Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU"

Transkript

1 Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU Messeguide für Besucher/innen Do., Uhr, Eintritt frei! Messe Wien, U2 Krieau Eine Veranstaltung des ÖSTERREICHS GRÖSSTE KARRIEREMESSE MIT 130 UNTERNEHMEN

2 Mehr Service für Besucher/innen! MEETING POINT STAND 603 Unternehmen am Podium. Erleben Sie die Personen, die Österreichs Wirt schaft bewegen, live im Gespräch. Bei Unternehmenspräsentationen geben Firmen Einblicke in Firmenstrukturen, Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten. Bei Talks mit CEOs und Spitzenmanager/inne/n werden die Themen Diversität in Unternehmen und Studieren international thematisiert und diskutiert. CAFÉ FLASH neben dem Eingang JOBWALL Stand 601 LITERATURSERVICE BY FACULTAS Stand 431 BIPA-BEAUTY CORNER Stand 451 CAREER SERVICE Stand 431 Für alle Fragen rund um das Thema Bewerbung oder den erfolgreichen Messebesuch stehen Ihnen die Career Center der WU, TU Wien und BOKU zur Verfügung. Abwechselnd stehen Ihnen die Consultants der drei Career Center bei einer Meet and Greet Gelegenheit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! TREFFEN SIE AUCH FIRMENVERTRETER/INNEN VON Agrana BDO Unibail Unicredit Verbund Strabag COFFEE CORNER BY DALLMAYR Meeting Point, Stand 603 CAREER LOUNGE BY HOFER Stand 231 Planen Sie bereits im Vorfeld eine Route über das Messegelände: Wo finden Sie Ihre Wunscharbeitgeber? Bedenken Sie, dass an manchen Unternehmensständen der Andrang groß ist. Falls Sie auch planen, ein Bewerbungsfoto anfertigen zu lassen, kalkulieren Sie hier in jedem Fall eine längere Wartezeit ein. Tipp

3 Rahmenprogramm MEETING POINT, Stand Uhr Präsentation: BMW Motoren Räumlich flexibles Arbeiten Uhr Präsentation: Hofer Masterstudium neben der Berufstätigkeit? Uhr Präsentation: Peek & Cloppenburg Wie wichtig ist Mobilität in der Karriere? Uhr Diskussionsrunde Studieren International Bundesminister Töchterle im Gespräch mit Rektor Badelt (WU) und heimischen Top-CEOs über die Bedeutung von Mobilität während des Studiums Uhr Präsentation: Henkel Central and Eastern Europe Das Vorstellungsgespräch Uhr Präsentation: A1 Das Assessment Center Uhr CEO Talk Diversity in Unternehmen Natascha Kantauer-Gansch, Leiterin Customer Service A1 Franzeska Papargyropoulou, Senior Managerin und Women Initiative Lead Accenture Österreich Friedhelm Dold, Generaldirektor Hofer Alexander Deopito, Vorsitzender der Geschäftsleitung Lidl Österreich Uhr Präsentation: OMV Strategisches Management der OMV LET S TALK ABOUT JOBS, CAREER SERVICE Stand Uhr Gehaltsverhandlungen kompetent führen Uhr Überzeugen im Bewerbungsgespräch Uhr Bewerbungsunterlagen zielbringend gestalten Besuchen Sie unseren Messestand Nr. 231 und nutzen Sie die Gelegenheit, sich direkt bei Geschäftsführer/inne/n und Regionalverkaufsleiter/inne/n über den Berufseinstieg und die Karrierechancen als Regionalverkaufsleiter/in bei Hofer zu informieren. Die OMV sucht engagierte Persönlichkeiten, die sich kontinuierlich weiterentwickeln wollen und eine spannende Herausforderung in einem interkulturellen Umfeld suchen. Wir freuen uns sehr auf viele interessante Gespräche!

4 Eingang Foyer D Messe Wien, Halle D Eingang Foyer D Eingang von der Mall Eingang Time Out 226 Career Lounge by Hofer Time Out Career Service Meeting Point 601 Jobwall 602

5 A1 143 Abercrombie & Fitch 453 Accenture GmbH 221 Accenture s Career and Enjoy Area 602 act Management Consulting GmbH 532 ADEG Österreich Handels AG 441 AGRANA Beteiligungs-AG 243 AIESEC in Vienna 416 Allianz Gruppe in Österreich 111 AMOS Austria GmbH 111 Austrian Power Grid AG 422 Baker Tilly Austria 344 Bank Austria Member of UniCredit 345 BASF 535 BAWAG P. S.K. 461 Baxter 462 BDO Austria GmbH 154 BearingPoint GmbH 323 BEKO 542 bet-at-home.com Entertainment GmbH 424 Billa 442 BIPA-Beauty Corner 451 BIPA Parfümerien GmbH 451 Bisnode Austria Holding GmbH 326 BMW Motoren GmbH 142 BOKU Alumni 431 Bombardier Transportation Austria GmbH 466 Bundeskanzleramt / EU-JOB Information 412 Capgemini Consulting Österreich AG 545 Casinos Austria / Österreichische Lotterien 321 Coffee Corner by Dallmayr 603 Constantia Teich GmbH 333 Contrast Management-Consulting 214 CSC Austria GmbH 543 Deloitte 123 DenizBank AG 455 DER STANDARD 354 Diplomatische Akademie Wien / Vienna School of International Studies DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte GmbH DO & CO Aktiengesellschaft 331 D. SWAROVSKI AG 251 Erste Group 211 Erste Group Immorent AG 211 EVN AG 244 EY ( Ernst & Young ) 133 Facultas Literaturservice 431 Faktor Zehn GmbH a Convista Company 514 FINANZMARKTAUFSICHT (FMA) 512 Fotocorner 431 FunderMax GmbH 465 Generali Gruppe Österreich 341 GlaxoSmithKline Pharma GmbH 537 Gourmet Menü-Service GmbH & Co 112 Grant Thornton Unitreu GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft 426 Greenpeace CEE 401 GTW Management Consulting GmbH 531 Hays 513 Henkel Central Eastern Europe GesmbH 122 Hilti Austria Ges.m.b.H. 352 Hofer KG 231 Horváth & Partner Management Consultants IBM Österreich Internationale Büromaschinen GesmbH IKEA Austria GmbH 332 Infonova GmbH 323 Information 131 International Committee of the Red Cross ( ICRC ) 401 IVM Technical Consultants 516 Jobwall 601 kika Möbelhandelsges.m.b.H & Rudolf Leiner Ges.m.b.H 511 Knorr-Bremse GmbH 456 KPMG Austria AG 135 LANDHOF GesmbH & Co KG 112 LBG Österreich GmbH Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung 556 LeitnerLeitner 327 Lesecorner 153

