Magazin Ausgabe 1 Januar 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Magazin Ausgabe 1 Januar 2012"

Transkript

1 IMPULS! Magazin Ausgabe 1 Januar 2012 DEG Gehen Sie in Führung mit dem DEG-iCube! DATENNETZWERKTECHNIK Agfeo: Neues schnurloses Telefonsystem KONSUM Miele bringt erstmals Dampfbügelsystem auf den Markt HERSTELLER IM FOKUS Siteco: Innovatives Licht für Städte INSTALLATION Walther: Wandsteckdosen mit Push-In-Anschluss Hekatron: Rauchwarnmelder Genius H der Geniestreich INDUSTRIE Finder: Serie 39 das MasterINTERFACE Schutzgebühr 2,-

2 INHALTSVERZEICHNIS Titelbild: Siteco DL 20 LED (Bericht Seite 19) Mit freundlicher Genehmigung der Siteco Lighting GmbH. DEUTSCHE ELEKTRO-GRUPPE Seite 2 Inhaltsverzeichnis / Impressum Seite 3 Photovoltaik mit Erneuerbaren Energien in eine saubere Zukunft! Seite 4 Gehen Sie in Führung mit dem DEG-iCube! KONSUM Seite 14 AEG Haustechnik 50 Jahre AEG Favorit 50 Monate Garantie für Jubiläumsmodelle ProClean Favorit50 Seite 15 Neff Besseres Klima, weniger Verbrauch Neff Hauben-Vielfalt zeigt sich zukunftsorientiert Seite 16 Philips Drei auf einen Streich der neue AquaTrio ist mehr als nur ein Staubsauger! Seite 17 Miele IFA-Weltpremiere: Miele bringt erstmals Dampfbügelsystem auf den Markt Seite 24 Elso Mit ELSO MEDIOPT care den Zukunftsmarkt für Ruf- und Kommunikationssysteme erschließen Seite 25 Hekatron Rauchwarnmelder Genius H der Geniestreich Seite 26 Theben Das intelligente Haus entlastet: Dank des intelligenten LUXOR-Systems werden den Bewohnern viele lästige Handgriffe abgenommen Seite 27 Hensel Hensel macht fit für die Mobilität von morgen: Die Firma Hensel will mit dem neuen Produktpaket ENYSTATION Elektrofachleuten den Weg in die elektromobile Zukunft ebnen Seite 4-11 Aktuelles aus den DEG-Regionen DATENETZWERKTECHNIK Seite 12 Agfeo AGFEO Telekommunikation bringt ein neues schnurloses Telefonsystem auf den Markt Neu! AGFEO Systemtelefon ST 42 Seite 13 Devolo Effiziente Gebäudevernetzung mit dem dlan 200 AVpro DINrail Erster dlan -PLC- Adapter im Hutschienenformat IMPRESSUM Herausgeber: DEG Deutsche Elektro-Gruppe Elektrogroßhandel GmbH Bremer Str. 25, Nürnberg Kontakt: Auflage: Exemplare Erscheinungsweise: sechsmal jährlich Das Redaktionsteam: Redaktion: Hans-Peter Laukin Installation: Harald Strauck Industrie: Christian Kiessling Lichttechnik: Herbert Fellinger Konsum: Jutta Wittkamp, Elke Miederer Datennetzwerk- und Telekommunikationstechnik: Jürgen Reiss Gesamtherstellung: PM Werbeagentur GmbH Renzenbergstraße Schweppenhausen LICHTTECHNIK Seite 18 Schmitz-Leuchten Die Komplettlösung: Leuchten und Gipselemente aus einer Hand HERSTELLER IM FOKUS Seite 19 Siteco Innovatives Licht für Städte INSTALLATION Seite 20 Stiebel-Eltron Dezentral ist ideal auch bei der Trinkwasserverordnung Seite 21 Einfach intelligent: Berker IOS Die neue Einfachheit für intelligente Gebäudesteuerungen Seite 22 Walther Wandsteckdosen mit Push-In-Anschluss Neue Wandsteckdosen 130 SL / 131 SL mit kurzer Anschlusszeit Seite 23 Busch-Jaeger Nur 20 Sekunden: Wer den Vertriebsservice von Busch-Jaeger, ABB Stotz-Kontakt und Striebel & John anruft, hat innerhalb kürzester Zeit eine Antwort INDUSTRIE Seite 28 Siemens Neue Logikmodul-Baureihe mit Ethernet-Kommunikation und erweiterter Funktionalität Seite 29 Finder Serie 39 das MasterINTERFACE: Die Koppelrelais von morgen Geräusch- und verschleißfrei schalten Seite 30 Phoenix Contact Energiedaten-Management für Gebäude Komplette Lösung aus einer Hand Seite 31 Stahl Sicherheit weltweit: Akustische und visuelle Signalgeräte von R. STAHL 2 DEG DEUTSCHE ELEKTRO-GRUPPE

3 DEG Photovoltaik mit Erneuerbaren Energien in eine saubere Zukunft! Sehr geehrte Geschäftspartner, das Jahr 2011 war ein gutes Jahr für die Erneuerbaren Energien. Die einzelnen Sektoren kamen gut voran und insbesondere der Bereich der Photovoltaik spielte dabei eine tragende Rolle. Drei prägnante Begriffe bringen diese Entwicklungen auf den Punkt: Überraschend, herausfordernd, gewinnbringend. Überraschend, weil der Gesetzgeber zwar im Vorfeld angekündigt hatte, die Einspeisevergütung um ganze 15 Prozent zu reduzieren, dieses Vorhaben dann aber doch nicht in die Tat umsetzte. Herausfordernd, weil der Photovoltaik-Markt zum einen aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs hart umkämpft und zum anderen durch negative Medienberichte in Verruf gebracht wurde. Gewinnbringend, weil die geplante Reduzierung der Einspeisevergütung ausgesetzt wurde und die Modulpreise bis zu 30 Prozent fielen. Photovoltaik Wachstumsmarkt 2012 EU-Energiekommissar Günther H. Oettinger kündigte auf der Jahrestagung des Handelsblatts Erneuerbare Energien 2011 an: Die nächsten neun Jahre werden Investitionsjahre in die Infrastruktur für Energieeffizienz sein. Das Thema Energiewende ist in aller Munde und so liegen auch im Jahr 2012 gerade im Bereich der Photovoltaik große Chancen für das Elektro-Handwerk, denn sie gehört zu den Gewinnern auf dem Energiemarkt. Wolfgang Endres Leiter der DEG-Vertriebsregion Mitte-Ost Das Tempo mit dem sie sich auf dem Markt etablieren, ist etwa vergleichbar mit dem Aufkommen der Kernkraft in den 1970er und 1980er Jahren. Die Erneuerbaren werden künftig der am schnellsten wachsende Energieträger (zwischen 2010 und 2030 voraussichtlich jährlich 8,2 Prozent) sein und sie werden im Laufe des Jahrzehnts sogar Kohle und Kernkraft überholen. Schwer gefragt: Ganzheitliche Konzepte In Punkto Stromerzeugung gilt Photovoltaik unumstritten als Technologie des 21. Jahrhunderts. Sie ist die derzeit am schnellsten wachsende Technologie unter den erneuerbaren Energien. Die Kunden setzen dabei vor allem auf ganzheitliche Lösungen einzelne Bausteine werden kaum nachgefragt. Sie favorisieren etablierte und gut integrierte Photovoltaiksysteme mit einem Full-Service Konzept. Und die erfreuliche Nachricht: Die Kosten werden auch in den kommenden Jahren kontinuierlich sinken, denn sie folgen einer einfachen Logik: Je größer die Produktionsmenge, desto geringer die Herstellungskosten. Die Zukunft gehört denen, die sich den Herausforderungen stellen und wir unterstützen Sie gerne mit unserem Know-how und unserer Infrastruktur auf dem Weg in eine saubere Zukunft mit Erneuerbaren Energien! Auf nachhaltige und erfolgreiche Zusammenarbeit! Wolfgang Endres Leiter der DEG-Vertriebsregion Mitte-Ost klimaneutral gedruckt Zertifikatsnummer:

4 Gehen Sie in Führung mit dem DEG-iCube! Online-Tool liefert immer frische Infos direkt auf Ihren Bildschirm. Damit Sie am Ball bleiben! Das ist ein Hammerteam für uns: Gegen Portugal, Niederlande und Dänemark müssen wir uns im nächsten Jahr in der Vorrunde der Fußball-EM durchsetzen. Mit uns verpassen Sie nichts: Über unseren innovativen DEG-iCube sind sie immer bestens informiert. Alle Tore, alle Ergebnisse liefern wir Ihnen direkt auf Ihren Bildschirm. Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Lifestyle und das Neueste von der DEG gibt s natürlich auch! Online wird heutzutage gepunktet. Das gilt auch für die DEG. Das Internet ist eines der wichtigsten Medien für uns geworden. Schnell und unkompliziert können wir unseren Kunden somit optimal auf dem neusten Stand halten. Der DEG-iCube macht dies jetzt noch einfacher. Denn wer ihn installiert, wird gleich beim Start des Rechners über die wichtigsten News informiert. Sicher ist: Bei der Fußball-EM im kommenden Jahr verpassen Sie garantiert keinen Gänsehaut- Moment. Mit dem icube bringen wir Ihnen die Anzeigetafel aus dem Stadion direkt auf Ihren Bildschirm. Spielpläne, Zwischenstände, Ergebnisse und Torschützen können Sie sich per RSS- Feed anzeigen lassen und das sogar zusammen mit einem Toralarm. Was Ihnen angezeigt wird, entscheiden Sie selbst. Das Online-Programm liefert Ihnen kostenlos neben den Sport-News auch die neuesten Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Lifestyle von WELT ONLINE. Und das Beste: Mit dem innovativen Würfel bleiben Sie natürlich auch über wichtige DEG-Themen bestens informiert. Aktuelle Nachrichten, interaktive Kataloge und viele weitere Extras liefert der Cube gleich mit und bringt Sie damit auch über die Fußballwelt hinaus klar in Führung. Zudem haben Sie über den DEG-iCube einen direkten Zugriff auf den DEG-Onlineshop. Um das Tool nutzen zu können, müssen Sie lediglich den DEG-iCube auf Ihrem Rechner installieren schon kann es losgehen! Voraussetzung ist lediglich ein PC mit Internetanbindung sowie eine aktuelle Version des Adobe Flash-Players. Der Cube kann dann ganz bequem im Shop heruntergeladen werden. Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dann nach einmaliger Anmeldung übersichtlich aufbereitet auf einen Klick. Freuen Sie sich auf frische Informationen, packende Spiele und viele weitere Gänsehautmomente. DEG Mitte-Ost: Umzug der Niederlassung Schweinfurt Auf einer Gesamtfläche von rund m² wurde ein innovatives Konzept umgesetzt, das unsere Vorstellungen von Nachhaltigkeit verwirklicht ganz im Sinne von Blueway und nach den neuesten energetischen Richtlinien. Die elektrotechnische Infrastruktur der neuen Niederlassung wurde vollständig mit EIB/KNX ausgerüstet. Beleuchtungsanlagen mit LED- und Dali-Schaltungen sorgen im gesamten Gebäude für optimale Energieeffizienz. Die Tristesse karger Lagerräume ist im neuen Jahr endgültig Schnee von gestern, denn der freundliche und moderne Selbstbedienungs-Bereich kann sich wirklich sehen lassen. Die DEG-Niederlassung Schweinfurt/Sennfeld hatte diesmal besonderen Grund zur Freude auf das neue Jahr, denn sie bezog Anfang Januar 2012 erheblich komfortablere Räumlichkeiten. Das neue und hochmoderne Firmengebäude liegt nur wenige Meter vom alten Standort entfernt. Vieles ändert sich dadurch zum Besseren, doch Bewährtes und Gutes wie zum Beispiel auch die Anschrift bleibt beim Alten: Die Niederlassung Schweinfurt ist wie gewohnt unter der bisherigen Adresse erreichbar, kann aber von nun an ihren Kunden einige zusätzliche Annehmlichkeiten in Aussicht stellen. Die Kunden der DEG-Niederlassung Schweinfurt/Sennfeld sind herzlich eingeladen, die neue Filiale zu besichtigen und ihre hochmoderne elektrotechnische Infrastruktur zu nutzen. In den neuen Räumlichkeiten wird überzeugend präsentiert, was Elektrotechnik kann und welcher Komfort heute Standard ist. 4 DEG DEUTSCHE ELEKTRO-GRUPPE

5 DEG Mitte-Ost: Business und Small Talk zwischen Lebkuchen und fränkischer Mundart der 3. DEG-Weihnachtsmarkt DEG Mit dem 3. DEG-Weihnachtsmarkt 2011 konnten wir unseren Kunden auch im vergangenen Jahr wieder einen gelungenen Auftakt in die Adventszeit bieten. Mehr als Besucher aus den DEG-Regionen Mitte-Ost und Süd folgten unserer Einladung in die DEG-Niederlassung Nürnberg am 26. und 27. November Rund 100 Aussteller und Lieferanten aus dem Konsum- und Installationsbereich präsentierten Neues und Bewährtes aus ihrem Sortiment. Unsere Kunden nutzten diese willkommene Gelegenheit intensiv, um sich pünktlich zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts noch einmal einen Überblick über die umfangreiche Produktpalette der Branche zu verschaffen und hier und da auch noch ein kleines Schnäppchen für den privaten Gabentisch mit nach Hause zu nehmen. Zudem lockten attraktive Sonderkonditionen, die von einigen Ausstellern speziell zu diesem Anlass gewährt wurden, sowie eine Verlosung am Stand der Firma Gustav Klauke GmbH. Drei glückliche Gewinner konnten sich über hochwertige Preise freuen: 1. Preis: Erstausrüstertasche mit 22 Werkzeugen Fa. Pfaffenberger, Hemhofen 2. Preis: VDE Zangenset Fa.Stangl, Wackersdorf 3. Preis: Sechskantschlüsselsatz Fa. Morgenroth, Untersiemau Auch die DEG selbst war auf der Messe stark vertreten. Zu den gut besuchten Attraktionen aus dem Repertoire unseres Hauses gehörten dabei insbesondere Informationsangebote rund um die Themen Gebäudesystemtechnik, Erneuerbare Energien, Onlineshop und ECO SELECT. Ein buntes und vielfältiges Rahmenprogramm mit einem breiten Spektrum, das von Bekleidung über Schmuck und Accessoires bis hin zu Sportartikeln reichte, ergänzte das Angebot. Zwischen Lebkuchen und Weinverkostung, Häppchen und Kaffee in allen Variationen, konnten unsere Besucher in angenehmer und lockerer Atmosphäre neue Kontakte knüpfen und bestehende vertiefen. Neben kulinarischen Leckerbissen sorgten kleine Wellness-Inseln für Entspannung und Wohlbefinden. Dort konnten sich unsere Kunden zum Beispiel durch eine Hairstylistin fachkundig beraten lassen oder die Zeit für eine kurze Entspannung auf einer Massageliege nutzen. Auch der Christmas Shuttlebus, der am Samstag bei blauem Himmel und Sonnenschein stündlich zwischen dem Nürnberger Christkindlesmarkt und der DEG pendelte, wurde gerne in Anspruch genommen. Am Abend des ersten Veranstaltungstags amüsierten sich die gut gelaunten Gäste bei Musik und Sketchen in fränkischer Mundart. Hobby- Theaterspieler Fritz Nützel, ein Nürnberger Mitarbeiter der DEG, unterhielt das Publikum mit kabarettistischen Einlagen. Mit Marcel Holzheimer, dem Niederlassungsleiter der Filiale Hallstadt, konnten wir einen Sänger begrüßen, der bei der Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2011 einen respektablen Platz unter den ersten 25 belegt hatte. Alles in allem war der 3. DEG-Weihnachtsmarkt eine runde und sehr gelungene Veranstaltung. 5

6 DEG Mitte-Ost: Jubiläums-Hausmesse der DEG-Niederlassung in Königsee Am Samstag, den , lud die DEG-Niederlassung Königsee zur Jubiläums-Hausmesse ein. Bei sommerlichem Wetter feierten Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter das 20-jährige Bestehen des Hauses. Mehr als 350 Messebesucher sind dem Ruf zur traditionellen Messe gefolgt und ließen sich von 65 Lieferantenpartnern über die neuesten Trends, Produkte und Innovationen informieren. Die DEG präsentierte sich mit Informationsständen wie dem Online-Shop, dem E-Partner- sowie E-Business-Konzept und Erneuerbaren Energien. Die Seminare von Kathrein und Stiebel Eltron, mit den aktuellen Themen Praxis der SAT Digitalumstellung / Analogabstellung und Die Sonne grenzenlose Energie für unsere Zukunft waren beide voll besetzt. Wie immer war auch in diesem Jahr für das leibliche Wohl der Gäste, mit Thüringer Spezialitäten, bestens gesorgt. DEG Mitte-Ost: Umzug der Außenstelle Wutha-Farnroda Die Außenstelle Wutha-Farnroda, eine Zweigstelle des DEG-Standorts Königsee, war bis vor kurzem in relativ beengten Räumen ohne Abhollager beheimatet. Nun stehen uns freundliche, großzügige Räumlichkeiten und ein Lager mit einem Abholsortiment von ca Artikeln, in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung zur Verfügung, denn unsere neue Niederlassung liegt direkt an einer Durchfahrtsstraße. Die Feierlichkeiten zur offiziellen Eröffnung der Niederlassung fanden am von Uhr statt. Die Gäste wurden vom gesamten Team, bestehend aus Frau Halbreiter, Frau Lassok, Herrn Fritz, Herrn Kley, Herrn Richter, Herrn Fischer und Herrn Grimm, persönlich in Empfang genommen und willkommen geheißen. 140 Besucher sind unserer Einladung gefolgt und nahmen am Einweihungsfest teil. Auch 24 Lieferanten präsentierten sich vor Ort mit Ausstellungs- und Info- Ständen. v.l.n.r.: Robert Fritz, Carolin Lassok, Bernhard Schmidt, Martina Halbreiter, Bodo Gärtner, Michael Fischer, Hasso Richter, Tino Kley, Hans Grimm Die Veranstaltung hatte einiges an Highlights zu bieten wie zum Beispiel Seminare für unsere Kunden zu folgenden Themen: 1) Neue Sprachanlagen Busch-Jäger (Busch-Welcome) 2) Innovative Heizung mit Wärmepumpen von Dimplex 3) Fußbodenheizung/-kühlung von PYD Natürlich gehörte auch eine Tombola zu den Attraktionen unseres Einweihungsfestes. Die Gewinner konnten sich über folgende Preise freuen: 1. Kaffeevollautomat von Melitta 2. Klauke Erstausrüstertasche 3. Shiatsu-Sitzauflage von Beurer 4. DVD/MP3 Player von SiverCrest 5. Hair-Dryer von Remington 6. Elektronische Dartscheibe von Erac DEG-Infomappe Die neue Anschrift lautet: DEG-Außenstelle Wutha-Farnroda Ruhlaer Str Wutha-Farnroda 6 DEG DEUTSCHE ELEKTRO-GRUPPE

7 DEG DEG Mitte-Ost: Verkehrssicherheitstraining Vertriebsregion Nordbayern Thüringen und Siteco-Vertriebsteam Nordbayern Im Oktober 2011 kamen die Außendienstmitarbeiter und Niederlassungsleiter der Region Kornberger in den Genuss eines Fahrsicherheits-Trainings. Im Rahmen der ADM-Tagung in Schlüsselfeld konnten sie unter Anleitung erfahrener Trainer auf dem Gelände des neuen ADAC-Fahrsicherheitszentrums Fahrtechniken erproben, um im Ernstfall richtig und schnell zu reagieren. Das Training beinhaltete folgende Schwerpunkte: n Richtige Sitzposition, Lenk- und Blicktechnik im Slalomparcours n Verschiedene Bremsmethoden auf wechselweise griffigen und glatten Fahrbahnbelägen n Bremsen und Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen n Kurvenfahren in der Kreisbahn und dabei die Fliehkräfte" entdecken n Erprobung von Gegenmaßnahmen beim Über- und Untersteuern des Fahrzeugs n Simulation von plötzlich auftretenden Hindernissen mittels Wasserfontänen oder hochmodernen Drucklufthindernissen n Abfangen eines zum Ausbrechen gebrachten Fahrzeugs durch Einsatz einer Schleuderplatte Das Training wurde von den Teilnehmern sehr positiv aufgenommen und empfiehlt sich ganz besonders für Fahrer, die aufgrund hoher Kilometerleistungen einem überdurchschnittlichen Unfallrisiko ausgesetzt sind. Die Kosten werden bei Mitarbeitern, die mehr als km im Jahr für ihre Firma zurücklegen, einmalig von der Berufsgenossenschaft bezuschusst. Die Kurse des ADAC können auch privat gebucht werden und eignen sich hervorragend als Geschenk, zum Beispiel für Fahranfänger. Fahrsicherheits-Training für Kunden der DEG Mitte-Ost Vertriebsregion Sachsen Thüringen Sachsen Anhalt und Hager Vertriebsteam Sachsen-Thüringen Am Sonnabend den trafen wir uns mit unseren umsatzstärksten Hager-Kunden aus der Region, im Verkehrssicherheitszentrum am Sachsenring in Oberlungwitz. Unser Motto war Lernen durch Erleben und persönliche Grenzen kennen lernen. Die Stimmung am Sachsenring war perfekt, die Nachricht der Woche hatte bereits die Runde gemacht: der Sachsenring bleibt Grand Prix-Piste. Wir hatten beim gemeinsamen Frühstück und anschließender Fahrerbesprechung mit Einweisung, jede Menge Spaß und unser Instruktor Harald, seine Mühe die Truppe zu bändigen. Für die nötige Action sorgte modernste Technik, computergesteuerte Wasserfontänen ersetzten plötzlich auftauchende Hindernisse. Die Schleuderplatte brachte unsere Fahrzeuge in Bewegung ( Pirouetten ) und uns Fahrer, an unsere Grenzen. Höhepunkt war sicher, die beiden Abschlussrunden im Dunkeln über den Sachsenring zu fahren, leider hatte unser Instruktor Harald die Warnblinkanlage an und wir konnten uns nicht entschließen, links oder rechts zu überholen. Fazit: Es war ein erlebnisreicher Tag, wir haben unsere Kunden und unsere Grenzen besser kennen gelernt. Herzlichen Dank an die Organisatoren, Simone Herold und unseren Sponsor Firma Hager, Hans-Jürgen Binder. 7

8 DEG West: Herbstfest der Niederlassung Langenlonsheim Bei traumhaftem Spätsommerwetter feierte die Zentrale der DEG West am Freitag, den 30. September 2011 ein gelungenes Herbstfest. 85 Kunden und 8 Lieferanten waren der Einladung des DEG-Teams Langenlonsheim gefolgt. Sie nutzen die Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen und sich vor Ort über aktuelle Produkte zu informieren. Die Angebote waren höchst vielfältig und reichten von der Gebäudesystemtechnik über die Daten- und Fernmeldetechnik, GAEB und Onlineshop bis hin zum E-Partner- Konzept und der Lichttechnik. Auch die neusten Trends und Techniken an den Lieferantenständen stießen dabei auf reges Interesse seitens der Besucher. Besonders beeindruckt zeigten sich die Gäste von der Präsentation des bestückten Ausstellungsfahrzeugs LED on Tour von Osram und professionellen LED-Anwendungen. Schwerpunkte setzte das Herbstfest der Niederlassung Langenlonsheim insbesondere bei innovativen Lösungen für Shop-Beleuchtung und Warenpräsentation, Ambiente und Effektbeleuchtung. Aber natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Ab 11:00 Uhr vormittags wurde eine deftige Brotzeit mit Fassbier und Federweißer gereicht. Abgerundet wurde die insgesamt sehr erfolgreiche Veranstaltung schließlich passend zum Anlass durch eine herbstliche Gaumenfreude einem köstlichen Spanferkel mit Kartoffelfüllsel und Endiviensalat. DEG West: Werksbesuch bei der Glashütte Limburg Am 15. September 2011 besuchten die Mitarbeiter der DEG-Niederlassung Siegburg gemeinsam mit ihren Kunden die Glashütte Limburg. Die Glashütte mit Firmensitz in Limburg an der Lahn ist Teil eines Firmenverbandes, zu dem auch die Firmen BEGA und BOOM gehören. Nach der Begrüßung durch das Vertriebsteam der Glashütte wurde den Besuchern in einem anschaulichen Einführungsfilm ein erstes Bild über das kreative Handwerk der Glasherstellung und die Herstellung von Leuchten vermittelt. Die lebhaften Eindrücke von dem darin dokumentierten anspruchsvollen, handwerklichen Geschick wurden anschließend im Rahmen einer Werksbesichtigung weiter vertieft. Eine Spezialität der Glashütte Limburg ist das dreischichtige mundgeblasene Glas, das in der so genannten Hütte von Glasmachern angefertigt wird. Die Gäste aus Siegburg bekamen hier die einzigartige Gelegenheit, selbst ein eigenes kleines Glas zur Erinnerung einzublasen. Von der insgesamt dreistündigen Besichtigungstour tief beeindruckt ließen sich Gastgeber und Besucher ein gemeinsames Mittagessen schmecken und gingen dann gut gestärkt zum zweiten Teil der Veranstaltung über. Nach der Mittagspause durften die Teilnehmer den Mitarbeitern der Glashütte bei der Herstellung jener Werkzeuge über die Schulter schauen, die zum Beispiel für die benötigten Formen erforderlich sind. Denn neben der Glasherstellung und -verarbeitung fertigt oder bearbeitet die Glashütte Limburg auch alle übrigen Bestandteile, die bei der Herstellung von Leuchten Verwendung finden. Den krönenden Abschluss bildete die eindrucksvolle Vorstellung des umfangreichen Leuchtenprogramms der Glashütte Limburg und eine Feedbackrunde im Besprechungs- und Ausstellungsraum. Die Besucher traten ihre Rückreise mit dem gesicherten Wissen an, dass es sich bei den Leuchten der Glashütte Limburg um wahre Meisterwerke handwerklicher Glasmacherkunst und somit wirklich hochwertige Qualitätsprodukte handelt. 8 DEG DEUTSCHE ELEKTRO-GRUPPE

9 DEG DEG Nord: STARKE MARKE STARKE PARTNER Das Partnerforum 2011 Am 08. Oktober 2011 begrüßte die DEG Nord unter dem Motto STARKE MARKE STARKE PARTNER ihre Kunden zum Partnerforum Rund Personen aus insgesamt 950 Kunden-Firmen besuchten die Veranstaltung in der Messehalle 21 in Hannover. Auf rund 7000 qm präsentierten 120 Aussteller technische Neuheiten, Zukunftstrends, Innovationen und Traditionelles aus der Branche. Auch über das umfangreiche Dienstleistungsangebot der DEG Nord konnten sich die Messebesucher direkt an den Serviceständen informieren. Die Stände der ausstellenden Lieferantenpartner luden zu Fachgesprächen ein und waren kontinuierlich von Fachbesuchern frequentiert. Es wurden neue Kontakte geknüpft, bestehende vertieft und es fand ein reger Gedankenaustausch statt. Die DEG selbst präsentierte sich mit einem deutlich größeren Aktionsstand als im Vorjahr. Angesichts der Vielzahl der angeboten Produktofferten aus allen Warenbereichen blieben keine Wünsche offen. Motivierte Mitarbeiter aus den Filialen standen den Kunden in Verkaufsgesprächen mit Rat und Tat beiseite. Auf großes Interesse stieß vor allem die Präsentation der Weiterentwicklung des DEG-Eco Select- Beratungssystems auf dem E-Business-Stand. Premiere hatte das Eco Select-Konzept der DEG bereits im letzten Jahr auf dem Partnerforum der DEG Nord. Die DEG stellt ihren Kunden mit diesem speziellen Online-Tool eine universelle Beratungssoftware rund um das Thema Energieeffizienz zur Verfügung. Die Teilnehmer konnten sich außerdem mit folgenden Anwendungen näher vertraut machen: n Eco Living, unserem Informationsangebot zu energiesparenden Produkten und Lösungen im Privatgebäude n Eco Business, das über energiesparende Produkte und Lösungen im Bürogebäude informiert und unsere Angebotspalette seit 2011 bereichert n Eco Select, mit dem wir Ihnen einen kompetenten Berater in Energiefragen für Ihre Kunden an die Hand geben. Das umfangreiche Informationsangebot der DEG wurde außerdem ergänzt durch Präsentationen zur DEG-Katalog-App für das ipad, dem DEG-Mobile-Shop und den aktuellen Verbesserungen in der Benutzerfreundlichkeit des DEG- Shops. Ein eigener E-Partner-Stand vermittelte Know-how rund um unser E-Partner-Konzept. E-Partner- Vertragskunden konnten sich bei der Begrüßung über einen Gutschein freuen, der gegen eine große Auswahl an attraktiven Incentives eingelöst werden konnte. Auch das Gewinnspiel für E-Partner fand großen Zuspruch die glücklichen Gewinner erhielten 10 Welcome-Pakete. Abgerundet wurde dieser ereignisreiche Messetag schließlich mit einem Oktoberfest in der Münchner Halle Personen ließen es sich bei einem traditionellen Buffet mit bayrischen Schmankerl gut gehen und schwangen bis in den späten Abend hinein das Tanzbein. Wir bedanken uns bei unseren Kunden, den Partnern aus der Industrie und unseren Mitarbeitern für die Teilnahme und möchten Sie schon jetzt recht herzlich zum DEG-Partnerforum 2012 am in Hannover Messehalle 21 einladen. Anläßlich unseres Partnerforums hat die Firma Klauke am Messetag ein Gewinnspiel veranstaltet. Unter den Teilnehmern wurden hochwertige Preise verlost. Die glücklichen Gewinner sind: 1. Preis Klauke Erstausrüstertasche 22-tlg. KL920B22 Firma HIS GmbH in Wernigerode (DEG-Niederlassung Wernigerode) 2. Preis Klauke VDE-Schraubendreher-Set Griff + 11 Klingen KL 300 IS Firma Elektro-Meyer GmbH in Bodenwerder (DEG-Niederlassung Hameln) 3. Preis Klauke VDE-Schraubendreher-Set 6-tlg. KL 390 IS Firma Jörg Maretzki in Leiferde (DEG-Niederlassung in Braunschweig) Wir gratulieren allen Gewinnern! 9

10 DEG Nord: Kundenreise in die Goldene Stadt Prag Eine dreitätige Kundenreise in die faszinierende Hauptstadt der Tschechischen Republik veranstaltete die DEG Nord im November Mehr als 50 Personen traten die Reise per Flug aus Hannover, Hamburg und Berlin an. Erste Eindrücke von der Goldenen Stadt konnten die reiselustigen Nordlichter bereits am Anreisetag auf ihrer Busfahrt vom Flughafen Prag zum Hotel Jalta sammeln. Diese Impressionen wurden am ersten Tag der Reise durch eine Stadtbesichtigung weiter vertieft: In ausführlichen Rundgängen erwanderten sich die Teilnehmer die an Sehenswürdigkeiten so reiche Moldaumetropole. Sie nahmen sich dabei vor allem den historischen Stadtkern mit Wenzelsplatz und Karlsbrücke, dem Rathaus mit der astronomischen Uhr und schließlich auch noch die Prager Burg vor. Der zweite Tag blieb den Städtereisenden zur freien Gestaltung überlassen. Sie erkundeten je nach Geschmack und persönlicher Interessenlage das geschichtsträchtige Prag auf eigene Faust oder buchten eine Schiffsfahrt auf der Moldau bei strahlendem Sonnenschein. So individuell sich die Streifzüge an diesem Tag auch gestalteten, als die Reisegruppe schließlich am Tag darauf die Rückreise antrat, waren sich die Teilnehmer über eines einig: Prag mit seinen vielen Möglichkeiten ist auf jeden Fall immer eine Reise wert! DEG Nord: Näher am Kunden Umzug der Niederlassung Wernigerode Im September 2011 hat die DEG-Niederlassung Wernigerode neue Räumlichkeiten im Gewerbegebiet Dornbergsweg bezogen. Die Filiale befindet sich nun in zentraler Lage der Harzstadt Wernigerode und damit in direkter Nachbarschaft zu den wichtigsten DEG-Kunden in der Region. Die neue Niederlassung dokumentiert nicht nur die regionale Marktbedeutung der DEG, sondern ist gleichzeitig auch ein Ansporn für stetige Weiterentwicklung. Aus einem ehemaligen Autohaus entstand auf rund 400 qm eine repräsentative Niederlassung mit technisch anspruchsvoller Ausstattung wie zum Beispiel EIB und energieeffizienter Beleuchtung. Neben einem Verkaufsraum und einem Abhollager für ca Artikel steht nun auch ein neuer, freundlicher und komfortabler Schulungsraum, ausgerüstet mit modernster Technik, zur Verfügung, auf den das Team Wernigerode besonders stolz ist. Die DEG-Niederlassung organisiert jährlich etwa Kundenschulungen mit stets großer Resonanz und von nun an dürfen sich die Teilnehmer auf Seminare freuen, deren technisches Niveau den neuesten Standards entspricht. Die Ausstattung und Gestaltung der Räume trägt deutlich zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Außenstelle bei und ermöglicht unseren Kolleginnen und Kollegen fachkompetente und anschauliche Beratung direkt vor Ort. Die steigende Anzahl an Abholkunden seit dem Umzug bestätigt dieses Konzept. Auch im Jahr 2012 stehen weitere Veränderungen an. So wird der Niederlassung Wernigerode den Abholprozess durch die Umstellung des Lagers auf Barcode-Scanner noch effektiver gestalten. Die Vorbereitungen hierzu sind bereits abgeschlossen Eine offizielle Einweihungsfeier gemeinsam mit den Kunden und Lieferanten der Filiale findet im Frühjahr 2012 statt. 10 DEG DEUTSCHE ELEKTRO-GRUPPE

11 DEG DEG Süd: Kundenreise der Niederlassung Passau zum Weihnachtsmarkt der DEG in Nürnberg Die Reise zum Weihnachtsmarkt der DEG-Zentrale in Nürnberg stieß auch im Jahr 2011 wieder auf reges Interesse bei den Kunden der Filiale Passau. Mit 40 Teilnehmern reiste die Delegation am ersten Adventswochenende komfortabel mit dem Bus aus Südostbayern an. Der insgesamt sehr gelungene Mix aus Konsum und Installation kam bei den Besuchern aus der Dreiflüssestadt gut an. Sie genossen die entspannte Atmosphäre auf der vorweihnachtlichen Veranstaltung im DEG- Haus Nürnberg und nutzten den Messetag, um lockere Fachgespräche zu führen und sich einen Überblick über das vielfältige Angebot zu verschaffen. Unsere Kunden trafen dort nicht nur auf das umfangreiche Sortiment der elektrotechnischen Aussteller, sondern konnten zudem auf dem Schnäppchenmarkt und an Verkaufsständen aus den Bereichen Textilien, Schmuck und Accessoires ein wenig stöbern. Auch die Fachinformationen der DEG zum Beispiel zum E-Partner-Konzept und der hauseigene Stand zur Gebäudesystemtechnik fanden großen Anklang. Die Gäste aus Passau freuten sich vor allem auch über die günstige Gelegenheit, mit dem eigens dafür bereitgestellten Shuttle Bus in die Nürnberger Innenstadt zu fahren. So konnten sie ihren Ausflug bequem mit einem kleinen Abstecher zum berühmten Christkindlesmarkt kombinieren. DEG Süd: Erfolgreicher Abschluss der E-Partner-Akademie Das Seminar Bussysteme am 22. November 2011 bildete den Abschluss einer Reihe von Schulungen und Fortbildungen der E-Partner-Akademie der DEG im Jahr Großen Anklang fanden bei den Teilnehmern besonders die herstellerneutralen Seminare. Pro Quartal wurde abgestimmt auf die Themen des E-Partner-Journals jeweils ein Thema angeboten. Im vergangenen Jahr lag unser Fokus bei folgenden Themen: n Lichttechnik, n Datennetzwerke, n Einbruchmeldeanlagen und Bussysteme. Das erfolgreiche Schulungskonzept hat sich vor allem auch deswegen bewährt, weil es herstellerübergreifende Themen in einmaliger Weise behandelt. So können die Teilnehmer zum Beispiel in unseren praxisnahen Workshops auch selbst Hand anlegen und die erworbenen Kenntnisse unmittelbar umsetzen. Auch für 2012 steht eine Reihe weiterer Schulungen der DEG-E-Partner- Akademie auf unserer Agenda, zu denen wir Sie gerne herzlich einladen möchten. Nähere Informationen finden Sie unter 11

12 AGFEO AGFEO Telekommunikation bringt ein neues schnurloses Telefonsystem auf den Markt Das AGFEO DECT IP-System mit seinen DECT 60 IP-Telefonen ist durch seine flexible Systemarchitektur sowohl für kleinere Gebäude, als auch für den Einsatz auf großen Flächen bestens geeignet. Die AGFEO DECT IP-Basis wird über eine bestehende Netzwerkstruktur an eine AGFEO TK-Anlage angebunden und ist als großes Mehrzellensystem oder auch als einzelne Basis in einem kleineren System zu betreiben. Das System ist geeignet für AGFEO Kommunikationssysteme mit LAN-Modul 509/510. Die Stromversorgung wird über das vorhandene PoE-Netzwerk realisiert. Elektrosteckdosen in direkter Nähe der Basen werden nicht benötigt. Ohne PoE-Netzwerk können PoE-Adapter genutzt werden. Je nach Größe des zu versorgenden Bereiches lässt sich einfach die entsprechende Anzahl an Basen installieren. Egal ob eine einzelne Basis oder maximal 40 Basen im Mehrzellensystem das AGFEO DECT IP-System bietet genug Flexibilität um für alle Anwendungen gerüstet zu sein. Bis zu 10 Sprachkanäle je Basis und ein zentrales Telefonbuch mit bis zu 200 Einträgen auf das alle angemeldeten DECT 60 IP zugreifen können, untermauern den Premiumanspruch des AGFEO DECT IP-Systems. Das AGFEO DECT 60 IP Mobilteil unterstreicht in Design und Funktionalität den Premiumanspruch der neuen AGFEO DECT- Systemklasse. Vom 2 TFT Farbdisplay bis zum integrierten Messmodus zur einfachen Positionsbestimmung der DECT-Basen bietet das Mobilteil TOP-Design und Qualität. Neu! AGFEO Systemtelefon ST 42 AGFEO Telekommunikation bringt ein neues professionelles Systemtelefon mit 32 Bit Technologie auf den Markt. Sein integrierter Digitalport ermöglicht die Anschlussart S0 oder UP0 und durch die 32 Bit Technologie in Verbindung mit Hochleistungs- Signalprozessoren ist eine hohe Klangqualität per Telefonhörer und selbstverständlich auch im Freisprechmodus garantiert. Sieben Klingeltöne plus fünf Klingelmelodien im Wave-Format, inklusive Türgongsimulation, runden die tonalen Eigenschaften des AGFEO ST 42 positiv ab. Ein optionaler Anrufbeantworter (A-Modul 42) zeichnet bis zu sechzig Minuten in sehr guter Qualität auf. Das Systemtelefon ST 42 hat Zugriff auf bis zu 1000 Telefonbucheinträge aus dem AGFEO Kommunikationssystem. Ein beleuchtetes Grafikdisplay informiert mit maximal möglichem Kontrast über Rufnummern, Gebührenanzeige, Anruflisten etc. und schafft somit eine einfache Bedienung durch das Zusammenspiel von Funktionstasten, Navigationstasten und Multifunktionsdisplay. 12 DATEN- UND NETZWERKTECHNIK

13 DEVOLO Effiziente Gebäudevernetzung mit dem dlan 200 AVpro DINrail Erster dlan -PLC-Adapter im Hutschienenformat devolo präsentiert mit dem dlan 200 AVpro DINrail das erste dlan -Produkt für die Hutschienen-Montage. Durch den direkten Einbau im Stromverteilerschrank wird das Powerline-Netzwerk noch leistungsfähiger und eignet sich ideal zur Realisierung von effizienten Smart-Homeund Smart-Metering-Konzepten. Bei der Umsetzung von gebäudeinternen Vernetzungslösungen übernimmt der neue Adapter die Schlüsselfunktion als zentraler Backbone zur Datenübertragung über die Stromleitung. Durch den Einbau im Zählerschrank bzw. in der Unterverteilung kann der dlan 200 AVpro DINrail ideal in die Elektroleitungsinstallation einspeisen und erreicht darüber hinaus durch die Möglichkeit des dreiphasigen Anschlusses optimale Performance über das gesamte Gebäude. Der Hutschienenadapter bietet 200 Mbit/s-Datenübertragung über die Stromleitung nach dem Homeplug-AV Standard bei einer Reichweite von 300 m über das Stromnetz. Das Gerät ist mit Überspannungskategorie 3 zertifiziert und kann entweder ein- oder dreiphasig angeschlossen werden. Durch die AES-Datenverschlüsselung, die einfach per Knopfdruck oder wahlweise per Software konfigurierbar ist, wird eine sichere Übertragung gewährleistet. Die Einsatzgebiete sind vielseitig: Einfache Installationen für die Vernetzung in privaten Haushalten im Zusammenspiel mit den 200 und 500 Mbit/s Standardadaptern von devolo ohne Konfiguration sind problemlos möglich. Durch die Verwendung der hausinternen Stromleitung für die Datenübertragung muss keine separate Netzwerk-Neuverkabelung vorgenommen werden jede gewünschte Steckdose wird durch einen dlan -Adapter zum Netzwerkport. Ebenso können komplexere Installationen mit bis zu 64 Adaptern pro Netzwerksegment und Master/Slave Topologien im Zusammenspiel mit den Geräten der devolo AVpro Produktlinie für den Einsatz im gewerblichen Umfeld realisiert werden. Zur Konfiguration von professionellen Installationen kommt das Managementtool dlan AVpro manager zum Einsatz, das auch zum Lieferumfang gehört. Aufgrund der geschlossenen Installation im Verteilerkasten ist der Hutschienenadapter vor Diebstahl und Vandalismus, z. B. beim Einsatz in Mehrfamilienhäusern oder öffentlichen Gebäuden, geschützt. Die Installation erfolgt durch eine Elektrofachkraft. Auf einen Blick: n Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s n Ideal als Einspeisepunkt fürs Internet oder Zentraleinheit für Gebäudeautomation n Installation auf Hutschiene im Verteilerkasten n IP-Netzwerk über PLC als Backbone für Energiedatenerfassung oder Smart Home Anwendungen n PLC-Erweiterung der MUC-C-Kundenschnittstelle (bei der Energiedatenerfassung) n 1 Ethernet Port Auto MDI/X n 3phasiger / 1phasiger Netzanschluss, interne Phasenkopplung n Überspannungskategorie 3 n Reichweite: 300 m über das Stromnetz n AES-Datenverschlüsselung über Pushbutton am Gerät n 3 Jahre Garantie 13

14 AEG HAUSGERÄTE 50 Jahre AEG Favorit 50 Monate Garantie für Jubiläumsmodelle ProClean Favorit50 AEG Geschirrspüler sprüht auch nach halbem Jahrhundert vor Innovationskraft Der AEG Favorit feiert in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag stellte die Traditionsmarke auf der Kölner Herbstmesse ihren ersten vollautomatischen Geschirrspüler vor. War Anfang der sechziger Jahre ein Geschirrspüler noch ein absoluter Luxusartikel, der in gerade mal deutschen Haushalten zu finden war, ist er heute kaum mehr aus der Küche wegzudenken. Denn neben besserer Hygiene und einer erheblichen Senkung des Wasserverbrauchs gegenüber dem Handabwasch, ist es insbesondere die Zeitersparnis, mit der der Vollautomat überzeugt. So kann ein Geschirrspüler einer einzigen Person bis zu 500 Stunden oder insgesamt fast drei Wochen mühsamen Handabwaschs im Jahr ersparen. In den letzten 50 Jahren hat AEG darüber hinaus Handhabung, Verbrauchswerte und Komfort des Geschirrspülers laufend optimiert. Die neue Baureihe AEG Favorit ProClean bietet mehr Platz für Geschirr im Innenraum und ein flexibles Ablagesystem, in das Geschirr jeden Formats passt. Für perfekte Reinigungsergebnisse sorgen eine innovative Sprühtechnologie und der doppelt rotierende Satelliten-Sprüharm, der den Schmutz aus jeder Ecke spült. Eine Innovation, die so sehr überzeugt, dass es zum Jubiläum nun Sondermodelle ProClean Favorit50 mit einer 50-monatigen Garantie gibt. Perfekte Reinigung auch bei voller Beladung In den neuen AEG Favorit ProClean Geschirrspülern reinigen auf fünf Ebenen gleich drei leistungsstarke Sprüharme. Diese Alltagstauglichkeit wurde den ProClean Modellen auch von der LGA bestätigt. Der untere innovative ProClean Satelliten- Sprüharm arbeitet mit einer doppelten Rotationsbewegung, wodurch auch chaotisch gestapeltes Geschirr perfekt gereinigt wird. n Das Programm ProZone spült im Unterkorb mit höherer Temperatur und mit höherem Druck, im Oberkorb mit geringerer Temperatur und niedrigerem Druck und schont damit Gläser während es gleichzeitig Töpfe kraftvoll reinigt. n Die Extra-Hygiene-Option hält im letzten Spülgang über zehn Minuten eine Temperatur von 70 Grad und garantiert so circa 99,99 Prozent Bakterienfreiheit. Mehr Platz und Flexibilität für individuelle Bedürfnisse Mit zehn Litern mehr Beladungsvolumen als vergleichbare Modelle sind die neuen AEG Favorit ProClean Geschirrspüler echte Platzwunder: Obwohl der Innenraum vier Zentimeter höher als im Vorgängermodell ist, sind die Außenmaße mit konventionellen Geschirrspülern identisch. Die einzigartigen wellenförmigen Körbe und das LevelControl-System ermöglichen höchste Flexibilität beim Einräumen. Damit lassen sich auch bereits gefüllte Körbe senken oder anheben. Flüsterleises Powerpaket Die AEG hat die neuen ProClean Geschirrspüler mit der Silent Technology ausgestattet. Dank des geräuscharmen, aber dennoch leistungsstarken und robusten Inverter Motors ist der ProClean Geschirrspüler leiser denn je. Das Extra Silent Programm in einigen Modellen spült mit bis zu 39 Dezibel so leise, dass nicht zu hören ist, ob der Geschirrspüler überhaupt läuft. Alle Geräte sind zudem direkt an den Warmwasseranschluss anschließbar und helfen so, Zeit zu sparen und den Energieverbrauch zu senken. 14 KONSUM

15 NEFF Besseres Klima, weniger Verbrauch Neff Hauben-Vielfalt zeigt sich zukunftsorientiert Wenn es um Dunstabzugshauben geht, stellt Einbauexperte Neff einmal mehr seine Kompetenz in Sachen Schöner Kochen unter Beweis: 182 Modelle der verschiedensten Formen und Bautypen darunter 43 Standardhauben und 139 Essen stehen für ästhetische und maßgeschneiderte Lösungen, die selbst in der kleinsten Küche gutes Klima erzeugen. Sowohl für Umluft- als auch für Abluftbetrieb stehen zahlreiche Varianten zur Verfügung. Speziell für den immer wichtiger werdenden Umluftbetrieb hat Neff jetzt neue, besonders leistungsfähige Module entwickelt. Auch bei der Beleuchtung geht das Unternehmen einen Schritt weiter: Extrem sparsame LEDs ersetzen in einigen Modellen komplett die herkömmliche Beleuchtung. Geruchsfreiheit mit dem neuen Umluftmodul Klimaschutz und Energiesparen fangen zu Hause an deshalb setzen immer mehr Bauherren auf Niedrig(st)energie- oder Passivhäuser und heizen mit Solar- oder Erdwärme. Vor diesem Hintergrund gewinnen Dunstabzüge mit Umluftbetrieb zunehmend an Bedeutung vor allem deshalb, weil die Raumtemperatur beim Umluftbetrieb unverändert bleibt, also keine Kälteverluste im Sommer und keine Wärmeverluste im Winter stattfinden. In Passivhäusern, 3-Liter-Häusern oder Energiegewinnhäusern mit luftdichter Gebäudehülle sind ohnehin nur Dunstabzüge mit Umluftbetrieb möglich. Grund genug für Neff, seine Umlufteinheiten noch einmal zu optimieren: Zwei neue Module für Wandessen und zwei neue Module für Inselessen sorgen seit Dezember 2009 beziehungsweise Frühjahr 2010 für noch klarere Luft überm Herd. Die neuen Module in zwei Breiten können nicht nur einfach und flexibel installiert werden, sondern erreichen auch eine Geruchsreduzierung von mehr als 95 %. Helles Licht zum kleinen Strompreis Die klassische Glühlampe hat unter Umweltaspekten ausgedient das sieht nicht nur die EU- Gesetzgebung so. Neff setzt bei seinen Essen seit langem auf energiesparende Halogenbeleuchtung. Noch leistungsfähiger und damit sparsamer sind die extrem hell leuchtenden, langlebigen LEDs. Mit der 100 Zentimeter breiten Inselesse IBL 7168 N und der 90-Zentimeter-Wandesse DBL 7968 N hat Neff jetzt auch zwei Essen im Programm, die mit vollflächiger LED-Beleuchtung ausgestattet sind: 180 LEDs, die zusätzlich noch dimmbar sind, beleuchten das Arbeitsfeld optimal: hell, blendfrei angenehm. Beide Modelle verfügen gleichzeitig über eine besonders hohe Abluftleistung von 820 Kubikmetern pro Stunde sowie Randabsaugung. Individuelle Lösungen Ob Inselesse, Wandesse, Flachschirm-, Zwischenbau-, oder Unterbauhaube, ob Walmdach, Kubusoder Boxform, Glas- oder Edelstahlschirm: Gerade bei Dunstabzügen von Neff darf jede Menge Individualität ausgelebt werden. Ein besonderes Highlight stellen die Kopffrei-Essen dar, insbesondere die elegante EasyCover-Esse sowie eine kopffreie Glasesse in schwarz. Fein regulierbare Elektroniksteuerung, Kurzhubtasten, Intensivstufe, Randabsaugung und automatischer Gebläsenachlauf sind typische Neff Komfort-Features. Doch der Einbauspezialist denkt noch weiter: Je nach baulichen Voraussetzungen perfektionieren Kaminverlängerungen für Wand- und Inselessen und für Standard-Walmdachessen sowie Inselessen-Adapter für abgeschrägte Decken die Essen-Installation vor Ort. Damit gibt es für Kochdunst in der Küche nun wirklich keine Ausrede mehr

16 PHILIPS Drei auf einen Streich der neue AquaTrio ist mehr als nur ein Staubsauger! Er saugt, wischt und trocknet alle Hartböden in nur einem Durchgang Für einen wirklich sauberen Boden führt kein Weg am Staubsaugen und Wischen vorbei. Das ist insgesamt eine langwierige und aufwändige Angelegenheit, zählt man noch die Zeit dazu, die der Boden zum Trocknen benötigt. Doch das muss nicht so sein. Wer sich Arbeit und Zeit sparen und gleichzeitig optimale Sauberkeit erzielen möchte, greift zum neuen AquaTrio. Mit diesem Gerät bringt Philips einen echten Alleskönner auf den Markt, der Saugen, Wischen und sogar Trocknen von Hartböden in einem Durchgang erledigt! Und dabei erzielt er in punkto Sauberkeit und Energieeffizienz beste Ergebnisse! Staub, losem Schmutz sowie Striemen und anderen Spuren des täglichen Lebens wird nun einfach und schnell der Garaus gemacht. Die neue Art der Hartbodenreinigung Vorbei ist die Zeit des Staubsaugens, gefolgt von schweißtreibendem Wischen, Lappen auswringen und Wassereimer schleppen. Dank der einzigartigen Triple-Acceleration-Technologie des AquaTrio kann die komplette Bodenreinigung nun in nur einem Arbeitsschritt mit nur einem Gerät abgewickelt werden. Egal welche Art des Bodens ob Fliesen, Laminat, Parkett oder Vinyl der AquaTrio reinigt sie alle im Handumdrehen. Seine Mikrofaserbürsten passen sich perfekt den verschiedenen Profilen des Bodens an und gelangen sogar in schwer zugängliche Ecken und Spalten. Dazu arbeitet er mit zwei Bürsten und zwei Wassertanks. Zur Reinigung des Bodens wird eine minimale Wassermenge vom Frischwassertank zur ersten rotierenden Bürste gepumpt, die dann gleichmäßig eine dünne Wasserschicht auf den Boden aufträgt. Schmutz und Flecken werden so effektiv beseitigt. Mithilfe der Saug- und Zentrifugalkraft der Bürsten werden aufgenommener Schmutz und das Schmutzwasser in einen separaten Tank transportiert auf diese Weise wird immer nur mit sauberem Wasser gearbeitet. Die zweite, schneller rotierende Bürste unterstützt den Reinigungsprozess und beschleunigt den Trockenvorgang. Familienmitglieder und Haustiere müssen nun nicht mehr lange warten, bevor sie den frisch gereinigten Boden wieder betreten dürfen, denn der AquaTrio gewährleistet eine 50 Prozent schnellere Trocknung des Bodens im Vergleich zur manuellen Reinigung per Wischmopp & Co. Das Ergebnis? Ein wunderbar sauberer Boden in nur einem Arbeitsschritt! Umweltfreundlicher Zeitschenker Geeignet für alle Hartböden* wie Fliesen, Laminat, Parkett, Vinyl, Keramik, Naturstein etc., arbeitet der AquaTrio wirksam mit kaltem als auch warmen Wasser mit oder ohne Reinigungsmittel. Wer Wert auf eine antibakterielle Reinigung legt, kann ein entsprechendes Mittel zum Wasser dazugeben. Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 500 Millilitern, was für eine Bodenfläche von bis zu 75 Quadratmetern ausreicht. Ist der Schmutzwassertank voll oder der Frischwassertank leer, wird dies durch ein leuchtendes, beziehungsweise blinkendes LED-Lämpchen signalisiert. Die Zentrifugalkräfte und die stete Wasserzufuhr sorgen nicht nur für einen blitzblanken Boden, sondern reinigen gleichzeitig die Bürsten. Weniger Arbeit und dabei auch noch etwas Gutes für die Umwelt tun? Oh ja! Dank der hocheffizienten Stromnutzung wird im Vergleich zum Staubsaugen bis zu 50 Prozent weniger Energie benötigt, der Wasserverbrauch fällt bis zu 70 Prozent geringer aus als beim Nass-Wischen.** Ein neues Zeitalter der Hartbodenreinigung hat also begonnen! Eimer und Wischmopp können ab sofort getrost im Schrank bleiben. Einfach Frischwassertank füllen, den neuen Hartbodenreiniger AquaTrio einschalten und los geht's! * die für Nassreinigung geeignet sind. ** Im Vergleich zur Nutzung eines Watt Staubsaugers und herkömmlichem Wischen. 16 KONSUM

17 MIELE IFA-Weltpremiere: Miele bringt erstmals Dampfbügelsystem auf den Markt FashionMaster mit Miele-typischer Wabenstruktur Erstmals in seiner Unternehmensgeschichte präsentiert Miele ein Dampfbügelsystem mit aktivem Bügeltisch. Das patentierte 1-2-Liftsystem zum mühelosen Auf- und Abbau begeistert Bügelanfänger und -profis ebenso wie weitere Miele-exklusive Highlights. Dazu gehören die automatische Entkalkungs- und Spülfunktion und der Steamer. Mit seiner zum Patent angemeldeten Wabensohle knüpft das Bügeleisen an den großen Erfolg der Miele-Schontrommeln in Waschmaschinen und Trocknern an und rundet somit die optimale Wäschepflege perfekt ab mit einer deutlichen Bügelerleichterung im Vergleich zu herkömmlichen Modellen. Schon beim Transport überzeugt der Fashion- Master durch seine Handlichkeit. Mühelos lässt er sich vom Aufbewahrungs- zum gewünschten Einsatzort bringen. Dank seiner Rollen zeigt er sich flexibel beweglich, umschifft Möbel mit leichtgängigem Schwung, und sogar Stufen sind kein Hindernis. Die besondere Raffinesse wird beim Auf- und Abbau deutlich: Das patentierte 1-2-Liftsystem sorgt für müheloses Gelingen. Rückenschonend und ohne Kraftaufwand ist die charakteristische Kombination aus X-Gelenk und Tower mit nur zwei Handgriffen aufgebaut. Per Gasdruckfeder kann der Bügeltisch auf eine angenehme Arbeitshöhe gebracht werden. Zur Ausstattung des Aktiv-Bügeltisches gehört ein Gebläse, das sowohl Dampf absaugen als auch ein Luftkissen aufblasen kann. Die Absaugung bewirkt, dass der Dampf das Textil optimal durchdringen kann und verringert die Bildung von Kondensat am Bügeltisch. Darüber hinaus fixiert sie das Textil, so dass es nicht verrutscht. Mit dem unter dem Bügeltischbezug aufblasbaren Luftkissen kann durchgedrückten Nähten effektiv vorgebeugt werden. Auch feine Textilfasern wie beispielsweise Angorawolle können so sanft und schonend gebügelt werden, ohne sie dabei zu plätten. Der FashionMaster sorgt selbständig für gute Pflege. In Abhängigkeit von der Wasserhärte und der verdampften Wassermenge errechnet das Gerät automatisch das Entkalkungsintervall. Es informiert den Nutzer rechtzeitig über die Notwendigkeit des Entkalkens und überlässt ihm die Wahl des genauen Startzeitpunktes. Die automatische Entkalkungsfunktion gibt es exklusiv bei Miele. Ebenfalls Miele-exklusiv ist die automatische Spülfunktion. Dabei wird der Dampferzeuger von Mineralrückständen befreit. Das Top-Modell B 1847 unterscheidet sich vom Basisgerät durch eine zweite Gebläsestufe, sowie einen besonders hitzebeständigen Bügeltischbezug aus Aramid. Zusätzlich im Lieferumfang ist der Steamer. Er eignet sich optimal zum Glätten hängender Textilien und sorgt für makellos faltenfreie Ergebnisse. Da er ohne heiße Bügelsohle arbeitet, ist das Risiko von Glanzstellen durch unbeabsichtigten Kontakt mit dem Textil ausgeschlossen. Der Bürstenaufsatz richtet die Fasern sanft auf und stellt den optimalen Abstand zum Textil sicher. Die Markteinführung wird im Mai 2012 stattfinden. 17

18 SCHMITZ-LEUCHTEN Die Komplettlösung: Leuchten und Gipselemente aus einer Hand 1 Quadratische Gipsmodule TZ-4 Das Konzept Erstmals bietet eine Komplettlösung alles aus einer Hand: die Leuchten und das vorgefertigte Gipselement für den Trockenbau. Sämtliche Kanäle und Module aus Gips sind exakt auf die Lichtlösungen abgestimmt. Softe Einlassungen in Decken und Wände sowie abgerundete Kanalkonturen wirken architektonisch reizvoll. Mit diesem Gesamtkonzept lassen sich Objekte jederzeit bedarfsgerecht, variabel und hocheffizient ausleuchten so sparen Bauherren wertvolle Zeit und reduzieren deutlich ihre Kosten. 2 3 Modulares Sytem TZ-4 Die quadratischen Gipsmodule sind für den Einbau in Gipskartondecken und -wände konzipiert. Perfekt darauf abgestimmt sind verschiedene Einbauleuchten und Downlights, die ganz einfach in die Innenflächen der Gipsmodule integriert werden. Mit ihren soften Konturen entsprechen die Gipsmodule den Vorstellungen moderner, kreativer Innenarchitektur. Die Montage Leichteres Arbeiten für alle Gewerke ohne aufwändige Montagen: Einfach, schnell und sauber setzen Trockenbauer die vorgefertigten Gipselemente in die Decken-Unterkonstruktion oder das Wand-Ständerwerk ein. Die Gefahr von Fugen- und Kantenrissen besteht praktisch nicht mehr. Nachdem die Fugen verspachtelt und die Wände bzw. Decken gestrichen sind, lassen sich die passgenauen System- und Einzelleuchten ganz leicht montieren und elektrifizieren. 1 In diese Standard-Unterkonstruktionen wird das vorgefertigte Gipselement eingesetzt. Einfach, schnell und sauber: Trockenbauer verschrauben den Gipskanal mit der Unterkonstruktion der Gipskartondecke. 2 Anschließend werden die Fugen verspachtelt und die Gipskartondecke wird gestrichen. 3 Passgenau: Die Leuchteneinheit wird vom Elektriker in die Gipsform eingesetzt und anschließend verschraubt und elektrifiziert. Einbausystem TZ-100 Für die indirekte Beleuchtung. Interessante Effekte erzielt man mit der blendfreien, indirekten Beleuchtung von Wänden, Decken und Böden (Bild unten). Einbausystem TZ-100 Aufbau TZ LICHTTECHNIK

19 SITECO Innovatives Licht für Städte Gerade im Außenbereich hat sich die LED-Technologie als effiziente und wirtschaftliche Lösung etabliert. Immer mehr Städte stellen einzelne Straßenzüge oder sogar ganze Orte auf LED-Technologie um. Das liegt u. a. daran, dass sich LEDs grundsätzlich dort am stärksten durchsetzen, wo es besonders auf die Aspekte Energieeffizienz, Wartungskosten und Formgestaltung ankommt. Darüber hinaus sind LEDs überall dort vielversprechend, wo die Dosierung des Lichts (Steuerungsmöglichkeit) eine Rolle spielt. D. h. stufenlose Dimmbarkeit für bedarfsgerechtes Licht gefragt ist oder die Farbmischung von LEDs für Inszenierungen eingesetzt wird. Besonders die Möglichkeiten der LED in punkto Steuerung eröffnen für die nahe Zukunft noch interessante Potenziale. Informationen, die wir über den Einsatz von Sensorik und Kamerasystemen erhalten, können LED-Leuchten in eine wirtschaftliche und bedarfsgerechte Beleuchtung z. B. abhängig von Verkehrsaufkommen, Wetter oder Jahreszeit umsetzen. Für die dekorative Beleuchtung von Plätzen konzipierte das Traunreuter Unternehmen die DL 20 LED. Ihre konische Silhouette zitiert einerseits den Archetyp der Laterne, andererseits interpretiert sie ihn dank modernster LED-Technik auf neue Weise. Viele klassische Stadtund Parkleuchten (hier Laterne LED von Siteco) werden heute dank moderner Geräteträgertechnologie mit LED-Technologie angeboten. Die LED hat ein besonders großes Einsparpotential gegenüber den heute in der Straßenbeleuchtung noch weit verbreiteten Quecksilberdampflampen (HME). Vor dem Hintergrund der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG, auch energy-related Produkt-Richtlinie (ErP-Richtlinie) genannt, und den nachfolgenden gesetzlichen Regelungen kann die LED- Technologie die HME Leuchtmittel ersetzen und bis zu 80 % Energie einsparen und das bei besseren Lichtverhältnissen auf der Straße. Die LED-Technologie ist heute sogar so weit, dass es bereits wirtschaftliche Lösungen für den Ersatz von Natriumdampfhochdrucklampen (HST) mit Wattagen von 50 bis 150 Watt gibt. Bei der Umsetzung der LED-Technologie in erfolgreiche Produkte ist eine hohe Kompetenz in den Bereichen der Lichttechnik (optimale Lichtlenkung), der Leuchtentechnik (Thermomanagement) und in der Steuerungstechnik gefragt. Unternehmen wie der Traunreuter Lichtspezialist Siteco bieten heute schon sinnvolle LED-Lösungen für die technische Beleuchtung von Straßen und Tunnel sowie für die dekorative Beleuchtung von urbanen Räumen. Dabei unterscheidet man zwei unterschiedliche Lösungsansätze. 1. Austauschkonzept für bestehende Anlagen Hier wird die LED-Technologie in ein bewährtes Leuchtendesign integriert. Bei Siteco liegt der Schlüssel zu dieser Nachhaltigkeit in der LED- Geräteträgertechnologie, bei der nicht nur das Leuchtmittel, sondern auch die Optik sowie das Betriebs- und Steuergerät auf einem zentralen Modul untergebracht sind. Damit ist das ganze System auf dem Stand der neuesten Technologie. Gleichzeitig sorgt diese Bauweise für Zukunftssicherheit und stellt sicher, dass künftige, noch leistungsfähigere LED-Generationen problemlos nachgerüstet werden können. Mit dieser Lösung können Städte und Gemeinden das gewohnte Stadt- bzw. Straßenbild erhalten und trotzdem die Vorteile der LED-Technologie nutzen. 2. Darüber hinaus bietet der Markt heute ganz neue Designlösungen an, die rein auf LED-Technologie optimiert sind Sie sind vor allem für Neuanlagen im modernen urbanen Umfeld konzipiert und reizen das volle Potenzial der Technologie aus: alle Komponenten sind darauf ausgerichtet, das Maximum an Effizienz und Energieeinsparung aus der neuen Technologie herauszuholen. Ein Beispiel hierfür ist die Streetlight 10 LED, eine technische LED- Außenleuchte für eine höchst effiziente und normgerechte Beleuchtung von Straßen gem. DIN EN für S und ME Beleuchtungsklassen. Im Gegensatz zu anderen LED-Straßenleuchten bietet sie dank ihrem modularen Produktkonzept wirkliche Investitionssicherheit. D. h. auch in Jahrzehnten können abgenutzte oder veraltete Lichtmodule einfach gegen solche mit aktueller Technologie ersetzt werden. HERSTELLER IM FOKUS 19

20 STIEBEL-ELTRON Dezentral ist ideal auch bei der Trinkwasserverordnung Durchlauferhitzer insbesondere elektronische genießen bei Nutzern und Installateuren einen guten Ruf. Die Vorteile der dezentralen Warmwasserversorgung sind selbst unter Fachleuten unstrittig. Und Kleinspeicher? Wenn man den Aussagen einiger selbsternannter Fachberater Glauben schenken würde, dürfte es in Deutschland immer weniger Warmwasser-Kleinspeicher geben. Schon merkwürdig, denn die Verkaufszahlen sprechen eine eindeutig andere Sprache. Jahr für Jahr kommen weit über eine halbe Million Geräte neu dazu und das bei gleichbleibend hohem Marktniveau. Denn so merkwürdig ist das gar nicht. Kleinspeicher sind und bleiben eine effiziente Alternative zu Durchlauferhitzern. Und da der Marktführer STIEBEL ELTRON weiß, was er tut, investiert er kontinuierlich hohe Millionenbeträge in die Entwicklung neuer Geräte sowie die Optimierung der Fertigungsprozesse am Produktionsstandort Deutschland. Hintergrund ist, dass die dezentrale Warmwasserbereitung weiter an Bedeutung gewinnt. Peter Koß, Leiter Key Account Wohnungswirtschaft bei STIEBEL ELTRON, erläutert warum das so ist: Der Tag im Badezimmer beginnt für den einen gut, für den anderen frustrierend. Der eine hat von der ersten Sekunde an angenehm warmes Wasser, der andere übt sich in Geduld. Den Wasserhahn aufgedreht, zehn oder fünfzehn Sekunden gewartet, dann kommt endlich das warme Wasser. Da verschwinden etliche Liter Wasser sinnlos durch den Abfluss. Was ist schon ein Liter Wasser?, wird mancher sagen. Sicherlich nicht viel, wenn man nur einmal den Wasserhahn aufdreht. Aber wie oft wird im Haushalt der Warmwasserhahn geöffnet, um mal kurz die Hände zu waschen oder mal eben in der Küche etwas abzuspülen? Bei der zentralen Warmwasserbereitung verpufft ein guter Wirkungsgrad nur allzu oft durch die lange Zuleitung zum Waschbecken oder der Dusche. Da kommen schnell einige Kubikmeter zusammen. Anders bei der dezentralen Warmwasserbereitung über Durchlauferhitzer und Kleinspeicher, die in direkter Nähe zur Zapfstelle installiert werden. Durch die kürzeren Leitungswege verbrauchen sie weniger Wasser und Energie, und die Geräte bieten einen wesentlich besseren Komfort. Kleinspeicher: Mit Steckdose und hohen Wassertemperaturen Der Kleinspeicher ist derzeit die einzige technische Möglichkeit, größere Zapfraten bis fünf Litern pro Minute und höhere Temperaturen bis 85 Grad zu bieten, wenn zur Spannungsversorgung nur eine 230-Volt-Steckdose zur Verfügung steht. In der Regel kommen Kleinspeicher an der Küchenspüle, einem Waschtisch oder einem Handwaschbecken für die komfortable, energieeffiziente Warmwasserdarbietung zum Einsatz. Sie halten je nach Ausführung fünf oder zehn Liter 30 bis 85 Grad warmes Wasser vor. Ideal sind Kleinspeicher auch für den Einsatz in Büroküchen oder Putzräumen geeignet. Für den elektrischen Anschluss ist lediglich eine Steckdose erforderlich. Besonders gefragt sind Kleinspeicher in hygienerelevanten Bereichen wie gewerblich genutzten Küchen oder beispielsweise Schlachtereien, in denen laut Vorschrift hohe Warmwasser-Temperaturen von bis zu 82 Grad zu Reinigungszwecken benötigt werden. Kleinspeicher-Geräte von STIEBEL ELTRON sind kostengünstig in der Anschaffung, bieten besten Komfort und haben geringe laufende Kosten. Und Peter Koß kennt noch einen weiteren Grund, den Weg konsequent zur dezentralen Warmwasserversorgung zu gehen: die neue Trinkwasserverordnung. Die Verabschiedung im Mai 2011 brachte einschneidende Veränderungen, die zum Teil aufwendige und kostspielige Auswirkungen insbesondere für Wohnungsunternehmen haben. Denn eine der wichtigsten Änderungen ist die Einführung einer jährlichen Untersuchungspflicht von Großanlagen zur Trinkwassererwärmung auf Legionellen auch für Wohngebäude. Damit verbunden wird die Pflicht zur Anzeige des entsprechenden Bestandes bei den Gesundheitsämtern. Als Großanlagen (nach DVGW Arbeitsblatt W 551) gelten Warmwasser-Installationen mit mehr als 400 Liter Speichervolumen und/oder Warmwasserleitungen mit mehr als drei Liter Inhalt zwischen dem Trinkwassererwärmer und der Entnahmestelle. Das betrifft also praktisch alle zentralen Warmwasserversorgungsanlagen in Mehrfamilienhäusern ab 3 Wohneinheiten. Hier ist eine durchgängige Bereitstellung von Temperaturen von mindestens 60 Grad am Abgang des Trinkwasserspeichers zu gewährleisten. Bisher war diese Prüfpflicht allein für Installationen vorgesehen, aus denen Wasser an die Öffentlichkeit abgegeben wird insbesondere Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Gaststätten etc. Praktisch jedes Mehrfamilienhaus, das mit einer zentralen Warmwasserversorgung ausgestattet ist, wird von der neuen Prüfpflicht betroffen, meint Peter Koß. Nicht betroffen und auf der sicheren Seite sind Anlagen, bei denen das Trinkwasser dezentral erwärmt wird. 20 INSTALLATION

Leuchten und Gipselemente aus einer Hand.

Leuchten und Gipselemente aus einer Hand. Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG P.O.Box 2460 D-59714 Arnsberg Niedereimerfeld 29 D-59823 Arnsberg Tel. +49(0)29 32. 96 77. 0 Fax +49(0)29 32. 96 77. 77 itz@schmitz-leuchten.de www.schmitz-leuchten.de Leuchten

Mehr

Our energy. Your business. Produktübersicht. dlan für Privat- und Geschäftskunden. The Network Innovation. www.devolo.de

Our energy. Your business. Produktübersicht. dlan für Privat- und Geschäftskunden. The Network Innovation. www.devolo.de Our energy. Your business. Produktübersicht dlan für Privat- und Geschäftskunden The Network Innovation www.devolo.de dlan dlan 500 AVpro UNI BALD VERFÜGBAR Die perfekte Verbindung dlan von devolo ist

Mehr

Produktübersicht. dlan für Privat- und Geschäftskunden. www.devolo.de. The Network Innovation

Produktübersicht. dlan für Privat- und Geschäftskunden. www.devolo.de. The Network Innovation Produktübersicht dlan für Privat- und Geschäftskunden The Network Innovation www.devolo.de dlan dlan 500 AVtriple+ Die perfekte Verbindung dlan von devolo ist die ideale Technologie um netzwerkfähige Geräte

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Mai 2015 Messeerfolg³ Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Freiburg/ Mit gleich drei erfolgreichen Messen konnte sich Hiestand & Suhr im ersten Halbjahr 2015 einem breiten Publikum präsentieren.

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

3fach klimafreundlich. SILVERSTAR TRIII - 3fach isoliert ist 3fach besser

3fach klimafreundlich. SILVERSTAR TRIII - 3fach isoliert ist 3fach besser 3fach klimafreundlich SILVERSTAR - 3fach isoliert ist 3fach besser 3fach verglast 3fach klimafreundlich Der Klimawandel ist Realität. Das Thema beschäftigt die Menschen auf dem ganzen Globus. Doch blosse

Mehr

Intelligente Haustechnik per Knopfdruck. Clevere Automation für Ihr zu Hause.

Intelligente Haustechnik per Knopfdruck. Clevere Automation für Ihr zu Hause. Intelligente Haustechnik per Knopfdruck. Clevere Automation für Ihr zu Hause. Inhaltsangabe 2 Was ist? 4 im Einsatz! 6 Kinderleichte Installation! 7 Newsletter abonnieren und... 8 Die intelligente Steckdosenleiste

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

OPTIMA Bade- u. Duschwannen aus Stahl

OPTIMA Bade- u. Duschwannen aus Stahl Sanitär OPTIMA Bade- u. Duschwannen aus Stahl Der Wohlfühlfaktor im neuen Bad OPTIMA Entspannen im eigenen Badeparadies mit Wannen aus Stahlemail von OPTIMA Abschalten und dem Alltag entfliehen was ist

Mehr

Förderungen der Energiewerke Isernhagen

Förderungen der Energiewerke Isernhagen Weil Nähe einfach besser ist. EWI. Förderungen der Energiewerke Isernhagen Gut für Sie, gut für die Umwelt. Engagiert vor Ort Wir unterstützen Energiesparer Das Förderprogramm für Elektromobilisten Starten

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen.

