Benutzungsordnung der Bibliothek der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland und des Lehrinstitut für Gesundheitsberufe der SHG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Benutzungsordnung der Bibliothek der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland und des Lehrinstitut für Gesundheitsberufe der SHG"

Transkript

1 LEHRINSTITUT FÜR GESUNDHEITSBERUFE Benutzungsordnung der Bibliothek der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland und des Lehrinstitut für Gesundheitsberufe der SHG Zweck und Aufgaben der Bibliothek In der Bibliothek sind folgende Fächer räumlich und benutzungstechnisch zusammengefasst: - Ergotherapie - Management in Organisationen des Gesundheitswesens - Pflege - Physiotherapie - Heilerziehungspflege - Podologie - verschiedene Arten der Weiterbildung, wie z. B. Fachwirte im Gesundheitsund Sozialwesen oder Psychologische Psychotherapie Die Bibliothek dient der Informationsversorgung von Studium, Ausbildung, Weiterbildung, Lehre und Forschung an der Berufsakademie für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (BA GSS) und am Lehrinstitut für Gesundheitsberufe der SHG (LfG). Art und Umfang dieser Leistungen werden durch die Benutzungsordnung bestimmt. 1

2 1 Zulassung zur Benutzung 1. Alle Studenten*, Schüler, Mitarbeiter und externe Dozenten der BA GSS und des LfG sind zur Benutzung der Bibliothek berechtigt. 2. Anderen Personen ist die Benutzung der Bibliothek gestattet, soweit dadurch die grundsätzlichen Belange von Studium, Ausbildung, Lehre und Forschung nicht beeinträchtigt werden. Über die Zulassung zu Benutzung entscheidet die Leiterin der Bibliothek. 2 Öffnungszeiten 1. Die Öffnungszeiten der Bibliothek werden durch Aushang bekannt gegeben. Im Rahmen der Öffnungszeiten kann die Bibliothek als Arbeitsraum, z. B. für Gruppenarbeit, genutzt werden. 2. Die Öffnungszeiten können im Einzelfall beschränkt oder die Bibliothek kann zeitweilig geschlossen werden. Hierüber entscheidet die Leiterin der Bibliothek. Die Änderungen werden rechtzeitig in geeigneter Weise (Aushänge, Homepage, Facebook, etc.) bekannt gemacht. 3 Ausleihe, Verlängerung und Rückgabe 1. Zur Ausleihe zugelassen sind alle Studenten, Schüler, Mitarbeiter und externe Dozenten der BA GSS und des LfG. 2. Die Ausleihzeiten der Bibliothek werden durch Aushang bekannt gegeben. 3. Die Ausleihe von Medien erfolgt nur innerhalb dieser Zeiten über das Bibliothekssystem an der Ausleihtheke der Bibliothek. Die Mitnahme von Büchern ohne elektronische Verbuchung ist nicht zulässig. 4. Die Ausleihzeiten können im Einzelfall beschränkt oder die Bibliothek kann zeitweilig geschlossen werden. Hierüber entscheidet die Leiterin der Bibliothek. Die 2

3 Änderungen werden rechtzeitig in geeigneter Weise (Aushänge, Homepage, Facebook, etc.) bekannt gemacht. 5. Die Ausleihfrist beträgt 2 Wochen pro ausgeliehenem Medium und kann sowohl über das Leserkonto, als auch persönlich in der Bibliothek verlängert werden. Die Verlängerung der Leihfrist ist fünf Mal für jeweils 2 weitere Wochen möglich. Wird ein Medium nach Ablauf von sieben Tagen nicht verlängert, ergeht eine Mahnung von 3 Euro je ausgeliehenem Medium auf das Leserkonto. 6. Bei der Rückgabe ist der Entleiher verpflichtet, den entliehenen Band bei der Aufsicht vorzuzeigen. 7. Entliehene Bücher können bei Bedarf sofort zurückgefordert werden. 4 Gebühren Die Benutzung der Bibliothek der ist grundsätzlich gebührenfrei. 5 Verhalten in den Bibliotheksräumen 1. Jeder Benutzer ist verpflichtet, den Vorschriften der Benutzungsordnung und den Anordnungen des zuständigen Bibliothekspersonals nachzukommen. Der Benutzer hat das Bibliotheksgut und alle Einrichtungsgegenstände der Bibliothek sorgfältig zu behandeln. Insbesondere sind Eintragungen und Markierungen in Büchern und Zeitschriften untersagt. Der Benutzer haftet für die Schäden und Nachteile, die der Bibliothek aus der Nichtbefolgung dieser Pflichten entstehen. 2. In den Räumen der Bibliothek ist Rücksicht auf die übrigen Benutzer zu nehmen. Alle die Arbeitsatmosphäre störenden Handlungen sind untersagt. 3. Rauchen, Essen und Trinken ist in den Bibliotheksräumen nicht gestattet. 4. Nach Gebrauch sind Bücher, Zeitschriften etc. von den Benutzern an den richtigen Standort einzustellen. 6. Das Einrichten eines Handapparates seitens der Studierenden ist in der Bibliothek nicht erlaubt. 3

4 7. Die Benutzung der bibliothekseigenen PCs ist grundsätzlich nur für Zwecke von Studium, Lehre und Forschung zulässig. An den Computerarbeitsplätzen dürfen ausschließlich die dort angebotenen Programme genutzt werden. Jede sonstige Nutzung sowie Eingriffe oder Veränderungen am Computersystem sind untersagt. 6 Kontrollen 1. Die Benutzer der Bibliothek haben sich auf Verlangen mit dem Studenten- bzw. Schülerausweis oder einem sonstigem amtlichen Dokument auszuweisen. 2. Die Aufsicht kann bei Bedarf eine Kontrolle aller mitgeführten Bücher, Zeitschriften und sonstigen Gegenstände durchführen. 3. Jeder Diebstahl wird zur Anzeige gebracht. 7 Haftung der Benutzer 1. Die Benutzer haften dafür, dass von ihnen benutzte oder ausgeliehene Bücher und andere Medien unversehrt in den Bestand der Bibliothek zurückgeführt werden. 2. Muss Bibliotheksgut neu beschafft oder repariert werden, weil Benutzende es verloren oder beschädigt haben, so wird außer den Kosten, die der Bibliothek für die Ersatzbeschaffung bzw. für die Reparatur entstehen, eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50 EUR pro Einheit erhoben. Bei adäquatem Ersatz des Bibliotheksgutes durch den Benutzer verringert sich die Bearbeitungsgebühr auf 10 EUR pro Einheit. 3. Die Bearbeitungsgebühr wird bei späterer Rückgabe des Bibliotheksguts nicht erstattet. 4. Werden entliehene Medien über einen längeren Zeitraum nicht zurückgegeben, erfolgt eine Meldung an die Geschäftsführung der BA GSS bzw. des LfG. Anzeigen wegen Diebstahls verfolgen das Ziel, den Schwund von wichtigen Lehrbüchern zu reduzieren. 8 Haftungsausschluss der Bibliothek 4

5 1. Die Bibliothek haftet nicht für den Verlust, die Zerstörung oder die Beschädigung von Gegenständen, welche Benutzer der Bibliothek mit sich führen, durch Dritte. 2. Die Bibliothek haftet nicht für Schäden an Datenträgern, die durch Schadprogramme oder technische Mängel an den Geräten entstanden sind. 9 Ausschluss von der Benutzung Verstößt ein Benutzer schwerwiegend oder wiederholt gegen die Bestimmungen der Benutzungsordnung oder ist sonst durch den Eintritt besonderer Umstände der Bibliothek die Fortsetzung eines Benutzungsverhältnisses nicht weiter zuzumuten, so kann der Benutzer vorübergehend oder dauernd, teilweise oder ganz von der weiteren Benutzung der Bibliothek ausgeschlossen werden. Die Entscheidung über einen Ausschluss trifft die Leiterin der Bibliothek. Über Widersprüche gegen Benutzungsausschlüsse entscheidet der Rektor der BA GSS bzw. die Institutsleitung des LfG. 10 Mahnung und Mahngebühren Wer die Leihfrist überschreitet oder einem Rückgabeverlangen nicht nachkommt, wird schriftlich zur Rückgabe gemahnt. Die Mahngebühr pro ausgeliehenem Medium beträgt 3 Euro. Mahnschreiben und Rückgabeverlangen gelten auch dann als zugegangen, wenn sie an die letzte vom Benutzer mitgeteilte Anschrift gesandt worden sind und als unzustellbar zurückkommen. Falls ein Benutzer Mahnungen nicht befolgt oder Entgelte nicht bezahlt, kann die Bibliothek die Ausleihe weiterer Werke einstellen sowie Leihfristverlängerungen und Vormerkungen versagen. Wird ein entliehenes Werk nach Zustellung der dritten Mahnung nicht innerhalb eines von der Bibliothek festgelegten Zeitraums zurückgegeben, kann die Bibliothek die Rückgabe anordnen und für den Fall, dass das Werk nicht innerhalb der festgesetzten Frist zurückgegeben wird, die Anschaffung eines Ersatzexemplars bzw. Wertersatz auf Kosten des Benutzers ankündigen und nach Ablauf der gesetzten Frist 5

6 durchführen oder das Werk durch Bedienstete der Bibliothek beim Benutzer abholen lassen. 11 Inkrafttreten 1. Diese Benutzungsordnung tritt am Tage ihrer Veröffentlichung in Kraft. 2. Die Benutzungsordnung in der jeweils geltenden Fassung wird in geeigneter Weise (Aushänge, Homepage der BA GSS bzw. LfG, etc.) bekannt gemacht. *Soweit in der Benutzungsordnung bei der Bezeichnung von Personen die männliche Form verwendet wird, schließt diese Frauen in der jeweiligen Funktion ausdrücklich mit ein et vice versa 6

Benutzungsordnung der Bereichsbibliothek 1 der Philosophischen Fakultäten der Universität des Saarlandes Zweck und Aufgaben der Bereichsbibliothek

Benutzungsordnung der Bereichsbibliothek 1 der Philosophischen Fakultäten der Universität des Saarlandes Zweck und Aufgaben der Bereichsbibliothek Benutzungsordnung der Bereichsbibliothek 1 der Philosophischen Fakultäten der Universität des Saarlandes Zweck und Aufgaben der Bereichsbibliothek In der Bereichsbibliothek 1 der Philosophischen Fakultäten

Mehr

Hamburger Lehrerbibliothek Bibliothek des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Hamburger Lehrerbibliothek Bibliothek des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburger Lehrerbibliothek Bibliothek des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung Felix-Dahn-Str. 3 20357 Hamburg Tel.: 428 842-842 Benutzungsordnung 1. Allgemeines 1.1 Aufgaben Die Bibliothek

Mehr

Benutzungsordnung. der kommunalen öffentlichen Gemeindebücherei Nieder-Olm als Satzung der Gemeinde Nieder-Olm. vom 30.06.1998

Benutzungsordnung. der kommunalen öffentlichen Gemeindebücherei Nieder-Olm als Satzung der Gemeinde Nieder-Olm. vom 30.06.1998 Benutzungsordnung der kommunalen öffentlichen Gemeindebücherei Nieder-Olm als Satzung der Gemeinde Nieder-Olm vom 30.06.1998 Vorbemerkung Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 23.04.1998 aufgrund des

Mehr

BIBLIOTHEKSORDNUNG der Stadtgemeinde Berndorf Stadtbibliothek ALLGEMEINES

BIBLIOTHEKSORDNUNG der Stadtgemeinde Berndorf Stadtbibliothek ALLGEMEINES BIBLIOTHEKSORDNUNG der Stadtgemeinde Berndorf Stadtbibliothek ALLGEMEINES Die Stadtbibliothek Berndorf ist eine öffentliche Einrichtung der Stadtgemeinde Berndorf, die zur allgemeinen Bildung und Information,

Mehr

Benutzungs- und Entgeltordnung für die Bibliothek der Stadt Waltershausen

Benutzungs- und Entgeltordnung für die Bibliothek der Stadt Waltershausen Benutzungs- und Entgeltordnung für die Bibliothek der Stadt Waltershausen 1 Allgemeines Die Stadtbibliothek ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Waltershausen. 2 Entgelte Die Benutzung der Stadtbibliothek

Mehr

SATZUNG DER STADT GUBEN. über die Benutzung der Stadtbibliothek

SATZUNG DER STADT GUBEN. über die Benutzung der Stadtbibliothek SATZUNG DER STADT GUBEN über die Benutzung der Stadtbibliothek 2 Aufgrund der 5, 35 Abs. 2 Nr. 10 Gemeindeordnung für das Land Brandenburg in der Fassung der Bekanntmachung vom 10. Oktober 2001 (GVBl.

Mehr

STADT. GR-Beschluss: 04.05.2015 TOP/lfd. Nr.: Veröffentlichung: 13.05.2015 Inkrafttreten: 15.05.2015. Az.-K: 020.0611; 354.41

STADT. GR-Beschluss: 04.05.2015 TOP/lfd. Nr.: Veröffentlichung: 13.05.2015 Inkrafttreten: 15.05.2015. Az.-K: 020.0611; 354.41 STADT GR-Beschluss: 04.05.2015 TOP/lfd. Nr.: 6 ö Veröffentlichung: 13.05.2015 Inkrafttreten: 15.05.2015 Az.-K: 020.0611; 354.41 Stadt Riedlingen Landkreis Biberach 1. Änderung der Benutzungs- und Gebührenordnung

Mehr

Satzung der Stadt Oberursel (Taunus) über die Benutzung der Stadtbücherei (Benutzungsordnung)

Satzung der Stadt Oberursel (Taunus) über die Benutzung der Stadtbücherei (Benutzungsordnung) Satzung der Stadt Oberursel (Taunus) über die Benutzung der Stadtbücherei (Benutzungsordnung) Aufgrund der 5 und 51 der Hessischen Gemeindeordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBI.

Mehr

Benutzungs- und Gebührensatzung der Bibliothek der Stadt Hagenow

Benutzungs- und Gebührensatzung der Bibliothek der Stadt Hagenow Benutzungs- und Gebührensatzung der Bibliothek der Stadt Hagenow Auf Grund des 5 der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (KV M- V) vom 13. Juli 2011 (GVOBl. S. 777) in Verbindung mit den

Mehr

Verwaltungs- und Benutzungsordnung für die Bibliothek. der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft. vom 11. Februar 1997

Verwaltungs- und Benutzungsordnung für die Bibliothek. der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft. vom 11. Februar 1997 Verwaltungs- und Benutzungsordnung für die Bibliothek der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 11. Februar 1997 in der Fassung vom 16. Februar 2009 I Allgemeines 1 Aufgaben der Bibliothek (1)

Mehr

Benutzungsordnung. für die öffentliche Bibliothek der Stadt Mechernich. vom 25.3.1998 i.d.f. der 1. Änderung vom 19.12.2001

Benutzungsordnung. für die öffentliche Bibliothek der Stadt Mechernich. vom 25.3.1998 i.d.f. der 1. Änderung vom 19.12.2001 Benutzungsordnung für die öffentliche Bibliothek der Stadt Mechernich vom 25.3.1998 i.d.f. der 1. Änderung vom 19.12.2001 Aufgrund der 7, 8 und 41 (1) Satz 2, Ziffer f der Gemeindeordnung für das Land

Mehr

Satzung der Stadtbibliothek Speyer vom 06.01.2012 i.d.f. vom 21.12.2012

Satzung der Stadtbibliothek Speyer vom 06.01.2012 i.d.f. vom 21.12.2012 Satzung der Stadtbibliothek Speyer vom 06.01.2012 i.d.f. vom 21.12.2012 Der Stadtrat hat auf Grund des 24 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO), in der Fassung vom 31.01.1994 (GVBL. S. 153), zuletzt

Mehr

Satzung über die Nutzung der Stadtbücherei der Stadt Tornesch und des Kreismedienzentrums in Tornesch (mit Gebührenordnung im Anhang)

Satzung über die Nutzung der Stadtbücherei der Stadt Tornesch und des Kreismedienzentrums in Tornesch (mit Gebührenordnung im Anhang) Satzung über die Nutzung der Stadtbücherei der Stadt Tornesch und des Kreismedienzentrums in Tornesch (mit Gebührenordnung im Anhang) Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein (GO) in der

Mehr

Benutzungsordnung der Mediathek Eltville am Rhein

Benutzungsordnung der Mediathek Eltville am Rhein Benutzungsordnung der Mediathek Eltville am Rhein Die in nachstehender Benutzungsordnung verwendeten personenbezogenen Begriffe gelten als neutrale Bezeichnungen. 1 Träger der Mediathek Die Mediathek ist

Mehr

Stadtbibliothek Bad Homburg v. d. Höhe Benutzungsordnung

Stadtbibliothek Bad Homburg v. d. Höhe Benutzungsordnung Stadtbibliothek Bad Homburg v. d. Höhe Benutzungsordnung 1 Allgemeines Die Stadtbibliothek ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe. Sie dient dem allgemeinen Bildungsinteresse,

Mehr

Die StadtBücherei ist eine gemeinnützige, öffentliche, kulturelle Einrichtung der Stadt Langenau.

Die StadtBücherei ist eine gemeinnützige, öffentliche, kulturelle Einrichtung der Stadt Langenau. BENUTZUNGSORDNUNG Allgemeines: Die StadtBücherei ist eine gemeinnützige, öffentliche, kulturelle Einrichtung der Stadt Langenau. Die Benutzung der StadtBücherei im Pfleghof ist grundsätzlich kostenlos.

Mehr

Satzung. über die Benutzung der Büchereien der Gemeinde Rosengarten und über die Erhebung von Gebühren (Büchereibenutzungs- und -gebührensatzung)

Satzung. über die Benutzung der Büchereien der Gemeinde Rosengarten und über die Erhebung von Gebühren (Büchereibenutzungs- und -gebührensatzung) Satzung über die Benutzung der Büchereien der Gemeinde Rosengarten und über die Erhebung von Gebühren (Büchereibenutzungs- und -gebührensatzung) Aufgrund der 6, 8, 40 und 83 der Niedersächsischen Gemeindeordnung

Mehr

Satzung. der Stadt Oberursel (Taunus) über die Benutzung der Stadtbücherei (Benutzungsordnung)

Satzung. der Stadt Oberursel (Taunus) über die Benutzung der Stadtbücherei (Benutzungsordnung) Satzung 45.1 der Stadt Oberursel (Taunus) über die Benutzung der Stadtbücherei (Benutzungsordnung) Aufgrund der 5 und 51 der Hessischen Gemeindeordnung in der Fassung vom 01.04.1993 (GVBI. 1992 I S. 534),

Mehr

Hier stellen wir Ihnen die. Benutzungs- und Gebührenordnung für die Stadtbücherei Lauingen (Donau)

Hier stellen wir Ihnen die. Benutzungs- und Gebührenordnung für die Stadtbücherei Lauingen (Donau) Hier stellen wir Ihnen die Benutzungs- und Gebührenordnung für die Stadtbücherei Lauingen (Donau) informativ zur Verfügung. Diese ist seit 01.10.2013 in Kraft. Es handelt sich hierbei um keine rechtssichere

Mehr

Benutzungsordnung Der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Matthias Langendernbach

Benutzungsordnung Der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Matthias Langendernbach Benutzungsordnung Der Katholischen öffentlichen Bücherei St. Matthias Langendernbach Anschrift: Katholische öffentliche Bücherei St. Matthias Kirchstr. 9 65599 Dornburg-Langendernbach Telefon: 06436 4320

Mehr

Benutzungsordnung der Bücherei Oberstenfeld

Benutzungsordnung der Bücherei Oberstenfeld Benutzungsordnung der Bücherei Oberstenfeld 1 Allgemeines (1) Die Bücherei ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Oberstenfeld. (2) Durch die Bereitstellung von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Benutzungsordnung für die Bibliothek der MEDIADESIGN HOCHSCHULE (MD.H)

Inhaltsverzeichnis. Benutzungsordnung für die Bibliothek der MEDIADESIGN HOCHSCHULE (MD.H) Gemäß 7 Abs. 2 Satz 3 der Grundordnung der MEDIADESIGN Hochschule für Design und Informatik in der 3. Fassung vom 15.07.2009 erlässt der Akademische Senat die folgende Benutzungsordnung für die Bibliothek

Mehr

Benutzungs- und Gebührensatzung für die öffentliche Bibliothek der Stadt Coswig (Anhalt)

Benutzungs- und Gebührensatzung für die öffentliche Bibliothek der Stadt Coswig (Anhalt) Benutzungs- und Gebührensatzung für die öffentliche Bibliothek der Stadt Coswig (Anhalt) Präambel Aufgrund der 6, 8 und 44 (3) Nr. 1 der Gemeindeordnung für das Land Sachsen-Anhalt (GO LSA) in der Fassung

Mehr

STADT SALZKOTTEN. Benutzungsordnung. der Stadtbücherei Salzkotten Seite: 1. Benutzungsordnung der Stadtbücherei Salzkotten vom 21.

STADT SALZKOTTEN. Benutzungsordnung. der Stadtbücherei Salzkotten Seite: 1. Benutzungsordnung der Stadtbücherei Salzkotten vom 21. der Stadtbücherei Salzkotten Seite: 1 der Stadtbücherei Salzkotten vom 21. März 2002 Inhaltsübersicht 1 Allgemeines 2 Öffnungszeiten 3 Anmeldung 4 Ausleihe, Leihfrist 5 Ausleihbeschränkungen 6 Auswärtiger

Mehr

Benutzungsordnung für das Historische Archiv der Stadt Köln vom.

Benutzungsordnung für das Historische Archiv der Stadt Köln vom. Benutzungsordnung für das Historische Archiv der Stadt Köln vom. Der Rat der Stadt Köln hat in seiner Sitzung vom. diese Benutzungsordnung beschlossen: 1 Benutzungsrecht Jeder hat nach Maßgabe dieser Benutzungsordnung

Mehr

1 Benutzungsrecht. (2) Die Öffnungszeiten der Mediathek werden öffentlich bekannt gemacht. 2 Anmeldung, Benutzerausweis

1 Benutzungsrecht. (2) Die Öffnungszeiten der Mediathek werden öffentlich bekannt gemacht. 2 Anmeldung, Benutzerausweis Benutzungsordnung Mediatheksordnung Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung der Bekanntmachung vom 24.07.2000 (GBl. S. 581, berichtigt S. 698), zuletzt geändert durch Gesetz

Mehr

Benutzungsordnung der Jugendbücherei Königsbronn

Benutzungsordnung der Jugendbücherei Königsbronn GEMEINDEVERWALTUNG KÖNIGSBRONN Benutzungsordnung der Jugendbücherei Königsbronn 1 Allgemeines (1) Die Jugendbücherei Königsbronn ist eine öffentliche, kulturelle Einrichtung der Gemeinde Königsbronn. (2)

Mehr

Satzung und Gebührenordnung für die Benutzung der Gemeindebücherei Roßla. Präambel

Satzung und Gebührenordnung für die Benutzung der Gemeindebücherei Roßla. Präambel Satzung und Gebührenordnung für die Benutzung der Gemeindebücherei Roßla Präambel Gemäß der 6 und 44 der GO-LSA vom 05. Oktober 1993 (GVBl. LSA S. 568) zuletzt geändert durch Art. 1 des Kommunalrechtsänderungsgesetzes

Mehr

Große Kreisstadt Villingen-Schwenningen. S a t z u n g. über die Benutzung der Stadtbibliothek

Große Kreisstadt Villingen-Schwenningen. S a t z u n g. über die Benutzung der Stadtbibliothek Große Kreisstadt Villingen-Schwenningen S a t z u n g über die Benutzung der Stadtbibliothek vom 27.06.1984, geändert am 14.11.1990, 23.09.1992, 31.03.1993, 04.12.1996, 16.12.1997, 13.12.2000, 18.07.2001;

Mehr

Benutzungs- und Gebührenordnung für die Bibliothek der Gemeinde Seiffen

Benutzungs- und Gebührenordnung für die Bibliothek der Gemeinde Seiffen Benutzungs- und Gebührenordnung für die Bibliothek der Gemeinde Seiffen 1 ALLGEMEINES Die Bibliothek Seiffen ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Seiffen. Diese Einrichtung dient der Bildung,

Mehr

Satzung. für die Benutzung der Stadtbibliothek Deggendorf. Vom 28.08.1991

Satzung. für die Benutzung der Stadtbibliothek Deggendorf. Vom 28.08.1991 Satzung für die Benutzung der Stadtbibliothek Deggendorf Vom 28.08.1991 Die Stadt Deggendorf erlässt aufgrund der Art. 23 und 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern mit Beschluss

Mehr

Satzung über die Benutzung der Gemeindebücherei Markt Schwaben

Satzung über die Benutzung der Gemeindebücherei Markt Schwaben Satzung über die Benutzung der Gemeindebücherei Markt Schwaben Der Markt Markt Schwaben erläßt auf Grund der Art. 23 Satz 1 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 und Abs. 2 Satz 2 der Gemeindeordnung für den Freistaat

Mehr

Benutzungsordnung der Gemeinde- und Schulbücherei Reichshof vom veröffentlicht im RHK am , in Kraft getreten am

Benutzungsordnung der Gemeinde- und Schulbücherei Reichshof vom veröffentlicht im RHK am , in Kraft getreten am Benutzungsordnung Bücherei B/243-1- Benutzungsordnung der Gemeinde- und Schulbücherei Reichshof vom 09.11.2000 veröffentlicht im RHK am 29.03.2001, in Kraft getreten am 30.03.2001 Benutzungsordnung Bücherei

Mehr

AZ: GEMEINDE FRICKENHAUSEN LANDKREIS ESSLINGEN SATZUNG ÜBER DIE BENUTZUNG DER BÜCHEREI (BENUTZUNGSORDNUNG)

AZ: GEMEINDE FRICKENHAUSEN LANDKREIS ESSLINGEN SATZUNG ÜBER DIE BENUTZUNG DER BÜCHEREI (BENUTZUNGSORDNUNG) GEMEINDE FRICKENHAUSEN LANDKREIS ESSLINGEN SATZUNG ÜBER DIE BENUTZUNG DER BÜCHEREI (BENUTZUNGSORDNUNG) INHALTSVERZEICHNIS 1 Aufgabe der Bücherei 3 2 Benutzerkreis, Öffnungszeiten 3 3 Anmeldung, Leseausweis

Mehr

Benutzungs- und Gebührensatzung. der Stadtbibliothek Paderborn vom 02.02.2006. (gültig bis 31.07.2010)

Benutzungs- und Gebührensatzung. der Stadtbibliothek Paderborn vom 02.02.2006. (gültig bis 31.07.2010) Benutzungs- und Gebührensatzung der Stadtbibliothek Paderborn vom 02.02.2006 (gültig bis 31.07.2010) Aufgrund 7 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen vom 14. Juli 1994 (GV NW S. 666) und

Mehr

Satzung über die Einführung einer Benutzungsordnung für die Mediathek Kehl (Mediatheksordnung)

Satzung über die Einführung einer Benutzungsordnung für die Mediathek Kehl (Mediatheksordnung) Satzung über die Einführung einer Benutzungsordnung für die Mediathek Kehl (Mediatheksordnung) Der Gemeinderat der Stadt Kehl hat in seiner Sitzung vom 29.04.2015 die nachstehende Satzung über die Benutzungsordnung

Mehr

Benutzungs- und Gebührenordnung für die Stadtbücherei Kitzingen. vom

Benutzungs- und Gebührenordnung für die Stadtbücherei Kitzingen. vom 1 STADT KITZINGEN Benutzungs- und Gebührenordnung für die Stadtbücherei Kitzingen vom 03.05.2004 Inkrafttreten: 03.05.2004 1. Änderung der Gebührenordnung durch Stadtratsbeschluss vom 11.03.2010 Inkrafttreten:

Mehr

Benutzungs- und Gebührensatzung für die Stadtbücherei der Stadt Gifhorn

Benutzungs- und Gebührensatzung für die Stadtbücherei der Stadt Gifhorn Benutzungs- und Gebührensatzung für die Stadtbücherei der Stadt Gifhorn Aufgrund der 6, 8, 40 und 83 der Niedersächsischen Gemeindeordnung und der 1, 2, 4 und 5 des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes

Mehr

Verwaltungs- und Benutzerordnung der Bibliothek der ASW - Berufsakademie Saarland e. V.

Verwaltungs- und Benutzerordnung der Bibliothek der ASW - Berufsakademie Saarland e. V. Verwaltungs- und Benutzerordnung der Bibliothek der ASW - Berufsakademie Saarland e. V. vom 01.09.2016 1 Aufgaben der Bibliothek (1) Die Bibliothek betreut und unterstützt Studium und Verwaltung des Studienbetriebs

Mehr

Benutzungsordnung. der kommunalen MEDIATHEK Klein-Winternheim als Satzung der Gemeinde Klein-Winternheim

Benutzungsordnung. der kommunalen MEDIATHEK Klein-Winternheim als Satzung der Gemeinde Klein-Winternheim Benutzungsordnung der kommunalen MEDIATHEK Klein-Winternheim als Satzung der Gemeinde Klein-Winternheim Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Klein-Winternheim hat in seiner Sitzung vom 06.02.2002 aufgrund

Mehr

Die Benutzung der Stadtbibliothek ist natürlichen Personen und juristischen Personen auf privatrechtlicher Grundlage gestattet.

Die Benutzung der Stadtbibliothek ist natürlichen Personen und juristischen Personen auf privatrechtlicher Grundlage gestattet. Benutzungs- und Entgeltordnung der Stadtbibliothek Marl Auf Grund des Ratsbeschlusses vom 18.11. 2010 1 Allgemeines Die Stadtbibliothek erfüllt die gemeinnützige Aufgabe, Medien (z. B. Bücher, Zeitschriften,

Mehr

Benutzungsordnung der Mediothek

Benutzungsordnung der Mediothek 1 Benutzungsordnung der Mediothek 1. Allgemeines Die Mediothek ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Wutöschingen. Sie dient dem allgemeinen Bildungsinteresse, der Information, der Aus- und Weiterbildung,

Mehr

Benutzungsordnung der Stadtbücherei Vohenstrauß

Benutzungsordnung der Stadtbücherei Vohenstrauß 1 Benutzungsordnung der Stadtbücherei Vohenstrauß 1. Allgemeines Die Stadtbücherei ist eine öffentliche Einrichtung. Sie dient der Bildung, der Fortbildung und Information sowie der Erholung und Freizeitgestaltung.

Mehr

Benutzungsordnung der Stadtbibliothek Wilsdruff

Benutzungsordnung der Stadtbibliothek Wilsdruff Benutzungsordnung der Stadtbibliothek Wilsdruff 1 Allgemeines (1) Die Stadtbibliothek ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Wilsdruff. (2) Jedermann kann die Stadtbibliothek auf öffentlichrechtlicher

Mehr

der Bibliothek und Mediathek der FH Campus Wien

der Bibliothek und Mediathek der FH Campus Wien Benutzungsordnung der Bibliothek und Mediathek der FH Campus Wien Inhalt 1 Allgmeines... 2 2 Benutzung innerhalb der Bibliothek... 3 3 Benutzung außerhalb der Bibliothek... 4 4 Fernleihe... 5 5 Document

Mehr

Satzung über die Benutzung der Bücherei der Samtgemeinde Tostedt und über die Erhebung von Gebühren (Büchereibenutzungs- und - gebührensatzung)

Satzung über die Benutzung der Bücherei der Samtgemeinde Tostedt und über die Erhebung von Gebühren (Büchereibenutzungs- und - gebührensatzung) Satzung über die Benutzung der Bücherei der Samtgemeinde Tostedt und über die Erhebung von Gebühren (Büchereibenutzungs- und - gebührensatzung) Aufgrund der 10, 13, 58, 98 und 111 der Niedersächsisches

Mehr

Satzung. für die Stadtbücherei Lauf a.d.pegnitz. Vom 30. April 2010

Satzung. für die Stadtbücherei Lauf a.d.pegnitz. Vom 30. April 2010 Satzung für die Stadtbücherei Lauf a.d.pegnitz Vom 30. April 2010 Die Stadt Lauf a.d.pegnitz erlässt auf Grund der Art. 23 und Art. 24 Abs. 1 Nr. 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern folgende

Mehr

1 Zweck und Benutzungsanspruch 2. 2 Öffnungszeiten 2. 3 Anmeldung und Gebühren Ausleihe 3. 5 Mahnungen Behandlung der Medien, Haftung 4

1 Zweck und Benutzungsanspruch 2. 2 Öffnungszeiten 2. 3 Anmeldung und Gebühren Ausleihe 3. 5 Mahnungen Behandlung der Medien, Haftung 4 Übersicht Ortsrecht der Stadt Karben Seite 1 Zweck und Benutzungsanspruch 2 2 Öffnungszeiten 2 3 Anmeldung und Gebühren 2-3 4 Ausleihe 3 5 Mahnungen 3-4 6 Behandlung der Medien, Haftung 4 7 Aufenthalt

Mehr

Bibliothek im Bürgerhaus. Benutzungsordnung. Gebührenordnung. vom

Bibliothek im Bürgerhaus. Benutzungsordnung. Gebührenordnung. vom Bibliothek im Bürgerhaus Benutzungsordnung Gebührenordnung vom 01.03.2011 Bibliothek Schwieberdingen Bürgerhaus Bahnhofstr. 14 71701 Schwieberdingen Tel.: 07150-305250 Mail: bibliothek@schwieberdingen.de

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der BTU Cottbus-Senftenberg

Amtliches Mitteilungsblatt der BTU Cottbus-Senftenberg 03/2014 Amtliches Mitteilungsblatt der BTU Cottbus-Senftenberg 08.05.2014 Inhalt Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BenOBib)

Mehr

Benutzungs- und Gebührenordnung für die Ortsbücherei Grafenberg

Benutzungs- und Gebührenordnung für die Ortsbücherei Grafenberg Gemeinde Grafenberg Landkreis Reutlingen Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg vom 03.10.1983 in Verbindung mit den 2, 8 und 9 des Kommunalabgabegesetzes vom 29.06.1983 hat der Gemeinderat

Mehr

Stadt Wasserburg am Inn. Benutzungsordnung für die Bibliothek Wasserburg a. Inn

Stadt Wasserburg am Inn. Benutzungsordnung für die Bibliothek Wasserburg a. Inn Stadt Wasserburg am Inn Benutzungsordnung für die Bibliothek Wasserburg a. Inn 2 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Benutzerkreis... 3 3. Anmeldung... 3 4. Entleihung, Verlängerung, Vormerkung...

Mehr

Benutzungsordnung für die Thomas-Valentin-Stadtbücherei in Lippstadt

Benutzungsordnung für die Thomas-Valentin-Stadtbücherei in Lippstadt Benutzungsordnung für die Thomas-Valentin-Stadtbücherei in Lippstadt 1 Allgemeines 1.1 Die Thomas-Valentin-Stadtbücherei (im Folgendem Stadtbücherei) ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt Lippstadt.

Mehr

Kreis- und Stadt- Bibliothek

Kreis- und Stadt- Bibliothek Kreis- und Stadt- Bibliothek Marienplatz 2 84130 Dingolfing Tel.: 08731 / 48 47 Fax: 08731 / 39 75 49 E-Mail: info@bibliothek-dingolfing.de www.bibliothek-dingolfing.de Öffnungszeiten: Dienstag Freitag

Mehr

Benutzungsordnung der Stadtbibliothek Ditzingen

Benutzungsordnung der Stadtbibliothek Ditzingen 354.10-1 Benutzungsordnung der Stadtbibliothek Ditzingen Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung (GemO) und der 2 und 9 des Kommunalabgabengesetzes (KAG) und Beschluss des Gemeinderats am 25.10.2005 Allgemeines

Mehr

Stadt Friedrichsdorf Hochtaunuskreis

Stadt Friedrichsdorf Hochtaunuskreis Stadt Friedrichsdorf Hochtaunuskreis Satzung über die Benutzung der Stadtbücherei der Stadt Friedrichsdorf 1 Aufgrund der 5, 19, 20, 51 und 93 Abs. 1 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung

Mehr

Benutzungs- und Entgeltordnung der Gemeindebibliothek Bannewitz vom

Benutzungs- und Entgeltordnung der Gemeindebibliothek Bannewitz vom Benutzungs- und Entgeltordnung der Gemeindebibliothek Bannewitz vom 28.04.2015 1 Allgemeine Bestimmungen und Aufgaben 1. Die Gemeindebibliothek in Bannewitz sowie ihre Außenstelle in Possendorf sind öffentliche

Mehr

Weisung zur Benutzung der Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Zürich

Weisung zur Benutzung der Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Zürich PH-Nr. 4.5 Weisung zur Benutzung der Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Zürich (vom 24. Oktober 2012) Gestützt auf 24 Abs. 2 und 32 Abs. 1 Fachhochschulgesetz vom 2. April 2007 sowie 29 Abs.1 Hochschulordnung

Mehr

Benutzungsordnung für die Öffentliche Bibliothek Großbeeren

Benutzungsordnung für die Öffentliche Bibliothek Großbeeren Benutzungsordnung für die Öffentliche Bibliothek Großbeeren 1 Allgemeines Die Öffentliche Bibliothek Großbeeren (nachfolgend ÖB Großbeeren) ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Großbeeren. Sie

Mehr

S A T Z U N G über die Benutzung der Stadtbibliothek Schwetzingen (Benutzungsordnung)

S A T Z U N G über die Benutzung der Stadtbibliothek Schwetzingen (Benutzungsordnung) Stadt Schwetzingen Rhein-Neckar-Kreis S A T Z U N G über die Benutzung der Stadtbibliothek Schwetzingen (Benutzungsordnung) Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) und 2 des Kommunalabgabengesetzes

Mehr

Satzung über die Benutzung und die Gebühren der öffentlichen Bibliotheken der Stadt Brandis

Satzung über die Benutzung und die Gebühren der öffentlichen Bibliotheken der Stadt Brandis Satzung über die Benutzung und die Gebühren der öffentlichen Bibliotheken der Stadt Brandis Auf Grund des 4 der Gemeindeordnung des Freistaates Sachsen vom 21.04.93 (in der Fassung vom 14. 06. 1999) in

Mehr

Bibliotheksordnung der Bibliothek. 1. Allgemeine Bestimmungen. 1.1. Geltungsbereich. 1.2. Aufgaben der Bibliothek. 1.3.Benutzungsberechtigung

Bibliotheksordnung der Bibliothek. 1. Allgemeine Bestimmungen. 1.1. Geltungsbereich. 1.2. Aufgaben der Bibliothek. 1.3.Benutzungsberechtigung Universität Zürich Psychologisches Institut Binzmühlestrasse 14/2 CH-8050 Zürich www.psychologie.uzh.ch/bibliothek 28.09.2015, Alice Ramm sordnung der 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. Geltungsbereich Die

Mehr

GEMEINDE GEMMINGEN Landkreis Heilbronn. Inhaltsverzeichnis

GEMEINDE GEMMINGEN Landkreis Heilbronn. Inhaltsverzeichnis GEMEINDE GEMMINGEN Landkreis Heilbronn Satzung über die Benutzungsordnung der Bücherei Gemmingen () Vom 21. Februar 2002. Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINES 2 BENUTZER 3 BENUTZUNGSERLAUBNIS 4 AUSLEIHE 5

Mehr

Benutzungsordnung und Gebührenverzeichnis für die Stadtbücherei Winnenden

Benutzungsordnung und Gebührenverzeichnis für die Stadtbücherei Winnenden Benutzungsordnung und Gebührenverzeichnis für die Stadtbücherei Winnenden Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24. 07. 2000 (GBl. S. 581) und der 2, 13 und 14 des

Mehr

Benutzungsreglement. der Gemeindebibliothek Fällanden

Benutzungsreglement. der Gemeindebibliothek Fällanden Benutzungsreglement der Gemeindebibliothek Fällanden Version vom 1. Januar 2016 I. A. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Artikel Benutzerkreis Allgemeines 1 Einschreibung 2 Mutation 3 B. Öffnungszeiten Artikel Öffnungszeiten

Mehr

Benutzungs- und Gebührenordnung der Stadtbücherei Bad Nauheim

Benutzungs- und Gebührenordnung der Stadtbücherei Bad Nauheim Benutzungs- und Gebührenordnung der Stadtbücherei Bad Nauheim Aufgrund der 5, 19, 20, 51, 93 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt

Mehr

Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie

Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie Mein Bibliothekskonto / Selbstbedienungsfunktionen im Onlinekatalog Im Online-Katalog der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen können Sie Ihr Passwort ändern Ihr Gebührenkonto überprüfen die von Ihnen

Mehr

Benutzungsordnung der Hochschulbibliothek Karlsruhe

Benutzungsordnung der Hochschulbibliothek Karlsruhe Benutzungsordnung der Hochschulbibliothek Karlsruhe Gemäß 7 Abs. 2 und 23 Abs. 2 PHG sowie 7 Abs. 2 und 22 Abs. 3 FHG in Verbindung mit 3 der Vereinbarung über die Erfüllung der Aufgaben einer Hochschulbibliothek

Mehr

Benutzungs- und Entgeltordnung der Stadtbücherei Lünen

Benutzungs- und Entgeltordnung der Stadtbücherei Lünen Benutzungs- und Entgeltordnung der Stadtbücherei Lünen Der Rat der Stadt Lünen hat in seiner Sitzung am 23.04.2015 folgende Benutzungs- und Entgeltordnung für die Stadtbücherei Lünen beschlossen: 1 Allgemeines

Mehr

Verwaltungs- und Benutzungsordnung. für die Bibliothek der Fachhochschule Nürtingen. Vom 29. Januar 2003

Verwaltungs- und Benutzungsordnung. für die Bibliothek der Fachhochschule Nürtingen. Vom 29. Januar 2003 Verwaltungs- und Benutzungsordnung für die Bibliothek der Fachhochschule Nürtingen Vom 29. Januar 2003 Vorbemerkung: Die Fachhochschule Nürtingen strebt an, ihre Texte so zu formulieren, dass sie Frauen

Mehr

Bibliothekssatzung- Satzung der Großen Kreisstadt Crimmitschau über die Benutzung und die Erhebung von Gebühren der Stadtbibliothek

Bibliothekssatzung- Satzung der Großen Kreisstadt Crimmitschau über die Benutzung und die Erhebung von Gebühren der Stadtbibliothek vom 15.12.2003 (veröffentlicht im Amtsblatt der Großen Kreisstadt Crimmitschau Nr.26a vom 30.12.2003) 1 Allgemeines Die Stadtbibliothek ist eine öffentliche kulturelle Einrichtung, die von der Großen Kreisstadt

Mehr

Benutzungsordnung. 1 Aufgabenbereich der Bibliothek und Dokumentationsstelle (BiDok)

Benutzungsordnung. 1 Aufgabenbereich der Bibliothek und Dokumentationsstelle (BiDok) Benutzungsordnung Bibliothek und Dokumentationstelle 1 Aufgabenbereich der Bibliothek und Dokumentationsstelle (BiDok) Die BiDok ist eine wissenschaftliche Bibliothek. Sie dient in erster Linie als Forschungsbibliothek

Mehr

Benutzungs- und Entgeltordnung Stadtbibliothek Hermsdorf Vom: 08.12.2003

Benutzungs- und Entgeltordnung Stadtbibliothek Hermsdorf Vom: 08.12.2003 Stadt Hermsdorf Benutzungs- und Entgeltordnung Stadtbibliothek Hermsdorf Vom: 08.12.2003 Benutzungsordnung Bibliothek 1 Allgemeines Die Stadtbibliothek Hermsdorf ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt

Mehr

Benutzungs- und Gebührensatzung für die Bibliothek der Stadt Bitterfeld. Präambel

Benutzungs- und Gebührensatzung für die Bibliothek der Stadt Bitterfeld. Präambel Benutzungs- und Gebührensatzung für die Bibliothek der Stadt Bitterfeld Präambel Aufgrund der 6, 8 und 44 (3) Ziff. 1 der Gemeindeordnung für das Land Sachsen-Anhalt (GO LSA) vom 05.10.1993 (GVBl. LSA

Mehr

StadtbüchereiS 184. Satzung für die Stadtbücherei Marktredwitz

StadtbüchereiS 184. Satzung für die Stadtbücherei Marktredwitz Satzung für die Stadtbücherei Marktredwitz StadtbüchereiS Vom 24.03.1997 (Amtsblatt der Stadt Marktredwitz Nr. 4 vom 30.04.1997), zuletzt geändert durch 1. Änderungssatzung vom 21.12.2005 (Amtsblatt der

Mehr

ORTSRECHT in Glienicke/Nordbahn. Satzungen und ordnungsbehördliche Verordnungen

ORTSRECHT in Glienicke/Nordbahn. Satzungen und ordnungsbehördliche Verordnungen ORTSRECHT in Glienicke/Nordbahn Satzungen und ordnungsbehördliche Verordnungen Benutzungsordnung der Gemeindebibliothek Glienicke/Nordbahn Bei Fragen und Hinweisen zuständiger Fachbereich der Gemeindeverwaltung:

Mehr

Benutzungsordnung. und Gebührenverzeichnis. der Stadtbücherei Winnenden

Benutzungsordnung. und Gebührenverzeichnis. der Stadtbücherei Winnenden Benutzungsordnung und Gebührenverzeichnis der Stadtbücherei Winnenden Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24. Juli 2000 (GBl. S. 589/698), zuletzt geändert am 14.02.2006

Mehr

1 Allgemeines. 2 Zuweisung von Notunterkünften

1 Allgemeines. 2 Zuweisung von Notunterkünften S A T Z U N G über die Unterbringung Obdachloser und die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Obdachlosenunterkünfte in der Gemeinde Stelle (Notunterkunftssatzung) Aufgrund der 10, 58 und 111 des

Mehr

Hochschule für Telekommunikation Leipzig. Bibliotheksordnung

Hochschule für Telekommunikation Leipzig. Bibliotheksordnung Hochschule für Telekommunikation Leipzig Bibliotheksordnung In der Fassung vom 12.07.2011 Gemäß 17 der Grundordnung der Hochschule für Telekommunikation Leipzig, im Folgenden kurz HfTL, vom 23. März 2010,

Mehr

S a t z u n g der Stadt Hachenburg über die Benutzung der Bücherei der Stadt Hachenburg (Stadtbücherei) vom

S a t z u n g der Stadt Hachenburg über die Benutzung der Bücherei der Stadt Hachenburg (Stadtbücherei) vom S a t z u n g der Stadt Hachenburg über die Benutzung der Bücherei der Stadt Hachenburg (Stadtbücherei) vom 11.12.2012 Der Stadtrat der Stadt Hachenburg hat in seiner Sitzung am 10.12.2012 gemäß 24 der

Mehr

Benutzungs- und Gebührensatzung der öffentlichen Bücherei der Gemeinde Winsen (Aller)

Benutzungs- und Gebührensatzung der öffentlichen Bücherei der Gemeinde Winsen (Aller) Benutzungs- und Gebührensatzung der öffentlichen Bücherei der Gemeinde Winsen (Aller) (Fassung: 16.07.2015) Aufgrund der 6, 8, 40 und 83 der Niedersächsischen Gemeindeordnung in der Fassung vom 22. August

Mehr

B e n u t z u n g s o r d n u n g

B e n u t z u n g s o r d n u n g GEMEINDE LICHTENSTEIN LANDKREIS REUTLINGEN B e n u t z u n g s o r d n u n g der Gemeindebücherei Lichtenstein Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24. Juli 2000

Mehr

Benutzungsordnung. und Gebührenverzeichnis. der Stadtbücherei Winnenden

Benutzungsordnung. und Gebührenverzeichnis. der Stadtbücherei Winnenden Benutzungsordnung und Gebührenverzeichnis der Stadtbücherei Winnenden Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg in der Fassung vom 24. Juli 2000 (GBl. S. 589/698), zuletzt geändert am 14.02.2006

Mehr

Entgelt- und Benutzungsordnung des Stadtbetriebes Kultureinrichtungen Euskirchen -Bereich Stadtbibliothekvom 12.12.2012

Entgelt- und Benutzungsordnung des Stadtbetriebes Kultureinrichtungen Euskirchen -Bereich Stadtbibliothekvom 12.12.2012 Entgelt- und Benutzungsordnung des Stadtbetriebes Kultureinrichtungen Euskirchen -Bereich Stadtbibliothekvom 12.12.2012 Aufgrund 2 Abs. 1 der Betriebssatzung des Stadtbetriebes Kultureinrichtungen vom

Mehr

Gebührensatzung zur Satzung für die Stadtbibliothek Erlangen

Gebührensatzung zur Satzung für die Stadtbibliothek Erlangen Gebührensatzung zur Satzung für die Stadtbibliothek Erlangen 1 Gebührenpflicht...2 2 Nutzungsgebühren...2 3 Ausleihgebühr für besondere Medienformen...3 4 Vorbestellgebühr...3 5 Säumnisgebühren...3 6 Erinnerung

Mehr

Satzung für die Benutzung der Gemeindebücherei Forst

Satzung für die Benutzung der Gemeindebücherei Forst Satzung für die Benutzung der Gemeindebücherei Forst Satzung für die Benutzung der Gemeindebücherei Forst Aufgrund der 4, 10 und 142 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg hat der Gemeinderat der Gemeinde

Mehr

Ordnung für die Benutzung des Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink (BenO GZ Ziegenbrink) vom 27. September 1982

Ordnung für die Benutzung des Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink (BenO GZ Ziegenbrink) vom 27. September 1982 V 1.4 Seite 1 von 5 Ordnung für die Benutzung des Gemeinschaftszentrums Ziegenbrink (BenO GZ Ziegenbrink) vom 27. September 1982 Auf Grund des 8 Abs. 1 der Satzung der Stadt Osnabrück vom 27. Mai 1975

Mehr

Satzung über die Benutzungs- und Gebührenordnung der Stadtbibliothek vom 24. November 2014

Satzung über die Benutzungs- und Gebührenordnung der Stadtbibliothek vom 24. November 2014 A 42-01 Benutzungs- u. Gebührenordnung Stadtbibliothek A 42-01 Satzung über die Benutzungs- und Gebührenordnung der Stadtbibliothek vom 24. November 2014 Seite 2/8 INHALTSVERZEICHNIS 1 Zweck der Stadtbibliothek

Mehr

Richtlinie. Richtlinie über die Benützung der Bibliothek. vom 16. Februar

Richtlinie. Richtlinie über die Benützung der Bibliothek. vom 16. Februar Richtlinie Richtlinie über die Benützung der Bibliothek vom 16. Februar 2015 14.11 Richtlinie über die Benützung der Bibliothek 2) vom 16. Februar 2015 Der Gemeinderat gestützt auf 84 Gemeindegesetz und

Mehr

Benutzungs-, Gebühren- und Hausordnung für die Gemeindebüchereien Weiler im Allgäu und Simmerberg

Benutzungs-, Gebühren- und Hausordnung für die Gemeindebüchereien Weiler im Allgäu und Simmerberg Benutzungs-, Gebühren- und Hausordnung für die Gemeindebüchereien Weiler im Allgäu und Simmerberg 1. Allgemeines Die Bibliothek ist eine gemeinnützige öffentliche Einrichtung des Marktes Weiler-Simmerberg.

Mehr

Stadtbücherei. Wir bieten. weil ich gern lese... Schulstraße Bergen Tel /

Stadtbücherei. Wir bieten. weil ich gern lese... Schulstraße Bergen Tel / Schulstraße 10 29303 Bergen Tel. 05051 / 5588 www.bergen-online.de stadtbuecherei@bergen-online.de Wir bieten Romane Sachbücher Stadt des Friedens und der Internationalität Kinder- und Jugendliteratur

Mehr

Benutzungs- und Entgeltordnung für die Sportstätten der Gemeinde Tarnow. Benutzungsordnung

Benutzungs- und Entgeltordnung für die Sportstätten der Gemeinde Tarnow. Benutzungsordnung Benutzungs- und Entgeltordnung für die Sportstätten der Gemeinde Tarnow Die Gemeindevertreter der Gemeindevertretung Tarnow beschließen auf ihrer Sitzung am 03.03.2014 folgende Benutzungs- und Entgeltordnung

Mehr

Benutzungsordnung und Gebührenssatzung für die Stadtbücherei Fröndenberg

Benutzungsordnung und Gebührenssatzung für die Stadtbücherei Fröndenberg Benutzungsordnung und Gebührenssatzung für die Stadtbücherei Fröndenberg Aufgrund des 7 i.v. mit 41 Abs. 1 Satz 2 Buchst. f der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung

Mehr

Stadtrecht der Stadt Mannheim

Stadtrecht der Stadt Mannheim 7.8 Überlassungsbedingungen für die Veranstaltungsräume (Halle, Galerie, Raum 1) im vom 01.07.1981, in der Fassung vom 13.11.97, gemäß Gemeinderatsbeschluß v. 25.11.97 gültig ab dem 1. Januar 1998 1. Grundsätzliches

Mehr

Benutzungsordnung für die Stadtbücherei Marktoberdorf

Benutzungsordnung für die Stadtbücherei Marktoberdorf Benutzungsordnung für die Stadtbücherei Marktoberdorf 1 Gliederung und Aufgabe 1. Die Stadtbücherei ist eine gemeinnützige, nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtete Kultureinrichtung der Stadt Marktoberdorf

Mehr

Benutzungsordnung. Amtliches Mitteilungsblatt. der Testothek des Instituts für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

Benutzungsordnung. Amtliches Mitteilungsblatt. der Testothek des Instituts für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin Amtliches Mitteilungsblatt Der Vizepräsident für Forschung Benutzungsordnung der Testothek des Instituts für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin Herausgeber: Satz und Vertrieb:

Mehr

BIBLIOTHEKSORDNUNG (BIBO) 28. August 2017

BIBLIOTHEKSORDNUNG (BIBO) 28. August 2017 A BIBLIOTHEKSORDNUNG (BIBO) 28. August 207 Bibliotheksordnung der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (BibO) vom 28. August 207 (Mitteilungen des Rektorats Nr. 4/207 vom 3.08.207) Auf Grund

Mehr

Satzung der Stadtbücherei Herborn im Lahn-Dill-Kreis

Satzung der Stadtbücherei Herborn im Lahn-Dill-Kreis Herborn im Lahn-Dill-Kreis Aufgrund der 5 und 51 des Hessischen Gemeindeordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 7.3.2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 28.3.2015 (GVBl. I S.

Mehr

Benutzungsordnung der Bibliothek des Fachbereichs Rentenversicherung in Reinfeld

Benutzungsordnung der Bibliothek des Fachbereichs Rentenversicherung in Reinfeld Benutzungsordnung der Bibliothek des Fachbereichs Rentenversicherung in Reinfeld 1 Geltungsbereich Die Benutzungsordnung gilt für die Bibliothek der Verwaltungsfachhochschule, Fachbereich Rentenversicherung

Mehr

Satzung über die Benutzung und Erhebung von Gebühren für die Gemeindebücherei Stockelsdorf

Satzung über die Benutzung und Erhebung von Gebühren für die Gemeindebücherei Stockelsdorf Satzung über die Benutzung und Erhebung von Gebühren für die Gemeindebücherei Stockelsdorf Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein (GO) in der Fassung vom 28.02.2003 (GVOBl. S. 57), in

Mehr