Glossary. Handbuch für Administratoren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Glossary. Handbuch für Administratoren"

Transkript

1 Glossary Handbuch für Administratoren

2 Glossary Handbuch für Administratoren papaya Software GmbH Kein Teil dieser Publikation darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der papaya Software GmbH in irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Bei der Zusammenstellung der Screenshots und Texte für dieses Dokument wurde mit größter Sorgfalt vorgegangen. Dennoch können Fehler nicht vollständig ausgeschlossen werden, da wir die Vielzahl möglicher Einflüsse durch unterschiedliche Betriebssysteme und Konfigurationen nicht überblicken können. Bitte überprüfen Sie daher selbst, ob die angegebenen Einstellungen für Ihr System und in Ihrem Anwendungsfall sinnvoll sind. Wenn sich wichtige Dateien auf Ihrem System befinden, sollten Sie unbedingt diese Dateien mit einem Backup sichern. Diesen Schritt sollten Sie immer durchführen, wenn Sie Ihnen unbekannte Software testen möchten. Die Nutzungsbedingungen zu der in diesem Dokument besprochenen Software von Drittanbietern (MySQL, Apache, Linux, Microsoft Windows) erhalten Sie von den jeweiligen Herausgebern. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier wie im Folgenden verwendeten Namen wie Microsoft Windows, MySQL, Apache, PHP, Sun und Linux um markenrechtlich geschützte Namen handelt. Die Benutzung dieser Namen in diesem Buch soll nicht bedeuten, dass diese Markennamen frei für andere Waren, Produkte oder Dienstleistungen verwendet werden können. ii

3 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 2 Orientierung in der Glossary-Anwendung Nach dem Anmelden Bereich Glossare Bereich Wörter ignorieren Glossareinträge darstellen Seitenmodul Glossary Page auswählen Box Glossary On/Off anlegen Datenfilter Glossary data filter aktivieren Datenfilter verknüpfen Datenfilter deaktivieren Glossare anlegen und verwalten Glossar hinzufügen Glossar übersetzen Übersetzung löschen Glossar löschen Eintrag hinzufügen Eintrag übersetzen Übersetzung eines Eintrags löschen Eintrag bearbeiten Eintrag suchen Eintrag löschen Wörter ignorieren Wort hinzufügen Wort ändern Ignorierte Wörter suchen Wort löschen Sortierung reparieren 27 A Anhang 29 iii

4 Inhaltsverzeichnis iv

5 1 Einleitung Glossary ist ein leicht zu bedienendes Online-Nachschlagewerk. Um seine Funktionen nutzen zu können müssen nur wenige Einstellungen vorgenommen werden. Im Glossar sind die zu erklärenden Begriffe alphabetisch aufgelistet und erläutert. In den Beiträgen der Website selbst sind sie als Links hinterlegt. Auf diese Weise wird der Nutzer nicht im Unklaren gelassen, da Informationen, Erläuterungen und Definitionen unmittelbar abrufbar sind. Fachtexte werden für Laien somit leicht zugänglich. Nutzer müssen das Glossar nicht selbst durchsuchen, sondern klicken einfach auf den ihnen unbekannten Begriff und landen direkt auf dem dazugehörigen Glossareintrag. Folgende Funktionen und Besonderheiten werden Ihnen geboten: Sie können beliebig viele Glossare zu allen möglichen Themen anlegen. Eine unbegrenzte Anzahl von Einträgen und Übersetzungen kann in einem Glossar erstellt werden. Über eine interne Suche können Sie Einträge aus einem Glossar finden. Ob ein Nutzer die Einträge aus einem Glossar in einem Artikel verlinkt sehen will oder nicht, kann dieser selbst auf Ihrer Website einstellen. Optimiert wird das Glossar durch eine zusätzliche Funktion. Mit der Wörter ignorieren - Liste wird die Anwendung insgesamt optimiert, siehe. Konguration: Bevor Glossary genutzt werden kann, muss im Backend das System konfiguriert werden. Nachdem ein Glossar angelegt wurde, erstellen Sie eine Ausgabeseite und eine Box mit den entsprechenden Content-Modulen aus dem Glossary-Paket. Um das Glossar letztlich auf Ihrer Seite darzustellen, müssen Sie es mittels des Seitenmoduls Glossary Page verbinden. Es bietet sich auch an, bereits in dieser Phase die Ansichten für die Artikel mit dem Datenfilter zu verknüpfen, damit die Links zu den Glossareinträgen 1

6 1 Einleitung erzeugt werden können. Sind alle diese Einstellungen vollzogen, ist die Konfigurationsphase damit beendet. Über dieses Handbuch Kapitel 1 enthält diese Einleitung sowie eine Zusammenfassung der Arbeitsschritte. Kapitel 2 beschreibt, wie die Glossareinträge dargestellt werden können, siehe Kapitel 3, S. 7 Kapitel 3 stellt Ihnen die Benutzeroberfläche der Glossary-Anwendung vor. Sie erfahren, wo Sie welche Funktion finden können, siehe Kapitel 2, S. 3. Kapitel 4 beschreibt, wie Sie Glossare anlegen und verwalten können, siehe Kapitel 4, S. 15. Kapitel 5 erklärt, wie Sie eine Wörter ignorieren -Liste erstellen und verwalten können, siehe Kapitel 5, S. 23. Kapitel 6 erklärt, wie Sie Sortierung reparieren können, siehe Kapitel 6, S. 27 Anhang A enthält den Anhang mit einer Übersicht der Module und Tabellen des Glossary -Pakets, siehe Anhang A, S

7 2 Orientierung in der Glossary- Anwendung In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie die Anwendung Glossary aufrufen und sich auf der Benutzerfläche von papaya CMS orientieren können. Die Anwendung Glossary ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Glossare: Glossare anlegen und verwalten, siehe Abschnitt 2.2, S. 4. Wörter ignorieren: Liste von Wörtern erstellen, die vom Datenfilter ignoriert werden sollen, siehe Abschnitt 2.3, S Nach dem Anmelden Glossary aufrufen Wählen Sie unter Anwendungen die Anwendung Glossary aus, um die Glossarverwaltung zu öffnen. Sie gelangen direkt in den Bereich Glossare. Abbildung 2.1: Glossary aufrufen 3

8 2 Orientierung in der Glossary-Anwendung 2.2 Bereich Glossare In der Glossarverwaltung wird die Liste aller erstellten Glossare dargestellt. Bearbeitungsmenü Im Bearbeitungsmenü stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung: Glossar hinzufügen: Legen Sie ein neues Glossar an, siehe Abschnitt 4.1, S. 15. Glossar löschen: Löschen Sie ein aktuell ausgewähltes Glossar, siehe Abschnitt 4.4, S. 18. Wird nur angezeigt, wenn Sie ein Glossar ausgewählt haben. Eintrag hinzufügen: Legen Sie einen neuen Glossareintrag an, siehe Abschnitt 4.5, S. 18. Wird nur angezeigt, wenn Sie ein Glossar ausgewählt haben. Eintrag löschen: Löschen Sie einen Glossareintrag, siehe Abschnitt 4.10, S. 22. Wird nur angezeigt, wenn Sie einen Glossareintrag ausgewählt haben. Content-Bereich Der Content-Bereich der Glossarverwaltung ist in drei Bereiche aufgeteilt: Linke Spalte: Hier werden alle erstellten Glossare und Glossareinträge aufgelistet. Außerdem wird eine Suchmaske angeboten, über die Sie Glossareinträge direkt suchen können. Mittlere Spalte: Stellt die Eingabemaske dar, über die Sie Glossare und Einträge für ein Glossar verwalten können. Rechte Spalte: Gibt Informationen über einen Eintrag aus.! Alle drei Bereiche sind nur dann zu sehen, wenn Sie Glossareinträge verwalten oder bearbeiten. 4

9 2.3 Bereich Wörter ignorieren Abbildung 2.2: Content-Bereich des Glossarymoduls 2.3 Bereich Wörter ignorieren Klicken Sie im Bearbeitungsmenü auf Wörter ignorieren. Die Wörter ignorieren -Liste wird angezeigt. Bearbeitungsmenü Im Bearbeitungsmenü stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung: Wort hinzufügen: Fügen Sie ein neues Wort in die Wörter ignorieren -Liste hinzu, siehe Abschnitt 5.1, S. 23. Löschen: Löschen Sie ein Wort aus der Wörter ignorieren -Liste, siehe Abschnitt 5.4, S. 25. Wird nur angezeigt, wenn Sie ein Wort ausgewählt haben. 5

10 2 Orientierung in der Glossary-Anwendung Content-Bereich Der Content-Bereich von Wörter ignorieren ist zweispaltig aufgebaut: Linke Spalte: Listet im Abschnitt Wörter ignorieren alle erstellten Wörter auf. Außerdem wird eine Suchmaske angeboten, über die Sie Glossareinträge direkt suchen können. Mittlere Spalte: Stellt standardmäßig die Eingabemaske dar, mit der Sie neue Einträge für die Wörter ignorieren -Liste erstellen können. Abbildung 2.3: Content-Bereich von Wörter ignorieren 6

11 3 Glossareinträge darstellen Das Glossary-Paket wird mit einem Seiten- und einem Boxmodul ausgeliefert. Um das Glossar auf einer Seite Ihrer Website darzustellen, müssen Sie vorher eine neue Seite anlegen und das Seitenmodul des Glossary-Pakets als Inhaltstyp auswählen, siehe Abschnitt 3.1, S. 7. Die Seite zeigt dann die Übersicht aller Glossareinträge von A bis Z an. Optional können Sie auch einstellen, ob Sie alle oder nur ein bestimmtes Glossar anzeigen möchten. Das Boxmodul Glossary On/Off können Sie optional anbinden, siehe Abschnitt 3.2, S. 10. Es wird somit dem Nutzer überlassen, ob er die Glossarverlinkung aktiviert haben möchte oder nicht. Auf der Website kann er nach Bedarf festlegen, ob die Beiträge der Website mit den entsprechenden Einträgen im Glossar verlinkt werden sollen oder nicht. Der Datenfilter Glossary data filter stellt eine Verknüpfung zwischen den Inhalten der Website und dem Glossar dar. Um ihn zu aktivieren, muss er mit Ansichten verknüpft werden, siehe Abschnitt 3.4, S. 12. Es wird eine zwischen den Begriffen auf den Seiten und den gleichlautenden Glossareinträgen eine Verlinkung erstellt. Diese Verlinkung kann auch wieder deaktiviert werden, siehe Abschnitt 3.5, S Seitenmodul Glossary Page auswählen Nachdem Sie eine neue Seite erstellt haben, wählen Sie die Ansicht Glossary Page als Inhaltstyp aus: 1. Erstellen Sie eine Seite mit der Ansicht Glossary Page. 7

12 3 Glossareinträge darstellen Abbildung 3.1: Ansicht auswählen 2. Klicken Sie in der Toolbar auf Inhalt. Die Eingabemaske Inhalt bearbeiten wird dargestellt: 8

13 3.1 Seitenmodul Glossary Page auswählen Abbildung 3.2: Eingabemaske Inhalt bearbeiten 3. Geben Sie das Feld Titel den Titel der Seite ein. 4. Optional können Sie noch einen Kurztext eingeben, der dann auf einer Teaserseite erscheinen soll. 5. Unter Text können Sie den Haupttext der Seite eingeben. 6. Wie viele Einträge pro Seite angezeigt werden sollen, können Sie unter Einträge pro Seite angeben. 7. Tragen Sie unter Titel Suchbutton die Beschriftung für den Suchbutton ein. 8. Wenn ein bestimmtes Glossar auf der Seite angezeigt werden soll, klicken Sie auf Nein, andernfalls wählen Sie unter Alle den Punkt Ja aus. 9. Wenn ein bestimmtes Glossar für die Seite aktiviert werden soll, dann wählen Sie aus der Drop-Down-Liste das gewünschte Glossar aus. 10. Übernehmen Sie Ihre Angaben mit Speichern. 9

14 3 Glossareinträge darstellen! Wenn Sie unter Alle mit Nein festgelegt haben, dass ein bestimmtes Glossar angezeigt werden soll, dann klicken Sie auf Speichern. Sobald die Seite neu geladen wurde, wird Ihnen unter Glossar eine Drop-Down-Liste mit allen angelegten Glossaren angezeigt. Natürlich können Sie diese Einstellungen erst vornehmen, wenn Sie bereits mindestens ein Glossar erstellt haben, siehe Kapitel 4, S. 15. Details zur Eingabemaske Inhalt bearbeiten Feldbeschriftung Zeilenum- Automatischer bruch Titel Kurztext Text Einträge pro Seite Suchbutton Alle Glossar Tabelle 3.1: Felder der Eingabemaske Inhalt bearbeiten Bedeutung Ja, wenn die Zeilenumbrüche aus dem Textfeld in die HTML-Ausgabe übernommen werden sollen, andernfalls Nein. Titel der Webseite Kurztext (Teaser) des Artikels Artikel bzw. Haupttext Anzahl der Einträge, die auf einer Seite dargestellt werden sollen. Beschriftung des Suchbuttons Glossar Ja, wenn alle Glossare verwendet werden sollen. Nein, wenn Sie nur ein bestimmtes Glossar verwenden möchten. Glossar, das Sie verwenden möchten. Wird nur angezeigt, wenn Sie bereits ein Glossar erstellt haben. 3.2 Box Glossary On/O anlegen Sie können Nutzern die Möglichkeit bieten Glosssarlinks je nach Bedarf ein- oder auszuschalten. Um das Boxmodul Glossary On/Off anzulegen, gehen Sie wie folgt vor: 1. Legen Sie eine neue Box mit dem Modul Glossary On/Off an. 2. Klicken Sie in der Toolbar auf Inhalt. Die Eingabemaske Inhalt bearbeiten wird angezeigt. 10

15 3.2 Box Glossary On/Off anlegen 3. Geben Sie die ID der Seite an, die mit dem Seitenmodul Glossary Page angelegt wurde. Abbildung 3.3: Eingabemaske Inhalt bearbeiten des Moduls Glossary On/Off 4. Legen Sie die Beschriftungen der Auswahlfelder Aktivieren und Deaktivieren fest. 5. Optional können Sie noch einen Text eingeben, der zusätzlich zu dem Auswahlfeld Aktivieren und Deaktivieren angezeigt werden soll. 6. Geben Sie einen Titel für den Link an, der zur Glossarseite führt. 7. Übernehmen Sie Ihre Angaben mit Speichern. Details zur Eingabemaske Inhalt bearbeiten Feldbeschriftung ID Glossarseite Aktivieren Deaktivieren Aktivieren Tabelle 3.2: Felder der Eingabemaske Inhalt bearbeiten Bedeutung ID der Seite, die mit dem Seitenmodul Glossary Page angelegt wurde. Buttons Titel des Buttons Aktivieren Titel des Buttons Deaktivieren Texte (optional) Text, der zusätzlich zu dem Button Aktivieren angezeigt werden soll. 11

16 3 Glossareinträge darstellen Feldbeschriftung Deaktivieren Glossarseite anzeigen Tabelle 3.2: Felder der Eingabemaske Inhalt bearbeiten (forts.) Bedeutung Text, der zusätzlich zu dem Button Deaktivieren angezeigt werden soll. Titel für den Link, der zur Glossarseite führt. 3.3 Datenlter Glossary data lter aktivieren Der Datenfilter Glossary data filter verknüpft die Inhalte der Seiten mit der Ansicht Topic with image mit dem Glossar. Fachbegriffe aus den Beiträgen der Website, die auch als Glossareintrag vorliegen, werden verlinkt und führen dann direkt in das Glossar zu den entsprechenden Definitionen. Um den Datenfilter zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie im Systemmenü auf Ansichten. Die Ansichtenverwaltung wird dargestellt. 2. Wählen Sie aus dem Bearbeitungsmenü Datenfilter aus. 3. Erstellen Sie einen neuen Filter und geben Sie unter Titel dem Datenfilter einen Namen. 4. Wählen Sie unter Filtermodul aus der Drop-Down-Liste Glossary data filter aus. 5. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Hinzufügen. Abbildung 3.4: Datenfilter Glossary data filter auswählen 3.4 Datenlter verknüpfen Um den Datenfilter zu verknüpfen, gehen Sie bitte wie folgt vor: 12

17 3.5 Datenfilter deaktivieren 1. Wählen Sie unter Ansichten die Ansicht Topic with image aus, die Sie mit dem Glossar verknüpfen möchten. 2. Aktivieren Sie den erstellten Datenfilter, indem Sie auf das Icon Verknüpft klicken und somit ein Häkchen setzen. Es öffnet sich ein Eingabefenster Inhalt bearbeiten. 3. Geben Sie die ID der Glossarseite an. 4. Sie können unter Alle Glossare auswählen, ob Sie alle Glossare auf Ihrer Website anzeigen möchten oder nur ein bestimmtes. Klicken Sie auf Ja, wenn alle Glossare angezeigt werden sollen, andernfalls auf Nein. 5. Wenn Sie sich nur ein bestimmtes Glossar anzeigen lassen möchten dann wählen Sie dieses unter Glossar aus. 6. Übernehmen Sie Ihre Änderungen mit Speichern. Abbildung 3.5: Datenfilter verknüpfen 3.5 Datenlter deaktivieren Um die Verknüpfung zwischen den Inhalten der Website und dem Glossar aufzuheben müssen Sie den Datenfilter deaktivieren. Gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie im Systemmenü auf Ansichten. 2. Wählen Sie die Ansicht aus, für die Sie die Verknüpfung mit dem Datenfilter aufheben möchten. 3. Deaktivieren Sie den Datenfilter, indem Sie auf das Icon Verknüpft klicken und das Häkchen somit entfernen. Der Datenfilter ist deaktiviert. 13

18 3 Glossareinträge darstellen 14

19 4 Glossare anlegen und verwalten In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie Glossare anlegen und verwalten können. Folgende Funktionen stehen Ihnen zur Verfügung: Glossar hinzufügen, siehe Abschnitt 4.1, S. 15. Glossar übersetzen, siehe Abschnitt 4.2, S. 16 Übersetzung löschen Abschnitt 4.3, S. 17 Glossar löschen, siehe Abschnitt 4.4, S. 18. Eintrag hinzufügen, siehe Abschnitt 4.5, S. 18. Eintrag übersetzen, siehe Abschnitt 4.6, S. 20. Übersetzung eines Eintrags löschen, siehe Abschnitt 4.7, S. 21 Eintrag bearbeiten, siehe Abschnitt 4.8, S. 21. Eintrag suchen, siehe Abschnitt 4.9, S. 22. Eintrag löschen, siehe Abschnitt 4.10, S Glossar hinzufügen Informationen, Erläuterungen und Definitionen von Fachbegriffen können unmittelbar dargestellt werden. Um ein Glossar anzulegen, gehen Sie wie folgt vor: 1. Wählen Sie unter Anwendungen die Anwendung Glossary aus. 2. Klicken Sie im Bearbeitungsmenü auf Glossar hinzufügen. Die Eingabemaske Hinzufügen wird angezeigt: 15

20 4 Glossare anlegen und verwalten Abbildung 4.1: Glossar hinzufügen 3. Geben Sie den Titel und eine kurze Beschreibung des Glossars an. 4. Speichern Sie Ihre Angaben ab, indem Sie mit Hinzufügen bestätigen. 4.2 Glossar übersetzen Sie können beliebig viele Sprachen als Inhaltsprache auswählen. Wenn Sie ein Glossar zum Beispiel ins Englische übersetzen möchten, dann gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie im Abschnitt Glossare auf das Glossar, das Sie übersetzen möchten. 2. Wählen Sie unter Inhaltssprache English (en-en) aus. Glossare, die noch nicht übersetzt wurden, werden durch eckige Klammern gekennzeichnet. 3. Bestätigen Sie den Fragedialog mit Hinzufügen. 4. Geben Sie in der Eingabemaske Ändern den übersetzten Titel des Glossars und einen Text ein. 5. Bestätigen Sie Ihre Angaben mit Ändern. Ein Informationsdialog Glossar hinzugefügt. wird Ihnen angezeigt. 16

21 4.3 Übersetzung löschen Abbildung 4.2: Glossar übersetzen 4.3 Übersetzung löschen Wenn Sie die Übersetzung eines Glossars löschen möchten, dann gehen Sie bitte folgendermaßen vor: 1. Klicken Sie auf das Glossar, dessen Übersetzung Sie löschen möchten. In der rechten Spalte unter Glossary information werden Ihnen Informationen zu den Sprachversionen des Glossars angezeigt. 2. Klicken Sie auf das Löschen -Icon und ein Fragedialog wird Ihnen angezeigt. 3. Wenn Sie die Übersetzung löschen möchten, dann bestätigen Sie die entsprechende Frage mit Löschen. Ein Infodialog wird Ihnen angezeigt. Das Glossar wurde gelöscht. 17

22 4 Glossare anlegen und verwalten Abbildung 4.3: Übersetzung eines Glossars löschen 4.4 Glossar löschen Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, ein Glossar endgültig samt den darin enthaltenen Einträgen und aller Sprachversionen zu löschen, dann gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie im Abschnitt Glossare auf den Eintrag, den Sie löschen möchten. 2. Klicken Sie im Bearbeitungsmenü auf Glossar löschen. Zur Sicherheit wird ein Fragedialog eingeblendet. 3. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Löschen. Das Glossar wird gelöscht. 4.5 Eintrag hinzufügen Um einen Eintrag im Glossar zu erstellen, müssen Sie im Abschnitt Glossare einen Eintrag auswählen. Gehen Sie dazu wie folgt vor: 1. Klicken Sie im Abschnitt Glossare auf den Titel des Glossars, für den Sie einen neuen Eintrag erstellen möchten. 2. Klicken Sie im Bearbeitungsmenü auf Eintrag hinzufügen. Die Eingabemaske Hinzufügen wird angezeigt. 3. Geben Sie den Begriff ein, der für das Glossar auf Ihrer Website erfasst werden soll. 18

23 4.5 Eintrag hinzufügen 4. Geben Sie eine Erklärung ein, die den Begriff erläutern soll. 5. Optional können Sie noch Ableitungen angeben, Synonyme hinzufügen, Abkürzungen eingeben, Angaben zur Quelle machen und URLs unter Links angeben. 6. Speichern Sie den Eintrag ab, indem Sie auf Hinzufügen klicken. Der Eintrag wird danach unter Glossareinträge aufgelistet. Abbildung 4.4: Eingabemaske für Glossareinträge Details zur Eingabemaske Hinzufügen 19

24 4 Glossare anlegen und verwalten Feldbeschriftung Begriff Erklärung Ableitungen Synonyme Abkürzungen Quelle Links Tabelle 4.1: Felder der Eingabemaske Hinzufügen Bedeutung Begriff, der für das Glossar auf Ihrer Website erfasst werden soll. Definition, die den Begriff erläutert. Optional Varianten/Ableitungen des Begriffs Synonyme zum Begriff Abkürzungen des Begriffs Quellen, wie Literaturangaben Hyperlinks, die z.b. zu externen Ressourcen führen. 4.6 Eintrag übersetzen Sie können beliebig viele Sprachen als Inhaltsprache auswählen. Möchten Sie die Glossareinträge z. B. ins Englische übersetzen, dann gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie im Abschnitt Glossare auf das Glossar, in dem Übersetzungen vorgenommen werden sollen. 2. Wählen Sie den Eintrag aus, den Sie übersetzen möchten. 3. Wählen Sie unter Inhaltssprache English (en-en) aus. Einträge, die noch nicht übersetzt wurden, werden durch eckige Klammern gekennzeichnet und ein Fragedialog wird angezeigt. 20

25 4.7 Übersetzung eines Eintrags löschen Abbildung 4.5: Eintrag übersetzen 4. Bestätigen Sie den Fragedialog mit Hinzufügen. 5. Geben Sie in der Eingabemaske Hinzufügen den übersetzten Begriff und die dazugehörige Definition ein. 6. Bestätigen Sie Ihre Angaben mit Hinzufügen. Ein Informationsdialog Eintrag hinzugefügt. wird Ihnen angezeigt. 4.7 Übersetzung eines Eintrags löschen Sie können auch einzelne Übersetzungen wieder löschen. Gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie auf den Eintrag, dessen Übersetzung Sie löschen möchten. Unter Eintragsinformation werden alle Übersetzungen angezeigt. 2. Klicken Sie auf das Icon Übersetzung löschen. Zur Sicherheit wird ein Fragedialog eingeblendet. 3. Bestätigen Sie mit Löschen. 4.8 Eintrag bearbeiten Sie können im Nachhinein zum Beispiel Rechtschreibfehler korrigieren, indem Sie wie folgt vorgehen: 21

26 4 Glossare anlegen und verwalten 1. Klicken Sie im Abschnitt Glossareinträge den Eintrag an, den Sie bearbeiten möchten. Die Eingabemaske Ändern wird angezeigt. 2. Führen Sie Ihre Änderung durch. 3. Übernehmen Sie Ihre Änderungen mit Speichern. 4.9 Eintrag suchen Sie können über Suche Einträge aus Ihrem Glossar finden. Dazu gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie im Abschnitt Glossare das Glossar an, in dem Sie einen Begriff suchen möchten. 2. Geben Sie in die Suchmaske den Begriff oder einen Teil des Begriffs ein, den Sie finden möchten. 3. Klicken Sie auf Suche. Wird der Begriff gefunden, so wird er Ihnen unter dem jeweiligen Glossar angezeigt. Andernfalls wird die Information Keine Einträge gefunden. und die Eingabemaske Hinzufügen ausgegeben. Abbildung 4.6: Suchmaske im Bereich Glossare 4.10 Eintrag löschen Sie können einen Eintrag samt den darin enthaltenen Angaben löschen. Dazu gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie im Abschnitt Glossareinträge auf den Eintrag, den Sie löschen möchten. 2. Klicken Sie im Bearbeitungsmenü auf Eintrag löschen. Zur Sicherheit wird ein Fragedialog eingeblendet. 3. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage im Dialog mit Löschen. Der Eintrag wird gelöscht. 22

27 5 Wörter ignorieren In diesem Kapitel können Sie Wörter der Wörter ignorieren -Liste hinzufügen, ändern und löschen. Das Modul dient insgesamt der Optimierung der Anwendung. Die Verlinkung der Begriffe aus dem Glossar verläuft mittels dieser Funktion schneller, da der Datenfilter diese Wörter automatisch ignoriert. 5.1 Wort hinzufügen Um Wörter in die Wörter ignorieren -Liste einzutragen, gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie auf Wort hinzufügen. Die Eingabemaske Hinzufügen wird angezeigt. 2. Geben Sie ein Wort ein. 3. Bestätigen Sie die Eingabe mit Hinzufügen. 5.2 Wort ändern Sie können Einträge aus der Wörter ignorieren -Liste auch im Nachhinein ändern. Dazu gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie in der Wörter ignorieren -Liste auf den Eintrag, der geändert werden soll. Die Eingabemaske Ändern wird angezeigt. 23

28 5 Wörter ignorieren Abbildung 5.1: Wort aus der Wörter ignorieren -Liste ändern 2. Nehmen Sie Ihre Änderungen vor. 3. Bestätigen Sie Ihre Änderung mit einem Klick auf Speichern. Ein Dialog Information wird Ihnen angezeigt und bestätigt Ihre Änderung mit Wort geändert. 5.3 Ignorierte Wörter suchen Sie können über Suche Einträge aus Ihrer Wörter ignorieren -Liste finden. Dazu gehen Sie wie folgt vor: 1. Geben Sie im Feld Suche den Begriff oder Teilbegriff an, den Sie finden möchten. 2. Klicken Sie auf Suche. Wird der Begriff gefunden, so wird er Ihnen unter dem Abschnitt Wörter ignorieren angezeigt. Andernfalls wird Ihnen ein Infodialog mit der Information Keine Einträge gefunden. und die Eingabemaske Hinzufügen ausgegeben. 24

29 5.4 Wort löschen Abbildung 5.2: Suchmaske im Bereich Wörter ignorieren 5.4 Wort löschen Sie können Einträge aus der Wörter ignorieren -Liste auch wieder entfernen. Dazu gehen Sie wie folgt vor: 1. Klicken Sie in der Wörter ignorieren -Liste auf den Eintrag, der gelöscht werden soll. Die Eingabemaske Ändern wird angezeigt. 2. Klicken Sie nun im Bearbeitungsmenü auf Löschen. Zur Sicherheit wird ein Fragedialog eingeblendet. 3. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage im Dialog mit Löschen. Eine Anzeige Information wird Ihnen angezeigt und bestätigt Ihren Löschvorgang mit Eintrag gelöscht. 25

30 5 Wörter ignorieren 26

31 6 Sortierung reparieren Damit Glossareinträge mit Umlauten auch in der richtigen Reihenfolge gelistet werden, wird bei jedem Eintrag automatisch eine Kopie erstellt. Diese Kopie ist nicht sichtbar, aber sie sorgt dafür, dass alle Einträge mit Umlauten normalisiert bzw. die Umlaute entfernt werden. Sie brauchen die Funktion Sortierung reparieren nur, wenn die Sortierung der Einträge nicht mehr alphabetisch angezeigt wird. Klicken Sie im Bearbeitungsmenü auf Sortierung reparieren und alle Glossareinträge mit Umlauten werden noch einmal überarbeitet. Abbildung 6.1: Sortierung reparieren 27

32 6 Sortierung reparieren 28

33 A Anhang Das Glossary-Paket enthält folgende Module: Modulname Glossary Glossary Page Glossary On/Off Glossary data filter Tabelle A.1: Glossary-Paket: Module Modultyp admin page box datafilter Das Glossary-Paket enthält folgende Tabellen: papaya_glossary papaya_glossary_ignorewords papaya_glossary_trans papaya_glossaryentries papaya_glossaryentries_trans Zugrisrechte In der folgenden Tabelle sind alle Zugriffsrechte aufgelistet, die Sie den entsprechenden Benutzergruppen zuweisen können: Recht Verwalten Tabelle A.2: Zugriffsrechte Funktion Allgemeines Recht, um die Newsletteranwendung zu öffnen. 29

34 A Anhang Recht Glossareinträge bearbeiten erstellen/bearbei- Glossare ten erstellen/- Zu ignorierende Glossarwörter erstellen/bearbeiten Sortierung reparieren Tabelle A.2: Zugriffsrechte (forts.) Funktion Glossare erstellen, bearbeiten, löschen und übersetzen. Glossareinträge erstellen, bearbeiten, löschen und übersetzen. Einträge unter Wörter ignorieren erstellen, bearbeiten und löschen. Glossareinträge alphabetisch sortieren. 30

35 Tabellenverzeichnis 3.1 Felder der Eingabemaske Inhalt bearbeiten Felder der Eingabemaske Inhalt bearbeiten Felder der Eingabemaske Hinzufügen A.1 Glossary-Paket: Module A.2 Zugriffsrechte

36 Tabellenverzeichnis 32

37 Abbildungsverzeichnis 2.1 Glossary aufrufen Content-Bereich des Glossarymoduls Content-Bereich von Wörter ignorieren Ansicht auswählen Eingabemaske Inhalt bearbeiten Eingabemaske Inhalt bearbeiten des Moduls Glossary On/Off Datenfilter Glossary data filter auswählen Datenfilter verknüpfen Glossar hinzufügen Glossar übersetzen Übersetzung eines Glossars löschen Eingabemaske für Glossareinträge Eintrag übersetzen Suchmaske im Bereich Glossare Wort aus der Wörter ignorieren -Liste ändern Suchmaske im Bereich Wörter ignorieren Sortierung reparieren

38 Abbildungsverzeichnis 34

39 Listings 35

40 Listings 36

41 Index 37

Alerts für Microsoft CRM 4.0

Alerts für Microsoft CRM 4.0 Alerts für Microsoft CRM 4.0 Benutzerhandbuch Der Inhalt des Dokuments ist Änderungen vorbehalten. Microsoft und Microsoft CRM sind registrierte Markenzeichen von Microsoft Inc. Alle weiteren erwähnten

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten

Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Veranstaltungen anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Veranstaltungen anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Dokumentenverwaltung. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH

Dokumentenverwaltung. Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH Dokumentenverwaltung Copyright 2012 cobra computer s brainware GmbH cobra Adress PLUS ist eingetragenes Warenzeichen der cobra computer s brainware GmbH. Andere Begriffe können Warenzeichen oder anderweitig

Mehr

Eigene Seiten erstellen

Eigene Seiten erstellen PhPepperShop Anleitung Datum: 3. Oktober 2013 Version: 2.1 Eigene Seiten erstellen Eigene Inhalte / CMS Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Erstellung von eigenen Inhalten/Links...3 1. Anmeldung

Mehr

SixCMS 6 Tutorial - Content-Manager. So erfassen Sie Inhalte mit SixCMS

SixCMS 6 Tutorial - Content-Manager. So erfassen Sie Inhalte mit SixCMS SixCMS 6 Tutorial - Content-Manager So erfassen Sie Inhalte mit SixCMS Inhalt Inhalt So erfassen Sie Inhalte mit SixCMS 3 Zu diesem Tutorial 3 Ablageort definieren 5 Content-Container erstellen 6 Einträge

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E Herausgeber Referat Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen

Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen 27.10.2004 Dipl.Ing. Dirk Osterkamp/@com 1 Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen Zusammenhang

Mehr

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle [edu-sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu- sharing / metaventis

Mehr

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH

Leitfaden zur Anlage einer Nachforderung. Nachforderung. 04.04.2013 Seite 1 von 11 RWE IT GmbH Leitfaden zur Anlage einer 04.04.2013 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1 Aufruf des RWE smanagements...3 2 Eingabe der Benutzerdaten...4 3 Erfassen der...5 4 Neue...6 4.1 Allgemeine Daten...7 4.2 Beschreibung...7

Mehr

2.1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend

2.1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend 1 Grundlagen: Anmelden am TYPO3-Backend Zum Anmelden am TYPO3-Backend (dem Content Management System) tippen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers (wir empfehlen Mozilla Firefox) hinter uni-bremen.de /typo3

Mehr

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf Inhaltsverzeichnis Allgemein...2 Bilder-Ordner für Bildergalerie einrichten und befüllen...3 Verzeichnis erstellen...3 Beschriftung der Fotos...4 Bildergalerie anlegen und einrichten...5 Vorbereitung im

Mehr

Statistic Handbuch für Administratoren

Statistic Handbuch für Administratoren Statistic Handbuch für Administratoren Statistic Handbuch für Administratoren papaya Software GmbH Kein Teil dieser Publikation darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung der papaya Software GmbH

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

LimeSurvey -Anbindung

LimeSurvey -Anbindung LimeSurvey -Anbindung 1 Was ist LimeSurvey Inhalt 1 Was ist LimeSurvey... 3 2 Grundeinstellungen in CommSy... 4 3 Grundeinstellungen in LimeSurvey... 5 4 LimeSurvey-Umfrage erstellen... 7 4.1 So erstellen

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de GEVITAS-Sync Bedienungsanleitung Stand: 26.05.2011 Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de Inhalt 1. Einleitung... 3 1.1. Installation... 3 1.2. Zugriffsrechte... 3 1.3. Starten... 4 1.4. Die Menü-Leiste...

Mehr

Dokumentation Admintool

Dokumentation Admintool Dokumentation Admintool 1. Das Menü Artikel: Im Bereich Artikel sehen Sie zunächst die Artikelzentrale eine Übersicht aller auf der Website veröffentlichen Artikel. Diese werden innerhalb der Struktur

Mehr

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 INHALT Willkommen... 2 keimeno... 3 Der Aufbau... 3 Einrichten... 3 Themen anlegen und bearbeiten... 3 Kategorien... 7 Kategorien anlegen... 7 Kategorien Bearbeiten...

Mehr

Fremdsprachen bearbeiten

Fremdsprachen bearbeiten Fremdsprachen bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie fremdsprachliche Inhalte bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet- Adresse das

Mehr

MailSealer Light. Stand 10.04.2013 WWW.REDDOXX.COM

MailSealer Light. Stand 10.04.2013 WWW.REDDOXX.COM MailSealer Light Stand 10.04.2013 WWW.REDDOXX.COM Copyright 2012 by REDDOXX GmbH REDDOXX GmbH Neue Weilheimer Str. 14 D-73230 Kirchheim Fon: +49 (0)7021 92846-0 Fax: +49 (0)7021 92846-99 E-Mail: sales@reddoxx.com

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

Anleitung für. das Erstellen. einer. Bildergalerie

Anleitung für. das Erstellen. einer. Bildergalerie Anleitung für das Erstellen einer Bildergalerie AMAN Media GmbH Dorfstraße 2-4 85235 Unterumbach email: thomas.borsutzky@aman.de AMAN Media GmbH www.aman.de Thomas Borsutzky 30. August 2010 ID1511-55 Seite

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Zunächst muss unterhalb des Lehrstuhlordners (im Beispiel Schulpädagogik) ein Neuer Ordner config angelegt werden: Der Dateiname des neuen Ordners sollte

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx iphone Client Stand: Oktober 2009 ...Inhalt Inhalt Inhalt...1-2 1.) Vorabinformation...1-3 2.) Automatische Benachrichtigung...2-3 3.) Starten des David.fx Client

Mehr

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013

SharePoint Foundation 2013. für Anwender. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, November 2013 SharePoint Foundation 2013 Dr. Benjamin S. Bergfort 1. Ausgabe, November 2013 für Anwender SHPAN2013 3 SharePoint Foundation 2013 für Anwender 3 SharePoint 2013 anwenden In diesem Kapitel erfahren Sie

Mehr

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten

Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Nachrichten (News) anlegen und bearbeiten Dieses Dokument beschreibt, wie Sie Nachrichten anlegen und bearbeiten können. Login Melden Sie sich an der jeweiligen Website an, in dem Sie hinter die Internet-

Mehr

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015 Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Einleitung... 3 01 Startseite aufrufen... 4 02 Anmeldedaten eingeben... 5 03 Anmelden... 6 04 Anmeldung erfolgreich... 7 05 Neuen Beitrag anlegen... 8 06 Titel

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage

FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage Bedienungsanleitung Redaxo CMS Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Kapitel

Mehr

Sie möchten einen neuen Termin im Kalender anlegen:

Sie möchten einen neuen Termin im Kalender anlegen: Termin anlegen Sie möchten einen neuen Termin im Kalender anlegen: Wählen Sie Tag und Uhrzeit durch entsprechendes setzten der Markierung im Kalender Taste Enter drücken, um neuen Termin anzulegen Termindaten

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio)

Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio) Einführung Mahara 1.5 (E-Portfolio) Wie finde ich Mahara?... 2 Wie melde ich mich bei Mahara an und ab?... 2 Was kann ich mit Mahara machen?... 2 Wie ist Mahara aufgebaut?... 2 Wie kann ich allgemeine

Mehr

Um eine Person in Magnolia zu erfassen, gehen Sie wie folgt vor:

Um eine Person in Magnolia zu erfassen, gehen Sie wie folgt vor: Personendaten verwalten mit Magnolia Sie können ganz einfach und schnell alle Personendaten, die Sie auf Ihrer Webseite publizieren möchten, mit Magnolia verwalten. In der Applikation Adressbuch können

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Kostenstellen verwalten. Tipps & Tricks

Kostenstellen verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Kostenstellen erstellen 3 13 1.3 Zugriffsberechtigungen überprüfen 30 2 1.1 Kostenstellen erstellen Mein Profil 3 1.1 Kostenstellen erstellen Kostenstelle(n) verwalten 4

Mehr

Kurzeinführung Excel2App. Version 1.0.0

Kurzeinführung Excel2App. Version 1.0.0 Kurzeinführung Excel2App Version 1.0.0 Inhalt Einleitung Das Ausgangs-Excel Excel-Datei hochladen Excel-Datei konvertieren und importieren Ergebnis des Imports Spalten einfügen Fehleranalyse Import rückgängig

Mehr

Einleitung...1 Datenbereich und Arbeitsgruppe auswählen...2 Neuer Termin anlegen...3 Terminübersicht anzeigen...9

Einleitung...1 Datenbereich und Arbeitsgruppe auswählen...2 Neuer Termin anlegen...3 Terminübersicht anzeigen...9 Termine Einleitung...1 Datenbereich und Arbeitsgruppe auswählen...2 Neuer Termin anlegen...3 Terminübersicht anzeigen...9 Einleitung Die Termine dienen der Veröffentlichung aller für die Arbeitsgruppenmitglieder

Mehr

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1 Ihr CMS für die eigene Facebook Page Installation und Einrichten eines CMS für die Betreuung einer oder mehrer zusätzlichen Seiten auf Ihrer Facebook Page. Anpassen der "index.php" Installieren Sie das

Mehr

OutlookExAttachments AddIn

OutlookExAttachments AddIn OutlookExAttachments AddIn K e i n m ü h s e l i g e s S p e i c h e r n u n t e r f ü r j e d e n A n h a n g! K e i n e a u f g e b l ä h t e O u t l o o k - D a t e n d a t e i m e h r! E f f e k t

Mehr

alojamiento en mallorca unterkunft auf mallorca lodgings on majorca HANDBUCH

alojamiento en mallorca unterkunft auf mallorca lodgings on majorca HANDBUCH alojamiento en mallorca unterkunft auf mallorca lodgings on majorca HANDBUCH PRÄMISSEN Der Umgang mit Internetprogrammen (z.b. Microsoft Internet Explorer ) wird vorausgesetzt. Kenntnisse der Microsoft

Mehr

AKB e-banking praktisch und schnell. Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können.

AKB e-banking praktisch und schnell. Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können. AKB e-banking praktisch und schnell Tipps & Tricks In diesem Dokument wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das neue AKB e-banking effizient nützen können. Inhaltsverzeichnis 1 Einstellungen... 3 2 e-banking

Mehr

webstyle Kundenleitfaden: Webstyle-CMS 1. Überblick 2. Erste Schritte 2.1. Login Stand: 15. Oktober 2009

webstyle Kundenleitfaden: Webstyle-CMS 1. Überblick 2. Erste Schritte 2.1. Login Stand: 15. Oktober 2009 1. Überblick Das Webstyle-CMS ist ein leistungsfähiges Werkzeug, mit dem Sie Ihre Website stets auf dem aktuellen Stand halten können. Sie können Texte ändern, Dateien hinzufügen, Bilder veröffentlichen

Mehr

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch

NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch NTT DATA Helpdesk Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1 Login... 2 2 Helpdesk... 3 2.1 Homepage... 3 2.1.1 Ticketauswahl... 4 2.1.2 Tabellenvoreinstellungen... 4 2.1.3 Berichte, Auswahl der Einträge in

Mehr

easyguide - ready for content Content Management System

easyguide - ready for content Content Management System easyguide - ready for content Content Management System Inhalt Mit dem Redaktionssystem AMAN_RedSYS können Sie, Ihre Mitarbeiter und/oder freie Redakteure ohne spezielle Vorkenntnisse Inhalte erstellen

Mehr

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank

Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) University of Applied Sciences Internetauftritt: Hochschulpartnerschaften - Datenbank Modul: Anleitung für Typo3 bzgl. Partnerhochschulen einpflegen

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

FIS: Projektdaten auf den Internetseiten ausgeben

FIS: Projektdaten auf den Internetseiten ausgeben Rechenzentrum FIS: Projektdaten auf den Internetseiten ausgeben Ist ein Forschungsprojekt im Forschungsinformationssystem (FIS) erfasst und für die Veröffentlichung freigegeben, können Sie einige Daten

Mehr

ANLEITUNG MINI-PAGE. Bahnstrasse 1 8610 Uster Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch

ANLEITUNG MINI-PAGE. Bahnstrasse 1 8610 Uster Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch ANLEITUNG MINI-PAGE Bahnstrasse 1 Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch INHALT 1. Hinweise 2. Bearbeitung 2.1 Login 2.2 Rubrik ohne Unterrubrik 2.3 Rubrik mit

Mehr

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website

KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website KompetenzManager http://www.kompetenzmanager.ch/mah Manual für die Benutzung der Website Inhalt Inhalt... 1 1. Anmelden beim Kompetenzmanager... 3 2. Erstellen eines neuen Kompetenzprofils... 4 2.1. Wizard

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

OP 2005: Änderungen Mailimport

OP 2005: Änderungen Mailimport OP 2005: Änderungen Mailimport 02.01.2008 Dokumentation Original auf SharePoint Doku zu OP 2005 JT-Benutzerkonfiguration - EMail In dieser Registerkarte können Sie die E-Mail-Konfiguration, des Benutzers

Mehr

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced

d e S I G n & d e v e L O P M e n T TYPO3 AdvAnced DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Advanced 1 Einleitung / Inhalt 2 / 13 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert

Mehr

DOKUMENTATION. ClubWebMan Foto Gallery. Fotoalben anlegen und verwalten.

DOKUMENTATION. ClubWebMan Foto Gallery. Fotoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan Foto Gallery Fotoalben anlegen und verwalten. Die Arbeitsschritte A. Galerien und Alben erstellen A. Galerie erstellen A. Album erstellen A. Bilder hochladen B. Bilder beschriften und sortieren

Mehr

Anleitung Mini-Page-CMS

Anleitung Mini-Page-CMS Anleitung Mini-Page-CMS 1. Login... 2 2. Inhalte bearbeiten... 3 2.1 Startseite... 3 2.2 Rubriken ohne Unterrubriken... 4 2.3 Rubriken mit Unterrubriken... 4 2.4 Rubriken mit mehreren Bildern pro Unterrubrik...

Mehr

AGILIA CONTACT. Ordertaking. Benutzer- Dokumentation

AGILIA CONTACT. Ordertaking. Benutzer- Dokumentation AGILIA Benutzer- Dokumentation CONTACT 03.11.2005 Vorwort Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie uns mit dem Erwerb von AGILIA entgegengebracht haben. Dieses Benutzerhandbuch ermöglicht Ihnen, die wichtigsten

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

In der Modulverwaltung werden sowohl neue Module angelegt, als auch Bestehende verwaltet.

In der Modulverwaltung werden sowohl neue Module angelegt, als auch Bestehende verwaltet. Aufruf Im Backend über die Menüleiste Erweiterungen > Module. Beschreibung In der Modulverwaltung werden sowohl neue Module angelegt, als auch Bestehende verwaltet. In Joomla! werden Module dazu verwendet

Mehr

Verwendung der Support Webseite

Verwendung der Support Webseite amasol Dokumentation Verwendung der Support Webseite Autor: Michael Bauer, amasol AG Datum: 19.03.2015 Version: 3.2 amasol AG Campus Neue Balan Claudius-Keller-Straße 3 B 81669 München Telefon: +49 (0)89

Mehr

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG tentoinfinity Apps Una Hilfe Inhalt Copyright 2013-2015 von tentoinfinity Apps. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt der online-hilfe wurde zuletzt aktualisiert am August 6, 2015. Zusätzlicher Support Ressourcen

Mehr

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen...

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen... Inhalt Vorwort... 2 Installation... 3 Hinweise zur Testversion... 4 Neuen Kunden anlegen... 5 Angebot und Aufmaß erstellen... 6 Rechnung erstellen... 13 Weitere Informationen... 16 1 Vorwort Wir freuen

Mehr

WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis

WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis Versionswechsel...2 Einleitung... 2 Was hat sich geändert?... 2 Allgemeine Änderungen... 2 Änderungen im Gästebuch... 2 Änderungen im Forum... 3 Änderungen in der

Mehr

Stellvertretenden Genehmiger verwalten. Tipps & Tricks

Stellvertretenden Genehmiger verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Grundlegende Informationen 3 2.1 Aktivieren eines Stellvertretenden Genehmigers 4 2.2 Deaktivieren eines Stellvertretenden Genehmigers 11 2 1. Grundlegende Informationen

Mehr

Inhalt. 2 RÖK Typo3 Dokumentation

Inhalt. 2 RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Hauptadmin RÖK Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Bibliography of Recent Publications on Specialized Communication

Bibliography of Recent Publications on Specialized Communication FACHSPRACHE International Journal of Specialized Communication Bibliography of Recent Publications on Specialized Communication Benutzungsanleitung erstellt von Claudia Kropf und Sabine Ritzinger Version

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

webbank+ Handbuch Module & Rechner, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015

webbank+ Handbuch Module & Rechner, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015 // Ein Passwort für alle odule - Single Sign-on Rollen & Rechte, Bank-Admin, Applikations-Admin, Benutzer anlegen & verwalten, Applikationen verwalten, Kapitel 1 Version 5.2 29. Januar 2015 2 // Ein Passwort

Mehr

Druckanpassung von Mahnungen

Druckanpassung von Mahnungen Druckanpassung von Mahnungen Nur wenn Sie die faktura in der Einzelversion nutzen, steht Ihnen für die Druckanpassung der Mahnungen auch der Formularassistent zur Verfügung. Dort können Sie die gewünschten

Mehr

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG

Kleines Handbuch zur Fotogalerie der Pixel AG 1 1. Anmelden an der Galerie Um mit der Galerie arbeiten zu können muss man sich zuerst anmelden. Aufrufen der Galerie entweder über die Homepage (www.pixel-ag-bottwartal.de) oder über den direkten Link

Mehr

ID VisitControl. Dokumentation Administration. 2015 Equitania Software GmbH cmc Gruppe Seite 1

ID VisitControl. Dokumentation Administration. 2015 Equitania Software GmbH cmc Gruppe Seite 1 ID VisitControl Dokumentation Administration 2015 Equitania Software GmbH cmc Gruppe Seite 1 Inhalt 1. Anmeldung... 3 2. Benutzer anlegen oder bearbeiten... 4 2.1. Benutzer aus LDAP Anbindung importieren/updaten...

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

E-MAIL VERWALTUNG. Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases. http://www.athost.at. Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost.

E-MAIL VERWALTUNG. Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases. http://www.athost.at. Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost. E-MAIL VERWALTUNG Postfächer, Autoresponder, Weiterleitungen, Aliases http://www.athost.at Bachstraße 47, 3580 Mödring office@athost.at Loggen Sie sich zunächst unter http://www.athost.at/kundencenter

Mehr

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks

Benutzerprofile verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1. Benutzerprofile verwalten 3 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Benutzer hinzufügen 5 1.2.1 Existiert die Lieferanschrift bereits 16 1.2.2 Existiert die Lieferanschrift

Mehr

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Inhalt 1. Überblick... 2 2. Limits anpassen... 2 2.1 Anzahl der Benutzer Lizenzen anpassen. 2 2.2 Zusätzlichen Speicherplatz anpassen. 3 3. Gruppe anlegen...

Mehr

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 1. Ordner für die Homepagematerialien auf dem Desktop anlegen, in dem alle Bilder, Seiten, Materialien abgespeichert werden! Befehl: Desktop Rechte Maustaste

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Ansicht Outlook Heute und allgemeine Einstellungen anpassen

Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Ansicht Outlook Heute und allgemeine Einstellungen anpassen Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Ansicht Outlook Heute und allgemeine Einstellungen anpassen Dateiname: ecdl_p3_04_01_documentation.doc Speicherdatum: 08.12.2004 ECDL 2003 Professional

Mehr

Einrichtungs-Daten bearbeiten

Einrichtungs-Daten bearbeiten HOCHSCHULKOMMUNIKATION Einrichtungs-Daten bearbeiten 1. Login Öffnen Sie den Browser (Internet Explorer oder Firefox) und rufen Sie die Homepage der Universität Hohenheim auf. Klicken Sie dort auf das

Mehr

Kurzanleitung VDE Veranstaltungsdatenbank

Kurzanleitung VDE Veranstaltungsdatenbank Kurzanleitung VDE Veranstaltungsdatenbank Inhalt Vorbemerkungen... 1 Schritt-für-Schritt-Anleitung... 2 Veranstaltungsüberblick... 3 Die Eingabemaske im Detail... 4 Vorbemerkungen Um die Funktionsweise

Mehr

Dokumentation: Balanced Scorecard

Dokumentation: Balanced Scorecard Dokumentation: Balanced Scorecard 1. Einleitung Eine Balanced Scorecard (BSC) ist eine kennzahlenbasierte Managementmethode, welche sowohl Visionen als auch Strategien eines Unternehmens und relevante

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern. 1. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch NAFI Online-Spezial Anlegen von Vermittlern, Gruppen und Anwendern 1. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2015 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Inhaltsangabe Einleitung...

Mehr

Typo3 - Inhalte. 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs. 2. Seitenunterteilung einfügen

Typo3 - Inhalte. 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs. 2. Seitenunterteilung einfügen Typo3 - Inhalte 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs Das Layout der neuen TVA Website sieht neben dem grafischen Rahmen und den Navigations-Elementen oben und links einen grossen Inhaltsbereich (graue Fläche)

Mehr

ANLEITUNG Stand: 02/2013

ANLEITUNG Stand: 02/2013 ANLEITUNG Stand: 02/2013 Inhalt COKIS+ / COKIS Registrierung / Login Seite 03 Konfigurator / Schnellsuche Seite 06 Merkzettel / Angebote Seite 13 Verwaltung Meine Daten Seite 22 Verwaltung für Administratoren

Mehr

StudCom CMS Guide Version 1.1, März 2010

StudCom CMS Guide Version 1.1, März 2010 StudCom CMS Guide Version 1.1, März 2010 Inhalte 3 Login 5 Benutzerverwaltung 6 Benutzer anlegen 7 Benutzerrechte 8 Gruppen 9 Seitenverwaltung 10 Kategorie anlegen 11 Kategorie verwalten 12 Seite anlegen

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr