The Secure Heart of Europe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "The Secure Heart of Europe"

Transkript

1 The Secure Heart of Europe

2

3 ZH5 Die Zukunft der Datensicherheit «ZH5 setzt neue Massstäbe im Schweizer Datacenter Markt. ZH5 als Teil des Zürcher Campus ist die Zukunft.» Marco Dottarelli, Managing Director Equinix (Switzerland) GmbH ZH5 The future of data security «ZH5 is setting new standards in the Swiss data centre market. As part of the Zurich campus, ZH5 is the future.» Marco Dottarelli, Managing Director Equinix (Switzerland) GmbH

4 Die Schweiz Der sichere Wert Die Schweiz geniesst dank ihrer Neutralität internationales Ansehen in einer sich wandelnden Welt. Qualität und Kontinuität, aber auch Tradition und Innovationskraft sind weltweit gefragt. Hervorragende Rahmenbedingungen, stabile politische Verhältnisse und eine intakte, schnelle und zuverlässige Infrastruktur prägen die Schweiz als attraktiven Unternehmensstandort. Die liberale Verfassungs- und Rechtsordnung, der funktionierende Steuerwettbewerb, die föderalistische Staatsordnung sowie die direkte Demokratie bilden die Eckpfeiler einer freiheitlichen Grundordnung. Neben den erwähnten Vorzügen verfügt die Schweiz zudem über eines der strengsten Datenschutzgesetze, über sichere Interkonnektion, schnellste Glasfaserverbindungen und hervorragend ausgebildete IT-Spezialisten. All dies macht das Land im Herzen Europas zu einem bevorzugten und begehrten Ort für Ihre Daten. Switzerland The safe value Thanks to its neutral status, Switzerland enjoys high international standing in a changing world. Quality and continuity, alongside tradition and innovation, are in demand worldwide. Outstanding basic conditions, political stability and a sound, fast and reliable infrastructure set Switzerland apart as an attractive business location. The liberal constitutional and legal systems, practical tax competition, the federal system of government and direct democracy are the cornerstones of a free constitutional order. In addition to these benefits, Switzerland also boasts one of the strictest data protection laws, secure interconnection, the fastest fibre optic connections and highly trained IT specialists. All of this has made the country situated in the heart of Europe a preferred, sought-after location for your data.

5

6 Schweiz ZURICH GENEVA

7 Zürich Der vernetzte Werkplatz Zürich ist das wirtschaftliche, wissenschaftliche und gesellschaftliche Zentrum der Schweiz. Der ausgeprägte Finanzdienstleistungssektor prägt die Weltstadt ebenso wie der exzellente Name als Forschungs- und Entwicklungsstandort. Zürich bietet internationale Erfahrung und ein solides globales Beziehungsnetz. Zürich geniesst Weltruf 85 der 100 grössten Unternehmen der Schweiz haben im Wirtschaftsraum Zürich ihren Sitz. Die Telekommunikations-Technologie der Schweiz gehört zu den besten der Welt. Zurich The networked business centre Zurich is the economic, scientific and social centre of Switzerland. This cosmopolitan city is shaped by its strong financial services sector as much as by its excellent reputation as a research and development centre. Zurich offers international experience and a solid global network of contacts. Zurich enjoys an international reputation 85 of the 100 largest businesses in Switzerland are based in the Greater Zurich Area. Switzerland s telecommunications technology is among the best in the world. Die Anbindung an die internationalen Verkehrsnetze in der Luft, auf Schiene und Strasse ist hervorragend. Alle wichtigen europäischen Wirtschaftszentren liegen im Umkreis von höchstens zwei Flugstunden. Hinter all diesen Qualitäten und Werten stehen Menschen, stehen herausragende unternehmerische Leistungen. Sie prägen mit ihrem Erfindergeist, mit ihren Ideen, Produkten und Dienstleistungen im globalen Wettbewerb das Bild des innovativen Werkplatzes Zürich massgeblich mit. Access to international transport networks by air, rail or road is unparalleled. All major European business centres can be reached in no more than two hours by air. All these qualities and values are backed up by people and outstanding entrepreneurial achievements. Their ingenuity, ideas, products and services are instrumental in shaping the image of Zurich as an innovative business centre in a competitive global market.

