{Verwaltungsrecht} Osten Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht,"

Transkript

1 {Verwaltungsrecht} Anwaltshauptstädte,, am Main,,,, Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, Planungsrecht und Emissionsschutzrecht sind nur einige der Tätigkeitsfelder. Da lohnt es sich, eine Spezialisierung anzustreben. Ob hierbei die öffentliche Hand oder Privatpersonen den Mandantenkreis bilden, spielt für das Gehalt keine Rolle. Auswirkungen hat hingegen der Standort der Kanzlei. In den Anwaltshauptstädten können mit den Großkanzleien konkurrierende Spitzengehälter von bis zu Euro erzielt werden, im fallen die Gehälter wie auch schon vor fünf Jahren weiterhin überwiegend gering aus. Für Berufseinsteiger sehen die Kanzleien Gehaltsspannen vor, die sich durch zusätzliche Qualifikationen und Verhandlungsgeschick bei der Bewerbung ausschöpfen lassen.

2 rreport Gehälter- und Einstellungsreport Verwaltungsrecht, Umweltrecht und Agrarrecht Text: Nora Zunker und Lisa Gut, Deutscher Anwaltverein, Man muss nicht alles wissen, man muss wissen, was man will und was die Kanzleien wollen. Dabei sollte klar sein, dass Verwaltungsrecht, Umweltrecht und Agrarrecht nicht alles eins sind. Sowohl die Mandanten als auch die rechtlichen Schwerpunkte und Arbeitsweisen unterscheiden sich. Wer das Spiel der Bürokratie beherrscht, kann im Verwaltungsrecht auf Sieg setzen. Mit politischen und technischen Entwicklungen Schritt zu halten, ist eine Voraussetzung, um im Umweltrecht Fuß zu fassen. Im Agrarrecht gilt es, die Welt mit den Augen der Landwirte zu sehen und ihre praktischen Probleme juristisch zu lösen. Wer seine Stärken und Interessen früh kennt und fördert, kann gezielt die Aufmerksamkeit der Kanzleien wecken. Die Kanzleien schauen nicht nur auf die Examensnoten, sondern vor allem auf die Stationen im Lebenslauf. Zwar wünschen sich die Großkanzleien Bewerber mit Prädikatsexamen, schätzen aber ebenso eine Promotion oder einen LL.M. als Nachweis weitergehender juristischer Fähigkeiten. Die kleineren Kanzleien hingegen richten ihr Augenmerk auf fachspezifische Schwerpunkte in der Ausbildung und eine klare Linie, die die Bereitschaft zur Spezialisierung im jeweiligen Rechtsgebiet signalisiert. Denn auch die Kanzleien, wissen, wen sie suchen: engagierte Bewerber, die sich bewusst für den jeweiligen Fachbereich und die Kanzlei entscheiden. Sie setzten vor allem auf eine langfristige Zusammenarbeit. Die Reports von Anwaltsblatt Karriere Wo wird besonders dringend nach anwaltlichem Nachwuchs gesucht? Welche Voraussetzungen sollten engagierte Bewerber mitbringen? Durch welche Qualifikationen lässt sich ein hohes Einstiegsgehalt erzielen? Welche Rolle spielt die Persönlichkeit des Bewerbers? Im aktuellen Report erläutern Anwältinnen und Anwälte offen, worauf es bei einer Einstellung ankommt. Der Report im Agrarrecht, Umweltrecht und Verwaltungsrecht schließt sich an den Report aus dem Sommersemester 2010 an. Es muss nicht immer extravagant sein Was bietet das Verwaltungsrecht außer den Strukturen der VwGO? Eine ganze Menge, denn das Verwaltungsrecht dient immer auch der Verwirklichung der Grundrechte. Anwälte stehen an der Schnittstelle von Bürger und Staat, sie vermitteln und kämpfen, wenn es sein muss. Die notwendigen rechtsdogmatischen Kenntnisse wollen viele Kanzleien durch eine intensive Auseinandersetzung mit einer juristischen Fragestellung bestätigt sehen, 50 Prozent der befragten Kanzleien im Verwaltungsrecht ist daher eine Promotion wichtig. Im Umweltrecht spielt der Doktortitel eine geringere Rolle, doch Kanzleien, die ihn voraussetzen, zahlen auch ein entsprechend höheres Gehalt. Zudem erwarten 60 Prozent aller befragten Kanzleien im Umweltrecht ein Prädikatsexamen. Dass gleich beide Examen mit mindestens neun Punkten abgelegt wurde, ist für Umweltrechtler wichtiger, als für Agrarrechtler. Dafür stören sich aber auch nur ein Drittel der umweltrechtlich orientierten Kanzleien anwaltsblatt karriere / 21

3 report Die siebzehnte Umfrage: 250 Kanzleien Der Einstellungs- und Gehälterreport von Anwaltsblatt Karriere in diesem Heft beruht auf einer Umfrage bei mittelständischen Kanzleien und Großkanzleien sowie Recherchen der Redaktion. Insgesamt wurden mehr als 220 mittelständische und 24 Großkanzleien (im Umwelt- und Planungsrecht) befragt. Die Resonanz war bei der Umfrage zum Wintersemester 2015/2016 gut, besonders die im Verwaltungsrecht tätigen Kanzleien erteilten bereitwillig Auskunft. Im Umweltrecht tätige Kanzleien sprachen offen über Einstellungsgehälter, im Agrarrecht tätige Kanzleien gaben hilfreiche Tipps für die frühzeitige Vorbereitung auf den Anwaltsberuf. Gleiches gilt für die internationalen Sozietäten und Großkanzleien, die sich wie immer offen zeigten. Die Großkanzleien erhielten einen Fragebogen. Mit mittelständischen Kanzleien wurden fünfzehnminütige Telefoninterviews geführt. Gesprächspartner waren Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die über einen örtlichen Anwaltverein Mitglieder im Deutschen Anwaltverein sind sowie Mitglied einer Arbeitsgemeinschaft des DAV (bei diesem Report für Agrarrecht, Verwaltungsrecht, sowie Anwälte mit Tätigkeitsschwerpunkt im Umweltrecht). Es wurden nur Anwälte befragt, die nachhaltig im jeweiligen Rechtsgebiet tätig sind. Die Ergebnisse der Umfrage wurden wieder durch Recherchen der Redaktion bei Anwältinnen und Anwälten überprüft, die in örtlichen Anwaltvereinen, in den Landesverbänden, den Arbeitsgemeinschaften oder im Vorstand des Deutschen Anwaltvereins ehrenamtlich aktiv sind. an nur ausreichenden Examina, wohingegen diese für 84 Prozent der Verwaltungsrechtskanzleien das Aus der Bewerbung bedeuten, sofern die Bewerber diese nicht durch andere Qualifikationen ausgleichen können. Der von den Großkanzleien so gern gesehene LL.M. ist für die kleinen und mittelständischen Kanzleien jedoch keine Alternative. Wenn überhaupt, wird Auslandserfahrung als Blick über den Tellerrand verstanden, ein ausländischer Abschluss ist nicht erforderlich. Sprachkenntnisse sind für 44 Prozent der Kanzleien wichtig, neben Englisch sind skandinavische Sprachen oder auch einmal regionale Dialekte interessant. Für die Hälfte der im Agrarrecht befragten Kanzleien ist der noch junge Fachanwalt im Agrarrecht eine gern gesehene Qualifikation. Die Mandanten im Agrarrecht erkennen die Kompetenz der Anwältin und des Anwalts voll an, wenn er die nötigen Qualifikationen mitbringt und vertrauen Ihnen. Das macht die Zusammenarbeit sehr angenehm, sagt Rechtsanwältin Mechtild Düsing, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Agrarecht des Deutschen Anwaltvereins. Einen Fachanwalt für Umweltrecht gibt es noch nicht. Daher finden dort 70 Prozent der Kanzleien einschlägige Stationen im Referendariat wichtig oder sehr wichtig und schauen auch auf die Wahlfächer aus dem Studium. Verwaltungs-, Umwelt- und Agrarrecht sind also Rechtsgebiete, bei denen auch der klassische Weg ans Ziel führt. Kanzleien investieren in interessierten Nachwuchs Der Reiz am Umweltrecht? Es ist ein modernes Rechtsgebiet, dessen Strukturen sich andauernd ändern. Die Verknüpfung von rechtlichen, naturwissenschaftlichen und technischen Fragen. Anwaltliche Arbeit im Umweltrecht? Es ist nicht nur juristische Arbeit. Man hat viel Kontakt mit Gutachtern und externen Beratern. Die große Bandbreite an Themen und großen Projekten. Umweltrecht für Berufsanfänger? Es ist ein sehr interessantes Feld, das Neugier braucht. Man braucht eine gewisse Erfahrung im Umgang mit Behörden, dann kann man einvernehmliche Lösungen finden, wenn man gut argumentiert. Der Reiz am Verwaltungsrecht? Das Erleben aktueller politischer Entwicklungen und großer Mandate. Die Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen öffentlicher Hand und Privaten. Anwaltliche Arbeit im Verwaltungsrecht? Die intensive Arbeit an materiell-rechtlichen Fragestellungen. Die sehr rechtsdogmatische Tätigkeit, die nicht so emotionsbelastet ist. Verwaltungsrecht für Berufsanfänger? Die VwGO kann von einem Berufseinsteiger leicht erfasst werden. Es bietet sich an, Verwaltungsrecht mit anderen Rechtsgebieten zu kombinieren, um sich zu spezialisieren. Im Schnitt suchen 60 Prozent der befragten Kanzleien Verstärkung für das Jahr 2016 (egal in welchem Rechtsgebiet). Auffällig: Besonders im Agrarrecht wird händeringend nach anwaltlichem Nachwuchs gesucht. Nachdem hier in den vergangenen zwei Jahren so gut wie nicht eingestellt wurde, wünscht sich gut die Hälfte der Kanzleien junge Agrarrechtler für ihre Kanzlei. Im Umweltrecht haben Berufseinsteiger besonders gute Chancen, nur 17 Prozent der Kanzleien finden Berufserfahrung wichtig und die überwiegende Mehrheit hält Umweltrecht für ein gutes Einstiegsgebiet. Auch das Verwaltungsrecht bietet sich gerade für Berufsanfänger an und viele Kanzleien planen eine Vergrößerung in diesem Bereich. Die Materie kann von Berufseinsteigern gut erfasst werden, da das Studium meist eine solide Grundlage bildet, sagt ein Anwalt einer westdeutschen mittelständischen Kanzlei. Ein Einstieg im Agrarrecht ist hingegen schwieriger: Zwar ist bei den Absolventen des zweiten Staatsexamens noch 22 / anwaltsblatt karriere

4 {Umweltrecht} Die Tätigkeitsschwerpunkte der Anwaltschaft liegen im Umweltrecht in den Bereichen Bau, Energie und Abfall. Bewerber im Umweltrecht müssen nachweisen, dass sie bereit sind, den Blick über den juristischen Tellerrand zu werfen: Für die Arbeit ist auch technisches und naturwissenschaftliches Verständnis nötig. Die Gehälter sind im Vergleich zum letzten Report von 2010 stabil geblieben: Im und können Kandidaten mit Zusatzqualifikationen die Einstiegsgehälter noch in die Höhe treiben, Kanzleien im und zahlen Berufseinsteigern dafür verlockendere Grundgehälter Anwaltshauptstädte,, am Main,,,, {Agrarrecht} Es gehört mehr dazu als eine Kuh vom Schwein unterscheiden zu können, um ein guter Agrarrechtler zu sein. Das Agrarrecht ist eine Querschnittsmaterie, die vom allgemeinen Zivilrecht über den strafrechtlichen Bereich bis hin zum Subventionsrecht viele Facetten hat. Interessant ist das Agrarrecht besonders für junge Anwältinnen und Anwälte, die es nicht unbedingt in eine Anwaltshauptstadt zieht. Im Agrarrecht spezialisierte Kanzleien finden sich überall in ländlicheren Regionen oder kleinen Städten und zahlen auch dort attraktive Einstiegsgehälter von bis zu Euro. Besonders im wird derzeit nach qualifizierter Verstärkung gesucht und mit höheren Gehältern gelockt

5 report Der Reiz am Agrarrecht? Die Vielfalt, da das Agrarrecht als Querschnittsmaterie juristisches Allgemeinwissen erfordert. Die verschiedenen Schwerpunkte vom Ackerbau bis hin zu erneuerbaren Energien. Anwaltliche Arbeit im Agrarrecht? Die Möglichkeit kreativ rechtlich zu gestalten. Die Mandantschaft ist besonders, sie sind ruppig und hemdsärmelig, aber auch angenehm und professionell. Agrarrecht für Berufsanfänger? Berufseinsteiger haben Querschnittskompetenzen, die dringend notwendig sind. Landwirte sind meist Unternehmer und Unternehmer und Berufsanfänger vertragen sich nicht so gut. die notwenige Bandbreite an juristischen Wissen präsent, die Detailfragen des Agrarrechts kommen in der Ausbildung aber oft zu kurz oder gar nicht vor. Daher bieten manche Kanzleien die Möglichkeit, die praktischen Kenntnisse während der Arbeitszeit zu sammeln: Wir kennen viele Betriebsinhaber und bieten unseren Berufseinsteigern neben der rechtlichen Aus- und Weiterbildung die Möglichkeit, in den Betrieben die tägliche Praxis und Zusammenhänge zu erfassen, sagt Rechtsanwalt Dr. Falk-Rembert von Eickstedt aus Verden. Unabhängig vom Tätigkeitsfeld haben sich vier von fünf Kanzleien innerhalb der letzten fünf Jahre vergrößert. Dabei wollen 90 Prozent der befragten Kanzleien ihre Mitarbeiter langfristig binden und suchen nach zukünftigen Partnern. Der Weg in die Partnerschaft dauert im Verwaltungs- und Umweltrecht durchschnittlich etwa drei bis fünf Jahre, im Agrarrecht etwas länger. Um auf die Bedürfnisse der jungen Bewerber einzugehen, bieten zwei Drittel der Kanzleien im Umweltrecht schon feste Teilzeitmodelle für Partner an, im Agrarund Verwaltungsrecht werden individuelle Lösungen für den Einzelfall gesucht. Die Kanzleien wissen, dass die Rechtsgebiete auch vom Interesse der jungen Bewerber leben. So haben junge Anwältinnen und Anwälte, die bei fachlicher Spezialisierung flexibel auf aktuelle Entwicklungen im jeweiligen Rechtsgebiet reagieren können, derzeit gute Chancen auf dem Anwaltsmarkt. // Die aktuellen Einstellungs- und Gehälterreports (Vorgängerreports in Klammern): Wintersemester 2010/11 Versicherungsrecht, Kartellrecht, Sportrecht Sommersemester 2011 Handels- und Gesellschaftsrecht, Transport- und Speditionsrecht, Energierecht Wintersemester 2011/12 Zivilprozessrecht, Patentrecht, Ausländer- und Asylrecht sowie Litigation in Großkanzleien Sommersemester 2012 (Sommersemester 2007) Arbeitsrecht, Verkehrsrecht sowie das Urheber- und Medienrecht Wintersemester 2012/13 (Wintersemester 2007/08) Familienrecht, Insolvenzrecht und Medizinrecht Sommersemester 2013 (Sommersemester 2008) Immobilienrecht (mit Baurecht, Mietrecht und Vergaberecht) Wintersemester 2013/14 (Wintersemester 2008/09) Regionale Topkanzleien, Bank- und Kapitalmarktrecht und Strafrecht Sommersemester 2014 (Sommersemester 2009) Syndikusanwälte und IT-Recht Wintersemester 2014/2015 (Wintersemester 2009/10) Erbrecht, Steuerrecht, Sozialrecht Alle Reports sind abrufbar unter 24 / anwaltsblatt karriere

{Regionale Topkanzleien}

{Regionale Topkanzleien} {Regionale Topkanzleien} 36.000 52.000 37.000 50.000 30.000 60.000 38.000 48.000 Die Gehälter der regionalen Top-Kanzleien sind in der Spitze im Vergleich zu 2008 leicht zurückgegangen. Wen es als qualifizierte

Mehr

{Familienrecht} Osten Ø 28.000 Euro (21.000 42.000 Euro) Ø 38.000 Euro (30.000 54.000 Euro) Ø 39.000 Euro (30.000 55.000 Euro)

{Familienrecht} Osten Ø 28.000 Euro (21.000 42.000 Euro) Ø 38.000 Euro (30.000 54.000 Euro) Ø 39.000 Euro (30.000 55.000 Euro) {Familienrecht} Norden Ø 38.000 Euro (30.000 54.000 Euro) Hamburg Berlin Westen Ø 39.000 Euro (30.000 55.000 Euro) Düsseldorf Köln Osten Ø 28.000 Euro (21.000 42.000 Euro) Frankfurt Stuttgart München Süden

Mehr

{Baurecht} Osten Ø 33.000 Euro (28.000 45.000 Euro) Ø 37.000 Euro (30.000 48.000 Euro) Ø 43.000 Euro (32.000 60.000 Euro)

{Baurecht} Osten Ø 33.000 Euro (28.000 45.000 Euro) Ø 37.000 Euro (30.000 48.000 Euro) Ø 43.000 Euro (32.000 60.000 Euro) {Baurecht} Norden Ø 37.000 Euro (30.000 48.000 Euro) Hamburg Berlin Westen Ø 37.000 Euro (30.000 47.000 Euro) Düsseldorf Köln Osten Ø 33.000 Euro (28.000 45.000 Euro) Frankfurt Stuttgart München Süden

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist.

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist. Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele Alles, was Recht ist. rbh Die Spezialisten für alle Fälle Die Rechtsanwaltskanzlei Berth & Hägele hat von Anfang an auf eine hohe Spezialisierung und bestimmte Tätigkeitsschwerpunkte,

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

Unsere Referendarausbildung

Unsere Referendarausbildung Unsere Referendarausbildung Wir suchen ständig Referendare (m/ w) in den Pflicht- und Wahlstationen Wir verstehen uns als Kanzlei, die erstklassige juristische Beratung bei individueller Betreuung bietet.

Mehr

Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH.

Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH. Jetzt einsteigen: www.noerr.com/karriere FÜR DEN BAUCH. FÜR DEN BAUCH. Gut zu spüren, dass Noerr mit einer Kultur aus Offenheit, Respekt und Vertrauen individuelle Kompetenzen und unternehmerisches Handeln

Mehr

MIT RECHT GUT BERATEN!

MIT RECHT GUT BERATEN! MIT RECHT GUT BERATEN! Buchta Bagnoli von Varel R e c h t s a n w ä l t e F a c h a n w ä l t e KANZLEI BBV Wir begreifen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen welches Ihnen bei Ihren rechtlichen

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei fünf Rechtsanwälte an, welche insgesamt über acht Fachanwaltschaften verfügen und welche

Mehr

Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung

Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Wir denken nicht in Grenzen: Wir denken in allen Disziplinen. SCHLARMANNvonGEYSO bedeutet umfangreiches und fachübergreifendes Wissen für jeden Mandanten.

Mehr

Gehälter- und Einstellungsreport Arbeitsrecht, Verkehrsrecht + Urheber- und Medienrecht

Gehälter- und Einstellungsreport Arbeitsrecht, Verkehrsrecht + Urheber- und Medienrecht rreport Gehälter- und Einstellungsreport Arbeitsrecht, Verkehrsrecht + Urheber- und Medienrecht Text: Rechtsanwalt Dr. Nicolas Lührig Die Anwaltswelt ist schlichter und komplizierter zugleich geworden.

Mehr

{Insolvenzrecht} Osten Ø 40.000 Euro (27.600 bis 60.000) Ø 37.000 Euro (31.000 bis 50.000) Ø 39.000 Euro (28.000 bis 48.000)

{Insolvenzrecht} Osten Ø 40.000 Euro (27.600 bis 60.000) Ø 37.000 Euro (31.000 bis 50.000) Ø 39.000 Euro (28.000 bis 48.000) {Insolvenzrecht} Norden Ø 37.000 Euro (31.000 bis 50.000) Hamburg Berlin Westen Ø 39.000 Euro (8.000 bis 48.000) Düsseldorf Osten Ø 40.000 Euro (7.600 bis 60.000) Frankfurt Stuttgart Anwaltshauptstädte

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

STAR: Rechtsanwälte mit fachlichen Spezialisierungen und Zusatzqualifikationen im Einkommensvergleich

STAR: Rechtsanwälte mit fachlichen Spezialisierungen und Zusatzqualifikationen im Einkommensvergleich Quelle: BRAK-Mitteilungen 3/2000 (S. 118-120) Seite 1 STAR: Rechtsanwälte mit fachlichen Spezialisierungen und Zusatzqualifikationen im Einkommensvergleich Alexandra Schmucker/Birgit Lechner, Institut

Mehr

Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht?

Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht? Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht? Eine Mitgliederumfrage Die Rechtsanwaltskammer München führte im Dezember 3 eine Befragung aller ihrer Mitglieder durch, weil sie erfahren wollte, ob diese weitere

Mehr

Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers

Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers Kontaktadresse Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 Telefon 069 9585-5286 Fax 069 / 9585-971975 Angebot Stelle Rechtsreferendare

Mehr

Pr i l l & Fi d l e r

Pr i l l & Fi d l e r Pr i l l & Fi d l e r Rechtsanwälte Kanzlei im Markgräflerland Büro Bad Krozingen: Im Büfang 4 79189 Bad Krozingen Tel. 0 76 33/9 33 33 90 Fax 0 76 33/9 33 33 99 kanzlei@prill-fidler.de Büro Neuenburg:

Mehr

Hillma~n :: Partner. Rechtsanwalte _

Hillma~n :: Partner. Rechtsanwalte _ Hillma~n :: Partner Rechtsanwalte _ Hillmann = Rechtsanwälte = Partner Vertrauen Sie uns Ihre Sorgen an! Wir beraten Sie, klären Ihre Rechtsfragen und vertreten Sie zuverlässig und kompetent. Wir setzen

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL... Der Arbeitgeber kündigt das langjährig bestehende Arbeitsverhältnis des Mitarbeiters mit der Begründung, im Rahmen einer betrieblichen

Mehr

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die boxen einen da wieder raus. Zugegeben, bei uns Wirtschaftsanwälten ist die linke Hirnhälfte stärker ausgeprägt und damit wirksamer als

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Machen Sie eine "Kanzlei des Jahres" noch ein bisschen besser! Verstärken Sie unser Team in München oder Augsburg als Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Ihre Aufgaben Sie befassen sich mit allen rechtlichen

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser.

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 1. Wer wir sind Wir sind eine zivilrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltssozietät mit Büros in Wesel und Bocholt und stehen Ihnen mit einem Team

Mehr

Als Anwältin liebe ich es, Prozesse zu gewinnen. Auch die internen.

Als Anwältin liebe ich es, Prozesse zu gewinnen. Auch die internen. Als Anwältin liebe ich es, Prozesse zu gewinnen. Auch die internen. %, #* # )) '(& )*! % %, %% %% ) %.# )-)* $ +%* ()*1*.* ( %* (% % (&. )) +% )* $ * ' ( "* ) ) 1( ( % %.# ( &# *1(# ## ) %,0 (* ( + # *0*

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL... Dichter Berufsverkehr. Plötzlich kracht es ein Unfall. Der Unfallgegner überhäuft Sie mit Vorwürfen, Sie selbst sind noch

Mehr

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 1. Wer wir sind Wir überzeugen durch unser Engagement und unseren Anspruch, dem Mandanten bei der zügigen Durchsetzung seiner Ziele ein höchstmögliches

Mehr

Forschungsberichte des Soldan Instituts für Anwaltmanagement, Bd. 5

Forschungsberichte des Soldan Instituts für Anwaltmanagement, Bd. 5 Forschungsberichte des Soldan Instituts für Anwaltmanagement, Bd. 5 Herausgegeben von Dipl.-Kfm. René Dreske, Prof. Dr. Christoph Hommerich und Dr. Matthias Kilian Hommerich / Kilian Frauen im Anwaltsberuf

Mehr

www.kanzlei-popal.de +HU]OLFKZLOONRPPHQ

www.kanzlei-popal.de +HU]OLFKZLOONRPPHQ www.kanzlei-popal.de +HU]OLFKZLOONRPPHQ International erfahrene Anwälte, ein engagiertes Team und jahrelange juristische Erfahrung in verschiedenen Rechtsbereichen - fürchten Sie sich nicht vor der Justiz,

Mehr

Hillmann - Rechtsanwälte : Partner

Hillmann - Rechtsanwälte : Partner Hillmann - Rechtsanwälte : Partner Ihre Spezialisten Verkehrsrecht ilienrecht Arbeitsrecht &tim Hillmann = Rechtsanwälte = Partner Vertrauen Sie uns Ihre Sorgen an! Wir beraten Sie, klären Ihre Rechtsfragen

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Das Portal für alles rund ums Rechtliche. Ana Sauer, Stand: August 2013

Das Portal für alles rund ums Rechtliche. Ana Sauer, Stand: August 2013 Das Portal für alles rund ums Rechtliche Ana Sauer, Stand: August 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Informationen zum Portal - Inhalte - Angebote - Allgemeines 2. Zielgruppen und Nutzung 3. Suche 4. Quellen 5.

Mehr

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Miet- und Immobilienrecht HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Kompetenz Integrität Transparenz Kontinuität Effizienz Willkommen Unsere Tätigkeit

Mehr

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Kanzlei des Jahres für Pharma- und Medizinprodukterecht +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Überblick Seit Jahrzehnten

Mehr

Überblick über die juristischen Berufsmöglichkeiten. Voraussetzungen. 1. und 2. Juristische Staatsprüfung (überdurchschnittlich)

Überblick über die juristischen Berufsmöglichkeiten. Voraussetzungen. 1. und 2. Juristische Staatsprüfung (überdurchschnittlich) Überblick über die juristischen Berufsmöglichkeiten Beruf Formale Voraussetzungen Persönliche Qualifikation Beschreibung (Aufgaben und Tätigkeiten) Bankjurist (überdurchschnittlich) Gute Kenntnisse des

Mehr

Fortbildungsseminare 2013

Fortbildungsseminare 2013 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2013-5%iger Preisnachlass bei Online-Anmeldung - Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Teil 1 Sa. 16.02.2013, 9.00 14.45 Uhr, Berlin 245,00 (5

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT

WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT DIE SITUATION In Deutschland werden die Menschen dank moderner Medizin immer älter. Die Kehrseite der Medaille

Mehr

Rechtsanwälte. ALISŞIk & ERÇELİ

Rechtsanwälte. ALISŞIk & ERÇELİ Rechtsanwälte ALISŞIk & ERÇELİ PROFANDUM I Rechtsanwalt Cem ALIȘIK wurde am 02. Februar 1974 in Berlin geboren. Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er an der Freien Universität Berlin. Seit

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent!

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent! Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand Klar, verständlich, kompetent! Unsere Kanzlei zählt zu den ältesten Neuwieds. Die Gründung erfolgte bereits in den 1940er Jahren.

Mehr

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle 1. Historisches Bereits nach dem Ersten Weltkrieg, also in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, wurden in der

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

P E R S Ö N L I C H - K O M P E T E N T - E F F I Z I E N T

P E R S Ö N L I C H - K O M P E T E N T - E F F I Z I E N T P E R S Ö N L I C H - K O M P E T E N T - E F F I Z I E N T CORNEA FRANZ RECHTSANWÄLTE WIRTSCHAFTSKANZLEI FACHANWÄLTE WIRTSCHAFTSRECHT GESELLSCHAFTRECHT STEUERRECHT STEUERSTRAFRECHT STRAFRECHT WETTBEWERBSRECHT

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL Wohnraummietverhältnis.... Der Vermieter will einem langjährigen Mieter kündigen, um Wohnraum für Familienangehörige oder auch nur

Mehr

Das schönste, was einem passieren kann, ist das zu tun, was man am Besten kann... Menschen zu ihrem Recht verhelfen

Das schönste, was einem passieren kann, ist das zu tun, was man am Besten kann... Menschen zu ihrem Recht verhelfen Das schönste, was einem passieren kann, ist das zu tun, was man am Besten kann.... Menschen zu ihrem Recht verhelfen 1 Herzlich Willkommen Die Kanzlei Heller & Rotter ist eine inhabergeführte Rechtsanwaltskanzlei

Mehr

10/2011. Oktober. DeutscherAnwaltVerein. DeutscherAnwaltVerlag

10/2011. Oktober. DeutscherAnwaltVerein. DeutscherAnwaltVerlag DeutscherAnwaltVerein Aufsätze Deckenbrock: 5. Satzungsversammlung 705 Hellwig: CCBE-Regeln und BORA 713 Olbing/Zumwinkel: Gewerbesteuer 718 Kommentar Mittendorf: Rechtsschutzversicherung 731 Magazin England:

Mehr

7/2011. Juli. DeutscherAnwaltVerein. DeutscherAnwaltVerlag

7/2011. Juli. DeutscherAnwaltVerein. DeutscherAnwaltVerlag DeutscherAnwaltVerein Aufsätze Kleine-Cosack: Grundrechtsschutz 501 Winterhoff: BVerfG und EuGH 506 von Raumer: EGMR 512 Magazin Selbstständigkeit mit Kindern 520 62. Deutscher Anwaltstag Ewer: Vielfalt

Mehr

KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER

KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER KANZLEIPORTRAIT - RECHTSBERATUNG -------------------------------------------------------------------- 04 - STEUERBERATUNG / WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

Mehr

WOMIT BESCHÄFTIGT MAN SICH IM JURA- STUDIUM?

WOMIT BESCHÄFTIGT MAN SICH IM JURA- STUDIUM? DAS JURA-STUDIUM ÜBERBLICK Womit beschäftigt man sich im Jura-Studium? Wo und wie kann man Jura studieren? Was ist ein Volljurist? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche Berufsmöglichkeiten habe ich später?

Mehr

Alles, was Recht ist!

Alles, was Recht ist! Alles, MACKH LANG RECHTSANWÄLTE 71384 Weinstadt Unsere Rechtsgebiete: Arbeitsrecht Architektenrecht Arztrecht Baurecht Erbrecht Familienrecht Firmeninkasso Gesellschaftsrecht Handelsrecht Alles, Immobilien-

Mehr

Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson

Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Vertiefung im Familienrecht ( 2 SWS) Vertiefung im Erbrecht (2 SWS) Vertragsgestaltung im Familien- und Erbrecht (2 SWS) Vertiefung im Mietrecht (2 SWS) Privates

Mehr

25 Jahre. H&P Rechtsanwälte Dresden. Qualität Vertrauen Service

25 Jahre. H&P Rechtsanwälte Dresden. Qualität Vertrauen Service 25 Jahre H&P Rechtsanwälte Dresden Qualität Vertrauen Service Inhalt Vorwort 3 Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen 4 H&P Kanzleiverbund 8 9 Mitgliedskanzleien 10 Zertifizierungen 11 Spezialbereiche H&P

Mehr

B ögelein & DR.Axmann. Rechtsanwälte

B ögelein & DR.Axmann. Rechtsanwälte B ögelein & DR.Axmann Rechtsanwälte Wer viel bewegen will, braucht starke Partner. 2 Dr. Martin Axmann Mario Bögelein Erfolg als Konsequenz Die Kanzlei Bögelein & Dr. Axmann Rechtsanwälte ist seit ihrer

Mehr

Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin!

Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin! Dr. Sebastian Creutz Marie-Alix Ebner von Eschenbach Dr. Clarissa Freundorfer Sven Jacob Peter Welter Erk Wiemer Astrid Wirges Dr. Catharina von Ziegner Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer

Mehr

Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer SCHLARMANNvonGEYSO

Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer SCHLARMANNvonGEYSO Ansprechpartner: Rechtsanwältin und Mediatorin Dr. Kathrin Baartz Telefon: 040/697989-336 E-Mail: baartz@schlarmannvongeyso.de Familienrecht, Bankrecht, Mediation Familienrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht

Mehr

Bewerben mit LL.B. und LL.M.: Wie reagieren auf das Eingangstor Doppeltes Prädikatsexamen? Ein Bericht aus der Praxis einer Personalberaterin

Bewerben mit LL.B. und LL.M.: Wie reagieren auf das Eingangstor Doppeltes Prädikatsexamen? Ein Bericht aus der Praxis einer Personalberaterin Bewerben mit LL.B. und LL.M.: Wie reagieren auf das Eingangstor Doppeltes Prädikatsexamen? Ein Bericht aus der Praxis einer Personalberaterin 2011 dato human lead GmbH, Bremen Geschäftsführende Gesellschafterin

Mehr

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL Der Vater stirbt und hinterlässt Ehefrau und mehrere Kinder aus zwei Ehen. Er hat kein Testament gemacht. Was wird aus seinem Einfamilienhaus,

Mehr

II. Besondere theoretische Kenntnisse

II. Besondere theoretische Kenntnisse 2. Mindestdauer und Art der Tätigkeit... 123 34 3. Anwendbarkeit der Fachanwaltsordnung auf verkammerte Rechtsbeistände... 128 35 II. Besondere theoretische Kenntnisse... 130 36 1. Die Anforderungen in

Mehr

Vertrauen als Grundlage. Angemessen und transparent

Vertrauen als Grundlage. Angemessen und transparent Vertrauen als Grundlage Die Rechtsanwaltskanzlei Bergert & Bergert wurde von Rechtsanwalt Ralf Bergert und Rechtsanwältin Christina Bergert im Jahr 1996 gegründet. Unsere Anwaltspartnerschaft berät Sie

Mehr

BSKP in Riesa Ihre Rechtsexperten vor Ort

BSKP in Riesa Ihre Rechtsexperten vor Ort BSKP in Riesa Ihre Rechtsexperten vor Ort Vom Familien- und Erbrecht über Arbeitsrecht und Steuerberatung bis zum Versicherungs- und Strafrecht unsere Fachanwälte beraten Unternehmen und Privatleute in

Mehr

GRUNDMANN HÄNTZSCHEL. Arbeitsrecht. Urheberrecht. Erbrecht. Grundstücksrecht. www.hgra.de. So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto:

GRUNDMANN HÄNTZSCHEL. Arbeitsrecht. Urheberrecht. Erbrecht. Grundstücksrecht. www.hgra.de. So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto: GRUNDMANN HÄNTZSCHEL So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto: R E C H T S A N W Ä LT E Fahren Sie Richtung Zentrum bis auf den Innenstadtring. Vom Innenstadtring biegen Sie in den Ranstädter Steinweg/

Mehr

Dr. jur. Marc Herzog, LL.M. Es kommt nicht nur darauf an, Recht zu haben, sondern auch darauf, Recht zu bekommen!

Dr. jur. Marc Herzog, LL.M. Es kommt nicht nur darauf an, Recht zu haben, sondern auch darauf, Recht zu bekommen! Mit Recht zu uns! Dr. jur. Marc Herzog, LL.M. Es kommt nicht nur darauf an, Recht zu haben, sondern auch darauf, Recht zu bekommen! Ihre Ziele Unsere Verantwortung Ob Privatperson oder Unternehmen wir

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Tel.: 0611-181 44-10 Fax: 0611-181 44-18 E-Mail: info@awp.de www.awp.de

Tel.: 0611-181 44-10 Fax: 0611-181 44-18 E-Mail: info@awp.de www.awp.de Die Gründe, warum unsere Mandanten mit uns arbeiten, mögen vielfältig sein. Der gemeinsame Nenner ist Erfolg. Nur wenn unsere Mandanten erfolgreich sind, sind wir es auch. Abeggstrasse 49 60193 Wiesbaden

Mehr

Fortbildungsseminare 2012

Fortbildungsseminare 2012 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2012 Die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg führt in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut auch in diesem Jahr viele Fortbildungsveranstaltungen

Mehr

A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 36 CP / Master 42 CP) Allgemeines Verwaltungsrecht 9. Summe CP 36 Semesterzahl-Masterstudium

A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 36 CP / Master 42 CP) Allgemeines Verwaltungsrecht 9. Summe CP 36 Semesterzahl-Masterstudium 24.03.2011 7.35.NF.01 S. 1 A./B. Jura im Nebenfach Öffentliches Recht (Bachelor 3 / Master 42 ) A./B.1 Studienbeginn im Wintersemester / Modulcode Verfassungsrecht I: Grundrechte Pflichtmodule Umweltrecht

Mehr

Bringing the best together. Get in touch.

Bringing the best together. Get in touch. Bringing the best together. Get in touch. Bringing the best together Bei Hogan Lovells ist juristische Exzellenz ebenso gefragt wie das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. Beschäftigen Sie sich

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Co-operation Partners 2015

Co-operation Partners 2015 Co-operation Partners 2015 Kooperationspartner Frankfurt/M Köln Düsseldorf Bernhard Schmitz Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht Spezialist für Umwelt- und Planungsrecht Spezialist für Luftverkehrsplanungsrecht

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

LAW Aktuell Law Aktuell Zivilrecht 12/2015 Wertung des 675u BGB gilt auch bezogen auf bereicherungsrechtliche Rückabwicklung

LAW Aktuell Law Aktuell Zivilrecht 12/2015 Wertung des 675u BGB gilt auch bezogen auf bereicherungsrechtliche Rückabwicklung Karriere-Newsletter hemmer.club-news Mit wichtigen Gerichtsentscheidungen Liebe hemmer.club-mitglieder, zum Jahresausklang bietet Ihnen unser Newsletter unter der Rubrik Law Aktuell wieder aktuelle Gerichtsentscheidungen.

Mehr

Karriere-Newsletter. hemmer.club-news. Mit wichtigen Gerichtsentscheidungen. LAW Aktuell Gerichtsentscheidungen im August. Inhalt

Karriere-Newsletter. hemmer.club-news. Mit wichtigen Gerichtsentscheidungen. LAW Aktuell Gerichtsentscheidungen im August. Inhalt Karriere-Newsletter hemmer.club-news Mit wichtigen Gerichtsentscheidungen Liebe hemmer.club-mitglieder, nutzen Sie die Zeit, die Sie später nicht mehr haben werden, um heute schon eine wertvolle Zusatzqualifikation

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002

Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002 Wahlfachgruppenangebot der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam ab Wintersemester 2001/2002 WFG 1 Rechts- und Verfassungsgeschichte, Rechtsphilosophie und Grundzüge der Rechtstheorie a) Deutsche

Mehr

Willkommen bei der Einführungsveranstaltung zum Studium Rechtswissenschaft an der Universität Bonn. 11.10.2011 Einführungsveranstaltung WS 2011/2012

Willkommen bei der Einführungsveranstaltung zum Studium Rechtswissenschaft an der Universität Bonn. 11.10.2011 Einführungsveranstaltung WS 2011/2012 Willkommen bei der Einführungsveranstaltung zum Studium Rechtswissenschaft an der Universität Bonn. 1 1. Teil Begrüßung und kurze Orientierung Ansprechpartner Prüfungsamt - Frau Weiß, Leiterin der Geschäftsstelle

Mehr

DR. NIETSCH & KROLL. Rechtsanwälte

DR. NIETSCH & KROLL. Rechtsanwälte Die Kanzlei Die Kanzlei wurde Anfang der 1970er Jahre als Einzelpraxis gegründet. Heute sind wir eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei mit vier Sozien, die Privatpersonen sowie kleine und mittlere

Mehr

Bankenaufsicht und Bankenrettung in der juristischen Praxis: Bewerbungen bis zum 10.04.2016 (Lebenslauf und Zeugnisse)

Bankenaufsicht und Bankenrettung in der juristischen Praxis: Bewerbungen bis zum 10.04.2016 (Lebenslauf und Zeugnisse) Stand: Veranstaltungen Was? Wann? Wo? Kurzbeschreibung Kontakt Freshfields Bruckhaus Deringer 29.04.- 30.04.2016 Frankfurt am Main Bankenaufsicht und Bankenrettung in der juristischen Praxis: Bewerbungen

Mehr

Nichtanwaltliche Konkurrenz auf dem Rechtsberatungsmarkt aus Sicht der Anwaltschaft Ergebnisse der STAR-Untersuchung 2008

Nichtanwaltliche Konkurrenz auf dem Rechtsberatungsmarkt aus Sicht der Anwaltschaft Ergebnisse der STAR-Untersuchung 2008 1 Nichtanwaltliche Konkurrenz auf dem Rechtsberatungsmarkt aus Sicht der Anwaltschaft Ergebnisse der -Untersuchung 2008 Kerstin Eggert und Dr. Willi Oberlander, Nürnberg Seit 1993 führt das Institut für

Mehr

Einleitung. QR-Code. Einleitung

Einleitung. QR-Code. Einleitung QR-Code Die wichtigsten Internetlinks haben wir in Form eines QR-Codes dargestellt. Folgender QR-Code führt Sie beispielsweise direkt zu squeaker.net/einladung. Sie haben das erste Staatsexamen abgeschlossen

Mehr

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ANWALT?

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ANWALT? RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ANWALT? INHALT 1. Freie Anwaltswahl 03 2. Wodurch zeichnet sich ein guter Rechtsanwalt aus? 04 3. Wie finde ich den richtigen Anwalt? 05 4. Tipps zur

Mehr

Verordnung über die Eignungsprüfung für die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

Verordnung über die Eignungsprüfung für die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft Verordnung über die Eignungsprüfung für die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft Vom 18. Dezember 1990 (BGBl. I S. 2881) zuletzt geändert durch Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Tätigkeit europäischer

Mehr

Wählen Sie Ihre Kölner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Kölner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Dr. Hans-Joachim Arnold Stephanie Linder-Halm Sonja Lipp Bernward Patzelt Dr. Ulrich Zwach, LL.M. Wählen Sie Ihre Kölner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Briefwahl

Mehr

Forschungsberichte des Soldan Instituts für Anwaltmanagement, Bd. 2

Forschungsberichte des Soldan Instituts für Anwaltmanagement, Bd. 2 Forschungsberichte des Soldan Instituts für Anwaltmanagement, Bd. 2 Herausgegeben von Dipl.-Kfm. René Dreske, Prof. Dr. Christoph Hommerich und Dr. Matthias Kilian Hommerich / Kilian Die Berufssituation

Mehr

Praktikumsbericht. Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster. Praktikant: Valentin BIGARNET

Praktikumsbericht. Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster. Praktikant: Valentin BIGARNET Praktikumsbericht Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster Praktikant: Valentin BIGARNET Zusammenfassung 1. Einführung 2. Die Kanzlei 3. Die Aktivitäten in

Mehr

81+81+64+59+58+53+50+33+9+7+4+2

81+81+64+59+58+53+50+33+9+7+4+2 JobTrends Deutschland Jura Eine Sonderauswertung 81+81+64+59+58+53+50+33+9+7+4+2 Angebote der Unternehmen abschlüsse66+51+61+35+31+12 70+O verdienen 36+O Einsteigen >> Bedarf an Juristen Perspektiven für

Mehr

Schutt, Waetke Rechtsanwälte

Schutt, Waetke Rechtsanwälte Formsachen Formsachen im eigentlichen Sinne des Wortes gibt es für uns nicht. Denn alles was wir für Sie tun, bekommt unsere vollkommene Aufmerksamkeit. Und doch haben wir bei Schutt, Waetke Rechtsanwälte

Mehr

Bayreuther Jura-Tage. Dr. Harald Schwartz

Bayreuther Jura-Tage. Dr. Harald Schwartz Bayreuther Jura-Tage Dr. Harald Schwartz STANDORTE TÄTIGKEITSFELD Handels- und Gesellschaftsrecht Arbeitsrecht Insolvenzrecht Immobilienrecht Erbrecht Bank- und Kapitalmarktrecht Steuerrecht SEMINARE

Mehr

Berufs- und Fachanwaltsordnung

Berufs- und Fachanwaltsordnung Berufs- und Fachanwaltsordnung ommentar von Dr. Wolfgang Hartung, Dr. Heike Lörcher, Dr. Jörg Nerlich, Dr. Volker Römermann, Hartmut Scharmer 4. Auflage Berufs- und Fachanwaltsordnung Hartung / Lörcher

Mehr