AUFBAU 1 BETONDECKE, NEIGUNG UNTER 2 % GEFÄLLEDÄMMUNG. BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AUFBAU 1 BETONDECKE, NEIGUNG UNTER 2 % GEFÄLLEDÄMMUNG. BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen."

Transkript

1 AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG UNTER % GEFÄLLEDÄMMUNG BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion) ca. 0, l/m. BISOTEKT EL-A-VLIES Elastomerbitumen-Schweißbahn Dicke: ca., mm Einlage: Glasvlies + AL- PET-Verbund Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie Verarbeitung: punktweise aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm DURIPOR GEFÄLLEDACH Keilig geschnittene Platten aus EPS 0 DAA dm nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung der Platten: 000 mm x 000 mm Verklebung mit PU-Kleber Die Verlegung erfolgt nach dem Verlegeplan der Firma Binné & Sohn werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: BISOTEKT POLY 000 werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Einlage: Spezialpolyesterfaservlies 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: 00 N/ 0 mm Dehnung: ca. % Maßhaltigkeit: 0, % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 0.

2 AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG UNTER % GEFÄLLEDÄMMUNG BEGRÜNUNG 9 0 BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion) ca. 0, l/m. BISOTEKT EL-A-VLIES Elastomerbitumen-Schweißbahn Dicke: ca., mm Einlage: Glasvlies + AL- PET-Verbund Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie Verarbeitung: punktweise aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm DURIPOR GEFÄLLEDACH Keilig geschnittene Platten aus EPS 0 DAA dh nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung der Platten: 000 mm x 000 mm Verklebung mit PU-Kleber Die Verlegung erfolgt nach dem Verlegeplan der Firma Binné & Sohn werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: BISOTEKT POLYFLOR PLUS Elastomerbitumen-Wurzelschutzschweißbahn, geprüft nach FLL Dicke:, mm Einlage: Spezial-Polyesterfaservlies Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: beschiefert Unterseite: abschmelzbare Folie Maximale Zugkraft: ca. 000 N/0 mm Dehnung: ca. % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: - C Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm BISOFLOR TEXA -DRÄN TYP ET Entwässerungsmatte, speziell für extensive Dachbegrünungen, bestehend aus einem 00 g/m Polypropylen-Wirrgelege, ca. cm stark, und 00 g/m PET/PA- Vlies, ober- und unterseitig mit je 00 g/m aufkaschiert, mit großer hydraulischer Filterwirkung sowie Schutz- und Speicherfunktion Verarbeitung: lose verlegen und Nähte mit den seitlich vorhandenen Vliesstreifen überlappen. BISOFLOR ROTGRAND -EXTENSIVSUBSTRAT Dachgartensubstrat für die extensive Dachbegrünung BISOFLOR EXTENSIVE SEDUM-BEGRÜNUNG mind. verschiedene Arten und Sorten von Sedum BISOFLOR FLACHBALLENSTAUDEN zur Erhöhung der Artenvielfalt in verschiedenen Arten und Sorten

3 AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG UNTER % GEFÄLLEDÄMMUNG TERRASSENPLATTEN BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion) ca. 0, l/m. BISOTEKT EL-A-VLIES Elastomerbitumen-Schweißbahn Dicke: ca., mm Einlage: Glasvlies + AL- PET-Verbund Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie Verarbeitung: punktweise aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm DURIPOR GEFÄLLEDACH Keilig geschnittene Platten aus EPS 0 DAA dh nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung der Platten: 000 mm x 000 mm Verklebung mit PU-Kleber Die Verlegung erfolgt nach dem Verlegeplan der Firma Binné & Sohn MM Kaltselbstklebende Unterlagsbahn. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: BISOTEKT POLY 000 werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Einlage: Spezialpolyesterfaservlies 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: 00 N/ 0 mm Dehnung: ca. % Maßhaltigkeit: 0, % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm BINNÉ BAUTENSCHUTZPLATTEN Platten aus Polyurethankautschuk Format: 00 mm x 0 mm, lose auf der Dachfläche verlegt TERRASSENPLATTEN auf Mörtelsäckchen verlegt 0.

4 AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG AB % DÄMMUNG BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion) ca. 0, l/m. BISOTEKT EL-A-VLIES Elastomerbitumen-Schweißbahn Dicke: ca., mm Einlage: Glasvlies + AL- PET-Verbund Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie Verarbeitung: punktweise aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm DURIPOR HARTSCHAUM Hergestellt aus EPS 0 DAA dm nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung: 000 mm x 000 mm mit umlaufendem Stufenfalz Dicke: mm Verarbeitung: Verklebung mit BISO-PUR-Kaltkleber, Verbrauch: ca. 0, kg/m werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: CALIDA PLUS Polymerbitumen(plasto-elastisch)-Schweißbahn. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Breite:,0 m Länge:,0 m Einlage: Kombinationsträger KTP ca. 00 g/m Deckschichten: Spezial-Polymerbitumen Oberseite: beschiefert Unterseite: abschmelzbare Folie Maximale Zugkraft: 00 N/0 mm Dehnung: ca. % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C oben Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C unten Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/ h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 0.

5 AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG AB % DÄMMUNG BEGRÜNUNG BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion) ca. 0, l/m. BISOTEKT EL-A-VLIES Elastomerbitumen-Schweißbahn Dicke: ca., mm Einlage: Glasvlies + AL- PET-Verbund Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie Verarbeitung: punktweise aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm DURIPOR HARTSCHAUM Hergestellt aus EPS 0 DAA dh nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung: 000 mm x 000 mm mit umlaufendem Stufenfalz Dicke: mm Verarbeitung: Verklebung mit BISO-PUR-Kaltkleber, Verbrauch: ca. 0, kg/m werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: BISOTEKT POLYFLOR PLUS Elastomerbitumen-Wurzelschutzschweißbahn, geprüft nach FLL Dicke:, mm Einlage: Spezial-Polyesterfaservlies Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: beschiefert Unterseite: abschmelzbare Folie Maximale Zugkraft: ca. 000 N/0 mm Dehnung: ca. % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: - C Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 9 0 BISOFLOR TEXA -VARIO TYP A Schutz-, Speicher- und Dränagevlies, Trenn- und Gleitlage Material: 00 % Polypropylenfasern, unterseitig Dränageprofilierung, hochfestes Geotextil Dicke: ca. 0 mm Wasserspeicherfähigkeit ca. l/m Gewicht: ca. 00 g/m Rolle: x 0 m (Kleinrolle x 0 m) BISOFLOR ROTGRAND -EXTENSIVSUBSTRAT Dachgartensubstrat für die extensive Dachbegrünung BISOFLOR EXTENSIVE SEDUM-BEGRÜNUNG mind. verschiedene Arten und Sorten von Sedum BISOFLOR FLACHBALLENSTAUDEN zur Erhöhung der Artenvielfalt in verschiedenen Arten und Sorten

6 AUFBAU BETONDECKE, NEIGUNG AB % DÄMMUNG TERRASSENPLATTEN BETONDECKE Dachfläche reinigen, trocknen und besenrein abfegen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion) ca. 0, l/m. BISOTEKT EL-A-VLIES Elastomerbitumen-Schweißbahn Dicke: ca., mm Einlage: Glasvlies + AL- PET-Verbund Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie Verarbeitung: punktweise aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm DURIPOR HARTSCHAUM Hergestellt aus EPS 0 DAA dh nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung: 000 mm x 000 mm mit umlaufendem Stufenfalz Dicke: mm Verarbeitung: Verklebung mit BISO-PUR-Kaltkleber, Verbrauch: ca. 0, kg/m MM werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: BISOTEKT POLY 000 werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Einlage: Spezialpolyesterfaservlies 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: 00 N/ 0 mm Dehnung: ca. % Maßhaltigkeit: 0, % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm BINNÉ BAUTENSCHUTZPLATTEN Platten aus Polyurethankautschuk, Format: 00 mm x 0 mm, lose auf der Dachfläche verlegt TERRASSENPLATTEN auf Mörtelsäckchen verlegt 0.

7 AUFBAU HOLZSCHALUNG, NEIGUNG UNTER % HOLZSCHALUNG Auf Beschädigungen kontrollieren und ggf. ausbessern, hochstehende Nägel einschlagen DURIGLAS G 00 DD GROB BESANDET Dachdichtungsbahn Einlage: Glasgewebe 00 g/m Deckschichten: Oxidationsbitumen Oberfläche: fein besandet Unterseite: grob besandet Verarbeitung: fachgerecht aufnageln gemäß DIN EN 99 Nahtüberdeckung: 0 cm BISOTEKT POLY G 000 werkseigene Produktionskontrolle Dicke:,0 mm Einlage: Glasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie Maximale Zugkraft: 00 N/0 mm Dehnung: % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C Verarbeitung: punktweise aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm BISOTEKT POLY 000 werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Einlage: Spezialpolyesterfaservlies 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: 00 N/ 0 mm Dehnung: ca. % Maßhaltigkeit: 0, % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 0.

8 AUFBAU HOLZSCHALUNG, NEIGUNG UNTER % GEFÄLLEDÄMMUNG HOLZSCHALUNG Auf Beschädigungen kontrollieren und ggf. ausbessern, hochstehende Nägel einschlagen DURIGLAS G 00 DD GROB BESANDET Dachdichtungsbahn Einlage: Glasgewebe 00 g/m Deckschichten: Oxidationsbitumen Oberseite: fein besandet Unterseite: grob besandet Verarbeitung: fachgerecht aufnageln gemäß DIN EN 99 Nahtüberdeckung: 0 cm BISOTEKT EL-A-GLAS Elastomerbitumen-Schweißbahn Dicke: ca., mm Einlage: Glasgewebe + AL-PET-Verbund Deckschichten: Elastomerbitumen Oberfläche: feinst bestreut Unterseite: abschmelzbare Folie Verarbeitung: punktweise aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm DURIPOR GEFÄLLEDACH Keilig geschnittene Platten aus EPS 0 DAA dm nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung der Platten: 000 mm x 000 mm Verklebung mit PU-Kleber Die Verlegung erfolgt nach dem Verlegeplan der Firma Binné & Sohn werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: BISOTEKT POLY 000 werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Einlage: Spezialpolyesterfaservlies 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: 00 N/ 0 mm Dehnung: ca. % Maßhaltigkeit: 0, % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 0.

9 AUFBAU 9 HOLZSCHALUNG, NEIGUNG AB % HOLZSCHALUNG Auf Beschädigungen kontrollieren und ggf. ausbessern, hochstehende Nägel einschlagen POLY ULB-NAGELRAND Elastomerbitumen-Unterlagsbahn. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle Einlage: Glasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: feinst bestreut mit SK-Randstreifen Unterseite: Trennfolie mit SK-Randstreifen Verarbeitung: fachgerecht gemäß Werksvorschrift im Randbereich aufnageln, Nahtverklebung durch Abziehen der Randfolien bzw. durch thermische Aktivierung im Kopfstoßbereich Nahtüberdeckung: cm BISOTEKT POLY 000 werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Einlage: Spezialpolyesterfaservlies 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: 00 N/ 0 mm Dehnung: ca. % Maßhaltigkeit: 0, % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 0.

10 AUFBAU 0 HOLZSCHALUNG, NEIGUNG AB % DÄMMUNG HOLZSCHALUNG Auf Beschädigungen kontrollieren und ggf. ausbessern, hochstehende Nägel einschlagen POLY DSB-NAGELRAND Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle Einlage: Glasgewebe + AL-PET-Verbund Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: besandet mit abziehbarem Randstreifen Unterseite: Trennfolie mit SK-Streifen Verarbeitung: fachgerecht gemäß Werksvorschrift im Randbereich aufnageln, Nahtverklebung durch Abziehen der Randfolien bzw. durch thermische Aktivierung im Kopfstoßbereich Nahtüberdeckung: cm DURIPOR HARTSCHAUM Hergestellt aus EPS 0 DAA dm nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung: 000 mm x 000 mm mit umlaufendem Stufenfalz Dicke: mm Verarbeitung: Verklebung mit BISO-PUR-Kaltkleber, Verbrauch: ca. 0, kg/m werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: CALIDA PLUS Polymerbitumen(plasto-elastisch)-Schweißbahn. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Breite:,0 m Länge:,0 m Einlage: Kombinationsträger KTP ca. 00 g/m Deckschichten: Spezial-Polymerbitumen Oberseite: beschiefert Unterseite: abschmelzbare Folie Maximale Zugkraft: 00 N/0 mm Dehnung: ca. % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C oben Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C unten Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/ h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 0.

11 AUFBAU STAHLTRAPEZBLECH, NEIGUNG UNTER % GEFÄLLEDÄMMUNG STAHLTRAPEZBLECH Trapezdachfläche reinigen und trocknen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion) ca. 0, l/m. DURITHERM KSD-H Kaltselbstklebende Dampfsperrbahn. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Oberseite: Aluminiumverbund Unterseite: abziehbare silikonierte Folie Verarbeitung: fachgerecht gemäß Werksvorschrift durch Abziehen der Trennfolie vollflächig auf die Obergurte der Trapezbleche aufkleben Nahtüberdeckung: cm DURIPOR GEFÄLLEDACH Keilig geschnittene Platten aus EPS 0 DAA dm nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung der Platten: 000 mm x 000 mm Verklebung mit PU-Kleber Die Verlegung erfolgt nach dem Verlegeplan der Firma Binné & Sohn Zusätzliche mechanische Befestigung im Dachrandbereich ist erforderlich. werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: BISOTEKT POLY 000 werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Einlage: Spezialpolyesterfaservlies 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: 00 N/ 0 mm Dehnung: ca. % Maßhaltigkeit: 0, % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 0.

12 AUFBAU STAHLTRAPEZBLECH, NEIGUNG AB % DÄMMUNG STAHLTRAPEZBLECH Trapezdachfläche reinigen und trocknen. Verbrauch: DURIPOL VA (lösungsmittelhaltig) ca. 0, l/m, DURIPOL E (wasserbasierende Emulsion) ca. 0, l/m. DURITHERM KSD-H Kaltselbstklebende Dampfsperrbahn. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Oberseite: Aluminiumverbund Unterseite: abziehbare silikonierte Folie Verarbeitung: fachgerecht gemäß Werksvorschrift durch Abziehen der Trennfolie vollflächig auf die Obergurte der Trapezbleche aufkleben Nahtüberdeckung: cm DURIPOR HARTSCHAUM Hergestellt aus EPS 0 DAA dm nach EN. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle schwer entflammbar nach DIN 0 (B) Wärmeleitfähigkeit nach EN : 0,0 W/mK Abmessung: 000 mm x 000 mm mit umlaufendem Stufenfalz Dicke: mm Verarbeitung: Verklebung mit BISO-PUR-Kaltkleber, Verbrauch: ca. 0, kg/m Zusätzliche mechanische Befestigung im Dachrandbereich ist erforderlich. werkseigene Produktionskontrolle Dicke: ca.,0 mm Einlage: Kombiglasgewebe 00 g/m Deckschichten: Elastomerbitumen Oberseite: CALIDA PLUS Polymerbitumen(plasto-elastisch)-Schweißbahn. Qualitätsüberwacht durch zertifizierte, CE-konforme werkseigene Produktionskontrolle Dicke:, mm Breite:,0 m Länge:,0 m Einlage: Kombinationsträger KTP ca. 00 g/m Deckschichten: Spezial-Polymerbitumen Oberseite: beschiefert Unterseite: abschmelzbare Folie Maximale Zugkraft: 00 N/0 mm Dehnung: ca. % Wärmestandfestigkeit: ca. +0 C oben Kaltbiegeverhalten: ca. -0 C unten Wasserdichtheit: bestanden bei 00 kpa/ h Verarbeitung: vollflächig aufschweißen Nahtüberdeckung: 0 cm 0.

Damit alles schön trocken bleibt...!

Damit alles schön trocken bleibt...! Damit alles schön trocken bleibt...! Kaltselbstklebesysteme für Flachdach und Bauwerksabdichtung Saubere, sichere Abdichtungen mit System Ohne Flamme zu verarbeiten Hohe Klebkraft für sichere Verbindung

Mehr

BauderTHERM Eine Struktur macht Tempo

BauderTHERM Eine Struktur macht Tempo BauderTHERM Eine Struktur macht Tempo BauderTHERM Bahnen für Bestzeiten ein System und seine Vorteile Auf dem Dach zählen heute Schnelligkeit und Wirt schaftlichkeit. Gerade deshalb ist BauderTHERM die

Mehr

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat Umkehrdach Flat Umkehrdach LAMBDA-Flat swissporprimarosa Flat Qualität: Anwendung: Format: Flächenmaß: Umkehrdachdämmplatte gemäß ÖTZ-2011/006/6 - Umkehrdachkonstruktionen - Terrassendächer 1265 x 615

Mehr

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext

Leistungsverzeichnis Kurz- und Langtext 1. Aufsparren-Dämm-System 1.1. Steidathan-PUR/PIR-Dämmsysteme 1.1.10. *** Grundposition 1.0 Hasse Steidafol, Dampfsperre, Sperrwert, sd-wert: > 100 m, Abmessungen: 25,0 m x 1,5 m, Oberfläche rutschhemmend,

Mehr

Flachdächer richtig verlegt

Flachdächer richtig verlegt Vorwort Details entscheiden Inhalt Thema Seite Flachdächer richtig verlegt Details entscheiden. Innenecke 4 Außenecke 11 Lichtkuppel Neubau 18 Einklebeflansch oberhalb der wasserführenden Ebene Lichtkuppel

Mehr

MOGAT BAUWERKS- ABDICHTUNG

MOGAT BAUWERKS- ABDICHTUNG BAUWERKS- ABDICHTUNG Dauerhaft dicht Leistungs-Verzeichnisse und Ausschreibungstexte zum Download www.mogat-werke.de Wir arbeiten mit System für Ihr Bauwerk. BAUWERKSABDICHTUNGEN VON DAUERHAFT DICHT Schutzmaßnahmen

Mehr

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy.