8 Equinix Der Marktführer Gegründet wurde Equinix 1998 durch Jay Adelson und Al Avery 1999 wurde das erste Datacenter in Ashburn, Virginia, in Betrieb genommen. Die beiden Pioniere suchten nach einer flexiblen Lösung, mit welcher sich der weltweite Informations- und Datenfluss weiter entwickeln und ausbreiten konnte. Sie erkannten die Wichtigkeit der Verbindung von Business und weltweiter Vernetzung angefangen vom Trader an der Wallstreet bis zum Teenager in Japan, der online ein T-Shirt seiner Lieblings-Band bestellt. Equinix etablierte sich von Beginn weg als führender Anbieter Carrierneutraler Colocation Services für den Austausch sensibler Daten. Die International Business Exchange (IBX) Datacenter entsprechen höchsten Ansprüchen an Konnektivität, Unabhängigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Sie bieten ideale Lösungen für Colocation, Datentransfer und ausgelagerte IT-Infrastruktur. Zu den Kunden zählen grosse Netzwerke, weltweit tätige Unternehmen, Internet-Provider, Finanzinstitute wie auch Handelsunternehmen. Equinix Datacenter dienen als Core Hubs für IP-Netzwerke und Internet Operationen. Heute bildet Equinix als einziger global tätiger Anbieter die Basis für eines der dynamischsten Ecosysteme - mit mehr als 4000 Kunden weltweit, mit 99 in Bezug auf höchste Performance standardisierte Datacenter, mit Unternehmensstandorten in 13 verschiedenen Ländern.

9 Equinix The market leader Equinix was founded in 1998 by Jay Adelson and Al Avery, and the first data centre was opened in Ashburn, Virginia in The two entrepreneurs were looking for a flexible means of developing and broadening the flow of information and data on an international scale. They recognised the importance of combining business and global networking starting with Wall Street traders and continuing through to the Japanese teenager buying a T-shirt of his favourite band online. From the beginning, Equinix established itself as a leading provider of carrier-neutral colocation services for the exchange of sensitive data. The International Business Exchange (IBX) data centres meet the highest standards of connectivity, independence, security and reliability. They offer ideal solutions for colocation, data transfer and outsourced IT infrastructure. Their clients include large networks, international companies, Internet service providers, financial institutions and commercial enterprises. Equinix data centres serve as core hubs for IP networks and Internet operations. Today, Equinix as the only global supplier forms the basis of one of the most dynamic ecosystems with over 4000 clients worldwide, 99 data centres designed for maximum performance, and facilities in 13 different countries.

10 Equinix Schweiz Die Erfolgsgeschichte Telehouse eröffnete 1998 mit ZH1 das erste Datacenter in Zürich wurde dieses Unternehmen von IXEurope übernommen. Es folgten neue Ausbauschritte mit ZH2 (2004) und ZH3 (2006), womit die Datacenterkapazität fast verdoppelt wurde. Mit der Erweiterung des Angebotes konnten europaweit vermehrt international tätige Unternehmen als Kunden gewonnen werden ging IXEurope an Equinix über 2010 entstand ZH4. Die Hochsicherheits-Datacenter GV1 (2004) und GV2 (2009) in Genf garantieren ebenfalls die gesamte Bandbreite der speziellen Equinix-Angebote wie Colocation, Interkonnektion, Support und Monitoring Services. Die Ringnetzwerk-Infrastruktur (Metro Connect) zwischen Zürich und Genf bietet den Kunden eine zusätzliche Garantie, stets auf sämtliche Service- Leistungen zurückgreifen zu können. Ein konstantes Wachstum prägt die Firmengeschichte: Heute arbeiten rund 50 Mitarbeiter bei Equinix (Switzerland) GmbH. Alle Schweizer Equinix Datacenter sind nach ISO 9001 für das Qualitätsmanagement und ISO für Informationssicherheit zertifiziert. Zudem nimmt das Unternehmen seine Verantwortung mit entsprechenden baulichen Massnahmen sowie Green Power auch im Bereich Umwelt wahr. Ein weiterer Meilenstein ist das fünfte Zürcher Datacenter (ZH5), das 2012 gebaut wird.

11 Equinix Switzerland The success story In 1998, Telehouse opened ZH1, the first data centre in Zurich. This company was taken over by IXEurope in Expansion followed, with the opening of ZH2 (2004) and ZH3 (2006) almost doubling the data centre capacity. These additions made it possible to build up a European client base consisting of increasing numbers of international companies. In 2007, Equinix acquired IXEurope ZH4 was opened in The company s history is characterised by consistent growth: nowadays, Equinix (Switzerland) GmbH employs around 50 people. All Equinix data centres in Switzerland are certified to ISO 9001 for quality management and ISO for information security. In addition, the company also takes seriously its environmental responsibilities, using appropriate construction measures and green power. The next milestone is ZH5 which opens The high-security data centres GV1 (2004) and GV2 (2009) in Geneva also guarantee Equinix s full range of special offers, including colocation, interconnection, support and monitoring services. In addition Ring Network Infrastructure (Metro Connect) between Zurich and Geneva guarantees clients constant access to all services.

