Entwicklung einer optimierten Datenaufbereitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Entwicklung einer optimierten Datenaufbereitung"

Transkript

1 Entwicklung einer optimierten Datenaufbereitung Eine Unternehmenslösung für die gesteuerte Verknüpfung und Bereitstellung verschiedener Datensets für die Analyse

2 Einführung In den letzten Jahren haben Datenmenge und Vielfalt enorm zugenommen, sodass es für Unternehmen schwierig war, Daten geschäftlich auszuschöpfen. Big Data gewinnbringend zu nutzen ist bereits eine erhebliche Herausforderung an sich, die noch zusätzlich durch neue Formen der gewünschten Datennutzung erschwert wird. Einfache Batch- Berichte reichen einfach nicht mehr aus Nutzer wollen Analysen, die sie auf Abruf in ihrem bevorzugten Format untersuchen können, und dies meist im Kontext anderer, täglich verwendeter Softwareanwendungen. IT-Abteilungen können da nur mit Mühe mithalten. Neue Tools zur Datenvisualisierung haben zwar bestimmte Abteilungen zur Selbsthilfe befähigt, erfüllen deren Anforderungen allerdings nur teilweise. Allenfalls haben Geschäftsanwender Zugriff auf Datenteilmengen, was sie vor ein Dilemma stellt: Sie vertrauen den Daten nicht, können aber auch nicht warten, bis diese Daten mit einem IT-Gütesiegel versehen worden sind. Im schlimmsten Fall können Anwender gar nicht erst auf die gewünschten Daten zum erforderlichen Zeitpunkt zugreifen besonders dann, wenn sie Big Data oder unstrukturierte Daten benötigen. In Anbetracht dieser Umstände können viele Unternehmen von einer Architektur zur optimierten Datenaufbereitung profitieren, da sie eine flexible, wirtschaftliche Möglichkeit darstellt, die Lieferung von Informationen an eine große Anzahl Anwender zwecks unterschiedlicher Analysezwecke zu verarbeiten und zu automatisieren. Eine optimierte Datenaufbereitung basiert auf einer On-Demand- Orchestrierung für die Verknüpfung von herkömmlichen Daten und Big Data und ist der erste Schritt in Richtung einer gesteuerten Datenbereitstellung (siehe unten). In diesem Artikel untersuchen wir die Anwendungsfälle, in denen eine optimierte Datenaufbereitung erheblichen Nutzen bringen kann, und gehen detailliert auf die einzelnen Komponenten der Lösungsarchitektur ein. Gesteuerte Datenbereitstellung wird als die Fähigkeit definiert, zuverlässig und zeitnah Daten zu verknüpfen und für die Analyse zur Verfügung zu stellen, ungeachtet von Datenquelle, Umgebung oder Anwenderrolle. Sie bildet die Grundlage für eine unternehmensweite nahtlose Untersuchung und Analyse validierter Datenverknüpfungen durch Endanwender. PENTAHO 1

3 Das Geschäftsproblem Anwendern müssen zunehmend größere Mengen unterschiedlicher Daten innerhalb immer engeren Zeitfenstern bereitgestellt werden. Angesichts dieser Notwendigkeit haben wir die folgenden Anwendungsfälle identifiziert, in denen es auf die zeitnahe Lieferung vollständig verwalteter und analysebereiter individueller Datenverknüpfungen ankommt. Folgend eine offene Liste von Beispielen. On-Demand-Daten für Wirtschaftsanalysten und Forscher In diesen Rollen fungierende Personen müssen oft auf fortschrittlichere Methoden als die herkömmlichen SQL-basierten zurückgreifen, um Daten aus einzelnen Datenbanken abzufragen. So benötigen Forscher vielfach umfassende Daten aus eher schlecht zugänglichen Quellen, wie Maschinen-/Sensordaten, Weblog-Daten und unstrukturierten Texten, die meist in Hadoop archiviert sind. Eine Lösung ist die einfache Bereitstellung individueller Datensätze auf Abruf, bei der Big-Data- Sätze an einer praktischen Stelle (z.b. auf dem FTP-Server oder einem Kollaborationsportal) und in einem verwendungsbereiten Format (z.b. Excel oder CSV) abgelegt werden. Zudem können Datensätze für eine Analyse-Datenbank wie HP Vertica bereitgestellt werden, was die Auslagerung komplexer Arbeitslasten aus Hadoop ermöglicht. Gesteuerte Bereitstellung von Datasets an Prüfer und Regulierungsstellen Unternehmen in stark regulierten Branchen wie im Finanzdienstleistungsbereich, Gesundheitswesen und Energiesektor stehen unter dem Druck, ihre Einhaltung von rechtlichen Bestimmungen nachweisen zu müssen. Aus diesem Grund müssen sie häufig Daten aus mehreren Quellen verknüpfen, Statistiken aufstellen und belegen, dass ihre Datenmanagementverfahren bestimmten Standards entsprechen. Beispielsweise verlangt der Dodd-Frank Act (US-amerikanisches Bundegesetz zur Finanzmarktstabilisierung) einen bestimmten Satz an Kapitalrücklagen für Bankholdinggesellschaften sowie Spar- und Darlehensunternehmen. Zur Beurteilung der Compliance sind für verschiedene Quellen von Bankbetriebsdaten Stresstests auszuführen, und die Ergebnisse dieser Tests müssen nachprüfbar sein. Forensische Analysen nach außergewöhnlichen Geschäftsereignissen Das Ausmaß von Big Data hindert Unternehmen oftmals daran, diese mithilfe herkömmlicher ETL-Prozesse im Voraus in ein Data Warehouse zu integrieren. Unternehmen verlassen sich zunehmen auf prognostische Analysen, um Unregelmäßigkeiten (wie Finanzbetrug oder Bedrohungen der Netzwerksicherheit) zu prüfen und Warnmeldungen zu generieren, mit denen eine detaillierte forensische Untersuchung durch Analysten veranlasst wird. Durch eine Automatisierung der Vorbereitung von Analyse-Datasets für Endanwender kann dieser Prozess optimiert und beschleunigt werden. PENTAHO 2

