Zusammenfassung der Auflagen für Listenhunde in den einzelnen Bundesländern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zusammenfassung der Auflagen für Listenhunde in den einzelnen Bundesländern"

Transkript

1 Listenhunde Zucht Verkauf/Abgabe Erwerb/Aufnahme Ausnahmen Voraussetzungen für die Baden- Württemberg Kategorie 1: Terrier,, Pitbull Terrier Kategorie 2: Bordeaux Dogge, Bullmastiff, Dogo Argentino, Fila Espanol, Mastino Napoletano, Staffordshire, (mit Erlaubnis für Hunde ab 6 Monaten oder mit Verhaltensprüfung) (mit Verhaltensprüfung) (mit Erlaubnis zur ) - Diensthunde (Polizeivollzugsdienst, Gemeindevollzugsdienst, Strafvollzug, Bundesgrenzschutz, Zoll) - Sachkunde (Sachkundeprüfung) (z.b. Tätowierung) - Ggf. weitere individuelle Auflagen Verhaltensprüfung Bayern Kategorie 1 - unwiderlegbare Kampfhunde: Terrier, Bandog, Pit-Bull, Staffordshire, Kategorie 2 - widerlegbare Kampfhunde: Alano, American Bulldog, Bullmastiff,, Cane Corso, Dogo Argentino, Dogue de Bordeaux, Fila Brasileiro, Mastiff, Mastin Espanol, Mastino Napoletano, Perro de Presa Canario (Dogo Canario), Perro de Presa Mallorquin, Rottweiler (mit Erlaubnis Kat. 1 & 2 oder mit für Hunde der Kat. 2) (Nur für Hunde Kat. 2 mit ; Hunde der Kat. 1 dürfen NICHT gezüchtet werden) (serlaubnis oder vorausgesetzt) Strafvollzug, Bundesgrenzschutz, Zollverwaltung) - Sachkunde (z.b. Tätowierung) - Nachweis über artgerechte & sichere - Weitere Auflagen je nach Gemeinde möglich Gutachten für ein (Nur Hunde der Kat. 2) Berlin Terrier, Bullmastiff,, Dogo Argentino, Fila Espanol, Mastino Napoletano, Pit-Bull, (Meldungs- und Erlaubnispflichtig) (mit Erlaubnis zur ) Bundesgrenzschutz, Zoll, Katastrophenschutz, - Geprüfte Schutzhunde (Wach- und Ordnerdienst) - Einzelne Ausnahmen für Blindenführ- und - - Sachkunde ( Hundeführerschein ) Euro) (svoraussetzung; Keine Auswirkung auf sanforderungen)

2 Listenhunde Zucht Verkauf/Abgabe Erwerb/Aufnahme Ausnahmen Voraussetzungen für die Brandenburg Kategorie 1 Unwiderlegbar gefährliche Hunde: American Pitbull Terrier, Terrier,, Staffordshire, Tosa Inu Kategorie 2 Widerlegbar gefährliche Hunde: Alano, Bullmastiff, Cane Corso, Dobermann, Dogo Argentino, Dogue de Bordeaux, Fila Español, Mastino Napoletano, Perro de Presa Canario, Perro de Presa Mallorquin, Rottweiler (Nur Hunde der Kat. 2 mit Erlaubnis; von Listenhunden der Kat. 1 ist verboten) (mit und schriftlicher Erlaubnis nur Hunde der Kat. 2) (Verkauf nur wenn schriftliche Erlaubnis zur Zucht vorliegt (nur für Kat. 2 möglich); Abgabe mit Meldung bei der (mit Erlaubnis zur nur Hunde Kategorie 2) Bundesgrenzschutz, Zoll, - gd- und - Tierheime - Nur mit Sondergenehmigung in Mehrfamilienhäusern für (Nur Hunde der Kat. 2; gelten weiterhin als Bremen Terrier,, Pit-Bull- (nur Fundtiere oder Tierheim-Hunde mit Erlaubnis ) (Ggf. nur Abgabe an Tierheim oder (nur Fundtiere oder Hunde aus dem Tierheim mit Genehmigung) - gd- und - Nur Hunde aus dem Tierheim - Nach Ermessen weitere Auflagen oder Begleithundeprüfung (Zur Befreiung von der Maulkorbpflicht) Hamburg Gruppe 1: American Pit Bull Terrier,, Gruppe 3: Bullmastiff, Dogo Argentino, Dogue de Bordeaux, Fila Brasilerio, Kangal, Kaukasischer Owtscharka, Mastiff, Mastin Espanol, Mastino Napoletano, Rottweiler, berechtigtem Interesse oder bestandenem von Hunden der Gruppe 3) (Der gewerbsmäßige Handel ist verboten) (mit Erlaubnis zur & nur Erwerb über nachweislich legale Zucht oder legale Einfuhr) - Diensthunde (Bundesund Landesbehörden, - gd- und - Gesundheitszeugnis - Teilnahme an Schulungsveranstaltungen - Kastrierung des Hundes Euro) (Nur für Hunde Gruppe 3; gelten weiterhin als Gehorsamsprüfung (Nur Hunde Gruppe 3 nach bestandenem ; Freistellung von der Leinenpflicht)

3 Listenhunde Zucht Verkauf/Abgabe Erwerb/Aufnahme Ausnahmen Voraussetzungen für die Hessen American Bulldog, American Pitbull Terrier, American Staffordshire-Terrier,, Dogo Argentino, Kangal, Kaukasischer Owtscharka, Rottweiler, Staffordshire (Nur mit Erlaubnis und ) Wesensprüfung) Wesensprüfung & Meldung bei der Wesensprüfung) - gd- und - Positive Wesensprüfung des Hundes (ab 15. Lebensmonat) - Nachweis zur beglichenen Hundesteuer Wesensprüfung (Gelten weiterhin als Mecklenburg- Vorpommern American Pitbull Terrier,, (Mit Erlaubnis & tierärztlicher Bescheinigung über nichtvorliegen gefahrdrohender Eigenschaften) (Mit Erlaubnis der - gd- und (Hundeführerschein) - Ggf. Gesundheitszeugnis - Tierärztliche Bescheinigung widerlegte Gefährlichkeit Bescheinigung über nichtvorliegen gefahrdrohender Eigenschaften (Gelten weiterhin als Niedersachsen Keine (Keine Rasseliste Hundeführerschein für alle Hundehalter verpflichtend) (Keine Rasseliste allg. Anforderungen in der Tierschutz- Hundeverordnung) (Keine Rasseliste) (Keine Rasseliste) Für alle Hunde/Halter: (Hundeführerschein) (Transponder) ab 6. Lebensmonat - Eintrag im zentralen Hunderegister (Prüfung im Einzelfall, wenn Gefährlichkeit bei einem Hund, aufgrund seines Verhaltens, vermutet wird) Nordrhein- Westfalen Kateorie 1: Terrier,, Pittbull Kategorie 2: Alano, American Bulldog, Bullmastiff, Dogo Argentino, Fila Brasileiro, Mastiff, Mastino Espanol, Mastino Napoletano, Rottweiler, (Nur für Hunde Kat. 2 Hunde bestimmter Rassen ; Zucht mit Kat. 1 ist verboten) (Nur für Hunde Kat. 2 Hunde bestimmter Rassen ; Immer mit Meldung bei Behörde; Handel mit Kat. 1 ist verboten) (, mit serlaubnis) - gd- und ( Euro Personenschäden; Verhaltensprüfung (Maulkorbzwang kann aufgehoben werden; restliche Auflagen gelten weiterhin)

4 Listenhunde Zucht Verkauf/Abgabe Erwerb/Aufnahme Ausnahmen Voraussetzungen für die Rheinland- Pfalz Terrier, Pittbull Terrier, Staffordshire (Handel verboten, bei Abgabe Meldung bei der - Diensthunde von Bund, Land und Kommunen - gd- und - Betreiber von Tierheimen benötigen keine Erlaubnis (Auskunft Bundeszentralregister & Stellungnahme Polizei) - Ggf. fachärztliches o. fachpsychologisches Gutachten Keine Saarland American Pit Bull Terrier, Terrier und Staffordshire bestandenem ) (Mit bestandenem ) (Mit Meldung bei der bestandenem ) - Diensthunde von Bund, Land und Kommunen - Hunde des Rettungswesens - gd- und Für Hunde, die den nicht bestanden haben: (Tätowierung o. Mikrochip) Euro Personenschäden; (Wird der bestanden, gelten die Hunde nicht als gefährliche Hunde ) Sachsen Terrier, und Pitbull Terrier (Nur mit (Nur mit (Gefährlichkeit muss erst ab 6. Lebensmonat widerlegt werden) - gd- und Für gefährliche Hunde (Wesensanalyse nicht bestanden oder festgestellte Gefährlichkeit): Wesensanalyse (Zur Widerlegung der Gefährlichkeitsvermutung. Bei Bestehen gelten Hunde nicht als gefährliche Hunde)

5 Listenhunde Zucht Verkauf/Abgabe Erwerb/Aufnahme Ausnahmen Voraussetzungen für die Sachsen- Anhalt Terrier,, Pitbull (Mit Erlaubnis und bestandenem ) (Mit serlaubnis) - Diensthunde des öffentlichen Rechts & Betreiber von Tierheimen brauchen keine serlaubnis - Blindenbegleit- und n sind von der Erlaubnispflicht befreit - des Hundes Euro Personenschäden; (Verpflichtend für. Bei Bestehen gelten Hunde nicht als gefährliche Hunde) Schleswig- Holstein (Stand 2015) Terrier,, Pitbull (Mit Meldung bei der (Mit serlaubnis) Katastrophenschutz) - Hunde des Such- und Rettungsdienstes - gd- und - Ggf. fachärztliches o. fachpsychologisches Gutachten (Maulkorbzwang kann aufgehoben werden; restliche Auflagen gelten weiterhin) Thüringen Terrier,, Pitbull nachgewiesenem wissenschaftlichem oder beruflichem Bedarf, den keine andere Rasse abdeckt) (Nur zu wissenschaftlichen Zwecken mit gesonderter Erlaubnis) (Handel ist verboten; Abgabe mit Meldung) nachgewiesenem wissenschaftlichem oder beruflichem Bedarf, den keine andere Rasse abdeckt) Rettungsdienst, Katastrophenschutz) - Keine Anleinpflicht für gd-, Herdengebrauchsund Blindenführhunde - Betreiber von Tierheimen benötigen keine serlaubnis - Nachgewiesenes wissenschaftliches oder berufliches Interesse, dass nicht durch andere Rasse gedeckt wird - Darf nicht/nur unter Aufsicht mit Minderjährigen in Kontakt kommen Keine für Listenhunde (Verpflichtende Prüfung im Einzelfall, wenn Gefährlichkeit bei einem Hund rasseunspezifisch vermutet wird) Weitere Informationen finden Sie hier:

Welche Vorschriften und Regelungen sind bei der Haltung von Hunden im Stadtgebiet Fürth zu beachten? Ein Überblick

Welche Vorschriften und Regelungen sind bei der Haltung von Hunden im Stadtgebiet Fürth zu beachten? Ein Überblick Welche Vorschriften und Regelungen sind bei der Haltung von Hunden im Stadtgebiet Fürth zu beachten? Ein Überblick Grundsätzlich gilt: Anleinpflicht: Wer Hunde in städtischen Grünanlagen, auf öffentlichen

Mehr

Hundesteuersatzung. Satzung für die Erhebung der Hundesteuer. vom 09. November 2010. Steuertatbestand

Hundesteuersatzung. Satzung für die Erhebung der Hundesteuer. vom 09. November 2010. Steuertatbestand Hundesteuersatzung Auf Grund von Art. 3 Abs. 1 des Kommunalabgabengesetzes (KAG) (BayRS 2024-1-I) in der Fassung der Bekanntmachung vom 4. April 1993 (GVBl. S. 264), zuletzt geändert durch Gesetz vom 22.

Mehr

Widerristhöhe: cm Gewicht: kg, Merkmale / Fellfarbe: Geschlecht: männlich weiblich Geburtsdatum des Hundes: Monat / Jahr

Widerristhöhe: cm Gewicht: kg, Merkmale / Fellfarbe: Geschlecht: männlich weiblich Geburtsdatum des Hundes: Monat / Jahr Anmeldung / Abmeldung eines Hundes gemäß Hundesteuersatzung der Gemeinde Heek vom 17.12.2015 gleichzeitig Meldung der Haltung von Hunden nach dem Landeshundegesetz NRW - LHundG NRW vom 18.12.2002 Halterangaben:

Mehr

21.002.1 Hundesteuersatzung. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Bamberg (Hundesteuersatzung)

21.002.1 Hundesteuersatzung. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Bamberg (Hundesteuersatzung) Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Bamberg (Hundesteuersatzung) Vom 13.11.2006 (Rathaus Journal - Amtsblatt der Stadt Bamberg - vom 01.12.2006 Nr. 25) geändert durch Satzung vom 17.

Mehr

Informationen. für Hundehalter in der Kreis- u. Hochschulstadt Meschede. Auszüge aus dem Landeshundegesetz (LHundG NRW) und der

Informationen. für Hundehalter in der Kreis- u. Hochschulstadt Meschede. Auszüge aus dem Landeshundegesetz (LHundG NRW) und der Informationen für Hundehalter in der Kreis- u. Hochschulstadt Meschede Auszüge aus dem Landeshundegesetz (LHundG NRW) und der Ordnungsbehördlichen Verordnung über die Aufrechterhaltung der öffentlichen

Mehr

Gefahrhundeverordnungen, -gesetze der Bundesländer in der BRD (Datei: Hunde/Gefaehrliche Hunde/KAMPFHU/Gefahrhundeverordnungen-03-2016.

Gefahrhundeverordnungen, -gesetze der Bundesländer in der BRD (Datei: Hunde/Gefaehrliche Hunde/KAMPFHU/Gefahrhundeverordnungen-03-2016. Gefahrhundeverordnungen, -gesetze der Bundesländer in der BRD (Datei: Hunde/Gefaehrliche Hunde/KAMPFHU/Gefahrhundeverordnungen-03-2016.doc) Zusammenstellung Deutscher Tierschutzbund e.v. Bundesland Genaue

Mehr

Satzung für die Erhebung der Hundesteuer

Satzung für die Erhebung der Hundesteuer Hundesteuersatzung Auf Grund des Art. 3 Abs. 1 des Kommunalabgabengesetzes erlässt der Markt Holzkirchen folgende Satzung für die Erhebung der Hundesteuer 1 Steuertatbestand Das Halten eines über vier

Mehr

Urlaub mit dem Haustier

Urlaub mit dem Haustier Urlaub mit dem Haustier Viele Tierhalter lassen ihren Vierbeiner nur ungern allein und so begleiten vor allem Hunde ihre Halter oftmals mit in den Urlaub. Auch Katzen und andere Haustiere werden regelmäßig

Mehr

Satzung für die Erhebung der Hundesteuer

Satzung für die Erhebung der Hundesteuer Aufgrund des Art. 3 Abs. 1 des Kommunalabgabengesetzes erlässt die Stadt Bad Tölz mit Genehmigung des Landratsamtes Bad Tölz-Wolfratshausen vom 02.03.1999 (Az.: Sg. 41 Lü/M) folgende Satzung für die Erhebung

Mehr

Stadt Werl Der Bürgermeister

Stadt Werl Der Bürgermeister Meldung bitte zurücksenden an: Stadt Werl, Abteilung 32- Sicherheit u. Ordnung 59455 Werl Name, Vorname des/der Hundehalter/in: Geburtsdatum/-ort: Anschrift: Telefon-Nr. (privat/dienstlich) 1. Anzeige

Mehr

Hundehaltung nach den Vorschriften des Landeshundegesetzes NRW LHundG NRW -

Hundehaltung nach den Vorschriften des Landeshundegesetzes NRW LHundG NRW - Stadt Werdohl Die Bürgermeisterin Infoblatt: Hundehaltung nach den Vorschriften des Landeshundegesetzes NRW LHundG NRW - Das Landeshundegesetz umfasst für die Haltung von Hunden eine Vielzahl von Vorschriften

Mehr

Gefahrhundeverordnungen, -gesetze der Bundesländer in der BRD

Gefahrhundeverordnungen, -gesetze der Bundesländer in der BRD Gefahrhundeverordnungen, -gesetze der Bundesländer in der BRD Baumschulallee 15 53115 Bonn Tel: 0228/60496-0 Fax: 0228/60496-40 Bundesland Genaue Bezeichnung Rasseliste Wesentlicher Inhalt Bußgelder Baden-Württemberg

Mehr

Bei diesen Hunden sowie deren Kreuzungen untereinander wird eine besondere Gefährlichkeit vermutet.

Bei diesen Hunden sowie deren Kreuzungen untereinander wird eine besondere Gefährlichkeit vermutet. Infoblatt I. FÜR WELCHE HUNDE WIRD DIE HALTUNG BESCHRÄNKT? Die Regelungen finden auf folgende Hunde Anwendung: 1. American Staffordshire Terrier, Bullterrier, Pitbull Terrier* Bei diesen Hunden sowie deren

Mehr

Stadtkämmerei Hundesteuer in München

Stadtkämmerei Hundesteuer in München Stadtkämmerei Hundesteuer in München Ein Merkblatt für Münchner Hundehalterinnen und Hundehalter Liebe Hundefreundinnen und Hundefreunde der Stadt München, viele fragen sich: Warum gibt es eigentlich eine

Mehr

(1) Ein befriedetes Besitztum, auf dem ein Hund gehalten wird, muss gegen ein unbeabsichtigtes Entweichen des Hundes angemessen gesichert sein.

(1) Ein befriedetes Besitztum, auf dem ein Hund gehalten wird, muss gegen ein unbeabsichtigtes Entweichen des Hundes angemessen gesichert sein. (Hundehalterverordnung - HundehV) Vom 16. Juni 2004 (GVBl. II/04 S. 458) Auf Grund des 25a Abs. 4 und 5 des Ordnungsbehördengesetzes, der durch Gesetz vom 20. April 2004 (GVBl. I S. 153) eingefügt worden

Mehr

Rottweiler, Staff & Co

Rottweiler, Staff & Co Rottweiler, Staff & Co Die neuen sicherheitspolizeilichen Vorschriften zur Hundehaltung in Wien und NÖ DDr. Regina Binder Tierschutz- & Veterinärrecht Vetmeduni Vienna 2 Wiener Tierhaltegesetz 1 und Wiener

Mehr

Private Haftpflicht INDIVIDUELLE SICHERHEIT FÜR SIE. Private Haftpflichtversicherung. HanseMerkur Allgemeine Versicherung AG.

Private Haftpflicht INDIVIDUELLE SICHERHEIT FÜR SIE. Private Haftpflichtversicherung. HanseMerkur Allgemeine Versicherung AG. PHV-LEISTUNGSRATING THV-LEISTUNGSRATING Private Haftpflicht INDIVIDUELLE SICHERHEIT FÜR SIE HanseMerkur Allgemeine Versicherung AG Tarif: Top-Schutz Kategorie: Familie Gültig bis: 09/2015 SEHR GUT HanseMerkur

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Fontanestadt Neuruppin (Hundesteuersatzung)

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Fontanestadt Neuruppin (Hundesteuersatzung) Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Fontanestadt Neuruppin (Hundesteuersatzung) Aufgrund des 3 der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg (BbgKVerf) vom 18.12.2007 (GVBl. I, S. 286), zuletzt

Mehr

Hundesteuersatzung der Stadt Wuppertal vom 15.12.2000

Hundesteuersatzung der Stadt Wuppertal vom 15.12.2000 Hundesteuersatzung der Stadt Wuppertal vom 15.12.2000 Aufgrund der 7, 41 Abs. 1 Buchstabe f der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV

Mehr

Hundesteuersatzung der Stadt Fröndenberg vom 05.06.2003

Hundesteuersatzung der Stadt Fröndenberg vom 05.06.2003 Hundesteuersatzung der Stadt Fröndenberg vom 05.06.2003 Aufgrund des 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV NRW S. 666/SGV NRW 2023),

Mehr

Kurzübersicht Gefahrhundgesetze und -verordnungen in Deutschland

Kurzübersicht Gefahrhundgesetze und -verordnungen in Deutschland Kurzübersicht Gefahrhundgesetze und -verordnungen in Deutschland Bundesland/Zuständigkeit Gesetz/Verordnung gelistete Wesentlicher Inhalt Bußgelder/Strafen/Besonderheiten Baden-Württemberg und Ministerium

Mehr

2. Änderungssatzung vom 20.12.2012. zur Hundesteuersatzung der Stadt Löhne vom 21.09.2006

2. Änderungssatzung vom 20.12.2012. zur Hundesteuersatzung der Stadt Löhne vom 21.09.2006 2. Änderungssatzung vom 20.12.2012 zur Hundesteuersatzung der Stadt Löhne vom 21.09.2006 Aufgrund - des 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) in der Fassung der Bekanntmachung

Mehr

Hundesteuersatzung der Stadt Werdohl vom 26.11.2012

Hundesteuersatzung der Stadt Werdohl vom 26.11.2012 Hundesteuersatzung der Stadt Werdohl vom 26.11.2012 Aufgrund des 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV NRW S. 666/SGV NRW 2023)

Mehr

Tierhalterhaftpflicht- Versicherung. Alles bestens. tarif 03/2013. haftpflicht TierhalTer hund pferd. www.nv-online.de

Tierhalterhaftpflicht- Versicherung. Alles bestens. tarif 03/2013. haftpflicht TierhalTer hund pferd. www.nv-online.de Tierhalterhaftpflicht- Versicherung Alles bestens. tarif 03/2013 haftpflicht TierhalTer hund pferd www.nv-online.de TarifübersichT haftpflicht für private hundehaltung stand 03/2013 Private HundeHaltung

Mehr

1 Steuergegenstand, Steuerpflicht, Haftung

1 Steuergegenstand, Steuerpflicht, Haftung Hundesteuersatzung der Gemeinde Inden vom 19. Dezember 2002, in Kraft getreten am 01.01.2003 1. Änderungssatzung vom 21.06.2011, in Kraft getreten am 01.01.2012 2. Änderungssatzung vom 12.06.2013, in Kraft

Mehr

Hundegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen Landeshundegesetz (LHundG NRW) vom 18.12.2002

Hundegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen Landeshundegesetz (LHundG NRW) vom 18.12.2002 Hundegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen Landeshundegesetz (LHundG NRW) vom 18.12.2002 Information Am 18.12.2002 hat der Landtag das Hundegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen verabschiedet. Das

Mehr

Hundesteuersatzung der Stadt Hattingen vom 22. Dezember 1999 in der Fassung der 6. Änderung vom 07.12.2015. 1 Steuergegenstand / Steuerpflicht

Hundesteuersatzung der Stadt Hattingen vom 22. Dezember 1999 in der Fassung der 6. Änderung vom 07.12.2015. 1 Steuergegenstand / Steuerpflicht Hundesteuersatzung der Stadt Hattingen vom 22. Dezember 1999 in der Fassung der 6. Änderung vom 07.12.2015 1 Steuergegenstand / Steuerpflicht (1) Gegenstand der Steuer ist das Halten von Hunden im Stadtgebiet.

Mehr

Private Haftpflicht individuelle Sicherheit für Sie

Private Haftpflicht individuelle Sicherheit für Sie Private Haftpflicht individuelle Sicherheit für Sie MS 092 05.09 allgemeine versicherung ag Private Haftpflichtversicherung der HanseMerkur Wir versichern Sie ganz nach ihrem Bedarf Das ganze Leben ist

Mehr

PRODUKTBESCHREIBUNG. Allgemeiner Überblick. IDEAL PrivatSchutz. Privathaftpflichtversicherung. IDEAL PrivatSchutzHund

PRODUKTBESCHREIBUNG. Allgemeiner Überblick. IDEAL PrivatSchutz. Privathaftpflichtversicherung. IDEAL PrivatSchutzHund Allgemeiner Überblick IDEAL PrivatSchutz IDEAL PrivatSchutzHund Produktlinien Tarifvarianten Eintrittsalter des Antragstellers Vertragsbeginn/-ende Vertragsdauer Dauernachlass Prämienzahlungsdauer Prämienzahlungsweise

Mehr

22-4 Satzung Hundesteuererhebung der Stadt Fürth. Satzung für die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Fürth vom 12. Oktober 1994

22-4 Satzung Hundesteuererhebung der Stadt Fürth. Satzung für die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Fürth vom 12. Oktober 1994 Satzung für die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Fürth vom 12. Oktober 1994 (Amtsblatt Nr. 35 vom 21. Oktober 1994) i.d.f. der Änderungssatzungen vom 28. April 1999 (Stadtzeitung Nr. 10 vom 19. Mai

Mehr

SATZUNG ZUR ERHEBUNG DER HUNDESTEUER - Hundesteuersatzung - der Stadt Röthenbach a.d.pegnitz SATZUNG ZUR ERHEBUNG DER HUNDESTEUER

SATZUNG ZUR ERHEBUNG DER HUNDESTEUER - Hundesteuersatzung - der Stadt Röthenbach a.d.pegnitz SATZUNG ZUR ERHEBUNG DER HUNDESTEUER SATZUNG ZUR ERHEBUNG DER HUNDESTEUER - Hundesteuersatzung - der Stadt Röthenbach a.d.pegnitz Die Stadt Röthenbach a.d.pegnitz erlässt aufgrund von Art. 2 Abs. 1, Art. 3 und 16 des Kommunalabgabengesetzes

Mehr

HUNDEHAFTPFLICHT KLASSIK-GARANT / ANTRAG

HUNDEHAFTPFLICHT KLASSIK-GARANT / ANTRAG HUNDEHAFTPFLICHT KLASSIK-GARANT / ANTRAG DAMIT AUS SPIEL KEIN ERNSTFALL WIRD. Für Hundehalter gelten besondere Bestimmungen. Sie haften per Gesetz für alle Schäden, die durch willkürliches, tiertypisches

Mehr

Hundesteuersatzung. der Stadt Schmallenberg vom 07.10.2010

Hundesteuersatzung. der Stadt Schmallenberg vom 07.10.2010 Hundesteuersatzung der Stadt Schmallenberg vom 07.10.2010 Aufgrund des 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV. NW. S. 666/SGV NRW

Mehr

22.01 22.01 Hundesteuersatzung der Stadt Detmold vom 30.10.2000 1 Steuergegenstand, Steuerpflicht, Haftung 2 Steuermaßstab und Steuersatz ORTSRECHT

22.01 22.01 Hundesteuersatzung der Stadt Detmold vom 30.10.2000 1 Steuergegenstand, Steuerpflicht, Haftung 2 Steuermaßstab und Steuersatz ORTSRECHT Hundesteuersatzung der Stadt Detmold vom 30.10.2000 (zuletzt geändert durch 4. Änderungssatzung vom 18.12.2014) öffentlich bekannt gemacht: 29.12.2014 gültig seit: 01.01.2015 Aufgrund des 7 der Gemeindeordnung

Mehr

Satzung. über die Erhebung der Hundesteuer

Satzung. über die Erhebung der Hundesteuer Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Der Gemeinderat der Stadt Winnenden hat aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) und der 2 und 9 des Kommunalabgabengesetzes für Baden-

Mehr

Hundegesetz für das Land Nordrhein - Westfalen (Landeshundegesetz - LHundG NRW) vom 18.12.2002. Inhaltsverzeichnis. 1 Zweck des Gesetzes

Hundegesetz für das Land Nordrhein - Westfalen (Landeshundegesetz - LHundG NRW) vom 18.12.2002. Inhaltsverzeichnis. 1 Zweck des Gesetzes Hundegesetz für das Land Nordrhein - Westfalen (Landeshundegesetz - LHundG NRW) vom 18.12.2002 Inhaltsverzeichnis 1 Zweck des Gesetzes 2 Allgemeine Pflichten 3 Gefährliche Hunde 4 Erlaubnis 5 Pflichten

Mehr

Protokoll der öffentlichen Sitzung vom 12.09.2011

Protokoll der öffentlichen Sitzung vom 12.09.2011 Protokoll der öffentlichen Sitzung vom 12.09.2011 Anwesend: Hans Roller Hardy Maurer Hubert Ank Walter Bender Heidrun Roos Gerhard Franz Rosemarie Pullig Hans-Joachim Adamus Michael Krämer Rolf Ries Wolfgang

Mehr

Satzung der Stadt Görlitz über die Erhebung einer Hundesteuer (Hundesteuersatzung)

Satzung der Stadt Görlitz über die Erhebung einer Hundesteuer (Hundesteuersatzung) Satzung der Stadt Görlitz über die Erhebung einer Hundesteuer (Hundesteuersatzung) Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen (SächsGemO) in der Fassung der Bekanntgabe vom 18.03.2003

Mehr

ANTRAG TIERHALTERHAFTPFLICHT

ANTRAG TIERHALTERHAFTPFLICHT ANTRAG TIERHALTERHAFTPFLICHT 102.0001.16 Stand 07.2014 Druck 07.2014 ANTRAGSTELLUNG LEICHT GEMACHT 1 Vermittlernummer: Die Vermittlernummer teilt sich in eine Stamm-Nr. und gegebenenfalls in eine Unter-Nr.

Mehr

Finanzen und Steuern 2.02/1

Finanzen und Steuern 2.02/1 Satzung über die Erhebung der Hundesteuer sowie über die Ausgabe und Verwendung von Hundesteuermarken im Bereich der Stadt Halle (Saale) Auf der Grundlage der 4, 6 und 91 der Gemeindeordnung für das Land

Mehr

Gemeinde Magstadt Kreis Böblingen

Gemeinde Magstadt Kreis Böblingen Gemeinde Magstadt Kreis Böblingen Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) Neufassung vom 16.10.2012 Der Gemeinderat der Gemeinde Magstadt hat aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern SCHLESWIG- HOLSTEIN MECKLENBURG- VORPOMMERN NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN BADEN- WÜRTTEMBERG Ku rhesse n- HAMBURG NIEDERSACHSEN SACHSEN- ANHALT THÜRINGEN

Mehr

Hundesteuersatzung der Gemeinde Nörvenich 2.10. Hundesteuersatzung der Gemeinde Nörvenich vom 1.1.1998 in der Fassung vom 09.02.

Hundesteuersatzung der Gemeinde Nörvenich 2.10. Hundesteuersatzung der Gemeinde Nörvenich vom 1.1.1998 in der Fassung vom 09.02. Hundesteuersatzung der Gemeinde Nörvenich vom 1.1.1998 in der Fassung vom 09.02.2015 Aufgrund des 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994

Mehr

HUNDEHALTUNG IN DER GEMEINDE ERNEN

HUNDEHALTUNG IN DER GEMEINDE ERNEN HUNDEHALTUNG IN DER GEMEINDE ERNEN 1 2 INHALTSVERZEICHNIS SEITE HUNDESTEUER 4 VOLLSTÄNDIGE STEUERBEFREIUNG 4 TEILWEISE STEUERBEFREIUNG 5 VERBOTENE HUNDERASSEN IM KANTON WALLIS 5 MELDEPFLICHT VON BEISS-

Mehr

Gemeinde Ketsch 968.11. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Ketsch (Hundesteuersatzung)

Gemeinde Ketsch 968.11. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Ketsch (Hundesteuersatzung) Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in Ketsch (Hundesteuersatzung) Auf Grund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) sowie 2, 8 Abs.2 und 9 Abs. 3 des Kommunalabgabengesetzes für Baden-Württemberg

Mehr

Hundesteuersatzung der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf

Hundesteuersatzung der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf Hundesteuersatzung der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf Rechtsstand 01.07.2011 Beschlussfassung der Hundesteuersatzung: 11.11.1999 Beschlussfassung der Ersten Änderungssatzung: 20.09.2000 Beschlussfassung

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) der Gemeinde Eberhardzell vom

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) der Gemeinde Eberhardzell vom Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) der Gemeinde Eberhardzell vom 04.11.2013 Auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg sowie 2, 8 Abs. 2 und 9 Abs. 3 Kommunalabgabengesetz

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer -1- NO/1 Stadt Lauda-Königshofen Main-Tauber-Kreis Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Der Gemeinderat der Stadt Lauda-Königshofen hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg sowie 2, 5

Mehr

1 Steuergegenstand. 2 Steuerschuldner und Haftung, Steuerpflichtiger

1 Steuergegenstand. 2 Steuerschuldner und Haftung, Steuerpflichtiger Große Kreisstadt Ehingen (Donau) Alb-Donau-Kreis Satzung über die Erhebung der Hundesteuer vom 14.11.1996 Der Gemeinderat der Stadt Ehingen (Donau) hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg

Mehr

STADT WERTHEIM AM MAIN

STADT WERTHEIM AM MAIN STADT WERTHEIM AM MAIN Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Aufgrund 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg sowie 2, 5 a, 6 und 8 Kommunalabgabengesetz Baden-Württemberg in der jeweils geltenden

Mehr

Antrag auf Haftpflicht

Antrag auf Haftpflicht Antrag Antrag auf Neuantrag Änderung zu Versicherungsnummer Einschluss in Versicherungsnummer Vertriebspartnernummer Referenznummer Antragsteller Herr Frau Name und Vorname des Versicherungsnehmers / Staatsangehörigkeit

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Landeshauptstadt München (Hundesteuersatzung)

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Landeshauptstadt München (Hundesteuersatzung) HundesteuerS 985 Landeshauptstadt München Stadtrecht Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Landeshauptstadt München (Hundesteuersatzung) vom 18. Dezember 1996 Stadtratsbeschluss: 11.12.1996

Mehr

Bundesland Genaue Bezeichnung Rasseliste Wesentlicher Inhalt Bußgelder Baden-Württemberg

Bundesland Genaue Bezeichnung Rasseliste Wesentlicher Inhalt Bußgelder Baden-Württemberg Gefahrhundeverordnungen, -gesetze der Bundesländer in der BRD (Datei: Hunde/Gefaehrliche Hunde/KAMPFHU/Gefahrhundeverordnungen-07-2016.doc) Zusammenstellung Deutscher Tierschutzbund e.v. Bundesland Genaue

Mehr

Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz Leseexemplar

Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz Leseexemplar Gesetz über das Halten und Führen von Hunden in Berlin Vom 29. September 2004 (GVBl. S. 424), zuletzt geändert durch Gesetz vom 23. Juni 2005 (GVBl. S. 338) Das Abgeordnetenhaus hat das folgende Gesetz

Mehr

GEMEINDE BAD BOLL Hundesteuersatzung Seite H2-1

GEMEINDE BAD BOLL Hundesteuersatzung Seite H2-1 Hundesteuersatzung Seite H2-1 Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Auf Grund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) sowie 2, 8 Abs. 2 und 9 Abs. 3 des Kommunalabgabengesetzes für Baden-Württemberg

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Gemeinde Friesenheim Ortenaukreis Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Der Gemeinderat der Gemeinde Friesenheim hat auf Grund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg sowie 2, 8, 9 und 11 des

Mehr

S a t z u n g über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung)

S a t z u n g über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) A III 1. Gemeinde Michelfeld Landkreis Schwäbisch Hall S a t z u n g über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24.07.2000

Mehr

Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer

Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer Aufgrund des Art. 3 des Kommunalabgabengesetzes (KAG) erlässt der Markt Bad Grönenbach folgende Satzung für die Erhebung einer Hundesteuer. 1 Steuertatbestand

Mehr

Stadtrecht der Stadt Mannheim

Stadtrecht der Stadt Mannheim 2.04 vom 29.06.2000 Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 03. Oktober 1983 (GBl. S. 578, ber. S. 720), zuletzt geändert durch Gesetz vom 8. November 1999 (GBl. 1999

Mehr

Satzung. über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Kehl

Satzung. über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Kehl Satzung der Stadt Kehl vom 30. September 1996 in der Fassung der Änderungssatzung vom 11.11.2014 Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg sowie den 2 und 9 des Kommunalabgabengesetzes Baden-Württemberg

Mehr

Gefahrenabwehrverordnung über das Halten und Führen von Hunden (HundeVO) Vom 22. Januar 2003 (GVBl. I S. 54)

Gefahrenabwehrverordnung über das Halten und Führen von Hunden (HundeVO) Vom 22. Januar 2003 (GVBl. I S. 54) Gefahrenabwehrverordnung über das Halten und Führen von Hunden (HundeVO) Vom 22. Januar 2003 (GVBl. I S. 54) Aufgrund des 89 Abs. 1 des Hessischen Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung in

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Waghäusel

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Waghäusel Stadt Waghäusel Landkreis Karlsruhe Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Waghäusel Der Gemeinderat der Stadt Waghäusel hat aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden- Württemberg (GemO)

Mehr

Landesgesetz über gefährliche Hunde (LHundG) Vom 22. Dezember 2004 (GVBl S. 576) Der Landtag Rheinland-Pfalz hat das folgende Gesetz beschlossen;

Landesgesetz über gefährliche Hunde (LHundG) Vom 22. Dezember 2004 (GVBl S. 576) Der Landtag Rheinland-Pfalz hat das folgende Gesetz beschlossen; Landesgesetz über gefährliche Hunde (LHundG) Vom 22. Dezember 2004 (GVBl S. 576) Der Landtag Rheinland-Pfalz hat das folgende Gesetz beschlossen; 1 Begriffsbestimmung (1) Als gefährliche Hunde im Sinne

Mehr

Verpflichtender Hundeführschein

Verpflichtender Hundeführschein Verpflichtender Hundeführschein Mit überwältigender Mehrheit von 89 Prozent haben sich die Wienerinnen und Wiener bei der Volksbefragung für den verpflichtenden Hundeführschein für sogenannte "Kampfhunde"

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Ellwangen (Jagst)

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Ellwangen (Jagst) Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Ellwangen (Jagst) Auf Grund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) sowie 2, 8 Abs. 2 und 9 Abs. 3 des Kommunalabgabengesetztes für

Mehr

Staatsrat Wersich Nummer 2005/1112 Staatsrat Dr. Salchow vom 15.09.2005

Staatsrat Wersich Nummer 2005/1112 Staatsrat Dr. Salchow vom 15.09.2005 Berichterstattung Vorblatt zur Senator Dräger, Ph. D. Senatsdrucksache Staatsrat Wersich Nummer 2005/1112 Staatsrat Dr. Salchow vom 15.09.2005 Betr.: Antrag der Bürgerschaft - Drucksache 18/2465 - Eckpunkte

Mehr

Satzung der Ortsgemeinde Gappenach über die Erhebung von Hundesteuer. vom

Satzung der Ortsgemeinde Gappenach über die Erhebung von Hundesteuer. vom Satzung der Ortsgemeinde Gappenach über die Erhebung von Hundesteuer vom Der Ortsgemeinderat Gappenach hat aufgrund des 24 der Gemeindeordnung (GemO), des 1 Abs. 1 des Landesgesetzes über die Ermächtigung

Mehr

Hunde in der Stadt Zürich

Hunde in der Stadt Zürich Hunde in der Stadt Zürich Informationen für Hundehalter in der Stadt Zürich Einleitung In der Stadt Zürich leben ca. 7000 Hunde. Um das Zusammenleben zwischen den Hunden mit ihren Haltern und den Nichthundehaltern

Mehr

SATZUNG. über die Erhebung der Hundesteuer in Waldbronn

SATZUNG. über die Erhebung der Hundesteuer in Waldbronn SATZUNG über die Erhebung der Hundesteuer in Waldbronn Der Gemeinderat der Gemeinde Waldbronn hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg sowie 2, 5a, 6 und 8 Kommunalabgabengesetz Baden-Württemberg

Mehr

Amtsblatt. Amtliche Mitteilungen der Stadt Fürth [2] 2014 vom 29. Januar 2014

Amtsblatt. Amtliche Mitteilungen der Stadt Fürth [2] 2014 vom 29. Januar 2014 Amtliche Mitteilungen der Stadt Fürth [2] 2014 vom 29. Januar 2014 Amtsblatt Herausgeber: Stadt Fürth Bürgermeister- und Presseamt Wasserstraße 4 Telefon (0911) 974-1204 Amtliche Bekanntmachungen Wasserverband

Mehr

Anzeigevordruck für Große Hunde gem. 11 Abs. 1 Landeshundegesetz (LHundG) NRW ( ausgewachsen mind. 40 cm Widerristhöhe oder 20 kg Gewicht )

Anzeigevordruck für Große Hunde gem. 11 Abs. 1 Landeshundegesetz (LHundG) NRW ( ausgewachsen mind. 40 cm Widerristhöhe oder 20 kg Gewicht ) Anzeigevordruck für Große Hunde gem. 11 Abs. 1 Landeshundegesetz (LHundG) NRW ( ausgewachsen mind. 40 cm Widerristhöhe oder 20 kg Gewicht ) Stadt Minden Bereich 2.1 Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnung

Mehr

Gutachten (1997) Seite 1

Gutachten (1997) Seite 1 Seite 1 GUTACHTEN zur Fragestellung Ist bei allen Exemplaren der nachfolgend aufgeführten Hunderassen a priori aufgrund rassespezifischer Merkmale von einer gesteigerten Aggressivität und Gefährlichkeit

Mehr

GEMEINDE LÖCHGAU LANDKREIS LUDWIGSBURG. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer

GEMEINDE LÖCHGAU LANDKREIS LUDWIGSBURG. Satzung über die Erhebung der Hundesteuer GEMEINDE LÖCHGAU LANDKREIS LUDWIGSBURG Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Der Gemeinderat der Gemeinde Löchgau hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg sowie 2, 5 a, 6 und 8 Kommunalabgabengesetz

Mehr

Helvetia PetCare tierisch guter Krankenschutz für Hunde und Katzen. Tarife Stand April 2010. Helvetia PetCare Tierkrankenversicherung

Helvetia PetCare tierisch guter Krankenschutz für Hunde und Katzen. Tarife Stand April 2010. Helvetia PetCare Tierkrankenversicherung Helvetia PetCare tierisch guter Krankenschutz für Hunde und Katzen. Tarife Stand April 2010 Helvetia PetCare Tierkrankenversicherung Tarif Basis Tarif Komfort Tarif OP Tarif Jagd-/Arbeitshunde Tarif Jagdhundeunfall

Mehr

HUNDESTEUERSATZUNG. der Gemeinde Kreuzau vom 09.12.2014

HUNDESTEUERSATZUNG. der Gemeinde Kreuzau vom 09.12.2014 HUNDESTEUERSATZUNG der Gemeinde Kreuzau vom 09.12.2014 Aufgrund der 7 und 41 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV NRW S. 666/SGV

Mehr

Mainz über die Erhebung von Hundesteuer (Hunde. vom 27.. September 2007,, zuletzt geändert durch Satzung vom 01. Februar 2012

Mainz über die Erhebung von Hundesteuer (Hunde. vom 27.. September 2007,, zuletzt geändert durch Satzung vom 01. Februar 2012 Satzung der Stadt Mainz über die Erhebung von Hundesteuer (Hunde Hundesteuersa steuersatzung) vom 27.. September 2007,, zuletzt geändert durch Satzung vom 01. Februar 2012 Der Stadtrat hat auf Grund des

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Gemeinde Dossenheim

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Gemeinde Dossenheim - 1-4.1 Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Gemeinde Dossenheim Der Gemeinderat der Gemeinde Dossenheim hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg sowie 2, 5a, 6 und 8 Kommunalabgabengesetz

Mehr

INFORMATIONSBLATT. Hundehaltung in Wiener Neustadt

INFORMATIONSBLATT. Hundehaltung in Wiener Neustadt INFORMATIONSBLATT Hundehaltung in Wiener Neustadt 1) Hundeanmeldung so einfach geht s: Zuständig: MA 8 Abgabenamt Anmeldung eines Hundes: Die Anmeldung kann persönlich oder schriftlich vorgenommen werden

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Gemeinde Weil im Schönbuch

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Gemeinde Weil im Schönbuch Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Gemeinde Weil im Schönbuch Der Gemeinderat der Gemeinde Weil im Schönbuch hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden- Württemberg sowie 2, 5a, 6 und 8 Kommunalabgabengesetz

Mehr

S a t z u n g der Stadt Gernrode über die Erhebung von Hundesteuern (Hundesteuersatzung)

S a t z u n g der Stadt Gernrode über die Erhebung von Hundesteuern (Hundesteuersatzung) S a t z u n g der Stadt Gernrode über die Erhebung von Hundesteuern (Hundesteuersatzung) Auf Grund der 6 und 91 der Gemeindeordnung für das Land Sachsen- Anhalt (GO LSA) vom 05.10.1993, zuletzt geändert

Mehr

Informationen zum Freilaufen von Hunden in Bielefeld

Informationen zum Freilaufen von Hunden in Bielefeld Hundefreilauf Informationen zum Freilaufen von Hunden in Bielefeld Auf den folgenden Seiten finden Sie Erläuterungen zu den Freilaufmöglichkeiten für die rd. 12.000 in Bielefeld steuerlich registrierten

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung)

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) Auf Grund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) sowie 2, 8 Abs. 2 und 9 Abs. 3 des Kommunalabgabengesetzes für Baden-Württemberg

Mehr

Annahmerichtlinien. Einschließlich ergänzender Hinweise

Annahmerichtlinien. Einschließlich ergänzender Hinweise Annahmerichtlinien Einschließlich ergänzender Hinweise Stand 01.11.2007 Allgemeines Sofern in diesen Annahmerichtlinien ausschließlich männliche Sprachformen verwendet werden, dient dies lediglich der

Mehr

Steuergegenstand und Steuerpflicht. (1) Gegenstand der Steuer ist das Halten von Hunden im Stadtgebiet.

Steuergegenstand und Steuerpflicht. (1) Gegenstand der Steuer ist das Halten von Hunden im Stadtgebiet. Hundesteuersatzung der Stadt Erkelenz vom 20. Dezember 2001 in der Fassung der 3. Änderung vom 21. Dezember 2011 (in Kraft getreten am 01. Januar 2012) Aufgrund des 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen

Mehr

Hamburgisches Gesetz über das Halten und Führen von Hunden (Hundegesetz - HundeG) Vom 26. Januar 2006

Hamburgisches Gesetz über das Halten und Führen von Hunden (Hundegesetz - HundeG) Vom 26. Januar 2006 Gesamtes Gesetz Amtliche Abkürzung: HundeG Ausfertigungsdatum: 26.01.2006 Gültig ab: 01.04.2006 Dokumenttyp: Gesetz Quelle: Fundstelle: HmbGVBl. 2006, 37 Gliederungs-Nr: 7824-2 Hamburgisches Gesetz über

Mehr

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Tierhalter-Haftpflichtversicherung Standard (BBR THV Standard 2012)

Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Tierhalter-Haftpflichtversicherung Standard (BBR THV Standard 2012) Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen zur Tierhalter-Haftpflichtversicherung Standard (BBR THV Standard 2012) Inhaltsverzeichnis Ziffer Seite 1. Gegenstand der Versicherung... 2 2. Mitversicherte

Mehr

GEMEINDE DENKENDORF. - Kreis Esslingen - S A T Z U N G

GEMEINDE DENKENDORF. - Kreis Esslingen - S A T Z U N G GEMEINDE DENKENDORF - Kreis Esslingen - S A T Z U N G vom 16.12.1996 über die Erhebung der Hundesteuer in Denkendorf Der Gemeinderat der Gemeinde Denkendorf hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden- Württemberg

Mehr

Mit Behinderung selbstbestimmt leben.

Mit Behinderung selbstbestimmt leben. Mit Behinderung selbstbestimmt leben. Leichte Sprache Das Trägerübergreifende Persönliche Budget für Menschen mit Behinderungen deutscher paritätischer wohlfahrtsverband gesamtverband e. V. www.paritaet.org

Mehr

Große Kreisstadt Giengen an der Brenz

Große Kreisstadt Giengen an der Brenz Große Kreisstadt Giengen an der Brenz Satzung über die Erhebung der Hundesteuer Der Gemeinderat der Stadt Giengen an der Brenz hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg sowie 2, 5 a, 6 und

Mehr

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2014. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2014. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ Mitgliederstatistik der WPK Stand 1. Januar 2014 www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ und Entwicklung der Mitgliedergruppen Mitgliedergruppen 1932 1.11.61 1.1.86 1.1.90 1.1.95 1.1.00 1.1.05

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) vom 26.10.2000 in der Fassung vom 26.11.2015

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung) vom 26.10.2000 in der Fassung vom 26.11.2015 GEMEINDE AIDLINGEN Satzung über die Erhebung der Hundesteuer () vom 26.10.2000 in der Fassung vom 26.11.2015 Der Gemeinderat der Gemeinde Aidlingen hat aufgrund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung - HStS) vom 19. Oktober 2010

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung - HStS) vom 19. Oktober 2010 Satzung über die Erhebung der Hundesteuer (Hundesteuersatzung - HStS) vom 19. Oktober 2010 Aufgrund 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24. Juli 2000 (Gesetzblatt S. 581, ber.

Mehr

Anfrage Claudia Cotting Gesetz über die Hundehaltung und Ausführungsverordnung

Anfrage Claudia Cotting Gesetz über die Hundehaltung und Ausführungsverordnung Anfrage Claudia Cotting Gesetz über die Hundehaltung und Ausführungsverordnung QA3102.08 Frage Anfang 2008 reichte Grossrätin Claudia Cotting eine Anfrage betreffend die Umsetzung der Gesetzgebung über

Mehr

Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita

Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita Berichte zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung für die BKK advita Name Dienstleisters Name der Krankenkasse 4sigma GmbH BKK advita Indikationsbereich Räumlicher Geltungsbereich Asthma bronchiale

Mehr

S a t z u n g über die Erhebung einer Hundesteuer in Sontheim an der Brenz Hundesteuersatzung -

S a t z u n g über die Erhebung einer Hundesteuer in Sontheim an der Brenz Hundesteuersatzung - Gemeinde Sontheim a. d. Brenz Landkreis Heidenheim S a t z u n g über die Erhebung einer Hundesteuer in Sontheim an der Brenz Hundesteuersatzung - Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg

Mehr

Finanzshop24.de Hundehaftpflichtversicherung. Gefahrenabwehrverordnung über das Halten und Führen von Hunden (HundeVO)

Finanzshop24.de Hundehaftpflichtversicherung. Gefahrenabwehrverordnung über das Halten und Führen von Hunden (HundeVO) Gefahrenabwehrverordnung über das Halten und Führen von Hunden (HundeVO) Vom 22. Januar 2003 (GVBl. I S. 54), geändert durch Verordnung vom 16.12.2008 (GVBl. I S. 1028) Aufgrund des 89 Abs. 1 des Hessischen

Mehr

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Rheinau

Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Rheinau Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Rheinau Auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden-Württemberg (GemO) und 2, 8 Abs. 2, und 9 Abs. 3 Kommunalabgabengesetz Baden-Württemberg hat der Gemeinderat

Mehr

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2016. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/

Mitgliederstatistik der WPK. Stand 1. Januar 2016. www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ Mitgliederstatistik der WPK Stand 1. Januar 2016 www.wpk.de/wpk/organisation/mitgliederstatistik/ und Entwicklung der Mitgliedergruppen Mitgliedergruppen 1932 1.11.61 1.1.86 1.1.90 1.1.95 1.1.00 1.1.05

Mehr

96.1. Stadt Albstadt. Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer vom 23.11.2000 in der Fassung vom 28.10.2010

96.1. Stadt Albstadt. Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer vom 23.11.2000 in der Fassung vom 28.10.2010 96.1 Stadt Albstadt Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer vom 23.11.2000 in der Fassung vom 28.10.2010 - 2-96.1 Der Gemeinderat der Stadt Albstadt hat auf Grund von 4 Gemeindeordnung Baden- Württemberg

Mehr

Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer im Gebiet der Gemeinde Walluf im Rheingau. 1 Steuergegenstand

Satzung über die Erhebung einer Hundesteuer im Gebiet der Gemeinde Walluf im Rheingau. 1 Steuergegenstand Aufgrund der 5 und 51 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07. März 2005 (GVBl. I Seite 142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 24. März 2010 (GVBl. I Seite 119),

Mehr