6 Lidl Österreich GmbH 201 Liebherr Werk Bischofshofen GmbH 471 Liebherr-Transportation Systems GmbH & Co.KG 471 Liebherr-Werk Nenzing GmbH 471 L'ORÉAL 141 Magistrat der Stadt Wien 541 MARESI Austria GmbH 112 Meeting Point 603 MERKUR Warenhandels AG 441 Mondelez International 551 Mondi 421 MOORE STEPHENS City Treuhand 464 Novomatic Group of Companies 227 ÖBB-Konzern 522 Oesterreichische Kontrollbank AG (OeKB) 452 Oesterreichische Nationalbank 124 OMV 241 Österreichische Post AG 242 Österreichische Volksbanken-AG 415 Peek & Cloppenburg KG 226 PENNY MARKT 441 Philips 525 PORR AG 351 Porsche Holding GmbH 526 PwC Österreich 102 Q-PERIOR GmbH 213 Raiffeisen Bank International AG 316 Raiffeisen Bausparkasse GmbH 311 Raiffeisen Informatik GmbH 554 Raiffeisen Solution 552 Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien 312 Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft 314 Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG 313 REWE International AG 441 RHI AG 546 RWA Raiffeisen Ware Austria AG 315 Sandoz GmbH 463 SAP 121 SCA Hygiene Products 325 Schweers, Kemps & Schuhmann Unternehmensberatung GmbH 544 s Bausparkasse 211 Semperit AG Holding 555 SENNA Nahrungsmittel GmbH & Co KG 112 Siemens AG Österreich 246 Siemens Personaldienstleistungen 246 SQS Group Management Consulting 215 Standortagentur Tirol 251 StepChange Consulting 335 STRABAG 342 Syngroup The Efficiency Consultants 134 Technische Universität Wien 303 Tele2 553 TPA Horwath Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH 454 TRICENTIS 328 T-Systems 547 TU Career Center 431 UBS AG 534 UMDASCH AG 423 Unibail-Rodamco 322 Unilever 324 UNIQA Versicherungen AG 538 Universität für Bodenkultur 302 VAMED AG 414 VERBUND 132 Verlagsgruppe News 353 VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe 334 VIVATIS Holding AG 112 WHATCHADO 356 Wien Energie GmbH 151 Wiener Netze 152 Wiener Stadtwerke 152 Wirtschaftskammern Österreichs ( WKO ) 101 World Vision Österreich 401 WU ( Wirtschaftsuniversität Wien ) 301 WU ZBP Career Center 431 Würth Handelsges.m.b.H. 524 XXXLutz KG 521 YAVER GmbH & CoKG 417 ZKW Group GmbH 343

7 Anfahrtsplan Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Messe Wien unkompliziert und schnell. Die U2-Station Krieau führt Sie direkt zur Halle D der Messe Wien. Gut vorbereitet ist halb gewonnen: Informieren Sie sich bereits im Vorfeld über die ausstellenden Unternehmen. Nach einer Registrierung auf können Sie die Firmenprofile einsehen und sich über offene Stellenangebote informieren. Tipp Ausstellungsstraße U2 Messe Vorgartenstraße Messe Wien U2 Krieau via A 23: Abfahrt Knoten Prater Ausfahrt Richtung B 227 /Zentrum Ausfahrt Erdberg auf B221 Stadionallee Meiereistraße Vorgartenstraße Trabrennstraße via Praterstern: B 8 Richtung Praterstraße Ausstellungsstraße Vorgartenstraße Trabrennstraße Südportalsraße Campus WU Welthandelsplatz 1 P Halle D Trabrennstraße

8 Online-Service MIT EINER KOSTENLOSEN ANMELDUNG ZUR MESSE KÖNNEN SIE VON ATTRAKTIVEN VORTEILEN PROFITIEREN: MESSEPACKAGE VORAB PER POST Sie erhalten alle wichtigen Messeinformationen direkt nach Hause zugestellt (bei einer Anmeldung bis ): Informationen der Career Center, Messeguide für Besucher/innen mit allen ausstellenden Unternehmen, Messeplan und das Messemagazin, Beilage in der Tageszeitung Der Standard am ONLINE-STELLENANGEBOTE Nutzen Sie die Chance: Informieren Sie sich über die zu besetzenden Positionen und bewerben Sie sich online. Die Unternehmen können Sie auf diesem Weg zu Gesprächen an den Messestand einladen. ONLINE FIRMENPROFILE Alle Unternehmen und Ansprechpartner/innen auf einen Blick: Informieren Sie sich online über Einstiegsmöglichkeiten und gesuchte Fachrichtungen der teilnehmenden Unternehmen. Tipp Informieren Sie sich über die Bewerbungsmodalitäten bei Ihren Wunschunternehmen. Manche Unternehmen bevorzugen eine Print-Version Ihres Lebenslaufs bei anderen Unternehmen funktioniert die Bewerbung nach der Messe rein elektronisch. Die Ausstellerprofile auf geben darüber Auskunft. Überzeugen Sie durch gut strukturierte und klare Bewerbungsunterlagen. Insbesondere der Lebenslauf sollte unbedingt aktuell sein. Die Career Center der WU, TU Wien und BOKU unterstützen Sie gerne bei der Optimierung Ihrer Unterlagen. Tipp Die Karrieremesse der Eine Veranstaltung des WU ZBP CAREER CENTER Welthandelsplatz 1, Geb. LC 1020 Wien, Austria T +43 (0) F +43 (0)

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien Curriculum Vitae Jürgen Schoderböck, MBA CMC Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: 43(0)664 88737710 E: juergen@schoderboeck.com E: office@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/5 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien Curriculum Vitae Jürgen Schoderböck, MBA CMC Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: 43(0)664 88737710 E: juergen@schoderboeck.com E: office@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/6 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Auszug aus der Kundenliste der A.M.T. successfactory

Auszug aus der Kundenliste der A.M.T. successfactory Auszug aus der Kundenliste der A.M.T. successfactory Office Heidelberg Marktstraße 52a, 69123 Heidelberg, Deutschland T. +49 (0) 6221 65082 49. F. +49 (0) 6221 7399395 info@amt-successfactory.com Office

Mehr

Rohdiamant. Hochkaräter. Sie kommen als. Sie gehen als. >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: staufenbiel.de/consultingdays

Rohdiamant. Hochkaräter. Sie kommen als. Sie gehen als. >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: staufenbiel.de/consultingdays Sie kommen als Rohdiamant. Sie gehen als Hochkaräter. Das exklusive Recruiting-Event für angehende Berater 1. und 2. Dezember 2011, Köln >>> Bis 30. Oktober bewerben unter: Struktur Management Partner

Mehr

akademika l pressespiegel 2014

akademika l pressespiegel 2014 Seite 1 von 5 Jobsuche vereinfacht Nürnberg Mit einem neuen Konzept versucht die Jobmesse akademika Bewerber und Arbeitgeber effektiver zusammenzubringen. 140 Unternehmen präsentieren sich noch heute im

Mehr

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com.

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com. Curriculum Vitae Mag. Margit Schoderböck Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com Seite: 1/6 Inhaltsverzeichnis LEBENSLAUF 3 BERUFLICHE TÄTIGKEIT 5 PROJEKTE 6

Mehr

Online Werbung als Teil der klassischen Werbung in Österreich 2004 und 1-3/2005

Online Werbung als Teil der klassischen Werbung in Österreich 2004 und 1-3/2005 Online Werbung als Teil der klassischen Werbung in Österreich 2004 und 1-3/2005 Pressekonferenz Dr. Robert Nowak (GF FOCUS) Wien, 25.4.2005 Wer ist Focus? Gegründet 1994 Unter den top 5 österreichischen

Mehr

KONZEPT & STANDPLAN ABSOLVENTENMESSE BERN 2015. www.absolventenmesse-bern.ch. bereitete Stud rn der Region Be h. Arbeitgeber!

KONZEPT & STANDPLAN ABSOLVENTENMESSE BERN 2015. www.absolventenmesse-bern.ch. bereitete Stud rn der Region Be h. Arbeitgeber! IHR PARTNER FÜR HR-MARKETING UND RECRUITING AN HOCHSCHULEN ABSOLVENTENMESSE BERN 2015 BERNEXPO, Bern 26. März 2015 10.00 16.00 Uhr KONZEPT & STANDPLAN vor 1 000 gut rende ie bereitete Stud rn der Region

Mehr

Betriebswirtschaftliche Kompetenz 2015/16

Betriebswirtschaftliche Kompetenz 2015/16 Betriebswirtschaftliche Kompetenz 2015/16 UNTERNEHMEN IN DER KRISE In Kooperation mit führendes Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Österreich Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

The Cloud Consulting Company

The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company The Cloud Consulting Company Unternehmen Daten & Fakten Anforderungsprofil Einstiegsmöglichkeiten Nefos ist die führende Salesforce.com Unternehmensberatung im deutschsprachigen

Mehr

5. Thüringer Firmenkontaktmesse

5. Thüringer Firmenkontaktmesse www.academix-thueringen.de 5. Thüringer Firmenkontaktmesse 3. Dezember 2015 10 18 Uhr Messe Erfurt Werden Sie Aussteller! Anmeldungen ab sofort unter www.academix-thueringen.de 2 In Zukunft Thüringen In

Mehr

DIE ZUKUNFT DER FERTIGUNGSTECHNIK

DIE ZUKUNFT DER FERTIGUNGSTECHNIK W i e n e r Produktionstechnik K o n g r e s s 10.-11. Oktober DIE ZUKUNFT DER FERTIGUNGSTECHNIK KONGRESS 10.-11. OKTOBER 2012 www.produktionstechnik.at VERANSTALTER IM RAHMEN DER EINLADUNG Technologische

Mehr

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 27 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 27 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck. Curriculum Vitae Mag. Margit Schoderböck Kretschekgasse 27 A-1170 Wien M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/7 Inhaltsverzeichnis LEBENSLAUF 3 BERUFLICHE TÄTIGKEIT

Mehr

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern

Future.Talk 5 / 2014. Altersvorsorge im internationalen Vergleich: Wo steht die Schweiz? Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern Future.Talk 5 / 2014 Mittwoch, 27. August 2014, 13:30 18:30 Uhr, Kursaal Bern I.VW-HSG in Kooperation mit dem World Demographic & Aging Forum Future.Talk 5 / 2014: Hintergrund und Ziel Praktisch alle Industrienationen

Mehr

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing.

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. So kommt die Karriere ins Rollen: Doppelter Schwung für schnellen Erfolg. Masterabschluss für Bachelor-Absolventen mit Berufserfahrung

Mehr

Pricing-Strategien in der Kfz-Versicherung

Pricing-Strategien in der Kfz-Versicherung Future.Talk 3 / 2014 Dienstag, 8. April 2014, AXA Konzern AG, Köln In Kooperation mit Solution Providers Schweiz AG, Zürich Future.Talk 3 / 2014: Hintergrund und Ziel Der Kfz-Versicherungsmarkt unterliegt

Mehr

4. Thüringer Firmenkontaktmesse

4. Thüringer Firmenkontaktmesse www.academix-thueringen.de 4. Thüringer Firmenkontaktmesse 4. Dezember 2014 10 18 Uhr Messe Erfurt Werden Sie Aussteller! Anmeldungen ab sofort unter www.academix-thueringen.de In Zukunft Thüringen Die

Mehr

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott

Vortragende. Ministerialrat Dr. Peter Braumüller. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dr. Rainer Eichwede. Dipl.-Bw. Dirk Fassott Ministerialrat Dr. Peter Braumüller Vortragende Leiter des Bereichs Versicherungs- und Pensionskassenaufsicht der Österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA), Wien Mitglied des Management Boards

Mehr

CAREER CALLING 12. Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU Do., 15. 11. 2012, Austria Center Vienna Alle Infos zum großen Karriere-Event!

CAREER CALLING 12. Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU Do., 15. 11. 2012, Austria Center Vienna Alle Infos zum großen Karriere-Event! CAREER CALLING 12 WWW.CAreerCAlling.AT Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU Do., 15. 11. 2012, Austria Center Vienna Alle Infos zum großen Karriere-Event! Eine Veranstaltung des Hauptsponsoren Mediapartner

Mehr

Personal- und Organisationskompetenz

Personal- und Organisationskompetenz Personal- und Organisationskompetenz 2015/16 SOCIAL MEDIA IM RECRUITING In Kooperation mit Stand: Jänner 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent!

Mehr

Warum Einstieg Berlin?

Warum Einstieg Berlin? Warum Einstieg Berlin? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. 4D solutions

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION. 4D solutions UNTERNEHMENSPRÄSENTATION 4D solutions VISION & MISSION 4D solutions vereint die 4 Disziplinen 1. Strategie 2. Public Relations 3. Digital 4. Event zu einer vernetzten Lösung. Unsere empirisch untermauerten

Mehr

Österreichische Markenwert Studie 2009. Red Bull, Raiffeisen, Uniqa, Novomatic, Vienna Insurance Group & Co weiter im Aufwind

Österreichische Markenwert Studie 2009. Red Bull, Raiffeisen, Uniqa, Novomatic, Vienna Insurance Group & Co weiter im Aufwind PRESSEINFORMATION (Wien, 9.7.2009) Austro-Brands zeigen Kraft in der Krise Red Bull, Raiffeisen, Uniqa, Novomatic, Vienna Insurance Group & Co weiter im Aufwind Die wertvollsten Austro-Brands wurden heute

Mehr

FEINSPEZIFIKATIONEN ZUM MARKTMODELL FÜR DEN HANDEL MIT DERIVATEN AN DER WIENER BÖRSE

FEINSPEZIFIKATIONEN ZUM MARKTMODELL FÜR DEN HANDEL MIT DERIVATEN AN DER WIENER BÖRSE AN DER WIENER BÖRSE Marketdesign & -support l Version 12.0 l Oktober 2009 1 Einleitung...3 2 Allgemeine Handelsparameter...3 2.1 Erster Handelstag... 3 2.2 Handelbare Instrumente... 3 2.3 Handelsform...

Mehr

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK Gebäudetechnik bietet beste Bedingungen für einen direkten Einstieg, z.b. als Jung-Ingenieur oder Projektleiter. Bei uns erhalten Sie nach Ihrem Studium die Chance, in engagierten Teams verantwortungsvolle

Mehr

Circle of Excellence in Marketing

Circle of Excellence in Marketing Circle of Excellence in Marketing Ausschreibung für 2012/2013 CEM Circle of Excellence in Marketing 1-jähriges Programm für herausragende Studierende, die großes Interesse an Marketingfragestellungen haben"

Mehr

DIE RECRUITING-VERANSTALTUNG SPEZIELL FÜR DIE KONSUMGÜTERBRANCHE. 29.06.2013 Campus Westend Goethe-Universität Frankfurt am Main

DIE RECRUITING-VERANSTALTUNG SPEZIELL FÜR DIE KONSUMGÜTERBRANCHE. 29.06.2013 Campus Westend Goethe-Universität Frankfurt am Main 2013 DIE RECRUITING-VERANSTALTUNG SPEZIELL FÜR DIE KONSUMGÜTERBRANCHE 29.06.2013 Campus Westend Goethe-Universität Frankfurt am Main LZKT_MF_G_1958.indd 1 Jetz t che Chanc c dur ken u en chs n tart d en!

Mehr

Erfolgspotenziale von. Nachhaltigkeit in der Assekuranz. In Kooperation mit

Erfolgspotenziale von. Nachhaltigkeit in der Assekuranz. In Kooperation mit Einladung zum Future.Talk 3 / 2011 Sustainability and Insurance Erfolgspotenziale von Nachhaltigkeit in der Assekuranz In Kooperation mit Generali Deutschland Holding AG Donnerstag, 31. März 2011, Köln

Mehr

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Tata Consultancy Services (TCS) IT- und Outsourcing-Services von der strategischen

Mehr

Gesellschaft für Prozessmanagement Facts & Figures. GP www.prozesse.at Folie 0

Gesellschaft für Prozessmanagement Facts & Figures. GP www.prozesse.at Folie 0 Gesellschaft für Prozessmanagement Facts & Figures GP www.prozesse.at Folie 0 Mission Statement WIR SIND... das führende Wissens- und Kompetenznetzwerk auf dem Gebiet des Prozessmanagements. WIR FÖRDERN...

Mehr

Werbemarkt Österreich

Werbemarkt Österreich Werbemarkt Österreich Gesamtüberblick Außenwerbung im Detail 2 Themenübersicht Werbeausgaben allgemein 4-9 Werbeausgaben pro Mediengattung 10-14 MediaMix 15-19 Saisonalität 20-29 Top 10. 30-37 - Wirtschaftsbereiche

Mehr

Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover

Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover Employer Branding Die Arbeitgebermarke als Erfolgsfaktor Prof. Dr. Eric Kearney GISMA Business School / Leibniz Universität Hannover Potsdam, 06.11.2012 Was ist Employer Branding? Brand = Marke Eine Marke

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

CAREER CALLING 11. Alle Infos zum großen Karriere-Event! Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU Do., 10. 11. 2011, Austria Center Vienna

CAREER CALLING 11. Alle Infos zum großen Karriere-Event! Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU Do., 10. 11. 2011, Austria Center Vienna CAREER CALLING 11 WWW.CAREERCALLING.AT Die Karrieremesse der WU, TU Wien und BOKU Do., 10. 11. 2011, Austria Center Vienna Alle Infos zum großen Karriere-Event! Eine Veranstaltung des Hauptsponsoren Mediapartner

Mehr

> IN FÜNF SCHRITTEN ZUM MESSE-PROFI Vorbereitung und Auftreten auf Karrieremessen

> IN FÜNF SCHRITTEN ZUM MESSE-PROFI Vorbereitung und Auftreten auf Karrieremessen > IN FÜNF EN ZUM MESSE-PROFI Vorbereitung und Auftreten auf Karrieremessen CDC CAREER INFO 01 > IN FÜNF EN ZUM MESSE-PROFI Sie sind Student und möchten in der vorlesungsfreien Zeit ein Praktikum absolvieren?

Mehr

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die

Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Vorbereitung auf die Messe Unsere kostenlosen Angebote zur intensiven Vorbereitung Achtung!!! Bei allen Angeboten (außer dem Webinar) sind die Teilnehmerzahlen begrenzt. Die Aufnahme erfolgt entsprechend

Mehr

STELLENWERK JOBMESSE Hamburgs größte Hochschul Jobmesse. Dienstag 10. Mai 2016 Mittwoch 11. Mai 2016

STELLENWERK JOBMESSE Hamburgs größte Hochschul Jobmesse. Dienstag 10. Mai 2016 Mittwoch 11. Mai 2016 WeitereAusstellerInformationenunterwww.stellenwerk.de STELLENWERKJOBMESSE HamburgsgrößteHochschulJobmesse Dienstag 10.Mai2016 Mittwoch 11.Mai2016 UniversitätHamburg EdmundSiemersAllee1 20146Hamburg EineRecruitingVeranstaltungderHamburgerHochschulen

Mehr

Unsicherheit macht sicher. Sicherheitsconsulting

Unsicherheit macht sicher. Sicherheitsconsulting Unsicherheit macht sicher Services 1. Sicherheitsberatung und Coaching 2. Bildungszentrum Sicherheit Ziel Individuelle, umfassende Sicherheitsberatung Für Unternehmen des Gewerbes, der Industrie und Institutionen

Mehr

für zum regal branchentreff mit: regal symposium regal Messe neues im supermarkt

für zum regal branchentreff mit: regal symposium regal Messe neues im supermarkt einladung einladung für zum regal branchentreff mit: regal symposium regal Messe neues im supermarkt wir danken den sponsoren: µ VERANSTALTER: REGAL Verlagsgesellschaft m.b.h. Florido Tower Floridsdorfer

Mehr

Junganwältetag 2009 Erfolgreich wirtschaften!

Junganwältetag 2009 Erfolgreich wirtschaften! Junganwältetag 2009 Erfolgreich wirtschaften! 28.05.2009 Workshop 1 / Mag. Martin Buchegger, TPA Horwath Workshop 1 / Mag. Martin Buchegger Management, Qualitätssicherung und Dokumentation bei der Abwicklung

Mehr

Manchmal ist es besser...

Manchmal ist es besser... Manchmal ist es besser... eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als eine Woche dafür zu arbeiten. André Kostolany Ausgaben senken. Worum geht es? Wie kann ich meine Ausgaben reduzieren? Wie mache ich

Mehr

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015 Sonnensteinstraße 20 4040 Linz Direktionen der allgemein bildenden höheren Schulen, der Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik und der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik - Kolleg für Sozialpädagogik,

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier?

Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier? 18. Handelskolloquium Ihr Kunde Crazy Alien oder Herdentier? Donnerstag, 12. April 2007 Haus der Industrie, Kleiner Festsaal 1030 Wien, Schwarzenbergplatz 4 HANDELSVERBAND 1080 Wien, Alser Straße 45 Tel.

Mehr

OPERATIONS MANAGEMENT

OPERATIONS MANAGEMENT Kurzübersicht der Vertiefung für Studenten der BWL Was macht einen Rechner aus? Einfache Produkte = einfaches Management Interessante Produkte sind heutzutage ein Verbund aus komplexen Systemen und Dienstleistungen,

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Duales Studium an der HWR Berlin

Duales Studium an der HWR Berlin Duales Studium an der HWR Berlin Hochschule für Wirtschaft und Recht Staatliche Hochschule 2009 hervorgegangen aus FHW Berlin und FHVR Berlin Ausbildungsstätte für den Nachwuchs im öffentlichen und privaten

Mehr

CmC Controlling meets Consulting

CmC Controlling meets Consulting CmC Controlling meets Consulting Eine Veranstaltungsreihe des Lehrgebiets Strategisches Controlling in Kooperation mit Roland Berger Strategy Consultants und PricewaterhouseCoopers CmC Prof. Dr. U. Krystek

Mehr

Anbieterübersicht Talentmanagement-Beratungen

Anbieterübersicht Talentmanagement-Beratungen übersicht Talentmanagement-Beratungen Anbieter Capgemini Consulting Kurfürstendamm 21 10719 Berlin Kontakt Tel. 030 88703-0 Fax: 030 88703-111 martin.classen@capgemini.com dieter.kern@capgemini.com www.de.capgemini.com

Mehr

In fünf Schritten zum Messeprofi

In fünf Schritten zum Messeprofi CDCareer-Info Nº 1 Karrieremessen In fünf Schritten zum Messeprofi Sie befi nden sich im Studium und halten Ausschau nach einem Praktikumsplatz? Sie suchen nach einem Unternehmen für Ihre Abschlussarbeit?

Mehr

Manchmal ist es besser...

Manchmal ist es besser... Manchmal ist es besser... eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als eine Woche dafür zu arbeiten. André Kostolany Ausgaben senken. Worum geht es? Wie kann ich meine Ausgaben reduzieren? Wie mache ich

Mehr

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012

Recruiting Days. 30. / 31. Oktober 2012 Internationale Talente kennen lernen auf den Recruiting Days der am 30. / 31. Oktober 2012 1 Berlin, im März 2012 Einladung zu den Recruiting Days am 30. und 31. Oktober 2012 in Berlin Sehr geehrte Damen

Mehr

Karrieremesse für Online Business & Digital Marketing. 29. Oktober 2014 Messe Zürich. www.jobsandsuccess.ch

Karrieremesse für Online Business & Digital Marketing. 29. Oktober 2014 Messe Zürich. www.jobsandsuccess.ch Ausstellerinformationen exhibitor information 29. Oktober 2014 Messe Zürich Karrieremesse für Online Business & Digital Marketing www.jobsandsuccess.ch twitter@jobsandsuccess #jobsandsuccess facebook.com/jobsandsuccess

Mehr

SNP I Trainee Programm

SNP I Trainee Programm SNP bedeutet für mich nicht nur innovative Software, sondern auch ein Team, auf das man sich verlassen kann. SNP I Trainee Programm Karriere-Start in der IT-Welt SNP I The Transformation Company SNP I

Mehr

Wer die meisten Aufsichtsratsposten in Österreich inne hat AR- Primäre Funktion

Wer die meisten Aufsichtsratsposten in Österreich inne hat AR- Primäre Funktion Wer die meisten Aufsichtsratsposten in Österreich inne hat AR- Vorsitze Stellver Mitgli Name Primäre Funktion Funktionen Name nder treter ed Christian Kuhn Rechtsanwalt Kuhn Rechtsanwälte GmbH 15 Bankhaus

Mehr

innen des Newsletters,

innen des Newsletters, NEWSLETTER 9 / 2014 Nicola Furkert/pixelio.de Liebe Abonnent_inn innen des Newsletters, Um Sie als Studierende und Absolvent_innen der Universität Hildesheim bei der beruflichen Entscheidungsfindung und

Mehr

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ideenaustausch 4.0 ReAdy 4 the big bang 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ready for the next Industrial Revolution Die Vernetzung von roboterbasierten Systemen mit unterschiedlichen Diensten

Mehr

Das sind die Steuerberater des Jahres

Das sind die Steuerberater des Jahres PRESSEINFORMATION Wien, 24. April 2015 Das sind die Steuerberater des Jahres Die Presse und ifa Finanzgruppe verliehen am 23. April 2015, gemeinsam mit dem Medienpartner WirtschaftsBlatt die Awards für

Mehr

Warum Data Science Ausbildung an einer Wirtschaftsuniversität? Axel Polleres, Institut für Informationswirtschaft, WU

Warum Data Science Ausbildung an einer Wirtschaftsuniversität? Axel Polleres, Institut für Informationswirtschaft, WU Warum Data Science Ausbildung an einer Wirtschaftsuniversität? Axel Polleres, Institut für Informationswirtschaft, WU 22.05.2015 "50 Prozent glauben, dass Technologieriesen wie Google mit ihrer Big-Data-Kompetenz

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Mag. a Doris Hummer Frauen- und Bildungs-Landesrätin Mag. Gerhard Leitner, MSc Geschäftsführer LIMAK Austrian Business School am 8. Jänner 2014 zum Thema Programm

Mehr

Karriereforum Wirtschaftsinformatik

Karriereforum Wirtschaftsinformatik Institutioneller Partner Karriereforum Wirtschaftsinformatik Operational excellence in finance & insurance Dienstag, 17. November 2009 Forum Messe Frankfurt Programm Jetzt anmelden unter www.eurofinanceweek.com/wirtschaftsinformatik

Mehr

AUSSTELLERVERZEICHNIS

AUSSTELLERVERZEICHNIS Fachhochschule Wiener Neustadt Johannes Gutenberg-Str. 3. 2700 Wiener Neustadt. +43 (0)2622/89084-0 www.facebook.com/fhwnfan Jobmesse 2013 mission:success 25. April, 10 00 17 30 Uhr www.jobmesse.at AUSSTELLERVERZEICHNIS

Mehr

Einladung. CeBIT 2015

Einladung. CeBIT 2015 Einladung «SWISS Pavilion» Business Security Anti-Virus Systems & E-mail Security, Cloud & Internet Security, Identity & Access Management, Physical Security, Secure Communications & Mobile Security CeBIT

Mehr

Einladung. CeBIT 2015. «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs

Einladung. CeBIT 2015. «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs Einladung «SWISS Pavilion» Research & Innovation Applied Research, Basic Research, Emerging Technologies, Start-ups, Spin-offs CeBIT 2015 Dreh- und Angelpunkt der Schweizer ICT-Wirtschaft. 16. - 20. März,

Mehr

Great Place to Work Siegerlounge. fair.versity Austria 2015. Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente

Great Place to Work Siegerlounge. fair.versity Austria 2015. Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente fair.versity Austria 2015 Die Karriere - & Weiterbildungsmesse für vielfältige Talente Freitag, 23. Oktober 2015, im MAK Wien fair.versity Austria 2015 I 23. Oktober 2015 Die fair.versity ist die erste

Mehr

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Inhalt Allgemeine Informationen Seite 3 Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse.... Seite 4 Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Die Vorbereitung auf den Messebesuch. Seite 6 / 7 Tipps für den Messebesuch

Mehr

Ing. Markus Schuch. 12. Juli 1971 in Wien. Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at AT595300003954023167 / HYPNATWW

Ing. Markus Schuch. 12. Juli 1971 in Wien. Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at AT595300003954023167 / HYPNATWW name Ing. Markus Schuch geboren 12. Juli 1971 in Wien kontakt uid nummer iban / bic Wiener Strasse 71, 2201 Gerasdorf +43 664 5410004 markus.schuch@evenio.at ATU61293488 AT595300003954023167 / HYPNATWW

Mehr

SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität

SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität SQS der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität sqs.com Bitte kopieren Sie eine Folie mit einem geeigneten Bildmotiv aus der Datei Title Slides_DE.pptx (zum Download in den Präsentationsmodus

Mehr

Career Service FOR YOUR CAREER am 12. Mai 2015 Leistungspaket

Career Service FOR YOUR CAREER am 12. Mai 2015 Leistungspaket Career Service FOR YOUR CAREER am 12. Mai 2015 Leistungspaket Inhaltsverzeichnis I. Standardleistungen... 3 II. Messestand... 4 III. Ausstattung des Messestands... 5 IV. Messebroschüre... 6 V. Vorträge

Mehr

Österreichische Markenwert Studie 2015

Österreichische Markenwert Studie 2015 PRESSEINFORMATION (Wien, 8.7.2015) Österreich baut auf altbewährte Markenunternehmen Wachstumssieger Novomatic, gefolgt von ÖBB und Erste Bank, VIG und XXXLutz rücken in TOP 10 vor Die wertvollsten österreichischen

Mehr

29.632 29.632 WOMEN&WORK WOMEN&WORK: 5 WOMEN&WORK: 5 JAHRE JAHRE 1.433 M ESSE & KONGRESS ENTWICKLUNG DER BEWERBERSTATISTIKEN FUN FACTS

29.632 29.632 WOMEN&WORK WOMEN&WORK: 5 WOMEN&WORK: 5 JAHRE JAHRE 1.433 M ESSE & KONGRESS ENTWICKLUNG DER BEWERBERSTATISTIKEN FUN FACTS : : HINTERGRUND Am 14. Mai 2011 war es soweit: Die women&work öffnete zum ersten Mal ihre Pforten. Ca. 3.000 Frauen machten sich in diesem Jahr auf den Weg, um sich in Bonn über Karrierechancen und Berufs(wieder)einstiegsperspektiven

Mehr

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 23. Mai 2014

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 23. Mai 2014 Unser vielseitiges Programm Herzlich Willkommen zur Nacht der bei SAP MLP 23. Mai 2014 Gerne können Sie sich in den Räumen umschauen, uns direkt ansprechen an den Vorträgen teilnehmen oder werden Sie selbst

Mehr

Warum Einstieg Köln?

Warum Einstieg Köln? Warum Einstieg Köln? Messekonzept Auf den Einstieg Messen, Deutschlands größtem Forum für Ausbildung und Studium, haben Sie die Möglichkeit mit Jugendlichen, Lehren und Eltern persönlich in Kontakt zu

Mehr

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN

RECRUITING & EMPLOYER BRANDING SOCIAL MEDIA MIT PROF. DR. HEIKE SIMMET HOCHSCHULE BREMERHAVEN RECRUITING & EMPLOYER BRANDING MIT SOCIAL MEDIA Was heißt Employer Branding? Employer Branding ist die identitätsbasierte, intern wie extern wirksame Entwicklung zur Positionierung eines Unternehmens als

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Versicherer im Online-Test: Tops und Flops in elf Kategorien

Versicherer im Online-Test: Tops und Flops in elf Kategorien Nachricht aus Vertrieb und Marketing vom 9.7.2012 Versicherer im Online-Test: Tops und Flops in elf Kategorien Kfz, Haushalt, Vorsorge und Co.: Für elf Kategorien an Versicherungsthemen erhoben IT- Experten,

Mehr

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 19. Juni 2015

Unser vielseitiges Programm. Herzlich Willkommen zur Nacht der Ausbildung bei SAP und MLP 19. Juni 2015 Unser vielseitiges Programm Herzlich Willkommen zur Nacht der bei SAP MLP 19. Juni 2015 Gerne können Sie sich in den Räumen umschauen, uns direkt ansprechen an den Vorträgen teilnehmen oder werden Sie

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Könner gesucht. Wir i b i b e i t e en e n Ihn h e n n e n he h r e au a sr u ag a e g n e d n e d e Ka K r a rie i r e ech e a ch n a ce n n ce.

Könner gesucht. Wir i b i b e i t e en e n Ihn h e n n e n he h r e au a sr u ag a e g n e d n e d e Ka K r a rie i r e ech e a ch n a ce n n ce. Könner gesucht. Wir bieten Ihnen herausragende Karrierechancen. Gestalten Sie Ihre Karriere von Anfang an aktiv. Ein Berufseinstieg im Consulting bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und spannende

Mehr

Innovatives Recruiting in einer virtuellen Messeumgebung. Keyfacts 2014 Features und Mediadaten

Innovatives Recruiting in einer virtuellen Messeumgebung. Keyfacts 2014 Features und Mediadaten Innovatives Recruiting in einer virtuellen Messeumgebung Keyfacts 2014 Features und Mediadaten Innovatives Recruiting in einer virtuellen Messeumgebung Online Karrieremessen richten sich an Unternehmen,

Mehr

kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk... iiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii jjj jjj

kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk... iiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii iiiiiiiii jjj jjj kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk kkkkkkkkk iiii iiii iiii iiii iiii iiii iiii jjj jjj Ausbildung und Qualifizierung Erfolgsfaktoren für das Auslandsgeschäft Die internationalen MBA-Programme des

Mehr

Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung Univ.-Prof. Dr. Axel Haller. Fachtagung WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND CORPORATE GOVERNANCE

Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung Univ.-Prof. Dr. Axel Haller. Fachtagung WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND CORPORATE GOVERNANCE Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung Univ.-Prof. Dr. Axel Haller Fachtagung WIRTSCHAFTSPRÜFUNG UND CORPORATE GOVERNANCE AKTUELLE ENTWICKLUNGEN UND ZUKÜNFTIGE PERSPEKTIVEN Linz, am 7.

Mehr

Vienna. The Digital City. Chancen, Daten und Fakten über den IT-Standort Wien.

Vienna. The Digital City. Chancen, Daten und Fakten über den IT-Standort Wien. Vienna. The Digital City. Chancen, Daten und Fakten über den IT-Standort Wien. Folie 2 IT in Wien: Zahlen und Daten (I) 5.750 Unternehmen (8.800 Vienna Region, 15.200 in Österreich) 53.700 Arbeitnehmer

Mehr

Bedeutung Risiko- und Business Continuity Management in der Privatwirtschaft. Raiffeisen Informatik GmbH

Bedeutung Risiko- und Business Continuity Management in der Privatwirtschaft. Raiffeisen Informatik GmbH Bedeutung Risiko- und Business Continuity Management in der Privatwirtschaft Ing. Michael Ausmann, MSc Raiffeisen Informatik GmbH Was brauchen wir zum Leben? Die Stärke von Raiffeisen & Leistung der Raiffeisen

Mehr

Wir bestätigen, dass Sie Subagent unseres Unternehmens mit aufrechtem Partnervertrag sind.

Wir bestätigen, dass Sie Subagent unseres Unternehmens mit aufrechtem Partnervertrag sind. ARISECUR Versicherungs-Provider GmbH Anzengrubergasse 6-8 8010 Graz Herrn Bernhard Anesi Ospelgasse 11/4/10 1200 Wien Graz, am 16.01.2012 Bestätigung Sehr geehrter Herr Anesi! Wir bestätigen, dass Sie

Mehr

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014 Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net München, 1. Oktober 2014 Zusammenfassung Karrierenetzwerk e-fellows.net bietet ein einzigartiges Netzwerk für Studium und Karriere für motivierte Schüler,

Mehr

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.

Halbjahresbericht. DAX Source ETF. Halbjahresbericht zum 31.05.2010. zum 31.05.2010. für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11. Halbjahresbericht zum 31.05.2010 für das Rumpfgeschäftsjahr vom 10.02.2010 bis 30.11.2010 für das Richtlinienkonforme Sondervermögen DAX Source ETF Halbjahresbericht zum 31.05.2010 - Seite 1 Vermögensaufstellung

Mehr

Risikomanagement Vorgaben durch internationale und europäische Normen

Risikomanagement Vorgaben durch internationale und europäische Normen Risikomanagement Vorgaben durch internationale und europäische Normen FH-Prof. Martin Langer, FH Campus Wien Wien, 30. November 2010 Fragestellungen ISO 31000 Was ist Risiko? Beispiele aus der Praxis Hintergründe

Mehr

works Raiffeisen Informatik. Mit Sicherheit die Nummer 1.

works Raiffeisen Informatik. Mit Sicherheit die Nummer 1. works Raiffeisen Informatik. Mit Sicherheit die Nummer 1. Wir überzeugen unsere Kunden mit Sicherheit und Vertraulichkeit. Raiffeisen Informatik. Mit Sicherheit die Nummer 1. IT saves Unsere Arbeit ist

Mehr

www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag

www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag www.lebensmittelzeitung.net/karrieretag LZ KARRIERETAG Am 25.06.2011 starten Sie durch: Auf dem LZ Karrieretag, der Recruiting-Veranstaltung speziell für die Konsumgüterbranche, bringen wir Sie auf Augenhöhe

Mehr

Echt viele Chancen. Echt Lidl.

Echt viele Chancen. Echt Lidl. CAREER LINKS Die Recruiting-Messe der IMC FH Krems für Job und Praktikum 1. April 2014 Echt viele Chancen. Echt Lidl. Begonnen habe ich als Verkaufsleiterin. Besonders gefällt mir der häufige mit Menschen

Mehr

Future.Talk 3 / 2013. Run-off 2013: Status quo und zukünftige Bedeutung von Runoff im deutschsprachigen Versicherungsmarkt

Future.Talk 3 / 2013. Run-off 2013: Status quo und zukünftige Bedeutung von Runoff im deutschsprachigen Versicherungsmarkt Future.Talk 3 / 2013 Run-off 2013: Status quo und zukünftige Bedeutung von Runoff im deutschsprachigen Versicherungsmarkt Dienstag, 28. Mai 2013, Park Hyatt, Zürich Mittwoch, 29. Mai 2013, InterContinental,

Mehr

Präsenz österreichischer Großunternehmen in Social Media. Österreichs Wirtschaft und das Web 2.0. META Communication International Medieninformation

Präsenz österreichischer Großunternehmen in Social Media. Österreichs Wirtschaft und das Web 2.0. META Communication International Medieninformation Präsenz österreichischer Großunternehmen in Social Media Österreichs Wirtschaft und das Web 2.0 META Communication International Medieninformation Kontakt META Communication International GmbH Reichratsstraße

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Dr. Ralph Miarka Frau Sieglinde Hinger. XP Days Germany, Karlsruhe 26. November 2009

Dr. Ralph Miarka Frau Sieglinde Hinger. XP Days Germany, Karlsruhe 26. November 2009 Dr. Ralph Miarka Frau Sieglinde Hinger XP Days Germany, Karlsruhe 26. November 2009 Ankündigung Gutes Moderieren gehört allgemein zum professionellen Handeln in Projekten, doch gerade im agilen Umfeld

Mehr

Jan A. Poczynek. menschen teams organisationen. » Komplexität erfordert einen kompetenten Umgang mit Gegensätzen:

Jan A. Poczynek. menschen teams organisationen. » Komplexität erfordert einen kompetenten Umgang mit Gegensätzen: menschen teams B e r a t e r p r o f i l» Komplexität erfordert einen kompetenten Umgang mit Gegensätzen: Veränderung und Stabilität, Risikobereitschaft und Sicherheit, Reflexion und Aktion, Unsicherheit

Mehr

STABILES FINANZ- UND BANKENSYSTEM

STABILES FINANZ- UND BANKENSYSTEM THEMENBLATT 7 DIDAKTIK STABILES FINANZ- UND BANKENSYSTEM SchülerInnen Oberstufe Stand: 2015 1 THEMENBLATT-DIDAKTIK 7, STABILES FINANZ- UND BANKENSYSTEM Aufgabe 1 FRAGE 1.1 Welche Finanzintermediäre kennen

Mehr

BUSINESS INTELLIGENCE & ANALYTICS

BUSINESS INTELLIGENCE & ANALYTICS FACHKONFERENZ BUSINESS INTELLIGENCE & ANALYTICS 4. JUNI 2013 Novomatic Forum, Wien THE WAY TO NETWORK since 1988 KEYNOTES: Das Ende des Zufalls - Wie wir und unser Leben vorhersehbar werden Rudi Klausnitzer,

Mehr