Datenkatalog Bremen Infosystem

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenkatalog Bremen Infosystem"

Transkript

1 - 1 - Datenkatalog Bremen Infosystem 1. GEBIET Gebietsfläche Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung Ausgewählte Wetterdaten für die Städte Bremen und Bremerhaven Wasserstände der Weser (nur Land Bremen) BEVÖLKERUNG MONATLICHE BEVÖLKERUNGSFORTSCHREIBUNG Monatliche Bevölkerungsbewegung und monatlicher Bevölkerungsstand (Basis: Zensus 2011) Bevölkerungsbewegung seit Jahresanfang und monatlicher Bevölkerungsstand (Basis: Zensus 2011) Monatliche Bevölkerungsbewegung und monatlicher Bevölkerungsstand (Basis: Volkszählung 1987) Bevölkerungsbewegung seit Jahresanfang und monatlicher Bevölkerungsstand (Basis: Volkszählung 1987) BEVÖLKERUNGSSTAND Bevölkerung nach Geschlecht Bevölkerung nach Geschlecht, Nationalität und Altersgruppen Bevölkerung nach Altersjahren sowie Nationalität und Geschlecht Bevölkerung nach Geschlecht, Familienstand und Altersgruppen Durchschnittliche Jahresbevölkerung nach Geschlecht Mittleres Alter (Durchschnitt und Median) der Bevölkerung nach Geschlecht und Nationalität Ausländische Bevölkerung nach Staatsangehörigkeitsgruppen und Geschlecht Ausländische Bevölkerung nach Geschlecht und Staatsangehörigkeiten (1961 und ab 1973) Ausländische Bevölkerung nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten (bis 1972) Ausländische Bevölkerung nach Aufenthaltsdauer und Geschlecht Bevölkerung nach Migrationsstatus, Geschlecht und Altersgruppen (nur Stadt Bremen) Bevölkerung nach Migrationsstatus, Geschlecht und Altersjahren (nur Stadt Bremen) Bevölkerung mit Migrationshintergrund nach Migrationsstatus, Geschlecht und Bezugsstaaten (nur Stadt Bremen) Bevölkerung mit Migrationshintergrund nach Bezugsstaat und Migrationsstatus (nur Stadt Bremen) Deutsche Bevölkerung mit zweiter Staatsangehörigkeit nach Staatengruppen und Geschlecht (nur Stadt Bremen) Bevölkerung nach Geburtsort, Geschlecht, Altersgruppen und Migrationsstatus (nur Stadt Bremen) Bevölkerung nach Nationalität, Migrationshintergrund und Altersgruppen (Zensus 2011) Bevölkerung nach Migrationsstatus und Migrationserfahrung (Ergebnisse des Mikrozensus, nur Land Bremen) Bevölkerung nach Altersgruppen, Geschlecht und Migrationsstatus (Ergebnisse des Mikrozensus, nur Land Bremen) Bevölkerung am Ort der Nebenwohnung nach Geschlecht und Altersgruppen (nur Stadt Bremen) Verheiratete Bevölkerung nach Ehedauer und Geschlecht (nur Stadt Bremen) NATÜRLICHE BEVÖLKERUNGSBEWEGUNGEN GEBURTEN Lebendgeborene und Totgeborene nach Geschlecht sowie ehelich Geborene Lebendgeborene nach Geschlecht, Nationalität und Altersjahren der Mütter Lebendgeborene nach Geschlecht, Nationalität und Altersgruppen der Mütter 50

2 Lebendgeborene nach Geschlecht sowie Nationalität und Altersjahren der Mütter Lebendgeborene nach Geschlecht sowie Nationalität und Altersjahren der Mütter Lebendgeborene und ehelich Lebendgeborene nach Nationalität und Altersjahren der Mütter Lebendgeborene nach Geburtenfolge und Nationalität der Mütter Lebendgeborene nach Geburtenfolge, Nationalität und Alter der Mütter Durchschnittliche Kinderzahl je Frau und durchschnittliches Alter bei der Geburt nach Nationalität der Mütter Durchschnittliches Alter der Mütter nach Geburtenfolge und Nationalität Erwartete Kinderzahl der Frauen (nur Stadt Bremen) Einzel- und Mehrlingsgeburten GESTORBENE Gestorbene nach Geschlecht sowie im ersten Lebensjahr Gestorbene nach Lebenszeit und Geschlecht Gestorbene nach Geschlecht, Nationalität und Altersjahren Gestorbene nach Geschlecht, Nationalität und Altersgruppen Restliche Lebenserwartung nach Geschlecht EHESCHLIEßUNGEN UND EHESCHEIDUNGEN Eheschließungen am Ort der Registrierung nach Nationalität der Ehepartner Eheschließende am Ort der Registrierung nach Geschlecht und Altersgruppen Eheschließungen und durchschnittliches Heiratsalter am Ort der Registrierung Erwarteter Anteil der unverheiratet bleibenden Bevölkerung und erwartetes Erstheiratsalter nach Geschlecht Ehescheidungen nach Ehedauer Ehescheidungen nach Antragsteller Ehescheidungen nach Zahl der Kinder Ehescheidungen nach Altersgruppen und Geschlecht der Geschiedenen WANDERUNGEN Wanderungen über Gebietsgrenzen nach Nationalität, Geschlecht und Altersjahren Wanderungen über Gemeinde- und Landesgrenzen nach Geschlecht und Altersgruppen Wanderungen über Gemeinde- und Landesgrenzen nach Geschlecht und Nationalität Wanderungen über die Gemeindegrenze nach Geschlecht und Migrationsstatus (nur Stadt Bremen) Wanderungen über die Gemeindegrenze nach Geschlecht und Geschlecht und Lebensform (nur Stadt Bremen) Wanderungen nach Herkunft bzw. Ziel (bis 1990) Wanderungen von Ausländern über Gemeindegrenzen nach Staatsangehörigkeitsgruppen und Geschlecht Durchschnittliches Alter der Zu- und Fortgezogenen Innerdeutsche Wanderungen nach Ländern, benachbarten Kreisen, Geschlecht, Nationalität und Altersgruppen Umlandwanderungen nach Herkunfts- bzw. Zielgemeinden, Geschlecht, Nationalität und Altersgruppen Auslandwanderungen nach Herkunfts- bzw. Zielstaatengruppen Auslandswanderungen nach Herkunfts- bzw. Zielstaaten, Geschlecht und Nationalität Wanderungen von Ausländern nach Staatsangehörigkeiten und Geschlecht PRIVATHAUSHALTE, FAMILIEN Bevölkerung nach Altersgruppen, Geschlecht und Haushaltsgröße (ab 2005 nur Stadt Bremen) Privathaushalte nach Haushaltsgröße und Kinderzahl (außer Volkszählungen nur Stadt Bremen) Privathaushalte nach Haushaltstyp (außer Zensus nur Stadt Bremen) Privathaushalte nach Haushaltsgröße (Ergebnisse des Mikrozensus, nur Land Bremen) Privathaushalte nach Zahl der Kinder (Ergebnisse des Mikrozensus, nur Land Bremen) Privathaushalte nach monatlichem Haushaltsnettoeinkommen (Ergebnisse des Mikrozensus, nur Land Bremen) Familien nach Familientyp (Ergebnisse des Mikrozensus, nur Land Bremen) EINBÜRGERUNGEN Einbürgerungen nach Staatsbürgerschaften und Geschlecht BEVÖLKERUNGS- UND HAUSHALTEVORAUSSCHÄTZUNG 99

3 Bevölkerungsvorausschätzung: Bevölkerung nach Altersgruppen und Geschlecht Bevölkerungsvorausschätzung: Natürliche und räumliche Bevölkerungsbewegungen sowie Durchschnittsalter nach Geschlecht Bevölkerungsvorausschätzung: Geburtenrate, Durchschnittsalter der Mütter sowie Lebenserwartung Modellrechnung: Bevölkerung nach Altersgruppen, Geschlecht und Haushaltsgröße (nur Stadt Bremen) Modellrechnung: Privathaushalte nach Haushaltsgröße (nur Stadt Bremen) KIRCHLICHE VERHÄLTNISSE Evangelische und katholische Bevölkerung nach Nationalität, Geschlecht und Altersgruppen (außer Volkszählungen nur Stadt Bremen) Bevölkerung nach rechtlicher Zugehörigkeit zu einer Religionsgesellschaft (Volkszählungen) Bremische Evangelische Kirche: Gemeinden, Mitglieder und kirchliches Leben (nur Land Bremen) Römisch-katholische Kirche: Pfarreien und Seelsorgebezirke, Mitglieder und kirchliches Leben (nur Land Bremen) GESUNDHEITSWESEN APPROBIERTE HEILBERUFE Berufstätige Ärzte nach ausgewählten Fachgebieten Berufstätige Zahnärzte Apotheken und berufstätige Apotheker Berufstätige Psychotherapeuten Erteilte Approbationen (nur Land Bremen) KRANKENHÄUSER GRUNDDATEN Krankenhäuser, aufgestellte Betten nach Fachabteilungen (ab 2004) Krankenhäuser, aufgestellte Betten, Patientenbewegung und Personal (1990 bis 2003) Krankenhäuser, aufgestellte Betten sowie vollstationär behandelte Patienten (bis 1999) Krankenhäuser nach ausgewählten Merkmalen Patientenbewegung Entbindungen und Geburten im Krankenhaus Entlassene vollstationäre Patienten nach Ort des Krankenhauses und Wohnort DIAGNOSEN Entlassene vollstationäre Patienten am Ort des Krankenhauses nach Geschlecht und Hauptdiagnosegruppen Entlassene vollstationäre Patienten am Ort des Krankenhauses nach Geschlecht, Verweildauer und ausgewählten Diagnosen Entlassene vollstationäre Patienten am Wohnort nach Geschlecht und Hauptdiagnosegruppen Stationär behandelte Patienten (am Wohnort) mit Alkoholmissbrauch nach Geschlecht und Altersgruppen PERSONAL Ärztliches Krankenhauspersonal Nichtärztliches Krankenhauspersonal Vollkräfte (nur Land Bremen) KOSTEN Kosten für die Krankenhausbehandlung Personalkosten Sachkosten Ausgaben für externe Leistungen Abzüge VORSORGE- UND REHABILITATIONSEINRICHTUNGEN Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, aufgestellte Betten nach Fachabteilungen (ab 2004) Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, aufgestellte Betten, Patientenbewegung und Personal (bis 2003) TODESURSACHEN 121

4 Gestorbene nach Geschlecht und Hauptdiagnosegruppen Gestorbene nach Geschlecht, Altersgruppen und Hauptdiagnosegruppen Gestorbene nach Geschlecht und ausgewählten Todesursachen (ab 1998) Gestorbene nach Geschlecht und ausgewählten Todesursachen (1979 bis 1997) Gestorbene nach Geschlecht und ausgewählten Todesursachen (1970 bis 1978) Gestorbene nach Geschlecht und Todesursachen (1958 bis 1964, nur Land Bremen) Gestorbene nach Geschlecht und Todesursachen (bis 1957, nur Land Bremen) SCHWANGERSCHAFTSABBRÜCHE SCHWANGERSCHAFTSABBRÜCHE NACH ORT DES EINGRIFFS Schwangerschaftsabbrüche nach Alter und Familienstand der Frauen sowie nach der Zahl der im Haushalt lebenden Kinder (nur Land Bremen) Schwangerschaftsabbrüche nach Anzahl der vorangegangenen Lebendgeborenen und Begründung (nur Land Bremen) Schwangerschaftsabbrüche nach Art und Ort des Eingriffs (nur Land Bremen) Schwangerschaftsabbrüche nach Dauer der Schwangerschaft (ab 2010, nur Land Bremen) Schwangerschaftsabbrüche nach Dauer der Schwangerschaft (bis 2009, nur Land Bremen) SCHWANGERSCHAFTSABBRÜCHE NACH WOHNORT Schwangerschaftsabbrüche nach Alter und Familienstand der Frauen sowie nach der Zahl der im Haushalt lebenden Kinder (nur Land Bremen) Schwangerschaftsabbrüche nach Anzahl der vorangegangenen Lebendgeborenen und Begründung (nur Land Bremen) Schwangerschaftsabbrüche nach Art und Ort des Eingriffs (nur Land Bremen) Schwangerschaftsabbrüche nach Dauer der Schwangerschaft (ab 2010, nur Land Bremen) Schwangerschaftsabbrüche nach Dauer der Schwangerschaft (bis 2009, nur Land Bremen) BILDUNG, KULTUR, SPORT BILDUNGSSTAND Bevölkerung nach höchstem allgemeinen Schulabschluss, Geschlecht und Altersgruppen (Zensus 2011) Bevölkerung nach höchstem allgemeinen Schulabschluss, Geschlecht und Altersgruppen (bis 1987) Bevölkerung nach höchstem beruflichen Abschluss, Geschlecht und Altersgruppen (Zensus 2011) Bevölkerung nach höchstem Bildungsabschluss an einer berufsbildenden Schule oder Hochschule, Geschlecht und Altersgruppen (bis 1987) ALLGEMEINBILDENDE SCHULEN Allgemein bildendes Schulwesen: Schulen und Schüler nach Schularten (ab 1995)) Allgemein bildendes Schulwesen: Schüler nach Schularten (1970 bis 1994) Allgemein bildendes Schulwesen: Schüler nach Schularten (bis 1969) Allgemein bildendes Schulwesen: Absolventen/Abgänger nach Abschluss Allgemein bildendes Schulwesen: Lehrkräfte und wöchentlich erteilte Unterrichtsstunden nach Beschäftigungsverhältnis und Schularten (ab Schuljahr 1992/93) Allgemein bildendes Schulwesen: Lehrkräfte (bis 1976) BERUFLICHE SCHULEN Berufliches Schulwesen: Schulen und Schüler nach Schularten (ohne Schulen des Gesundheitswesens) Berufliches Schulwesen: Absolventen/Abgänger nach dem zusätzlich erworbenen allgemeinbildenden Abschluss Berufliches Schulwesen: Absolventen/Abgänger nach Schularten (nur Land Bremen) Berufliches Schulwesen: Lehrkräfte nach Beschäftigungsverhältnis Berufliches Schulwesen: Wöchentlich erteilte Unterrichtsstunden nach Beschäftigungsverhältnis und Schularten BERUFLICHE AUSBILDUNG Auszubildende nach Ausbildungsbereichen, Geschlecht und Nationalität (nur Land Bremen) Abschlussprüfungen von Auszubildenden nach Ausbildungsbereichen und Geschlecht (nur Land Bremen) 151

5 HOCHSCHULEN Studierende nach Hochschulen, Geschlecht sowie Nationalität (nur Land Bremen) : Studierende und Studienanfänger nach Geschlecht und Hochschulen (nur Land Bremen) Bestandene Abschlussprüfungen nach Hochschulen, Geschlecht sowie Nationalität (nur Land Bremen) Wissenschaftliches und künstlerisches Personal nach Hochschulen (nur Land Bremen) Verwaltungs-, technisches- und sonstiges Personal nach Hochschulen (nur Land Bremen) KULTUR Theaterbesucher in der Stadt Bremen nach Spielstätten Theaterbesucher in der Stadt Bremerhaven nach Spielstätten Theaterbesucher (bis 1985) Besucher der Museen in der Stadt Bremen Besucher der Museen in der Stadt Bremerhaven Kinos (bis 2007) Bücherbestand öffentlicher Bibliotheken (nur Land Bremen) Volkshochschulen und Musikschulen Veranstaltungen und Besucher des Konzerthauses Die Glocke (nur Stadt Bremen) Besucher der ÖVB Arena (nur Stadt Bremen) SPORT Vereine sowie aktive und passive Mitglieder des Landessportbundes Bremen e.v. nach Geschlecht Aktive und passive Mitglieder des Landessportbundes Bremen e.v. nach ausgewählten Sportarten (bis 2011 nur Land Bremen) Anzahl und Besucher öffentlicher Schwimmbäder Besucher der Universitätsschwimmhalle, der Eissporthalle Paradice und des Vital-Trainings (Stadt Bremen) BESCHÄFTIGUNG, ARBEITSLOSIGKEIT, ERWERBSTÄTIGKEIT SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHTIG BESCHÄFTIGTE SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHTIG BESCHÄFTIGTE AM ARBEITSORT Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort ( und Ausländer) nach Geschlecht Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort ( und Ausländer) nach Geschlecht und Altersgruppen Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht, Beschäftigungsumfang, höchsten Berufsabschluss und Altersgruppen (ab 2012) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht, Beschäftigungsumfang, Art der Ausbildung und Altersgruppen (bis 2011) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort ( und Ausländer) nach Geschlecht und Beschäftigungsumfang Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht, Nationalität, Beschäftigungsumfang und Art der Ausbildung (bis 2011) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht, Nationalität und Wirtschaftszweigen (ab 2008) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht, Nationalität, Beschäftigungsumfang, Art der Ausbildung und Wirtschaftszweigen (2008 bis 2011) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht, Nationalität, Beschäftigungsumfang, Art der Ausbildung und Wirtschaftszweigen (bis 2007) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeiter und Angestellte nach Geschlecht (bis 2004) SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHTIG BESCHÄFTIGTE AM WOHNORT Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort ( und Ausländer) nach Geschlecht 176

6 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort ( und Ausländer) nach Geschlecht und Altersgruppen Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort nach Geschlecht, Beschäftigungsumfang, höchsten Berufsabschluss und Altersgruppen (ab 2012) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort nach Geschlecht, Beschäftigungsumfang, Art der Ausbildung und Altersgruppen (bis 2011) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Wohnort ( und Ausländer) nach Geschlecht und Beschäftigungsumfang Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht, Nationalität, Beschäftigungsumfang und Art der Ausbildung (bis 2011) SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHTIG BESCHÄFTIGTE AM ARBEITS- UND WOHNORT Ein- und Auspendler über Gemeindegrenzen nach Geschlecht Ein- und Auspendler über Landesgrenzen nach Geschlecht Ein- und Auspendler nach Land und Kreis des Wohn- bzw. Arbeitsorts (bis 2011) Ein- und Auspendler nach Gemeinde des Wohn- bzw. Arbeitsorts im Umland (bis 2011) ARBEITSLOSIGKEIT Arbeitslose nach ausgewählten Personengruppen sowie Arbeitslosenquoten Arbeitslose, Arbeitslosenquoten und gemeldete Stellen Arbeitslose nach Rechtskreisen und Geschlecht (nur Stadt Bremen) Empfänger von Arbeitslosengeld I (SGB III, nur Stadt Bremen) Arbeitslose Arbeiter und Angestellte ERWERBSTÄTIGKEIT ERWERBSTÄTIGENRECHNUNG DES BUNDES UND DER LÄNDER Erwerbstätige (Schätzung) nach Wirtschaftsbereichen (ab 2000, Berechnungsstand August 2012) Erwerbstätige (Schätzung) nach Wirtschaftsbereichen (1996 bis 2009, Berechnungsstand August 2010) Erwerbstätige (Schätzung) nach Wirtschaftssektoren (bis 1995, nur Land Bremen) Arbeitnehmer (Schätzung) nach Wirtschaftsbereichen (ab 2000, Berechnungsstand August 2012) Arbeitnehmer (Schätzung) nach Wirtschaftsbereichen (1996 bis 2009, Berechnungsstand August 2010) VOLKSZÄHLUNGEN, ZENSUS Bevölkerung nach Beteiligung am Erwerbsleben, Geschlecht und Altersgruppen (1970, 1987 und 2011) Bevölkerung am Wohnort nach Beteiligung am Erwerbsleben, Geschlecht und Altersgruppen (1950 und 1961) Bevölkerung am Wohnort nach überwiegendem Lebensunterhalt und Geschlecht (bis 1987) Erwerbstätige am Wohnort nach Geschlecht/Nationalität und Stellung im Beruf Erwerbstätige am Wohnort nach Stellung im Beruf und Geschlecht (bis 1987) Erwerbstätige am Wohnort nach Geschlecht/Nationalität und Wirtschaftsbereichen (2011) Erwerbstätige am Wohnort nach Wirtschaftsbereichen und Geschlecht (bis 1987) Erwerbstätige am Arbeits- und Wohnort, Ein- und Auspendler nach Geschlecht (2011) MIKROZENSUS Erwerbspersonen und Erwerbsquoten (Ergebnisse des Mikrozensus, nur Land Bremen) AUßENHANDEL, UNTERNEHMEN, HANDWERK AUßENHANDEL Einfuhr des Landes Bremen nach Warengruppen (nur Land Bremen) Einfuhr des Landes Bremen nach Erdteilen (nur Land Bremen) Ausfuhr des Landes Bremen nach Warengruppen (nur Land Bremen) Ausfuhr des Landes Bremen nach Erdteilen (nur Land Bremen) Aufwendungen der bremischen Wirtschaft für Dienstleistungen des Auslands nach Dienstleistungsart (nur Land Bremen) Erlöse aus Dienstleistungen der bremischen Wirtschaft für ausländische Rechnung nach Dienstleistungsart (nur Land Bremen) UNTERNEHMENSREGISTER 202

7 : Betriebe nach Beschäftigtengrößenklassen : Betriebe nach Wirtschaftsabschnitten : Beschäftigte nach Wirtschaftsabschnitten : Betriebe und Beschäftigte nach Wirtschaftszweigen : Unternehmen und steuerbarer Umsatz nach ausgewählten Wirtschaftsabschnitten : Unternehmen, Beschäftigte und steuerbarer Umsatz nach Wirtschaftszweigen GEWERBEANZEIGEN Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen nach Wirtschaftsabteilungen (ab 2008) Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen nach Wirtschaftsabteilungen (bis 2007) Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen nach Art der Niederlassung und Rechtsform Gewerbeanmeldungen und -abmeldungen von Einzelunternehmen nach Geschlecht und Staatsangehörigkeit INSOLVENZEN Insolvenzverfahren, Beschäftigte, voraussichtliche Forderungen Unternehmensinsolvenzen Insolvenzen übriger Schuldner HANDWERKSZÄHLUNG Handwerksunternehmen, tätige Personen und Umsatz nach Art des Handwerks Umsatz- und Beschäftigtenmesszahlen im Handwerk (nur Land Bremen) Tätige Personen und Umsatz im Handwerk nach Handwerksart und Beschäftigtengrößenklassen (nur Land Bremen) Tätige Personen und Umsatz im Handwerk nach Handwerksart und Umsatzgrößenklassen (nur Land Bremen) Tätige Personen und Umsatz im Handwerk nach Gewerbegruppen und Beschäftigtengrößenklassen (nur Land Bremen) Tätige Personen und Umsatz im Handwerk nach Gewerbegruppen und Umsatzgrößenklassen (nur Land Bremen) Tätige Personen und Umsatz im zulassungspflichtigen Handwerk nach Gewerbegruppen und - zweigen Tätige Personen und Umsatz im zulassungsfreien Handwerk nach Gewerbegruppen und - zweigen LANDWIRTSCHAFT AGRARSTRUKTUR Landwirtschaftliche Betriebe und landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Größenklassen der LF (ab 2010) Landwirtschaftliche Betriebe und landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Größenklassen der LF (bis 2007) Landwirtschaftliche Betriebe und deren landwirtschaftliche genutzte Fläche (LF) nach Eigentumsund Pachtverhältnissen (nur Land Bremen, ab 2010) Landwirtschaftliche Betriebe nach Rechtsformen und sozialökonomische Betriebstypen (ab 2010) Landwirtschaftliche Betriebe der Rechtsform Einzelunternehmen und landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) (bis 2007) Landwirtschaftliche Betriebe mit Hofnachfolge (nur Land Bremen, ab 2010) Arbeitskräfte und deren Arbeitsleistung in landwirtschaftlichen Betrieben (nur Land Bremen) Landwirtschaftliche Betriebe und deren landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Größenklassen des Standarddeckungsbeitrages (SDB) Landwirtschaftliche Betriebe und deren landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach der betriebswirtschaftlichen Ausrichtung Landwirtschaftliche Betriebe mit ökologischem Landbau und deren landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) (ab 2010) Landwirtschaftliche Betriebe und deren landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Art der Bewirtschaftung (bis 2007) BODENNUTZUNG UND ERNTE 249

8 Landwirtschaftliche Betriebe und Ackerland und deren Ackerfläche nach Fruchtarten (nur Land Bremen, ab 2010) Landwirtschaftliche Betriebe und Ackerland und deren Ackerfläche nach Fruchtarten (bis 2007) Landwirtschaftliche Betriebe und landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) nach Kulturarten VIEHBESTAND UND TIERISCHE ERZEUGUNG Rinderbestand (ab 2009) Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und deren Viehbestand nach Tierarten (2010) Landwirtschaftliche Betriebe mit Viehhaltung und deren Viehbestand nach Tierarten (bis 2007) Fleischerzeugung (nur Land Bremen) Kuhmilcherzeugung und Milchverwendung (nur Land Bremen) FISCHEREI Auktionsumsatz am Bremerhavener Seefischmarkt (nur Bremerhaven) Gesamtumschlag am Bremerhavener Seefischmarkt (nur Bremerhaven) PRODUZIERENDES GEWERBE VERARBEITENDES GEWERBE SOWIE BERGBAU UND GEWINNUNG VON STEINEN UND ERDEN Betriebe und Beschäftigte sowie Bruttoentgelte (ab 2009) Betriebe und Beschäftigte sowie Bruttoentgelte (bis 2008) Betriebe und Beschäftigte nach Wirtschaftszweigen (ab 2009) Betriebe und Beschäftigte nach Wirtschaftsabteilungen (bis 2008) Betriebe und Beschäftigte nach Betriebsgrößenklassen (ab 2009) Betriebe und Beschäftigte nach Betriebsgrößenklassen (2003 bis 2008) Betriebe und Beschäftigte nach Betriebsgrößenklassen (bis 2002) Geleistete Arbeitsstunden sowie Bruttolohn- und gehaltssumme (2003 bis 2007) Arbeiterstunden sowie Bruttolohn- und gehaltssumme (bis 2002) Umsatz, Auslandsumsatz (ab 2009) Umsatz, Auslandsumsatz (bis 2008) Betriebe, Beschäftigte, Investitionen (Ergebnisse der Investitionserhebung) Betriebe, Beschäftigte, Investitionen (Ergebnisse der Investitionserhebung) Energieverwendung der Betriebe (ab 2009) Energieverwendung der Betriebe (bis 2008) BAUGEWERBE BAUHAUPTGEWERBE Betriebe, Beschäftigte und Umsatz (ab 1995) Beschäftigte und Umsatz (bis 1994, nur Land Bremen) Betriebe und Beschäftigte nach Beschäftigtengrößenklassen und Wirtschaftszweigen (ab 2009) Betriebe und Beschäftigte nach Beschäftigtengrößenklassen und Wirtschaftszweigen (bis 2008) Geleistete Arbeitsstunden und Baugewerblicher Umsatz nach Beschäftigtengrößenklassen und Wirtschaftszweigen Geleistete Arbeitsstunden nach Baubereichen (nur Land Bremen) AUSBAUGEWERBE Betriebe und Beschäftigte nach Beschäftigtengrößenklassen und Wirtschaftszweigen (ab 2009, nur Land Bremen) Geleistete Arbeitsstunden und Umsatz nach Beschäftigtengrößenklassen und Wirtschaftszweigen (ab 2009, nur Land Bremen) Betriebe, Beschäftigte, geleistete Arbeitsstunden, Bruttolohn- und gehaltssumme sowie Umsatz nach Wirtschaftszweigen (bis 2008, nur Land Bremen) GEBÄUDE UND WOHNEN GEBÄUDE UND WOHNUNGEN Wohngebäude- und Wohnungsbestand nach Anzahl der Räume sowie Wohnfläche (ab 2010) Wohngebäude- und Wohnungsbestand nach Anzahl der Räume sowie Wohnfläche (1967 bis 2010) 277

9 Wohngebäude- und Wohnungsbestand nach Anzahl der Räume (1950 bis 1966) Wohngebäude nach Wohnungszahl und Wohnfläche (ab 1967) Bewohnte Wohnungen nach Besitzverhältnissen und öffentlicher Förderung (1968 und 1987) Wohnungen nach Baujahr des Gebäudes (2011) Wohnungen nach Baujahr des Gebäudes (1968 und 1987) Wohngebäude nach Baujahr Zu- und Abgänge von Wohngebäuden und Wohnungen BAUGENEHMIGUNGEN Wohngebäude und Wohnungen sowie Wohnfläche (Errichtung neuer Gebäude) Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden (einschließlich Umbau) BAUFERTIGSTELLUNGEN Wohngebäude und Wohnungen (Errichtung neuer Gebäude) Wohngebäude und Wohnungen sowie Wohnfläche nach Haustyp (Errichtung neuer Gebäude, ab 1981) Wohngebäude nach Bauherr (Errichtung neuer Gebäude) Nichtwohngebäude (Errichtung neuer Gebäude) Nichtwohngebäude nach Gebäudeart (Errichtung neuer Gebäude, ab 1981) Nichtwohngebäude nach Bauherr (Errichtung neuer Gebäude, ab 1981) Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden nach Haustyp (einschließlich Umbau, ab 1981) Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden (bis 1980) HANDEL, GASTGEWERBE, TOURISMUS, DIENSTLEISTUNGEN HANDEL, GASTGEWERBE Umsatz- und Beschäftigtenentwicklung im Einzelhandel, Großhandel und Gastgewerbe (ab 2011, nur Land Bremen) Umsatz- und Beschäftigtenentwicklung im Einzelhandel, Großhandel und Gastgewerbe (2009 bis 2010 nur Land Bremen) Umsatz- und Beschäftigtenentwicklung im Einzelhandel, Großhandel und Gastgewerbe (bis 2008, nur Land Bremen) Umsatz- und Beschäftigtenmesszahlen im Einzelhandel, Großhandel und Gastgewerbe (ab 2011, nur Land Bremen) Umsatz- und Beschäftigtenmesszahlen im Einzelhandel, Großhandel und Gastgewerbe (2009 bis 2010, nur Land Bremen) Umsatz- und Beschäftigtenmesszahlen im Einzelhandel, Großhandel und Gastgewerbe (bis 2008, nur Land Bremen) TOURISMUS Beherbergungsbetriebe, Gästebetten, -übernachtungen, -ankünfte nach Betriebsarten (Monatszahlen) Beherbergungsbetriebe, Gästebetten, -übernachtungen, -ankünfte nach Betriebsarten (Jahreszahlen) Gästeübernachtungen, Gästeankünfte nach ihre Herkunft Gästeübernachtungen, Gästeankünfte nach den Herkunftsstaaten DIENSTLEISTUNGEN Dienstleistungsunternehmen und- einrichtungen, tätige Personen, und Aufwendungen nach Wirtschaftszweigen (ab 2008, nur Land Bremen) Umsatz, Bestände, Bruttoanlageinvestitionen, Steuern, Subventionen, Bruttowertschöpfung und Bruttobetriebsüberschuss nach Wirtschaftszweigen (ab 2008, nur Land Bremen) Dienstleistungsunternehmen und- einrichtungen, tätige Personen, Umsatz und Investitionen nach Wirtschaftszweigen (bis 2007, nur Land Bremen) VERKEHR SEEVERKEHR 312

10 Bestand an Seeschiffen nach Schiffsarten (nur Land Bremen) Seeschiffsankünfte Seeschiffsverkehr nach Flaggen (nur Land Bremen) Güterverkehr über See Güterverkehr über See nach Massen- und Stückgut (nur Land Bremen) Güterverkehr über See nach Flaggen (nur Land Bremen Güterverkehr über See nach Verkehrsgebieten (ab 2010, nur Land Bremen) Güterverkehr über See nach Verkehrsgebieten (bis 2009, nur Land Bremen) Güterverkehr über See nach Güterabteilungen und -hauptgruppen (ab 2011, nur Land Bremen) Güterverkehr über See nach Güterabteilungen und -hauptgruppen (bis 2010, nur Land Bremen) Containerverkehr über See (bis 1976 und ab 1990) Containerverkehr über See (1977 bis 1989) BINNENSCHIFFFAHRT, EISENBAHN Binnenschiffsverkehr (ab 2009) Binnenschiffsverkehr (bis 2008) Güterumschlag im Binnenschiffsverkehr nach Güterabteilungen (nur Land Bremen) Containerverkehr in der Binnenschifffahrt (nur Land Bremen) Güterverkehr mit Eisenbahnen STRAßENVERKEHR Neuzulassungen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern Bestand an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern Kraftfahrzeugbestand nach Schadstoffgruppen Kraftfahrzeugbestand nach Kraftstoffarten Öffentliche Verkehrsbetriebe: Beschäftigte, Fahrzeugbestand, Linienlänge Öffentliche Verkehrsbetriebe: Leistungen und Einnahmen Straßenverkehrsunfälle Im Straßenverkehr Verunglückte nach Art der Verkehrsbeteiligung Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden nach Unfallursachen (nur Land Bremen) LUFTVERKEHR Luftverkehr (nur Stadt Bremen) ÖFFENTLICHE SOZIALLEISTUNGEN SOZIALBERICHTERSTATTUNG, GRUNDSICHERUNG FÜR ARBEITSUCHENDE Empfänger von sozialen Mindestsicherungsleistungen nach Art der Leistung Personen in Bedarfsgemeinschaften nach Geschlecht, Nationalität, Altersgruppen und Erwerbsfähigkeit (SGB II) Personen in Bedarfsgemeinschaften nach Nationalität, Altersgruppen und Geschlecht (SGB II) Bedarfsgemeinschaften, Hilfebedürftige und Leistungen (SGB II) Bedarfsgemeinschaften nach Größe und Zahl der Kinder (SGB II) Bedarfsgemeinschaften nach Typ (SGB II) SOZIALHILFE Empfänger laufender Hilfe zum Lebensunterhalt nach Geschlecht, Nationalität und Altersgruppen (ab 2005) Empfänger laufender Hilfe zum Lebensunterhalt nach Geschlecht, Nationalität und Altersgruppen (1990 bis 2004) Empfänger von Sozialhilfe nach Hilfearten (bis 1993) Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII) Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach Altersgruppen (SGB XII) Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach Nationalität (SGB XII) Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (Hilfe in besonderen Lebenslagen) Empfänger von Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (Hilfe in besonderen Lebenslagen) nach Geschlecht Ausgaben und Einnahmen nach dem SGB XII ASYLBEWERBERLEISTUNGEN 344

11 Empfänger von Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz nach Geschlecht, Art der Leistung und Altersgruppen Empfänger von Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz nach Geschlecht und Form der Leistung Ausgaben und Einnahmen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz WOHNGELD Allgemeines Wohngeld: Haushalte und Wohngeldanspruch (ab 2000) Allgemeines Wohngeld: Haushalte nach Haushaltsgröße und Höhe des monatlichen Wohngeldes (ab 2000) Empfänger von Wohngeld nach Wohngeldarten (bis 2004) Empfänger von Wohngeld nach Haushaltsgröße und Höhe des monatlichen Wohngeldes (bis 2004) PFLEGE Ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen: Einrichtungen, verfügbare Plätze, Personal Ambulante Pflegeeinrichtungen (Pflegedienste): Personal nach Beschäftigungsverhältnis und Geschlecht Ambulante Pflegeeinrichtungen (Pflegedienste): Personal nach Tätigkeitsbereich und Geschlecht Ambulante Pflegeeinrichtungen (Pflegedienste): Personal nach Berufsabschluss und Geschlecht Stationäre Pflegeeinrichtungen (Pflegeheime): Personal nach Beschäftigungsverhältnis und Geschlecht Stationäre Pflegeeinrichtungen (Pflegeheime): Personal nach Tätigkeitsbereich und Geschlecht Stationäre Pflegeeinrichtungen (Pflegeheime): Personal nach Berufsabschluss und Geschlecht Ambulante und stationäre Pflege: Pflegebedürftige nach Leistungsart und Geschlecht (ab 2009) Ambulante und stationäre Pflege: Pflegebedürftige nach Leistungsart und Geschlecht (bis 2007) Ambulante und stationäre Pflege: Pflegebedürftige nach Grad der Pflegebedürftigkeit, Geschlecht und Altersgruppen Pflegegeldempfänger nach Leistungsträgern und Altersgruppen Pflegegeldempfänger nach Leistungsträgern und Pflegestufen KINDER- UND JUGENDHILFE Einrichtungen der Jugendhilfe (ohne Tageseinrichtungen für Kinder) Tageseinrichtungen für Kinder (ab 2006) Tageseinrichtungen für Kinder (bis 2002) Tageseinrichtungen nach Art des Trägers Kindertagesbetreuung in Tageseinrichtungen und in öffentlich geförderter Kindertagespflege nach Art der Kindertagesbetreuung Pädagogisches Leitungs- und Verwaltungspersonal in Tageseinrichtungen und Kindertagespflegepersonen Kinder in Tageseinrichtungen nach Förderung, Herkunft und Altersgruppen Kinder in öffentlich geförderter Tagespflege nach täglicher Betreuungszeit und Alter (ab 2012) Kinder in öffentlich geförderter Tagespflege nach täglicher Betreuungszeit und Alter (bis 2011) SCHWERBEHINDERTENSTATISTIK Schwerbehinderte Menschen nach Geschlecht und Altersgruppen Schwerbehinderte Menschen nach Ursache der Behinderung, Geschlecht und Grad der Behinderung GELD UND KREDIT Geschäftstätigkeit der privaten und öffentlichen Bausparkassen (nur Land Bremen) Bestände der privaten und öffentlichen Bausparkassen (nur Land Bremen) RECHTSPFLEGE GESCHÄFTSANFALL BEI STAATSANWALTSCHAFTEN UND GERICHTEN Geschäftsanfall bei Staatsanwaltschaften (nur Land Bremen) Geschäftsanfall bei Strafgerichten (nur Land Bremen)

12 Geschäftsanfall bei Zivilgerichten (ohne Familiengerichte, nur Land Bremen) Geschäftsanfall bei Familiengerichten (nur Land Bremen) Geschäftsanfall bei Verwaltungsgerichten (nur Land Bremen) Geschäftsanfall bei Sozial- und Arbeitsgerichten (nur Land Bremen) ABGEURTEILTE UND VERURTEILTE Abgeurteilte und Verurteilte (nur Land Bremen) Abgeurteilte und Verurteilte nach ausgewählten Straftaten sowie Altersgruppe, Geschlecht und Nationalität (ab 2011, nur Land Bremen) Abgeurteilte und Verurteilte nach ausgewählten Straftaten sowie Altersgruppe, Geschlecht und Nationalität (2007 bis 2010, nur Land Bremen) Abgeurteilte und Verurteilte nach ausgewählten Straftaten sowie Altersgruppe, Geschlecht und Nationalität (bis 2006, nur Land Bremen) Verurteilte nach Art der strafbaren Handlung (1965 bis 1985, nur Land Bremen) Verurteilte nach Art der strafbaren Handlung (bis 1960, nur Land Bremen) Verurteilte nach ausgewählten Straftaten sowie Art der schwersten Strafe (ab 2011, nur Land Bremen) Verurteilte nach ausgewählten Straftaten sowie Art der schwersten Strafe (bis 2010, nur Land Bremen) STRAF- UND MAßREGELVOLLZUG Strafgefangene und Sicherungsverwahrte nach Geschlecht sowie Art des Strafvollzugs (nur Land Bremen) Strafgefangene und Sicherungsverwahrte nach Altersgruppen (nur Land Bremen) Strafgefangene und Sicherungsverwahrte nach Art der Vorstrafen (nur Land Bremen) Im Maßregelvollzug aufgrund strafrechtlicher Anordnung Untergebrachte (nur Land Bremen) BEWÄHRUNGSAUFSICHT Bewährungsaufsichten nach Art der Verurteilung und Unterstellungsgründen (nur Land Bremen) Beendete Bewährungsaufsichten nach Beendigungsgründen (nur Land Bremen) ÖFFENTLICHE FINANZEN ÖFFENTLICHE HAUSHALTE AUSGABEN UND EINNAHMEN DER ÖFFENTLICHEN HAUSHALTE Einnahmen der Gebietskörperschaften (nur Land Bremen) Ausgaben der Gebietskörperschaften (nur Land Bremen) Unmittelbare Ausgaben (Aufgabenerfüllung) der Gebietskörperschaften (nur Land Bremen) STEUERHAUSHALT Steueraufkommen nach Steuerart (ab 1997, nur Land Bremen) Steuereinnahmen (ab 1997, nur Land Bremen) Steueraufkommen und Steuereinnahmen (bis 2004, nur Land Bremen) Gemeindesteueraufkommen und Gemeindesteuereinnahmen (ab 1997) Gemeindesteueraufkommen (bis 1995) Realsteuervergleich SCHULDEN Schuldenstand der öffentlichen Haushalte (nur Land Bremen) STEUERN LOHN- UND EINKOMMENSTEUER Lohn- und Einkommensteuerpflichtige, Gesamtbetrag der Einkünfte, Lohn- und Einkommensteuer Lohn- und Einkommensteuer nach Größenklassen des Gesamtbetrags der Einkünfte (ab 2007) Lohn- und Einkommensteuer nach Größenklassen des Gesamtbetrags der Einkünfte (bis 2004) UMSATZSTEUER Umsatzsteuerpflichtige, steuerbarer Umsatz für Lieferungen und Leistungen nach Wirtschaftsabschnitten (ab 2009) Umsatzsteuerpflichtige, steuerbarer Umsatz für Lieferungen und Leistungen nach Wirtschaftsabschnitten (bis 2008) ERBSCHAFTSTEUER 383

13 Steuerpflichtige Erwerbe PERSONAL IM ÖFFENTLICHEN DIENST Beschäftigte des Bundes, der Länder und der Gemeinden nach Geschlecht (ab 2006) Beschäftigte des Bundes, der Länder und der Gemeinden nach Geschlecht (bis 2005, nur Land Bremen) Beschäftigte des Bundes nach Geschlecht (ab 2006) Beschäftigte des Bundes nach Geschlecht (bis 2005) : Beschäftigte des öffentlichen Dienstes nach ausgewählten Aufgabenbereichen und Beschäftigungsumfang (nur Land Bremen) Versorgungsempfänger des Landes Bremen PREISE, BODENMARKT PREISE Verbraucherpreisindex (2010=100): Gliederung nach dem Verwendungszweck (ab 2007, nur Land Bremen) Verbraucherpreisindex (2005=100): Gliederung nach dem Verwendungszweck (2005 bis 2012, nur Stadt Bremen) Verbraucherpreisindex (2010=100): Sondergliederungen - Energie (ab 2007, nur Land Bremen) Verbraucherpreisindex (2005=100):: Sondergliederungen - Energie (2005 bis 2012, nur Stadt Bremen) Verbraucherpreisindex (2010=100): Sondergliederungen - Wohnungsmieten (ab 2007, nur Land Bremen) Verbraucherpreisindex (2010=100): Sondergliederungen - Wohnungsmieten (2005 bis 2012, nur Stadt Bremen) BODENMARKT Kaufwerte für Bauland VERDIENSTE, EINKOMMEN UND VERBRAUCH VERDIENSTE, ARBEITSKOSTEN Bruttomonatsverdienste vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich (ab 2009, nur Land Bremen) Bruttojahres- und Bruttostundenverdienste vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich (ab 2009, nur Land Bremen) Bruttoverdienste vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich (bis 2008, nur Land Bremen) Arbeiterverdienste im Produzierenden Gewerbe (nur Land Bremen) Angestelltenverdienste im Produzierenden Gewerbe und in ausgewählten Dienstleistungsbereichen (nur Land Bremen) Wochenarbeitszeiten im Produzierenden Gewerbe und in ausgewählten Dienstleistungsbereichen (ab 2011, nur Land Bremen) WIRTSCHAFTSRECHNUNGEN PRIVATER HAUSHALTE Private Haushalte mit ausgewählten Gebrauchsgütern (Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, nur Land Bremen) Aufwendungen privater Haushalte für den privaten Konsum (Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe, nur Land Bremen) VOLKSWIRTSCHAFTLICHE GESAMTRECHNUNGEN Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung (in jeweiligen Preisen, ab 2000) Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung (in jeweiligen Preisen, 1995 bis 1999) Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung (in jeweiligen Preisen, bis 1994) Einkommen der privaten Haushalte (ab 2000, Berechnungsstand 2012) 400

14 Einkommen der privaten Haushalte (1995 bis 2009, Berechnungsstand 2011) UMWELT WASSER, ABWASSER ÖFFENTLICHE WASSERVERSORGUNG Wasserversorgungsunternehmen, Wassergewinnungsanlagen, Wassergewinnung Anschlussgrad, Wasserabgabe an Letztverbraucher (ab 2007) Anschlussgrad, Wasserabgabe an Letztverbraucher (bis 2004) Entgelt für die Trinkwasserversorgung privater Haushalte ÖFFENTLICHE ABWASSERBEHANDLUNG Einwohner mit Anschluss an die öffentliche Kanalisation am (ab 2007) Einwohner mit Anschluss an die öffentliche Kanalisation am (bis 2004) Abwasserbehandlungsanlagen, angeschlossene Einwohnerwerte, Jahresabwassermenge (ab 2007) Abwasserbehandlungsanlagen, angeschlossene Einwohnerwerte, Jahresabwassermenge (bis 2004) Erhebung der öffentlichen Abwasserentsorgung - Klärschlamm (ab 2007) Trockenmasse des aus Abwasserbehandlungsanlagen entsorgten Klärschlamms (bis 2004) VERARBEITENDES GEWERBE USW.: WASSERAUFKOMMEN UND -VERWENDUNG, ABWASSERVERBLEIB Wasseraufkommen (ab 2007) Wasseraufkommen (bis 2004) Wasserverwendung und nutzung (ab 2007) Wasserverwendung und nutzung (bis 2004) Abwasserverbleib (ab 2007) Abwasserverbleib (bis 2004) ABFALL ABFALLENTSORGUNG (AB 2004) Entsorgungs- und Behandlungsanlagen sowie Abfallmengen Entsorgungs- und Behandlungsanlagen nach Art der Anlage (bis 2006) Entsorgungs- und Behandlungsanlagen nach Art der Anlage (ab 2007) ABFALLENTSORGUNG DER ENTSORGUNGSWIRTSCHAFT (BIS 2003) Entsorgungs- und Behandlungsanlagen sowie Abfallmengen Entsorgungs- und Behandlungsanlagen nach Art der Anlage ERHEBUNG DER ÖFFENTLICH-RECHTLICHEN ABFALLENTSORGUNG Haushaltsabfälle BESONDERS ÜBERWACHUNGSBEDÜRFTIGE ABFÄLLE, ÜBER DIE NACHWEISE ZU FÜHREN SIND Primär nachgewiesene Abfallmengen, ohne Sammelentsorgung WAHLEN BUNDESTAGSWAHLEN Bundestagswahl (Zweitstimmen) Bundestagswahl (Erststimmen) Repräsentative Bundestagswahlstatistik: Wahlbeteiligung nach Geschlecht und Altersgruppen (nur Stadt Bremen) Repräsentative Bundestagswahlstatistik: Stimmenanteile nach Geschlecht und Altersgruppen (ab 2013) Repräsentative Bundestagswahlstatistik: Stimmenanteile nach Geschlecht und Altersgruppen (bis 2009) BÜRGERSCHAFTSWAHLEN Bürgerschaftswahl Sitzverteilung in der Bremischen Bürgerschaft

15 Repräsentative Landtagswahlstatistik: Wahlbeteiligung nach Geschlecht und Altersgruppen Repräsentative Landtagswahlstatistik: Stimmenanteile nach Geschlecht und Altersgruppen (ab 1991) Repräsentative Landtagswahlstatistik: Stimmenanteile nach Geschlecht und Altersgruppen (nur Land Bremen, bis 1987) WAHLEN ZUR BREMISCHEN STADTBÜRGERSCHAFT Wahl zur Bremischen Stadtbürgerschaft (nur Stadt Bremen) Sitzverteilung in der Bremischen Stadtbürgerschaft (nur Stadt Bremen) WAHLEN ZUR STADTVERORDNETENVERSAMMLUNG DER STADT BREMERHAVEN Wahl zur Stadtverordnetenversammlung (nur Stadt Bremerhaven) Sitzverteilung in der Stadtverordnetenversammlung (nur Stadt Bremerhaven) EUROPAWAHLEN Europawahl SONDERBEREICHE de-domains 426

16 Gebiet Gebietsfläche Gebietsfläche in km² 1 Daten jährlich vorliegend ab Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung in ha davon Siedlungs- und Verkehrsfläche 1) davon Gebäude- und Freifläche darunter zusammen Wohnen Gewerbe, Industrie Betriebsfläche ohne Abbauland Erholungsfläche zusammen darunter Grünanlage Friedhofsfläche zusammen Verkehrsfläche darunter Straße, Weg, Platz noch Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung in ha davon Landwirtschaftsfläche Flächen anderer Nutzung 2) darunter Moor Heide Waldfläche Wasserfläche Abbauland darunter Unland 1) Bis 2003 ausgenommen 1996 und 2000: ohne Friedhofsfläche. 2) Bis 2003 ausgenommen 1996 und 2000: einschließlich Friedhofsfläche. Daten unregelmäßig vorliegend ab Definitionen Bodenfläche Die Bodenfläche einer regionalen Einheit (z.b. Gemeinde, gemeindefreies Gebiet, Kreis) setzt sich aus allen innerhalb der festgelegten Grenzen dieses Gebiets liegenden Flächen zusammen. Erhebungsgrundlage für die Flächenerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung stellen die Liegenschaftskataster dar. Seit 1979 werden bei dieser Erhebung alle zu einer regionalen Einheit gehörenden Flächen erfasst, wobei die hier verwendeten Definitionen und Abgrenzungen mit den bei anderen Erhebungen benutzten, trotz z.t. gleichem oder ähnlichem Wortlaut, nicht bzw. nicht in vollem Umfang übereinstimmen. Siedlung- und Verkehrsfläche Summenposition der Nutzungsarten Gebäude- und Freifläche, Betriebsfläche ohne Abbauland, Erholungsfläche, Verkehrsfläche sowie Friedhofsfläche. Siedlungs- und Verkehrsfläche und versiegelte Fläche können nicht gleichgesetzt werden. Die Siedlungsund Verkehrsfläche umfasst auch unbebaute und nicht versiegelte Flächen.

17 Gebäude- und Freifläche Zur Gebäude- und Freifläche gehören Flächen mit Gebäuden (Gebäudeflächen) sowie unbebaute Flächen (Freiflächen), die Zwecken der Gebäude untergeordnet sind. Zu den unbebauten Flächen zählen Vor- und Hausgärten, Spiel- und Stellplätze, Grünflächen, Hofräume, Lagerplätze usw.; es sei denn, dass sie wegen eigenständiger Verwendung nach ihrer tatsächlichen Nutzung auszuweisen sind. Wohnen Gebäude- und Freiflächen, die vorwiegend Wohnzwecken dienen. Gewerbe, Industrie Gebäude- und Freiflächen, die vorherrschend gewerblichen und industriellen Zwecken dienen. Betriebsfläche (ohne Abbauland) Die Betriebsfläche enthält alle unbebauten Flächen, die überwiegend gewerblich, industriell oder für Zwecke der Ver- und Entsorgung genutzt werden, wie z.b. Halden, Lagerplätze, Deponien und dgl.. Erholungsfläche Die Erholungsfläche umfasst unbebaute Flächen, die überwiegend dem Sport, der Erholung oder dazu dienen, Tiere oder Pflanzen zu zeigen. Hierzu gehören u.a. Grünanlagen einschließlich Parks, Schrebergärten und dgl. sowie Sportflächen und Campingplätze. Grünanlage Hierzu zählen unbebaute Flächen, die vorherrschend der Erholung dienen, wie Parks, Spielplätze, Kleingärten und dgl.. Friedhofsfläche Unbebaute Flächen, die zur Bestattung dienen oder gedient haben, sofern nicht vom Charakter der Anlage her die Zuordnung zur Nutzungsart Grünanlage zutreffender ist. Verkehrsfläche Unbebaute Flächen, die dem Straßen-, Schienen- oder Luftverkehr sowie Landflächen, die dem Verkehr auf den Wasserstraßen dienen. Landwirtschaftsfläche Zur Landwirtschaftsfläche gehören Flächen, die dem Ackerbau, der Wiesen- und Weidewirtschaft, dem Gartenbau (einschließlich Obstanlagen und Baumschulen) oder dem Weinbau dienen. Zur Landwirtschaftsfläche zählen auch Moor- und Heideflächen, Brachland sowie unbebaute landwirtschaftliche Betriebsflächen. Waldfläche Unbebaute Flächen, die mit Bäumen und Sträuchern bewachsen sind. Hierzu gehören auch Waldblößen, Pflanzschulen, Wildäsungsflächen. Wasserfläche Flächen, die ständig oder während des größeren Teils des Jahres mit Wasser bedeckt sind, gleichgültig, ob das Wasser in natürlichen oder künstlichen Betten abfließt oder steht. In die Wasserfläche einbezogen werden auch zugehörige Böschungen, kleine Inseln und dgl.. Abbauland Unbebaute Flächen, die vorherrschend durch Abbau der Bodensubstanz genutzt werden (z.b. Kiesgrube, Braunkohle-Tagebau). Flächen anderer Nutzung Unbebaute Flächen, die nicht mit einer der vorgenannten Nutzungsarten bezeichnet werden können (Übungsgelände, Schutzflächen, Unland usw.). Unland Unbebaute Flächen, die nicht geordnet genutzt werden können (Felsen, Steinriegel, Dünen usw.).

18 Ausgewählte Wetterdaten für die Städte Bremen und Bremerhaven Meteorologische Beobachtungen 1) Lufttemperatur in C (Jahresmittel) Zahl der Frosttage 2) Zahl der Sommertage 3) Niederschlagsmenge in mm (Jahressumme) Sonnenscheindauer in Std. (Jahressumme) ) Quellen: Wetteramt Bremen, Wetteramt Hannover. 2) Tage, an denen die Lufttemperatur zeitweise unter 0 C sinkt. 3) Tage, an denen das Maximum der Lufttemperatur 25 C und darüber beträgt. Daten jährlich vorliegend ab Wasserstände der Weser (nur Land Bremen) Wasserstände der Weser in cm über Pegelnull 1) Bremen Wilhelm-Kaisen-Brücke 2) Bremen - Oslebshausen 3) Bremerhaven - Alter Leuchtturm 4) Tideniedrigwasser Tidehochwasser Tideniedrigwasser Tidehochwasser Tideniedrigwasser Tidehochwasser Min. Mittel Max. Min. Mittel Max. Min. Mittel Max. Min. Mittel Max. Min. Mittel Max. Min. Mittel Max ) Quelle: Wasser- und Schifffahrtsamt Bremen. 2) Bis : Große Weserbrücke. PN (Pegelnull) = NN (Normal null 5,00 m. 3) PN (Pegelnull) = NN (Normal null 5,00 m. 4) Bis : Doppelschleuse. PN (Pegelnull) = NN (Normal null 4,99 m. Daten jährlich vorliegend ab 1975.

19 Bevölkerung 2.1 Monatliche Bevölkerungsfortschreibung Monatliche Bevölkerungsbewegung und monatlicher Bevölkerungsstand (Basis: Zensus 2011) Lebendgeborene Gestorbene Geburten(+) bzw. Sterbeüberschuss(- ) Monatliche Bevölkerungsfortschreibung 1) Bewegung im Monat Zugezogene Fortgezogene Wanderungsgewinn(+) bzw. Verlust(-) Bevölkerungszunahme(+) bzw. -abnahme(-) 2) Bevölkerungsstand am Monatsende ) Basis: Zensus Zu- und Fortgezogene über die Grenze der angegebenen Gebietseinheit. 2) Einschließlich bestandsrelevanter Veränderungen. Daten monatlich vorliegend ab Mai Bevölkerungsbewegung seit Jahresanfang und monatlicher Bevölkerungsstand (Basis: Zensus 2011) Lebendgeborene Gestorbene Geburten(+) bzw. Sterbeüberschuss(- ) Monatliche Bevölkerungsfortschreibung 1) Bewegung seit Jahresanfang Zugezogene Fortgezogene Wanderungsgewinn(+) bzw. Verlust(-) Bevölkerungszunahme(+) bzw. -abnahme(-) 2) Bevölkerungsstand am Monatsende ) Basis: Zensus Zu- und Fortgezogene über die Grenze der angegebenen Gebietseinheit. 2) Einschließlich bestandsrelevanter Veränderungen. Daten monatlich vorliegend ab Januar 2012.

20 Monatliche Bevölkerungsbewegung und monatlicher Bevölkerungsstand (Basis: Volkszählung 1987) Lebendgeborene Gestorbene Geburten(+) bzw. Sterbeüberschuss(- ) Monatliche Bevölkerungsfortschreibung 1) Bewegung im Monat Zugezogene Fortgezogene Wanderungsgewinn(+) bzw. Verlust(-) Bevölkerungszunahme(+) bzw. -abnahme(-) 2) Bevölkerungsstand am Monatsende ) Basis: Volkszählung Zu- und Fortgezogene über die Grenze der angegebenen Gebietseinheit. 2) Einschließlich bestandsrelevanter Veränderungen. Daten monatlich vorliegend von Januar 2005 bis November Bevölkerungsbewegung seit Jahresanfang und monatlicher Bevölkerungsstand (Basis: Volkszählung 1987) Lebendgeborene Gestorbene Geburten(+) bzw. Sterbeüberschuss(- ) Monatliche Bevölkerungsfortschreibung 1) Bewegung seit Jahresanfang Zugezogene Fortgezogene Wanderungsgewinn(+) bzw. Verlust(-) Bevölkerungszunahme(+) bzw. -abnahme(-) 2) Bevölkerungsstand am Monatsende ) Basis: Volkszählung Zu- und Fortgezogene über die Grenze der angegebenen Gebietseinheit. 2) Einschließlich bestandsrelevanter Veränderungen. Daten monatlich vorliegend von Januar 2005 bis November 2011.

Statistik lokal. Daten für die Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden Deutschlands. Ausgabe 2011 (Gebietsstand

Statistik lokal. Daten für die Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden Deutschlands. Ausgabe 2011 (Gebietsstand Statistik lokal Daten für die Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden Deutschlands Ausgabe 2011 (Gebietsstand 31.12.2009) Inhalt 2 Inhalt Titel der Tabelle Tabellen- Nummer Seite Gebiet Gebietsfläche

Mehr

Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000

Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000 Hessische Gemeindestatistik 2001 Ausgewählte Strukturdaten aus Bevölkerung und Wirtschaft 2000 Bevölkerungsentwicklung Fläche am 21.12.2000 in qm 78,29 Bevölkerung insgesamt am 31.12.2000 Bevölkerung insgesamt

Mehr

Bodenflächen in Hamburg am 31.12.2013 nach Art der tatsächlichen Nutzung

Bodenflächen in Hamburg am 31.12.2013 nach Art der tatsächlichen Nutzung Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A V 1 - j 13 HH Bodenflächen in Hamburg am 31.12.2013 nach Art der tatsächlichen Nutzung Herausgegeben am: 21. August

Mehr

Tabellen Regierungsbezirke 2011

Tabellen Regierungsbezirke 2011 Tabellen Regierungsbezirke 2011 Blatt 1 Bevölkerung 2009 30.06.2010 Bevölkerung am 31.12.2009 Bevölkerungsbewegung 2009 Geburten Sterbefälle Zuzüge Fortzüge Blatt 2 Bevölkerung nach Altersgruppen (31.

Mehr

Statistisches Landesamt Bremen. Stadtteile. der Stadt Bremen 2007. Neustadt

Statistisches Landesamt Bremen. Stadtteile. der Stadt Bremen 2007. Neustadt Stadtteile der 2007 Neustadt Bremens Stadt- und Ortsteile im Zeitvergleich Neustadt In der Veröffentlichungsreihe Stadtteile der werden die Stadtteile und Stadtbezirke Bremens aus der Sicht der Statistik

Mehr

12. Kreisvergleich Die Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Brandenburg Fläche und Bevölkerung...

12. Kreisvergleich Die Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Brandenburg Fläche und Bevölkerung... Kreisvergleich 12. Kreisvergleich 12. Kreisvergleich... 213 12.1. Die Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Brandenburg... 217 12.2. Fläche und Bevölkerung... 218 12.2.1. Flächen und Bevölkerung

Mehr

STATIS-BUND. For any problems or questions, please contact DSI s support at

STATIS-BUND. For any problems or questions, please contact DSI s support at STATIS-BUND For any problems or questions, please contact DSI s support at dsi@dsidata.com. STATIS-BUND: Statistisches Bundesamt Statistiken GENESIS Contents may vary analogous to the publication policy

Mehr

01 Stadtgebiet, Naturverhältnisse

01 Stadtgebiet, Naturverhältnisse 01 Stadtgebiet, Naturverhältnisse Seite 17 01 STADTGEBIET, NATURVERHÄLTNISSE Nr. Seite 01 Lage und Größe der Stadt 21 03 Nutzung des Stadtgebiets 22 04 Wasserführung der Donau 23 Seite 18 Hinweise zum

Mehr

Alphabetisches Sachregister A A

Alphabetisches Sachregister A A Alphabetisches Sachregister A A Das alphabetische Sachregister enthält ausgewählte Stichwörter zu den Abschnitten der Kapitel 00 bis 22. Zur besseren Übersicht wurde jedem Stichwort nur die Seitenzahl

Mehr

ISSN 0942-9883. Statistisches Landesamt Bremen. Herausgeber

ISSN 0942-9883. Statistisches Landesamt Bremen. Herausgeber Statistisches Jahrbuch 2015 Statistisches Jahrbuch 2015 ISSN 0942-9883 Herausgeber Redaktion Gestaltung Satz und Druck Bezug Statistisches Landesamt Bremen Referat 12 - Medienarbeit, Informationsdienste,

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2014 Bevölkerung und Gebiet Bevölkerung 1) Stand: jeweils 31.12. 2012 2013 INSGESAMT 6 016 481 6 045 425 100 und zwar männlich 2 942 985 2 962

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2015 Bevölkerung und Gebiet Bevölkerung 1) Stand: jeweils 31.12. 2013 2014 INSGESAMT 6 045 425 6 093 888 100 und zwar männlich 2 962 599 2 991

Mehr

Bodenflächen in Hamburg am nach Art der tatsächlichen Nutzung

Bodenflächen in Hamburg am nach Art der tatsächlichen Nutzung Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A V 1 - j 14 HH Bodenflächen in Hamburg am 31.12.2014 nach Art der tatsächlichen Nutzung Herausgegeben am: 28. Oktober

Mehr

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen.

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Nordrhein-Westfalen in Zahlen www.it.nrw.de Fläche, Bevölkerung, Bevölkerungsbewegung 31.12.2010 31.12.2011 Fläche insgesamt km 2

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2016 Bevölkerung und Gebiet Bevölkerung 1) Stand: jeweils 31.12. 2014 2015 INSGESAMT 6 093 888 6 176 172 100 und zwar männlich 2 991 752 3 047

Mehr

Materialien zur Stadtbeobachtung 16

Materialien zur Stadtbeobachtung 16 Bürgeramt, Statistik und Wahlen Bürgeramt, Statistik und Wahlen Materialien zur Stadtbeobachtung 16 Frankfurt im Regional- und Großstädtevergleich 2012 Der Magistrat - Bürgeramt, Statistik und Wahlen Impressum

Mehr

Statistische Monatshefte Niedersachsen

Statistische Monatshefte Niedersachsen Statistische Monatshefte Niedersachsen 58. Jahrgang. Heft 1 12 / 2004 Ausführliche Informationen sind mit einem Kreuz (+), Kurzinformationen mit einem Kreis (o) gekennzeichnet Bevölkerung + Bevölkerungsentwicklung

Mehr

Statistisches Jahrbuch. Thüringen. Ausgabe 2008. 16. Jahrgang. 1'15 Thüringer Landesamt für Statistik

Statistisches Jahrbuch. Thüringen. Ausgabe 2008. 16. Jahrgang. 1'15 Thüringer Landesamt für Statistik Statistisches Jahrbuch Thüringen Ausgabe 2008 16. Jahrgang 1'15 Thüringer Landesamt für Statistik Inhaltsverzeichnis 5 Seite Tabellenverzeichnis. 6 Verzeichnis der Schaubilder, 20 Allgemeine Vorbemerkungen..........................................

Mehr

Statistisches Jahrbuch 2011

Statistisches Jahrbuch 2011 Statistisches Landesamt Bremen Statistisches Jahrbuch 20 Dezember 20 Statistisches Landesamt Bremen ISSN 0942-9883 Statistisches Landesamt Bremen, Bremen 20 Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: S. Hofschläger/PIXELIO Mit 225 Einwohnern auf den Quadratkilometer ist die Bevölkerungsdichte in Sachsen geringfügig niedriger als in

Mehr

Landratsamt Roth - Wirtschaftsförderung

Landratsamt Roth - Wirtschaftsförderung Landratsamt Roth - Wirtschaftsförderung Statistiken Daten Fakten 1) Fläche a) Landkreis gesamt, einzelne Gemeinden, gemeindefreie Fläche b) Anteil der Fläche von Mfr und Bayern c) Nutzungsarten 2) Bevölkerung

Mehr

Statistik regional. Daten für die Kreise und kreisfreien Städte Deutschlands. Ausgabe Inhalt

Statistik regional. Daten für die Kreise und kreisfreien Städte Deutschlands. Ausgabe Inhalt Statistik regional Daten für die Kreise kreisfreien Städte Deutschlands Ausgabe 2008 Inhalt 2 Inhalt Inhalt Tabellentitel Tabellen- Nummer 1) Seite Gebiet Gebietsfläche 171-01 GE 7 Bodenfläche nach Art

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: S. Hofschläger/PIXELIO 4,2 Prozent aller Studenten in der Bundesrepublik studieren an sächsischen Hochschulen, bei den Ingenieurwissenschaften

Mehr

Datenkatalog Bremen Kleinräumig Infosystem

Datenkatalog Bremen Kleinräumig Infosystem - 1 - Datenkatalog Bremen Kleinräumig Infosystem 1. GEBIET 5 449-01 Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung 5 449-11 Wohnfläche nach Haustyp 7 2. BEVÖLKERUNG 8 2.1 BEVÖLKERUNGSSTAND 8 173-01 Bevölkerung

Mehr

Statistisches Landesamt Bremen. Stadtteile. der Stadt Bremen Obervieland

Statistisches Landesamt Bremen. Stadtteile. der Stadt Bremen Obervieland Stadtteile der 2007 Obervieland Bremens Stadt- und Ortsteile im Zeitvergleich Obervieland In der Veröffentlichungsreihe Stadtteile der werden die Stadtteile und Stadtbezirke Bremens aus der Sicht der Statistik

Mehr

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen.

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Nordrhein-Westfalen in Zahlen www.it.nrw.de Fläche, Bevölkerung, Bevölkerungsbewegung 31.12.2012 31.12.2013 Fläche insgesamt km 2

Mehr

Fürth in Zahlen 2015

Fürth in Zahlen 2015 Fürth in Zahlen 2015 Stadtgebiet Lage: Höhenlage (über NN): 10 59 27 östl. Länge, 49 29 42 nördl. Breite Rathaus 294 m; tiefster Punkt 279,20 m; höchster Punkt 392,70 m Größte Ausdehnung: Nord-Süd Richtung

Mehr

Main-Tauber-Kreis - Bevölkerung

Main-Tauber-Kreis - Bevölkerung - Bevölkerung Bevölkerungsstand im (26 bis ) 136.296 135.387 134.939 134.211 133.351 13.431 129.842 129.857 13.299 132.181 26 27 28 29 21 Bevölkerungsentwicklung im (seit 26) 4, % 3, % 2, % 1, %, % -1,%

Mehr

Veröffentlichungskalender 2016 des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) (Hannover, Stand 03. 05. 2016)

Veröffentlichungskalender 2016 des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) (Hannover, Stand 03. 05. 2016) skalender des Landesamtes für Statistik Niedersachsen (LSN) (Hannover, Stand 03. 05. ) sformen: Abkürzungen: PM = Pressemitteilung Tabelle (OD) = Tabelle in der LSN Online-Datenbank Tabelle (MH) = Tabelle

Mehr

Statistische Monatshefte Niedersachsen. Heft 1-12

Statistische Monatshefte Niedersachsen. Heft 1-12 Statistische Monatshefte Niedersachsen Jahrgang Heft 1-12 Statistische Monatshefte Niedersachsen 70. Jahrgang. Heft 1 12 / 2016 Textbeiträge Bevölkerung Auf einen Rückblick Flüchtlinge 1945 bis 1947...

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten Inhaltsverzeichnis

Verdienste und Arbeitskosten Inhaltsverzeichnis und Arbeitskosten Inhaltsverzeichnis 18 Vorbemerkungen... 458 Tabellen... 462 Bezahlte Wochenarbeitszeiten und durchschnittliche Bruttoverdienste 2013 18.01 der voll- und teilzeitbeschäftigten Arbeitnehmer...

Mehr

Niedersächsisches Landesamt für Statistik

Niedersächsisches Landesamt für Statistik Niedersächsisches Landesamt für Statistik Statistische Monatshefte Niedersachsen 57. Jahrgang. Heft 1 12 / 2003 Ausführliche Informationen sind mit einem Kreuz (+), Kurzinformationen mit einem Kreis (o)

Mehr

1 von 6 09.12.2009 00:30 Mein Dorf, meine Stadt Staudernheim Allgemeine Informationen: Gemeindeverwaltung 1) Ortsbürgermeister Franz Seiß ( C D U 2) ) 1) Die Angabe der Adresse erfolgt nur bei hauptamtlichen

Mehr

Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 2008

Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 2008 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 2008 STATISTIKAMT NORD Statistisches Jahrbuch Schleswig-Holstein 2008/2009 ISSN 0487-6423 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Hessische Kreiszahlen

Hessische Kreiszahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessische Kreiszahlen Ausgewählte neue Daten für e und kreisfreie Städte Band 1, 2011 56. Jahrgang Die Hessischen Kreiszahlen erscheinen zweimal jährlich. Bezugspreis:

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: D. Roth Mit 9 Lebendgeborenen je 1 000 Einwohner weist der Freistaat Sachsen für 2015 den bundesweiten Durchschnittswert von ebenfalls

Mehr

701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015

701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015 701 Erwerbstätige am Arbeitsort 2011 bis 2015 Wirtschaftsbereich 2011 2012 2013 2014 2015 1 000 Personen Erwerbstätige insgesamt 302,8 310,4 317,6 323,1 davon: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 0,3

Mehr

Kreßberg - Bevölkerung

Kreßberg - Bevölkerung - Bevölkerung Bevölkerungsstand in (2 bis 21) 9 3.887 3.82 3.8 3.823 3.788 3.73 3.837 3.87 3.871 3.889 2 27 28 29 21 211 212 213 214 21 Bevölkerungsentwicklung in (seit 2), % 4, % 3, % 2, % 1, %, % -1,

Mehr

Daten zur Wirtschafts- und Sozialstruktur 2001, 2006; Veränderung in Prozent

Daten zur Wirtschafts- und Sozialstruktur 2001, 2006; Veränderung in Prozent 2001, 2006; in Prozent Seite 1 von 4 Bundesland Salzburg Eheschließungen, Lebendgeburten Eheschließungen Lebendgeburten darunter unehelich 2.022 2.281 12,8 5.189 5.017-3,3 1.778 1.992 12,0 Gestorbene,

Mehr

ISSN: (Print) ISSN: (Internet)

ISSN: (Print) ISSN: (Internet) 2016 Herausgeber: Stadt Oberhausen, Der Oberbürgermeister Bereich Statistik Tel.: 0208/825-2044; Fax: 0208/825-5120 e-mail: statistik@oberhausen.de Postanschrift: Stadt Oberhausen Dezernat 3 Familie, Bildung,

Mehr

Korrigierte Daten. Stand: 25.04.2016. Fehlermeldungen für Print- und Online-Gemeinschaftsveröffentlichungen. Erster Veröffentlichungstermin

Korrigierte Daten. Stand: 25.04.2016. Fehlermeldungen für Print- und Online-Gemeinschaftsveröffentlichungen. Erster Veröffentlichungstermin Stand: 25.04.2016 Fehlermeldungen für Print- und Online-Gemeinschaftsveröffentlichungen Integrierte Schulden der Gemeinden Bruttoinlandsprodukt, Bruttowertschöpfung in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Sulzbach-Laufen - Bevölkerung

Sulzbach-Laufen - Bevölkerung - Bevölkerung Bevölkerungsstand in (2 bis 215) 2.541 2.535 2.527 2.5 2.537 2.53 2.52 2.514 2.52 2.51 2 27 28 29 21 211 212 213 214 215 Bevölkerungsentwicklung in (seit 2) 4, % 3, % 2, % 1, %, % -1,% -2,%

Mehr

STANDORTPROFIL 2015: STADT GEHRDEN

STANDORTPROFIL 2015: STADT GEHRDEN S t a n d : M ä r z 2 1 5 STANDORTPROFIL 215: STADT GEHRDEN 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 B e v ö l k e r u n g u n d D e m o g r a p h i e................................................................................

Mehr

Duisburger Jahreseckdaten

Duisburger Jahreseckdaten er Jahreseckdaten Wachstum Bruttowertschöpfung (Mill. ) 4) 13.539 14.520 14.648 14.473 14.973 15.045 im Produzierenden Gewerbe 4.344 4.960 4.811 4.513 4.591 4.441 Baugewerbe 378 427 451 441 474 494 Verarbeitendes

Mehr

Wirtschaft. Wussten Sie, dass. sich die Anzahl der Arbeitslosen von 2006 bis 2010 um mehr als 20% reduziert hat?

Wirtschaft. Wussten Sie, dass. sich die Anzahl der Arbeitslosen von 2006 bis 2010 um mehr als 20% reduziert hat? Wirtschaft Wussten Sie, dass sich die Anzahl der Arbeitslosen von 2006 bis 2010 um mehr als 20% reduziert hat? 37 ARBEITSMARKT Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort nach Geschlecht sowie

Mehr

Strukturdatenbericht der Stadt Dülmen. April Auflage Zentrales Controlling -

Strukturdatenbericht der Stadt Dülmen. April Auflage Zentrales Controlling - Strukturdatenbericht der Stadt Dülmen April 2014-2. Auflage - 010 Zentrales Controlling - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Lage und Territorium 4. Wirtschaft 6.3. Grundschulen 22 1.1 Geografische

Mehr

I. HAMBURG IM VERGLEICH

I. HAMBURG IM VERGLEICH HAMBURG IM VERGLEICH Lediglich 0,2 Prozent der Fläche der Bundesrepublik entfallen auf. Hier leben aber 2,2 Prozent aller in Deutschland wohnenden Menschen. Deutlich höher ist mit 3,6 Prozent der Anteil

Mehr

Regio-Stat. Regionalstatistischer Datenkatalog des Bundes und der Länder 2015. Stand: Januar

Regio-Stat. Regionalstatistischer Datenkatalog des Bundes und der Länder 2015. Stand: Januar Regio-Stat Regionalstatistischer Datenkatalog des Bundes und der Länder 2015 Stand: Januar Regio-Stat Regionalstatistischer Datenkatalog des Bundes und der Länder 2015 Stand: Januar Impressum Herausgeber

Mehr

Statistik-Profile für Kreise und Städte Schleswig-Holstein 2011

Statistik-Profile für Kreise und Städte Schleswig-Holstein 2011 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistik-Profile für e und Städte Schleswig-Holstein 2011 NORD.regional Band 12 STATISTIKAMT NORD Statistik-Profile für e und Städte Schleswig-Holstein

Mehr

Statistische Monatshefte Niedersachsen. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen. S undsechzigster Jahrgang Heft 1-12

Statistische Monatshefte Niedersachsen. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen. S undsechzigster Jahrgang Heft 1-12 Statistische Monatshefte Niedersachsen Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen S undsechzigster Jahrgang Heft 1-12 Statistische Monatshefte Niedersachsen 67. Jahrgang.

Mehr

Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel

Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Bevölkerung Einwohner/-innen 1.053.528 1.069.192 Linksrheinische Bevölkerung 663.888 673.224 Rechtsrheinische Bevölkerung 389.640 395.968 Weibliche 539.772 546.498

Mehr

Stadt Oberhausen, Der Oberbürgermeister Bereich Statistik und Wahlen. Bereich 4-5 Statistik und Wahlen Oberhausen.

Stadt Oberhausen, Der Oberbürgermeister Bereich Statistik und Wahlen. Bereich 4-5 Statistik und Wahlen Oberhausen. 2015 Herausgeber: Stadt Oberhausen, Der Oberbürgermeister Bereich Statistik und Wahlen Tel.: 0208/825-2044; Fax: 0208/825-5120 e-mail: statistik-und-wahlen@oberhausen.de Postanschrift: Stadt Oberhausen

Mehr

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2009

Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise Schleswig-Holstein 2009 Statistisches Amt für Hamburg und Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise 2009 NORD.regional Band 8 STATISTIKAMT NORD Statistik-Profile für kreisfreie Städte und Kreise 2009 Band 8 der Reihe

Mehr

INKAR online Indikatoren mit Raum- und Zeitbezügen

INKAR online Indikatoren mit Raum- und Zeitbezügen Arbeitslosigkeit - allgemein Arbeitslosenquote Anteil der Arbeitslosen an den zivilen Erwerbspersonen 1998- Arbeitslosigkeit Anteil der Arbeitslosen an den n im erwerbsfähigen 1998-1998- Alter Entwicklung

Mehr

Lauffen am Neckar - Bevölkerung

Lauffen am Neckar - Bevölkerung - Bevölkerung Bevölkerungsstand in (25 bis ) 11.134 11.51 1.998 1.847 1.837 1.911 1.795 1.726 1.829 1.931 25 26 27 28 29 Bevölkerungsentwicklung in (seit 25) 3, % 2, % 1, %, % -1, % -2, % -3, % 25 26 27

Mehr

Metropolregionen in Deutschland

Metropolregionen in Deutschland 2 Kapitel 2 Vorbemerkung 2005 wurde von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) die Zahl der Metropolregionen von sieben auf elf erhöht. Bei Metropolregionen handelt es sich um Verdichtungsräume,

Mehr

Stadt Heilbronn - Bevölkerung

Stadt Heilbronn - Bevölkerung - Bevölkerung Bevölkerungsstand in der (26 bis 215) 121.384 121.627 122.98 122.415 122.879 116.716 117.531 118.122 119.841 122.567 26 27 28 29 21 211 212 213 214 215 Bevölkerungsentwicklung in der (seit

Mehr

Der Oberbürgermeister. Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel

Der Oberbürgermeister. Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel Der Oberbürgermeister Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Bevölkerung Einwohner/-innen 1.044.070 1.053.528 Linksrheinische Bevölkerung 657.933 663.888 Rechtsrheinische Bevölkerung 386.137 389.640

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A V 3 j / 11 nerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung in Berlin 2011 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht A V 3 j / 11 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam)

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerungsbestand Einwohner mit Hauptwohnung 167 55 168 13 168 929 169 972 171 597 darunter Ausländer 1 837 11 212 11 616 12 8 12 888 darunter EU-Bürger

Mehr

Regio-Stat. Stand: Januar 2011. Regionalstatistischer Datenkatalog des Bundes und der Länder

Regio-Stat. Stand: Januar 2011. Regionalstatistischer Datenkatalog des Bundes und der Länder 2016 Statistische Ämter des Bundes und der Länder Regionalstatistischer Datenkatalog des Bundes und der Länder, Stand: 1. Januar 2016 Regionalstatistischer Datenkatalog des Bundes und der Länder Regio-Stat

Mehr

Wachstum

Wachstum er Jahreseckdaten Wachstum Bruttowertschöpfung (Mill. ) 4) 14.855 14.607 15.094 14.211 15.042 im Produzierenden Gewerbe 6.148 5.405 5.837 4.623 4.685 Baugewerbe 413 438 448 454 471 Dienstleistungsbereich

Mehr

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistischer Bericht K II 8-2 j/2003 6. April 2006 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Anstalt des öffentlichen Rechts Sitz Hamburg Standorte: Hamburg und Kiel Internet: www.statistik-nord.de

Mehr

Volkszählungen

Volkszählungen Volkszählungen 1754-2001 Quelle: Statistik Austria Verfasser: Karl Hödl, 28. 1. 2016 Volkszählungen werden in Österreich seit 1754 durchgeführt. Die letzte Volkszählung in der bis dahin üblichen Art wurde

Mehr

Kommunalprofil Unna, Stadt

Kommunalprofil Unna, Stadt Kreis Unna, Regierungsbezirk Arnsberg, Gemeindetyp: Große Mittelstadt Inhalt: Fläche Bevölkerung Bevölkerungsvorausberechnung Bevölkerungsbewegung Bildung Schwerbehinderte Menschen Sozialversicherungpflichtig

Mehr

Vorbemerkungen. Begriffsbestimmungen AdV Nutzungsarten

Vorbemerkungen. Begriffsbestimmungen AdV Nutzungsarten 1 Vorbemerkungen In den vorliegenden Veröffentlichungen werden die Flächennachweise ab dem Jahr 2010 in der regionalen Untergliederung nach Regierungsbezirken, Landkreisen und Gemeinden veröffentlicht.

Mehr

Pflege 2009. Soziales

Pflege 2009. Soziales Pflege 2009 Von Gerhard Hehl In Rheinland-Pfalz gab es im Dezember 2009 rund 106 400 e Menschen. Fast die Hälfte erhielt ausschließlich Pflegegeld, 21 Prozent wurden ambulant, weitere 30 Prozent stationär

Mehr

Statistische Nachrichten 2. Quartal 2016

Statistische Nachrichten 2. Quartal 2016 2. Quartal 2016 Stand:. Ju i 2016 Inhalt: Bevölkerungsentwicklung* in den Städten und Gemeinden im (, weiblich) 31.12.2010 31.12.2015... 3 Bevölkerungsentwicklung* nach Nationalität (Deutsche/Nichtdeutsche)

Mehr

Gesundheitswirtschaft und Beschäftigung in Bremen Ein Überblick

Gesundheitswirtschaft und Beschäftigung in Bremen Ein Überblick Fachtagung der Arbeitnehmerkammer Bremen am 8.6.2009 Gesundheitswirtschaft und Beschäftigung in Bremen Ein Überblick Dr. Joachim Larisch Universität Bremen, Zentrum für Sozialpolitik (ZeS) Gesundheitswirtschaft

Mehr

STANDORTPROFIL 2016: STADT PATTENSEN. St a n d : Ju n i

STANDORTPROFIL 2016: STADT PATTENSEN. St a n d : Ju n i STANDORTPROFIL 216: STADT PATTENSEN St a n d : Ju n i 2 1 6 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Bevölkerung und Demographie... Seite 3 2 Beschäftigung und Arbeitsmarkt... Seite 5 3 Unternehmen... Seite 11 4 Kaufkraft

Mehr

Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel

Kölner Zahlenspiegel. Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Kölner Zahlenspiegel Bevölkerung Einwohner/-innen 1.069.192 1.081.701 Linksrheinische Bevölkerung 673.224 681.559 Rechtsrheinische Bevölkerung 395.968 400.142 Weibliche 546.498 552.284

Mehr

Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringen-Atlas. Wirtschaft. Ausgabe Thüringer Landesamt für Statistik.

Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N. Thüringen-Atlas. Wirtschaft. Ausgabe Thüringer Landesamt für Statistik. Z A H L E N. D A T E N. F A K T E N Thüringen-Atlas Ausgabe 216 Thüringer Landesamt für Statistik www.statistik.thueringen.de Thüringen-Atlas Vorwort Grafische Darstellungen machen Strukturen und Entwicklungen

Mehr

Statistische Monatshefte Niedersachsen. Landesamt für Statistik Niedersachsen. undsechzigster Jahrgang Heft 1-12

Statistische Monatshefte Niedersachsen. Landesamt für Statistik Niedersachsen. undsechzigster Jahrgang Heft 1-12 Statistische Monatshefte Landesamt für Statistik undsechzigster Jahrgang Heft 1-12 Statistische Monatshefte 69. Jahrgang. Heft 1 12 / 2015 Textbeiträge Bevölkerung Migration und Teilhabe in - Ergebnisse

Mehr

Metropolregionen in Deutschland

Metropolregionen in Deutschland 2 Metropolregionen in Deutschland Metropolregionen in Deutschland Kapitel 2 Bei Metropolregionen handelt es sich um Verdichtungsräume, die als Motoren der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen

Mehr

IMMOBILIENMARKT MÜNCHEN ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR

IMMOBILIENMARKT MÜNCHEN ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR research analysis consulting IMMOBILIENMARKT MÜNCHEN ALS WIRTSCHAFTSFAKTOR Dipl.-Geogr. Hartmut Bulwien FRICS, Vorsitzender des Aufsichtsrat der Immobilien Colloquium München, 18. Februar 2011 Nymphenburger

Mehr

Statistisches Jahrbuch Hamburg 2007

Statistisches Jahrbuch Hamburg 2007 Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistisches Jahrbuch Hamburg 2007 STATISTIKAMT NORD Statistisches Jahrbuch Hamburg 2007/2008 ISSN 1614-8045 Herausgeber: Statistisches Amt für Hamburg

Mehr

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam)

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerungsbestand Einwohner mit Hauptwohnung 168 929 169 972 171 597 172 244 173 66 r darunter Ausländer 11 616 12 8 12 888 13 152 13 511 darunter EU-Bürger

Mehr

Fläche: 345 qkm Einwohner/qkm: 254. Alter. Quelle: Bevölkerungsstatistik, SCB Bevölkerung zum 31. Dezember 2014 Bevölkerungsbewegung, 2004 2014

Fläche: 345 qkm Einwohner/qkm: 254. Alter. Quelle: Bevölkerungsstatistik, SCB Bevölkerung zum 31. Dezember 2014 Bevölkerungsbewegung, 2004 2014 2015 Fläche: 345 qkm Einwohner/qkm: 254 Bevölkerung zum 31. Dezember 2014 Männer Alter Frauen 1,2 1,0 0,8 0,6 % Bevölkerung zum 31. Dezember 2014 Bevölkerungsbewegung, 2004 2014 Alter Aufteilung nach Prozenten

Mehr

901 Durchschnittlicher Bruttoverdienst der vollbeschäftigten Arbeitnehmer

901 Durchschnittlicher Bruttoverdienst der vollbeschäftigten Arbeitnehmer 901 Durchschnittlicher Bruttoverdienst der vollbeschäftigten Arbeitnehmer im Freistaat Sachsen 2016 nach ausgewählten Wirtschaftsgruppen Wirtschaftsgruppe Bruttojahres- monats- stundendarunter: verdienst

Mehr

www.statistik-bw.de So erreichen Sie uns: Zentraler Auskunftsdienst Bibliothek Pressestelle Vertrieb

www.statistik-bw.de So erreichen Sie uns: Zentraler Auskunftsdienst Bibliothek Pressestelle Vertrieb So erreichen Sie uns: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg Böblinger Straße 68 70199 Stuttgart Telefon 0711/ 641-0 Telefax 0711/ 641-24 40 poststelle@stala.bwl.de www.statistik-bw.de Gerne beraten

Mehr

Wirtschaftsstruktur Rhein-Lahn-Kreis. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Rhein-Lahn-Kreis. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Rhein-Lahn-Kreis Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Rhein-Lahn-Kreis Bevölkerung am 31.12.2015: 123.543 Einwohner Fläche am 31.12.2015: 782 qkm Bevölkerungsdichte 2015:

Mehr

Soziales. Die Zahl der Hartz-IV -Empfängerinnen und Empfänger ist im Jahr 2012 nur geringfügig angestiegen.

Soziales. Die Zahl der Hartz-IV -Empfängerinnen und Empfänger ist im Jahr 2012 nur geringfügig angestiegen. Soziales 11 Die Zahl der Hartz-IV -Empfängerinnen und Empfänger ist im Jahr 2012 nur geringfügig angestiegen. Über 4 800 Menschen erhalten im Jahr 2012 Eingliederungshilfe für behinderte Menschen. Zwei

Mehr

Metropolregionen in Deutschland

Metropolregionen in Deutschland Kapitel 2 Vorbemerkung 2005 wurde von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) die Zahl der Metropolregionen von sieben auf elf erhöht. Bei Metropolregionen handelt es sich um Verdichtungsräume, die

Mehr

Benchmarking-Bericht 2014

Benchmarking-Bericht 2014 Benchmarking-Bericht 2014 Metadaten zu den Kennzahlen Statistisches Landesamt Bremen, Stand Oktober 2014 Methodische Hinweise: Zur Erhöhung der Transparenz und Nachvollziehbarkeit für die Nutzerinnen und

Mehr

Wirtschaftsstruktur Rhein-Lahn-Kreis. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Rhein-Lahn-Kreis. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Rhein-Lahn-Kreis Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Rhein-Lahn-Kreis Bevölkerung am 31.12.2014: 121.487 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 782 qkm Bevölkerungsdichte 2014:

Mehr

1.3. Wirtschaft 2002.

1.3. Wirtschaft 2002. 1.3. Wirtschaft Eine der wesentlichen Rahmenbedingungen für eine Stadt ist die Wirtschaftskraft die sie entfaltet, und deren Rolle in der regionalen sowie nationalen und globalen Wirtschaft. Die Konzentration

Mehr

Kinder und Jugend - Überblick

Kinder und Jugend - Überblick Datengrundlagen wirkungsorientierte Folgenabschätzung 1 Kinder und Jugend - Überblick Daten zu unten angeführten Themenbereichen finden sich insb. im 5. Familienbericht 2009 http://www.bmwfj.gv.at/familie/familienforschung/seiten/5familienbericht.aspx

Mehr

Kapitel I Statistische Daten

Kapitel I Statistische Daten Kapitel I Statistische Daten Im Folgenden sind die wichtigsten statistischen Daten zur Bevölkerung mit und ohne Migrationshintergrund 1 im Land Baden-Württemberg und im Landkreis Göppingen dargestellt.

Mehr

Wirtschaftsstruktur Landkreis Neuwied. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Landkreis Neuwied. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Landkreis Neuwied Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Landkreis Neuwied Bevölkerung am 31.12.2015: 180.655 Einwohner Fläche am 31.12.2015: 627 qkm Bevölkerungsdichte 2015:

Mehr

STATISTISCHES JAHRBUCH

STATISTISCHES JAHRBUCH 2010 STATISTISCHES JAHRBUCH Herausgeber: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz Mainzer Straße 14-16 56130 Bad Ems Telefon: 02603 71-0 Telefax: 02603 71-3150 E-Mail: poststelle@statistik.rlp.de Internet:

Mehr

Wirtschaftsstruktur Kreisfreie Stadt Koblenz. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Kreisfreie Stadt Koblenz. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Kreisfreie Stadt Koblenz Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Kreisfreie Stadt Koblenz Bevölkerung am 31.12.2014: 111.434 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 105 qkm Bevölkerungsdichte

Mehr

DATENQUELLEN DATENQUELLEN ZU 'KINDER, EHE UND FAMILIE'

DATENQUELLEN DATENQUELLEN ZU 'KINDER, EHE UND FAMILIE' é ZU 'KINDER, EHE UND FAMILIE' Bevölkerung nach Familienstand; Statistische Landesämter: Kreisstatistik (Tabellen 3 und 7) des Tabellenprogramms der Volks-, Berufs-, Gebäude- und Wohnungszählung 1987,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht STATISTISCHES LANDESAMT Statistischer Bericht Flächenerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung im Freistaat Sachsen 2013 A V 1 j/13 Inhalt Seite Vorbemerkungen 3 Erläuterungen 4 Tabellen 1. 2. 3. 4.

Mehr

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn

Demographischer Quartalsbericht Iserlohn Demographischer Quartalsbericht Iserlohn 02 / 2016 Bevölkerungsstand in Iserlohn am 30.06.2016 30.06.2016 31.12.2015 Veränderung absolut Veränderung prozentual Einwohner insgesamt 95.202 95.329-127 -0,13%

Mehr

Wirtschaftsstruktur Landkreis Neuwied. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Landkreis Neuwied. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Landkreis Neuwied Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Landkreis Neuwied Bevölkerung am 31.12.2014: 179.317 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 627 qkm Bevölkerungsdichte 2014:

Mehr

Wirtschaftsstruktur Landkreis Birkenfeld. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Landkreis Birkenfeld. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Landkreis Birkenfeld Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Landkreis Birkenfeld Bevölkerung am 31.12.2014: 80.591 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 777 qkm Bevölkerungsdichte

Mehr

Wirtschaftsstruktur Landkreis Cochem-Zell. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Landkreis Cochem-Zell. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Landkreis Cochem-Zell Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Landkreis Cochem-Zell Bevölkerung am 31.12.2014: 62.041 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 692 qkm Bevölkerungsdichte

Mehr

Wirtschaftsstruktur Landkreis Altenkirchen. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick.

Wirtschaftsstruktur Landkreis Altenkirchen. Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Wirtschaftsstruktur Landkreis Altenkirchen Zentrale Wirtschaftsdaten im Überblick. Überblick Landkreis Altenkirchen Bevölkerung am 31.12.2014: 128.228 Einwohner Fläche am 31.12.2013: 642 qkm Bevölkerungsdichte

Mehr

901 Durchschnittlicher Bruttoverdienst der vollbeschäftigten Arbeitnehmer

901 Durchschnittlicher Bruttoverdienst der vollbeschäftigten Arbeitnehmer 901 Durchschnittlicher Bruttoverdienst der vollbeschäftigten Arbeitnehmer im Freistaat Sachsen 2016 nach ausgewählten Wirtschaftsgruppen Wirtschaftsgruppe Produzierendes Gewerbe Bergbau und Gewinnung von

Mehr

Statistik der Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Statistik der Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Statistik der Empfänger von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Merkmale und Merkmalsausprägungen der Statistik ab dem 1. Berichtsquartal 2015 In der nachfolgenden Tabelle sind alle gemäß

Mehr