2008 Bachelor of Arts in Volkswirtschaftslehre (Universität St. Gallen, Schweiz) 2003 Matura, Schwerpunktfach Wirstchaft (Gymnasium Muttenz, Schweiz)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2008 Bachelor of Arts in Volkswirtschaftslehre (Universität St. Gallen, Schweiz) 2003 Matura, Schwerpunktfach Wirstchaft (Gymnasium Muttenz, Schweiz)"

Transkript

1 Personalprofil Nicola Burkhardt Consultant AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2011 Master of Arts in Informations-, Medien- und Technologiemanagement (Universität St. Gallen, Schweiz) 2008 Bachelor of Arts in Volkswirtschaftslehre (Universität St. Gallen, Schweiz) 2003 Matura, Schwerpunktfach Wirstchaft (Gymnasium Muttenz, Schweiz) 2015 CV 1 - Validierung computergestützter Systeme (Concept Heidelberg) Lean Six Sigma Yellow Belt Enterprise Content (ECM) Practitioner GMP Online Training (Concept Heidelberg) 2005 Bankkaufmann mit Zertifikat der Schweizerischen Bankiersvereinigung Beratung von n verschiedener Branchen (Sicherheitsdienstleistungen, öffentliche Institutionen, Health Care, Banking/Finance) in technischen und prozessbezogenen Fragen Leitung von und Mitarbeit bei medizinischem Hilfsprojekt in Indien Praktikum im Projektmanagement eines Privatspitals Gründer, Mitinhaber und Geschäftsleitungsmitglied in einem Online-Start-Up im Textilbereich Seite 1 von 8

2 Wissenschaftliche Publikationen Praktikum als Assistent der Geschäftsleitung und Tourguide in einem ägyptischen Tourismusunternehmen SPRACHEN WICHTIGSTE KENNTNISSE Deutsch (Muttersprache) Englisch (Sehr gute Kenntnisse) Französisch (Gute Kenntnisse) Spanisch (Grundkenntnisse) Arabisch (ägypt.) (Grundkenntnisse) Projektmanagement Prozessanalyse Prozessmanagement IT Security Testmanagement Projektkoordination Datenerhebung, -analyse und -interpretation Marketing & Kommunikation Suchmaschinenoptimierung (SEO) Grafikdesign RELEVANTE BERUFLICHE ERFAHRUNGEN Programm- und Projektmanagement Projektleitung bei Projekten zur Evaluation, Auswahl und Einführung von Softwarelösungen der verschiedensten Bereiche Projektleitung bei der Entwicklung und Einführung von mobilen Applikationen Projektleitung bei medizinischen Projekten in Spitälern und NGOs Seite 2 von 8

3 Prozessmanagement & Organisationsentwicklung Analyse und Konzeption für standardisierte Betriebsprozesse und IT-(Out-)Sourcing sowie Projektmitarbeit (Analyse, Konzeption, Auswahl Integrator) bei der Reorganisation von IT-Abteilungen Verantwortliches Geschäftsleitungsmitglied für die Akquisition und Betreuung von n in einem Start- Up Analyse und Konzeption für einen effizienteren Patientenpfad in Spitälern (sog. "Patientenorientierter Spitalaufenthalt") Compliance IT-Security-Audits in einem grossen Schweizer Konzern Systementwicklung Analyse und Konzeption für die Entwicklung einer mobilen Applikation Umfassendes Software-Testing vor Migrationen und Releases Performance Measurement Finanzielle Führung eines Kleinunternehmens anhand von KPIs METHODEN UND WERKZEUGE Berater und Projektleiter in der Informatik-Strategie- Planung Programm- und Projektmanagement Prozessmanagement & Organisationsentwicklung Hermes Rollenkonzepte Level Agreements Portallösungen (Liferay) Mobile Device (AirWatch, MobileIron) Krankenhausinformationssysteme (Navision) ADONIS Performance Measurement Strategie: SWOT, BCG-Matrix, Portfoliotechnik, Porter Online-Marketing: Google AdWords, Google Analytics & Keyword Tool Kennzahlen/KPIs Compliance IT-Grundschutzkatalog Seite 3 von 8

4 Systementwicklung Analyse- und Kreativitätstechniken: Brainstorming, Mind Maps BRANCHEN Testing: Planung und Durchführung MS Office Paket Adobe Suite Gesundheitswesen, Textilindustrie, Finanzdienstleistung, Sicherheit & Bewachung, Tourismus, Gemeinnützige Organisation, IT Seite 4 von 8

