Seminar 1 Professionelle Messeplanung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminar 1 Professionelle Messeplanung"

Transkript

1 4 Seminar 1 Professionelle Messeplanung Steigern Sie Ihren Messeerfolg durch professionelle Planung und Durchführung! Sie sind mit Ihrem Unternehmen auf Fachmessen vertreten und möchten diese Teilnahme noch effizienter und erfolgreicher gestalten? Oder haben Sie sich zum ersten Mal für eine Messebeteiligung entschieden? Sie planen einen Messeauftritt in der Zukunft oder werden in diesem Bereich tätig sein? Dann lernen Sie den Schlüssel zum Messeerfolg kennen. Begreifen Sie die Messeplanung als Projektaufgabe mit vielen operativen Teilschritten in intensiver Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Beteiligten. Die komplexen Einzelschritte erfordern vor, während und nach der Messe ein professionelles Know-how in fachlicher Hinsicht. In diesem Praxisseminar erfahren Sie, wie Sie eine Messebeteiligung von der Planung bis hin zur Nachbereitung professionell durchführen. Einführung in die Messelandschaft Messeplatz Deutschland vs. Messeplätze international Messe & Event Know- how im Überblick Auswahl geeigneter Messen FKM-Zahlen und andere wichtige Kriterien Planungsprozess Messe Messen systematisch konzipieren und planen Das Messedrehbuch: Der rote Faden für den Messeerfolg Aktivitäten-, Maßnahmen- und Terminplanung für Ihren Messeauftritt Internes Schnittstellenmanagement zwischen Marketing und Vertrieb Messestände effizient planen Einzelstand vs. Gemeinschaftsstand Kleines Messestand Know-how Die Kosten und Überwachung des Budgets Trends in der Live-Kommunikation Ihr Dream-Team für den erfolgreichen Messeauftritt Das Standpersonal: Auswahl, Vorbereitung und Teammanagement Das Messeteam-Briefing für alle Projektphasen Dialog- und verkaufsfördernde Gesprächsführung auf dem Messestand Messe-Behavior: Kleiner Knigge für das Standpersonal Die Messenachbereitung: systematische Erfolgsmessung Planung, Organisation und Durchführung der Messenacharbeit Sinnvolle Werkzeuge und bewährte Methoden der Erfolgskontrolle Der AUMA-MesseNutzenCheck Auswertung von Gesprächsprotokollen Das Messeprojektmarketing für die Nacharbeit Sie erhalten hilfreiche Recherchequellen für die kostengünstige Messekoordination Sie entwickeln einen Zeit- und Fahrplan für Ihren individuellen Messe- Countdown Sie erhalten ausführliche Guidelines und Seminarunterlagen für Ihre direkte Umsetzung im Messegeschäft Das Seminar richtet sich an Messeneulinge und Messereferenten, verantwortliche Projektleiter/-innen Messe mit Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Messen. Angesprochen sind alle Mitarbeiter aus den Bereichen Messen und Ausstellungen, Events, Marketing, Direkt-marketing, Vertrieb, Verkaufs-förderung und Unternehmenskommunikation. Düsseldorf Frankfurt Leipzig Basel Karlsruhe Düsseldorf Stuttgart Essen Wien Frankfurt Hamburg Nürnberg , Euro + MwSt. 821,10 Euro inkl. MwSt. (480, Euro + MwSt

2 5 Seminar 2 Online Besuchermarketing - Strategien Mit Facebook, LinkedIn, Blogs, Apps, Mailings & Co n erschließen und Mehrwert schaffen Online Marketingmaßnahmen und Soziale Netzwerke sind inzwischen aus dem Business Umfeld nicht mehr wegzudenken. Online Marketing ist ein hervorragendes Tool, um neue n zu erschließen und die Kommunikation in Ihren Netzwerken zu optimieren. Zugleich eröffnen sich Ihnen Vorteile im Service und Besucherhandling, die Ihnen und Ihren Kunden einen echten Mehrwert bringen. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie Online Marketing für Ihre Messebeteiligungen nutzen können. Sie erfahren, welche Einzelaktivitäten Ihre Messeziele effektiv unterstützen und erhalten einen Überblick über mehrteilige Einladungskonzepte. An konkreten Praxisbeispielen zeigen wir auf, wie Sie die erlernten Maßnahmen individuell für Ihren Messeauftritt nutzen können. Strategie: Erschließung neuer n Interessante Online Marketing Kanäle für B2B und warum Sie diese zum Besuchermarketing einsetzen sollten Worin sich Online Marketing von klassischem Marketing unterscheidet Unternehmensziele heruntergebrochen auf Messe- und Social Media Ziele Wie Sie Ihre Unternehmensreputation durch Markenauftritte stärken Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn die Netzwerke der Business Communities Welche Plattformen eignen sich um auf Messen, Events und Veranstaltungen aufmerksam zu machen? Wie Sie Messebeteiligungen effektiv viral verbreiten und Mundpropaganda nutzen Vor der Messe: Wie Sie eine Besuchermarketing-Kampagne online planen und umsetzen Welche Plattformen gibt es und welchen Aufwand erfordern diese? Bisherige Besuchermarketingtools in die Waagschale gelegt: der Kosten/Nutzen Vergleich Die Besuchermarketingtools der Veranstalter kennen und nutzen lernen Richtig einladen mit Ihrem individuellen Kommunikationskonzept Während der Messe: Der Einsatz von Online Medien Content und Mehrwert während der Messe Den Exponential-Effekt nutzen Print und Digital sinnvoll kombinieren Aus Besuchern Fans machen und nachhaltig an die Marke binden Professioneller Umgang mit Negativkommentaren während einer Veranstaltung Das Seminar richtet sich branchenübergreifend an Leiter und verantwortliche Mitarbeiter aus den Bereichen Messen, Events, Ausstellungen, Marketing, Werbung/Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Vertrieb, die ihr Besuchermarketing zeitgemäß ergänzen möchten. Köln Frankfurt Nürnberg Köln , Euro + MwSt. 821,10 Euro inkl. MwSt. (480, Euro + MwSt Nach der Messe: Reichweite & Controlling Nachbearbeitung der Social Media Aktivitäten nach der Messe ist vor der Messe Sinnvolle Kennzahlen definieren, erheben und auswerten Wie lässt sich der ROI im Social Media Marketing berechnen? Sie erfahren, wie Sie die Klaviatur von Online Marketing und Social Media für Ihre Messekommunikation wirkungsvoll nutzen und erstellen Ihr individuelles Kommunikationskonzept, das alle Phasen des Messeprojekts umfasst. Workshop für Praxis-Know-how: Anleitung zu einer eigenen Online Besuchermarketing - Strategie.