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen. Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de www.forum-m-aachen.de Willkommen im forum M An einem der schönsten Plätze Aachens, unweit des

Mehr

Produktkatalog 2015 Peter Kenkel

Produktkatalog 2015 Peter Kenkel Der Mensch steht bei unseren Ideen und Möbeln im Mittelpunkt. Dessen Arbeits- Lebensqualität ist Maßstab all unseres Schaffens. Mein Name ist Peter Kenkel, Gründer und Inhaber von PK - designed for people.

Mehr

Engineered for you. Ihr tonangebender Anbieter. Anbieter für Temperiertechnik,

Engineered for you. Ihr tonangebender Anbieter. Anbieter für Temperiertechnik, Temperiertechnik Engineered for you Ihr tonangebender Anbieter für Temperiertechnik H ettich Benelux ist Ihr tonangebender Anbieter für Temperiertechnik, ganz nach Wunsch und speziellen Anwendungen. Wir

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung

Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Events KaVo Kerr Group Eventkonzept und Realisierung Markeneinführung und Produktneuheiten emotional in Szene gesetzt Flora. Köln. Expotechnik Group Juli 2015 Seite 2 Stimmungsvolle Inszenierung einer

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

DAS INTELLIGENTE RAUMSYSTEM

DAS INTELLIGENTE RAUMSYSTEM ALLES UNTER IHREM DACH Ihre Halle ist ein großartiger Ort. Für Produktion, Montage, Logistik und Storage. Doch sie ist kein idealer Ort für Management, Kommunikation und Office-Aufgaben. Mit unserem neuen

Mehr

dine&shine Event Catering www.dine-shine.ch

dine&shine Event Catering www.dine-shine.ch dine&shine Event Catering www.dine-shine.ch Seite C HERZLICH WILLKOMMEN IN DER WELT VON DINE&SHINE Ihr Event ist weit mehr als nur ein Fest. Ein erfolgreicher Anlass begeistert Ihre Gäste von A bis Z und

Mehr

Türen Aus Glas. Beschläge von DORMA. präsentiert DORMA Produkte

Türen Aus Glas. Beschläge von DORMA. präsentiert DORMA Produkte Türen Aus Glas Beschläge von DORMA Besuchen Tag der offenen Sie Glastür unsere Samstag, Ausstellung! 9 März 2013, 10 17 Uhr präsentiert DORMA Produkte Manuell mit Glas: Das Schiebetürsystem AGILE 150 Mit

Mehr

Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen. Waschmaschinen

Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen. Waschmaschinen Ratgeber Umweltschonende und energieeffiziente Haushaltsgeräte kaufen Waschmaschinen 1. Wann lohnt sich ein neues Gerät? 2. Was besagt das EU-Energielabel? 3. Welche Energieeffizienzklasse sollte ich wählen?

Mehr

Willkommen bei electrify me!

Willkommen bei electrify me! Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden die multimedialen Werkzeuge des 21. Jahrhunderts zur Verfügung zu stellen. Und so das Leben einfacher, angenehmer und schöner zu gestalten. Willkommen

Mehr

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten Jetzt mit E-Mobilität durchstarten www.solarworld.de Immer eine gute Lösung flexibel und SunCarport Längs Längsneigung 10 Komponenten: > 9 Sunmodule Plus poly > 9 Sunmodule Plus mono black > SMA-Wechselrichter

Mehr

MESSEBAU LADENBAU MOBILE SYSTEME

MESSEBAU LADENBAU MOBILE SYSTEME MESSEBAU LADENBAU MOBILE SYSTEME Eine perfekte, mobile und kompakte Inszenierung. 2012 Eröffnung eines neuen Standorts in München, Erweiterung des Präsentationsund Logistikbereiches 2011 Die mobilen Systeme

Mehr

TAGUNGEN / SEMINARE / KONGRESSE

TAGUNGEN / SEMINARE / KONGRESSE Ein variables Raumkonzept, moderne Veranstaltungstechnik und unser KOMPETENTES TEAM garantieren beste Voraussetzungen für Ihr Firmen-Event ganz gleich, ob Sie eine Tagung, ein Seminar, einen kleineren

Mehr

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT!

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sicherheit auf allen Ebenen! Sicherheitssysteme Altendorfer bietet hochentwickelte Sicherheitstechnik

Mehr

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK BRINGEN SIE IHR GELD AUF DIE SONNENSEITE! Ihre Vorteile: Herzlich willkommen bei NERLICH Photovoltaik! Photovoltaik ist eine nachhaltige Investition in

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Universal Plug and Play Das neue Plug-in für den Gira Home Server

Universal Plug and Play Das neue Plug-in für den Gira Home Server Gira Universal Plug and Play Das neue Plug-in für den Gira Home Server Das Gira Interface wird aufgerüstet mit UPnP. Damit wird die Verwaltung der liebsten Musikstücke im Instabus KNX / EIB System einfach

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Strom im Haushalt. Energieagentur St.Gallen

Strom im Haushalt. Energieagentur St.Gallen Strom im Haushalt 1 Stromverbrauch in der Schweiz 8.10% Haushalt Landwirtschaft Industrie, Gewerbe 26.80% 30.60% Dienstleistungen Verkehr Quelle: Schweizerische Elektrizitätsstatistik 2011 32.80% 1.70%

Mehr

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen.

gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. gemeinsam im Zuhause der kunden so können sich händler, serviceanbieter und hersteller mit digitalstrom neue marktpotenziale erschliessen. Digitalstrom Digitalstrom Schon zwei Drittel aller Haushalte mit

Mehr

dlan PROFESSIONAL dlan home Entdecke die einfache Verbindung Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Martin Gebel

dlan PROFESSIONAL dlan home Entdecke die einfache Verbindung Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Martin Gebel dlan PROFESSIONAL dlan home Leistungsfähige Powerlinevernetzung über Bestandsmedien Entdecke die einfache Verbindung Martin Gebel Warum Powerline??? Keine neuen Kabel werden benötigt Unempfindlich gegen

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen.

trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen. trink clever und frisch mit dem wasserspender der rww Wir können ihnen das Wasser reichen. 2 trink clever und frisch einfache Bedienung. ansprechendes design. erfrischung auf KnoPfdrucK Von still oder

Mehr

Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme

Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme Weit mehr als kalte Luft Die Truma Klimasysteme Aventa eco Aventa comfort compact comfort comfort RC vario Spannungsversorgung Kühlleistung / Heizleistung (Wärmepumpe), 12 V *, 12 V * 1700 W 2400 W / 1800

Mehr

NEU und EXKLUSIV bei Tchibo! Perfekt, was alles in ihr steckt!

NEU und EXKLUSIV bei Tchibo! Perfekt, was alles in ihr steckt! NEU und EXKLUSIV bei Tchibo! Perfekt, was alles in ihr steckt! Erleben Sie jetzt die perfekte Verbindung der Kaffeekompetenz des Tchibo Coffee Service mit ausgefeilter WMF-Maschinen-Technologie: Der neue

Mehr

gesund wohnen - bequem saugen

gesund wohnen - bequem saugen gesund wohnen - bequem saugen Tomasz Trojanowski-Fotolia.com Zentralstaubsauger 2014 Technik aus dem Herzen Bayerns Die Entwicklung, die gesamte Montage und Prüfung der Geräte, sowie die Bestückung der

Mehr

Konsequenzen der Energiewende für den Haushalt. Forum Waschen 8. Multiplikatorentagung Fulda, 15. März 2012 T. Zierdt

Konsequenzen der Energiewende für den Haushalt. Forum Waschen 8. Multiplikatorentagung Fulda, 15. März 2012 T. Zierdt Konsequenzen der Energiewende für den Haushalt Forum Waschen 8. Multiplikatorentagung Fulda, 15. März 2012 T. Zierdt RWE Deutschland AG, RWE-Forum Energieeffizienz, 14.12.2011 Selbst die Kaffeeröster machen

Mehr

Schöne, neue Fliesenwelt dank kreativer und innovativer Aussteller und Marken

Schöne, neue Fliesenwelt dank kreativer und innovativer Aussteller und Marken Preview 2015 begeisterte die Messebesucher Schöne, neue Fliesenwelt dank kreativer und innovativer Aussteller und Marken Offenbach, September 2015. Unter dem Motto Fliesenstars in der Manege lud die Saint-Gobain

Mehr

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Willkommen in meinem smarten Zuhause. Ich bin Paul. Gemeinsam mit meinem Hund Ben lebe ich in einem Smart Home. Was

Mehr

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at ausblick küchenwohntrends gemeinsam mit möbel austria österreichs fachmessedoppel für küche essen wohnen im donau-alpen-adria-raum 6. bis 8. mai 2015 messezentrum salzburg achtung! rechtzeitig bis 30.

Mehr

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN

90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Pressemitteilung 90. Geburtstag und drei neue Formatkreissägen bei MARTIN Ottobeuren, im März 2012 / mom Der Ottobeurer Maschinenbauer hat in diesem Jahr allen Grund zu feiern: das Unternehmen begeht seinen

Mehr

Matrix Frame....the best way to frame your banner!

Matrix Frame....the best way to frame your banner! Matrix Frame...the best way to frame your banner! Variabel und einfach Ein System für alle Größen 03 Matrix Frame ist die Kombination von digitalem Stoffdruck und einem einzigartigen Rahmensystem. Der

Mehr

EINLADUNG CAPS LIVE 2012

EINLADUNG CAPS LIVE 2012 EINLADUNG CAPS LIVE 2012 SPEZIAL Katamaran CIRRUS & KKL Luzern Donnerstag, 27. September 2012 auf dem Katamaran CIRRUS in Luzern Wir laden Sie herzlich zu unserem CAPS LIVE Event 2012 auf dem Katamaran

Mehr

DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR MEHR LICHTKOMFORT LEDOTRON. DIMMEN DIGITAL DEFINIERT.

DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR MEHR LICHTKOMFORT LEDOTRON. DIMMEN DIGITAL DEFINIERT. DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR MEHR LICHTKOMFORT OTRON. DIMMEN DIGITAL DEFINIERT. KOMPATIBILITÄT IST GEFRAGT EIN STANDARD FÜR ALLE SICHERHEIT DIGITAL 2 3 DIE ENTWICKLUNG GEHT WEITER ANALOGE GRENZEN DIGITALE

Mehr

Optical Distribution Frame SCM

Optical Distribution Frame SCM Optical Distribution Frame SCM Wachstumsstark Glasfaser schneller verteilen Effiziente Entfaltungsmöglichkeiten Funktionales Rack Das Glasfaser-Verteilergestell ODFSCM von R&M ein ETSI konformes Rack bietet

Mehr

Planung mit Leidenschaft. Stark in der Heimat, erfahren in der ganzen Welt

Planung mit Leidenschaft. Stark in der Heimat, erfahren in der ganzen Welt Planung mit Leidenschaft Das Planungsbüro Schröder & Partner ist der führende Elektroplaner in der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen-Lippe. Weil wir die Bedürfnisse der Menschen und nicht die Technik

Mehr

HELIOS Lichtblick für Ihr Business. H E L I O S Im Munich Airport Business Park

HELIOS Lichtblick für Ihr Business. H E L I O S Im Munich Airport Business Park HELIOS Lichtblick für Ihr Business H E L I O S HELIOS Das Bürocenter HELIOS am Drehkreuz der Welt. DaS HELIOS ist das architektonische High Konferenzraum der Firma Röhlig Deutschland GmbH & Co. KG Zahlreiche

Mehr

Die Qualität unserer LED Technik

Die Qualität unserer LED Technik LED Information Als verantwortungsvoller und weitsichtiger Hersteller beschäftigt uns seit vielen Jahrzehnten jede neue lichttechnische Entwicklung. Das sorgfältige Abwägen, ob es sich um eine sinnvolle

Mehr

Vergessen Sie herkömmliches Reinigen.

Vergessen Sie herkömmliches Reinigen. Vergessen Sie herkömmliches Reinigen. Dyson Ingenieure verwendeten das einfache, brillante Hebelgesetz des Archimedes, um die Form des Gerätes zu perfektionieren. So wird ein ideales Gleichgewicht erzielt.

Mehr

Die KN digital E-Commerce Solutions bringt Sie näher zu Ihren Kunden.