4 Data Blending as a Service für Kunden und Partner Datenlösungen stellen eine neue Einnahmequelle für SaaS-Anbieter da, und viele traditionelle Unternehmen integrieren Analysen in ihre Kundenund Partneranwendungen, um ihre Beziehungen zu Stakeholdern zu fördern. Neben der Bereitstellung von Rohdaten-Feeds an Dritte können Unternehmen Data Blending (das Verknüpfen verschiedener Datensets) als wertsteigernden Service anbieten. In diesem Szenario laden Anwender Daten auf eine Site hoch, wo sie mit den Daten der Host-Organisation kombiniert und dann als angereicherter Datensatz zurückgegeben werden. Unter diesen Anwendungsfällen kristallisieren sich drei allgemeine zentrale Anforderungen heraus, die neue Möglichkeiten bieten, die Steigerung von Produktivität und Geschäftswert für das jeweilige Unternehmen voranzutreiben. Sie lauten folgendermaßen: BEDARF FUNKTIONSBESCHREIBUNG VERBUNDENER WERT On-Demand- Orchestrierung Angemessene Datenverwaltung Verknüpfte Daten im gewünschten Format Anwender müssen in der Lage sein, komplexe Datensätze mühelos anzufordern, und die resultierenden Daten müssen zeitnah bereitgestellt werden. Die Verarbeitung, das Blending und die Modellierung von Daten auf On-Demand-Basis sind hierfür Voraussetzung. Um diese On-Demand- Orchestrierung zu ermöglichen, ist ein automatisierter Prozess zu implementieren. Um zuverlässige, kompatible, aktuelle und ordnungsgemäß verknüpfte Daten zu erhalten, müssen diese analysebereiten Daten alle relevanten Data- Governance-Regeln erfüllen. Nutzer von Analysen benötigen Daten, die aus mehreren Quellen verknüpft und angereichert sowie in einem verwertbaren Format bereitgestellt werden, ob in einem Tool zur Ad-hoc-Analyse oder in einem bestimmten Dateiformat und an einem bestimmten Speicherort. Dies sorgt für schnellere Ergebnisse bei Analyseprojekten und vereinfacht den Prozess für Endanwender, da die komplexen Details der zugrunde liegenden Systeme verborgen bleiben. Hierdurch kann das Unternehmen schnell auf geänderte Bedingungen reagieren. Zudem spart die IT-Abteilung an Zeit, da viele Anforderungen mit einem automatisierten Self-Service- Prozess für Endanwender verarbeitet werden können. Dies minimiert Risiken und gewährleistet, dass alle auf Unternehmensdaten basierenden Geschäftsentscheidungen mit Vertrauen getroffen werden können. Hierdurch können sie auf produktivere Weise Einblicke aus Rohdaten gewinnen. PENTAHO 3

5 Die Lösung für optimierte Datenaufbereitung Eine Architektur für optimierte Datenaufbereitung erfüllt alle zentralen Anforderungen der oben beschriebenen Anwendungsfälle und stellt einen anwendergesteuerten, zuverlässigen Prozess für die Datenlieferung bereit. Der Aufbau dieser Architektur umfasst im Wesentlichen einen On-Demand-Prozess für durch Anwender ausgelöste Datenanforderungen, die Verknüpfung und Aufbereitung beliebiger Daten, die automatische Generation von Analyseschemas sowie die Veröffentlichung von Analyse- Datensätzen in einem beliebigen Format. Er setzt sich aus mehreren wichtigen Komponenten zusammen. Skalierbarer Datenverarbeitungs-Hub Dieser Speicher (gewöhnlich Hadoop) dient zur Aufbewahrung und Verwaltung verschiedener strukturierter und unstrukturierter Daten aus dem gesamten Unternehmen. Im Diagramm fungiert Hadoop als Landezone für Daten aus dem Internet, sozialen Medien, Transaktionssystemen und von Maschinen/Sensoren. Leistungsstarke Datenbank Die gewählte Datenbank muss leistungsstarke Abfragen für die Analyse und Visualisierung unterstützen. Wenn Skalierbarkeit ein Faktor ist, dann stellt eine Analyse-Datenbank wie HP Vertica eine solide Wahl dar. Pentaho Data Integration Pentahos hoch skalierbare Datenintegrations-Engine, die über die intuitive Anwenderoberfläche verwaltet wird, bringt die unterschiedlichen Datenquellen und Datenspeicher in dieser Architektur zusammen. Der gesamte, hier umrissene Prozess kann auf On-Demand- Basis über PDI ausgelöst werden: Blending und Orchestrierung: In PDI werden Daten aus praktisch jeder Datenquelle eingespeist, darunter auch herkömmliche Systeme und Big- Data-Speicher. Anschließend werden die Daten verarbeitet, bereinigt und in den erforderlichen Verknüpfungen zu Analysezwecken verbunden. Automatische Modellierung und Veröffentlichung: Als Teil des Datenorchestrierungsprozesses erstellt PDI automatisch ein OLAP- Schema und veröffentlicht es auf dem Pentaho Business Analytics- Server, das Endanwender dann zur Untersuchung und Visualisierung heranziehen können. Data Governance: Aufgrund der robusten Funktionalität von PDI kann die IT-Abteilung schnell und einfach an der Quelle kombinierte Daten validieren. Dies sorgt für das angemessene Maß an Kontrolle, ohne dass jedoch der Zugriff durch Endanwender unnötig behindert wird. PENTAHO 4

6 Diagramm für optimierte Datenaufbereitung Web Ort, , sonstige Daten Self-Service- Datenanforderung, vorbereitete On- Demand-Daten Pentaho Analyzer Soziale Medien Pentaho Data Integration Pentaho Data Integration Transaktionen Batch & Echtzeit Hadoop- Cluster Analyse- Datenbank Pentaho Reports Sensordaten Interne Daten Intuitives Blending Datenentwickler nutzen Pentaho Data Integration zur Schaffung eines Data-Blending-Prozesses, den Anwender zur Laufzeit ausführen können. Diese Partnerschaft zwischen der IT-Abteilung und dem Unternehmen sorgt für verwaltetes On-Demand-Data-Blending mittels Self-Service- Datenanforderung. Self-Service-Datenanforderung Anwender können über eine webbasierte Schnittstelle, die mit dem CTools-Framework für eine zu 100 % individualisierte Analyse- Anwendernutzungserfahrung erstellt wurde, die On-Demand-Lieferung analysebereiter Daten anfordern. Über eine Onlineschnittstelle können Anwender schnell und einfach Parameter (d. h. Datenfelder, Quellsysteme, Zeiträume usw.) eingeben. Außerdem können sie wählen, ob Daten als verwaltete Datenquelle in Pentaho Business Analytics oder in einem anderen Format (Excel, CSV usw.) an einem anderen Zielort gespeichert werden. Pentaho Business Analytics Pentaho Business Analytics im Diagramm durch Pentaho Analyzer und Pentaho Reports dargestellt ist ein flexibles Toolset für die Untersuchung, Visualisierung und Nutzung von Daten. Anwender nutzen Pentaho hier, um Zugriff auf die automatisch generierten Datenmodelle für die interaktive Analyse zu erhalten. PENTAHO 5

7 Kundenbeispiel: Finanzregulierungsstelle Ziel Analysten sollen in der Lage sein, unter Milliarden von Markttransaktionen pro Tag verdächtige Muster zu identifizieren. Die Lösung von Pentaho Anwender untersuchen Übersichtsdaten und haben die Möglichkeit, unmittelbar detaillierte Datensätze anzufordern und über mehrdimensionale Modelle einen Drilldown durchzuführen. Architektur Nutzt Hadoop mit Amazon Elastic MapReduce und Hive sowie Amazon RedShift als leistungsstarke Analyse-Datenbank in der Cloud. Vorteile der optimierten Datenaufbereitung Neben der Bereitstellung von beispiellosem Zugriff auf verschiedene, gesteuerte Daten für On-Demand-Analysen bietet Pentahos Lösungsarchitektur für die optimierte Datenaufbereitung eine Reihe von weiteren Vorteilen. Datensätze werden virtualisiert und über logische Service- Endpunkte verwaltet Das bedeutet, dass Anwendern die Anwendungsimplementierung verborgen bleibt, sodass die IT-Abteilung die zugrunde liegende Dateninfrastruktur verbessern oder auf eine andere Plattform verlagern kann, ohne die Branchenanwender in ihrer Arbeit zu behindern. Zentrale Sicherheitssteuerung Alle Anforderungen werden über eine gemeinsame Anwendung (die Pentaho-Benutzerkonsole) vorgenommen. Durch die Deaktivierung eines Anwenderkontos oder den Widerruf einer Rollenmitgliedschaft lässt sich also der Zugriff eines Anwenders mühelos sperren. Ferner kann der gesteuerte Zugriff von Pentaho so konfiguriert werden, dass er den vorhandenen Sicherheitsschemas des Unternehmens entspricht. PENTAHO 6

8 Speicher, Datentransformation und Abfrageverarbeitung (SQL und OLAP) mithilfe von Produkten implementierbar, die der vorhandenen Kompetenz und Infrastruktur entsprechen PDI-Jobs und Transformationen sind flexibel, sodass IT-Entwickler Arbeitslasten in Hadoop (MapReduce oder YARN), in dedizierten PDI- Clustern oder auf einzelnen PDI-Servern ausführen können. Ebenso ist Pentahos OLAP-Engine (Mondrian) mit zahlreichen Analyse- Datenbanken kompatibel. Überdies lässt sich die Infrastruktur zur Nutzung neuer Speicher- und Verarbeitungsoptionen erweitern, ohne dass die Verfügbarkeit logischer Service-Endpunkte beeinträchtigt wird. Pentahos adaptive Big Data-Ebene erleichtert diese Zukunftssicherung. Rückstau für individuelle Datenfeed-Anforderungen wird reduziert Durch die Implementierung von parametrisierten Anforderungsformularen als Teil einer optimierten Datenaufbereitung können IT-Abteilungen die Auswahl und Filterung von Rohdaten an Analysten und Mitarbeiter, die Recherchen ausführen, auslagern. Dies entspricht direkt der interaktiven Self-Service-Berichterstellung, außer dass Daten mit einer beliebigen Anzahl an unternehmensüblichen Berichterstellungs-, Analyse- und Statistiktools verwendet werden können. Der anwendergesteuerte, verwaltete Prozess der optimierten Datenaufbereitung Von Anwendern ausgelöste Datenanforderung Verknüpfen und Aufbereiten beliebiger Daten Anfordern Aufbereiten Governance Veröffentlichen Analyse-Datensätze veröffentlichen Datenmodell automatisch generieren PENTAHO 7

