Präsentationen mit OpenOffice Impress 1 erstellen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Präsentationen mit OpenOffice Impress 1 erstellen"

Transkript

1 Nachschlagewerk: Präsentationen mit OpenOffice Impress [Josef Hofer, KS Linz] Seite 1/5 1. Grundlagen Präsentationen mit OpenOffice Impress 1 erstellen 1.1 Installation und Arbeitsbereich Programm, Lizenz und Installation Das OpenOffice-Paket 2 ist ein Alternativprodukt zum Microsoft Office Paket, jedoch OpenSource. Das heißt vereinfacht: Herunterladen, Installieren, Verwenden, Weitergeben erlaubt! OpenOffice enthält folgende Programme: Writer (Textverarbeitung), Calc (Tabellenkalkulation), Impress (Präsentationsprogramm), Base (Datenbank), Math (Mathematischer Formeleditor), Draw (Vektorgrafikprogramm) und kann unter heruntergeladen und anschließend mit einem Doppelklick installiert werden. Bei der Installation kann entschieden werden, ob Ms Office Dokumente standardmäßig mit OpenOffice geöffnet werden sollen. Nach dem ersten Neustart eines OpenOffice-Programms kann in der Programmgruppe Autostart (oder beim OpenOffice Symbol in der Taskleiste rechts) der automatische Start von OpenOffice beim Windows-Start abgeschaltet werden. Das OpenOffice-Paket kann auch durch Extensions 3 aus dem Internet erweitert werden! Impress starten, Arbeitsbereich Beim Programmstart öffnet sich der Präsentations-Assistent, mit dessen Hilfe bereits Voreinstellungen (Vorlagen, Hintergründe, Folienübergänge) getätigt werden können. Im Bereich Folien erscheinen alle erstellten Folien. Im Arbeitsbereich werden die Texte, Bilder, Zeichen,... eingefügt. Im Aufgabenbereich können Masterseiten, Folienlayouts, Tabellen, Animationen und Folienübergänge gewählt werden. Bei der Erstellung und Gliederung von Präsentationen helfen die Arbeitsansichten. Die zweite Symbolleiste variiert je nach aktiviertem Inhalt im Arbeitsbereich (Bildobjekte, Textobjekte, Zeichnungsobjekte,...). Unten wird standardmäßig die Symbolleiste Zeichnen und die Statusleiste angezeigt. Sämtliche Leisten können frei am Bildschirm positioniert werden. Unter Ansicht können Hilfsmittel für die Arbeit eingeblendet werden: Lineal, Fanglinien, Raster erleichtern die Anordnung von Elementen auf den Folien. 1 Zum Zeitpunkt der Erstellung der Unterlagen lag OpenOffice in der Version 3.0 vor. 2 OpenOffice erscheint mit einigen Wochen Verspätung immer auch in einer Prooo-box.org (http://www.prooo-box.org/): umfangreiche Vorlagen, Dokumentation, Rechtschreibprüfung für über 60 Sprachen, Programmerweiterungen, weitere OpenSource-Programme, auf deren Entwicklung im OpenOffice.org-Projekt derzeit zugunsten der Konzentration auf die vorhandenen Module verzichtet wird. OxygenOffice basiert auf OpenOffice und enthält zusätzliche Cliparts, Vorlagen und Fonts: 3 Extras > Extension manager: Link auf die Extensions-Homepage von OpenOffice: Hier gibt es zum Beispiel einen Presentation Minimizer zum Verkleinern des Speicherbedarfs von Präsentationen. Mit der Presenter Console kann der/die Vortragende die nächste Folie der Präsentation, wie auch Notizen und die Zeit am Laptopbildschirm sehen, während er/sie mit einem Beamer präsentiert. Extensions gibt es für alle OpenOffice Programme.

2 Nachschlagewerk: Präsentationen mit OpenOffice Impress [Josef Hofer, KS Linz] Seite 2/5 2. Präsentationen erstellen und formatieren 2.1 Grundlegendes Präsentationen Eine Präsentation besteht aus einer Anzahl von Folien, die Texte, Listen, Hintergründe, Diagramme, Abbildungen, Tabellen,... beinhalten. Dabei gibt es Effekte für die Übergänge zwischen den Folien und für die Teile einer Folie. Grundregeln für den Aufbau und das Layout von Präsentationen siehe eigenes Dokument Präsentationen vorbereiten Folienmaster Ansicht > Master > Folienmaster: Auf einer Masterfolie können die Schriftarten, Gliederungselemente, Feldbefehle, Grafiken, Hintergründe,... die auf jeder Seite der Präsentation gleich sind, voreingestellt werden. Sie dient also als Formatvorlage für alle weiteren Folien der Präsentation. Mit Ansicht > Master > Masterelemente können Elemente der Präsentation einund ausgeschaltet werden. Feldbefehle (Datum, Uhrzeit, Seitennummer, Autor,...) werden mit Einfügen > Feldbefehl integriert. Ansicht > Kopf- und Fußzeilen erstellt Kopf- und Fußzeilen auf den Folien Seitenvorlagen Impress bietet eine Vielzahl fertiger Seitenvorlagen an, die im Kontextmenue (Rechtsklick mit der Maus auf die Seitenvorlage) entweder einem Folienmaster oder einer einzelnen Folie zugewiesen werden können (Aufgabenbereich > Masterseiten). Mehrere Folien können durch STRG-Mausklick ausgewählt werden. Seitenvorlagen können auch selbst erstellt werden: Ansicht > Master > Folienmaster und Symbol Neuer Master in der Masteransicht-Leiste. Formatvorlagen (Format > Formatvorlagen od. F11) Impress unterstützt wie auch der Writer Formatvorlagen (Format > Formatvorlagen) Alle Formatierungen, die für Texte oder Gliederungen auf der Masterseite eingestellt werden, werden in der jeweiligen Formatvorlage gespeichert. Umgekehrt kann auch eine Formatvorlage geändert werden und alle Texte, die mit dieser Formatvorlage verbunden sind, werden über das gesamte Dokument hinweg geändert. 2.2 Präsentationen erstellen Folienlayout Unter Aufgabenbereich > Layouts können verschiedene Layout-Anordnungen für Präsentationen vorgewählt werden (leere Folie, Titelfolie, Folie mit Gliederungspunken ein- oder mehrspaltig, Folie mit Grafiken, Diagrammen,...) Die Layout-Vorlagen nutzen die Einstellungen der Masterfolie. Damit werden in der Praxis keine Formatierungen bei der definitiven Erstellung der jeweiligen Folien vorgenommen, ein einheitliches Erscheinungsbild aller Folien ist damit gewährleistet. 4 > Büroanwendungen > Präsentieren > Präsentationen erstellen (ODP od. PDF)

