008 bis 30. Juni 2009 Wallberg: Fonds Lux Euro - European Protect Ungeprüfter Halbjahresbericht für den Zeitraum 15. Dezember 2008 bis 30. Juni 2009 Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002

Mehr

MVM Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. März 2011

MVM Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. März 2011 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. März 2011 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der Rechtsform

Mehr

Stuttgarter-Aktien-Fonds

Stuttgarter-Aktien-Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT für den Berichtszeitraum vom 1. Oktober 2010 bis zum 31. März 2011 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über

Mehr

Stuttgarter Energiefonds

Stuttgarter Energiefonds Stuttgarter Energiefonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts HALBJAHRESBERICHT zum 31. März 2015 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in

Mehr

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015 Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 1. Januar 2015 bis zum 30. Juni 2015 STARS STARS Defensiv STARS Flexibel STARS Offensiv Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes

Mehr

Ungeprüfter Zwischenbericht für den Zeitraum vom 26. August 2013 (Auflegungsdatum) bis zum 31. Dezember 2013

Ungeprüfter Zwischenbericht für den Zeitraum vom 26. August 2013 (Auflegungsdatum) bis zum 31. Dezember 2013 Ungeprüfter Zwischenbericht für den Zeitraum vom 26. August 2013 (Auflegungsdatum) bis zum 31. Dezember 2013 STARS STARS Defensiv STARS Flexibel STARS Offensiv Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds

Mehr

BANKHAUS NEELMEYER AKTIENSTRATEGIE

BANKHAUS NEELMEYER AKTIENSTRATEGIE BANKHAUS NEELMEYER AKTIENSTRATEGIE Halbjahresbericht per 30. Juni 2014 Inhalt Geographische Länderaufteilung Bankhaus Neelmeyer Aktienstrategie Seite 2 Wirtschaftliche Aufteilung Bankhaus Neelmeyer Aktienstrategie

Mehr

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 26. August 2013 (Auflegungsdatum) bis zum 30. Juni 2014

Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 26. August 2013 (Auflegungsdatum) bis zum 30. Juni 2014 Halbjahresbericht für den Zeitraum vom 26. August 2013 (Auflegungsdatum) bis zum 30. Juni 2014 STARS STARS Defensiv STARS Flexibel STARS Offensiv Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß

Mehr

Stuttgarter-Aktien-Fonds

Stuttgarter-Aktien-Fonds Anlagefonds luxemburgischen Rechts UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT für den Berichtszeitraum vom 1. Oktober 2009 bis zum 31. März 2010 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über

Mehr

SAM STRATEGIC SOLUTION FUND

SAM STRATEGIC SOLUTION FUND SAM STRATEGIC SOLUTION FUND Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlage in der Rechtsform eines

Mehr

BERENBERG FUND-OF-FUNDS

BERENBERG FUND-OF-FUNDS VERWALTUNGSGESELLSCHAFT R.C.S. Luxembourg B 73663 BERENBERG FUND-OF-FUNDS Ein Anlagefonds luxemburgischen Rechts HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2011 DEPOTBANK DZ PRIVATBANK S.A. INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

BERENBERG FUND-OF-FUNDS II

BERENBERG FUND-OF-FUNDS II VERWALTUNGSGESELLSCHAFT R.C.S. Luxembourg B 73663 BERENBERG FUND-OF-FUNDS II Ein Anlagefonds luxemburgischen Rechts HALBJAHRESBERICHT ZUM 31. DEZEMBER 2011 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil II des

Mehr

Berenberg Secundus Aktien Fonds

Berenberg Secundus Aktien Fonds Berenberg Secundus Aktien Fonds Halbjahresbericht zum 29. Februar 2012 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

dynaax Stability THETA FUND

dynaax Stability THETA FUND FCP T eil I Gesetz von 2010 dynaax Stability THETA FUND ehemals THETA GLOBAL FUND HAIG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß

Mehr

ADCIRCULUM (in Liquidation) mit seinem Teilfonds ADCIRCULUM - ZIEL 6+ (in Liquidation)

ADCIRCULUM (in Liquidation) mit seinem Teilfonds ADCIRCULUM - ZIEL 6+ (in Liquidation) ADCIRCULUM (in Liquidation) mit seinem Teilfonds ADCIRCULUM - ZIEL 6+ (in Liquidation) ungeprüfter Jahresbericht 1. Januar 2014-31. Dezember 2014 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß

Mehr

VR Anlage Teilfonds: VR Anlage - Exclusiv

VR Anlage Teilfonds: VR Anlage - Exclusiv VR Anlage Teilfonds: VR Anlage - Exclusiv Anlagefonds luxemburgischen Rechts Halbjahresbericht zum 31. Juli 2015 R.C.S. Luxembourg B-82183 Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17.

