Sichere und vertrauliche Online Meetings Datenschutz, Videokonferenzen, Screen Sharing, Fernwartung, Dateiübertragung und Dokumentation

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sichere und vertrauliche Online Meetings Datenschutz, Videokonferenzen, Screen Sharing, Fernwartung, Dateiübertragung und Dokumentation"

Transkript

1 Datenschutz, Videokonferenzen, Screen Sharing, Fernwartung, Dateiübertragung und Dokumentation NeaRa ist die Lösung für eine komplette Online Zusammenarbeit mit dem Höchstmaß an Datenschutz durch Peer-to-Peer Technik. Verbessern Sie Ihre Reaktionszeit und sparen Sie Reisekosten. NeaRa ist für Journalismus, Verkauf, Telemedizin, Ingenieurwesen, Fernwartung, Rechtswesen, Remote Experten, Support und vieles mehr die beste Lösung. Vertraulicher und sicherer Datenschutz durch Punkt zu Punkt Kommunikation. Ihre Webcam, Desktop, Dokumente, Chats und Dateien werden verschlüsselt und ohne Server direkt übertragen HD Videokonferenzen in bis zu 1080p Qualität. Sogar bei einer niedrigen Bandbreite kann NeaRa HD-Bilder übertragen. NeaRa sucht automatisch die bestmögliche Qualität für Sie aus. Screen Sharing: Bildschirminhalt live über das Internet oder im lokalen Netzwerk präsentieren Zusätzlich bei Screen Sharing haben Sie die Möglichkeit des PC-Fernzugriffs, um Ihren Partner-PC bei der Online Zusammenarbeit fernzusteuern. Drag and Drop Dateiübertragung mit unbegrenzter Größe ohne Zwischenspeicherung auf einem Server: Optimaler Datenschutz Ihrer vertraulichen Daten. Dokumentation, Whiteboard und Fotogrammmetrie. Simultan Ideen entwickeln und Informationen austauschen. Ihre Dokumente können zu jeder Zeit nachgearbeitet werden. Sie können sogar offline dokumentieren. Chat-Funktion. Hier können Sie texten und Web-Links austauschen. NeaRa Home ist für Privatnutzer kostenlos zu verwenden. NeaRa Pro ist für kommerzielle- oder geschäftliche Verwendung und läuft 30 Tage kostenlos. green earth it Soft- und Hardware Vertriebs GmbH V /08 Seite 1

2 Home Pro Net Ultra Vertraulicher und sicherer Datenschutz durch Punkt-zu-Punkt Kommunikation. Ihre Webcam, Desktop, Dokumente, Chats und Dateien werden mit AES-264 Bit Verschlüsselung und ohne Server direkt übertragen Die beste Verbindungsqualität wird durch eine intelligente und automatische Bandbreitenoptimierung erreicht Videokonferenzen bis 480p Qualität mit Pause-, Screenshot- und Dokumentationsfunktion Screen Sharing: Bildschirminhalt live über das Internet oder im lokalen Netzwerk präsentieren. Dokumentation- und Screenshot-Funktion des Bildschirminhalts Drag and Drop Dateiübertragung mit unbegrenzter Größe ohne Zwischenspeicherung auf einem Server. Optimaler Datenschutz Ihrer vertraulichen Daten Dokumentation und Whiteboard. Simultan Ideen entwickeln und Informationen austauschen mit CAD Vektor Objekten. Ihre Dokumente können zu jeder Zeit nachgearbeitet werden. Sie können sogar offline dokumentieren Die Videodiagnose bietet ein übergangsloses Arbeiten zwischen Webcam und Whiteboard. Ideal für Telemedizin, Instandhaltung, Qualitätskontrolle oder Remote Experten Chat-Funktion. Hier können Sie texten und Web-Links austauschen NeaRa kommuniziert im Internet einfach hinter Firewalls Meetings können über eine Session-ID aufgebaut werden. Integrierte Einladung Mit dem Fotogrammmetrie-Werkzeug können Sie Objekte im Bild kalibrieren und vermessen Zusätzlich bei Screen Sharing haben Sie die Möglichkeit des PC-Fernzugriffs, um jeden beliebigen Computer bei der Online Zusammenarbeit fernzusteuern Sie können Ihre Sitzung aufzeichnen und zu einem späteren Zeitpunkt erneut abspielen Session Protokoll beinhaltet ein Log der Ereignisse während einer Verbindung Einstellbare LAN und Internet Bandbreitenbegrenzungen Kommunikation im geschlossenen Netzwerk ohne Internetzugriff. Die Kommunikation funktioniert über Hostnamen oder IP-Adressen und kann in einem VPN-Tunnel verwendet werden Integrierte IP/Host Benutzerverwaltung für ein geschlossenes Netzwerk Videokonferenzen in bis zu 1080p HD-Qualität. Sogar bei einer niedrigen Bandbreite kann NeaRa HD-Bilder übertragen Onlinebenutzerliste der Teilnehmer in Internet green earth it Soft- und Hardware Vertriebs GmbH V /08 Seite 2