3 Nachschlagewerk: Präsentationen mit OpenOffice Impress [Josef Hofer, KS Linz] Seite 3/5 Neue Folien erstellen Einfügen > Seite, bzw. rechte Maustaste nach der gewünschten Folie > neue Folie, anschließend das gewünschte Folienlayout auswählen. Durch Doppelklicks in die Bereiche des Folien-Layouts kann der Inhalt eingefügt werden. Jetzt könnte noch eine Seitenvorlage ausgewählt werden, sofern nicht die aktuellen Einstellungen des Folienmasters gewünscht sind (Aufgabenbereich > Masterseiten: rechte Maustaste auf die gewünschte Vorlage > für ausgewählte Folien übernehmen). Einige weitere Möglichkeiten: Einfügen > Seite duplizieren, Seiten aus Gliederung, Übersichtsseite, Seitenzahlen, Datum/Uhrzeit, Bild(!) In der Symbolleiste Zeichnen (unten) können Zeichenobjekte, Textfelder, usw. eingefügt werden. Folien / Seiten einstellen / Hintergründe einstellen Mit Format > Seite können in der Registerkarte Seite Größeneinstellungen für Folien getätigt werden. Derzeit sind Standard-Folien auf die Maße gängiger Beamer-Darstellung angegeben. In näherer Zukunft werden hier u.a. auch 16:10 und 16:9 Formate an Bedeutung gewinnen. In der Registerkarte Hintergrund stehen Hintergrundfarben, Farbverläufe,... zur Verfügung. Das Folienlayout beeinflussen Folienlayouts basieren auf den Einstellungen der Masterfolie! Bilder und Textfelder können an den Anfassern (Ecken) in ihrer Größe geändert werden: sollten dabei die Proportionen gleich bleiben, muss bei der Größenänderung SHIFT gedrückt werden. Bei sämtlichen Elementen (Bilder, Textfelder, Zeichnungen) lassen sich mit der rechten Maustaste weitere Einstellungen tätigen einige Beispiele: Der Eintrag Position und Größe : Einstellmöglichkeiten für die Anordnung der Felder am Bildschirm und der Ausrichtung ihres Inhaltes (so kann ein Text z.b. horizontal und vertikal zentriert angeordnet werden). Fläche beinhaltet sämtliche Einstellungen für Flächen: Farben und Farbverläufe, Hintergrundbilder, Schraffuren, Schatten, Muster, Transparenz-Einstellungen,... Mit Linie werden sämtliche Linien und Rahmen eingestellt. Anordnung regelt die Stapelreihenfolge bei überlappenden Objekten. Formatieren von Texten Schriftarten und -größen werden grundsätzlich in der Masterfolie geregelt! Textfelder werden mit (Symbolleiste Zeichnen) eingefügt. Im Gegensatz zu Powerpoint ändert Impress die Größe des Textfeldes und nicht die Schriftgröße, falls ein Text nicht in das Textfeld passt. Format > Text > Reg. Lauftext bietet die Möglichkeit von animierten Lauftexten. Die Menues für Schriftformatierungen (Schrift, Schrifteffekt, Position), für Absatzeinstellungen (Einzüge und Abstände, Tabulatoren, Ausrichtung,...) bzw. Nummerierungen und Aufzählungen (Art, Grafiken, Position, Optionen) werden in den Symbolleisten, unter Format oder mit der rechten Maustaste geöffnet. Mit einem Doppelklick können Elemente (z.b. Legenden, Bilder, Grafiken,...) beschriftet werden, dabei ist die voreingestellte Ausrichtung meist horizontal und vertikal zentriert. Bilder, Tabellen und Objekte einfügen Einfügen > Bild (aus Datei, Scanner): Bilder können als Verknüpfung eingefügt werden (Checkbox Verknüpfung im Dialog, oder durch Drag&Drop aus dem Arbeitsplatz). Ich würde die Bilder aber immer direkt einbetten, denn so ist die Datei leichter transportabel. Werden Verknüpfungen eingefügt, muss der Pfad der Bilder (Laufwerk, Ordner, Dateiname) immer gleich bleiben, auch nach der Weitergabe der Präsentation oder Verwendung am Stick!

4 Nachschlagewerk: Präsentationen mit OpenOffice Impress [Josef Hofer, KS Linz] Seite 4/5 Tabellen können über Einfügen > Tabelle, oder: Aufgabenbereich > Tabellen Eine große Anzahl an Hintergründen, Klängen, Bullets, Linien, usw. steht auch in der Gallery (Extras > Gallery) zur Verfügung. Freie Cliparts gibt es auch im Internet 5. Weitere Möglichkeiten im Menue Einfügen: Filme, Klänge, Diagramme, Videos, mathem. Formeln,... Objekte aus anderen OpenOffice Programmen (Calc, Draw,...) lassen sich am besten mit der Zwischenablage (Kopieren, Einfügen) einbinden. Objekte und Organigramme zeichnen Mit Hilfe der Symbolleiste Zeichnen können sehr rasch Zeichenobjekte in die Präsentation übernommen werden. Die Bearbeitungsmöglichkeiten sind ähnlich wie in OpenOffice Draw 6. Beim Zeichnen von Organigrammen und Flussdiagrammen helfen Verbinder, die an Klebepunkten angedockt werden können, sodass beim Verschieben des Zeichnungsobjektes auch die Verbinder wieder richtig gestellt werden. Zeichnungsobjekte können per Doppelklick beschriftet werden. Gezeichnete Objekte können im Kontextmenue dann z.b. in einer Linie ausgerichtet werden 2D-Objekte können mit der rechten Maustaste > Umwandeln in 3D Körper transformiert werden, um dann wiederum im Kontextmenue > 3D Effekte u.a. Beleuchtungseinstellungen vorzunehmen. Ansichten und Automatiken Gliederung: ermöglicht die schnelle Konzeption von Präsentationen. Die Übersiedelung von Folieninhalten ist hier auch recht gut möglich! Foliensortierung: gibt einen guten Überblick über die schon erstellten Folien. Per Drag&Drop können Folien einfach sortiert oder für Präsentationen ein- und ausgeblendet werden. In der Normalansicht werden die Folien erstellt: Bereiche vergrößern: + / verkleinern: - In der Handzettelansicht wird das Layout (Aufgabenbereich > Layouts) der Handzettel dargestellt. 2.3 Effekte Folienübergänge Die Übergänge zwischen den Folien können im Aufgabenbereich > Folienübergang für einzelne, mehrere markierte oder für alle Folien auf einmal definiert werden. Einstellmöglichkeiten: Art des Folienüberganges, Tempo, Auslöser (Mausklick oder automatisch) Benutzerdefinierte Animationen Benutzerdefinierte Animationen (einstellbar im Aufgabenbereich) wirken auf ein oder mehrere Objekte einer Folie (Texte, Bilder, weitere Objekte). Impress bietet Animationen für den Eingang (Start) einer Folie, zum Hervorheben eines Objektes und zum Beenden einer Folie an. Mit Animationspfade bewegt sich ein Objekt von/zu einer Position. Einstellmöglichkeiten: Art der Animation und gegebenenfalls Richtung, Geschwindigkeit, Auslöser (Automatisch oder Mausklick), Reihenfolgen (Verschieben im Animationsstapel) Mit einem Doppelklick auf eine erstellte Animation im Animationsstapel können die Effektoptionen eingestellt werden (Effekte, Anzeigedauer, Textanimation, Sounds vor/nach/während einer Animation,...) Sollten in einem Textfeld die Gliederungspunkte einzeln per Mausklick eingeblendet werden, gilt es den Effekt Einblenden einzusetzen. Anschließend folgt ein Doppelklick auf den Effekt und man wählt in der Registerkarte Textanimation Texte gruppieren Nach 1. Abschnittsebene aus. Im Animationsstabel erscheint ein kleines +. 5 z.b. ( ) 6 OpenOffice Draw ist ein (Vektor-)Grafikprogramm und Teil des OpenOffice-Paketes, das umfangreiche Möglichkeiten zur Erstellung und Bearbeitung von Grafiken bereitstellt.

