Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai Spannende Themen erwarten Sie:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai. 2012. Spannende Themen erwarten Sie:"

Transkript

1 Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Zürich am 10 Mai Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Digitaler Wachdienst Live Hacking SuisseID Verzeichnisverschlüsselung SAP NetWeaver Single Sign-On Wirtschaftsspionage

2 Security Forum Zürich Einmal rundum informiert. Sehr geehrte Geschäftspartner, das Bewusstsein für die Wichtigkeit der Sicherheit sensibler Daten und Flexibilität für den Anwender nimmt weiter zu. Häufig wird die Sicherheit der Daten nur durch Passwörter geschützt. Unsere Produkte bieten Ihnen die Möglichkeit eines Rundumschutzes durch Festplatten- und Verzeichnisverschlüsselung sowie Kontrolle Ihrer Geräte und Daten im Online- und Offline-Zustand. Gleichzeitig lassen sich die Lösungen flexibel und anwenderfreundlich in Ihr System integrieren. Unsere Themen sind für Sie ein Thema. Sie wollen Näheres wissen? Seien Sie live dabei! Mit unserem exklusiven Event möchten wir Ihnen als Entscheidungsträger die Möglichkeit geben, von den spannenden Vorträgen zu profitieren und somit Teil eines regen und interessanten Austauschs über IT Sicherheit zu sein. Wir von SECUDE freuen uns gemeinsam mit unseren Referenten auf Sie. Holger Hinzmann Management Director Executive VP Global Sales & Marketing

3 Spannende Vorträge erwarten Sie von: Holger Hinzmann Management Director Executive VP Global Sales & Marketing Holger Gerlach Geschäftsführer Schutzwerke GmbH Christoph Wolfert Senior Security Consultant Schutzwerk GmbH Carl Rosenast CEO Quo Vadis Trustlink Schweiz AG Carsten Olt Senior Security Consultant Dr. Peter Gergen Presales Specialist Identity Management SAP Deutschland AG & Co. KG Markus Kellenberger Steuerungsverantwortlicher Bereich Nonproliferation Eidgenössisches Department für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS)

4 Programm der Veranstaltung 09:30 Uhr Guten-Morgen-Kaffee 10:00 Uhr Begrüßung Holger Hinzmann 10:15 Uhr Updates über SECUDE Produkte Holger Hinzmann 10:30 Uhr Digitaler Wachdienst Holger Gerlach Schutzwerk GmbH 11:00 Uhr Kaffeepause 11:30 Uhr Sicherheitsrisiken Mobile Computing - Live Hacking Christoph Wolfert Schutzwerk GmbH 12:15 Uhr Mittagspause 13:30 Uhr Die SuisseID für Identitäts- und Funktionsnachweis Carl Rosenast QuoVadis Trustlink Schweiz AG 14:15 Uhr Live Demo - Verzeichnisverschlüsselung Carsten Olt 14:45 Uhr Kaffeepause 15:00 Uhr SAP NetWeaver SSO & Live Demo Dr. Peter Gergen SAP Deutschland AG & Co. KG Carsten Olt 16:00 Uhr Der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) und sein Präventionsprogramm PROPHYLAX Markus Kellenberger VBS Ab 16:45 Uhr Gemütlicher Ausklang mit Apero

5 Ihre Anmeldung Der Umwelt zu liebe, senden Sie Ihre Kontaktdaten mit der Antwort Ja, ich nehme teil in einer kurzen an: Frau Karin Kramer Sales Services Tel.: / Fax: / Sie sind dann verbindlich angemeldet.

6 Anreise Security Forum Zürich 10. Mai 2012 bei SAP VIP-Bereich 5. Stock im Forum per PKW Autobahn von Bern/Basel kommend bei Verzweigung Limmattaler-Kreuz (Höhe Dietikon) Richtung St. Gallen/ Flughafen halten und unmittelbar nach Gubrist Tunnel die Ausfahrt 61 Affoltern/Regensdorf nehmen. Danach links Richtung Regensdorf fahren. Autobahn von St.Gallen/Winterthur kommend Richtung Bern/Basel, Ausfahrt 61 Affoltern/Regensdorf (vor Gubrist Tunnel) nehmen und rechts Richtung Regensdorf fahren. Von Zürich City Richtung Flughafen und beim Autobahnkreuz Zürich-Nord Richtung Bern/Basel halten. Die Ausfahrt 61 Affoltern/Regensdorf (vor Gubrist Tunnel) nehmen und rechts Richtung Regensdorf fahren. per Flugzeug Der Flughafen Zürich-Kloten liegt ca. 15 Autofahrminuten entfernt von Regensdorf. per Bahn Regensdorf (ZH) ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Jede halbe Stunde (xx.02 / xx.32) fährt die S-Bahn-Linie 6 in ca. 20 Minuten ab HB Zürich nach Regensdorf-Watt. Vom Bahnhof sind es nur wenige Gehminuten bis zur SAP. Info: Sie finden die Veranstaltung unter folgender Adresse: SAP (Schweiz) AG Althardstrasse Regensdorf (ZH)

7 Treffen Sie uns auf weiteren Security Events Messen: Juni SAP World Tour in Baden September DSAG Jahreskongress in Bremen Oktober it-sa in Nürnberg SECUDE veranstaltet jedes Jahr zu unterschiedlichen Terminen Security Foren. Diese Events bieten Ihnen durch die Fachvorträge rund um das Thema IT-Security eine ideale Plattform zum Austausch von Informationen mit Experten. Melden Sie sich jetzt an, solange noch Plätze frei sind: 21. Juni 2012 Security Forum Frankfurt 15. November 2012 Security Forum München

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Festplattenverschlüsselung Novell Zenworks Digitaler Wachdienst

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On Live Demo von SAP NW SSO Referenzberichte über praktische Anwendung direkt von Kunden

Mehr

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm 6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm Donnerstag, 05.11.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, der Termin für das 6. Forum der

Mehr

UNSERE REFERENTEN ABBOTT FORUM 2015 ANREISE. Einladung: Donnerstag 21. Mai 2015 10:00 bis 16:00 Uhr

UNSERE REFERENTEN ABBOTT FORUM 2015 ANREISE. Einladung: Donnerstag 21. Mai 2015 10:00 bis 16:00 Uhr ABBOTT AG - DIAGNOSTICS DIVISION UNSERE REFERENTEN Dipl. Psych. Manuela Brinkmann Prof. Dr. med. Arnold von Eckardstein assess + perform ag Senior Consultant Zürich Customer Service Director, D Wiesbaden

Mehr

bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung. EINLADUNG

bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung. EINLADUNG bpc Branchenforum für die Öffentliche Verwaltung Forum für die Öffentliche Verwaltung die Zukunft im Blick, 23. April 2015 in Münster EINLADUNG Herausforderungen und Lösungen im Blick Lösungen, Ideen,

Mehr

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE MARKUS NÜSSELER-POLKE SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON FÜR SAP UND NON-SAP UMGEBUNGEN WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? 1 Alltägliche Situation beim Kunden! Nüsseler Pa$$w0rd

Mehr

Authentication as a Service (AaaS)

Authentication as a Service (AaaS) Authentication as a Service (AaaS) Abendseminar «Innovative Alternativen zum Passwort» 26.10.2010, Hotel Novotel, Zürich Anton Virtic CEO, Clavid AG Information Security Society Switzerland 1 Agenda Cloud

Mehr

Leipzig, 5./6. Dezember 2013

Leipzig, 5./6. Dezember 2013 WORKSHOP»NoSQL, NewSQL, In-Memory - Datenbanktrends und ihre Auswirkungen im Überblick«Leipzig, 5./6. Dezember 2013 Mit Beiträgen von Organisatorisches TERMIN BEGINN ENDE ANSPRECHPARTNER 5./6. Dezember

Mehr

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich

konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich konferenz ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN 5. November 2014, Kunsthaus, Zürich ALGORITHMUS 2014 BIG DATA STRATEGIEN FÜR DAS UNTERNEHMEN VON MORGEN Big Data ist Zeitgeist

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz

Microsoft CRM. effiziente Prozesse Marketing. Einkauf. Menu and More AG. Einladung. Datenvisualisierung. Effizienz Einladung Mieten Anpassbar Finanzen Rollenbasierte Ansicht Effizienz Cloud ERP Flexibel effiziente Prozesse Marketing Reporting Logistik Produktion Menu and More AG CRM Datenvisualisierung Microsoft Zukunft

Mehr

Persönliche Einladung

Persönliche Einladung Am 24.09.2014 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, liebe Freunde unseres Hauses, alljährlich findet das IT-Security Forum der datadirect GmbH im Europapark

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Jochen Nickel, AddOn (Schweiz) AG

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Jochen Nickel, AddOn (Schweiz) AG E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n «G e f a h r e n q u e l l e m o b i l e r A r b e i t s p l a t z i s t S i c h e r h e i t m i t M i c ro s o f t Pro d u k t e n m ö g l i c h?» G e f a h r e

Mehr

BEST PRACTICE MEETING green.ch Gruppe «Datensicherheit Erfolgsfaktor für Firmen» Donnerstag, 26. Juni 2014, 14.30 18.30 Uhr

BEST PRACTICE MEETING green.ch Gruppe «Datensicherheit Erfolgsfaktor für Firmen» Donnerstag, 26. Juni 2014, 14.30 18.30 Uhr green.ch Gruppe «Datensicherheit Erfolgsfaktor für Firmen» Donnerstag, 26. Juni 2014, 14.30 18.30 Uhr «Wissen teilen und nutzen» Welche Themen bewegen Unternehmerinnen und Unternehmer? Welche Branche steht

Mehr

Einladung. Fachtagung IMAGEtechnology. 3. Juli 2014 Four Points by Sheraton Sihlcity Hotel, Zürich

Einladung. Fachtagung IMAGEtechnology. 3. Juli 2014 Four Points by Sheraton Sihlcity Hotel, Zürich Einladung 3. Juli 2014 Four Points by Sheraton Sihlcity Hotel, Zürich Einladung Liebe Geschäftspartner Mit einer dünnschichtigen Aussenwärmedämmung geniessen Sie viel Freiheit bei der Gestaltung einer

Mehr

PROGRAMM. zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen

PROGRAMM. zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen PROGRAMM zum 2. IT-Sicherheitstag Lampoldshausen 08. Oktober 2015 ab 8:00 Uhr DLR-Forum für Raumfahrtantriebe Lampoldshausen Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, jeder Mensch, jede Forschungseinrichtung

Mehr

Persönliche Einladung

Persönliche Einladung Erfolgreiche IT-Projekte Persönliche Einladung zum Alpha Techday Herbst 2015 Dienstag, 15. September 2015 Hotel Congress Einstein, St. Gallen IT-Trends aus erster Hand. IT-Risiken richtig abgedeckt. Programm

Mehr

Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln

Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln Great Place to Work Deutschland seit April 2013 in der Hardefuststraße 7 in Köln Wir sind umgezogen. Seit April 2013 befinden wir uns in der schönen Kölner Südstadt, nur wenige Meter vom Volksgarten entfernt.

Mehr

Connecting Global Competence Wir verbinden Vielfalt mit Flexibilität

Connecting Global Competence Wir verbinden Vielfalt mit Flexibilität Wir verbinden Vielfalt mit Flexibilität Übersicht MESSE MÜNCHEN LOCATIONS MÜNCHEN WILLKOMMEN IN DER WELTSTADT MIT HERZ MESSE MÜNCHEN ICM Internationales Congress Center München MOC Veranstaltungscenter

Mehr

4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015

4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015 USER GROUP 4. Arbeitstreffen Leipzig, 9. - 10. Juni 2015 Mitglieder der TERMIN BEGINN ENDE 9. - 10. Juni 2015 9. Juni, 9.30 Uhr 10. Juni, 14.00 Uhr VERANSTALTUNGSORT Die Veranstaltung findet in der Konferenzetage

Mehr

Executive Information. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur.

Executive Information. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur. Executive Information Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur. Der Desktop der Zukunft Überlegungen zur strategischen Ausrichtung der Desktop-Infrastruktur.

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 13. und 14. Oktober 2010 erneut

Mehr

EINLADUNG CAPS LIVE 2012

EINLADUNG CAPS LIVE 2012 EINLADUNG CAPS LIVE 2012 SPEZIAL Katamaran CIRRUS & KKL Luzern Donnerstag, 27. September 2012 auf dem Katamaran CIRRUS in Luzern Wir laden Sie herzlich zu unserem CAPS LIVE Event 2012 auf dem Katamaran

Mehr

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski

Omikron Kundentag 2011. 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Omikron Kundentag 2011 16. - 17. Februar 2011 Frankfurt a.m. Hotel Falkenstein Grand Kempinski Neue Wege. Neue Ziele. In einer schnellen und schnell-lebigen Zeit wie der unseren ist es besser, selbst Trends

Mehr

Finanzprognosen. Veranstaltungsübersicht Frankfurt, 4. und 5. Dezember 2008

Finanzprognosen. Veranstaltungsübersicht Frankfurt, 4. und 5. Dezember 2008 Seite 1 von 7 Donnerstag, den 4. Dezember 2008 Tutorial: 9.00 Uhr 12.00 Uhr Finanzprognosen Veranstaltungsübersicht Frankfurt, 4. und 5. Dezember 2008 Prognose mit Neuronalen Netzen S. Crone, Lancaster

Mehr

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Anmeldung und freuen uns, dass Sie sich für unser Unternehmen entschieden haben.

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Anmeldung und freuen uns, dass Sie sich für unser Unternehmen entschieden haben. Sehr geehrte Damen und Herren, Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Gasstr. 4, Gebäude K, Otto von Bahrenpark D-22761 Hamburg Telefon: +49 (0)40 / 25 33 46 10 Fax: +49 (0)40 / 23 53 77 20 E-Mail:

Mehr

EINLADUNG Instandhaltungstag 2015. Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich

EINLADUNG Instandhaltungstag 2015. Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich EINLADUNG Instandhaltungstag 2015 Strategieentwicklung in der Instandhaltung und Blick hinter die Kulissen des Zoo Zürich 28. Oktober 2015, 13.15 17.30 Uhr Zoo Zürich fmpro schweizerischer verband für

Mehr

Einladung zum Praxisdialog ERP 2013

Einladung zum Praxisdialog ERP 2013 www.h-a.ch/praxisdialog Einladung zum Praxisdialog ERP 2013 Erfolgreiche Auswahl, Einführung und Optimierung von ERP-Systemen 14. März 2013 Einstein Congress, St. Gallen ERP-Systeme erfolgreich evaluieren

Mehr

Einladung zum Praxisdialog ERP 09/2013

Einladung zum Praxisdialog ERP 09/2013 www.h-a.ch/praxisdialog Einladung zum Praxisdialog ERP 09/2013 Erfolgreiche Auswahl, Einführung und Optimierung von ERP-Systemen 19. September 2013 Einstein Congress, St. Gallen ERP-Systeme erfolgreich

Mehr

Maximilian Quellness- und Golfhotel Hier haben Tagungen richtig Schwung!

Maximilian Quellness- und Golfhotel Hier haben Tagungen richtig Schwung! Maximilian Quellness- und Golfhotel Hier haben Tagungen richtig Schwung! Die perfekte Lage für gelungene Events Inmitten der wunderschönen Landschaft der bayerischen Golfund Thermenregion rund um Bad

Mehr

3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr

3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr 3. Conference Series Risikobasiert vs. One Size Fits All? Zur Zukunft der Sicherheitsmaßnahmen im zivilen Luftverkehr 15./16. Mai 2012 EBS Universität für Wirtschaft und Recht bei Wiesbaden Sehr geehrte

Mehr

Makro-Lageplan Makro-Lageplan

Makro-Lageplan Makro-Lageplan Anfahrtsbeschreibung Makro-Lageplan Anfahrtsbeschreibungen Anfahrt mit dem Auto Siehe folgende Folie. Anreise mit dem Flugzeug oder der Regionalbahn Gehen Sie in Richtung Fernbahnhof weiter siehe Anfahrt

Mehr

Identity as a Service

Identity as a Service Identity as a Service Michael Seeger Siemens IT Solutions and Services CISM. Identity as a Service Geschichtlicher Abriss Technik oder the gory details Voraussetzungen Business case Referenzen und Links

Mehr

Mehr Sicherheit für Unternehmen

Mehr Sicherheit für Unternehmen Pressemitteilung 11. Juni 2015 Mehr Sicherheit für Unternehmen IT- und Web Solutions Agentur avency veranstaltet Security Summit über den Dächern von Münster Ansprechpartner Münster, 11. Juni 2015 Bei

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

Raum für Sie und Ihre Ideen

Raum für Sie und Ihre Ideen Blick vom 7. Stock der MULTIFABRIK: Mit einer solchen Aussicht auf See, Rigi und Berge lassen sich Ideen verwirklichen. Raum für Sie und Ihre Ideen Weit herum ist der Turm sichtbar: die MultiFabrik steht

Mehr

EINLADUNG. 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr

EINLADUNG. 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr Eine Veranstaltung von: EINLADUNG 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr Top-Themen: ERP im Mittelstand - eine Standortbestimmung und Ausblick Sicherer Betrieb eines ERP-Systems, auch in den Filialen Erfolgsfaktoren

Mehr

OPEN SOURCE SYSTEM MANAGEMENT CONFERENCE 2012

OPEN SOURCE SYSTEM MANAGEMENT CONFERENCE 2012 R free entry OPEN SOURCE SYSTEM MANAGEMENT CONFERENCE 2012 TM presented by 10. Mai, Bozen Four Points By Sheraton Beginn: 8:30 h International keynote speakers Lively discussions Shared experiences WITH

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn (Schweiz) AG

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn (Schweiz) AG E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n D e s k t o p - V i r t u a l i s i e r u n g a u s s t ra t e g i s c h e r S i c h t : T e c h n o l o g i e A n b i e t e r M ö g l i c h ke i t e n - K o s t

Mehr

Einladung zur BDKJ-Bundesfrauenkonferenz am 18. April 2013 in Hardehausen

Einladung zur BDKJ-Bundesfrauenkonferenz am 18. April 2013 in Hardehausen BDKJ-Bundesvorstand Büro Berlin Chausseestr. 128/129 10115 Berlin An die stimmberechtigten und beratenden Mitglieder der Bundesfrauenkonferenz Landesstellen und der GCL-JM z. K. Düsseldorf Berlin Carl-Mosterts-Platz

Mehr

Einladung. Virtualisierung von A bis Z live erleben. am 27. März 2007 im TRAFO Baden. VirtualDay'07. powered by Magirus. In Kooperation mit:

Einladung. Virtualisierung von A bis Z live erleben. am 27. März 2007 im TRAFO Baden. VirtualDay'07. powered by Magirus. In Kooperation mit: Einladung Virtualisierung von A bis Z live erleben am 27. März 2007 im TRAFO Baden VirtualDay'07 powered by Magirus In Kooperation mit: Vir tualisierung weiter gedacht Dank VMware profitieren immer mehr

Mehr

Universitätsklinikum Köln

Universitätsklinikum Köln Frauenklinik, Brustzentrum Kerpener Str. 34 50931 Köln Gebäude 47 Telefon: 0221 / 478 4910 (Telefonzentrale) 0221 478 86545/87743 (Brustzentrum) Fax: 0221 / 478 86546 E-Mail: brustzentrum@uk-koeln.de www.brustkrebsschwerpunkt-koeln.de

Mehr

Einladung zum Brennpunkt: Prophylaxe-Symposium 26. Juni 2015 Die Zusammenarbeit von Zahnarzt(in) und Dentalhygieniker(in)

Einladung zum Brennpunkt: Prophylaxe-Symposium 26. Juni 2015 Die Zusammenarbeit von Zahnarzt(in) und Dentalhygieniker(in) Einladung zum Brennpunkt: Prophylaxe-Symposium 26. Juni 2015 Die Zusammenarbeit von Zahnarzt(in) und Dentalhygieniker(in) im Campussaal Kultur + Kongresse Bahnhofstrasse 6, 5210 Brugg / Windisch Patronat:

Mehr

Single Sign-On Step 1

Single Sign-On Step 1 Single Sign-On Step 1 Novell Tour 2006 Stefan Stiehl Senior Technology Specialist sstiehl@novell.com Holger Dopp Senior Consultant hdopp@novell.com Was ist Single Sign-On? Eine Befugnisverwaltungstechnologie,

Mehr

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen!

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Regensdorf 3. Februar 2015 Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Christoph Baldus 3. Februar 2015 Agenda Agenda 09.15 Begrüssung Christoph Baldus Mitglied der Geschäftsleitung 09.30

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn Systemhaus GmbH

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn Systemhaus GmbH E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n D e s k t o p - V i r t u a l i s i e r u n g a u s s t ra t e g i s c h e r S i c h t : T e c h n o l o g i e A n b i e t e r M ö g l i c h ke i t e n - K o s t

Mehr

Fachtagung Qualitätsmanagement 2015

Fachtagung Qualitätsmanagement 2015 TÜV NORD Akademie 07. Oktober 2015 in Hamburg Fachtagung Qualitätsmanagement 2015 Revision, Innovation, Evolution der sichere Weg in die Zukunft TÜV NORD GROUP Fachtagung Qualitätsmanagement Fachtagung

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Herzlich willkommen! security-zone 2015 versteht sich als Hochschulen informieren in hochwertigen Plattform für Informationssicherheit und ist Vorträgen eine Informationssicherheit. Aktion Anbieter. engagierter

Mehr

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Scheduling Workshop Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Sehr geehrte Damen und Herren, zu unseren deutschsprachigen

Mehr

Informationssicherung und

Informationssicherung und Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Nachrichtendienst des Bundes NDB MELANI Informationssicherung und Cybercrime das Internet und die Schweiz Lage, Probleme und

Mehr

Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015

Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015 Zusätzliche Zimmerkontingente für die CCW 2015 Park Hotel Blub Buschkrugallee 60-62 12359 Berlin www.parkhotelblub.de Tel.: 030 / 600 03 600 Fax: 030 / 600 03 777 Buchungscode: Management Circle 97,50

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Jochen Nickel, AddOn Systemhaus GmbH

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Jochen Nickel, AddOn Systemhaus GmbH E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n «G e f a h r e n q u e l l e m o b i l e r A r b e i t s p l a t z i s t S i c h e r h e i t m i t M i c ro s o f t Pro d u k t e n m ö g l i c h?» G e f a h r e

Mehr

terreactive Lunch zum Thema Splunk

terreactive Lunch zum Thema Splunk terreactive Lunch zum Thema Splunk terreactive Lunch zum Thema Splunk Herzlich Willkommen Zürich, 6. November 2014 terreactive Lunch zum Thema Splunk 11:30 Uhr Eintreffen der Gäste 11:45 Uhr Begrüssung

Mehr

Executive Information. SAP HANA Ihr Weg zum In-Memory-Computing

Executive Information. SAP HANA Ihr Weg zum In-Memory-Computing Executive Information SAP HANA SAP HANA Hintergrund Die Datenmengen in Unternehmen wachsen exponentiell. Gleichzeitig wird die Zeit, die für fundierte und datengestützte Entscheidungen zur Verfügung steht,

Mehr

Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel

Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel Übersicht & Anfahrtsbeschreibung zum City Partner Hotel Adria in München-Lehel Anreise mit der Bahn / Öffentliche Verkehrsmittel Angekommen im Hauptbahnhof München gehen Sie vom Gleis kommend am Ende des

Mehr

Risk & Compliance Die zweite Verteidigungslinie stärken

Risk & Compliance Die zweite Verteidigungslinie stärken Konferenz Die zweite Verteidigungslinie stärken Mittwoch, 25. Juni 2014 12.00 Uhr bis 17.30 Uhr, inkl. Stehlunch Business Center Balsberg, Zürich-Kloten Eine Veranstaltung der Schnellübersicht Mittwoch,

Mehr

Executive Information. «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?»

Executive Information. «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?» Executive Information «Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt?» Microsoft Lync Server 2010 was will Microsoft eigentlich im Telekommunikationsmarkt? Hintergrund

Mehr

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage - Tagesablauf 19.03.2014-10:00 bis 16:45 Uhr 09:30 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Unterlagen 10:00 Begrüßung und Eröffnung

Mehr

News. Liebe Mitgliedsvereine, Leserinnen und Leser,

News. Liebe Mitgliedsvereine, Leserinnen und Leser, News Informationen für BVH-Mitgliedsvereine, deren Mitglieder und alle Interessierten 28.Mai 2008 Liebe Mitgliedsvereine, Leserinnen und Leser, auch in diesem Jahr bieten wir euch wieder viele spannende

Mehr

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern Future.Talk 5 / 2014 Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern I.VW-HSG in Kooperation mit dem World Demographic & Aging Forum Future.Talk 5 / 2014: Hintergrund und Ziel Praktisch alle Industrienationen

Mehr

Governance in SAP Anwenderunternehmen

Governance in SAP Anwenderunternehmen Governance in SAP Anwenderunternehmen Agieren im Spannungsfeld zwischen Standardisierung und Individualität 6. September 2007, Casino, Zug/Switzerland Veranstalter: wikima4 The Leaders in Turning Your

Mehr

SAP Cloud for Sales für ALGRA AG. Effiziente Umsetzung eines neuen Kundeninformationssystems für mehr Transparenz im Markt

SAP Cloud for Sales für ALGRA AG. Effiziente Umsetzung eines neuen Kundeninformationssystems für mehr Transparenz im Markt für ALGRA AG Effiziente Umsetzung eines neuen Kundeninformationssystems für mehr Transparenz im Markt Aarau, Donnerstag, 26. Februar 2015 Simon Helbling ABILITA AG Markus Römer ABILITA AG Agenda für ALGRA

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

Objektstrategie 2015. Konferenz. Handlungsoptionen und Herausforderungen

Objektstrategie 2015. Konferenz. Handlungsoptionen und Herausforderungen Konferenz Objektstrategie 2015 Handlungsoptionen und Herausforderungen Donnerstag, 24. September 2015 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr (12.00 Uhr Stehlunch) Business Center Balsberg, Zürich-Kloten Academy for Best

Mehr

Agenda zum Kundeninformationstag am 07.10.2015 in Heidelberg Print Media Lounge WIR SCHLAGEN BRÜCKEN ZWISCHEN HR UND IT.

Agenda zum Kundeninformationstag am 07.10.2015 in Heidelberg Print Media Lounge WIR SCHLAGEN BRÜCKEN ZWISCHEN HR UND IT. zum Kundeninformationstag am 07.10.2015 in Heidelberg Print Media Lounge WIR SCHLAGEN BRÜCKEN ZWISCHEN HR UND IT. Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder mit unseren Partnern Kundeninformationstage. Der

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

KSNH Lageplan Übersicht

KSNH Lageplan Übersicht www.ksnh.de/kontakt/lageplan.html Unsere Adresse KSNH Klunker, Schmitt-Nilson, Hirsch Destouchesstr. 68 D-80796 München Deutschland Telefon +49 / 89 / 30 77 41 0 Fax +49 / 89 / 30 77 41 41 Email: mail@ksnh.com

Mehr

MB INTERNATIONAL GmbH

MB INTERNATIONAL GmbH - Marketing Consulting MB International GmbH MB International GmbH Marketing Consulting MB INTERNATIONAL GmbH Marketing Consulting Markus Bucher CEO Fliederweg 26, CH-8105 Regensdorf, Zürich, Switzerland

Mehr

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag 2. Branchentreff für Finanzdienstleister Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, zum 2. Branchentreff für

Mehr

Anfahrtsskizze MÜNCHEN

Anfahrtsskizze MÜNCHEN ADRESSE: Unidienst GmbH Ludwigstraße 21 / Theresienstraße 6-8 D-80333 München Email: office.muenchen@unidienst.de Internet: www.unidienst.de Erreichbarkeit mit ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN Vom Hauptbahnhof

Mehr

KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service

KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service 12. Mai 2011 Congress Park Hanau Schlossplatz 1, 63450 Hanau Worum geht es bei der KVD Spotlight SPEZIAL Mobile Lösungen für den Service? Diskussion:

Mehr

BRICS-Staaten als Zukunftsmärkte fü r Schweizer KMUs PIM. Mittwoch, 6. November 2013

BRICS-Staaten als Zukunftsmärkte fü r Schweizer KMUs PIM. Mittwoch, 6. November 2013 Offenes Abendgespräch der Erfa-Gruppe PIM «Produktions- und Informationsmanagement» BRICS-Staaten als Zukunftsmärkte fü r Schweizer KMUs Potentiale erkennen Herausforderungen überwinden www.erfa-pim.ethz.ch

Mehr

Die goldenen Regeln der Data Loss Prevention

Die goldenen Regeln der Data Loss Prevention Die goldenen Regeln der Data Loss Prevention ISSS Zürcher Tagung 2010 1.6.2010, WIDDER Hotel, Zürich Johann Petschenka Channel Manager für internationale Sales Partner, SECUDE IT Security GmbH Information

Mehr

Papiersaal, Kalanderplatz 1, Zürich Raum für Geschichte seit 1886. Präsentationen. Photo: Robert Menzi

Papiersaal, Kalanderplatz 1, Zürich Raum für Geschichte seit 1886. Präsentationen. Photo: Robert Menzi Papiersaal, Kalanderplatz 1, Zürich Raum für Geschichte seit 1886 Präsentationen Photo: Robert Menzi Die Prägebüro GmbH vermietet in der ehemaligen Sihl Papierfabrik, Zürich, die beiden einzigartigen Locations

Mehr

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM ERM-Tag 2014 23. September 2014 SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP SECUDE GmbH eine Tochter der SECUDE AG mit Sitz in der Schweiz Entwicklung von Halocore for SAP NetWeaver seit

Mehr

Excellence in «demand driven» Consumer Supply Chains

Excellence in «demand driven» Consumer Supply Chains m a n a g e m e n t t a l k Excellence in «demand driven» Consumer Supply Chains Planning, Agility, Excellence n Datum I Ort 11. MÄRZ 2015 Courtyard by Marriott Zürich Nord, Zürich-Oerlikon n Referenten

Mehr

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation

Einladung zur Seminarreihe 2013 Intelligente Technologien für die Raumautomation Einladung zur Seminarreihe 2013 Seminarreihe 2013 Welche Technologien benötigt die Raumautomation? Die Gebäudeautomation befindet sich im Wandel! Steigende Anforderungen an die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Mehr

EINLADUNG Krankenhausfachgespräche 2015 NPO-Update 2/2015. Berlin, 24. September 2015

EINLADUNG Krankenhausfachgespräche 2015 NPO-Update 2/2015. Berlin, 24. September 2015 EINLADUNG Krankenhausfachgespräche 2015 NPO-Update 2/2015 Berlin, 24. September 2015 Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, lädt Sie herzlich zu den Krankenhausfachgesprächen 2015 und zum NPO-Update

Mehr

Donnerstag, 10. September 2015

Donnerstag, 10. September 2015 Vorabend, 9. September und Donnerstag, 10. September 2015 Hauptpatronate Subpatronate Vorsprung durch Wissen direkt aus der Forschung für Sie praxisnah aufbereitet Zum sechsten Mal wird am 9. und 10. September

Mehr

Hospitality. für siegertypen

Hospitality. für siegertypen Hospitality für siegertypen Ergreifen Sie Ihre Chance am Zügel Machen auch Sie Ihre Unternehmensveranstaltung auf der Trabrennbahn in Hamburg zu einem unvergesslichen Erlebnis für Ihre Gäste! Spannende

Mehr

Volkswagen Karriere. Standorte Wegbeschreibungen. Inhalt

Volkswagen Karriere. Standorte Wegbeschreibungen. Inhalt Volkswagen Karriere Standorte Wegbeschreibungen Sie glauben, Volkswagen steht für Wolfsburg? Stimmt nicht ganz. Selbstverständlich ist der Hauptsitz des Konzerns in Wolfsburg. Die Volkswagen AG ist aber

Mehr

AGILITABusinessBreakfast. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden im Computer-Museum Solothurn!

AGILITABusinessBreakfast. Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden im Computer-Museum Solothurn! Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden im Computer-Museum Solothurn! AGILITABusinessBreakfast Thema: Elektronische Rechnungseingangsverarbeitung mit WMD xflow Invoice - Vollständig in SAP integriert.

Mehr

Einladung. zum. Stuttgarter Regional Forum Interim Management (FIM )

Einladung. zum. Stuttgarter Regional Forum Interim Management (FIM ) Einladung zum Stuttgarter Regional Forum Interim Management (FIM ) Donnerstag, 09. Juli 2015, ab 18:00 Uhr GENO-Haus Stuttgart Heilbronner Straße 41 Organisiert von der REM PLUS GmbH in Kooperation mit

Mehr

2. Kommunalkongress 2013

2. Kommunalkongress 2013 Programm zum 2. Kommunalkongress 2013 der ChristlichSozialen Union Samstag, 30. November 2013, 11.00 Uhr Schloss Hohenkammer» Praktische Beispiele und Anregungen für den Kommunalwahlkampf» Zahlreiche Workshops

Mehr

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen.

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen. Parking Verreisen, einkaufen, entdecken: Im Flughafen Zürich. Ganz egal, aus welchen Gründen und wie lange Sie sich am Flughafen Zürich aufhalten, für alle Ihre Bedürfnisse stehen grosszügige Parkingmöglichkeiten

Mehr

hausmesse am 21.4.2015 Weil uns»persönlich«wichtig ist. Willkommen!

hausmesse am 21.4.2015 Weil uns»persönlich«wichtig ist. Willkommen! hausmesse am 21.4.2015 Weil uns»persönlich«wichtig ist. Willkommen! willkommen! sehr geehrte kunden, sehr geehrte geschäftspartner gerne möchten wir Sie zu unserer Hausmesse am 21.04.2015 in Ettlingen

Mehr

Compass Event 2009. Vorträge. Ivan Bütler 13. August 2009. Willkommen!

Compass Event 2009. Vorträge. Ivan Bütler 13. August 2009. Willkommen! Compass Event 2009 Willkommen! Wir freuen uns, Sie begrüssen zu dürfen. Ivan Bütler 13. August 2009 Ich freue mich Ihnen den Termin für den Compass Event 2009 bekanntzugeben. Am Donnerstag, 15. Oktober

Mehr

CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY

CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY Landshuter Allee 8-10 D-80637 München +49 89 54 55 80 +49 89 55 74 43 muenchen@ecos-office.com www.ecos-office.com\muenchen Meeting-, Konferenz-, Schulungs-, Vortrags-,

Mehr

Cloud Migration leicht gemacht Einstieg für mittelständische Software-as-a-Service (SaaS) Anbieter (Veranstaltungsskizze)

Cloud Migration leicht gemacht Einstieg für mittelständische Software-as-a-Service (SaaS) Anbieter (Veranstaltungsskizze) Cloud Migration leicht gemacht Einstieg für mittelständische Software-as-a-Service (SaaS) Anbieter (Veranstaltungsskizze) 18. September Stuttgart-Vaihingen Ort: MuViLab (Raum 1.104),, Allmandring 35, 70569

Mehr

4. Generalversammlung des Trägervereins SuisseID vom 24. März 2015

4. Generalversammlung des Trägervereins SuisseID vom 24. März 2015 Trägerverein SuisseID 4. Generalversammlung des Trägervereins SuisseID vom 24. März 2015 30.03.2015 1 Grusswort Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch Direktorin des Staatssekretariats für Wirtschaft

Mehr

In Vitro Diagnostik am Point of Care

In Vitro Diagnostik am Point of Care Initiative In Vitro Diagnostik am Point of Care 1. Dezember 2015 Hotel Maritim Stuttgart Krankenkassen & Ärzte einsatzgebiete & anwendungen systeme & technologien anforderungen & (unmet) needs Institute

Mehr

Daten- und Warenfluss effizient gestalten

Daten- und Warenfluss effizient gestalten 1. GS1 Systemtagung Daten- und Warenfluss effizient gestalten Mittwoch, 19. September 2012 Hotel Arte, Olten www.gs1.ch Daten- und Warenfluss effizient gestalten Liebe Mitglieder An der 1. GS1 Systemtagung

Mehr

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR STRAFRECHT Jahresarbeitstagung Strafrecht 20. bis 21. Juni 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL Räter Park Hotel Räterstrasse 9 D-85551 Kirchheim b. München Tel.: +49 (0)89 / 90 504-0 Fax.: +49 (0)89/ 904 46 42 info@raeter-park-hotel.de

Mehr

Forum Angewandte Automation. Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation

Forum Angewandte Automation. Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation Persönliche Einladung zum Expertenforum Angewandte Automation am 17. September 2015 von 9:30 bis 17:00 Uhr rbc Fördertechnik GmbH in Bad Camberg 10 Spezialisten präsentieren Lösungen zur Produktivitätssteigerung

Mehr

Agile Supply Chains mit integrierten ERP-Systemen

Agile Supply Chains mit integrierten ERP-Systemen m a n a g e m e n t t a l k Agile Supply Chains mit integrierten ERP-Systemen Traum, Widerspruch oder Realität? n Datum I Ort 25. NOVEMBER 2014 Swissôtel Zürich, Zürich-Oerlikon n Referenten DIEGO IMBRIACO

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

Thomas Kessler Identity Provider kurze strategische Betrachtung Fachvortrag an der security-zone 2013

Thomas Kessler Identity Provider kurze strategische Betrachtung Fachvortrag an der security-zone 2013 Thomas Kessler Identity Provider kurze strategische Betrachtung Fachvortrag an der security-zone 2013 Thomas Kessler / thomas.kessler@temet.ch / 079 508 25 43 / www.temet.ch Inhalt Angaben zum Referenten

Mehr

Tagen in der AirportAcademy. Karin Haas Stand: November 2014

Tagen in der AirportAcademy. Karin Haas Stand: November 2014 Tagen in der AirportAcademy Karin Haas Stand: November 2014 Wir heißen Sie herzlich willkommen in der AirportAcademy! In günstiger Verkehrslage zum Flughafen München Franz Josef Strauß wurden 2002 in Schwaig

Mehr

BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse

BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse Neue Erkenntnisse aus der Forschung und die Entwicklung neuer Materialien führen zu immer neuen Einsatzmöglichkeiten für den Baustoff Beton. Neue

Mehr