Native Advertising Studie 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Native Advertising Studie 2015"

Transkript

1 Native Advertising Studie 2015

2 Native Advertising Studie 2015: Inhalt 1 Zielsetzung und Nutzen der Studie 2 Untersuchungsdesign 3 Wahrnehmung und Interaktion 4 Gefallen 5 Engagement und Akzeptanz 6 Vorteile für die Marken 7 Anhang Seite 2

3 Zielsetzung und Nutzen dieser Studie Die zum ersten Mal durchgeführte Studie liefert einen umfangreichen Einblick in die Wahrnehmung und Akzeptanz von Native Advertising und untersucht auch den Einfluss von Native Content auf die Marke. Werden Native Inhalte im Internet wahrgenommen und gelesen? Wie sehen die Nutzungssituationen aus? Wie sieht es mit der allgemeinen Einstellung im Bezug auf Native Advertising aus? Wie und in welchen Situationen werden die Native Inhalte gelesen? Welche Vorteile entstehen für die Brands durch Native Advertising? Welche Markeninhalte möchten die User am liebsten lesen? Die im folgenden getroffenen Aussagen beziehen sich alle auf die Nutzer des ForwardAdGroup Netzwerkes. In Bezug auf die deutsche Internetbevölkerung können aber natürlich Tendenzaussagen getroffen werden. Seite 3

4 Untersuchungsdesign Methode OnSite Befragung im ForwardAdGroup Netzwerk Stichprobe Zufallsauswahl, n=482 Untersuchungsdesign Die Befragten wurden per Zufall in drei Gruppen eingeteilt. Jeder Gruppe wurde eine Native Kampagne auf jeweils Focus Online, Huffington Post und freundin gezeigt. Es wurden rotierend Screenshots von Native Teasern, Artikeln und Specials (auch Brand Page bzw. Brand Hub genannt) gezeigt. Zeitraum der Untersuchung Seite 4

5 Key Facts

6 Key Facts #1 Native Advertising macht sich gut bemerkbar: 70 Prozent der Befragten haben schon mal Native Inhalte im Internet gesehen. #2 Jeder Dritte nimmt die Markierung eines Native Beitrags wahr und fast sieben aus zehn User wissen, was unter Native Inhalte zu verstehen ist. #3 #4 Jeder Zweite User findet Native Inhalte hilfreich und ansprechend. Vor allem der Inhalt bewegt die Befragten dazu, sich Native Advertising etwas genauer anzusehen. Dementsprechend ist für 70 Prozent der User unwichtig, ob es um einen redaktionellen oder Native Beitrag geht, solange die Inhalte relevant sind. #5 #6 Im Vergleich mit Display Werbung wirkt Native Advertising angenehmer, informativer und interessanter. Jeder Zweite denkt, dass Native Content die Marken modern, engagiert und kreativ wirken lässt. Seite 6

7 Wahrnehmung und Interaktion mit Native Advertising

8 Native Advertising im Internet macht sich gut bemerkbar Haben Sie schon einmal diese Art von Artikel [Native Advertising] im Internet gesehen? Ja 70,1 Nein 29,9 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=482 Seite 8

9 Jeder Dritte nimmt die Markierung eines Native Advertising Beitrags wahr Haben Sie die Markierung Partnerinhalte/Sponsored Post wahrgenommen? 33,1 66,8 Ja Nein Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=482 Seite 9

10 Native Advertising wird von 65 Prozent der Befragten richtig eingestuft Welche von den untenstehenden Beschreibungen beschreibt den vorherigen Artikel Ihrer Meinung nach am besten? Es handelt sich dabei um einen redaktionellen Beitrag. 24,6 Es sind Inhalte, die von einer Marke bzw. einem Unternehmen kommen 12,2 Es sind Inhalte, die für eine Marke bzw. ein Unternehmen geschrieben wurden. 15,0 Es handelt sich dabei um Werbung 37,8 Keine davon 10,4 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=482 Seite 10

11 Fast jeder Zweite klickt auf Native Teaser und liest die Inhalte Haben Sie auch darauf geklickt? Haben Sie den Beitrag hinter der Artikelvorschau gelesen? 59,4 41,5 58,5 24,6 16,0 Ja Nein Ja, komplett Ja, aber nicht ganz Nein Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Filter Frage 1: Native Advertising im Internet wahrgenommen, Fallzahl: n=338; Filter Frage 2: Auf Native Teaser geklickt, Fallzahl n= 140 Seite 11

12 Mehr als die Hälfte erinnert sich an die Inhalte Wissen Sie noch von wem der Artikel war bzw. um was es in dem Artikel ging? Können Sie sich noch daran erinnern, auf welcher Seite Sie [Native Advertising] im Internet bemerkt haben? nur an das Thema Nachrichtenseiten 46,8 Social Media Plattformen 36,4 weder noch 36,9 Fashionseiten 25,2 48,0 Technikseiten 17,7 Finanzseiten 15,1 12,6 2,5 nur an die Marke Sportseiten 13,2 an Thema und Marke Andere Website 4,0 Ich kann mich nicht daran erinnern 22,4 Quelle: 2015 OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=118 bzw. 226; Andere Websites: Diät-, Reisen- und Wetterseiten, GMX, Google Seite 12

13 Auf Facebook fällt Native Advertising am meisten auf Auf welchen Social Media Plattformen sind Ihnen schon einmal Partnerhinhalte aufgefallen? Facebook 96,2 XING Twitter LinkedIn Myspace Instagram VZ-Seiten Andere 14,6 14,3 13,5 9,4 8,4 5,6 1,6 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=82; Seite 13

14 Gefallen

15 Inhalte und Bilder der Native Teaser gefallen den Usern Bitte bewerten Sie diese Artikel-Vorschau anhand der untenstehenden Kriterien * Top 2** Angaben Layout 61,2 Bild 67,2 Text 61,4 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=482; *Ein Screenshot einer Website (per Zufall ausgewählt zwischen FOCUS Online, freundin, Huffington Post), wo ein Native Teaser zu sehen war, wurde angezeigt; **4-stufige Skala von gefällt mir sehr gut bis gefällt mir überhaupt nicht Seite 15

16 Native Advertising Artikel werden von den Usern sehr gut bewertet Wie sehr stimmen Sie diesen Aussagen über den vorher gezeigten Artikel zu? * Top 2**, Der Artikel fügt sich gut in das Seitenlayout ein. 65,7 Ich würde gerne noch mehr ähnliche Artikel lesen. 31,2 Die Informationen im Artikel haben mich angesprochen. 42,9 Die Informationen im Artikel waren hilfreich. 41,7 Die Bilder / das Bild im Artikel waren ansprechend. 63,6 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=482; *Ein Screenshot von einem Native Artikel wurde angezeigt (randomisiert); **4-stufige Skala von stimme voll und ganz zu bis stimme überhaupt nicht zu inkl. zusätzliche Option für kann ich nicht beurteilen / nicht relevant für mich Seite 16

17 Das Native Special bekommt von fast ein Drittel der Befragten die Note 1 oder 2 Wie gefällt Ihnen diese Seite [Native Special] im Allgemeinen? * Schulnotenskala 1-6, Angaben 32,2 Prozent der Befragten gefällt das Native Special (sehr) gut 26,8 27,4 19,3 13,6 5,4 7,4 1 - sehr gut 2 - gut 3 - befriedigend4 - ausreichend 5 - mangelhalft6 - ungenügend Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=314; *Ein Screenshot eines Native Specials (Brand Page oder Brand Hub) wurde angezeigt (randomisiert); Seite 17

18 Engagement und Akzeptanz

19 Native Advertising wird insgesamt immer besser bewertet Wie finden Sie [Native Advertising*] ganz allgemein? ,3% der Befragten bewerten Native Advertising als eher oder sehr positiv. +11,9% ,8% der Befragten bewerten Native Advertising als eher oder sehr positiv. ** Quelle: 2015 OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=118; 2014: Onsite Befragung auf FOCUS Online; Basis: n=627; Fallzahl: n=323.;*je nach Publisher unterschiedlich abgefragt: Partner bzw. sponsored Inhalte; abweichende Fragestellung: Wie würden Sie sponsored Artikel im Allgemeinen beurteilen? ; Seite 19

20 Die Befragten sagen: Native Content ist informativ und Ansprechend Warum haben Sie [Native Advertising] positiv oder sehr positiv bewertet? Warum haben Sie [Native Advertising] negativ oder sehr negativ bewertet? Informativ Aus dem Bauch heraus Ansprechend Interessant 39,4 15,0 8,7 7,1 Ab und zu gibt es Infos, die mir nutzen. Vor allem weiß ich dabei, dass ein Unternehmen dahinter steht, welches mir sein Produkt verkaufen will. Informationsergänzung ist immer vorteilhaft. Inhalt ist voreingenommen und nicht neutral. Werbung kann durchaus interessant sein, aber dann auch bitte als solche klar ersichtlich. Geldmache, die oft nichts mit dem Thema der Seite zu tun hat. Es ist Werbung Störend Keine eindeutige Kennzeichnung Werbung und Artikel sollten strickt getrennt sein 18,0 9,6 9,0 7,5 Nützlich Der Rest bleibt Gratis 3,9 3,9 Weil es informative Werbung ist, da sie näher auf das Produkt eingeht als die sonst übliche Werbung. Es handelt sich hierbei um Werbung im allgemeinen, und dies ist für mich negativ besetzt. Unnütz Irreführend 6,8 3,8 Besonders Benennung 2,4 1,6 Interessante Berichte, locker und leicht erklärt. Keine Objektivität, da ja Werbung für ein bestimmtes Produkt. Werbung negativ besetzt Ablenkend 3,0 3,0 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482; Seite 20

21 Native Advertising wird als deutlich angenehmer als herkömmliche Werbung wahrgenommen Wenn Sie [Native Advertising] mit herkömmlicher Werbung im Internet vergleichen, welche der untenstehenden Eigenschaften passen Ihrer Meinung nach zur [Native Advertising] bzw. zur herkömmlichen Werbung? irreführend informativ interessant unterhaltsam neutral nervig hilfreich angenehm anziehend vertrauenswürdig klar seriös wertvoll 7,4 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482 9,7 9,8 15,3 13,8 13,4 18,9 19,2 22,4 25,2 23,7 22,1 20,9 20,5 25,0 18,0 14,2 15,3 27,9 29,9 29,9 29,2 32,9 35,1 43,0 49,8 Native Advertising Display Werbung Seite 21

22 Native Inhalte werden akzeptiert, wenn sie als solche gekennzeichnet sind Wie sehr stimmen Sie folgenden Aussagen zu? 88,3% 73,0% 68,7% 67,0% 56,3% 56,0% 40,8% 36,0% Es sollte auf den ersten Blick zu erkennen sein, wer die Partnerinhalte sponsert. Partnerinhalte sind vollkommen in Ordnung, solange sie als solche zu erkennen sind. Wenn die Inhalte relevant für mich sind ist es mir egal ob es sich um einen Partnerinhalt oder einen redaktionellen Artikel handelt. Es ist unwichtig, für wen die Partnerinhalte geschrieben wurden, solange sie gut und nützlich sind. Durch Partnerinhalte bekomme ich einen Eindruck vom Unternehmen, welches den Artikel sponsert. Ich finde es gut, wenn Partnerinhalte an Inhalt, Funktion und Darstellung der Website angepasst werden. Ich würde lieber nur noch redaktionelle Artikel ohne Werbung sehen, auch wenn ich dann für die Inhalte zahlen müsste. Partnerinhalte machen die Marke sympathischer. Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=308; Seite 22

23 Native Inhalte werden, im Vergleich mit 2014, als nützlicher empfunden 2015 Wenn Sie [Native Advertising] mit Werbung vergleichen. +79,2% Wenn Sie einen sponsored Artikel mit einem Werbung vergleichen ,6 46,1 23,7 29,7 27,9 26,0 Beides bringt mir den gleichen Nutzen. Ich finde Werbung nützlicher. Ich finde Native Advertising nützlicher. Beides bringt mir den gleichen Nutzen. Ich finde Werbung Ich finde den nützlicher. Native Advertising nützlicher. Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n= : Onsite Befragung auf FOCUS Online; Basis: n=627; Fallzahl: n=323. Seite 23

24 Vor allem der Inhalt bewegt die Befragten dazu, sich mit Native Advertising zu beschäftigen Worauf würden Sie am ehesten klicken? eher [Native Advertising] 13,7 eher Werbung 7,7 Es kommt auf den Inhalt an 52,5 auf keinen davon 26,1 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482 Seite 24

25 Jeder Vierte kann sich vorstellen, Native Inhalte zu kommentieren Welche der folgenden Aktionen haben Sie bisher gemacht bzw. können Sie sich vorstellen zu machen? 75,4 58,3 62,5 bereits gemacht 7,5 17,1 21,1 29,5 11,0 26,5 bisher nicht gemacht, könnte mir aber vorstellen es zu machen bisher nicht gemacht, würde ich auch nicht machen Partnerinhalte auf Social Media teilen Partnerinhalte bewerten Partnerinhalte kommentieren Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=314; Seite 25

26 Die Kennzeichnung von Native Advertising ist den Befragten sehr wichtig Sie haben angegeben, schon einmal einen Partnerinhalt bemerkt zu haben. Finden Sie, der Artikel war ausreichend als solcher gekennzeichnet? 30,9 24,2 44,9 Ja Nein Weiß ich nicht mehr Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482, Fallzahl: n=226; Seite 26

27 Vorteile für die Marken

28 Native Content lässt die Marken modern und engagiert wirken Meine Lieblingsmarke wirkt durch [Native Advertising] Top 2*, Angaben modern engagiert kreativ interessant nah am Kunden innovativ sympathisch vertrauenswürdig seriös glaubwürdig 50,5 49,0 46,5 45,3 44,8 41,6 39,8 35,6 33,9 33,4 Die Wahrnehmung der Marke ist für 69,6 Prozent der Befragten besonders vom Inhalt des Artikels abhängig. Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482; *4-stufiges Skala von stimme voll und ganz zu bis stimme überhaupt nicht zu Seite 28

29 Native Inhalte sollten vor allem informativ und interessant sein Wie sollten Partnerinhalte Ihrer Lieblingsmarke aufgebaut sein? 64,2 43,4 43,0 26,1 24,6 19,5 9,2 7,9 13,4 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482; Fallzahl n=314 Seite 29

30 Der Großteil der Befragten kann sich vorstellen, das Native Special ihrer Lieblingsmarke zu besuchen Stellen Sie sich bitte vor, dass Ihre Lieblingsmarke eine solche Unterseite hätte. Können Sie sich vorstellen, sie zu besuchen? 22,6 43,4 34,0 Ja Nein Ich weiß nicht Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482; Fallzahl n=314 Seite 30

31 Über 40 Prozent der Befragten wünschen sich Bilder, Insider Tipps und witzige Informationen Welche Inhalte sollte die Unterseite Ihrer Lieblingsmarke enthalten? Hintergrundinformationen über meine Lieblingsmarke 64,1 Bilder Insider Tipps Witzige/Unterhaltsame Informationen über meine Lieblingsmarke 43,7 43,2 41,5 Videos Quiztests Gewinnspiele 14,1 12,6 11,1 Spiele 4,9 Sonstiges* 11,8 Quelle: OnSite Befragung im FORAG Netzwerk, Basis n=482; Fallzahl n=314; *Sonstiges: Links zu unabhängigen Bewertungsseiten, Produktinformationen, Wirtschaftsdaten, Informationen zum Absender Seite 31

32 Soziodemographie

33 Soziodemographie Geschlecht Männlich 52,5 Weiblich 47,8 Alter Bis 19 Jahre 9,6 20 bis 29 Jahre 19,5 30 bis 39 Jahre 17,0 40 bis 49 Jahre 21,7 50 bis 59 Jahre 17,1 60 Jahre + 15,2 Beruf Voll berufstätig 50,9 Teilweise berufstätig 9,4 In Ausbildung: Lehrling, Schüler, Student 13,5 Rentner, Pensionär 14,0 Nicht berufstätig 4,9 keine Angabe 7,2 HHNE bis unter Euro 17, bis unter Euro 7, bis unter Euro 17, Euro und mehr 30,8 Keine Angabe 26,7 *Gewichtet nach Alter und Geschlecht Seite 33

34 Ihre Ansprechpartner in der Marktforschung Sonja Knab Director Research & Marketing Mareike Pezzei Senior Research Manager Smaranda Dancu Research Manager Tel.: 089/ Tel.: 089/ Tel.: 089/ ForwardAdGroup ForwardAdGroup ForwardAdGroup Seite 34

35 Vielen Dank! Verwendetes Bildmaterial: und

36 Anhang: Beispiele einer Native Kampagne im ForwardAdGroup Netzwerk Native Special Native Teaser Seite 36

Native Advertising Studie Fakten über Wahrnehmung und Einfluss von Branded Content

Native Advertising Studie Fakten über Wahrnehmung und Einfluss von Branded Content Native Advertising Studie 2015 Fakten über Wahrnehmung und Einfluss von Branded Content Inhalt Native Advertising Studie 2015 1 2 3 4 5 6 7 Zielsetzung und Nutzen der Studie Untersuchungsdesign Wahrnehmung

Mehr

Native Advertising Studie Fakten über Awareness und Bedeutung von Branded Content

Native Advertising Studie Fakten über Awareness und Bedeutung von Branded Content Native Advertising Studie 2016 Fakten über Awareness und Bedeutung von Branded Content Inhalt Native Advertising Studie 2016 1 2 3 4 5 6 7 8 Zielsetzung und Nutzen der Studie Studiensteckbrief Management

Mehr

Brand Effects Native Wer liefert was

Brand Effects Native Wer liefert was Brand Effects Native Wer liefert was Studiendesign Ablauf der Onsite-Befragung Kontakt Kontakte mit der wlw-kampagne (Display und Native) werden mit Hilfe eines Cookies identifiziert und getrackt Einladung

Mehr

WERBEWIRKUNG. Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne

WERBEWIRKUNG. Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne WERBEWIRKUNG Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne Wir zeigen Ihnen was Ihre native Kampagne bewirkt / / VORAUSSETZUNGEN / / INHALTE Gebuchte Kampagne: Native Advertising Kampagne

Mehr

Native Brand Effects: DB. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Native Brand Effects: DB. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Native Brand Effects: DB Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Native Brand Effects: DB Ablauf & Studienbeschreibung Ablauf der OnSite-Befragung Native Brand Effects mit der Deutschen

Mehr

Best of Native Advertising Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward

Best of Native Advertising Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward Best of Native Advertising 2016 Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward Inhalt der Studie 1 2 3 Key Learnings Einleitung und Studiendesign Studienergebnisse

Mehr

NEUROTION Studie: Native Advertising

NEUROTION Studie: Native Advertising NEUROTION Studie: Native Advertising Ausgangssituation GO FOR NATIVE ADVERTISING Auf der diesjährigen dmexco drehte sich alles um das Thema GO for NATIVE Advertising Begleitend zu dem Launch der neuen

Mehr

Die Psychologie des Bewertens

Die Psychologie des Bewertens Studiensteckbrief Methode Panel-Befragung im TFM Opinion- Pool sowie OnSite-Befragung im TFM Netzwerk Teilnehmer des TFM-Online-Panels bzw. Personen im TFM Netzwerk Grundgesamtheit Auswahlverfahren Einladung

Mehr

Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015

Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015 Studie: Best of Display Advertising 2015 Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015 Inhalt der Studie 1 Einleitung und Studiendesign 2 Studienergebnisse Display Kampagnen 2.1

Mehr

Markenbildung im Media-Mix Werbewirkung jenseits des Klicks

Markenbildung im Media-Mix Werbewirkung jenseits des Klicks Werbewirkung jenseits des Klicks ForwardAdGroup sucht in 2011 nach Alternativen zum Klick und beweist Januar 2011 Branding Advertising Online August 2011 Die Zukunft der Online-Display-Werbung September2011

Mehr

Ad Effects Premium Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package

Ad Effects Premium Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package Agenda 1 2 3 - Untersuchungsgegenstand 2010 Research Summary Ergebnisse der Befragung im Gesamtüberblick 1 2 3 4 5 Gefallen der Werbemittel Werbeawareness

Mehr

NATIVE FUNKTIONIERT NICHT MIT DER BRECHSTANGE

NATIVE FUNKTIONIERT NICHT MIT DER BRECHSTANGE NATIVE FUNKTIONIERT NICHT MIT DER BRECHSTANGE Mit viel Fingerspitzengefühl nutzen wir das Wissen und Können unabhängiger Redaktionen für die perfekte Platzierung der Botschaft unserer Kunden individuell,

Mehr

NATIVE FUNKTIONIERT NICHT MIT DER BRECHSTANGE

NATIVE FUNKTIONIERT NICHT MIT DER BRECHSTANGE NATIVE FUNKTIONIERT NICHT MIT DER BRECHSTANGE Mit viel Fingerspitzengefühl nutzen wir das Wissen und Können unabhängiger Redaktionen für die perfekte Platzierung der Botschaft unserer Kunden individuell,

Mehr

Category Effects erhöhte Werbewirkung durch Umfeldplatzierungen im TOMORROW FOCUS Media Netzwerk

Category Effects erhöhte Werbewirkung durch Umfeldplatzierungen im TOMORROW FOCUS Media Netzwerk erhöhte Werbewirkung durch Umfeldplatzierungen im TOMORROW FOCUS Media Netzwerk Studiendesign Kampagnenbegleitende Werbewirkungsforschung auf dem TFM Netzwerk Die Kampagne eines FMCG-Produktes wird mit

Mehr

Wie Native Ads richtig wirken!

Wie Native Ads richtig wirken! Dos and Don ts beim Wie Native Ads richtig wirken! Seite 1 gekennzeichnet Wir haben die User direkt gefragt Methoden der G+J Native Advertising Grundlagenforschung 1 2 QUANTITATIVE BASISBEFRAGUNG (n =

Mehr

Video Effects 2016 Inhalte

Video Effects 2016 Inhalte Video Effects 2016 Video Effects 2016 Inhalte 1 Zielsetzung und Studiensteckbrief 2 Allgemeine Einstellung zu Online Videos 3 Online Video Nutzung nach Geräten 4 Online Video Themen 5 Anbieter von Online

Mehr

Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School

Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School Implizite Wirkung von Online-Werbemitteln am Beispiel einer FMCG-Kampagne Agenda 1 Zielsetzungen

Mehr

Video Effects 2015 Inhalte

Video Effects 2015 Inhalte Video Effects 2015 Video Effects 2015 Inhalte 1 Zielsetzung und Studiensteckbrief 2 Allgemeine Einstellung zu Online Videos 3 Geräte Nutzung 4 Online Video Themen 5 Anbieter von Online Videos Seite 2 Video

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016 BRAINAGENCY NEWSLETTER Studien Januar 2016 Agenda Studien Januar 2016 01 Best of Display Advertising 2015 02 Best of Native Advertising 2015 03 REM 2015: Entscheider im Mittelstand 04 Die Wirkung von Bewegtbild

Mehr

BUNTE.DE: NATIVE ADVERTISING

BUNTE.DE: NATIVE ADVERTISING BUNTE.DE: NATIVE ADVERTISING 07. SEPTEMBER 2016 WAS IST NATIVE ADVERTISING? DER FOKUS AUF DEN USER-MEHRWERT! Redaktionelle Expertise Informativer und interessanter Content rund um Celebrities Redaktionsleitung

Mehr

Königsdisziplin Video-Werbung: Wirkung von Bewegtbild-Werbung im Internet. IP Deutschland, Cornelia Krebs und Dirk Maurer

Königsdisziplin Video-Werbung: Wirkung von Bewegtbild-Werbung im Internet. IP Deutschland, Cornelia Krebs und Dirk Maurer Königsdisziplin Video-Werbung: Wirkung von Bewegtbild-Werbung im Internet IP Deutschland, Cornelia Krebs und Dirk Maurer Agenda 1. Marktsituation: Bewegtbildwerbung 2. Mid-Roll-Studie 3. Königsdisziplin

Mehr

Native Brand Effects: Nespresso. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Native Brand Effects: Nespresso. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Native Brand Effects: Nespresso Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Studiensteckbrief Native Brand Effects mit Nespresso Methode Auswahlverfahren & Grundgesamtheit Stichprobe nach

Mehr

Werben mit CHIP Native Advertising

Werben mit CHIP Native Advertising Werben mit CHIP Native Advertising Die passende Integration für Ihren Bedarf NATIVE BRAND SPECIALS Brand Page Mini Brand Page Brand Hub Advertorial Kundeninhalte eingebettet in den unabhängigen redaktionellen

Mehr

Social Media Effects 2010

Social Media Effects 2010 Social Media Effects 2010 Zielsetzung und Nutzen dieser Studie Die künftig in regelmäßigen Abständen durchgeführte Studie soll Kunden und Agenturen künftig die Möglichkeit geben den Social Media Markt

Mehr

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User NATIVE BRAND SPECIALS Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User Unsere Services für Ihre native Erfolgsstory Multi Screen AUSSPIELUNG REDAKTIONELLE UNTERSTÜTZUNG

Mehr

DO s and DON Ts beim NATIVE ADVERTISING. Wie Native Ads richtig wirken! www.gujmedia.de

DO s and DON Ts beim NATIVE ADVERTISING. Wie Native Ads richtig wirken! www.gujmedia.de DO s and DON Ts beim NATIVE ADVERTISING Wie Native Ads richtig wirken! MEDIA RESEARCH I DOS AND DON TS BEIM NATIVE ADVERTISING Wir haben die User direkt gefragt 1 QUANTITATIVE BASISBEFRAGUNG (n = 736)

Mehr

Brand Effects: Hochland. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Brand Effects: Hochland. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Brand Effects: Hochland Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Ablauf der OnSite-Befragung Kurz nach Werbemittelkontakt wird jeder n-te User zur Befragung eingeladen. Das Setzen eines

Mehr

Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk?

Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk? Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk? Studiendesign Zielsetzung und Nutzen dieser Studie Neben einer stärkeren Werbewirkung erzeugen Branding- Werbemittel auch eine deutlich

Mehr

AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study. 17.07.2013 IP Deutschland, Köln

AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study. 17.07.2013 IP Deutschland, Köln AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study 17.07.2013 IP Deutschland, Köln AUSGANGSLAGE Vom 01.10. - 21.12.2012 war die AachenMünchener Versicherung mit einem Flight im Bewegtbild-Netzwerk von

Mehr

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Studiendesign Seite 3 Seite 4 Seite 5 Ausstattung der mobilen Internetnutzer Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone Quelle: Onsite-Befragung

Mehr

Native Brand Effects: Sixtus. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Native Brand Effects: Sixtus. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Native Brand Effects: Sixtus Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Studiensteckbrief Native Brand Effects mit Sixtus Methode Auswahlverfahren & Grundgesamtheit Stichprobe nach Bereinigung

Mehr

Best of Display Advertising Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015

Best of Display Advertising Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015 Best of Display Advertising 2015 Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015 Inhalt der Studie 1 Einleitung und Studiendesign 2 Studienergebnisse Display Kampagnen 2.1 2.2 2.3 2.4

Mehr

AdEffects Digital Werbewirkung von Display und Integrationen

AdEffects Digital Werbewirkung von Display und Integrationen AdEffects Digital 2014 Werbewirkung von Display und Integrationen AdEffects Digital 2014 Agenda AdEffects Digital 2014 Display Advertising Online und Mobile Werbeerinnerung und Recognition Werbegefallen

Mehr

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User

NATIVE BRAND SPECIALS. Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User NATIVE BRAND SPECIALS Individuell konzipiert, professionell umgesetzt und effektiv in der Wirkung beim User Unsere Services für Ihre native Erfolgsstory Multi Screen AUSSPIELUNG REDAKTIONELLE UNTERSTÜTZUNG

Mehr

Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010

Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010 Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010 Agenda 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung und Studiendesign Management Summary Recognition Gestützte Werbeerinnerung

Mehr

Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006

Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006 Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006 Studiensteckbrief Grundgesamtheit: n-tv Seher, ab 20 Jahre Befragungsart: onsite Befragung auf n-tv.de Auswahlverfahren: Rotierende Zufallsauswahl; seitenrepräsentative

Mehr

Webinar: Online PR 2015

Webinar: Online PR 2015 Webinar: Online PR 2015 1 Webinar: Online PR 2015 Referent: Harald Müller Geschäftsführer Oplayo GmbH 2 Über & Wir wollen Deutschland sführender Dienstleister im Konvergenzfeld SEOmit Online-PR inkl. Webdesign

Mehr

Erste Digital-Trends-Studie 2013 TOMORROW FOCUS AG

Erste Digital-Trends-Studie 2013 TOMORROW FOCUS AG Erste Digital-Trends-Studie 2013 TOMORROW FOCUS AG Studiensteckbrief Methode: Panel-Befragung im TFM Opinion-Pool Grundgesamtheit: Teilnehmer des TFM-Online-Panels Auswahlverfahren: Einladung an die Panel-Teilnehmer

Mehr

Social Media-Trendmonitor

Social Media-Trendmonitor Social Media-Trendmonitor Wohin steuern Unternehmen und Redaktionen im Social Web? Mai 2014 Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz

Mehr

AdEffects 2010 Wirkung von Online-Werbeformen

AdEffects 2010 Wirkung von Online-Werbeformen AdEffects 2010 Wirkung von Online-Werbeformen Agenda 1 2 3 AdEffects Untersuchungsgegenstand 2010 Research Summary Ergebnisse der Befragung im Gesamtüberblick 1 2 3 4 5 Gefallen der Werbemittel Werbeawarness

Mehr

Kampagnenbegleitforschung CosmosDirekt auf Clipfish.de. November 2007

Kampagnenbegleitforschung CosmosDirekt auf Clipfish.de. November 2007 Kampagnenbegleitforschung CosmosDirekt auf Clipfish.de November 2007 Methodik der zugrundeliegenden Studie Thema: Werbewirkung der Bewegtbildwerbung von CosmosDirekt auf Clipfish.de Grundgesamtheit: Besucher

Mehr

Auf Reise mit den Usern. Erfolg im Marketing-Funnel mit den richtigen Branded Content KPIs

Auf Reise mit den Usern. Erfolg im Marketing-Funnel mit den richtigen Branded Content KPIs Auf Reise mit den Usern Erfolg im Marketing-Funnel mit den richtigen Branded Content KPIs Reisemöglichkeiten für Ihre Kampagne DISPLAY AD 2 Auf Reise mit den Usern BurdaForward #1 Branded Content ist zu

Mehr

Mobile Effects 2015 Always On - Wie das Mobile Web den Alltag verändert

Mobile Effects 2015 Always On - Wie das Mobile Web den Alltag verändert Mobile Effects 2015 Always On - Wie das Mobile Web den Alltag verändert Mobile Effects 2015: Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 Zielsetzung und Studiensteckbrief Ausstattung der mobilen Internetnutzer Nutzung des

Mehr

Unsere nativen Integrationsmöglichkeiten so individuell wie Nutzer, Medienmarke & Kunde

Unsere nativen Integrationsmöglichkeiten so individuell wie Nutzer, Medienmarke & Kunde Unsere nativen Integrationsmöglichkeiten so individuell wie Nutzer, Medienmarke & Kunde USPs und Bausteine für digitale Geschichten Social Engagement Multi Screen Intelligentes Teasering Hohe Userakzeptanz

Mehr

Banken & Kreditinstitute

Banken & Kreditinstitute Handels-Check Banken & Kreditinstitute Mai 2012 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com research Plattform

Mehr

Social Media Effects 2012 Die steigende Bedeutung des Web 2.0 auch für Unternehmen

Social Media Effects 2012 Die steigende Bedeutung des Web 2.0 auch für Unternehmen Social Media Effects 2012 Die steigende Bedeutung des Web 2.0 auch für Unternehmen Studiendesign Studiendesign Zielsetzung und Nutzung der Studie Die nun schon zum zweiten Mal durchgeführte Studie soll

Mehr

SPIEGEL ONLINE. Qualität erzeugt Wirkung! Ergebnisse Werbewirkungsstudie

SPIEGEL ONLINE. Qualität erzeugt Wirkung! Ergebnisse Werbewirkungsstudie SPIEGEL ONLINE Qualität erzeugt Wirkung! Ergebnisse Werbewirkungsstudie Inhalt SPIEGEL ONLINE Der Allrounder mit starker Wirkung für Ihre Werbung in allen Zielgruppen Die Case Studies der Marken Haribo,

Mehr

Werbewirkung von Online Video Ads. Inga Brieke München, 26.09.2007

Werbewirkung von Online Video Ads. Inga Brieke München, 26.09.2007 Werbewirkung von Online Video Ads Inga Brieke München, 26.09.2007 Fragestellung Gefallen Welche Werbewirkung erzielen Video Ads im Vergleich zu n? in Ergänzung zu n? Aktivierung Aufmerksamkeit Branding

Mehr

Mobile Brand Effects: Immowelt. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Mobile Brand Effects: Immowelt. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Mobile Brand Effects: Immowelt Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Mobile Brand Effects: Immowelt Ablauf & Studienbeschreibung Ablauf der OnSite-Befragung Mobile Brand Effects mit

Mehr

Brand Effects: Das Telefonbuch. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Brand Effects: Das Telefonbuch. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Brand Effects: Das Telefonbuch Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Brand Effects: Das Telefonbuch Ablauf & Studienbeschreibung Ablauf der OnSite-Befragung Brand Effects mit Das Telefonbuch

Mehr

Jugendliche und Social Commerce

Jugendliche und Social Commerce Jugendliche und Social Commerce Zielsetzung: Social Commerce Shoppen Jugendliche in Sozialen Netzwerken? Wird die Online-Werbung hier angenommen oder beachtet? Stichprobe: N= 265 zwischen 12 und 19 Jahre

Mehr

Banken & Kreditinstitute

Banken & Kreditinstitute Handels-Check Banken & Kreditinstitute Mai 2011 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com research Plattform

Mehr

AdEffects 2012 Werbewirkung von Online Werbeformaten

AdEffects 2012 Werbewirkung von Online Werbeformaten AdEffects 2012 Werbewirkung von Online Werbeformaten Agenda 1 AdEffects Methode und Untersuchungsgegenstand 2012 2 Ergebnisse der Studie AdEffects im Gesamtüberblick 1 2 3 Werbeerinnerung und Recognition

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, Juni 2013. Opel Adam. Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8)

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, Juni 2013. Opel Adam. Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8) Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, Juni 13 Opel Adam Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8) Agenda Steckbrief Onsite-Befragung Daten zur Sendungsnutzung Markenbekanntheit

Mehr

Begleitstudie Schiffsfinanzierer Die HCI Capital AG auf n-tv

Begleitstudie Schiffsfinanzierer Die HCI Capital AG auf n-tv Begleitstudie Schiffsfinanzierer Die HCI Capital AG auf n-tv Köln, den 8. Mai 2006 Studien-Steckbrief Grundgesamtheit Seher von n-tv sowie User von n-tv.de Auswahlverfahren Rotierende Zufallsauswahl; Auslieferung

Mehr

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Agenda User hat Kontakt mit Werbung Studiendesign und -Steckbrief User wird aufmerksam Wahrnehmung von Marke und Image User informiert sich Keyword-Suche

Mehr

Kampagnenbegleitforschung ARAG. Unterföhring, November 2008

Kampagnenbegleitforschung ARAG. Unterföhring, November 2008 Kampagnenbegleitforschung ARAG Unterföhring, November 2008 Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Image & Kaufbereitschaft Fazit 2 Steckbrief Grundgesamtheit Auswahlverfahren Erhebungsmethode

Mehr

CMC Markets Begleitforschung 2006

CMC Markets Begleitforschung 2006 CMC Markets Begleitforschung 2006 Studiensteckbrief Grundgesamtheit: Erwachsene 20-9 Jahre, Seher von n-tv Befragungsart: onsite Befragung auf n-tv.de Auswahlverfahren: Rotierende Zufallsauswahl; seitenrepräsentative

Mehr

Begleitforschung Coca-Cola Soapscreen. Unterföhring, Dezember 2009

Begleitforschung Coca-Cola Soapscreen. Unterföhring, Dezember 2009 Begleitforschung Coca-Cola Soapscreen Unterföhring, Dezember 2009 Agenda Steckbrief Ergebnisse Fazit 2 Steckbrief Grundgesamtheit Deutschsprachige Personen zwischen 14 und 39 Jahren in Deutschland, die

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, Juni 2012 Beck s. Onsite-Befragung ONLINE

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, Juni 2012 Beck s. Onsite-Befragung ONLINE Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG München, Juni 2012 Beck s Onsite-Befragung ONLINE Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Image Fazit 2 Steckbrief Durchführung Erhebungsform SevenOne

Mehr

FOX: SPY Susan Cooper undercover

FOX: SPY Susan Cooper undercover Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG München, Juni 15 FOX: SPY Susan Cooper undercover Onsite-Befragung Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Bewertung Fazit 2 Steckbrief Durchführung

Mehr

Der Fragebogen besteht aus 17 Fragen, sieben davon im ersten Teil und elf Fragen im zweiten Teil der Umfrage.

Der Fragebogen besteht aus 17 Fragen, sieben davon im ersten Teil und elf Fragen im zweiten Teil der Umfrage. H E R N S T E I N O N L I N E - U M F R A G E : B E D E U T U N G V O N S O C I A L M E D I A F Ü R F Ü H R U N G S K R Ä F T E 1 M A N A G E M E N T S U M M A R Y Ziel der Hernstein Online-Umfrage war

Mehr

WIE WIRKEN. kleine und große Sender

WIE WIRKEN. kleine und große Sender WIE WIRKEN kleine und große Sender 2 FACIT MEDIA EFFICIENCY wurde von Mediaplus beauftragt, diese Fragestellung zu klären. 3 Studiendesign. 4 4.465 befragte Personen E 14-49 5 9 Untersuchungsgruppen kleine

Mehr

Telefonische Evaluation der Immo- und Anschlussfinanzierung

Telefonische Evaluation der Immo- und Anschlussfinanzierung MARKT- UND SERVICEBERATUNG Telefonische Evaluation der Immo- und Anschlussfinanzierung Verbraucherzentrale NRW e.v. Agenda 1. Informationen zur Befragung 2. Management Summary 3. Ergebnisse der Befragung

Mehr

Smart TV Effects 2014-I Das smarte Surfen erreicht den TV-Markt. TOMORROW FOCUS Media l Mobile Effects 2014-I

Smart TV Effects 2014-I Das smarte Surfen erreicht den TV-Markt. TOMORROW FOCUS Media l Mobile Effects 2014-I Smart TV Effects 2014-I Das smarte Surfen erreicht den TV-Markt Seite 1 Smart-TV Effects Agenda Studiendesign Allgemeine Fernsehnutzung Ausstattung der Smart-TV Besitzer Internetnutzung mit dem Smart-TV

Mehr

DIGITAL EDITORIAL MEDIA Kurzpräsentation

DIGITAL EDITORIAL MEDIA Kurzpräsentation DIGITAL EDITORIAL MEDIA Kurzpräsentation Editorial schaffen eigene journalistische Inhalte 2 DER WEB-KOSMOS schaffen eigene journalistische Inhalte (egal ob mit Text, Bildern oder Bewegtbild) Editorial

Mehr

Google. Gerhard Wolf! Leibniz FH 21.04.2014. Gerhard Wolf

Google. Gerhard Wolf! Leibniz FH 21.04.2014. Gerhard Wolf Google! Leibniz FH 21.04.2014 1 Die Entwicklung der Sozialen Netze 2 Nutzerdaten Soziale Netz Zwei Drittel der Internetnutzer sind in sozialen Netzwerken aktiv Sind sie in sozialen Online-Netzwerken angemeldet

Mehr

Wettertargeting HolidayCheck

Wettertargeting HolidayCheck Wettertargeting HolidayCheck Ablauf der Onsite-Befragung SURFPROZESS Kontakte mit den HolidayCheck Werbemitteln werden mit Hilfe eines Cookies identifiziert und getrackt. Direkt nach Werbemittelkontakt

Mehr

On the road to Native Advertising BILD goes Native

On the road to Native Advertising BILD goes Native 1 On the road to Native Advertising BILD goes Native Native Advertising bei BILD Was ist Native Advertising? Das ist relativ einfach: Native Advertising ist bezahlte Medialeistung, bei der die Anzeige/das

Mehr

INNOFACT AG. Nutzung von Musik-Streaming-Diensten. Düsseldorf, im Januar 2013

INNOFACT AG. Nutzung von Musik-Streaming-Diensten. Düsseldorf, im Januar 2013 INNOFACT AG Nutzung von Musik-Streaming-Diensten Düsseldorf, im Januar 013 1 Inhaltsverzeichnis A. Studiendesign 3 B. Soziodemographie 5 C. Ergebnisse der Studie 9 D. Die INNOFACT AG 19 A. Studiendesign

Mehr

Filmprädikate wertvoll und besonders wertvoll

Filmprädikate wertvoll und besonders wertvoll Studie zur Bekanntheit und Wahrnehmung h der Filmprädikate wertvoll und besonders wertvoll durchgeführt von der GfK im Auftrag der FFA April 2012 1 Zielsetzung der Studie Bekanntheit der Filmprädikate

Mehr

Firmen finden statt facebook füttern

Firmen finden statt facebook füttern Firmen finden statt facebook füttern Marktforschungsstudie zu der Frage: Wie bewertet der B2B-Mittelstand den Nutzen von Social Media Plattformen wie facebook, Youtube und twitter. Hamburg, Januar 2011

Mehr

MEDIAKIT SEITE 1 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME

MEDIAKIT SEITE 1 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME MEDIAKIT SEITE 1 M E D I A K I T B L O G B O H È M E 2 0 1 5 WWW.BLOGBOHEME.DE WWW.FACEBOOK.COM/BLOGBOHEME MEDIAKIT SEITE 2 MEDIAKIT SEITE 3 ABOUT BLOG BOHÈME IST EINE PERSÖNLICHE MISCHUNG AUS FEUILLETON,

Mehr

Werbewirkung von Sponsored Articles

Werbewirkung von Sponsored Articles June, 2017 Zielgruppengerechte Ansprache mit Sponsored Articles Mit Sponsored Articles die Aufmerksamkeit unserer User gewinnen. Zielgruppengerechte Ansprache in der Tonalität der Redaktion. Wie funktionieren

Mehr

Digitalbarometer. Januar 2011

Digitalbarometer. Januar 2011 Januar 2011 Was ist das? Untersuchungssteckbrief Methodik telefonische Mehrthemenbefragung, repräsentativ, ca. 1.000 Fälle je Welle Grundgesamtheit Erhebungsrhythmus Auftraggeber Institut Themen Erwachsene

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE. München, Januar 2016 KAYAK. Onsite-Befragung

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE. München, Januar 2016 KAYAK. Onsite-Befragung Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE München, Januar 2016 KAYAK Onsite-Befragung Agenda Steckbrief Markenbekanntheit und -image Werbeerinnerung Nutzungsbereitschaft Fazit 2 Steckbrief Durchführung

Mehr

Social Trends Studie. Social Media

Social Trends Studie. Social Media Social Trends Studie Social Media Social Trends Studienreihe Die TOMORROW FOCUS Media Social Trends erscheint seit Mitte 2011 etwa alle sechs Wochen zu einem aktuellen gesellschaftlichen Thema. Die empirische

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

Wahrnehmung von Werbung auf digitalen Bildschirmen im öffentlichen Raum

Wahrnehmung von Werbung auf digitalen Bildschirmen im öffentlichen Raum Wahrnehmung von Werbung auf digitalen Bildschirmen im öffentlichen Raum öffentlichen Raum Frage: Haben Sie in der Öffentlichkeit schon einmal Werbung auf digitalen Bildschirmen wahrgenommen? Mit Ja antworten

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE. München, Juni MINI Blockbuster. Onsite-Befragung

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE. München, Juni MINI Blockbuster. Onsite-Befragung Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG SE München, Juni 2015 MINI Blockbuster Onsite-Befragung Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung MINI Blockbuster Aktion Fazit 2 Steckbrief Durchführung

Mehr

Werbewirkung. AdEffects Digital 2013. Studie

Werbewirkung. AdEffects Digital 2013. Studie AdEffects Digital 2013 Veröffentlichung: 11.12.2013 auf www.marketing.ch von TOMORROW MEDIA Focus In letzter Zeit sind einige n zur Werbewirkung von Online-Werbung erschienen. Aber erzielt die gleiche

Mehr

April 2010. InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich

April 2010. InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich April 2010 InPage-Video Ads vs. InStream-Video Ads Ein Wirkungsvergleich Methodik Fragestellung Institut Agenturpartner Erhebungsform Wie wirken InPage-Ads (Content- und Logout-Ads) im Vergleich zu InStream-Ads

Mehr

ERGEBNISSE Spendenumfrage: Wissen, wer gibt! ONLINE BEFRAGUNG. Februar 2013. Die Online Marktforscher

ERGEBNISSE Spendenumfrage: Wissen, wer gibt! ONLINE BEFRAGUNG. Februar 2013. Die Online Marktforscher ERGEBNISSE Spendenumfrage: Wissen, wer gibt! ONLINE BEFRAGUNG Inhalt Studiensteckbrief Fragestellungen der Studie Ergebnisse der Umfrage Kontakt 2 Studiensteckbrief Spendenumfrage Methode: individuelle

Mehr

ad results Deutsche Bahn

ad results Deutsche Bahn ad results Deutsche Bahn Ergebnisse der Werbewirkungs-Studie zur Crossmedia-Kampagne der Deutschen Bahn im ZEITmagazin und ZEIT ONLINE (September bis November 2011) Inhaltsverzeichnis Management Summary

Mehr

Ergebnisse FullEpisodes

Ergebnisse FullEpisodes Ergebnisse FullEpisodes Steckbrief Durchführung: Auftraggeber: Ansprechpartner: SevenOne Media [New Media Research] SevenOne Intermedia / SevenOne Interactive Michael Adler Befragungszeitraum: 22.6. bis

Mehr

Telefonische Evaluation der Versicherungsberatung 2014

Telefonische Evaluation der Versicherungsberatung 2014 MARKT- UND SERVICEBERATUNG Telefonische Evaluation der Versicherungsberatung 2014 Verbraucherzentrale NRW e.v. Agenda 1. Informationen zur Befragung 2. Management Summary 3. Ergebnisse der Befragung 4.

Mehr

Ethik im Netz. Hate Speech. Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Ethik im Netz. Hate Speech. Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Hate Speech Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Berlin, 2. Juni 6 Untersuchungsdesign Zielgruppe: Stichprobengröße: Deutschsprachige private Internetnutzer ab 4 Jahren in Deutschland

Mehr

DIRECT MEDIA REPORT. Thomas Schwabl Wien, am 23. Mai 2012

DIRECT MEDIA REPORT. Thomas Schwabl Wien, am 23. Mai 2012 DIRECT MEDIA REPORT Thomas Schwabl Wien, am 23. Mai 2012 Umfrage-Basics Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI), 2 getrennte Studien _ Instrument: Online-Interviews über die

Mehr

ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App

ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App Was heißt InPad-Forschung bei Tomorrow Focus Media? Einführung des ipads in Deutschland im Mai 2010 Start der Marktforschung auf dem ipad

Mehr

Leserbefragung "Meine Firma"

Leserbefragung Meine Firma Leserbefragung "Meine Firma" Anzeigenverkauf Axel Springer Schweiz AG, Fachmedien Förrlibuckstrasse 70 Postfach, 8021 Zürich Telefon +41 43 444 51 05 Fax +41 43 444 51 01 info@fachmedien.ch www.fachmedien.ch

Mehr

SOCIAL MEDIA WAS KUNDEN VON UNTERNEHMEN WIRKLICH WOLLEN. Res Marti l Senior Projektleiter Analytics

SOCIAL MEDIA WAS KUNDEN VON UNTERNEHMEN WIRKLICH WOLLEN. Res Marti l Senior Projektleiter Analytics SOCIAL MEDIA WAS KUNDEN VON UNTERNEHMEN WIRKLICH WOLLEN Res Marti l Senior Projektleiter Analytics Warum diese Studie? Was ist Social Media? «Social Media sind digitale Medien, welche es Einzelpersonen

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, Oktober 2012 ACC akut. Onsite-Befragung ONLINE

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, Oktober 2012 ACC akut. Onsite-Befragung ONLINE Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG München, Oktober 2012 ACC akut Onsite-Befragung ONLINE Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Bewertung Kauf Fazit 2 Steckbrief Durchführung Erhebungsform

Mehr

Studie: Klischees in der Werbung

Studie: Klischees in der Werbung Studie: Klischees in der Werbung Mit AttentionTracking Untersuchung der Wirkung von Klischees in Werbeanzeigen Testmaterial Zurich Caravaning Alldays Tchibo Miele MLP DMAX Schweiz Union Invest Studie:

Mehr

Im August 2011 entstand als Nachfolger des Modeblogs modeltalk.at der Blog Weibi.at. Die Idee hinter diesem Blog ist es, eine interessante Plattform

Im August 2011 entstand als Nachfolger des Modeblogs modeltalk.at der Blog Weibi.at. Die Idee hinter diesem Blog ist es, eine interessante Plattform Im August 2011 entstand als Nachfolger des Modeblogs modeltalk.at der Blog Weibi.at. Die Idee hinter diesem Blog ist es, eine interessante Plattform für modebegeisterte und lifestyleliebende Frauen zwischen

Mehr

Werbewirkungsstudie. O2 @ MySpace

Werbewirkungsstudie. O2 @ MySpace Werbewirkungsstudie O2 @ MySpace 1 1 Zusammenfassung Kampagnen auf MySpace führen zu z.t. signifikanten KPI-Anstiegen; sogar beim Co-Branding einer Kampagne durch 2 Kunden (O2 & HTC). Anstiege bei den

Mehr

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung Material zur Studie Persönliche Informationen in aller Öffentlichkeit? Jugendliche und ihre Perspektive auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte in Sozialen Netzwerkdiensten Leitfaden für die Telefoninterviews

Mehr

Fragebogen zur Untersuchung der Kundenzufriedenheit mit SB-Kassen (erste empirische Untersuchung)

Fragebogen zur Untersuchung der Kundenzufriedenheit mit SB-Kassen (erste empirische Untersuchung) Interviewer: Fragebogennummer: Datum: Uhrzeit: SB Guten Tag, im Rahmen einer Seminararbeit am Institut für Marketing und Handel der Universität Göttingen führe ich eine empirische Untersuchung zur Beurteilung

Mehr

Die Test-Revolution. On Demand, Skalierbar und Zugriff auf alle Geräte. www.testhub.com 1

Die Test-Revolution. On Demand, Skalierbar und Zugriff auf alle Geräte. www.testhub.com 1 Die Test-Revolution On Demand, Skalierbar und Zugriff auf alle Geräte www.testhub.com 1 Studie Nutzerreaktionen zur WhatsApp-Akquise www.testhub.com 2 Outline 1. Purpose of Research 2. Management Summary

Mehr

Studiensteckbrief: Erhebungszeitraum: 16. 29. November 2009 Grundgesamtheit: web-aktive ÖsterreicherInnen zwischen 14 und 59 Jahren 3.913.

Studiensteckbrief: Erhebungszeitraum: 16. 29. November 2009 Grundgesamtheit: web-aktive ÖsterreicherInnen zwischen 14 und 59 Jahren 3.913. Versicherungen im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 12-2009 Versicherungen 16. 29. November 2009 n = 1.000 Marketagent.com TMC The Media Consultants

Mehr

Werben auf garten.de

Werben auf garten.de Werben auf garten.de garten.de Tipps rund um den Garten garten.de bietet Informationen zu Schädlingsbekämpfung, Tipps zur Rasen- und Balkonpflanzenpflege oder Schrebergarten ist die ideale Plattform für

Mehr