5 Nachschlagewerk: Präsentationen mit OpenOffice Impress [Josef Hofer, KS Linz] Seite 5/5 Interaktion und Hyperlinks Mit Hilfe von Bildschirmpräsentation > Interaktion kann ein markiertes Objekt (Text, Bild, Grafikobjekt) mit einer Aktion belegt werden, die dann bei einem Mausklick durchgeführt wird: z.b. Navigation in der Präsentation (erste, letzte, bestimmte Folie), Dateien öffnen, Programme oder Makros ausführen Hyperlinks: Einfügen > Hyperlink erstellt einen Text-Hyperlink auf eine beliebige Webseite oder Datei. Mit Bildschimpräsentation > Interaktion > Dokument kann eine markierte Grafik oder ein beliebiges anderes Dokument mit einer Webseite verlinkt werden. Hintergrundmusik für die gesamte Präsentation Bildschirmpräsentation > Folienübergang (oder Aufgabenbereich Folienübergang), DropDownMenue Klang > Anderer Klang, Option Wiederholen bis zum nächsten Klang, sonst Läuft die Musik genau ein mal durch. Nicht auf für alle Folien übernehmen klicken! Sonst startet die Musik bei jeder Folie neu, eventuell zuerst den gewünschten Folienübergang einstellen (für alle Folien), danach erst die Musik! Musik stoppen: nächstes Klangereignis oder Vorherigen Klang Anhalten 3. Präsentationen ausgeben 3.1 Präsentationen am Bildschirm oder Drucken Bildschirmpräsentation Bildschirmpräsentation > Bildschirmpräsentation (oder F5) ESC Beendet Präsentation Pfeil Rechts Nächste Folie b Schwarzer Bildschirm Leertaste Nächster Schritt Pfeil Links Vorige Folie w Weißer Bildschirm POS1 Erste Folie ENDE Letzte Folie STRG-SHIFT-F5 Navigator Sind an einem PC / Notebook zwei Monitoranschlüsse 7, kann die Präsentation nur auf einem Ausgang ablaufen, am Notebook selbst kann man Notizen einblenden. Bildschirmpräsentation > Individuelle Bildschirmpräsentation erlaubt eine beliebige Anzahl / Abfolge von Folien der aktuellen Präsentation unter einem bestimmten Namen anzulegen, um z.b. aus einer Datei mehrere verschiedene Präsentationen für verschiedene Zielgruppen zusammenzustellen. Mit Bildschirmpräsentation > Bildschirmpräsentationseinstellungen können Voreinstellungen für Präsentationen getätigt werden: welche Folien, wo (bei mehreren Bildschirmen), automatische Abfolge, individuelle Zusammenstellung, Mauszeiger als Stift, Mauszeiger eingeblendet lassen, usw. Drucken Datei > Drucken, Drucker auswählen Inhalt: Folien, Handzettel (mehrere Folien pro Seite), Notizen, Gliederung auswählen, Druckbereich angeben. Zusätze: Ausgabequalität, zusätzliche Infos für den Ausdruck (Datum, Zeit, Seitenname,...) 3.2 Präsentationen speichern und exportieren, Präsentationen komprimieren Formate für die Speicherung und den Export von Präsentationen ODP: OpenOffice Impress Dokumentformat PPT: Ms Powerpoint: nicht alle Animationen werden unterstützt, vor der Präsentation testen! Export PDF: Datei > Exportieren als PDF (Einstellmöglichkeiten) oder Symbolleiste (Direktexport) Exportieren SWF: Macromedia Flash Datei Exportieren HTML: Präsentation für das Internet Exportieren: weitere Pixel- und Vektorgrafikformate für den Export einzelner Folien. Präsentationen komprimieren (Mailversand, Web): Extension Präsentation Minimizer, siehe Seite 1. 7 Dabei muss der zweite Ausgang mit Desktop erweitern konfiguriert sein.

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

Umstieg auf OpenOffice

Umstieg auf OpenOffice Impress Open Office Impress stellt das Pendant zu Microsoft Powerpoint dar. In Impress lassen sich Microsoft Formate wie.ppt, öffnen und auch abspeichern. Zu beachten ist allerdings, dass Dateien, welche

Mehr

Erfolgreich präsentieren mit Impress

Erfolgreich präsentieren mit Impress Erfolgreich präsentieren mit Impress Impress gehört zum Softwarepaket OpenOffice der Firma Sun und kann auf folgender Webseite kostenlos heruntergeladen werden: http://de.openoffice.org Grundeinstellungen

Mehr

Open Office Impress. PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik. Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme. Inhalt

Open Office Impress. PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik. Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme. Inhalt PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik Open Office Impress Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme Inhalt 1. Benutzeroberfläche, verschiedene Ansichten... 1 2. Neue Folie erstellen...