5 PROJEKTERFAHRUNG Strategie & Marketing bis heute Optimierung des Marketings Konzeption und Design von neuen Marketingunterlagen für vier Abteilungen Organisation von Workshops, Präsentation von Weltweit tätiges Schweizer Pharmaunternehmen Resultaten vor dem, Gesamtkoordination der Projektarbeit (intern und beim n), Anforderungsanalyse Projekt Manager Stammdatenmanage ment (MDM) Stammdaten Health-Check IT Weltweit tätiger Hersteller von Spezialitätenchemie Projekt Qualitätsmanager Unterstützung des Projektleiters und der - mitarbeiter, Kontrolle und Auswertung der Zeitplanung und -erfassung, Design der Abschlusspräsentation IT & Information IT Einführung & Tool Evaluation Einführung konzernweite Mobile Device - Lösung Analyse der nbedürfnisse, Erstellung Kriterienkatalog, Marktanalyse, Definition Longlist, RFP, Shortlist, Organisation Führender Schweizer Anbieter von Sicherheitsdienstleistungen Workshops, Auswahl Lösung, Initiierung Rollout Projekt Manager Seite 5 von 8

6 IT & Information Einführung konzernweite Intranet-Lösung IT Einführung & Tool Evaluation Führender Schweizer Anbieter von Sicherheitsdienstleistungen Projekt Manager Analyse nbedürfnisse, Erstellung Kriterienkatalog, Marktanalyse, Definition Longlist, Konzeption Prototyp, Ausschreibung Prototyp, Testing, Roll-out bei Langzeit- Testgruppe Risiko & Compliance IT-Security Audits Compliance Führender Schweizer Anbieter von Sicherheitsdienstleistungen Teilprojektmanager Angemeldete IT-Security Audits bei allen Gesellschaften des Konzerns, basierend auf IT- Grundschutzkatalog; Verfassen Abschlussbericht inkl. Präsentation vor GL des n IT Outsourcing IT-Betrieb IT Überregionale Privatklinik in der Schweiz Projekt Office Analyse bestehender IT-Betrieb (Architektur, Infrastruktur, personelle Ressourcen), Definition SOLL-Zustand, nationaler Vergleich mit anderen Spitälern, Anbieteranalyse, Longlist, RFP, Anbieterworkshops, Shortlist, Auswahl Anbieter, Begleitung Burn-In-Phase Seite 6 von 8

7 Information Entwicklung und Einführung einer mobilen Applikation im Bereich Sicherheit von Sportveranstaltungen Development & Integration Schweizweit operierende Sportverbände Projekt Manager Qualitätsmanagement & Strategie Analyse nbedürfnisse und IST-Situation bestehendes System (browserbasiert), Durchführung Workshops, Konzeption und Spezifikation App, Koordination Entwicklung und Releases,Testing, Roll-out Strategie- und Prozessmanagement Vorbereitung und Durchführung von quartalsweisen Forumsworkshops Themendefinition, Auswahl von adäquaten Schweizweites Forum für mittelgrosse Banken Interviewpartnern und Präsentatoren, Durchführung Interviews, Aufbereitung der Informationen, Planung und Koordination Workshops, Durchführung, Erstellung Teilprojektmanager Abschlussdokumentation Prozessmanagement Konzeption und Einführung von neuen medizinischen Teilprozessen zur Effizienzsteigerung der Versorgung der ländlichen Bevölkerung in Rajasthan Konzeption & Einführung neuer Prozesse Indische NGO Projekt Manager IT & Information Analyse Versorgungssituation, Koordination von medizinischem Personal, Konzepterstellung und -umsetzung Entwicklung und Einführung eines Tools zur quantitativen und qualitativen Bewertung von Belegärzten IT Mgmt Einführung Überregionale Privatklinik in der Schweiz Projekt Manager Analyse Spitalprozesse und Bedürfnisse, Definition SOLL-Zustand, Durchführung von Interviews, Konzeption Bewertungstool, Realisierung, Einführung Seite 7 von 8

8 Strategie Online-Marketing Aufbau und Weiterentwicklung des Online- Marketings eines schnell wachsenden Start-Ups Arbeitgeber Online-Start-Up Konkurrenz- und Marktanalysen, Definition Keywords, Aufbau Domain-Netz, Content der Homepages, Long-Tail-Ansatz im SEO-Bereich Bereichsleiter Seite 8 von 8