9 Schlussfolgerung Im Rahmen dieser Diskussion haben wir drei zentrale Anforderungen hinsichtlich der Datenlieferung hervorgehoben, auf die derzeit auf dem Markt nur begrenzt eingegangen wird: > Orchestrierung von On-Demand-Verarbeitung, Verknüpfung und Modellierung von durch Anwender angeforderten Datensätzen zur Beschleunigung der Wertschöpfung bei komplexen Analyseinitiativen. > Sicherstellung von ordnungsgemäßer Data Governance während des Bereitstellungsprozesses, sodass Risiken minimiert und das Vertrauen bei datenbasierten Entscheidungen erhöht wird. > Bereitstellung von verknüpften und angereicherten Daten in einem vom Anwender gewählten Format, sodass Geschäftsanwender auf produktivere Weise Erkenntnisse aus unterschiedlichen Daten gewinnen können. In der Tat erstrecken sich diese Herausforderungen über diverse, branchenspezifische Anwendungsfälle, die hier erörtert wurden. Dazu zählen die gründliche Untersuchung durch Forscher, die forensische Analyse von unerwarteten Ereignissen, die Gewährleistung von Compliance in regulierten Branchen sowie die Bereitstellung von Daten als Service an Kunden und Partner. Die optimierte Datenaufbereitung bietet eine gut definierte Lösungsarchitektur, mit der auf diese Anforderungen eingegangen werden kann. Hierbei werden nicht nur die im Unternehmen vorhandenen Kompetenzen genutzt, sondern es wird auch sichergestellt, dass die On-Demand-Lieferprozesse schnell an Änderungen in der Datenumgebung angepasst werden können. PENTAHO 8

10 Erfahren Sie mehr über Pentaho Business Analytics Global Headquarters Citadel International - Suite Hazeltine National Dr. Orlando, FL 32822, USA tel fax pentaho.de/contact US & Worldwide Sales Office 353 Sacramento Street, Suite 1500 San Francisco, CA 94111, USA tel toll free United Kingdom, Rest of Europe, Middle East, Africa London, United Kingdom tel +44 (0) toll free (UK) FRANCE Offices - Paris, France tel toll free (France) GERMANY, AUSTRIA, SWITZERLAND Offices - Munich, Germany tel +49 (0) toll free (Germany) BELGIUM, NETHERLANDS, LUXEMBOURG Offices - Antwerp, Belgium tel toll free (Belgium) ITALY, SPAIN, PORTUGAL Offices - Valencia, Spain toll free (Italy) toll free (Spain) toll free (Portugal) PENTAHO 10

11 Copyright 2014 Pentaho Corporation. Weitergabe erlaubt. Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Website unter pentaho.de. PENTAHO 11

Ihr Weg zu Big Data. Ein visueller Ratgeber

Ihr Weg zu Big Data. Ein visueller Ratgeber Ihr Weg zu Big Data Ein visueller Ratgeber Big Data bringt viele Vorteile Starten Sie hier, um zu erfahren, wie Sie diese nutzen können Mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass Big Data eine große

Mehr

Pentaho Business Analytics Datenintegration > Auswertung > Prognose

Pentaho Business Analytics Datenintegration > Auswertung > Prognose Pentaho Business Analytics Datenintegration > Auswertung > Prognose Pentaho verbindet Datenintegration und BI-Analysen in einer Plattform und ermöglicht es damit sowohl IT- als auch Geschäftsanwendern,

Mehr

QUICK-START EVALUIERUNG

QUICK-START EVALUIERUNG Pentaho 30 für 30 Webinar QUICK-START EVALUIERUNG Ressourcen & Tipps Leo Cardinaals Sales Engineer 1 Mit Pentaho Business Analytics haben Sie eine moderne und umfassende Plattform für Datenintegration

Mehr

Business Intelligence- Anforderungen für die IT: Was jeder IT-Manager über die tatsächlichen BI-Anforderungen der Geschäftsanwender wissen sollte

Business Intelligence- Anforderungen für die IT: Was jeder IT-Manager über die tatsächlichen BI-Anforderungen der Geschäftsanwender wissen sollte Business Intelligence- Anforderungen für die IT: Was jeder IT-Manager über die tatsächlichen BI-Anforderungen der Januar 2011 p2 Geschäftsanwender und Unternehmen müssen in der Lage sein, ihre Daten schnell

Mehr

Travian Games nutzt Pentaho Datenintegration und Business Analytics zur Optimierung des Spieldesigns

Travian Games nutzt Pentaho Datenintegration und Business Analytics zur Optimierung des Spieldesigns Travian Games nutzt Pentaho Datenintegration und Business Analytics zur Optimierung des Spieldesigns Pentaho ermöglicht Analyse der von den über 120 Millionen registrierten Spielern generierten Datenflut

Mehr

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Analyse von unstrukturierten Daten Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Evolution von Business Intelligence Manuelle Analyse Berichte Datenbanken (strukturiert) Manuelle Analyse Dashboards

Mehr

Konzepte für den Erfolg mit Big Data

Konzepte für den Erfolg mit Big Data Konzepte für den Erfolg mit Big Data Erfolg für vier gängige Szenarios Copyright 2014 Pentaho Corporation. Weitergabe erlaubt. Alle Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Aktuelle Informationen finden

Mehr

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden

In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden In-Memory & Real-Time Hype vs. Realität: Maßgeschneiderte IBM Business Analytics Lösungen für SAP-Kunden Jens Kaminski ERP Strategy Executive IBM Deutschland Ungebremstes Datenwachstum > 4,6 Millarden

Mehr

Datenanalyse, die Sinn macht: Qlik Sense

Datenanalyse, die Sinn macht: Qlik Sense Datenanalyse, die Sinn macht: Qlik Sense Freiraum für Ihre Intuition Qlik Sense ist eine innovative Anwendung, mit der jeder Daten ganz einfach visualisieren kann. Die flexiblen, interaktiven Dashboards

Mehr

SENSO Analytics. Analyse und Controlling für Entscheider

SENSO Analytics. Analyse und Controlling für Entscheider SENSO Analytics Analyse und Controlling für Entscheider SENSO Analytics Analyse und Controlling für Entscheider Führungskräfte in sozialen Einrichtungen stehen heute oftmals vor der Herausforderung, eine

Mehr

APIs für GoToMeeting Integrations-Services

APIs für GoToMeeting Integrations-Services APIs für Integrations-Services Mit den von Citrix Online bereitgestellten Integrations-Services integrieren Sie nahtlos in vorhandene Systeme (zum Beispiel Ihren CRM-, ERP- oder IT-Systemen) oder Websites.