Mehr

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln

3.2 Design. 3.2.1 Ein verfügbares Design anwenden. 3.2.2 Zwischen verfügbaren Designs wechseln MS PowerPoint 200 Kompakt Layout, Design, Master 3.2 Design Im Design werden die Schriftarten und die Farben der einzelnen Textstellen, die Gestaltung des Hintergrundes und die Anordnung der einzelnen

Mehr

Inhaltverzeichnis DER CH POWERPOINT 2000 DER CH

Inhaltverzeichnis DER CH POWERPOINT 2000 DER CH Inhaltverzeichnis Einleitung...7 Der Co@ch...7 Das Konzept...7 Die Zielgruppe...7 Der Aufbau des Buches...7 Der Seitenaufbau...8 Die Arbeit mit der Maus...8 Präsentationsgrafikprogramme...9 Grundregeln

Mehr

Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS

Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...1 Einleitung...9 Der Co@ch...9 Das Konzept...9 Die Zielgruppe...9 Der Aufbau des Buches...10 Der Seitenaufbau...10 Die Arbeit mit der Maus...10 Präsentationsgrafikprogramme...11

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation Inhalt der Anleitung Seite 1. Einführung: Was ist PowerPoint? 2 2. Eine einfache Präsentation erstellen 3 a) Layout 3 b) Weitere Seiten einfügen 3 c) Grafik einfügen 4 d) Speichern als ppt-datei 5 e) Seiten-Hintergrund

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

PowerPoint 2002 und 2003

PowerPoint 2002 und 2003 PowerPoint 2002 und 2003 Klick-für-Klick-Anleitung Inhaltsfolie (3) Das PowerPoint-Anwendungsfenster (4) Leere Präsentation aktivieren (5) Titel durch Klicken hinzufügen (6) Automatische Korrektur (7)

Mehr

Einführung in PowerPoint

Einführung in PowerPoint Einführung in PowerPoint Referent: Stephan Tesch 14. Januar 2006 Copyright by Stephan Tesch und Sebastian Folie: Ahrens 1/31 Gliederung 1. Neue Folien anlegen und löschen 2. speichern der Präsentation

Mehr

Inhaltsverzeichnis D ER CH POWERPOINT 2002 D ER CH

Inhaltsverzeichnis D ER CH POWERPOINT 2002 D ER CH Inhaltsverzeichnis Einleitung...7 Der Co@ch...7 Das Konzept...7 Die Zielgruppe...7 Der Aufbau des Buches...7 Der Seitenaufbau...8 Die Arbeit mit der Maus...8 Präsentationsgrafikprogramme...9 Grundregeln

Mehr

PowerPoint Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund. 1 Einführung und Formatierung Verschiedenes Folienmaster Animationen...

PowerPoint Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund. 1 Einführung und Formatierung Verschiedenes Folienmaster Animationen... PowerPoint 2007 Unterrichtsskript WIHOGA Dortmund 1 Einführung und Formatierung... 2 1.1 Start und Anwendungsfenster... 2 1.2 Folienlayouts... 2 1.3 Entwurfsvorlagen und Farbschema... 3 1.4 Texte und Grafiken

Mehr

GRUNDKURS POWERPOINT. M. Eng. Robert Maaßen

GRUNDKURS POWERPOINT. M. Eng. Robert Maaßen GRUNDKURS POWERPOINT M. Eng. Robert Maaßen EINFÜHRUNG Teil der Microsoft Office Programmgruppe Alternative Open Office Impress Dient der interaktiven Folienerstellung für Präsentationen Ersetzt herkömmliche

Mehr

Tipps und Tricks. Arbeiten mit Power Point. Marc Oberbichler

Tipps und Tricks. Arbeiten mit Power Point. Marc Oberbichler Tipps und Tricks Arbeiten mit Power Point 2 PowerPoint 1. Allgemein SEITE 3 2. Titelfolie SEITE 4 3. Folienlayout SEITE 5 4. Schrift ändern SEITE 6 5. Hintergrund ändern SEITE 7+8+9 6. Speichern SEITE

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Präsentieren mit Power Point Einführung

Präsentieren mit Power Point Einführung Präsentieren mit Power Point Einführung Version 2004 für MacOSX Educational Solutions Educational Solutions Einführung in PowerPoint für MacOSX 2004 Präsentationen mit Power Point erstellen Arbeiten mit

Mehr

1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10

1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10 1 PowerPoint 2013 kennenlernen 10 PowerPoint öffnen und schließen 12 Der Startbildschirm - direkt loslegen 14 Was ist wo in PowerPoint 2013? 16 Mehr Platz für die Folie: das Menüband ein- und ausblenden

Mehr

Microsoft Office. PowerPoint Visualisieren und Präsentieren. Markt+Technik KOMPENDIUM. Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk

Microsoft Office. PowerPoint Visualisieren und Präsentieren. Markt+Technik KOMPENDIUM. Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Microsoft Office PowerPoint 2003 Visualisieren und Präsentieren Markt+Technik KOMPENDIUM Einführung Arbeitsbuch Nachschlagewerk Einleitung 15 Über dieses Buch 15 Schreibweisen und Konventionen 17 Vielen

Mehr

PowerPoint 2010. Microsoft Office

PowerPoint 2010. Microsoft Office PHBern Institut Sekundarstufe I ICT-Kompetenz Microsoft Office PowerPoint 2010 Inhalt: 1. Benutzeroberfläche, verschiedene Ansichten 2. Folien- Master erstellen 3. Weitere Folien anfügen 4. Texteingabe

Mehr

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren.

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Text formatieren In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Wichtiger als in der herkömmlichen Textverarbeitung, ist die Textgestaltung auf Präsentationsfolien.

Mehr

PowerPoint Kompendium. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. 1 Präsentationen im Allgemeinen. 2 Grundlagen von PowerPoint 2000

PowerPoint Kompendium. Inhaltsverzeichnis. Vorwort. 1 Präsentationen im Allgemeinen. 2 Grundlagen von PowerPoint 2000 PowerPoint 2000 - Kompendium Page 1 of 5 ISBN: 3-8272-5768-9 Inhaltsverzeichnis Vorwort Über dieses Buch Schreibweisen und Konventionen Vielen Dank 1 Präsentationen im Allgemeinen 1.1 Was ist denn eine»präsentation«?

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11

1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11 Inhalt 1 Die Arbeitsumgebung von PowerPoint...11 1.1 PowerPoint starten... 12 1.2 Die Programmoberfläche... 13 Titelleiste... 13 Menüband... 14 Der Arbeitsbereich... 15 Statusleiste... 16 1.3 Befehlseingabe...

