Juli November von Anja Kretschmar. (Bild links: Blick vom Q1 Tower in Surfers Paradise auf die Gold Coast, rechts: Eingang zur Bibliothek)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Juli November 2008. von Anja Kretschmar. (Bild links: Blick vom Q1 Tower in Surfers Paradise auf die Gold Coast, rechts: Eingang zur Bibliothek)"

Transkript

1 Mein Study Abroad Semester an der Griffith University, Gold Coast Campus Juli November 2008 von Anja Kretschmar (Bild links: Blick vom Q1 Tower in Surfers Paradise auf die Gold Coast, rechts: Eingang zur Bibliothek)

2 G`Day an alle Australien-Fans und die, die es noch werden wollen! Ich heiße Anja und studiere Wirtschaft mit Schwerpunkt Tourismus an der FH Gelsenkirchen, Standort Bocholt. Gerade in der Touristik ist es wichtig gut Englisch zu sprechen und möglichst noch Auslandserfahrung vorzuweisen. Grund genug, mich ernsthaft mit diesem Plan zu beschäftigen. Der beste Zeitpunkt war für mich während des Studiums, um nachher richtig durchstarten zu können. Also entschied ich mich das 5. Semester in Australien zu verbringen. In diesem Erfahrungsbericht möchte ich euch nun über folgende Punkte informieren: 1. Die Vorbereitungsphase 2. Anreise und die ersten Tage 3. Die Uni 4. Die Gold Coast und die Freizeit 1. Die Vorbereitungsphase Die Entscheidung: Dass es nach Australien gehen soll, daran hatte ich nie gezweifelt. Nur in welchen Bundesstaat? Welche Stadt? Welche Uni? Zu allererst habe ich mir auf der Seite von GOstralia! alle Unis angeschaut und die ausgesucht, welche Tourismuskurse anbieten. Als nächstes habe ich die Zulassungsbedingungen und die Studiengebühren unter die Lupe genommen. Zu allerletzt stand ich vor der Entscheidung Gold Coast oder Melbourne. Da ich aber das Semester 2 ausgewählt hatte (und im Winter angekommen bin), entschied ich mich für den Sunshine State Queensland. Hier herrscht das ganze Jahr subtropisches Klima mit milden Temperaturen. Die Griffith Uni bietet neben vielen anderen Fachbereichen ein relativ großes Angebot an Tourismuskursen (Sport-, Event-, Hotelmanagement und andere Bereiche). Des Weiteren ist die Uni mit Studiengebühren von derzeit 8,280 AUD eine der günstigeren und auch die Zulassungsbedingungen sind einfach. Man benötigt für die Bewerbung nur einen DAAD-Test mit einem b in allen Bereichen. Die Bewerbung: Im nächsten Schritt habe ich mir die Kurse der Griffith Uni (http://www.griffith.edu.au/programs-courses/) angesehen und mit meinen Professoren abgesprochen, welche anerkannt werden können. Da die Kurse für das entsprechende Semester erst relativ spät veröffentlicht werden, kann man sich für die Auswahl am Angebot aus dem letzten Jahr orientieren. Für die Bewerbung war außerdem, wie bereits erwähnt, ein DAAD-Test nötig, der an der Hochschule abgelegt werden kann und nicht schwer ist. Zusätzlich braucht man für die Bewerbung noch ein übersetztes und beglaubigtes Transcript of Courses von seiner Hochschule (kann man selbst mit Hilfe von LEO relativ frei übersetzen), welches mit dem Sprachzertifikat und dem ausgefüllten Bewerbungsbogen an GOstralia! geschickt wird. Circa zehn Tage später habe ich dann das sogenannte Unconditional Offer zugeschickt bekommen und musste die Studienplatzannahme mit dem Unterschreiben des Letter of Offer erklären. Die Flugbuchung: Nun war es höchste Zeit den Flug zu buchen. Da in der Zeit meiner Anreise der Weltjugendtag in Sydney stattfand, waren die Flüge ziemlich voll und vor allem teuer. Man ist also in jedem

3 Fall gut beraten sich den gewünschten Flug schon frühzeitig zumindest reservieren zu lassen. Buchen könnt ihr euren Flug beispielsweise bei STA Travel, die für Studenten günstigere Tarife anbieten. In der Regel dauern die Flüge etwa 25 Stunden und gehen über Asien mit Zwischenstopp in Dubai, Bangkok, Hong Kong, Taipeh oder Singapur. Ich entschied mich für Etihad mit Umsteigen in Abu Dhabi. Für alle, die etwas mehr Zeit und Geld mitbringen ist vielleicht auch die Option eines Stopovers interessant oder sogar ein Round-the-World-Ticket, das oftmals gar nicht so viel teurer als ein bloßer Hin- und Rückflug ist! Die Finanzierung: Ein besonders wichtiger Punkt ist die Finanzierung des Projektes. Ihr müsst die Studiengebühren für ein Study Abroad Semester in Höhe von 8,280 AUD einkalkulieren. Hinzu kommen 185 AUD für das OSHC (Overseas Student Health Cover), das in jedem Fall mit den Studiengebühren bezahlt werden muss und eine Voraussetzung für das Visum ist. Der Flug schlägt mit bis EUR zu Buche. Für ein Zimmer in einer WG zahlt man je nach Lage, Größe und Belegung mit 120 bis 200 AUD pro Woche (nach oben natürlich offen). Die Lebenshaltungskosten würde ich als etwas höher einschätzen als in Deutschland. Vor allem Lebensmittel sind teurer, dafür kann man bei Klamottenshoppen sparen und auch bei vielen anderen Dingen. Viele Studenten können sich das Studium über BAföG finanzieren (auch die, die im Inland kein BAföG bekommen sollten einen Antrag stellen). Der Antrag sollte so früh wie möglich eingereicht werden! Eine andere Möglichkeit ist ein Stipendium (bspw. über GOstralia! oder DAAD) oder ein Bildungskredit. Wichtig zu wissen ist auch, dass man in Australien mit einem Studentenvisum auch gleichzeitig eine Arbeitserlaubnis ohne Aufpreis bekommt und man darf damit, genau wie in Deutschland, 20 Stunden pro Woche während des Semesters arbeiten, in den Ferien sogar Vollzeit. Damit lässt sich die Reisekasse auch etwas füllen. Jobangebote findet ihr zum Beispiel am Blackboard am Campus auf dem Weg zur Unibar (da gibt es auch Bücherangebote. Also unbedingt checken, bevor ihr euch die teuren Unterlagen kauft!) Das Visum: Nachdem ich mein CoE (Confirmation of Enrolment) erhalten habe, konnte ich nun auch mein Visum beantragen (http://www.immi.gov.au/students/). Dazu habe ich online ziemlich viele Fragen beantworten und 450 AUD überweisen müssen und schon am gleichen Tag habe ich mein elektronisches Visum bekommen. Das Visum ist gültig bis vier Wochen nach Semesterende (wenn man weniger als zehn Monate in Australien verbringt). 2. Anreise und die ersten Tage Der Flug: Nach gründlicher Vorbereitung auf meinen Auslandsaufenthalt ging am 17. Juli 2008 endlich mein Flieger von Frankfurt nach Down Under. Der Flug war mit 25 Stunden zwar sehr lang, aber auf jeden Fall gut auszuhalten. Bereits einige Wochen vorher habe ich Leute im Studivz kennengelernt, die mit mir an der Griffith Uni studierten und siehe da, mindestens zehn von denen saßen mit mir im Flieger. Das war natürlich eine super Sache, da man sich schon mal etwas beschnuppern konnte. Somit Zwischenstopp in Abu Dhabi

4 verging die Zeit sprichwörtlich wie im Fluge. Um halb acht morgens sind wir bei schönem mildem Winterwetter in Brisbane angekommen und wurden vom kostenlosen Abholservice der Uni zu unseren Unterkünften gebracht (rechtzeitig Airport Reception beantragen). Die meisten von uns haben sich vorerst im Trekkers in Southport einquartiert. Ein Hostel findet ihr bspw. unter oder In den folgenden Tagen waren wir alle damit beschäftigt eine feste Bleibe zu finden, ein Bankkonto zu eröffnen, die Uni ausfündig zu machen und so weiter. Eine Wohnung findet Trekkers Hostel man zum Beispiel über oder über das Accommodation Board an der Uni (oder online unter Studentenwohnheime gibt es auch, allerdings sind diese meiner Meinung nach zu teuer. Am besten ihr schaut euch vor Ort um. Auch wenn es einige Tage dauern kann bis man etwas Schönes gefunden hat, solltet ihr nicht den Kopf in den Sand stecken. Ich hatte in den fünf Monaten auch drei verschiedene Zimmer und es hat sich gelohnt! Wichtig ist nur, dass ihr auf die Kündigungsfrist achtet. Oft bieten Vermieter ausschließlich 6-Monats-Verträge an, aus denen man nicht früher herauskommt! Die bekanntesten Banken in Australien sind ANZ und Westpac. Die ANZ kooperiert mit der Griffith Uni, sodass man schon vor seiner Anreise ein Bankkonto eröffnen kann (http://www.anz.com/griffithadvantage/international/default.asp?section=student). Die Westpac ist ein Partner der Deutschen Bank (bei der man kostenlos im Ausland Geld abheben kann). Ich hatte ein SparCard-Konto bei der Postbank und konnte auch zehnmal kostenfrei Geld abheben. Im Endeffekt bieten beide Banken ein kostenloses Konto für Studenten, welches unkompliziert zu eröffnen ist. Gut zu wissen ist auch, dass man in Australien fast überall (vor allem in Supermärkten) cash out haben kann, sodass man noch nicht einmal einen ATM (Geldautomaten) aufsuchen muss. 3. Die Uni Die Orientationweek: Eine Woche vor dem offiziellen Vorlesungsstart fand die Orientationweek statt. Am ersten Tag haben wir organisatorische Dinge erledigt, wie die Beantragung des Studentenausweis. Außerdem gab es eine Welcome Session für alle neuen Studenten. Hierbei ging es um die Organisation des Study Abroad Semesters, die Anforderungen, die Prüfungen, den Campus mit allen Einrichtungen, den Sicherheitsregeln an der Uni und in Surfers Paradise und so weiter. Die nächsten drei Tage fand ein Orientationtrip nach Byron Bay statt, an dem wir Im Currumbin Wildlife Sanctuary uns ein bisschen an die neue Umgebung gewöhnen und vor allem andere Studenten kennenlernen sollten. Leider hat uns das Wetter in dieser Zeit ziemlich im Stich gelassen, sodass es nicht nur saukalt war, sondern auch den ganzen Tag nur

5 geregnet hatte. Trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen die erste Surfstunde zu nehmen und mit Delphinen Kajak im Pazifik zu fahren. Außerdem haben wir dem Currumbin Wildlife Sanctuary einen Besuch abgestattet und ich habe das erste Mal Känguru, Koala & Co. getroffen. Der Campus: Der Gold Coast Campus ist der größte Campus der Griffith University mit Studenten und liegt in Southport, ca. 70 km südlich von Brisbane. Besonders gut haben mir die flachen Gebäude inmitten tropischer Vegetation gefallen. Außerdem gibt es eine Unibar, wo hin und wieder auch Partys stattfinden, eine Mensa, einen Bookshop, zwei Geldautomaten, ein Büro von STA Travel, einen Computer- und Handyladen, ein Securityoffice, Learningcenter, die teilweise 24h täglich geöffnet haben, eine große Bibliothek, die zwar ein toller Treffpunkt ist, aber nicht besonders gut ausgestattet (man muss sich wohl oder übel alle Bücher kaufen, da es, wenn überhaupt, nur ein bis zwei Exemplare pro Buch gibt). Des Weiteren befindet sich direkt auf dem Campus eine Bushaltestelle mit Anbindung nach Helensvale (Bahnhof Richtung Brisbane), Southport, Surfers Paradise und Pacific Fair gibt (Auskunft über Auch nicht zu vernachlässigen ist der Health Service mit Ärzten und Krankenschwestern, die bei gesundheitlichen Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Besonders gut ist, dass die Behandlungskosten direkt über das OSHC abgerechnet werden und man somit nichts vorstrecken muss! Erwähnenswert ist auch das Sportangebot der Griffith Uni. Ich war Mitglied im Boardriders Club, wobei die Treffen zum Surfen nur sehr selten stattfanden, und im Tennisclub. Außerdem gibt es ein Gym, man kann Volleyball und Fußball spielen, sowie vieles mehr. Die Vorlesungen: Ich habe mich für die Kurse Managing People in The Global Economy, Conference & Convention Management und Tourism Economics entschieden und hatte mit 30 Creditpoints die volle Workload für ein Semester erreicht. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Anspruch etwas niedriger ist als in Deutschland, sodass man durchaus gute bis sehr gute Noten erreichen kann. Allerdings war ich den hohen Aufwand für meine Kurse nicht gewohnt und empfand das Semester insgesamt als ziemlich anstrengend. Ich hatte für jeden Kurs ein Assignment (Hausarbeit) in der Gruppe anzufertigen und zum Teil auch mit Präsentation. Die Herausforderung hierbei war das tiefgründige Recherchieren in den zur Verfügung stehenden Datenbanken, was enorm viel Zeit in Anspruch genommen hatte. Außerdem hatte ich für jedes Fach ein Midsemester Exam zu schreiben, in einem Kurs sogar noch jede Woche einen Kurztest, sodass man wirklich am Ball bleiben musste. Am Ende des Semesters gab es dann noch die großen Abschlussklausuren. Für jeden Kurs gab es eine zweistündige Vorlesung, in der in der Regel keine Anwesenheitspflicht besteht, und ein einstündiges Tutorium, wo oftmals Anwesenheitslisten geführt werden.

6 4. Die Gold Coast und die Freizeit Die Gold Coast ist die zweitgrößte Stadt Queensland und Australiens größte Touristengegend, weshalb sie sich auch von anderen Städten stark unterscheidet. Der Lebensstil ist relaxed und man ist permanent im Urlaubsfeeling. Es gibt unzählige Hotels, Shops und Clubs (vor allem in der Hochburg Surfers Paradise), was sicherlich nicht jedermanns Sache ist. Dennoch kann man sich dem auch ein wenig entziehen, wenn man etwas außerhalb wohnt. Auf Grund des Klimas, der Landschaft und der Nähe zum Meer ist die Gold Coast aber auf jeden Fall liebenswert und ich würde jederzeit wieder dahin gehen! Strand von Surfers Paradise Australia Zoo Sehr beliebt in der Freizeit ist natürlich der kilometerlange Strand entlang der Gold Coast, den man von der Uni aus nach nur ca. 15 Minuten Busfahrt erreicht. Die Shoppingcenter Australia Fair, Harbour Town und Pacific Fair laden zum Verweilen ein, genauso wie die Outletcenter, in denen man sehr günstig Billabong, Ripcurl & Co. erstehen kann. Für einen Kurztrip eignen sich der Lamington Nationalpark, der in 1,5 Stunden mit dem Auto zu erreichen ist, das Surferparadies Coolangatta, die Hauptstadt Queenslands Brisbane (eine Stunde mit dem Zug), Australia Zoo (gut zwei Stunden) oder auch Fraser Island (Abholung bei vielen Veranstaltern in Brisbane). Fans von Themenparks kommen an der Gold Coast ebenso auf ihre Kosten. Es gibt Dreamworld, Sea World, Movie World und Wet n` Wild, wo man viel Zeit verbringen kann. Nicht zu vergessen ist natürlich das Nachtleben in Surfers Paradise (vergesst NIE euren Ausweis/ Pass/ Führerschein, da strenge Kontrollen). Die Midsemester-Ferien kann man nutzen, um einen längeren Trip zu unternehmen. Besonders empfehlenswert ist eine Reise ins Outback (bspw. über zu den Whitsunday Islands und zur Great Ocean Road. Kakadu Nationalpark Sydney Opera House Uluru Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Bericht bei der Entscheidung für ein Study Abroad Semester an der Griffith University helfen konnte. Gern könnt ihr euch auch auf meinem Blog unter umsehen und mich bei Fragen kontaktieren. Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Bewerbung und eine unvergessliche Zeit Down Under! Anja

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Australien 2006. Studieren an der Queensland University of Technology. Daniel Hohmann

Australien 2006. Studieren an der Queensland University of Technology. Daniel Hohmann Australien 2006 Studieren an der Queensland University of Technology Daniel Hohmann Gliederung Einleitung Informationen über Australien Informationen über die QUT Planung Vorbereitung Visum Versicherung

Mehr

Erfahrungsbericht. zum Studium an der. in Brisbane, Australien. Februar Juni 2011, Julia Schmid

Erfahrungsbericht. zum Studium an der. in Brisbane, Australien. Februar Juni 2011, Julia Schmid Erfahrungsbericht zum Studium an der in Brisbane, Australien Februar Juni 2011, Julia Schmid Good day from Brisbane In meinem Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester in Brisbane an der Grifftith

Mehr

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren S1 USC - Australien S2 Vorbereitunsphase 1. Allgemeine Info s einholen 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen 4. Organisieren S3 Allg. Informationseinholung Auslandssemester an Partnerhochschulen

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt 1. Vorbereitung und Organisation 1.1. Bewerbung 1.2. Kosten und Finanzierung 1.3. Weitere Unterlagen 2. Ankunft

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Study Abroad in Australien

Study Abroad in Australien Study Abroad in Australien Royal Melbourne Institut of Technology (RMIT) 07/2014-11/2014 Bewerbungsablauf 1.Unterlagen Die Frage die ich mir als erstes gestellt habe war Auslandssemester? Das ist bestimmt

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Semester 1 (Februar Juni) 2014 Studiengang: Wirtschaftsinformatik Von Sebastian Kummle Ich hatte mir

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia Erfahrungsbericht Auslandssemester an der in Brisbane, Australia Kontakt: Student: Viktoria Zott Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang: Master in Marketing Weitere

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2)

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Erfahrungsbericht Studiengang: Bachelor BWL Austauschjahr/Semester: HWS 2012 Gastuniversität: University of Queensland Stadt:Brisbane Land:Australien Aus Spam- und Datenschutzgründen werden Name und E-Mail-Adresse

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Southern Cross University in Coffs Harbour

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Southern Cross University in Coffs Harbour Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Southern Cross University in Coffs Harbour 1. Motivation Den Studenten der FK 10 (BWL), wird schon ab dem ersten Semester nahe gelegt einen Auslandsaufenthalt

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Ein Erfahrungsbericht von Stephanie Till Griffith University, Gold Coast Campus Februar bis Juli 2012

Ein Erfahrungsbericht von Stephanie Till Griffith University, Gold Coast Campus Februar bis Juli 2012 Ein Erfahrungsbericht von Stephanie Till Griffith University, Gold Coast Campus Februar bis Juli 2012 And the winner is: Australien Für mich stand schon immer fest, dass ich gerne ein Semester im Ausland

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht: Ein Semester an der James Cook University in Townsville

Erfahrungsbericht: Ein Semester an der James Cook University in Townsville Erfahrungsbericht: Ein Semester an der James Cook University in Townsville 1. Organisatorisches 1.1. Bewerbung Bei meiner Suche nach Möglichkeiten für ein Semester nach Australien zu gehen bin ich auf

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide Name: Lisa Speyer Gastuniversität: University of Adelaide Fach: Physik Zeit: 2006/07 Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide 1. Planung vor der Abreise Vor der Abreise nach Adelaide,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Erfahrungsbericht Carolin Schweizer IBM 2010

Erfahrungsbericht Carolin Schweizer IBM 2010 Erfahrungsbericht Carolin Schweizer IBM 2010 RMIT Royal Melbourne Institute of Technology Melbourne, Australien Die Welt ist ein Buch, wer nie Reist sieht nur eine Seite davon. Aurelius Augustinus - Bewerbung

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Mein Auslandssemester an der University of Technology Sydney

Mein Auslandssemester an der University of Technology Sydney Mein Auslandssemester an der University of Technology Sydney Name: Studiengang: Barbara Dornberger Elektrotechnik Heimatuniversität: Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Start des Auslandssemesters:

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

Erfahrungsbericht. Studiengang: Austauschjahr/Semester: HWS 2010. Vorbereitung:

Erfahrungsbericht. Studiengang: Austauschjahr/Semester: HWS 2010. Vorbereitung: Erfahrungsbericht Studiengang: BWL Austauschjahr/Semester: HWS 2010 Gastuniversität: University of Sydney Stadt: Sydney Land: Australien Vorbereitung: Meine Bewerbung an der University of Sydney lief als

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout

www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das australische/neuseeländische Hochschulsystem Australische/Neuseeländische

Mehr

DAAD-Abschlussbericht

DAAD-Abschlussbericht DAAD-Abschlussbericht Christian Singer Study Abroad Semester 18.02.2008-24.06.2008 Queensland University of Technology, QUT Brisbane, Australien Student: Christian Singer DAAD-PKZ: D/07/47465 Stipendienprogramm:

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester. RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013)

Erfahrungsbericht - Auslandssemester. RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013) Erfahrungsbericht - Auslandssemester RMIT University Melbourne, Australien Wintersemester 2013 (Juli November 2013) Ich studiere International Business (Bachelor) an der FH Köln und habe das fünfte Semester

Mehr

Hessen-Queensland Abschlussbericht

Hessen-Queensland Abschlussbericht Hessen-Queensland Abschlussbericht Mario Piller 1.März 2011-30. Juni 2011 Studiengang: Mikroelektronik/Elektronik-Design Stipendienprogramm: Semesteraufenthalt für deutsche Studierende Heimathochschule:

Mehr

The University of Queensland (UQ) - Erfahrungsbericht

The University of Queensland (UQ) - Erfahrungsbericht The University of Queensland (UQ) - Erfahrungsbericht Vorbereitung vor der Ausreise Bewerbungsverfahren und Vorbereitung an der Heimathochschule Ich habe mich bereits sehr früh an meiner Heimathochschule

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

Swinburne University of Technology, Melbourne / Australien

Swinburne University of Technology, Melbourne / Australien Studierendenbericht Auslandsstudium Swinburne University of Technology, Melbourne / Australien WS 2013/14 1. Bericht, Studiengang Maschinenbau, Student männlich 1. Vorbereitung Ich habe mir schon seit

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT Planung, Vorbereitung, Durchführung ÜBER MICH Jan Schacht Fakultät III, Medien - Information - Design Bachelor of Arts Informationsmanagement

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

QUT Information Services: Tel.: 0061 7 3138 2000 E-mail: sbs.enquiries@qut.edu.au

QUT Information Services: Tel.: 0061 7 3138 2000 E-mail: sbs.enquiries@qut.edu.au Erfahrungsbericht QUT - Queensland University of Technology Brisbane - Australien Kontakt: Bettina Grempels Queensland University of Technology QUT Information Services: Tel.: 0061 7 3138 2000 E-mail:

Mehr

Auslandssemester an der University of the Sunhine Coast - Australien

Auslandssemester an der University of the Sunhine Coast - Australien The Time of My Life: Auslandssemester an der University of the Sunhine Coast - Australien Das wohl beste halbe Jahr meines Lebens war, als ich an der Partnerhochschule University of the Sunshine Coast

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14.

Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Erfahrungsbericht über meinen ERASMUS-Aufenthalt an der Université Paul Valery Montpellier 3 im Wintersemester 13/14. Vorbereitung Bei der Vorbereitung eines ERASMUS-Aufenthaltes muss man sich früh genug

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Kanada

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Kanada Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Kanada Erstellt von: Johannes Ernst E-Mail: Johannes-Ernst@web.de Dauer des Aufenthaltes: 04.September.2010 bis 23.Dezember.2011 (Wintersemester 2010/11) Heimathochschule:

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Erfahrungsbericht. Mein Auslandssemester an der UTS. Wiebke Peter. Studienfach: Lehramt Eng, D, Ma Schwerpunkt Primarstufe. Gastuniversität: UTS

Erfahrungsbericht. Mein Auslandssemester an der UTS. Wiebke Peter. Studienfach: Lehramt Eng, D, Ma Schwerpunkt Primarstufe. Gastuniversität: UTS Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester an der UTS Wiebke Peter Studienfach: Lehramt Eng, D, Ma Schwerpunkt Primarstufe Gastuniversität: UTS Gastland: Australien Aufenthalt: Februar- August 2015 Vorbereitungen

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 ERFAHRUNGSBERICHT Alexandra Schneller AlexandraSchneller@gmx.de DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 Anglia Ruskin University Cambridge WS 2011 (5. Semester) 1. VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS Für das Auslandssemester

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Studiengang: Austauschjahr/Semester: HWS 2010 AUT (Auckland University of Technology)

Studiengang: Austauschjahr/Semester: HWS 2010 AUT (Auckland University of Technology) Studiengang: BWL Austauschjahr/Semester: HWS 2010 Gastuniversität: AUT (Auckland University of Technology) Stadt: Auckland Land: Neuseeland Vorbereitung Falls es für dich schon feststehen sollte, dass

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado State University Pueblo Januar Mai 2011 Heimathochschule Gasthochschule Studienfach Studienziel Semester DHBW Stuttgart Colorado State University

Mehr

Studienaufenthalt im Ausland

Studienaufenthalt im Ausland Studienaufenthalt im Ausland Erfahrungsbericht Name der Universität: Griffith University Land: Australien Zeitraum/Jahr des Auslandaufenthaltes: Juli bis November 2014 Partneruniversität: Ja 1. Allgemeines:

Mehr

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Hessen-Massachusetts-Austauschprogramm Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Sara Kalman Bachelor Studiengang Biotechnologie Hochschule Darmstadt sara.kalman@stud.h-da.de 1 Vorbereitung

Mehr

Non-EU-Auslandssemester-Erfahrungsbericht

Non-EU-Auslandssemester-Erfahrungsbericht Non-EU-Auslandssemester-Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt an der University of the Sunshine Coast Adressen der University of the Sunshine Coast: Besucheradresse: University of the Sunshine Coast Sippy

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

GOstralia! - Abschlussbericht. Bianca Steffen

GOstralia! - Abschlussbericht. Bianca Steffen GOstralia! - Abschlussbericht Bianca Steffen Semesteraufenthalt in Australien Royal Melbourne Institute of Technology (RMIT) 17.02. 05.07.2010 1. Vorbereitung des Aufenthalts 1.1 Auswahl der Gastuniversität

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das österreichische Hochschulsystem Österreichische Hochschulen im internationalen Vergleich

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Erfahrungsbericht. University of Ottawa. September bis Dezember 2013

Erfahrungsbericht. University of Ottawa. September bis Dezember 2013 Erfahrungsbericht University of Ottawa September bis Dezember 2013 Autor: Felix Wiedemann E-Mail: wiedemaf@dhbw-loerrach.de Studiengang: Informationstechnik Semester: 5. Semester Kurs: tif11a Datum: 30.

Mehr

HESSEN-QUEENSLAND Exchange Program. Griffith University (Gold Coast Campus) Juli bis November 2013. Abschlussbericht

HESSEN-QUEENSLAND Exchange Program. Griffith University (Gold Coast Campus) Juli bis November 2013. Abschlussbericht HESSEN-QUEENSLAND Exchange Program Griffith University (Gold Coast Campus) Juli bis November 2013 Abschlussbericht Studiengang: Master Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau) Heimathochschule: Technische

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

GOstralia! GOzealand!

GOstralia! GOzealand! GOstralia! GOzealand! Deine Down-Under Experten: - Offizieller Vertreter der australischen und neuseeländischen Universitäten - Studienberatung und Bewerbungsabwicklung - Ansprechpartner in ALLEN Fragen

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT VISUM FÜR AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Beantragung eines Studentenvisums... 2 Notwendige Dokumente zur Beantragung... 2 Kosten und Zahlung... 3 Visumsanforderungen... 3 Gültigkeit des Visums...

Mehr

Bericht über den Auslandsaufenthalt an der University of Adelaide 2013

Bericht über den Auslandsaufenthalt an der University of Adelaide 2013 Bericht über den Auslandsaufenthalt an der University of Adelaide 2013 Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Gymnasiales Lehramt: Politik/Wirtschaft, Englisch, Mathematik Dieser Bericht darf im Internet

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht zum Auslandsaufenthalt Februar bis Oktober 2013 Heimatuniversität: Ruprecht-Karls Universität Heidelberg Gastuniversität: University of Auckland, New Zealand Studienfach: Chemie Master,

Mehr

KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN

KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Generelle Informationen zum Gesundheitssystem in Australien... 2 Rahmenbedingungen und Abschluss... 2 Kosten und Abschluss der Versicherung...

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Newcastle, Australia Zeitraum: Februar 2011 bis Juni 2011 Name: Maike Hammer

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Newcastle, Australia Zeitraum: Februar 2011 bis Juni 2011 Name: Maike Hammer Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Newcastle, Australia Zeitraum: Februar 2011 bis Juni 2011 Name: Maike Hammer Ich studiere an der Universität Potsdam den Master Soziologie und habe

Mehr

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Auslandsstudium und Auslandssemester Will ich ins Ausland? Wohin? Informationen? Voraussetzungen? Kosten? Deadlines? Wann erhalte ich Rückmeldung? Nächste

Mehr

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker Erfahrungsbericht Ursula Verónica Krohmer Walker Email Adresse: Heimathochschule: Gasthochschule: ukakrohmerw@hotmail.com Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mehr

Erfahrungsbericht über das Fall Semester 2010 an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC)

Erfahrungsbericht über das Fall Semester 2010 an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC) Erfahrungsbericht über das Fall Semester 2010 an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC) Nach langer Vorbereitung war es am 15. August 2010 dann endlich soweit und mein Flug in die USA startete

Mehr

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004

Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Erfahrungsbericht Bozen 2003/2004 Studienfach Betriebswirtschaftslehre Gastuniversität Freie Universität Bozen / Bolzano Aufenthaltsdauer 15.09.2003 bis 14.06.2004 Akademisches Jahr WS 2003 und SS 2004

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft

1. Vorbereitung. 2.Abfahrt und Ankunft Gast Universität: University of Durham Johannes Guzy Johannes-guzy@web.de Studiengang: Mathematik Semester: 5 Aufenthalt: Oktober 2010 bis Juni 2011 Aufenthaltsort: Durham, Großbritannien 1. Vorbereitung

Mehr

Verfasst für die. Landesstiftung Baden-Württemberg. Verfasst von. Dominik Rubo. 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA. E-Mail: rubo.d@neu.

Verfasst für die. Landesstiftung Baden-Württemberg. Verfasst von. Dominik Rubo. 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA. E-Mail: rubo.d@neu. Erfahrungsbericht Verfasst für die Landesstiftung Baden-Württemberg Verfasst von Dominik Rubo 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA E-Mail: rubo.d@neu.edu Heimathochschule: European School of Business,

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr