Hamburg. Bezugsangebot an die Aktionäre der COLEXON Energy AG. zum Bezug der Optionsanleihe 2014/2015 der COLEXON Energy AG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hamburg. Bezugsangebot an die Aktionäre der COLEXON Energy AG. zum Bezug der Optionsanleihe 2014/2015 der COLEXON Energy AG"

Transkript

1 Hamburg Bezugsangebot an die Aktionäre der COLEXON Energy AG zum Bezug der Optionsanleihe 2014/2015 der COLEXON Energy AG Aufgrund der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 17. April 2014 hat der Vorstand der COLEXON Energy AG (die "Emittentin") mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Optionsanleihe zu begeben. Die Optionsanleihe setzt sich zusammen aus einer Schuldverschreibung mit einem Gesamtnennbetrag von bis zu EUR ,26 eingeteilt in bis zu untereinander gleichberechtigte, auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen (WKN A12T2X / ISIN DE000A12T2X2 und nach Abtrennung der Optionsscheine: WKN A12T2W / ISIN DE000A12T2W4) (die "Schuldverschreibungen") und bis zu Inhaber- Optionsscheine (WKN A12T2Y / ISIN DE000A12T2Y0), von denen jeder Schuldverschreibung anfänglich ein Optionsschein beigefügt ist (die "Optionsscheine" und zusammen mit den Schuldverschreibungen die "Optionsanleihen"). Jeder Optionsschein berechtigt den Inhaber, nach Maßgabe der dafür geltenden Optionsbedingungen eine auf den Inhaber lautende Stammaktie der Emittentin ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie zu beziehen. Die Optionsscheine werden von der jeweiligen Schuldverschreibung ab dem Tag der Ausgabe der Schuldverschreibungen abgetrennt und können danach getrennt übertragen werden. Den Inhabern der auf den Inhaber lautenden Stückaktien der Emittentin (ISIN: DE000A11QW68) (die "Aktionäre") wird das gesetzliche Bezugsrecht zur Zeichnung der Optionsanleihen mit einem Bezugsverhältnis von einer (1) Optionsanleihe für je zwei (2) Aktien zum Bezugspreis von EUR 0,34 je Optionsanleihe (d.h. für je eine Schuldverschreibung und einen Optionsschein) (der "Bezugspreis") durch die Emittentin angeboten. Zudem wird bezugsberechtigten Aktionären die Möglichkeit gegeben, über ihr gesetzliches Bezugsrecht hinaus weitere Optionsanleihen für die Bezugsrechte, die in der Bezugsfrist nicht ausgeübt wurden, zu beziehen (das "Überbezugsrecht"). Sollten alle Aktionäre ihr Bezugsrecht ausüben, ist ein Überbezug nicht möglich. Soweit es wegen hoher Nachfrage im Rahmen des Überbezugs nicht möglich ist, allen Aktionären sämtliche von ihnen zusätzlich gezeichneten Optionsanleihen zuzuteilen, werden die nicht bezogenen Optionsanleihen, unter Wahrung des aktienrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatzes, den am Überbezug teilnehmenden Aktionären proportional in dem Verhältnis zugeteilt, in dem die Bezugsrechte der am Überbezug teilnehmenden Aktionäre jeweils ursprünglich zueinander standen. Die Zuteilung erfolgt auf diese Weise bis das gesamte Volumen der Optionsanleihe erreicht ist. Ein Überbezug ist nur bezüglich ganzer Optionsanleihen oder eines Vielfachen davon möglich; ein Be- 1

2 zug- und Überbezug von Bruchteilen einer Optionsanleihe ist nicht möglich. Soweit die Berücksichtigung von Bezug- und Überbezugsanmeldungen dazu führen würde, dass rechnerisch Ansprüche der Aktionäre auf Bruchteile von Optionsanleihen entstehen, haben die Aktionäre hinsichtlich der entstehenden Überbezugsspitzen keinen Anspruch auf Lieferung oder Barausgleich. Sollten Überbezugsanmeldungen nicht oder nicht vollständig ausgeführt werden können, erhält der Aktionär den für den Bezug im Rahmen des Überbezugs zu viel geleisteten Betrag gleichzeitig mit der Lieferung der bezogenen Optionsanleihen zurückerstattet. Für den nicht durch entsprechende Angebote abgedeckten Teil der Emission wird die Begebung der Optionsanleihe nicht durchgeführt. Bezugsangebot Wir bitten die Aktionäre, ihr Bezugsrecht bzw. Überbezugsrecht auf die Optionsanleihen zur Vermeidung des Ausschlusses in der Zeit vom 4. August 2014 bis 18. August 2014 (jeweils einschließlich) über ihre jeweilige Depotbank während der üblichen Schalterstunden bei der unten genannten Bezugsstelle auszuüben. Nicht fristgemäß ausgeübte Bezugsrechte bzw. Überbezugsrechte verfallen wertlos und werden nach Ablauf der Bezugsfrist wertlos ausgebucht. Ein Ausgleich für nicht ausgeübte Bezugsrechte bzw. Überbezugsrechte erfolgt nicht. Entscheidend für die Einhaltung der Frist ist jeweils der Eingang der Bezugs- bzw. Überbezugsanmeldung sowie des Bezugspreises bei der Bezugsstelle. "Bezugsstelle" ist: M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA Ferdinandstraße Hamburg Fax: 040/ Entsprechend dem Bezugsverhältnis von 2:1 können Aktionäre auf jeweils zwei (2) Aktien eine (1) Optionsanleihe (d.h. eine Schuldverschreibung und einen Optionsschein) zu den Bezugsbedingungen und dem Bezugspreis erwerben. Bruchteile von Schuldverschreibungen werden nicht geliefert. Zur Ausübung des Bezugs- bzw. Überbezugsrechts bitten wir unsere Aktionäre, ihrer jeweiligen Depotbank eine entsprechende Weisung unter Verwendung der über die Depotbanken zur Verfügung gestellten Weisungserklärung zum Bezug und Überbezug der Optionsanleihe zu erteilen und den Bezugspreis zu zahlen. Die Depotbanken werden gebeten, die Bezugs- bzw. Überbezugsanmeldungen der Aktionäre gesammelt in einer Anmeldung bis spätestens 18. August 2014, 18:00 Uhr, bei der M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstraße 75, Hamburg, Fax: 040/ , als Bezugsstelle aufzugeben und den Bezugspreis für die jeweiligen über die Ausnutzung von Bezugs- und Mehrbezugsrechten bezogenen Optionsanleihen ebenfalls bis 2