Die KN digital E-Commerce Solutions bringt Sie näher zu Ihren Kunden. Die KN digital E-Commerce Solutions bringt Sie näher zu Ihren Kunden. KN digital E Eine E-Commerce Lösung. Alle Vorteile. Mit der neuen E-Commerce Solutions können Sie in wenigen Schritten Ihren eigenen

Mehr

Wahre Meister der Vielseitigkeit

Wahre Meister der Vielseitigkeit Wahre Meister der Vielseitigkeit SoupXL-Mixstab Profi-Stabmixer HB856S Der Triblade ist mit dem SoupXL-Mixstab aus Edelstahl mit extra breitem Fuß zum Pürieren direkt im Topf ausgestattet. Das einzigartige

Mehr

Setzen Sie Ihren Messestand

Setzen Sie Ihren Messestand FOTOS: MODE CITY, PARIS 2013 // COLLECTIF NGUYEN NGOC TEIL #01 Fortsetzung IN LINIE 2.2015 Setzen Sie Ihren Messestand OPTIMAL IN SZENE LINIE INTERNATIONAL zeigt Ihnen in Kooperation mit den Eventexperten

Mehr

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort.

Videokommunikation. Als wären Sie vor Ort. Videokommunikation Als wären Sie vor Ort. So einfach wie telefonieren mit wenigen Klicks berufen Sie eine Konferenz ein. Erfolgreiche Fernbeziehung Distanz zur Sache verschafft bekanntlich Überblick. Distanz

Mehr

Rundum Wohlfühlen. Mit select

Rundum Wohlfühlen. Mit select Rundum Wohlfühlen. Mit select Feel smart. Natürliches Ambiente Think smart. Verlässliche Technologie Act smart. Aktiver Umweltschutz Velios slightly smarter. Velios ist eine deutsche LED Lichtmarke, die

Mehr

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE

KREATIVE KÜNSTLER PAUSE KREATIVE KÜNSTLER PAUSE Moderne Snacks flexibel genießen Sie planen eine Tagung, einen Workshop oder eine Konferenz im finden Sie die richtige Arbeitsatmosphäre. Dort, wo sonst Künstler und Dirigenten

Mehr

mit tradition in die zukunft

mit tradition in die zukunft mit tradition in die zukunft Seit 1950 sind wir als mittelständisches, familiengeführtes Elektro-Großhandelsunternehmen über Bayern hinaus bekannt. Unsere Kunden aus Elektrohandwerk, Elektrohandel und

Mehr

Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch.

Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch. Der Primus One : Elabo revolutioniert den Arbeitstisch. Der Primus One : Mehr Platz für Ihre Ideen. Dieser revolutionäre Arbeitstisch wurde auf den Namen Primus One getauft. Er ist ein echtes Meisterwerk.

Mehr

21% 24 Stunden. Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen. www.waerme.danfoss.com

21% 24 Stunden. Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen. www.waerme.danfoss.com MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen In Deutschland gibt es rund 1 Million Häuser mit einer Fußbodenheizung, die nicht nach modernem Standard

Mehr

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor Die Veranstaltung im South Beach Berlin 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor 2 Willkommen im South Beach Berlin Das South Beach Berlin ist mit 9 Spielfeldern Deutschlands größte Beachvolleyball-Halle. Neben

Mehr

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Pressemitteilung Fribourg im Januar 2014 Messe Dach + Holz in Köln PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Die wichtigste deutsche Leitmesse der Holz- und Dachbaubranche steht kurz bevor:

Mehr

Eine neue Idee ist ein Licht, welches Dinge beleuchtet, die, ehe das Licht darauf fiel, ohne Form für uns waren. Susanne K. Langer

Eine neue Idee ist ein Licht, welches Dinge beleuchtet, die, ehe das Licht darauf fiel, ohne Form für uns waren. Susanne K. Langer Eine neue Idee ist ein Licht, welches Dinge beleuchtet, die, ehe das Licht darauf fiel, ohne Form für uns waren. Susanne K. Langer 3 4 Die Idee mit dem Licht im Quadrat Eine klare Formensprache, ein durchdachtes

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht Imtech Arena www.hsv.de nur ihre Eventlocation. Nur in Hamburg. Außenansicht Imtech Arena Willkommen in der Imtech Arena Machen Sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bleibende Erinnerungen brauchen

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

Einzigartige Location

Einzigartige Location Einzigartige Location Für einzigartige Events Mitten im Herzen von München-Sendling gibt es ein Eventareal für hochklassige Veranstaltungen: Das Maienzeit Carrée in der Lindwurmstraße 122-124. Tageslichtdurchflutetes

Mehr

INTERNETDIENSTETDIENSTE

INTERNETDIENSTETDIENSTE INTERNETDIENSTETDIENSTE EASY ONLINE WIR BRINGEN SIE INS WELTWEITE NETZ. SICHER UND SCHNELL - VON ADSL BIS GIGABIT ETHERNET. Nur wer die neuen Medien zu seinen Gunsten nutzt und so die Kommunikation mit

Mehr

SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause.

SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause. SKS Vorsatz-Rollladensysteme. Jederzeit ein sicheres Gefühl für Ihr Zuhause. Perfekter Schutz für Neubauten und Sanierungen. SKS Vorsatz-Rollladensysteme Für mehr Wohnqualität. In Haus und Wohnung. Bester

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

farbenfrohe träume Hotelbroschüre parkinn.de/hotel-muenchenost

farbenfrohe träume Hotelbroschüre parkinn.de/hotel-muenchenost farbenfrohe träume Park Inn by Radisson München Ost Musenbergstraße 25-27, D-81929 München, Deutschland T: +49 (0) 89 95729-0, F: +49 (0) 89 95729-400 info.muenchen-ost@rezidorparkinn.com parkinn.de/hotel-muenchenost

Mehr

WORLD TRADE CENTER BREMEN

WORLD TRADE CENTER BREMEN VERANSTALTUNGSZENTRUM FÜR WIRTSCHAFT UND POLITIK WORLD TRADE CENTER BREMEN KONGRESSE TAGUNGEN MESSEN Kontakt: World Trade Center Bremen Bremer Investitions-Gesellschaft mbh Birkenstraße 15 28195 Bremen

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

LED-BELEuchtung für AutohäusEr und WErkstättEn

LED-BELEuchtung für AutohäusEr und WErkstättEn LED-Beleuchtung für Autohäuser und Werkstätten Zukunftssicher durch Modularität UNSER NACHHALTIGES BAUKASTEN-KONZEPT BESSERES LICHT FÜR INDUSTRIE UND WERKSTATT, flexibel austauschbar und somit IDEAL FÜR

Mehr

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum.

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. lufthansa.com/first-class First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. Gedruckt in Deutschland, Stand: 1/2013, FRA LM/D, DE, B2C. Änderungen vorbehalten. Deutsche Lufthansa AG, Von-Gablenz-Straße

Mehr

Firmensitz in Bempflingen (Deutschland)

Firmensitz in Bempflingen (Deutschland) ENDRESS Power Generators Firmensitz in Bempflingen (Deutschland) Endress entwickelt, fertigt und vertreibt erstklassige Stromerzeugungsaggregate für den Weltmarkt. Durch innovative Technologien und die

Mehr

Standort - Wien. Wien

Standort - Wien. Wien 4 Standort - Wien Wien Office Campus, ausgezeichnete Business-Verbindungen Direkte Autobahnverbindung zum internationalen Flughafen (10 Minuten) -U-Bahnstation (10 Minuten zum Zentrum Stephansplatz ) 700

Mehr

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum

Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Serverumzug ins datadock: Hosting im hochmodernen Rechenzentrum Fragen und Antworten zum domainfactory-umzug in das neue Rechenzentrum Fragen zu Details und zum Ablauf Welche domainfactory-produkte und

Mehr

Expo Prestige: effektive Präsentation auf wenigen Quadratmetern!

Expo Prestige: effektive Präsentation auf wenigen Quadratmetern! Expo Prestige: effektive Präsentation auf wenigen Quadratmetern! Flexibel und modular Expo Prestige vereinfacht und die Vorteile Ihrer Produkte zum erleichtert die professionelle und Ausdruck bringt. Das

Mehr

REGENSBURG. Business & Tagung

REGENSBURG. Business & Tagung REGENSBURG Business & Tagung Tagen mit Flair und Anspruch: Im Best Western Premier Hotel Regensburg mit seinen 128 Zimmern, darunter 3 Suiten, erwartet Sie futuristisches Design und modernste Ausstattung,

Mehr

GOLDBECK Bauen im Bestand www.goldbeck.de. Bauen im Bestand. Revitalisierung. Technische Änderungen vorbehalten 09/2015 05670

GOLDBECK Bauen im Bestand www.goldbeck.de. Bauen im Bestand. Revitalisierung. Technische Änderungen vorbehalten 09/2015 05670 GOLDBECK Bauen im Bestand www.goldbeck.de Bauen im Bestand Revitalisierung Technische Änderungen vorbehalten 09/2015 05670 2 GOLDBECK Bauen im Bestand GOLDBECK Bauen im Bestand 3 Bauen im Bestand Entwurf

Mehr

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE

B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B B B BUILDING AUTOMATION SIMPLY DONE B Die erste Produktgruppe von B-control widmet sich der Raumautomation. Eine intelligente Raumautomation, die eine Energieeffizienzklasse A nach EN15232 ermöglicht,

Mehr

Brandmeldeanlagen. Unser Herzstück. Integral Brandmelderzentralen. www.hekatron.de

Brandmeldeanlagen. Unser Herzstück. Integral Brandmelderzentralen. www.hekatron.de Brandmeldeanlagen Unser Herzstück Integral Brandmelderzentralen www.hekatron.de Ein Herz für Sicherheit Die Brandmelderzentrale der Motor des Systems Jeder Kreislauf benötigt eine Zentrale: eine die angeschlossene

Mehr

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE In schöner Halbhöhenlage, an einem sonnigen Südhang

Mehr

Tagungen. Hamburg Lüdersburg

Tagungen. Hamburg Lüdersburg Hamburg Lüdersburg Schloss Lüdersburg liegt 45 Minuten entfernt von Hamburg. Über die A1 oder A7 sind wir aus allen Richtungen schnell zu erreichen. Auch mit der Bahn ist es bequem: Der ICE hält in Lüneburg.

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

When meetings really matter

When meetings really matter When meetings really matter Konferenzen über das Internet Sprechen Sie mit Kunden und Kollegen über Skype, Microsoft OSC oder andere Kommunikationsprogramme im Computer? Dann sollten Sie Konftel als Schallquelle

Mehr

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen

ASKI ist der Spezialist für intelligente Energiemanagementlösungen i-energy by ASKI Der moderne und smarte Weg sparsam und nachhaltig mit Energiekosten senken Energieverbrauch reduzieren finanziellen Ertrag von PV Anlagen maximieren ASKI ist der Spezialist für intelligente

Mehr

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO Anwendung / Einsatz Vorteile auf einen Blick Technische Daten Service / Kontakt 2 XBright. we save your energy 1 LEDIAR EVO DAS TRAGSCHIENENÜBERGREIFENDE

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA30. Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung. Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig:

IP Hybrid Telekommunikationssystem KX-TDA30. Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung. Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig: IP Hybrid Telekommunikationssystem KXTDA30 Wahre Größe zeigt sich bei der Leistung Intelligent, wirtschaftlich, flexibel ausbaufähig: Die moderne Lösung für alle Anforderungen Große Leistung, die mitwächst.

Mehr

RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM

RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM Leitgedanke 2 3 Eine Expedition ins Ideenreich! Eine Ausstellung ist ein Ort, an dem Kunden mit einem Produkt, mit einer Marke, das erste Mal in Berührung kommen. Ein

Mehr

RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. 19 22 November 2008. Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima

RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. 19 22 November 2008. Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. Trade Fair Electrical Engineering, Sanitation, Heating, Air-Conditioning

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

ERNEUERBARE ENERGIEN.

ERNEUERBARE ENERGIEN. WARMWASSER ERNEUERBARE ENERGIEN KLIMA RAUMHEIZUNG ERNEUERBARE ENERGIEN. INTELLIGENTE ENERGIEKONZEPTE FÜR DAS EFFIZIENZHAUS VON HEUTE. Karlheinz Reitze ENERGIEKONZEPT DER BUNDESREGIERUNG Erneuerbare Energien

Mehr

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App 52399 Merzenich Telefon 02275 / 9196-44 Telefax 02275 / 9196-46 Internet : www.contronics.de e-mail : mail@contronics.de HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App Kostenlose App für komfortable Steuerung

Mehr

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende.

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. Die Zukunft der Energie ist erneuerbar. Schon heute produzieren erneuerbare Energien wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse

Mehr