b) Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? c) Wie lange dauert die Ausbildung? d) Welche Vergütung bekomme ich im ersten Lehrjahr?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "b) Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? c) Wie lange dauert die Ausbildung? d) Welche Vergütung bekomme ich im ersten Lehrjahr?"

Transkript

1 Vorschläge für den Unterricht zur Vorbereitung auf die Messe KickStart Die Messe KickStart findet im Rahmen der Messe Perspektiven vom 24. bis 25. September 2010 in den Messehallen Magdeburg statt. Diese Vorbereitung ist für Sachsen-Anhalts Schüler/innen an Sekundarschulen und Gymnasien der Klasse 7-11, insbesondere aber für die Vorabgangs- und Abgangsklassen gedacht. Veranschlagt werden zwei bis drei Unterrichtseinheiten. Die Vorbereitung kann in Einzel-, Gruppen-, Team- oder Hausarbeit erfolgen. Teil Erarbeiten Sie ein persönliches Stärken-Schwächen-Profil und listen Sie Ihre Fähigkeiten, Neigungen und Abneigungen auf. - Berufswahltest (Berufswahlpass, - Berufe Universum (www.portal.berufe-universum.de) Ziel: - Stärken-Schwächen-Profil ermitteln - mögliche Interessen/Berufsfelder ermitteln - MEITING-interessierte Schüler/innen für den Messebesuch erfassen Teil Entwickeln Sie eine Übersicht der Metall-, Elektro-, IT- und INGenieur sowie Chemie-Berufe in ihrer Region. Ziel: - Erfassen einer Übersicht der Berufe für M+E-Ausbildungsberufe für M+E-Ingenieurstudiengänge für Chemie-Berufe für IT Berufe 2.2 Erarbeiten Sie die Antworten auf die folgenden Fragen für einen ausgewählten Beruf aus dem MEITING Bereich: a) Welche Tätigkeiten/Aufgaben kommen in den einzelnen Ausbildungsberufen auf mich zu? b) Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? c) Wie lange dauert die Ausbildung? d) Welche Vergütung bekomme ich im ersten Lehrjahr? Ziel: - Erfassen von wichtigen Faktoren (Tätigkeit, Aufgaben, Anforderungen, Ausbildungsdauer, Vergütung) für die Entscheidung der Berufswahl - Selbständiges Erarbeiten von Infos zur Berufswahl 2.3 Sehen Sie sich den 12-minütigen Film M+E Reporter on Tour zum Einstieg in das Thema Berufswahlorientierung an. Sie können sich mit Hilfe der dreiminütigen Kurzfilme ein realistisches Bild von der M+E- Industrie, der Ausbildung und von dem machen, was sie später im Beruf erwartet. Es werden 19 Ausbildungsberufe vorgestellt. Beantworten Sie die folgenden Fragen: a) Wie hat Ihnen der Film gefallen? b) Stimmt die Präsentation der Ausbildungsberufe im Kurzfilm mit Ihren Vorstellungen überein? Wenn ja, in welcher Weise? Wenn nein, was ist anders? Ziel: - Die DVD M+E-Berufsinformation kann kostenlos unter (Menüpunkt: Informationsmaterial) bestellt werden, wir stellen Ihnen das Material auch gern zur Verfügung - M+E Ausbildungsberufe näher kennenlernen - stimmen Ausbildungsberufe auf der DVD mit der Wahl aus 2.3 überein, können die Ergebnisse verglichen werden 1

2 Teil Mit welchen Erwartungen gehen Sie zur Messe? Was bringt Ihnen der Messebesuch konkret? Ziel: - Liste möglicher Antworten - Herausstellen der Wichtigkeit des Messebesuchs und der sich so ergebenen Möglichkeiten vor Ort 3.2 Erstellen Sie eine Liste mit Punkten zum Thema Ausbildung/Studium, die Sie am Messestand erfragen möchten. - Liste möglicher Fragen Ziel: - Fragen für Gespräche am Messestand erarbeiten - Ermitteln, welche Informationen für den Einzelnen wichtig sind 3.3 Führen Sie das Rollenspiel Gespräch am Messestand durch. Es müssen die Rollen des/der Unternehmers/-in und des/der Schülers/-in verteilt werden. Nutzen Sie die erarbeiteten Informationen aus 2.2 sowie 3.2. Achten Sie auf Umgangsformen. Es können Tische zum Messestand umgestellt und mit Infomaterial versehen werden. Achten Sie für den Tag des Messebesuchs auf angemessene Kleidung. Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. - erarbeitete Antworten aus erarbeitete Fragen aus evtl. Tische umstellen Ziel: - Hemmungen abbauen - Gespräche und Umgangsformen trainieren Aufbereitung unter Zuhilfenahme folgender Quellen:

3 Aufgabenblatt für Schüler/innen Teil Erarbeiten Sie ein persönliches Stärken-Schwächen-Profil und listen Sie Ihre Fähigkeiten, Neigungen und Abneigungen auf. Teil Entwickeln Sie eine Übersicht der Metall-, Elektro-, IT- und INGenieur- sowie Chemie-Berufe in Sachsen-Anhalt. 2.2 Erarbeiten Sie die Antworten auf die folgenden Fragen für einen ausgewählten Beruf aus dem MEITING- bzw. Chemie-Bereich: a) Welche Tätigkeiten/Aufgaben kommen in den einzelnen Ausbildungsberufen auf mich zu? b) Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? c) Wie lange dauert die Ausbildung? d) Welche Vergütung bekomme ich im ersten Lehrjahr? 2.3 Sehen Sie sich den 12-minütigen Film M+E Reporter on Tour zum Einstieg in das Thema Berufswahlorientierung an. Sie können sich mit Hilfe der dreiminütigen Kurzfilme ein realistisches Bild von der M+E-Industrie, der Ausbildung und von dem machen, was sie später im Beruf erwartet. Es werden 19 Ausbildungsberufe vorgestellt. Beantworten Sie die folgenden Fragen: a) Wie hat Ihnen der Film gefallen? b) Stimmt die Präsentation der Ausbildungsberufe im Kurzfilm mit Ihren Vorstellungen überein? Wenn ja, in welcher Weise? Wenn nein, was ist anders? Teil Mit welchen Erwartungen gehen Sie zur Messe? Was bringt Ihnen der Messebesuch konkret? 3.2 Erstellen Sie eine Liste mit Punkten zum Thema Ausbildung/Studium, die Sie am Messestand erfragen möchten. 3.3 Führen Sie das Rollenspiel Gespräch am Messestand durch. Es müssen die Rollen des/der Unternehmers/-in und des/der Schülers/-in verteilt werden. Nutzen Sie die erarbeiteten Informationen aus 2.2 sowie 3.2. Achten Sie auf Umgangsformen. Es können Tische zum Messestand umgestellt und mit Infomaterial versehen werden. Achten Sie für den Tag des Messebesuchs auf angemessene Kleidung. Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. 3

4 Lösungsblatt für Lehrer/innen Teil Entwickeln Sie eine Übersicht der Metall-, Elektro-, IT- und INGenieur- sowie Chemie-Berufe in Sachsen-Anhalt. Metallberufe Ingenieurausbildung Maschinenbau Werkzeugmechaniker/in Industriemechaniker/in Zerspanungsmechaniker/in Anlagenmechaniker/in Konstruktionsmechaniker/in Elektroanlagenmonteur/in Metall erzeugende Berufe Gießereimechaniker/in (Druck- und Kokillenguss) Gießereimechaniker/in, Handformguss Gießereimechaniker/in, Maschinenformguss Fertigungsmechaniker/in Kraftfahrzeugmechatroniker/in Verfahrensmechaniker/in, Eisen- und Stahlmetallurgie Verfahrensmechaniker/in Stahlumformung Verfahrensmechaniker/in Nichteisenmetallurgie Verfahrensmechaniker/in Nichteisen- Metallumformung Elektroberufe IT-Berufe Chemie-Berufe Weitere technische Berufe Automatisierungstechnik Betriebstechnik Gebäude- und Infrastruktursysteme Geräte und Systeme luftfahrttechnische Systeme Maschinen- und Antriebstechnik Systeminformatiker/in IT- Systemelektroniker/in Fachinformatiker/in, Sytemintegration Fachinformatiker/in, Anwendungsentwicklung IT- Systemkaufmann/- frau Biologielaborant/in Chemikant/in Fachkraft für Lagerwirtschaft Zweijährige Berufe Drahtzieher/in Fräser/in Elektrotechnik Chemielaborant/in Fahrzeugpolster/in Kabeljungwerker/in Informatik Lacklaborant/in Feinoptiker/in Teilezurichter/in Mechatronik Pharmakant/in Textillaborant/in Informatikkaufmann/-frau Lackierer/in Maschinen- und Anlagenführer/in Industrieelektriker/in Produktionsfachkraft Chemie Mechatronische Systemtechnik Fluggerätemechaniker/in Automatisierungstechnik und Ingenieur-Informatik Systemtechnik und Technische Kybernetik Mechatroniker/in Umwelt- und Energieprozesstechnik Modellbaumechaniker/in Verfahrenstechnik Oberflächenbeschichter/in Wasserwirtschaft Technische/r Zeichner/in Wirtschaftsingenieur Logistik Werkstoffprüfer/in 4

5 2.2 Erarbeiten Sie die Antworten auf die folgenden Fragen für einen ausgewählten Beruf aus dem MEITING- bzw. Chemie-Bereich: a) Welche Tätigkeiten/Aufgaben kommen in den einzelnen Ausbildungsberufen auf mich zu? b) Welche Anforderungen müssen erfüllt werden? c) Wie lange dauert die Ausbildung? d) Welche Vergütung bekomme ich im ersten Lehrjahr? Beruf Zerspanungsmechaniker/in Werkzeugmechaniker/in Betriebstechnik IT-Systemelektroniker/in a Umgang mit Fräser und Drehmeißel Herstellung von Spezialwerkzeugen für spanabhebende Metallbearbeitung Serienproduktion, Formen und Schablonen, Erstellung passgenauer Werkstücke für Maschinen, Geräte und Anlagenplanung chirurgische, kosmetische und andere feinste Instrumente von Fertigungsabläufe Beherrschung spezieller Bearbeitungsver- Mitwirkung bei Computerprogrammierung für die Maschinen fahren (Bohren, Sägen, Schleifen, Drehen, Fräsen) Überwachung von Fertigungsprozessen unter Berücksichtigung der Qualitätsanforderungen Bedienung/Beherrschung computergesteuerter Maschinen Montage komplexer Werkzeuge, deren Funktionsprüfung und deren Übergabe zur Serienfertigung b Hauptschulabschluss Genauigkeit technisches Verständnis (Verknüpfung Technik u. IT) Hauptschulabschluss Hang zur Präzision gute mathematische und physikalische Grundkenntnisse Geduld Modernisierung, Inbetriebnahme, Instandhaltung, Ablaufsteuerung von Systemen oder Anlagen der Energieversorgung, der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, der Kommunikations- und Meldetechnik sowie der Antriebs- und Beleuchtungstechnik Konstruktion von Schaltgeräten und Automatisierungsgeräten Programmierung, Funktionsprüfung von Systemen Planung, Organisation im Team Kommunikation mit Dienstleistern und Kunden Einsatz bei Energieverteilungsanlagen, Gebäudeinstallationen, Betriebs- und Produktionsanlagen Hauptschulabschluss elektronisches und technisches Verständnis praktisches Geschick c 3,5 Jahre 3,5 Jahre 3,5 Jahre 3 Jahre d 740,00 723,00 702,00 731,00 planen und realisieren von Informations- und Telekommunikationssystemen (PC-Netzwerke, Mobilfunknetze oder elektronische Gebäudesicherungsanlagen) Einweisung der Benutzer in die Bedienung der Geräte Wartung arbeiten zum Beispiel bei Anbietern von IT-Systemen oder bei Betreibern von Fest- oder Funknetzen Abitur elektronisches und technisches Verständnis 5

6 2.3 Sehen Sie sich den 12-minütigen Film M+E Reporter on Tour zum Einstieg in das Thema Berufswahlorientierung an. Sie können sich mit Hilfe der dreiminütigen Kurzfilme ein realistisches Bild von der M+E- Industrie, der Ausbildung und von dem machen, was sie später im Beruf erwartet. Es werden 19 Ausbildungsberufe vorgestellt. Beantworten Sie die folgenden Fragen: a) Wie hat Ihnen der Film gefallen? b) Stimmt die Präsentation der Ausbildungsberufe im Kurzfilm mit Ihren Vorstellungen überein? Wenn ja, in welcher Weise? Wenn nein, was ist anders? Teil Mit welchen Erwartungen gehen Sie zur Messe? Was bringt Ihnen der Messebesuch konkret? den unmittelbaren Zugriff auf eine große Zahl regionaler Ausbildungsbetriebe der M+E-Industrie, Bildungseinrichtungen und Institutionen die Chance zur Bewerbung auf konkrete Lehrstellenangebote die Möglichkeit der unmittelbaren Kommunikation zwischen Unternehmen der M+E-Industrie und Schüler/innen man kann die richtigen / kompetenten Ansprechpartner der Unternehmen kennenlernen und persönliche Kontakte knüpfen ein umfangreiches Informationsangebot (Flyer, Broschüren, Rahmenprogramm ) Tipps und Tricks zu Bewerbung/Vorstellung Eine themenbezogene Messeatmosphäre alles dreht sich um die Themen Beruf, Ausbildung, Zukunftsperspektiven im MEITING Bereichen Eine beachtliche Steigerung der Motivation für die Beschäftigung mit diesem Thema auch über den Messebesuch hinaus 3.2 Erstellen Sie eine Liste mit Punkten zum Thema Ausbildung/Studium, die Sie am Messestand erfragen möchten. Ausbildung: Welche Kernaufgaben hat Ihr Unternehmen (Produkte, Dienstleistungen etc.)? Welche Ausbildungsmöglichkeiten bietet Ihr Unternehmen an? Welche schulischen Voraussetzungen benötige ich für meinen Berufswunsch? Welche persönlichen Voraussetzungen sind wichtig? Wo findet die Ausbildung statt und wie lange dauert Sie? Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab? Wird ein Eignungstest durchgeführt oder werde ich nur zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen? Wann ist Bewerbungsschluss? Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung im ersten Lehrjahr? Studium: Welche Kernaufgaben hat Ihr Unternehmen (Produkte, Dienstleistungen etc.)? Welche Möglichkeiten des Dualen Studiums bietet Ihr Unternehmen an? Welche Zulassungsvoraussetzungen sind wichtig? Wie ist der Studiengang gegliedert? Was gibt es für vertiefende Richtungen? Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab? Wann ist Bewerbungsschluss? 3.3 Führen Sie das Rollenspiel Gespräch am Messestand durch. Es müssen die Rollen des/der Unternehmers/-in und des/der Schülers/-in verteilt werden. Nutzen Sie die erarbeiteten Informationen aus 2.2 sowie 3.2. Achten Sie auf Umgangsformen. Es können Tische zum Messestand umgestellt und mit Infomaterial versehen werden. Achten Sie für den Tag des Messebesuchs auf angemessene Kleidung. Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. 6

Faszination Technik. M+E-Berufe. M+E Motor der Wirtschaft. M+E - Lehrwerkstatt in Deutschland

Faszination Technik. M+E-Berufe. M+E Motor der Wirtschaft. M+E - Lehrwerkstatt in Deutschland M+E-Berufe Faszination Technik Die M(etall)+E(lektro)-Industrie bietet zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten, die sie auf einer interessant gestalteten Seite im Internet unter vermitteln.de/ vorstellt. Auf

Mehr

Ausstellerliste. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr.

Ausstellerliste. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Bist du technisch begabt und magst den Umgang mit Computern und anderen Maschinen? Apothekerkammer Westfalen-Lippe Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA) 2 49 Autohaus Wicke GmbH KfZ-Mechatroniker/in

Mehr

Berufswahlorientierung

Berufswahlorientierung Berufswahlorientierung Zahlen, Daten, Fakten zur Berufsausbildung Dr. Ilona Lange IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland Ausbildungsberufe deutschlandweit 349 anerkannte duale Ausbildungsberufe in Deutschland

Mehr

Liste einschlägiger Berufe für das Auswahlverfahren im Studiengang Rettungsingenieurwesen nach 11 Abs. 3 Nr. 6 HAWAZO

Liste einschlägiger Berufe für das Auswahlverfahren im Studiengang Rettungsingenieurwesen nach 11 Abs. 3 Nr. 6 HAWAZO Liste einschlägiger Berufe für das Auswahlverfahren im Studiengang Rettungsingenieurwesen nach 11 Abs. 3 Nr. 6 HAWAZO Teil A: Berufe nach Berufsbildungsgesetz und Handwerksordnung * Anlagenmechaniker/in

Mehr

Auswertung für Maren Musterfrau

Auswertung für Maren Musterfrau Auswertung für Maren Musterfrau Inhalt Die persönliche Auswertung deines Berufswahltestes beinhaltet: Übersicht über die Berufsfelder, die dich am meisten interessieren Dein TOP-Favorit: Branchenbeschreibung

Mehr

Top-Liste der Ausbildungsberufe 2014 IHK Kassel-Marburg insgesamt

Top-Liste der Ausbildungsberufe 2014 IHK Kassel-Marburg insgesamt IHK Kassel-Marburg insgesamt 500 442 400 300 200 289 269 248 240 201 196 171 159 159 100 0 Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel Industriekaufmann/-kauffrau Verkäufer/in Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

Mehr

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Autohaus Wicke GmbH KfZ-Mechatroniker/in 1 11

Ausstellerliste. Firma Angebote Schulabschluss Stand Nr. Autohaus Wicke GmbH KfZ-Mechatroniker/in 1 11 Bist du handwerklich begabt und erschaffst gerne Dinge? Autohaus Wicke GmbH KfZ-Mechatroniker/in 1 11 DB Mobility Logistics AG Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klima (w/m) Bauzeichner (w/m) 42

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 18. Junge Messe vertreten: Beruf Berufsorientierung und Beratung Anforderung Standnummer Agentur für Arbeit Elmshorn - 19 Berufsbildungszentrum Norderstedt

Mehr

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT A. u. K. Müller Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT Mechatroniker/-in 2 Mechatroniker/-innen bewegen sich im Spannungsfeld der Mechanik

Mehr

Verzeichnis der fachrichtungsbezogenen Ausbildungsberufe

Verzeichnis der fachrichtungsbezogenen Ausbildungsberufe 1 Verzeichnis der fachrichtungsbezogenen Ausbildungsberufe 1. Studiengang Architektur Für das Grundpraktikum sind vollständig anrechenbar: Bauzeichner/-in Betonbauer/-in Beton- und Stahlbetonbauer/-in

Mehr

Volksschule Musterhausen

Volksschule Musterhausen Volksschule Musterhausen Mittelschule Einladung Sehr geehrte Eltern, das laufende Schuljahr ist bereits weit in seiner zweiten Hälfte und damit stehen Sie und Ihre Tochter/Ihr Sohn vor der Überlegung,

Mehr

Wie kann Kooperation mit Unternehmen gelingen?

Wie kann Kooperation mit Unternehmen gelingen? Wie kann Kooperation mit Unternehmen gelingen? 1. Ausbildungsmarkt 2. Branchen und Betriebsstrukturen 3. Regionale Spezifika 4. Praktikums- und Ausbildungsbörse 5. Tipps für gelungene Kooperationen 6.

Mehr

Duales Studium an der OVGU. Studieninformationsnachmittag Duales Studium

Duales Studium an der OVGU. Studieninformationsnachmittag Duales Studium 1 HERZLICH WILLKOMMEN! HERZLICH WILLKOMMEN! Studieninformationsnachmittag Duales Studium 2 Duale Studiengänge in Deutschland breites Angebot an Dualen Studiengängen deutschlandweit häufig bieten Berufsakademien

Mehr

Anerkannte Berufsausbildungen an der Hochschule Hannover* ZSW - Studium und Lehre (Offene Hochschule) www.hs-hannover.de/ studieren-ohne-abitur

Anerkannte Berufsausbildungen an der Hochschule Hannover* ZSW - Studium und Lehre (Offene Hochschule) www.hs-hannover.de/ studieren-ohne-abitur A Altenpfleger/in Heilpädagogik Pflege (dual) Soziale Arbeit Anlagenmechaniker/in Wirtschaftsingenieur Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Wirtschaftsingenieur Atem-, Sprech-

Mehr

Anmeldung für (Fach-) Abiturienten

Anmeldung für (Fach-) Abiturienten SPEED DATING Unternehmen treffen SchülerInnen Samstag, 20. Juli 2013, 10:00 13:00 Uhr Meistersingerhalle Nürnberg Münchener Straße 21, 90478 Nürnberg Kontaktdaten: Name Vorname Geburtsdatum Straße, Hausnummer

Mehr

Ausbildung und Studium bei JOPP

Ausbildung und Studium bei JOPP Ausbildung und Studium bei JOPP Die JOPP-Unternehmensgruppe ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit mehr als 90 Jahren Tradition. JOPP ist Zulieferer der Automobilindustrie mit weltweiten Stand orten.

Mehr

Ingenieurinformatik. Bachelor-Studiengang. Studienvoraussetzungen

Ingenieurinformatik. Bachelor-Studiengang. Studienvoraussetzungen Ingenieurinformatik Bachelor-Studiengang Studienvoraussetzungen Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachgebundene Studienberechtigung gemäß 11 Absatz 2 BerlHG* Regelstudienzeit

Mehr

Bachelor of Engineering Elektrotechnik

Bachelor of Engineering Elektrotechnik Ausbildung bei H.C. Starck Bachelor of Engineering Elektrotechnik Bachelor of Engineering Elektrotechnik Das Berufsbild Als technisch hoch entwickeltes Unternehmen sind wir immer auf der Suche nach dynamischen

Mehr

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Elektro

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Elektro Berufe im Überblick Ausgabe 2015 Elektro 3 Elektro Ohne Stromversorgung und entsprechende Geräte und Maschinen stünde sowohl in Privathaushalten als auch in der Industrie alles still. Die Elektroindustrie

Mehr

Gut zu wissen: Bei Mainova und VGF können Elektroniker für Betriebstechnik beruflich richtig weit kommen!

Gut zu wissen: Bei Mainova und VGF können Elektroniker für Betriebstechnik beruflich richtig weit kommen! Elektroniker/-in für Betriebstechnik Technik- und Elektronikfan! Du begeisterst dich für neue Technologien und hochkomplexe Anlagen? Du willst alles lernen, was mit Energieelektronik und Elektrotechnik

Mehr

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 17. Junge Messe vertreten:

Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 17. Junge Messe vertreten: Folgende Berufe und Berufsbilder sind auf der 17. Junge Messe vertreten: Beruf Anforderung Standnummer Berufsorientierung und Beratung Agentur für Arbeit Elmshorn 47 Berufsbildungszentrum Norderstedt 10

Mehr

21. Hanseatische Lehrstellenbörse am 22. und 23. September 2015 in der Handelskammer Hamburg

21. Hanseatische Lehrstellenbörse am 22. und 23. September 2015 in der Handelskammer Hamburg 21. Hanseatische Lehrstellenbörse am 22. und 23. September 2015 in der Handelskammer Hamburg Rundgänge der Messe-Lotsen (Dauer eines Rundganges ca. 60 Minuten) Treffpunkt: Merkur-Zimmer (1. Stock) Messe-Lotse

Mehr

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Ausbildung zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Maschinenbau Werkzeug- und Vorrichtungsbau Industrieverlagerungen Retrofitting

Mehr

dass das Unternehmen 2012 einen Umsatz von 591 Mio. Euro erzielt hat und 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit beschäftigt

dass das Unternehmen 2012 einen Umsatz von 591 Mio. Euro erzielt hat und 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit beschäftigt Wir bilden aus...... und freuen uns auf eure Bewerbung gerne auch für ein Praktikum Wusstet ihr schon,? dass die Firma, die PLAYMOBIL herstellt, ein Familienunternehmen ist, das bereits 1876 gegründet

Mehr

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/innen» erstellen Metall- und Kunststoffbauteile durch spanende Fertigungsverfahren, wie Bohren, Drehen und Fräsen, teilweise anhand

Mehr

Industrie- und Handelskammer zu Köln Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Sommer 2007

Industrie- und Handelskammer zu Köln Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Sommer 2007 Pstände 0, und 07 Beruf Anzahl Gedruckt von 7 - Wüstefeld, Nicole 00 - Anlagenmechaniker/in 0 0 0 0 0 0 0 0,0 Fachrichtung Versorgungstechnik 00 - Anlagenmechaniker/in 0 0 0 0 0 7,0 Fachrichtung Schweißtechnik

Mehr

Prüfungstermine Abschlussprüfung Sommer 2016 Achtung: Die nachstehend genannten Termine gelten nur für die IHK Region Stuttgart

Prüfungstermine Abschlussprüfung Sommer 2016 Achtung: Die nachstehend genannten Termine gelten nur für die IHK Region Stuttgart Anlagenmechaniker/-in Automobilkaufmann/-frau Bankkaufmann/-frau Baugeräteführer/-in Bauzeichner/-in 06. bis 08.06.2016 Berufskraftfahrer/-in Beton- und Stahlbetonbauer/-in Buchhändler/-in Bürokaufmann/-frau

Mehr

Statistik Abschlussprüfung Winter 2007/2008 für technische Ausbildungsberufe

Statistik Abschlussprüfung Winter 2007/2008 für technische Ausbildungsberufe Statistik Abschlussprüfung Winter 2007/2008 für technische Ausbildungsberufe Gewerbliche Ausbildungsberufe 1.392 1.336 96,0 78,4 Metalltechnik 895 875 97,8 78,6 Anlagenmechaniker/in mit betriebl. Auftrag

Mehr

Willkommen bei Atotech Willkommen in der Welt der Galvanotechnik

Willkommen bei Atotech Willkommen in der Welt der Galvanotechnik Willkommen bei Atotech Willkommen in der Welt der Galvanotechnik Willkommen in Ihrer Zukunft! Kaum einer kennt sie, dennoch gehört die Galvanotechnik zu den wichtigsten Industriebranchen. Kein Handy würde

Mehr

Ausbildung bei der Akzo Nobel Functional Chemicals GmbH - Werk Greiz

Ausbildung bei der Akzo Nobel Functional Chemicals GmbH - Werk Greiz Ausbildung bei der Akzo Nobel Functional Chemicals GmbH - Werk Greiz Ausbildungsberufe in Greiz (Stand: Ausbildungsjahr 2014 / 2015) o 5 Chemikanten / -innen o 1 Chemielaborantin o 2 Industriekauffrauen

Mehr

Anmeldung für Realschüler

Anmeldung für Realschüler Anmeldung für Realschüler sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen Schülerinnen und Schüler Samstag, 08. Oktober 2016, 10.00 13.00 Uhr Kongress am Park, Gögginger Straße 10, 86159 Augsburg Kontaktdaten:

Mehr

Liste der Ausbildungsstellen 2013

Liste der Ausbildungsstellen 2013 Liste der Ausbildungsstellen 2013 Ausbildungsberuf Raum Altötting Raum BGL Raum Mühldorf Raum TS Altenpfleger/in 8 5 4 6 Anlagenmechaniker/in 1 10 Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Mehr

Die Ausbildung bei walzen IRLE

Die Ausbildung bei walzen IRLE Die Ausbildung bei walzen IRLE Ein guter Start in die Zukunft Mit dieser Broschüre möchten wir einen Überblick über das Unternehmen und die verschiedenen Möglichkeiten einer Ausbildung bei WALZEN IRLE

Mehr

Industrie- und Handelskammer zu Köln Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 2005/06

Industrie- und Handelskammer zu Köln Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 2005/06 Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 00/0 Pstände 0, und 07 Beruf Anzahl 00 - Anlagenmechaniker/in 0 0 0 0 0,0 Fachrichtung Apparatetechnik 00 - Anlagenmechaniker/in 8 0 0 8 8 0 0, Fachrichtung

Mehr

Arbeitsgruppe 2 : 'Erkundung von Berufsfeldern'

Arbeitsgruppe 2 : 'Erkundung von Berufsfeldern' Arbeitsgruppe : 'Erkundung von Berufsfeldern' Didaktische Hinweise Die Vorbereitung der Bildungsmesse in dieser Arbeitsgruppe zielt darauf ab, das Spektrum möglicher Ausbildungsberufe durch eine Analyse

Mehr

Ausbildungsberufe in Zuständigkeit der IHK FOSA (nach Branchen)

Ausbildungsberufe in Zuständigkeit der IHK FOSA (nach Branchen) Stand: September 2012 Ausbildungsberufe in Zuständigkeit der IHK FOSA (nach Branchen) Branchen (Durch Klicken auf die Branche gelangen Sie automatisch an die entsprechende Textstelle im Dokument) Bergbau

Mehr

Elektroniker/in Fachinformatiker/in Fachkraft für Lagerlogistik Industriemechaniker/in Industriekauffrau/-mann Techn. Produkt-Designer/in

Elektroniker/in Fachinformatiker/in Fachkraft für Lagerlogistik Industriemechaniker/in Industriekauffrau/-mann Techn. Produkt-Designer/in Elektroniker/in Fachinformatiker/in Fachkraft für Lagerlogistik Industriemechaniker/in Industriekauffrau/-mann Techn. Produkt-Designer/in Werkzeugmechaniker/in Zerspanungsmechaniker/in Industriekauffrau/-mann

Mehr

Wir schaffen Zukunft......und dafür brauchen wir Dich!

Wir schaffen Zukunft......und dafür brauchen wir Dich! Wir schaffen Zukunft......und dafür brauchen wir Dich! Dafür Du fragst Dich, warum Du Deine Ausbildung bei E-T-A absolvieren solltest? Dafür gibt es einige gute Gründe. Gute Gründe für eine 2 E-T-A als

Mehr

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit unter der Hotline : 0800 4 5555

Mehr

Prüfungstermine Abschlussprüfung Winter 2015/2016 Achtung: Die nachstehend genannten Termine gelten nur für die IHK Region Stuttgart

Prüfungstermine Abschlussprüfung Winter 2015/2016 Achtung: Die nachstehend genannten Termine gelten nur für die IHK Region Stuttgart Anlagenmechaniker/-in Automobilkaufmann/-frau Bankkaufmann/-frau Baugeräteführer/-in Bauzeichner/-in 11. bis 13.01.2016 Berufskraftfahrer/-in Beton- und Stahlbetonbauer/-in Buchbinder/-in 02.12.2015 Buchhändler/-in

Mehr

Ausbildungsberufe: Anlagenmechaniker/-in. Bankkaufmann/-frau. Berufskraftfahrer/-in. Bürokaufmann/-frau. Chemielaborant/-in

Ausbildungsberufe: Anlagenmechaniker/-in. Bankkaufmann/-frau. Berufskraftfahrer/-in. Bürokaufmann/-frau. Chemielaborant/-in Ausbildungsberufe: Anlagenmechaniker/-in Bankkaufmann/-frau Berufskraftfahrer/-in Bürokaufmann/-frau Chemielaborant/-in Duales Studium: Internationales Technisches Vertriebsmanagement Duales Studium: Vertriebs-

Mehr

Zeit, in die Zukunft zu steuern

Zeit, in die Zukunft zu steuern Zeit, in die Zukunft zu steuern Bachelor of Engineering, Verbundstudiengang Maschinenbau In Kooperation mit der FH Südwestfalen in Iserlohn bieten wir Ihnen eine effektive Kombination aus Ausbildung und

Mehr

Ausbildungsberufe in Zuständigkeit der IHK FOSA (nach Branchen)

Ausbildungsberufe in Zuständigkeit der IHK FOSA (nach Branchen) Stand: Oktober 2014 Ausbildungsberufe in Zuständigkeit der IHK FOSA (nach Branchen) Branchen (Durch Klicken auf die Branche gelangen Sie automatisch an die entsprechende Textstelle im Dokument Elektrotechnik

Mehr

Mädchen in MINT- Ausbildungsberufen

Mädchen in MINT- Ausbildungsberufen MINT-Ausbildungsberufe bieten gute Perspektiven Stab Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Dezember 2012 Mädchen in MINT- Ausbildungsberufen Inhalt Allgemeine Trends auf dem Ausbildungsmarkt im Norden Entwicklung

Mehr

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v. Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Bildungspartner der bayerischen Wirtschaft Triesdorf Eichstätt Ingolstadt

Mehr

LISTE DER BERUFLICHEN VORBILDUNGEN, DIE ZU EINEM STUDIUM IN DER ENTSPRECHENDEN FACHRRICHTUNG BERECHTIGEN ( 18 ABS. 4 SATZ 2 NHG)

LISTE DER BERUFLICHEN VORBILDUNGEN, DIE ZU EINEM STUDIUM IN DER ENTSPRECHENDEN FACHRRICHTUNG BERECHTIGEN ( 18 ABS. 4 SATZ 2 NHG) LISTE DER BERUFLICHEN VORBILDUNGEN, DIE ZU EINEM STUDIUM IN DER ENTSPRECHENDEN FACHRRICHTUNG BERECHTIGEN ( 18 ABS. 4 SATZ 2 NHG) Vorausgesetzt wird der Abschluss einer durch Bundes oder Landesrecht geregelten

Mehr

Alphabetische Übersicht der nach Ausbildungsberufen geordneten Stundentafeln entsprechend der Anlagen 2 bis 6

Alphabetische Übersicht der nach Ausbildungsberufen geordneten Stundentafeln entsprechend der Anlagen 2 bis 6 Alphabetische Übersicht der nach Ausbildungsberufen geordneten entsprechend der Anlagen 2 bis 6 Änderungsschneider/-in 4 1 Anlagenmechaniker/-in 3 8 Anlagenmechaniker/-in 6 1 (auslaufend) Anlagenmechaniker/-in

Mehr

Welche Berufe gut zu Ihnen passen könnten

Welche Berufe gut zu Ihnen passen könnten Welche Berufe gut zu Ihnen passen könnten Wie kommen die Berufsempfehlungen überhaupt zustande? Während der Bearbeitung der Tests haben Sie wahrscheinlich festgestellt, dass Ihnen manche Aufgaben leichter

Mehr

Backnang, Hallengelände»Maubacher Höhe« FR 06. 03. + SA 07.03. 2015. Informationen für Schulen FR 9.00 17.00 UHR SA 9.00 15.00 UHR.

Backnang, Hallengelände»Maubacher Höhe« FR 06. 03. + SA 07.03. 2015. Informationen für Schulen FR 9.00 17.00 UHR SA 9.00 15.00 UHR. Informationen für Schulen An zwei Tagen bietet die Messe Fokus Beruf für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und Ausbildungsbetriebe eine professionelle Plattform zur gemeinsamen Orientierung.

Mehr

Gemeinsam einen Schritt voraus

Gemeinsam einen Schritt voraus Gemeinsam einen Schritt voraus Neue Wege in die Automobile Zukunft Ob Automobil oder Nutzfahrzeug: Die Branche ist in Bewegung. Und GEDIA fährt voran. Als Spezialist für Karosseriepressteile und Schweißbaugruppen

Mehr

Infoblatt für (Fach)Abiturienten

Infoblatt für (Fach)Abiturienten Infoblatt für (Fach)Abiturienten sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen Schülerinnen und Schüler am Samstag, 17. Oktober 2015, 10.00 13.00 Uhr ACC Amberger Congress Centrum, Schießstätteweg 8, 92224

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Ausbildungsberufe, die im Saarland beschult werden

Ausbildungsberufe, die im Saarland beschult werden Stand: 01.08.2010 Ausbildungsberufe, die im Saarland beschult werden Ausbildungsberufe Berufsschulstandorte A Anlagenmechaniker/-in BBZ Homburg (nur Grundstufe), BBZ Sulzbach (nur Grundstufe), TGSBBZ (nur

Mehr

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (01.12.2015)

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (01.12.2015) Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (01.12.2015) Ausbildungsberuf Braunschweig- Goslar Salzgitter Wolfenbüttel Gesamt Altenpfleger/in 28 10 13 51 Anlagenmechaniker/in 2 2

Mehr

Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal

Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal Satzung über die Ausgestaltung des Auswahl- und Zulassungsverfahrens in zulassungsbeschränkten Studiengängen an der Hochschule Rhein-Waal vom 01.07.2009 (Amtliche Bekanntmachung 04/2009) in der Fassung

Mehr

Infoblatt für (Fach)Abiturienten

Infoblatt für (Fach)Abiturienten Infoblatt für (Fach)Abiturienten sprungbrett SPEED DATING Unternehmen treffen Schülerinnen und Schüler am Samstag, 14. März 2015, 10:00 13:00 Uhr im Audi Konferenz Center Ingolstadt, Ettinger Straße, 85045

Mehr

Der Brandenburger Arbeitsmarkt für IHK Ausbildungsberufe im Bereich Metalltechnik

Der Brandenburger Arbeitsmarkt für IHK Ausbildungsberufe im Bereich Metalltechnik Der Brandenburger Arbeitsmarkt für IHK Ausbildungsberufe im Bereich Metalltechnik Das Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Mehr

Übersicht Berufsfeld 2: Rohstoffgewinnung, Produktion & Fertigung (Metall/ Elektro/ Konstruktion/ Print/ Fahrzeuge/ Gießerei/ Lebensmittel)

Übersicht Berufsfeld 2: Rohstoffgewinnung, Produktion & Fertigung (Metall/ Elektro/ Konstruktion/ Print/ Fahrzeuge/ Gießerei/ Lebensmittel) Übersicht Berufsfeld 2: Rohstoffgewinnung, Produktion & Fertigung (Metall/ Elektro/ Konstruktion/ Print/ Fahrzeuge/ Gießerei/ Lebensmittel) Berufsbezeichnungen Änderungsschneider/in Anlagenmechaniker/in

Mehr

EISENMANN AG Tübingerstr. 81 71032 Böblingen Tel.: 07031 / 78-0 Fax: 07031 / 1000 Bewerbung nur online möglich: www.eisenmann.com

EISENMANN AG Tübingerstr. 81 71032 Böblingen Tel.: 07031 / 78-0 Fax: 07031 / 1000 Bewerbung nur online möglich: www.eisenmann.com EISENMANN AG Tübingerstr. 81 71032 Böblingen Tel.: 07031 / 78-0 Fax: 07031 / 1000 Bewerbung nur online möglich: www.eisenmann.com Ansprechpartnerin bei Bewerbungen: Ausbildung: Herr Martin Schmeckenbecher

Mehr

Videoüberwachungstechnik

Videoüberwachungstechnik Kreis Kleve Videoüberwachungstechnik KLE A01 Vorträge über Veränderungen in der Arbeitswelt Vorträge zur Berufswahlorientierung und den Kriterien für eine gelungene Bewerbung für Schüler und Lehrer Betreuung

Mehr

IG Metall die Gewerkschaft für Auszubildende, Studierende und Dual Studierende. Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

IG Metall die Gewerkschaft für Auszubildende, Studierende und Dual Studierende. Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt IG Metall die Gewerkschaft für Auszubildende, Studierende und Dual Studierende Bezirk Niedersachsen und Sachsen-Anhalt Was macht die IG Metall auf der IdeenExpo? Die IdeenExpo will Jugendliche für Technik

Mehr

STARTE DEINE ZUKUNFT MIT HERZ FÜR TECHNIK. Ein Unternehmen von Bayer und LANXESS

STARTE DEINE ZUKUNFT MIT HERZ FÜR TECHNIK. Ein Unternehmen von Bayer und LANXESS STARTE DEINE ZUKUNFT MIT HERZ FÜR TECHNIK Ein Unternehmen von Bayer und LANXESS 02 Technik Inhalt 04 Übersicht Ausbildungsberufe 06 Anlagenmechaniker/-in 07 Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik

Mehr

Neuer Service für Ausbildungsbetriebe

Neuer Service für Ausbildungsbetriebe Der Berufseignungstest Neuer Service für Ausbildungsbetriebe Mit dem Berufseignungstest bietet die IHK Hannover Unternehmen einen neuen Service für die Bewerberauswahl an Gerade für kleine und mittlere

Mehr

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch.

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Wer am Ende vorne sein will, sollte rechtzeitig starten. Wer gerne die Pole Position haben will, muss zeigen, was in ihm steckt. Einsteigen. Und Gas geben.

Mehr

Ausbildungsportal. Ausbildungsberufe von A bis Z

Ausbildungsportal. Ausbildungsberufe von A bis Z Ausbildungsportal Hier erhalten Sie u. a. konkrete Informationen über die Ausbildungsinhalte, die Berufsschulstandorte, die für diese Berufe entsprechenden Prüfungssachbearbeiter/- innen und zuständigen

Mehr

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2015

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2015 Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2015 Liste erzeugt am: 02.10.2014 101 445 201 Altenpfleger/in 4 11 10 Anlagenmechaniker/in 4 Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 2 14 5 Augenoptiker/in

Mehr

Industrie- und Handelskammer zu Köln Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 2006/07

Industrie- und Handelskammer zu Köln Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 2006/07 Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 00/07 Pstände 0, und 07 Beruf Anzahl Gedruckt von 7 - Wüstefeld, Nicole Druckdatum: 07.0.007 00 - Anlagenmechaniker/in 0 0 0 0 0 0 0 7,0 Fachrichtung Apparatetechnik

Mehr

AUSBILDUNG. by Rauch HIGH FIVE HOLZMECHANIKER/IN +++ INDUSTRIEMECHANIKER/IN +++ ELEKTRONIKER/IN +++ INDUSTRIEKAUFMANN/FRAU +++ BACHELOR OF ARTS

AUSBILDUNG. by Rauch HIGH FIVE HOLZMECHANIKER/IN +++ INDUSTRIEMECHANIKER/IN +++ ELEKTRONIKER/IN +++ INDUSTRIEKAUFMANN/FRAU +++ BACHELOR OF ARTS AUSBILDUNG by Rauch HIGH FIVE HOLZMECHANIKER/IN +++ INDUSTRIEMECHANIKER/IN +++ ELEKTRONIKER/IN +++ INDUSTRIEKAUFMANN/FRAU +++ BACHELOR OF ARTS Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, eine Ausbildung bei Rauch

Mehr

AUSBILDUNGSBERUFE FÜR DIE ELEKTROMOBILITÄT

AUSBILDUNGSBERUFE FÜR DIE ELEKTROMOBILITÄT AUSBILDUNGSBERUFE FÜR DIE ELEKTROMOBILITÄT Kuratorium der Deutschen Wirtschaft Berufsbildung Tagung der gewerblich-technischen Ausbildungsleiter 9./ 10. November 2011, München Forum Qualifizierung die

Mehr

Berufsausbildung bei MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH in Westerheim

Berufsausbildung bei MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH in Westerheim Berufsausbildung bei MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH in Westerheim Eine Berufsausbildung steht in der Regel am Anfang eines erfolgreichen Berufslebens und ist Grundvoraussetzung für fast alle berufsbezogenen

Mehr

Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes

Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes Wenn du das tust, was du kannst, schaffst du das, was du willst! Kein Mensch ist wie der andere. Jeder hat seine persönlichen Vorlieben

Mehr

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Metall, Maschinenbau

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Metall, Maschinenbau Berufe im Überblick Ausgabe 2015 Metall, Maschinenbau 10 Metall, Maschinenbau Sie gehören zu den größten Wirtschaftszweigen in Deutschland: Metallerzeugung und -bearbeitung sowie Maschinen- und Anlagenbau.

Mehr

Frau Adam-Bott Frau Linke

Frau Adam-Bott Frau Linke Frau Adam-Bott Frau Linke Tel: 221-29282/85 Regionale Bildungslandschaft Köln Regionales Bildungsbüro Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen

Mehr

Ausbildung bei H.C. Starck. Chemikant/in

Ausbildung bei H.C. Starck. Chemikant/in Ausbildung bei H.C. Starck Chemikant/in Chemikant/in Das Berufsbild In einer abwechslungsreichen Tätigkeit erlangen junge Menschen chemische und physikalische Grundkenntnisse und werden mit chemischen

Mehr

www.taller.de Anschluss gesucht

www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Kein Anschluss ohne uns Als weltweit bedeutendster Zulieferer von Steckerbrücken, Kontaktteilen und kompletten Netzanschluss-Systemen unterhalten wir in Waldbronn-Reichenbach

Mehr

Elektroniker/in für Automatisierungstechnik

Elektroniker/in für Automatisierungstechnik Ausbildung bei H.C. Starck Elektroniker/in für Automatisierungstechnik Elektroniker/in für Automatisierungstechnik Das Berufsbild Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik sind als Spezialisten für

Mehr

Ausbildung bei H.C. Starck. Elektroniker/in für Betriebstechnik

Ausbildung bei H.C. Starck. Elektroniker/in für Betriebstechnik Ausbildung bei H.C. Starck Elektroniker/in für Betriebstechnik Elektroniker/in für Betriebstechnik Das Berufsbild Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische

Mehr

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit unter der Hotline : 0800 4 5555

Mehr

FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214

FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214 FAQ (Häufig gestellte Fragen) 050214 An wen richtet sich die Abiturientenmesse Lippe? Was ist ein Duales Studium? Wofür stehen die Abkürzungen B. A., B. Eng., B. SCI., LL. B.? Wie attraktiv sind duale

Mehr

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation

Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufmännische Richtung Kaufmann/-frau für Bürokommunikation Kaufleute für Bürokommunikation übernehmen hauptsächlich Assistenz- und Sekretariatsaufgaben sowie teilweise Sachbearbeiterfunktionen. Im Unternehmen

Mehr

hier passiert die zukunft. ausbildung bei SW.

hier passiert die zukunft. ausbildung bei SW. hier passiert die zukunft. ausbildung bei SW. 2 Wir sind Technology People SW, die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, ist ein führender Hersteller von international erfolgreichen Hochleistungsbearbeitungszentren.

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luft-

Mehr

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit unter der Hotline : 0800 4 5555

Mehr

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013)

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Ausbildungsberuf Bad Harzburg Braunlage Clausthal- Zellerfeld Goslar Seesen Altenpfleger/in 3 3 2 3 Anlagenmechaniker/in

Mehr

Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunft Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 26.01.2011 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Industrie- und Handelskammer zu Köln Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 2007/08

Industrie- und Handelskammer zu Köln Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 2007/08 Gesamtergebnisübersicht Abschlussprüfung Winter 007/08 Pstände 0, und 07 Beruf Anzahl 00 - Anlagenmechaniker/-in 0 0 0 0 0,0 Fachrichtung Apparatetechnik 00 - Anlagenmechaniker/-in 0 0 0 0 0 0 79,0 Fachrichtung

Mehr

Bildungsberatung. Bildungsberatung

Bildungsberatung. Bildungsberatung im Schulamt für die Stadt Köln Tel: 221-29282/85 www.bildung.koeln.de Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge nge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen ssen Berufsvorbereitende

Mehr

Ausbildung bei GUTSCHE

Ausbildung bei GUTSCHE Ausbildung bei GUTSCHE Kommen Sie in unser starkes Team! Michael Gutsche Geschäftsführender Gesellschafter Die GUTSCHE-Gruppe gehört im Bereich der Filtration zu den Weltmarktführern. Ein wesentlicher

Mehr

Deine Bewerbung. Ausbildungsberufe. etimex. www.etimex-tc.com. Wir freuen uns auf. bei. ETIMEX Technical Components GmbH.

Deine Bewerbung. Ausbildungsberufe. etimex. www.etimex-tc.com. Wir freuen uns auf. bei. ETIMEX Technical Components GmbH. etimex Wir freuen uns auf Deine Bewerbung Ausbildungsberufe bei ETIMEX ETIMEX Ehinger Straße 30 Telefon 0 73 93 / 52-0 Telefax 0 73 93 / 52-130 www.etimex-tc.com www.etimex-tc.com Herzlich willkommen bei

Mehr

DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental

DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental DER Ausbildungsbetrieb im Oberen Wiesental Wir streben stets danach, den Menschen überall zu helfen, ihre Gesundheit zu verbessern und ihre Lebensqualität zu erhöhen. Willst du... Chancen nutzen? Verantwortung

Mehr

Machen wir uns auf den Weg. Berufsausbildung mit Perspektiven bei der Weber Schraubautomaten GmbH

Machen wir uns auf den Weg. Berufsausbildung mit Perspektiven bei der Weber Schraubautomaten GmbH Machen wir uns auf den Weg Berufsausbildung mit Perspektiven bei der Weber Schraubautomaten GmbH Wir müssen uns ja erst einmal vorstellen. Technik, die verbindet, steht unter unserem Logo. Einerseits,

Mehr

Ausbildungsplatzangebot 2016

Ausbildungsplatzangebot 2016 v130606 Klick auf : http://jobboerse.arbeitsagentur.de Unser Service für jugendliche Berufsstarter : Die Berufsberatung - neutral - sachlich - kostenlos - Melde Dich ausbildungssuchend direkt beim Berufsberater

Mehr

Neugeordnete Berufe der Metalltechnik

Neugeordnete Berufe der Metalltechnik 24. BAG-Fachtagung 2014 Neugeordnete Berufe der Metalltechnik ein Überblick aus berufsbildungspolitischer Sicht Torben Padur Bundesinstitut für Berufsbildung am 15. März 2014 in Kassel Das BIBB Gegründet:

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luftfahrt,

Mehr

Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch. Informationen für Unternehmen

Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch. Informationen für Unternehmen Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch Informationen für Unternehmen 1 Unsere Standorte Geschäftsstelle, Verwaltung und 1. Ausbildungsobjekt: Erfurter Straße 42a 99334 Amt Wachsenburg

Mehr

Duales Studium bei HARTING. People Power Partnership

Duales Studium bei HARTING. People Power Partnership Duales Studium bei HARTING Duales Studium bei HARTING Alexander Stuke HARTING KGaA 1/21 Agenda HARTING als Unternehmen Duales Studium an der FHWT HARTING als Ausbildungsbetrieb Duales Studium bei HARTING

Mehr

IT-Ausbildung und Lehre am Rechenzentrum der Ruhr-Universität 25.11.2009. Rechenzentrum Birgit Steiner

IT-Ausbildung und Lehre am Rechenzentrum der Ruhr-Universität 25.11.2009. Rechenzentrum Birgit Steiner IT-Ausbildung und Lehre am Rechenzentrum der Ruhr-Universität 25.11.2009 Rechenzentrum IT-Ausbildung und Lehre am Rechenzentrum Lehre Lehrveranstaltungen Selbstlernsoftware Handbücher IT-Ausbildung am

Mehr

Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft

Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft Starten Sie mit JUNKER in eine erfolgreiche Zukunft Inhalt Schleifen ist unsere Welt... 3 Industriekaufmann/-frau... 4 Elektroniker/-in für Betriebstechnik... 6 Mechatroniker/-in... 8 Industriemechaniker/-in...

Mehr

Ausbildung. mit Präzision

Ausbildung. mit Präzision Ausbildung mit Präzision Form+ Test Seit über 55 Jahren werden von uns im oberschwäbischen Riedlingen Materialprüfmaschinen entwickelt und produziert. Der damals kleine Betrieb entwickelte sich im Laufe

Mehr

Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012

Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012 Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Triesdorf Regensburg Eichstätt Ingolstadt Deggendorf Duale Studienangebote in Bayern auf einen Blick 2011/2012 Ulm

Mehr