AUSBILDUNG 2013 2012 2006 BERUFLICHE WEITERBILDUNG

AUSBILDUNG 2013 2012 2006 BERUFLICHE WEITERBILDUNG Personalprofil Dr. Mircea Winter Consultant E-Mail: mircea.winter@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Projektmanagement Lehrgang 2012 Doktor der Naturwissenschaften 2006 Diplom in Biologie

Mehr

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin Personalprofil Frank Reissner Consultant E-Mail: frank.reissner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Studium der Wirtschaftsinformatik, Universität Hohenheim, Abschluss Master Degree Applied

Mehr

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen)

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) Personalprofil Özlem Hasani Consultant E-Mail: oezlem.hasani@arcondis.com AUSBILDUNG 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) 2007 Praktikum im IT Delivery

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

2006 Gewinn des Internationalen Deutschen Trainingspreis in Silber für das beste offene Training (Thema IT Service Management)

2006 Gewinn des Internationalen Deutschen Trainingspreis in Silber für das beste offene Training (Thema IT Service Management) Personalprofil Hanno Ebsen Senior Manager E-Mail: hanno.ebsen@arcondis.com AUSBILDUNG 2001 Diplom in Psychologie, Albert Ludwig Universität Freiburg 1993 Abitur, Theodor Storm Schule, Husum BERUFLICHE

Mehr

2006-2009 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach. ITIL v3 Foundation (TÜV)

2006-2009 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach. ITIL v3 Foundation (TÜV) Personalprofil Timm Urschinger Manager Enterprise Platform Solutions E-Mail: timm.urschinger@arcondis.com AUSBILDUNG 2006-2009 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

2009 Abitur am St. Ursula Gymnasium Freiburg, Deutschland (Abschluss mit 1,3)

2009 Abitur am St. Ursula Gymnasium Freiburg, Deutschland (Abschluss mit 1,3) Personalprofil Karin Hochsticher Consultant E-Mail: karin.hochsticher@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg,

Mehr

2003 Diplom-Informatiker, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen

2003 Diplom-Informatiker, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen Personalprofil Christian Unger, PMP Stellvertretender Geschäftsführer Senior Manager E-Mail: christian.unger@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 Diplom in Intensivstudium KMU (60 Tage), Universität St. Gallen

Mehr

Mathias Stächele. Personalprofil. Senior Consultant AUSBILDUNG. 2006 Diplom Informatiker (HS Furtwangen University)

Mathias Stächele. Personalprofil. Senior Consultant AUSBILDUNG. 2006 Diplom Informatiker (HS Furtwangen University) Personalprofil Mathias Stächele Senior Consultant E-Mail: mathias.staechele@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2006 Diplom Informatiker (HS Furtwangen University)

Mehr

Deutsch (Muttersprache) Englisch (mündlich und schriftlich sehr gut) Spanisch (mündlich und schriftlich einfache Kenntnisse)

Deutsch (Muttersprache) Englisch (mündlich und schriftlich sehr gut) Spanisch (mündlich und schriftlich einfache Kenntnisse) Personalprofil Mathias Stächele Senior Consultant E-Mail: mathias.staechele@arcondis.com AUSBILDUNG 2001-2006 Diplom Informatiker (HS Furtwangen University) 1999 Fachhochschulreife (Angell Wirtschaftsinstitut

Mehr

1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie, Biotechnologie und Gentechnik (Ing.

1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie, Biotechnologie und Gentechnik (Ing. Personalprofil Adelheid Schweiger Senior Consultant E-Mail: adelheid.schweiger@arcondis.com AUSBILDUNG 1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie,

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Christian Ketterer Merowingerstraße 28, 85609 Aschheim Email: C.Ketterer@yahoo.de Tel: +49 89 90 77 36 34 Mobil: +49 1522 95 99 259 Homepage: www.http://christianketterer.eu Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Lebenslauf Rudolf Brandner

Lebenslauf Rudolf Brandner Lebenslauf Rudolf Brandner Rudolf Brandner ist ein unabhängiger Berater der unter der Marke ECbRB (Enterprise Consulting by Rudolf Brandner) tätig ist. Rudolf Brandner ist ein vertraulicher Berater für

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Christian Ketterer Merowingerstraße 28, 85609 Aschheim Email: C.Ketterer@yahoo.de Tel: +49 89 90 77 36 34 Mobil: +49 1522 95 99 259 Homepage: www.http://christianketterer.eu Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

2010 ITIL V3 Foundation Certificate (TÜV) Yellow Belt - Lean Six Sigma (SGO)

2010 ITIL V3 Foundation Certificate (TÜV) Yellow Belt - Lean Six Sigma (SGO) Personalprofil Stefan Eckert Manager E-Mail: stefan.eckert@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2003 Allgemeinbildendes Gymnasium Schopfheim, Deutschland 2006 Studium der Wirtschaftsinformatik

Mehr

IT-Security Portfolio

IT-Security Portfolio IT-Security Portfolio Beratung, Projektunterstützung und Services networker, projektberatung GmbH Übersicht IT-Security Technisch Prozesse Analysen Beratung Audits Compliance Bewertungen Support & Training

Mehr

Christian Gründler. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Christian Gründler. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Christian Gründler Consultant E-Mail: christian.gruendler@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Bachelor of Arts in BWL-Health Care Management (Duale Hochschule Baden-Württemberg,

Mehr

Marcel René Bodenmann Imbisbühlstr. 156 8049 Zürich

Marcel René Bodenmann Imbisbühlstr. 156 8049 Zürich Marcel René Bodenmann Imbisbühlstr. 156 8049 Zürich Tel: 044 340 00 05 Mobile: 079 351 36 19 e-mail: info@marcelbodenmann.com http:// www.marcelbodenmann.com/cv/ Alter: 31 Jahre, (24. Juni 1975) Zivilstand:

Mehr

Profil. Sebastian Goetze

Profil. Sebastian Goetze Profil Persönliche Daten Geburtsjahr 1980 Ausbildung Nationalität Sebastian Goetze Betriebswirt, Wirtschaftsakademie Hamburg Certified Scrum Master Deutsch Beratungsschwerpunkte Projektmanagement Prozessmanagement

Mehr

Qualifikationsprofil Stand: Januar 2015

Qualifikationsprofil Stand: Januar 2015 Qualifikationsprofil Stand: Januar 2015 Lothar Hübner Beraterstufe: Senior Management Consultant Jahrgang: 1952 Nationalität (Land): Org/DV-Schwerpunkte: DV-Methoden: Deutsch Geschäftsprozessoptimierung

Mehr

IT-Security Portfolio

IT-Security Portfolio IT-Security Portfolio Beratung, Projektunterstützung und Services networker, projektberatung GmbH ein Unternehmen der Allgeier SE / Division Allgeier Experts Übersicht IT-Security Technisch Prozesse Analysen

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Daten Name: Martin Rohte Geburtsjahr: 1964 Familienstand / Kinder: Nationalität: Verfügbar ab: Mobilität: Kontaktdaten: verheiratet / zwei Deutsch nach Absprache Ja - uneingeschränkt

Mehr

CHRISTIAN JAKOB. Dr. phil. Consultant PORTRÄT

CHRISTIAN JAKOB. Dr. phil. Consultant PORTRÄT CHRISTIAN JAKOB BERATERPROFIL TITEL Dr. phil. JAHRGANG 1975 POSITION Consultant PORTRÄT Über 5 Jahre Erfahrung im Consulting Mitglied des Kernteams der ech Fachgruppe HERMES Deutschschweiz HERMES-Kursleiter

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

Curriculum Vitae. Oliver Schüpbach Mutschellenstrasse 60 8038 Zürich. +41 79 216 29 02 oliver.schuepbach@adventique.com

Curriculum Vitae. Oliver Schüpbach Mutschellenstrasse 60 8038 Zürich. +41 79 216 29 02 oliver.schuepbach@adventique.com Curriculum Vitae Oliver Schüpbach Mutschellenstrasse 60 8038 Zürich +41 79 216 29 02 oliver.schuepbach@adventique.com Persönliche Angaben Geburtsdatum: 8. Mai 1972 Heimatort: Zivilstand: Arni BE Ledig

Mehr

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH CURRICULUM VITAE Angaben zur Person Name geboren Nationalität Adresse Steffen Sauter 21.07.1975 in Böblingen Deutsch Falkenstr. 9a D-70597 Stuttgart Deutschland Mobil + 49. 1 77. 623 77 22 E-Mail steffen-sauter@gmx.net