3 spätestens am 18. August 2014, 18:00 Uhr (Datum des Geldeingangs) auf folgendes Konto der M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA zu zahlen: M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA BLZ: Konto-Nr.: BIC: WBWC DE HH IBAN: DE Verwendungszweck: "Bezugsrechtsausübung COLEXON Energy AG" Der rechtzeitige Eingang des Bezugspreises auf dem vorgenannten Konto ist Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Bezugs- bzw. Überbezugsrechts. Als Bezugsrechtsnachweis für die Optionsanleihen gelten die Bezugsrechte. Diese sind nach erfolgter Bezugs- und/oder Überbezugsrechtsausübung spätestens mit Ablauf der Bezugsfrist am 18. August 2014 von den Depotbanken auf das der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main geführte Kassenvereinskonto (3049) der Bezugsstelle zu übertragen. Maßgeblich für die Berechnung der Anzahl der den Aktionären jeweils zustehenden Bezugsrechte ist deren jeweiliger Aktienbestand am 1. August 2014 (abends). Zu diesem Zeitpunkt werden die Bezugsrechte (WKN: A12 ULP; ISIN: DE000A12ULP3) von den Aktienbeständen im Umfang des bestehenden Bezugsrechts abgetrennt und durch die Clearstream Banking AG den Depotbanken automatisch eingebucht; sie sind frei übertragbar. Mit dem Beginn der Bezugsfrist notieren alle Aktien der Gesellschaft "ex-bezugsrecht". Die Hauptaktionärin der Emittentin, 7C Solarparken NV, hat der Emittentin gegenüber angekündigt, dass sie zum Zwecke der Weiterübertragung an einige ihrer Aktionäre plant, in einem Gesamtvolumen von bis zu EUR ,26 ihre Bezugsrechte vollumfänglich auszuüben und darüber hinaus Optionsanleihen im Wege eines Überbezugs zu beziehen, soweit Bezugsrechte von anderen Aktionären der Emittentin nicht aufgenommen werden. Bezugsrechtshandel Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt und ein Ausgleich von Bezugsrechtsspitzen unter den Aktionären wird weder von der Gesellschaft noch von der Bezugsstelle organisiert oder durchgeführt. Provision Für den Bezug bzw. den Überbezug wird die übliche Bankprovision berechnet. Diese ist von den Inhabern der Bezugsrechte zu tragen. Keine Notierung der Optionsanleihe Die Schuldverschreibungen und die Optionsscheine werden nicht zum Handel an einer Wertpapierbörse zugelassen. Ebenso wenig werden weder die Gesellschaft noch 3

4 die Bezugsstelle einen Antrag auf Einbeziehung der Schuldverschreibung und der Optionsscheine in einem Freiverkehrssegment beantragen. Bedingtes Kapital Die Zulassung der Aktien aus dem zur Sicherung des Optionsrechts aus den Optionsscheinen geschaffenen bedingten Kapital zum geregelten Markt mit gleichzeitiger Zulassung zum General Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse ist beantragt worden. Verbriefung und Lieferung der Schuldverschreibungen Die Schuldverschreibungen sowie die Optionsscheine werden jeweils in einer bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegten Globalurkunde verbrieft. Die Bezieher erhalten über ihre Schuldverschreibungen und Optionsscheine eine Gutschrift auf Girosammeldepots. Die Lieferung der Schuldverschreibungen und Optionsscheine erfolgt voraussichtlich am 22. August Stabilisierung Im Zusammenhang mit der Platzierung der Optionsanleihe finden keine Stabilisierungsmaßnahmen durch die Gesellschaft oder die Bezugsstelle statt. Ausstattung der Schuldverschreibungen Die Ausstattung der Schuldverschreibungen und der Optionsscheine richtet sich nach den Anleihe- bzw. Optionsbedingungen, die auf der Webseite der Emittentin bereitgehalten werden. Die nachfolgende Darstellung stellt lediglich eine Zusammenfassung einiger Merkmale der Bedingungen der Schuldverschreibungen und der Optionsscheine dar. Die folgende Zusammenfassung steht insgesamt unter dem Vorbehalt der näheren Angaben der Anleihe- bzw. Optionsbedingungen: a) Schuldverschreibungen: Stückelung der Schuldverschreibungen und Status: Die Emission der Schuldverschreibung ist eingeteilt in bis zu auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen. Die Schuldverschreibungen begründen unmittelbare, unbedingte, nicht nachrangige und nicht besicherte Verbindlichkeiten der Emittentin, die untereinander im gleichen Rang und mindestens im gleichen Rang mit allen anderen gegenwärtigen und zukünftigen nicht besicherten und nicht nachrangigen Verbindlichkeiten der Emittentin sind, soweit diesen Verbindlichkeiten nicht durch zwingende gesetzliche Bestimmung ein Vorrang eingeräumt wird. Zins: Die Schuldverschreibungen werden ab dem 22. August 2014 (einschließlich) mit einmalig 3,00 % auf ihren Nennbetrag verzinst. Die Zinsen sind nachträglich am 22. August 2015 ("Zinszahlungstag") zahlbar. 4

5 Endfälligkeitstermin: Die Schuldverschreibungen sind am 22. August 2015 in Höhe des Nennbetrages zurückzuzahlen. Vorzeitige Rückzahlung bei Vorliegen von Kündigungsgründen: Jeder Anleihegläubiger ist berechtigt, seine sämtlichen Ansprüche aus den Schuldverschreibungen durch Abgabe einer Kündigungserklärung gegenüber der Emittentin zu kündigen und fällig zu stellen und Rückzahlung des Nennbetrags zuzüglich aufgelaufenen Zinsen zu verlangen, wenn bestimmte in den Anleihebedingungen festgelegte Kündigungsgründe eingetreten sind. Zahlstelle: Zahlstelle ist die M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Ferdinandstraße 75, Hamburg. Anwendbares Recht und Gerichtsstand: Die Schuldverschreibungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus den in diesen Anleihebedingungen geregelten Angelegenheiten ist, soweit rechtlich zulässig, Hamburg, Deutschland. b) Optionsscheine Optionsrecht, Optionspreis/-verhältnis: Die Optionsscheininhaber sind nach Maßgabe der Optionsbedingungen berechtigt, je Optionsschein eine auf den Inhaber lautende Stammaktie der Gesellschaft im anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 zu dem im jeweiligen Ausübungszeitpunkt maßgeblichen Optionspreis zu beziehen. Der Optionspreis beträgt, vorbehaltlich einer Anpassung gemäß den Optionsbedingungen bei Ausübung des Optionsrechtes in der Zeit vom 1. September 2014 bis zum 31. Dezember 2014 Euro 1,56 1. Januar 2015 bis zum 31. Dezember 2015 Euro 1,76 und 1. Januar 2016 bis zum 31. Dezember 2016 Euro 1,98. Ausübungszeitraum: Das Optionsrecht kann in der Zeit vom 1. September 2014 bis zum 31. Dezember 2016 (einschließlich), jeweils innerhalb der letzten zehn Geschäftstage eines jeden Quartals ausgeübt werden, das heißt, jeweils innerhalb der letzten zehn Geschäftstage vor dem 30. September 2014, dem 31. Dezember 2014, dem 31. März 2015, dem 30. Juni 2015, dem 30. September 2015, dem 31. Dezember 2015, dem 31. März 2016, dem 30. Juni 2016, dem 30. September 2016 und dem 31. Dezember 2016 (jeweils eine "Ausübungsfrist"). Die Ausübung des Optionsrechts ist während bestimmter Zeiten ausgeschlossen. Siehe 7 (2) der Optionsscheinbedingungen. Verwässerungsschutz des Optionspreises/ -verhältnisses: Die Optionsbedingungen beinhalten Regelungen zur Anpassung des Optionsverhältnisses unter bestimmten Voraussetzungen, wie z.b. Kapitalerhöhungen durch Umwandlung von Gewinnrücklagen, Aktiensplit, Kapitalherabsetzungen, Kapitalerhöhungen gegen Einlagen mit 5

