1 Mit dem Raspberry Pi schnell durchstarten... 9

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Mit dem Raspberry Pi schnell durchstarten... 9"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis Einleitung Mit dem Raspberry Pi schnell durchstarten Der richtige Raspberry Pi für Ihren Einsatzzweck Hardware das brauchen Sie für den erfolgreichen Start Lernen Sie Ihren Raspberry Pi von allen Seiten kennen Das richtige Systemimage für Ihre Zwecke auswählen Die SD-Karte mit dem Systemimage versehen Das Systemimage auf dem Raspberry Pi einsetzen Erster Start und Basiskonfiguration Den Raspberry Pi richtig ausschalten Weitergedacht: den Raspberry Pi auf den neuesten Stand bringen Ohne Monitor und Tastatur auf den Raspberry Pi zugreifen Per Remotekonsole auf dem Raspberry Pi anmelden Kommandozeile einige wesentliche Befehle im Überblick Zusätzliche Software auf den Raspberry Pi installieren Konfigurationsdateien mit nano bearbeiten Mit WinSCP direkt auf das Dateisystem des Raspberry Pi zugreifen Zugriffsrechte für Dateien und Ordner bearbeiten Weitergedacht: Konfigurationsdateien am Windows-PC bearbeiten Die Hi-Fi-Anlage ins Streaming-Zeitalter bringen Den Raspberry Pi als Netzwerkempfänger an eine Hi-Fi-Anlage anschließen GMediaRender als Streamingsoftware installieren Die Audioausgabe des Raspberry Pi kontrollieren

2 3.4 Die Audiowiedergabe des Raspberry Pi per Smartphone steuern Für iphone & ipad: den Raspberry Pi als AirPlay-Lautsprecher ansteuern Weitergedacht: bessere Audioqualität für wenig Geld Den Desktop des Raspberry Pi nutzen Voraussetzungen für die Desktopnutzung Den grafischen Desktop des Raspberry Pi am Windows-PC bedienen Die grafische Oberfläche individuell einrichten und nutzen Den Raspberry-Pi-Desktop konfigurieren Zusätzliche Software per grafischer Oberfläche installieren Dateien auf dem Raspberry Pi verwalten und bearbeiten Weitergedacht: Machen Sie Ihren Fernseher für wenig Geld zum Smart-TV Der Raspberry Pi als Netzwerkspeicher und Backup-Laufwerk Ein externes USB-Speichermedium anschließen und einbinden Den Raspberry Pi mit Samba als Server für Windows-PCs nutzen Von Windows-PCs aus auf das Netzlaufwerk zugreifen Von Windows übers Netzwerk Sicherungen auf dem Raspberry Pi anlegen Weitergedacht: mehr Sicherheit durch redundante Festplatten Webserver & Co.: Basisdienste auf Ihrem Raspberry Pi einrichten LAMP das Rundum-sorglos-Paket für Webanwendungen (L)AMP auf dem Raspberry Pi installieren Nginx als schnelle Alternative zum Apache-Webserver Weitergedacht: die Dienste Ihres Raspberry Pi mobil erreichen

3 7 Der Raspberry Pi als Medienserver für das ganze Heim MiniDLNA als schlanken DLNA-Server installieren Die Basiskonfiguration von MiniDLNA Den Raspberry Pi mit Musik, Videos und Bildern befüllen Mit anderen Geräten auf die Medienbibliothek des Raspberry Pi zugreifen Weitergedacht: Medienserver und Streaming-Client zum MP3-Player kombinieren Der Raspberry Pi als Spielkonsole für Game-Klassiker Die richtige Hardware zum Spielen RetroPie: Spiele-Emulatoren nach Wunsch installieren Spiele-ROMs besorgen und auf dem Raspberry installieren Das Spezialimage RetroPie installieren Weitergedacht: mit Gamepads den vollen Spielspaß genießen Raspberry Pi mit Kameramodul: Überwachungskamera, Actioncam oder Zeitrafferaufnahmen Das Kameramodul an den Raspberry Pi anschließen Schnelle Schnappschüsse mit dem Raspberry Pi Videos mit dem Raspberry Pi aufnehmen Der Raspberry Pi als smarte Überwachungskamera Zeitrafferaufnahmen wie bei den Profis Weitergedacht: den Raspberry Pi als Actioncam oder in Drohnen einsetzen Raspbmc der Raspberry Pi als kompaktes Mediencenter Das Spezialimage Raspbmc installieren Der erste Start mit Raspbmc Raspbmc mit Mediendateien füttern Weitere Funktionen von Raspbmc konfigurieren Raspbmc bequem fernbedienen

4 10.6 Weitergedacht: Raspbmc als Kfz-Entertainment-System nutzen owncloud Kontrolle über Ihre Daten in der eigenen Cloud Clouddienste ohne Angst vor Schnüfflern nutzen das kann owncloud owncloud herunterladen und installieren Erster Start und Basiskonfiguration für owncloud owncloud für den Raspberry Pi optimieren Die Datenübertragung per SSL schützen Mit mobilen Geräten und PCs auf die owncloud zugreifen Weitergedacht: den Cloudzugriff von unterwegs per Dynamic DNS sicherstellen Tipps und Tricks für den Raspberry Pi Den Raspberry Pi per WLAN verbinden Eine statische Netzwerkadresse anstatt DHCP Netzlaufwerke von NAS-Servern ins Dateisystem des Raspberry Pi einbinden Ein Kennwort für den root-benutzer anlegen Ein Firmware-Update bei Ihrem Raspberry Pi durchführen Ein Komplett-Backup der SD-Karte erstellen SD-Karten vom Raspberry Pi unter Windows wieder vollständig nutzen Aufgaben als cronjob zu einem beliebigen Zeitpunkt durchführen lassen Parallele Systeme mit BerryBoot Watchdog bei Problemen vollautomatisch neu starten Overclocking: bei Bedarf mehr Leistung aus dem Minirechner rausholen Index