Mehr

EMC. Data Lake Foundation

EMC. Data Lake Foundation EMC Data Lake Foundation 180 Wachstum unstrukturierter Daten 75% 78% 80% 71 EB 106 EB 133 EB Weltweit gelieferte Gesamtkapazität Unstrukturierte Daten Quelle März 2014, IDC Structured vs. Unstructured

Mehr

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen 01000111101001110111001100110110011001 Volumen 10 x Steigerung des Datenvolumens alle fünf Jahre Big Data Entstehung

Mehr

SQL PASS Treffen RG KA. Überblick Microsoft Power BI Tools. Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014

SQL PASS Treffen RG KA. Überblick Microsoft Power BI Tools. Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014 SQL PASS Treffen RG KA Überblick Microsoft Power BI Tools Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014 Agenda Die wichtigsten Neuerungen in SQL 2012 und Power BI http://office.microsoft.com/en-us/office365-sharepoint-online-enterprise-help/power-bi-for-office-365-overview-andlearning-ha104103581.aspx

Mehr

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe?

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? IBM IM Forum, 15.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Ressourcen bei BARC für Ihr Projekt Durchführung von internationalen Umfragen,

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Was ist Business Intelligence?... 23

Inhaltsverzeichnis. 1 Was ist Business Intelligence?... 23 Inhaltsverzeichnis Einleitung............................................................................. 11 Was Sie in diesem Buch finden......................................................... 12 Aufbau

Mehr

Ratgeber Integration von Big Data

Ratgeber Integration von Big Data SEPTEMBER 2013 Ratgeber Integration von Big Data Gesponsert von Inhalt Einführung 1 Herausforderungen der Big-Data-Integration: Neues und Altes 1 Voraussetzungen für die Big-Data-Integration 3 Bevorzugte

Mehr

David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects

David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects Thema: David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects Autor: Dipl. Wirtsch.-Inf. Torsten Kühn PRAXIS-Consultant PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und

Mehr

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Trends, Muster und Korrelationen erkennen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen: MACH BI der für öffentliche Einrichtungen passende Zugang zur

Mehr

1 Einleitung. Betriebswirtschaftlich administrative Systeme

1 Einleitung. Betriebswirtschaftlich administrative Systeme 1 1 Einleitung Data Warehousing hat sich in den letzten Jahren zu einem der zentralen Themen der Informationstechnologie entwickelt. Es wird als strategisches Werkzeug zur Bereitstellung von Informationen

Mehr

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft

The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft The Day in the Life of a Business Manager @ Microsoft A look at analytics in action inside Microsoft Frank.Stolley@Microsoft.com Daniel.Weinmann@microsoft.com Microsoft Deutschland GmbH Big Data: Die Management-Revolution?

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

SAP BW + Microsoft Excel Viel genutzt, oft unterschätzt

SAP BW + Microsoft Excel Viel genutzt, oft unterschätzt Corporate Performance Management SAP BW + Microsoft Excel Viel genutzt, oft unterschätzt Martin Krejci, Manager CPM Matthias Schmidt, BI Consultant Kristian Rümmelin, Senior BI Consultant Braincourt GmbH

Mehr

ETL in den Zeiten von Big Data

ETL in den Zeiten von Big Data ETL in den Zeiten von Big Data Dr Oliver Adamczak, IBM Analytics 1 1 Review ETL im Datawarehouse 2 Aktuelle Herausforderungen 3 Future of ETL 4 Zusammenfassung 2 2015 IBM Corporation ETL im Datawarehouse

Mehr

Roundtable. Dashboards und Management Information. Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011

Roundtable. Dashboards und Management Information. Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011 Roundtable Dashboards und Management Information Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011 Agenda Behind the Dashboards Was ist ein Dashboard und was ist es nicht? SAP BusinessObjects Dashboards

Mehr

TOP. wird ein wichtiges Jahr für BIG (Business Intelligence Growth) DER BUSINESS INTELLIGENCE TRENDS FÜR DAS JAHR 2013

TOP. wird ein wichtiges Jahr für BIG (Business Intelligence Growth) DER BUSINESS INTELLIGENCE TRENDS FÜR DAS JAHR 2013 0 Es TOP 10 DER BUSINESS INTELLIGENCE TRENDS FÜR DAS JAHR 2013 wird ein wichtiges Jahr für BIG (Business Intelligence Growth) 2012 war ein fantastisches Jahr für Business Intelligence! Die biedere alte

Mehr

vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel

vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel September 2012 2012 VMware Inc. All rights reserved Im Mittelpunkt: Daten Jeden Morgen wache ich auf und frage mich: Wie kann ich den Datenfluss optimieren,

Mehr

Neuerungen Analysis Services

Neuerungen Analysis Services Neuerungen Analysis Services Neuerungen Analysis Services Analysis Services ermöglicht Ihnen das Entwerfen, Erstellen und Visualisieren von Data Mining-Modellen. Diese Mining-Modelle können aus anderen

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

1Ralph Schock RM NEO REPORTING

1Ralph Schock RM NEO REPORTING 1Ralph Schock RM NEO REPORTING Bereit für den Erfolg Business Intelligence Lösungen Bessere Entscheidungen Wir wollen alle Mitarbeiter in die Lage versetzen, bessere Entscheidungen schneller zu treffen

Mehr

In-Memory Datenbanken im Kontext komplexer Analytics Pojekte am Beispiel der Otto Group BI

In-Memory Datenbanken im Kontext komplexer Analytics Pojekte am Beispiel der Otto Group BI In-Memory Datenbanken im Kontext komplexer Analytics Pojekte am Beispiel der Otto Group BI Hanau, 25.02.2015 1 Titel der Präsentation, Name, Abteilung, Ort, xx. Monat 2014 Der Aufbau der Group BI Plattform

Mehr

vinsight BIG DATA Solution

vinsight BIG DATA Solution vinsight BIG DATA Solution München, November 2014 BIG DATA LÖSUNG VINSIGHT Datensilos erschweren eine einheitliche Sicht auf die Daten...... und machen diese teilweise unmöglich einzelne individuelle Konnektoren,

Mehr

Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014

Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014 Top 10 der Business Intelligence-Trends für 2014 Das Ende der Datenexperten. Datenwissenschaft kann künftig nicht nur von Experten, sondern von jedermann betrieben werden. Jeder normale Geschäftsanwender

Mehr

Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis

Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis Analysen sind nur so gut wie die Datenbasis Datenaufbereitung und Sicherung der Datenqualität durch den kontextbasierten MIOsoft Ansatz. Daten gelten längst als wichtiger Produktionsfaktor in allen Industriebereichen.

Mehr

inxire Enterprise Content Management White Paper

inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management White Paper inxire Enterprise Content Management Einleitung Die Informationstechnologie spielt eine zentrale Rolle für den Informationsaustausch und die Zusammenarbeit

Mehr

Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt 1

Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt 1 Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt 1 Business Analytics und Big Data sind Thema vieler Veröffentlichungen. Big Data wird immer häufiger bei Google als Suchbegriff verwendet. Prof. Dr.-Ing. Rainer Schmidt 2

Mehr

Ratgeber Datenanalyse und Visualisierung

Ratgeber Datenanalyse und Visualisierung DEZEMBER 2013 Ratgeber Datenanalyse und Visualisierung Gesponsert von Inhalt Einführung: Wofür brauchen wir Big-Data-Analysen? 1 Wertschöpfung aus Big Data 2 Die entscheidende Bedeutung der Datenintegration

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010

Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010 Einstieg in Business Intelligence mit Microsoft SharePoint 2010 Überblick und Konfiguration der Business Intelligence-Features von SharePoint 2010 von Martin Angler 1. Auflage Microsoft 2011 Verlag C.H.

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Eine native 100%ige Cloud-Lösung.

Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Eine native 100%ige Cloud-Lösung. Flexibel. Skalierbar. Sicher. Verlässlich. Autotask Endpoint Management bietet Ihnen entscheidende geschäftliche Vorteile. Hier sind fünf davon. Autotask Endpoint Management

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin Software EMEA Performance Tour 2013 17.-19 Juni, Berlin Accenture s High Performance Analytics Demo-Umgebung Dr, Holger Muster (Accenture), 18. Juni 2013 Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company,

Mehr

Data Discovery mit Qlik

Data Discovery mit Qlik Data Discovery mit Qlik Performante Datenanalyse, Visualisierung, Storytelling und Data Governance für alle Anforderungen Dr. Stefan Jensen, Director PreSales Qlik Rechtlicher Hinweis Diese Präsentation

Mehr

.TEL Eine innovative Nutzung des DNS

.TEL Eine innovative Nutzung des DNS .TEL Eineinnovative NutzungdesDNS 1 von 5 DAS KONZEPT Die.tel-Registry nutzt das Domain Name System (DNS) auf eine Weise, die Inhabern einer.tel-domain Unternehmen oder Einzelpersonen die Kontrolle in

Mehr

Einführungsveranstaltung: Data Warehouse

Einführungsveranstaltung: Data Warehouse Einführungsveranstaltung: 1 Anwendungsbeispiele Berichtswesen Analyse Planung Forecasting/Prognose Darstellung/Analyse von Zeitreihen Performancevergleiche (z.b. zwischen Organisationseinheiten) Monitoring

Mehr

Macher Solutions Produktinformation SAP Crystal Reports 2011

Macher Solutions Produktinformation SAP Crystal Reports 2011 Merkmale und Funktionen Crystal Reports stellt umfangreiche Funktionen für Entwurf, Analyse, Visualisierung und Bereitstellung aussagekräftiger Berichte zur Verfügung. Integration von SAP Crystal Spielen

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Oracle 10g und SQL Server 2005 ein Vergleich. Thomas Wächtler 39221

Oracle 10g und SQL Server 2005 ein Vergleich. Thomas Wächtler 39221 Oracle 10g und SQL Server 2005 ein Vergleich Thomas Wächtler 39221 Inhalt 1. Einführung 2. Architektur SQL Server 2005 1. SQLOS 2. Relational Engine 3. Protocol Layer 3. Services 1. Replication 2. Reporting

Mehr

STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013

STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: NetApp IDC Market Brief-Projekt STORAGE IN DEUTSCHLAND 2013 Optimierung des Data Centers durch effiziente Speichertechnologien netapp Fallstudie: Thomas-Krenn.AG Informationen zum Unternehmen

Mehr

Agile Analytics Neue Anforderungen an die Systemarchitektur

Agile Analytics Neue Anforderungen an die Systemarchitektur www.immobilienscout24.de Agile Analytics Neue Anforderungen an die Systemarchitektur Kassel 20.03.2013 Thorsten Becker & Bianca Stolz ImmobilienScout24 Teil einer starken Gruppe Scout24 ist der führende

Mehr

Spotlight - KABEL DEUTSCHLAND

Spotlight - KABEL DEUTSCHLAND Spotlight - KABEL DEUTSCHLAND GIEDRE ALEKNONYTE Kabel Deutschland (KD), der größte Kabelnetzbetreiber in Deutschland, stellt seinen Kunden digitale, HD- und analoge TV-, Pay- TV- und DVR-Angebote, Video-on-Demand,

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Big Data: Definition, Einführung und Live Democase [C1] Arne Weitzel Uetliberg, 16.09.2014 www.boak.ch

Big Data: Definition, Einführung und Live Democase [C1] Arne Weitzel Uetliberg, 16.09.2014 www.boak.ch Big Data: Definition, Einführung und Live Democase [C1] Arne Weitzel Uetliberg, 16.09.2014 www.boak.ch Unstrukturierte Daten spielen eine immer bedeutender Rolle in Big Data-Projekten. Zunächst gilt es

Mehr

Das Zettabyte. CeBIT 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor

Das Zettabyte. CeBIT 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Das Zettabyte CeBIT 2011 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Das Zetabyte: analytische Datenbanken Die Datenflut. Analytische Datenbanken: Was ist neu? Analytische Datenbanken:

Mehr

DWH Szenarien. www.syntegris.de

DWH Szenarien. www.syntegris.de DWH Szenarien www.syntegris.de Übersicht Syntegris Unser Synhaus. Alles unter einem Dach! Übersicht Data-Warehouse und BI Projekte und Kompetenzen für skalierbare BI-Systeme. Vom Reporting auf operativen

Mehr

Business Intelligence und Geovisualisierung in der Gesundheitswirtschaft

Business Intelligence und Geovisualisierung in der Gesundheitswirtschaft Business Intelligence und Geovisualisierung in der Gesundheitswirtschaft Prof. Dr. Anett Mehler-Bicher Fachhochschule Mainz, Fachbereich Wirtschaft Prof. Dr. Klaus Böhm health&media GmbH 2011 health&media

Mehr

Business Intelligence mit MS SharePoint Server

Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server erleichtert es den Entscheidungsträgern, auf Informationen jederzeit

Mehr

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen Umfangreiche und ständig anwachsende Datenvolumen verändern die Art und Weise, wie in zahlreichen Branchen Geschäfte abgewickelt werden. Da immer

Mehr

HERVORRAGENDER ZUGANG

HERVORRAGENDER ZUGANG Vue PACS Radiologie EIN EINZIGER ARBEITSBEREICH. UNZÄHLIGE VORTEILE FÜR DEN WORKFLOW Die Lösung: schneller, einfacher Zugriff auf klinische Tools und Anwendungen, die Radiologen die Befundung erleichtern

Mehr

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage.

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage. Integration mit Die Integration der AristaFlow Business Process Management Suite (BPM) mit dem Enterprise Information Management System FILERO (EIMS) bildet die optimale Basis für flexible Optimierung

Mehr

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Produktinformation Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Integration von InfoChem ICEdit, ensochemeditor, MDL ISIS / Draw und CS ChemDraw Optional mit Schnittstelle zu anderen Datenbanksystemen

Mehr

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de NAVdiscovery Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV www.nav-discovery.de PRISMA INFORMATIK HAT SPEZIELL FÜR AN- WENDER VON MICROSOFT DYNAMICS NAV, QLIKVIEW UND QLIK SENSE DIE NAVDISCO- VERY TOOLBOX

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

Storage-Trends am LRZ. Dr. Christoph Biardzki

Storage-Trends am LRZ. Dr. Christoph Biardzki Storage-Trends am LRZ Dr. Christoph Biardzki 1 Über das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) Seit 50 Jahren Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften IT-Dienstleister für Münchner Universitäten

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

Cloud Computing für die öffentliche Hand

Cloud Computing für die öffentliche Hand Hintergrundinformationen Cloud Computing für die öffentliche Hand Die IT-Verantwortlichen in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung Bund, Länder und Kommunen sehen sich den gleichen drei Herausforderungen

Mehr

CA Automation Suite für hybride Clouds

CA Automation Suite für hybride Clouds PRODUKTBLATT: für hybride Clouds für hybride Clouds für hybride Clouds verbessert die Flexibilität und Effizienz und bietet Ihnen folgende Vorteile: Kostenwirksame Unterstützung von Kapazitätsausweitungen

Mehr

MicroStrategy Analytics + Security

MicroStrategy Analytics + Security PPT-0129 0115 Campaign Sales Deck MicroStrategy Analytics + Security Die leistungsstarken Analytics und Mobile Plattformen von MicroStrategy umfassen nun eine einfache, nahtlose und umfangsreiche Identitäts-Plattform.

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen

Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen Ein Technology Adoption Profile im Auftrag von Cisco Systems Erfolgreiche Bereitstellung von Kommunikations- und Collaboration-Lösungen für mittlere Unternehmen März 2013 Einführung Die Art und Weise,

Mehr

Whitepaper 2015. Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server

Whitepaper 2015. Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server Whitepaper 2015 Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server Inhalt Die Notwendigkeit der PDF-Suche... 3 Suche und Indizierung Übersicht... 3 IFilter-Architektur... 4 Leistung

Mehr

Leitfaden für Kleine und Mittelständische Unternehmen Ein Agiler Ansatz für BITM

Leitfaden für Kleine und Mittelständische Unternehmen Ein Agiler Ansatz für BITM Leitfaden für Kleine und Mittelständische Unternehmen Ein Agiler Ansatz für BITM Die Mitarbeiter, Prozesse und Technologien für eine schnelle, flexible und kostengünstige Lösung Copyright 2013 Pentaho

Mehr

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv IT SOLUSCOPE Basierend auf der Informationstechnologie vernetzt IT Soluscope Ihre Soluscope Geräte und informiert Sie in Echtzeit

Mehr

Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data. Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg

Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data. Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg Review Freelancer-Workshop: Fit für Big Data Mittwoch, 29.04.2015 in Hamburg Am Mittwoch, den 29.04.2015, hatten wir von productive-data in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Informatica zu

Mehr

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten

Schritt 1: Verwenden von Excel zum Erstellen von Verbindungen mit SQL Server-Daten 1 von 5 12.01.2013 17:59 SharePoint 2013 Veröffentlicht: 16.10.12 Zusammenfassung: Informationen zur Verwendung von Excel zum Erstellen und Freigeben von Verbindungen mit SQL Server-Daten, mit deren Hilfe

Mehr

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager Alcatel-Lucent Appliance Manager End-to-end, mit hohem Funktionsumfang, anwendungsbasiertes und IP-Adressenverwaltung Optimierung der Verwaltung und Senkung der Verwaltungskosten mit dem Appliance Manager

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA

Liste der Handbücher. Liste der Benutzerhandbücher von MEGA Liste der Handbücher Liste der Benutzerhandbücher von MEGA MEGA 2009 SP4 1. Ausgabe (Juni 2010) Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden

Mehr

Advanced Threats erkennen und untersuchen ÜBERBLICK

Advanced Threats erkennen und untersuchen ÜBERBLICK Advanced Threats erkennen und untersuchen ÜBERBLICK HIGHLIGHTS RSA Security Analytics bietet: Sicherheitsüberwachung Vorfallsermittlung Compliance-Reporting Sicherheitsanalysen für große Datenmengen Das

Mehr

Daten verstehen. Prozessoptimierung Applikationsmanagement Systemintegration. Daten- u. Prozessmodellierung Applikationsentwicklung Systemintegration

Daten verstehen. Prozessoptimierung Applikationsmanagement Systemintegration. Daten- u. Prozessmodellierung Applikationsentwicklung Systemintegration Actum + MIOsoft Ihr SAP Partner Prozessoptimierung Applikationsmanagement Systemintegration Daten verstehen Daten managen Business Analytics und IT Plattformanbieter Daten- u. Prozessmodellierung Applikationsentwicklung

Mehr

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Datei: Asklepius DA Flyer_Leistung_2 Seite: 1 von:5 1 Umfassende Datenanalyse Mit Asklepius-DA

Mehr

Der ultimative Leitfaden zum Kauf von Business Analytics

Der ultimative Leitfaden zum Kauf von Business Analytics Der ultimative Leitfaden zum Kauf von Business Analytics So bewerten Sie eine BI-Lösung für Ihr kleines bzw. mittelständisches Unternehmen: Welche Fragen Sie stellen und wonach Sie Ausschau halten sollten

Mehr

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de Neue Produkte 2010 Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 Ploetz + Zeller GmbH. Symbio ist eine eingetragene Marke der Ploetz + Zeller GmbH. Alle anderen Marken

Mehr

Technologie und Beratung bei Veränderungen

Technologie und Beratung bei Veränderungen Technologie und Beratung bei Veränderungen Ändert Ihr Unternehmen Systeme oder Prozesse? Wie messen und sichern Sie Ihren Erfolg? Egal welche Veränderungen in Ihrem Unternehmen stattfinden ob eine neue

Mehr

4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung. Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe

4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung. Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe 4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe F. Hoffmann-La Roche AG Gegründet 1896 in Basel Über 80.000 Mitarbeitende Führende Position in Pharma Fokussierung

Mehr

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd.

Explosionsartige Zunahme an Informationen. 200 Mrd. Mehr als 200 Mrd. E-Mails werden jeden Tag versendet. 30 Mrd. Warum viele Daten für ein smartes Unternehmen wichtig sind Gerald AUFMUTH IBM Client Technical Specialst Data Warehouse Professional Explosionsartige Zunahme an Informationen Volumen. 15 Petabyte Menge

Mehr

Komplexe Bedrohungen erkennen und untersuchen INFRASTRUKTUR

Komplexe Bedrohungen erkennen und untersuchen INFRASTRUKTUR Komplexe Bedrohungen erkennen und untersuchen INFRASTRUKTUR HIGHLIGHTS RSA Security Analytics-Infrastruktur Modulare Architektur für verteilte Erfassung Metadatenbasiert für effizientes Indexieren, Speichern

Mehr

Kundenmanagement-Software: Kosten versus Funktion

Kundenmanagement-Software: Kosten versus Funktion Kundenmanagement-Software: Kosten versus Funktion So wägen Sie das Potential und die Einschränkungen verschiedener Systeme ab und identifizieren die beste Lösung für Ihr Unternehmen. Kostenlose Customer-Relationship-Management-Tools

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Microsoft SharePoint 2010

Microsoft SharePoint 2010 Microsoft SharePoint 2010 Die Business-Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web IT-DYNAMIX GmbH Holstentwiete 9d 22763 Hamburg sevice@it-dynamix.de Tel. 040-220 23 42 1von 13 08.05.2012

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung

Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence und intuitives Berichtswesen in einer umfassenden Lösung Business Intelligence Unterstützung Ihrer Mitarbeiter Das interaktive Drag-and-Drop Interface in Excel Mit Jet Enterprise

Mehr