Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung"

Transkript

1 Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung Inhalt 1. Workflow-Management-Systeme im Überblick SAP Business Workflow 3 2. Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung Überblick Workflow im Detail Fazit 9 WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -1- Gesselbauer

2 1. Workflow-Management-Systeme im Überblick In modernen Industriebetrieben haben sich vielfach die verschiedensten Varianten der Informationstechnologie auf der einen Seite, aber auch betriebswirtschaftliche Anwendungen auf der anderen Seite durchgesetzt. Vor allem in der Produktion wurde in den letzten Jahren sehr viel rationalisiert. Durch Automatisierung in diesem Bereich konnten hohe Produktivitätssteigerungsraten erreicht werden. Auch mit der Schaffung flexibler Organisationsstrukturen durch Reorganisation und die ganzheitliche Betrachtung von Geschäftsprozessen und Unternehmen sind heute flexible Arbeitsabläufe möglich. Demgegenüber gab es im Verwaltungsbereich bisher keinen nennenswerten Produktivitätszuwachs, obwohl immer leistungsfähigere Rechner zur Verfügung stehen, die sehr schnell sind, sowie Daten und Abläufe abbilden können (Paradoxon der Informationstechnologie). Denn eines wird oft nicht berücksichtigt, nämlich die Hauptinformationen des Tagesgeschäfts. In diesem Zusammenhang rückt der Workflow-Bereich, der als Zukunftstechnologie gepriesen wird, immer mehr ins Rampenlicht. Mit den Funktionalitäten der so genannten Vorgangsbearbeitung können nicht nur Routineaufgaben automatisiert, sondern auch komplexe Geschäftsprozesse vereinfacht und überschaubarer gemacht werden Der Begriff Workflow bezeichnet die klassische Ablauforganisation eines Betriebes. Ein Workflow-Management-System soll hierbei die verschiedenen Sachbearbeitungsvorgänge automatisieren und steuern. Unterschiedlichste Arten von Informationen werden strukturiert abgelegt und dem Sachbearbeiter automatisch durch das System am Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt. Ein besonderes Merkmal eines Workflow-Systems stellt die Möglichkeit anwendungsübergreifender oder sogar plattformübergreifender Steuerung von Prozessen dar. Als deutschsprachiges Äquivalent für Workflow wird der Begriff Vorgangsverarbeitung verwendet. 1 1 vgl.: Strobl, U.: SAP Business Workflow, Einführung-Möglichkeiten-Probleme, Braunschweig/Wiesbaden, 1996, S3 WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -2- Gesselbauer

3 Für den Einsatz von Workflow-Management-Systemen ergeben sich folgende Ziele und Anforderungen: Automatisierung von Geschäftsprozessen Reduzierung der Durchlaufzeiten und Kosten der Geschäftsprozessabwicklung Aktive Steuerung und bessere Kontrolle durch transparentere Prozesse Förderung der Zusammenarbeit zwischen Abteilungen Unterstützung der Anwender bzw. Benutzer Verbesserung der Qualität Optimierung der Abwicklung administrativer Tätigkeiten An Kundenanforderungen und entwicklungen anpassbar Anwendungsübergreifende Einsatzmöglichkeiten Aus den Zielen und Funktionen der Workflow-Management-Systeme ergeben sich Vorteile sowohl für den Endanwender, als auch für die Unternehmensleitung. Dem Endanwender wird es möglich, schneller und unkomplizierter auf Informationen zuzugreifen. Damit können die Verwaltungsaufgaben leichter durchgeführt werden. Die Vorteile der Unternehmensleitung beziehen sich auf eine bessere Kontrolle der Informationen, Termine, Lieferbereitschaft und Prozesskosten. Somit wird eine flexible Änderung der Prozesse, der Organisationsstruktur und der einzelnen Aufgaben möglich SAP Business Workflow Mit dem SAP Business Workflow versucht SAP seit Release 3.0 die Potentiale eines Workflow-Systems für die R/3-Anwendungen nutzbar zu machen. Er ist nun ein integrierter Bestandteil von R/3 und im Basismodul (BC) wieder zu finden. Für betriebswirtschaftliche Aufgaben, die sehr kundenbezogen und auf individuelle Organisationsstrukturen ausgerichtet sind, bietet sich der SAP Business Workflow als ein ergänzendes Instrument für die Gestaltung von Geschäftsprozessen an. Die Workflow- Komponenten organisieren die Arbeitsteiligkeit oberhalb des Transaktionslevels. Im Zusammenwirken mit den R/3-Standardanwendungen wird deren Nutzen- und Integrationspotential verstärkt und ergänzt. WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -3- Gesselbauer

4 Die Architektur des SAP Business Workflow wird durch ein Dreischichtenmodell repräsentiert (Abbildung 1). Die unterste Schicht stellt die Geschäftsobjekte (Objekttypebene) dar, die dem Workflow-System als Schnittstelle zu den Anwendungen dienen. Die Methoden binden R/3-Anwendungen mittels Transaktionen und Funktionsbausteinen ein. Die Attribute sind Zeiger auf SAP-Daten. Während der Laufzeit starten die Ereignisse einen Workflow oder beenden ein Workitem. Die mittlere Schicht bezeichnet die Prozessebene und stellt das Workflow-Management- System zur Verfügung. Hier werden die Workflows definiert. Dazu gehört auch die Steuerung, Überwachung und Auswertung der Workflows zur Laufzeit. Diese Aufgabe übernimmt der sog. Workflow-Engine. Die Organisationsebene beschreibt die Integration aufbauorganisatorischer Strukturen in das Workflow-System. Durch den anwendungsübergreifenden Einsatz des Workflow-Systems kommt das Organisationsmanagement des PD-Moduls zur Anwendung. Damit muß die organisatorische und personelle Gestaltung nur einmal vorgenommen werden und die Verwaltung erfolgt zentral. Organisationsebene Person Planstelle Org.einheit Rolle Aufgabe Prozeßebene Workflow- Definition Workflow- Container Workflow- Schritt Aufgaben- Container Objekttypebene Attribute Ereignisse Ereignis- Container Methoden Methoden- Container Objekt Abbildung 1: Architektur des SAP Business Workflow WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -4- Gesselbauer

