s gesetzeskonform archivieren

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "E-Mails gesetzeskonform archivieren"

Transkript

1 s gesetzeskonform archivieren Regeln für die Aufbewahrung geschäftsinterner Nachrichten

2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung Gesetzeskonforme Aufbewahrung von s Relevante Gesetze für die Aufbewahrung Welche s müssen archiviert werden? Wie lange müssen s archiviert werden? Revisionssichere Archivierung der s Zugriff auf elektronische Daten durch Prüfbehörden s kategorisieren Privatnutzung des firmeninternen -Providers 6 5. Besonderheiten bei der -Archivierung in öffentlichen Ämtern 7 6. Fazit und Ausblick.. 8 1

3 1. Einleitung Täglich trudeln Hunderte, wenn nicht Tausende elektronische Nachrichten in die Postfächer von Unternehmen. Die Angestellten öffnen die s, lesen die Inhalte und leiten alles Weitere in die Wege. Jedoch führt die Ablage dieser in der Regel überaus wichtigen Dokumente oftmals zu fragenden Gesichtern bei den Mitarbeitern. Sie wissen sich, welche Mails aufbewahrt werden müssen und welche sie löschen dürfen. Unternehmen sollten daher bei der Frage nach der Archivierung geschäftlicher Mail-Inhalte Klarheit schaffen. Dabei ist es wichtig, sich erst einmal einen Überblick in dem Wirrwarr aus gesetzlichen Vorgaben und Fristen zu verschaffen. Welche s müssen wann, wo und warum abgespeichert werden? Unser Whitepaper soll als Orientierungshilfe fungieren. Die verschiedenen Vorschriften, die sich auf die rechtlichen Fragen hinsichtlich der Archivierung konzentrieren, bezeichnet man als Compliance-Regeln. Sie werden vom Gesetzgeber durch entsprechende Vorschriften und Regelungen festgelegt. In den Gesetzbüchern finden sich neben den Aufbewahrungsfristen für Mails unter anderem Differenzierungen wieder, die erklären, wann eine als Handelsoder Geschäftsbrief anzusehen ist. Zudem ist es für Unternehmen wichtig, diese geschäftsrelevanten Mail-Inhalte auf Jahre rechtssicher aufzubewahren, sodass Steuer- oder Betriebsprüfer jederzeit Zugriff erlangen können. Wie Firmen die vielseitige Herausforderung der gesetzeskonformen Aufbewahrung von s einfach meistern können und welche bedeutende Rolle eine professionelle Archivierungssoftware dabei spielt, erklären wir in den folgenden Abschnitten. 2. Gesetzeskonforme Aufbewahrung von s 2.1 Relevante Gesetze für die Aufbewahrung Unternehmen müssen beim Aufbewahren von s verschiedene Vorschriften des Gesetzgebers beachten und einhalten so genannte Compliance- Regelungen. Dazu zählen Bestimmungen im Handelsgesetzbuch (HGB) sowie in der Abgabenordung (AO). Zudem sind das Telekommunikationsgesetz (TKG) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für die innerbetriebliche - Kommunikation von großer Bedeutung. International agierende Unternehmen müssen weitere Vorgaben beachten: beispielsweise den Sarbanes-Oxley Act (Sox) aus dem amerikanischen Recht. Börsennotierte Unternehmen betrifft 2

4 zusätzlich das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) und das Aktiengesetz (AG). Zudem kam Mitte 2011 das Steuervereinfachungsgesetz dazu. 2.2 Welche s müssen archiviert werden? Die Gesetze geben Aufschluss darüber, welche s das Unternehmen archivieren muss. 147 AO zum Beispiel besagt mit einer Vorschrift aus dem Steuerrecht, dass alle ein- und ausgehenden Handels- sowie Geschäftsbriefe dauerhaft archiviert werden müssen. Darunter versteht man s, die Geschäftsvorgänge vorbereiten, abwickeln, rückgängig machen oder abschließen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Aufträge, Reklamationsschreiben, Rechnungen, Zahlungsbelege oder Verträge. Reine Werbesendungen oder Angebote, die keinen Abschluss herbeigeführt haben, werden nicht als Handelsbriefe angesehen. Auch Spam- und Phishing-Mails, Newsletter sowie Mails mit strafrechtlichem Inhalt, Bewerbungen, Firmenvorgaben u.a. dürfen gelöscht werden. Zudem fordert der Gesetzgeber Unternehmen in der Abgabenordnung dazu auf, alle sonstigen Unterlagen, soweit sie für die Besteuerung von Bedeutung sind", aufzubewahren. Diese zum Teil verwirrenden gesetzlichen Differenzierungen machen es Firmen sehr schwer, aus der Vielzahl von s gezielt die auszuwählen, die vorgehalten werden müssen. Um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, sollten Unternehmen für eine zentrale Speicherung aller unternehmensinternen s sorgen folglich alle ein- und ausgehenden Nachrichten aufheben. Zur besseren Übersicht hier eine kurze Aufzählung der gesetzlich zu archivierenden Mail-Inhalte: Aufträge (samt Änderungen, Ergänzungen und Bestätigungen) Reklamationen Versandmeldungen Rechnungen Zahlungsbelege Frachtbriefe Lieferscheine Alle schriftlich festgehaltenen Verträge 3

5 2.3 Wie lange müssen s archiviert werden Die Gesetzgebung regelt nicht nur, welche Mails Unternehmen speichern müssen, sondern auch, wie lange sie gesetzlich dazu verpflichtet sind, diese Mails zu archivieren. HGB und AO zufolge müssen Handels- oder Geschäftsbriefe, also Dokumente mit Belegfunktion, für sechs Jahre aufbewahrt werden. Für Bilanzen oder Buchungen (Daten mit Grundbuch- oder Kontenfunktion) gilt eine Frist von zehn Jahren. Allerdings wird diese Frist vom Bundeskabinett zugunsten des Bürokratieabbaus verkürzt: In einem ersten Schritt (ab 2013) auf acht Jahre, in einem weiteren Schritt (ab 2015) auf sieben Jahre. Auch im Handelsgesetzbuch werden die Aufbewahrungsfristen entsprechend verkürzt. Die vorgeschriebenen Fristen beginnen dabei jeweils mit Ende des Kalenderjahres, in dem das Dokument erstellt oder erhalten wurde. Die Aufgabe von Unternehmen ist es nun, Mails unter anderem in Sechs- und Zehn-Jahre-Kategorien einzugliedern. Daher empfiehlt es sich, sämtliche elektronischen Nachrichten sowie deren Mail-Anhänge (sofern diese für das Verständnis des Nachrichteninhalts erforderlich sind) gut gegliedert zu archivieren. 2.4 Revisionssichere Archivierung der s Eine professionelle -Archivierungssoftware bietet Unternehmen vielseitige Unterstützung. Sie hält Mailinhalte samt Attachments während der Aufbewahrungsfrist jederzeit verfügbar sowie auswertbar. Dies ist auch durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 rechtlich verankert. Gemäß dieser Schrift müssen Rechnungsaussteller und -empfänger innerhalb der Aufbewahrungsfristen die Echtheit, Unversehrtheit und Lesbarkeit der Rechnungen sicherstellen. Darüber hinaus hat das Steuervereinfachungsgesetz 2011 die Signaturpflicht bei elektronischen Rechnungen abgeschafft. Das vereinfacht Unternehmen oberflächlich betrachtet den Rechnungsversand; jedoch könnte diese Neuerung zugleich fruchtbaren Boden für Dokumentenfälscher bieten. Eine Archivierungslösung hilft Firmen, Dokumentenfälschungen zu verhindern, indem sie alle sensiblen Mails mit einer Log-Prüfsumme versieht, die jede Mail eindeutig kennzeichnet. Diese Vorkehrung garantiert die Echtheit aller elektronischen Nachrichten. 2.5 Zugriff auf elektronische Daten durch Prüfbehörden Sind sämtliche s revisionssicher abgespeichert, müssen sie nun für eventuelle Besuche von Steuerprüfern schnell und unkompliziert zugänglich 4

6 gemacht werden. Wie dieser Zugriff erfolgt hat, regeln die GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) und in technischer und organisatorischer Hinsicht die GoBS (Grundsätze ordnungsgemäßer DV-gestützter Buchführungssysteme). Die zuständige Prüfbehörde darf demnach zum Beispiel ausschließlich auf die Daten zugreifen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind. Jedoch darf der Prüfer gemäß AO auch nicht relevante Daten auswerten, wenn er sie bei der Prüfung vorfindet. Laut Steuervereinfachungsgesetz 2011 darf das Finanzamt bei einer Steuerprüfung elektronisch gespeicherte Aufzeichnungen, Bücher, Geschäftspapiere, andere Urkunden und elektronische Rechnungen einsehen. Es ist folglich die Aufgabe des Steuerpflichtigen, also des Unternehmens, die relevanten Daten von den anderen abzugrenzen. 3. s kategorisieren Unternehmen stehen beim Sortieren von s vor einer großen Herausforderung. Es ist für Mitarbeiter oftmals kompliziert, die archivierungspflichtigen von den irrelevanten Mails zu unterscheiden, da nicht alle dafür zuständigen Gesetze klar formuliert sind. Hier bietet sich eine übergeordnete Kontrolle aller ein- und ausgehenden s an. Auch das leistet eine professionelle Archivierungslösung, da sie alle s unter anderem vorab mittels GDPdU-Filter prüft. Zudem hält ein Spam- und Virenfilter sämtliche zugesendete Cyber-Schädlinge vom Postfach des Benutzers fern. Beide Filter sind in den -Clients der Mitarbeiter integriert und können vom Administrator individuell konfiguriert werden. Nach der Filterung sortiert die Software die elektronische Post in ein zentrales Archiv ein, welches sich aufgrund der verschiedenen Zugriffsrechte in drei Bereiche aufteilen lässt: zum einen in ein Benutzerarchiv, auf das Angestellte zugreifen, um dort Mails suchen bzw. wiederherstellen zu können. Auf ein weiteres, allgemeines Archiv darf nur der Datenschutzbeauftragte des Unternehmens gemeinsam mit dem Administrator zugreifen dies wird als Vier- Augen-Prinzip bezeichnet, da keinem Dritten Einsicht gewährt wird. Die als GDPdU-relevant -markierten Mails werden in das dritte Archiv abgelegt. Bei einer eventuellen Überprüfung greift die zuständige Behörde ausschließlich auf geschäftsrelevante s in diesem Archiv zu. Dies geschieht, indem der 5

7 offizielle Prüfer im Verbund mit einem Administrator, ebenfalls per Vier-Augen- Prinzip, die Daten einsieht. Administratoren dürfen grundlegend auf alle Archive zugreifen. Allerdings gestattet ihnen die Archivierungssoftware dabei aus Datenschutzgründen nur die Suche nach dem Betreff nicht nach Inhalten. Die organisierte und sichere Archivierung durch eine Software gewährleistet die Beweisfähigkeit bei eventuellen Rechtsstreitigkeiten des Unternehmens. So wird auch das Haftungsrisiko der Geschäftsleitung gesenkt. Prozess der gesetzeskonformen -Übertragung 4. Privatnutzung des firmeninternen -Providers Des Weiteren sollten Arbeitgeber klar festlegen, ob Mitarbeiter ihre -Clients auch für private Nachrichten nutzen dürfen. Dies wird von Unternehmen zu Unternehmen meist unterschiedlich gehandhabt. Das vieldiskutierte Thema Datenschutz spielt hier eine überaus wichtige Rolle. Hier gilt es, einen gesetzlichen Spagat zu meistern: Zwar ist die Aufbewahrung der s gesetzlich vorgeschrieben, jedoch ist das Speichern von fremden Daten ohne Zustimmung des Betroffenen verboten. Dies gilt für die Mails der eigenen Angestellten ebenso wie für eingehende Mails Dritter. Darüber hinaus gibt es noch eine weitere rechtliche Stolperfalle : Bieten Unternehmen ihren Mitarbeitern die Nutzung des -Accounts für private Zwecke an, erbringen sie eine geschäftsmäßige Telekommunikationsleistung für 6

8 Dritte. Hier kommt es nicht auf eine Entgeltlichkeit an. Jedoch unterliegen Unternehmen nun den Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (TKG) ebenso wie professionelle Mailing-Provider. Weder der Anbieter noch der Arbeitgeber hat Anspruch auf Einblick in die s seiner Beschäftigten. Bei der -Kommunikation unter den Mitarbeitern eines Unternehmens ist es für Arbeitgeber also umso wichtiger, Rechtssicherheit für alle Parteien zu gewährleisten. Dies kann den Mitarbeitern beispielsweise in speziellen Schulungen zum Thema Rechtskonformer -Verkehr beigebracht werden. Professionelle Archivierungssoftware-Anbieter stellen für diese Zwecke sogar einen Datenschutzbeauftragten aus eigenem Hause zur Verfügung. Die Regeln für den geschäftsinternen -Verkehr können darüber hinaus auch in einer Betriebsvereinbarung festgehalten werden. Für Unternehmen ist es daher ratsam, ihre Mitarbeiter im Umgang mit der - Kommunikation zu sensibilisieren. Beispielsweise könnten Privat-Mails auch als privat gekennzeichnet werden. Das ist mit einer hochwertigen - Archivierungssoftware ohne Probleme möglich. Da die Software alle geschäftsrelevanten Mails automatisch kategorisiert, gehen Mitarbeiter ohnehin sensibler mit dem Thema -Verkehr um. Eine Archivierungslösung sorgt auch dafür, dass Administratoren oder Geschäftsführer keinen Einblick auf private -Inhalte haben. Der Mitarbeiter bleibt somit jederzeit Herr seines eigenen Postfachs. Das stärkt auch das Vertrauen der Mitarbeiter zu ihrem Arbeitgeber. Greifen nun durch die neu geschaffene Vertrauensbasis alle hierarchischen Strukturen des Unternehmens ineinander, steht auch einer (in der Regel schwer zu verwirklichenden) Betriebsvereinbarung zum Thema -Kommunikation nichts mehr im Wege. 5. Besonderheiten bei der -Archivierung in öffentlichen Ämtern Neben Unternehmen bietet sich eine professionelle -Archivierungslösung auch für öffentliche Ämter an, denn für sie gelten in vielerlei Hinsicht verschärfte Regeln bei -Verkehr und -Aufbewahrung. Vielen Beamten ist jedoch nicht bewusst, in welche rechtlichen Fallen sie tappen können. Löscht ein Angestellter beispielsweise aus Versehen eine Mail, ist dies laut Strafgesetzbuch gesetzeswidrig, da das Löschen dienstlicher Mails als Urkundenunterdrückung 7

9 angesehen wird. Mitarbeiter von öffentlichen Verwaltungen oder Beamte sollten sich diesem Risiko nicht ohne Unterstützung aussetzen. Da eine Archivierungssoftware alle Mails, die bei der Verwaltungstätigkeit empfangen oder versendet werden, vorab speichert, haben Beamte bei Beweiserhebungen bezüglich elektronischer Kommunikation mit Bürgern nichts zu befürchten. Auch den üblichen Prüfungen durch Revisionen solcher Behörden blicken sie jetzt entspannt entgegen. 6. Fazit und Ausblick Mit einer professionellen -Archivierung wahren Unternehmen die gesetzlich verpflichtenden Auflagen in Form der Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU). Die Software übernimmt auch die oftmals schwierige Einteilung in geschäftsrelevante, private und irrelevante E- Mails. Darüber hinaus meistern Firmen mit Hilfe der Lösung zwei Aufgaben parallel: Zum einen erfüllen sie die Datenschutzvorgaben, die unbefugte Zugriffe auf den Nachrichtenverkehr verbieten; zum anderen lassen sich jederzeit Zugänge einrichten, die Finanzbehörden und anderen Prüforganen eine kontrollierte Einsicht in das Archiv erlauben. Sind alle s sicher, übersichtlich und gesetzeskonform archiviert, sollten Unternehmen ihre firmeninternen Arbeitsabläufe genauer unter die Lupe nehmen. Könnten Prozesse beschleunigt werden? Arbeiten Mitarbeiter aller Abteilungen produktiv miteinander? Ist die interne und externe Kommunikation ausreichend? Bei diesen Fragen hilft ein ganzheitliches -Management weiter. Es gibt verschiedenste Anreize, um den firmeninternen Workflow zu verbessern. Für ein produktiveres Arbeiten können beispielsweise wiederkehrende Arbeitsabläufe vorstrukturiert werden. Mit Hilfe des -Managements können diese Prozesse auf einer Firmendatenbank abgelegt werden. Dort sind die genauen Abläufe für alle Mitarbeiter einsehbar. Weitere Features helfen bei Kostenreduzierungen oder verbessern die Kommunikation des Unternehmens. Mehr dazu erfahren Sie in unserem kommenden Whitepaper zum Thema -Management. 8

E-Mail-Archivierung auf Unternehmensebene. Sicher, übersichtlich und gesetzeskonform archivieren

E-Mail-Archivierung auf Unternehmensebene. Sicher, übersichtlich und gesetzeskonform archivieren E-Mail-Archivierung auf Unternehmensebene Sicher, übersichtlich und gesetzeskonform archivieren Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung.. 2 2. Sichere und übersichtliche E-Mail-Archivierung 2 2.1 Das Prinzip

Mehr

E-Mailarchivierung für den Mittelstand

E-Mailarchivierung für den Mittelstand E-Mailarchivierung für den Mittelstand SaaS-Lösung von PIRONET NDH PIRONET NDH Datacenter GmbH 1 E-Mailarchivierung Agenda: E-Mailarchivierung warum? Wer muss archivieren? Welche E-Mails sind zu archivieren?

Mehr

Die Mittelstandsoffensive erklärt IT

Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Jan Bischoff Bremer Software & Beratungs GmbH Fahrenheitstraße 10 28359 Bremen Web: www.bsb.net Email: info@bsb.net Die Mittelstandsoffensive erklärt IT Inhalt: - Allgemeine

Mehr

Neue Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen.

Neue Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen. E-Mail-Archivierung Neue Herausforderung für kleine und mittlere Unternehmen. Dipl. Ing. Detlev Bonkamp E-Mail-Archivierung: Motivation Gesetzliche Vorgaben GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit

Mehr

Wir machen Sachen! E-Mail rechtsicher Archivieren! Wie? ZAPw@re

Wir machen Sachen! E-Mail rechtsicher Archivieren! Wie? ZAPw@re E-Mail rechtsicher Archivieren! Wie? ZAPw@re Inhalt 1. Hintergrund & Allgemeines 2. Hard-Facts zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung in Kurzform a. Für wen gilt die Archivierungspflicht? b. Für welche

Mehr

IT Management 2014. Rechtliche Aspekte des IT Managements am Beispiel des Umgangs mit E-Mail Systemen

IT Management 2014. Rechtliche Aspekte des IT Managements am Beispiel des Umgangs mit E-Mail Systemen IT Management 2014 Rechtliche Aspekte des IT Managements am Beispiel des Umgangs mit E-Mail Systemen Rechtsanwalt Hans Sebastian Helmschrott, LL.M Eur. Rechtsanwältin Patricia Lotz Rechtsquellen des IT-Managements:

Mehr

Praxistipps für eine effektive Büro - Organisation von Gisela Krahnke

Praxistipps für eine effektive Büro - Organisation von Gisela Krahnke Welche Vorschriften und Bestimmungen müssen Sie bei der E-Mail-Archivierung beachten? Mein Gastautor, Herr Dirk R. Neumann von Firma weichwerk.de, www.weichwerk.de hat Ihnen im Dezember detailliert eine

Mehr

Wir begrüßen Sie herzlich zum Workshop. Digitale Archivierung im Rahmen der GoBD

Wir begrüßen Sie herzlich zum Workshop. Digitale Archivierung im Rahmen der GoBD Wir begrüßen Sie herzlich zum Workshop Digitale Archivierung im Rahmen der GoBD 1 Ihre Referenten Harald Hensle Frank Behrens In Kooperation mit: Stb. Oliver Frank 2 Agenda GoBD seit 01.01.2015 (Frank

Mehr

E-Mail-Archivierung: Rechtliche Pflichten, rechtliche Risiken

E-Mail-Archivierung: Rechtliche Pflichten, rechtliche Risiken E-Mail-Archivierung: Rechtliche Pflichten, rechtliche Risiken 16. Starnberger IT-Forum 10. Juli 2013 RA Helge Kauert, LL.M. Kinast & Partner Rechtsanwälte 1 Überblick 1. Vorstellung 2. Gesetzliche Vorgaben

Mehr

Rechts- und datenschutzkonforme E-Mail-Archivierung

Rechts- und datenschutzkonforme E-Mail-Archivierung Rechts- und datenschutzkonforme E-Mail-Archivierung Referent Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Stüber Geschäftsführer pitcom GmbH Konsortium: Agenda Der juristische Hintergrund (in Deutschland) Was muss wie lange

Mehr

Rechts- und datenschutzkonforme E-Mail-Archivierung

Rechts- und datenschutzkonforme E-Mail-Archivierung Rechts- und datenschutzkonforme E-Mail-Archivierung Referent Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Stüber Geschäftsführer pitcom GmbH Konsortium: Agenda Der juristische Hintergrund (in Deutschland) Was muss wie lange

Mehr

E-Mail-Archivierung rechtskonform gestalten. Whitepaper für Unternehmen und Verantwortliche

E-Mail-Archivierung rechtskonform gestalten. Whitepaper für Unternehmen und Verantwortliche 2014 E-Mail-Archivierung rechtskonform gestalten. Whitepaper für Unternehmen und Verantwortliche Severin Maier und Maik Kleindienst Thilo Märtin & Collegen Rechtsanwalts GmbH Version Version Datenname

Mehr

Neue Rechtslage zur digitalen Archivierung Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen GDPdU vom 16.07.

Neue Rechtslage zur digitalen Archivierung Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen GDPdU vom 16.07. Neue Rechtslage zur digitalen Archivierung Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen GDPdU vom 16.07.2001 ELO Digital Office GmbH - Leitzstraße 54-70469 Stuttgart 1 Ziel der

Mehr

Zwischen den Stühlen: Datenschutz, IT-Sicherheit und Aufbewahrungspflichten

Zwischen den Stühlen: Datenschutz, IT-Sicherheit und Aufbewahrungspflichten Zwischen den Stühlen: Datenschutz, IT-Sicherheit und Aufbewahrungspflichten Die Email-Falle RA Thomas Brehm Hamburg Aus der Vortragsreihe der Systemhaus for you GmbH Heidenkampsweg 66 20097 Hamburg Bei

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Rechnungen per email

Häufig gestellte Fragen zum Thema: Rechnungen per email Häufig gestellte Fragen zum Thema: Rechnungen per email Töns-Rügemer-Dieffenbacher GmbH & Co. KG Hauptstrasse 59 66953 Pirmasens Tel.: (06331) 266 00 Fax: (0800) 598 63 67 info@toens.de Töns-Rügemer-Dieffenbacher

Mehr

Email Archivierung Whitepaper. Whitepaper. Copyright 2006, eulink GmbH, Gießen www.eulink-software.com Seite 1

Email Archivierung Whitepaper. Whitepaper. Copyright 2006, eulink GmbH, Gießen www.eulink-software.com Seite 1 Email Archivierung Whitepaper Seite 1 Inhalt Thematik - Email Archivierung:...3 Recht der Email-Kommunikation:...3 1. Vertragsabschluss...3 2. Beweispflicht...3 3. Spam / Private E-Mail Nutzung...4 Email

Mehr

Das führende E-Mail-Archiv für JEDE Unternehmensgröße

Das führende E-Mail-Archiv für JEDE Unternehmensgröße Das führende E-Mail-Archiv für JEDE Unternehmensgröße Rechtskonforme E-Mail-Archivierung T. Volkert, ByteAction GmbH Die E-Mail Kommunikation ist einer der wenigen prüfbaren und nachvollziehbaren schriftlichen

Mehr

1. Aufbewahrungsfristen für Personalakten

1. Aufbewahrungsfristen für Personalakten Aufbewahrungsfristen für Personalakten X AUFBEWAHRUNG, ARCHIVIERUNG, BEWEIS- VERWERTBARKEIT, ORDNUNGSMÄßIGKEIT 1. Aufbewahrungsfristen für Personalakten Ein allgemeiner Rahmen für die Dauer der Personalaktenführung

Mehr

10.15 Frühstückspause

10.15 Frühstückspause 9:00 Begrüßung und Vorstellung der Agenda 9:15 10.15 Datenschutz, Compliance und Informationssicherheit: Wie halten Sie es mit Ihren Daten? Aktuelle Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Thomas

Mehr

Gesetzliche Aufbewahrungspflicht für E-Mails

Gesetzliche Aufbewahrungspflicht für E-Mails Gesetzliche Aufbewahrungspflicht für E-Mails sind Sie vorbereitet? Vortragsveranstaltung TOP AKTUELL Meins und Vogel GmbH, Plochingen Dipl.-Inf. Klaus Meins Dipl.-Inf. Oliver Vogel Meins & Vogel GmbH,

Mehr

REDDOXX 2014 all rights reserved. E-Mail Management

REDDOXX 2014 all rights reserved. E-Mail Management E-Mail Management Christian Schröder Key Account Manager D/A/CH Tel.: +49 7021 92846-30 Mobil: +49 151 149 244 70 E-Mail: christian.schroeder@reddoxx.com Web: www.reddoxx.com Inhalt E-Mail Archivierung

Mehr

Revisionssicheres Archiv. Gesetzlicher Zwang oder Chance für effiziente Büroarbeit? Dipl.-Ing. Edwin Sembritzki Leiter Partner-Management

Revisionssicheres Archiv. Gesetzlicher Zwang oder Chance für effiziente Büroarbeit? Dipl.-Ing. Edwin Sembritzki Leiter Partner-Management Revisionssicheres Archiv Gesetzlicher Zwang oder Chance für effiziente Büroarbeit? Dipl.-Ing. Edwin Sembritzki Leiter Partner-Management windream Überblick Agenda Eigenschaften der windream GmbH Gesetzlicher

Mehr

Warum digitalisieren?

Warum digitalisieren? Warum digitalisieren? Dokumente sind sofort verfügbar und einsehbar. Gleichzeitige Akteneinsicht, Zugriffsschutz durch eindeutige Identifikation und Autorisation (Administrator erforderlich. Schnelle und

Mehr

Herzlich Willkommen. IT-Compliance. Hans Lemke. IT-Compliance. März 2015

Herzlich Willkommen. IT-Compliance. Hans Lemke. IT-Compliance. März 2015 März 2015 Herzlich Willkommen IT-Compliance Hans Lemke Rechtlicher Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Informationdienen einem ersten Überblick und stellen keine Rechtsberatung dar. Wenden Sie

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Emails gesetzeskonform archivieren - das DSPemail-Archiv

Emails gesetzeskonform archivieren - das DSPemail-Archiv Emails gesetzeskonform archivieren - das DSPemail-Archiv IHK Potsdam Jens Lietzmann 18.05.2006 SIDATO über SIDATO secure operations Über 15 Jahre Erfahrung in der Telekommunikation, Internet und der Sicherung

Mehr

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung --------------- Die digitale Betriebsprüfung - das gläserne Unternehmen?

Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung --------------- Die digitale Betriebsprüfung - das gläserne Unternehmen? Herzlich willkommen zu unserer Informationsveranstaltung --------------- Die digitale Betriebsprüfung - das gläserne Unternehmen? Grundsätze des Datenzugriffs und der Prüfbarkeit digitaler Unterlagen GDPdU

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Digitale Betriebsprüfung

Digitale Betriebsprüfung Digitale Betriebsprüfung 1 Digitale Betriebsprüfung Warum digitale Betriebsprüfung: Die digitale Betriebsprüfung ergänzt die bisherige Form der Betriebsprüfung. Seit dem 01.01.2002 sind alle Unternehmen,

Mehr

E-Mail: Archivieren, Beweissichern, Filtern Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis

E-Mail: Archivieren, Beweissichern, Filtern Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis E-Mail: Archivieren, Beweissichern, Filtern Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis Geschäftsprozesse werden zunehmend durch E-Mail-Kommunikation abgewickelt. E-Mail- Dokumente sind nach den Grundsätzen des Handelsrechts

Mehr

Der gläserne Unternehmer im Fokus des Staates

Der gläserne Unternehmer im Fokus des Staates IT_kom am 18. September 2008 in Mainz Sven Liebeck, dubois it-consulting gmbh Produktion Vertrieb IT- / TK- Systeme Einkauf Verwaltung Informationssicherheit Informationssicherheit gehört zu den wichtigsten

Mehr

Überblick. Zugriffskontrolle. Protokollierung. Archivierung. Löschung

Überblick. Zugriffskontrolle. Protokollierung. Archivierung. Löschung Archivierung & Löschung von Unternehmensdaten 1 Überblick Zugriffskontrolle Protokollierung Archivierung Löschung 2 Zugriffskontrolle 14 Z 5 DSG verlangt:..die Zugriffsberechtigung auf Daten und Programme

Mehr

Digitale Dokumenten- und Archivlösungen. E-Mail Archivierung für Outlook/Exchange. [accantum] E-Mail Archivierung für Microsoft Outlook / Exchange

Digitale Dokumenten- und Archivlösungen. E-Mail Archivierung für Outlook/Exchange. [accantum] E-Mail Archivierung für Microsoft Outlook / Exchange Outlook / Exchange [accantum] E-Mail Archivierung für Microsoft Outlook / Exchange Gesetzeskonforme E-Mail Archivierung für Unternehmen. Mit dem [accantum] E-Mail Server können Unternehmen Ihre E-Mails

Mehr

Rechtliche Anforderungen am Beispiel der E-Mail-Archivierung

Rechtliche Anforderungen am Beispiel der E-Mail-Archivierung Rechtliche Anforderungen am Beispiel der E-Mail-Archivierung KUMAtronik Systemhaus GmbH Vortrag zur symantec-veranstaltung am 24.04.2007 (it.sec) Inhalt: 1. Rechtliche Anforderungen an E-Mails 2. Compliance-Anforderungen

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Elektronische Betriebsprüfung mit IDEA

Elektronische Betriebsprüfung mit IDEA Elektronische Betriebsprüfung mit IDEA Ein Vortrag der Referenten: Thomas Bücher, Steuerberater Stefan Janoschek, Geschäftsführer Seite 1 Rechtliche Grundlagen 147 Abs. 6 AO Grundsätze zum Datenzugriff

Mehr

Das führende E-Mail-Archiv für JEDE Unternehmensgröße

Das führende E-Mail-Archiv für JEDE Unternehmensgröße Das führende E-Mail-Archiv für JEDE Unternehmensgröße Rechtskonforme E-Mail-Archivierung im Rechenzentrum Jan Novak, pre Sales, System Engineer, ByteAction GmbH/Lovosoft GmbH Die E-Mail Kommunikation ist

Mehr

E-MAIL-ARCHIVIERUNG GESETZLICHE VORGABEN UND RECHTLICHE PROBLEME

E-MAIL-ARCHIVIERUNG GESETZLICHE VORGABEN UND RECHTLICHE PROBLEME E-MAIL-ARCHIVIERUNG GESETZLICHE VORGABEN UND RECHTLICHE PROBLEME Rechtsanwalt Dr. jur. Walter Felling Dipl.-Betriebswirt Referent: Rechtsanwalt Dr. jur. Walter Felling Dipl.-Betriebswirt Ausbildung: Industriekaufmann;

Mehr

Elektronische Rechnungen Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis

Elektronische Rechnungen Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis Elektronische Rechnungen Von Rechtsanwalt Dr. Ivo Geis Die Rechnung ist Kernelement des Mehrwertsteuersystems in Europa, denn sie gilt als Beleg für das Recht des Käufers zum Vorsteuerabzug. Der wachsende

Mehr

Rechtliche Aspekte der (revisions-) sicheren Administration von IT-Systemen Secure Linux Administration Conference, 07.

Rechtliche Aspekte der (revisions-) sicheren Administration von IT-Systemen Secure Linux Administration Conference, 07. NetworkedAssets GmbH Rechtliche Aspekte der (revisions-) sicheren Administration von IT-Systemen Secure Linux Administration Conference, 07. Dezember 2006 Rechtliche Aspekte Administration Gliederung Praktische

Mehr

Wozu im Himmel brauchen wir heute Dokumentenmanagement? Vortrag über Trends und Nutzen im Dokumentenmanagement. Olaf Isfort

Wozu im Himmel brauchen wir heute Dokumentenmanagement? Vortrag über Trends und Nutzen im Dokumentenmanagement. Olaf Isfort Wozu im Himmel brauchen wir heute Dokumentenmanagement? Vortrag über Trends und Nutzen im Dokumentenmanagement Olaf Isfort Geschäftsleitung IBS Bürosysteme GmbH & Co.KG Das sind Wir Firmierung: IBS Bürosysteme

Mehr

Zertifizierte Archivierung: Dauerhaft und sicher Daten lagern und den Zugriff sicherstellen

Zertifizierte Archivierung: Dauerhaft und sicher Daten lagern und den Zugriff sicherstellen Zertifizierte Archivierung: Dauerhaft und sicher Daten lagern und den Zugriff sicherstellen Torsten Kaden Senior Consultant 2 Agenda 1. Unternehmen 2. Entstehung elektronischer Daten 3. Sicherung 4. Gesetzliche

Mehr

Business-Produkte von HCM. Benno MailArchiv. Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung

Business-Produkte von HCM. Benno MailArchiv. Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung Benno MailArchiv Revisionssichere und gesetzeskonforme E-Mail Archivierung Benno MailArchiv Geschäftsrelevante E-Mails müssen laut Gesetzgeber für einen Zeitraum von 6 bzw. 10 Jahren archiviert werden.