3 Sieben gute Gründe NeaRa zu benutzen Vertraulicher und sicherer Datenschutz durch Punkt zu Punkt Kommunikation. Ihre Webcam, Desktop, Dokumente, Chats und Dateien werden verschlüsselt und ohne Server direkt übertragen. Drag and Drop Dateiübertragung mit unbegrenzter Größe ohne Zwischenspeicherung auf einem Server. Optimaler Datenschutz Ihrer vertraulichen Daten, Ideal für Medizin oder Rechtswesen. Hochwertige Bildübertragung sogar bei geringer Bandbreite.. Dokumentation und Whiteboard. Simultan Ideen entwickeln und Informationen austauschen. Ihre Dokumente können zu jeder Zeit nachgearbeitet werden. Sie können sogar offline dokumentieren. Photogrammmetrie für die Kalibrierung und Vermessung von Objekten im Bild. Klare und intuitive Bedienung für PCs und Tablets. Übersichtliche Profile für Videokonferenz, Präsentation, PC-Fernwartung, Video-Diagnose, Dateiübertragung und Dokumentation. Kommunikation im geschlossenen Netzwerk ohne Internetzugriff. Die Kommunikation funktioniert über Hostnamen oder IP-Adressen und kann in einem VPN verwendet werden. green earth it Soft- und Hardware Vertriebs GmbH V /08 Seite 3

4 Kosten sparen und CO2-Ausstoß eindämmen Mit NeaRa als Reiseersatz sparen Sie Reisekosten, Fahrtzeiten und den damit verbundenen CO2 Ausstoß. Zusätzlich werden natürlich Ausfallkosten eingespart. Sie sparen Lange Flugreise * und 1,25t* CO 2 Ausstoß Das durch NeaRa gesparte CO2 entspricht der Gesamtfläche von 960 m² Wald im Jahr Reisezeit Taxi/Auto/Zug 800 Spesen 2000 Flug 1000 Übernachtung Kurze Flugreise * und 0,42t* CO 2 Ausstoß Das durch NeaRa gesparte CO2 entspricht der Gesamtfläche von 320 m² Wald im Jahr Reisezeit Taxi/Auto/Zug 200 Spesen 1500 Flug 200 Übernachtung Inlandeinsatz 800 * und 0,30t* CO 2 Ausstoß Das durch NeaRa gesparte CO2 entspricht der Gesamtfläche von 230 m² Wald im Jahr. 400 Reisezeit Taxi/Auto/Zug 200 Spesen *Alle angegebenen Werte sind Schätzwerte green earth it Soft- und Hardware Vertriebs GmbH V /08 Seite 4

5 Einsatzgebiete NeaRa kann vielfältig eingesetzt werden. Beispielsweise dient es als Hilfsmittel für die Online Zusammenarbeit, Dokumentationen, Abnahmen, Mobile-Service, HD-Videokonferenzen, CAD-Whiteboards, Online-Meetings, Vorführungen und Präsentationen von Produkten, Desktop-Sharing, Serverwartung und Fernwartung, Ferndiagnose und Live Rundgänge. Anwendungsgebiete aus dem Ingenieurwesen und der Produktion Bauunternehmen Maschinenbau Ingenieurbüros Forst- und Landwirtschaft Produktion QS Ölplattformen Umwelt Wartung Instandhaltung Messeaufbau Automobilindustrie Ladenbau Straßenbau Gebäudebau Elektroanlagenbau Feuerfeste Industrie Holzbearbeitung Schifffahrt Thermische Abfallverwertung Anwendungsgebiete aus dem Bereich der Dienstleistungen After Sales Wissenschaft Bildungswesen Rechtswesen Umwelt Versicherung Immobilienmakler Öffentlicher Dienst Polizei, Feuerwehr, THW Pannendienst Gutachter Energieversorger Prüfung von Maschinen Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit Anlagen- und Video-Überwachung Anwendungsgebiete in der Medizin Telemedizin Bildungswesen Live Ferndiagnose Bildanalyse Ferndiagnosen Kliniken Krankenhäuser Anbindung von Notärzten green earth it Soft- und Hardware Vertriebs GmbH V /08 Seite 5

6 Kontakt Systemvoraussetzungen Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder Windows 8.1 Minimum 0,5 GB RAM 1GHz CPU 150 kbps Upload und Download Empfohlen Webcam und Mikrophon 1 GB RAM 1,25 GHz Dual CPU 500 kbps Upload und Download green earth it Soft- und Hardware Vertriebs GmbH V /08 Seite 6

Anleitung zum HD-Streaming

Anleitung zum HD-Streaming Anleitung zum HD-Streaming Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis 1.Vorwort...3 2.Systemvoraussetzungen... 3 2.1Flash Media Live Encoder...3 2.2Wirecast 4... 4 3.Download und Installation...4 3.1Flash Media

Mehr

Fernwartung, Remote Support, Fernzugriff und Home Office

Fernwartung, Remote Support, Fernzugriff und Home Office Mehr als 100 Millionen Anwender Die sympathische Komplettlösung für Fernwartung, Remote Support, Fernzugriff und Home Office Einfach, schnell und sicher über das Internet 1 Einfach und schnell über das

Mehr

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen:

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Seite 2 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 2 Seite 3 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 5 Seite 4 bis 5.000 Wohneinheiten und mehr als 10 Seite 5 bis 15.000 Wohneinheiten

Mehr

INDEX. Netzwerk Überblick. Benötigte Komponenten für: Windows Server 2008. Windows Server 2008 R2. Windows Server 2012

INDEX. Netzwerk Überblick. Benötigte Komponenten für: Windows Server 2008. Windows Server 2008 R2. Windows Server 2012 INDEX Netzwerk Überblick Benötigte Komponenten für: Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) Windows SQL Server 2012 Client Voraussetzungen

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen INDEX Netzwerk Überblick Benötigte n für: Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) Windows SQL Server 2012 Client Voraussetzungen

Mehr

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen:

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Seite 2 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 2 Seite 3 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 5 Seite 4 bis 5.000 Wohneinheiten und mehr als 10 Seite 5 bis 15.000 Wohneinheiten

Mehr

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013

Produktpräsentation imeet im Business Marketplace. Darmstadt, Dezember 2013 Produktpräsentation imeet im Business Marketplace Darmstadt, Dezember 2013 imeet Konferenzen unkompliziert durchführen Überblick Unbegrenzte Audio-/ Videokonferenzen mit bis zu 15 Teilnehmern gleichzeitig

Mehr

OpenScape Web Collaboration

OpenScape Web Collaboration OpenScape Web Collaboration Der schnellste und einfachste Weg, um zusammenzuarbeiten, zu teilen und Online-Support zu leisten Patric Büeler, Consultant Zürich, 18. November 2014 Agenda Kernaussagen Geschäftliche

Mehr

Systemvoraussetzungen und Installation

Systemvoraussetzungen und Installation Systemvoraussetzungen und Installation Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Einleitung... 2 2. Einzelarbeitsplatzinstallation... 3 3. Referenz: Client/Server-Installation... 5 3.1. Variante A:

Mehr

Secure Advisor. Die All-in-One Supportlösung. Einfach & sicher.

Secure Advisor. Die All-in-One Supportlösung. Einfach & sicher. Secure Advisor Die All-in-One Supportlösung. Einfach & sicher. Secure Advisor Online-Support in Perfektion Schnelle und einfache Fernwartung überall Was am Telefon oft kompliziert klingt, ist mit einem

Mehr

Vodafone Conferencing. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten

Vodafone Conferencing. Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten Stellen Sie sich vor, Sie könnten Aufwand und Kosten reduzieren, um mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten Räumlich getrennte Teams effektiver führen, Reisekosten reduzieren, Präsentationen verbessern und

Mehr

INHALT. 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen. 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen

INHALT. 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen. 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen INHALT 1. Einführung in Ideal Administration v4 Allgemeine Software-Beschreibung Visuelle 2. Zentrale Verwaltung von NT-, 2000- und 2003-Domänen 3. Schnelle und sichere Fernsteuerung von Servern und Arbeitsstationen

Mehr

TIA - Rechenzentrum. Systemvoraussetzungen

TIA - Rechenzentrum. Systemvoraussetzungen TIA - Rechenzentrum Systemvoraussetzungen Version 1.2 Stand 13.06.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Hinweis... 3 2 Software... 3 2.1 Z-Atlas Einfuhr... 3 2.1.1 Clienteinstellungen... 3 2.2 Z-ATLAS AES & Z-ATLAS

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-220 Fax: +49 [0] 89 66086-225 e-mail: domus4000@domus-software.de

Mehr

Konferenzsystem Adobe Connect

Konferenzsystem Adobe Connect Konferenzsystem Adobe Connect Adobe Connect ist eine Software, um Online-Konferenzen durchzuführen. Sie erzeugt «Räume» für die webgestützte Zusammenarbeit. Innerhalb eines solchen Raumes können die Teilnehmenden

Mehr

Die sympathische Komplettlösung für. Meetings, Präsentationen, Schulungen und Teamarbeit. Ganz einfach und bequem über das Internet

Die sympathische Komplettlösung für. Meetings, Präsentationen, Schulungen und Teamarbeit. Ganz einfach und bequem über das Internet Die sympathische Komplettlösung für Meetings, Präsentationen, Schulungen und Teamarbeit Ganz einfach und bequem über das Internet 1 Online-Meetings und -Präsentationen Zeit effizient nutzen und dabei Geld

Mehr

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014

Preisliste für gewerbliche Kunden. Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Hardware Preise in Euro gültig ab 01.11.2014 Artikel Intra2net Appliance Eco Endkunden I2N-AEC-100 Intra2net Appliance Eco - 2GB RAM - 1x 1TB HDD - 4x LAN - Desktop Software vorinstalliert - Lizenz für

Mehr

Disease-Management. Das Praxistool für edmp

Disease-Management. Das Praxistool für edmp Disease-Management Das Praxistool für edmp Mit der KBV-zertifizierten Software DMP-Assist von CompuGroup Medical erhalten Sie auf Basis des aktuellsten Standes der Wissenschaft die ideale Unterstützung,

Mehr

Kommunikation intelligent steuern. UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists. Systemvoraussetzungen

Kommunikation intelligent steuern. UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists. Systemvoraussetzungen Kommunikation intelligent steuern UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Unsere UpToNet Lösung ist für den Betrieb im Netzwerk (Client/Server Methode) oder

Mehr

Vodafone Conferencing Kurzanleitung

Vodafone Conferencing Kurzanleitung Vodafone Benutzerhandbuch Vodafone Conferencing Kurzanleitung Eine kurze Einführung, um Vodafone Konferenzen zu erstellen, an Meetings teilzunehmen und durchzuführen Vodafone Conferencing Eine Kurzübersicht

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld

IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld IT digitalisiert die Industrie - Wertbeitrag der IT im Maschine-zu-Maschine Umfeld 11. November 2014 Jan Hickisch, Unify VP Global Solution Marketing (@JHickischBiz) IT und NW2W treiben Veränderungen in

Mehr

Präsentationen und Konferenzen. FastViewer Presented 2. FastViewer Confered 3. FastViewer Supported 4 FastViewer Remoted 5

Präsentationen und Konferenzen. FastViewer Presented 2. FastViewer Confered 3. FastViewer Supported 4 FastViewer Remoted 5 Preisliste Inhalt Präsentationen und Konferenzen Seite FastViewer Presented 2 FastViewer Confered 3 Fernwartung und Support FastViewer Supported 4 FastViewer Remoted 5 Alle Lösungen im Überblick 6 Erweiterungen

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 e-mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

Vodafone Conferencing Meetings durchführen

Vodafone Conferencing Meetings durchführen Vodafone Benutzerhandbuch Vodafone Conferencing Meetings durchführen Ihre Schritt-für-Schritt Anleitung für das Durchführen von Meetings Vodafone Conferencing Meetings durchführen Kurzübersicht Sie können

Mehr

Systemvoraussetzung. ReNoStar Verbraucherinsolvenz. Stand: August 08

Systemvoraussetzung. ReNoStar Verbraucherinsolvenz. Stand: August 08 Systemvoraussetzung ReNoStar Verbraucherinsolvenz Stand: August 08 Software ReNoStar 1.) Hardwarekonfiguration Sicherheitshinweis: Der Server ist in einem eigenem klimatisierten Raum aufzustellen. Er sollte

Mehr

Installationsvoraussetzungen

Installationsvoraussetzungen Installationsvoraussetzungen Betriebssysteme Der Cordaware bestinformed Infoserver kann auf folgenden Microsoft Betriebssystemen installiert werden: Windows 2000 Windows XP Windows Vista Windows 7 Windows

Mehr

Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN)

Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN) Software zur Anbindung Ihrer Maschinen über Wireless- (GPRS/EDGE) und Breitbandanbindungen (DSL, LAN) Definition Was ist Talk2M? Talk2M ist eine kostenlose Software welche eine Verbindung zu Ihren Anlagen

Mehr

INTERNET-SICHERHEIT SICHERHEITSPAKET INSTALLATION

INTERNET-SICHERHEIT SICHERHEITSPAKET INSTALLATION Systemvoraussetzungen: Microsoft Windows 7: 32- oder 64-Bit-Prozessor, 2 GHz RAM (Minimum): 2 GB 250 MB verfügbarer Festplattenplatz Microsoft Vista mit installiertem Service Pack 2: 32- oder 64-Bit-Prozessor

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

Linda Eichner und Asha Elayaperumal 25.01.13

Linda Eichner und Asha Elayaperumal 25.01.13 Linda Eichner und Asha Elayaperumal 25.01.13 Übersicht Was ist Teamviewer? Unternehmen Anwendung Programme Kosten Sicherheit Alternativen Fernsteuerung Eigene Stellungsnahme 2 Was ist Teamviewer? Desktop-Sharing-

Mehr

Systemvoraussetzungen myfactory

Systemvoraussetzungen myfactory Systemvoraussetzungen myfactory Hinweis: Die Funktionsfähigkeit des Systems können wir bei Einsatz von nicht freigegebener (BETA)-Software nicht gewährleisten. 1 Einzelplatzversion 1.1 Hardware Prozessor

Mehr

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013

securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 securemsp CloudShare Encrypted File Transfer & Collaboration Platform Secure-MSP GmbH 2013 Häufig gestellte Fragen... Wie geben wir unseren Zweigstellen Zugang zu sensiblen Daten? Wie komme ich unterwegs

Mehr

Unser Weg einer effektiven Zusammenarbeit

Unser Weg einer effektiven Zusammenarbeit Unser Weg einer effektiven Zusammenarbeit Unsere Methodik einer effizienten und reibungslosen Kommunikation während des gesamten Projektverlaufs von der Projektidee bis zur Inbetriebnahme Stand: Februar

Mehr

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt.

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Qubus 2003 Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Der Vorteil dabei: Ausdrucksformen wie Gestik und Mimik können wie im direkten

Mehr

Der Einsatz Virtueller Klassenräume. Am Beispiel des Virtuellen Klassenraums SmileTiger

Der Einsatz Virtueller Klassenräume. Am Beispiel des Virtuellen Klassenraums SmileTiger Der Einsatz Virtueller Klassenräume Am Beispiel des Virtuellen Klassenraums SmileTiger Was ist eigentlich ein Virtueller Klassenraum? Live kommunizieren über das Internet Arbeitsplatzrechner als Kommunikationszentrale

Mehr

RED CAD APP. Elektro Stromlaufplan Grundrisszeichnen Symbolcreator

RED CAD APP. Elektro Stromlaufplan Grundrisszeichnen Symbolcreator RED CAD APP Elektro Stromlaufplan Grundrisszeichnen Symbolcreator Als Branchenlösung reduziert RED CAD APP die Komplexität eines CADs auf die Einfachheit des Planungstools für die Elektrotechnik. Die professionelle