5 2. Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung 2.1. Überblick Eine mögliche Anwendungsform des SAP Business Workflow besteht in der Automatisierung und Unterstützung der Eingangsrechnungsbearbeitung in den verschiedensten Ausprägungen. Beispielhaft wird hier die Verarbeitung von Eingangsrechnungen mit Bestellbezug skizziert und näher betrachtet. Scannen & Erfassen Eingangs - rechnung Archivieren des Dokuments Auftrag Prüfung bestätigt durch Anforderer mittels Notiz Workflow Workflow Prüfung Anlagen- durch rechnung Einkäufer Prüfung Finanzbuchhaltung auf Freigabe Workflow Genehmigung Kassier gibt Genehmigung zur Zahlung zur Zahlung oder Gutschrift Abbildung 2: Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung 2.2. Workflow im Detail Bei diesem Workflowszenario erfolgt der Start der Rechnungsprüfung mit dem Scannen der Dokumente und dem Erfassen der Logistik-Eingangsrechnung (Abbildung 2). Ab diesem Zeitpunkt stehen die Dokumente digital und die Eingangsrechnung für den weiteren Geschäftsprozess bzw. der Workflowbearbeitung zur Verfügung. Sämtliche Aktivitäten werden aus dem sog. SAP Business Workplace gestartet und abgearbeitet. WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -5- Gesselbauer

6 Abbildung 3: SAP Business Workplace Als nächster Schritt erfolgt eine automatische Prüfung der Rechnung auf eventuell vorhandene Sperrgründe, wie Mengen-, Preissperre oder Nachbelastung, durch die der Workflowablauf getriggert wird. Beim Vorhandensein einer Mengensperre ist der Rechnungsprüfer aufgefordert den zuständigen Anforderer bekannt zu geben und die Workflowverarbeitung fortzusetzen. Abbildung 4: Auswahl-Popup für den zuständigen Anforderer WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -6- Gesselbauer

7 Daraufhin erfolgt eine Begutachtung der Bestellung durch den Anforderer. Diese inkludiert, je nach Rechnungsart, eine Freigabe zur Zahlung, eine Gutschriftsanforderung bzw. eine Freigabe der Rechnung zur Nachbelastung. Abbildung 5: Anfordererbearbeitung-Entscheidungsalterniven je Rechnungsart Nach erfolgter Bearbeitung durch den Anforderer und beim Vorhandensein einer Preissperre wird automatisch der verantwortliche Einkäufer ermittelt und in den Freigabeprozess miteinbezogen. Dieser wird nun über die vorgegangen Schritte informiert und trifft je nach Sachlage seine Freigabeentscheidung. Abbildung 6: Information für Einkäufer Abbildung 7: Freigabeentscheidung Einkäufer WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -7- Gesselbauer

8 Als Abschluss der workflowgestützten Eingangsrechnungsbearbeitung erfolgt die Bearbeitung durch den Rechnungsprüfer. Dieser wird ebenfalls über die vorangegangen Schritte im Workflow informiert und trifft auf Grund dieser seine Entscheidung über die Verarbeitung der Rechnung. Abbildung 8: Information für Rechnungsprüfer Abbildung 9: Freigabeentscheidung Rechnungsprüfer WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -8- Gesselbauer

9 Zur späteren Nachvollziehbarkeit und aus Qualitätssicherungsgründen wird auch das Ergebnis der Rechnungsprüfung zur Logistikrechnung abgelegt.. Abbildung 10: Anlagenliste zur Logistikrechnung 2.3. Fazit Durch den Einsatz einer workflowgestützten Eingangsrechnungsbearbeitung lassen sich zusammengefasst folgende Vorteile erzielen: Hohe Einsparungen, da Durchlaufzeit der Dokumente optimal verkürzt wird, großer Nutzeneffekt, alle Informationen sind elektronisch vorhanden, Beitrag zur Prozessoptimierung, sehr kurze Bearbeitungszeiten der Dokumente, gleichzeitiger Zugriff auf Dokumente während der Bearbeitung. WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -9- Gesselbauer

10 Abbildungsverzeichnis: Abbildung 1: Architektur des SAP Business Workflow... 4 Abbildung 2: Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung... 5 Abbildung 3: SAP Business Workplace... 6 Abbildung 4: Auswahl-Popup für den zuständigen Anforderer... 6 Abbildung 5: Anfordererbearbeitung-Entscheidungsalterniven je Rechnungsart... 7 Abbildung 6: Information für Einkäufer Abbildung 7: Freigabeentscheidung Einkäufer... 7 Abbildung 8: Information für Rechnungsprüfer... 8 Abbildung 9: Freigabeentscheidung Rechnungsprüfer... 8 Abbildung 10: Anlagenliste zur Logistikrechnung... 9 WP: Eingangsrechnungsbearbeitung -10- Gesselbauer

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

Thema: - DWF. Das Business Process Management System aus dem Hause PRAXIS AG. Wolfgang Lammel PRAXIS-Consultant

Thema: - DWF. Das Business Process Management System aus dem Hause PRAXIS AG. Wolfgang Lammel PRAXIS-Consultant Thema: - DWF Das Business Process Management System aus dem Hause PRAXIS AG Autor: Wolfgang Lammel PRAXIS-Consultant Begriffserklärungen Geschäftsprozess beschreibt eine Folge von Einzeltätigkeiten, die

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Optimierung betrieblicher Prozesse durch Groupwareund Workflow-Systeme im Intra- und Internet

Optimierung betrieblicher Prozesse durch Groupwareund Workflow-Systeme im Intra- und Internet Optimierung betrieblicher Prozesse durch Groupwareund Workflow-Systeme im Intra- und Internet Dr. Wolfgang Buchholz eic-partner wbuchholz@eic-partner.de http://www.eic-partner.de wbuchholz_groupware_orkflow.ppt

Mehr

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage.

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage. Integration mit Die Integration der AristaFlow Business Process Management Suite (BPM) mit dem Enterprise Information Management System FILERO (EIMS) bildet die optimale Basis für flexible Optimierung

Mehr

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware.

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. ELO Archivierungssoftware arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. 1 ELO Dokumenten Management System Revisionssichere Archivierung von Daten Sichere und strukturierte Ablage von

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Strukturiertes Bestellwesen und Flexibilität im Betrieb ein Widerspruch? Ein Lösungsansatz aus der Praxis mit dem Workflow von JobRouter.

Strukturiertes Bestellwesen und Flexibilität im Betrieb ein Widerspruch? Ein Lösungsansatz aus der Praxis mit dem Workflow von JobRouter. Strukturiertes Bestellwesen und Flexibilität im Betrieb ein Widerspruch? Ein Lösungsansatz aus der Praxis mit dem Workflow von JobRouter. Thomas Knauf 26.02.2014 Wer sind wir modernes IT-Systemhaus seit

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

Die d.velop AG. Herzlich Willkommen Auto. Eingangsrechnungsverarbeitung Zeit ist Geld Arbeiten ohne Papier. Anbieter von integralen Lösungen für

Die d.velop AG. Herzlich Willkommen Auto. Eingangsrechnungsverarbeitung Zeit ist Geld Arbeiten ohne Papier. Anbieter von integralen Lösungen für Herzlich Willkommen Auto. Eingangsrechnungsverarbeitung Zeit ist Geld Arbeiten ohne Papier 1 Silke Nixdorf MSP Medien Systempartner GmbH & Co.KG Eingangsrechnungsverarbeitung Die d.velop AG Anbieter von

Mehr

(SAP) Workflow. Manuela Schmid TECHNISCHE SAP BERATUNG. msc@snapconsult.com snapconsult.com 16.06.2014 SNAP

(SAP) Workflow. Manuela Schmid TECHNISCHE SAP BERATUNG. msc@snapconsult.com snapconsult.com 16.06.2014 SNAP (SAP) Workflow Manuela Schmid TECHNISCHE SAP BERATUNG msc@snapconsult.com snapconsult.com 16.06.2014 SNAP SAP Business Workflow @ Ist ein Arbeitsfluss oder Arbeitsablauf @ Systemtechnische Abbildung eines

Mehr

Multi Channel Invoice Processing - der Weg nach vorne - ein Guide

Multi Channel Invoice Processing - der Weg nach vorne - ein Guide Multi Channel Invoice Processing - der Weg nach vorne - ein Guide Eine Einführung zum Multi Channel Invoice Processing Tausende von Rechnungen werden jeden Monat in Unternehmen verarbeitet. Papier ist

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Bewerbermanagement. Bewerber verwalten...? Nein. Bewerbermanagement

Business-Lösungen von HCM. HCM Bewerbermanagement. Bewerber verwalten...? Nein. Bewerbermanagement Bewerber verwalten...? Nein. Bewerbermanagement Sie suchen die besten Köpfe? Behalten Sie den Überblick - mit dem. Dank vorher festgelegten Parametern werden Maßnahmen direkt an die richtigen Teams und

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Überprüfung des Qualitätssicherungsentwurfs

Überprüfung des Qualitätssicherungsentwurfs Überprüfung des Qualitätssicherungsentwurfs Um den Qualitätssicherungsentwurf prüfen zu können, sollten die Unterlagen zur ursprünglichen Anforderungsermittlung und die Entwurfsdokumentation zur Verfügung

Mehr

PROXESS Dokumenten Management

PROXESS Dokumenten Management PROXESS Dokumenten Management PROXESS schafft Ordnung und ermöglicht Ihnen einen kompletten Überblick über Ihr Unternehmen Dokumenten Management einfach einfach PROXESS ist ein solides und anwenderfreundliches

Mehr

rechnungsmanager for ELO Die Lösung für Ihre Eingangsrechnungen

rechnungsmanager for ELO Die Lösung für Ihre Eingangsrechnungen rechnungsmanager for ELO rechnungsmanager for ELO Schnell, einfach, nachvollziehbar Eingangsrechnungen zu managen, bedeutet meist viel Arbeit und Zeit. Mit dem rechnungsmanager for ELO steht jetzt eine

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

lobonav ist die intelligente Schnittstelle zwischen beiden Softwarelösungen und besteht aus drei Teilen:

lobonav ist die intelligente Schnittstelle zwischen beiden Softwarelösungen und besteht aus drei Teilen: lobonav Die Verarbeitung papiergebundener Dokumente, das Ablegen, Katalogisieren, Suchen und Wiederfinden verursacht einen nicht unerheblichen Teil täglicher Arbeit. Digitale Archivierung und elektronisches

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

GRS SIGNUM Product-Lifecycle-Management

GRS SIGNUM Product-Lifecycle-Management GRS SIGNUM Product-Lifecycle-Management Das optionale Modul Product-Lifecycle-Management stellt eine mächtige Ergänzung zum Modul Forschung & Entwicklung dar. Folgende Punkte werden dabei abgedeckt: Definition

Mehr

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Management Summary Mit der Standardlösung d.3 und dem Standard SAP- Workflow- Template maxflow steht Ihnen eine Komplettlösung zur

Mehr

FastGov Die Verwaltung beschleunigen. Antragsbearbeitung. 10. November 2009. Prof. Dr. rer. pol. Reza Asghari

FastGov Die Verwaltung beschleunigen. Antragsbearbeitung. 10. November 2009. Prof. Dr. rer. pol. Reza Asghari FastGov Die Verwaltung beschleunigen Digitale Antragsbearbeitung g Was ist ein Geschäftsprozess? - Folge von Einzeltätigkeiten, die schrittweise ausgeführt werden, um ein geschäftliches oder betriebliches

Mehr

ISC App [accantum] automatische Rechnungsvorerfassung in SAP. SAP Apps by ISC. ISC App [accantum] automatische Rechnungsvorerfassung in SAP

ISC App [accantum] automatische Rechnungsvorerfassung in SAP. SAP Apps by ISC. ISC App [accantum] automatische Rechnungsvorerfassung in SAP ISC App [accantum] automatische Rechnungsvorerfassung in SAP Seite 1 (6) SAP Apps by ISC SAP Apps by ISC Die ISC BT bildet mit ihren Tochtergesellschaften eine innovative IT-Dienstleistungsgruppe. Das

Mehr

Von der Bedarfsmeldung bis zur Rechnungsprüfung

Von der Bedarfsmeldung bis zur Rechnungsprüfung Von der Bedarfsmeldung bis zur Rechnungsprüfung Optimieren Sie Ihren Prozess in einer elektronischen Beschaffung und einer workflowgestützten Rechnungseingangsprüfung www.schleupen.de E-Procurement Beschaffung

Mehr

all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration

all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration Konferenz 2006 Produktdaten- und Publishing-Lösungen in der Praxis Präsentation Stämpfli LayoutBox «Gestaltete layoutorientierte Kataloge im Handumdrehen

Mehr

PINQ. Process INQuiries Management System. Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations

PINQ. Process INQuiries Management System. Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations PINQ Process INQuiries Management System Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations Kostenreduzierung Effizienzsteigerung Kundenzufriedenheit Risikominimierung Ertragssteigerung Reduktion von Prozesskosten

Mehr

Invoice Optimizer die andere Art der effizienten Eingangsrechnungsverarbeitung. Datasec Information Factory GmbH

Invoice Optimizer die andere Art der effizienten Eingangsrechnungsverarbeitung. Datasec Information Factory GmbH Invoice Optimizer die andere Art der effizienten Eingangsrechnungsverarbeitung Das Unternehmen 1995 Gründung der Datasec GmbH durch Gerhard Weber 1997 Entwicklung ASP Lösung DOKU@WEB 2000 Zertifizierung

Mehr

digital business solution Digitale Personalakte

digital business solution Digitale Personalakte digital business solution Digitale Personalakte 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden in der digitalen Personalakte der d.velop AG.

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Urlaub, Dienstreisen und Krankmeldungen gehören zu den zentralen und immer wiederkehrenden Personalprozessen in Unternehmen. Damit der administrative

Mehr

manus DMS Dokumenten- & Workflowmanagement Archivierung, Dokumenten- & Workflowmanagement

manus DMS Dokumenten- & Workflowmanagement Archivierung, Dokumenten- & Workflowmanagement manus DMS Dokumenten- & Workflowmanagement Archivierung, Dokumenten- & Workflowmanagement Archivierung, DAS KONZEPT Informationen sind ein kostbares Gut. Sie sind der Motor strategischer Entscheidungen,

Mehr

Rechnungen automatisch verarbeiten. Das Ziel Unsere Lösung Ihr Nutzen

Rechnungen automatisch verarbeiten. Das Ziel Unsere Lösung Ihr Nutzen Rechnungen automatisch verarbeiten Das Ziel Unsere Lösung Ihr Nutzen Das Ziel. Keine manuelle Erfassung Ihrer Kreditorenrechnungen Abbildung Ihrer Rechnungsprüfung Langfristige Archivierung mit Schutz

Mehr

Optimiertes Dokumentenmanagement in der Praxis

Optimiertes Dokumentenmanagement in der Praxis Optimiertes Dokumentenmanagement in der Praxis Themen Drucken und Archivieren Scannen und Co. Dokumentenworkflows www.schleupen.de Drucken und Archivieren CS.DM.archivmanager Direkt aus der Fachanwendung

Mehr

Cashflow beim Wasserversorger Hessenwasser: standardisiert, digitalisiert, schnell

Cashflow beim Wasserversorger Hessenwasser: standardisiert, digitalisiert, schnell Implementierung einer Rechnungseingangslösung Cashflow beim Wasserversorger Hessenwasser: standardisiert, digitalisiert, schnell Der Mensch braucht zum Leben Wasser so dringend wie kaum etwas anderes.

Mehr

Mehr Business-Logik für Leiter Geschäftslösungen

Mehr Business-Logik für Leiter Geschäftslösungen Mehr Business-Logik für bestehende Geschäftslösungen Petra Dietz Produktmanager ELO BLP & BC p.dietz@elo.com Martin Feiert Leiter Geschäftslösungen m.feiert@elo.com ECM Definition Enterprise Alle Privilegierten

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Ordnung schaffen. Kosten senken. Wenn Ihnen Ihr Papierarchiv über den Kopf wächst, haben wir die richtige Lösung für Sie: tegos.docma bringt

Mehr

Technische Presseinformation

Technische Presseinformation Technische Presseinformation Effiziente Instandhaltungsprozesse Die Arbeitsebene durch elektronisches Workflow-Management optimieren! Der Druck auf den MÅrkten fordert, die Effizienz aller Prozesse, auch

Mehr

Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material

Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material Globales Beschaffungsmanagement für direktes und indirektes Material SupplyOn, die gemeinsame Supply-Chain- Kollaborationsplattform der Fertigungsindustrie Thomas Bickert 25.11.2014 SupplyOn Business Lunch

Mehr

prosigma works easy. we just want an easy document workflow.

prosigma works easy. we just want an easy document workflow. prosigma works easy. we just want an easy document workflow. e-rechnung Elektronische Rechnungsfreigabe und Archivierung mit NTS profiler Gesetzesänderungen, die uns das Berufsleben erleichtern... es gibt

Mehr

UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung

UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung Grafische Erstellung im Workflow-Designer 1 Grafische Erstellung im Workflow-Designer Bilden Sie Ihre Arbeitsvorgänge im Workflow-Designer von

Mehr

Digitale Formulare zur Optimierung interner Geschäftsprozesse

Digitale Formulare zur Optimierung interner Geschäftsprozesse Digitale Formulare zur Optimierung interner Geschäftsprozesse Christian Ionescu Consultant c.ionescu@elo.com Agenda Zusammenhang zwischen Unternehmensprozessen und ELO der ELO Workflow der ELO Formulareditor

Mehr

Bedeutung und Nutzenpotentiale von Prozessen

Bedeutung und Nutzenpotentiale von Prozessen Bedeutung und Nutzenpotentiale von Prozessen Geschäftsprozess-Management als Erfolgsrezept auch für die öffentliche Verwaltung Kunde Bedürfnis Prozessabwicklung Leistung Produkt Kunde Die öffentliche Verwaltung

Mehr

Effiziente. Materialstammanlage

Effiziente. Materialstammanlage Effiziente Materialstammanlage (mit Workflow und Excel) Effiziente Materialstammanlage In vielen Organisationen ist die Materialstammdaten-Sammlung und die anschließende Materialstammanlage ein manueller

Mehr

aseaco Central Master Data Management Framework - Whitepaper -

aseaco Central Master Data Management Framework - Whitepaper - aseaco Central Master Data Management Framework - Whitepaper - Autor: Udo Zabel Das aseaco Central Master Data Management Framework (CMDMF) ermöglicht erfolgreiches kollaboratives Stammdatenmanagement

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector ELO ELO Vollständige Integration 1. ERP Output Management 2. Eingehende belege 3. Schriftverkehr, sonstige Dokumente 4. Effektive Suche nach Dokumenten 5. Integration Belege 6. Vertragsverwaltung mit Fristenkontrolle

Mehr

Whitepaper ONTIV-Sonderfahrt. Sonderfahrten im Industriebereich planen und überwachen

Whitepaper ONTIV-Sonderfahrt. Sonderfahrten im Industriebereich planen und überwachen Whitepaper ONTIV-Sonderfahrt Sonderfahrten im Industriebereich planen und überwachen Einleitung Sonderfahrten sind in vielen Unternehmen, die mit einem externen Dienstleister zusammenarbeiten, ein Thema.

Mehr

Erhöhte Produktivität durch automatisierte Prozesse. und prozessbasierte Benutzerdokumentation. in der INTERPANE Gruppe

Erhöhte Produktivität durch automatisierte Prozesse. und prozessbasierte Benutzerdokumentation. in der INTERPANE Gruppe Seite: 1 von 21 Erhöhte Produktivität durch automatisierte Prozesse und prozessbasierte Benutzerdokumentation in der INTERPANE Gruppe von Benedict Groppe Seite: 2 von 21 Inhalt Die INTERPANE Gruppe Ausgangssituation

Mehr

[accantum] SAP Connector. Seite 1 (6) SAP Apps by ISC

[accantum] SAP Connector. Seite 1 (6) SAP Apps by ISC Seite 1 (6) Die ISC bildet mit ihren Tochtergesellschaften eine innovative IT-Dienstleistungsgruppe. Das umfassende Angebot garantiert Kunden der ISC Kompetenz und Service aus einer Hand. Zum Portfolio

Mehr

DIRECTPURCHASECONTROL

DIRECTPURCHASECONTROL BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT DIRECTPURCHASECONTROL transparent requisitions management for SAP Transparente Bedarfsanforderungen in und mit SAP Software & Solutions & Services designed by AFI Ihr Komfort

Mehr

Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay

Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay Geschäftsziele Z1: Steigerung der Effektivität bei der Überprüfung eingegangener Lieferscheinen und

Mehr

MOBILE ANLAGENINVENTUR: NUR ZEITERSPARNIS?

MOBILE ANLAGENINVENTUR: NUR ZEITERSPARNIS? INFOPUNKT MOBILE ANLAGENINVENTUR: NUR ZEITERSPARNIS? Nach HGB 240 sind Firmen zur Durchführung einer Inventur zum Schluss jedes Geschäftsjahres verpflichtet. Eine körperliche Bestandsaufnahme der Vermögensgegenstände

Mehr

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten 3-Business-Line Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, CRM Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner

Mehr

Herzlich Willkommen. Autom. Eingangsrechnungsverarbeitung Zeit ist Geld Arbeiten ohne Papier

Herzlich Willkommen. Autom. Eingangsrechnungsverarbeitung Zeit ist Geld Arbeiten ohne Papier Herzlich Willkommen Autom. Eingangsrechnungsverarbeitung Zeit ist Geld Arbeiten ohne Papier 1 Michaela Ludwig & Christoph Classen d.velop AG Auto. Eingangsrechnungsverarbeitung Die d.velop AG Anbieter

Mehr

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung mit SAP ERP 1 Diese speziell für SAP entwickelte Lösung digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu

Mehr

Wo ist die Rechnung?

Wo ist die Rechnung? Herzlich willkommen zur Präsentation der codia Software GmbH Wo ist die Rechnung? Automatische Eingangsrechnungsverarbeitung und archivierung mit dem Dokumentenmanagementund Workflowsystem d.3 Laurenz

Mehr

Warenwirtschaftssysteme in der Praxis

Warenwirtschaftssysteme in der Praxis Warenwirtschaftssysteme in der Praxis Verbesserungen der Unternehmenslogistik durch Softwaresysteme Referent:: Dipl. Verwaltungswirt Winfried Barz Systemhaus Barz & Biehl GmbH St. Herblainer Str. 17 66386

Mehr

gallestro BPM - weit mehr als malen...

gallestro BPM - weit mehr als malen... Ob gallestro das richtige Tool für Ihr Unternehmen ist, können wir ohne weitere rmationen nicht beurteilen und lassen hier die Frage offen. In dieser rmationsreihe möchten wir Ihre Entscheidungsfindung

Mehr

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android)

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Themen Herausforderungen für einen effizienten Netzbetrieb Zentrales Objektmanagement: Funktionsumfang und Aufbau Mobile Bearbeitung

Mehr

Cebit Papier adé die elektronische Akte beim LVR. 05.03.2008 Thomas Coenen Leiter Kundenmanagement

Cebit Papier adé die elektronische Akte beim LVR. 05.03.2008 Thomas Coenen Leiter Kundenmanagement Cebit Papier adé die elektronische Akte beim LVR 05.03.2008 Thomas Coenen Leiter Kundenmanagement Agenda 1. Unsere Zahlen und Fakten 2. Komponenten des elektronischen Archivs 3. Unsere Lösungen 4. Ausblick

Mehr

HR Prozesse optimal unterstützt

HR Prozesse optimal unterstützt HR Prozesse optimal unterstützt Die smahrt consulting AG Beraterteam > 30 Mitarbeiter Spinn Off aus dem HCM-Beratungsteam der SAP Stäfa Ø 15 Jahre SAP Erfahrung Mitarbeiter SAP HCM Fundus von total > 400

Mehr

Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne

Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne Papier ist unsere Leidenschaft, doch wir können auch ohne Rechnungen konventionell zu erfassen ist gerade für ein innovatives Unternehmen nicht mehr zeitgemäß und unrentabel. So entschied sich die Firma

Mehr

Steffen Steimer, ELO Digital Office GmbH Produktmanager s.steimer@elo.com. 25. Januar 2012 Stuttgart, Schwabenlandhalle

Steffen Steimer, ELO Digital Office GmbH Produktmanager s.steimer@elo.com. 25. Januar 2012 Stuttgart, Schwabenlandhalle Formularbasierter Workflow: Beispiele aus der Praxis Einfach und schnell Urlaubsformulare, Bedarfsanforderungen oder Rechnungsprüfungen aufsetzen und steuern Steffen Steimer, ELO Digital Office GmbH Produktmanager

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

Workflow-System sichert beschwerdefreies

Workflow-System sichert beschwerdefreies Workflow-System sichert beschwerdefreies Beschwerdemanagement Prozessoptimierung, Kollaborationsplattform, Information Management www.hcm-infosys.com Beschwerden sind nicht wegzudenken aus dem geschäftlichen

Mehr

Prozesse einfach modellieren und verständlich publizieren

Prozesse einfach modellieren und verständlich publizieren Prozesse einfach modellieren und verständlich publizieren Qualität im Dialog München Prozesse einfach modellieren und verständlich publizieren 2 Herzlich Willkommen zur Präsentation Dipl.-Ing. Marco Idel

Mehr

Terminologie zwischen normativer Referenz und deskriptiver Dokumentation. Dr. Birte Lönneker-Rodman, Across Systems GmbH

Terminologie zwischen normativer Referenz und deskriptiver Dokumentation. Dr. Birte Lönneker-Rodman, Across Systems GmbH Terminologie zwischen normativer Referenz und deskriptiver Dokumentation Dr. Birte Lönneker-Rodman, Across Systems GmbH Überblick Normative Referenzterminologie - Beispiele - Unterstützende Funktionen

Mehr

workom e-billing im Griff

workom e-billing im Griff workom e-billing im Griff 1 Was ist ebilling? Die elektronische (papierlose) Verarbeitung von Rechnungen. Häufig auch unter dem Stichwort EBPP zu finden (Electronic Bill Payment and Presentment) Ausgangsformate

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

SEPA Lastschriften. Ergänzung zur Dokumentation vom 27.01.2014. Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299

SEPA Lastschriften. Ergänzung zur Dokumentation vom 27.01.2014. Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 SEPA Lastschriften Ergänzung zur Dokumentation vom 27.01.2014 Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de

Mehr

toolwear Die Verbindung aller Systemwelten

toolwear Die Verbindung aller Systemwelten toolwear Die Verbindung aller Systemwelten toolwear schlägt als erstes Programm seiner Art die Brücke zwischen den unterschiedlichsten Rechnersystemen. toolwear ist ein branchenneutrales Produkt. Systemarchitekturen

Mehr

Vorlesung. Modelle für Geschäftsprozesse und Services. Prof. Dr. Karsten Wolf

Vorlesung. Modelle für Geschäftsprozesse und Services. Prof. Dr. Karsten Wolf Vorlesung Modelle für Geschäftsprozesse und Services Prof. Dr. Karsten Wolf Was ist ein Geschäftsprozess? Beispiele: Bearbeitung eines Schadensfalls in einer Versicherung Kreditüberprüfung in einer Bank

Mehr

Bundeskanzlei BK Programm GEVER Bund. als Basis für GEVER. 29. November 2012

Bundeskanzlei BK Programm GEVER Bund. als Basis für GEVER. 29. November 2012 Bundeskanzlei BK Programm GEVER Bund Geschäftsprozesse als Basis für GEVER 29. November 2012 Zielsetzung der Präsentation Sie erhalten einen Überblick über den Stand der Entwicklung von GEVER als Geschäftsverwaltungssystem

Mehr

Der Weg zur erfolgreichen Arbeit virtueller Teams

Der Weg zur erfolgreichen Arbeit virtueller Teams Der Weg zur erfolgreichen Arbeit virtueller Teams Dipl. Inform. univ. Erika Grau GrauConsult GmbH grau@grauconsult.de Inhalt 1. Einführung 2. Beispiele virtueller Teamarbeit 2.1 Virtual University im PMW

Mehr

Systemen im Wandel. Autor: Dr. Gerd Frenzen Coromell GmbH Seite 1 von 5

Systemen im Wandel. Autor: Dr. Gerd Frenzen Coromell GmbH Seite 1 von 5 Das Management von Informations- Systemen im Wandel Die Informations-Technologie (IT) war lange Zeit ausschließlich ein Hilfsmittel, um Arbeitsabläufe zu vereinfachen und Personal einzusparen. Sie hat

Mehr

Die elektronische Projektakte

Die elektronische Projektakte Die elektronische Projektakte Anbindung an das ERP System Selectline Margot Hanserl ELO Digital Office AT GmbH Consultant m.hanserl@elo.at Ausgangssituation Individuelle Projektakten Dokumente in verschiedenen

Mehr

Herzlich Willkommen bei. 2006 Care Quality Services

Herzlich Willkommen bei. 2006 Care Quality Services Herzlich Willkommen bei Lösungskompetenz für Ihre prozessorientierten Ziele -eine unternehmensstrategische Chance! Erfolg durch Informationsmanagement Unsere Kunden 103 Die gezeigten Logos sind urheberrechtlich

Mehr

Dokumenten- und prozessorientierte Vorgangsbearbeitung

Dokumenten- und prozessorientierte Vorgangsbearbeitung Dokumenten- und prozessorientierte Vorgangsbearbeitung Digitale Kollaboration mit DigEplan Dokumente direkt und intuitiv bearbeiten. Prozesse automatisiert auslösen. Zusammenarbeit digital erleben. 1 Kennen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort zur ersten Auflage 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort zur ersten Auflage 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort zur ersten Auflage 15 Teil 1 SAP Business Workflow Das Produkt 17 Kapitel 1 SAP Business Workflow im Überblick 19 1.1 Die Architektur des SAP Business

Mehr

xft HCM Lösungen Erweitertes Personalprozessmanagement für SAP HCM

xft HCM Lösungen Erweitertes Personalprozessmanagement für SAP HCM xft HCM Lösungen Erweitertes Personalprozessmanagement für SAP HCM Mit xft HCM Lösungen wird SAP HCM zur Steuerungszentrale für das Personalmanagement. Vordefinierbare Standardprozesse und Checklisten,

Mehr

Integriertes Aktenmanagement und Freigabesteuerung für SAP Vertriebsdokumente

Integriertes Aktenmanagement und Freigabesteuerung für SAP Vertriebsdokumente Integriertes Aktenmanagement und Freigabesteuerung für SAP Vertriebsdokumente Dipl. Ing. (FH) Michael Koch Group IT Application Development Plansee Group ECM Tage 2012 Agenda Vorstellung Plansee Gruppe

Mehr

Saperion MS Dynamics NAV + SaperionBridge4NAV Einsatz in der Praxis am Beispiel der Lösung bei der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Saperion MS Dynamics NAV + SaperionBridge4NAV Einsatz in der Praxis am Beispiel der Lösung bei der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH Saperion MS Dynamics NAV + SaperionBridge4NAV Einsatz in der Praxis am Beispiel der Lösung bei der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH Inspire Europe 2015 Berlin 17. Juni 2015 Eva Poprawa Agenda 1. Über

Mehr

Archivierung mit Tamara - Start

Archivierung mit Tamara - Start Archivierung mit Tamara - Start Tamara Archiv Nie wieder Akten wälzen! Tamara-Start ist die ideale Archivierungslösung von Minolta und SI&O für multifunktionale Kopiersysteme Wer ist Tamara?... ist die

Mehr

Sales Management Center

Sales Management Center Sales Management Center Überblick - 1 - Inhalt OMNITRACKER Sales Management Center im Überblick Leistungsmerkmale Prozesse im Detail Lead Management Verkaufsprojekte: - Opportunity Management - Angebotsmanagement

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic Topic Der Solution Manager ist das strategische Tool der SAP. Eine hochintegrative Plattform für kundenrelevante Bedarfe und gezielt implementierten Funktionalitäten. Standard, hohe Verfügbarkeit und das

Mehr

Agile Unternehmen durch Business Rules

Agile Unternehmen durch Business Rules Xpert.press Agile Unternehmen durch Business Rules Der Business Rules Ansatz Bearbeitet von Markus Schacher, Patrick Grässle 1. Auflage 2006. Buch. xiv, 340 S. Hardcover ISBN 978 3 540 25676 2 Format (B

Mehr

Wiederholung: Informelle Definitionen. Wiederholung. Wiederholung. Unser Beispiel: Dienstreise. Beobachtungen

Wiederholung: Informelle Definitionen. Wiederholung. Wiederholung. Unser Beispiel: Dienstreise. Beobachtungen Wiederholung Wiederholung: Informelle Definitionen Workflow-Management ein Modethema Historie der Management-Systeme Anwendung Anwendung Anwend. UIMS Anwend. UIMS Paradigmenwechsel: Daten -> Prozeß DBMS

Mehr

Drittmittelprojekte erfolgreich managen mit MACH InformationManager

Drittmittelprojekte erfolgreich managen mit MACH InformationManager Workshop Prozesse, Magdeburg, 25. Mai 2011 Drittmittelprojekte erfolgreich managen mit MACH InformationManager Patrick Spahn Vertriebsberater Segment Bund 1 Eine Akte in der Papierwelt 2 Wer hat hier wann

Mehr

Lieferantenintegration via Open Catalog Interface (OCI)

Lieferantenintegration via Open Catalog Interface (OCI) Beschreibung Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie oft Ihre Mitarbeiter in Lieferantenkatalogen nach C-Artikeln suchen- und vor allem, welche Kosten damit verbunden sind? Nutzen Sie heute schon

Mehr

ARCHIV- & DOKUMENTEN- MANAGEMENT-SERVER PAPIER ARCHIVIEREN

ARCHIV- & DOKUMENTEN- MANAGEMENT-SERVER PAPIER ARCHIVIEREN ARCHIV- & DOKUMENTEN- MANAGEMENT-SERVER PAPIER ARCHIVIEREN DIGITALES ARCHIVIEREN PAPIER ARCHIVIEREN Manuelle Prozesse Automatisierte Prozesse Mit BvLArchivio haben Sie die Möglichkeit, Papierdokumente

Mehr

U P T I M E products. SAP-Archivierung

U P T I M E products. SAP-Archivierung U P T I M E products SAP-Archivierung Zerfifizierte Archiv-Schnittstelle Daten und Dokumente eines SAP-Systems können über den SAP Archive Link in ein Archivsystem ausgelagert und bei Bedarf wieder zurückgeladen

Mehr

Data Lineage goes Traceability - oder was Requirements Engineering von Business Intelligence lernen kann

Data Lineage goes Traceability - oder was Requirements Engineering von Business Intelligence lernen kann Data Lineage goes Traceability - oder was Requirements Engineering von Business Intelligence lernen kann Andreas Ditze MID GmbH Kressengartenstraße 10 90402 Nürnberg a.ditze@mid.de Abstract: Data Lineage

Mehr

Workflow Management. FH Gießen-Friedberg 25.4.2007. Dipl. Inform. univ. Erika Grau - GrauConsult GmbH Prof. Dr. Nino Grau FH Friedberg

Workflow Management. FH Gießen-Friedberg 25.4.2007. Dipl. Inform. univ. Erika Grau - GrauConsult GmbH Prof. Dr. Nino Grau FH Friedberg Workflow FH Gießen-Friedberg 25.4.2007 Dipl. Inform. univ. Erika Grau - GrauConsult GmbH Prof. Dr. Nino Grau FH Friedberg nino.grau@wp.fh-friedberg.de Inhalt 1. Einflussfaktoren für Workflow Mananagement

Mehr

HERAKLES Optimierung Organisation Rechnungswesen KIOSK, Capturing und die passende Aufbauorganisation in der Buchhaltung

HERAKLES Optimierung Organisation Rechnungswesen KIOSK, Capturing und die passende Aufbauorganisation in der Buchhaltung 1 HERAKLES KIOSK, Capturing und die passende Aufbauorganisation in der Buchhaltung Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg Detlef Daniel-Garmatter Hamburg, 11. September 2009 1 2 Ziele Testierfähige

Mehr

Kontraktüberwachung in der Beschaffung

Kontraktüberwachung in der Beschaffung Kontraktüberwachung in der Beschaffung MM-FB-002 Seite 1 (7) SAP Apps by ISC SAP Apps by ISC Die ISC bildet mit ihren Tochtergesellschaften eine innovative IT-Dienstleistungsgruppe. Das umfassende Angebot

Mehr