3 6 Seminar 3 Erfolgskontrolle Messe So bekommen Sie die Kosten und Ihr Return on Investment in den Griff! Als Messeprojektleiter bekommen Sie deutlich den Kostendruck zu spüren. Dennoch wird von Ihnen erwartet, dass Sie erfolgreiche Messebeteiligungen inszenieren, die sich rechnen. Gleichzeitig sollten Sie die Kostenstruktur im Griff behalten. In unserem Intensivseminar sollen Sie lernen, wie Sie durch eine strategische Messeplanung mit konsequenter Zielfestlegung aussagefähige Messedaten transparent ermitteln und mit konsequenter Kostenkontrolle Ihr Budget optimal nutzen. Messen sind messbar! Messecontrolling Begriff, Ziele und Nutzen Was ist überhaupt auf Messen messbar? Messeeffizienz oder Wie kann ich viel messen ohne großen Aufwand? Messeziele definieren und festlegen Übergeordnete Beteiligungsziele herunter gebrochen auf besucherorientierte Ausstellerziele Fachbesucherziele vs. Ausstellerziele Wie werden Messeziele von Standmitarbeitern angewandt und umgesetzt? Erfolgsmessung Leadmanagement Welche Bedeutung hat Leadmanagement für die Messebeteiligung? Herausforderung des Leadmanagement-Prozesses: Welche Informationen können wann ausgewertet werden? Aufbau des Leagbogens Strukturierung und Qualifizierung der Leads Erfolgskontrolle der Messe: Instrumente und Messgrößen Strategische und operative Erfolgsgrößen Instrumente der Erfolgskontrolle: Besucher- und Personalbefragung, Mystery Visits und Wettbewerbsanalyse, Wegverlaufsanalyse u.v.m. Kennzahlen und Wirtschatflichkeitsmessungen Die obligatorische Messenachbereitung Was passiert mit den Messekontakten? Die schnelle Auswertung von Gesprächsprotokollen So baut man einen zielgruppengerichteten Abschlussbericht auf Kostencontrolling Kostenstellen und -arten Kostenrahmen in Einzelpositionen untergliedern Einsparpotenziale und Kostentreiber identifizieren Das Seminar richtet sich an erfahrene Messeverantwortliche und -referenten sowie an Projektleiter/-innen Messe, die über eine Messeteilnahme entscheiden und diese eigenverantwortlich managen. Für alle Einsteiger in das Messegeschäft empfehlen wir den vorherigen Besuch des Seminars Professionelle Messeplanung (Seminar 1). Frankfurt Essen Berlin Karlsruhe Frankfurt ,- Euro + MwSt. 821,10 Euro inkl. MwSt (480,- Euro + MwSt Workshop: Die systematische Erfolgsmessung Im Workshop wenden Sie das Gelernte an und entwerfen Ihr eigenes Messeeffizienz-Konzept. Sie erfahren, wie Sie durch eine gezielte Erfolgskontrolle die Rentabilität Ihrer Messebeteiligung steigern. Sie lernen, messbare Ziele zu definieren und ein Kennzahlensystem aufuzbauen. Nach dem Besucch des Seminars wissen Sie, wie Sie mit einer effizienten Messenachbereitung den Erfolg Ihrer Kontakte optimieren. Sie erfahren, wie Sie ein Messecontrolling systematisch durchführen.

4 7 Seminar 4 Crashkurs: Standbau und -design Lösen Sie den Spagat zwischen Design, Kreativität und Kostendruck! Als Messeverantwortliche/r stehen Sie in der Pflicht, Ihr Unternehmen angemessen zu repräsentieren. Denn auch beim Stand gibt es für den ersten Eindruck keine zweite Chance. Damit Ihr Messestand nicht zu einer müden Schmunzelnummer wird, benötigen Sie tiefgreifendes Wissen über Standgestaltung, Farb- und Materialauswahl. Dieses Seminar vermittelt Ihnen viele wertvolle Design-Tipps und trägt zur Kostensicherheit bei. Standarchitektur als Teil der Unternehmensmarke Die Markenplattform als Verbindung von Unternehmenswerten Einbeziehung der Messeziele in die Standarchitektur Messeziele herunter gebrochen auf das Standdesign Von der Idee bis zur Umsetzung Fokus Neukunde vs. Bestandskunde Was kann der Messestand bewirken? Der Messestand als Kommunikationsplattform Das Standkonzept die Bühne für Mitarbeiter und Besucher Kernbotschaften Der Messebau und die Inszenierung als Träger von Botschaften Neue Ansätze im Standplanungsprozess Relevante Abteilungen in die Planung involvieren Zentrale Kriterien des Messebaus den Messestand optimal planen Das Budget Anmeldung & Standlage Marken, Produkte und Werte optimal inszenieren, bespielen und kommunizieren Einflüsse des Präsentationsmix Infrastruktur und Serviceareas Einsatz von Baumaterialien Systemstand Pro & Contra Vom Briefing bis zur Standabnahme: Auswahl von Messedienstleistern und die Zusammenarbeit Kaufmännische Aspekte Budget- und Kostenentwicklung: Ermittlung fixer und variabler Kostenblöcke Kostenreduzierung, Einsparungen und Verbesserungen Der Einkauf als Unterstützung in kosteneffizienten Standbau Der professionelle Dienstleister - Pitch Dienstleistungsrahmenverträge Das Seminar richtet sich an Messeverantwortliche und -referenten, Marketing- und Projektleiter/-innen aller Branchen aus dem operativen Messegeschäft, die bereits erste Erfahrungen im Messemana gement gesammelt haben und nun ihr Wissen bezüglich Standbau und -design erweitern möchten. Frankfurt Frankfurt , Euro + MwSt. 821,10 Euro inkl. MwSt. (480, Euro + MwSt The show is over Nachhaltigkeit & Return on Invest Ziele, Budgets, Ergebnisse analysieren, lernen und optimieren Der Messesteckbrief Der nächste Messestand im Ausland: Wertvolle Tipps Sie erfahren, wie bedeutend das Unternehmensprofil, die Visionen und Messeziele des Unternehmens für die Gestaltung des Messestandes sind Was Ihren Stand zum Eye-Catcher macht Worauf Sie bei der Exponat-Präsentation achten sollten Wie Sie die Budget- und Kostenentwicklung immer im Auge behalten

5 8 Seminar 5 Das perfekte Messegespräch Gehen Sie bei der Besucheransprache methodisch und konsequent vor! Als Produktmanager oder Techniker verfügen Sie über eine hohe Fachkompetenz und sind bestens mit den Vorteilen Ihrer Produkte oder Dienstleistungen vertraut. Als Vertriebsspezialist sind Sie fit im Verkauf! Doch Messe ist anders! Hier gelten andere Gesetze! Allein Ihr sicheres Auftreten, Ihre souveräne Kontaktaufnahme und professionelle Gesprächsführung machen aus Messebesuchern Kunden. Lernen Sie die Erfolgsregeln kennen, mit denen Sie Kontakte knüpfen und Neukunden gewinnen. Trainieren Sie erfolgreiche Methoden der Bedarfsermittlung und überzeugen Sie schließlich bei der Präsentation Ihrer Messe-Highlights. Der unbeirrte Wille zum Besucherkontakt Mentale Power erfolgt im Kopf Voraussetzungen für wirkungsvolle Kontakte Festlegen persönlicher Ziele & Selbstmotivation Wie definiere und überprüfe ich meine Ziele? Effektive Strategien zur Selbstmotivation Überwindung eigener Hemmschwellen Was braucht der Messebesucher um glücklich zu sein? Bedürfnisse des Kunden präzise eruieren Mit der richtigen Fragetechnik zum Ziel kommen Die inhaltliche Gesprächsvorbereitung Argumentationsketten stichfest aufbauen Erstellen beispielhafter Gesprächsleitfäden Kreatives Formulieren von Nutzenbotschaften Herausstellung kundenrelevanter Produktvorteile Kompetente und sichere Kontaktaufnahme: verbal und nonverbal Messe-Flirt: Der erste Blickkontakt mit dem Besucher Mit dem Ziel vor Augen das richtige Ergebnis bekommen Die richtige Distanzzone zum Besucher Die nachhaltige Produktpräsentation Bringen Sie Ihre Botschaft auf den Punkt Anders als die anderen präsentieren Gesprächsergebnisse erfolgsversprechend verfassen Vereinbarung weiterer Aktivitäten mit dem Kunden Schriftliche Fixierung der Gesprächsinhalte Messe-Knigge: Mit Stil und Etikette zum Messeerfolg Messe-Behavior: Verhaltensregeln auf dem Stand Der stilsichere Umgang mit Handy, Laptop & Co. Das Seminar richtet sich an Personen, die ihre Ideen und Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen auf Messen noch überzeugender darstellen und verkaufen wollen. Des Weiteren sind alle diejenigen angesprochen, die auf Messen mit perfektem Akquisitions-Know-how neue Kunden gewinnen möchten. Zudem richtet sich dieses Seminar an Neu- und Quereinsteiger, die zukünftig auch auf Messen tätig sein werden Frankfurt Nürnberg Köln Stuttgart Leipzig , Euro + MwSt. 821,10 Euro inkl. MwSt. (480, Euro + MwSt Sie erfahren, wo Ihre ungenutzten Kommunikationspotentiale liegen. Sie lernen die Werkzeuge kennen, die Ihnen zu einem souveränen Auftritt verhelfen. Sie erfahren, wie Sie eine produkt- und kundenbezogenen Argumentationskette entwickeln. Sie gewinnen mehr Sicherheit im Umgang mit Besuchern und lösen eventuell vorhandene Blockaden.

6 9 Messe-Erfolg mit der Seminar-Allianz Das Teilnahmezertifikat Das Zertifikat, das jede/r Teilnehmer/-in nach der Seminarteilnahme erhält, belegt die Güte und die Qualität Ihrer Weiterbildung. escolar-fair excellence Zufriedenheitsgarantie Bei Nichtgefallen erhalten Sie Ihr Geld zurück. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass Ihre Weiterbildung für Sie wertvoll und gewinnbringend ist. Deshalb entwickeln wir unser Qualitätsmanagement stetig weiter. Wer mit dem Ablauf oder unseres Seminars nicht zufrieden ist, bekommt sein Geld zurück! Denn bei uns gibt es die escolar-fair excellence Zufriedenheitsgarantie. Zufriedenheitsgarantie Das sagen unsere Teilnehmer: Eine tolle Referentin, anschauliche Beispiele, viel Raum für eigene Probleme, lebendige Diskussion, konkrete Fälle. Prima Seminar rumdum gelungen. sehr gut vorbereitetes und konstruktives Seminar mit praxisnahen und wertvollen Tips für die Messekonzeption. guter Kommunikationsaustausch, Perspektivenwechsel, angenehm informativ, aktuell. als,alter Hase habe ich etliches Neues erfahren. Fragen Sie nach mehr Referenzen. Im deutschsprachigen Raum sind wird die Nummer 1 für Seminare im Messe- und Eventbereich. Location Es erwartet Sie eine einzigartige Lernumgebung, denn wir halten unsere Seminare am Standort der jeweiligen Messegesellschaft. So lernen Sie die Messegesellschaften vor Ort kennen. Vielleicht haben Sie auch Interesse Ihren Ansprechpartner von der Messe persönlich Guten Tag zu sagen. Das organisieren wir gerne für Sie! Referenten Unsere Referenten sind Experten mit langjährigen Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und Pragmatiker aus der Messe- und Eventbranche. Alle unsere Seminare werden von namenhaften Referenten durchgeführt, die über eine hohe Fachkenntnis verfügen und didaktisch auf dem neusten Stand sind. Unsere Referenten sind Experten aus Industrie und Handel, welche sowohl über B2B wie auch B2C Erfahrungen verfügen. Sie können ein praxisbezogenes und lebhaftes Seminar erwarten, in dem auf Ihre Bedürfnisse und Erwartungen eingegangen wird. Lernen Sie von den Top-Referenten der Messe- und Eventbranche, wie Sie das Gelernte in die Praxis umsetzen können. Denn auch das gehört zum Lernziel. Sie wollen wissen, wann welche Seminare stattfinden, dann besuchen Sie unsere Website unter Bei Fragen können Sie auch immer direkt telefonisch Kontakt aufnehmen unter Wir rufen Sie gerne zurück.

7 10 Ihre Kontaktpersonen bei der Seminar-Allianz 11 1 Mag. Nicole Maier AUMA Bettina Rosenbach

8 11 Ja, ich/wir nehme/n teil Name/Vorname Position/Abteilung Name/Vorname Position/Abteilung Firmenname Straße/Postfach Postleitzahl/Ort Telefon Fax* * Ansprechpartner/-in im Sekretariat Anmeldebestätigung bitte an Abteilung Mitarbeiter n bis 100 n n n Seminartitel Veranstaltungsdatum Seminartitel Veranstaltungsdatum *) Mit Nennung meiner adresse und Fax-Nummer erkläre ich mich einverstanden, über diese Medien Informationen der escolar fair excellence zu erhalten.... zu Seminarbeschreibungen, Mit der Anmeldung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Seminare der Reed Messe Wien GmbH im Rahmen der Seminar-Allianz (Stand 01/2010) anerkannt. Datum Unterschrift Mag. Nicole Maier Telefon

9 12 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare der Reed Messe Wien GmbH im Rahmen der Seminar-Allianz (Stand 01/2010) 1. Anmeldung, Teilnahmevertrag Durch Rücksendung des ausgefüllten Anmeldeformulars oder Zusendung einer schriftlichen Buchung per Post, Fax oder und unsere schriftliche Bestätigung der Anmeldung kommt der Vertrag über die Teilnahme am jeweiligen Seminar zustande. Vertrags-partner des Teilnehmers ist die Reed Messe Wien GmbH. 2. Seminargebühren Bei den genannten en handelt es sich um Nettoangaben. Zuzüglich wird jeweils die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer fällig. Die Seminargebühr ist 10 Tage nach Rechnungserhalt in voller Höhe zu entrichten. Der Abzug von Skonto ist nicht zulässig. 3. Stornierung durch Teilnehmer Bei Eingang einer schriftlichen Stornierung der Anmeldung bis zu drei Wochen vor Seminarbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50,. Danach, bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Seminargebühr. Selbstverständlich ist, nach schriftlicher Information, eine Vertretung des Teilnehmers möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir keine telefonischen Stornierungen oder Umbuchungen vornehmen können. 4. Terminänderung/Dozentenwechsel In Ausnahmefällen ist eine Terminänderung, eine Umgestaltung des Seminarablaufs oder ein Dozenten-wechsel notwendig. Änderungen dieser Art berechti-gen den Teilnehmer weder zum Rücktritt noch zur Minderung der Teilnahmegebühr. 5. Absage von Seminaren Sollte die Reed Messe Wien GmbH ein Seminar aus wichtigen Gründen (z.b. höhere Gewalt, Ausfall eines Dozenten, zu geringe Teilnehmerzahl) absagen müssen, erstatten wir umgehend die bezahlte Teil-nahmegebühr. Weitergehende Ansprüche sind aus-geschlossen. Die Reed Messe Wien GmbH ist in solchen Fällen insbesondere nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsaus-fall verpflichtet. 6. Haftung Im Übrigen haftet die Reed Messe Wien GmbH für Schäden des Teilnehmers nur unbeschränkt, sofern diese auf ihr vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen haftet sie nur bei einer Verletzung einer ihrer wesentlichen Vertragspflichten (Kardinalpflicht). In diesem Fall ist ihre Haftung auf den vertragstypischen und bei Vertragsschluss vorhersehbaren, unmittelbaren Schaden des Teilnehmers beschränkt. Dies gilt auch für Pflichtverletzungen durch gesetzliche Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt von dieser Haftungsbeschränkung unberührt. 7. Urheberrechte Sämtliche Seminarunterlagen sowie die zur Verfügung gestellte Software dürfen vor, während und nach dem Seminar ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch uns nicht vervielfältigt, nachgedruckt oder an Dritte weitergegeben werden. Alle Seminarunterlagen und Skripte sind einzig und allein zur persönlichen Nutzung des Teilnehmers bestimmt und unterliegen dem Urheberrecht. Wir behalten uns sämtliche Eigentums- und Urheberrechte an den überlassenen Unterlagen vor. 8. Sonstige Bestimmungen Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Teilnehmer ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine solche ersetzt werden, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung in gesetzlich zulässiger Weise möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt für die Ausfüllung etwaiger Vertragslücken. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

Seminar Allianz. Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Seminarprogramm 2015

Seminar Allianz. Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Seminarprogramm 2015 Seminar Allianz www.seminarallianz.de Seminar-Allianz der deutschen Messen im Seminarprogramm 2015 für Messemanagment Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Messetraining und Coaching Professionelle Messeplanung

Mehr

Seminar Allianz. Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Seminarprogramm 2014 für Messemanagement. Messetraining und Coaching

Seminar Allianz. Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Seminarprogramm 2014 für Messemanagement. Messetraining und Coaching Seminar Allianz www.seminarallianz.de Seminar-Allianz der deutschen Messen im Seminarprogramm 2014 für Messemanagement Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Messetraining und Coaching Professionelle Messeplanung

Mehr

Seminar Allianz. Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Seminarprogramm 2013. für Messe-Verantwortliche. www.seminarallianz.de

Seminar Allianz. Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Seminarprogramm 2013. für Messe-Verantwortliche. www.seminarallianz.de Seminar Allianz www.seminarallianz.de Seminar-Allianz der deutschen Messen im Seminarprogramm 2013 für Messe-Verantwortliche Messe-Erfolg kommt nicht von allein! n Messetraining und Coaching n Professionelle

Mehr

Seminar Allianz. Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Seminarprogramm 2013. für Messe-Verantwortliche. www.seminarallianz.de

Seminar Allianz. Messe-Erfolg kommt nicht von allein! Seminarprogramm 2013. für Messe-Verantwortliche. www.seminarallianz.de Seminar Allianz www.seminarallianz.de Seminar-Allianz der deutschen Messen im Seminarprogramm 2013 für Messe-Verantwortliche Messe-Erfolg kommt nicht von allein! n Messetraining und Coaching n Professionelle

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb

Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb Anmeldeformular Ausbildung zum/zur Gesundheitsmanager/in im Betrieb Bitte richten Sie Ihre vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung per Post, Fax oder E-Mail an folgende Kontaktdaten. Eine

Mehr

Praxisseminar Content Marketing

Praxisseminar Content Marketing Die Marke als Medienproduzent Inhalte Coca Cola spricht nur noch über Lebensfreude. Schwarzkopf verbannt Produkte von der Startseite. Das soll Marketing sein? Genau Content Marketing! Statt platter Werbebotschaften

Mehr

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung

Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Teilnahmebedingungen / Widerrufsbelehrung Für Verträge über die Teilnahme am Online-Marketing-Tag in Berlin am 10.11.2015, veranstaltet von Gaby Lingath, Link SEO (im Folgenden Veranstalterin ), gelten

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

TEILNAHME- BEDINGUNGEN

TEILNAHME- BEDINGUNGEN TEILNAHME- BEDINGUNGEN der mesonic business academy Stand: 01.07.2013. Satz- und Druckfehler vorbehalten. TEILNAHMEBEDINGUNGEN SEMINARE/SCHULUNGEN I. Buchung & Anmeldung Bitte melden Sie sich zeitgerecht,

Mehr

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN Erfolgreiche Strategien für einen professionellen Messeauftritt. Messetraining mit Video-Feedback. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg

Mehr

Dipl. Messeplaner/ in Dipl. Assistent/ in Messeorganisation

Dipl. Messeplaner/ in Dipl. Assistent/ in Messeorganisation Dipl. Messeplaner/ in Dipl. Assistent/ in Messeorganisation Dipl. Messeplaner/ in Zert. Assistent/in Eventmanagement Dieser berufsbegleitende Lehrgang richtet sich sowie an Personen, die bereits im Veranstaltungs-

Mehr

Ort Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund, Heinstück 11, 44225 Dortmund

Ort Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund, Heinstück 11, 44225 Dortmund Fax-Nr. 0231 71 15 81 Gemeinschaftsverpflegung flexibel mit optimix Kita und Grundschule. Welche Mahlzeiten Kinder fit durch den Tag bringen Seminar-Nr.: GV-2-15FKE Die Umsetzung von Ernährungsempfehlungen

Mehr

Erfolgsfaktor Messegespräch

Erfolgsfaktor Messegespräch Erfolgsfaktor Messegespräch Das strukturierte Messegespräch Professionelles Verhalten auf dem Messestand Das Messeteam, das den Unterschied macht! Messetraining Erfolgsfaktor Messegespräch Im Zeitalter

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 10.04.2012 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Kommunikation

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Teilnahme an Schulungen und Webinaren der Online Software AG (Stand April 2013) 1 Geltungsbereich 1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

Social Media Manager-/in IHK / 60 UStd.

Social Media Manager-/in IHK / 60 UStd. Social Media Manager/ Social Media die neue Kommunikationswelt der sozialen Netzwerke wie beispielsweise Facebook, Google+, Twitter oder Xing birgt große wirtschaftliche Chancen, aber auch Risiken für

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Social Media Tools und Analysen praxisnahe Hilfen für Ihr Social Media Management

Social Media Tools und Analysen praxisnahe Hilfen für Ihr Social Media Management 2-Tages-Seminar: Social Media Tools und Analysen praxisnahe Hilfen für Ihr Social Media Management Lernen Sie in nur 2 Tagen, mit welchen Tools Sie die Social Media Kommunikation in Ihrem Unternehmen effizient

Mehr

mtk Seminare & Workshops 2011

mtk Seminare & Workshops 2011 mtk Seminare & Workshops 2011 Hohe Effizienz durch learning by doing Dozenten aus der medizintechnischen Praxis Ganztägig mit Zertifikat Inklusive Schulungsunterlagen Elektrische Sicherheit nach BGV A3

Mehr

Das Social Media Seminar. Social Media Marketing für Unternehmen

Das Social Media Seminar. Social Media Marketing für Unternehmen Das Social Media Seminar Social Media Marketing für Unternehmen Ihre Dozenten je nach Termin Ein umfassender Ansatz für Social Media Marketing Analyse Kompetenz aufbauen Analyse der Marke Analyse des In

Mehr

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB In einem 1-Tages-Seminar zum zielgerichteten und gewinnbringenden Einsatz von Social Media im Handwerk. Als Handwerker erfolgreich im Zeitalter

Mehr

BVMW Akademie Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

BVMW Akademie  Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Online-Marketing Mit der richtigen Strategie erfolgreicher im Internet Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

Mehr

Vertriebskampagnen. Heckl Consulting Hamburg. Schlagkräftige. 2-tägiges Intensiv-Seminar

Vertriebskampagnen. Heckl Consulting Hamburg. Schlagkräftige. 2-tägiges Intensiv-Seminar 2013-04-22-04 Heckl Consulting Hamburg Schlagkräftige Vertriebskampagnen 2-tägiges Intensiv-Seminar Planung, Durchführung und Erfolgskontrolle von Vertriebskampagnen Um was es geht Sie wollen Ihre Vertriebsleistungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis:

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorträge und Seminare der Firma Roger Rankel - Marketingexperte - Inhaltsverzeichnis: 1. Geltungsbereich...1 2. Vertragsschluss...2 3. Vertragsgegenstand;

Mehr

Web 2.0 - Social Media und Lernen

Web 2.0 - Social Media und Lernen Das Know-how. Web 2.0 - Social Media und Lernen Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Sommerakademie 2015 Grenzen öffnen

Sommerakademie 2015 Grenzen öffnen Karlsruhe, im Juni 2015 Liebe Mitglieder des Marketing-Club Karlsruhe, es ist so weit: Anmeldungen zu den Workshops der Sommerakademie 2015 unter unserem Jahresmotto "Grenzen öffnen" sind ab sofort möglich!

Mehr

Seminar Nr. PMM-9-2012

Seminar Nr. PMM-9-2012 Seminar Nr. PMM-9-2012 Seminar Multi-Projektmanagement SEMINARZIELE Wer anspruchsvolle Unternehmensprojekte zu einem erfolgreichen Abschluss führen will, muss über professionelle Projektmanagement-Methoden

Mehr

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar IT-Management in der öffentlichen Verwaltung 13. 14. April 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung 21. 22. September 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2016

Seminare und Lehrgänge 2016 Seminare und Lehrgänge 2016 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 13. April 2016, Dortmund 10. November 2016, Dortmund Nachhaltigkeitsmanagement

Mehr

Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung

Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung 12. November 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co.

Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media. Marketing und Kommunikation mit Facebook, Twitter, Xing & Co. Social Media w Leistungspakete Leistungspaket 1: Social Media Workshop Um Social Media Werkzeuge in der Praxis effizient nutzen

Mehr

Messe-pro. Brand Experience Always Fair. www.messepro.de

Messe-pro. Brand Experience Always Fair. www.messepro.de Messe-pro Brand Experience Always Fair. www.messepro.de Wir entwickeln ERLEBBARE Auftritte. Erfolgreiche Markenkommunikation. Mit dem richtigen Fokus und einer gelungenen Markeninszenierung wird ein Messeauftritt

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de KBSG mbh - - Alle Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 23.09.2014 0681/9 26 11-12 guckelmus@skgev.de Seminar Die

Mehr

Pinnen-Workshop. Ziel ist es eine eigene neue Pinne für das eigene Boot zu bauen. Eine Pinne nach dem eigenen Geschmack und Kreation.

Pinnen-Workshop. Ziel ist es eine eigene neue Pinne für das eigene Boot zu bauen. Eine Pinne nach dem eigenen Geschmack und Kreation. Pinnen-Workshop Ist die eigene Pinne in die Jahre gekommen oder in der vergangenen Saison ganz abgesegelt worden? Oder möchten Sie Ihrem guten Stück eine schönere, passendere oder gar ganz besondere Pinne

Mehr

Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer

Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer Rhetorik und Körpersprache im Klassenzimmer Fortbildungsakademie des VDP Nord e.v. Donnerstag, 25.08.2015 // 10:30 17:00 Uhr SWS Campus am Ziegelsee Ziegelseestraße 1 19055 Schwerin Ablauf ab 10:00 Uhr

Mehr

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM

AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM AKTUELLE ENTWICKLUNGEN IM Forderungsmanagement Richtige Nutzung von Informationen im Forderungsmanagement und aktuelle gesetzliche Veränderungen mit Auswirkungen auf Kundenbeziehungen Fachkonferenz in

Mehr

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen.

Das Seminar endet mit einer kleinen Klausur. Das Ergebnis wird mit Ihnen ausführlich besprochen. A Seminar: Grundlagen Buchhaltung Keine Vorkenntnisse erforderlich. Grundlagen Buchführung, für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Ist es nicht. Sie erlernen in einfachen und praktischen Schritten die

Mehr

Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung ORGANISATION UND MANAGEMENT Praxisseminar Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung Der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg 16. 17. September 2013, Berlin Eine Veranstaltungsreihe des Praxisseminare

Mehr

SEMINAR»ONLINE-MARKETING«TEIL 2

SEMINAR»ONLINE-MARKETING«TEIL 2 »ONLINE-MARKETING«TEIL 2 Yvonne Kaden PR-Beraterin und Social Media Managerin Sandstein Kommunikation GmbH Wirklich jeder macht was auf Facebook. Sollte ich dort also auch präsent sein? Und wenn ja, wie

Mehr

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet 2-Tages-Seminar: E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet Lernen Sie in nur 2 Tagen, wie Sie professionelle Marketing- und Vertriebskonzepte für den Online-Handel und

Mehr

Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften

Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften 24. April 2015, Düsseldorf 11. September 2015, Frankfurt a.m. www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Initiative Messeerfolg

Initiative Messeerfolg Online-Training Messevorbereitung Modul 1 Strategische Messeplanung Gut geplant ist halb gewonnen 14. Oktober 2014 Ein Service der Spielwarenmesse eg für Aussteller der Spielwarenmesse 2015 Initiative

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Der Trainingspartner

Der Trainingspartner Der Trainingspartner kreatives Trainernetzwerk für den technischen Mittelstand Seminar Profi im Technischen Vertrieb (Kompaktseminar) DTP-Seminar Profi im technischen Vertrieb Seite 1 Seminartitel: Profi

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung (SEO) selber machen? Gut, wenn Sie wissen, was zu tun ist! Montag, 7. Mai 2012 Nürnberg

Mehr

SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT. Seminar- und PC- Schulungsräume mieten

SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT. Seminar- und PC- Schulungsräume mieten Seminar- und PC- Schulungsräume mieten SEMINARRAUMVERMIETUNG SEMINARRÄUME MIETEN BUNDESWEIT SYMPLASSON TRAININGSCENTER SYMPLASSON INFORMATIONSTECHNIK GMBH Berlin Bremen Dresden Dortmund Essen Erfurt Düsseldorf

Mehr

Online Marketing So wird Ihr Web-Auftritt ein Erfolg

Online Marketing So wird Ihr Web-Auftritt ein Erfolg Online So wird Ihr Web-Auftritt ein Erfolg Viele Unternehmen möchten heutzutage neue Kunden über das Internet akquirieren, Ihre Vertriebswege ausweiten und auf sich aufmerksam machen. Fragestellungen vor

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm. von Lagerbeständen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm. von Lagerbeständen Das IPML Weiterbildungsprogramm Materialbedarfsplanung, Materialklassifikation, Disposition, Optimierung von Lagerbeständen 1 Materialbedarfsplanung, Materialklassifikation, Disposition, Optimierung von

Mehr

Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen

Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen Termine und Anmeldung Exzellenz in der Ausbildung von Business-Coachingkompetenzen Termine 2010/2011 Ausbildungen mit Ort und Beginn European Business Coach intensiv... Stuttgart... 13.12.2010 European

Mehr

Die wirksame Führungskraft

Die wirksame Führungskraft Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Die wirksame Führungskraft Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten. Donnerstag, 10. Mai 2012 Nürnberg Ihr Referent: Michael Pellny Seminare,

Mehr

Hosted VIP Program. 16.- 17.Juni 2015 Expo + Konferenz

Hosted VIP Program. 16.- 17.Juni 2015 Expo + Konferenz working webbased Die Expo+Konferenz für die schnelle und kostengünstige Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse IT & Tech Das exklusive m der tools richtet sich an Unternehmer und Geschäftsführer mittelständischer

Mehr

Fachseminar: 11.05.11 10:00-16:00 Uhr. Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Bildungsbereich. im Raum Düsseldorf

Fachseminar: 11.05.11 10:00-16:00 Uhr. Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Bildungsbereich. im Raum Düsseldorf Fachseminar: Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im 11.05.11 10:00-16:00 Uhr im Raum Düsseldorf Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Im ist der Druck von Mitbewerbern teilweise sehr groß. Häufig wird

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen 1 Optimierung von Geschäftsprozessen Motivation Schlanke und effiziente Geschäftsprozesse sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren des

Mehr

für das Unternehmen: ZEUS Anlagenbau GmbH

für das Unternehmen: ZEUS Anlagenbau GmbH Messekonzept für das Unternehmen: ZEUS Anlagenbau GmbH Studiengang Betriebswirtschaft (Bachelor); WS 2009/2010 Zum WM 12.4.2 Konzeptorientiertes Marketingprojekt / Kompetenzfeld Marketing-Vertrieb Präsentiert

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Monitoring Blogger Relations Trending Social Publishing Engagement Influencer identifizieren Contentmanagement Social Media Newsroom Viral Marketing Online Campaigning Machen Sie

Mehr

Anmeldeschluss 10. 4. 2015. Messetraining 2015. Gut aufgestellt am Messestand

Anmeldeschluss 10. 4. 2015. Messetraining 2015. Gut aufgestellt am Messestand Messetraining 2015 Gut aufgestellt am Messestand Anmeldeschluss 10. 4. 2015 Messetraining 2015 2 5 Standorte 8 Trainingsstunden 13 Trainingsschwerpunkte Live-Training mit realen Bewerbern Das Konzept Unsere

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Messeorganisation weltweit. Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013

Messeorganisation weltweit. Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013 Messeorganisation weltweit Wie gestalte ich einen erfolgreichen Messeauftritt! Existenz 2013 Weilheim 13. April 2013 So wird Ihre Messebeteiligung zum Erfolg! Vorstellung Zeitlicher Ablauf einer Messeteilnahme

Mehr

Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal

Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Seminare und Lehrgänge 2015 Umwelt Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Energie Gesundheit Personal Gewässerschutz Gefahrgut Entsorgung Termine: 01. Oktober 2015, Bremen Spielerschutz - wenn unkontrolliertes

Mehr

Agile Verwaltungsentwicklung

Agile Verwaltungsentwicklung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Agile Verwaltungsentwicklung 23. September 2014, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach- und Führungskräfte

Mehr

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen Geheimwaffe Kommunikation Social Media Die neuen Kundenbeziehungen Referent: Stefan Plaschke Internetmarketing- Berater- und Trainer Copyright Plaschke-Consulting, 2013 WAS IST SOCIAL MEDIA? Auch Web 2.0,

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen.

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. 1-Tages-Seminar: Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. Affiliate Marketing als effizienter Vertriebskanal: strukturiert planen, professionell

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011

Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011 Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 24. März 2011 Social Media Marketing. Konferenz. Zürich. Governance. Wir sind nun auch auf Facebook.

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm ERP-Auswahl mit Solages

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm ERP-Auswahl mit Solages Das IPML Weiterbildungsprogramm 1 Motivation Mit Solages steht ein leistungsfähiges Werkzeug zur Auswahl und Einführung einer ERP-Lösung im Unternehmen zur Verfügung. Geschäftsprozesse können analysiert

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen Diese Teilnahmebedingungen gelten für den Trading Day Livestream (nachfolgend u.a. auch Seminar genannt). Die Veranstaltung wird von der ViTrade AG in Frankfurt/Main veranstaltet und

Mehr

Initiative Messeerfolg

Initiative Messeerfolg Online-Training Messevorbereitung Modul 5 Messenachbereitung Nach der Messe ist Erntezeit 02. Dezember 2014 Ein Service der Spielwarenmesse eg für Aussteller der Spielwarenmesse 2015 Initiative Messeerfolg

Mehr

Das IPML Weiterbildungsprogramm Erfolgreiche und strukturierte Auswahl von ERP-Systemen

Das IPML Weiterbildungsprogramm Erfolgreiche und strukturierte Auswahl von ERP-Systemen Das IPML Weiterbildungsprogramm Erfolgreiche und strukturierte Auswahl von ERP-Systemen 1 Erfolgreiche und strukturierte Auswahl von ERP-Systemen Motivation Die Auswahl eines ERP-Systems stellt nicht nur

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Lufthansa Technical Training GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Lufthansa Technical Training GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Lufthansa Technical Training GmbH Stand 5. September 2013 1) Geltungsbereich 1.1) Für sämtliche Verträge über Seminare, Schulungen und andere Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen

Mehr

30.04.2015 IN BERLIN

30.04.2015 IN BERLIN 30.04.2015 IN BERLIN medienrot-seminar Corporate Blogging in der Unternehmenskommunikation Das Thema Corporate Blogging in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

SOCIAL BUSINESS INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE.

SOCIAL BUSINESS INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE. INTEGRATION SOZIALER KANÄLE IN DIE KOMMUNIKATIONSSTRATEGIE DIE AGENTUR FÜR KREATIVE LÖSUNGEN. ONLINE. INDIVIDUAL INDIVIDUAL Virales Marketing über Videoplattformen SEITE 4 INDIVIDUAL Google+ als mächtiger

Mehr

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007

Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Anmeldemodalitäten und Voraussetzungen zur Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level nach Syllabus 2007 Voraussetzungen Um die Prüfung zum ISTQB Certified Tester, Advanced Level, ablegen zu dürfen,

Mehr

AGB Kurswesen Compass Security Schweiz AG 12. November 2014

AGB Kurswesen Compass Security Schweiz AG 12. November 2014 Compass Security Schweiz AG Werkstrasse 20 T +41 55 214 41 60 F +41 55 214 41 61 Kurswesen Compass Security Schweiz AG 12. November 2014 Name des Dokuments: abgde_1.1.docx Version: v1.1 Autor(en): Compass

Mehr

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger

Chinesischkurse 1x pro Woche Kursname Zeit Zielgruppe Lehrmaterial Preis Chinesisch für Einsteiger kurse 1x pro Woche 15x Mo 05.10.2015 15x Mi 07.10.2015 15x Do 08.10.2015 ab Lektion 6 15x Fr 15:00 16:30 Uhr 09.10.2015 1 15x Di 15:00 16:30 Uhr 06.10.2015 kurse 1x pro Woche 1 15x Do 08.10.2015 Vorbereitung

Mehr

Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele?

Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele? Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele? Prof. Dr. Michael Bernecker The ROI of Social Media is: your business still exists in 5 years. Socialnomics DIM Deutsches Institut für Marketing Prof. Dr.

Mehr

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Inhalte Nutzen Methoden Teilnehmerkreis Ein Bild sagt mehr als tausend Worte 'Das Auge isst mit... ' gilt nicht nur am Tisch. Was in einem Workshop sichtbar wird, sei

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der CADFEM GmbH für die Durchführung von Seminarveranstaltungen 1. Anmeldung und Vertragsgegenstand 1.1 Veranstalter ist die, Grafing, Deutschland (im folgenden CADFEM).

Mehr

Termine 2012. München: Golftage:* 10. bis 12. Februar 2012. * Kleinerer Messestand, begrenzte Teilnehmerzahl

Termine 2012. München: Golftage:* 10. bis 12. Februar 2012. * Kleinerer Messestand, begrenzte Teilnehmerzahl Messeauftritte 2012 Termine 2012 Stuttgart: Golf und Wellness Reisen: 19. bis 22. Jänner 2012 Hamburg: Hansegolf: 17. bis 19. Februar 2012 Köln: Rheingolf: 02. bis 04. März 2012 Amsterdam Golf: 16. bis

Mehr

Der praktische Social Media Einstieg für Personaler. Social Media Recruiting und Employer Branding in der Praxis

Der praktische Social Media Einstieg für Personaler. Social Media Recruiting und Employer Branding in der Praxis Seminare Der praktische Social Media Einstieg für Personaler & Social Media Recruiting und Employer Branding in der Praxis & Social Media Recruiting und Employer Branding in der Praxis Seite 2 von 7 Social

Mehr

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren Mit welchen Instrumenten betreiben Sie Ihr Personalmarketing?

Mehr

Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider. des Project Management Institute PMI

Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider. des Project Management Institute PMI ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider der ATO CONSENSUS Consulting GmbH des Project Management Institute

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: 05.08.2013 1 Allgemeines, Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Second Elements

Mehr

ONE FOR ALL. ALL IN ONE.

ONE FOR ALL. ALL IN ONE. www.anugafoodtec.de Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittelund Getränkeindustrie KÖLN, 24. 27.03.2015 ONE FOR ALL. ALL IN ONE. Food Processing Food Packaging g Food Safety Food Ingredients Services

Mehr