6 Bezugsrecht oder die Ausgabe anderer Wertpapiere mit Bezugsrecht, Ausschüttungen oder Reorganisationen. Siehe 8 der Optionsscheinbedingungen. Zahlstelle; Umtauschstelle: Die Emittentin hat die M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA, Hamburg als Optionsstelle bestellt. Anwendbares Recht und Gerichtsstand: Die Optionsschein unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus den in diesen Optionsbedingungen geregelten Angelegenheiten ist, soweit rechtlich zulässig, Hamburg, Deutschland. Risikohinweis In Zusammenhang mit diesem Bezugsangebot wird kein Wertpapierprospekt veröffentlicht. Die bezugsberechtigten Aktionäre sollten sich vor der Entscheidung zur Ausübung der Bezugs- bzw. Überbezugsrechte eingehend über die COLEXON Energy AG informieren und die Bedingungen der Schuldverschreibungen sowie der Optionsscheine sorgfältig lesen und bei ihrer Anlageentscheidung berücksichtigen. Es wird insbesondere empfohlen, die auf der Webseite der Emittentin unter verfügbaren Finanzberichte und anderen Informationen zu lesen und in die Anlageentscheidung einzubeziehen. Verkaufsbeschränkungen Die Annahme dieses Angebots außerhalb der Bundesrepublik Deutschland kann Beschränkungen unterliegen. Aktionäre, die das Angebot außerhalb der Bundesrepublik annehmen wollen, werden aufgefordert, sich über außerhalb der Bundesrepublik Deutschland bestehende Beschränkungen zu informieren und diese zu beachten. Das Bezugs- bzw. Überbezugsangebot wird ausschließlich nach deutschem Recht durchgeführt und nach den maßgeblichen aktienrechtlichen Bestimmungen in Verbindung mit der Satzung der Emittentin im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht. Die Bekanntmachung des Bezugsangebots dient ausschließlich der Einhaltung der zwingenden Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland und bezweckt weder die Abgabe oder Veröffentlichung des Bezugsangebots nach Maßgabe von Vorschriften anderer Rechtsordnungen als der der Bundesrepublik Deutschland noch eine gegebenenfalls den Vorschriften anderer Rechtsordnungen als der der Bundesrepublik Deutschland unterfallende öffentliche Werbung für das Bezugsangebot. Bekanntmachungen, Registrierungen, Zulassungen oder Genehmigungen von oder bei Stellen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland sind weder für die Optionsanleihe, die Aktien, die Bezugsrechte noch für das Bezugsangebot vorgesehen. Eine Veröffentlichung, Versendung, Verbreitung oder Wiedergabe des Bezugsangebots oder einer Zusammenfassung oder einer sonstigen Beschreibung der in 6

7 dem Bezugsangebot enthaltenen Bedingungen unterliegt im Ausland möglicherweise Beschränkungen. Mit Ausnahme der Bekanntmachung im elektronischen Bundesanzeiger und auf der Webseite der Emittentin darf das Bezugsangebot ohne Genehmigung der Emittentin durch Dritte weder unmittelbar noch mittelbar im bzw. in das Ausland veröffentlicht, versendet, verbreitet oder weitergegeben werden, soweit dies nach den jeweils anwendbaren ausländischen Bestimmungen untersagt oder von der Einhaltung behördlicher Verfahren oder der Erteilung einer Genehmigung abhängig ist. Dies gilt auch für eine Zusammenfassung oder eine sonstige Beschreibung der in diesem Bezugsangebot enthaltenen Bedingungen. Die Emittentin übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Veröffentlichung, Versendung, Verbreitung oder Weitergabe des Bezugsangebots außerhalb der Bundesrepublik Deutschland mit den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften vereinbar ist. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten oder in anderen Jurisdiktionen dar, in denen diese Beschränkungen unterliegen könnte. Wertpapiere dürfen nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht nach den Vorschriften des United States Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") befreit. Die Wertpapiere der Emittentin, auf die in dieser Veröffentlichung Bezug genommen wird, sind nicht, und werden nicht, gemäß dem Securities Act registriert und sind und werden weder in den Vereinigten Staaten noch anderswo öffentlich angeboten oder verkauft. Hamburg, im August 2014 COLEXON Energy AG Der Vorstand 7

Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot

Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot Wüstenrot & Württembergische AG Stuttgart - ISIN DE0008051004 / WKN 805 100 - Bezugsangebot für Aktien aus der vom Vorstand am 17. Juli 2009 beschlossenen Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital Nachstehendes

Mehr

DataDesign Aktiengesellschaft

DataDesign Aktiengesellschaft DataDesign Aktiengesellschaft München Angebot an die Aktionäre zum Bezug von Aktien ISIN: DE0001262152 WKN: 126215 Börsenkürzel: DTD2 Nachstehendes Angebot zum Bezug von Aktien stellt kein öffentliches

Mehr

Ceritech AG Bezugsangebot

Ceritech AG Bezugsangebot Ceritech AG Bezugsangebot Die Hauptversammlung der Ceritech AG (nachfolgend auch Gesellschaft ) vom 08. April 2015 hat beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 1.878.357,00, eingeteilt

Mehr

Bezugsangebot an die Aktionäre der REpower Systems AG

Bezugsangebot an die Aktionäre der REpower Systems AG REpower Systems AG Hamburg Aktien ISIN DE0006177033 - REpower w/suzlon zum Verkauf eingereichte Aktien: ISIN DE000A0MFZA9 - - REpower w/areva zum Verkauf eingereichte Aktien: ISIN DE000A0LR7H1 - Bezugsangebot

Mehr

Bezugsangebot an die Aktionäre MERIDIO AG

Bezugsangebot an die Aktionäre MERIDIO AG - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - Bezugsangebot an die Aktionäre der MERIDIO AG Köln ISIN DE0006946106 Die

Mehr

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der IMW Immobilien AG und stellt kein öffentliches Angebot von Aktien dar.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der IMW Immobilien AG und stellt kein öffentliches Angebot von Aktien dar. Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der IMW Immobilien AG und stellt kein öffentliches Angebot von Aktien dar. IMW Immobilien AG, Berlin ISIN: DE000A0BVWY6 und DE000A0BVWZ3

Mehr

Erlebnis Akademie AG. Bezugsangebot an die Aktionäre der Erlebnis Akademie AG zum Bezug von bis zu Stück 687.708 neuen Aktien

Erlebnis Akademie AG. Bezugsangebot an die Aktionäre der Erlebnis Akademie AG zum Bezug von bis zu Stück 687.708 neuen Aktien Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Erlebnis Akademie AG, Bad Kötzting. Erlebnis Akademie AG Bad Kötzting (ISIN DE0001644565 / WKN 164456) Bezugsangebot an die

Mehr

Vivanco Gruppe Aktiengesellschaft

Vivanco Gruppe Aktiengesellschaft Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an die gegenwärtigen Aktionäre

Mehr

Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an die derzeitigen Aktionäre der Fritz Nols AG und stellt kein öffentliches Angebot von Aktien dar.

Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an die derzeitigen Aktionäre der Fritz Nols AG und stellt kein öffentliches Angebot von Aktien dar. Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an die derzeitigen Aktionäre der Fritz Nols AG und stellt kein öffentliches Angebot von Aktien dar. Fritz Nols AG Frankfurt am Main -ISIN DE0005070908 /

Mehr

KHD Humboldt Wedag International AG Köln

KHD Humboldt Wedag International AG Köln Nicht zur Verteilung oder Weiterleitung in oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan KHD Humboldt Wedag International AG Köln (ISIN DE0006578008, WKN 657800) Bezugsangebot

Mehr

Cliq Digital AG. Bezugsangebot an die Aktionäre der Cliq Digital AG

Cliq Digital AG. Bezugsangebot an die Aktionäre der Cliq Digital AG Cliq Digital AG Düsseldorf Schuldverschreibungen: ISIN DE000A12UNG8 / WKN A12UNG Bezugsangebot an die Aktionäre der Cliq Digital AG Der Vorstand der Cliq Digital AG (die Gesellschaft ) hat am 14. Oktober

Mehr

co.don Aktiengesellschaft Bezugsangebot an die Aktionäre der co.don Aktiengesellschaft zum Bezug von bis zu 2.613.784 neuen Aktien (ISIN DE000A1K0227)

co.don Aktiengesellschaft Bezugsangebot an die Aktionäre der co.don Aktiengesellschaft zum Bezug von bis zu 2.613.784 neuen Aktien (ISIN DE000A1K0227) - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre

Mehr

RWE Aktiengesellschaft. Essen. (ISIN: DE0007037129 / WKN: 703712 Stammaktien) (ISIN: DE0007037145 / WKN: 703714 Vorzugsaktien)

RWE Aktiengesellschaft. Essen. (ISIN: DE0007037129 / WKN: 703712 Stammaktien) (ISIN: DE0007037145 / WKN: 703714 Vorzugsaktien) Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an die Aktionäre der RWE Aktiengesellschaft und stellt kein öffentliches Angebot von Wertpapieren dar. RWE Aktiengesellschaft Essen (ISIN: DE0007037129

Mehr

mybet Holding SE Bezugsangebot an die Aktionäre der mybet Holding SE zum Bezug der Wandelschuldverschreibung 2015/2020

mybet Holding SE Bezugsangebot an die Aktionäre der mybet Holding SE zum Bezug der Wandelschuldverschreibung 2015/2020 Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den USA, Kanada, Australien und Japan Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der mybet Holding SE, Kiel. mybet Holding

Mehr

Bezugsangebot an die Aktionäre der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG zum Bezug der Wandelschuldverschreibungen 2013/2018

Bezugsangebot an die Aktionäre der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG zum Bezug der Wandelschuldverschreibungen 2013/2018 Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der, Frankfurt am Main. Frankfurt am Main (ISIN DE000A0XFSF0 / WKN A0XFSF) Bezugsangebot an die Aktionäre der zum Bezug der Wandelschuldverschreibungen

Mehr

Pelikan AG Berlin ISIN DE0006053101 / WKN 605310 ISIN DE0006053119 / WKN 605311

Pelikan AG Berlin ISIN DE0006053101 / WKN 605310 ISIN DE0006053119 / WKN 605311 Pelikan AG Berlin ISIN DE0006053101 / WKN 605310 ISIN DE0006053119 / WKN 605311 Bezugsangebot I Barkapitalerhöhung Die Hauptversammlung des Emittenten hat am 19. Dezember 2014 (die Außerordentliche Hauptversammlung

Mehr

Optionsscheinbedingungen 2009/2014 für den Bezug von Inhaberstückaktien der SPV AG & Co. KGaA, Gerstetten ( Gesellschaft )

Optionsscheinbedingungen 2009/2014 für den Bezug von Inhaberstückaktien der SPV AG & Co. KGaA, Gerstetten ( Gesellschaft ) Optionsscheinbedingungen 2009/2014 für den Bezug von Inhaberstückaktien der SPV AG & Co. KGaA, Gerstetten ( Gesellschaft ) 1 PRÄAMBEL (1) Die Hauptversammlung vom 14. Juli 2008 hat unter Tagesordnungspunkt

Mehr

ItN Nanovation AG, Saarbrücken ISIN: DE000A0JL461, WKN: A0J L46

ItN Nanovation AG, Saarbrücken ISIN: DE000A0JL461, WKN: A0J L46 ItN Nanovation AG, Saarbrücken ISIN: DE000A0JL461, WKN: A0J L46 Bekanntmachung eines Bezugsangebots gemäß 186 Abs. 5 Satz 2 in Verbindung mit 186 Abs. 2 AktG Dieses Angebot richtet sich ausschließlich

Mehr

Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien. Bezugsangebot an die Kommanditaktionäre der

Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien. Bezugsangebot an die Kommanditaktionäre der Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien Dortmund Aktien mit Gewinnanteilsberechtigung ab dem 1. Juli 2013: ISIN DE0005493092 WKN 549309 Aktien mit Gewinnanteilsberechtigung ab dem

Mehr

Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den USA, Kanada, Japan und Australien bestimmt

Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den USA, Kanada, Japan und Australien bestimmt Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den USA, Kanada, Japan und Australien bestimmt Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Progress-Werk Oberkirch

Mehr

Elektronischer Bundesanzeiger

Elektronischer Bundesanzeiger Elektronischer Bundesanzeiger Firma/Gericht/Behörde Bereich Information V.-Datum co.don Aktiengesellschaft Gesellschaftsbekanntmachungen Bezugsangebot 14.04.2011 Teltow Dieses Angebot richtet sich ausschließlich

Mehr

Heliocentris Energy Solutions AG Berlin (ISIN DE000A1MMHE3 / WKN A1MMHE)

Heliocentris Energy Solutions AG Berlin (ISIN DE000A1MMHE3 / WKN A1MMHE) Heliocentris Energy Solutions AG Berlin (ISIN DE000A1MMHE3 / WKN A1MMHE) Bezugsangebot an die Aktionäre der Heliocentris Energy Solutions AG zum Bezug von neuen Aktien Durch Beschluss der Hauptversammlung

Mehr

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL.

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL. 5 Anleihebedingungen 1 Nennbetrag Die Emission der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling (die Emittentin ) im Gesamtnennbetrag von 5.000.000,00 EUR (in Worten fünf Millionen) ist eingeteilt in 5.000 auf den

Mehr

Elektronischer Bundesanzeiger

Elektronischer Bundesanzeiger Page 1 of 6 Elektronischer Bundesanzeiger Firma/Gericht/Behörde Bereich Information V.-Datum Wilex AG Gesellschafts- Bezugsangebot 13.11.2009 München bekanntmachungen Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung

Mehr

Bezugsangebot an die Aktionäre der DF Deutsche Forfait AG, Köln (ISIN DE000A14KN88, WKN A14KN8)

Bezugsangebot an die Aktionäre der DF Deutsche Forfait AG, Köln (ISIN DE000A14KN88, WKN A14KN8) Nicht zur Verbreitung in die oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan DF Deutsche Forfait AG Kattenbug 18 24 50667 Köln Bezugsangebot an die Aktionäre der DF Deutsche

Mehr

EYEMAXX Real Estate AG. Aschaffenburg. Freiwilliges Angebot der Gesellschaft an die Inhaber der Schuldverschreibungen 2013 / 2019 ISIN DE000A1TM2T3

EYEMAXX Real Estate AG. Aschaffenburg. Freiwilliges Angebot der Gesellschaft an die Inhaber der Schuldverschreibungen 2013 / 2019 ISIN DE000A1TM2T3 EYEMAXX Real Estate AG Aschaffenburg Freiwilliges Angebot der Gesellschaft an die Inhaber der Schuldverschreibungen 2013 / 2019 ISIN DE000A1TM2T3 zum Umtausch ihrer Schuldverschreibungen in die Schuldverschreibungen

Mehr

Solar8 Energy AG. Ratingen. Bedingungen der Schuldverschreibungen. (Anleihebedingungen der Anleihe im Sinne des 2 SchVG) über. bis zu EUR 10.000.

Solar8 Energy AG. Ratingen. Bedingungen der Schuldverschreibungen. (Anleihebedingungen der Anleihe im Sinne des 2 SchVG) über. bis zu EUR 10.000. Solar8 Energy AG Ratingen Bedingungen der Schuldverschreibungen (Anleihebedingungen der Anleihe im Sinne des 2 SchVG) über bis zu EUR 10.000.000 der 3 %-Anleihe 2011/2021 (vormals 9,25%-Anleihe 2011/2016)

Mehr

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH

ETL Vermögensverwaltung GmbH. Angebotsunterlage. ETL Vermögensverwaltung GmbH ETL Vermögensverwaltung GmbH Essen Angebotsunterlage Freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot der ETL Vermögensverwaltung GmbH Steinstr. 41, 45128 Essen ISIN DE000A0LRYH4 // WKN A0LRYH an die Inhaber der

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DG BANK Deutsche Genossenschaftsbank AG, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt Null- Kupon Inhaber-

Mehr

Häufige Fragen und Antworten zur Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der euromicron AG

Häufige Fragen und Antworten zur Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der euromicron AG 1. Was ist der Grund für die Bezugsrechtskapitalerhöhung? Die Mittel aus der Kapitalerhöhung sind Bestandteil des Finanzierungsrahmens für das Wachstum des Unternehmens und des Innovationsprogramms für

Mehr

Deutsche Bank Aktiengesellschaft Frankfurt am Main. ISIN DE0005140008 / Wertpapier-Kenn-Nummer 514 000. Bezugsangebot

Deutsche Bank Aktiengesellschaft Frankfurt am Main. ISIN DE0005140008 / Wertpapier-Kenn-Nummer 514 000. Bezugsangebot Deutsche Bank Aktiengesellschaft Frankfurt am Main ISIN DE0005140008 / Wertpapier-Kenn-Nummer 514 000 Bezugsangebot Der Vorstand der Deutsche Bank Aktiengesellschaft hat am 5. Juni 2014 mit Zustimmung

Mehr

Wüstenrot & Württembergische AG. Stuttgart. - Wertpapier-Kenn-Nummer 805100. - ISIN Code DE0008051004. Bezugsangebot

Wüstenrot & Württembergische AG. Stuttgart. - Wertpapier-Kenn-Nummer 805100. - ISIN Code DE0008051004. Bezugsangebot These materials are not an offer for sale of subscription rights or the shares of Wüstenrot & Württembergische AG in the United States of America. The subscription rights and the shares referred to herein

Mehr

Softing AG Haar bei München. - Wertpapier-Kenn-Nummer 517 800 - - ISIN Code DE0005178008 - BEZUGSANGEBOT

Softing AG Haar bei München. - Wertpapier-Kenn-Nummer 517 800 - - ISIN Code DE0005178008 - BEZUGSANGEBOT Die Bezugsrechte und die Neuen Aktien werden nur in der Bundesrepublik Deutschland öffentlich angeboten. Weder die Bezugsrechte noch die Neuen Aktien sind oder werden dem U.S. Securities Act von 1933 in

Mehr

InCity Immobilien AG Frankfurt am Main (ISIN DE000A0HNF96 / WKN A0HNF9) Bezugsangebot

InCity Immobilien AG Frankfurt am Main (ISIN DE000A0HNF96 / WKN A0HNF9) Bezugsangebot InCity Immobilien AG Frankfurt am Main (ISIN DE000A0HNF96 / WKN A0HNF9) Bezugsangebot Die Hauptversammlung der InCity Immobilien AG (die Gesellschaft ) hat am 18. Juni 2015 beschlossen, das Grundkapital

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt DZ BANK BRIEFE

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt DZ BANK BRIEFE

Mehr

COMMERZBANK Aktiengesellschaft Frankfurt am Main

COMMERZBANK Aktiengesellschaft Frankfurt am Main COMMERZBANK Aktiengesellschaft Frankfurt am Main ISIN: DE000CBK1001 / WKN: CBK100 Bezugsangebot Die ordentliche Hauptversammlung der COMMERZBANK Aktiengesellschaft ( Gesellschaft ) hat am 19. April 2013

Mehr

Auden AG, Potsdam, Deutschland (ISIN DE000A / WKN A16144)

Auden AG, Potsdam, Deutschland (ISIN DE000A / WKN A16144) Australien, Kanada oder Japan bestimmt Auden AG, Potsdam, Deutschland (ISIN DE000A161440 / WKN A16144) Die Hauptversammlung der Auden AG (die Gesellschaft ) hat beschlossen, das Grundkapital von derzeit

Mehr

DIE SPARKASSE BREMEN AG

DIE SPARKASSE BREMEN AG DIE SPARKASSE BREMEN AG Endgültige Angebotsbedingungen vom 06.03.2012 gemäß 6 Wertpapierprospektgesetz zum Basisprospekt vom 25.08.2011 FLR Die Sparkasse Bremen AG Kassenobligation von 2012 Reihe 312 Emissionsvolumen

Mehr

GRENKELEASING AG Baden-Baden

GRENKELEASING AG Baden-Baden GRENKELEASING AG Baden-Baden Wertpapier-Kenn-Nummer 586 590 ISIN Code DE 000 5865901 Common Code 010931339 BEZUGSANGEBOT Der Vorstand der GRENKELEASING AG ( GRENKELEASING oder die Gesellschaft ) hat am

Mehr

Koch Gruppe Automobile AG

Koch Gruppe Automobile AG Koch Gruppe Automobile AG Berlin Bekanntmachung über die Beschlussfassung der Gläubigerversammlung vom 28. März 2011 durch die Koch Gruppe Automobile AG, Berlin, betreffend die 9%-Inhaberschuldverschreibung

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt DZ BANK BRIEFE

Mehr

HYDROTEC Gesellschaft für Wassertechnik AG

HYDROTEC Gesellschaft für Wassertechnik AG - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre

Mehr

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - curasan AG

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - curasan AG - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - curasan AG Kleinostheim ISIN DE0005494538 Durch Beschluss der ordentlichen

Mehr

Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft, Langen

Pittler Maschinenfabrik Aktiengesellschaft, Langen Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den USA, Kanada, Japan und Australien bestimmt Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Pittler Maschinenfabrik

Mehr

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien Gateway Real Estate AG Frankfurt am Main - ISIN DE000A0JJTG7 / WKN A0J JTG

Mehr

SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE. Bezugsangebot an die Aktionäre der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE

SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE. Bezugsangebot an die Aktionäre der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE Düsseldorf (ISIN DE000A0EKK20 / WKN

Mehr

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A1YCQV4 und die WKN A1YCQV.

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A1YCQV4 und die WKN A1YCQV. Anleihebedingungen 1 Nennbetrag Die Emission der Stadtsparkasse Wuppertal (die Emittentin ) im Gesamtnennbetrag von bis zu 20.000.000,-- EUR (in Worten zwanzig Millionen) ist eingeteilt in 200.000 auf

Mehr

Bezugsangebot WILEX AG

Bezugsangebot WILEX AG - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - Bezugsangebot WILEX AG München ISIN DE000A11QVV0 / WKN A11 QVV ISIN: DE000A169P97

Mehr

Aktienoptionsplan 2015

Aktienoptionsplan 2015 Aktienoptionsplan 2015 Der Aktienoptionsplan 2015 der Elmos Semiconductor AG (Aktienoptionsplan 2015) weist die folgenden wesentlichen Merkmale auf. 1. Bezugsberechtigte Im Rahmen des Aktienoptionsplans

Mehr

InCity Immobilien AG. Bezugsangebot

InCity Immobilien AG. Bezugsangebot InCity Immobilien AG Frankfurt am Main (ISIN DE000A0HNF96 / WKN A0HNF9) Bezugsangebot Die Hauptversammlung der InCity Immobilien AG (die Gesellschaft ) hat am 15. Dezember 2015 beschlossen, das Grundkapital

Mehr

Stadtwerke Hannover AG, Genussscheinbedingungen. Genussscheinbedingungen der Stadtwerke Hannover AG

Stadtwerke Hannover AG, Genussscheinbedingungen. Genussscheinbedingungen der Stadtwerke Hannover AG , Genussscheinbedingungen Genussscheinbedingungen der , Genussscheinbedingungen Seite 2 von 5 1 (Form und Nennbetrag) (1) Die Stadtwerke Hannover Aktiengesellschaft, Hannover, nachfolgend»stadtwerke«genannt,

Mehr

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessio... Bezugsangebot 22.06.2015 4SC AG Planegg Planegg ISIN DE000A14KL72 WKN A14KL7

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessio... Bezugsangebot 22.06.2015 4SC AG Planegg Planegg ISIN DE000A14KL72 WKN A14KL7 1 von 5 22.06.2015 15:03 Suchen Name Bereich Information V.-Datum 4 SC AG Gesellschaftsbekanntmachungen Bezugsangebot 22.06.2015 Planegg 4SC AG Planegg ISIN DE000A14KL72 WKN A14KL7 Bezugsangebot Durch

Mehr

Ausübungserklärung. (in zweifacher Ausfertigung zu erklären, erste Ausfertigung)

Ausübungserklärung. (in zweifacher Ausfertigung zu erklären, erste Ausfertigung) Absender (Inhaber der Teilschuldverschreibungen): (Name) (ggf. Firma / juristischer Vertreter) (Straße) (PLZ, Ort) An die Bankhaus Gebr. Martin AG Schlossplatz 7 73033 Göppingen Ausübungserklärung (in

Mehr

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008

Nachtrag Nr. 1 vom 2. Juni 2008 zum Prospekt vom 29. Mai 2008 Nachtrag Nr. 1 vom zum Prospekt vom 29. Mai 2008 für das öffentliche Angebot von 415.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) aus der von der ordentlichen Hauptversammlung

Mehr

Prospekt. über die Zulassung von Schuldverschreibungen zum amtlichen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse. 1 (Form und Nennbetrag)

Prospekt. über die Zulassung von Schuldverschreibungen zum amtlichen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse. 1 (Form und Nennbetrag) DEPFA BANK DEPFA Deutsche Pfandbriefbank AG Prospekt über die Zulassung von Schuldverschreibungen zum amtlichen Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse Betrag in EUR Gattung Zinstermin Rückzahlungstermin

Mehr

Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des

Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des Pflichtveröffentlichung nach 21 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3, Abs. 2 Satz 1 i.v.m. 14 Abs. 3 Satz 1 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) Änderung des Freiwilligen Öffentlichen Übernahmeangebots (Kombiniertes

Mehr

bb) Options- und Wandelschuldverschreibungen Die Schuldverschreibungen werden in Teilschuldverschreibungen eingeteilt.

bb) Options- und Wandelschuldverschreibungen Die Schuldverschreibungen werden in Teilschuldverschreibungen eingeteilt. Gegenantrag der Aktionärin Mercury Capital AG zu Tagesordnungspunkt 8 (Ermächtigung zur Ausgabe von Options- und Wandelschuldverschreibungen und zum Ausschluss des Bezugsrechts auf diese Options- oder

Mehr

IX. ANGABEN IN BEZUG AUF DIE ANLEIHE

IX. ANGABEN IN BEZUG AUF DIE ANLEIHE IX. ANGABEN IN BEZUG AUF DIE ANLEIHE 1. Wertpapierkennnummer, International Securities Identification Number Die International Securities Identification Number (ISIN) für die 6 % Schuldverschreibungen

Mehr

S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Straße 5 79111 Freiburg i.br. WKN: 702100 ISIN: DE0007021008

S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Straße 5 79111 Freiburg i.br. WKN: 702100 ISIN: DE0007021008 S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Straße 5 79111 Freiburg i.br. WKN: 702100 ISIN: DE0007021008 Angebot an die Inhaber der (Teil-)Wandelschuldverschreibungen 6,85% Wandelschuldverschreibung von 2007/2010 der

Mehr

Anmeldung zur Ausübung des Bezugsrechts und Zeichnungsschein für neue Aktien der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG

Anmeldung zur Ausübung des Bezugsrechts und Zeichnungsschein für neue Aktien der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG Anmeldung zur Ausübung des Bezugsrechts und Zeichnungsschein für neue Aktien der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG An die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG Berliner Allee 10 40212 Düsseldorf Straße, Ort:

Mehr

Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung zu Tagesordnungspunkt 4

Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung zu Tagesordnungspunkt 4 Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung zu Tagesordnungspunkt 4 Unter Tagesordnungspunkt 4 schlagen der Vorstand und der Aufsichtsrat der Hauptversammlung vor, den Vorstand, zu ermächtigen, bis zum

Mehr

MOLOGEN AG Berlin ISIN DE Bezugsangebot

MOLOGEN AG Berlin ISIN DE Bezugsangebot DIE IN DIESER BEKANNTMACHUNG ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER ZUR VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN ODER

Mehr

Angebot an die Aktionäre der E.ON SE zum Erwerb eigener Aktien der Gesellschaft durch Tausch gegen die Dividende

Angebot an die Aktionäre der E.ON SE zum Erwerb eigener Aktien der Gesellschaft durch Tausch gegen die Dividende Angebot an die Aktionäre der E.ON SE zum Erwerb eigener Aktien der Gesellschaft durch Tausch gegen die Dividende Angebotsfrist: 2. Mai 2014 bis 15. Mai 2014 Die ordentliche Hauptversammlung hat am 30.

Mehr

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB Hauptversammlung der Girindus Aktiengesellschaft i. L. am 20. Februar 2015 Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB 289 Abs. 4 Nr. 1 HGB Das Grundkapital der Gesellschaft

Mehr

HeidelbergCement AG. Heidelberg, Deutschland. (ISIN DE0006047004 / Wertpapier-Kenn-Nummer (WKN) 604700) Bezugsangebot

HeidelbergCement AG. Heidelberg, Deutschland. (ISIN DE0006047004 / Wertpapier-Kenn-Nummer (WKN) 604700) Bezugsangebot HeidelbergCement AG Heidelberg, Deutschland (ISIN DE0006047004 / Wertpapier-Kenn-Nummer (WKN) 604700) Bezugsangebot Am 13. September 2009 hat der Vorstand der Gesellschaft unter dem Vorbehalt eines weiteren

Mehr

HAMBORNER REIT AG Duisburg, Deutschland (ISIN DE0006013006 / WKN 601300) Bezugsangebot

HAMBORNER REIT AG Duisburg, Deutschland (ISIN DE0006013006 / WKN 601300) Bezugsangebot HAMBORNER REIT AG Duisburg, Deutschland (ISIN DE0006013006 / WKN 601300) Bezugsangebot Das genehmigte Kapital der HAMBORNER REIT AG (die "Gesellschaft") beträgt insgesamt EUR 18.652.267. Es besteht aus

Mehr

Kreis der Bezugsberechtigten

Kreis der Bezugsberechtigten Optionsbedingungen für die Optionsrechte auf Aktien der ISRA VISION AG, die aufgrund der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 28. März 2006 an Mitarbeiter der ISRA VISION AG und von Konzerngesellschaften

Mehr

Aktienoptionsprogramm der Nanostart AG

Aktienoptionsprogramm der Nanostart AG Aktienoptionsprogramm der Nanostart AG August 2009 Es ist national und international üblich, für die Mitglieder der Geschäftsführung sowie für die Arbeitnehmer durch die Einräumung von Rechten zum Erwerb

Mehr

M.M.Warburg & CO Hypothekenbank AG, Colonnaden 5, 20354 Hamburg

M.M.Warburg & CO Hypothekenbank AG, Colonnaden 5, 20354 Hamburg ENDGÜLTIGE ANGEBOTSBEDINGUNGEN Die endgültigen Angebotsbedingungen zum Basisprospekt werden gemäß Art. 26 Abs. 5 der Verordnung (EG) Nr. 809/2004 durch Einbeziehung der endgültigen Angebotsbedingungen

Mehr

NICHT FÜR DIE VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN OPTIONSSCHEINBEDINGUNGEN. Colexon Energy AG.

NICHT FÜR DIE VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN OPTIONSSCHEINBEDINGUNGEN. Colexon Energy AG. NICHT FÜR DIE VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN OPTIONSSCHEINBEDINGUNGEN Colexon Energy AG Hamburg Optionsscheine 2014/16 ISIN: DE000A12T2Y0/ WKN: A12T2Y

Mehr

ANLEIHEBEDINGUNGEN. 1 (Form und Nennbetrag)

ANLEIHEBEDINGUNGEN. 1 (Form und Nennbetrag) ANLEIHEBEDINGUNGEN 1 (Form und Nennbetrag) (1) Die nachrangige Anleihe Ausgabe [ ] mit variabler Verzinsung von [ ]/[ ] der BHW Bausparkasse Aktiengesellschaft, Hameln, Bundesrepublik Deutschland, (die

Mehr

Your Family Entertainment Aktiengesellschaft

Your Family Entertainment Aktiengesellschaft Your Family Entertainment Aktiengesellschaft München Wandelanleihebedingungen der 4 %-Wandelschuldverschreibung 2014/2018 ISIN DE000A1YC0J3 WKN A1YC0J 1 Nennbetrag, Stückelung, Verbriefung, Erwerb eigener

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB und 315 Abs. 4 HGB

Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB und 315 Abs. 4 HGB Erläuternder Bericht des Vorstands zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB und 315 Abs. 4 HGB (1) Zusammensetzung des gezeichneten Kapitals Das gezeichnete Kapital der DF AG beträgt EUR 6.800.000,00. Es ist

Mehr

Bezugsangebot WILEX AG

Bezugsangebot WILEX AG - Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan und Australien - Bezugsangebot WILEX AG München ISIN DE000A11QVV0 / WKN A11 QVV Durch Beschluss

Mehr

Biofrontera AG 5 % Optionsanleihe von 2011/2016 im Nennwert von insgesamt bis zu EUR 25.000.000,00

Biofrontera AG 5 % Optionsanleihe von 2011/2016 im Nennwert von insgesamt bis zu EUR 25.000.000,00 Biofrontera AG 5 % Optionsanleihe von 2011/2016 im Nennwert von insgesamt bis zu EUR 25.000.000,00 Anleihe- und Optionsbedingungen der Optionsanleihe 2011/2016 1 Nennbetrag, Stückelung, Verbriefung (1)

Mehr

Excalibur Capital AG. Angebot zum Aktienrückkauf

Excalibur Capital AG. Angebot zum Aktienrückkauf Excalibur Capital AG Weinheim WKN 720 420 / ISIN 0007204208 Angebot zum Aktienrückkauf In der ordentlichen Hauptversammlung der Aktionäre der Gesellschaft vom 17.12.2010 wurden unter anderem folgende Beschlüsse

Mehr

Angebot an die Aktionäre der E.ON SE zum Erwerb eigener Aktien der Gesellschaft durch Tausch gegen die Dividende

Angebot an die Aktionäre der E.ON SE zum Erwerb eigener Aktien der Gesellschaft durch Tausch gegen die Dividende E.ON SE, Düsseldorf Wertpapier-Kenn-Nummer: ENAG99 ISIN Code: DE000ENAG999 Wertpapier-Kenn-Nummer: WKN ENA G1G ISIN Code: ISIN DE000ENAG1G5 Wertpapier-Kenn-Nummer: WKN ENA G1H ISIN Code: ISIN DE000ENAG1H3

Mehr

Norddeutsche Landesbank - Girozentrale Anleihebedingungen - WKN NLB2FX4- - ISIN DE000NLB2FX4 -

Norddeutsche Landesbank - Girozentrale Anleihebedingungen - WKN NLB2FX4- - ISIN DE000NLB2FX4 - 1 Stückelung und Form (1) Die Öffentlichen Pfandbriefe (die Schuldverschreibungen ) der Norddeutsche Landesbank Girozentrale (die Emittentin ) werden in Euro (die Währung oder EUR ) im Gesamtnennbetrag

Mehr

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot)

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Die Bucher Beteiligungsverwaltung AG bietet allen Aktionären der Jetter AG an, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien an

Mehr

Anleihebedingungen der 8% Wandelschuldverschreibungen der Activa Resources AG von 2011/2014 WKN A1K Q08 / ISIN DE000 A1KQ086. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen der 8% Wandelschuldverschreibungen der Activa Resources AG von 2011/2014 WKN A1K Q08 / ISIN DE000 A1KQ086. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen der 8% Wandelschuldverschreibungen der Activa Resources AG von 2011/2014 WKN A1K Q08 / ISIN DE000 A1KQ086 1 Form und Nennbetrag (1) Die Anleihe der Activa Resources AG (die "Gesellschaft")

Mehr

9. Juni 2015. BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1. gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz ("WpPG")

9. Juni 2015. BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1. gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz (WpPG) 9. Juni 2015 BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbh, Frankfurt am Main NACHTRAG NR. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz (WpPG) zu dem Basisprospekt vom 18. Mai 2015 zur Begebung von

Mehr

PAION AG. Aachen ISIN DE000A0B65S3 / WKN A0B 65S

PAION AG. Aachen ISIN DE000A0B65S3 / WKN A0B 65S PAION AG Aachen ISIN DE000A0B65S3 / WKN A0B 65S Bezugsangebot Am 7. Februar 2017 hat der Vorstand der PAION AG (die Gesellschaft ) mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft vom selben Tag beschlossen,

Mehr

Anleihebedingungen. vom 08.09.2015. für Inhaber-Teilschuldverschreibungen als. Floater. MiniMax-Floater IHS WKN A1619N ISIN DE000A1619N6

Anleihebedingungen. vom 08.09.2015. für Inhaber-Teilschuldverschreibungen als. Floater. MiniMax-Floater IHS WKN A1619N ISIN DE000A1619N6 Anleihebedingungen vom 08.09.2015 für Inhaber-Teilschuldverschreibungen als Floater MiniMax-Floater IHS WKN A1619N ISIN DE000A1619N6 VR Bank eg Bergisch Gladbach Hauptstraße 186, 51465 Bergisch Gladbach

Mehr

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt

Nachtrag Nr. 1. Wertpapierprospekt Nachtrag Nr. 1 gemäß 16 Abs. 1 Wertpapierprospektgesetz vom 22. Februar 2013 zum Wertpapierprospekt vom 07. Dezember 2012 für das öffentliche Angebot und die Einbeziehung in den Entry Standard an der Frankfurter

Mehr

2 Wertpapiergattung, Identifikationsnummer Bei der Emission der Stadtsparkasse Wuppertal handelt es sich um Inhaberschuldverschreibungen, Serie 365.

2 Wertpapiergattung, Identifikationsnummer Bei der Emission der Stadtsparkasse Wuppertal handelt es sich um Inhaberschuldverschreibungen, Serie 365. 1 Anleihebedingungen 1 Nennbetrag Die Emission der Stadtsparkasse Wuppertal (die Emittentin ) im Gesamtnennbetrag von bis zu 10.000.000,-- EUR (in Worten zehn Millionen) ist eingeteilt in bis zu 100.000

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands

Erläuternder Bericht des Vorstands Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 120 Abs. 3 Satz 2 AktG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 HGB im Bericht über die Lage der LPKF Laser & Electronics AG und des Konzerns für das Geschäftsjahr

Mehr

ANLEIHEBEDINGUNGEN. Optionsschuldverschreibung 2014/15 ISIN: DE000A12T2W4 / WKN: A12T2W ISIN: DE000A12T2X2 / WKN: A12T2X

ANLEIHEBEDINGUNGEN. Optionsschuldverschreibung 2014/15 ISIN: DE000A12T2W4 / WKN: A12T2W ISIN: DE000A12T2X2 / WKN: A12T2X NICHT FÜR DIE VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ANLEIHEBEDINGUNGEN COLEXON Energy AG Hamburg Optionsschuldverschreibung 2014/15 Wertpapierkennummern nach

Mehr

Elanix Biotechnologies AG Berlin

Elanix Biotechnologies AG Berlin Dieses Bezugsangebot richtet sich ausschließlich an bestehende Aktionäre der Elanix Biotechnologies AG (Nicht zur Verbreitung in den USA, Canada, Japan und Australien) Elanix Biotechnologies AG Berlin

Mehr

ANLEIHEBEDINGUNGEN. Anleihebedingungen. der. 7,25 % p.a. Anleihe von 2014 2019. der. Hamburg ISIN DE000A11QGQ1 WKN A11QGQ

ANLEIHEBEDINGUNGEN. Anleihebedingungen. der. 7,25 % p.a. Anleihe von 2014 2019. der. Hamburg ISIN DE000A11QGQ1 WKN A11QGQ 1/7 ANLEIHEBEDINGUNGEN Anleihebedingungen der 7,25 % p.a. Anleihe von 2014 2019 der Hamburg ISIN DE000A11QGQ1 WKN A11QGQ 1 Nennbetrag, Stückelung, Verbriefung, Übertragung, Zeichnung, Rückerwerb 1. Die

Mehr

Mandanteninformation. Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform

Mandanteninformation. Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform Mandanteninformation Wandelschuldverschreibungen als interessante Finanzierungsform Die Börsenzulassung Ihrer Gesellschaft ermöglicht es Ihnen, Kapital über die Börse zu akquirieren. Neben dem klassischen

Mehr

COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT

COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT COMMERZBANK AKTIENGESELLSCHAFT Nachtrag nach 16 Absatz 1 WpPG zum Basisprospekt vom 15. Februar 2007 über Discount-Zertifikate Discount-Zertifikate Plus 1) Der Wortlaut des jeweiligen 3 der Zertifikatsbedingungen

Mehr

DIE SPARKASSE BREMEN AG

DIE SPARKASSE BREMEN AG DIE SPARKASSE BREMEN AG Endgültige Angebotsbedingungen vom 21.07.2011 gemäß 6 Wertpapierprospektgesetz zum Basisprospekt vom 08.09.2010 1,90 % Die Sparkasse Bremen AG Kassenobligation von 2011 Reihe 309

Mehr

VR-Bank Rhein-Sieg eg

VR-Bank Rhein-Sieg eg VR-Bank Rhein-Sieg eg Endgültige Emissionsbedingungen Nr. 2 gem. 6 Abs. 3 Wertpapierprospektgesetz vom 12. November 2009 zum Basisprospekt gemäß 6 Wertpapierprospektgesetz vom 17. September 2009 für Inhaber-Teilschuldverschreibungen

Mehr

Endgültige Bedingungen vom 1. Juni 2008 ISIN: AT0000A09SA8. WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group. Emission von EUR 250.000.

Endgültige Bedingungen vom 1. Juni 2008 ISIN: AT0000A09SA8. WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group. Emission von EUR 250.000. Endgültige Bedingungen vom 1. Juni 2008 ISIN: AT0000A09SA8 WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group Emission von EUR 250.000.000 Tief nachrangigen, fest und variabel verzinslichen Inhaberschuldverschreibungen

Mehr

Infineon Technologies AG. Neubiberg, Deutschland. (ISIN DE0006231004 / Wertpapier-Kennnummer (WKN) 623100) Bezugsangebot

Infineon Technologies AG. Neubiberg, Deutschland. (ISIN DE0006231004 / Wertpapier-Kennnummer (WKN) 623100) Bezugsangebot Infineon Technologies AG Neubiberg, Deutschland (ISIN DE0006231004 / Wertpapier-Kennnummer (WKN) 623100) Bezugsangebot Durch Beschluss der Hauptversammlung der Infineon Technologies AG, Neubiberg, Deutschland

Mehr

Volksbank Ruhr Mitte eg

Volksbank Ruhr Mitte eg Volksbank Ruhr Mitte eg Endgültige Emissionsbedingungen Nr. 12 (gem. 6 Abs. 3 Wertpapierprospektgesetz) vom 22. Februar 2011 zum Basisprospekt gem. 6 Wertpapierprospektgesetz vom 25. Mai 2010 für Inhaber-Teilschuldverschreibungen

Mehr

Termsheet WAVE Unlimited auf Indizes

Termsheet WAVE Unlimited auf Indizes 1 Angebotsbedingungen Emittentin Verkauf: Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main Die Optionsscheine werden von der Emittentin freibleibend zum Verkauf gestellt. Die Verkaufspreise werden erstmals vor Beginn

Mehr

3W Power S.A. Luxembourg. Rückkauf-Einladung der 3W Power S.A.

3W Power S.A. Luxembourg. Rückkauf-Einladung der 3W Power S.A. 3W Power S.A. Luxembourg Rückkauf-Einladung der 3W Power S.A. an die Inhaber ihrer ausstehenden Schuldverschreibungen 2014/2019 mit der ISIN DE000A1ZJZB9 / WKN A1ZJZB fällig am 29. August 2019 ihre ausstehenden

Mehr

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne. Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne. Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163 Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163 International Securities Identification Numbers (ISIN) Stammaktien DE0005201602

Mehr