Qualität durch Spezialisierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Qualität durch Spezialisierung"

Transkript

1 Qualität durch Spezialisierung November 2009 RuhrCongress Bochum & Hörsaalzentrum Universitätsklinikum St. Josef-Hospital CosMedica ist eine eingetragene Wort-Bildmarke. Klinik für Dermatologie und Allergologie Klinikum der Ruhr-Universität Bochum St. Josef-Hospital Bochum Abteilung für ästhetisch-operative Medizin Parallel zur Cosmedica: Samstag, den M.A.S.T.E.R.-Conference FAT st International FAT Congress

2

3 November Liebe Kolleginnen und Kollegen, nunmehr führen wir die 7. Cosmedica in Bochum durch. Es wird sich wieder um einen Live-Kongress nebst Kursen handeln. Es ist uns wiederum gelungen, eine größere Anzahl von Firmen als auch Kolleginnen und Kollegen zu begeistern. Aufgrund der allgemeinen Probleme in der Pharma- als auch Medizintechnik-Branche ist es immer schwieriger, einen derartigen Kongress zu finanzieren. Gerade daher sind wir sehr stolz darauf, dass sich bis jetzt schon über 50 Firmen zu unserer Veranstaltung angemeldet haben. Alle wesentlichen Marktführer sind vertreten. Wir sind daher besonders stolz darauf, die Eintrittspreise für den Kongress stabil zu halten. Der Kongress wird immer mehr eine Institution des interdisziplinären Austausches zwischen den Fachgruppen. Denjenigen, die eine Abschottungspolitik ihres Faches betreiben, wird dabei eine klare Absage erteilt. Trotzdem gilt nach wie vor unser Leitsatz Qualität durch Spezialisierung, da wir glauben, dass niemand jede Therapie, die in der Ästhetik angeboten wird, allumfassend in einer Person anbieten kann. Wir glauben, dass hier eine Spezialisierung notwendig ist. Besonderes Augenmerk werden wir auf Bewährtes, aber insbesondere auch auf die neuen Technologien legen, die wir auch Live vorstellen möchten. In einer Kooperation der Hautklinik mit dem Netzwerk-Lipolyse veranstaltet das Netzwerk eigenständig, aber parallel zur Cosmedica, eine der bewährten, international geprägten M.A.S.T.E.R.-Konferenzen. Mit freundlichen Grüßen Ihre Prof. Dr. P. Altmeyer Dr. K. Hoffmann PD Dr. F. Bechara 2

4 FREITAG, RuhrCongress Großer Saal Eröffnung, Altmeyer/Hoffmann Gastvorträge Braucht es die Chirurgie in der Ästhetik?; Germann Neues zur Weiterbildung in der ästhetischen Medizin; Wenning Plenarvorträge Vorsitz: Ansari, Jöhren Langzeitergebnisse nach Short Scar Facelift; Ansari Facelift: State-of-the-Art; Schrank Aktuelle Verfahren der Anthelixplastik; Siegert Aktuelles zur Dysgnathiechirurgie; Maurer Implantation und Ästhetik; Jöhren Sinn und Unsinn einer perioperativen Antibiotikaprophylaxe bei ästhetischen Eingriffen; Gatermann PAUSE Plenarvorträge Vorsitz: Büsing, Haneke Kombinierte Eingriffe an Lid und Braue; Fratila Sicherheit bei der Blepharoplastik: Wie lassen sich die 10 häufigsten Fehler vermeiden?; Pfeiffer Aktuelles zur Abdominoplastik; Büsing Arm-und Beinstraffung mittels dermaler Plikation und Liposuktion; Schift Botulinumtoxin und operative Eingriffe zur Behandlung der Migräne; Rezai/Bachtiari PAUSE Plenarvorträge Vorsitz: Gansel, Kerscher Spätkomplikationen nach Filler Behandlungen; Rzany Dermatokosmetische Wirkstoffe: Ein Update; Kerscher Bioengineering in der Ästhetik; Reuther Ästhetische Nagelchirurgie; Haneke Aktuelles zur Nagelkosmetik; Mainusch Film- und Photoaufnahmen von den Vorträgen sind strengstens untersagt und können zum Hausverbot führen! Änderungen des OP-Programms und der Vorträge sind ausdrücklich vorbehalten. Endgültiges Programm im Kongressbüro erhältlich. 3

5 FREITAG, Institut für Anatomie, Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstr. 150, Gebäude MA / 1. Etage Präparationssaal Leichen Präparationskurs Anderhuber, Meyer-Rüsenberg, Sandhofer Mit freundlicher Unterstützung der Firma Pharm-Allergan FREITAG, Work-Shops Dermatologisches Behandlungszentrum, Hautklinik Oberer OP Unterer OP Laserraum Kombination von Hals-Liposuktion und unterem Facelift nach der Methode des S-Lift Referentin: Rohde Makro (Hyaluron) Augmentation Muskel Injektion zur minimalinvasiven Gesichtsrejuventation Fa. Aesthetic Visions GmbH, Referent: Sandhofer Volumenaufbau des Mittelgesichtes mit Restylane Perlane und Sub-Q Fa. Q-Med GmbH, Referent: Rzany Volumenaugmentation im Wangen- und Kinnbereich mit Juvéderm VOLUMA Fa. Pharm-Allergan, Referent: Hoffmann

6 SAMSTAG, RuhrCongress Großer Saal Phlebologie, Lymphologie, Liposuktion Vorsitz: Sattler, NN Ästhetische Phlebologie; Sander Aktueller Stand der Varizenchirurgie; Claeys Aktuelle Studiendaten zur Therapie des Lipödems; Rapprich Lymphologische Liposculptur des Armes: Methode der Wahl bei Lipödem und Lymphödem?; Cornely Lipolyse, Laser, Radiowelle (Body Tite) und Kälte (Zeltiq); Sandhofer Aktuelles zur Laser-Lipolyse; Sattler Halsformung durch Liposuktion: Langzeitergebnisse; Rohde Neue Studien zur Injektionslipolyse; Hasengschwandtner Injektionslipolyse im Gesichtsbereich; Grablowitz PAUSE Anti-Aging, Füllstoffe Vorsitz: Rütter, Taufig Behandlung der facialen Lipoatrophie; Wolters Anti Aging topisch und systemisch; Meigel Hyaluronsäurefiller: Eine aktuelle Übersicht; Imhof Makro Hyaluron Augmentative Midface (Muscle) Injektion MAMI; Sandhofer Seitenvergleichsuntersuchungen verschiedener Hyaluronsäurefiller; Prager Eigenfett-Transplantation im Gesichtsbereich; Funk Kritische Bemerkungen zur tiefen Injektion von Fremdmaterialien; Reinmüller Polymilchsäure im Gesichtsbereich; Rütter Freisetzung von Entzündungsmediatoren durch handelsübliche resorbierbare Dermal-Filler; Taufig PAUSE Plenarvorträge Vorsitz: Dressler, Reinmüller Pharmakologie und Nebenwirkungen von Botulinumtoxinen; Dressler Objektivierung der Faltentiefereduktion nach Botulinumtoxin-A Injektionen; Kardorff 5 Film- und Photoaufnahmen von den Vorträgen sind strengstens untersagt und können zum Hausverbot führen!

