OB Geisel hält Fachvortrag auf Immobilienmesse

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "OB Geisel hält Fachvortrag auf Immobilienmesse"

Transkript

1 _ März 2015 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach Düsseldorf Telefon: / Fax: / Redaktionsteam: mb - Michael Bergmann bla - Manfred Blasczyk bu - Michael Buch fri - Michael Frisch jäk - Kerstin Jäckel vm - Valentina Meissner mun - Angela Munkert pau - Volker Paulat arz - Dieter Schwarz MIPIM 2015 OB Geisel hält Fachvortrag auf Immobilienmesse Großer Andrang am Düsseldorfer Messestand/OB Geisel präsentierte aktuelle Stadtentwicklung und Potenziale für Immobilienbranche in der Lebensmetropole Düsseldorf In seinem gut 33-minütigen Fachvortrag präsentierte Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel am Mittwoch, 11. März, in freier englischer Rede dem internationalen Fachpublikum den Immobilienstandort Düsseldorf auf der weltgrößten Immobilienmesse MIPIM in Cannes. Begleitet wurde sein Vortrag von einer aufwändig animierten Präsentation auf der großen Video-Wand, in der die vorgestellten Projekte auch visuell erlebbar wurden. Rund 250 Besucher drängten sich auf dem Stand der Landeshauptstadt und ihrer Partner. "Düsseldorf hat aktuell Einwohner und wächst beständig weiter. Hinzu kommen bei rund Arbeitsplätzen in der Stadt unzählige Einpendler, die in einem der rund Unternehmen in der Stadt selbst arbeiten, sowie Besucher und Touristen, die zum Shoppen kommen oder die Stadt mit ihrem vielfältigen Angebot nutzen", stellte OB Thomas Geisel den Investoren vor. "Growth is a pleasant challenge" (Wachstum ist eine angenehme Herausforderung), verwies der Oberbürgermeister auf die sich aus dem Bevölkerungswachstum ergebenden Aufgaben und die gleichzeitig komfortable Situation der Stadt, als attraktive Lebensmetropole ein konstantes Bevölkerungswachstum zu verzeichnen. Ein wichtiger Baustein für die Attraktivität der Stadt sei dabei die exzellente Infrastruktur und Verkehrsanbindung. Mit dem internationalen Flughafen, der Anbindung an die internationalen Wasserwege über den Rhein, dem dichten Autobahnnetz in Nordrhein-Westfalen sowie dem Schienennetz, sei Düsseldorf über alle logistischen Wege zu erreichen

2 - 2 - und gleichzeitig mit der Welt verbunden. "Diesen Vorteil wissen auch die vielen Unternehmen in der Stadt zu schätzen", so der Oberbürgermeister weiter. "Düsseldorf hat eine starke wirtschaftliche Basis, die insbesondere durch ihren Branchenmix zu den Stärken der Stadt gehört." Ob Industrieunternehmen, die wie Henkel mit dem Standort verbunden sind, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüter, Energiebranche, Telekommunikation, Versicherungen und nicht zuletzt die große Kreativ-Branche, sie alle sorgten für die Stärke der Landeshauptstadt Düsseldorf als Wirtschaftsstandort. Gemeinsam mit dem breiten Bildungsangebot in der Stadt, von der Heinrich-Heine-Universität über die Fachhochschule, ein dichtes Netz von privaten Hochschulen und einem breiten Angebot an Schulen, böten sie attraktive Rahmenbedingungen für Investoren. "Diese Rahmenbedingungen bilden eine starke Basis für wirtschaftliche Innovationen und insbesondere auch Start-ups, die hier auf eine Vielzahl von Kunden und möglichen Kooperationspartnern treffen." Dass Düsseldorf insbesondere auch für ausländische Investoren attraktiv ist, zeige sich eindrucksvoll an den alleine ausländischen Firmen, die im Raum Düsseldorf angesiedelt sind. Damit sei der Großraum Düsseldorf nach London und Paris der drittgrößte Standort für ausländische Investitionen in Europa und so gleichzeitig auch der wichtigste in Deutschland. "Dabei ist und bleibt Düsseldorf ein attraktiver Standort, nicht nur zum Arbeiten sondern insbesondere auch zum Leben", betonte OB Thomas Geisel und fuhr fort: "Es ist unsere zentrale Aufgabe, auch den weichen Faktoren, die die Lebensqualität innerhalb der Stadt erhalten und verbessern bei allen Maßnahmen eine zentrale Bedeutung zukommen zu lassen." Hierzu gehöre auch die Stärkung der Stadtteile. "Die Düsseldorfer Stadtteile haben jeder für sich ihren ganz eigenen Charme und zeichnen sich durch bunte und vielfältige Strukturen aus." Mit dem Handlungskonzept Wohnen böte die Stadt einen klar geregelten Rahmen, der insbesondere bei Immobilieninvestoren für Handlungssicherheit sorgt.