Mehr

H & A Asset Allocation Fonds

H & A Asset Allocation Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 H & A Asset Allocation Fonds Halbjahresbericht zum 30. April 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

HELLERICH Global - Dynamisch

HELLERICH Global - Dynamisch HELLERICH Global mit seinen Teilfonds (vormals HVM) HELLERICH Global - Flexibel (vormals HVM - Global Flexibel) HELLERICH Global - Dynamisch (vormals HVM - Global Dynamisch) Halbjahresbericht 1. Januar

Mehr

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Halbjahresbericht zum 31. März 2012 TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

SpardaRentenPlus. Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014

SpardaRentenPlus. Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014 Halbjahresbericht zum 31. Dezember 2014 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der Rechtsform eines Fonds Commun de Placement

Mehr

vogelandfriends Invest (ehemals SV62)

vogelandfriends Invest (ehemals SV62) FCP T eil I Gesetz von 2010 vogelandfriends Invest (ehemals SV62) Halbjahresbericht zum 31. Mai 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments

Mehr

ETHNA- GLOBAL DYNAMISCH

ETHNA- GLOBAL DYNAMISCH ETHNA- GLOBAL DYNAMISCH Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2012 1 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame

Mehr

Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Capital Bank - Ausgewogenes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Rumpfhalbjahr vom 12. Juni 2014 bis 30. November 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft,

Mehr

Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG

Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Capital Bank - Ertragsoptimiertes Portfolio Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Rumpfhalbjahr vom 12. Juni 2014 bis 30. November 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage

Mehr

BERENBERG GLOBAL OPPORTUNITY

BERENBERG GLOBAL OPPORTUNITY VERWALTUNGSGESELLSCHAFT R.C.S. Luxembourg B 73663 BERENBERG GLOBAL OPPORTUNITY Ein Anlagefonds luxemburgischen Rechts HALBJAHRESBERICHT ZUM 30. JUNI 2011 DEPOTBANK DZ PRIVATBANK S.A. INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

HAIG Global Concept Fonds

HAIG Global Concept Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 HAIG Global Concept Fonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2011 HUK-VERMÖGENSFONDS Richtlinienkonformer Investmentfonds Luxemburger Rechts HUK-VERMÖGENSFONDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT zum 31. Juli 2011 Verwaltungsgesellschaft

Mehr

Halbjahresbericht. zum 31. März 2013 TRENDCONCEPT FUND

Halbjahresbericht. zum 31. März 2013 TRENDCONCEPT FUND Halbjahresbericht zum 31. März 2013 TRENDCONCEPT FUND Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen

Mehr

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010

Halbjahresbericht. für. Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Halbjahresbericht für Generali AktivMix Dynamik Protect 80 01.08.2009-31.01.2010 Seite 1 Vermögensaufstellung zum 31.01.2010 Stück bzw. Bestand Käufe/ Verkäufe/ Kurs Kurswert % Gattungsbezeichnung Markt

Mehr

Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS European Dividend Value Halbjahresbericht zum 31. März 2015 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2015 Berichtszeitraum: 01.10.2014 31.03.2015 Vermögensübersicht

Mehr

Strategie Welt Secur Halbjahresbericht 30.06.2015

Strategie Welt Secur Halbjahresbericht 30.06.2015 Strategie Welt Secur Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

GEPRÜFTER JAHRESBERICHT für den Berichtszeitraum vom 3. Oktober 2008 bis zum 30. September 2009

GEPRÜFTER JAHRESBERICHT für den Berichtszeitraum vom 3. Oktober 2008 bis zum 30. September 2009 S t u t t g a r t e r - A k t i e n - F o n d s A n l a g e f o n d s l u x e m b u r g i s c h e n R e c h t s GEPRÜFTER JAHRESBERICHT für den Berichtszeitraum vom 3. Oktober 2008 bis zum 30. September

Mehr

Halbjahresbericht zum 30. September 2015

Halbjahresbericht zum 30. September 2015 Phaidros FundsF Halbjahresbericht zum 30. September 2015 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des abgeänderten Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2008 HUK-VERMÖGENSFONDS

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2008 HUK-VERMÖGENSFONDS Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 2008 HUK-VERMÖGENSFONDS Richtlinienkonformer Investmentfonds Luxemburger Rechts HUK-VERMÖGENSFONDS UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT zum 31. Juli 2008 Verwaltungsgesellschaft

Mehr

PVV SICAV. Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014

PVV SICAV. Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 PVV SICAV Halbjahresbericht zum 30. Juni 2014 R.C.S. Luxembourg B 82 676 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen INHALT PVV SICAV

Mehr

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015

DBC Dynamic Return Halbjahresbericht 31.05.2015 Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG

TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG TradeCom FondsTrader Miteigentumsfonds gemäß InvFG Halbjahresbericht für das Halbjahr vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 Burgring 16, A-8010 Graz Security Kapitalanlage Aktiengesellschaft, Graz Burgring

Mehr

halbjahresbericht FondsSelector SMR SICAV Teilfonds: FondsSelector SMR SICAV Sauren Global Growth Plus Registernummer R.C.S. B 76964 31.

halbjahresbericht FondsSelector SMR SICAV Teilfonds: FondsSelector SMR SICAV Sauren Global Growth Plus Registernummer R.C.S. B 76964 31. halbjahresbericht FondsSelector SMR SICAV Teilfonds: FondsSelector SMR SICAV Sauren Global Growth Plus Registernummer R.C.S. B 76964 31. Dezember 2014 Verwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Fondsmanager

Mehr

H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009

H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009 H A L B J A H R E S B E R I C H T zum 30. Juni 2009 Management und Verwaltung M&W FONDSCONCEPT Verwaltungsgesellschaft: M.M.Warburg-LuxInvest S.A. 2, Place Dargent L-1413 Luxemburg Verwaltungsrat: Präsident:

Mehr

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2012. BB-Mandat Aktienfonds

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2012. BB-Mandat Aktienfonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2012 BB-Mandat Aktienfonds Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen

Mehr

FG&W Fund. Halbjahresbericht zum 31. März 2015

FG&W Fund. Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Fund R.C.S. Luxembourg B 82 183 Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der

Mehr

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht

Halbjahresberichte. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh. zum 31. Oktober 2014. gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht Halbjahresberichte GlobalManagement Chance 100 GlobalManagement Classic 50 gemischte Sondervermögen nach deutschem Recht zum 31. Oktober 2014 SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh VERTRIEB: GlobalManagement

Mehr

FI Fund - Stop & Go Professional

FI Fund - Stop & Go Professional - Stop & Go Professional Geprüfter Jahresbericht zum 30. September 2010 Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen für gemeinsame Anlagen R.C.S. Luxembourg

Mehr

3 Banken Aktien-Dachfonds

3 Banken Aktien-Dachfonds Miteigentumsfonds gemäß 2 Abs. 1 und 2 InvFG ISIN AT0000784830 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Juli 2014 bis 31. Dezember 2014 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände

Mehr

Teilfonds FFPB Dividenden Select

Teilfonds FFPB Dividenden Select FFPB Teilfonds FFPB Dividenden Select Anlagefonds luxemburgischen Rechts HALBJAHRESBERICHT VOM 1. OKTOBER 2014 BIS ZUM 31. MÄRZ 2015 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht 31.03.2015

AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht 31.03.2015 AAA Multi Asset Portfolio Rendite Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Hinweis für unsere Anleger Vollzogene Übertragung der Verwaltung des Sondervermögens Die Ampega Investment

Mehr

Berenberg Secundus Aktien Fonds

Berenberg Secundus Aktien Fonds Berenberg Secundus Aktien Fonds Halbjahresbericht zum 28. Februar 2013 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Invesco Global Dynamik Fonds, ISIN DE0008470469 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds

HALBJAHRESBERICHT. ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) vom 01.12.2010 31.05.2011. Dachfonds HALBJAHRESBERICHT vom 01.12.2010 31.05.2011 Dachfonds ASS-Global (Bezeichnung ab 01.07.2011: ETF-DACHFONDS QUANT) Kapitalanlagegesellschaft: VERITAS INVESTMENT TRUST GmbH mainbuilding Taunusanlage 18 60325