Mehr

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) Personalprofil Persönliche Daten Name: Peter Kinzel Geburtstag: 17. August 1953 Geburtsort: Berlin Familienstand: verheiratet E-Mail: pkinzel@pkit-consulting.de Web: www.pkit-consulting.de Schwerpunkte

Mehr

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Ausgangslage Problem Lösung Umsetzung Key

Mehr

Service Orientierung organisiertes IT Service Management in der BWI IT auf Basis ITIL

Service Orientierung organisiertes IT Service Management in der BWI IT auf Basis ITIL Orientierung organisiertes IT Management in der BWI IT auf Basis ITIL 97. AFCEA-Fachveranstaltung Diensteorientierung aber mit Management Heiko Maneth, BWI IT Delivery, Leitung Prozessarchitektur und -management

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

Berater-Profil 2840. EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) EDV-Erfahrung seit. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2840. EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) EDV-Erfahrung seit. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2840 EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Philipps Universität Marburg/L. Schwerpunkte: Wirtschaftsinformatik,

Mehr

rbe Projektmanagement Beraterprofil Roland Bensmann

rbe Projektmanagement Beraterprofil Roland Bensmann Ihr Projekt ist meine Passion. Position: Senior Projektmanager Jahrgang: 1965 Ausbildung: Qualifikationen: Zertifizierungen: Werkzeuge: Sprachen: Fachabitur, Diplom-Ingenieur Elektrotechnik IT sehr gute

Mehr

2007 Finanzdienstleister, 350 User, Wien Verfügbarkeit der Serversysteme muss gehoben 2007

2007 Finanzdienstleister, 350 User, Wien Verfügbarkeit der Serversysteme muss gehoben 2007 Zeitraum Kunde Finanzdienstleister, 350 User, Wien 2010 Retail, 1200 User, OÖ 2009 Finanzdienstleister, 350 User, Wien seit 2008 Öffentlicher Bereich (Ministerium) 600 User, Wien Aufgabenstellung IT Infrastruktur

Mehr

Fallbeispiele zur Kompetenz IT-Management und E-Business. Berlin 2008

Fallbeispiele zur Kompetenz IT-Management und E-Business. Berlin 2008 Fallbeispiele zur Kompetenz IT-Management und E-Business Berlin 2008 Auf den folgenden Seiten sind fünf Fallbeispiele für die Kompetenz IT-Management und E-Business dargestellt. Fallbeispiele für Kompetenzen

Mehr

Geschäftsführer, Verwaltungsrat. Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand. Regional- und Bundesligaschiedsrichter

Geschäftsführer, Verwaltungsrat. Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Doktorand. Regional- und Bundesligaschiedsrichter Informationen zur Person Name Adresse Dr. Lars Baacke Mühlenstrasse 70 8200 Schaffhausen, Schweiz Telefon +41 52 631 15 00 E-Mail Profil Fachliche Schwerpunkte Strategie Organisation Ressourcen Beruflicher

Mehr

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer)

Profil Rouven Hausner. Consultant/ Trainer. Rouven Hausner. MCT (Microsoft Certified Trainer) Rouven Hausner Consultant/ Trainer MCT (Microsoft Certified Trainer) MCSE 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Engineer) MCSA 2000/2003: Messaging (Microsoft Certified Systems Administrator)

Mehr

ehealth in der Stadt Zürich: Projekt Elektronischer Austausch von Patientendaten (EAP)

ehealth in der Stadt Zürich: Projekt Elektronischer Austausch von Patientendaten (EAP) ehealth in der Stadt Zürich: Projekt Elektronischer Austausch von Patientendaten (EAP) Jahresveranstaltung Gesundheitsnetz 2025 5. Oktober 2010 Michael Allgäuer, Departementssekretär GUD Leitgedanke Gesundheitsnetz

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Daten Name: Geburtsjahr: Familienstand / Kinder: Nationalität: Verfügbar ab: Mobilität: Kontaktdaten: Martin Rohte 1964 in Kopenhagen/Dänemark verheiratet / zwei Deutsch

Mehr

Reisen, fremde Länder und Kulturen

Reisen, fremde Länder und Kulturen PERSÖNLICHE DATEN Geburtsdatum 17. März 1975 Nationalität Schweizer Zivilstand verheiratet Wohnort Luzern Mobiltelefon +41 (0) 79 463 22 33 E-Mail dmo@enginconsult.com Hobbies Sport aller Art Reisen, fremde

Mehr

BLUBERRIES Kurzvorstellung. München, Dezember 2015

BLUBERRIES Kurzvorstellung. München, Dezember 2015 BLUBERRIES Kurzvorstellung München, Dezember 2015 BLUBERRIES Wer wir sind Umfangreiches Fachwissen in der Energiewirtschaft Expertise in der Konzeptions- und Umsetzungsberatung sowie im Projektmanagement

Mehr

Qualifikationsprofil Stand: Januar 2016

Qualifikationsprofil Stand: Januar 2016 Qualifikationsprofil Stand: Januar 2016 Lothar Hübner Beraterstufe: Senior Management Consultant Jahrgang: 1952 Nationalität (Land): Org/DV-Schwerpunkte: DV-Methoden: Deutsch Geschäftsprozessoptimierung

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

Requirements Engineering im Customer Relationship Management: Erfahrungen in der Werkzeugauswahl

Requirements Engineering im Customer Relationship Management: Erfahrungen in der Werkzeugauswahl Requirements Engineering im Customer Relationship Management: Erfahrungen in der Werkzeugauswahl GI-Fachgruppentreffen Requirements Engineering Agenda arvato services innerhalb der Bertelsmann AG Herausforderungen

Mehr

Consider IT done! Willkommen bei axxessio

Consider IT done! Willkommen bei axxessio Consider IT done! Willkommen bei axxessio AXXESSIO KURZPRÄSENTATION STAND: AUGUST 2013 Visionen Realität werden lassen Unsere Erfolgsgeschichte in Kurzform: November 2006 Gründung Bonn Hauptsitz axxessio

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management 6. ProcessLab-Workshop

Frankfurt School of Finance & Management 6. ProcessLab-Workshop Frankfurt School of Finance & Management 6. ProcessLab-Workshop Welche Six-Sigma-Belts braucht ein Finanzdienstleister? Inhaltsverzeichnis 1. Die Commerzbank 2 2. Einführung 4 3. Gruppenarbeiten 8 4. Fazit

Mehr

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams Personalprofil Dr. Carsten Heil Senior Manager E-Mail: carsten.heil@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2000 Promotion in Physikalischer und Organischer Chemie 1999 Technischer Betriebswirt

Mehr

Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik

Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik 200906_01 Aussenhandelskauffrau IHK (D) 1988 Universität Frankfurt/M, Wirtschaft (D) 1991 14 Jahre Berufspraxis Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Projektleitung, Projektkoordination

Mehr

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm

Process Consulting. Beratung und Training. Branchenfokus Energie und Versorgung. www.mettenmeier.de/bpm Process Consulting Process Consulting Beratung und Training Branchenfokus Energie und Versorgung www.mettenmeier.de/bpm Veränderungsfähig durch Business Process Management (BPM) Process Consulting Im Zeitalter

Mehr

Qualifikationsprofil. Sven Werner. Senior Consultant und Trainer

Qualifikationsprofil. Sven Werner. Senior Consultant und Trainer Qualifikationsprofil Sven Werner Senior Consultant und Trainer Persönliche Daten Anschrift Heinrich-Campendonk-Str. 22 D 41470 Neuss Kontakt Mobil: +49 (0)151 / 22657701 Festnetz: +49 (0)2137 / 933560

Mehr

SKILL-PROFIL. Melanie Borges Martins Consultant für Digital Marketing, CRM, e-commerce

SKILL-PROFIL. Melanie Borges Martins Consultant für Digital Marketing, CRM, e-commerce SKILL-PROFIL Mein Ziel bei jeder digitalen Kampagne: Die richtige Person zur richtigen Zeit und möglichst noch am richtigen Ort individuell anzusprechen, ihr die Conversion (Antwort, Bestellung, Reaktion)

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Projektauszüge. Bundesbehörde. Bundesbehörde (Senior Manager Consultant)

Projektauszüge. Bundesbehörde. Bundesbehörde (Senior Manager Consultant) Bundesbehörde Bundesbehörde (Senior Manager Consultant) Unterstützung der Abteilung Organisation und IT Services bei der Konzeptionierung eines zukünftigen Lizenzmanagements Analyse der Ist Prozesse und

Mehr

2011 Transaktionsanalyse als Methode des Konfliktmanagements

2011 Transaktionsanalyse als Methode des Konfliktmanagements Personalprofil Wolfgang Georg Manager E-Mail: wolfgang.georg@arcondis.com AUSBILDUNG 1994 Diplom-Betriebswirt 1990 Ausbildung im Handel 1983 Abitur BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Transaktionsanalyse

Mehr

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector

Berater-Profil 3428. SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Berater-Profil 3428 SAP Berater FI / CO, Test-Manager mit Mercury TestDirector Schwerpunktwissen: - Finanzbuchhaltung (FI) - Kreditoren/Debitoren (FI-AP/AR) -Anlagenbuchhaltung (FI-AA) -Kostenartenrechnung

Mehr

Cultural Due Diligence. Die Optimierung Ihres M&A Vorhabens

Cultural Due Diligence. Die Optimierung Ihres M&A Vorhabens Cultural Due Diligence Die Optimierung Ihres M&A Vorhabens Einleitung Mergers (Unternehmensfusionen) und Akquisitions (Unternehmenskäufe) kurz M&A funktionieren am Papier sehr gut, dennoch scheitern viele,

Mehr

2015 Projektleiter mit Gesamtverantwortung IT bei der Einführung eines neuen Korrespondenz-Systems bei einem Grosskunden im Versicherungsbereich.

2015 Projektleiter mit Gesamtverantwortung IT bei der Einführung eines neuen Korrespondenz-Systems bei einem Grosskunden im Versicherungsbereich. Name Rinaldo Andenmatten Geburtsdatum 27. März 1970 Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch Ausbildung Dipl. Ing. FH Funktion Projektleiter Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung Kurzbeschrieb Herr

Mehr

Ausbildung. Branchen Know-How. Robert Denk. Ing. Robert Denk. 01.05.1963 Wien D, E

Ausbildung. Branchen Know-How. Robert Denk. Ing. Robert Denk. 01.05.1963 Wien D, E Titel Vorname(n) Familienname(n) Ing. Geburtsdatum Wohnort Sprachen 01.05.1963 Wien D, E Ausbildung 1973-1978: AHS Wien, BRG IX, Glasergasse 1978-1983: HTL/TGM Wien 1983: Matura 1984: WU BWL (nicht abgeschlossen)

Mehr

Bewerbungsunterlagen. von. Sukhman Kaur Pasricha

Bewerbungsunterlagen. von. Sukhman Kaur Pasricha Bewerbungsunterlagen von Sukhman Kaur Pasricha Alter / Ort Wohnsitz Telephon Mail Onlinepräsenz Zielsetzungen 36 Jahre / Chandigarh, Indien Adolf-Menzel Str. 8, 40699 Erkrath. +49 152 539 407 16 (Mobil)

Mehr

REZA NAZARIAN. Berater für digitale Projekte PROFIL. Schwerpunkt. Zusammenfassung. Kernkompetenzen

REZA NAZARIAN. Berater für digitale Projekte PROFIL. Schwerpunkt. Zusammenfassung. Kernkompetenzen PROFIL REZA NAZARIAN Telefon: 0163 54 90 761 Email: consulting@reza-nazarian.de Schwerpunkt Zusammenfassung Kernkompetenzen Strukturierte agile Produktentwicklung für sinnvolle technische Lösungen. Als

Mehr

PROFIL. Wirschaftsinformatik FH Köln, berufsbegleitend, Abschluss 2011 Kommunikationswirt (WAK)

PROFIL. Wirschaftsinformatik FH Köln, berufsbegleitend, Abschluss 2011 Kommunikationswirt (WAK) Zusammenfassung PROFIL Projektleiter mit Schwerpunkt im Bereich Online und Multimedia Entwicklung. Angehender Diplom-Informatiker mit Abschluss in 2011. Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit

Mehr

KOMPETENZPROFIL. Eva Keck. Persönliche Angaben. Staatsangehörigkeit: 67125 Dannstadt-Schauernheim. Englisch (Bilingual) Französisch (Grundkenntnisse)

KOMPETENZPROFIL. Eva Keck. Persönliche Angaben. Staatsangehörigkeit: 67125 Dannstadt-Schauernheim. Englisch (Bilingual) Französisch (Grundkenntnisse) KOMPETENZPROFIL Eva Keck Persönliche Angaben Name: Eva Keck Jahrgang: 1976 Staatsangehörigkeit: Deutsch Wohnort: 67125 Dannstadt-Schauernheim Familienstand: verheiratet mit 2 Kindern Sprachen: Deutsch

Mehr