Mehr

Henning Schmidt www.gastroedv.de

Henning Schmidt www.gastroedv.de Henning Schmidt www.gastroedv.de PowerPoint Skript für Hotellerie, Gastronomie und Catering PowerPoint Version 2003 1 Grundeinstellungen und Formatierung... 2 1.1 Start und Anwendungsfenster... 2 1.2 Vorbereitende

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007 Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007 Öffnen Sie das Powerpoint-Programm. Der Text kann sofort in die Textfelder eingegeben werden. Der Text kann mithilfe der bekannten

Mehr

1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10

1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10 1 PowerPoint 2016 kennenlernen 10 PowerPoint öffnen und schließen 12 Der Startbildschirm - direkt loslegen 14 Was ist wo in PowerPoint 2016? 16 Das Menüband ein- und ausblenden 20 Formate über den Aufgabenbereich

Mehr

rfow^'fr ÜJfJt KOMPENDIUM Visualisieren und präsentieren Markt+Technik Verlag y : :

rfow^'fr ÜJfJt KOMPENDIUM Visualisieren und präsentieren Markt+Technik Verlag y : : rfow^'fr ÜJfJt y : : Visualisieren und präsentieren KOMPENDIUM Markt+Technik Verlag ' I t Vorwort 13 Über dieses Buch 13 Schreibweisen und Konventionen 15 Vielen Dank 17 1 Präsentationen im Allgemeinen

Mehr

PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6

PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6 PowerPoint 2002 Kompendium / ISBN:3-8272-6056-6 ~ Vorwort Herzlich willkommen! Über dieses Buch Schreibweisen und Konventionen Hinweise zu den verwendeten Symbolen Vielen Dank Kapitel 1 Für Einsteiger

Mehr

E INLEITUNG *** TITEL *** 1

E INLEITUNG *** TITEL *** 1 Einleitung... 10 Der Co@ch... 10 Das Konzept... 10 Die Zielgruppe... 10 Der Aufbau des Buches... 11 Die Arbeit mit der Maus... 11 Präsentationsgrafikprogramme... 12 Grundregeln für Präsentationen... 12

Mehr

Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows

Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows Einführung in das Präsentationsprogramm PowerPoint von Windows Der Aufbau einer PowerPoint Präsentation Folienlayout Der Folien Master Foliendesign Erstellen von neuen Slides Zeichen, Tabellen, Diagramme,

Mehr

Objekte erstellen und modifizieren

Objekte erstellen und modifizieren In diesem Kapitel erlernen Sie, wie Sie Tabellen, Grafiken oder andere multimediale Objekte in PowerPoint Präsentationen einbauen und Diagramme bzw. Organigramme erstellen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. PowerPoint Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN

DAS EINSTEIGERSEMINAR. Microsoft Office. PowerPoint Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren und Saskia Gießen LERNEN ÜBEN ANWENDEN Einleitung... 13 Lernen Üben Anwenden... 13 Über das Buch... 14 L Teil I: Lernen... 17 L1 Die

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Fortsetzung-Animationen

Wir lernen PowerPoint - Fortsetzung-Animationen Wir lernen PowerPoint - Fortsetzung-Animationen Inhalt der Anleitung Seite 1. Automatischer Seitenübergang 2 2. ClipArt einfügen 3 3. Effekte zur Schrift 4 4. weitere Seiten und Bilder einfügen 4 5. Grafik

Mehr

Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten

Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten PowerPoint 2003 - Übungen zum Grundkurs 39 Modul 5: Übungen zu - Übernahme von Text, Grafiken und anderen Objekten Was muss ich tun, wenn ich eine Grafik-Datei aus einer anderen Anwendung importieren will?

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Wir lernen PowerPoint - Grundkurs Grußkarten erstellen Inhalt der Anleitung Seite 1. Geburtstagskarte erstellen 2 6 2. Einladung erstellen 7 1 1. Geburtstagskarte erstellen a) Wir öffnen PowerPoint und

Mehr

Präsentationsvorlage Abschlussveranstaltung Stern des Sports in Silber

Präsentationsvorlage Abschlussveranstaltung Stern des Sports in Silber Präsentationsvorlage Abschlussveranstaltung Stern des Sports in Silber Anleitung zur Erstellung für MS Office 2013 Um Ihnen die Umsetzung der Abschlussveranstaltung so einfach wie möglich, zeitgleich aber

Mehr

Powerpoint Übungen Workshop MS 2007

Powerpoint Übungen Workshop MS 2007 Powerpoint Übungen Workshop MS 2007 06. März 2009 Für Powerpoint - Präsentationen haben wir schon Kurse gegeben und heute wollen wir die Feinheiten üben. Powerpoint - Wettbewerb Präsentationen erstellen

Mehr

Handreichung. Erstellen einer Infopräsentation mit Powerpoint IT-Dienste im IQSH Seite 1 von 8

Handreichung. Erstellen einer Infopräsentation mit Powerpoint IT-Dienste im IQSH Seite 1 von 8 Handreichung Erstellen einer Infopräsentation mit Powerpoint 2009 IT-Dienste im IQSH Seite 1 von 8 Inhalt: 1. Einführung:... 3 2. Aufbau:... 3 3. Elemente der Präsentation... 4 4. Techniken... 4 4.1. Programmeinrichtung...

Mehr

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung Seite 1 von 12 7. andere Objekte Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung (92KB). Cliparts Nun kann die Formatierung für den Inhalt des Objektes erfolgen.

Mehr

Fotos in einer Diashow bei PPT

Fotos in einer Diashow bei PPT Fotos in einer Diashow bei PPT Drei mögliche Verfahren, mit Bildern eine PPT-Präsentation aufzuwerten, möchte ich Ihnen vorstellen. Verfahren A Fotoalbum Schritt 1: Öffnen Sie eine leere Folie in PPT Schritt

Mehr

In diesem ersten Kapitel erhalten Sie einen Überblick über das Programm Microsoft PowerPoint 2003.