Mehr

Aprima Smart Invest. Aprima Smart Invest

Aprima Smart Invest. Aprima Smart Invest Aprima Smart Invest Geprüfter Jahresbericht zum 30. April 2011 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen für gemeinsame Anlagen Aprima Smart

Mehr

BN & P DEMAARK Global Fonds

BN & P DEMAARK Global Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 BN & P DEMAARK Global Fonds Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Kapital multiflex. Halbjahresbericht. vom 1. August 2014 bis zum 31. Januar 2015. Anlagefonds luxemburgischen Rechts

Kapital multiflex. Halbjahresbericht. vom 1. August 2014 bis zum 31. Januar 2015. Anlagefonds luxemburgischen Rechts Kapital multiflex Halbjahresbericht vom 1. August 2014 bis zum 31. Januar 2015 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame

Mehr

SWISSCANTO (LU) BOND FUND

SWISSCANTO (LU) BOND FUND SWISSCANTO (LU) BOND FUND Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes in der Rechtsform eines Fonds Commun de Placement (FCP) Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. Juli 215 Verwaltungsgesellschaft:

Mehr

Kapital all opportunities

Kapital all opportunities Kapital all opportunities Halbjahresbericht vom 18. August 2014 bis zum 31. Januar 2015 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt Stuttgarter-Aktien-Fonds

Vereinfachter Verkaufsprospekt Stuttgarter-Aktien-Fonds Vereinfachter Verkaufsprospekt Stuttgarter-Aktien-Fonds Sondervermögen, fonds commun de placement nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg Dieser vereinfachte Verkaufsprospekt stellt lediglich eine

Mehr

DWB. Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015

DWB. Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 FCP T eil I Gesetz von 2010 DWB Halbjahresbericht zum 28. Februar 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse (D) Optima Konservativ Halbjahresbericht zum 29. Februar 2016 OGAW-Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 29.02.2016 Berichtszeitraum: 01.09.2015 bis 29.02.2016 Vermögensübersicht

Mehr

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014

Vermögensstrategie FT Halbjahresbericht 31.12.2014 Halbjahresbericht 31.12.2014 Frankfurt am Main, den 31.12.2014 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände

Mehr

PVV SICAV. Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

PVV SICAV. Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 PVV SICAV Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 R.C.S. Luxembourg B 82 676 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen INHALT PVV SICAV

Mehr

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2011 GLOCAP HAIG

Halbjahresbericht. zum 30. Juni 2011 GLOCAP HAIG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2011 GLOCAP HAIG Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015

Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Vermögensverwaltung Dynamic Value Halbjahresbericht 31.05.2015 Frankfurt am Main, den 31.05.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse

Mehr

Investment Vario Pool

Investment Vario Pool Investment Vario Pool - Global Werte Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Ein Investmentfonds gemäß Teil I des geänderten Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Öko-Aktienfonds (FCP) Anlagefonds luxemburgischen Rechts

Öko-Aktienfonds (FCP) Anlagefonds luxemburgischen Rechts (FCP) Anlagefonds luxemburgischen Rechts UNGEPRÜFTER HALBJAHRESBERICHT zum 30. SEPTEMBER 2012 Investmentfonds gemäß Teil I des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in der

Mehr

Tungsten TRYCON Basic Invest HAIG

Tungsten TRYCON Basic Invest HAIG FCP T eil I Gesetz von 2010 Tungsten TRYCON Basic Invest HAIG Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2010 ROOTS CAPITAL

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2010 ROOTS CAPITAL Ungeprüfter Halbjahresbericht ROOTS CAPITAL Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil II des geänderten Luxemburger

Mehr

D&R Multi Asset Strategy Income Balanced Growth

D&R Multi Asset Strategy Income Balanced Growth Halbjahresbericht per 30. April 2015 D&R Multi Asset Strategy Income Balanced Growth Anlagefonds Luxemburgischen Rechts Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über

Mehr

Certus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T

Certus. Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T Miteigentumsfonds gemäß 166 InvFG ISIN AT000CERTUS1 H A L B J A H R E S B E R I C H T vom 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 3 Banken-Generali Investment-Gesellschaft m.b.h. Untere Donaulände 28 4020 Linz,

Mehr

HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31.

HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31. HALBJAHRESBERICHT SEMPERALTERNATIVE STRATEGIES MITEIGENTUMSFONDS GEMÄß 20A INVFG FÜR DAS HALBJAHR VOM 1. MAI 2011 BIS 31. OKTOBER 2011 A-1010 Wien Bankgasse 2 Tel.: +43/1/536 16-0 Fax: +43/1/536 16-294

Mehr

BPM. Halbjahresbericht zum 30. September 2015

BPM. Halbjahresbericht zum 30. September 2015 BPM Halbjahresbericht zum 30. September 2015 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen Inhalt Geographische Länderaufteilung

Mehr

Halbjahresbericht. zum 31. März 2011. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator

Halbjahresbericht. zum 31. März 2011. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Halbjahresbericht zum 31. März 2011 TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember

Mehr

Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Credit Suisse MACS Absolut Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2014 Berichtszeitraum:

Mehr

MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht 29.02.2012

MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht 29.02.2012 MONDEOR Capital Bond Fund Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Zusammengefasste Vermögensaufstellung Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil

Mehr

Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht

Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Credit Suisse MACS Classic 20 Halbjahresbericht zum 31. März 2016 Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht Vermögensaufstellung zum 31.03.2016 Berichtszeitraum: 01.10.2015 bis 31.03.2016 Vermögensübersicht

Mehr

Vermögensaufbau-Fonds HAIG

Vermögensaufbau-Fonds HAIG FCP T eil I Gesetz von 2010 Vermögensaufbau-Fonds HAIG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments

Mehr

Basketfonds. Halbjahresbericht zum 31. März 2015

Basketfonds. Halbjahresbericht zum 31. März 2015 FCP T eil I Gesetz von 2010 Basketfonds Halbjahresbericht zum 31. März 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß

Mehr

C23, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG

C23, HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG C23, MITEIGENTUMSFONDS GEM. INVFG HALBJAHRESBERICHT 30. JUNI 2014 der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft 1010 W i e n, S c h w a r z e n b e r g p l a t z 16 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis

Mehr

KCD-Mikrofinanzfonds. Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015. R.C.S. Luxembourg B 82183

KCD-Mikrofinanzfonds. Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015. R.C.S. Luxembourg B 82183 Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 KCD-Mikrofinanzfonds R.C.S. Luxembourg B 82183 Luxemburger Investmentfonds gemäß Teil II des abgeänderten Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame

Mehr

Roots Capital. Ungeprüfter Zwischenbericht für den Berichtszeitraum vom 8. September 2008 (Auflegungsdatum) zum 30. Juni 2009

Roots Capital. Ungeprüfter Zwischenbericht für den Berichtszeitraum vom 8. September 2008 (Auflegungsdatum) zum 30. Juni 2009 Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil II des geänderten Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen

Mehr

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS WERTE SCHAFFEN MIT SYSTEM HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS vom 01.01.2013 bis 30.06.2013 Veritas Investment GmbH Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30. Juni 2013 Kurswert in EUR % des Fondsvermögens

Mehr

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Halbjahresbericht zum 31. März 2012 TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

Best Global Bond Concept Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015

Best Global Bond Concept Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Anlagefonds luxemburgischen Rechts Ungeprüfter Halbjahresbericht Fondsverwaltung: Feri Trust (Luxembourg) S.A. R.C.S. Luxembourg B 128 987 Der Vertrieb von Fondsanteilen des Fonds ist in der Bundesrepublik

Mehr

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS EMERGING MARKETS PLUS MONEY

HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS EMERGING MARKETS PLUS MONEY WERTE SCHAFFEN MIT SYSTEM HALBJAHRESBERICHT ETF-DACHFONDS EMERGING MARKETS PLUS MONEY vom 01.01.2013 bis 30.06.2013 Veritas Investment GmbH VERMÖGENSAUFSTELLUNG Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 ADUNO FUND

Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 ADUNO FUND Ungeprüfter Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 ADUNO FUND Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds Commun de Placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

TRYCON Basic Invest HAIG

TRYCON Basic Invest HAIG FCP T eil I Gesetz von 2010 TRYCON Basic Invest HAIG Halbjahresbericht zum 31. März 2014 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. IPConcept Fund Management S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister:

Mehr