Mehr

AS-Call / Ecotalk Online-Meetings Anleitung & Systemvoraussetzungen, 2015

AS-Call / Ecotalk Online-Meetings Anleitung & Systemvoraussetzungen, 2015 AS-Call / Ecotalk Online-Meetings Anleitung & Systemvoraussetzungen, 2015 Anleitung für Webkonferenzen - Die wichtigsten Infos auf einen Blick Online-Meetings, Online-Beratungen und Webinare Der Weg zur

Mehr

Anforderungen und Technische Möglichkeiten zu TheraPlus

Anforderungen und Technische Möglichkeiten zu TheraPlus Anforderungen und Technische Möglichkeiten zu TheraPlus Stand: 05-2017 Inhaltsverzeichnis I. Technische Voraussetzungen... 2 Hardware-Voraussetzungen... 2 Netzwerk... 2 Empfohlener Internetanschluss...

Mehr

Systemvoraussetzungen 13.3

Systemvoraussetzungen 13.3 Systemvoraussetzungen 13.3 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR August 2013 Systemvoraussetzungen 13.3 Seite 2 / 9 1 Allgemeines Der Support der CMI-Produkte richtet sich nach der Microsoft Support Lifecycle

Mehr

PlaceCam 3. Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X. Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH

PlaceCam 3. Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X. Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH PlaceCam 3 Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH Die daviko GmbH 2001 Gründung der daviko GmbH als Spinoff der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft

Mehr

Cisco AnyConnect VPN Client - Anleitung für Windows7

Cisco AnyConnect VPN Client - Anleitung für Windows7 Cisco AnyConnect VPN Client - Anleitung für Windows7 1 Allgemeine Beschreibung 2 2 Voraussetzungen für VPN Verbindungen mit Cisco AnyConnect Software 2 2.1 Allgemeine Voraussetzungen... 2 2.2 Voraussetzungen

Mehr

TeamViewer - Fernwartung & Online-Meeting Tool

TeamViewer - Fernwartung & Online-Meeting Tool TeamViewer - Fernwartung & Online-Meeting Tool 1. Was ist eine Fernwartungssoftware (engl. Remote Administration Tool)? Eine Fernwartungssoftware zeigt den Bildschirminhalt eines entfernten Rechners auf

Mehr

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Aktivierung der Produktschlüssel in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Kritik, Kommentare & Korrekturen Wir sind ständig bemüht, unsere Dokumentation zu optimieren und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Mehr

Fernwartung von Mac OS 9 u. X per VNC

Fernwartung von Mac OS 9 u. X per VNC Fernwartung von Mac OS 9 u. X per VNC Inhalt: Was ist VNC, und was bringt es uns? Vorraussetzungen Welche Schwierigkeiten warten auf uns IP- Adresse, per Mail, DynDNS Wie installieren wir VNC Server, Client

Mehr

Z- Software Informationen Modularer Aufbau und Einsatzmöglichkeiten

Z- Software Informationen Modularer Aufbau und Einsatzmöglichkeiten Z- Software Informationen Modularer Aufbau und Einsatzmöglichkeiten Z- DBackup Freeware für den Privatgebrauch Die hier angebotenen Freeware Programme (Standard- Versionen) sind Freeware für den Privatgebrauch,

Mehr

Nutzungsanleitung - CME Videokonferenz über Teamviewer. Erstellt Fachprüfung QM-Prüfung Freigabe Abteilung CME Projekt GmbH

Nutzungsanleitung - CME Videokonferenz über Teamviewer. Erstellt Fachprüfung QM-Prüfung Freigabe Abteilung CME Projekt GmbH von 9 Dokument Nr.: Dokument Titel: Nutzungsanleitung - Erstellt Fachprüfung QM-Prüfung Freigabe Abteilung CME Projekt GmbH Name G. Heyn Datum.02.204 Unterschrift Rev. Seite/Abschn. Art der Änderung und

Mehr

Die Texte, Bilder und Audioaufnahmen sind entnommen aus: Planet 1, Kursbuch: ISBN 978 3 19 001678 5 Planet DVD: ISBN 978 3 19 281678 9

Die Texte, Bilder und Audioaufnahmen sind entnommen aus: Planet 1, Kursbuch: ISBN 978 3 19 001678 5 Planet DVD: ISBN 978 3 19 281678 9 Die Texte, Bilder und Audioaufnahmen sind entnommen aus: Planet 1, Kursbuch: ISBN 978 3 19 001678 5 Planet DVD: ISBN 978 3 19 281678 9 Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung

Mehr

SiriusDataCS Installationsanleitung. SiriusDataCS Installation. 11.11.2013 Seite 1 / 12

SiriusDataCS Installationsanleitung. SiriusDataCS Installation. 11.11.2013 Seite 1 / 12 SiriusDataCS Installation 11.11.2013 Seite 1 / 12 Inhalt I. INSTALLATIONSSZENARIEN... 3 II. SYSTEMVORAUSETZUNGEN... 4 1. INSTALLATION MICROSOFT SQL DATENBANK... 5 1.1. ANDERE VERSIONEN DES MICROSOFT SQL

