Kapitalmarktfinanzierung Anleihen und Schuldscheindarlehen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kapitalmarktfinanzierung Anleihen und Schuldscheindarlehen"

Transkript

1 Kapitalmarktfinanzierung Anleihen und Schuldscheindarlehen

2 Die Hypo Landesbank Vorarlberg stellt sich vor Die Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank Aktiengesellschaft (Hypo Landesbank Vorarlberg) wurde 1897 vom Vorarlberger Landtag gegründet. Seit 1996 ist die Hypo Landesbank Vorarlberg eine Aktiengesellschaft. Das Land Vorarlberg hält über die Vorarlberger Landesbank-Holding 76,0308 % der Stammaktien. Die restlichen Stimmrechte (23,9692 %) hält ein Bankenkonsortium aus Baden-Württemberg, bestehend aus der Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart und der Landeskreditbank Baden-Württemberg Förderbank, Karlsruhe. Als Regionalbank mit Sitz in Bregenz am Bodensee erstreckt sich ihr Geschäftsgebiet von Vorarlberg bis Wien, Graz, Wels und in den süddeutschen Raum. Größtes Einzelinstitut in Vorarlberg Mit einer Bilanzsumme von ca. 14 Milliarden Euro ist die Hypo Landesbank Vorarlberg das bei weitem größte Einzelinstitut Vorarlbergs. Über 700 Mitarbeiter sind an 20 Standorten in Vorarlberg sowie in Wien, Graz, Wels, Bozen und St. Gallen beschäftigt. Ertragsmäßig nimmt die Hypo Landesbank Vorarlberg unter Österreichs Banken seit Jahren einen Spitzenplatz ein. Eine ausgezeichnete Wahl Im Jahr 2013 wurde die Hypo Landesbank Vorarlberg als die beste Bank Österreichs ausgezeichnet. The Banker, das Finanzmagazin der renommierten Financial Times London stützt sich in seiner Analyse auf die Kennzahlen der Banken, somit die Ertragssituation, die Eigenmittel und die Rendite. Darüber hinaus beurteilte die Jury auch die Innovationsfähigkeit der Banken, z.b. wie neue Standards in ihrem Wirtschaftsraum gesetzt werden. A2-Rating Von der Rating-Agentur Moody s wird die Hypo Landesbank Vorarlberg mit dem österreichweit höchsten durch Moody s vergebenen Bankenrating A2 (negativ) eingestuft. Im Hinblick auf die geänderten Rahmenbedingungen werden neue, alternative Finanzierungsinstrumente mit Sicherheit künftig stärker nachgefragt. Den Trend in Richtung Kapitalmarkt wird es geben. Mit unserem Angebot unterstützen wir unsere Kunden, indem wir sie mit institutionellen Investoren zusammenbringen. Dr. Michael Grahammer, Vorstandsvorsitzender Hypo Landesbank Vorarlberg Bündelung von Kompetenzen zweier starker Partner Das Know-how der Hypo Vorarlberg in verschiedensten Finanzierungsfragen wird im Rahmen der Zusammenarbeit ideal um die Kapitalmarktkontakte der Brüll Kallmus Bank ergänzt. Die Kooperation ermöglicht der Hypo Vorarlberg das breite Dienstleistungsangebot als Universalbank auszubauen und den Bereich Kapitalmarktdienstleistungen zu stärken. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die Erfahrung und Innovationskraft der Hypo Vorarlberg bezüglich optimaler Finanzierungslösungen mit der Vertriebsstärke und Platzierungskraft von Brüll Kallmus kombiniert. Insbesondere bei der Platzierung großvolumiger Transaktionen ist die Nutzung von Know-how und Erfahrung eines Partners sinnvoll, um den Kunden einen breiteren Zugang zu Investoren und die am besten geeignetste Finanzierungslösung anbieten zu können. Ausgangslage In Abhängigkeit von Lebenszyklus, Branchenumfeld und Wettbewerbssituation sehen sich Unternehmen mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Der hohe Wettbewerbsdruck in einzelnen Branchen erfordert Investitionen in Humankapital, Innovationen sowie Forschung und Entwicklung. Zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit sind häufig umfangreiche Investitionen in Produktionsanlagen und Maschinen erforderlich. Mitunter sind auch Wachstums- und Erweiterungsinvestitionen durchzuführen. Derartige Maßnahmen verursachen einen hohen Liquiditätsbedarf, der durch die Unternehmen gedeckt werden muss. Aufgrund der geänderten regulatorischen Vorschriften im Finanzsektor sehen sich Banken zunehmend mit steigenden Kosten, insbesondere höheren Finanzierungskosten, kon- 2 Kapitalmarktfinanzierung

3 Brüll Kallmus als Partner bei Fremdkapitalmarktfinanzierungen Als Mitglied der Bankengruppe der Grazer Wechselseitigen konzentriert die Brüll Kallmus Bank AG ihre Geschäftstätigkeit ausschließlich auf institutionelle Kunden und auf Dienstleistungen im Primär- und Sekundärmarktgeschäft ohne klassisches Bankkreditgeschäft. Im Zuge der Primärmarktaktivitäten ermöglicht man Kunden Zugang zu Fremdkapitalmarktfinanzierungen in Form von Privatplatzierungen, welche beispielsweise in Form von nicht prospektpflichtigen Anleihen, Schuldscheindarlehen, Namensschuldverschreibungen und anderen Formaten umgesetzt werden. Auf dem Sekundärmarkt liegt der Fokus auf der effizienten Abwicklung von Kundenorders von bestehenden Wertpapieren, die auch auf Best Execution Basis angeboten werden. Zugang zu Kapitalmarktinvestoren Die Kunden profitieren von dem breiten Zugang zu institutionellen Investoren vor allem im deutschsprachigen Raum und der damit verbundenen hohen Platzierungskraft. Die Mitarbeiter sind Spezialisten mit langjähriger Kapitalmarkterfahrung, eingebettet in einer schlanken Struktur mit starkem Kunden- und Transaktionsbezug. Über die Standorte in Wien, Graz und Linz betreut die Bank seit Jahren intensiv die deutschsprachige Investorenland- schaft. Darüber hinaus werden selektiv Kunden in Slowenien, Tschechien, Slowakei, Italien, Ungarn und der Schweiz betreut. Jahrelange Geschäftsbeziehungen und laufender Informationsaustausch ermöglichen eine realistische und akkurate Einschätzung der aktuellen Finanzierungsmöglichkeiten und Konditionen. Das Investorenspektrum umfasst dabei Versicherungen, Pensionskassen, Fonds, Universalbanken, Privatbanken, Kapitalanlagegesellschaften, Vermögensverwalter und Stiftungen. Insbesondere durch den Kontakt zu kleineren Marktteilnehmern kann eine breite Investorenbasis angesprochen werden. Die Hypo Landesbank Vorarlberg und Brüll Kallmus ergänzen sich beim Thema Kapitalmarktfinanzierung aufgrund ihrer strategischen Ausrichtung und ihrer bisherigen Tätigkeit in diesem Bereich hervorragend. Christian Jauk MBA, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Brüll Kallmus Bank und Vorsitzender des Vorstandes der GRAWE Bankengruppe Profitieren werden davon die Kunden in Form von maßgeschneiderten Finanzierungskonzepten. Mag. Constantin Veyder-Malberg, Vorsitzender des Vorstandes der Brüll Kallmus Bank frontiert. Dies spiegelt sich in vielen Fällen in höheren Kreditzinsen für Unternehmen wider. An den Kapitalmärkten sind für Unternehmen tendenziell niedrigere Risikoaufschläge wahrnehmbar, wodurch diese Finanzierungsmöglichkeiten zunehmend an Bedeutung gewinnen. Schuldscheindarlehen und Unternehmensanleihen stellen daher eine sinnvolle Alternative zur klassischen Bankfinanzierung dar. Unser Angebot Nach Durchführung einer Bedarfsermittlung erarbeiten unsere Finanzierungsexperten eine maßgeschneiderte Finanzierungslösung. Hierbei spielen Faktoren wie Liquiditätsmanagement, Flexibilität, Finanzierungssicherheit sowie Kosten eine entscheidende Rolle. Neben den klassischen Finanzierungslösungen bieten wir folgende Dienstleistungen an: Platzierung von Schuldscheindarlehen: Hierbei handelt es sich um Darlehen mit standardisierter Dokumentation, die während einer Vermarktungsphase institutionellen Investoren angeboten werden. Schuldscheindarlehen sind eine klassische Alternative zum Bankkredit und stellen für Unternehmen häufig den ersten Schritt in Richtung Kapitalmarkt dar. Platzierung von Anleiheemissionen: Eine Anleihe ist eine Schuldverschreibung, durch die sich ein Unternehmen langfristig Kapital am Markt beschaffen kann. Unternehmensanleihen haben sich durch die Entwicklung des europäischen Kapitalmarktes zu einem etablierten Finanzinstrument entwickelt. Die hohe Bereitschaft von Investoren Corporate Bonds zu erwerben, verstärkt den Trend zur Kapitalmarktfinanzierung. Kapitalmarktfinanzierung 3

4 Platzierung von Schuldscheindarlehen Das Schuldscheindarlehen ist eine Darlehensverpflichtung, über die ein Schuldschein ausgegeben wird und der kein Wertpapiercharakter zukommt. Im Gegensatz dazu sind Anleihen als Wertpapiere verbrieft. Das Schuldscheindarlehen ist eine Art verbriefter Großkredit, der durch Zession übertragbar ist. Mit diesem Instrument können Unternehmen den Investorenkreis über die bestehenden Bankbeziehungen hinaus auf neue, institutionelle Investoren wie in- und ausländische Banken, Versicherungen und sonstige Kapitalsammelstellen erweitern. Dadurch kann in vielen Fällen die Liquiditätsposition des Unternehmens verbessert werden. Das Schuldscheindarlehen ist ein traditionelles Instrument zur Finanzierung des gehobenen Mittelstandes sowie von Großunternehmen. Da insbesondere institutionelle Investoren Interesse am Ankauf von Schuldscheindarlehen zeigen, ist eine hohe Nachfrage nach diesem mittel- bis langfristigen Finanzierungsinstrument wahrnehmbar. Dienstleistungen im Zuge der Emission von Schulscheindarlehen: Bedarfsermittlung Beratung des Kunden bei der Auswahl des geeigneten Kapitalmarktinstruments Begleitung durch alle Phasen des Emissionsprozesses Erstellung der rechtlichen Dokumentation (in Zusammenarbeit mit einem externen Rechtsberater) Kommunikation mit den Investoren Strukturierung und Abwicklung der Transaktion Platzierung und Vertrieb des Darlehens Hedge-Partner für Derivate Umplatzierung am Sekundärmarkt Aufgrund der Verbesserung der Liquiditätsposition kommt dem Schuldscheindarlehen eine beachtliche finanzstrategische Bedeutung zu. Dieses Instrument erfreut sich daher bei Emittenten sowie Investoren hoher Beliebtheit. Vorteile einer Finanzierung über Schuldscheindarlehen: Hoher Wachstums- und Finanzierungsspielraum des Unternehmens aufgrund von Endfälligkeit und des in der Regel unbesicherten Charakters Wichtige Funktion im Falle restriktiver Kreditvergaben von Banken Verbreiterung der Investorenbasis Lange Laufzeiten möglich Keine Publizitätspflichten Kein externes Rating erforderlich Standardisierte und im Markt bekannte Dokumentation meist nach deutschem Recht Finanzierungssicherheit: Underwriting / Platzierungsgarantie durch die Hypo Landesbank Vorarlberg möglich Dem Arrangeur eines Schuldscheindarlehens kommt primär die Aufgabe zu, das Schuldscheindarlehen so zu strukturieren, dass es einerseits den Finanzbedarf deckt und die Erwartungen des Kunden erfüllt sowie andererseits ein attraktives Investment für eine möglichst große Anzahl von institutionellen Investoren darstellt. 4 Kapitalmarktfinanzierung

5 Platzierung von Anleiheemissionen Während das Schuldscheindarlehen zwischen Kredit- und Kapitalmarkt anzusiedeln ist, stellen Anleihen ein etabliertes Finanzinstrument an den Kapitalmärkten dar. Investoren stellen an die Emittenten von Anleihen gewisse Anforderungen. Insbesondere reifere Unternehmen mit einer guten Kreditvergangenheit und konservativem Geschäftsmodell eignen sich besonders für den Kapitalmarkt. Weitere Voraussetzungen für die Begebung einer Anleihe sind: Hoher Bekanntheitsgrad und gute Reputation des Unternehmens Gute Bonität Bilanzsumme von mind. EUR 100 Mio. Nachvollziehbarer Finanzierungsanlass Bereitschaft zur Durchführung einer Due Dilligence : Rechtliche Prüfung des Emittenten, Durchführung einer Analyse von Unternehmenszahlen und -strategie Dienstleistungen im Zuge der Emission von Anleihen: Bedarfsermittlung Beratung des Kunden bei der Auswahl des geeigneten Kapitalmarktinstruments Begleitung durch alle Phasen des Emissionsprozesses Erstellung der rechtlichen Dokumentation (in Zusammenarbeit mit einem externen Rechtsberater) Kommunikation am Kapitalmarkt Strukturierung und Abwicklung der Emission Platzierung und Vertrieb der Anleihe Hedge-Partner für Derivate Market-Making / Umplatzierung am Sekundärmarkt Nicht jedes Unternehmen ist kapitalmarktfähig. Ob die Begebung einer Anleihe die geeignete Finanzierungsalternative für ihr Unternehmen darstellt, prüfen unsere Experten für Sie gerne im Einzelfall. Wie klassische Finanzierungsvarianten weisen auch Anleihefinanzierungen spezifische Charakteristika auf. Vorteile einer Finanzierung über Anleiheemissionen: Große Finanzierungsvolumina möglich Verbreiterung der Investorenbasis Diversifizierung der Refinanzierung Tilgung erfolgt in der Regel am Ende der Laufzeit => Verbesserung der Finanzierungs- und Liquiditätsstruktur Langfristige Fremdkapitalfinanzierung zu fixen Konditionen Geringe Besicherungserfordernisse, meist keine Sicherheiten erforderlich Entlastung bestehender Kreditlinien Verbesserung der Flexibilität für den Fall kurzfristiger Liquiditätserfordernisse Erhöhung des Bekanntheitsgrades, Imagewirkung Die Emissionsbank führt nach einer entsprechenden Analyse eine umfassende Beratung durch und begleitet das Unternehmen während des gesamten Emissionsprozesses. Kapitalmarktfinanzierung 5