Mehr

RECHTSANWALTSKANZLEI ROHNER Medienrecht Urheberrecht Internetrecht Arbeitsrecht

RECHTSANWALTSKANZLEI ROHNER Medienrecht Urheberrecht Internetrecht Arbeitsrecht Rechtliche Rahmenbedingungen im Bereich der elektronischen Rechnung und Archivierung Vortrag im Rahmen der Abendveranstaltung Datensicherung und Archivierung 4. Februar 2015, 19.00 21.00 Uhr in der Handwerkskammer

Mehr

Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten

Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten Vortrag für Montag, den 21 November im Rahmen des Seminars: Document Engineering Erstellt: Alexander Aßhauer Gliederung Um was geht es? Domänen, in denen diese

Mehr

Leitfaden zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung

Leitfaden zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung Leitfaden zur rechtssicheren bietet nicht nur zahlreiche technische und wirtschaftliche Vorteile, sie stellt für Unternehmen zudem eine zwingende Notwendigkeit dar. Geltende rechtliche Anforderungen können

Mehr

E-MAIL ARCHIVIERUNG EINRICHTUNG

E-MAIL ARCHIVIERUNG EINRICHTUNG E-MAIL ARCHIVIERUNG EINRICHTUNG Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 1. Einrichtung und Aktivierung der E-Mail Archivierung... 2 2. Hinzufügen einer Ausnahme... 3 3. Archiv-Suche im Control Panel...

Mehr

E-Mail Archivierung. IHK-Vortrag 11. Mai 2010. IT Consulting & Service Sebastian Richter IHK-Vortrag 11.05.2010. Foliennummer: 1

E-Mail Archivierung. IHK-Vortrag 11. Mai 2010. IT Consulting & Service Sebastian Richter IHK-Vortrag 11.05.2010. Foliennummer: 1 E-Mail Archivierung IHK-Vortrag 11. Mai 2010 Foliennummer: 1 Teil 1 - Praxis Referent: Henning Hüfken Foliennummer: 2 Einleitung Was ist E-Mail-Archivierung? Als E-Mail-Archivierung bezeichnet man die

Mehr

Gelangensbestätigung? Wie Sie die Vorschriften am einfachsten erfüllen können!

Gelangensbestätigung? Wie Sie die Vorschriften am einfachsten erfüllen können! Gelangensbestätigung? Wie Sie die Vorschriften am einfachsten erfüllen können! 3 Agenda Ihr Referent Vorstellung Das Thema Die Idee Das Konzept Gelangensbestätigung Am liebsten per E-Mail! Wie können Sie

Mehr

Der Frühling steht vor der Tür und somit ist es mal wieder Zeit auszumisten!

Der Frühling steht vor der Tür und somit ist es mal wieder Zeit auszumisten! Der Frühling steht vor der Tür und somit ist es mal wieder Zeit auszumisten! I. Aussonderung von Unterlagen a) Fristberechnung Zu Beginn des Jahres 2015 dürfen wieder umfangreiche Geschäftsunterlagen ausgesondert

Mehr

Die deutsche Aufbewahrungspflicht aus steuer- und handelsrechtlicher Pflicht

Die deutsche Aufbewahrungspflicht aus steuer- und handelsrechtlicher Pflicht Die deutsche Aufbewahrungspflicht aus steuer- und handelsrechtlicher Pflicht Die Aufbewahrungspflicht ist Bestandteil der steuer- und handelsrechtlichen Buchführungs- und Aufzeichnungspflicht. Folglich

Mehr

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechtsund revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf zertifizierten

Mehr

Wenn Sie eine Mail haben die in Ihren Augen kein SPAM. asspnotspam@dachau.net

Wenn Sie eine Mail haben die in Ihren Augen kein SPAM. asspnotspam@dachau.net Wissenswertes über SPAM Unter dem Begriff Spam versteht man ungewünschte Werbenachrichten, die per E-Mail versendet werden. Leider ist es inzwischen so, dass auf eine gewünschte Nachricht, oft zehn oder

Mehr

Weg mit dem Papier: Unterlagen scannen und elektronisch archivieren

Weg mit dem Papier: Unterlagen scannen und elektronisch archivieren Weg mit dem Papier: Unterlagen scannen und elektronisch archivieren Praktische Erfahrungen aus der Betriebsprüfung Simon Schramer Betriebsprüfer Finanzamt Trier Trier, 26.11.2015 Folie 1 Themenübersicht

Mehr

Aktuelle Vorschriften für digitale Kassensysteme was Sie für die Betriebsprüfung beachten sollten

Aktuelle Vorschriften für digitale Kassensysteme was Sie für die Betriebsprüfung beachten sollten "GDPdU und raus bist Du?" Aktuelle Vorschriften für digitale Kassensysteme was Sie für die Betriebsprüfung beachten sollten Es kann teuer für Sie werden, wenn Ihre Buchführung mit Ihrem digitalen Kassensystem

Mehr

Verlagerung der Buchführung ins Ausland Gesetzliche Rahmenbedingungen

Verlagerung der Buchführung ins Ausland Gesetzliche Rahmenbedingungen Verlagerung der Buchführung ins Ausland Gesetzliche Rahmenbedingungen Dirk Blaurock Dirk Blaurock IT Consulting Pinneberg bei Hamburg Schlüsselworte: Business Outsourcing, Verlagerung, Buchhaltung, Oracle

Mehr

Fragen und Antworten zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung

Fragen und Antworten zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung 2011/0604162 IV D 2 - S 7287-a/09/10004 26. Juli 2011 Fragen und Antworten zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung Durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 sollen durch Änderungen im Umsatzsteuergesetz

Mehr

Elektronische Signatur praktischer Nutzen für Unternehmen. Grundlagen der Informationssicherheit

Elektronische Signatur praktischer Nutzen für Unternehmen. Grundlagen der Informationssicherheit Elektronische Signatur praktischer Nutzen für Unternehmen Grundlagen der Informationssicherheit Knut Haufe Studium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Ilmenau Vom Bundesamt für Sicherheit

Mehr

Gesetzliche Grundlagen & Richtlinien der E-Mail Archivierung in Deutschland

Gesetzliche Grundlagen & Richtlinien der E-Mail Archivierung in Deutschland Gesetzliche Grundlagen & Richtlinien der E-Mail Archivierung in Deutschland Einleitung Problemfall Compliance E-Mail Archivierung ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ein Muss. In diesem Kontext spricht

Mehr

Die sichere & einfache. Online Archivlösung. für alle Branchen

Die sichere & einfache. Online Archivlösung. für alle Branchen Die sichere & einfache Online Archivlösung für alle Branchen Nutzen Sie Ihre Chance! Reduzieren Sie Kosten & optimieren Sie Ihre Abläufe SICHER Ihre Daten sind in unserem sicheren Rechenzentrum langfristig

Mehr

Aufbewahrung von erweiterten Führungszeugnissen. Von Antje Steinbüchel, LVR-Landesjugendamt Rheinland

Aufbewahrung von erweiterten Führungszeugnissen. Von Antje Steinbüchel, LVR-Landesjugendamt Rheinland Aufbewahrung von erweiterten Führungszeugnissen Von Antje Steinbüchel, LVR-Landesjugendamt Rheinland Nach 72a Abs. 1 SGB VIII dürfen Träger der öffentlichen Jugendhilfe keine Personen hauptamtlich beschäftigen

Mehr

1 Einleitung. 2 Grundsätze

1 Einleitung. 2 Grundsätze M erkblatt Zugriff durch Vorgesetzte auf E-Mail 1 Einleitung Dieses Merkblatt bezieht sich auf die Arbeitsverhältnisse der kantonalen Verwaltung. Es gilt sinngemäss für Gemeinden und andere öffentliche

Mehr

Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung zum 1. Juli 2011 durch Art. 5 des StVereinfG 2011

Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung zum 1. Juli 2011 durch Art. 5 des StVereinfG 2011 Wirtschaft und Verwaltung Steuern Veröffentlichungen zu Steuerarten Umsatzsteuer Veröffentlichungen zu Steuerarten 19.04.2011 Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung

Mehr

digital business solution Elektronische Archivierung

digital business solution Elektronische Archivierung digital business solution Elektronische Archivierung 1 Weniger Papier im Archiv, mehr Transparenz in den Geschäftsabläufen, rechts- und revisionssichere Ablage sämtlicher Unternehmensinformationen auf

Mehr

Archiv Gesetzgebung: E-Mail-Archivierung in Deutschland. lnformationen zu den wichtigsten gesetzlichen Vorgaben für Unternehmen

Archiv Gesetzgebung: E-Mail-Archivierung in Deutschland. lnformationen zu den wichtigsten gesetzlichen Vorgaben für Unternehmen Archiv Gesetzgebung: E-Mail-Archivierung in Deutschland lnformationen zu den wichtigsten gesetzlichen Vorgaben für Unternehmen Contents Gesetze zum Thema E-Mail-Archivierung 3 Strafmaßnahmen und andere

Mehr

Kostensenkungspotenzial erechnungen. Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen

Kostensenkungspotenzial erechnungen. Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen Kostensenkungspotenzial erechnungen Die elektronische Rechnung (erechnung) Anforderungen für den Einsatz im Handwerksunternehmen Elektronischer Rechnungsverkehr Ein Trend elektronischer Rechnungsverkehr

Mehr

- gesetzliche Vorgaben und Lösungsvarianten

- gesetzliche Vorgaben und Lösungsvarianten Email-Archivierung - gesetzliche Vorgaben und Lösungsvarianten Ein Thema aus opus ware ERP und E-BusinessE orgaplus Software GmbH Stedingerstr.. 11 74080 Heilbronn Fon: 07131/38830 Fax: 07131/388329 Email:

Mehr

Mandantenrundschreiben vom 05.03.2012. Elektronische Rechnungen und elektronische Kontoauszüge

Mandantenrundschreiben vom 05.03.2012. Elektronische Rechnungen und elektronische Kontoauszüge Mandantenrundschreiben vom 05.03.2012 Elektronische Rechnungen und elektronische Kontoauszüge Sehr geehrte Damen und Herren, auf elektronischem Weg übermittelten Rechnungen werden rückwirkend ab 1. 7.

Mehr

Anforderungen an elektronisch übermittelte Rechnungen

Anforderungen an elektronisch übermittelte Rechnungen Anforderungen an elektronisch übermittelte Rechnungen Einleitung Seit Mitte 2011 können Rechnungen auch in elektronischer Form erstellt werden. Das Umsatzsteuergesetz (UStG) wurde diesbezüglich geändert.

Mehr

PKF FASSELT SCHLAGE 1

PKF FASSELT SCHLAGE 1 PKF FASSELT SCHLAGE 1 Merkblatt zur Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung Die rechtlichen Grundsätze zur Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung ergeben sich aus der Abgabenordnung (AO). Hier insbesondere

Mehr

Leitfaden zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung in Österreich

Leitfaden zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung in Österreich Leitfaden zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung in Österreich Die Archivierung von E-Mails bietet nicht nur zahlreiche technische und wirtschaftliche Vorteile, sie stellt für Unternehmen zudem eine zwingende

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Dieses Merkblatt informiert Sie über die Grundlagen der digitalen Steuerprüfung.

Dieses Merkblatt informiert Sie über die Grundlagen der digitalen Steuerprüfung. MERKBLATT Recht und Steuern DIE DIGITALE STEUERPRÜFUNG WIE KANN MAN SICH VORBEREITEN? Dieses Merkblatt informiert Sie über die Grundlagen der digitalen Steuerprüfung. Inhalt: Digitale Steuerprüfung...

Mehr

Prüfungsaspekte der E-Rechnung im Zuge von GoBD und Compliance

Prüfungsaspekte der E-Rechnung im Zuge von GoBD und Compliance Prüfungsaspekte der E-Rechnung im Zuge von GoBD und Compliance Stefan Groß Steuerberater & CISA Peters, Schönberger & Partner mbb, München Dipl.-Fw. Bernhard Lindgens Bundeszentralamt für Steuern, Bonn

Mehr

Rechtliche Aspekte des Email-Managements

Rechtliche Aspekte des Email-Managements Rechtliche Aspekte des Email-Managements Referent: Rechtsanwalt Marcus Beckmann BECKMANN UND NORDA RECHTSANWÄLTE Welle 9-33602 Bielefeld http://www.beckmannundnorda.de info@beckmannundnorda.de www.facebook.com/marcus.beckmann.1973

Mehr

Digitalisierung im Mittelstand: E-Rechnung, Scannen und Archivieren. Das Finanzamt spielt mit

Digitalisierung im Mittelstand: E-Rechnung, Scannen und Archivieren. Das Finanzamt spielt mit Digitalisierung im Mittelstand: E-Rechnung, Scannen und Archivieren Das Finanzamt spielt mit Vortrag der Finanzverwaltung zum Umgang mit elektronischen Daten und Dokumenten, Schwerpunkt die elektronische

Mehr

FAQ-Katalog zur Musterverfahrensdokumentation

FAQ-Katalog zur Musterverfahrensdokumentation FAQ-Katalog zur Musterverfahrensdokumentation Nr. Frage Antwort 1 Befasst sich die Musterverfahrensdokumentation (MVD) auch mit der Behandlung elektronischer Dokumente (E-Rechnung, elektronische Kontoauszüge,

Mehr

Gründe für ein Verfahrensverzeichnis

Gründe für ein Verfahrensverzeichnis 1 Wozu ein Verfahrensverzeichnis? Die Frage, wieso überhaupt ein Verfahrensverzeichnis erstellt und gepflegt werden soll, werden nicht nur Sie sich stellen. Auch die sogenannte verantwortliche Stelle in

Mehr

Wir begrüßen Sie herzlich zur. Lexware vor Ort. Informationsveranstaltung 2015. Ihre Referenten heute - Uschi Heger Heinz Heger

Wir begrüßen Sie herzlich zur. Lexware vor Ort. Informationsveranstaltung 2015. Ihre Referenten heute - Uschi Heger Heinz Heger Wir begrüßen Sie herzlich zur Lexware vor Ort Informationsveranstaltung 2015 Ihre Referenten heute - Uschi Heger Heinz Heger ebh edv beratung heger 74592 Kirchberg / Jagst Buchenstr. 41 Telefon 07954 921

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware.

ELO Archivierungssoftware. arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. ELO Archivierungssoftware arbeitet jetzt Hand in Hand mit der ELO Archivierungssoftware. 1 ELO Dokumenten Management System Revisionssichere Archivierung von Daten Sichere und strukturierte Ablage von

Mehr

Archivieren von E-Mails

Archivieren von E-Mails Archivieren von E-Mails Dr. Dietmar Weiß DWB Dr. Dietmar Weiß Beratung Bremen 13. November 2007, 09:45 11. Bremer Verlagstreffen 1 Agenda Vorstellung Dr. Dietmar Weiß Archivieren von E-Mails Rechtlicher

Mehr

Vorwort 6. Teil I: Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen

Vorwort 6. Teil I: Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen Inhaltsverzeichnis Vorwort 6 Teil I: Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen Überblick 8 Woraus ergeben sich Aufbewahrungspflichten? 8 Wer ist für die Einhaltung der jeweiligen Pflichten verantwortlich? 9

Mehr

SÜC Energie und H 2 O GmbH Anlage 2

SÜC Energie und H 2 O GmbH Anlage 2 Anlage 2 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI Vereinbarung) zwischen, vertreten durch,, und SÜC Energie und H 2 O GmbH (SÜC), vertreten durch den Geschäftsführer Götz-Ulrich Luttenberger,

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch. EDI-Rahmenvertrag

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch. EDI-Rahmenvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch EDI-Rahmenvertrag zwischen den Stadtwerken Esslingen am Neckar GmbH & Co. KG in 73728 Esslingen am Neckar, Fleischmannstraße 50 - im Folgenden "Netzbetreiber"

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom Ergänzung zum Lieferantenrahmenvertrag Strom Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen

Mehr

Alles sicher? Backup und Archivierung aus rechtlicher Sicht. Gelsenkirchen, 25. März 2014. Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther.

Alles sicher? Backup und Archivierung aus rechtlicher Sicht. Gelsenkirchen, 25. März 2014. Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Alles sicher? Backup und Archivierung aus rechtlicher Sicht Dr. Maximilian Dorndorf Johanna Langer, LL.M. Gelsenkirchen, 25. März 2014 Rechtsberatung. Steuerberatung. Luther. Agenda I. Begriffsbestimmungen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: und Stadtwerke Bad Salzuflen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Zwischen Stadtwerke Merseburg GmbH Große Ritterstraße 9 06217 Merseburg VDEW-Nr.: 9900964000008 (nachfolgend Netzbetreiber genannt) und Name Straße

Mehr

BvLArchivio. Neue Plug-ins für Microsoft Outlook

BvLArchivio. Neue Plug-ins für Microsoft Outlook Neue Plug-ins für Microsoft Outlook DIGITALES ARCHIVIEREN 0101011100010101111000000100010100010101000101010000001111010101111101010111101010111 010101110001010111100000010001010001010100010101000000111101010

Mehr

Steuer-Identifikationsnummer als datenschutzrechtliche Herausforderung

Steuer-Identifikationsnummer als datenschutzrechtliche Herausforderung Steuer-Identifikationsnummer als datenschutzrechtliche Herausforderung Jeder Einwohner der Bundesrepublik Deutschland erhält seit 2008 anlassunabhängig eine dauerhafte Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID).

Mehr

Leitfaden zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung in der Schweiz

Leitfaden zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung in der Schweiz Leitfaden zur rechtssicheren E-Mail-Archivierung in der Schweiz E-Mail-Archivierung bietet nicht nur zahlreiche technische und wirtschaftliche Vorteile, sie stellt für Unternehmen zudem eine zwingende

Mehr

Bereitstellen der Buchungsdaten für das Finanzamt (GDPdU) Arbeiten mit CIPKOM

Bereitstellen der Buchungsdaten für das Finanzamt (GDPdU) Arbeiten mit CIPKOM Bereitstellen der Buchungsdaten für das Finanzamt (GDPdU) Arbeiten mit CIPKOM Anleitung 11_0 152 Stand: April 2012 Impressum Herausgeber Bayerischer Jugendring Körperschaft des öffentlichen Rechts (K.d.ö.R.)

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: und Stadtwerke Marburg GmbH,

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Transportkunde und Energieversorgung

Mehr

MAILSPHERE - Sichert Ihr Netzwerk weltweit vor Spam- und Viren-E-Mails.

MAILSPHERE - Sichert Ihr Netzwerk weltweit vor Spam- und Viren-E-Mails. MAILSPHERE - Sichert Ihr Netzwerk weltweit vor Spam- und Viren-E-Mails. 2007 e-novum Software GmbH Mailsphere - Leistungsbeschreibung...die sichere Wahl für Ihr E-Business. Mailsphere ist ein 100% Application

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage c zum Netznutzungsvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Heilbad Heiligenstadt GmbH Schlachthofstraße 8 37308 Heilbad Heiligenstadt und nachfolgend

Mehr

FACTSHEET // Eine Frage der Compliance - Die rechtssichere Archivierung von E-Mails und Dokumenten

FACTSHEET // Eine Frage der Compliance - Die rechtssichere Archivierung von E-Mails und Dokumenten FACTSHEET // Eine Frage der Compliance - Die rechtssichere Archivierung von E-Mails und Dokumenten 2 Inhaltsverzeichnis 3 Über ARTEC IT Solutions AG 4 Einleitung 5 Unterschiedliche Aufbewahrungsfristen

Mehr

Österreich Rechtliche Grundlagen im Rahmen der elektronischen Archivierung

Österreich Rechtliche Grundlagen im Rahmen der elektronischen Archivierung Österreich Rechtliche Grundlagen im Rahmen der elektronischen Archivierung 1 Speicherung der archivierten Belege mit HABEL Zur Speicherung der archivierten Belege mit HABEL können verschiedene Speichergeräte

Mehr