Mehr

PHSt VPN Verbindung für Studierende der Berufspädagogik

PHSt VPN Verbindung für Studierende der Berufspädagogik PHSt VPN Verbindung für Studierende der Berufspädagogik Inhalt: 1 Was ist VPN?... 1 2 Voraussetzungen für den Zugriff von zu Hause... 1 3 Windows 7... 2 3.1 Einrichtung Windows 7, Windows VISTA oder Windows

Mehr

Hardware-Empfehlungen PrefSuite V2008

Hardware-Empfehlungen PrefSuite V2008 Hardware-Empfehlungen PrefSuite V2008 Für Versionsstand PrefGest 2008.1.0.1142 Im Folgenden die von PrefSuite vorgeschlagenen Voraussetzungen: Systemvoraussetzungen für den SQL-Server Systemvoraussetzungen

Mehr

Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt

Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt ISIS MED Systemanforderungen (ab Version 7.0) Client: Bildschirm: Betriebssystem: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares Produkt min. 2048 MB RAM frei Webserver min 20. GB ISIS wurde entwickelt

Mehr

PHSt VPN Verbindung für ZIDA Mitarbeiter/innen

PHSt VPN Verbindung für ZIDA Mitarbeiter/innen PHSt VPN Verbindung für ZIDA Mitarbeiter/innen Inhalt: 1 Was ist VPN?... 1 2 Voraussetzungen für den Zugriff von zu Hause... 1 3 Windows 7... 2 3.1 Einrichtung Windows 7 und Windows VISTA... 2 3.2 Herstellung

Mehr

FastViewer v3 bei der TechniData IT-Service GmbH

FastViewer v3 bei der TechniData IT-Service GmbH FastViewer v3 bei der TechniData IT-Service GmbH Benutzeranleitung für das Kundenmodul der Desktop Sharing Anwendung FastViewer Der Inhalt des vorliegenden Dokumentes ist geistiges Eigentum der Firma TechniData

Mehr

Instant Meeting. Der Konferenzraum von heute. Einfach & sicher.

Instant Meeting. Der Konferenzraum von heute. Einfach & sicher. Instant Meeting Der Konferenzraum von heute. Einfach & sicher. Instant Meeting Der Konferenzraum von heute Treffen Sie sich einfach überall und zu jeder Zeit Ob Online-Meetings, interaktive Webkonferenzen

Mehr

u-link Systemanforderungen und Leistungsumfang V1.01, Dezember 2015

u-link Systemanforderungen und Leistungsumfang V1.01, Dezember 2015 u-link Systemanforderungen und Leistungsumfang V1.01, Dezember 2015 12/16/15 1 Revisionsverlauf Version Datum Änderung 1.0 11/2015 Erstausgabe 1.01 12/2015 Ergänzungen Entry Version Kontaktadresse Weidmüller

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH Die flexible Push Lösung für Emails und Daten Was ist das Besondere an der Lösung? Push Lösung für GPRS/UMTS-fähige Windows Mobile PocketPCs Push von Emails (POP3, IMAP) Push von Daten (z.b. Daten, Dokumente,

Mehr

Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2

Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Basis: HiScout 2.5 Datum: 17.06.2015 14:05 Autor(en): HiScout GmbH Version: 1.1 Status: Freigegeben Dieses Dokument beinhaltet 13 Seiten.

Mehr

Technische Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen Technische Voraussetzungen Um NextPhysio Videos abspielen zu können, müssen ihr Computer und ihre Internetverbindung bestimmte Anforderungen erfüllen. Hier finden Sie alles - übersichtlich aufbereitet

Mehr

Application Layer Gateway

Application Layer Gateway Gesicherte Videokonferenzen mit einem Application Layer Gateway Karl-Hermann Fischer Sales Consultant fischer@gsmue.pandacom.de 1 Das Unternehmen Systemintegrator und Dienstleister im Bereich der Netzwerke

Mehr

HighSecurity-Backup Installations-Anleitung. Elabs AG

HighSecurity-Backup Installations-Anleitung. Elabs AG HighSecurity-Backup Installations-Anleitung Elabs AG Stand: 8.12.2011 INHALT VORAUSSETZUNGEN: Was Sie beachten sollten Seite 3 INSTALLATION: In 10 Schritten rundum sicher Seite 6 SUPPORT: Noch Fragen oder

Mehr

PDF-Server mit Vista- und 64-Bit-Support

PDF-Server mit Vista- und 64-Bit-Support Pressemeldung August 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm

Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm SINUMERIK 828D mit UltraVNC-Viewer auf Notebook In vielen Fällen kann es nützlich sein, den SINUMERIK HMI auf einen externen

Mehr

Disease- Management. CGM verbindet. Das Praxistool für edmp. André Brzenska, Berlin

Disease- Management. CGM verbindet. Das Praxistool für edmp. André Brzenska, Berlin Disease- Management. Das Praxistool für edmp CGM verbindet. André Brzenska, Berlin CGM DMP-ASSIST. Das Praxistool für edmp! Mit der KBV-zertifizierten Software CGM DMP-Assist von CompuGroup Medical erhalten

Mehr

INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen

INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen INNOTask, INNOCount, INNORent, INNOSpace, INNOCar Installationsanforderungen Server Betriebssystem: MS Server 2003 und 2008 Datenbank: MS SQL 2000 bis 2008 Mindestens 512 MB RAM und 1 GHz CPU, ausreichend

Mehr

Vidia Nutzer. Vidia Die neue Videokonferenzlösung. Quickstart Guide. 1. Vidia Nutzer werden. 2. Zu einer Vidia Konferenz einladen

Vidia Nutzer. Vidia Die neue Videokonferenzlösung. Quickstart Guide. 1. Vidia Nutzer werden. 2. Zu einer Vidia Konferenz einladen Quickstart Guide Vidia Nutzer 1. Vidia Nutzer werden Unter www.swisscom.ch/vidia können Sie einen Vidia Trial-Account erstellen, den Sie 30 Tage lang kostenlos nutzen können. Falls Sie Vidia in Ihrem Team

Mehr

Hardware- und Softwarevoraussetzungen

Hardware- und Softwarevoraussetzungen Hardware- und Softwarevoraussetzungen Inhaltsverzeichnis 1 Einzelarbeitsplatz...1 1.1 Mindestvoraussetzung...1 1.2 Empfohlene Systemkonfiguration...1 2 Einzelarbeitsplatz mit mobiler Zeiterfassung...1

Mehr

Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0

Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0 Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0 CMIAXIOMA Release 15.0 Seite 2/12 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 4 1.1 Support Lifecycle Policy... 4 1.2 Test Policy... 4 1.3 Systemübersicht... 5 2 Softwarevoraussetzungen...

Mehr

Live Shopping Advisor (LSA) Eigenschaften

Live Shopping Advisor (LSA) Eigenschaften Der THINK5 Live Shopping Advisor ermöglicht durch den Einsatz der innovativen LSA-Technologie den aktiven Verkauf durch persönliche Echtzeit-Kundenberatung auf Verkaufs-Websites und in Online-Shops. Dies

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit

Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit Online Zusammenarbeit Kapitel 9 Gesamtübungen Gesamtübung 1 Online Zusammenarbeit Fragenkatalog Beantworten Sie die folgenden theoretischen Fragen. Manchmal ist eine Antwort richtig, manchmal entscheiden

Mehr

Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0

Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0 Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0 CMIAXIOMA Release 15.0 Seite 2/12 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 4 1.1 Support Lifecycle Policy... 4 1.2 Test Policy... 4 1.3 Systemübersicht... 5 2 Softwarevoraussetzungen...

Mehr

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update)

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update) Grundkonfiguration Ein Computer ist kein Überding das alles kann und immer funktioniert. Das kann ein Computer erst dann wenn die Hard- und Software auf dem neusten Stand ist. Die moderne Software von

Mehr

Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von California.pro

Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von California.pro Hardware- und anforderungen für die Installation von California.pro In diesem Dokument werden die Anforderungen an die Hardware und zum Ausführen von California.pro aufgeführt. Arbeitsplatz mit SQL Server

Mehr

Technische Dokumentation winsolvenz.p3

Technische Dokumentation winsolvenz.p3 Technische Dokumentation winsolvenz.p3 Inhalt Inhalt 1 Einsatz im LAN...2 2 Einsatz mit Außenstandorten...5 3 TCP/IP-Grundlagen für den Einsatz von WINSOLVENZ.NET...8 4 Systemvoraussetzungen...10 4.1

Mehr

Fastviewer Remote Support & Präsentation - Teilnehmer

Fastviewer Remote Support & Präsentation - Teilnehmer Fastviewer Remote Support & Präsentation - Teilnehmer Februar 2015 Version 0.6 Stand: 01.12.2008 DACHSER GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis 1 Starten des Teilnehmerprogramms... 3 2 Teilnahme an einer Präsentation...

Mehr

Ausgabe 09/2012. Big-LinX The Remote Service Cloud Fernwartung und Ferndiagnose für Maschinen und Anlagen

Ausgabe 09/2012. Big-LinX The Remote Service Cloud Fernwartung und Ferndiagnose für Maschinen und Anlagen Ausgabe 09/2012 Big-Lin The Remote Service Cloud Fernwartung und Ferndiagnose für Maschinen und Anlagen Big-Lin Weltweit sicher vernetzt Big-Lin VPN-RendezvousServer Servicetechniker VPN-Rendezvous-Server

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

Systemvoraussetzungen winvs office winvs advisor

Systemvoraussetzungen winvs office winvs advisor Systemvoraussetzungen winvs office winvs advisor Stand Januar 2014 Software für die Versicherungsund Finanzverwaltung Handbuch-Version 1.8 Copyright 1995-2014 by winvs software AG, alle Rechte vorbehalten

Mehr

FastViewer - die geniale Lösung, die verbindet. weltweit und zu jeder Zeit. 02.08.2013 FastViewer GmbH

FastViewer - die geniale Lösung, die verbindet. weltweit und zu jeder Zeit. 02.08.2013 FastViewer GmbH FastViewer - die geniale Lösung, die verbindet weltweit und zu jeder Zeit. 0 Kurzbeschreibung Die ideale Lösung zur perfekten Kommunikation für weltweiten Support. Zeigen, visualisieren und schulen Sie

Mehr

Safe Exam Browser (SEB)

Safe Exam Browser (SEB) Safe Exam Browser (SEB) Weiterentwicklung von SEB Roadmap SEB 2012 Daniel Schneider (schneider@let.ethz.ch) 1 Entwicklungsschwerpunkte SEB2012 Usability weiter verbessern Prüfungen auf privaten studentischen

Mehr

Datenrettung mit Vista- und Macintosh-Support

Datenrettung mit Vista- und Macintosh-Support Pressemeldung September 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Business / Enterprise Single User Lizenz. Editionen vergleichen. Funktionen

Business / Enterprise Single User Lizenz. Editionen vergleichen. Funktionen Business / Enterprise Single User Lizenz Editionen vergleichen Funktionen Gleichzeitiges Arbeiten an verschiedenen Projekten Pläne einzeln importieren (jpg/pdf-format) Massenimport von Plänen Räume manuell

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.1 Stand 10 / 2013 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Technische Dokumentation Winsolvenz.p3

Technische Dokumentation Winsolvenz.p3 Technische Dokumentation Winsolvenz.p3 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise zum Dokument... 2 2 Einsatz im LAN... 2 STP Management-Konsole... 2 winsolvenz.p3 Client Updater... 2 winsolvenz.p3

Mehr

Spontaner Bildaustausch: sicher - einfach - innovativ

Spontaner Bildaustausch: sicher - einfach - innovativ ITZ Medicom Seite 1 Spontaner Bildaustausch: sicher - einfach - innovativ Kann die sogenannte Cloud in Deutschland eine Lösung sein? Dipl.-Ing. Lothar Hoheisel, itz-medi.com, Willich Dipl.-Ing. Achim Klesen,

Mehr

IT-Service Unsere Leistungen im Überblick

IT-Service Unsere Leistungen im Überblick IT-Service Unsere Leistungen im Überblick Bei uns arbeiten keine Fachleute sondern nur Experten. Täglich stellen wir fest, dass sich Menschen mit schlecht funktionierenden IT-Systemen abfinden und der

Mehr

Technische Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen Technische Voraussetzungen Um NewMoove Videos abspielen zu können, müssen dein Computer und deine Internetverbindung bestimmte Anforderungen erfüllen. Hier findest du alles - übersichtlich aufbereitet

Mehr

Dokumentation QHMI Plug-In Manager

Dokumentation QHMI Plug-In Manager Dokumentation QHMI Plug-In Manager Version 2.0 Indi.Systems GmbH Universitätsallee 23 D-28359 Bremen info@indi-systems.de Tel + 49 421-989703-30 Fax + 49 421-989703-39 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

HTBVIEWER INBETRIEBNAHME

HTBVIEWER INBETRIEBNAHME HTBVIEWER INBETRIEBNAHME Vorbereitungen und Systemvoraussetzungen... 1 Systemvoraussetzungen... 1 Betriebssystem... 1 Vorbereitungen... 1 Installation und Inbetriebnahme... 1 Installation... 1 Assistenten

Mehr

ArcGIS Pro: Positionierung und Lizenzierung

ArcGIS Pro: Positionierung und Lizenzierung ArcGIS Pro: Positionierung und Lizenzierung Thomas Koblet t.koblet@esri.ch Esriuserforum.ch 26. März 2015 ArcGIS Plattform 10.3 Desktop Web Device ArcGIS Online Portal for ArcGIS Portal Server Inhalt und

Mehr

CloneManager Für Windows und Linux

CloneManager Für Windows und Linux bietet ein leicht zu bedienendes, automatisches Verfahren zum Klonen und Migrieren zwischen und innerhalb von physischen oder virtuellen Maschinen oder in Cloud- Umgebungen. ist eine Lösung für die Live-Migrationen

Mehr

Novo Interactive Tools Installationsanleitung

Novo Interactive Tools Installationsanleitung Inhalt RECHTLICHE HINWEISE... 3 1. EINLEITUNG... 4 1.1 Über Novo Interactive Tools... 4 1.2 Systemvoraussetzungen... 5 2. NOVO INTERACTIVE TOOLS INSTALLIEREN... 6 2.1 NIT auf dem PC installieren... 6 2.2

Mehr

Umstieg auf Windows 7 und erste Schritte

Umstieg auf Windows 7 und erste Schritte 1 / 26 Umstieg auf und erste Schritte David Mika Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.v. Donnerstag, den 29. April 2010 2 / 26 Themenüberblick 1 2 3 4 5 6 3 / 26 Microsoft Betriebssystem

Mehr

Datensicherung im Unternehmen

Datensicherung im Unternehmen Datensicherung im Unternehmen Mit highspeed Internet sichern Sie Ihre Daten verlässlich und schnell. Professionelle Lösung für Unternehmen a Risikofaktor Haben Sie sich folgende Frage schon einmal gestellt?

Mehr

BeamYourScreen Sicherheit

BeamYourScreen Sicherheit BeamYourScreen Sicherheit Inhalt BeamYourScreen Sicherheit... 1 Das Wichtigste im Überblick... 3 Sicherheit der Inhalte... 3 Sicherheit der Benutzeroberfläche... 3 Sicherheit der Infrastruktur... 3 Im

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz)

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einernetzwerklizenz. Dieses Dokument

Mehr