Service Aggregation Switch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Service Aggregation Switch"

Transkript

1 5142 Service Aggregation Switch Funktionen und Vorteile > Dichte, platzsparende GE-Aggregation in einer blockierungsfreien Architektur mit Leitungsgeschwindigkeit mit M/1GbE-SFP-Ports und vier 1GbE/10GbE-Multirate-SFP+-Ports > Bietet doppelte Gleich- oder Wechselstromnetzteile in einem hochverfügbaren, temperaturgehärteten Paket von 1HE > Unterstützt die Bereitstellung ohne Benutzereingriff für die Reduzierung der Betriebskosten und Beschleunigung der Serviceinbetriebnahme und erstellt eine Geburtsurkunde für den Service mit integrierten Serviceaktivierungstests > Entspricht der MEF CE2.0- Spezifikation für E-Line-, E-LAN-, E-Tree- und E-Access-Services > Beinhaltet flexible Datenübertragungsoptionen, einschließlich G.8032-Ringe, 802.1q-VLANs, 802.1ad-Provider VLANs (Q-in-Q), IP/MPLS, MPLS-TP und PBB-TE > Bietet integrierte Möglichkeiten für On-Board-Benchmark-Leistungstests zur Ende-zu-Ende-SLA-Überprüfung > Setzt Hardware-unterstützte OAM- Fähigkeiten für das Leistungs- und Problem-Management ein > Bietet Unterstützung für die hochgenaue Synchronisation mit Unterstützung der SyncE- und 1588v2 PTP-Protokolle, und einen zusätzlichen integrierten Stratum 3E-Oszillator > Ermöglicht Effizienzvorteile durch die Verwendung gemeinsamer Netzteile mit den 3930 und 3932 Service Delivery Switches von Ciena Beim 5142 Service Aggregation Switch (SAS) von Ciena handelt es sich um einen kompakten Paket-Switch mit hoher Dichte, der für niedrige Gesamtbetriebskosten im Metro-Netz sorgt und die profitable Bereitstellung einer breiten Palette von synchronisierungsabhängigen Services ermöglicht. Der 5142 ist für Metro-Access und -Aggregation mit hoher Kompaktheit und Dichte in klimatisierten sowie nicht klimatisierten Umgebungen optimiert, darunter Ethernet-Business-Services (E-Line, E-LAN, E-Tree, E-Access), LTE-Mobile Backhaul, Synchronisierung als Service und Smart Grid-Versorgungsnetze. Er unterstützt vier 1GE/10GE Multirate SFP/SFP+-Ports und M/1000M SFP-Ports. Sein Formfaktor ergänzt den 5150 Service Aggregation Switch von Ciena und ermöglicht die Optimierung von Gigabit-Aggregationskosten und der Aggregationsdichte, um die Anforderungen aller Applikationen zu erfüllen. Der 5142 basiert auf dem Service-Aware Operating System (SAOS), das in allen Paket-Switches von Ciena verwendet wird und für betriebliche Effizienz sowie einheitliche Systemattribute sorgt. SAOS bietet zahlreiche Vorteile über alle Ethernet Access- und Aggregation-Anwendungen hinweg, darunter: > Schnelle Implementierung der aktuellen Neuheiten in der Ethernet- Technologie sowie von neuen Services entsprechend den IEEE-, IETF-, MEF- und ITU-Standards > Verbesserte Effizienz und Kosteneinsparungen durch gemeinsames Implementierungs- und Servicebereitstellungsmodell > Flächendeckende Serviceangebote, dadurch schnelle Einführung neuer Services im gesamten Netz > MEF CE 2.0-konforme Ethernet-Serviceangebote für E-Line, E-VPLine, EP-LAN, E-VPLAN, E-Tree, E-VPTree und E-Access D Datenblatt

2 MTU Erste Ebene der Ethernet/MPLS Aggregation Terabit + Ethernet/ MPLS-Aggregation IP/MPLS-Domäne Kleinbetrieb/Behörde Großer Konzern Optische Pakettransport- Domäne Gehärtet Metro- Aggregation (G.8032) Mobile Backhaul 1GE 10GE 100G Abbildung 1. Beispiel für ein Metro-Aggregationsnetz Umfassende Carrier Ethernet-Übertragungsoptionen Der 5142 bietet eine Flexibilität, die ihresgleichen sucht. Damit unterstützt er zahlreiche Applikationen, Netzmodelle und Implementierungsumgebungen, ohne dafür Servicefähigkeiten zu opfern. Der 5142 bietet eine Vielzahl von Paketübertragungsoptionen für CE 2.0-konforme MEF-Ethernet-Services, darunter G.8032-Ringe, 802.1q-VLANs, 802.1ad-Provider VLANs (Q-in-Q), IP/MPLS, MPLS-TP und PBB-TE. Betreiber können Kombinationen dieser Funktionen einsetzen, um die spezifischen Anforderungen Ihrer Paketnetz- Implementierung zu unterstützen. Der 5142 unterstützt die Zusammenarbeit dieser Übertragungsoptionen durch eine ausgeklügelte und skalierbare virtuelle Switching-Architektur, wodurch eine vollständige Serviceflexibilität und eine optimale Nutzung von Netzressourcen erreicht wird. Durch ein umfangreiches Angebot von MPLS-Funktionen kann die Lösung auch hochverfügbare L2VPNs unterstützen und ermöglicht es Serviceprovidern dadurch, verbindungsorientierte MPLS-TP-basierte Services in Metro-Netzen anzubieten. Dadurch wird die Funktionalität und Skalierbarkeit vorhandener MPLS-Netze erweitert, so dass diese das Verhalten und die Betriebspraktiken von traditionellen Transportnetzen unterstützen. Zu den wichtigsten unterstützten Protokollen gehören: > MPLS Pseudowire Emulation Edge-to-Edge (PWE3) und damit Unterstützung von MPLS Virtual Private Wire Services (VPWS) > Virtual Private LAN Services (VPLS) und Hierarchical-VPLS (H-VPLS) mit Unterstützung von L2VPNs > MPLS Label Edge Router-Funktionalität mit Unterstützung für den Einsatz als VPLS/H-VPLS Provider Edge Switch und als H-VPLS MTU-s Customer Edge Switch > Dynamische MPLS Control Plane, einschließlich Label Distribution Protocol (LDP) für VC-Signalisierung; OSPF-TE und IS-IS-TE für MPLS Tunnel-Routen und RSVP-TE für die Label Switched Path (LSP)-Einrichtung > MPLS-TP statische bidirektionale co-routed LSPs für deterministische Datenverkehrspfade mit einer zentralisierten Servicebereitstellung mit dem Ciena OneControl Unified Management System > MPLS OAM-Fähigkeiten einschließlich LSP Ping und LSP Traceroute, mit Unterstützung für MPLS-TP in-band GAL/GACH und AIS/LDI erweiterte Fehlererkennung 2

3 Das Design des 5142 bietet auch die Flexibilität für den Einsatz in einer Vielzahl von physikalischen Betriebsumgebungen mit Unterstützung für: > Einen erweiterten Temperaturbereich (-40 C bis +65 C), der den Einsatz an einer großen Vielzahl von Standorten ermöglicht > Universelle Stromversorgungsoptionen für einen breiten Gleichspannungsbereich (+/-24V DC; +/-36V DC; +/-48V DC), Wechselspannungsbereich ( V) und Anwendungen mit Simplex- oder Duplex-Stromversorgung Bereitstellung ohne Benutzereingriff Die Bereitstellung ohne Benutzereingriff, wie sie von Ciena angeboten wird, vereinfacht die Systeminbetriebnahme und ermöglicht eine Servicebereitstellung, Serviceinbetriebnahme und SLA-Leistungstests vom Network Operations Center (NOC) aus. Durch diese Effizienz werden die Betriebskosten dramatisch gesenkt, da die Notwendigkeit für Personal oder Testgeräte vor Ort entfällt und die Verfügbarkeit konsistenter, reproduzierbarer Testergebnisse sichergestellt wird, die sofort für die Serviceabnahme an den Kunden weitergeleitet werden können. Betreiber können Services schneller auf den Markt bringen, und dies bei niedrigeren Kosten, da die geringeren Schulungsanforderungen den Einsatz einer größeren Auswahl an Technikern ermöglichen. Zum 5142 gehört eine Hardware-Engine, die Performance Benchmark-Tests nach RFC2544 und Y.1564 bietet und damit Ende-zu-Ende-Datenverkehrsmessungen mit voller Leitungsgeschwindigkeit über den gesamten virtuellen Ethernet-Datenpfad ermöglicht. Durch diese Fähigkeit werden die Betriebskosten drastisch gesenkt, da die Notwendigkeit für Personal oder teure Testgeräte vor Ort entfällt. Dieser Ansatz verbessert auch die Endkundenzufriedenheit, da das Personal im NOC sehr effektiv auf Vorfälle im Netz reagieren kann und die Verfügbarkeits-Leistungsmetriken in den SLA-Berichten für Endkunden verbessert werden. Fein abgestufte Überwachung und Implementierung von SLAs Anwendungen von Endkunden werden immer stärker von enggefassten SLA-Garantien abhängig. Deshalb müssen erfolgreiche Betreiber erweiterte Quality of Service (QoS)- Angebote bieten können sowie Betrieb und Leistung dieser Services genau überwachen. Der 5142 implementiert ein hierarchisches Carrier-Class-QoS, das die Bereitstellung einer Vielzahl von Datenverkehrsarten und -geschwindigkeiten über eine einzige Access-Infrastruktur ermöglicht, ohne Interferenzen oder Degradierung. Durch effiziente Nutzung der verfügbaren Netzressourcen generieren diese Funktionen höhere Einnahmen und verbessern dank erzwingbarer und zuverlässiger Service Level Agreements (SLAs) zugleich die Kundenbeziehungen. Zum Portfolio von Ciena gehört eine leistungsfähige Operations-, Administration- and Maintenance-(OAM)- Funktionalität mit umfassenden Verbindungs-, Service-, Netzüberwachungs- und Leistungsindikatoren. Zu den Funktionen des 5142 OAM gehören: > IEEE 802.1ag Connectivity Fault Management (CFM) mit Hardware-unterstützter Leistung > IEEE 802 3ah Ethernet in the First Mile (EFM) > IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP) > IETF RFC 5618 TWAMP Sender und Responder für die L3 SLA-Überwachung > OAM-Suite für MPLS/MPLS-TP (LSP Ping, Traceroute usw.) > Integrierter Leistungs-Benchmark-Test mit Generierung und Reflexion entsprechend RFC 2544/ITU-T Y.1564 bei voller Leitungsgeschwindigkeit 80/20 Port 5/10 3/10 Sub-Port CIR/EIR (Gbit/s) Sprach-VLAN 2/0 MAC DA B 1/10 L2VPN 2/10 IP SA MAC SA A TCP Port 80 Datenfluss DENY 1/4 2/6 Abbildung 2. Granulare Klassifizierung und SLA-Erzwingung OneControl Unified Management System Ciena OneControl bietet eine einzigartige und umfassende Lösung für das Management geschäftskritischer Netze, die mehrere Domains umfassen (Access, Metro und Core). Gleichzeitig bietet das System eine herausragende Sichtbarkeit über mehrere Protokoll-Layer hinweg (Packet, Photonic und Transport). Durch den innovativen OneControl-Ansatz erhält der Betreiber wieder die Kontrolle über Netzwerk und Services. OneControl vereint das Management der Ciena Paketnetz-, konvergierten paketoptischen und Optical Transport-Angebote in einer Lösung. Mit seinen einzigartigen und umfassenden Managementfunktionen legt OneControl die Steuerung kritischer Netze in die Hände der Betreiber. NOC-Betreiber können dank der einheitlichen Benutzerschnittstelle und des gemeinsamen Managementmodells neue Services über unterschiedliche Domänen (Access, Metro und Core) anbieten und über mehrere Netzwerkprotokollschichten koordinieren. Auf diese Weise wird eine effektive Nutzung kritischer Netzressourcen sichergestellt und die Bandbreite optimiert. Diese Effektivität ermöglicht ein umfassendes Management sowie eine präzise Kontrolle von den Access-Übergabepunkten beim Kunden über das Metronetzwerk bis hin zum Netzwerk- Core. Die grafische Benutzerschnittstelle von OneControl ermöglicht es dem Personal im NOC, Ende-zu-Ende- Paketservices zu erzeugen und aktivieren. OneControl bietet die vollständige Visualisierung der gesamten Multi-Layer- Korrelation für die Ende-zu-Ende-Services und ermöglicht eine einfachere proaktive Analyse der grundlegenden Fehlerursachen sowie die Fehlerbehebung. > Leistungsüberwachung nach ITU-T Y.1731: Verzögerung, Jitter, Verluste mit Hardware-unterstützter Leistung 3

4 Technische Daten Schnittstellen 4 x 1/10G SFP+-Port 20 x 100/1000M SFP-Port 1 x 10/100/1000M RJ-45-Management-Port 1x Konsolen-Port (RJ-45, EIA-561) 16 x externe Alarmeingänge 1 x RJ-45 Sync Eingangs-/Ausgangsport 2 x SMB Sync Eingangs-/Ausgangsport Ethernet IEEE Ethernet IEEE 802.3u 100Base-TX über Kupfer-SFP IEEE 802.3z Gigabit Ethernet IEEE Gigabit Ethernet IEEE 802.1D MAC Bridges IEEE 802.1Q VLANs inklusive.1p-priorität IEEE 802.1ad Provider Bridging (Q-in-Q) VLAN, gesamter S-VLAN-Bereich VLAN Tunneling (Q-in-Q) für Transparent LAN Services (TLS) VLAN-basierte MAC Learning Control Port-basierte MAC Learning Control Rapid/Multiple Spanning Tree (RSTP/MSTP) IEEE 802.3ad Link Aggregation Control Protokoll (LACP) ITU-T G.8032 Ethernet Rings Protection Switching Jumbo-Frames bis zu Byte Layer 2 Control Frame Tunneling Private Forwarding-Gruppen Entspricht MEF CE 2.0 E-LINE: EPL, EVPL E-LAN: EP-LAN, EVP-LAN E-Access: Access EPL, Access EVPL E-Tree: EP-Tree, EVP-Tree Carrier Ethernet OAM IEEE 802.1ag Connectivity Fault Management (CFM) IEEE 802.3ah Ethernet in the First Mile (EFM) IEEE 802.1AB Link Layer Discovery Protocol (LLDP) ITU-T Y.1731 Performance Monitoring Erzeugung von RFC 2544 Leistungs- Benchmarktests und Reflexion bei 10GE ITU-T Y.1564-Teststandard für Ethernet- Serviceaktivierung RFC 5618 TWAMP Responder und Receiver TWAMP Sender TWAMP +/- 1 ms Zeitstempel-Genauigkeit Dying Gasp mit Syslog- und SNMP-Traps Servicequalität (QoS) 8 Hardware-Warteschlangen pro Port Committed, Excess Information Rate (CIR, EIR) Klassifizierung auf der Grundlage von IEEE 802.1D-Priorität VLAN, Quellport, Zielport IP Precedence und IPDSCP Quality-of-Service Layer 2, 3, 4 Ingress-Messung pro Port Ingress-Messung pro Port pro CoS Ingress-Messung pro Port pro VLAN Bis zu Ingress-Parameter pro Port Bis zu Ingress-Parameter pro System Mapping von C-VLAN Priorität auf S-VLAN Priorität S-VLAN-Priorität basierend auf C-VLAN-ID VLAN-basierte Klassifizierung, Messung und Statistiken Port-, VLAN-basierte QoS mit CIR- und EIR- Datenverkehr auf Egress Queues Synchronisierung ITU-T G.8262/G.8264 EEC Option 1 und Option 2 ITU-T G.781 IEEE 1588v2 (OC & BC*) ITU-T G.8261 ITU-T G.8265/G ITU-T G.8271 ITU-T G.8275/G /G ITU-T G.823/G.824 ITU-T G.813 GR-1244 Stratum3E-Oszillator Externe Zeitschnittstellen BITS In oder Out (1,544 MHz, 2,048 MHz, 2 Mbit/s, 64 kcc/6312 kcc) 10 MHz,1,544 MHz, 2,048 MHz In oder Out GPS 1 pps In oder Out ToD In oder Out (NMEA 0183, MSTS) MPLS/VPLS/MPLS-TP RFC 2205, 3031, 3036, 3985 MPLS Pseudowire Emulation Edge-to-Edge (PWE3) RFC 5654 MPLS-Transport Profile (TP) Statische LSP-Bereitstellung 1:1-Tunnelschutz LSP BFD über Gal/Gach MPLS Virtual Private Wire Service (VPWS) RFC 4762 VPLS (Virtual Private LAN Service) und Hierarchical VPLS (H-VPLS) Provider Edge (PE-s)-Funktionalität für VPLS und H-VPLS VPLS mit mehreren VPLS Mesh Virtual Circuits H-VPLS mit Hub and Spoke Virtual Circuits MTU-s-Funktionalität zur Bereitstellung von H-VPLS MTU-s-Multihoming (redundante VCs zu verschiedenen PE-s-Switches) MPLS Virtual Circuit als H-VPLS Spoke Virtual Circuit PBB-TE-Service Instance als H-VPLS Spoke Virtual Circuit Q-in-Q Ethernet Virtual Circuit als H-VPLS Spoke Virtual Circuit MPLS Label Switch Path (LSP)Tunnel- Gruppen MPLS Label Switch Path (LSP)Tunnel- Redundanz Layer 2 Control Frame Tunneling über MPLS Virtual Circuits RFC 3209 RSVP-TE (für MPLS-Tunnel- Signalisierung) RFC 3630 OSPF-TE (für MPLS-Tunnel- Routen) RFC 3784 IS-IS-TE (für MPLS-Tunnel-Routen) RFC 3036 LDP und T-LDP (für VPLS VC- Signalisierung) RFC 4090 MPLS Fast ReRoute-Signalisierung LSP Ping und Traceroute PBB-TE (Provider Backbone Bridging- Traffic Engineering) IEEE 802.1Qay PBB-TE IEEE 802.1ah PBB-Frameformat PBB-TE Multi-homed Protection Failover IEEE 802.1ag CFM für PBB-TE-Tunnel IEEE 802.1ag CFM für PBB-TE- Serviceschnittstellen PBB-TE Full B-VID- und I-SID-Adressbereiche PBB-TE-Tunnel- und Service-Messung Multicast-Management RFC 2236 IGMPv2 Snooping IGMP-Domänen IGMP Message Filtering IGMP Inquisitive Leave Broadcast/Multicast Storm Control Unknown Multicast Filtering Well-known Protocol Forwarding Netzmanagement Erweitertes CLI CLI-basierte Konfigurationsdateien SNMP v1/v2c/v3 SNMPv3-Authentifizierung und Nachrichtenverschlüsselung RFC 1213 SNMP MIB II 4

5 Technische Daten RFC 1493 Bridge MIB RFC 1643 Ethernet-like Interface MIB RFC 1573 MIB II-Schnittstellen RFC 1757 RMON MIB inklusive persistenter Konfiguration RFC 2021 RMON II- und RMON-Statistiken VLAN-basierte Statistiken RADIUS-Client und -Authentifizierung TACACS + AAA RFC 2131 DHCP-Client RFC 1305 NTP-Client RFC 1035 DNS-Client Telnet-Server RFC 1350 Trivial File Transfer Protocol (TFTP) RFC 959 File Transfer Protocol (FTP) Secure File Transfer Protocol (SFTP) Secure Shell (SSHv2) Syslog mit Syslog-Accounting Port State Mirroring Virtual Link Loss Indication/Remote Link Loss Forwarding (VLLI/RLLF) Dual-Stack IPv4/IPv6-Managementebene Lokaler Konsolenport Umfassende Verwaltung über Ethernet Services Manager Automatische Remote-Konfiguration übertftp, SFTP Softwaredownload/-upgrade über TFTP, SFTP Service-Sicherheit Entspricht und ist zertifiziert nach Common Criteria EAL2 Egress-Port-Beschränkung IEEE 802.1X port-basierte Netzzugriffssteuerung (RADIUS/MD5) Protokollfilterung auf Layer 2, 3, 4 Broadcast Containment Benutzer-Zugriffsrechte Port- oder VLAN-Servicebasierte Zugriffssteuerung Hardware-basierte Blockade von DOS- Angriffen Größe der MAC-Adresstabelle MAC-Adressen Stromversorgung Gleichspannung: -48, -/+36 oder -/+24 V DC (nominal) Wechselspannung: 100 V oder 240 V AC (nominal) AC-Frequenz: 50/60 Hz Maximale Eingangsleistung: 150 W Zulassungen Behördliche Kennzeichnungen: NRTL (Canadian Standards Association) CE-Kennzeichnung (Europäische Union) EMV-Richtlinie (2004/108/EC) LVD-Richtlinie (206/95/EC) RoHS2-Richtlinie (2011/65/EU) Australia C-Tick (Australien/Neuseeland) VCCI (Japan) Emissionen: FCC Teil 15 Klasse A Industry Canada ICES-003 Klasse A VCCI Klasse A CISPR 22 Klasse A GR-1089 Ausgabe 6 EN Störfestigkeit (EMV): CISPR 24 EN GR-1089 Ausgabe 6 EN Stromversorgung ETSI EN Sicherheit EN CAN/CSA C22.2 Nr UL Ausgabe Umweltschutz: RoHS2-Richtlinie (2011/65/EU) WEEE 2002/96/EG Umgebungsbedingungen GR-63-CORE, Ausgabe 4 NEBS Level 3 GR-1089 Ausgabe 6 NEBS Level 3 GR-3108 Ausgabe 2 Network Equipment in the Outside Plant (OSP) Klasse 2 ETSI Klasse 1.2, 2.2, 3.2 Betriebstemperatur: -40 C bis +65 C (-40 F bis +149 F) Lagertemperatur: -40 C bis +70 C (-40 F bis +158 F) Luftfeuchtigkeit: 5 % bis 90 % (nicht kondensierend) Technische Merkmale Abmessungen: 444 mm (B) x 252 mm (T) x 44 mm (H); 17.5 Zoll (B) x 9.9 Zoll (T) x 1.75 Zoll (H) Gewicht: 5,8 kg; 12,8 lbs (inkl. zwei DC-Netzteile) * In einer zukünftigen Version verfügbar Ciena behält sich das Recht vor, die hier beschriebenen Produkte oder Angaben ohne Vorankündigung zu ändern. Copyright 2013 Ciena Corporation. Alle Rechte vorbehalten. DS250_de_DE Netzwerke, die Ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern.

Interface Masters Technologies

Interface Masters Technologies Übersetzung Datenblatt Interface Masters, Niagara 2948-Switch April 2011, SEiCOM Interface Masters Technologies Niagara 2948 48-Port 10 Gigabit Managed Switch Switching- und Routing-System der neuesten

Mehr

ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module

ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module ES-3124F Managebarer Layer-2+-Fast-Ethernet-Switch mit 24 freien SFP- Slots für 100FX Module Technische Daten Kompatibilität mit folgenden Standards IEEE 802.3 10Base-T Ethernet IEEE 802.3u 100 Base-Tx

Mehr

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität

Layer 2... und Layer 3-4 Qualität Layer 2... und Layer 3-4 Qualität traditionelles Ethernet entwickelt für den LAN Einsatz kein OAM (Operations, Administration and Maintenance) kein Performance Monitoring-Möglichkeiten keine SLA Sicherungsfähigkeiten

Mehr

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS FTS 3000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ethernet Switch 10-Port Ethernet Switch mit Fast Track Technologie managed Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Ethernet Switches der Produktfamilie Ha-VIS können Automatisierungsprofile

Mehr

ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af

ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af ALLNET ALL-SG8926PM FULL MANAGED 24 Port Gigabit HPoE Switch nach 802.3at & 802.3af Das neue Full-Managed Flagschiff der ALLNET Ethernet Switch Serie Der ALLNET ALL-SG8926PM ist die ideale Basis für alle

Mehr

Carrier Ethernet. Produktbeschreibung

Carrier Ethernet. Produktbeschreibung Carrier Ethernet Produktbeschreibung Terminologie Ethernet Virtual Connection (EVC) Jeder Transport von Daten eines Services zwischen UNI s erfolgt als dedizierte virtuelle Ethernet Verbindung (EVC) auf

Mehr

Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network

Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network Ziehen Sie eine Linie! Demarc your Network Accedian Networks ist spezialisiert auf die Herstellung von of Ethernet Abgrenzungsgeräten Ethernet Demarcation Device (EDD). Accedian s EtherNID EDD wird auf

Mehr

ALL1268M. ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port. www.allnet.de

ALL1268M. ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port. www.allnet.de ALL1268M ALLNET VDSL2 DSLAM/Switch Master 8-Port 8 Port VDSL2 Master Switch für Standleitungen über 2-Draht-Verbindungen bis zu einer Länge von 2500 Metern und einer Bandbreite von 100 Mbit/s (längenabhängig)

Mehr

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie

HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie HARTING Ha-VIS mcon 3000 Familie People Power Partnership HARTING mcon 3000 Familie Automation IT mit Ha-VIS mcon Switches von HARTING Mit der Ha-VIS mcon 3000 Serie erweitert HARTING seine Produktpalette

Mehr

Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch

Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch ALLNET ALL-SG8324M Lüfterloser 24 Port Managed Gigabit Layer-2 Switch 24 Port Gigabit non-blocking Switch Lüfterlose Architektur Link Aggregation ( IEEE802.3ad LACP & Static Trunk) IGMP Snooping (v1/v2/v3)

Mehr

Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView

Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView Cisco-SRW2016-Gigabit-Switch mit 16 Ports: WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres, zuverlässiges, intelligentes Switching für kleine Unternehmen Highlights 16 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-SRW2008-Gigabit-Switch mit 8 Ports: WebView- Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres Hochleistungs-Switching für kleine Unternehmen Highlights Acht Hochgeschwindigkeits-Ports zur

Mehr

1E05: VPN Verbindungen zwischen Data Center und Branch Office

1E05: VPN Verbindungen zwischen Data Center und Branch Office 1E05: VPN Verbindungen zwischen Data Center und Branch Office Referent: Christoph Bronold BKM Dienstleistungs GmbH 2008 BKM Dienstleistungs GmbH VPN Verbindungen Data Center und Backup Data Center Data

Mehr

Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3

Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3 Leistungsbeschreibung blizznetvll und blizznetvpls Version: 3.3 Bankverbindung: Wien Energie GmbH FN 215854h UniCredit Bank Austria AG Thomas-Klestil-Platz 14 1030 Wien Handelsgericht Wien Konto-Nr.: 696

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk

NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Power over Ethernet 2 NETGEAR - Die POWER Infrastruktur für Ihr Netzwerk Enterprise-Technologien für kleinere- und Mittelständische Unternehmen Power over Ethernet (PoE) oder auch IEEE 802.3af ist die

Mehr

Andreas Prauschke Ethernet Network to Network Interconnection (E NNI)

Andreas Prauschke Ethernet Network to Network Interconnection (E NNI) Andreas Prauschke Ethernet Network to Network Interconnection (E NNI) IGEL Verlag Andreas Prauschke Ethernet Network to Network Interconnection (E NNI) 1.Auflage 2009 ISBN: 978 3 86815 326 2 IGEL Verlag

Mehr

Cisco SRW2024 Switch mit 24 Gigabit-Ports und WebView Cisco Small Business Verwaltete Switches

Cisco SRW2024 Switch mit 24 Gigabit-Ports und WebView Cisco Small Business Verwaltete Switches Cisco SRW2024 Switch mit 24 Gigabit-Ports und WebView Cisco Small Business Verwaltete Switches Sicheres, zuverlässiges und intelligentes Switching für Ihr wachsendes Unternehmen Highlights 24 Hochgeschwindigkeitsports

Mehr

MPLS Multiprotocol Label Switching

MPLS Multiprotocol Label Switching MPLS Multiprotocol Label Switching Jürgen Quittek Institut für Informatik Freie Universität Berlin C&C Research Laboratories NEC Europe Ltd., Berlin Vorlesung Rechnernetze Institut für Informatik Freie

Mehr

Cisco SRW2048 Switch mit 48 Gigabit-Ports und WebView Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie

Cisco SRW2048 Switch mit 48 Gigabit-Ports und WebView Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie Cisco SRW2048 Switch mit 48 Gigabit-Ports und WebView Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie Leistungsstarkes und zuverlässiges Switching für kleine und mittlere Unternehmen Highlights

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) Zywall GS-2750 48 Port Switch

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) Zywall GS-2750 48 Port Switch IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) Zywall GS-2750 48 Port Switch Seite 1 / 8 Zywall GS-2750 Managebarer L3-Gigabit-Switch mit 48 Ports Intelligentes Layer3 Gigabit- Switching für beste VoIP-,

Mehr

P107: VPN Überblick und Auswahlkriterien

P107: VPN Überblick und Auswahlkriterien P107: VPN Überblick und Auswahlkriterien Referent: Christoph Bronold BKM Dienstleistungs GmbH 2004 BKM Dienstleistungs GmbH VPN Überblick VPN Technologien für IP VPN Netzwerk Design VPN Auswahlkriterien

Mehr

ProCurve Switch 2600 Serie

ProCurve Switch 2600 Serie Die ProCurve Switches der 2600 Serie sind kostengünstige, stapelbare, verwaltete Multi-Layer-Switches mit 48, 24 oder 8 10/100 Autosensing-Ports und Dual Personality-Ports für 10/100/1000- oder Mini-GBIC-Konnektivität.

Mehr

Cisco SRW224G4 Switch mit 24 10/100- und vier Gigabit-Ports mit WebView. Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie

Cisco SRW224G4 Switch mit 24 10/100- und vier Gigabit-Ports mit WebView. Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie Cisco SRW224G4 Switch mit 24 10/100- und vier Gigabit-Ports mit WebView Managed (Verwaltete) Switches der Cisco Small Business Serie Sicheres, zuverlässiges und intelligentes verwaltetes Switching für

Mehr

Höhere Netzwerkgeschwindigkeit

Höhere Netzwerkgeschwindigkeit PCI Express 10 Gigabit Ethernet LWL-Netzwerkkarte mit offenem SFP+ - PCIe x4 10Gb NIC SFP+ Adapter StarTech ID: PEX10000SFP Die 10-Gigabit-Faseroptik-Netzwerkkarte PEX10000SFP ist eine kostengünstige Lösung

Mehr

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR

IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR IT Systeme / Netzwerke (SAN, LAN, VoIP, Video) D-LINK DXS-3350SR Seite 1 / 5 D-LINK DXS-3350SR 50-Port Layer3 Gigabit Stack Switch opt. 10GB Uplink Dieser Layer3 Switch aus der D-Link Enterprise Business

Mehr

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208 mit 8 Ports: WebView. WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208 mit 8 Ports: WebView. WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208 mit 8 Ports: WebView-Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres, zuverlässiges und intelligentes Managed Switching für Ihr kleines Unternehmen Highlights

Mehr

Industrial Managed Ethernet Switch EL212F. Vergleichstabelle EL212F. Technische Details

Industrial Managed Ethernet Switch EL212F. Vergleichstabelle EL212F. Technische Details EL22F Der Sixnet EL22F Industrial Ethernet Managed Switch wurde entwickelt, um die strengen Anforderungen für Umspannstationen (IEC 80-3, IEEE 3), Verkehrsleitsysteme (NEMA TS2), Bahnanwendungen (EN0,

Mehr

Cisco-SLM2024-Gigabit-Smart-Switch mit 24 Ports Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-SLM2024-Gigabit-Smart-Switch mit 24 Ports Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-SLM2024-Gigabit-Smart-Switch mit 24 Ports Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Kostengünstige und sichere Switching-Lösung mit vereinfachter Verwaltung für Ihr kleines Unternehmen Highlights

Mehr

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208G mit 8 Ports: WebView/Erweiterungssteckplätze. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208G mit 8 Ports: WebView/Erweiterungssteckplätze. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208G mit 8 Ports: WebView/Erweiterungssteckplätze Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sicheres, zuverlässiges, intelligentes Switching für kleinere Unternehmen

Mehr

Cisco-SRW2024P-Gigabit-Switch mit 24 Ports: WebView/PoE

Cisco-SRW2024P-Gigabit-Switch mit 24 Ports: WebView/PoE Cisco-SRW2024P-Gigabit-Switch mit 24 Ports: WebView/PoE Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Zuverlässiges, intelligentes Switching für wachsende Unternehmen Highlights 24 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

Übertragungsrate Übertragungsrate bei Industrial Ethernet

Übertragungsrate Übertragungsrate bei Industrial Ethernet Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung Produktbeschreibung SCALANCE WLC711 (NAM) Unterstützt Access Points SCALANCE W786C, W788C IWLAN CONTROLLER SCALANCE WLC711; LAENDERZULASSUNGEN ZUM BETRIEB IN NORDAMERIKA

Mehr

Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco. Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.

Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco. Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh. Ethernet Switching und VLAN s mit Cisco Markus Keil IBH Prof. Dr. Horn GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.de Der klassische Switch Aufgaben: Segmentierung belasteter Netzwerke

Mehr

Smart Managed Switches 2011

Smart Managed Switches 2011 Smart Managed Switches 2011 Michael Seipp 4. März 2011 Agenda Zielgruppen Warum Smart Switch Modellübersicht Smart Eigenschaften Redundanz, Bauart Layer2 Sicherheit dlink green Management Garantie Smart

Mehr

Cisco-SGE2010-Gigabit-Switch mit 48 Ports Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-SGE2010-Gigabit-Switch mit 48 Ports Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-SGE2010-Gigabit-Switch mit 48 Ports Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Leistung und Zuverlässigkeit für Netzwerke in kleinen Unternehmen Highlights 48 Hochgeschwindigkeits-Ports, für

Mehr

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1

Übertragungsrate. Signal-Eingänge/Ausgänge Anzahl der elektrischen Anschlüsse für digitale Eingangssignale 1 Datenblatt Produkttyp-Bezeichnung SCALANCE M816-1 ADLSL2+ (Annex B) SCALANCE M816-1 ADSL-ROUTER; FUER DIE DRAHTGEBUNDENE IP-KOMMUNIKATION VON ETHERNET- BASIERTEN AUTOMATISIERUNGS GERAETEN UEBER INTERNET

Mehr

Cisco-SLM224P-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 2 Gigabit-Ports: SFPs/PoE. Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-SLM224P-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 2 Gigabit-Ports: SFPs/PoE. Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-SLM224P-Smart-Switch mit 24 10/100-Ports und 2 Gigabit-Ports: SFPs/PoE Smart-Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Kostengünstige und sichere Switching-Lösung mit vereinfachter Verwaltung und

Mehr

ProCurve Switch 2810 Serie

ProCurve Switch 2810 Serie Zur ProCurve 2810 Serie gehören zwei Switches: der ProCurve Switch 2810-24G mit 24 Ports (davon 20 10/100/1000-Ports) und der ProCurve Switch 2810-48G mit 48 Ports (davon 44 10/100/ 1000-Ports). Zusätzlich

Mehr

Carrier Ethernet Service. Punkt-zu-Punkt Service

Carrier Ethernet Service. Punkt-zu-Punkt Service Punkt-zu-Punkt Service Ausgabedatum 008.2013 Ersetzt Version 2-0 Gültig ab 008.2013 Vertrag Vertrag betreffend Data Services Vertrag betreffend Mietleitungen FMG Gültig ab 008.2013 1/9 Inhaltsverzeichnis

Mehr

LANCOM ES-2126+ Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis

LANCOM ES-2126+ Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis Fast-Ethernet Switch mit Gigabit-Anschluss für anspruchsvolle Netzwerke zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis 1 24 Fast-Ethernet und zwei Combo Ports (TP/SFP) für Gigabit Anschluss 1 QoS Port-basiert,

Mehr

Cisco-10/100-Gigabit-Switch SRW224G4P mit 24 Ports und zusätzlichen 4 Ports: Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-10/100-Gigabit-Switch SRW224G4P mit 24 Ports und zusätzlichen 4 Ports: Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-10/100-Gigabit-Switch SRW224G4P mit 24 Ports und zusätzlichen 4 Ports: WebView/PoE Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Sicherer, intelligenter Switch mit PoE für wachsende, kleinere

Mehr

ProCurve Switch 2800 Serie

ProCurve Switch 2800 Serie Zur ProCurve 2800 Serie gehören zwei Switches: der ProCurve Switch 2824 mit 24 Ports (davon 20 10/100/1000-Ports) und der ProCurve Switch 2848 mit 48 Ports (davon 44 10/100/1000- Ports). Zusätzlich verfügt

Mehr

ProCurve Switch 2900 Serie

ProCurve Switch 2900 Serie NEU ProCurve Switch 2900 Serie Zur ProCurve 2900 Serie gehören zwei Switches: der ProCurve Switch 2900-24G mit 24 10/100/1000-Ports und der ProCurve Switch 2900-48G mit 48 10/100/1000-Ports. Beide Switches

Mehr

OAM Monitoring für 100% Netztransparenz

OAM Monitoring für 100% Netztransparenz 8. Business Brunch 2015 OAM Monitoring für 100% Netztransparenz Referent: Fabien Leclercq Director System Engineering Europe Marcel Vogl System Engineer Rad Data Communications GmbH OAM Monitoring für

Mehr

Andere Industrielle Bussysteme

Andere Industrielle Bussysteme Andere Industrielle Bussysteme Dr. Leonhard Stiegler Automation www.dhbw-stuttgart.de Industrielle Bussysteme Teil 8 Andere Feldbusse, L. Stiegler Inhalt Profinet Ethernet Powerlink Avionics Full Duplex

Mehr

Netzvirtualisierung am SCC

Netzvirtualisierung am SCC Netzvirtualisierung am SCC Historie - Status - Ausblick Dipl.-Ing. Reinhard Strebler / SCC STEINBUCH CENTRE FOR COMPUTING - SCC KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Internet Protokolle für Multimedia - Anwendungen

Internet Protokolle für Multimedia - Anwendungen Internet Protokolle für Multimedia - Anwendungen Kapitel 5.5 Multiprotocol Label Switching (MPLS) 1 Gliederung Grundlagen Idee, Konzept Label Switching Technologie Label Distribution Protokolle LDP und

Mehr

ADVA Optical Networking

ADVA Optical Networking ADVA Optical Networking - Produktübersicht und Anwendungsszenarien - - FSP 150, FSP 1500, FSP 2000, - Seite 1-11-07 Quante - Internet: www.quante-netzwerke.de FSP - Fiber Service Platform Metro Core &

Mehr

Cisco-SRW248G4P-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: WebView/PoE

Cisco-SRW248G4P-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: WebView/PoE Cisco-SRW248G4P-Switch mit 48 10/100-Ports und 4 Gigabit-Ports: WebView/PoE Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Sichere, zuverlässige Switching-Lösung mit PoE für wachsende kleinere Unternehmen

Mehr

Kurzpräsentation. CMS IT-Consulting GmbH

Kurzpräsentation. CMS IT-Consulting GmbH Kurzpräsentation CMS IT-Consulting GmbH 1 Ansprechpartner CMS Walter Mayer Geschäftsführer Bretonischer Ring 5 85630 Grasbrunn - Deutschland Telefon: +49 89452383 21 Telefax: +49 89452383 10 E-Mail: wmayer@cms-it.de

Mehr

Cisco-Gigabit-Switch SGE2000 mit 24 Ports

Cisco-Gigabit-Switch SGE2000 mit 24 Ports Cisco-Gigabit-Switch SGE2000 mit 24-Ports Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Hochleistungsfähiger, zuverlässiger Stapel-Switch für kleinere Unternehmen Highlights 24 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af

ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af ALLNET ALL-SG8310PM Layer 2 Smart Management 8 Port Giga PoE Current Sharing Switch IEEE802.3at/af 8x 10/100/1000BAse-T PoE 2x Gigabit SFP 150W Current Sharing PoE IEEE 802.3 af/at PoE Built-in PSE power

Mehr

Was Sie erwartet. Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze. Netzmanagement. Ein Blick in unser Portfolio. Konfigurationsmöglichkeiten

Was Sie erwartet. Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze. Netzmanagement. Ein Blick in unser Portfolio. Konfigurationsmöglichkeiten Was Sie erwartet Architektur ausfallsicherer Ethernet Netze Netzmanagement Ein Blick in unser Portfolio Konfigurationsmöglichkeiten 2 Aufgabe: Wir bauen ein neues Netzwerk! Was sind die oft gehörten Anforderungen

Mehr

Netzwerkperformance 2.0

Netzwerkperformance 2.0 Netzwerkperformance 2.0 Die KPI`s als Schlüsselfaktoren der Netzwerke Andreas Dobesch, Product Manager DataCenter Forum 2014, Trafo Baden ISATEL Electronic AG Hinterbergstrasse 9 CH 6330 Cham Tel. 041

Mehr

Neue Dimensionen der Leitungsverschlüsselung - Datenverluste sicher verhindern -

Neue Dimensionen der Leitungsverschlüsselung - Datenverluste sicher verhindern - Neue Dimensionen der Leitungsverschlüsselung - Datenverluste sicher verhindern - Volker Wünnenberg Geschäftsbereich Business Security Nürnberg, Oktober 2012 Das Unternehmen im Überblick Sicherheitspartner

Mehr

Carrier Ethernet-Lösungen Ausführliche Leistungsbeschreibung

Carrier Ethernet-Lösungen Ausführliche Leistungsbeschreibung Carrier Ethernet-Lösungen Ausführliche Leistungsbeschreibung Ver. 1.0 Inhaltsverzeichnis 1 EINFÜHRUNG... 3 2 PRODUKTÜBERSICHT... 3 3 NETZPLATTFORM UND LEISTUNGSMERKMALE... 4 3.1 INFRASTRUKTUR... 4 3.2

Mehr

Merkmale: Spezifikationen:

Merkmale: Spezifikationen: High-Power Wireless AC1200 Dual-Band Gigabit PoE Access Point zur Deckenmontage Rauchmelderdesign, 300 Mbit/s Wireless N (2,4 GHz) + 867 Mbit/s Wireless AC (5 GHz), WDS, Wireless Client Isolation, 26 dbm

Mehr

Cisco-Gigabit-Switch SGE2000P mit 24 Ports: PoE

Cisco-Gigabit-Switch SGE2000P mit 24 Ports: PoE Datenblatt Cisco-Gigabit-Switch SGE2000P mit 24 Ports: PoE-Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Hochleistungsfähige, sichere Switching-Lösung mit PoE für kleinere Unternehmen Highlights

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-Gigabit-Switch SGE2010P mit 48 Ports: PoE-Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Leistung und Zuverlässigkeit für Netzwerke in kleinen Unternehmen Highlights 48 Hochgeschwindigkeits-Ports,

Mehr

Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router

Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router Datenblatt Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router Einfache und sichere Verbindungen für kleine Büroumgebungen und Home Offices Abbildung 1. Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router Der Cisco RV215W Wireless-N VPN-Router

Mehr

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208MP mit 8 Ports: WebView/Max PoE. Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen

Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208MP mit 8 Ports: WebView/Max PoE. Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Cisco-10/100-Ethernet-Switch SRW208MP mit 8 Ports: WebView/Max PoE Managed Switches von Cisco für kleinere Unternehmen Sicherer, zuverlässiger und intelligenter Switch mit PoE für Ihr wachsendes, kleineres

Mehr

HP ProCurve 2520 Switch-Serie

HP ProCurve 2520 Switch-Serie Produktübersicht Die HP ProCurve Switch-Serie 2520 eignet sich ideal für kleine und mittlere Unternehmen, die Sprach- oder Videolösungen und/oder drahtlose Lösungen einsetzen möchten, für die Power over

Mehr

Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale

Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale Umfangreiche Sicherheitsfeatures Höchstmaß an Flexibilität Maximaler Investitionsschutz Lüfterloser Betrieb Größte Zukunftssicherheit Maximale Performance Kompaktes Design TOP FEATURES Gigabit Performance

Mehr

Standortvernetzung: Erreichen Sie Security Compliance einfach und effizient durch Ethernet- Verschlüsselung

Standortvernetzung: Erreichen Sie Security Compliance einfach und effizient durch Ethernet- Verschlüsselung Standortvernetzung: Erreichen Sie Security Compliance einfach und effizient durch Ethernet- Verschlüsselung Dipl.-Betriebswirt(FH) Stephan Lehmann Produktmanager Tel. 030/65884-265 Stephan.Lehmann@rohde-schwarz.com

Mehr

2L03: VPN Verbindungen zwischen RZ und Standorten

2L03: VPN Verbindungen zwischen RZ und Standorten 2L03: VPN Verbindungen zwischen RZ und Standorten Referent: Christoph Bronold BKM Dienstleistungs GmbH 2006 BKM Dienstleistungs GmbH VPN Überblick VPN Verbindungen zwischen Standorten VPN Verbindungen

Mehr

Dahinter lauert die geballte Leistungskraft: LION-24 TP

Dahinter lauert die geballte Leistungskraft: LION-24 TP Automation and Network Solutions Switch Control Room Switch Port-based Network Access Control Backdoor-Interface für Troubleshooting State-of-the-Art-Technologie Dahinter lauert die geballte Leistungskraft:

Mehr

8. Business Brunch 2015. SDN & NFV im Access. Referent: Markus Pestinger Senior System Engineer Telco Systems. 2015, Pan Dacom Direkt GmbH

8. Business Brunch 2015. SDN & NFV im Access. Referent: Markus Pestinger Senior System Engineer Telco Systems. 2015, Pan Dacom Direkt GmbH 8. Business Brunch 2015 SDN & NFV im Access Referent: Markus Pestinger Senior System Engineer Telco Systems Agenda 1. Einführung und Motivation 2. Infrastructure-as-a-Service 3. Anwendungsfälle 4. Telco

Mehr

M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung

M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung M-net Connect flexible Vernetzung von zwei Standorten. eine sichere Verbindung Immer optimal vernetzt M-net Connect: die Produktvarianten Connect-Basic LAN-Verbindung, kostenoptimiert und bestens geeignet

Mehr

Netztechnologien für GRID-Anwendungen

Netztechnologien für GRID-Anwendungen Netztechnologien für GRID-Anwendungen Ferdinand Hommes, Jochen Schon Fraunhofer Institut für Medienkommunikation (IMK) Schloss Birlinghoven 53754 Sankt Augustin Ferdinand.Hommes@imk.fraunhofer.de Jochen

Mehr

Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität

Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität Managed Ethernet Switch mit Routing-Funktionalität Switch und Router in einer integrierten Lösung Lynx+ ist ein Ethernet-Switch mit erweiterten Funktionen für Layer 2 Switching sowie Layer 3 Routing. Statisches

Mehr

8. Business Brunch 2015

8. Business Brunch 2015 8. Business Brunch 2015 G.SHDSL.bis+ Einsatzgebiete & Referenzen Referent: Heiko Hittel Leiter Vertrieb Enterprise Pan Dacom Direkt GmbH Produkt-Update: SPEED-DSL.bis EXT Serie Smart Metering zur einfachen

Mehr

18C3-Workshop. SwitchedEthernet. Achim Friedland 1/33. 18C3 -Switched Ethernet

18C3-Workshop. SwitchedEthernet. Achim Friedland <mail@ahzf.de> 1/33. 18C3 -Switched Ethernet 18C3Workshop SwitchedEthernet 1/33 18C3 Switched Ethernet Probleme mit Ethernet... Hubs/Repeatersindi.A.reineSignalverstärkerauf Layer I. Hubsbesitzen i.a. keinerleiintelligenzumauf Netzwerkprobleme angemessenreagierenzukönnen.

Mehr

ProCurve Switch 2610 Serie

ProCurve Switch 2610 Serie NEU ProCurve Switch 2610 Serie Die ProCurve Switch 2610 Serie umfasst fünf Switches die Switches 2610-24 und 2610-48 bieten 24 bzw. 48 Ports für 10/100-Konnektivität. Der 2610-24 arbeitet geräuschlos ohne

Mehr

AnyWeb AG / ITSM Parcisce Circle 23.01.2007 / Christof Madöry www.anyweb.ch

AnyWeb AG / ITSM Parcisce Circle 23.01.2007 / Christof Madöry www.anyweb.ch AnyWeb AG / ITSM Parcisce Circle 23.01.2007 / Christof Madöry www.anyweb.ch HP Network Node Manager: Überwachung von MPLS-basierenden Netzwerken AnyWeb AG / ITSM Parcisce Circle 23.01.2007 / Christof Madöry

Mehr

Unified Services Routers

Unified Services Routers High-Performance VPN Protokolle IPSec PPTP L2TP SSL VPN Tunnel Bis zu 25 (DSR-250N) Bis zu 35 (DSR-500N) Bis zu 70 (DSR-1000N) SSL VPN Tunnel Bis zu 5 (DSR-250N) Bis zu 10 (DSR-500N) Bis zu 20 (DSR-1000N)

Mehr

Cisco RV180 VPN-Router

Cisco RV180 VPN-Router Datenblatt Cisco RV180 VPN-Router Sichere Hochleistungsverbindungen zu einem erschwinglichen Preis Abbildung 1. Cisco RV180 VPN-Router (Vorderseite) Überblick Kostengünstige und extrem leistungsstarke

Mehr

HARTING Ha-VIS Management Software

HARTING Ha-VIS Management Software HARTING Ha-VIS Management Software People Power Partnership HARTING Management Software Netzwerk- Management Überblick - Intuitives Web-Management-Interface Automation IT - mit mcon Switches von HARTING

Mehr

Ingentive Fall Studie. LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve. Februar 2009. ingentive.networks

Ingentive Fall Studie. LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve. Februar 2009. ingentive.networks Ingentive Fall Studie LAN Netzwerkdesign eines mittelständischen Unternehmens mit HP ProCurve Februar 2009 Kundenprofil - Mittelständisches Beratungsunternehmen - Schwerpunkt in der betriebswirtschaftlichen

Mehr

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II

Kurzeinführung VPN. Veranstaltung. Rechnernetze II Kurzeinführung VPN Veranstaltung Rechnernetze II Übersicht Was bedeutet VPN? VPN Typen VPN Anforderungen Was sind VPNs? Virtuelles Privates Netzwerk Mehrere entfernte lokale Netzwerke werden wie ein zusammenhängendes

Mehr

ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie*

ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie* NEU ProCurve Switch 5400zl/3500yl Serie* Die ProCurve Switches der 5400zl/3500yl Serie sind die neuesten intelligenten EDGE-Switches der ProCurve Networking Produktpalette. Die 5400zl Serie umfasst Chassis

Mehr

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x5 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die Geräte der IR6X5 Serie von InHand Networks sind nicht

Mehr

Entscheidend ist das Netz

Entscheidend ist das Netz Entscheidend ist das Netz Autor: Uwe Becker, Manager Professional Services, Equant Die andauernde Diskussion um Voice-over-IP (VoIP) bezieht sich hauptsächlich auf den Einsatz der Technologie in lokalen

Mehr

LANCOM GS-2352. Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke

LANCOM GS-2352. Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke Managebarer 52 Port Gigabit Ethernet Switch für leistungsstarke Netzwerke 1 IPv6- & IPv4-Unterstützung für den fließenden Übergang zum modernen Unternehmensnetz 1 4x SFP+ (1 oder 10 Gigabit) Ports für

Mehr

Ha-VIS mcon. Managementfunktionen

Ha-VIS mcon. Managementfunktionen Ha-VIS mcon Managementfunktionen Basis-Funktionen Store und Forward Switching Mode IEEE 802.3 Manual und Dynamic IP Address Assignment Auto-Negotiation on / off Port Speed 10 Mbit/s / 100 Mbit/s Port-Settings

Mehr

ProSAFE Click Switches

ProSAFE Click Switches Ihre Ports und Kabel genau dort, wo Sie sie haben wollen. An heutige Netzwerke sind immer mehr drahtgebundene und drahtlose Geräte angebunden. Bei einer zunehmenden Anzahl kabelgebundener Geräte kann es

Mehr

HP V1910 Switch-Serie

HP V1910 Switch-Serie Produktübersicht Die Geräte der HP V1910 Serie sind Gigabit Layer 2+-Switches mit intelligenten Verwaltungsfunktionen, Unterstützung von Sprachdaten und fester Konfiguration für kleine und mittlere Unternehmen,

Mehr

MWN Ethernet-basierte & mobile drahtlose Zugangsarchitekturen

MWN Ethernet-basierte & mobile drahtlose Zugangsarchitekturen MWN Ethernet-basierte & mobile drahtlose Zugangsarchitekturen Workshop Mobilität und Multimedia Von den Grundlagen bis zur Anwendung Natalia Ossipova Djamshid Tavangarian Universität Rostock Institut für

Mehr

Hochverfügbares Ethernet MRP - Media Redundancy Protocol

Hochverfügbares Ethernet MRP - Media Redundancy Protocol Hochverfügbares Ethernet MRP - Media Redundancy Protocol Hirschmann Automation and Control GmbH Dipl.- Ing. Dirk Mohl 1 25.01.07 - ITG Automation Übersicht Netzwerke und Redundanztypen Rapid Spanning Tree

Mehr

ProCurve Switch 2900 Serie

ProCurve Switch 2900 Serie NEU ProCurve Switch 2900 Serie Zur ProCurve 2900 Serie gehören zwei Switches: der ProCurve Switch 2900-24G mit 24 10/100/1000-Ports und der ProCurve Switch 2900-48G mit 48 10/100/1000-Ports. Beide Switches

Mehr

Cisco-SRW208P-10/100-Ethernet-Switch mit 8 Ports: WebView/PoE. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen

Cisco-SRW208P-10/100-Ethernet-Switch mit 8 Ports: WebView/PoE. Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Cisco-SRW208P-10/100-Ethernet-Switch mit 8 Ports: WebView/PoE Managed Switches von Cisco für kleine Unternehmen Extrem sichere, zuverlässige Switching-Lösung mit PoE für kleinere Unternehmen Highlights

Mehr

Cisco RV120W Wireless-N VPN Firewall

Cisco RV120W Wireless-N VPN Firewall Cisco RV120W Wireless-N VPN Firewall Erweiterte Konnektivitätsfunktionen Die Cisco RV120W Wireless-N VPN Firewall umfasst hochsichere Konnektivitätsfunktionen sowohl für das Internet als auch für andere

Mehr

Breitband ISDN Lokale Netze Internet WS 2009/10. Martin Werner, November 09 1

Breitband ISDN Lokale Netze Internet WS 2009/10. Martin Werner, November 09 1 Telekommunikationsnetze 2 Breitband ISDN Lokale Netze Internet Martin Werner WS 2009/10 Martin Werner, November 09 1 Breitband-ISDN Ziele Flexibler Netzzugang Dynamische Bitratenzuteilung Effiziente Vermittlung

Mehr

LANCOM GS-2326P. 1 Hohe Leistungsfähigkeit für eine zuverlässige Netzwerkinfrastruktur mittlerer Unternehmen und in Filialen

LANCOM GS-2326P. 1 Hohe Leistungsfähigkeit für eine zuverlässige Netzwerkinfrastruktur mittlerer Unternehmen und in Filialen Managebarer 26 Port Gigabit Ethernet Switch mit Power over Ethernet für zuverlässige Netzwerke 1 Hohe Leistungsfähigkeit für eine zuverlässige Netzwerkinfrastruktur mittlerer Unternehmen und in Filialen

Mehr

Rechnernetze I. Rechnernetze I. 4 LAN Switching SS 2014. Universität Siegen rolanda.dwismuellera@duni-siegena.de Tel.: 0271/740-4050, Büro: H-B 8404

Rechnernetze I. Rechnernetze I. 4 LAN Switching SS 2014. Universität Siegen rolanda.dwismuellera@duni-siegena.de Tel.: 0271/740-4050, Büro: H-B 8404 Rechnernetze I SS 2014 Universität Siegen rolanda.dwismuellera@duni-siegena.de Tel.: 0271/740-4050, Büro: H-B 8404 Stand: 3. Juli 2014 Betriebssysteme / verteilte Systeme Rechnernetze I (1/10) i Rechnernetze

Mehr

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die IR6x1 Serie von InHand Networks umfasst besonders

Mehr

Nutzen und Vorteile der Netzwerkvirtualisierung

Nutzen und Vorteile der Netzwerkvirtualisierung Nutzen und Vorteile der Netzwerkvirtualisierung Dominik Krummenacher Systems Engineer, Econis AG 09.03.2010 Econis AG 2010 - Seite 1 - What s the Meaning of Virtual? If you can see it and it is there It

Mehr

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV 8. Business Brunch 2015 Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV Referent: Uwe Wagner Senior System Engineer Cyan Inc. Agenda Die Notwendigkeit flexibler Netzwerkinfrastrukturen Zentrale Orchestrierung

Mehr

IP Adressen & Subnetzmasken

IP Adressen & Subnetzmasken IP Adressen & Subnetzmasken Jörn Stuphorn stuphorn@rvs.uni-bielefeld.de Universität Bielefeld Technische Fakultät Stand der Veranstaltung 13. April 2005 Unix-Umgebung 20. April 2005 Unix-Umgebung 27. April

Mehr