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. SICHER. PRAKTISCH. EFFEKTIV. www.sita-bauelemente.de Dämmkörper SitaStandard und SitaTrendy für Gullys A ø B 60 220 ø C D Dämmkörper für Gullys Technische

Mehr

Abdichtungssystem PE 3/300. Abdichtung gemäß DIN 18195, Teil 4

Abdichtungssystem PE 3/300. Abdichtung gemäß DIN 18195, Teil 4 Abdichtungssystem PE /00 Abdichtung gemäß DIN 895, Teil PEDOTHERM-Abdichtungssystem PE /00 Inhalt Systembeschreibung Einbaurichtlinien Systemkomponenten 5 Ausschreibungstexte 6 PEDOTHERM GmbH Wickenfeld

Mehr

AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG

AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG - 1/8 - AUSSCHREIBUNGSVORSCHLAG Bauvorhaben.. Bauteil: Flachdach ohne Auflast/Oberflächenschutz (Dachabdichtung mechanisch befestigt) Konstruktionsbeschreibung (von oben nach unten): Abdichtung - Fläche:

Mehr

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra

Die Dämmsation des Jahres. weber.therm plus ultra Die Dämmsation des Jahres weber.therm plus ultra maximale Dämmleistung Vergleich Wärmeleitfähigkeit λ WDVS Dämmstoffe Das dämm plus ultra der Wärmedämmung! 0,028 0,04 0,032 0,04 0,035 0,045 0,022 0,015

Mehr

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Lamellmatten Elastische Steinwolle - Lamellmatte mit senkrecht stehenden Fasern, einseitig mit verstärkter Reinalu-Folie beschichtet. Paroc Lamellmatten sind besonders geeignet

Mehr

NEU! Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen. Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com

NEU! Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen. Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com NEU! Wärmeleitschichten Conductive Layers Wärmeleitschichten für Fußbodenheizungen Hohe Wärmeleitfähigkeit. Stark belastbar. Schnell begehbar. www.compact-floor.com CompactFloor Wärmeleitschichten NEU!

Mehr

BauderTEC/BauderTEC DUO Verlegeanleitung

BauderTEC/BauderTEC DUO Verlegeanleitung BauderTEC/BauderTEC DUO Verlegeanleitung BauderTEC / BauderTEC DUO Allgemeine Hinweise 1 In der kalten Jahreszeit sind die Rollen erst unmittelbar vor der aus einem frostgeschützten Zwischenlager auf die

Mehr

Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR

Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR DIE EFFEKTIVE DAMPFSPERRBAHN Verlegeanleitung ALUTRIX 600 ALUTRIX FR WWW.ALUTRIX.COM 3 VORWORT Die nachfolgende Verlegeanleitung bietet eine Grundlage an materialtechnischen Informationen und soll der

Mehr

Rigidur Estrichelemente

Rigidur Estrichelemente Trockenestrich mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Estrichelemente Ideal für Neubauten, Renovierungen und Altbausanierungen Montage Rigidur-Trockenestrich bietet die perfekte Oberfläche

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ]

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ] 60 swisspor Planungsunterlagen Decken und Böden Variante swisspor-wärmedämmplatte EPS 0 1 5 6 7 Bauteildaten Schicht/Bezeichnung NPK Dicke Wärmeleitfähigkeit λ Kap. [mm] [W/mK] 1 nterlagsboden 70 1,500

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen

Mehr

Icopal Verlegeanleitung. Flachdach Fachgerecht bis ins Detail

Icopal Verlegeanleitung. Flachdach Fachgerecht bis ins Detail Icopal Verlegeanleitung Flachdach Fachgerecht bis ins Detail Jedes Flachdach ist so dicht wie seine An- und Abschlüsse. Deshalb kommt es neben fachgerechter Planung und der Auswahl geeigneter Produkte

Mehr

Allgemeine Hinweise und Beispiele zur Verlegung von LINITHERM Flachdachsystemen

Allgemeine Hinweise und Beispiele zur Verlegung von LINITHERM Flachdachsystemen Verlegung Flachdachdämmung Allgemeine Hinweise und Beispiele zur Verlegung von LINITHERM Flachdachsystemen Vorbemerkung Befestigungsarten FL-V FL-B 1. Mechanische FL-MB Befestigung 2. Verklebter FL-VD

Mehr

LEISTUNGSVERZEICHNIS Lang- und Kurztexte

LEISTUNGSVERZEICHNIS Lang- und Kurztexte LEISTUNGSVERZEICHNIS Lang- und Kurztexte Projekt-Nr. : 2014 Bauvorhaben : Feuerwehr-Gerätehaus Borbeck Borbeck 42477 Radevormwald Auftraggeber : Stadt Radevormwald Der Bürgermeister Hohenfuhrstr. 13 42477

Mehr

BEKA Protect solar. Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt

BEKA Protect solar. Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt BEKA Protect solar Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt Burmak AG Industriestrasse 40 a Tel 044 740 09 09 8962 Bergdietikon info@burmak.ch www.burmak.ch SCHUTZSCHICHTEN

Mehr

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung

Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Energiekosten senken und Wohnkomfort steigern mit natürlicher Holzfaser-Innendämmung Gute Produkteigenschaften Gute Produkteigenschaften = niedrige Energiekosten + hoher Wohnkomfort Seite 2 Rohstoff Schwarzwaldholz

Mehr

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 Hochkompakte Superdämmplatte Ein Produkt der Firma Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 8226 Schleitheim SH Neuheit 2011 Problemlösung bisher: Anbringen einer inneren Wärmedämmung mit Dampfbremse

Mehr

Dichtheitsprüfung bei Kleinkläranlagen und Abflusslosen Sammelgruben

Dichtheitsprüfung bei Kleinkläranlagen und Abflusslosen Sammelgruben Dichtheitsprüfung bei und Abflusslosen Sammelgruben Technische Regelwerke Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassungen des DIBt. DIN 4261 DIN 1986-30 gefordert wird die Dichtheitsprüfung nach Einbau bei Nachrüstung

Mehr

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss - die nächste Generation

Wärmebrückenfreier Sockelanschluss - die nächste Generation Putz- und Fassaden-Systeme 03/2009 Knauf Quix-XL Produktbeschreibung Quix-XL ist eine leistungsfähige Systemlösung für die Konstruktion eines einfach und schnell zu montierenden, wärmebrückenfreien Sockelanschlusses

Mehr

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2 Isolierungen Steinoflex 400 Seite 9/2 Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3 Steinoflex 445 Seite 9/3 Steinoflex 405 R Seite 9/4 Steinoflex 440 Ultra Seite 9/4 Steinoflex 470 Dämmblock Seite 9/5 Steinoflex

Mehr

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten

Seite. Hart- und Weichfaserplatten. / MDF geschliffen. Unterdach- / Wandplatten. Fassadenplatten. Bodenplatten art- und Weichfaserplatten Seite art- und Weichfaserplatten / MDF geschliffen Unterdach- / Wandplatten Fassadenplatten NK Bodenplatten art- / Weichfaserplatten artfaserplatten artplatten Braun CF/m 2 Formate:

Mehr

2 FLOORTEC Fußbodenheizung

2 FLOORTEC Fußbodenheizung 2 FLOORTEC Fußbodenheizung Rohre und Verschraubungen Preis pro Einheit FLOORTEC Kunststoff-Sicherheits-Heizrohr PE-XA aus vernetztem Polyethylen nach DIN 4729, sauerstoffdiffusionsdicht nach DIN 4726,

Mehr

Allgemeines Verlegung

Allgemeines Verlegung LifeLine Verlegung LifeLine Verlegung Allgemeines Der Untergrund muss sauber, dauertrocken, rissfrei, fest, eben, zugund druckfest sein. Die Vorbereitungen des Untergrundes und die Prüfung erfolgen nach

Mehr

Icopal Preisliste Flachdach / Abdichtung gültig ab 1. Juni 2014. Icopal. Top of the roof.

Icopal Preisliste Flachdach / Abdichtung gültig ab 1. Juni 2014. Icopal. Top of the roof. Icopal Preisliste Flachdach / Abdichtung gültig ab 1. Juni 2014 Icopal. Top of the roof. 1 Icopal seit über 130 Jahren steht dieser Name weltweit für qualitativ hochwertige und sichere Abdichtungssysteme.

Mehr

KAN-therm Roll-System 35-3mm

KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm KAN-therm Roll-System 35-3mm Art. Nr. K 200 203 Nachbeschichtete Polystyrol-Hartschaum (EPS) Wärmedämmplatte. Plattennutzmaß (Länge x Breite) 35 mm EPS 045 DES sm 0,045 W/mK

Mehr

Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Dicke Gewicht Legierung /Zustand ALUMINIUM-PLATTEN PLATTENZUSCHNITTE DIN EN 485-1/-2/-4 spannungsarm gereckt / umlaufend gesägte Kanten im rechteckigen Zuschnitt / als Ring oder Ronde in Standardformaten Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Mehr

Innenraum Sto-Deckendämmung. 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Sto-Deckendämmung. 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Sto-Deckendämmung 80% Energie sparen! Sto-Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Ein wichtiger Faktor für effizientes Energiesparen! Alle Bundesländer haben sich ehrgeizige Klimaschutzziele

Mehr

Heizleitungen im Estrich (Unterlagsboden)

Heizleitungen im Estrich (Unterlagsboden) Fachbereich Clima Heizung infojanuar 2012 Heizleitungen im Estrich (Unterlagsboden) Ziel und Zweck Die sternförmig angeschlossenen Heizkörperheizungen haben in den letzten Jahrzehnten immer mehr an Bedeutung

Mehr

Renovierungssystem R 50 I.5. R 50 das neue Fußbodenheizungssystem für die Gebäuderenovation. Die Vorteile: Tragender Untergrund

Renovierungssystem R 50 I.5. R 50 das neue Fußbodenheizungssystem für die Gebäuderenovation. Die Vorteile: Tragender Untergrund Gebäuderenovation. Die Vorteile: z Einbauhöhe inklusive R 50 Hochleistungsboden: mindestens 52mm z Einbauhöhe inklusive Zementestrich mit SCHÜTZ W200S: mindestens 62mm z integrierte Wärmedämmung gemäß

Mehr

K-FLEX K-FLEX ST und K-FLEX ST PLUS

K-FLEX K-FLEX ST und K-FLEX ST PLUS K-FLEX K-FLEX ST und 82 A NEW GENERATION OF INSULATION MATERIALS zertifiziert certified gecertificeerd K-FLEX ST und SCHLÄUCHE ST/SK PLUS (SELBSTKLEBEND) SCHLÄUCHE ST/SK PLUS MIT TAPE K-FLEX ST / ST PLUS

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.it

Mehr

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp:

NEU. Die effizienteste Art, Energie zu sparen. FERMACELL Dachboden- Elemente N+F. FERMACELL Profi-Tipp: Profi-Tipp: Dachboden- Elemente N+F Die effizienteste Art, Energie zu sparen Das neue Dachboden-Element N+F erfüllt hohe Wärmedämmanforderungen an die oberste Geschossdecke. NEU schnell durch handliches

Mehr

System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand

System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand System-Nockenplatte EPS-T 30-2 mit Folienüberstand Die System-Nockenplatte EPS-T 30-2 von SCHÜTZ: Wärme- und Trittschalldämmung mit ausgeschäumten Rohrhaltenocken. Folienüberstand mit Druckknopfverbindung

Mehr

Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte

Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte Nr: 11 Beschrieb: Bodenplatte Art: Boden Lage gegen: Erdreich 1 0.070 Ja Zementmörtel 1.400 0.050 0.050 2 0.000 Ja Dampfbremse Polyethylen (PE) 0.330 0.001 0.001 3 0.160

Mehr

norastat Tischbeläge und Bodenläufer

norastat Tischbeläge und Bodenläufer norastat Tischbeläge und Bodenläufer Kontakt: Vertrieb Weltweit: Sales Support: nora systems GmbH nora systems GmbH Egon Reichert Saskia Eberts Höhnerweg 2-4 Höhnerweg 2-4 69469 Weinheim 69469 Weinheim

Mehr

ERFURT-KlimaTec Thermovlies D Produktvorteile Keine Weichzeit SystemKleber Wandklebetechnik Strukturabdeckend Für Wand und Decke Rissüberbrückend PVC-frei Atmungsaktiv Energiesparend Klimaschonend Schimmelvorbeugend

Mehr

MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55

MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55 Zero MW-EN-14303-T5-MV1-AW0,55 Dämmplatten aus hoch verdichteter Mineralwolle mit verstärkter Aluminium-Kraftpapier-Kaschierung an der Außenseite und einem mikro-perforierten Mineralgewebe innenseitig.

Mehr

mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 Serie RA Serie RB Notablauf

mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 Serie RA Serie RB Notablauf Verlegeanleitung mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 bestehen aus dem Ablaufkörper und dem Siebkorb (bei Freispiegelströmung) oder der

Mehr

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Oberflächen aus Stahlblech mit Polyester Beschichtung weiß, lebensmittelecht. Dämmschicht Polyurethan Hartschaum mit Cyclopentan, maßgenau und FCKW frei geschäumt. Verbindung

Mehr

preisliste Österreich dämmtechnik 2014 Dämmstoffe Gemeinsam Werte schaffen. Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 01.04.

preisliste Österreich dämmtechnik 2014 Dämmstoffe Gemeinsam Werte schaffen. Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 01.04. preisliste Österreich dämmtechnik 2014 Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 01.04.2014 Gemeinsam Werte schaffen. Dämmstoffe standorte 2 Dämmstoff-Hotline: +43(0)7712/4661-0 überblick STYROPOR

Mehr

Leichtbeton-Fertigmischung Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich

Leichtbeton-Fertigmischung Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich Die optimale Wärmedämmung für den Bodenausgleich nach1 Tag nach10 Tagen Das ORIGINAL: Bauaufsichtlich zugelassen seit 1995 Produkteigenschaften Das Produkt Thermozell-Fertigmischung ist eine werkseitig

Mehr

Prüfbericht 200311952.1

Prüfbericht 200311952.1 Zentrale Prüf- und Meßtechnik zertifiziert nach ISO 9001 Industriestraße II/A 64354 Ober-Ramstadt Telefon (06154)71 396 Telefax (06154)71 559 Prüfbericht 200311952.1 Auftraggeber Caparol Farben Lacke Bautenschutz

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

Ausschreibungstexte Außenwand-Blockziegel

Ausschreibungstexte Außenwand-Blockziegel Ausschreibungstexte Außenwand-Blockziegel Pos. Ziegelaußenmauerwerk aus RAPIS Thermopor SL Block 0,09 nach Zul. Nr. Z-17.1-919 liefern und nach Planunterlagen und Angabe der a) Art. 481 Wanddicke 30 cm:

Mehr

Enkadrain Die Schutz- und Drainagematten

Enkadrain Die Schutz- und Drainagematten Enkadrain Die Schutz- und Drainagematten Extensive Begrünung: Neubau Coop, Goldach SCHOELLKOPF AG seit 1906 Enkadrain für horizontale und vertikale Wasserableitung. Sicherer und wirtschaftlicher geht s

Mehr

Technische Daten. Gipsplatten Typ A Gipskartonplatten GKB. A2-s1,d0 (B)

Technische Daten. Gipsplatten Typ A Gipskartonplatten GKB. A2-s1,d0 (B) Original Rigipsplatten gibt es in Österreich seit über 60 Jahren. Rigips Bauplatten bestehen aus einem Gipskern, der mit Karton ummantelt ist. Das Institut für Baubiologie in Österreich hat Rigips Bauplatten

Mehr

preisliste deutschland dämmtechnik 2015 Dämmstoffe Gemeinsam Werte schaffen. Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 26.01.

preisliste deutschland dämmtechnik 2015 Dämmstoffe Gemeinsam Werte schaffen. Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 26.01. preisliste deutschland dämmtechnik 2015 Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt. gültig ab 26.01.2015 Gemeinsam Werte schaffen. Dämmstoffe Gebietskarte aussendienst 02 01 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14

Mehr

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening

Hirschmann-plates. HiClass im High Throughput Screening Hirschmann-plates HiClass im High Throughput Screening High Throughput Screening leicht, sicher und wirtschaftlich Hirschmann-plates bringen das langjährige Hirschmann Know-how für Präzisions-Glaskapillaren

Mehr

LFP-Digitaldruck I Großformat

LFP-Digitaldruck I Großformat LFP-Digitaldruck I Großformat LFP-Digitaldruck I Großformat I Datenübernahme Wir übernehmen Daten grundsätzlich aus allen gängigen Programmen, von Mac oder PC, um sie digital zu drucken. Dabei unterscheiden

Mehr

Zug-Toiletten-System. Std Toilette

Zug-Toiletten-System. Std Toilette Zug-Toiletten-System Std Toilette Produktbeschreibung Zug Toiletten-Module sind Stand-der-Technik - Lösungen, die an den Kunden als bereit zur-installation - Module geliefert werden. Alle notwendigen Montagearbeiten

Mehr

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör Technisches Merkblatt für Neubauten, Renovierung und Wärmedämmung FEMA-Alu-Fensterbank NB 40 Bei einer Althausrenovierung haben die alten Fensterbänke in den wenigsten Fällen den notwendigen Überstand,

Mehr

Die neue XPS-Generation. NEU: XENERGY l 0,031. Die Zukunft der Wärmedämmung beginnt mit X.

Die neue XPS-Generation. NEU: XENERGY l 0,031. Die Zukunft der Wärmedämmung beginnt mit X. Die neue XPS-Generation NEU: XENERGY l 0,03 Die Zukunft der Wärmedämmung beginnt mit X. Wärmedämmung in einer neuen Dimension Die neue XPS-Generation Wer vorausschauend baut, wohnt langfristig günstiger.

Mehr

alwitra-produktsystem

alwitra-produktsystem Verbundbleche 1 Das Institut Bauen und Umwelt e.v. (IBU) und dessen Mitglieder bekennen sich zum nachhaltigen Bauen. Im Zentrum der gemeinsamen nach ISO 14025 und EN 15804 Arbeit steht eine auf wissenschaftlichen

Mehr

Ausschreibungstexte. RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren.

Ausschreibungstexte. RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren. Ausschreibungstexte RAL- gütegesichertes Fugendichtungssystem RAL GÜTEZEICHEN. Der professionelle Weg für Architekten und Bauherren. Übersicht der RAL-Ausschreibungstexte Oberer- und seitlicher Fensteranschluss

Mehr

Ausschreibungstexte. Innenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 10 cm) 7 Ringanker, Ringbalken aus U-Schalen 8 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 8

Ausschreibungstexte. Innenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 10 cm) 7 Ringanker, Ringbalken aus U-Schalen 8 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 8 Ausschreibungstexte Außenwände Außenwände aus ThermoPlan - Ziegel (ab d = 19 cm) 2 Deckenabmauerung, Deckenauflager 4 Ringanker, Ringbalken 5 Feuchtigkeitssperre, Wärmedämmung 5 Keller-Außenwände Keller-Außenwände

Mehr

Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X

Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X DELTA schützt Werte. Spart Energie. Schafft Komfort. Die erste Strongman getestete Unterdeckbahn der Welt: DELTA -MAXX X P R E M I U M - Q U A L I T Ä T Daniel Wildt, stärkster Mann Deutschlands 2013 Besuchen

Mehr

Produktinformationen

Produktinformationen Produktinformationen Individuelle Wandgestaltung - Unsere Leidenschaft! Innovation und Tradition aus einer Hand. In den Räumlichkeiten des Familien Unternehmens Caspar wird seit 1886 Tapete produziert.

Mehr

KARTEN-MÜNZPFANDSCHLOSS 47.600.63*-68* 47.600.63*-68* TECHNISCHES DATENBLATT KARTENSCHLOSS WECHSELZYLINDER AUS MESSING SICHERHEITSSCHLÜSSEL.

KARTEN-MÜNZPFANDSCHLOSS 47.600.63*-68* 47.600.63*-68* TECHNISCHES DATENBLATT KARTENSCHLOSS WECHSELZYLINDER AUS MESSING SICHERHEITSSCHLÜSSEL. 47.600.63*-68* TECHNISCHES DATENBLATT KARTENSCHLOSS WECHSELZYLINDER AUS MESSING SICHERHEITSSCHLÜSSEL 1 von 8 INDEX Produktbezeichnung Seite 3 Anwendung Seite 3 Abmessungen Seite 3 Materialien Seite 4 Mechanische

Mehr

lindab we simplif y construction Membrandurchführung Technische Information und Montageanweisung

lindab we simplif y construction Membrandurchführung Technische Information und Montageanweisung Technische Information und Montageanweisung L Inhalt Anwendung......................... 3 Produktbeschreibung...................... 3 Montagebeispiele......................... 4 Montageablauf...........................

Mehr

Prüfbericht Nr. 2015-1158

Prüfbericht Nr. 2015-1158 Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2015-1158

Mehr

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient und Temperaturfaktor

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient und Temperaturfaktor Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient und Temperaturfaktor Prüfbericht 428 33114/2 Auftraggeber Produkt Bezeichnung BC 20 Außenmaß BeClever Sp. z o.o. ul. Malinowa 1 62-300 Wrzesnia Polen Rollladenkasten

Mehr

5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009

5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009 5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009 Solarenergie Eine sichere Geldanlage Referent: Martin Buchholz Dachintegrierte PV-Anlagen aus EVALON -Solar Dachintegrierte PV-Anlagen aus EVALON -Solar

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis SikuSan Pro Wandsanierung Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 7 Seiten LV-Datum: LV-Bezeichnung: SikuSan Pro Wandsanierung Inhaltsverzeichnis Seite 2 00001 Baustelleneinrichtung

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 8 Seiten LV-Datum: Seite 2 Inhaltsverzeichnis 00001 Baustelleneinrichtung 3 00002 SikuSan Pro System 4 Zusammenstellung 8 Seite

Mehr

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN 10327. VA- Bleche (Oberfläche III C) 1.4301 (V2A) DIN 17440

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN 10327. VA- Bleche (Oberfläche III C) 1.4301 (V2A) DIN 17440 ANWENDUNG Die Dachhaube (DH) ist eine einfache Konstruktion eines Dachaufsatzes für die Außenluftansaugung und den Fortluftausblas. Auf Grund ihrer einfachen Ausführung kann die Dachhaube nur für relativ

Mehr

Sichere Flachdachdämmung - auf den Punkt gebracht. Das große Flachdach eines Gymnasiums in Grünwald bei München wurde mit der +

Sichere Flachdachdämmung - auf den Punkt gebracht. Das große Flachdach eines Gymnasiums in Grünwald bei München wurde mit der + objektbericht _05 Sichere Flachdachdämmung - auf den Punkt gebracht. Das große Flachdach eines Gymnasiums in Grünwald bei München wurde mit der + Hochleistungsdämmung puren PIR KOMPAKT SD zukunftsicher

Mehr

CORAPAN. Technische Möglichkeiten. Kantenabschluss. 1-, 2-, 3-, 4 - seitig ein Blech gekantet bis 6 m Kantenlänge

CORAPAN. Technische Möglichkeiten. Kantenabschluss. 1-, 2-, 3-, 4 - seitig ein Blech gekantet bis 6 m Kantenlänge Kantenabschluss 1-, 2-, 3-, 4 - seitig ein Blech gekantet bis 6 m Kantenlänge Kantenabschluss mit Winkelprofil geklebt Seite 1/8 JK / GK Kantenabschluss Tischkantenprofil geklebt Profilgrössen: siehe z.b.

Mehr

Insulated Metallic Substrate (IMS-Leiterplatten)

Insulated Metallic Substrate (IMS-Leiterplatten) 1 Wir sind Partner im Bereich IMS-Leiterplatten, Flex-Leiterplatten, CEM3, FR2 und FR4 Leiterplatten. Unsere Keramik-Substrate für Laser-Submounts, LED-Submounts, LED-Module, HF-Applikationen, Power-Elektroniken

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

heatingthroughinnovation. C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 U N I - P PA

heatingthroughinnovation. C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 U N I - P PA C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 S y s t e m a b g a s a n l a g e U N I - P PA m i t s t a r r e n u n d f l e x i b l e n A b g a s l e i t u n g e n b

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

Der neue Schöck Isokorb XT Wärmeschutz

Der neue Schöck Isokorb XT Wärmeschutz Wärmeschutz Die ÖNorm B 8110-1 und die Anforderungen an Wärmebrücken Die ÖNorm B 8110-1 vom August 2007 regelt die Anforderungen an den Heizwärmebedarf. Einer Verschärfung der Anforderungen um ca. 20 %

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie

Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör. Sto-Rotofix plus Verarbeitungsrichtlinie Fassade I Wärmedämm-Verbundsysteme I Zubehör Verarbeitungsrichtlinie Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen und Zeichnungen ist darauf hinzuweisen,

Mehr

Knauf Platten CE-Kennzeichnung und Einstufung nach EN 520

Knauf Platten CE-Kennzeichnung und Einstufung nach EN 520 EN 520 ÖNORM B 3410 Knauf Information 01/2010 Knauf Platten CE-Kennzeichnung und Einstufung nach EN 520 Knauf Platten gemäß EN 520 EN 520 unterscheidet mehrere Typen von Gipsplatten, die spezielle Anforderungen

Mehr

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100

Kondensation, Tauwasser. φ = W / Ws * 100 Antikondensvlies Kondensation, Tauwasser Die Raumluft kann abhängig von der Raumtemperatur nur eine ganz bestimmte Menge Wasserdampf aufnehmen. Je höher die Temperatur, desto höher der maximal mögliche

Mehr

Ihr Partner: Icopal. UNIVERSAL-Beratungsordner UNIVERSAL. Unternehmensdarstellung. Die vielseitig einsetzbare POCB-Dachbahn

Ihr Partner: Icopal. UNIVERSAL-Beratungsordner UNIVERSAL. Unternehmensdarstellung. Die vielseitig einsetzbare POCB-Dachbahn Ihr Partner: Icopal UNIVERSAL Unternehmensdarstellung Die vielseitig einsetzbare POCB-Dachbahn 1 Inhaltsverzeichnis Icopal GmbH Postfach 13 51 59356 Werne Telefon 02389 7970-0 Telefax 02389 7970-20 info.de@icopal.com

Mehr

Flachdach-Detailkonstruktionen Kunststoff-Dachabdichtung

Flachdach-Detailkonstruktionen Kunststoff-Dachabdichtung Flachdach-Detailkonstruktionen Kunststoff-Dachabdichtung Symbolik Stahl / Metall Holz Beton / Mauerwerk Dampfsperre Bitumen Dampfsperre PE Trenn- und Schutzlage Dämmstoff BauderPIR Dämmstoff EPS / Mifa

Mehr

Bitumen Details Einfach und sicher

Bitumen Details Einfach und sicher Bitumen Details Einfach und sicher Bitumen Details Einfach und sicher Persönliches Exemplar von: Name Firma 3 Moderne, hochwertige Bitumenbahnen erlauben heute die Lösung komplizierter Abdichtungsprobleme

Mehr

Isover System. für hinterlüftete Fassade. Dämmen mit Komfort.

Isover System. für hinterlüftete Fassade. Dämmen mit Komfort. Isover System für hinterlüftete Fassade Dämmen mit Komfort. Hinterlüftete Fassade als Universallösung Hier bewirkt die Funktionstrennung in eine tragende, eine wärme- und schalldämmende und eine wasserableitende

Mehr

EMPA: Abteilung Bautechnologien Bericht-Nr. 443 015-1 Auftraggeber: Toggenburger AG, Schlossackerstrasse 20, CH-8404 Winterthur Seite 2 / 7

EMPA: Abteilung Bautechnologien Bericht-Nr. 443 015-1 Auftraggeber: Toggenburger AG, Schlossackerstrasse 20, CH-8404 Winterthur Seite 2 / 7 Auftraggeber: Toggenburger AG, Schlossackerstrasse 20, CH-8404 Winterthur Seite 2 / 7 1 Auftrag Die Firma Toggenburger AG, Schlossackerstrasse 20, CH-8404 Winterthur, erteilte der EMPA Abt. Bautechnologien

Mehr

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum

Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum Normung und Kennzeichnung für Dämmstoffe aus EPS-Hartschaum EPS-Hartschaum und Normung Bereits seit über vier Jahrzehnten wird EPS-Hartschaum normativ geregelt. Zunächst über die DIN 18164 und seit 2003

Mehr

SPEZIALFOLIEN & WERBETECHNIK. www.rosenberger-media.de

SPEZIALFOLIEN & WERBETECHNIK. www.rosenberger-media.de SPEZIALFOLIEN & WERBETECHNIK www.rosenberger-media.de Fotorealistischer Digitaldruck Auf Premium-Hochleistungsfolie Messestandkonzeption und-aufbau durch CAT-Marketing Unterstützung für den Messebau: Für

Mehr

Zwei Starke Partner Sicherheitsschuhe mit orthopädischen Einlagen

Zwei Starke Partner Sicherheitsschuhe mit orthopädischen Einlagen vautec -SAFE Sicherheitsschuhe Zwei Starke Partner Sicherheitsschuhe mit orthopädischen Einlagen Kundeninformation 2010 vautec -SAFE Sicherheits- Schuhe Sicherheitsschuhe mit orthopädischen Einlagen Die

Mehr

Schaumglasschotter als Wärmedämmung

Schaumglasschotter als Wärmedämmung Dämmstoffe Neue Erkenntnisse und Messmethoden Fachsymposium des Fraunhofer Instituts für Bauphysik IBP Schaumglasschotter als Wärmedämmung Andreas Zegowitz, Fraunhofer-IBP Schaumglasschotter als Wärmedämmung

Mehr

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient und Temperaturfaktor

Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient und Temperaturfaktor Nachweis Wärmedurchgangskoeffizient und Temperaturfaktor Prüfbericht 428 43783/1 Auftraggeber Produkt Bezeichnung Abmessung BeClever Sp. z o.o. Ul. Malinowa 1 62-300 Wrzesnia Rollladen-Aufsatzkasten CB

Mehr

Entwicklung Bausysteme

Entwicklung Bausysteme Betoneinbauteile aus Baustahl mit angeschweißter Bewehrung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 2 2. Material... 2 2.1. Flachstahl DIN EN 10025... 2 2.2. Profilstahl DIN EN 1025... 2 2.3. Rohrprofile,

Mehr

Grundlagen Standardkorbgrößen: Länge = 0,50, 1,00, 1,50 und 2,00 m Breite = 0,50 und 1,00 m Höhe = 0,50 und 1,00 m Standardbauwerksbreiten: Stützwände (ohne Lastfall) Bis 1,00 m Höhe 0,50 m Tiefe Bis 2,00

Mehr

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 621 DÄMM- und BRANDSCHUTZARBEITEN AN TECHNISCHEN ANLAGEN 621.001 Standardbeschreibungen 621.010 Dämmung an Rohrleitung ausbauen,expositionskategorie 1 TRGS 521,

Mehr

Tilux-Line 4-6 DURABASE WP 7. Tilux 8-10. Quickfinder 11

Tilux-Line 4-6 DURABASE WP 7. Tilux 8-10. Quickfinder 11 D TILUX-LINE Linienentwässerung Bodengleiche Duschboards TILUX Punktentwässerung Tilux-Line 4-6 DURABASE WP 7 Tilux 8-10 Quickfinder 11 Tilux-Line Linienentwässerung Befliesbare Duschboards Tilux Punktentwässerung

Mehr

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Pressemitteilung Fribourg im Januar 2014 Messe Dach + Holz in Köln PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Die wichtigste deutsche Leitmesse der Holz- und Dachbaubranche steht kurz bevor:

Mehr

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM

ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM AUSGABE 2012 ETERNIT DÄMMSYSTEME ETERTHERM die schöne art energie zu sparen Die sind ein Auf- und Zwischensparrendämmsystem für Steildächer, mit dem alle Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV)

Mehr