In diesem ersten Kapitel erhalten Sie einen Überblick über das Programm Microsoft PowerPoint 2003. In diesem ersten Kapitel erhalten Sie einen Überblick über das Programm Microsoft PowerPoint 2003. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wozu man PowerPoint verwenden kann Wie man PowerPoint startet und

Mehr

bitmedia PowerPoint 2007 Grundlagen Grundlagen Erstellen von Präsentationen Was ist Microsoft Office PowerPoint Programmstart und Benutzeroberfläche

bitmedia PowerPoint 2007 Grundlagen Grundlagen Erstellen von Präsentationen Was ist Microsoft Office PowerPoint Programmstart und Benutzeroberfläche bitmedia PowerPoint 2007 Grundlagen In diesem Kurs erhalten Sie weiterführende Informationen über den effizienten Einsatz von PowerPoint. Sie erfahren Näheres über die Planung einer Präsentation, die Gestaltung

Mehr

Lektorat: Bruno Baumeister, Inge Baumeister, MMTC Multi Media Trainingscenter GmbH

Lektorat: Bruno Baumeister, Inge Baumeister, MMTC Multi Media Trainingscenter GmbH Verlag: readersplanet GmbH Neuburger Straße 108 94036 Passau http://www.readersplanet-fachbuch.de info@readersplanet-fachbuch.de Tel.: +49 851-6700 Fax: +49 851-6624 ISBN: 978-3-8328-0039-0 Covergestaltung:

Mehr

Das bhv Taschenbuch. bhv. Winfried Seimert. OpenOffice 3.3. Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM

Das bhv Taschenbuch. bhv. Winfried Seimert. OpenOffice 3.3. Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM bhv Das bhv Taschenbuch Winfried Seimert OpenOffice 3.3 Über 600 Seiten 19,95 (D) mit CD-ROM Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis Einleitung 13 Aufbau des Buches 15 Die Daten 16 Teil I: Installation

Mehr

PowerPoint 2003. Kurzanleitung

PowerPoint 2003. Kurzanleitung PowerPoint 2003 Kurzanleitung 1 Der Startbildschirm... 3 1.1 Platzhalter für Text... 3 2 Neue Folie... 4 3 Text formatieren... 4 3.1 Zeichen formatieren... 5 3.2 Text ausrichten... 5 3.3 Nummerierung und

Mehr

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis

1 Erste Schritte mit PowerPoint 11. 2 Passen Sie PowerPoint an Ihren Arbeitsstil an. 3 Präsentationstexte formatieren und gliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte mit PowerPoint 11 PowerPoint starten................................ Text in Platzhalter eingeben.......................... Weitere Folien einfügen und das Layout ändern.......... Ein

Mehr

Folienübergänge und Animationen Folien Übergänge Animationen und Effekte. Unterschiede zwischen Impress und PowerPoint Unterschiede

Folienübergänge und Animationen Folien Übergänge Animationen und Effekte. Unterschiede zwischen Impress und PowerPoint Unterschiede Eine neue Präsentation erstellen Autopilot Folien einfügen Folien auswählen Eine Seite formatieren Eine Folie formatieren Arbeitsbereich Ansichten Die Präsentation ausführen Folienübergänge und Animationen

Mehr

Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000)

Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000) Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000) Text erfassen Starte PowerPoint und erstelle eine leere Präsentation Du erhältst verschiedene vorbereitete Layouts für Folien zur Auswahl. Klicke die gewünschte

Mehr

Erstellen einer Powerpointpräsentation. Schultz Informatik / Programmierung HH2 1

Erstellen einer Powerpointpräsentation. Schultz Informatik / Programmierung HH2 1 Erstellen einer Powerpointpräsentation Schultz Informatik / Programmierung HH2 1 Bestandteile einer Präsentation Masterfolie Handzettelmaster Die einzelnen Folien Benutzerdefinierte Animationen Sprachinformationen

Mehr

Medienarbeit praktisch

Medienarbeit praktisch Medienarbeit praktisch Niedersächsisches Landesinstitut für Schulentwicklung und Bildung (NLI) PowerPoint im Unterricht Arbeitsmaterialien Vorwort PowerPoint im Unterricht Analog Produzieren digital Publizieren

Mehr

Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007

Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007 Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007 Was machen Sie jetzt? Nein! Nicht schlafen!!! Sehen Sie sich diese Erklärungen erst einmal an. Überlegen Sie sich Inhalte

Mehr

3 GRAFIKEN, BILDER, ZEICHNUNGSOBJEKTE

3 GRAFIKEN, BILDER, ZEICHNUNGSOBJEKTE 3 GRAFIKEN, BILDER, ZEICHNUNGSOBJEKTE Grafiken, Bilder und Zeichnungsobjekte können in einer Präsentation mehrere Funktionen haben: Sie können eine Präsentation anschaulicher machen, können das Vorgeführte

Mehr

Erstellung eines elektronischen Bilderbuchs mit Open Office

Erstellung eines elektronischen Bilderbuchs mit Open Office Erstellung eines elektronischen Bilderbuchs mit Open Office OpenOffice ist eine vollwertige und vollständige Office-Software, welche kostenlos ist und unter http://de.openoffice.org/ (deutsche Version)

Mehr

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation PowerPoint Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation Agenda Grundlagen Tipps und Tricks im Umgang mit PPT Grafik, Video und Ton Perfekt präsentieren Handout und weitere Informationen

Mehr

Powerpoint Übungen Workshop MS 2003

Powerpoint Übungen Workshop MS 2003 Powerpoint Übungen Workshop MS 2003 06. März 2009 Für Powerpoint - Präsentationen haben wir schon Kurse gegeben und heute wollen wir die Feinheiten üben. Powerpoint - Wettbewerb Präsentationen erstellen

Mehr

Computerschule Brühl Powerpoint-Grundlagen

Computerschule Brühl Powerpoint-Grundlagen PowerPoint ist das am weitesten verbreitete. In der Zeitschrift The New Yorker, wurde eine statistische Erhebung benannt dass PowerPoint auf etwa 250 Millionen Computern installiert ist. Andere Quellen

Mehr

EUROPEAN COMPUTER DRIVING LICENCE / INTERNATIONAL COMPUTER DRIVING LICENCE ADVANCED PRÄSENTATIONEN SYLLABUS VERSION 2.0

EUROPEAN COMPUTER DRIVING LICENCE / INTERNATIONAL COMPUTER DRIVING LICENCE ADVANCED PRÄSENTATIONEN SYLLABUS VERSION 2.0 EUROPEAN COMPUTER DRIVING LICENCE / INTERNATIONAL COMPUTER DRIVING LICENCE ADVANCED PRÄSENTATIONEN SYLLABUS VERSION 2.0 Copyright 2007 The European Computer Driving Licence Foundation Ltd. DLGI Dienstleistungsgesellschaft

Mehr

2 PRÄSENTATION ENTWICKELN

2 PRÄSENTATION ENTWICKELN 2 PRÄSENTATION ENTWICKELN 2.1 Präsentationsansichten Die erstellte Präsentation kann verschiedenartig dargestellt werden. Sie können zur Erstellung die Normalansicht sowie im linken Fensterbereich das

Mehr

POWERPOINT-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

POWERPOINT-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis POWERPOINT-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Starten und Beenden...1 1.1 PowerPoint starten... 1 1.2 PowerPoint beenden... 2 2 Der PowerPoint Bildschirm... 3 2.1 Übung: Bildschirmbereiche... 4 3 Die

Mehr

Präsentation. Präsentation

Präsentation. Präsentation Präsentation Dieses Modul behandelt die kompetente Nutzung eines Präsentationsprogramms, wie z. B. Text strukturiert auf Folien erfassen, Bilder und Zeichnungsobjekte einfügen, aussagekräftige Tabellen,

Mehr

bitmedia PowerPoint 2010 Grundlagen (v1.1) Einstiegstest Grundlagen Einstiegstest Was ist Microsoft PowerPoint 2010?

bitmedia PowerPoint 2010 Grundlagen (v1.1) Einstiegstest Grundlagen Einstiegstest Was ist Microsoft PowerPoint 2010? bitmedia PowerPoint 2010 Grundlagen (v1.1) In diesem Kurs erhalten Sie weiterführende Informationen über den effizienten Einsatz von PowerPoint. Sie erfahren Näheres über die Planung einer Präsentation,

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Folienlayouts, Designs und Master

Folienlayouts, Designs und Master 6 Folienlayouts, Designs und Master In diesem Kapitel: n Folienlayouts ein Überblick n Foliendesigns ein Überblick n Mit Folienlayouts arbeiten n Mit Foliendesigns arbeiten n Folienmaster ein Überblick

Mehr

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig!

Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! PowerPoint Achtung! Dieses Skript ist noch nicht vollständig! Bitte nicht das gesamte Skript einfach ausdrucken, sondern nur die Seiten, die auch wirklich benötigt werden! 1 Einführung... 1 1.1 Anwendungsfenster...1

Mehr

LibreOffice. PC-Treff-BB Peter Rudolph

LibreOffice. PC-Treff-BB Peter Rudolph LibreOffice Folie 1 von 15 Peter Rudolph Historie Folie 2 von 15 StarOffice deutsches Produkt, StarWriter seit 1985 eines der ersten Plattformübergreifend verfügbaren Office Pakete 1999 von Sun übernommen

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Eine Seite formatieren. Folien formatieren Arbeitsbereich Ausführen. Folien auswählen. Folien einfügen. Autopilot. Folienübergänge und Animationen

Eine Seite formatieren. Folien formatieren Arbeitsbereich Ausführen. Folien auswählen. Folien einfügen. Autopilot. Folienübergänge und Animationen Autopilot Folien einfügen Folien auswählen Eine Seite formatieren Folien formatieren Arbeitsbereich Ausführen Eine neue Präsentation erstellen Autopilot Folien einfügen Folien auswählen Eine Seite formatieren

Mehr

BILDER PRÄSENTIEREN MIT POWERPOINT

BILDER PRÄSENTIEREN MIT POWERPOINT BILDER PRÄSENTIEREN MIT POWERPOINT Ziel: Eine selbstlaufende PowerPoint Show erstellen mit Text, Fotos und Grafik. Programmstart Start > Programme > Microsoft PowerPoint Nach dem Programmstart stehen Dialogfenster

Mehr

gymnasium st. meinrad Präsentationssoftware Anleitung OpenOffice Impress Teil I

gymnasium st. meinrad Präsentationssoftware Anleitung OpenOffice Impress Teil I gymnasium st. meinrad Rottenburg a.n. Präsentationssoftware Anleitung OpenOffice Impress Teil I Starte das Programm OpenOffice Impress. Übernimm bei den ersten drei Auswahlfenstern jeweils die Voreinstellungen:

Mehr

6.1 Master: Design zuweisen/anpassen

6.1 Master: Design zuweisen/anpassen 6 MASTER SIND VORLAGEN Sie erinnern sich, bisher durften Sie kaum Farb- oder Schrift-Änderungen an Folien vornehmen. Sie haben die Folien mit den verfügbaren Schriften und Farben (Farbpalette) erstellt.

Mehr

MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN...

MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN... Folienmaster Power Point 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Apr 2013 MIT DEM FOLIENMASTER VORLAGEN ERSTELLEN... 2 IN DIE MASTERANSICHT WECHSELN... 2 AUFBAU DES FOLIENMASTERS... 2 ZENTRALEN FOLIENMASTER

Mehr

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen 1 PROGRAMM VERWENDEN 1.1 Arbeiten mit dem Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint 2010 ist der offizielle Name des Präsentationsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

ANLEITUNG ZUR TEXTGESTALTUNG IN WORD 2003

ANLEITUNG ZUR TEXTGESTALTUNG IN WORD 2003 ANLEITUNG ZUR TEXTGESTALTUNG IN WORD 2003 Word ist zunächst ein reines Textverarbeitungsprogramm. Allerdings lassen sich hier Vorträge genauso mit Gliederung und Querverweisen sowie Textquellen, Clips

Mehr

Das Design: Themen und Varianten anwenden

Das Design: Themen und Varianten anwenden Das Design: Themen und Varianten anwenden 1 a In Kapitel 1 haben Sie schon gesehen, wie einfach Sie in PowerPoint eine Designvorlage anwenden können. Lesen Sie hier, wie Sie aus noch mehr Vorlagen auswählen

Mehr

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text In diesem Kapitel erarbeiten Sie den Umgang mit Text in PowerPoint Folien. Sie können nach Durcharbeit dieses Kapitels Texte erstellen, löschen, formatieren und gliedern. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung.

Schulungszentrum. ...damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. So werden IT-Seminare zu Highlights......damit dieser Satz nicht nur eine leere Phrase bleibt, bedürfen IT-Schulungen aller Art einer professionellen Durchführung. Um den vielschichtigen Anforderungen

Mehr

Her mit der Karte! fertige Folie. Inhalte. Masterfolie. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm

Her mit der Karte! fertige Folie. Inhalte. Masterfolie. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm Benötigte Hard- oder Software Präsentationsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 2013 Ziel Gleichbleibende Formatierung für alle Karten im Mastermodus vornehmen Hintergrundwissen:

Mehr

ECDL - Core. Modul 6 MS Power Point. Arbeitsblätter für Schüler/Lehrer mit praktischen Übungen zu sämtlichen Lernzielen des Syllabus 5

ECDL - Core. Modul 6 MS Power Point. Arbeitsblätter für Schüler/Lehrer mit praktischen Übungen zu sämtlichen Lernzielen des Syllabus 5 ECDL - Core Modul 6 MS Power Point Arbeitsblätter für Schüler/Lehrer mit praktischen Übungen zu sämtlichen Lernzielen des Syllabus 5 - 2 - Inhaltsverzeichnis - Modul 6 (Power Point) INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

1 Vorbemerkungen 1. 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1. 2 Präsentieren 2

1 Vorbemerkungen 1. 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1. 2 Präsentieren 2 Inhaltsverzeichnis Workshop PowerPoint 2103 Vertiefungskurs Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkungen 1 1.1 Tasten-Bezeichnungen und Infos... 1 2 Präsentieren 2 2.1 Planung/Vorbereitung... 2 2.2 Durchführung...

Mehr

2 Texte schreiben in Word 30

2 Texte schreiben in Word 30 1 Die Grundlagen - Office im Überblick 10 Maus und Touchpad bedienen 12 Office-Programme starten und beenden 14 Das Office-Fenster kennenlernen 16 Ein neues Dokument anlegen 18 Ein Dokument als Datei speichern

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Informationstechnische Grundlagen: PowerPoint

Informationstechnische Grundlagen: PowerPoint Informationstechnische Grundlagen: PowerPoint In dieser Einheit könnt ihr lernen, wie ihr eine computergestützte Präsentation mit dem Programmassistenten erstellt wie ihr eine computergestützte Präsentation

Mehr

PRÄSENTATION FÜR ECDL. Inhaltsverzeichnis

PRÄSENTATION FÜR ECDL. Inhaltsverzeichnis PRÄSENTATION FÜR ECDL INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Präsentieren mit PowerPoint... 1 1.1 Erläuterungen zum Inhalt... 1 1.2 Einleitung... 1 1.3 Präsentation planen... 2 2 PowerPoint starten und beenden...

Mehr

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien -

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien - Der Desktop (von Windows) Aufbau des Desktops (= englisch für Arbeitsfläche, Schreibtischplatte): Arbeitsplatz: Zugriff auf Dateien und Ordner Papierkorb: Gelöschte Dateien landen erst mal hier. Symbole:

Mehr

Erzherzog Johann Jahr 2009

Erzherzog Johann Jahr 2009 Erzherzog Johann Jahr 2009 Der Erzherzog Johann Tag an der FH JOANNEUM in Kapfenberg Was wird zur Erstellung einer Webseite benötigt? Um eine Webseite zu erstellen, sind die folgenden Dinge nötig: 1. Ein

Mehr

Bildbearbeitung in Word und Excel

Bildbearbeitung in Word und Excel Bildbearbeitung Seite 1 von 9 Bildbearbeitung in Word und Excel Bilder einfügen... 1 Bilder aus der Clipart-Sammlung einfügen:... 2 Bilder über Kopieren Einfügen in eine Datei einfügen:... 2 Bild einfügen

Mehr

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN 2009 CeWe Color AG & Co OHG Alle Rechte vorbehalten Was ist das CEWE FOTOBUCH? Das CEWE FOTOBUCH ist ein am PC erstelltes Buch mit Ihren persönlichen

Mehr

Pia Bork. Microsoft. PowerPoint 2010. Inklusive CD-ROM

Pia Bork. Microsoft. PowerPoint 2010. Inklusive CD-ROM Pia Bork Microsoft PowerPoint 2010 Inklusive CD-ROM Numerisch 3D 68 A Aktionseinstellung 369 Animation 95 Animationsarten 96 Ausgangseffekt 327 Diagramm 256 Hervorhebungseffekt 310, 322 hinzufügen 96 löschen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort... Einleitung... Aufbau und grundlegende Bedienung Einheitliches Design durch Master und Folienlayouts

Inhaltsverzeichnis Vorwort... Einleitung... Aufbau und grundlegende Bedienung Einheitliches Design durch Master und Folienlayouts Inhaltsverzeichnis Vorwort... 13 1 Einleitung... 15 2 Aufbau und grundlegende Bedienung... 19 2.1 Oberfläche... 19 2.1.1 Menüs... 20 2.1.2 Symbolleisten... 20 2.1.3 Folienbereich... 21 2.1.4 Aufgabenbereich...

Mehr

Modul 6 Präsentation Advanced (AM6)

Modul 6 Präsentation Advanced (AM6) Modul Präsentation Advanced (AM6) Modul 6 Präsentation Advanced (AM6) Der folgende Syllabus enthält die detaillierte Liste der Prüfungsinhalte für das Zertifikat AM6 Präsentation Advanced. Er stellt die

Mehr

Präsentation mit PowerPoint

Präsentation mit PowerPoint /Präsentationsgrafik, WS 05/06 1 Einsatz von Präsentationen Ziel einer Präsentation: eine Botschaft oder ein Argument kommunizieren Erfolg: nur wenn kreativ und strategisch sinnvoll präsentiert wird Mit

Mehr

Enthält neben dem Dokument und Programmnamen die Windows- Elemente Minimierfeld, Voll- / Teilbildfeld und Schließfeld.

Enthält neben dem Dokument und Programmnamen die Windows- Elemente Minimierfeld, Voll- / Teilbildfeld und Schließfeld. PowerPoint 2007 Die Elemente des Anwendungsfensters Allgemeine Bildschirmelemente Element Titelleiste Minimierfeld Voll-, Teilbildfeld Schließfeld Bildlaufpfeile / Bildlauffelder Erläuterung Enthält neben

Mehr

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können.

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können. Microsoft Publisher Der Microsoft Publisher wird zwar im professionellen Bereich kaum verwendet, wenn man einen professionellen Druckerservice verwenden will, gibt es aber die Möglichkeit des Speicherns

Mehr

Präsentieren mit PowerPoint

Präsentieren mit PowerPoint Präsentieren mit PowerPoint Wie werden Präsentationen im Unterricht eingesetzt? - Zusammenfassung einer Unterrichtseinheit Teamarbeit - Unterstützung des Unterrichtsgespräches - Vertiefen/selbständiges

Mehr

Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, in Französisch, Deutsch, Englisch

Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, in Französisch, Deutsch, Englisch Ms Powerpoint Versionen 2010, 2013, in Französisch, Deutsch, Englisch Ziel Sich die Funktionen eines Präsentationsprogramms aneignen Vorkenntnisse Den Kurs "Einführung in die Informatik" besucht haben

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

PowerPoint. Vorträge professionell umsetzen

PowerPoint. Vorträge professionell umsetzen PowerPoint Vorträge professionell umsetzen Agenda Grundlagen Entwurfsvorlage mit Master/Titelmaster Tipps und Tricks im Umgang mit PPT Perfekt präsentieren Handout und weitere Informationen Copyright:

Mehr