5 3 Die Hi-Fi-Anlage ins Streaming- Zeitalter bringen 3 Klassische Tonträger wie CDs oder gar Vinylplatten werden heute immer mehr durch digitale Medien abgelöst. Neue Musik kauft man nicht mehr im Laden und trägt sie nach Hause, sondern lädt sie sich direkt als MP3-Dateien herunter. Auf einem zentralen Server im lokalen Netzwerk gespeichert (siehe Kapitel 7), steht sie anschließend auf allen Abspielgeräten im Haus direkt zur Verfügung. Aber was ist mit der hochwertigen Hi-Fi-Anlage, die zwar einen tollen Klang in die gute Stube bringt, aber nun mal nicht netzwerkfähig ist? Sie könnten natürlich einen speziellen Netzwerk-Player nachrüsten, der allerdings meist ordentlich Geld kostet. Mit einem Raspberry Pi können Sie hingegen jedes Gerät, das über einen Audioeingang verfügt, für wenig Geld zum netzwerkfähigen Musikspieler machen. Dabei fungiert er als Empfänger, der Medienstreams aus dem Netzwerk entgegennimmt und über seinen Audioausgang an das Abspielgerät weitergibt. 3.1 Den Raspberry Pi als Netzwerkempfänger an eine Hi-Fi-Anlage anschließen Der Raspberry Pi bringt die für diese Aufgabe notwendigen Anschlussmöglichkeiten bereits mit: Er muss mit dem Netzwerk verbunden sein, entweder per Ethernet-Kabel oder per WLAN- Adapter (siehe Seite 231). Das Audiosignal der Wiedergabe kann am Audioausgang mit einem 3,5-mm-Klinkenstecker abgegriffen werden. In der Regel werden Sie einen Klinkeauf-Cinch-Adapter benötigen, um das Audiosignal beispielsweise an den Eingang eines Hi- Fi-Verstärkers weiterzugeben. Davon abgesehen benötigen Sie für dieses Unterfangen selbstverständlich auch die Stromversorgung per USB-Kabel und eine SD-Karte. Tastatur, Maus und Bildschirm sind für die Installation und Konfiguration der gewünschten Software nicht notwendig, und ist erst mal alles installiert, ist auch eine Bedienung des Raspberry Pi im eigentlichen Sinne nicht mehr erforderlich. Die Steue rung der Wiedergabe kann komplett aus der Ferne erfolgen. 69

6 Kapitel 3 GMediaRender als Streamingsoftware installieren 3.2 GMediaRender als Streamingsoftware installieren Damit der Raspberry Pi seine Aufgabe als Streaming-Empfänger wahrnehmen kann, ist eine Software erforderlich, die Medienstreams aus dem Netzwerk empfangen und mit der lokalen Audiohardware wiedergeben kann. Die universellste Lösung dafür ist ein DLNA-Client (mehr hierzu finden Sie in Kapitel 7, in dem der Einsatz des Raspberry Pi als DLNA-Server beschrieben wird). Im Fall des Raspberry Pi kommt hierfür der GMediaRender infrage, der auf der Biblio thek gstreamer basiert. Leider ist die offizielle gstreamer-bibliothek für den Raspberry Pi weder aktuell noch fehlerfrei, deshalb sollten Sie für GMediaRender eine alternative Version installieren, was den ganzen Vorgang etwas umständlicher macht. Wenn Sie sich jedoch an die folgenden Schritte halten, kann nichts schiefgehen. 1. Zunächst muss der Raspberry Pi die alternative Bezugsquelle für Pakete kennenlernen. Laden Sie dazu deren Zertifikat herunter: sudo wget -O - sudo apt-key add - 2. Das Herunterladen dauert nur wenige Sekunden. Anschließend muss die Adresse der Bezugsquelle hinterlegt werden. Legen Sie dazu eine neue Datei an: sudo nano /etc/apt/sources.list.d/upnprender.list 3. Tragen Sie in diese Datei einfach die Zeile deb wheezy main ein, speichern Sie sie mit S+o und schließen Sie sie dann mit S+x. 70

7 Die Hi-Fi-Anlage ins Streaming-Zeitalter bringen Kapitel 3 4. Aktualisieren Sie als Nächstes den Datenbestand des Paketmanagers, sodass er die neue Quelle berücksichtigt: sudo apt-get update 5. Nun können Sie das eigentliche Softwarepaket herunterladen und installieren: sudo apt-get install gmrender-resurrect 6. Bestätigen Sie den benötigten Speicherplatz mit j und Ü und warten Sie, bis das Paket installiert wurde. Anschließend können Sie beispielsweise mit einem DLNA-kompatiblen Wiedergabeprogramm wie UPnPlay (siehe Seite 72) überprüfen, ob Ihr Raspberry Pi nun als DLNA-Abspieler im Netzwerk erkannt wird. Meist klappt das auf Anhieb, andernfalls führen Sie ggf. mit sudo shutdown -r 0 einen Neustart des Raspberry Pi durch. 3.3 Die Audioausgabe des Raspberry Pi kontrollieren In der Regel funktioniert die Tonausgabe des Raspberry Pi mit GMediaRender auf Anhieb problemlos, allerdings müssen Sie eventuell die Lautstärke anpassen. Es ist sinnvoll, den Ausgangspegel des Raspberry Pi möglichst hoch einzustellen, um ein kräftiges Ausgangssignal zu erhalten, das man dann ggf. mit dem nachgeschalteten Gerät auf ein angemessenes Niveau herunterregeln kann. Wenn am analogen Ausgang nichts zu hören ist Sollte der analoge Ausgang stumm bleiben, kann das daran liegen, dass der falsche Audiokanal eingestellt ist. Wenn Sie Ihren Raspberry Pi beispielsweise per HDMI an einen Monitor anschließen, wechselt er automatisch auf dessen digitalen Audioausgang. In einem solchen Fall wechseln Sie mit dem Befehl amixer cset numid=3 1 dauerhaft auf den analogen Ausgang. Verwenden Sie statt der 1 am Ende eine 2, schalten Sie auf HDMI, mit 0 aktivieren Sie wieder die automatische Erkennung. TIPP Zur Steuerung des Tonsignals verwenden Sie das Programm alsamixer, das Sie mit dem gleichnamigen Befehl der Eingabekonsole starten. Es ist zwar textbasiert, stellt die Lautstärke aber trotzdem mittels des farbigen Balkens in der Mitte grafisch dar. Mit Y und V können Sie den Ausgangspegel verändern. Grundsätzlich empfiehlt es sich, zunächst mit maximalem Pegel (entspricht der Angabe 100 unterhalb der grafischen Pegelanzeige) zu beginnen. Sollte es dabei zu Verzerrungen oder Klirren kommen, regeln Sie den Pegel nur so weit herunter, dass diese unerwünschten Effekte verschwinden. 71

8 Kapitel 3 Die Audiowiedergabe des Raspberry Pi per Smartphone steuern Haben Sie die Änderungen in alsamixer vorgenommen, beenden Sie das Programm mit E. Wichtig: Damit die Einstellungsänderung des Ausgangspegels von Dauer ist und beispielsweise auch nach einem Neustart erhalten bleibt, speichern Sie die Werte anschließend mit sudo alsactl store. 3.4 Die Audiowiedergabe des Raspberry Pi per Smartphone steuern Wie aber kommt nun Musik auf Ihren Raspberry Pi? DLNA-Apps spielen Medien standardmäßig auf dem Gerät ab, von dem Sie ausgeführt werden. Einige dieser Programme können aber auch als reine Fernbedienungen verwendet werden, die zwischen einem DLNA-Server und einem DLNA-fähigen Abspielgerät nur als Vermittler dienen. So können Sie Ihr Smartphone oder ein Tablet verwenden, um die Musikwiedergabe von diesem Gerät oder auch von einem DLNA-Server auf den Raspberry Pi umzulenken. Ich verwende hierfür exemplarisch die Android-App UPnPlay, zu der Sie auf Seite 152 mehr erfahren. 1. Starten Sie UPnPlay und wählen Sie zunächst den DLNA-Server aus. Das kann das Android-Smartphone/-Tablet selbst sein, wenn es entsprechende Medien beinhaltet, oder Sie wählen einen DLNA-Server in Ihrem lokalen Netzwerk. Falls Sie noch keinen haben: In Kapitel 7 ist beschrieben, wie Sie aus Ihrem Raspberry Pi einen solchen Medienserver machen können. 2. Tippen Sie nun unten links auf die Notizblock-Schaltfläche. 72

9 Die Hi-Fi-Anlage ins Streaming-Zeitalter bringen Kapitel 3 3. Damit öffnen Sie eine Liste der im Netzwerk verfügbaren DLNA-Wiedergabegeräte (wobei hier nur Geräte angezeigt werden, die in diesem Moment auch empfangsbereit, also eingeschaltet sind). 4. In dieser Liste sollte auch Ihr Raspberry Pi zu finden sein, sodass Sie ihn durch einfaches Antippen auswählen können. 5. Wählen Sie nun Titel oder Alben aus oder stellen Sie sich eigene Wiedergabelisten zusammen. Was immer Sie abspielen lassen, wird anstatt auf dem verwendeten Smartphone/ Tablet, auf dem Raspberry Pi wiedergegeben. Während die Wiedergabe läuft, können Sie das Smartphone/Tablet ohne Weiteres ausschalten und weglegen. Nur die UPnPlay-App sollte nicht beendet werden. Um die Wiedergabe später wieder auf das lokale Gerät zu leiten, rufen Sie erneut die Auswahlliste auf und wählen Android Player (oder auch eine andere auf dem Gerät installierte Wiedergabe-App) aus. Die Wiedergabe per Windows Media Player fernsteuern Auch wenn Sie Ihre Medien auf einem Windows-PC sammeln, können Sie Titel von dort direkt durch den Player Ihres Raspberry Pi wiedergeben lassen. Der Windows Media Player verfügt über eine Play To-Funktion, die es erlaubt, Medien vom PC aus via Netzwerk auf anderen Geräten wiederzugeben. 1. Wählen Sie in der Medienbibliothek den abzuspielenden Titel aus, und zwar so, als wollten Sie ihn am PC selbst wiedergeben. Sie können ganze Alben oder Wiedergabelisten verwenden oder auch eigene Wiedergabelisten erstellen. 2. Anstatt die Wiedergabe wie gewohnt direkt zu starten, klicken Sie nun aber mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Musik und wählen im Kontextmenü den Befehl Play To/<Netzwerkname Ihres Raspberry Pi>. 73

10 Kapitel 3 Für iphone & ipad: den Raspberry Pi als AirPlay-Lautsprecher ansteuern 3. Damit startet die Wiedergabe der Musik unmittelbar auf dem Wiedergabegerät. Gleichzeitig wird ein Dialog zum Steuern der Wiedergabe angezeigt. Hier finden Sie nicht nur die Wiedergabeliste, sondern können auch zwischen den Titeln wechseln sowie die Lautstärke steuern. 4. Wenn Sie den Dialog schließen, wird die Wiedergabe auf dem Audiogerät automatisch beendet. Lassen Sie das Fenster also offen bzw. minimieren Sie es für die Dauer der Wiedergabe. 3.5 Für iphone & ipad: den Raspberry Pi als AirPlay-Lautsprecher ansteuern Wer in der Apple-Welt zu Hause ist, wird vielleicht dem AirPlay-System den Vorzug gegenüber DLNA geben. Hiermit lassen sich Medien von itunes bzw. vom iphone oder ipad aus als Streams an speziell dafür vorgesehene Empfangsgeräte senden, die sie wiedergeben. Mit der Software Shairport kann auch Ihr Raspberry Pi zu einem solchen Empfangsgerät werden. Shairport kann übrigens parallel zu GMedia- Render für den DLNA-Empfang installiert und betrieben werden, sodass Sie sogar beides auf ein und demselben Raspberry Pi nutzen können. 1. Zunächst müssen einige für den Shairport-Betrieb benötigten Softwarepakete installiert werden. Dies erledigen Sie mit folgendem Befehl: sudo apt-get install git libao-dev libssl-dev libcrypt-openssl-rsa-perl libio-socket-inet6-perl libwww-perl avahi-utils 2. Ihr Raspberry Pi wird nun einige Zeit damit beschäftigt sein. Laden Sie anschließend das eigentliche Shairport-Programm in das Verzeichnis shairport herunter: sudo git clone https://github.com/albertz/shairport.git shairport 3. Wechseln Sie nun in dieses Verzeichnis: cd shairport 74

11 Die Hi-Fi-Anlage ins Streaming-Zeitalter bringen Kapitel 3 4. Nun muss die Software kompiliert und installiert werden. Geben Sie dazu die folgenden beiden Befehle (nacheinander) ein: sudo make sudo make install 5. Damit Shairport bei jedem Start Ihres Raspberry Pi automatisch aktiviert wird, müssen nun die folgenden Befehle nacheinander eingegeben werden: sudo cp shairport.init.sample /etc/init.d/shairport cd /etc/init.d sudo chmod a+x shairport sudo update-rc.d shairport defaults 6. Nun ist Shairport auf Ihrem Raspberry Pi installiert und so eingerichtet, dass es beim Start des Minirechners automatisch aktiviert wird. Nur unmittelbar nach der Installation ist es noch nicht aktiv. Sie müssen den Raspberry Pi deswegen aber nicht neu starten, sondern können das einfach mit folgendem Befehl ändern: sudo /etc/init.d/shairport start Ab sofort sollte der Raspberry Pi von itunes und Apple-Geräten als Wiedergabekandidat angeboten werden. Wählen Sie dort jeweils den Eintrag ShairPort, um den Medienstream auf das betreffende Gerät zu lenken. 75

12 Kapitel 3 Weitergedacht: bessere Audioqualität für wenig Geld 3.6 Weitergedacht: bessere Audioqualität für wenig Geld Der analoge Audioausgang des Raspberry Pi wird nicht unbedingt jedermanns Zustimmung finden. Er ist grundsätzlich nicht besonders hochwertig ausgelegt und je nach Fertigung scheint es auch noch Qualitätsunterschiede zu geben, sodass die Bewertungen meist irgendwo zwischen akzeptabel und geht gar nicht liegen. Damit muss man sich aber nicht zufriedengeben. Zum einen verfügt der Minirechner über einen HDMI-Ausgang, der nicht nur Video, sondern auch Audio in digitaler Qualität ausgibt. Zum anderen besteht die Möglichkeit, den Raspberry Pi für wenig Geld um eine USB-Soundkarte zu erweitern, die einen wesentlich hochwertigeren Analog- oder eben auch Digitalausgang mitbringt. Wer mit der Audioqualität des analogen Ausgangs nicht zufrieden ist und eine unkomplizierte und kostengünstige Alternative sucht, sollte sich eine USB-Soundkarte besorgen, die mit dem Raspberry Pi kompatibel ist. Mit dem Suchbegriff Raspberry Pi usb sound wird man bei einschlägigen Onlineplattformen schnell fündig und das teilweise schon im einstelligen Eurobereich. Werfen Sie aber, wenn möglich, einen Blick in die Kundenrezensionen, ob die Installation auch wirklich problemlos klappt. Wer empfindliche Ohren hat und auf Klangqualität Wert legt, die auch etwas kosten darf, der kann nach höherwertigen Produkten wie beispielsweise von HiFi- Berry (www.hifiberry.com) Ausschau halten. Die bieten Aufsteckmodule an, die hochwertige analoge oder digitale Audioausgänge nachrüsten. Allerdings kosten solche Produkte auch mehr als der Raspberry Pi selbst. Achten Sie beim Kauf ggf. darauf, die richtige Variante für Ihre Raspberry-Pi-Version (A, B, B+) zu bestellen. Außerdem muss man wissen, dass es sich um Zusatzkarten handelt, die auf die Platine des Minirechners aufgesteckt werden. Teilweise sind sogar kleinere Lötarbeiten erforderlich. Und es kann passieren, dass Ihr Raspberry Pi mit Zusatzplatine nicht mehr in ein vorhandenes Gehäuse passt. 76

13 Die Hi-Fi-Anlage ins Streaming-Zeitalter bringen Kapitel 3 Einen externen USB-Soundadapter am Raspberry Pi verwenden Der Anschluss eines zusätzlichen Soundadapters an den Raspberry Pi ist physisch meist kein besonderes Problem. Allerdings muss man den Minirechner anschließend so konfigurieren, dass er diesen alternativen Klangadapter dann auch verwendet. Erst einstecken, dann einschalten Um einen USB-Soundadapter anzuschließen, fahren Sie Ihren Raspberry Pi zunächst herunter, stecken dann den USB-Adapter ein und starten den Minirechner wieder. TIPP Welcher Adaptertyp wird verwendet? Da einige Soundadaptertypen zusätzliche Schritte erfordern, müssen Sie zunächst feststellen, welchen Chipsatz Ihr Soundadapter verwendet. Tippen Sie dazu folgenden Befehl ein: sudo lusb Damit listen Sie alle Geräte auf, die per USB an den Raspberry Pi angeschlossen sind. Das sind in jedem Fall mehrere, selbst wenn an den USB-Steckplätzen bislang noch gar nichts angeschlossen war. Einen USB-Soundadapter erkennen Sie an dem Schlüsselwort C-Media Electronics. Generell sollten Sie eine von drei Zeilen (in ähnlicher Form) wiederfinden, wobei die ID die sicherste Eigenschaft zur Identifizierung ist: CM108: Bus 001 Device 004: ID 0d8c:013c C-Media Electronics, Inc. CM108 Audio Controller CM-Headphone: Bus 001 Device 004: ID 0d8c:000c C-Media Electronics, Inc. Audio Adapter CM109: Bus 001 Device 004: ID 0d8c:013e C-Media Electronics, Inc. Audio Adapter (Planet UP-100, Genius G-Talk) 77

14 Kapitel 3 Weitergedacht: bessere Audioqualität für wenig Geld Sollten Sie ein Audiogerät mit dem Kürzel CM108 und/oder an der ID 0d8c:013c vorfinden, verwendet es den Chipsatz CM108. In diesem Fall müssen Sie ggf. ein Firmware-Update Ihres Raspberry Pi vornehmen, um die Unterstützung dieses speziellen Chipsatzes zu gewährleisten. Bei den beiden anderen Varianten ist dieser Schritt in der Regel nicht notwendig. Den externen Soundadapter aktivieren Unabhängig vom verwendeten Chipsatz muss der Raspberry Pi in jedem Fall davon überzeugt werden, anstelle seines internen analogen Ausgangs den externen Soundadapter zu bespielen. 1. Öffnen Sie die Soundkonfigurationsdatei mit sudo nano /etc/modprobe.d/alsa-base.conf 2. Suchen Sie hier die Zeile, die mit options snd-usb.audio beginnt. 3. Ändern Sie diese Zeile in options snd-usb-audio index=0 Wichtig: Sollte die Zeile mit einem # beginnen, muss dieses Zeichen entfernt werden! 4. Speichern und schließen Sie die Datei mit S+o und S+x. 5. Starten Sie den Raspberry Pi neu (sudo shutdown -r 0), damit die Änderung wirksam wird. Mit dieser Konfigurationsanpassung erreichen Sie, dass der externe Soundadapter beim Start als Erstes geladen und somit standardmäßig für die Soundwiedergabe genutzt wird. 78

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Der Raspberry Pi als Mediacenter

Der Raspberry Pi als Mediacenter Der Raspberry Pi als Mediacenter Autor: M. Völkl Städtische Berufsschule für Informationstechnik Der Raspberry Pi als Mediacenter Handlungssituation Sie sind Azubi der Firma SMART IT. Ihr Chef hat im Empfangsbereich

Mehr

Anleitung: DV4Mini auf einem Raspberry Pi

Anleitung: DV4Mini auf einem Raspberry Pi Anleitung: DV4Mini auf einem Raspberry Pi Präambel OE7BSH Diese Anleitung wurde am 8. September 2015 nach aktuellen release Status (DV4Mini 1.4) erstellt. Nachdem der DV4Mini quasi work in progress ist,

Mehr

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten.

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. so funktioniert die vernetzung ihrer geräte Den Fernseher ins Netzwerk zu bringen ist längst keine Wissenschaft mehr. Mit den folgenden Tipps

Mehr

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Interesse an unserer mecacontrol

Mehr

HomePilot 2. Mediaplayer XBMC/Kodi

HomePilot 2. Mediaplayer XBMC/Kodi HomePilot 2 Mediaplayer XBMC/Kodi RADEMACHER bietet ihnen mit dem HomePilot 2 die kostenlose Möglichkeit einen Open Source Software basierten XBMC-Mediaplayer bei der Erstinstallation oder der zukünftigen

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung AirMusic Control App_10042015.indd 1 13.04.2015 12:36:58 1. Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Voraussetzungen... 3 3. Die Benutzeroberfläche... 3 3.1.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

MEMO_MINUTES. Update der grandma2 via USB. Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com

MEMO_MINUTES. Update der grandma2 via USB. Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com MEMO_MINUTES Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com Update der grandma2 via USB Dieses Dokument soll Ihnen helfen, Ihre grandma2 Konsole, grandma2 replay unit oder MA NPU (Network Processing

Mehr

SX3 PC Software rev. 0.99c

SX3 PC Software rev. 0.99c SX3 PC Software rev. 0.99c SX3 ist ein Programm zur Steuerung einer Selectrix Digitalzentrale unter Linux bzw. Windows. Mit SX3 haben Sie die Möglichkeit Selectrix -Loks zu fahren, Weichen zu Schalten

Mehr

Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB

Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB Anleitung zum Firmware-Update für das 8 INTENSOTAB Dieses Update bringt Ihnen die Vorteile von Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf Ihr 8 INTENSOTAB. Wichtig: - Bitte beachten Sie, dass es durch den Updatevorgang

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA MEDIEN BETA- Version Durch MEDIEN BETA können Sie mit Entertain Ihre Bild- und Musikdateien von Ihrem PC oder Laptop auf dem Fernseher anschauen

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404)

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) 2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) Inhalt Einleitung..3 Spezifikationen....4 Installation der Hardware...5 AP-Installation des Pocket Data Link KVM........6 Statussymbole...

Mehr

AUDIO-EINSTELLUNGEN...

AUDIO-EINSTELLUNGEN... Inhaltsverzeichnis AUDIO-EINSTELLUNGEN... 2 1.1 LOKALE EINRICHTUNG... 2 1.1.1 Schnelltest... 2 1.1.2 Allgemeine Lautstärke-Steuerung... 2 1.1.3 Auswahl des korrekten Audio-Gerätes... 4 1.2 EINRICHTUNG

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

ab Redirector-Version 2.14

ab Redirector-Version 2.14 Installation: FilterSurf ab Redirector-Version 2.14 Hier werden nun die Schritte erläutert, die nacheinander zu durchlaufen sind, um einen der zentralen FilterSurf -Server verwenden zu können. Die Installationsschritte

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX

WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX Um Windows 95 auf Virtual Box vollständig zum Laufen zu bringen, werden folgende Daten benötigt: Windows 95 Image Windows 95 Bootdiskette Gültiger Windows 95 Schlüssel Universeller

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

iphone Habimat (Adapter - Lösung)

iphone Habimat (Adapter - Lösung) HABIMAT Bedienungsanleitung iphone Habimat (Adapter - Lösung) V2.0/1012 iphone Habimat Seite 1 «Habimat-App» im Ueberblick Die iphone App «Habimat» ermöglicht die komfortable Datensynchronisation zwischen

Mehr

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert.

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Ab sofort ist es noch einfacher Fotos von Ihrem Smartphone direkt zum Projekt zu speichern. Das folgende Schema

Mehr

DENON DJ Music Manager

DENON DJ Music Manager DENON DJ Music Manager Der DENON DJ Music Manager verfügt über folgende Funktionen Datenbanken erstellen und aktualisieren Wiedergabe Dateiattribute ändern Dateisuche Wiedergabelisten erstellen und aktualisieren

Mehr

Der Raspberry Pi als Torrentbox für Downloads

Der Raspberry Pi als Torrentbox für Downloads 2 Den Deluge-Hintergrunddienst auf dem Raspberry Pi installieren Wolfram Gieseke: Der Raspberry Pi als Torrentbox für Downloads Ein Bonuskapitel zu meinem Buch Raspberry Pi - Schnelle Erfolge erzielen

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen Anleitung zum Upgrade auf 3.x + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu 3.x, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. 2. Starten Sie nochmals

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

CompuLok Zentrale. Software Interface. Digitalzentrale für DCC und Motorola Format

CompuLok Zentrale. Software Interface. Digitalzentrale für DCC und Motorola Format CompuLok Zentrale Software Interface Digitalzentrale für DCC und Motorola Format Inhalt CompuLok Software Interface... 3 Das Software Interface... 3 Installation... 3 Treiber installieren.... 3 Hinweis

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.1, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-forchheim.de/sfirm) 2. Starten Sie nochmals

Mehr

Installation LehrerConsole (für Version 7.2)

Installation LehrerConsole (für Version 7.2) Dr. Kaiser Systemhaus GmbH Köpenicker Straße 325 12555 Berlin Telefon: (0 30) 65 76 22 36 Telefax: (0 30) 65 76 22 38 E-Mail: info@dr-kaiser.de Internet: www.dr-kaiser.de Installation LehrerConsole (für

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 Inhalt Content Einleitung... 2 Schnellstart... 2 Hardware Einstellungen... 2 Android Shadow ToolBar... 6 Android Shadow Funktionen... 7 1.Kabelverbindung zum Laden...

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen YouTube-Video einfügen in PowerPoint 2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Vorbereitungen...

Mehr

Kurzanleitung des Netzwerk Video Rekorders

Kurzanleitung des Netzwerk Video Rekorders Kurzanleitung des Netzwerk Video Rekorders Typ: JVS-ND6004-H3 JVS-ND6008-H3 JVS-ND6016-H2 Die Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, den Rekorder in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte. A1.net. Einfach A1.

Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte. A1.net. Einfach A1. Anleitung Meine Medien und Onlinefestplatte A1.net Einfach A1. Stand: Januar 2013 Fotos, Videos und Musik - immer und überall Ihre eigenen Fotos, Videos und Ihre Musik sind für Sie überall und auf allen

Mehr

Pictomat. Embedded Machine Vision. Datenaustausch über FTP-Server IBN INGENIEURBÜRO BERND NEUMANN GMBH. Eichendorffstraße 23 D-47626 Kevelaer

Pictomat. Embedded Machine Vision. Datenaustausch über FTP-Server IBN INGENIEURBÜRO BERND NEUMANN GMBH. Eichendorffstraße 23 D-47626 Kevelaer Pictomat Embedded Machine Vision Datenaustausch über FTP-Server IBN INGENIEURBÜRO BERND NEUMANN GMBH Eichendorffstraße 23 D-47626 Kevelaer Tel. +49(0) 28 32 / 97 95 62 Fax +49(0) 28 32 / 97 95 63 Internet:

Mehr

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface ClouDesktop 7.0 Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface Version 1.07 Stand: 22.07.2014 Support und Unterstützung E-Mail support@anyone-it.de Supportticket helpdesk.anyone-it.de Telefon

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz IMBA SQL Server-Datenbankadapter Installationsanleitung gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung Vorbereitung

Mehr

Installationsanleitung OpenVPN

Installationsanleitung OpenVPN Installationsanleitung OpenVPN Einleitung: Über dieses Dokument: Diese Bedienungsanleitung soll Ihnen helfen, OpenVPN als sicheren VPN-Zugang zu benutzen. Beachten Sie bitte, dass diese Anleitung von tops.net

Mehr

Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7

Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7 Parallels Desktop for Upgrading to Windows 7 Schnellstartanleitung & Endbenutzer-Lizenzvertrag Die einfache, sichere und erfolgreiche Lösung für das Upgrade Es gibt zwei verschiedene Einsatzmöglichkeiten

Mehr

STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN

STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN Kurzanleitung zur Installation DN-70310 1. Produkteinführung Vielen Dank, dass Sie sich für die Streaming-Box für drahtloses Fernsehen von DIGITUS entschieden haben.

Mehr

Überprüfung ADSL2+ Bereitschaft des Zyxel Modems

Überprüfung ADSL2+ Bereitschaft des Zyxel Modems Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Die Telecom Liechtenstein freut sich, Sie als ADSL2+ Kunden willkommen zu heissen! Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihren ADSL Anschluss ADSL2+ fähig machen

Mehr

Einrichtung TERRIS WS 552 - Android. Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus)

Einrichtung TERRIS WS 552 - Android. Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus) Setup-Anleitung für TERRIS WS 552 Android Einrichtung TERRIS WS 552 - Android Einrichtung WiFi Lautsprecher TERRIS WS 552 unter Android (AP und Client Modus) Inhalt 1. Funktionen des WiFi Lautsprechers

Mehr

Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen

Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen Deutsch Kurzanleitung Installation Intelligente Farb LED Lampen Revogi Innovation Co., Ltd. Kurzanleitung 1. Schritt: Installation durch Einschrauben in normale Lampenfassung, dann die Stromversorgung

Mehr

QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung

QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung (Modellname: QW-Wifi10) Version: 1.1 Datum: 6.12.2011 ** Prüfen Sie bitte zuerst die QUMI-Softwareversion, bevor Sie das WLAN-Dongle nutzen. ** Wie prüfen Sie die QUMI-Softwareversion?

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s:

1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1 HYUNDAI-VIDEO-SONNENBRILLE Sunnyboy X4s: 1. Überblick: 1: Kamera-Linse 2: ON/OFF Ein/Abschalttaste 3: Funktionstaste 4: Indikator - Lampe 5: MicroSD( TF-Karte) Schlitz 6: 2.5 USB Anschluss 7: Akku (eingebaut)

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

Audi Music Interface. Einführung An das Audi Music Interface werden verschiedene portable Abspielgeräte angeschlossen. Speicherkarte entnehmen

Audi Music Interface. Einführung An das Audi Music Interface werden verschiedene portable Abspielgeräte angeschlossen. Speicherkarte entnehmen 14 Um das Display zu öffnen, drücken Sie die Taste. Schieben Sie die Speicherkarte mit der Beschriftung nach oben (Kontaktflächen nach unten) in den Schacht des Kartenlesers ein. Die fehlende Ecke der

Mehr

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 12 Inhalt 1. Firmwareupdate mit SD Karte......... 3

Mehr

Samsung Large Format Display

Samsung Large Format Display Samsung Large Format Display Erste Schritte Display Samsung Electronics Display Large Format Display 3 Wie nehme ich das Display in Betrieb? Dies ist die Windows XPe Oberfläche des MagicInfo Pro Interface.

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten benutzerdefinierten Installation (auch Neuinstallation genannt) wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows

Mehr

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 1 Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 2 Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Installation... 4 2.1 Download der

Mehr

USB-Stick am TV-Gerät

USB-Stick am TV-Gerät USB-Stick am TV-Gerät 1. Stecken Sie den USB-Stick in eine beliebige USB-Buchse an Ihrem TV-Gerät. Die Buchsen sind meist seitlich verbaut. Nur wenige haben direkt an der Front einen USB-Anschluss. 2.

Mehr

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN)

ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) 1. Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) ReelBox Series: Anschließen an ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet-LAN) Einbindung der ReelBox in ein Netzwerk Die ReelBox kann in wenigen Schritten in ein bestehendes Netzwerk eingebunden werden. Die

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Als Anwender von Windows XP müssen Sie eine benutzerdefinierte Installation durchführen. Dabei wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem

Mehr

Gut zu wissen: Hilfe für ereader-einsteiger Leitfaden Nr. 3: Wie führe ich eine Firmware- Aktualisierung bei meinem PocketBook-eReader durch?

Gut zu wissen: Hilfe für ereader-einsteiger Leitfaden Nr. 3: Wie führe ich eine Firmware- Aktualisierung bei meinem PocketBook-eReader durch? Gut zu wissen: Hilfe für ereader-einsteiger Leitfaden Nr. 3: Wie führe ich eine Firmware- Aktualisierung bei meinem PocketBook-eReader durch? Ein Service des elesia Verlags: Mein-eReader.de und elesia-ebooks.de!!!!!

Mehr

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 Für Geräte aus dem Modelljahr 2012 CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System:

Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System: Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System: DJ0ABR/6.08.2015 Ubuntu 12.04 LTS: 1. Image Ubuntu 12.04 LTS auf dem PC installieren. Zum Testen habe ich die Desktop Version von dieser

Mehr

Es ist ratsam die Schritte der Reihe nach durchzugehen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Es ist ratsam die Schritte der Reihe nach durchzugehen, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen. Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows XP In der folgenden Installationshilfe wird davon ausgegangen, dass alle aus dem Internet herunter geladenen Pakete in den

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Home Media - PC, TV & Hi-Fi vernetzen. So bringen Sie Film, Bilder und Musik zusammen ISBN: 978-3-446-42297-1

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Home Media - PC, TV & Hi-Fi vernetzen. So bringen Sie Film, Bilder und Musik zusammen ISBN: 978-3-446-42297-1 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Home Media - PC, TV & Hi-Fi vernetzen So bringen Sie Film, Bilder und Musik zusammen ISBN: 978-3-446-42297-1 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42297-1

Mehr

WordPress lokal mit Xaamp installieren

WordPress lokal mit Xaamp installieren WordPress lokal mit Xaamp installieren Hallo und willkommen zu einem weiteren Teil der WordPress Serie, in diesem Teil geht es um die Lokale Installation von WordPress mithilfe von Xaamp. Kurz und knapp

Mehr

DIGITUS Plug&View OptiView

DIGITUS Plug&View OptiView DIGITUS Plug&View OptiView Bedienungsanleitung DN-16028 1. Einleitung: DIGITUS Plug&View bietet P2P Cloud-Dienste an, um die komplizierte Netzwerkeinstellung bei der Kamerainstallation zu vermeiden. Alles

Mehr

isonata- für SONATA Music Server

isonata- für SONATA Music Server isonatafür SONATA Music Server Inhalt 1 Einleitung... 3 2 SONATA Music Server... 4 3 Voraussetzungen... 5 4 Einrichten... 6 4.1 isonata konfigurieren... 6 4.2 Nutzung mit Mobilgerät... 6 5 Homepage Ansicht...

Mehr

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15 Top-Themen Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2 Seite 1 von 15 AirPrint in der Praxis Workshop: Drucken mit iphone und ipad von Thomas Joos, Malte Jeschke Seite 2 von 15 Inhalt Drucken mit iphone

Mehr

MO1 MO1Sync Installationshandbuch MO1. MO1Sync Installationshandbuch -1-

MO1 <logo otra empresa> MO1Sync Installationshandbuch MO1. MO1Sync Installationshandbuch -1- MO1-1- Inhaltsverzeichnis: 1. Einleitung... 3 2. Unbedingte Anforderungen... 3 3. Driver-Installation Schritt für Schritt... 3 3.1 Driver Installation: Schritt 1... 3 3.2 Driver Installation: Schritt 2...

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt.

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt. Windows 7 verfügt über die neue Funktion Heimnetzgruppe. Damit lassen sich Dateien und Ordner zwischen Rechnern austauschen. Auf den Rechnern kann Windows XP, Vista und 7 installiert sein. Die mit Windows

Mehr

VLC Player. Erstellen von Filmausschnitten & Film-Stills

VLC Player. Erstellen von Filmausschnitten & Film-Stills VLC Player Erstellen von Filmausschnitten & Film-Stills Suchmaschine: Eingabe vlc player Empfehlenswerter Anbieter: CHIP Online Download-Button anklicken Download-Server anklicken Das Programm auf dem

Mehr

Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000

Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000 Installationshilfe für die T-Sinus 721X/XA und deren Komponenten unter Windows 2000 In der folgenden Installationshilfe wird davon ausgegangen, dass alle aus dem Internet herunter geladenen Pakete in den

Mehr

INHALT 1. INSTALLATION DES V-MODELL XT UNTER WINDOWS 7 2. INSTALLATION DES V-MODELL XT UNTER WINDOWS VISTA

INHALT 1. INSTALLATION DES V-MODELL XT UNTER WINDOWS 7 2. INSTALLATION DES V-MODELL XT UNTER WINDOWS VISTA INHALT 1. INSTALLATION DES V-MODELL XT UNTER WINDOWS 7 2. INSTALLATION DES V-MODELL XT UNTER WINDOWS VISTA 1. INSTALLATION DES V-MODELL XT UNTER WINDOWS 7 VORBEDINGUNGEN Als Vorbedingungen sollte bereits

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

System-Update Addendum

System-Update Addendum System-Update Addendum System-Update ist ein Druckserverdienst, der die Systemsoftware auf dem Druckserver mit den neuesten Sicherheitsupdates von Microsoft aktuell hält. Er wird auf dem Druckserver im

Mehr

Vorgehensweise lecturnity

Vorgehensweise lecturnity Vorgehensweise lecturnity I. Vorbereitung: 1. Erstellen Sie die Powerpoint-Folien, die Sie im Rahmen Ihrer Veranstaltung einsetzen möchten. Achten Sie darauf, dass alle Folien Titel haben. Auf aufwändige

Mehr

opensuse 13.2 / SUSE Linux Enterprise 12 Klaus Schmidt Systembetreuer 1. Ausgabe, April 2015 ISBN: 978-3-86249-420-0 LI13XS

opensuse 13.2 / SUSE Linux Enterprise 12 Klaus Schmidt Systembetreuer 1. Ausgabe, April 2015 ISBN: 978-3-86249-420-0 LI13XS Klaus Schmidt 1. Ausgabe, April 2015 opensuse 13.2 / SUSE Linux Enterprise 12 Systembetreuer ISBN: 978-3-86249-420-0 LI13XS 6 opensuse 13.2 / SUSE Linux Enterprise 12 - Systembetreuer 6 YaST bedienen In

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag

Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck. amac BUCH VERLAG. icloud für iphone, ipad, Mac und Windows. amac-buch Verlag Anton Ochsenkühn Johann Szierbeck amac BUCH VERLAG icloud für iphone, ipad, Mac und Windows amac-buch Verlag Inhalt Kapitel 1 Apple-ID 8 Was ist eine Apple-ID? 10 Wofür kann die Apple-ID verwendet werden?

Mehr

Embedded Webserver. Einleitung. Jürgen Pauritsch und Stefan Thonhofer

Embedded Webserver. Einleitung. Jürgen Pauritsch und Stefan Thonhofer Jürgen Pauritsch und Stefan Thonhofer Embedded Webserver Einleitung Ziel unseres Projekts war es, einen Webserver auf einer einzigen Platine ( Embedded system, System on a chip ) aufzusetzen. Der Vorteil

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

USB-Stick verschlüsseln mit Truecrypt

USB-Stick verschlüsseln mit Truecrypt USB-Stick verschlüsseln mit Truecrypt In 5 Schritten zum sicheren USB-Stick USB-Sticks sind schön klein und gehen gerne mal verloren. Und dann hat ihn ein Fremder. So sorgen Sie vor, dass der nicht auch

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Die fehlenden Danksagungen... IX Einleitung... XIII. Hallo, ipod: Ein Schnellstart in 15 Minuten... 1

Inhaltsverzeichnis. Die fehlenden Danksagungen... IX Einleitung... XIII. Hallo, ipod: Ein Schnellstart in 15 Minuten... 1 Die fehlenden Danksagungen.......................... IX Einleitung...................................... XIII Kapitel 1 Hallo, ipod: Ein Schnellstart in 15 Minuten.................. 1 Hallo, ipod classic.........................................

Mehr

How-To-Anleitung. paedml Windows. How-To opsi Migration Stand 13.08.2015 / V 1.0.12. Version: 3.0. paedml stabil und zuverlässig vernetzen

How-To-Anleitung. paedml Windows. How-To opsi Migration Stand 13.08.2015 / V 1.0.12. Version: 3.0. paedml stabil und zuverlässig vernetzen Beratung und Support Technische Plattform Support-Netz-Portal paedml stabil und zuverlässig vernetzen How-To-Anleitung How-To opsi Migration Stand 13.08.2015 / V 1.0.12 paedml Windows Version: 3.0 Impressum

Mehr

Tutorial. zur Einbindung einer Seafile Bibliothek in das Linux-Dateisystem. (gültig für 'Dual Cubie Homeserver SD-Card Images' V3n u.

Tutorial. zur Einbindung einer Seafile Bibliothek in das Linux-Dateisystem. (gültig für 'Dual Cubie Homeserver SD-Card Images' V3n u. Tutorial zur Einbindung einer Seafile Bibliothek (gültig für 'Dual Cubie Homeserver SD-Card Images' V3n u. V4n) 2015 Stefan W. Lambert kontakt@stefanius.de Copyright-Hinweis Dieses Dokument obliegt den

Mehr