SCRIBUS WORKSHOP Handout Gimp

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SCRIBUS WORKSHOP Handout Gimp"

Transkript

1 SCRIBUS WORKSHOP Handout Gimp 1

2 Ziele des Workshops Was ist Gimp? Was kann ich mit Gimp machen? Wie erstelle ich ein Bild für Scribus? Wie erstelle ich eine Vektorgrafik für Scribus? Varia? 2

3 Was ist Gimp? Gimp Gimp (aus Wikipedia): GIMP (GNU Image Manipulation Program, ursprünglich: General Image Manipulation Program ist ein kostenloses und freies Bildbearbeitungsprogramm. Es steht unter der GNU General Public License (GPL).Der Schwerpunkt der Software ist die intensive Bearbeitung einzelner Bilder, wofür vielfältige Effekte zur Verfügung stehen. GIMP ist neben Linux, OpenOffice.org und Mozilla Firefox eines der bekanntesten freien Software-Projekte.Neben der Version für GNU/Linux und Unix existieren auch Portierungen auf Microsoft Windows und Mac OS X. 3

4 Was kann ich mit Gimp machen? Internet Druck Internet: Fotos, Screenshots und Grafiken lassen sich mit Gimp problemlos für Internet (Webseiten, Blogs) aufarbeiten. Gimp kennt die meisten gängigen Formate und unterstützt eine Vielzahl von Exportformate. Druck: Generell lässt sich mit Gimp auch ein Foto für den Druck bearbeiten. Hier muss jedoch aufgepasst werden. Von sich aus hat Gimp noch keine CMYK Unterstützung und ist somit für den proffessionellen Druckeinsatz nur bedingt ausreichend. Es gibt jedoch Plugins (siehe google: Gimp CMYK). Eine Digitalkamera (sofern nicht anders eingestellt) bringt Farben in RGB. Somit macht es nichts, wenn wir die Fotos für den Digitaldruck auf Gimp zuschneiden. Für den Fotoprofi ist ein CMYK Profil jedoch unerlässlich! 4

5 Wie erstelle ich ein Bild für Scribus? Auflösung Auflösung: Mit Datei neu (Datei > Neu), ctrl+n oder über das erste Icon oben links lässt sich ein neues Dokument erstellen. Wenn wir schon ein Bild haben, öffnen wir es über Datei > Oeffnen. Spätestens jetzt müssen wir wissen, ob unser PDF für eine Publikation auf dem Netz oder für den Druck vorgesehen ist. Wenn ein PDF, und somit auch unser Bild gedruckt werden soll, muss das Bild eine Mindestgrösse haben. Als Grössenordnung kann hier von 200 dpi (dots per inch) ausgegangen werden. Dass heisst, wenn mein Foto 3000x2000 Pixel hat, darf ich es 15x10 Zoll (inch) ausdrucken. Das ergibt eine Bildgrösse von 38,1 x 25,4 cm. Für ein Fotomagazin würden die 200 dpi bei weitem nicht reichen, hier werden bis zu 1200 dpi benötigt. Für eine Internetpublikation reichen dafür schon 92 dpi. 5

6 Wie erstelle ich eine Vektorgrafik für Scribus? Vektorgrafik Logos Inkscape Vektorgrafik (Wikipedia): Eine Vektorgrafik ist eine Computergrafik, die aus grafischen Primitiven wie Linien, Kreisen, Polygonen oder allgemeinen Kurven (Splines) zusammengesetzt ist. Der Vorteil einer Vektorgrafik ist, dass sie sich beliebig vergrössern lässt, ohne verpixelt zu werden. Logos: Logos werden meist in eps, svg, dxf oder als PDF gehandhabt. Dies hat den Vorteil, dass sie beliebig skaliert werden können. Inkscape: Mit Inkscape lassen sich eps, dxf und svg's bearbeiten. Meist lassen sich über Umwege auch Vektorgrafiken, welche mit CAD's oder mit Adobe Illustrator gemacht wurden, importieren. Inkscape ist ebenfalls eine Open Source Software. 6

7 Weitere Tipps? Links Fertig! 7

GIMP WORKSHOP Handout Gimp

GIMP WORKSHOP Handout Gimp GIMP WORKSHOP Handout Gimp Workshop 1 Ziele des Workshops Was ist Gimp? Was kann ich mit Gimp machen? Wie erstelle ich ein Bild für Scribus? Wie erstelle ich eine Vektorgrafik für Scribus? Gimp Bedienung?

Mehr

Pixel oder Vektor? Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Dateiformate. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen

Pixel oder Vektor? Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Dateiformate. Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Dateiformate Stand April 2016 Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen T 0 71 21 / 2 03 89-0 F 0 71 21 / 2 03 89-20 www.langner-beratung.de

Mehr

JPEG, PDF & Co. JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern

JPEG, PDF & Co. JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern 16.12.2010 Borkwalde, Blog und Bier 1 Datei Bildschirm Drucker 16.12.2010 Borkwalde, Blog und Bier 2 Was ist eine Datei? 10011101

Mehr

(Kurs B2 Grundlagen der Bildbearbeitung)

(Kurs B2 Grundlagen der Bildbearbeitung) Workshop Teil *Bildbearbeitung* (Kurs B2 Grundlagen der Bildbearbeitung) Grundeinstellungen am Computer Bildverwaltung, Bildbeschaffung Grafikformate mit vielen Übungen 11.02.2015-1 - Zum Geleit 11.02.2015-2

Mehr

Grafikformate 1 Grafikformate 2 Grafikformate 3 Grafikformate 4 Grafikformate 5 Grafikformate 2 Lösungen: 1. Bild mit Hilfe eines Rasters von Punkten beschreiben Bitmap-Grafik 2. Bild in geometrische Objekte

Mehr

Grafikeinbindung in L A T E X

Grafikeinbindung in L A T E X Grafikeinbindung in L A T E X Klaus Höppner DANTE 2007 1 Grafik-Formate 2 Das graphicx-paket für L A T E X 3 Unterstützte Formate 4 Tools Übersicht der Grafik-Typen Grundsätzliche Klassifikation von Grafikarten:

Mehr

Digitaldruck und Druckvorstufe leicht gemacht

Digitaldruck und Druckvorstufe leicht gemacht 1. Druckverfahren oder wie machen die das nur? Die für uns wichtigsten Druckverfahren sind Offset- und Digitaldruck. Offset: Das bekanntere Verfahren, welches man aus Druckereien kennt. Der Druck erfolgt

Mehr

Vorbereitung einer Grafik zum Druck einer Glotze aus, Stadion an! -Zaunfahne Torsten Bunde, Stand 5. Juli 2014

Vorbereitung einer Grafik zum Druck einer Glotze aus, Stadion an! -Zaunfahne Torsten Bunde, Stand 5. Juli 2014 Vorbereitung einer Grafik zum Druck einer Glotze aus, Stadion an! -Zaunfahne Torsten Bunde, Stand 5. Juli 2014 Wer wie wir beim SV Arminia Hannover eventuell das Problem hat, das sich nicht genügend Leute

Mehr

Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI. Michael Redmann

Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI. Michael Redmann Willkommen bei Auflösung, Bildgröße, DPI und PPI Michael Redmann Auflösung, Bildgröße und Bildformat Bei den Begriffen Auflösung und Bildgröße gibt es oft Verwirrungen und Missverständnisse, da diese in

Mehr

Herstellen von Symbolen mit Corel Draw ab Version 9

Herstellen von Symbolen mit Corel Draw ab Version 9 Herstellen von Symbolen mit Corel Draw ab Version 9 Einleitung : Icon Design-Überblick: 1) Gestalten in Corel Draw 10.0 3) Vorlage für Photopaint für Import von Corel 4) Einfügen in die PSD-Datei und Bearbeiten

Mehr

Farbmodus: CMYK ; Dateiformate: TIF / JPG / PSD

Farbmodus: CMYK ; Dateiformate: TIF / JPG / PSD DATENANFORDERUNGEN ALLGEMEIN Vektorgrafiken Grundsätzlich benötigen wir Vektorgrafiken. Dateiformate: EPS CDR FS AI PDF (kein DCS-EPS) (Corel Draw) (FlexiSign) (Adobe Illustrator) (Adobe Acrobat) www.oellerking.com

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Computergrafik Bilder, Grafiken, Zeichnungen etc., die mithilfe von Computern hergestellt oder bearbeitet werden, bezeichnet man allgemein als Computergrafiken. Früher wurde streng zwischen Computergrafik

Mehr

Graphikformate Ein kurzer Überblick

Graphikformate Ein kurzer Überblick Graphikformate Ein kurzer Überblick Einführung in das rechnergestützte Arbeiten Dr. Andreas Poenicke, Dipl.-Phys. Patrick Mack KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

10.1 Auflösung, Drucken und Scannen

10.1 Auflösung, Drucken und Scannen Um einige technische Erläuterungen kommen wir auch in diesem Buch nicht herum. Für Ihre Bildergebnisse sind diese technischen Zusammenhänge sehr wichtig, nehmen Sie sich also etwas Zeit und lesen Sie dieses

Mehr

Computergrafiken lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen: Vektorgrafiken und Bitmap-Grafiken, die man auch Pixelgrafiken nennt.

Computergrafiken lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen: Vektorgrafiken und Bitmap-Grafiken, die man auch Pixelgrafiken nennt. WS03/04 Digitale Bildformate / Sleegers / p.1 Digitale Bildformate Computergrafiken lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen: Vektorgrafiken und Bitmap-Grafiken, die man auch Pixelgrafiken nennt.

Mehr

Open Source Photo Software. Fotoclub Ausseerland Martin Wagner 9. März 2012

Open Source Photo Software. Fotoclub Ausseerland Martin Wagner 9. März 2012 Open Source Photo Software Fotoclub Ausseerland Martin Wagner Überblick Open Source?!? Software Überblick Eine bunte Wiese Foto Verwaltung Bildbearbeitung RAW Toolflow Goodies, Nette Nettigkeiten Meine

Mehr

Was ist PDF? Portable Document Format, von Adobe Systems entwickelt Multiplattformfähigkeit,

Was ist PDF? Portable Document Format, von Adobe Systems entwickelt Multiplattformfähigkeit, Was ist PDF? Portable Document Format, von Adobe Systems entwickelt Multiplattformfähigkeit, Wie kann ein PDF File angezeigt werden? kann mit Acrobat-Viewern angezeigt werden auf jeder Plattform!! (Unix,

Mehr

TOPIX:8 Grundmodul. Bilder aufbereiten und im Bildkatalog verwenden

TOPIX:8 Grundmodul. Bilder aufbereiten und im Bildkatalog verwenden TOPIX:8 Grundmodul Bilder aufbereiten und im Bildkatalog verwenden Diese Anleitung beschreibt das derzeit sicherste Verfahren für die Verwendung von Logos, Schmuckund Hintergrundgrafiken in den Textverarbeitungsbereichen

Mehr

HINWEISE FÜR DIE LIEFERUNG VON BILDDATEN

HINWEISE FÜR DIE LIEFERUNG VON BILDDATEN HINWEISE FÜR DIE LIEFERUNG VON BILDDATEN Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Informationen rund um die Aufbereitung und Anlieferung von Bilddaten für Bücher und Zeitschriften aller Fachbereiche

Mehr

bildimport 1 5 InDesign cs6 Dateiformate

bildimport 1 5 InDesign cs6 Dateiformate 1 5 Dateiformate InDesign unterstützt zahlreiche Grafikformate; Bitmap-Formate (= zweidimensionales Rastergrafikformat) wie TIFF, GIF, JPEG und BMP sowie Vektorformate wie EPS. Darüber hinaus werden beispielsweise

Mehr

3. Drehen des Bildes Gib im Drehwerkzeug den Winkel mit negativem Vorzeichen (-) ein und klicke auf Rotieren

3. Drehen des Bildes Gib im Drehwerkzeug den Winkel mit negativem Vorzeichen (-) ein und klicke auf Rotieren GIMP: Optimieren eines Scans Einführungstage - Praxisübungen Verwendete Werkzeuge Maßband: Winkel und Abstände können bemessen werden. Wird das Info-Fenster verwendet, sind die Informationen nicht in der

Mehr

19. Mai 2015 L A TEX. Grafiken. Prof. Dr. Alexander Braun // Wissenschaftliche Texte mit LaTeX // WS 2014/15

19. Mai 2015 L A TEX. Grafiken. Prof. Dr. Alexander Braun // Wissenschaftliche Texte mit LaTeX // WS 2014/15 L A TEX Grafiken Raster- und Vektorgrafiken Eine Rastergrafik setzt ein Bild aus vielen Bildpunkten (engl. picture cell = pixel) zusammen. Eine Vektorgrafik setzt ein Bild aus vielen geometrischen Elementen

Mehr

PDF-Export für Scribus 1.4.2

PDF-Export für Scribus 1.4.2 Serviceheft 14-2 Gemeindebrief Druckerei Serviceheft für Scribus 1.4.2 www.gemeindebriefdruckerei.de Liebe GemeindebriefDruckerei-Kunden, dieses Heft soll Ihnen eine Hilfe beim einfachen und richtigen

Mehr

Foto und Grafik. Arbeitsheft für den Informatikunterricht. Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC. Name. ... Klasse ...

Foto und Grafik. Arbeitsheft für den Informatikunterricht. Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC. Name. ... Klasse ... Foto und Grafik Arbeitsheft für den Informatikunterricht Fotos, Pixel und Vektoren sowie Bildbearbeitung am PC Name... Klasse... Ausgabe 2011 Redaktion N. Braun, Fachlehrer ICT & Medien Internet: www.jumpcuts.ch

Mehr

Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10

Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10 Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10 Nando Stöcklin, PHBern, Institut für Medienbildung, www.phbern.ch 1 Einleitung Einfache Bildbearbeitungen wie

Mehr

Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC

Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC Programmtypen Bildbearbeitungsprogramme Beispiele: Adobe Photoshop, Adobe Photoshop Elements, Corel Paintshop Pro, Gimp (kostenlos), Picasa (kostenlos) Zeichenprogramme

Mehr

Druckvorlagen: Vorgaben für die Lieferung

Druckvorlagen: Vorgaben für die Lieferung Druckvorlagen: Vorgaben für die Lieferung Zusammen mit diesem Dokument erhalten Sie für den von Ihnen bestellten Artikel auch eine passende Stanzvorlage. Diese Stanzvorlage benötigen Sie, um eine korrekte

Mehr

Grafikformate 2

Grafikformate 2 Grafikformate 1 Grafikformate 2 Grafikformate 3 Grafikformate 4 Grafikformate 5 Grafikformate 2 Lösungen: 1. Bild mit Hilfe eines Rasters von Punkten beschreiben 2. Bild in geometrische Objekte unterteilen

Mehr

neximage DHTML Image Editor

neximage DHTML Image Editor product information http://www.neximage.com Idee, Konzept, Design, Umsetzung by nexbyte gmbh product profile neximage ist eine Bildbearbeitungssoftware, die für den Einsatz im Webbrowser konzipiert wurde.

Mehr

Format Kompression Farbtiefe Speicherbedarf Eigenschaften bmp. Windows Bilder Bitmap. Bis 16,7 Mio Austauschformat zwischen Welten

Format Kompression Farbtiefe Speicherbedarf Eigenschaften bmp. Windows Bilder Bitmap. Bis 16,7 Mio Austauschformat zwischen Welten Bildbearbeitung Bilder und Grafiken müssen für den Druck oder den Bildschirm unterschiedlich aufbereitet werden. Entscheidend ist dabei der Speicherbedarf und davon abhängig die Bildqualität. Ein Bild

Mehr

WORKSHOP für das Programm XnView

WORKSHOP für das Programm XnView WORKSHOP für das Programm XnView Zur Bearbeitung von Fotos für die Nutzung auf Websites und Online Bildergalerien www.xnview.de STEP 1 ) Bild öffnen und Größe ändern STEP 2 ) Farbmodus prüfen und einstellen

Mehr

Version 1 SVG. Scalable Vector Graphics. B.Wenk, HTW Chur. apple ibooks Author

Version 1 SVG. Scalable Vector Graphics. B.Wenk, HTW Chur. apple ibooks Author Version 1 SVG Scalable Vector Graphics B.Wenk, HTW Chur SVG SVG - Scalable Vector Graphics 1 Einführung Bilder und Grafiken Mit der Digitalkamera aufgenommene oder mit einem Scanner aufgenommene Bilder

Mehr

Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht

Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht Digitaldruck und Druckvorstufe - leicht gemacht 1. Druckverfahren, oder wie machen die das nur? Die für uns wichtigsten Druckverfahren sind Offset- und Digitaldruck. Offset: Das bekanntere Verfahren, welches

Mehr

Open Source Software. Workshop : Open Source Software 3. Mannheimer Fachtag Medien 23.10.07. Referent : Christopher Wieser (www.opso-it.

Open Source Software. Workshop : Open Source Software 3. Mannheimer Fachtag Medien 23.10.07. Referent : Christopher Wieser (www.opso-it. Open Source Software Workshop : Open Source Software 3. Mannheimer Fachtag Medien 23.10.07 Referent : Christopher Wieser (www.opso-it.de) Open Source Software Ablauf Einführung in die Begriffe Open Source,

Mehr

Bilder und Grafiken für das WEB optimieren

Bilder und Grafiken für das WEB optimieren Bilder und Grafiken für das WEB optimieren Einführung Häufig werden für die Homepage gescannte Vorlagen oder Bilder von der Digitalkamera verwendet. Diese müssen zum Veröffentlichen im Web zuerst optimiert

Mehr

Ist der Einsatz von Open-Source- oder Freeware-Werkzeugen in der Technischen Dokumentation sinnvoll?

Ist der Einsatz von Open-Source- oder Freeware-Werkzeugen in der Technischen Dokumentation sinnvoll? Ist der Einsatz von Open-Source- oder Freeware-Werkzeugen in der Technischen Dokumentation sinnvoll? Elke Grundmann Comet Communication GmbH 12. November 2007 Wo? Einsatzmöglichkeit für Open Source Werkzeuge:

Mehr

Anleitung zur Erstellung eines PDF/A1b-konformen Dokuments aus einer PDF-Datei

Anleitung zur Erstellung eines PDF/A1b-konformen Dokuments aus einer PDF-Datei Anleitung zur Erstellung eines PDF/A1b-konformen Dokuments aus einer PDF-Datei Diese Anleitung ist auf einem MAC für Acrobat Professional X entwickelt worden, sie ist aber mit minimaler Transferleistung

Mehr

Tipps & Tricks Die optimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse

Tipps & Tricks Die optimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse Tipps & Tricks Die optimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse 1) Verfügbare Programme Mac: QuarkXpress, Indesign, Freehand, Illustrator, PageMaker, Photoshop, Acrobat, Microsoft Office Paket

Mehr

Typographie. ein Vortrag von Zacharias Korsalka beim Linuxwochenende am 25. Nov. 2012. Kontakt: http://www.sacharja.at mail@sacharja.

Typographie. ein Vortrag von Zacharias Korsalka beim Linuxwochenende am 25. Nov. 2012. Kontakt: http://www.sacharja.at mail@sacharja. Typographie ein Vortrag von Zacharias Korsalka beim Linuxwochenende am 25. Nov. 2012 Kontakt: http://www.sacharja.at mail@sacharja.at Geschichte der Schrift Alle Schrift ist Aufzeichnung, jede Schrift

Mehr

Corporate Design + ANWENDUNG

Corporate Design + ANWENDUNG Corporate Design + ANWENDUNG CD VERFASSEN EINES BRIEFES 1 AUF VORGEDRUCKTEM BRIEFPAPIER Papier einlegen Legen Sie das vorgedruckte Papier in den Drucker ein. Wordvorlage wählen Entnehmen Sie dem Ordner

Mehr

Advanced IT-Basics. Referenten: Olga Assmus Marc Pawlowski 28.05.14

Advanced IT-Basics. Referenten: Olga Assmus Marc Pawlowski 28.05.14 Advanced IT-Basics Referenten: Olga Assmus Marc Pawlowski 28.05.14 Was ist Linux? Bezeichnet nur den Kernel Betriebssystemkern: - legt Betriebs- und Datenorganisation fest, auf der die weitere Software

Mehr

Bilddatenbank Ur- und Frühgeschichte

Bilddatenbank Ur- und Frühgeschichte Anleitung für das Scannen von Bildvorlagen und das Schreiben von Bild-Metadaten Michael Kinsky Wissenschaftlicher Zeichner INSTITUT FÜR ARCHÄOLOGISCHE WISSENSCHAFTEN ABTEILUNGEN FÜR URGESCHICHTLICHE ARCHÄOLOGIE,

Mehr

PRODUKTION UND GESTALTUNG INTERAKTIVER MEDIEN

PRODUKTION UND GESTALTUNG INTERAKTIVER MEDIEN PRODUKTION UND GESTALTUNG INTERAKTIVER MEDIEN 1) Einführung in Photoshop Rebecca Rottensteiner, B.A. Photoshop Allgemein Dateiformate Design in Photoshop umsetzten Besprechung Konzepte Webschriftarten

Mehr

Das Programmfenster beim ersten Start:

Das Programmfenster beim ersten Start: Die ersten Schritte, Seite 1/5 Die ersten Schritte Mit dem Programm turtle können maßgenaue Computer-Grafiken in Javascript oder C++/Qt programmiert werden. Die erzeugten Grafiken können als PDF-Dateien

Mehr

Designer s Guide. Tipps und Tricks für Gestalter. Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI. Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center

Designer s Guide. Tipps und Tricks für Gestalter. Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI. Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center Designer s Guide Tipps und Tricks für Gestalter Quickmaster DI / Speedmaster 74 DI Satz & Druck GmbH Direct Imaging Center Direct Imaging Designer s Guide Tipps und Tricks für Gestalter Bitte beachten

Mehr

PDF Dateien für den Druck erstellen

PDF Dateien für den Druck erstellen PDF Dateien für den Druck erstellen System Mac OS X Acrobat Version 6 Warum eigentlich PDF? PDF wird nicht nur in der Druckwelt immer wichtiger. Das Internet ist voller Informationsschriften im PDF-Format,

Mehr

Kurzeinführungin Blender & Gimp 05.06.2008

Kurzeinführungin Blender & Gimp 05.06.2008 Kurzeinführungin Blender & Gimp 05.06.2008 GIMP 2 GIMP Gnu Image Manipulation Program (Gnu = Gnu Not Unix) Bildbearbeitungsprogramm auf Rasterbasis Rasterbild diskrete Matrix von Pixel mit Farbwerten (RGB,

Mehr

Anleitung für die Verwendung der Word-Dokumentvorlage

Anleitung für die Verwendung der Word-Dokumentvorlage Anleitung für die Verwendung der Word-Dokumentvorlage 1 Erstellen Sie Ihren Fachbeitrag mit der Dokumentvorlage Sie können Ihren Fachbeitrag direkt in der Vorlage erstellen. Ggf. erstellen Sie zur Sicherheit

Mehr

DER PC ARBEITSKREIS DES CV IM RHEIN-NECKAR-RAUM

DER PC ARBEITSKREIS DES CV IM RHEIN-NECKAR-RAUM DER PC ARBEITSKREIS DES CV IM RHEIN-NECKAR-RAUM Einladung zur zweiten Sitzung des PC-AK am 22.8.2007 um 15.00 Uhr auf dem Verbindungshaus der Churpfalz Mannheim D4/11, Schwerpunktthema: Bilddatenerfassung,-speicherung,-

Mehr

PDF-ER. und was man wissen muss

PDF-ER. und was man wissen muss PDF-ER ERSTELLUNG und was man wissen muss 2 Inhaltsverzeichnis 2-3 Inhaltsverzeichnis 4-5 Allgemeine Richtlinien für den PrePress-Bereich 6-7 Tips für den optimalen Druck 8-9 Druckeinstellungen für QuarkXPress

Mehr

PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator. Installation und Einrichten der einzelnen Komponenten. V Achtung!

PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator. Installation und Einrichten der einzelnen Komponenten. V Achtung! PDF-Erstellung am PC mit PDFCreator Mit diesem Workshop wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Dokumente im plattformübergreifenden Format PDF abzuspeichern. Hierbei handelt es sich nicht um einen

Mehr

Umwandeln von RGB- in CMYK-Bilder

Umwandeln von RGB- in CMYK-Bilder Umwandeln von RGB- in CMYK-Bilder (Vorläufiger Entwurf) mit dem Gimp-Plugin Separate+ Eine Handreichung für Mitarbeiter/innen des Diakonischen Werkes des Ev. Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken e.v.

Mehr

Die i-tüpfelchen: Favicons

Die i-tüpfelchen: Favicons Schenken Sie Ihrer URL ein eigenes Icon Sie werden lernen: Wo werden Favicons überall angezeigt? Wie kommen Favicons in die Adressleiste? So erstellen Sie Favicons auf Windows und Mac Ein Favicon für unsere

Mehr

Online-Hilfe KREAMAN (DE)

Online-Hilfe KREAMAN (DE) Online-Hilfe KREAMAN (DE) Was ist KREAMAN? KREAMAN ist ein System zur Individualisierung der EXACOMPTA Artikel zum Ordnen, Präsentieren und Organisieren. Mit Hilfe von KREAMAN können Sie Ihre eigenen Etiketten

Mehr

Basiskompetenzen Medienbildung

Basiskompetenzen Medienbildung Basiskompetenzen Medienbildung www.lehre-phzh.ch/bkmb Lernobjekt Bild August 2015 4 Lernobjekt Bild Relevanz und Bezug Sei es für ein Arbeitsblatt, eine Präsentation, eine wissenschaftliche Arbeit oder

Mehr

WIR SIND RUNDUM IHRE CENTRALSTATION FÜR DRUCK UND KOPIE

WIR SIND RUNDUM IHRE CENTRALSTATION FÜR DRUCK UND KOPIE Druckcheck CENTRALSTATION WIR SIND RUNDUM IHRE CENTRALSTATION FÜR DRUCK UND KOPIE Inhalt Druckcheck... 4 Checkliste für Ihre Druckdaten Checkliste für ihre Druckdateien 1. Farben Um Abweichungen in der

Mehr

Gimp Kurzanleitung. Offizielle Gimp Seite: http://www.gimp.org/

Gimp Kurzanleitung. Offizielle Gimp Seite: http://www.gimp.org/ Gimp Kurzanleitung Offizielle Gimp Seite: http://www.gimp.org/ Inhalt Seite 2 Seite 3-4 Seite 5-6 Seite 7 8 Seite 9 10 Seite 11-12 Ein Bild mit Gimp öffnen. Ein Bild mit Gimp verkleinern. Ein bearbeitetes

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/5 Datenblatt MESSE SYSTEM MESSE inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegen der Datein ohne

Mehr

Schon vor der Digitalkamera haben sich oft viele Fotos angehäuft. Wohin damit beim Umzug in eine kleinere Wohnung oder ins Altersheim?

Schon vor der Digitalkamera haben sich oft viele Fotos angehäuft. Wohin damit beim Umzug in eine kleinere Wohnung oder ins Altersheim? Schon vor der Digitalkamera haben sich oft viele angehäuft. Computeria Dietikon 27.11.14 Einscannen von Wohin damit beim Umzug in eine kleinere Wohnung oder ins Altersheim? 1 Egal ob in Schachteln verstaut

Mehr

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9

Hilfe bei Adobe Reader. Internet Explorer 8 und 9 Hilfe bei Adobe Reader Internet Explorer 8 und 9 1. Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie Extras > Add-Ons verwalten. 2. Wählen Sie unter Add-On-Typen die Option Symbolleisten und Erweiterungen aus.

Mehr

schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG mitp/bhv

schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG mitp/bhv Roboter programmieren mit NXC für Lego Mindstorms NXT 1. Auflage Roboter programmieren mit NXC für Lego Mindstorms NXT schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG mitp/bhv Verlag

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/3 Datenblatt MESSESTAND SYSTEM MESSESTAND inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegen der Datein

Mehr

Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite

Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite Hinweis auf ein Problem mit einem Sicherheitszertifikat einer Webseite Beim Aufruf der Speedport-Konfigurationsoberfläche erhält man einen Hinweis auf ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Webseite.

Mehr

Fedora 14 Linux. Microsoft Windows

Fedora 14 Linux. Microsoft Windows Fedora 14 Linux als virtuelle Maschine in Microsoft Windows installieren und betreiben Ersteller: Jürgen Neubert E Mail: juergen@ntnb.eu Hinweise Die von der Fachgruppe Spektroskopie bereitgestellte virtuelle

Mehr

Albert Dengg. Graz, 2013-04-24

Albert Dengg. Graz, 2013-04-24 1 / 14 Oder: System wirklich und was kann man tun um die Situation zu verbessern? Graz, 2013-04-24 2 / 14 Über meine Person Studiere Medizinische Informatik an der TU-Wien Arbeite seit 1998 mit GNU/Linux

Mehr

Fotos, Grafiken, Video & Sound im Powerpoint richtig verwenden

Fotos, Grafiken, Video & Sound im Powerpoint richtig verwenden Fotos, Grafiken, Video & Sound im Powerpoint richtig verwenden Alle weiteren Angaben beziehen sich auf die Powerpoint Version 2010 12.11.2012 Angelika Stampfel I MINT Studienassistentin I 1 Inhalt Grundlegendes

Mehr

Scribus. Post- / Klappkarten

Scribus. Post- / Klappkarten Arbeiten mit dem Satzprogramm Scribus Open Source Desktop Publishing Post- / Klappkarten Bitte Programm zuerst kostenlos downloaden. Dann gewünschte Vorlage downloaden und mit Scribus öffnen. Um Ihren

Mehr

Literaturverwaltung mit Mendeley

Literaturverwaltung mit Mendeley Linda Jäckel Literaturverwaltung mit Mendeley 16. Dezember 2012 Inhalt Was ist Mendeley? Erstellung einer Literaturdatenbank Verwalten und Bearbeiten von Dokumenten und Referenzen Zitieren und Erstellen

Mehr

Bildbearbeitung. mit GIMP. Regionale Fortbildung 14. Jan. 2004. Tamer Berber Längenfeldschule

Bildbearbeitung. mit GIMP. Regionale Fortbildung 14. Jan. 2004. Tamer Berber Längenfeldschule Bildbearbeitung mit GIMP Regionale Fortbildung 14. Jan. 2004 Tamer Berber Längenfeldschule Programm Die Bildbearbeitungssoftware GIMP...3 Pixel, dpi und Co...4 Gimp starten...5 Bild öffnen...6 Bildgröße

Mehr

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN

INTERNETSTUFF NIEDERANVEN INTERNETSTUFF NIEDERANVEN Centre de Formation Internetstuff Niederanven 128, route de Trèves L-6960 Senningen Tél.: +352 621 22 35 22 E-mail: niederanven@gmail.com Anmeldung und Informationen Centre de

Mehr

Tipps & Tricks Die ooptimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse

Tipps & Tricks Die ooptimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse Tipps & Tricks Die ooptimale Datenaufbereitung für optimale Druckergebnisse 1). Verfügbare Programme Mac: QuarkXpress, Indesign, Freehand, Illustrator, PageMaker, Photoshop, Acrobat, Microsoft Office Paket*

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Farben. Proof. Mögliche Datenanlieferung

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Farben. Proof. Mögliche Datenanlieferung 1/5 Nachdruck Datenblatt MESSE SYSTEM NACHDRUCK MESSE Datenaufbereitung Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegung der Datein ohne Beschnitt-, Schnitt-

Mehr

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu

Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252 Sandweiler Tél./Fax: +352 26 70 17 12 E-mail: istuffsandweiler@pt.lu Anmeldung und Informationen Internetstuff Sandweiler 43, rue Michel Rodange L-5252

Mehr

16. Nov. 2011. Diese PDF- Präsentation bildschirmfüllend anschauen = Befehl Ctrl + L

16. Nov. 2011. Diese PDF- Präsentation bildschirmfüllend anschauen = Befehl Ctrl + L 16. Nov. 2011 Diese PDF- Präsentation bildschirmfüllend anschauen = Befehl Ctrl + L «Filter» in einem Bildbearbeitungsprogramm, z.b. in den Gratisprogrammen IrfanView, Photofiltre und Gimp oder im Photoshop

Mehr

Datenblatt für Broschüren

Datenblatt für Broschüren Printhouse.ch Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Broschüren A5 A4 148 x 148 mm quadratisch 210 x 210 mm quadratisch Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir

Mehr

Arbeiten in Eigenregie

Arbeiten in Eigenregie Arbeiten in Eigenregie Die neue Medienwerkstatt der Universitätsbibliothek Folie 1 Medienwerkstatt Arbeiten in Eigenregie Sie wollen scannen oder farbig kopieren? Vielleicht auch die alten Schallplatten

Mehr

PDF liefern Sie bitte als PDF/X-4. Sollte Ihre Software kein PDF/-4 schreiben können, speichern Sie es bitte als PDF/X-1a(2006).

PDF liefern Sie bitte als PDF/X-4. Sollte Ihre Software kein PDF/-4 schreiben können, speichern Sie es bitte als PDF/X-1a(2006). Infoblatt PrePress Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Vogt Foliendruck GmbH in diesem Infoblatt stellen wir Ihnen wichtige Informationen zur Verfügung, die für eine Abwicklung Ihres Auftrages zu

Mehr

NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung

NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung Hinweise zur Erstellung einer PDF-Datei Warum eine PDF-Datei NMP-Verlag Verlag für Nationalökonomie, Management und Politikberatung Offene Dateien, wie von Microsoft Word oder OpenOffice, können an jedem

Mehr

Druckdatenanforderungen

Druckdatenanforderungen Druckdatenanforderungen Auflösungen der Daten Generell bedeutet eine höhere Auflösung auch bessere Qualität. Allerdings wird dadurch auch die Datei erheblich grösser. Für Flyer, Visitenkarten, Postkarten

Mehr

weitere DTP-Programme: Aufgabe 1: Erstelle eine Umzugskarte (siehe Anleitung)

weitere DTP-Programme: Aufgabe 1: Erstelle eine Umzugskarte (siehe Anleitung) DTP =Desktop Publishing Veröffentlichen vom Schreibtisch aus Erstellen von druckfertigen Dokumenten mit dafür speziell entwickelter Software. Desktop Publishing - abgekürzt DTP - ist der Oberbegriff für

Mehr

Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF. Druckbare Bereiche. Datenübertragung. Umschlaglayouts. Erzeugung eines PDF Dokuments

Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF. Druckbare Bereiche. Datenübertragung. Umschlaglayouts. Erzeugung eines PDF Dokuments PDF Druckbare Bereiche Datenübertragung Umschlaglayouts Erzeugung eines PDF Dokuments Kontaktadressen Erstellung von PDF-Daten für den Digitaldruck PDF Adobe PDF Das Portable Document Format (PDF) wurde

Mehr

Bildbearbeitung in digitalen Medien v 1.0 zusammengestellt aus der Hilfe für Photoshop 7.0

Bildbearbeitung in digitalen Medien v 1.0 zusammengestellt aus der Hilfe für Photoshop 7.0 Bildbearbeitung in digitalen Medien v 1.0 zusammengestellt aus der Hilfe für Photoshop 7.0 1. GRUNDLAGEN - THEORIE 1.1 Der Unterschied zwischen Vektor- und Pixelbilder Computergrafiken lassen sich in zwei

Mehr

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox:

1. Kurzanleitungen 1.1 zu Mozilla Firefox: 1. Kurzanleitungen... 1 1.1 zu Mozilla Firefox:... 1 1.2 Office Dokumente in pdf Dateien konvertieren... 1 2. ausführliche Anleitungen zu einzelnen Programmen:... 2 2.1 Microsoft Word:... 2 Inhaltsverzeichnisse

Mehr

Scribus. Kalender Bitte Programm zuerst kostenlos downloaden. Dann gewünschte Vorlage downloaden und mit Scribus öffnen.

Scribus. Kalender Bitte Programm zuerst kostenlos downloaden. Dann gewünschte Vorlage downloaden und mit Scribus öffnen. Arbeiten mit dem Satzprogramm Scribus Open Source Desktop Publishing Kalender Bitte Programm zuerst kostenlos downloaden. Dann gewünschte Vorlage downloaden und mit Scribus öffnen. Um Ihren ganz persönlichen

Mehr

Satzhilfen Publisher Seite Einrichten

Satzhilfen Publisher Seite Einrichten Satzhilfen Publisher Seite Einrichten Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Seite einzurichten, wir fangen mit der normalen Version an, Seite einrichten auf Format A5 Wählen Sie zunächst Datei Seite einrichten,

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. Merziger Druckerei

HERZLICH WILLKOMMEN. Merziger Druckerei HERZLICH WILLKOMMEN Merziger Druckerei Infos zum Datenhandling bis zum Druck des Amtlichen Bekanntmachungsblattes der Gemeinde Losheim für Vereine Datenfluss in die Druckerei bis zum Druckprodukt Vereine

Mehr

Öffnen Sie ein Grafikprogramm und erstellen Sie eine Vorlage Öffnen Sie das Grafikprogramm und erstellen Sie eine neue Datei: Datei / Neu

Öffnen Sie ein Grafikprogramm und erstellen Sie eine Vorlage Öffnen Sie das Grafikprogramm und erstellen Sie eine neue Datei: Datei / Neu ANLEITUNG FÜR MULTI COLOR IMPRESSION So gestalten Sie Ihren individuellen, mehrfarbigen Stempelabdruck Farbe ist Lebensfreude, Farbe ist Emotion, Farbe schafft Persönlichkeit und vor allem: Farbe bringt

Mehr

Kreatives Freistellen von Fotos

Kreatives Freistellen von Fotos 17 Ben Willmore Basierend auf Adobe Photoshop 7 Studio Techniques von Ben Willmore und nach Informationen von www.digitalmastery.com. Ben Willmore beschäftigt seit den Anfängen der digitalen Fotografie

Mehr

HSG TALENTS CONFERENCE 2014

HSG TALENTS CONFERENCE 2014 Leitfaden zur Detailbuchung Auch dieses Jahr erfolgt der Buchungsprozess online. Dieser Leitfaden soll Ihnen den Ablauf verdeutlichen, damit Sie diesen Prozess optimal gestalten können. Wir bitten Sie

Mehr

Einführung in die Informationstechnik

Einführung in die Informationstechnik 2 Heute Einführung in die Informationstechnik VIII Definition Geschichtliches Lizenzmodelle Das GNU Projekt OpenSource Software Webprojekte Geschichtliches Georg Greve: Am Anfang war alle Software frei

Mehr

Hinweise zum Start. Technische Ausstattung Anmeldung in s-win Umgang mit Popupblockern Hilfe bei Anmeldeproblemen Passwort

Hinweise zum Start. Technische Ausstattung Anmeldung in s-win Umgang mit Popupblockern Hilfe bei Anmeldeproblemen Passwort Hinweise zum Start Technische Ausstattung Anmeldung in s-win Umgang mit Popupblockern Hilfe bei Anmeldeproblemen Passwort 1. Optimale technische Voraussetzungen für die Nutzung von s-win... 2 2. Anmeldung

Mehr

Datenblatt für Visitenkarten

Datenblatt für Visitenkarten Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Visitenkarten 85 x 5 85 x 5 85 x 5 85 x 5 85 x 5 x 3 Vorlagen x 5 Vorlagen quer gefalzt hoch gefalzt Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst,

Mehr

Richtlinie Corporate Identity

Richtlinie Corporate Identity Richtlinie Corporate Identity Das Bundesliga-Logo 2 Kleidung 5 Farben 6 Richtlininen für zusätzliche Logo-Kombinationen, Farb- Aufrasterung, komplementäre Grautöne, Typografie und Bewegtbild sind der vollständigen

Mehr

Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015

Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015 Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 1.1 SYSTEMANFORDERUNGEN WEB-BACKEND... 3 1.2 SYSTEMANFORDERUNGEN FRONTEND / APP... 3 1.3 UNTERSTÜTZTE DATEIFORMATE...

Mehr

3.1 Vektor- und Rastergrafiken

3.1 Vektor- und Rastergrafiken Grafiken in Flash importieren In den ersten beiden Lektionen haben wir gesehen, wie man einfache Grafiken in Flash mit recht wenig Aufwand erstellen kann. Unabhängig davon, wie mächtig die Werkzeuge von

Mehr

Versionsvergleich. CorelDRAW Graphics Suite 12 Graphics Suite 11 Graphics Suite. CorelDRAW Graphics Suite X4. CorelDRAW Graphics Suite X3

Versionsvergleich. CorelDRAW Graphics Suite 12 Graphics Suite 11 Graphics Suite. CorelDRAW Graphics Suite X4. CorelDRAW Graphics Suite X3 10 Benutzeroberfläche Modernisierte, intuitivere Arbeitsumgebung mit neuen Symbolen, Menüs und Steuerelementen. Interaktives Hilfsmittel Tabelle Tabellen erstellen und importieren zur Gestaltung strukturierter

Mehr

Diplomshop24. Anleitung. Wie erstelle ich eine Vorlage für den CD-Druck

Diplomshop24. Anleitung. Wie erstelle ich eine Vorlage für den CD-Druck Diplomshop24 Anleitung Wie erstelle ich eine Vorlage für den CD-Druck Inhalt 1.0 Download 3 1.1 Word Vorlage downloaden 1.2 Word Vorlage öffnen 1.3 Word Vorlage bearbeiten 1.4 Farben in Word Vorlage Nr.

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/5 Datenblatt MESSE SYSTEM MESSE inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegung der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegung der Datein ohne

Mehr

Posterdruck mit Microsoft PowerPoint unter Mac OSX 10.6.8 10.8.4

Posterdruck mit Microsoft PowerPoint unter Mac OSX 10.6.8 10.8.4 Posterdruck mit Microsoft PowerPoint unter Mac OSX 0.6.8 0.8.4 Einleitung Diese Anleitung richtet sich an Benutzer des URZ Posterdruck-Dienstes und erläutert die Erstellung von PDF/X--kompatiblen Dateien

Mehr