12 ZH5 Der neue Benchmark ZH5 wird als erstes Schweizer Equinix Datacenter als alleinstehender Gebäudekomplex neue Massstäbe setzen und aus gutem Grund als eines der modernsten und sichersten Datacenter der Schweiz gelten - mit optimal verfügbarer Konnektivität und ausgezeichneter Erreichbarkeit. ZH5 wird zur Basis des grössten IT-Ecosystems der Schweiz. ZH5 wird mit seiner Carrier-Neutralität (>75 Carriers) eine einzigartige Breite anbieten. ZH5 wird mit den bestehenden Datacentern ZH1-4 zu einem Campus zusammengeschlossen. ZH5 The new benchmark As the first Swiss Equinix data centre to be designed as a stand-alone complex, ZH5 will be setting new standards and this with good reason: with the best available connectivity and excellent accessibility it will represent one of the most state-of-the-art and secure data centres in Switzerland. ZH5 will form the basis of the largest IT ecosystem in Switzerland. With its carrier neutrality (>75 carriers), ZH5 will offer unique choice. ZH5 together with ZH1-4 will build the Zurich campus.

13 ZH5 Vorzüge Nähe von Zürich Kühlung grosszügiger Kundenbereich (physikalisch und technisch) Wachstum ZH5 advantages proximity to Zurich ture and air conditioning large client area available on request system technical)

14 ZH5 Die Hülle Die gesamte Architektur wird sich konsequent an ihren inhaltlichen, funktionalen und ökologischen Erfordernissen orientieren. Mit seinem effizienten Energie-Layout erfüllt ZH5 sämtliche grundlegenden Minergie- Standards und dank der gezielten Versorgung mit Energie aus erneuerbaren Quellen wird ZH5 auch das Ökostrom-Label tragen. Die begrünte Dachfläche wird als Wetterschutz und als zusätzliche, natürliche Klimatisierung für das ganze Gebäude wirken. ZH5 verfügt über eine zentrale Klimatisierung, welche eine Überhitzung und damit verbundene Ausfälle von Servern und IT-Systemen verhindert und dadurch die Lebensdauer der Geräte verlängert. Direkter Autobahnanschluss, die Nähe zu Zürich und dessen Flughafen sowie grosszügige Laderampen garantieren optimale Zulieferbedingungen. Kunden stehen jederzeit genügend Parkplätze zur Verfügung. ZH5 The shell The whole architecture is designed to meet the requirements of its content, its purpose and the environment. With its efficient energy layout, ZH5 complies with all of the basic Minergie standards and also carries the green power label by using targeted supply of energy from renewable sources. The green roof will act as protection from the weather and provide additional, natural climate control for the entire building. ZH5 has a central cooling system to prevent overheating and associated server and IT system failures, thereby extending the life of the equipment. Direct Highway Access, short distance to Zurich and its airport as well as generous loading bays guarantee best in class delivery options. There are always plenty of parking spaces available for clients to use.

15

16

17 ZH5 Das Innenleben Das Innenleben von ZH5 wird geprägt durch moderne Architektur, Komplexität der technisch-funktionellen Vorgaben sowie Effizienz in der Nutzung. Alle Räume des Datacenters sind hermetisch abgeschlossen und klimatisiert. Im repräsentativen Kundenbereich von ZH5 befinden sich zahlreiche Konferenzräume für Meetings sowie Notfallarbeitsplätze (auf Anfrage). Der Eingangsbereich ist einladend gestaltet und widerspiegelt das Bekenntnis von Equinix zu Kundenfreundlichkeit und Perfektion. ZH5 Inside The interior of ZH5 is characterised by a contemporary design, complex technical and functional specifications and efficiency. All rooms in the data centre are hermetically sealed and air-conditioned. ZH5 s impressive client area includes a number of conference rooms for meetings and business continuity workstations (available on request). The reception area is designed to be welcoming and reflects Equinix s commitment to customer service and perfection.

18 ZH5 Die Sicherheit Mit Equinix als Partner setzen Sie ganz auf Sicherheit: Sicherheit bei der Energieversorgung dank neuster Technologie; Sicherheit vor unbefugtem Eindringen im und um das Gebäude dank physischer Präsenz von Sicherheitspersonal und elektronischer Überwachung; Sicherheit beim Gebäudeschutz dank einem hochsensiblen Brandfrüherkennungs- und Brandbekämpfungssystem. Das gesamte Areal ist eingezäunt und mit einem elektronischen Kameraüberwachungssystem gesichert. Der Empfang ist während 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche durch geschultes Sicherheitspersonal besetzt. Spezielle Sicherheitskontrollen befinden sich zwischen Empfang und dem Kundenbereich. Zutrittsberechtigte Kunden- und Equinixmitarbeiter müssen sich mit Ausweis und mit einem biometrischen Handleser autorisieren. ZH5 Security With Equinix as your partner, security will be at the top of the agenda: security in terms of energy supply by using the latest technology; security to guard against unauthorised access into and around the building due to the physical presence of security personnel and electronic surveillance; security in terms of building protection thanks to a highly sensitive early fire detection system and fire-extinguishing system. The entire facility is protected by a perimeter fence and secured by an electronic camera surveillance system. The reception is manned 24 hours a day, seven days a week by trained security personnel. Special security controls are situated between the reception and the client area. Authorised employees of both clients and Equinix will be granted access only after a physical ID control and by passing the biometric hand reader system.

19

20 ZH5 Die Spezifikation Das Datacenter ZH5 setzt neue Massstäbe in allen konnektivitäts- und sicherheitsrelevanten Belangen. ZH5 Specifications The ZH5 data centre is setting new standards in connectivity and security. zwei verschiedenen, unabhängigen Sub-Stationen nen Inhouse-Transformatoren gestützt durch unterbrechunsfreie Stromversorgung (USV/UPS) ration weiteren Schritt Ammoniak- und Hybrid-Kühlung system (Hi-FOG) Zutrittskontrolle (CCTV/BMS); Gebäude-Einzäunung; 7 x 24 x 365 Sicherheitsdienst by two different, independent substations house transformers for low voltage supply supported by uninterruptible power supplies (USV/UPS) guration ammoniac and hybrid cooling in a future step tem (Hi-FOG) controls system (CCTV/BMS); perimeter fence around the whole building; 7x24x365 security guards

21 Location Allmendstrasse Oberengstringen Distances From airport 14 km From Zurich City Centre 6,5 km Facts & Figures Colocation Area: m2 Cabinets: Power: kva Satellite Platforms: available Airport ZH5 Oberengstringen ZH1-ZH4 Zurich City Zürich

22 Sie und wir Darum passen wir zusammen Datacenter bilden heute aufgrund der zunehmenden Bedeutung des Informationsflusses und der steigenden Abhängigkeit von geschäftskritischen Anwendungen einen wesentlichen Faktor des Unternehmenserfolgs. Gemeinsam mit Ihnen haben wir in Bezug auf Datenaustausch/Datensicherheit die gleichen Wertvorstellungen von Konnektivität, Sicherheit und Qualität. Gemeinsam setzen wir auf unsere ureigensten Kernkompetenzen. Und gemeinsam «bauen» wir an der massgeschneiderten IT-Infrastruktur, die sich an Ihrem Geschäftserfolg orientiert. You and us Why we fit together Nowadays, data centres are an important factor in the success of a business due to the rising significance of information flow and increasing dependence on business-critical applications. Together, we have the same connectivity, security and quality ideals in terms of data exchange and data security. Together, we focus on our own specific core competences. And together, we are building tailor-made IT infrastructure geared towards the success of your business. With ZH5, we face the future together. Mit ZH5 betreten wir gemeinsam die Zukunft.

23

24 Yes. We are connected!

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

Leading the innovation in the traditional field of Constructions. C. Chiti, Technical Director Knauf Italy

Leading the innovation in the traditional field of Constructions. C. Chiti, Technical Director Knauf Italy Leading the innovation in the traditional field of Constructions C. Chiti, Technical Director Knauf Italy 1 The Knauf Group The Knauf Group today is one of the leading companies in the building materials

Mehr

Kraftwerk Berlin. Today, this formerly silenced Berlin power station is a vibrant place for exhibitions and events. A space resonating with energy.

Kraftwerk Berlin. Today, this formerly silenced Berlin power station is a vibrant place for exhibitions and events. A space resonating with energy. Kraftwerk At the centre of, on the Köpenicker Straße, is the former power station Mitte a piece of s industrial history. Built approximately at the same time as the Wall during the years 1960-1964, its

Mehr

Singapur im Fokus österreichischer Unternehmen

Singapur im Fokus österreichischer Unternehmen Pressemitteilung Singapur im Fokus österreichischer Unternehmen Eisenstadt Singapur. Das führende Beratungsunternehmen des Burgenlands, die Unternehmensberatung Sonnleitner, hat ab 18. Juni 2013 ein Partnerbüro

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Communications & Networking Accessories

Communications & Networking Accessories 3Com10 Mbit (Combo) 3Com world leading in network technologies is a strategic partner of Fujitsu Siemens Computers. Therefore it is possible for Fujitsu Siemens Computers to offer the very latest in mobile

Mehr

Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend

Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend Cogeneration Plants Worldwide Powerful + Energy Saving Leistungsstark + Energiesparend Gas- and Diesel-CHP Gas- und Diesel-BHKW Powerful - Lindenberg-Anlagen GmbH The reputation of the company with its

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Gern beraten wir auch Sie. Sprechen Sie uns an!

Gern beraten wir auch Sie. Sprechen Sie uns an! de en Unter dem Motto wire Solutions bietet die KIESELSTEIN International GmbH verschiedenste Produkte, Dienstleistungen und After Sales Service rund um den Draht an. Die Verbindung von Tradition und Innovation

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director

INTERXION Rechenzentrum & Cloud. Volker Ludwig Sales Director INTERXION Rechenzentrum & Cloud Volker Ludwig Sales Director AGENDA Kurzvorstellung Interxion Evolution der Rechenzentren bis heute Hybrid Cloud ein Blick in die Zukunft 2 AUF EINEN BLICK FÜHRENDER EUROPÄISCHER

Mehr

Produktvielfalt Variety of Products

Produktvielfalt Variety of Products Eine Qualitätsmarke der Barthelmess Group A quality brand from the Barthelmess Group Marke Brand Qualität Quality Produktvielfalt Variety of Products Fertigung Production BARCANA ist mehr als nur ein künstlicher

Mehr

Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker

Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker Steca Electronics Services and products for an ecological future. 13th of June 2012 Christian Becker Brief overview over the company 2 This is Steca The philosophy of Steca Steca has long stood for ideas

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation 2009 Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation Switchgears and electronic Industry and building automation Inhalt Contents Seite Page I Wir über uns About us I A SASILplus SASILplus

Mehr

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International

City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act. between Traditional Retail Structures and International City West between Modern Age and History: How Does the Balancing Act between Traditional Retail Structures and International Competition Work? Agenda 1. Basic Data about City West 2. Kurfürstendamm 3.

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

EXZELLENT II BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS. spacious customized stability easy to adapt reliable

EXZELLENT II BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS. spacious customized stability easy to adapt reliable BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS August Ottensmeyer EXZELLENT II geräumig maßgeschneiderte Stabilität simpel adaptierbar zuverlässig spacious customized stability easy to adapt reliable EXZELLENT II Besteckeinsätze

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS. August Ottensmeyer FORNO. functional straight-lined modern longlasting. funktionell gradlinig modern langlebig

BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS. August Ottensmeyer FORNO. functional straight-lined modern longlasting. funktionell gradlinig modern langlebig BESTECKEINSÄTZE CUTLERY INSERTS August Ottensmeyer FORNO funktionell gradlinig modern langlebig functional straight-lined modern longlasting FORNO Besteckeinsätze In manchen Einbauküchen ist Platz Mangelware

Mehr

12 Jahre lang immer wieder alles anders

12 Jahre lang immer wieder alles anders 12 Jahre lang immer wieder alles anders Wieland Alge, GM EMEA (vormals CEO phion) Wien, 21. November 2011 Agenda Für einen Erfahrungsbericht ist die Redezeit ein Witz Deshalb nur ein kleiner Überblick

Mehr

Modul 6 Virtuelle Private Netze (VPNs) und Tunneling

Modul 6 Virtuelle Private Netze (VPNs) und Tunneling Modul 6 Virtuelle Private Netze (VPNs) und Tunneling M. Leischner Netzmanagement Folie 1 Virtuelle Private Netze Begriffsdefinition Fortsetz. VPNC Definition "A virtual private network (VPN) is a private

Mehr

Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec

Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec Fujitsu Software-Tage 2013 Stefan Schenscher / Symantec Hamburg 17. / 18. Juni 2013 2 Informationen Informationen 4 Informationen Verfügbarkeit Backup Disaster Recovery 5 Schutz vor Angriffen Abwehr Informationen

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.

Referenzprojekte. Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10. Referenzprojekte Frankfurt/Main Riedberg Europas größte Wohnbaustelle (FAZ 17.04.2004): Bis 2010 entstehen über 10.000 Wohneinheiten, mit neuem Campus und Max Planck Institut- 266 Hektar Messezentrum Leipzig

Mehr

selbst verständlich certainly

selbst verständlich certainly selbst verständlich certainly Messe Gastronomie, Hannover selbst verständlich Selbstverständlich ist in der Gastronomie ein geflügeltes Wort. Das Kassensystem Matrix POS ist intuitiv in der Bedienung und

Mehr

Germany s IT-Hotspot with wireless standard 802.11ac DARMSTADTIUM YOUR HOTSPOT FOR CONGRESSES

Germany s IT-Hotspot with wireless standard 802.11ac DARMSTADTIUM YOUR HOTSPOT FOR CONGRESSES Germany s IT-Hotspot with wireless standard 802.11ac DARMSTADTIUM YOUR HOTSPOT FOR CONGRESSES UNIQUE IN GERMANY: INFORMATION TECHNOLOGY AT THE DARMSTADTIUM. Are you looking for an event destination with

Mehr

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity

The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity www.volker-quaschning.de The Solar Revolution New Ways for Climate Protection with Solar Electricity Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin ECO Summit ECO14 3. June 2014 Berlin Crossroads to

Mehr

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits Application of EN ISO 13849-1 in electro-pneumatic control systems Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits These examples of switching circuits are offered free

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Höchste Qualität seit 1948

Höchste Qualität seit 1948 Höchste Qualität seit 1948 Seit mehr als 60 Jahren steht der Name DIETEG für Qualitätskabinen. Kunden aus dem In- und Ausland schätzen den umfassenden und persönlichen Service, den die Mitarbeiter des

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-APOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE

STRATEGISCHES BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE BETEILIGUNGSCONTROLLING BEI KOMMUNALEN UNTERNEHMEN DER FFENTLICHE ZWECK ALS RICHTSCHNUR FR EIN ZIELGERICHTETE PDF-SBBKUDFZARFEZ41-SEOM3 123 Page File Size 5,348 KB 3 Feb, 2002 TABLE OF CONTENT Introduction

Mehr

Schilder. Willkommen in der. fabrik...

Schilder. Willkommen in der. fabrik... Schilder Willkommen in der fabrik... Unsere Tradition hat uns geprägt... Schilder Schilder stellen in unserem Alltag eine wichtige Informationsquelle und Orientierungshilfe dar. Vor allem in Form von Kfz-Kennzeichen

Mehr

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria Frühstück zum Thema Mobile Security und Mobile Device Management Secure E-Mail in Unternehmen Interoperabilität Mobile Security und Secure E-Mail In Zusammenarbeit mit Basel Bern 25. Oktober 2011 08:15-10:15

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Digitalfunk BOS Austria

Digitalfunk BOS Austria Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz Digitalfunk BOS Austria BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ( System in Tirol, AT) L ESPERIENZA DEL TIROLO Trento

Mehr

JPlus Platform Independent Learning with Environmental Information in School

JPlus Platform Independent Learning with Environmental Information in School JPlus Platform Independent Learning with Environmental Information in School Mario Härtwig, Pierre Karrasch Salzburg, 7. Juli 2010 Genesis Umweltmonitoring als Beitrag zur Umweltbildung an Schulen. Kulturlandschaftsentwicklung

Mehr

Symbio system requirements. Version 5.1

Symbio system requirements. Version 5.1 Symbio system requirements Version 5.1 From: January 2016 2016 Ploetz + Zeller GmbH Symbio system requirements 2 Content 1 Symbio Web... 3 1.1 Overview... 3 1.1.1 Single server installation... 3 1.1.2

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse, Zürich M2: Data Rescue management, quality and homogenization September 16th, 2010 Data Coordination, MeteoSwiss 1 Agenda Short introduction

Mehr

Technical Training. www.andritz.com/training-hydro

Technical Training. www.andritz.com/training-hydro Technical Training www.andritz.com/training-hydro 02 Technical Training Training Center Vienna Modern Infrastructure Success guaranteed Unsere Trainer verfügen über langjähriges Produkt- und Prozessknowhow.

Mehr

Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16

Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16 Information System Bavaria PDF Export Creation date: 02.07.16 Dieses Dokument wurde automatisch generiert aus den Onlineinhalten von www.sisby.de Seite 1 von 5 Location profiles: Konradsreuth You're looking

Mehr

Heute bereit für morgen Swisscom Managed Services

Heute bereit für morgen Swisscom Managed Services Heute bereit für morgen Swisscom Managed Services Swisscom Grossunternehmen 16.11.2011 Adrian Flückiger Diskussion Willkommen bei Swisscom! 2 Das Gebäude von Zürich Herdern Strategisch für Swisscom und

Mehr

The Mrs.Sporty Story Founders and History

The Mrs.Sporty Story Founders and History Welcome to The Mrs.Sporty Story Founders and History 2003: vision of Mrs. Sporty is formulated 2004: pilot club opened in Berlin 2005: launch of Mrs.Sporty franchise concept with Stefanie Graf Stefanie

Mehr

Goodman Berlin Logistics Centre. Bis zu 30.000 m² maßgeschneiderte Lagerfläche. Drehscheibe+

Goodman Berlin Logistics Centre. Bis zu 30.000 m² maßgeschneiderte Lagerfläche. Drehscheibe+ Goodman Berlin Logistics Centre Bis zu 30.000 m² maßgeschneiderte Lagerfläche Drehscheibe+ Goodman Berlin Logistics Centre Alfred-Kühne-Straße 1, 14974 Ludwigsfelde Das Tor zur Hauptstadt Goodman Berlin

Mehr

colour your stay Hotelbroschüre Hotel Brochure parkinn.com/hotel-gottingen

colour your stay Hotelbroschüre Hotel Brochure parkinn.com/hotel-gottingen colour your stay Park Inn by Radisson Göttingen Kasseler Landstraße 25c, 7081 Göttingen, Deutschland T: +49 551 270707-0, F: +49 551 270707-555 info.goettingen@rezidorparkinn.com parkinn.com/hotel-gottingen

Mehr

Making quality visible. National Quality Certificate for Old Age and Nursing Homes in Austria (NQC)

Making quality visible. National Quality Certificate for Old Age and Nursing Homes in Austria (NQC) Making quality visible. National Quality Certificate for Old Age and Nursing Homes in Austria (NQC) Human Rights Council Genf, 15 September 2015 The Austrian System of Long Term Care System: 2 main components:

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine

Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine 1/18 Pilot Project Biogas-powered Micro-gas-turbine Supported by the Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung Speaker Details 2/18 Jan Müller Works at Institute of Solar Energy

Mehr

Dr. Bernd Korves October 05, 2015

Dr. Bernd Korves October 05, 2015 Workshop Platforms for connected Factories of the Future The Future of Manufacturing On the way to Industry 4.0 Dr. Bernd Korves October 05, 2015 Digitalization changes everything New business models in

Mehr

Reliable power supplies from Delta

Reliable power supplies from Delta Reliable power supplies from Delta Kundenspezifische Stromversorgungen Custom designed power supplies Delta Energy Systems liefert maßgeschneiderte und innovative Stromversorgungen für die IT, Medizintechnik,

Mehr

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT)

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) Towards a European (reference) ICT Skills and Qualification Framework Results and Recommendations from the Leornardo-da-Vinci-II

Mehr

20 Jahre. Ihr Partner für Veränderungsprozesse. Your Partner for Change. Your Partner for Change

20 Jahre. Ihr Partner für Veränderungsprozesse. Your Partner for Change. Your Partner for Change 100 C 70 M 10 K 55 M 100 Y Offset Your Partner for Change 20 Jahre Ihr Partner für Veränderungsprozesse Your Partner for Change Basel Bern Buchs Genf Luzern Lugano Schindellegi Zürich 20 Jahre im Dienst

Mehr

We cover yarn to success

We cover yarn to success We cover yarn to success Zuverlässiger Produzent. Über 60-jährige Erfahrung. Hochwertige elastische Garne. Lederer Elastic-Garne wurde 1948 durch Jörg Lederer in Amstetten/Württemberg gegründet. Von Anfang

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Check Point Software Technologies LTD.

Check Point Software Technologies LTD. Check Point Software Technologies LTD. Oct. 2013 Marc Mayer A Global Security Leader Leader Founded 1993 Global leader in firewall/vpn* and mobile data encryption More than 100,000 protected businesses

Mehr

e n t a l www.metoxit.com

e n t a l www.metoxit.com e n t a l www.metoxit.com Firma Die Metoxit AG ist ein mittelständisches Schweizer Unternehmen, das zur AGZ-Holding gehört. Metoxit bietet eine breite Palette von Produkten aus Hochleistungskeramik (Oxidkeramik)

Mehr

Energieeffizienz im internationalen Vergleich

Energieeffizienz im internationalen Vergleich Energieeffizienz im internationalen Vergleich Miranda A. Schreurs Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU), Freie Universität Berlin Carbon Dioxide Emissions

Mehr

Repositioning University Collections as Scientific Infrastructures.

Repositioning University Collections as Scientific Infrastructures. Repositioning University Collections as Scientific Infrastructures. HUMANE Seminar Academic Cultural Heritage: The Crown Jewels of Academia Rome, November 14-16, 2014 Dr. Cornelia Weber Humboldt University

Mehr

Aluminium-Systeme Aluminium Systems. Profilschnitte Schüco Tür ADS 75 SimplySmart Profil section details for Schüco Door ADS 75 SimplySmart

Aluminium-Systeme Aluminium Systems. Profilschnitte Schüco Tür ADS 75 SimplySmart Profil section details for Schüco Door ADS 75 SimplySmart Aluminium-Systeme Aluminium Systems Profilschnitte Schüco Tür ADS SimplySmart Profil section details for Schüco Door ADS SimplySmart 0 Schüco Profilschnitte Schüco Tür ADS SimplySmart Profil section details

Mehr

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU 8 Feb, 2016 JRISFRKMUIEZAIMLAPOM-PDF33-0 File 4,455 KB 96 Page If you want to possess a one-stop search

Mehr

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities

INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities INTERREG IIIa Project R&D - Ready for Research and Development Project results and ongoing activities Györ, 5th December 2007 Key regions + perifary for surveys Background objectives CENTROPE needs a strategy

Mehr

ARGE Glasfaser Waldviertel Großschönau St. Martin Bad Großpertholz

ARGE Glasfaser Waldviertel Großschönau St. Martin Bad Großpertholz It happens at Hongkong New York Amsterdam Vienna but also in St. Martin Großschönau Bad Großpertholz Three communities network their citizens with FTTH(B) The Region Challenges Association of municipalities

Mehr

Austria Regional Kick-off

Austria Regional Kick-off Austria Regional Kick-off Andreas Dippelhofer Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO) AZO Main Initiatives Andreas Dippelhofer 2 The Competition SPOT THE SPACE RELATION IN YOUR BUSINESS 3 Global

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis

Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Sustainability Balanced Scorecard as a Framework for Eco-Efficiency Analysis Andreas Möller amoeller@uni-lueneburg.de umweltinformatik.uni-lueneburg.de Stefan Schaltegger schaltegger@uni-lueneburgde www.uni-lueneburg.de/csm

Mehr

swisscleantech Fokusgruppe Mobilität&Logistik

swisscleantech Fokusgruppe Mobilität&Logistik swisscleantech Fokusgruppe Mobilität&Logistik Moderatoren: Moni Tschannen rundum Mobil Simon Ryser Schneider Electric (Schweiz) AG Datum: Februar 2012 Schneider Electric at a glance billion sales (2011)

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM A PLM Consulting Solution Public Advanced Availability Transfer With this solution you can include individual absences and attendances from

Mehr

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand

GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand GIS-based Mapping Tool for Urban Energy Demand Building Services, Mechanical and Building Industry Days Conference Johannes Dorfner Debrecen, 14 October 2011 Outline 1. Motivation 2. Method 3. Result 4.

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

HOCHGERNER І PULTANLAGEN.

HOCHGERNER І PULTANLAGEN. HOCHGERNER І PULTANLAGEN. 2 Die Vision. Mit unserer Arbeit setzen wir raumgestalterische Akzente. Diese sind so vielfältig wie die Materialien, die wir verarbeiten. Und doch versuchen wir bei jedem Projekt,

Mehr

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business

Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Hotel- und Objektausstattung Bedding products for hotels and contract business Paradies Bettwaren für den guten Schlaf Paradies bedding products for a good night s sleep Seit mehr als 150 Jahren wird die

Mehr

BizLounge. Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com

BizLounge. Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com BizLounge Ihr Raum für gewinnende Dialoge. More scope for productive dialogues. 20 24 March 2017 Hannover Germany cebit.com Global Event for Digital Business Herzlich willkommen in Ihrer BizLounge In unmittelbarer

Mehr

Inhalt I content Vorwort I introduction 03 Kooperation I cooperation 04 Portfolio I portfolio 06

Inhalt I content Vorwort I introduction 03 Kooperation I cooperation 04 Portfolio I portfolio 06 e Kiosk Inhalt I content Vorwort I introduction 03 Kooperation I cooperation 04 Portfolio I portfolio 06 Modellreihe Hathor Höhenverstellbarer Indoorkiosk für Wandmontage oder freistehende Aufstellung

Mehr

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café

Corporate Digital Learning, How to Get It Right. Learning Café 0 Corporate Digital Learning, How to Get It Right Learning Café Online Educa Berlin, 3 December 2015 Key Questions 1 1. 1. What is the unique proposition of digital learning? 2. 2. What is the right digital

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Unternehmensprofil. ProMinent Unternehmensgruppe 2014

Unternehmensprofil. ProMinent Unternehmensgruppe 2014 ProMinent Unternehmensgruppe Unternehmensprofil Die ProMinent Unternehmensgruppe ist seit mehr als 50 Jahren Hersteller von Komponenten und Systemen für das Dosieren von flüssigen Stoffen sowie zuverlässiger

Mehr

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage

Bosch Power Tec Clean Energy Week Energy Storage Clean Energy Week Energy Storage 1 Within the first year of the introduction of the energy storage subsidy in Germany more than 4,000 grid connect systems have been installed and 2/3 of solar installers

Mehr

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor Abstract The thesis on hand deals with customer satisfaction at the example of a building subcontractor. Due to the problems in the building branch, it is nowadays necessary to act customer oriented. Customer

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank

Aufbau eines IT-Servicekataloges am Fallbeispiel einer Schweizer Bank SwissICT 2011 am Fallbeispiel einer Schweizer Bank Fritz Kleiner, fritz.kleiner@futureways.ch future ways Agenda Begriffsklärung Funktionen und Aspekte eines IT-Servicekataloges Fallbeispiel eines IT-Servicekataloges

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr