Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt."

Transkript

1 130 Jah Engi fü Von 1884 bis hut Elktizität hat wi kin and tchnisch Eungnschaft gpägt. Am 8. Mai 1884 wud di Aktingsllschaft Städtisch Elkticitäts-Wk ggündt. In dn daauffolgndn 130 Jahn lbt di Stadt inn asantn tchnischn Fotschitt und di Entwicklung zukunftswisnd Innovationn. Ab auch Zitn d Zstöung und ds Widaufbaus, d Tilung und Widvinigung binflusstn di Gschicht d Engivsogung d Hauptstadt. Efahn Si mh und lbn Si 130 Jah Engi fü! 130-jah-blin

2 130 Jah Engi fü Untnhmnsgschicht 1884 Gündung d Bwag als sts öffntlichs dutschs Elktizitätsvsogungsuntnhmn unt dm Namn Städtisch Elkticitäts-Wk, Aktingsllschaft zu Vkauf d von E.on ghaltnn Bwag- Antil an di Vattnfall Tocht HEW. Bginnnd Aufbau d Nun Kaft unt Btiligung d Bwag duch Miant, HEW und Vattnfall. Ausstig von Miant und Vkauf d Bwag Umwandlung ds Untnhmns in in Antil an Vattnfall. städtisch Aktingsllschaft mit dm Namn Städtisch Elktizitäts-Wk Aktingsllschaft (Bwag) Umbnnnung d Nun Kaft aus Bwag, HEW, VEAG und Laubag in Vattnfall Euop AG. Bginn d Intgation d Bwag 1931 Gündung d Kaft- und Licht- in dn Konznvbund Vattnfall Euop. Aktingsllschaft zu (BKL), um di städtischn Elktizitätswk als Untnhmn zu wbn Aus d Bwag wid di Vattnfall Euop AG Est Bösngang d Kaft- und Licht- Aktingsllschaft zu Di Mak Vattnfall stzt di Mak Bwag Spaltung d Bwag auf Wisung d sowjtischn Zntalkommandantu. Umzug d Wst-Bwag in das Shllhaus nach Tigatn. Eintagung d Ost-Bwag ins östlich Handlsgist Vattnfalls Übtagungsntzbtib 50Htz Tansmission GmbH wid an dn blgischn Ntzbtib Elia Systm Opato und dn Infastuktufonds Industy Funds Managmnts vkauft Tnnung ds Vbundbtibs zwischn Ost- und Wstblin. Wstblin wid zu Stominsl Umfimiung d dutschn Holding-Gsllschaft Vattnfall Euop AG in di Vattnfall GmbH. 1978/79 Umwandlung d Ost-Bwag in VEB Engivsogung, spät VEB Engikombinat (EKB) Umfimiung ds Vtilungsntzbtibs Vattnfalls in Stomntz GmbH aufgund ngiwitschaftschtlich Anfodungn Pivatisiung d Bwag duch Vkauf d Snatsantil an Southn Engy (spät Miant) und di spät E.on AG. Hauptvwaltung Bwag Hauptvwaltung Vattnfall

3 h a J 130 ü f i g En Öffntlich Bluchtung Est Staßn bluchtung In d Lipzig Staß wid di st lktisch Bognlamp angschaltt Stom als Luxusgut Allin d Hausanschluss kostt 250 Mak, in Kilowattstund 80 Pfnnig. Dazu kommt in jählich Mit fü in Glühlamp von schs Mak, fü inn Ausschalt mit di Lampn von 12 Mak und 15 bis 40 Mak fü dn Zähl. Ein Abit bi dn Elktizitätswkn vdint 22,5 bis 27,5 Pfnnig po Stund Licht fü s Staßn Bau und Btib d öffntlichn lktischn Staßnbluchtung wdn von dn Städtischn Elkticitäts-Wkn duchgfüht luchtn 104 Kohlbognlampn auf dm Pais Platz und Unt dn Lindn. Schaltung nach T agslicht Di Staßnbluchtung wid in Abhängigkit von d tatsächlichn Tagshlligkit gschaltt. s bühmts Café Bau 1884 im lktischn Licht 1905 Automatisch Stömldung In d Fidichstaß ght anstll d Gasbluchtung in lktisch Staßnbluchtung mit 94 Intnsivbognlampn in Btib. Ein Jah spät wid di automatisch Stömldung ingfüht. Luftschutzbluchtung Zu Bginn ds Zwitn Wltkigs wid di Staßnbluchtung abgschaltt, di Luftschutzbluchtung ght in Btib. Duch di Kigshandlungn wid di Staßnbluchtung bis zum Jah 1945 zu 80 Poznt zstöt Rpaatuabitn an duch dn Kig bschädigtn Kabln, 1954 Efolg ds Wid aufbaus Di stn öffntlichn Gbäud in Wstblin wdn wid angstahlt. Di Bluchtung Unt dn Lindn ist im Jah 1959 in Ostblin wid nut Angstahlts Schloss Chalottnbug, 1957 Staßnbluchtung aus in Hand Di Bwag ist aufgund ds wähnd d DDRZit uhndn Konzssionsvtags wid fü di lktisch Staßnbluchtung Gsamt blins zuständig. Ab 2000 wid di öffntlich Bluchtung (lktisch und gasbtibn) duch in pivats Untnhmn btibn. 1990/2000 Engiinspaung duch Modnisiung Vattnfall übnimmt das Managmnt d gsamtn öffntlichn Bluchtung und btut lktisch sowi gasbtibn Bluchtungsanlagn in d Hauptstadt. Zil ist s, langfistig duch Modnisiungn bis zu 50 Poznt Engi inzuspan. 2011

4 Stomntz 130 Jah Engi fü Das st Engintz 1882 D dutsch Untnhm Emil Rathnau sicht sich unt Mitabit ds Bauingnius Oska von Mill und nach Abspachn mit dm Untnhmn Simns di öffntlich Stomvsogung fü in zu Bginn zwi Quadatkilomt goßs Vsogungsgbit. Zichnung ds Vwaltungsgbäuds in d Makgafnstaß 44, (mittls Gbäud) Staßnbahnn Fast di Hälft ds in poduzitn Stoms vbauchn Staßnbahnn. Glichzitig wdn Vsuch zu Elktoautomobiln und Oblitungsbussn in untnommn Ladstation fü Elktoautomobil, um 1911 Est Stöungsmldstll 1922 Am Schiffbaudamm 22 in -Mitt wid di Vdopplung d Anschlüss in nu zwi Jahn 1925 wan 25 Poznt und 1927 bits st Mldstll zu Entggnnahm von Stöungn d Stomvsogung in Btib gnommn. Stomntz 50 Poznt d Haushalt an das öffntlich angschlossn. Tnnung in Ost- und Wstntz 1948 Politisch bdingt wid d Ntzbtib gtnnt. Es wdn Ntzlitstlln in Ost- und Wstblin ingichtt. Wstblin ist in Stominsl D Wsttil s wid vom gsamtn Umland abgtnnt und damit zu Stominsl Inbtibnahm Ntzlitstll in -Tigatn Am Standot südlich ds Tigatns wid di zntal Ntzlitstll fü das Wstblin Stomntz in Btib gnommn End ds Inslbtibs Inbtibnahm in 110-kV-Vbindung zwischn Ost- und Anbindung Wstblins an das Vbundntz Das Vtilungsntz wid an das übgional Vbundntz d VEAG (hut 50Htz Tansmission) angschlossn Wstblin vbindt di Ntz Inbtibnahm d 380-kV-Litung duch Rgindn Bügmist und Bwag-Vostand Diagonal Di gößtntils untidisch vlaufnd 380-kV Ntzbtib wid slbstständig 2006 D Vtilungsntzbtib wid aufgund von Diagonal duch wid in Btib gnommn. Anfodungn ds Engiwitschaftschts ausgglidt. Ab 2013 fimit unt dm Namn Stomntz GmbH. 30 Jah Ntzlitstll 2014 Di Ntzlitstll in Tigatn fit im Sptmb 2014 ihn 30. Gbutstag. Sit 1997 wid dot das gsamt Hauptstadtstomntz zntal übwacht und gstut.

5 130 Jah Engi fü Engi-Ezugung Das st Kaftwk s Di Städtischn Elkticitäts-Wk nhmn am 15. August das st öffntlich Kaftwk Dutschlands in d Makgafnstaß 44 am Gndamnmakt in Btib Das Untnhmn wächst 1899 wdn di Kaftwk Moabit und Chalottnbug gbaut und vsogn ab 1900 dn Wstn und Nodn d Stadt mit Stom. Mit Fnbhizung ds Rathauss Chalottnbug 1912 ghöt di Fnwämvsogung zum Gschäft Hizkaftwk Klingnbg Das Kaftwk Klingnbg im Bzik Lichtnbg ght 1927 in Btib und gilt lang als in d fotschittlichstn Anlagn Euopas ght das Kaftwk Wst (hut Rut) ans Ntz. 1927/1930 Städtischs Flußbad am Hizkaftwk Klingnbg, 1927 Folgn ds Kigs Totz schw Kigsschädn vfügn di Kaftwk üb und 328 MW Listung. Doch im Juni wdn all tchnischn Anlagn ds Kaftwks Wst und Anlagntil and Kaftwk von dn Sowjts dmontit und abtanspotit. Es hscht Kohlmangl und Kabl sind zstöt Listungsvlust duch Kigs- und Entnahmschädn, 1953 Luftbück bingt Kohl und Kaftwk Stinkohl wid p Luftbück nach gflogn. Auf abntulichn Flügn wdn Tonnn Anlagntil zum Aufbau ds Kaftwks Wst in di Stadt gbacht. Wäm fü Ostblin Ab 1964 dckt das Hizkaftwk Mitt dn Wämbdaf ds Ostblin Stadtzntums Plakat Stomspaappll wähnd d Luftbück in U-Bahnhöfn, 1949 Hizkaftwk Lichtnbg Sit 1978 vsogt das Hizkaftwk Lichtnbg im Fnwäm-Vbundbtib mit dm Hizkaftwk Klingnbg Ostblin. Mit d hutign Planung ins nun Gas-und-Dampftubinn-Hizkaftwks wid di Tadition d Stom- und Wämzugung an dm in Mazahn umbnanntn Standot fotgstzt Bnnstoff Biomass Das Biomass-Hizkaftwk Mäkischs Vitl ist in Milnstin auf dm Wg zum Einsatz gnativ Engin in Hizkaftwk Lichtfld 2014 Gundstinlgung fü in modns Gas-und- Dampftubinn-Hizkaftwk, das, zusammn mit di Hißwasszugn, das alt Hizkaftwk Lichtfld stzn wid.

6 130 Jah Engi fü Fnwäm und -kält Ohn Fu und Rauch ntstht in Stglitz di Sidlung Ohn Fu und Rauch. Si ist di st Dutschlands, di üb Zntalhizung und flißnd wams Wass vfügt. Di Abgab von Wäm zu Hizzwckn folgt inzwischn aus dn Kaftwkn Rummlsbug, Klingnbg, Chalottnbug und Stglitz. Est Abnhm Das Rathaus Chalottnbug ist 1912 zusammn mit 33 nah glgnn Wohn- und Gwbanlagn d st Fnwämkund s. 1911/1912 Fnghizt Flughafn 1938 Das stillglgt Kaftwk Schönbg wid zum Hizwk fü dn nun Zntalflughafn Tmplhof umgbaut. Auch di Kaftwk Moabit und Wst bginnn mit d Wämlifung. Kaft-Wäm-Kopplung fü Wstblin Di Bwag baut im Wsttil s di Ezugung in Kaft-Wäm-Kopplung aus, also di gminsam Ezugung von Stom und Wäm. Di Hizkaftwk Rudow (1963), Lichtfld (1974), Wilmsdof (1977) und Rut Wst (1987) lifn Stom und Wäm fü Hizkaftwk Lichtfld; Montag ds Maschinnhauss und ds Block 3, 1972 Fnwäm fü di Hauptstadt d DDR Auch Ostblin stzt auf Kaft-Wäm-Kopplung. Das Hizkaftwk Fidichshain ist 1953 das st sin At in d DDR bginnt d Bau ds Hizkaftwks Mitt an d Jannowitzbück. Nubau ds Hizkaftwks Mitt Bau und Inbtibnahm ds nun Hizkaftwks Mitt Das vint Di Fnwämntz in umfassn im Jah d Widvinigung 905 Kilomt. 1987/1990 Hizkaftwk Mitt Kältzntal Kält fü Sit 1996 Fü das nu Zntum s und um Potsdam Platz und Lipzig Platz btibt Vattnfall in Fnkältntz. Rund Büos und twa Wohnungn vsogt di Kältzntal in d Stsmannstaß mit umwltfundlich Fnkält. Wäm fü Vattnfall und d Snat habn in ih Klimaschutzvinbaung 2009 dn Ausbau d Fnwäm fstglgt. 2014

7 h a J 130 ü f i g En Damals, hut, in Zukunft Zukunftswisnd Rnaissanc: Elktomobilität Schon vo und 100 Jahn olltn Elktofahzug duch. Hut foschn Vattnfall und sin Patn an in nachhaltign Elktomobilität. Dabi ght s nicht nu ums Stomtankn an Ladstationn, sondn um innovativ Intgation d Elktofahzug in in intllignts Stomntz. Auf dm Vomasch: d intllignt Stomzähl Vo 1900 hat noch d Uhmach dn Stom abglsn. Hut ist s vmht d intllignt Zähl. E stllt Mss- und Vbauchsdatn digital da. In Pilotpojktn könnn Kundn dis üb in Zähl- Onlin-Potal visualisin und duch vändts Nutzungsvhaltn Engi und Kostn span. Mit Engi am Stat: sozials Engagmnt Ob City-Nacht od Halbmaathon Vattnfall und sin Vogänguntnhmn untstützn sit Jahzhntn spotlich Evnts in, spndn und ngagin sich fü gminnützig und sozial Pojkt. Auch an Schuln ist d Engivsog sit 75 Jahn in bght und fahn Patn. Engibatung: ganz nah am Kundn Lißn sich Stomkundn füh dikt bim Engiuntnhmn batn, ist s hut in dn ignn vi Wändn sin Kundn päsnt und um di Uh mit dm Onlin-Engiffizinz-Potal. Es bät üb inn bwusstn Umgang mit Engi, dckt Spapotnzial auf. Engi in Und wit? ändt sich asant und Vattnfall sogt fü di Engi, di dis Entwicklung antibt. In sin Klimaschutzvinbaung mit dm Land hat sich das Untnhmn zu Klimaziln vpflichtt, di üb dm lign, was insgsamt bis 2020 ichn will. Vattnfall tibt di Engiwnd voan, indm das Untnhmn konsqunt di Einbindung gnativ Engin witdnkt. Di Fnwämntz und di Hizkaftwk sowi das Stomntz d Stadt ghön hinsichtlich d Intgation gün Engi zu dn fotschittlichstn Systmn in Dutschland.

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

e n e a Chancenzuschaf

e n e a Chancenzuschaf s p a n, um n uch Sp a n, u m n u Chancnzuschaf f n m i al b Li ag Landt Konsol i di ungsst at gi dfdplandt agsf akt i on 2013bi s2017 f dpf akt i onn w. d 2013 2014 2015 2016 2017 in Mio. Euo 1. Mhinnahmn

Mehr

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen P s s g sp äc hmi t s p a n, u m n mi t u KaiAb uszat Sp chf ükommunal s m i al b Li ag Landt Kommunal f i nanz n f dpf akt i onn w. d I. Haushaltslag d NRW-Kommunn Haushaltslag d NRW-Kommunn damatisch.

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE 04/2013 FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE LEISTUNGEN UND PRODUKTE ANFAHRT AUGEN UNSERER KUNDEN Clint- / Svlösungn Fax- und Mail-Systm Ka tz d o Industistaß 6

Mehr

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobiinpatn. Fü Vkäuf. Bid MASSGESCHNEIDERT: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-VERKÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn wi und 900 Immobiin vmittt. Di Spakass Zonab ist damit d gößt

Mehr

2.2 Multiplizieren von Brüchen

2.2 Multiplizieren von Brüchen ! 2.2 Multiplizin von Büchn Ein Rzpt fü Hftig fodt 1 Lit Milch. Man nimmt di halb Rzptmng. Wi vil Lit Milch 1 l 1000 sind fodlich? 1 / 2 w 1 / 2 w 3 / 4 l 1 / 2 l 1 / 4 l 750 500 250 w 1 / 2 l Ein Hftigzpt

Mehr

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de Ein hzlichs Güß Gott in Mmmlsdof! www.di-konn.d Güß Gott! In Fankn stht das bst Witshaus imm ggnüb d Kich. So wi auch uns Bauigasthof: Di Di Konn bfindn sich sit mh als 555 Jahn ggnüb dm Mmmlsdof Gottshaus.

Mehr

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP D kontinuilich Vbungpoz KVP Un Zil Qualitätbwutin höhn Di Qualität tändig vbn, um daüb in noch höh Kundnbindung/-zufidnhit zu ichn. Motivation tign Di Motivation und Zufidnhit un Mitabit tign, um ich

Mehr

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z y g W i o o L c a B i o n n a I o E a f i E s l t f n v R H v I u m b M x H c x z S x T n T w Z E h V n u i C t S f p F o E R K o y a l H u C s t A V U K g K U p H q h D x G f U s q f y g L b A j w E u

Mehr

Respekt, ihr Immobilien-Modernisierer, Standort-Expandierer und Nachhaltigkeits-Investierer.

Respekt, ihr Immobilien-Modernisierer, Standort-Expandierer und Nachhaltigkeits-Investierer. Rspkt, ih Immobiin-Modnisi, Stndot-Expndi und Nhhtigkits-Invsti Zukunft gsttn uf Whstum bun! t o d n t S t m Uns p n h ä F m² d 3 n u 17 m² 5 6 38 öß: g k : ü t s kth Gund m m² u 7 B 1 7 fäh s f : u k

Mehr

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung:

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung: 38. Polaisation 38.1. Einfühung Ggbn si in lktomagntisch Wll mit Ausbitung in z-richtung und in Amplitud in x-richtung: E = E 0 i 0 i... Einhitsvkto in x-richtung Di vollständig mathmatisch Bschibung unt

Mehr

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch S o m m W i n t W stckt hint Fun n Spots Inhalt Somm Spot- und Plauschwoch Italin Spotlichs Wochnnd fü Snion Usula Roth Spotlhin, Aqua Fit-Instuktoin, Sttching-Instuktoin, Nodic Walking- Instuktoin SNO,

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im III. Quartal 2010

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im III. Quartal 2010 Analysn d Egbniss d Qualifizigsbat im III. Quatal 2 III. Quatal 2 Batgn d Analysn d Qualifizigsbat Im 3. Quatal ds Jahs 2 wudn 83 Btib bzw. Untnhmn batn. In 38 Untnhmn wud in Qualifizigsbdaf fü.3 Mitabit

Mehr

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobnpatn. Fü Käuf. UMFASSEND: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-KÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn w und 900 Immobn an zufdn Käuf vmttt. D Spakass Zonab st damt d gößt Immobnvmtt

Mehr

Marken-Highlights für Ihr Zuhause

Marken-Highlights für Ihr Zuhause ...uns MARKEN-MÖBEL und uns BESTEN PREISE SIE übzugn wdn!!! Makn-Highlights fü Ih Zuhaus Modn Eckganitu Zo mit Rücknvstllung und Canapschluss (ca. Maß 316 x 184 cm) lädt hi zu gmütlichn Stundn in. Ggn

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

Kunstdrucke im Linolschnitt

Kunstdrucke im Linolschnitt Kunstduck im Linolschnitt Di Malschul auf dn Innnsitn und vil wit kativ Idn findn Si in Min Kativ-Atli (Ausgab KT 55). www.shop.oz-vlag.d. Vil wit Idn unt www.fco.d hobbygoss El GmbH Goß Ahlmühl 10 76865

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

(Seiten 9, 34 und 35) KALENDER & JUGEND- SEITEN CHRISTKINDLMARKT WWW.ST-POELTEN.GV.AT AUSGABE 13/2013

(Seiten 9, 34 und 35) KALENDER & JUGEND- SEITEN CHRISTKINDLMARKT WWW.ST-POELTEN.GV.AT AUSGABE 13/2013 WWWST-POELTEGVAT AUSGABE 13/2013 SODERBEILAGE Gutschinhft fü Ihn Wihnachtsinkauf LEHRLIGSOFFESIVE Gog Fisch sucht Lhling CHRISTKIDLMARKT Umfangichs Pogamm am Rathausplatz FAMILIEBERATUG Ein Institution

Mehr

Mitteilungsblatt 06. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 26.03.2015

Mitteilungsblatt 06. Tempo 30 beachten! Donnerstag, 26.03.2015 Mittilungsblatt 06 Donnstag, 26.03.2015 ÖFFENTLICHE BEKANNTMACHUNG Di Vwaltungsstlln d Stadtvwaltung (inschlißlich Bügbüo), das KulTouBüo, Amt fü außschulisch Bildung (VHS), di Mdiathk sowi di Otsvwaltungn

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

Staatlich geprüfter Techniker

Staatlich geprüfter Techniker uszug aus dm Lnmatial Fotbildungslhgang Staatlich gpüft Tchnik uszug aus dm Lnmatial sstchnik (uszüg) D-Tchnikum ssn /.daa-tchnikum.d, Infolin: 0201 83 16 510 Gundlagn zu ustung u. Intptation von sstn

Mehr

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00 19.00 Uh c d IHK Blin, Mndlsshn-Saal 0 2 P k Knsiuind Sizung IHK-Ausschuss Digial Wischaf am Dnnsag, 15.05.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D. Ralf

Mehr

Vernetztes Laden eine Herausforderung

Vernetztes Laden eine Herausforderung Vntzts Ldn in Husfodun NTT DATA Mobilitätskonfnz 2. Oktob 2014, Win Jün Hiß, Lit Pilotiun & Klinsin EnBW Options Ws ist ds Zilbild in d E-Mobilität? Vntzts Ldn in Husfodun 2 E-Mobilität ist Til ds vntztn

Mehr

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß HUGO-Bgkäutochs-Paß Hugo-Bgkäutochsflisch Hugo-Bgkäutochs-Wüst Hugo-Bgkäutochsislig (Wlschislig) Hugo-Bgkäutochsblut (blau Potugis) Oigial-Schobmühl-Schapsl (Nuß) Oigial-Bgkäut-Schapsl (Zib) & im Eiklag

Mehr

Projekt- und Erlebnistag

Projekt- und Erlebnistag Projkt- und Erlbnistag gsund-r-lbn King & Qun Karott gsund-r-lbn Projkttag Erlbnistag Zilgrupp Grundschuln für Klassnstufn 1-6 Schülr, Lhrr, Erzihr, Eltrn Projktpartnr Schulcatrr Sportvrbänd / -vrin 2

Mehr

Ein Auftritt, der bewegt. Mehrwert für Kunden schafft Kunden mit Mehrwert. 10 UGW die Vermarktungs-Experten. Inhalt

Ein Auftritt, der bewegt. Mehrwert für Kunden schafft Kunden mit Mehrwert. 10 UGW die Vermarktungs-Experten. Inhalt 10 UGW di Vmaktungs-Exptn 01 10 Flxibl Pofis im Vtib H i n t g u n d i n f o m a t i o n n f ü Fa c h - u n d F ü h u n g s k ä f t i n M a k t i n g u n d V t i b Lasing Sals Foc: voll Listung bi gingn

Mehr

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00-19.00 Uh c d McKinsy & Cmpany, Inc., Bikini Haus Blin 0 2 P k Sizung Ausschuss Digial Wischaf am Dinsag, 09.09.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D.

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015 Strom für Privat- und Firmnkundn Anschlusswrt maximal 80 Ampèr 5040 Schöftland Einhitstarif Tarif EVS a.ns classic-15 Das Produkt EVS a.ns classic-15 gilt für Privat- und Firmnkundn in dr Grundvrsorgung

Mehr

Mitteilung des Senats vom 1. November 2005

Mitteilung des Senats vom 1. November 2005 BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Landtag 16. Wahlpiod Ducksach 16/793 (zu Ds. 16/698) 01. 11. 05 Mittilung ds Snats vom 1. Novmb 2005 E-Govnmnt in Bmn und Bmhavn Di Faktionn d CDU und d SPD habn unt Ducksach 16/698

Mehr

Badersleben. Zum Fest der Vereine wurden auch wieder Ehrenamtliche geehrt Seite 3. Berauschen der Sinne. Nacht der Kirchen in Halberstadt

Badersleben. Zum Fest der Vereine wurden auch wieder Ehrenamtliche geehrt Seite 3. Berauschen der Sinne. Nacht der Kirchen in Halberstadt Ih pivat Klinanzig! Gbn Si doch infach in pivat Klinanzig auf. Dis ght ganz licht auch p Tlfon! Gnal-Anzig Tlfon: 3 91/ 59-8 KLE I NE PAUSE! GROS SE GEWI NNE! Üball im Handl! Es passit vo Ih Haustü! D

Mehr

Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasemissionen in Deutschland

Kosten und Potenziale der Vermeidung von Treibhausgasemissionen in Deutschland Kostn und Potnzial dr Vrmidung von Tribhausgasmissionn in Dutschland Ein Studi von McKinsy & Company, Inc., rstllt im Auftrag von "BDI initiativ - Wirtschaft für Klimaschutz" Symposium nrgi und klima stratgi

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen!

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen! Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ih Fachhändl : Top-Anbot sih innn! 1915 akita! M h a J 00 Spzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn! Es ist

Mehr

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123.

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123. Qulität, uf di Si bun könnn. Qulity Livi i lbnswrtn rihilf 1060 Win, upndorfr Strß 123 www.gupndorfrstrs123.t JAJA In City-Näh it ttrktivn Nhvrsorn, bstr Vrkhrsnbindu und Infrtruktur D ist Qulity Livi

Mehr

Privat Tarif Plus Aktion

Privat Tarif Plus Aktion Pivat Taif Plus Aktion Stand: 06. Mäz 2005 - Kin Gundgbüh! - Nu 9,95 Mindstumsatz! Di vollständign Taifinfomationn zu dis Aktion haltn Si bi Ihm mobildiscount.d Fachhändl bzw. onlin unt www.mobildiscount.d.

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Familinuntnmn - Badn-Badn - Sylt - Hambug - Dsdn st 20 b Hbst 2013 13: 013! nkt 20 u p ndt 2 w g n c u S lt / sta n! Aktull folgg it nutz i Nac l: Stufi s Vmögns.

Mehr

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen 2 2015 VBS kompakt Infomationn fü di Mitglid d Volks- Bau- und Spavin Fankfut am Main G Lib Lsin, lib Ls, di Nachfag nach bzahlbam Wohnaum ist ins d Top- Thmn. Laut aktulln Schätzungn fhln in Dutschland

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ihr Fachhändler :

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ihr Fachhändler : Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMIERTE AUFLAGE PEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! To si p-a h n g in b n ot n! Ih Fachhändl : 1915 akita! M h a J 00 pzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn!

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

Grundwissen Gletschertouren

Grundwissen Gletschertouren Gundwissn Glschoun Gundwissn Glschoun 1 Inhal 1. Ausüsung... 4 1.1. Sil 4 1.2. Ansilgu - Hüfgu 4 1.3. Kaabin 5 1.4. Schlingn 5 1.5. Eisschaubn 5 1.6. Hlm 5 1.7. Sigisn 5 1.8. Pickl 6 2. Knon... 6 2.1.

Mehr

Gute Gründe für Französisch!

Gute Gründe für Französisch! Gut Gründ für Französisch! Willkommn in dr Wlt ds Lrnns Französisch zum Grifn nah! Blgiqu Luxmbourg Suiss Franc Europ Vil unsrr uropäischn Nachbarn sprchn Tunisi Liban französisch! Ob in dr Schwiz, in

Mehr

Ausgewählte Beispiele zu BIST

Ausgewählte Beispiele zu BIST usgwält ispil zu IST Vkszin Ds nnstnd Vkszin dutt, dss in Stß i 100 m wgt Entfnung um 12 m nstigt. Pt uptt: Ein Stigung von 100% wüd dutn, dss di Stß snkt wi in Flswnd nstigt! Wl zwi d folgndn gündungn

Mehr

25. Mai KOMMUNAL WAHLEN. Es ist an der Zeit. Kandidierende und Programm der SPD zur Kommunalwahl 2014.

25. Mai KOMMUNAL WAHLEN. Es ist an der Zeit. Kandidierende und Programm der SPD zur Kommunalwahl 2014. 25. Mai KOMMUNAL WAHLEN Es ist an d Zit. Kandidind und Pogamm d SPD zu Kommunalwahl 2014. Es ist an d Zit, Plauns Zukunft gminsam zu gstaltn. Dafü wolln wi abitn: mit Lidnschaft, Übzugung, Tamgist und

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

Echte Leidenschaft, höchste Qualitätsansprüche. Badespaß für die ganze Familie

Echte Leidenschaft, höchste Qualitätsansprüche. Badespaß für die ganze Familie fist class Fotos: Hotl Schwaz Badspaß fü di ganz Famili Eintauchn in in Wlt voll Entspannung und Badspaß fü Goß und Klin so lautt sit kuzm das Motto im mhfach pämitn Alpnsot Schwaz***** in Miming Echt

Mehr

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack z ai B g Zltla 1 Jah n g a T in 14 tick...tack Inhaltsvzichnis 1. Dckblatt 19. Spndn 2. Inhaltsvzichnis 20. Anschift ds Zltlags 3. Eltnabnd 21. Tmin auf inn Blick 4. Wi üb uns! 22. So findn Si uns! 5. Tagsablauf

Mehr

Ausflüge Freizeit Erholung

Ausflüge Freizeit Erholung Vlagsbilag Apil 2013 E-Mail: kontakt@tutoxpss.d Intnt: www.tutoxpss.d Münstsch St. 81 49214 Bad Rothnfld Tl. 0 54 24 / 39 64 90 Fax 0 54 24 / 39 64 938 Ausflüg Fizit Eholung Tagsausflüg und Tipps fü di

Mehr

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage Hi u sich was! - Knsukin - C-Pgammiung - Fäsbabiung - Wkzugaufbau / Mnag lisungssak, zuvlässig, infach gu --- www.muss.d Di Gschäfsliung P ä s n a n h gh Damn und Hn, i habn mi uns inn qualifizin und vaunswüdign

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2011 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Auslegeschrift 23 20 751

Auslegeschrift 23 20 751 Int. CI.2: 09) BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND DEUTSCHES PATENTAMT G 0 1 K 7 / 0 0 G 01 K 7/30 G 01 K 7/02 f fi \ 1 c r Auslgschrift 23 20 751 Aktnzichn: P23 20 751.4-52 Anmldtag: 25. 4.73 Offnlgungstag: 14.

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2012 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Überblick über die Intel Virtualization Technology

Überblick über die Intel Virtualization Technology Übrblick übr di ntl Virtualization chnology hilo Vörtlr s7933688@mail.inf.tu-drsdn.d 1 nstitut für chnisch nformatik http://www.inf.tu-drsdn.d// 13.07.2005 Glidrung Einlitung Hardwar Virtualisirung ntl

Mehr

nur am Rand erwähnt. Zuviel gibt es zu tun. Der tägliche Stress wird nicht geringer in der Zeit, in der jeder gerade wieder den nächsten

nur am Rand erwähnt. Zuviel gibt es zu tun. Der tägliche Stress wird nicht geringer in der Zeit, in der jeder gerade wieder den nächsten Jubiäum: Di Fima ALF bstht 2 Jah in t D a s Fimnjubiäum ist bi ALF fast untggangn, wud igntich WALF-BanCo: Nu nu am Rand wähnt Zuvi gibt s zu tun D tägich Stss wid nicht ging in d Zit, in d jd gad wid

Mehr

Alles im Fluss 307 km³

Alles im Fluss 307 km³ Alls im Fluss 30 km³ 190 km³ Vdunstung E I N E D E U T S C H E WA S S E R B I L A N Z Nidschläg Flnsbug 6 28 Wassmngn, di duch goß Flüss üb Gnzn und Küstn zu- od abflißn in km³/jah Zahlich Rgionn in Dutschland

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon.

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon. 115116 03.2013 Fiazill Rttug bi schw Kakhit: Gotha Piko. 115116q20120224_Gotha 04.03.13 13:03 Sit 2 Vo i schw Kakhit ka sich imad schütz. Vo d fiazill Folg scho. Di Fakt. Zivilisatioskakhit wit auf dm

Mehr

Das Duell des Jahrzehnts:

Das Duell des Jahrzehnts: Das Dll ds Jahzhnts: W bat di bssn GEGEN Volkswagn? Dynamik kann noch dynamisch sin. i10 EUROPAS NR. 1 ix5 Up XL i0 Sit 00 Polo Polo SUV ix35 Das n i30 Cop. 3 1 0 / t f H s a k c d Sond In Dtschland ntwicklt,

Mehr

SonyEricsson K300i. SonyEricsson K700i. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer CW-FMO-050805-D1 + 110,00 + 60,00. Auszahlung Bestellnummer

SonyEricsson K300i. SonyEricsson K700i. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer CW-FMO-050805-D1 + 110,00 + 60,00. Auszahlung Bestellnummer 15-mobil Aktion Stand: 09. August 2005-15 Fiminutn po Monat inklusiv! - Nu 39 ct./min. in all Mobilfunkntz! - Kin Mindstumsatz! - Kin Anschlußgbüh bi D1! - Auf Wunsch 1 Jah mload-option Gatis! Di vollständign

Mehr

Mobilität und Komfort auch wenn uns das Erdöl ausgeht.

Mobilität und Komfort auch wenn uns das Erdöl ausgeht. Mobilität d Komfot ach w s das Edöl asght. Üb 55 % s Egivsogg sid akt gfähdt Pak Oil: Di Vsoggslück wächst 60 Egivbachs. Fü vil Dig ds täglich Bdafs vo Mdikamt bis z Zahbüst ist Edöl di Gdlag. Po Tag bötig

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

Kondensator an Gleichspannung

Kondensator an Gleichspannung Musrlösung Übungsbla Elkrochnisch Grundlagn, WS / Musrlösung Übungsbla 2 Prof. aiingr / ammr sprchung: 6..2 ufgab Spul an Glichspannung Ggbn is di Schalung nach bb. -. Di Spannung bräg V. Di Spul ha di

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Unser Team. Unsere Arbeit machen wir mit Kopf, Herz und Seele. Wir sind für Sie da!

Unser Team. Unsere Arbeit machen wir mit Kopf, Herz und Seele. Wir sind für Sie da! W t nsi ni c ht ufi h ne f ol g, v u c h nsi i hn! ympt hi ch mh vkuf n T m R us mi n P önl i c hk i t nt wi c kl ung T m nt wi c kl ung V k uf t i ni ng V k uf l i t ung L nz l ot t. 17 13125B l i n T

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g.

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g. 02 13 Baugnonchaf Familinhim Bad Säckingn.G. Fidolin Singl nu gchäffühnd Voand 100-jähign Gbuag gfi Dank Fidich Plnbg Nau pu in dn ignn vi Wändn mi Möbln au Maivholz Un Un 3 Baugnonchaf Familinhim Bad

Mehr

SIX SIGMA DMAIC DESIGN FOR SIX SIGMA CUSTOMIZED TRAINING FÜR AKADEMIEN UND HOCHSCHULEN

SIX SIGMA DMAIC DESIGN FOR SIX SIGMA CUSTOMIZED TRAINING FÜR AKADEMIEN UND HOCHSCHULEN SIX SIGMA DMAIC DESIGN FOR SIX SIGMA DMADV CUSTOMIZED TRAINING FÜR AKADEMIEN UND HOCHSCHULEN l fr Ihr Portfolio tudinmodu S d n u ngs Traini, g än hrg L l l vidu i c g d gang r in h l n n d r F a hin un

Mehr

Problem erkannt CDU schiebt Veränderungen in der Fabriciusstraße an

Problem erkannt CDU schiebt Veränderungen in der Fabriciusstraße an Kastn Raff Schwinnacknstaks g0. 69 natu od gillftig mainit 100 Idal fü Ih Konfimationsfi Wams Batnbufft Dofplatz Saftig Pagschinkn, hzhaft Spißbatn und zat Putnbust. Dazu goß Salatauswahl mit Kautsalat,

Mehr

Satzungen der Hochschule für Musik und Theater München

Satzungen der Hochschule für Musik und Theater München Sn dr Hochschul für Musik und Thatr Münchn Bim Erlass von n stllt di Hochschul für Musik und Thatr Münchn zur bssrn Lsbarkit zusätzlich in Vrsion zur Vrfüun, in dr di nun Rlunsbstandtil in di bsthndn Vorschriftn

Mehr

Volksbank Wittenberg eg

Volksbank Wittenberg eg Volksbak Wittbrg G Offlgugsbricht i. S. d. Istituts- Vrgütugsvrordug pr 31.12.2011 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis... 2 2 Bschribug ds Gschäftsmodlls... 3 3 Agab zur Eihaltug dr Afordrug

Mehr

B 23. 2015 25. & 26. S

B 23. 2015 25. & 26. S vo O l l t s 0 Aus üb 9 t! f u B ls 200 mh a il innsp w t i m Jobally! t s k n d u d s l a ub nt! a l tk s ö b ions u B d l f il ta 23. B 25. 5 t p S. & 26 01 2 mb bib-bilfld.d t a m fsinfo Ob Baumist,

Mehr

richtigen Umgang mit dem Beerensaft. Enttäuscht mag nur derjenige sein, der irgendwo in den verwinkelten Gängen des Hotels auf ein Konterfei Peter

richtigen Umgang mit dem Beerensaft. Enttäuscht mag nur derjenige sein, der irgendwo in den verwinkelten Gängen des Hotels auf ein Konterfei Peter Ga talo anfod g n! Gatis Riska ATA LOGE REISE-Ktalog anfod n! ti Hut Riskaims Innntil SAMSTAG, 9. JANUAR 2010 kat od mit d Post ach 003 Bad Kuzn 002 Bad Hönnin n Bad Bvns 004 ch 9. JANUAR Luft und Wass

Mehr

MITTEILUNGSBLATT DER GEMEINDE HEILKLIMATISCHER JAHRESKURORT. Unser neues Gästejournal liegt vor!

MITTEILUNGSBLATT DER GEMEINDE HEILKLIMATISCHER JAHRESKURORT. Unser neues Gästejournal liegt vor! MITTEILUNGSBLATT Amtsblatt dgmind 79682 Todtmoos Hausgb: Bügmistamt Todtmoos DER GEMEINDE Vantwotlich fü dn daktionlln Til: Bügmistin Jantt Fuchs o. V. i. A. Duck und Vlag: Pimo Vlag, Mßkich St. 45, 78333

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Steckbrief: Netz. zneutralität

Steckbrief: Netz. zneutralität Stckbrif: Ntz znutralität Prof. (FH) Dr. Tassilo Pllgrini tassilo.pllgrini@fhstp.ac.at Stand: 16.09.2011 Stckbrif by Tassilo Pllgrini is licnsd undr a Crativ Commons Attribution-NoDrivs 3.0 Unportd Licns.

Mehr

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten Di Kia infomi Okob 2013 Di Hoi bichn W gabi ha, daf auch auuhn! Wi Hoi fun un üb di Hbfin. Wi buchn oz akm Rgn di A Faani. Bingn dn Rhn, Zign und Widchinn ca.15 kg Eichn und Kaanin mi. Bim Wign habn i

Mehr

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler NEWS & STORYS DER MAINTALER EXPRESS LOGISTIK GMBH & CO. KG 01/2015... TITELTHEMA THE SKY IS THE LIMIT Di Expss Aifigh Lösungn von Mainal... Expss Logisik GmbH & Co. KG 02 IMPRESSUM: Hausgb: Mainal Expss

Mehr

Bildungsbericht. Jugend, Schule, Soziales und kulturelle Bildung

Bildungsbericht. Jugend, Schule, Soziales und kulturelle Bildung Stadt Hall (Saal) 2009 Bildunsbicht Jund, Schul, Sozials und kultull Bildun Familinbichtstattun - 2. Tilbicht Bildun EINLEITUNG Was ist Bildun? 04 Matill Amut und Bildunsamut 04 Unlichhitn und Einschänkunn

Mehr

Prozess: Gewinnen: 18 Monate für Brandstifter Seite 10 RONENBERGER. Liebe Leser Wie wär s? Frohe Ostern mit einem Ausflug

Prozess: Gewinnen: 18 Monate für Brandstifter Seite 10 RONENBERGER. Liebe Leser Wie wär s? Frohe Ostern mit einem Ausflug C Foh Ostn! Mai-Wtt: RSC-Löwn: Pozss: Gwinnn: Dik Polick fodt CSC haus Sit 9 Stup ght, B kommt Sit 9 18 Monat fü Bandstift Sit 10 Kigs-Bildband & Eiflpak Sit 10 RONENBERGER Ausgab N. 16 Woch Fü Si backn

Mehr

MUFFEN IN WARMSCHRUMPFTECHNIK. ZIEGLER ENGINEERING GmbH 07121-9494-0 07121-9494-94. Stützpunkthändler. Heubergstr. 3 D-72766 Reutlingen

MUFFEN IN WARMSCHRUMPFTECHNIK. ZIEGLER ENGINEERING GmbH 07121-9494-0 07121-9494-94. Stützpunkthändler. Heubergstr. 3 D-72766 Reutlingen IN WARMSCHRUMPFTECHNIK MUFFEN Stützpunkthändlr ZIEGLER ENGINEERING GmbH Hubrgstr. 3 D-72766 Rutlingn 07121-9494-0 07121-9494-94 www.z-gmbh.d info@z-gmbh.d muffn in warmschrumpftchnik Vrbindungsmuffn für

Mehr

Qualitätsmanagement ist: Organisationsentwicklung. + Personalentwicklung. + kontinuierliche Verbesserungsprozesse = kompetente Unternehmensführung

Qualitätsmanagement ist: Organisationsentwicklung. + Personalentwicklung. + kontinuierliche Verbesserungsprozesse = kompetente Unternehmensführung Qualitätsmanagmnt ist: Organisationsntwicklung Kundn- und Prozßorintirung + Prsonalntwicklung Mitarbitrorintirung + kontinuirlich Vrbssrungsprozss = komptnt ntrnhmnsführung Qualitätsmanagmnt bdutt Organisationsntwicklung

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

Absorption Emission Rotationspektren Ramanrotation & Linienformen

Absorption Emission Rotationspektren Ramanrotation & Linienformen Absoption Emission otationspktn amanotation & Lininfomn Ein Skipt zum Votag im ahmn ds Physikalisch Chmischn Fotgschittnnpaktikums an d upcht-kals-univsität zu Hidlbg Voglgt von oman Glass WS 000-001 1

Mehr

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen

4. Berechnung von Transistorverstärkerschaltungen Prof. Dr.-ng. W.-P. Bchwald 4. Brchnng on Transistorrstärkrschaltngn 4. Arbitspnktinstllng Grndorasstzng für dn Entwrf inr Transistorrstärkrstf ist di alisirng ins Arbitspnkts, m dn hrm im Knnlininfld

Mehr

Die weitere Umsetzung der BaustellV

Die weitere Umsetzung der BaustellV Di witr Umstzung dr BaustllV 7. Erfahrungsaustausch dr Koordinatorn Magdburg, 17. Novmbr 2004 Michal Jägr 1. Vorsitzndr ds Zntralvrbands dr Koordinatorn nach Baustllnvrordnung Dutschlands ZVKD.V. Di witr

Mehr