3 - 3 - Der Düsseldorfer Immobilienmarkt zeige sich sowohl im gewerblichen Bereich als auch im Wohnungsbau sehr dynamisch, sagte der Oberbürgermeister weiter. Die Bürobautätigkeit erreichte 2014 einen Höhepunkt mit rund Quadratmeter BGF (Brutto-Geschossfläche), ebenso der Markt für gewerbliche Immobilieninvestments, der zum zweiten Mal in Folge das Volumen von 2 Milliarden Euro erreichte. Auch die Zahl der fertiggestellten Wohneinheiten (WE) lag mit gut WE (2013) etwa doppelt so hoch wie in den Vorjahren und mit über genehmigten WE 2014 bestehe die Aussicht, dass das gestiegene Niveau der Fertigstellungen gehalten wird. Nach der Vorstellung des Standortes, präsentierte OB Thomas Geisel einige exemplarische Immobilienprojekte und warb noch einmal bei den Messebesuchern für das Dreischeibenhaus abzustimmen, das in diesem Jahr für den MIPIM-Award nominiert ist. "Die Architektur-Ikone gehört zu den markantesten Landmarken der Stadt. Die Investoren haben es durch ihre Komplettsanierung geschafft, dieses stilbildende Gebäude aus den 60er-Jahren in die Zukunft zu überführen", lobte Thomas Geisel die gelungene Revitalisierung. Mit den aktuellen Entwicklungen an der Königsallee, dem Kö-Bogen und der Schadowstraße, die er den Investoren präsentierte, verändere die Stadt ihr Gesicht und schaffe mehr Raum für Menschen. Auch der "Central Business District", also der Raum zwischen Kasernenstraße im Westen, Berliner Allee im Osten, Hofgarten im Norden und Graf-Adolf- Straße im Süden, böte alle wichtigen Elemente eines Zentrums auf kompaktem Raum. Handel, Büros, Hotels, Grünflächen und eine exzellente Verkehrsanbindung machten das Gebiet für hochwertige Gewerbeimmobilien anziehend. Dass innerstädtische Entwicklungen und städtisches Wohnen sich nicht ausschließen, zeigte der Oberbürgermeister an den geplanten Wohnbauprojekten "Living Central" auf dem Gelände der ehemaligen Paketpost

4 - 4 - und der Bebauung auf dem Grundstück des ehemaligen Franziskanerklosters an der Oststraße. "Wohnen in der City ist auch für Familien überaus attraktiv. Als Vater von fünf Kindern weiß ich, wovon ich spreche", betonte OB Thomas Geisel. Dass auch die innerstädtische Nahversorgung für die Stadtentwicklung von zentraler Bedeutung ist, zeige das Projekt "The Crown" exemplarisch. Das ehemalige Warenhaus in direkter Nähe zur Königsallee wird zu einem Komplex aus Einzelhandel und Hotel. Gemischte Nutzungsformen mit Wohnraum, Büro und Hotelnutzung sieht auch das Entwicklungsgebiet an der Mercedesstraße vor, mit den beiden Hochhäusern UpperNord Tower und Sky View. Ergänzend wird dort noch Wohnbebauung mit einem starken Anteil an Studentenwohnungen in unmittelbarer Nähe zur Fachhochschule gebaut werden. Als Beispiel für die gelungene Umnutzung von leerstehenden Büroflächen zu Wohnobjekten benannte Geisel "Living Circle" im Osten der Stadt. Dort entstünden, ähnlich wie im Grafental, dringend benötigte Wohnflächen in den verschiedenen Preissegmenten. Bei seiner Präsentation des Glasmacherviertels in Gerresheim warb OB Geisel zudem um weitere Investoren, die als Partner der Patrizia Immobilien AG einsteigen können. Es seien rund Wohneinheiten auf dem Gelände der ehemaligen Glashütte geplant. Auch im linksrheinischen Stadtgebiet stellte der OB weitere Immobilienprojekte, wie "Rhein 740" und das "Forum Oberkassel" als neues Wohngebiet vor. Neben dem bereits im Bau befindlichen "Float" im Medienhafen wies Oberbürgermeister Geisel die anwesenden Immobilien-Experten insbesondere darauf hin, dass die Stadt aktuell Investoren für Flächen im südlichen Bereich des Hafens suche, die die Stadt möglichst schnell entwickeln wolle. Abschließend wandte sich Oberbürgermeister Thomas Geisel nochmal an das Fachpublikum: "Ich habe Ihnen nun viele Projekte gezeigt, die wir

5 - 5 - in Düsseldorf schon angepackt haben, aber es gibt immer noch vieles, was wir in Zukunft angehen müssen", was die Zuhörer mit lang anhaltendem Applaus goutierten. (jäk/mun) Hinweis an die Redaktionen: Mit dem heutigen Pressedienst erhielten Sie bereits eine Meldung, in der die einzelnen Projekte vorgestellt wurden. Diese Meldung können Sie unter folgendem Link abrufen: / _189.pdf Der Pressedownload mit den Abbildungen und Informationen zu den einzelnen Projekten ist freigeschaltet unter folgendem Link: 2015/pressedownload-zur-mipim-2015.html Bilder von der Präsentation von Oberbürgermeister Thomas Geisel stehen Ihnen unter folgenden Links kostenlos für Ihre Berichterstattung zur Verfügung: OB Thomas Geisel präsentiert dem Fachpublikum den Immobilienstandort Düsseldorf. OB Thomas Geisel präsentiert dem Fachpublikum den Immobilienstandort Düsseldorf. Besucher am Messestand Landeshauptstadt Düsseldorf & Partner während des Vortrags von Oberbürgermeister Geisel.

OB Geisel unterzeichnet in Moskau Vereinbarung zum Ausbau der Städtepartnerschaft

OB Geisel unterzeichnet in Moskau Vereinbarung zum Ausbau der Städtepartnerschaft 15042211_189 22. April 2015 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131

Mehr

Auf dem Südfriedhof gibt es jetzt einen Memoriam-Garten

Auf dem Südfriedhof gibt es jetzt einen Memoriam-Garten 15042011_160 22. April 2015 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131

Mehr

OB Elbers bei China-Pharm und Bosch Packaging Technologie: Werbung für den Standort Düsseldorf und die Messe interpack

OB Elbers bei China-Pharm und Bosch Packaging Technologie: Werbung für den Standort Düsseldorf und die Messe interpack 13102511_189 30. Oktober 2013 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131

Mehr

Aus der Szene für die Szene in die Szene: Die Start-up-Initiative Düsseldorf startet durch!

Aus der Szene für die Szene in die Szene: Die Start-up-Initiative Düsseldorf startet durch! 16011421_123 21. Januar 2016 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131

Mehr

Oberbürgermeister Geisel stellt seine StartUp Initiative Düsseldorf vor

Oberbürgermeister Geisel stellt seine StartUp Initiative Düsseldorf vor 15050812_189 11. Mai 2015 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131 Fax:

Mehr

Hintergrundinformationen: Top-Kanzlei-Standort

Hintergrundinformationen: Top-Kanzlei-Standort 14081110_160 11. August 2014 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131

Mehr

In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 98 Schulen

In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 98 Schulen 13071911_162 19. Juli 2013 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131 Fax:

Mehr

Landeshauptstadt Düsseldorf

Landeshauptstadt Düsseldorf Landeshauptstadt Düsseldorf 12112310_160 27. November 2012 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postanschrift: Stadtverwaltung

Mehr

In den Sommerferien wird wieder an den Straßen im Stadtgebiet gearbeitet

In den Sommerferien wird wieder an den Straßen im Stadtgebiet gearbeitet 15061612_162 17. Juni 2015 pld Pressedienst der Landeshauptstadt Düsseldorf Herausgegeben vom Amt für Kommunikation Rathaus - Marktplatz 2 Postfach 101120 40002 Düsseldorf Telefon: +49. 211/ 89-93131 Fax:

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G. Projektstart LIVING CIRCLE Ein Projekt mit Superlativen

P R E S S E M I T T E I L U N G. Projektstart LIVING CIRCLE Ein Projekt mit Superlativen P R E S S E M I T T E I L U N G Projektstart LIVING CIRCLE Ein Projekt mit Superlativen Düsseldorf, 03.Februar 2015 Bauwert und Catella haben den Umbau des ehemaligen Thyssen-Trade-Centers an der Grafenberger

Mehr

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt.

EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011. RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. EUROPAVIERTEL WEST MEHR STADT, MEHR LEBEN VORTRAG VON THOMAS REINHARD AM 10. JUNI 2011 RVI_Juni_2011.pptx 1 aurelis. Ideen finden Stadt. INHALT EUROPAVIERTEL OST UND WEST DER RAHMENPLAN 3 EUROPAVIERTEL

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WOHNEN IN BÜROHÄUSERN In vielen deutschen Großstädten gibt es nicht genug Wohnungen. In Frankfurt am Main wurde deshalb damit begonnen, leer stehende Bürogebäude in der Bürostadt Niederrad zu Wohnhäusern

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

IMMOBILIENMARKT BERLIN!

IMMOBILIENMARKT BERLIN! IMMOBILIENMARKT BERLIN! Zahlen, Daten, Fakten! ZIA-BFW-Kongress Berlin! Andreas Schulten! 28. August 2014! Wallstraße 61! 10179 Berlin! Tel. (030) 27 87 68-0! Fax (030) 27 87 68-68! info@bulwiengesa.de!

Mehr

Impulsprojekte im Stadtumbau. Kaiserhaus Arnsberg

Impulsprojekte im Stadtumbau. Kaiserhaus Arnsberg Impulsprojekte im Stadtumbau Kaiserhaus Arnsberg 1 Arnsberg Eine Stadt mit vielen Gesichtern 2 Wirtschaftsstandort Arnsberg 3 Wirtschaftsstandort Arnsberg 4 Wirtschaftsstandort Arnsberg 5 Wirtschaftsstandort

Mehr

Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52

Überseestadt Bremen. H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 Überseestadt Bremen H. Siedentopf (GmbH & Co. KG) Lloydstraße 4-6 28217 Bremen T: 0421-800 47-18 F: 0421-800 47-52 www.siedentopf.de info@siedentopf.de Bremens neuer Standort am Fluss. Eine einmalige Lage:

Mehr

Willkommen. wohngebiet zum wohlfühlen. st es Luxus, wenn man die schönen Seiten des Lebens. intensiv plant? Kann ein Stadthaus im Grünen stehen

Willkommen. wohngebiet zum wohlfühlen. st es Luxus, wenn man die schönen Seiten des Lebens. intensiv plant? Kann ein Stadthaus im Grünen stehen Willkommen wohngebiet zum wohlfühlen I st es Luxus, wenn man die schönen Seiten des Lebens intensiv plant? Kann ein Stadthaus im Grünen stehen und gleichzeitig in der Stadt? Welche Zielgruppe sucht gerne

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

Immobilien Angebot. EXPOSÈ Kaiserstraße 31-35 58300 Wetter ( Ruhr )

Immobilien Angebot. EXPOSÈ Kaiserstraße 31-35 58300 Wetter ( Ruhr ) Immobilien Angebot EXPOSÈ Mehrfamilienhaus mit 16 Wohneinheiten Seite 1 von 8 Daten auf einen Blick Anschrift Kaiserstraße 31 35, Kaufpreis 1380,00 EUR / QM Wohnfläche ca. 1.127,00 m² Wohnungen 16 Tiefgarage

Mehr

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche.

Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. Albertusbogen, Düsseldorf. Raum auf ganzer Fläche. HIER IST PLATZ FÜR RUND BIS ECKIG. Der Büropark Albertusbogen am Heerdter Lohweg 35 ist nicht nur ein repräsentatives Gebäude mit über 33.000 Quadratmetern

Mehr

Presseinformation. Gutachterausschuss: Nürnbergs Grundstückspreise steigen 12.03.2015

Presseinformation. Gutachterausschuss: Nürnbergs Grundstückspreise steigen 12.03.2015 Presseinformation 12.03.2015 Stadt Nürnberg Wirtschaftsreferat Gutachterausschuss: Nürnbergs Grundstückspreise steigen Kontakt: Tel: 0911/231-22 70 Fax: 0911/231-38 28 wirtschaftsreferat@stadt.nuernberg.de

Mehr

TRIWO technopark Bruchsal

TRIWO technopark Bruchsal Exposé Industrieareal Bruchsal Werner-Von-Siemens Str. 2-6, 8, 9 76646 Bruchsal Ihr Ansprechpartner: Herr Johannes Sieringer Tel.: +49 7251 3079769 E-Mail: johannes.sieringer@triwo.de Lage und Verkehrsanbindung

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 20/8755 20. Wahlperiode 02.08.13 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Kurt Duwe (FDP) vom 25.07.13 und Antwort des Senats Betr.: Büro-

Mehr

EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT TRIER

EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT TRIER EFG Trier. Das Netzwerk voller Möglichkeiten. MEIN WEG GESUNDHEITS WIRTSCHAFT Der Gesundheitsstandort Trier. MEINE REGION FÜR PERSÖNLICHE PERSPEKTIVEN. KRANKENHAUS DER BARMHERZIGEN BRÜDER Das EFG. INITIATIVE

Mehr

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf

Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Jahr 2011 Orrick-Haus Heinrich-Heine-Allee, Düsseldorf Büro- und Geschäftshaus, 6.400 m² Gesamtfläche im Erdgeschoß ca. 1000 m² für den Einzelhandel in den Obergeschossen ca. 5.900 m² für Büros Terassenfläche

Mehr

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Pressemitteilung Seite 1 von 5 Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Fertigstellung des ersten Wohnungsneubauprojekts und umfassende

Mehr

BÜROMARKTBERICHT WIESBADEN

BÜROMARKTBERICHT WIESBADEN BÜROMARKTBERICHT WIESBADEN 2015 WIESBADEN MIT STABILEM BÜROMARKT Wiesbaden reiht sich mit diesem Ergebnis in den bundesweiten Trend und insbesondere den sich positiv entwickelnden Büromärkten in den Metropolenregionen

Mehr

Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich

Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich research analysis consulting Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich Vortrag von Dr. Heike Piasecki, Niederlassungsleiterin Immobilien Colloquium München, 18. Februar 2011 Nymphenburger Straße

Mehr

Knotenpunkt im Westen der Republik

Knotenpunkt im Westen der Republik DEUTSCHLAND PROLOGIS PARK KREFELD Knotenpunkt im Westen der Republik www.prologis.com PROLOGIS PARK KREFELD Direkt vor den toren der metropolregion Düsseldorf und in unmittelbarer nähe zu belgien und den

Mehr

VISION WIRD REALITÄT

VISION WIRD REALITÄT VISION WIRD REALITÄT MANNHEIMS NEUES STADTQUARTIER AM HAUPTBAHNHOF 23. April 2013 FORUM "Transferwerkstatt Stadtumbau West" Dipl. Volkswirt Ottmar Schmitt Leiter Projektkoordination Glückstein-Quartier

Mehr

CLEVERE STANDORTE. für Büro- und Dienstleistungsnutzung in Leverkusen

CLEVERE STANDORTE. für Büro- und Dienstleistungsnutzung in Leverkusen CLEVERE STANDORTE für Büro- und Dienstleistungsnutzung in Leverkusen SIE SIND CLEVER? Dann mieten Sie doch Ihr Büro in Leverkusen! Herzlich Willkommen am cleveren Standort! PLATZ ZUR ENTFALTUNG? ABER GÜNSTIG!

Mehr

IGZ Herne Friedrich der Große

IGZ Herne Friedrich der Große IGZ Herne Friedrich der Große Innovations- und Gründerzentrum Herne Exposé Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbh Westring 303 44629 Herne fon +49 (0) 2323 925 100 fax +49 (0) 2323 925 120 www.wfg-herne.de

Mehr

Perspektiven des Wohnungsbaus in Regensburg Entwicklung der Nachfrage, des Angebots und der Fördermöglichkeiten

Perspektiven des Wohnungsbaus in Regensburg Entwicklung der Nachfrage, des Angebots und der Fördermöglichkeiten Perspektiven des Wohnungsbaus in Regensburg Entwicklung der Nachfrage, des Angebots und der Fördermöglichkeiten Immobilienmesse Regensburg 21./22. September 2013 Ab Beginn der 1970er Jahre Rückgang der

Mehr

Immowelt-Marktbericht Stuttgart

Immowelt-Marktbericht Stuttgart Immowelt-Marktbericht Stuttgart Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: I. Quartal 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Übersicht - Wohnungspreise

Mehr

Frankfurt am Main. Niederrad: Von der Burostadt zum Quartier

Frankfurt am Main. Niederrad: Von der Burostadt zum Quartier Frankfurt am Main Niederrad: Von der Burostadt zum lebendigen Quartier Ein Europäischer Business- Standort Auf Dem Weg In Die Zukunft Von der Monostruktur zum Quartier mit Lebensqualität. Arbeit, Wohnen

Mehr

Gemeinsam Stadt gestalten!

Gemeinsam Stadt gestalten! Gemeinsam Stadt gestalten! Liebe Leserin, lieber Leser, Attendorn ist wirtschaftsstark und lebenswert. Aber für die Zukunft zeichnet sich eine große Herausforderung ab: der demographische Wandel. Schon

Mehr

Pressemeldung Dreischeibenhaus weltbestes saniertes Gebäude

Pressemeldung Dreischeibenhaus weltbestes saniertes Gebäude Pressemeldung Dreischeibenhaus weltbestes saniertes Gebäude Düsseldorfer Büro-Ikone fährt die insgesamt vierte Auszeichnung für die Landeshauptstadt ein - Auf der MIPIM in Cannes werden die besten Immobilienprojekte

Mehr

Werne an der Lippe. Neue Ansiedlungsmöglichkeit für Unternehmen. Der Wirtschaftsstandort an der A 1. Werne an der Lippe (NRW)

Werne an der Lippe. Neue Ansiedlungsmöglichkeit für Unternehmen. Der Wirtschaftsstandort an der A 1. Werne an der Lippe (NRW) Der Wirtschaftsstandort an der A 1 Neue Ansiedlungsmöglichkeit für Unternehmen (NRW) Werne liegt mit einer Gesamtgröße von 7.607 ha zwischen Dortmund und Münster am Rande des Ruhrgebiets eingebettet in

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 603.210 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Düsseldorf Düsseldorf, die Landeshauptstadt von NRW, ist mit fast 600000 Einwohnern die achtgrößte Stadt Deutschlands. Die meisten Stadtteile befinden sich am rechten Rheinufer, nur Oberkassel, Niederkassel,

Mehr

Mitten im Grünen. Mitten im Leben. Verkauf und Finanzierung von naturnahen Traumgrundstücken am Dressler Park Großostheim.

Mitten im Grünen. Mitten im Leben. Verkauf und Finanzierung von naturnahen Traumgrundstücken am Dressler Park Großostheim. Mitten im Grünen. Mitten im Leben. Verkauf und Finanzierung von naturnahen Traumgrundstücken am Dressler Park Großostheim. Naturnahe Traumgrundstücke am Dressler Park. Eine Investition in mehr Lebensqualität

Mehr

verkauft Grundstücke im EXPO-PARK-HANNOVER Angebotenes Objekt: Südlich Finbox

verkauft Grundstücke im EXPO-PARK-HANNOVER Angebotenes Objekt: Südlich Finbox verkauft Grundstücke im EXPO-PARK-HANNOVER Angebotenes Objekt: Südlich Finbox _Entwicklungsperspektive 2012 Der Bebauungsplan ermöglicht vielfältige Bebauungsformen B-Plan- Nr.: 1563 2.Änderung 1 : 2000

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2012 Standortkennziffern Einwohnerzahl 590.667 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,9 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Die Sedelhöfe. Mehr Stadt. Mehr Zukunft. Mehr Ulm.

Die Sedelhöfe. Mehr Stadt. Mehr Zukunft. Mehr Ulm. Die Sedelhöfe Mehr Stadt. Mehr Zukunft. Mehr Ulm. Einkaufen, Wohnen und Arbeiten. Die Sedelhöfe Mit den Sedelhöfen entsteht ein offen gestaltetes Stadtquartier, das mit einem vielfältigen Angebot aus Einkaufen,

Mehr

Willkommen in Heidelberg

Willkommen in Heidelberg Innovativer 1 Willkommen in Heidelberg Wissen Schlüsseltechnologien und Spitzenpositionen, innovative Wirtschaftsregion und Internationalität Stadt der Wissenschaft: Heidelbergs weltberühmtes Image verzaubert

Mehr

WETTBEWERB. ZSCHOKKESTRASSE / WESTENDSTRASSE München 2008 WWW.VONMEIERMOHR.DE

WETTBEWERB. ZSCHOKKESTRASSE / WESTENDSTRASSE München 2008 WWW.VONMEIERMOHR.DE Der Beitrag für den Wohnungsbauwettbewerb Zschokkestraße/Westendstraße stützt sich auf die Idee, durch die Verwebung von Grünflächen und Gebäuden ein lebendiges, städtisches Quartier zu schaffen. Die Charakteristik

Mehr

Erfolg ist die Bewegung des Potenzials in die richtige Richtung

Erfolg ist die Bewegung des Potenzials in die richtige Richtung Erfolg ist die Bewegung des Potenzials in die richtige Richtung FLUGHAFEN DÜSSELDORF EIN STANDORT MIT WEITSICHT FLUGHAFEN KÖLN/BONN London Brüssel Amsterdam Berlin Düsseldorf Monheim am Rhein Köln Frankfurt

Mehr

Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich

Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich Der Wohnungsmarkt Dresden im Vergleich Dr. Wulff Aengevelt AENGEVELT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG Expo Real München 2015 Der Dresdner Immobilienmarkt: Rahmenbedingungen Dresden ist eine der wichtigsten Wachstumsregionen

Mehr

Anhang: Kaiserslautern in Zahlen

Anhang: Kaiserslautern in Zahlen Anhang: in Zahlen 115. 11. 15. 1. 95. Bevölkerungsentwicklung von 197 bis 213 absolut 3.645 3.639 99.617 99.794 96.314 95.219 3.978 4.34 4.49 4.57 4.59 4.61 4.58 4.52 4.46 4.28 4.12 1.28 3.734 18.746 11.13

Mehr

Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich. Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen

Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich. Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen Die Attraktivität des Industrie- und Gewerbestandortes im Düsseldorfer Süden nimmt weiter zu. Parallel

Mehr

Projektbericht Hamburg Heights, Hamburg

Projektbericht Hamburg Heights, Hamburg Projektbericht Hamburg Heights, Hamburg Ansprechpartnerin: Gabriele Stegers Alfredstraße 236 45133 Essen Tel.: 0201 824-2282 Fax: 0201 824-1728 gabriele.stegers@hochtief.de Die Geschichte Auf dem als Spiegel-Insel

Mehr

Frankfurt - Hahn. Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen

Frankfurt - Hahn. Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen Der clevere Standort am Airport Frankfurt - Hahn Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen Entwicklungsgesellschaft Hahn mbh 1. Informationen zum Standort 2. Informationen zum Flughafen

Mehr

Mitten drin... Zentral an den Märkten. Willkommen - Gewerbegebiete am Wesertunnel. Förderprojekt der EU

Mitten drin... Zentral an den Märkten. Willkommen - Gewerbegebiete am Wesertunnel. Förderprojekt der EU Mitten drin... Zentral an den Märkten Förderprojekt der EU Willkommen - Gewerbegebiete am Wesertunnel Basis für eine erfolgreiche Zukunft Den Grundstein für eine erfolgreiche unternehmerische Zukunft finden

Mehr

Moderne Hallen- und Bürofl ächen

Moderne Hallen- und Bürofl ächen Moderne Hallen- und Bürofl ächen Gutenbergring 53 Gewerbegebiet Nettelkrögen 22848 Norderstedt Willkommen... im Norden Hamburgs! Gutenbergring 53 in Norderstedt - ein etablierter Gewerbestandort mit einem

Mehr

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6 Ankaufsprofile von Immobilien-Investoren (Stand 2015) Seite Wohn-Immobilien 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 1 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 2 (Development) 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 3

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Quartal 2015. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Quartal 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale.

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. Projekte aus der Region Nord aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis verfügt deutschlandweit über ein vielfältiges Portfolio citynaher Flächen, der überwiegende

Mehr

Studie: Zufriedenheit Dresdner Unternehmen mit der Stadt und dem Wirtschaftsservice 2015

Studie: Zufriedenheit Dresdner Unternehmen mit der Stadt und dem Wirtschaftsservice 2015 Studie: Zufriedenheit Dresdner Unternehmen mit der Stadt und dem Wirtschaftsservice 2015 Präsentation der Ergebnisse Modus, Ausschöpfung, Befragte, Themenschwerpunkte DIE BEFRAGUNG Befragung Telefonbefragung

Mehr

www.denkmalentwicklung.de

www.denkmalentwicklung.de www.denkmalentwicklung.de Wirtschaftliche Bedeutung qualitativer Baukultur Die Denkmalimmobilie Vom Kulturgut zum Wirtschaftsgut! Georg Wilms Ges.-Geschäftsführer Schleiff Denkmalentwicklung GmbH & Co.

Mehr

Bayerischer Immobilienkongress 2011 Wie können Städte wachsen? München, 13. Juli 2011 Dr. Jürgen Büllesbach Vorsitzender der Geschäftsführung,

Bayerischer Immobilienkongress 2011 Wie können Städte wachsen? München, 13. Juli 2011 Dr. Jürgen Büllesbach Vorsitzender der Geschäftsführung, Bayerischer Immobilienkongress 2011 Wie können Städte wachsen? München, 13. Juli 2011 Dr. Jürgen Büllesbach Vorsitzender der Geschäftsführung, Bayerische Hausbau Wohnungsnot in München München gehört zu

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2011. www.anteon.de STANDORTKENNZIFFERN

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2011. www.anteon.de STANDORTKENNZIFFERN Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2011 STANDORTKENNZIFFERN Einwohnerzahl 589.091 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,4 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Überhitzungstendenzen ja, Immobilienblase nein

Überhitzungstendenzen ja, Immobilienblase nein Trendbarometer von Berlin Hyp Überhitzungstendenzen ja, Immobilienblase nein Der deutsche Immobilienmarkt ist im europäischen Vergleich attraktiver. Die Zahl der Immobilienexperten, die vor dem Platzen

Mehr

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive.

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive. Büros Berlin Wer Büros mit besten Aussichten sucht, kommt an den Tempelhof Twins nicht vorbei. Das Zwillingsgebäude mit imposanter Glasfassade und repräsentativer Architektur liegt in Tempelhof- Schöneberg,

Mehr

KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE

KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE REAl ESTATE KOMPETENZ EXZELLENZ FUR INVESTOREN UNTERNEHMEN BANKEN UND PRIVATANLEGER PORTFOLIO OBJEKT PROJEKTE ENTWICKLUNG THE WOHNEN ASSET REAL MANAGEMENT ESTATE INVESTMENT ESTATE FONDS MAKLER PEOPLE VERMIETUNG

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

"Vienna Twin Tower" Hausansicht. Objektnummer: 3142/24 Eine Immobilie von EHL Immobilien GmbH

Vienna Twin Tower Hausansicht. Objektnummer: 3142/24 Eine Immobilie von EHL Immobilien GmbH "Vienna Twin Tower" Hausansicht Objektnummer: 3142/24 Eine Immobilie von EHL Immobilien GmbH Zahlen, Daten, Fakten Art: Land: PLZ/Ort: Alter: Nutzfläche: Heizwärmebedarf: Gesamtenergieeffizienzfaktor:

Mehr

RHEINWERK 3 ZUKUNFTS-BÜRO AM RHEINUFER. 21.500 m 2. modernste Büroflächen im Bonner Bogen. Vorzertifikat Gold für nachhaltiges Bauen RHEINWERK 3

RHEINWERK 3 ZUKUNFTS-BÜRO AM RHEINUFER. 21.500 m 2. modernste Büroflächen im Bonner Bogen. Vorzertifikat Gold für nachhaltiges Bauen RHEINWERK 3 ZUKUNFTS-BÜRO AM RHEINUFER ZUKUNFTS-BÜRO AM RHEINUFER 3DAS 21.500 m 2 modernste Büroflächen im Bonner Bogen Vorzertifikat Gold für nachhaltiges Bauen SEMINAR die richtige Adresse PREMIUM-AUSSTATTUNG Das

Mehr

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls

Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls : +49 2151 501715 Exposé - Nr. 1687 (bei Rückfragen bitte angeben) Kaufobjekt Ihr Ansprechpartner: Umberto Santoriello Barrierefreies Wohnen im Zentrum von Hüls Rückansicht : +49 2151 501715 E C K D A

Mehr

Exposé. Innovationspark Leverkusen (IPL)

Exposé. Innovationspark Leverkusen (IPL) Exposé Innovationspark Leverkusen (IPL) Leverkusen Großstadt mit vielen Facetten Leverkusen ist nicht nur überraschend anders, Leverkusen ist auch mittendrin und ein Hingucker. Das glauben Sie nicht? Hier

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts-Landesrat Dr. Manfred LITZLBAUER BBI Geschäftsführer Markus PAST BBI Geschäftsführer am 17. März 2015 um 11.00 Uhr zum Thema

Mehr

BNP Paribas Real Estate

BNP Paribas Real Estate INVESTMENTMARKT DEUTSCHLAND FÜR GEWERBEIMMOBILIEN 1. Halbjahr 2013 1 BNP Paribas Real Estate BNP Paribas Real Estate GmbH 2013 Agenda Unternehmensprofil 11 Standorte 1) Kurzvorstellung BNP Paribas Real

Mehr

Die Graf-Adolf-Straße. Tor zur Innenstadt

Die Graf-Adolf-Straße. Tor zur Innenstadt Die Graf-Adolf-Straße Tor zur Innenstadt Tor zur Innenstadt Die Graf-Adolf-Straße Mittendrin in Düsseldorf Die Graf-Adolf-Straße verbindet den Düsseldorfer Hauptbahnhof mit dem Regierungsviertel und dem

Mehr

1 Hamburg, 11. Dezember Union Investment investiert 30 Mio. Euro in Ausbau des Wandsbek Quarree in Hamburg

1 Hamburg, 11. Dezember Union Investment investiert 30 Mio. Euro in Ausbau des Wandsbek Quarree in Hamburg 1 Hamburg, 11. Dezember 2008 PRESSEINFORMATION Union Investment investiert 30 Mio. Euro in Ausbau des Wandsbek Quarree in Hamburg Pirelli RE als Projektentwickler beauftragt Die Union Investment Real Estate

Mehr

Medieninformation. Expansion im Alpenraum erfolgreich vorangetrieben. Erfreulicher Rückblick auf den Geschäftsverlauf 2014.

Medieninformation. Expansion im Alpenraum erfolgreich vorangetrieben. Erfreulicher Rückblick auf den Geschäftsverlauf 2014. Medieninformation ZIMA HOLDING AG Jahresabschluss 2014 Expansion im Alpenraum erfolgreich vorangetrieben. Erfreulicher Rückblick auf den Geschäftsverlauf 2014. Herausfordernde Rahmenbedingungen für Immobilienentwickler

Mehr

international campus berlin IM KINDL QUARTIER

international campus berlin IM KINDL QUARTIER international campus berlin IM KINDL QUARTIER BERLIN Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt Deutschlands, die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union (nach Einwohnern) und ein bedeutendes

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

MAX PLANCK 9. Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus.

MAX PLANCK 9. Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus. E G A T E O R Ü B EINE TOP 250 qm igentümer irekt vom E D i: e r f s n io Provis MAX PLANCK 9 Der smarte Standort. In Düsseldorf/Unterfeldhaus. Die Lage Essen/Ruhrgebiet 39 km Flughafen Düsseldorf 22 km

Mehr

Immobilien. Martina Reitzle

Immobilien. Martina Reitzle Immobilien Martina Reitzle 31.10.2012 Gliederung Die Immobilie Immobilien in der Lebensversicherung Aufgaben einer Immobilienverwaltung Immobilienmarkt Deutschland Münchner Immobilienmarkt Zukünftige Entwicklung

Mehr

Büroflächenmarkt Bonn 2008

Büroflächenmarkt Bonn 2008 Büroflächenmarkt Bonn 2008 Bundesstadt Bonn Amt für Wirtschaftsförderung 1 innenteil-büromarkt-dt.indd 1 29.08.2008 11:15:18 Einführung Diese Broschüre bietet Informationen zum Vermietungsgeschäft im Büroflächenmarkt

Mehr

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Sehr geehrte Damen und Herren, Konversion ist eine der zentralen Aufgaben von Städten und Gemeinden. Der Stadt Rastatt ist die Bewältigung dieser

Mehr

Wohn- und Gewerbe Immobilien. Beraten l Bewerten l Vermieten l Verkaufen

Wohn- und Gewerbe Immobilien. Beraten l Bewerten l Vermieten l Verkaufen Wohn- und Gewerbe Immobilien Beraten l Bewerten l Vermieten l Verkaufen Vita von Hansjörg Sika Diplom-Ingenieur, Immobilienfachwirt geboren 1963 in Halle / Saale seit 1995 in der Immobilienbranche tätig

Mehr

Carba Center 38 Liebefeld BE. Vermietungsbroschüre, Juni 2013, Itten+brechbühl AG

Carba Center 38 Liebefeld BE. Vermietungsbroschüre, Juni 2013, Itten+brechbühl AG arba Center 38 Liebefeld BE Vermietungsbroschüre, Juni 2013, Itten+brechbühl AG Verfasser Auftraggeber Architekten und Generalplaner Vermietung und Beratung Carba Immobilien AG Hofgut 3073 Gümligen T 031

Mehr

Repräsentative Büroflächen im Innenstadtbereich

Repräsentative Büroflächen im Innenstadtbereich Repräsentative Büroflächen im Innenstadtbereich Büros von 16 bis 1.130 m² im Bismarckstraße 120 und 142 Lage Mit etwa 503.000 Einwohner und einer Stadtgebietsfläche von 232,82 Quadratkilometern ist Duisburg

Mehr

Partnerschaft ist unser Fundament. Trendbarometer 2014. Trends der Immobilienbranche auf dem Prüfstein. Die Expertenbefragung der Berlin Hyp AG

Partnerschaft ist unser Fundament. Trendbarometer 2014. Trends der Immobilienbranche auf dem Prüfstein. Die Expertenbefragung der Berlin Hyp AG Trendbarometer 2014 Trends der Immobilienbranche auf dem Prüfstein. Die Expertenbefragung der Berlin Hyp AG 1. Wie bewerten Sie aktuell die Attraktivität des deutschen Marktes für Gewerbeimmobilien im

Mehr

Immobilien. Finanzierungspartner. Visionen brauchen einen starken. S Stadtsparkasse Düsseldorf

Immobilien. Finanzierungspartner. Visionen brauchen einen starken. S Stadtsparkasse Düsseldorf Immobilien Visionen brauchen einen starken Finanzierungspartner S Stadtsparkasse Düsseldorf 2 Wer keine Visionen hat, vermag weder große Hoffnungen zu erfüllen noch große Vorhaben zu verwirklichen Thomas

Mehr

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf Bürovermietung in Düsseldorf Breite StraSSe 29-31 düsseldorf Die Immobilie mit Verstand. Das BroadwayOffice: elegant Das 8-stöckige BroadwayOffice mit seinen begrünten Innenhöfen setzt im Bankenviertel

Mehr

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger MIETEXPOSÉ Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger Norden 22145 Hamburg Bargkoppelweg 60 Kurzprofil Effiziente Büro und Hallenflächen im Gewerbegebiet Objektprofil Kurzcharakteristik Zu vermieten

Mehr

Büros mit Lebensqualität

Büros mit Lebensqualität cube 2/4 www.cube-buero.de vermietungsexposé Kontakt De Bellis Immobilien GmbH Büro München Mehlbeerenstr. 4 82024 Taufkirchen Telefon 089 416 1230-0 Faxnummer 089 416 1230- www.de-bellis.de info@de-bellis.de

Mehr

Bürovermietung in Düsseldorf

Bürovermietung in Düsseldorf Bürovermietung in Düsseldorf Berliner Allee 48 40212 Düsseldorf POLIS Immobilien AG Provisionsfreie Vermietung durch: Frau Winnie Wehlan Rankestraße 5/6 10789 Berlin Telefon: 030. 2 25 002 65 Telefax:

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Standpartnerangebot Expo Real 2015. 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen. 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München

Standpartnerangebot Expo Real 2015. 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen. 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München Standpartnerangebot Expo Real 2015 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München Der Standort Niederrhein auf der Expo Real Vom 05. - 07.

Mehr

7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz

7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz IVD-Immobilientag Rheinland-Pfalz am Freitag, 30.10.2009, 10 bis 18 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz 7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz Grußwort

Mehr

FRANKFURT - RIEDBERG Exclusives Wohnen nahe dem Kätcheslachpark

FRANKFURT - RIEDBERG Exclusives Wohnen nahe dem Kätcheslachpark Im Nordwesten der Mainmetropole entsteht seit dem Jahr 2000 der neue Stadtteil Riedberg. Ob junge oder alte Menschen, ob Singles, Lebensgemeinschaften, Ehepaare oder Familien mit Kindern, in Riedberg findet

Mehr

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 VORWORT. Der Trend der sich im Laufe des vergangenen Jahres auf dem Münchener Büroimmobilienmarkt abgezeichnet hat, bestätigt sich zum Jahresende und kann nun in Zahlen

Mehr

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com Mietangebot Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan FÜNF HÖFE Theatinerstraße 8-16 I Kardinal-Faulhaber-Straße 10-11 I Salvatorstraße 3-7 80333 München I Teilmarkt: Innenstadt Das CityQuartier FÜNF HÖFE im

Mehr

Eine moderne Stadtbahn für Hamburg

Eine moderne Stadtbahn für Hamburg Eine moderne Stadtbahn für Hamburg Burgwedel Niendorf Nord Fuhlsbüttel Nord Niendorf Markt Hamburg Airport (Flughafen) Siemersplatz Eidelstedt Zentrum Stellingen (Arenen) B r Schneller ans Ziel. Hamburg

Mehr

Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof

Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Holiday Inn Express Frankfurt City Hauptbahnhof Kategorie: Projekt: Projektentwicklung Bestand Refurbishment ELB-HOF, Elbestraße 3 9, Frankfurt am Main Abstract Das Wohn- und Geschäftshaus ELB-HOF liegt

Mehr