7 SAMSTAG, RuhrCongress Großer Saal Botulinumtoxin im Niemandsland. Gibt es verbotene Zonen im Gesicht?; Kühne Macrolane zur Körperformung; Lampe Phenolpeeling: Indikation und Techniken; Walker New vs established Botulinumtoxin: Aktuelles; Prager PAUSE Hyperhidrose Vorsitz: Rapprich, Bechara Lokal chirurgische Verfahren bei axillärer Hyperhidrose; Bechara Neues zur Sympathektomie bei Hyperhidrose; Schmidt Einsatz des 1064 nm Lasers in der Behandlung der axillären Hyperhidrose; Wollina Naturheilkundliche Ansätze in der Therapie der Hyperhidrose; Volkmann Mamma-Chirurgie Vorsitz: Abdallah, Faridi Pros und Cons der Brustaugmentation mit Kochsalz-gefüllten Implantaten; Cichon Brustvergrößerung: State-of-the-Art; Faridi Korrekturmöglichkeiten der Mammaptosis; Hackmann Therapiemöglichkeiten der Gynäkomastie; Kretzschmar Brustrekonstruktion bei ausgewählten Brustfehlbildungen; Wagner Änderungen des OP-Programms und der Vorträge sind ausdrücklich vorbehalten. Endgültiges Programm im Kongressbüro erhältlich. Unsere Empfehlung: GALA-ABEND AM SAMSTAG, Dinner um Uhr, im Anschluss ab Uhr Clubabend im The-Club-Bochum Dress Code: Very Casual Club like Das Kartenkontingent ist limitiert. Bitte melden Sie sich frühzeitig an. Anmeldung im Kongressbüro (siehe S. 11). Die Kosten betragen 80,- b pro Person. 6

8 Raum Raum 1 Raum Raum 1 SAMSTAG, Work-Shops Hörsaalzentrum Das Gesicht als Ganzes sehen Kombination von VISTABEL und Juvéderm ULTRA Fa. Pharm-Allergan, Referent: Hoffmann Pelleve/Radiage - noninvasive Faltenbehandlung mit 4.0 MHz Radiofrequenz Fa. macro-med GmbH, Referent: Rezai Volumenaugmentation Neue Optionen Fa. Merz Pharmaceuticals, Referent: Sattler, Walker BioMedic Peeling Fa. La Roche Posay, Referentin: Rütter SAMSTAG, OP-Programm Live-Vidoübertragung Kleiner Saal Vorsitz Cichon, Reinmüller Steinert, Rohde Büsing, Gansel Sandhofer, Taufig Operationen Face-Neck-Lift und Stirn-Brauen-Schläfenlift; Schrank Das dermatologische Facelift; Fratila Polymilchsäure im Gesichtsbereich; Rütter Subcision mit Fillerimplantation; Prager Behandlung der Hyperhidrose mit Ultrathermie; Alamouti Laserlipolyse; Sattler Oberlid-Blepharoplastik; Voll Periorales Resurfacing mittels Deep FX; Hoffmann Film- und Photoaufnahmen von den Vorträgen sind strengstens untersagt und können zum Hausverbot führen! Änderungen des OP-Programms und der Vorträge sind ausdrücklich vorbehalten. Endgültiges Programm im Kongressbüro erhältlich. 7

9

10 SONNTAG, RuhrCongress Raum Großer Saal Laser, Radiofrequenz I Vorsitz: Laubach, Bäumler Cold-Wave-Bodyshaping: Transdermale fokussierte Ultraschall-Lipolyse; Steinert Therapie von Hämangiomen: State-of-the-Art; Pappai Technik, Indikationen, Ergebnisse von fraktionierten CO 2 Lasern; Hoffmann Therapie von Dehnungsstreifen mittels fraktioniertem Laser; Kneisel Narbentherapie mit fraktionierten Lasersystemen; Kautz Lasertherapie kongenitaler melanozytärer Naevi; Ostertag PAUSE Laser, Radiofrequenz II, Vorsitz: Gansel, Kautz Thermalift: Ein-Update; Fatemi Radiage: Aktueller Stand; Radenhausen Verbreitung, Probleme und Entfernung von Tätowierungen; Bäumler Bodycontouring mittels Stoßwelle: Vergleich eines 25 mm Applikators zu 40 mm; Fritz Fraktionierte Photothermolyse - die Suche nach den idealen Behandlungsparametern; Laubach Radiofrequenz in der Ästhetischen Medizin: Möglichkeiten und Grenzen; Landwehr Neues zur IPL Technologie; Kautz PAUSE Plenarvorträge Vorsitz: Walker, Landwehr Diagnostik und medikamentöse Therapie der androgenetischen Alopezie; Finner Therapie vernarbender Alopezien; Freyschmidt-Paul Entnahmetechniken bei der Eigenhaartransplantation; Neidel Aptos-Lifting; Popp Fadenimplantate im Gesichtsbereich; Gansel Vergleich einer neuen Hyaluronsäure mit Dextranomeren zu einem bewährten Hyaluronsäureprodukt in Wirkung und Akzeptanz; Fritz Trends im ästhetischen Markt; Ehmann Relevante steuerliche Aspekte bei einer Praxisveräußerung; Stuppin Film- und Photoaufnahmen von den Vorträgen sind strengstens untersagt und können zum Hausverbot führen!

11 SONNTAG, RuhrCongress Raum Großer Saal Verabschiedung Altmeyer, Hoffmann Raum 1 Raum 2 Raum Raum 1 Raum Raum 4 (Hörsaal EG) Oberer OP Hautklinik SONNTAG, Work-Shops Hörsaalzentrum Azzalure: Das neue Botulinumtoxin Fa. Galderma Laboratorium, Referent: (NN) Medcontour Ultraschall-Kavitation Fa. K-Form Beauty Medical Equipment, Referent: Rezai Behandlung vaskulärer Läsionen mit dem IPL Quantum und 1064 nm Nd:YAG Laser Fa. Lumenis (Germany) GmbH, Referentin: Fratila Fraktionelles Resurfacing mit der Total FX- Technologie des UltraPulse Encore Fa. Lumenis (Germany) GmbH, Referent: Hoffmann Spezielle Indikationen für Botulinumtoxin plus Filler Fa. Merz Pharmaceuticals, Referent: Prager DGBT Workshop Botulinumtoxin Referent: Alamouti Brustaugmentation mit Macrolane Fa. Q-Med GmbH, Referent: Lampe SONNTAG, OP-Programm Live-Vidoübertragung Kleiner Saal Vorsitz Cichon, Schift Hackmann, Neidel Operationen Armstraffung; Büsing Behandlung der Hyperhidrose mit Botulinumtoxin B (NN) Anthelixplastik; Steinert Unterlid-Blepharoplastik; Meyer-Rüsenberg Brustaugmentation mit Macrolane; Lampe Kleiner Saal Aqualift (Surgery-on-Tape Videofilm); Tork

12 ALLGEMEINES 1. Tagungsort: RuhrCongress Bochum Stadionring 20 D Bochum Tel: +49 (0) Tagungsort: St. Josef-Hospital a) Hörsaalzentrum (Zugang über Stadionring) b) Hautklinik Gudrunstr. 56 D Bochum Tel: +49 (0) Termin: Freitag, den ; Samstag, den ; Sonntag, den ; 9:00 bis 21:00 Uhr 8:15 bis 18:30 Uhr 9:00 bis 16:00 Uhr Wissenschaftliche Tagungsleiter: Prof. Dr. Peter Altmeyer / Dr. Klaus Hoffmann / Priv.-Doz. Dr. Falk G. Bechara / Kongressbüro (Organisation, Anmeldung, Information): Universitätsklinik für Dermatologie und Allergologie Bochum Gudrunstr. 56 D Bochum Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) Die Veranstaltung ist als Fortbildungsveranstaltung im Rahmen der Fortbildungszertifizierung der ÄKWL angemeldet. Kongressgebühr für die gesamte Dauer des Kongresses: Vollapprobierte/r Ärztin/Arzt Anmeldung bis ,- b Vollapprobierte/r Ärztin/Arzt nach dem ,- b Kongressgebühr (Tageskarte): Vollapprobierte/r Ärztin/Arzt 100,- b Arbeitslose/r Ärztin/Arzt, Student/in Arzthelfer/in (mit Nachweis) 50,- b Gebühr OP-Workshop Fr / Uhr: ( Kombination von Hals-Liposuktion...; Referentin Rhode) 200,- b Gebühr Workshop: je 100,- b (Alle Workshop-Preise gelten nur in Verbindung mit der jeweiligen Tageskarte bzw. der kompletten Kongressgebühr) Gebühr Präparationskurs Fr / 9-14 Uhr: Institut für Anatomie, Ruhr-Universität Bochum 350,- b KURSVERGABE NACH POSTEINGANG Im Ausnahmefall Barzahlung vor Ort oder BESSER BIS ZUM PER BANKÜBERWEISUNG. Bankverbindung: Institut für Klinische und Diagnostische Dermatologie, Sparkasse Bochum, Stichwort: COSMEDICA, BLZ: , Konto Nr.: Bringen Sie bitte unbedingt 11 die quittierte Banküberweisung zum Kongress mit!

13

14

15 ANFAHRT / LAGEPLAN Veranstaltungen Hörsaalzentrum (im Programm farblich markiert) Veranstaltungen RuhrCongress (im Programm farblich markiert) Anreise mit dem PKW: Über die Autobahnen A40, A43, A44, A45 direkter Autobahnanschluss (A40) Autobahnausfahrt (A40): Bochum RuhrCongress Optimale Parkmöglichkeiten vor Ort: - Parkhaus mit Plätzen in unmittelbarer Nähe Anreise mit der DB-Bahn: ICE-Haltepunkt Bochum Hbf U-Bahnlinie 308 oder 318 (beide Richtung Bochum-Schürbankstr.) Ausstieg Haltestelle rewirpowerstadion Entfernung Flughäfen: Flughafen Dortmund 30 km Flughafen Düsseldorf International 50 km 14

16 COSMEDICA REFERENTEN Abdallah Dr. Alamouti Dr. Altmeyer Prof. Dr. Anderhuber Prof. Ansari Dr. Bäumler PD Dr. Bechara PD Dr. Büsing Prof. Dr. Cichon Dr. Claeys Dr. Cornely Prof. Dr. Dressler Prof. Dr. Ehmann, Ralf Faridi Prof. Dr. Fatemi Dr. Finner Dr. Fratila Dr. Freyschmidt-Paul Prof. Dr. Fritz Dr. Funk Dr. Dr. Gansel Dr. Gatermann Prof. Dr. Germann Prof. Dr. Grablowitz Dr. Hackmann Dr. Haneke Prof. Dr. Hasengschwandtner Dr. Hoffmann Dr. Imhof Dr. Jöhren Prof. Dr. Kardorff Dr. Kautz Dr. Kerscher Prof. Dr. Kneisel Dr. Kretzschmar Dr. Kühne Dr. Mainusch Dr. Maurer PD Dr. Dr. Meigel Dr. Meyer-Rüsenberg Prof. Neidel Dr. Ostertag MD PhD Pappai Dr. Pfeiffer Dr. Popp Dr. Prager Dr. Radenhausen Dr. Rapprich Dr. Reinmüller Dr. Reuther Dr. Rezai Dr. Rohde Dr. Rütter Dr. Rzany Prof. Dr. Sander Dr. Sandhofer Dr. Sattler Dr. Schift Dr. Schmidt Prof. Dr. Schrank Dr. Siegert Prof. Dr. Steinert Prof. Dr. Stuppin Taufig Dr. Tork Dr. Volkmann Dr. Voll Dr. Wagner Dr. Walker Dr. Wenning Dr. Wollina Prof. Dr. Wolters Dr. Lampe Dr. Landwehr Dr. Laubach Dr. 15

17 COSMEDICA AUSSTELLER / SPONSOREN Advanced Bio-Technologies Aesthetic Visions GmbH Almirall Hermal GmbH Artu Biologicals Asclepion Laser Technologies Asclepios Medizintechnik astellas Pharma GmbH Biofrontera Pharma GmbH Brumaba Buchhandlung Wirmsberger&Böhm Cortex Technology Courage + Khazaka Cynosure DEKA Lasertechnologie DERMAPHARM AG Duschek GmbH makro-med GmbH Mea Calla Mecoline B.V. Merz Pharmaceuticals (Platinsponsor) Mölnlycke Health Care GmbH Pierre Fabre Dermokosmetic GmbH Praxima GmbH & Co.KG P & M Cosmetics GmbH Pharm-Allergan GmbH (Platinsponsor) Eisai GmbH Eurodiet-Protein Fotona Laser Galderma Laboratorium (Goldsponsor) human med AG hypo-a-gmbh IFC Dermatologie Deutschland Janssen Cilag GmbH Johnson & Johnson GmbH K-Form Beauty Medical Equipment La Roche Posay Laserpoint AG La-Well GmbH Stadtparfümerie Pieper (Goldsponsor) Q-Med GmbH (Platinsponsor) Richard Wolf GmbH Sanofi Aventis Deutschland GmbH SIGVARIS GmbH Skin Jet GmbH Spirig Pharma GmbH Stiefel Laboratorium GmbH Taberna pro medicum Wyeth Pharma GmbH Zimmer Medizin Systeme Lumenis (Germany) GmbH (Platinsponsor) Wir bedanken uns bei diesen Firmen für die freundliche Unterstützung. Wir danken der Firma Opel für den Shuttle-Service. 16

18 2009 FAT Bochum, 28. November 2009 Die M.A.S.T.E.R.-Conference ist eine eigenständige Veranstaltung, die parallel zur Cosmedica stattfindet. Provisional Program Part 1: Basic Science FAT - Evidenced based science Fat metabolism Causes of adipositas - a multi symptom phenomenon Non aesthetic therapy approaches Part 2: Aesthetic therapies Surgical procedures of fat reduction Semi invasive methods of fat reduction Non invasive methods of fat reduction Combination therapies of fat reduction Die Veranstaltung findet im wesentlichen im Hörsaalzentrum des St. Josef-Hospitals statt. Einzelne Kurse finden auch im Kongresszentrum statt. Die Kongresssprache der M.A.S.T.E.R.-Conference ist englisch, die der Cosmedica deutsch. Cosmedica: 150,- (EUR) Anmeldung nach dem : 200,- (EUR) M.A.S.T.E.R.-Conference 2009 FAT: 200,- (EUR) Für einen geringen Aufschlag kann auch der Besuch der Cosmedica hinzugebucht werden. M.A.S.T.E.R.-Conference 2009 FAT & Cosmedica: 300,- (EUR) Die Kurse des Hauptprogramms der Cosmedica und der M.A.S.T.E.R.-Conference müssen separat gebucht werden. Kontact / Anmeldung M.A.S.T.E.R.-Conference 2009 FAT: Uwe Müchler Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) NETZWERK-Lipolyse Eschstr Münster Weitere Informationen unter: Kontakt / Anmeldung Cosmedica: Universitätsklinik für Dermatologie und Allergologie Bochum Tel: +49 (0) Fax: +49 (0) Weitere Informationen unter:

19

20

Qualität durch Spezialisierung

Qualität durch Spezialisierung Qualität durch Spezialisierung 27. - 29. November 2009 RuhrCongress Bochum & Hörsaalzentrum Universitätsklinikum St. Josef-Hospital CosMedica ist eine eingetragene Wort-Bildmarke. Klinik für Dermatologie

Mehr

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010

10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 10. 11. Dresdner Symposium Ästhetisch-Plastische Medizin Medizin 06. und 07. Mai 2011 25. und 26. Juni 2010 Tagungszentrum der Sächsischen Landesärztekammer Schützenhöhe 16 01099 Dresden Veranstalter:

Mehr

ÄSTHETIK SYMPOSIUM 6. MÜNSTERANER. 09. - 10. September 2011

ÄSTHETIK SYMPOSIUM 6. MÜNSTERANER. 09. - 10. September 2011 6. MÜNSTERANER ÄSTHETIK SYMPOSIUM unter der Leitung von Frau Dr. med. Anita Rütter Praxisklinik für Dermatologie und Lasermedizin am Germania Campus Aktuelle News immer unter: www.muensteraner-symposium.de

Mehr

Ästhetisch- Plastische Medizin

Ästhetisch- Plastische Medizin 11. Dresdner Symposium Ästhetisch- Plastische Medizin 6. und 7. Mai 2011 Vorwort Vorwort ger an. Das Symposium wurde durch die Sächsische Landesärztekammer zertifiziert. Anmut verwelkt nicht wie die Schönheit;

Mehr

ÄsthetischPlastische Medizin

ÄsthetischPlastische Medizin 11. Dresdner Symposium ÄsthetischPlastische Medizin 6. und 7. Mai 2011 Vorwort Vorwort ger an. Das Symposium wurde durch die Sächsische Landesärztekammer zertifiziert. Anmut verwelkt nicht wie die Schönheit;

Mehr

Programm S THETIC CIRCLE. Fünfter Interdisziplinärer. Düsseldorf, 29.-31. März 07 mit Satellitensymposium Aesthetische Zahnmedizin

Programm S THETIC CIRCLE. Fünfter Interdisziplinärer. Düsseldorf, 29.-31. März 07 mit Satellitensymposium Aesthetische Zahnmedizin Programm V Fünfter Interdisziplinärer S THETIC CIRCLE Düsseldorf, 29.-31. März 07 mit Satellitensymposium Aesthetische Zahnmedizin S THETIC CIRCLE Referenten & Operateure: Alamouti D., Herne (D) Becker-Wegerich

Mehr

Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel

Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Maritim Hotel Inkl. Symposium des Kontinenzund Beckenbodenzentrums der Uniklinik Köln Kölner Urologentag 2015 05. September 2015 Wissenschaftliche Leitung: Wissenschaftliche

Mehr

NEUE TRENDS IN DER DERMATOLOGISCHEN KOSMETIK

NEUE TRENDS IN DER DERMATOLOGISCHEN KOSMETIK ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR DERMATOLOGISCHE KOSMETIK UND ALTERSFORSCHUNG UND ARBEITSGRUPPE FÜR ÄSTHETISCHE DERMATOLOGIE UND KOSMETOLOGIE DER ÖGDV Symposium NEUE TRENDS IN DER DERMATOLOGISCHEN KOSMETIK

Mehr

PRIVATKLINIK MEDICOM DR. PULS PRIVATKLINIK MEDICOM DR. ONDREJKA. ab 2.100,- Eurosilicone ab 2.350,- Polytech* ab 2.750,- Mentor*

PRIVATKLINIK MEDICOM DR. PULS PRIVATKLINIK MEDICOM DR. ONDREJKA. ab 2.100,- Eurosilicone ab 2.350,- Polytech* ab 2.750,- Mentor* DE60332 Frankfurt am Main Tel.: 0049 (0) 69 260 99 460 Fax: 0049 (0) 69 260 99 458 BRUSTOPs Brustvergrösserung (e, rundförmig) ab 2.100, Eurosilicone ab 2.350, * ab 2.750, Mentor* ab 2.100, Eurosilicone

Mehr

MÜNCHEN 29.09. - 30.09.07 Unter der Leitung von Dr. Matthias Wagner

MÜNCHEN 29.09. - 30.09.07 Unter der Leitung von Dr. Matthias Wagner 1. Jahrestagung Bayerische Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie IGÄM e.v. MÜNCHEN 29.09. - 30.09.07 Unter der Leitung von Dr. Matthias Wagner www.medical-event.org www.arbeitskreise-aesthetische-chirurgie.de

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität 20. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität Samstag, 25. Oktober 2014 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Klinikum Stuttgart

Mehr

11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie?

11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie? 11. Kölner Antibiotika-Tag: Was gibt es Neues in der Klinischen Infektiologie? Samstag, 18. Januar 2014 9.00-13.30 Uhr Tagungsort (geändert): Hörsaal I LFI der Universität zu Köln Joseph-Stelzmann-Straße

Mehr

International. for Dermatologic AND. Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch DEC 04 07 2014

International. for Dermatologic AND. Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch DEC 04 07 2014 SEE LEARN MEET International DARMSTADT Live Symposium for Dermatologic AND COSMETIC Surgery DEC 04 07 2014 th Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Sponsoren Sponsors Wir danken unseren Sponsoren und Ausstellern

Mehr

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt Klinik für Dermatologie und Allergologie Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Wollina Friedrichstraße 41 01067 Dresden Chefarztsekretariat Annett Thiele Telefon 0351 480-1685

Mehr

Einladung. 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

Einladung. 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein Einladung 3. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 9. Juli bis Samstag, 10. Juli 2010 Hotel Marriott Johannisstraße 76 80,

Mehr

MIP Ad-Hoc-Kurs Programm 2015

MIP Ad-Hoc-Kurs Programm 2015 Minimal-invasive perkutane Steintherapie Klinischer Workshop MIP Ad-Hoc-Kurs Programm 2015 Satellitensymposium: CME 4 Punkte Klinikworkshop: CME 10 Punkte der Medizinischen Hochschule Hannover, Deutschland

Mehr

CME-zertifizierte Fortbildung. 6. Uro-onkologischer Workshop. Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006

CME-zertifizierte Fortbildung. 6. Uro-onkologischer Workshop. Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006 EINLADUNG CME-zertifizierte Fortbildung 6. Uro-onkologischer Workshop Prostatakarzinom - Update-Symposium 2006 18. Februar 2006 Veranstaltungsort: Maternushaus Kardinal-Frings-Straße 1-3 50668 Köln Veranstalter:

Mehr

S2k Leitlinie zur Therapie pathologischer Narben (hypertrophe Narben und Keloide) AWMF Registernummer 013-030

S2k Leitlinie zur Therapie pathologischer Narben (hypertrophe Narben und Keloide) AWMF Registernummer 013-030 S2k Leitlinie zur Therapie pathologischer Narben (hypertrophe Narben und Keloide) AWMF Registernummer 013-030 Erklärungen über Interessenkonflikte 1 Berater- bzw. Gutachtertätigkeit oder bezahlte Mitarbeit

Mehr

Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane

Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane Dr. med. Hermann Solz, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Chefarzt der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie 1. Immer mehr Patienten

Mehr

2. Jahrestagung Bayerische Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie MÜNCHEN 27.-28.09.2008. Unter der Leitung von Dr.

2. Jahrestagung Bayerische Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie MÜNCHEN 27.-28.09.2008. Unter der Leitung von Dr. 2. Jahrestagung Bayerische Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie 27.-28.09.2008 MÜNCHEN Unter der Leitung von Dr. Matthias Wagner Oktoberfest 2008 Über die Bayerische Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie

Mehr

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse?

Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? Wie stelle ich einen Antrag auf Kostenübernahme der Liposuktion bei der gesetzlichen Krankenkasse? (Dies dient nur als allgemeine Empfehlung und ist keine Rechtsberatung und keine Garantie für eine Genehmigung

Mehr

Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische Chirurgie

Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische Chirurgie DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 14. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Massiver Gewichtsverlust Bariatrische und Postbariatrische

Mehr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr

13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie. Chirurgie der Brust. 12. November 2014, 18.00 Uhr 13. Symposium Qualitätssicherung in der Plastischen Chirurgie Chirurgie der Brust DEUTSCHE GESELLSCHAFT DER PLASTISCHEN, REKONSTRUKTIVEN UND ÄSTHETISCHEN CHIRURGEN 12. November 2014, 18.00 Uhr Campus Charité

Mehr

Swiss Derma Day and STI reviews and updates

Swiss Derma Day and STI reviews and updates Gemeinsame Fort- und Weiterbildungsveranstaltung der Universitätskliniken für Dermatologie Basel und Bern in Zusammenarbeit mit den Dermatologischen Kliniken Aarau, Bellinzona und Luzern Swiss Derma Day

Mehr

Programm. 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.v. 24. bis 25. Februar 2012 in Frankfurt am Main

Programm. 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.v. 24. bis 25. Februar 2012 in Frankfurt am Main Programm 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin-Therapie e.v. 24. bis 25. Februar 2012 in Frankfurt am Main Es gibt mehr als eine Wahrheit. Diese Veranstaltung wird nach

Mehr

Das Patellofemoral Gelenk IV

Das Patellofemoral Gelenk IV u l i e t b A Sp o r t o r n th g op ä und P T o l i M U k l in i k n e h c n ü Das Patellofemoral Gelenk IV TEIL I Vorträge Workshops Live OPs TEIL II diecadaver Lab 29./30. Mai 2015 04. Juli 2015 Liebe

Mehr

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums.

Evolution und Revolution bestimmen die jüngste Entwicklung in den Themengebieten des diesjährigen Gastroforums. Akademie für Ärztliche Fortbildung 15. Gastroenterologie-Forum Update 2012 Termin: Mittwoch, 29. Februar 2012, 17.30 Uhr Tagungsort: Rathaus der Stadt Vechta Burgstraße 6, 49377 Vechta 3 Zertifizierungspunkte

Mehr

It s a female decision

It s a female decision Dr. med. Regina Maria Wagner Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie It s a female decision Ästhetik Harmonie Schönheit Die Harmonie des weiblichen Körpers verstehen und im Bedarfsfall optimieren

Mehr

Einladung. Metabolische Lebererkrankungen. Chemnitz

Einladung. Metabolische Lebererkrankungen. Chemnitz Einladung Metabolische Lebererkrankungen Chemnitz Samstag, 27. Oktober 2007 9.00 17.00 Uhr Veranstaltungsort: Schlossbergmuseum Schlossberg 12 09113 Chemnitz Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. U. Stölzel,

Mehr

Schönheit ist nicht alles! DGPRÄC veröffentlicht Statistik zu ästhetischen Operationen

Schönheit ist nicht alles! DGPRÄC veröffentlicht Statistik zu ästhetischen Operationen PRESSEINFORMATION Schönheit ist nicht alles! DGPRÄC veröffentlicht Statistik zu ästhetischen Operationen Berlin, 04.06.2013 Brustvergrößerung, Lidstraffung und Fettabsaugung sind die drei häufigsten ästhetischen

Mehr

7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch)

7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 7. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 11. - 13. Oktober 2012 Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen,

Mehr

STUTTGARTER MITRALTAGE PROGRAMM HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL

STUTTGARTER MITRALTAGE PROGRAMM HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL STUTTGARTER MITRALTAGE HERZCHIRURGIE SYMPOSIUM MIT LIVE CASES 24. UND 25. SEPTEMBER 2010 LIEDERHALLE - SCHILLERSAAL PROGRAMM Prof. Dr. N. Doll Prof. Dr. W. Hemmer Sana Herzchirurgie Stuttgart GmbH GRUSSWORTE

Mehr

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein EINLADUNG 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 22. August bis Samstag, 23. August 2014 Hotel Marriott Johannisstraße

Mehr

Das Original im neuen BioDesign. Prof. Dr.Dr. med. Heinz G. Bull

Das Original im neuen BioDesign. Prof. Dr.Dr. med. Heinz G. Bull Das Original im neuen BioDesign. SILIMED, der weltbekannte Premium-Hersteller von Mammaimplantaten ist zurück in Deutschland! BioDesign ist die neue Linie für natürlich schöne Brüste. Formgebendes Hochleistungsgel

Mehr

19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen

19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen 19. Klinisch-Radio - lo gisches Symposium Stuttgart-Tübingen Thorax II: Die Lunge und ihre Erkrankungen Samstag, 9. November 2013 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Katharinenhospital

Mehr

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh 10 Jahre Leipziger Handchirurgischer Operationskurs Präparationskurs und Symposium 30. Juli bis 1. August 2009 Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum In Zusammenarbeit mit der

Mehr

Klinik für plastische Chirirgie und ästetische Medizin. der Empfang (Montag - Freitag 11:00 19:00)

Klinik für plastische Chirirgie und ästetische Medizin. der Empfang (Montag - Freitag 11:00 19:00) Klinik für plastische Chirirgie und ästetische Medizin ul. Róży Wiatrów 10, 53-023 Wrocław Tel. 71 790 50 50, 600 100 183 info@klinikawiatroszak.pl www.klinikawiatroszak.pl der Empfang (Montag - Freitag

Mehr

Patiententag und Symposium zur 750. allogenen Stammzelltransplantation am UniversitätsSpital Zürich

Patiententag und Symposium zur 750. allogenen Stammzelltransplantation am UniversitätsSpital Zürich Patiententag und Symposium zur 750. allogenen Stammzelltransplantation am UniversitätsSpital Zürich Samstag, 6. September 2014, 09.00 Uhr 16.30 Uhr Hörsaal Nord 1 D, UniversitätsSpital Zürich Einleitung

Mehr

8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis

8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis Klinikum rechts der Isar Technische Universität München 8. Hands-on-Intensivkurs für Ingenieure: Chirurgie in der Praxis 10. - 11. Dezember 2015 FORSCHUNGSGRUPPE FÜR MINIMAL-INVASIVE INTERDISZIPLINÄRE

Mehr

10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch)

10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 10. Würzburger NNH-Workshop mit Präparationsübungen (mikroskopisch-endoskopisch) 8. - 10. Oktober 2015 Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, plastische und ästhetische Operationen,

Mehr

Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden. http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/

Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden. http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/ Interdisziplinäre Weiterbildungskurse in der Region Rhein-Main Frankfurt - Mainz - Wiesbaden http://www.unimedizin-mainz.de/mkg/ Ultraschalldiagnostik im Kopf-Hals-Bereich (A- und B-Bild-Verfahren) Grundkurs

Mehr

Ästhetische Lasertherapie im Kopf-Hals-Bereich

Ästhetische Lasertherapie im Kopf-Hals-Bereich Ästhetische Lasertherapie im Kopf-Hals-Bereich Dr. med. Andreas KörberK Klinik für f r Dermatologie Universitätsklinikum tsklinikum Essen Plastisch-ästhetische sthetische Dermatologie Essen Spektrum Operativ

Mehr

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015.

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015. Seite 1 6. Bayerischer Schmerzkongress 10. Bayerische Schmerztage Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015 Hörsäle Medizin, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen Seite 2 Sehr geehrte Kolleginnen und

Mehr

Inhalt. Vorwort... 13

Inhalt. Vorwort... 13 Inhalt Vorwort... 13 Besser Aussehen: Entscheidung zwischen Wunsch und Wirklichkeit...17 Was gilt überhaupt als schön?...19 Ein schönes Gesicht: Weltweit gültig...20 Ein schöner Körper: Andere Länder,

Mehr

Hot Topics der Traumaversorgung

Hot Topics der Traumaversorgung 16. Anästhesiologisches Symposium 26. und 27. Juni 2015 PROGRAMM Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Zertifiziert mit 9 und 5 Punkten Hot Topics der Traumaversorgung in Notfallmedizin, Anästhesie

Mehr

Hauptprogramm. 24. Jahrestagung. Perspektiven in Medizin und Ästhetik. 12.-14.06.2015 Trier. Tagungspräsident: Dr. med. Gerd Kautz

Hauptprogramm. 24. Jahrestagung. Perspektiven in Medizin und Ästhetik. 12.-14.06.2015 Trier. Tagungspräsident: Dr. med. Gerd Kautz Hauptprogramm 24. Jahrestagung Perspektiven in Medizin und Ästhetik 12.-14.06.2015 Trier Tagungspräsident: Dr. med. Gerd Kautz Deutsche Dermatologische Lasergesellschaft e.v. Geschäftsstelle: Stromstraße

Mehr

19. JAHRESTAGUNG DER ÖSTERREICHISCHEN GESELLSCHAFT FÜR DERMATOCHIRURGIE VORPROGAMM

19. JAHRESTAGUNG DER ÖSTERREICHISCHEN GESELLSCHAFT FÜR DERMATOCHIRURGIE VORPROGAMM 19. JAHRESTAGUNG DER ÖSTERREICHISCHEN GESELLSCHAFT FÜR DERMATOCHIRURGIE VORPROGAMM AKH Wien 3. - 4. Oktober 2014 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Allgemeines...4 Workshops...5-7 Vorträge...8-9 Gebühren...

Mehr

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Weiterbildungskonzept für Facharzt Otorhinolaryngologie und Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Anerkennung als Weiterbildungsstätte Facharzt Oto-rhino-laryngologie Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Mehr

FKT Mitglieder. Freunde und Förderer der FKT

FKT Mitglieder. Freunde und Förderer der FKT Dipl.-Ing. Michael Goepfert St.-Marien-Hospital Postfach 1760 44507 Lünen FKT Mitglieder Freunde und Förderer der FKT den, 30.08.2011 Regionalgruppe NRW-Mitte Dipl.-Ing. Michael Goepfert St.-Marien-Hospital

Mehr

Professionelle Behandlungen für Gesicht und Körper. Kosmetikinstitut für Sie & Ihn

Professionelle Behandlungen für Gesicht und Körper. Kosmetikinstitut für Sie & Ihn Professionelle Behandlungen für Gesicht und Körper Kosmetikinstitut für Sie & Ihn Philosopie Sichtbare Erfolge statt Versprechen. Schöne gepflegte Haut fördert die innere Balance und sorgt für mehr Lebensenergie

Mehr

12. Bernauer Diabetikertag

12. Bernauer Diabetikertag IMMANUEL KLINIKUM BERNAU HERZZENTRUM BRANDENBURG 12. Bernauer Diabetikertag Samstag, 21. Juni 2014 10.00 bis 13.00 Uhr Sehr geehrte Gäste! In diesem Jahr findet unser mittlerweile 12. Bernauer Diabetikertag

Mehr

www.klinikamrhein.de

www.klinikamrhein.de www.klinikamrhein.de INHALTSVERZEICHNIS KLINIKPORTRÄT 4 6 7 8 10 12 14 16 18 Die Privatklinik Plastische Chirurgie Erfahrung & fachliches Können Das Team Leistungsspektrum Modernste 3-D-Kamera Service

Mehr

OP im Fokus Fachsymposium für OP-Leitungen

OP im Fokus Fachsymposium für OP-Leitungen Programm OP im Fokus Fachsymposium für OP-Leitungen 04. - 05. Dezember 2014 Berlin Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit Vorwort Herzlich willkommen! OP-Leitungen sind derzeit mit vielen Herausforderungen

Mehr

3. Luzerner Repetitorium Kinderanästhesie. 3. und 4. Juli 2015, LUKS Luzern. Kompetenz, die lächelt.

3. Luzerner Repetitorium Kinderanästhesie. 3. und 4. Juli 2015, LUKS Luzern. Kompetenz, die lächelt. 3. Luzerner Repetitorium Kinderanästhesie 3. und 4. Juli 2015, LUKS Luzern Kompetenz, die lächelt. Liebe Kolleginnen und Kollegen Wir freuen uns, Sie zum 3. Luzerner Repetitorium Kinderanästhesie einzuladen.

Mehr

MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET. German Network for Motor Neuron Diseases

MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET. German Network for Motor Neuron Diseases MND-NET Deutsches Netzwerk für ALS/Motoneuronerkrankungen MND-NET German Network for Motor Neuron Diseases DGM Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e. V. 3 Information zur Patientendatei und Biomaterialsammlung

Mehr

KLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE C HIRU RGIE SEIT 1968

KLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE C HIRU RGIE SEIT 1968 KLINIK FÜR ÄSTHETISCH-PLASTISCHE C HIRU RGIE SEIT 1968 Unsere Klinik Unsere Klinik wurde bereits 1968 gegründet und steht seither für ästhetisch-plastische Chirurgie auf höchstem Niveau. Durch die zentrale

Mehr

7. Würzburger Infektiologisches Symposium

7. Würzburger Infektiologisches Symposium Samstag, 14. Juli 2012 7. Würzburger Infektiologisches Symposium Antiinfektive Strategien 2012 Zentrum Innere Medizin (ZIM), Großer Hörsaal Oberdürrbacher Str. 6, 97080 Würzburg Schwerpunkt Infektiologie

Mehr

12. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich)

12. Plastische Assistentenwoche. www.assistentenwoche.de. 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich) 12. Plastische Assistentenwoche 7. bis 14. März 2015 Maria Alm (Österreich) Patronate DGPRÄC, ÖGPÄRC, SGPRAC, VDÄPC, DGV, DGH, DGfW www.assistentenwoche.de Lernen und Kennenlernen! Längst hat sich die

Mehr

S-thetic-circle. 8. Interdisziplinärer/ 8 th Interdisciplinary

S-thetic-circle. 8. Interdisziplinärer/ 8 th Interdisciplinary Hauptprogramm Congress program 8. Interdisziplinärer/ 8 th Interdisciplinary S-thetic-circle für Plastisch-Ästhetische Chirurgie und Dermatologie for Aesthetic Surgery and Dermatology Anatomische Dissektionskurse,

Mehr

DR. MED. PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE

DR. MED. PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. MED. M I C H A E L A M O N TA N A R I PLASTISCHE UND ÄSTHETISCHE CHIRURGIE Der Erhalt natürlicher Schönheit, Ihr persönliches Wohlbefinden und die Verbindung von medizinisch Sinnvollem mit Ästhetik

Mehr

Faltenunterspritzung und Lippenkorrektur mit Restylane und Restylane Fine-Lines (Hyaluronsäure)

Faltenunterspritzung und Lippenkorrektur mit Restylane und Restylane Fine-Lines (Hyaluronsäure) Faltenunterspritzung und Lippenkorrektur mit Restylane und Restylane Fine-Lines (Hyaluronsäure) Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, die Gründe für die Entstehung von Falten im Gesicht sind sehr

Mehr

END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM

END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM EDZ 1/2012 END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM Die Institution für End- und Dickdarmleiden Praxis, Klinik, Institut Bismarckplatz 1 D-68165 Mannheim Tel. 0621/123475-0 Fax 0621/123475-75 www.enddarm-zentrum.de

Mehr

Facesculpturing BIOLOGISCH ABBAUBARE IMPLANTATE UND KOMBINATIONS- BEHANDLUNGEN ÄSTHETISCHE DERMATOLOGIE. von Petra Maria Becker-Wegerich

Facesculpturing BIOLOGISCH ABBAUBARE IMPLANTATE UND KOMBINATIONS- BEHANDLUNGEN ÄSTHETISCHE DERMATOLOGIE. von Petra Maria Becker-Wegerich ÄSTHETISCHE DERMATOLOGIE Facesculpturing BIOLOGISCH ABBAUBARE IMPLANTATE UND KOMBINATIONS- BEHANDLUNGEN von Petra Maria Becker-Wegerich Der Anti-Aging-Markt bietet diverse biologisch abbaubare Implantate

Mehr

Wilhelmsbader Symposium 2007

Wilhelmsbader Symposium 2007 Wilhelmsbader Symposium 2007 Trauma und Blutung Operative Therapie, Volumentherapie, Gerinnungstherapie INTENSIV ANÄSTHESIE Congress Park Hanau 30. Juni 2007 Wissenschaftliche Leitung und Organisation

Mehr

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE Chirurgie Praxis DR. Bubb Praxis & Belegabteilung für Plastische & Ästhetische Chirurgie im Ärztehaus Landshut-Achdorf Praxis DR. Bubb Wir stellen uns vor Liebe Patientinnen, liebe

Mehr

IIIIII Teilnahmebedingungen. Tagungsort FreeVis LASIK Zentrum / Universitätsklinikum Mannheim Theodor-Kutzer-Ufer 1-3 / 68167 Mannheim

IIIIII Teilnahmebedingungen. Tagungsort FreeVis LASIK Zentrum / Universitätsklinikum Mannheim Theodor-Kutzer-Ufer 1-3 / 68167 Mannheim IIIIII Teilnahmebedingungen Tagungsort FreeVis LASIK Zentrum / Universitätsklinikum Mannheim Theodor-Kutzer-Ufer 1-3 / 68167 Mannheim Tagungsanmeldung www.biermann-akademie.de Intensivkurs Femto-Chirurgie

Mehr

Schönheit gibt Selbstvertrauen. Entdecken Sie eine neue Lebensqualität.

Schönheit gibt Selbstvertrauen. Entdecken Sie eine neue Lebensqualität. Helfen. Heilen. Bewahren Schönheit gibt Selbstvertrauen. Entdecken Sie eine neue Lebensqualität. Klinik und Tagesklinik für ästhetische Chirurgie, gynäkologische Chirurgie und Pränataldiagnostik Helfen

Mehr

Ästhetische Chirurgie und W i s s e n s c h a f t

Ästhetische Chirurgie und W i s s e n s c h a f t zwischen K u n s t Ästhetische Chirurgie und W i s s e n s c h a f t 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland ev (GÄCD) vom 18. - 20. Oktober 2012 in Freiburg DIE neue GEMEInSAME

Mehr

6. Frankfurter Live-OP-Kurs für Plastische Chirurgie 6 th Frankfurt Live-OP-Course for Plastic Surgery

6. Frankfurter Live-OP-Kurs für Plastische Chirurgie 6 th Frankfurt Live-OP-Course for Plastic Surgery Programm 6. Frankfurter Live-OP-Kurs für Plastische Chirurgie 6 th Frankfurt Live-OP-Course for Plastic Surgery Neue Entwicklungen in der ästhetischen Gesichtschirurgie New developments in aesthetic face-surgery

Mehr

Minimal invasive Methoden in der ästhetischen Medizin. Dr.med Elke Decot

Minimal invasive Methoden in der ästhetischen Medizin. Dr.med Elke Decot Minimal invasive Methoden in der ästhetischen Medizin Dr.med Elke Decot Ziel des Vortrages Information Welche Verfahren gibt es? Was kann ich im HNO-Bereich anbieten? Was muss ich beachten? Reflexion Passt

Mehr

Fortbildung 19. MR Abdomen und Becken Kurs praxisbezogen und interaktiv

Fortbildung 19. MR Abdomen und Becken Kurs praxisbezogen und interaktiv Fortbildung 19. MR Abdomen und Becken Kurs praxisbezogen und interaktiv Freitag, 6. und Samstag, 7. November 2015 UniversitätsSpital Zürich, Kleiner Hörsaal Ost Leitung Hatem Alkadhi und Andreas Boss Titelbild

Mehr

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL PRAXIS & BELEGABTEILUNG FÜR PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IM ÄRZTEHAUS LANDSHUT-ACHDORF DR. BUBB & DR. HARTL WIR STELLEN UNS VOR LIEBE PATIENTINNEN,

Mehr

Drittes Zürcher Adipositassymposium

Drittes Zürcher Adipositassymposium Drittes Zürcher Adipositassymposium Donnerstag, 22. März 2012, 14.15 Uhr Grosser Hörsaal OST UniversitätsSpital Zürich Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Bereits zum

Mehr

1010 Wien, Landhausgasse 2 Tel.: +43 1 532 18 01 Fax: +43 1 532 18 01-40

1010 Wien, Landhausgasse 2 Tel.: +43 1 532 18 01 Fax: +43 1 532 18 01-40 o r d i n a t i o n d d r. k a r l - g e o r g h e i n r i c h 1010 Wien, Landhausgasse 2 Tel.: +43 1 532 18 01 Fax: +43 1 532 18 01-40 ddrheinrich.com E-Mail: info@ddrheinrich.com Clinic DDr. Heinrich

Mehr

Arbeitsrechtlichen Praktikerseminar

Arbeitsrechtlichen Praktikerseminar JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN Fachbereich Rechtswissenschaft Einladung zum Arbeitsrechtlichen Praktikerseminar Sommersemester 2015 Prof. Dr. Wolf-Dietrich Walker Professur für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht

Mehr

wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch»

wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch» wissen austausch gespräch Einladung zum 5. Internationalen Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität Partnerschaft Kinderwunsch» Samstag, 4. Mai 2013 5. Internationaler Sklerodermietag Rheinfelden «Attraktivität

Mehr

IMC Joint Degree Master Program. Zeitplan 2013/2014. M.Sc. Aesthetic and Dental Surgery - in deutscher Sprache

IMC Joint Degree Master Program. Zeitplan 2013/2014. M.Sc. Aesthetic and Dental Surgery - in deutscher Sprache IMC Joint Degree Master Program M.Sc. Aesthetic and Dental Surgery - in deutscher Sprache Zeitplan 2013/2014 Bitte beachten Sie dass Änderungen möglich sind. Di 01.10.2013 Einführungsveranstaltung, 18-19

Mehr

Newsletter Adipositaszentrum Sommernews 1/ 2015

Newsletter Adipositaszentrum Sommernews 1/ 2015 1. Basis - Operationsworkshop Adipositas- und metabolische Chirurgie Am 1. und 2.6.2015 führte die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie den 1. Basis-Operationsworkshop zur Adipositas- und

Mehr

Universitätsklinikum Köln

Universitätsklinikum Köln Frauenklinik, Brustzentrum Kerpener Str. 34 50931 Köln Gebäude 47 Telefon: 0221 / 478 4910 (Telefonzentrale) 0221 478 86545/87743 (Brustzentrum) Fax: 0221 / 478 86546 E-Mail: brustzentrum@uk-koeln.de www.brustkrebsschwerpunkt-koeln.de

Mehr

SOMMerSChöN PREMIUM MEDICINE. Körper. NeUe trends. SChöNeS DeKOlletÉ. haare. VON KOpF BIS FUSS. Perfekte Silhouette. in der Beauty- Medizin

SOMMerSChöN PREMIUM MEDICINE. Körper. NeUe trends. SChöNeS DeKOlletÉ. haare. VON KOpF BIS FUSS. Perfekte Silhouette. in der Beauty- Medizin PREMIUM Beilage in VOGUE 06 / 2015 ABAD PUBLISHING MEDICINE Körper Perfekte Silhouette NeUe trends in der Beauty- Medizin SChöNeS DeKOlletÉ dank Ultraschall, Laser & Co. haare Individuelle Therapien SOMMerSChöN

Mehr

In Vitro Diagnostik am Point of Care

In Vitro Diagnostik am Point of Care Initiative In Vitro Diagnostik am Point of Care 1. Dezember 2015 Hotel Maritim Stuttgart Krankenkassen & Ärzte einsatzgebiete & anwendungen systeme & technologien anforderungen & (unmet) needs Institute

Mehr

III. Das 5-Stufenkonzept

III. Das 5-Stufenkonzept III. Das 5-Stufenkonzept Gesicht In 5 Stufen zu einem attraktiveren Gesicht Der perfekt abgestimmte, individuelle Behandlungsplan führt den Patienten in 5 Phasen Schicht für Schicht zu seinem persönlichen

Mehr

Fortbildungsreihe. Notfallsimulator. Cardiologie-, Intensiv-, Notfallmedizin 12. 13. April 2013

Fortbildungsreihe. Notfallsimulator. Cardiologie-, Intensiv-, Notfallmedizin 12. 13. April 2013 12. 13. April 2013 Fortbildungsreihe Notfallsimulator Wir laden Sie zu einem Simulationsworkshop ein, den das Berliner Simulationstraining der Universitätskliniken für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

Mehr

1. Mainzer Infektiologie-Tage

1. Mainzer Infektiologie-Tage Zertifizierung bei LÄK, DGI beantragt Veranstalter Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz in Kooperation mit: Gilead Sciences GmbH Veranstaltungsort Wasem Kloster Engelthal Ingelheim

Mehr

YOUNG ITI Meeting 2013

YOUNG ITI Meeting 2013 YOUNG ITI Meeting 2013 Erfordern neue Technologien neue Konzepte? Samstag, 28. September 2013 in Leipzig Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe ITI Mitglieder und Fellows, mittlerweile ist

Mehr

PROGRAMM 2015 FORTBILDUNGEN LEITTHEMA BETTER-AGING SSAAMP. Swiss Society for Anti Aging Medicine and Prevention

PROGRAMM 2015 FORTBILDUNGEN LEITTHEMA BETTER-AGING SSAAMP. Swiss Society for Anti Aging Medicine and Prevention SSAAMP Anti Aging Medicine and Prevention PROGRAMM 2015 FORTBILDUNGEN LEITTHEMA BETTER-AGING UNIVERSITÄTSSPITAL ZÜRICH, NORD1, C307 1 16. APRIL 2015 WELCHE HORMONERSATZTHERAPIE BRAUCHT DER ÄLTERE MANN?

Mehr

8. Würzburger Infektiologisches Symposium

8. Würzburger Infektiologisches Symposium Samstag, 19. Juli 2014 8. Würzburger Infektiologisches Symposium Antiinfektive Strategien 2014 Zentrum Innere Medizin (ZIM), Großer Hörsaal Oberdürrbacher Str. 6, 97080 Würzburg Schwerpunkt Infektiologie

Mehr

Die Leistungsbereiche am Ethianum

Die Leistungsbereiche am Ethianum Heidelberg, 05. August 2010 Die Leistungsbereiche am Ethianum Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie Die Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie dient der Wiederherstellung grundlegender Körperfunktionen. So hilft

Mehr

Informations- und Fortbildungsveranstaltungen 2014

Informations- und Fortbildungsveranstaltungen 2014 UKS Universitätsklinikum des Saarlandes Klinik für Innere Medizin II Gastroenterologie, Hepatologie, Endokrinologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin Direktor: rof. Dr. Frank Lammert Informationen für

Mehr

ROSENPARK KLINIK NEWSLETTER [Sommer 2012] l 01 SOmmerzeit l 02 Schön sein ohne Lei- den Schmerzfreie Faltenbehandlung in der

ROSENPARK KLINIK NEWSLETTER [Sommer 2012] l 01 SOmmerzeit l 02 Schön sein ohne Lei- den Schmerzfreie Faltenbehandlung in der l 01 SOmmerzeit l 02 Schön sein ohne Lei- den Schmerzfreie Faltenbehandlung in der Rosenpark Klinik l 03 Botulinumtoxin Typ A haben Sie das gewusst?! l 04 Thermalifting Der sanfte Weg zu strahlenden Augen

Mehr

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie

5. 6. September. 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II. der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie 18. Fortbildungsseminar Handchirurgie der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie Sehnenverletzungen und -erkrankungen Knochen- und Weichteiltumore 14. FORTBILDUNGSSEMI HANDCHIRURGIE II Unfallkrankenhaus

Mehr

Konzept // Kongress // Kommunikation.

Konzept // Kongress // Kommunikation. WILLKOMMEN // Konzept // Kongress // Kommunikation. Wir schaffen Raum für Begegnung und Wissenstransfer. Immer mit dem Ziel, Ihrem Wissen, Ihrer Botschaft und Ihrer Marke einen Rahmen zu schaffen, um Ihr

Mehr

Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters?

Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? Symposium Verletzungen der oberen Extremität: Eine Frage des Alters? 21./22. Juni 2013 In Kooperation mit Willkommen in Aachen Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Versorgung von Frakturen sowohl des wachsenden

Mehr

Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie. Universitätsklinikum Maribor (Slowenien)

Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie. Universitätsklinikum Maribor (Slowenien) Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie Universitätsklinikum Maribor (Slowenien) 09.07.2012 17.08.2012 Gal Ivancic Kontaktaufnahme und Organisation: Zur Kontaktaufnahme schrieb ich eine kurze e-mail an den

Mehr

Ureterorenoskopie 2015 Advanced. Endourologisches Symposium 26. 27. November 2015 CME. 15 Punkte

Ureterorenoskopie 2015 Advanced. Endourologisches Symposium 26. 27. November 2015 CME. 15 Punkte Ureterorenoskopie 2015 Advanced Neue Dimensionen, alte Limitationen. Moderne Endourologie - sind Sie dabei? CME 15 Punkte beantragt Endourologisches Symposium 26. 27. November 2015 Einladung Liebe Kolleginnen

Mehr

Lasertechnologie im Allgäu

Lasertechnologie im Allgäu Pressemitteilung September 2013 Für ein Leben ohne Brille: Lasertechnologie im Allgäu Im Allgäu eröffnet eines der Top-Zentren Deutschlands für refraktive Augenchirurgie. Das LASERZENTRUM ALLGÄU in Kempten

Mehr