6 Schuldschein- und Anleiheemission: Vereinfachter Zeitplan Schuldscheindarlehen Woche Mandatsbrief, Mandatierung Rechtsanwälte Vorbereitung der Dokumentationsbestandteile Vorbereitung der Marketingmaßnahmen und Unterlagen Start der Vermarktungsphase Konferenzgespräch mit Investoren (bei Bedarf) Entgegennahme von Investorenorders (Bookbuilding) Schließen des Orderbuchs, Allokation Fixierung der finalen Darlehenskonditionen (Pricing) Finalisierung der Dokumentation Auszahlung, Settlement Die Platzierung eines Schuldscheindarlehens kann typischerweise binnen einer Frist von rund sechs Wochen erfolgen. Anleihe (nicht prospektpflichtig) Woche Gezielte Ankündigung der Transaktion bei Investoren Marketingmaterial & indikatives Term Sheet Konferenzgespräch mit Investoren (bei Bedarf) Entgegennahme von Investorenorders (Bookbuilding) Schließen des Orderbuchs, Zuteilung der Anleihe Fixierung der finalen Anleihekonditionen (Pricing) Finalisierung der Dokumentation Auszahlung, Settlement Die Platzierung einer Anleihe kann typischerweise binnen einer Frist von rund vier Wochen erfolgen. 6 Kapitalmarktfinanzierung

7 Mögliche Finanzierungslösung Die Kombination verschiedenster Bankdienstleistungen bietet Finanzierungslösungen, die ein größtmögliches Maß an Flexibilität und Sicherheit ermöglichen. Die Hypo Vorarlberg bietet Ihnen die Möglichkeit zur Kombination einer Brückenfinanzierung bzw. Kontokorrentfinanzierung mit der Inanspruchnahme eines Bankkredites, der Finanzierung über ein Schuldscheindarlehen oder der Platzierung einer Anleihe am Kapitalmarkt. Dieses Konzept ermöglicht die Ausnutzung eines Baukontos je nach Projektfortschritt und die schrittweise Ausfinanzierung mit unterschiedlichen Finanzierungsinstrumenten. Je nach Marktopportunität können hierbei verschiedenste Instrumente zum Einsatz kommen. Bereits im Vorfeld können Zinssicherungsmaßnahmen zur Risikoreduzierung eingesetzt werden. Derartige Finanzierungslösungen eignen sich für größere Bauvorhaben wie Lagerhallen, Hallenbäder, Heizkraftwerke oder Fabriksgebäude. Dieses Konzept bietet folgende Vorteile: Finanzierung eines größeren Investitionsvorhabens (ab EUR 10 Mio.) Flexibilität in Bezug auf Höhe und Zeitpunkt des Liquiditätsbedarfs Wahl der optimalen Finanzierungsform in Abhängigkeit vom Marktumfeld Entscheidung für die optimale Finanzierungsform (Instrument, Laufzeit usw.) zu einem späteren Zeitpunkt möglich => Nutzung von Marktopportunitäten Anpassung der Finanzierung an Projektfortschritt und Marktumfeld Optimierte Liquiditätssteuerung Hohes Maß an Flexibilität, insbesondere in der Projektphase Hypo Vorarlberg & Brüll Kallmus: Die richtige Entscheidung Neben der Auswahl des geeigneten Finanzierungsinstruments stellt die Wahl der Emissionsbank eine ebenso wichtige Entscheidung dar. Für viele Unternehmen spielt in diesem Zusammenhang das Vertrauen zur Bank und in die Zuverlässigkeit des Geschäftspartners eine entscheidende Rolle. Zuverlässig Zuverlässiger und starker Geschäftspartner Beste Universalbank 2013 in Österreich (laut The Banker ) Gutes Rating (Moodys A2 / negativ) Individuell Individuelle und ganzheitliche Betreuung in allen Finanzierungsbelangen durch Ihren persönlichen Ansprechpartner Maßgeschneidert Maßgeschneiderte Finanzierungslösungen anstatt Standardabwicklung und Massengeschäft Flexibel Hohe Flexibilität und kurze Entscheidungswege Breiter Zugang zu Kapitalmarktinvestoren im deutschsprachigen Raum und somit hohe Platzierungssicherheit Fair Faires und transparentes Preismodell Günstige Finanzierungskosten und geringer Arbeitsaufwand Kapitalmarktfinanzierung 7

8 Kapitalmarktfinanzierung Anleihen und Schuldscheindarlehen Eine solide Finanzierungsbasis stellt die Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens dar. Während Banken ihre Kreditlimits im Zuge von Basel III neu bewerten, steigt der Finanzierungsbedarf der Unternehmen beispielsweise für Übernahmen und Fusionen deutlich an. Keine der drei Finanzierungsformen Bankkredit, Schuldscheindarlehen und Anleihe ist als überlegen einzustufen. Die Entscheidung, welches Instrument im Einzelfall geeignet ist und ob eine Privatplatzierung oder öffentliche Begebung gewählt wird, hängt im Wesentlichen von den finanzstrategischen Zielen des Unternehmens, dem Emissionsvolumen und dem gewünschten Investorenkreis ab. Wir nehmen uns gerne die Zeit für ein ausführliches Gespräch! Kontakte Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank Aktiengesellschaft MMag. Bernhard Rupp Leiter Debt Capital Markets T +43 (0) Tobias Schaar Lic.Oec.HSG Leiter Strukturierte Finanzierungen und Kreditsyndizierung T +43 (0) Brüll Kallmus Bank AG Norbert Kölch Leiter Fremdkapitalmarktfinanzierungen T W210. VI DVR

Pressekonferenz. Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG. 2. August 2006

Pressekonferenz. Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG. 2. August 2006 Pressekonferenz Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG 2. August 2006 "KfW und Deutsche Bank: Partner für den Mittelstand. Günstige Unternehmensfinanzierungen durch weiteren Abschluss eines Globaldarlehens

Mehr

Mittelstandsanleihen in Österreich

Mittelstandsanleihen in Österreich 028 Mittelstandsanleihen in Österreich 1 018 Flien 2 Mittelstandsanleihen S geht s! Wien, am 29.04.2014 3 Inhalt des Vrtrages Einrdnung in den Finanzierungsmix Mittelstandsanleihen: Situatin in Österreich

Mehr

Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse

Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse Präsentation M & A Forum 30. November 2011 Seite 1 Agenda 1. Bedeutung der Kapitalmarktfinanzierung 2. Mittelstand und Börse 3. Die mittelständische Unternehmensanleihe

Mehr

Positionspapier. des Bankenverbandes zur Kapitalmarktfähigkeit von Unternehmen. 15. Dezember 2013

Positionspapier. des Bankenverbandes zur Kapitalmarktfähigkeit von Unternehmen. 15. Dezember 2013 Positionspapier des Bankenverbandes zur Kapitalmarktfähigkeit von Unternehmen 15. Dezember 2013 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung Schlecht und Partner Schlecht und Collegen MittelstandsFinanzierung Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Erfolgreich verbinden

Erfolgreich verbinden Erfolgreich verbinden Mittelstandsanleihen Attraktive Finanzierungsalternative Erfolgreich verbinden Unsere Mandanten sind auf der ganzen Welt tätig. Dabei gilt es, jeden Tag aufs Neue, die Zukunft nicht

Mehr

FINANZIERUNGSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND UNABHÄNGIG KOMPETENT INDIVIDUELL

FINANZIERUNGSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND UNABHÄNGIG KOMPETENT INDIVIDUELL FINANZIERUNGSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND UNABHÄNGIG KOMPETENT INDIVIDUELL DER EINZIG WAHRE REALIST IST DER VISIONÄR. Federico Fellini 2 INHALT CORPORATE FINANCE Nachhaltige Unternehmensfinanzierung für

Mehr

www.investkredit.at SCHULDSCHEINDARLEHEN IHR ZUGANG ZUM KAPITALMARKT

www.investkredit.at SCHULDSCHEINDARLEHEN IHR ZUGANG ZUM KAPITALMARKT www.investkredit.at MITTELSTANDSBONDS UND SCHULDSCHEINDARLEHEN IHR ZUGANG ZUM KAPITALMARKT Robert Polster Dr. Ulrich Zacherl, Bereichsleiter Kommerzgeschäft VOLKSBANK AG INVESTKREDIT: IHR PARTNER FÜR DEN

Mehr

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung

Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Ihr Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung Private Immobilienfinanzierung Die Münchener Hypothekenbank eg ist Experte für die langfristige Immobilienfinanzierung. Unsere Kerngeschäftsfelder

Mehr

Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung. Vorgehensweise Umsetzung Kosten

Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung. Vorgehensweise Umsetzung Kosten Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung Vorgehensweise Umsetzung Kosten Kapitalmarktfactoring ist Finanzierung durch Forderungsverkauf Finanzierungsrahmen passend zum Forderungswachstum Günstige und

Mehr

Mittelstandsanleihe aus Sicht der Dürr AG

Mittelstandsanleihe aus Sicht der Dürr AG Mittelstandsanleihe aus Sicht der Dürr AG Dürr Aktiengesellschaft Günter Dielmann, Vice President IR Frankfurt, 7. Juni 2011 1. Überblick Herausgeber: Dürr AG: Eigenemission Anleihetyp: Inhaberschuldverschreibung,

Mehr

Dortmund direkt Kommunalpolitisches Forum der SPD-Ratsfraktion

Dortmund direkt Kommunalpolitisches Forum der SPD-Ratsfraktion Vorstandsmitglied der Sparkasse Dortmund Geschäftsbereich Firmen- und Gewerbekunden Dortmund direkt Kommunalpolitisches Forum der SPD-Ratsfraktion Finanzierungsinstrumente für Kommunen Chancen und Risiken

Mehr

Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung. Vorgehensweise Umsetzung Kosten

Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung. Vorgehensweise Umsetzung Kosten Forderungsfinanzierung Vorgehensweise Umsetzung Kosten ist» Finanzierung durch Forderungsverkauf» Finanzierungsrahmen passend zum Forderungswachstum» Günstige und transparente Finanzierungskosten» Schnelle

Mehr

Der Schuldschein als tragende Säule in der Unternehmensfinanzierung

Der Schuldschein als tragende Säule in der Unternehmensfinanzierung Der Schuldschein als tragende Säule in der Unternehmensfinanzierung Marktentwicklung 2012/2013 Trends und Zahlen Ausblick Voraussetzungen Procedere einer Emission 9. Norddeutscher Unternehmertag Kompetenz

Mehr

Unternehmensschuldscheine versus (unrated) Bonds

Unternehmensschuldscheine versus (unrated) Bonds Unternehmensschuldscheine versus (unrated) Bonds Agenda 1 2 Marktüberblick Ausgestaltungsmerkmale d. Instrumente 3 Überblick 2011 Marktüberblick Anzahl der -Emissionen deutscher Unternehmen 70 60 50 Anzahl

Mehr

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive Die VKB-Bank ist die kapitalstärkste Bank Österreichs. Verbunden mit dem Alleinstellungsmerkmal der Unabhängigkeit bietet die VKB-Bank ihren Kunden

Mehr

Positionspapier. des Bankenverbandes zum Marktsegment Mittelstandsanleihe. Juni 2012

Positionspapier. des Bankenverbandes zum Marktsegment Mittelstandsanleihe. Juni 2012 Positionspapier des Bankenverbandes zum Marktsegment Mittelstandsanleihe Juni 2012 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de

Mehr

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen.

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. Die Investmentspezialisten der LBBW Der LBBW RentaMax ist ein aktiv gemanagter Unternehmensanleihen-Fonds. Ziel des Fondsmanagements ist es,

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

mehr rausholen: RatingBeratung für Unternehmen.

mehr rausholen: RatingBeratung für Unternehmen. mehr rausholen: RatingBeratung für Unternehmen. Der Integrated Corporate Finance -Ansatz der Bank Austria. Der Markt für Unternehmensfinanzierungen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Galt

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Corporate Schuldscheindarlehen - Finanzierungsinstrument mit Zukunft? 30. Juni 2011

Corporate Schuldscheindarlehen - Finanzierungsinstrument mit Zukunft? 30. Juni 2011 Corporate Schuldscheindarlehen - Finanzierungsinstrument mit Zukunft? 30. Kennen Sie Corporate Schuldscheindarlehen? 1. Die erste Milliarde habe ich schon emittiert / investiert! 2. Zum Quartalsende mal

Mehr

Praxis-Leitfaden. Corporate Finance

Praxis-Leitfaden. Corporate Finance Praxis-Leitfaden Corporate Finance Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser Corporate Finance steht stellvertretend für»unternehmenstransaktionen«. Darunter fallen Mergers & Acquisitions (sog. M&A-Transaktionen),

Mehr

20 05 Quartalsbericht 4

20 05 Quartalsbericht 4 20 Quartalsbericht 4 Raiffeisenlandesbank OÖ baut mit Ergebnis 20 ihre Risikotragfähigkeit neuerlich aus Erfolgreiche Unternehmensbeteiligungen wie zum Beispiel am erfolgreichen Stahlkonzern voestalpine

Mehr

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1

EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR F R DEN MITTELSTAND. by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 EIGENKAPITALSTÄRKUNG FÜR DEN MITTELSTAND by M Cap Finance 2010, all rights reserved 1 M Cap Finance by M Cap Finance 2010, all rights reserved 2 M Cap Finance Mittelstandsfonds für Deutschland Eigenkapitalstärkung

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden

Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden Herzlich Willkommen Klagenfurt Schloss Krastowitz, 8.Feb.2005 Mag. Johannes Fries Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden 1 Kommunalkredit Austria AG (KA) Bilanzsumme (31.12.2004): EUR 14.186 Mio. MitarbeiterInnen:

Mehr

DIE HYPO OBERÖSTER- REICH

DIE HYPO OBERÖSTER- REICH DIE HYPO OBERÖSTER- REICH Version Juni 2015 2 INHALT 1. Die HYPO Oberösterreich 2. Kernmarkt Oberösterreich 3. Geschäftsentwicklung 4. Refinanzierung 5. Zusammenfassung 6. Kontakte Alle Zahlen stammen

Mehr

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen

Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Leasing- und Finanzierungslösungen für Ihre Investitionen Jederzeit ein Partner. Was Sie auch vorhaben, wir machen es möglich Die MKB/MMV-Gruppe ist einer der bundesweit führenden Finanzierungsund Leasingspezialisten

Mehr

Engagierte Menschen. konsequent fördern

Engagierte Menschen. konsequent fördern Engagierte Menschen konsequent fördern Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend bietet die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) für Unternehmensgründungen bzw.

Mehr

Workshop. Refinanzierung durch Anleihen und Schuldscheine

Workshop. Refinanzierung durch Anleihen und Schuldscheine Workshop Refinanzierung durch Anleihen und Schuldscheine Workshopteilnehmer 1. CFOs 2. CEOs 3. Banker 4. Dienstleister 5. Treasurer 6. Leiter Finanzen 2 / 20 Kapitalmarktfinanzierung gewinnt an Bedeutung

Mehr

Stand: April 2014 SCHULDSCHEINDARLEHEN K-BOND

Stand: April 2014 SCHULDSCHEINDARLEHEN K-BOND Stand: April 2014 SCHULDSCHEINDARLEHEN K-BOND Ausgangslage Finanzierung Durch Umsetzung der Eigenkapitalanforderungen gemäß der Basel III Regularien: bieten immer weniger Banken langfristige Immobilienfinanzierungen

Mehr

Das Firmenkundengeschäft der Banken im Wandel Chancen für den Mittelstand

Das Firmenkundengeschäft der Banken im Wandel Chancen für den Mittelstand Das Firmenkundengeschäft der Banken im Wandel Chancen für den Mittelstand Henryk Deter, cometis AG Bad Homburg, 25. April 2003 1 1. Status Quo Unternehmen in Deutschland EK-Quote: 17% Kredit wichtigstes

Mehr

Ablauf einer Emission

Ablauf einer Emission - sphase - Inhalte der Notwendig für Externe Berater Kosten Planung des Investitionsvorhabens - Machbarkeitsstudien - Investitions- und Rentabilitätsrechnungen keine Nur interner Aufwand Grundsatzentscheidung

Mehr

Schuldscheine und PPP

Schuldscheine und PPP Schuldscheine und PPP Arbeitskreissitzung Finanzierung des Bundesverbands Private Public Partnership e.v. Montag, den 22. April 2015 / 13:00-17:00 Herbert Smith Freehills Germany LLP, Neue Mainzer Straße

Mehr

Corporate Finance. Eigenfinanzierung über die Börse

Corporate Finance. Eigenfinanzierung über die Börse Corporate Finance Eigenfinanzierung über die Börse 1 Ausgestaltungsformen von Aktien Nennwertaktien Stückaktien Inhaberaktien Namensaktien Stammaktien Vorzugsaktien 2 Börsengang = Going Public = IPO (Initial

Mehr

Die Suva Ihre professionelle Finanzierungspartnerin Transparent, kompetent, kundenorientiert

Die Suva Ihre professionelle Finanzierungspartnerin Transparent, kompetent, kundenorientiert Die Suva Ihre professionelle Finanzierungspartnerin Transparent, kompetent, kundenorientiert Die Suva ist die grösste Unfallversicherung der Schweiz. Sie zeichnet sich aus durch eine hohe Stabilität und

Mehr

Tischvorlage. zum. Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung. Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen

Tischvorlage. zum. Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung. Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen Tischvorlage zum Mittelstandsforum Steuern, Recht & Bewertung Neue Finanzierungswege für kleine und mittlere Unternehmen Dienstag, 8. Juni 2010 in Essen Programm 09:15 Uhr Empfang 09:30 Uhr Begrüßung und

Mehr

Presseinfo. BayernLB ist Mehrheitseigentümer der Hypo Group Alpe Adria Closing vollzogen. 9. Oktober 2007

Presseinfo. BayernLB ist Mehrheitseigentümer der Hypo Group Alpe Adria Closing vollzogen. 9. Oktober 2007 Presseinfo 9. Oktober 2007 BayernLB ist Mehrheitseigentümer der Hypo Group Alpe Adria Closing vollzogen München / Klagenfurt Die BayernLB hat seit dem Signing am 22. Mai 2007 in einer kurzen Frist die

Mehr

Infrastrukturkreditfonds

Infrastrukturkreditfonds 12. Februar 2014 Seite 1 Infrastrukturkreditfonds Frankfurt, 12. Februar 2014 12. Februar 2014 Seite 2 Warum sind Infrastrukturkredite interessant? (1/2) Eigenkapital Fremdkapital Aktien Beteiligungen

Mehr

InfraEnergy Advisors GmbH

InfraEnergy Advisors GmbH InfraEnergy Advisors GmbH Energiewende und Lösungsvorschläge Dezember 2014 1 Aktuelle Herausforderungen für Energieunternehmen Die Energiewende hat durch ihren Paradigmenwechsel zu signifi- Kanten Auswirkungen

Mehr

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen.

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. Profitieren Sie von der gebündelten Erfahrung der start:gruppe. Unsere Kunden stehen am Beginn eines Immobilienprojektes. Und zwei Spezialisten

Mehr

Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente

Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente Sebastian Bertram, ILB, 09.06.2016 Investment Manager/ Team ICT 1. Worüber? Sebastian Bertram, ILB, 09.06.2016

Mehr

M&A Dienstleistungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig.

M&A Dienstleistungen. Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig. Bewertungen und M&A Dienstleistungen Nutzen Sie unsere Erfahrung Professionelle Bewertungen und M&A Dienstleistungen Fallbezogen. Kompetent. Unabhängig. unabhängig qualitätsbewusst engagiert Bewertungen

Mehr

Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse. Seite 1

Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse. Seite 1 Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse Seite 1 Börse München - Eckdaten Nummer 3 der deutschen Präsenzbörsen nach Orderzahlen Ca. 14.500 gelistete Wertpapiere: ca. 5.200

Mehr

Erste Group Bank AG. Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU. Juli 15

Erste Group Bank AG. Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU. Juli 15 Erste Group Bank AG Wir bieten Finanzprodukte für die Realwirtschaft im östlichen Teil der EU Juli 15 Erste Group auf einen Blick Kundenorientiertes Geschäft im östlichen Teil der EU Gegründet 1819 als

Mehr

Finanzierbarkeit von PPP-Projekten in der Schweiz aus Sicht des Finanzsektors

Finanzierbarkeit von PPP-Projekten in der Schweiz aus Sicht des Finanzsektors Öffentlich Finanzierbarkeit von PPP-Projekten in der Schweiz aus Sicht des Finanzsektors ETH Symposium: Steps to PPP Risiken & Chancen Niklaus Scheerer, UBS Real Estate Advisory 25. November 2011 Welches

Mehr

www.raiffeisen-ooe.at/leonding Private Banking Leonding. Exklusivität für Ihr Vermögen.

www.raiffeisen-ooe.at/leonding Private Banking Leonding. Exklusivität für Ihr Vermögen. www.raiffeisen-ooe.at/leonding Private Banking Leonding. Exklusivität für Ihr Vermögen. Wir über uns. Raiffeisenbank Leonding. Prok. Josef Schütz Um den Ansprüchen vermögender Privatund Kommerzkunden und

Mehr

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Factoringlösungen und Finanzierungsberatung Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Inhalt 3 Die ETL-Gruppe Regional verbunden, global vernetzt 4 anteeo finance AG Der Finanzierungsexperte der ETL-Gruppe 5 Unsere

Mehr

Unternehmensanleihen im Immobilienbereich

Unternehmensanleihen im Immobilienbereich Unternehmensanleihen im Immobilienbereich Erste Group als Spezialist für grundbücherlich besicherte Anleihen Oktober 2014 Strategic Solutions/Debt Capital Markets Unternehmensanleihen im Immobilienbereich

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

Debt-Equity-Swaps als alternatives kapitalmarktbasiertes Finanzierungsinstrument. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007

Debt-Equity-Swaps als alternatives kapitalmarktbasiertes Finanzierungsinstrument. Deutsches Eigenkapitalforum Herbst 2007 Debt-Equity-Swaps als alternatives kapitalmarktbasiertes Finanzierungsinstrument Stephan M. Heinemann, Taylor Wessing Dr. Oliver Rothley, Taylor Wessing Christian Niederle, Network Corporate Finance Deutsches

Mehr

Experten Interview. E-Interview mit Simon Nörtersheuser, www.competence-site.de Seite 1

Experten Interview. E-Interview mit Simon Nörtersheuser, www.competence-site.de Seite 1 E-Interview mit Simon Nörtersheuser, Titel des E-Interviews: Name: Funktion/Bereich: Organisation: Liquidität und Flexibilität durch den Verkauf von Lebensversicherungen aktuelle Trends im Zweitmarkt für

Mehr

RKW Finanzierungs-Lotse

RKW Finanzierungs-Lotse RKW Finanzierungs-Lotse Ihr Kompass zum Finanzierungs-Erfolg Neue Herausforderungen in der Unternehmens-Finanzierung Ursachen Allgemeine wirtschaftliche Lage und gesetzliche Rahmenbedingungen z. B. Basel

Mehr

Agenda. Die WL BANK im Kommunalkreditgeschäft Produkt- und Leistungsspektrum der WL BANK Ansprechpartner

Agenda. Die WL BANK im Kommunalkreditgeschäft Produkt- und Leistungsspektrum der WL BANK Ansprechpartner Agenda Die WL BANK im Kommunalkreditgeschäft Produkt- und Leistungsspektrum der WL BANK Ansprechpartner 1 Die WL BANK Gründung 1877 National und international agierende Pfandbriefbank mit einer Bilanzsumme

Mehr

Finanzierungsalternative Unternehmensanleihe

Finanzierungsalternative Unternehmensanleihe Finanzierungsalternative Unternehmensanleihe Mag. Reno Kroboth Independent Capital GmbH Wien, 13. März 2014 Finanzierung im Lebenszyklus eines Unternehmens Lieferantenkredite Betriebsmittel Investitionsfinanzierung

Mehr

Strukturierte Unternehmensfinanzierung. Titel. Mag. Nikolaus Juhász. 5. November 2015. Autor, Datum

Strukturierte Unternehmensfinanzierung. Titel. Mag. Nikolaus Juhász. 5. November 2015. Autor, Datum Strukturierte Unternehmensfinanzierung Mag. Nikolaus Juhász Titel 5. November 2015 Autor, Datum Häufigste Insolvenzursachen 2014 1. Fehlen des unbedingt notwendigen kaufmännischen Weitblicks, der rationellen

Mehr

IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services.

IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services. IT-Services nach Maß. Technologisch und finanziell flexibel mit ALVG IT-Services. Unsere Lösungen sind so maßgeschneidert wie Ihre IT. Wo sich Technologie rasend schnell weiterentwickelt, ist die Wahl

Mehr

Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse

Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse 11. Bayerischer Mittelstandstag München, 12. Juni 2012 Thomas Dierkes Mitglied des Vorstands Börse Düsseldorf AG Christian

Mehr

GCI Finanzierungsstudie 2015 Ergebnisauszug

GCI Finanzierungsstudie 2015 Ergebnisauszug GCI Finanzierungsstudie 2015 Ergebnisauszug Wien, Mai 2015 1 Kernaussagen und ergebnisse der Finanzierungsstudie 2015 Finanzierungshürden Finanzierungsbedarf Unternehmer gehen von einem weiterhin zunehmenden

Mehr

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken

Zusammenfassung. Berlin, März 2011. fokus:unternehmen. Eine Information der privaten Banken 1 Öffentliche Förderung Zusammenfassung Berlin, März 2011 fokus:unternehmen Eine Information der privaten Banken Öffentliche Förderung Inhalt I. Was sind öffentliche Fördermittel? Unternehmen stehen immer

Mehr

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 7. Corporate Banking Tag der Börsen-Zeitung Strategische Ausrichtung des Corporate Banking Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 07. November 2013 Erfolgreiche Beratung familiengeführter

Mehr

MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND

MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND MITTELSTANDSTAG ÖSTERREICH - DEUTSCHLAND Mezzaninkapital als Instrument der Akquisitionsfinanzierung Teil 2, Forum 8, 25. November 2004 Inhaltsverzeichnis Ablauf einer Mezzaninfinanzierung Zusammenarbeit

Mehr

Fallstudie. Projekt Fortuna

Fallstudie. Projekt Fortuna - IPO Projekt Fortuna AG Projekt Fortuna Wien, März 2004 1 Ausgangslage und Wahl des Lead Managers Entscheidungsprozess Fortuna ist im Bereich Umwelttechnologie tätig und benötigt für eine größere Investition

Mehr

HYPO MEDIEN INFORMATION

HYPO MEDIEN INFORMATION HYPO MEDIEN INFORMATION Generaldirektor Reinhard Salhofer zieht Bilanz für 2013 HYPO Salzburg hat hohe 13,6 % Eigenmittelquote Umfrage belegt außerordentliche Kundenzufriedenheit In einem wirtschaftlich

Mehr

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung,

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Willkommen bei AUREN AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Consulting mit mehr als 1.500 Mitarbeitern weltweit. In Deutschland sind wir

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. Existenzgründung Start-Up Schlecht und Partner Schlecht und Collegen Existenzgründung Start-Up Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschafts-prüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 1 Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 3 Beteiligungs- Finanzierungsanlässe, die sich den Unternehmen aktuell stellen: 1. Unternehmensnachfolge: Unternehmer und/oder Gründer möchte sich aus der Firma

Mehr

von Dr. Oliver Rossbach, Partner und Rechtsanwalt MITTELSTANDSFINANZIERUNG 4.0 DIVERSIFY YOURSELF! TEIL 3: CROWDFINANCING

von Dr. Oliver Rossbach, Partner und Rechtsanwalt MITTELSTANDSFINANZIERUNG 4.0 DIVERSIFY YOURSELF! TEIL 3: CROWDFINANCING von Dr. Oliver Rossbach, Partner und Rechtsanwalt MITTELSTANDSFINANZIERUNG 4.0 DIVERSIFY YOURSELF! TEIL 3: CROWDFINANCING Die Qualität der Finanzierung eines Unternehmens hat wesentlichen Einfluss darauf,

Mehr

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Dienstag, 3. Mai 2011, 10.00 Uhr WERTE, DIE BESTEHEN: 120 Jahre HYPO Oberösterreich www.hypo.at Unser konservatives Geschäftsmodell mit traditionell geringen Risiken

Mehr

Aktives Zinsmanagement

Aktives Zinsmanagement Aktives Zinsmanagement 12.11.2009 Seite 1 Zusammen geht mehr DZ BANK Gruppe November 2009 Aktives Zinsmanagement Aktives Zinsmanagement 12.11.2009 Seite 2 Die vier Säulen der deutschen Bankenlandschaft

Mehr

Transparenz!? Moderne Beziehungen zwischen Unternehmen und Kapitalgebern

Transparenz!? Moderne Beziehungen zwischen Unternehmen und Kapitalgebern Transparenz!? Moderne Beziehungen zwischen Unternehmen und Kapitalgebern Michael Diegelmann, cometis AG Frankfurt am Main, 25. Februar 2003 Agenda 1. Einleitung 2. Situationsanalyse deutscher Mittelstand

Mehr

Haspa Expertenkompetenz für öffentliche Mittel.

Haspa Expertenkompetenz für öffentliche Mittel. 22996 5.2011 Hamburger Sparkasse Adolphsplatz 3 20457 Hamburg Haspa Expertenkompetenz für öffentliche Mittel. Gewusst woher. Gewusst wie. Meine Bank heißt Haspa. firmenkunden.haspa.de Einführung Investieren

Mehr

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung St. Gallen Consulting ist Partner von Unternehmen, Aufsichtsorganen und vor allem des Top- und Executive Managements. Unser Engagement gehört der Organisation, die uns beauftragt. Für Sie und mit Ihnen

Mehr

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International

aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International aws Gründen & junge Unternehmen Innovation konsequent fördern! Pre Start up Start up Wachstum International Erfolgreich gründen in starker Partnerschaft Sie wollen Ihr eigenes Unternehmen gründen? Sie

Mehr

Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen

Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen Mezzanine Finanzierung mittelständischer Unternehmen Michael Helm Wirtschaftsprüfer Steuerberater 8. und 9. Mai 2008 www.salans.de Übersicht 1. Unternehmensfinanzierung aber wie? 2. Vor- und Nachteile

Mehr

Presseinformation Wichtiger Beitrag zur Modernisierung des saarländischen Universitätsklinikums (UKS)

Presseinformation Wichtiger Beitrag zur Modernisierung des saarländischen Universitätsklinikums (UKS) Presseinformation Wichtiger Beitrag zur Modernisierung des saarländischen Universitätsklinikums (UKS) Saarbrücken, 21.03.2014. Die SaarLB, die Bank für Sozialwirtschaft AG und die Europäische Investitionsbank

Mehr

Frisches Geld für den Mittelstand. Unternehmertag 2010

Frisches Geld für den Mittelstand. Unternehmertag 2010 Frisches Geld für den Mittelstand Unternehmertag 2010 kurz zu uns wir sind eine partnerschaftlich aufgestellte Beratungsgesellschaft wir beraten den unternehmerischen Mittelstand wir sind konsequent auf

Mehr

Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus.

Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus. Gut zu wissen, woran man ist. PATIO Direkt Eins. Zinsstark bis zum Ziel. Die Kapitalanlage mit Treuebonus. PATIO Direkt Eins. Zinsleistung, die sich bedarfsgerecht steigern lässt. Die Zinsen sind niedrig,

Mehr

Türkiye İş Bankası A.Ş.

Türkiye İş Bankası A.Ş. İŞBANK AG Türkiye İş Bankası A.Ş. 2 Gegründet 1924 Größte Bank der Türkei (Bilanzsumme per 31.12.2012: ca. 99 Mrd.) Größtes Filialnetz in der Türkei (>1.250 Filialen) Mehr als 4.800 Geldautomaten landesweit

Mehr

10. Structured FINANCE. Anleihenemission am Beispiel der. TAG Immobilien AG. Growing Assets. TAG Immobilien AG 10. Structured FINANCE

10. Structured FINANCE. Anleihenemission am Beispiel der. TAG Immobilien AG. Growing Assets. TAG Immobilien AG 10. Structured FINANCE Growing Assets 10. Structured FINANCE 1 Anleihenemission am Beispiel der TAG Immobilien AG Karlsruhe, 13. November 2014 Überblick Seite 2 1. Das Unternehmen TAG Immobilien AG im Überblick 3 2. Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Ihr Partner für Finanzierungen von Tourismusprojekten

Ihr Partner für Finanzierungen von Tourismusprojekten Ihr Partner für Finanzierungen von Tourismusprojekten Der s Tourismusfonds stellt sich vor. Die s Tourismusfonds Management AG (s Tourismusfonds) wurde 1997 mit dem Ziel gegründet, der österreichischen

Mehr

2010 COREALCREDIT BANK AG, Frankfurt am Main. Gestaltung: LinusContent

2010 COREALCREDIT BANK AG, Frankfurt am Main. Gestaltung: LinusContent Evolutionär anders. 2010 COREALCREDIT BANK AG, Frankfurt am Main Gestaltung: LinusContent AUF EINEN BLICK COREALCREDIT ist der auf Deutschland spezialisierte Immobilienfinanzierer, der Immobilienprofis

Mehr

Präambel 4. Emittent 6. Basiswert 7. Produkt 8. Preis 10. Handel 11. Service 12. Einhaltung 13

Präambel 4. Emittent 6. Basiswert 7. Produkt 8. Preis 10. Handel 11. Service 12. Einhaltung 13 Fairness Kodex Freiwillige Selbstverpflichtung von Emittenten zur Einhaltung von Standards bei Strukturierung, Emission, Marketing und Handel strukturierter Wertpapiere Inhalt 2 Präambel 4 Emittent 6 Basiswert

Mehr

I n n o v a t I o n e n

I n n o v a t I o n e n B r i l l a n t e I d e e, s e h r g u t e s K o n z e p t, a u s s i c h t s r e i c h e M a r k t c h a n c e n F i n a n z i e r u n g m i t d e r I S B I n n o v a t i o n e n F i n a n z i e r u n

Mehr

Financial Consulting. Immobilien-Anleihen

Financial Consulting. Immobilien-Anleihen German Real Estate Professionals for German Real Estate Financial Consulting Immobilien-Anleihen Stand Oktober 2011 Inhalt der Präsentation Financial Consulting Immobilien-Anleihen Beispiel: AVW Grund-Anleihe

Mehr

VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg. Flexibilität bei der Finanzierung von langlebigen Wirtschaftsgütern

VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg. Flexibilität bei der Finanzierung von langlebigen Wirtschaftsgütern VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg Flexibilität bei der Finanzierung von langlebigen Wirtschaftsgütern Matthias Krampert VAG Verkehrs- Aktiengesellschaft MBA (University of Wales) Finanz- und Rechnungswesen

Mehr

Merkur Privatplan AktivInvest.

Merkur Privatplan AktivInvest. Damit Ihre Pläne für morgen schon heute abgesichert sind: Merkur Privatplan AktivInvest. WIR VERSICHERN DAS WUNDER MENSCH. Privatplan AktivInvest jederzeit die passende Strategie. Ob für die eigene Pensionsvorsorge,

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 L-Bank stellt Land 207 Millionen Euro für Zukunftsaufgaben zur Verfügung 2 Milliarden für die Wirtschaft im Land - 11.000 neue Arbeitsplätze 5

Mehr

Alternative Finanzierungsformen

Alternative Finanzierungsformen Alternative Finanzierungsformen Dr. Wolf-Dietrich Fugger Vorstand, EquityNet AG, Köln EXPOFIN, 09.05.2008 Pressestimmen Handelsblatt, Nr. 41 vom 27.02.2008, S. 26 Quelle: Handelsblatt, Beilage Mittelstandsfinanzierung,

Mehr

Sind Zertifikate nur für professionelle Anleger geeignet?

Sind Zertifikate nur für professionelle Anleger geeignet? 4 Sind Zertifikate nur für professionelle Anleger geeignet? Derivate wurden ursprünglich für die Ertragsund Risikobedürfnisse institutioneller Anleger entwickelt. Vor rund 20 Jahren wurden diese Produkte,

Mehr

Die Medienindustrie. Auswirkungen von Basel II auf Finanzierung, Kapitalmarkt und Wettbewerb der Branche

Die Medienindustrie. Auswirkungen von Basel II auf Finanzierung, Kapitalmarkt und Wettbewerb der Branche 1 Die Medienindustrie Auswirkungen von Basel II auf Finanzierung, Kapitalmarkt und Wettbewerb der Branche Harald Heider Gruppenleiter Research für Medien und Telekommunikationswerte, DZ-BANK Frankfurt

Mehr

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 1 Atevis-Newsletter 2015.01 Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 3 Beteiligungs- Finanzierungsanlässe, die sich den Unternehmen aktuell stellen: 1. Unternehmensnachfolge: Unternehmer und/oder Gründer

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Börsen- und Anlage-Workshop. Modul 3: Forderungswertpapiere Anleihen Teil 1

Börsen- und Anlage-Workshop. Modul 3: Forderungswertpapiere Anleihen Teil 1 Börsen- und Anlage-Workshop Modul 3: Forderungswertpapiere Anleihen Teil 1 Modul 3 Forderungswertpapiere - Anleihen Inhalt: Anleihen Funktion Arten Bedingungen Märkte Bewertung Seite 2 Das Wertpapier Was

Mehr

Wertschriftenkredit zweiplus Anlagechancen nutzen. Und mehr. Finanzieren

Wertschriftenkredit zweiplus Anlagechancen nutzen. Und mehr. Finanzieren Wertschriftenkredit zweiplus Anlagechancen nutzen. Und mehr. Finanzieren Individuelle Wertschriftenkreditlösungen. Ihre flexible Finanzierungsmöglichkeit. Inhalt Finanzierung frei wählen. Sehr geehrte

Mehr

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Unternehmen brauchen ein überzeugendes, integriertes Finanzierungs- und Geschäftskonzept um sich im Kampf um frisches Geld durchzusetzen München, Januar 2010

Mehr

Gespräch für Analysten

Gespräch für Analysten Gespräch für Analysten Dr. Uwe Schroeder-Wildberg, Vorstandvorsitzender MLP AG Arnd Thorn, Vorstandsvorsitzender Feri AG Frankfurt, 27. November 2012 Niedriges Durchschnittsalter der Kunden bietet hohes

Mehr

Finanzierungskonzepte für Gemeindeprojekte in der Praxis

Finanzierungskonzepte für Gemeindeprojekte in der Praxis Finanzierungskonzepte für Gemeindeprojekte in der Praxis St. Pölten, 5. Juni 2013 Dr. Christian KOCH Abteilungsleiter Stv. Public Finance HYPO NOE HYPO Gasse 1, 3100 St. Pölten Tel.: +43 (0)5 90 910-1245

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr