Vodafone Mobile Sharing Dock R101

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vodafone Mobile Sharing Dock R101"

Transkript

1 Kurzanleitung Vodafone Mobile Sharing Dock R _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

2 Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation! 3 Einleitung 4 Geräteübersicht 5 Erste Schritte 7 Verbindung zur Vodafone Mobile Sharing Dock herstellen 8 Konfiguration 9 Web-Benutzeroberfläche 10 Erweiterte Konfiguration _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

3 Einleitung Die Vodafone Mobile Sharing Dock bietet Ihnen die Möglichkeit mit Ihrem Vodafone Mobile Connect USB Stick eine mobile Internetverbindung aufzubauen und diese mit mehreren W-LAN-fähigen Geräten zu teilen. Die Sharing Dock kann mit zahlreichen Vodafone Mobile Connect USB Sticks verwendet werden. Eine aktuelle Liste der derzeit unterstützten Vodafone Mobile Connect USB Sticks finden Sie unter hilfe-support/support-vodafone-mobile-sharing-dock-r101.html Systemvoraussetzungen Zur Verwendung der Vodafone Mobile Sharing Dock benötigen Sie einen Vodafone Mobile Connect USB Stick, ein W-LAN-fähiges Gerät (mit Unterstützung von WiFi b/g/n) und einen Internetbrowser _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

4 Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Geräteübersicht USB-Stick- Anschluss WPS- Taste LEDs Netzstrom W-LAN- Verbindung Internetverbindung Mobilfunk- Signalstärke Rücksetztaste an der Geräteunterseite Netzschalter LAN- Anschluss Aktivitäts-LED 4 LED-Aktivität Netzstrom: Ein/Aus W-LAN-Verbindung: Verbindung zwischen Geräten und Sharing Dock Internetbindung: Verbindung zwischen USB-Stick und Mobilfunknetz Mobilfunk-Signalstärke: Ausgezeichnet (3 Balken)/ Sehr gut/gut (1 Balken) Netzwerkanschluss LAN-Aktivität: Aktivitätsstatus der LAN-Verbindung _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

5 Erste Schritte (1/2) Hinweis: Eine aktuelle Liste der derzeit unterstützten Vodafone Mobile Connect USB Sticks finden Sie unter hilfe-support/supportvodafone-mobile-sharingdock-r101.html 1. Notieren Sie sich Ihre W-LAN-Sicherheitsdaten einschließlich des sicheren WPA2-Schlüssels (Security Key) und des W-LAN-Netzwerknamens (SSID). Der WPA2-Schlüssel und die SSID sind die eindeutigen Identifizierungscodes Ihres Geräts und auf dem Etikett an der Unterseite der Sharing Dock zu finden. 2. Legen Sie die SIM-Karte in Ihren Vodafone Mobile Connect USB Stick ein und stecken Sie dann den USB Stick fest in den Anschluss auf der Vodafone Mobile Sharing Dock. 3. Schließen Sie die Sharing Dock an den Netzstrom an und schalten Sie sie mit dem Netzschalter an der Geräterückseite ein. Die Netzstrom-LED vorne auf der Sharing Dock leuchtet auf. 4. Die Sharing Dock stellt beim Einschalten automatisch über den Mobile Connect USB Stick eine Verbindung zum Mobilfunknetz her. Anhand der LED-Farbe und -Aktivität auf dem USB Stick können Sie erkennen, ob die Netzverbindung hergestellt wurde _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

6 Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Erste Schritte (2/2) Tipp: Die Sharing Dock bietet den Vorteil, dass sie an dem Standort mit der besten Netzversorgung für den Mobile Connect USB Stick aufgestellt werden kann (z. B. in der Nähe eines Fensters, wo ein stärkeres Signal empfangen wird), während PCs und andere Geräte an einem für Sie günstigen Platz stehen können. Sie sollten mit der Sharing Dock verschiedene Standorte ausprobieren, um die Stelle mit dem besten UMTS-Signalempfang (3 Balken auf der LED) zu finden. 5. Für die erste Verbindung zur Sharing Dock benötigen Sie Ihren WPA2- Schlüssel und Ihre SSID. Stellen Sie über die normale W-LAN-Anwendung auf Ihrem Computer oder Gerät eine Verbindung her. Wählen Sie das Netzwerk VodafoneSharingDock_xxxxyy aus der Liste der verfügbaren W-LAN Netzwerke aus und klicken Sie auf Verbinden. xxxxyy steht für die Zahlenkombination aus der SSID, die je nach Gerät unterschiedlich ist (siehe Etikett). Tragen Sie dann den WPA2-Schlüssel ein, um die W-LAN Verbindung herzustellen. 6. Öffnen Sie einen Internet Browser. Wenn Sie einen PIN-Code angeben müssen wird der Internetbrowser Sie automatisch zu einer Seite weiterleiten, auf der Sie den PIN-Code eingeben können. Sollte keine automatische Weiterleitung erfolgen können Sie die Konfigurationswebseite der Sharing Dock aufrufen, indem Sie oder in Ihren Internetbrowser eingeben _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

7 Verbindung zur Mobile Sharing Dock herstellen Hinweis: Wenn ein Mobile Connect USB Stick in die Sharing Dock eingesteckt ist, wird beim Einschalten der Sharing Dock automatisch eine Verbindung zum Mobilfunktnetz hergestellt, wenn Sie den PIN Code gespeichert haben. Achtung: Wenn Ihr PC so konfiguriert ist, dass er beim Einschalten der Sharing Dock automatisch eine Verbindung herstellt, kann der PC über die Sharing Dock und das Mobilfunknetz Datenverkehr verursachen (wenn zum Beispiel automatische Updates für den PC aktiviert sind). 7. Die W-LAN-Funktion der Sharing Dock wird beim Einschalten des Geräts automatisch aktiviert. Je nach Konfiguration Ihres Geräts erfolgt diese Zuordnung in Zukunft automatisch. WICHTIG Wir empfehlen Ihnen jetzt zu prüfen, ob die W-LAN-Standardsicherheitseinstellungen Ihren persönlichen Anforderungen entsprechen. Bei Bedarf können Sie die Sicherheitseinstellungen vor der Verwendung des Geräts auf der Geräteverwaltungsseite konfigurieren. Nähere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Konfiguration. Zum Schutz Ihres Geräts sollten Sie den WPA2-Schlüssel und das Administratorkennwort ändern. Wählen Sie dafür Kombinationen aus, die Sie sich leicht merken können _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

8 Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Konfiguration Tipp: Wenn Sie den Netzwerkschlüssel ändern, wird die drahtlose Verbindung zur Sharing Dock deaktiviert und Sie müssen sich mit dem neuen Netzwerkschlüssel erneut anmelden. Auf diesem Bildschirm können Sie auch das von Ihnen verwendete Mobilfunknetz, einschließlich der Roamingdaten, überprüfen. 8 Auf der Administrationsseite können Sie die Konfiguration bei Bedarf ändern und benutzerspezifisch anpassen. Verbinden Sie sich zu diesem Zweck mit dem Gerät z.b über W-LAN und geben Sie folgende URL im Browser ein: oder Geben Sie zum Ändern des Administratorkennworts im Anmeldefenster admin ein und klicken Sie auf Anmelden. Wählen Sie im Menü links Verwaltung und dann Kennworteinstellungen aus. Geben Sie zum Ändern des Sicherheitsprofils im Anmeldefenster admin ein und klicken Sie auf Anmelden. Wählen Sie im Menü links W-LAN aus und passen Sie die W-LAN Parameter an _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

9 Web- Benutzeroberfläche Auf der Web-Benutzeroberfläche (http://vodafonemobilebroadband. SharingDock oder werden bestimmte Informationen immer angezeigt, unabhängig davon, ob Sie angemeldet sind oder nicht. Mobilfunksignalstärke Mobilfunknetz Roaming- Anzeige Übertragungstechnologie Verbindungsstatus Mobilfunksignalstärke: 1 (niedrig) bis 5 (ausgezeichnet); Balken zur Anzeige der Signalstärke des Mobilfunknetzes. Mobilfunknetz: Name des Netzes, dem der Mobile Connect USB Stick zugeordnet ist. Roaming-Anzeige: Das weiße Dreieck zeigt an, dass Sie gerade roamen. Übertragungstechnologie: GPRS, EDGE, UMTS, UMTS+, HSUPA, LTE Verbindungsstatus: Getrennt, Verbinden, Verbunden _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

10 Vodafone Mobile Sharing Dock R101 Erweiterte Konfiguration Tipps für die Fehlerbehebung: Wird bei der Verbindung des Geräts über W-LAN die Web- Benutzeroberfläche (d. h., die Konfigurationsseite) anstatt der im Browser eingegebenen URL geöffnet, kann das Gerät keine Verbindung zum Mobilfunknetz herstellen. Überprüfen Sie, ob für den LED- Status und den Verbindungsstatus in der Web-Benutzeroberfläche Verbunden angezeigt wird. Ist das nicht der Fall, können Sie weitere Informationen der Anleitung für die erweiterte Konfiguration entnehmen. 10 Die Sharing Dock wurde so konzipiert, dass sie zwar schnell und leicht zu bedienen ist, aber dennoch zahlreiche konfigurierbare Parameter bietet. Zum Beispiel gibt es für Benutzer von Windows Vista und Windows 7 die Funktion WPS (Wireless Protected Setup) als zusätzliche manuelle Sicherheitsmaßnahme für einen sicheren und vereinfachten Zugriff auf die Sharing Dock. Damit kann man bei einer entsprechenden Anforderung durch das Windows-Betriebssystem einfach die WPS-Taste drücken, anstatt den WPA2-Schlüssel einzugeben. Ausführliche Informationen zur Konfiguration der Vodafone Mobile Sharing Dock finden Sie in der Anleitung für die erweiterte Konfiguration, die unter heruntergeladen werden kann _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

11 Die Anleitung für die erweiterte Konfiguration umfasst: Erste Schritte Erste Verbindung und Sicherheitseinstellungen Benutzeroberfläche des Browsers Fehlerbehebung Glossar Weitere Hilfe erhalten Sie im Internet unter business/hilfe-support/support-vodafone-mobile-sharing-dockr101.html oder vom Vodafone-Support unter der Telefonnummer: 0800/ (für Geschäftskunden) oder 0800/ (für Privatkunden) _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

12 Vodafone Vodafone und die Vodafone-Logos sind Marken der Vodafone Group. Die anderen hier erwähnten Produkte und Firmennamen sind Marken ihrer rechtmäßigen Eigentümer. Produktcode: SharingDock 03/10_de_DE Der Begriff Mobile Broadband in Verbindung mit dem Vogel-Motiv ist eine Marke von GSMC Limited. 12/10 Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Vodafone D2 GmbH Düsseldorf _Mobile SharingDock_Anleitung_150x100_RZ.indd :44

Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z. Entwickelt von Vodafone

Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z. Entwickelt von Vodafone Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z Entwickelt von Vodafone Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 SurfStick einrichten 4 Windows 7, Windows Vista, Windows XP

Mehr

Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP

Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP Support Vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von NETGEAR entschieden haben. Registrieren Sie Ihr Gerät nach der Installation

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207

Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207 Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207 Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 Geräteübersicht 3 Erste Schritte 5 Mobile Wi-Fi Web App 6 Übersicht über die Web App 7 Bereich Aktuelles

Mehr

3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung

3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung 3WebCube 3 B190 LTE WLAN-Router Kurzanleitung HUAWEI TECHNOLOGIES CO., LTD. 1 1 Lernen Sie den 3WebCube kennen Die Abbildungen in dieser Anleitung dienen nur zur Bezugnahme. Spezielle Modelle können geringfügig

Mehr

Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP

Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP Inhalt Erste Schritte.......................................... 3 Ihr WLAN-Booster...................................... 4 Vorderseite

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband USB-Stick K3772. Entwickelt von Vodafone

Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband USB-Stick K3772. Entwickelt von Vodafone Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband USB-Stick K3772 Entwickelt von Vodafone Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 USB-Stick einrichten 3 Anwendung starten 4 Verbinden Fenster

Mehr

Installation. NETGEAR 802.11ac Wireless Access Point WAC120. Lieferumfang. NETGEAR, Inc. 350 East Plumeria Drive San Jose, CA 95134 USA.

Installation. NETGEAR 802.11ac Wireless Access Point WAC120. Lieferumfang. NETGEAR, Inc. 350 East Plumeria Drive San Jose, CA 95134 USA. Marken NETGEAR und das NETGEAR-Logo sind Marken und/oder eingetragene Marken von NETGEAR, Inc. und/oder seiner Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Informationen können ohne vorherige

Mehr

Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2)

Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2) Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 1.2 Anschlusserläuterung... 2 2 Allgemeine Hinweise... 3 3 WLAN Konfiguration...

Mehr

DSL-EasyBox 803. Installationsanleitung

DSL-EasyBox 803. Installationsanleitung DSL-EasyBox 80. Installationsanleitung 0 Inhalt 01 Verkabelung Seite 0 Die DSL-EasyBox verkabeln. 0 Surf-Sofort-Installation Seite 06 Für Kunden mit UMTS-Stick: Sofort lossurfen und telefonieren auch ohne

Mehr

A1 Dashboard. Dashboard Profil einrichten. Windows

A1 Dashboard. Dashboard Profil einrichten. Windows A1 Dashboard Dashboard Profil einrichten Windows Version05 Oktober 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste mal das A1 Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem

Mehr

Deutsche Version. Einleidung. Installation unter Windows 2000, XP und Vista. LW302 Sweex Wireless LAN PCI Card 300 Mbps

Deutsche Version. Einleidung. Installation unter Windows 2000, XP und Vista. LW302 Sweex Wireless LAN PCI Card 300 Mbps LW302 Sweex Wireless LAN PCI Card 300 Mbps Einleidung Setzen Sie die Sweex Wireless LAN PCI Card 300 Mbps 802.11n keinen extremen Temperaturen aus. Legen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder

Mehr

Installationsanleitung. N300 WLAN-Repeater. Modell: WN3000RP v2

Installationsanleitung. N300 WLAN-Repeater. Modell: WN3000RP v2 Installationsanleitung N300 WLAN-Repeater Modell: WN3000RP v2 Erste Schritte Der NETGEAR WLAN Repeater erhöht die Reichweite eines WLANs durch Verstärkung des WLAN-Signals und Optimierung der allgemeinen

Mehr

Anleitung Anschluss und Konfiguration des Technicolor TC7200.20 Kabelmodems mit WLAN

Anleitung Anschluss und Konfiguration des Technicolor TC7200.20 Kabelmodems mit WLAN Anleitung Anschluss und Konfiguration des Technicolor TC7200.20 Kabelmodems mit WLAN Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Lieferumfang... 3 1.2 Anschlusserläuterung... 3 2 Allgemeine Hinweise... 4

Mehr

N150 WLAN-Router (N150R)

N150 WLAN-Router (N150R) Easy, Reliable & Secure Installationsanleitung N150 WLAN-Router (N150R) Marken Marken- und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber. Informationen können ohne vorherige

Mehr

EASY WEASEL TM MOBILITY 3G 4G LTE ACCESSPOINT & TRAVEL ROUTER

EASY WEASEL TM MOBILITY 3G 4G LTE ACCESSPOINT & TRAVEL ROUTER EASY WEASEL TM MOBILITY 3G 4G LTE ACCESSPOINT & TRAVEL ROUTER Kurz-Installationsanleitung WICHTIGE NUTZUNGSHINWEISE Zur praktischen Nutzung kann dieses Gerät über Desktop- oder Laptop-Computer gespeist

Mehr

Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005. Powered by Vodafone

Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005. Powered by Vodafone Kurzanleitung Vodafone SurfStick K5005 Powered by Vodafone Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 SurfStick einrichten 3 Anwendung starten 4 Verbinden Fenster Standard 5 Einstellungen

Mehr

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen,

Für den Zugriff vom PC aus die TCP/IP Netzwerkeinstellung des PC auf DHCP bzw. automatisch stellen, DIGITRONIC GmbH - Seite: 1 Ausgabe: 11.05.2012 Einstellanleitung GSM XSBOXR6VE Diese Anleitung gilt für die Firmware Version 1.1 Zunächst die SIM Karte mit der richtigen Nummer einsetzten (siehe Lieferschein).

Mehr

Installationsanleitung für den WLAN- Repeater EX6100

Installationsanleitung für den WLAN- Repeater EX6100 Installationsanleitung für den WLAN- Repeater EX6100 Erste Schritte Der NETGEAR WLAN Repeater erhöht die Reichweite eines WLANs durch Verstärkung des WLAN-Signals und Optimierung der allgemeinen Signalqualität

Mehr

Zugang zum Wireless-LAN der Fachhochschule Schweinfurt

Zugang zum Wireless-LAN der Fachhochschule Schweinfurt Zugang zum Wireless-LAN der Fachhochschule Schweinfurt für Windows XP Professional ab SP1 und Home Edition ab SP2 und Vista Mit PEAP (Protected Extensible Authentication Protocol) kann man Zugang zum WLAN

Mehr

Überblick über Ihr WLAN to GO

Überblick über Ihr WLAN to GO Kurzanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für einen Mobile WiFi Hotspot von HUAWEI entschieden haben! Mit unserem Mobile WiFi Hotspot steht Ihnen eine drahtlose Hochgeschwindigkeitsverbindung für Ihre

Mehr

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer B Für eine WLAN-Funknetz Verbindung benötigen Sie einen WLAN-Adapter in Ihrem Computer, z.b. im Notebook integrierter WLAN-Adapter WLAN USB-Stick WLAN PCI-Karte

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation. Live! Titanium

Anleitung zur Schnellinstallation. Live! Titanium Anleitung zur Schnellinstallation Live! Titanium Inhalt 1. Live! Überblick... 2. Montage... 3. Netzwerkinstallation... 4. Einrichtung drahtloser Netzwerke... 5. Konfigurieren Sie Ihr Live!... 6. Fehlerbehebung...

Mehr

1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN!

1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN! 1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN! 1. DSL-MODEM ANSCHLIESSEN 1. Schließen Sie den 1&1 HomeServer 50.000 mit dem Netzteil an das Stromnetz an. 5. Analoger Telefonanschluss

Mehr

Zugang zum Wireless-LAN der Fachhochschule Schweinfurt

Zugang zum Wireless-LAN der Fachhochschule Schweinfurt Zugang zum Wireless-LAN der Fachhochschule Schweinfurt für Windows XP Professional ab SP1 und Home Edition ab SP2. Mit PEAP (Protected Extensible Authentication Protocol) kann man Zugang zum WLAN der Fachhochschule

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 ARC 60001681/1008 (D) So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: das Netzteil die DSL-EasyBox

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

1&1 MOBILE WLAN-ROUTER USB

1&1 MOBILE WLAN-ROUTER USB & MOBILE WLAN-ROUTER USB SCHNELL START ANLEITUNG Router vorbereiten Per WLAN verbinden PIN eingeben Lossurfen DE0-09-05-000_800_SSA & Mobile WLAN-Router USB.indd 07.. 09:5 & Mobile WLAN-Router USB vorbereiten

Mehr

AS-WL300. Einrichtung über PC. Technical Training - Cuno van Baalen

AS-WL300. Einrichtung über PC. Technical Training - Cuno van Baalen AS-WL300 Einrichtung über PC Mit dieser Beschreibung können Sie den WLAN-Adapter Pioneer AS-WL300 einrichten um Ihre Pioneer AV-Receiver, Blu-ray Spieler, Pure Audio Netzwerkspieler, drahtlos verwenden

Mehr

NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater. Installationsanleitung PR2000 NETGEAR. WiFi LAN USB USB. Reset. Power. Internet.

NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater. Installationsanleitung PR2000 NETGEAR. WiFi LAN USB USB. Reset. Power. Internet. NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater PR2000 Installationsanleitung NETGEAR Reset /LAN LAN USB WiFi Power USB Inhalt Erste Schritte.......................................... 3 Herstellen der Verbindung

Mehr

DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag.

DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag. DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag. ARC 60001681/1008 (D) Mit dieser Anleitung installieren Sie Ihren Arcor-Sprache/Internet-Anschluss. Sie benötigen: 1. Lieferumfang Paket

Mehr

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Installationsanleitung: LINKSYS Wireless G ADSL Home Gateway

Installationsanleitung: LINKSYS Wireless G ADSL Home Gateway Installationsanleitung: LINKSYS Wireless G ADSL Home Gateway Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung... 3 2 Vorbereitung... 3 2.1 Telefonkabel... 3 2.2 Netzwerkkabel... 3 2.3 Stromversorgung... 4 3 Konfiguration

Mehr

Hinweise für Wireless LAN-Anwender

Hinweise für Wireless LAN-Anwender Hinweise für Wireless LAN-Anwender Lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig vor der Verwendung des Geräts und bewahren Sie es zum Nachschlagen griffbereit auf. Hinweise für Wireless LAN-Anwender In diesem

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN

Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN Schritt-für-Schritt-Anleitung WDS mit FRITZ!Box WLAN Begriffe Folgende Begriffe werden in dem Dokument genutzt: Access Point: Zugangspunkt, an dem sich WLAN-Clients anmelden. Es kann sich dabei um einen

Mehr

Kapitel 3 Verbindung des Routers mit dem Internet

Kapitel 3 Verbindung des Routers mit dem Internet Kapitel 3 Verbindung des Routers mit dem Internet In diesem Kapitel wird beschrieben, wie Sie den Router in Ihrem Local Area Network (LAN) einrichten und ihn mit dem Internet verbinden. Sie erfahren, wie

Mehr

Acer WLAN 11b USB Dongle. Kurzanleitung

Acer WLAN 11b USB Dongle. Kurzanleitung Acer WLAN 11b USB Dongle Kurzanleitung 1 Acer WLAN 11b USB Dongle Kurzanleitung Lesen Sie diese Kurzanleitung vor der Installation des Acer WLAN 11b USB Dongles. Für ausführliche Informationen über Sicherheitsmaßnahmen

Mehr

1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN!

1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN! 1&1 HOMESERVER 50.000 SCHNELL START ANLEITUNG UNBEDINGT ZUERST LESEN! 1. DSL-MODEM ANSCHLIESSEN 1. Schließen Sie den 1&1 HomeServer 50.000 mit dem Netzteil an das Stromnetz an. INFO WLAN Festnetz Internet

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 149100067801J R02 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 ARC 60001687 0109 So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: HandBuch DSL-EasyBox

Mehr

NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung

NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung NETGEAR WNR2000 WLAN-Router Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Verkabelung und Inbetriebnahme 3 2. Konfiguration 4 2.1. Installation mit eigenem, integrierten WLAN-Adapter 4 2.2. Installation

Mehr

Konfiguration eines WLAN-Routers

Konfiguration eines WLAN-Routers Konfiguration eines WLAN-Routers Die vorliegende Dokumentation gilt für WLAN-Router ohne eingebautes DSL-Modem. Für die Konfiguration einer Fritz!Box nutzen Sie bitte die Dokumentation unter http://www.emotec-service.de/networks/downloads_networks.html

Mehr

Kurzanleitung. Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1

Kurzanleitung. Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1 Kurzanleitung Mobiles Notebook-Surfen mit 1&1 So legen Sie los Die ersten Schritte Damit Sie mit 1&1 mobil surfen können, müssen Sie zuerst Ihre 1&1 SIM-Karte in den USB-Stick einlegen. Ihre 1&1 SIM-Karte

Mehr

Kurzanleitung zur Nutzung von BITel >FHdD HotSpots< Die BITel >FHdD HotSpots< stellen einen Standard WLAN-Zugang (802.11b/g) zur Verfügung.

Kurzanleitung zur Nutzung von BITel >FHdD HotSpots< Die BITel >FHdD HotSpots< stellen einen Standard WLAN-Zugang (802.11b/g) zur Verfügung. Kurzanleitung zur Nutzung von BITel >FHdD HotSpots< Die BITel >FHdD HotSpots< stellen einen Standard WLAN-Zugang (802.11b/g) zur Verfügung. 1. Zur Nutzung benötigen Sie: Ein WLAN-fähiges Endgerät (Laptop,

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD)

HorstBox (DVA-G3342SD) HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung des WLANs der HorstBox (DVA-G3342SD) Vorausgesetzt, Sie haben eine WLAN Karte die nach dem Standard 802.11g oder 802.11b arbeitet. Zum Beispiel die Adapter

Mehr

Wireless-G Router für 3G/UMTS Broadband

Wireless-G Router für 3G/UMTS Broadband KURZANLEITUNG Wireless-G Router für 3G/UMTS Broadband Lieferumfang Wireless-G Router für 3G/UMTS Broadband Installations-CD-ROM Benutzerhandbuch und Kurzanleitung auf CD-ROM Netzteil mit Adaptern für Großbritannien,

Mehr

Installationsanleitung für den WLAN-Repeater N300RE

Installationsanleitung für den WLAN-Repeater N300RE Easy, Reliable & Secure Installationsanleitung Installationsanleitung für den WLAN-Repeater N300RE Erste Schritte Der WLAN-Repeater ermöglicht die Erweiterung des drahtlosen Netzwerks auf den Bereich außerhalb

Mehr

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200 Kabelrouter anschliessen Schliessen Sie den Kabelrouter wie oben abgebildet an. Das Gerät benötigt nun 30-60 Minuten bis es online ist und das erste Update installiert. Nach dem Update startet das Modem

Mehr

EW-7438APn. Schnellinstallationsanleitung. 07-2013 / v1.1

EW-7438APn. Schnellinstallationsanleitung. 07-2013 / v1.1 EW-7438APn Schnellinstallationsanleitung 07-2013 / v1.1 I. Produktinformationen I-1. Verpackungsinhalt - EW-7438APn Access Point - CD mit mehrsprachiger Schnellinstallationsanleitung und Benutzerhandbuch

Mehr

Wenn Sie für einen gemeinsam genutzten Inter netzug

Wenn Sie für einen gemeinsam genutzten Inter netzug H A N D B U C H N I - 7 0 7 5 0 2 1 L I E F E R U M F A N G : 4 T E C H N I S C H E D AT E N 4 A N W E N D U N G S B E R E I C H 4 H A R D W A R E - I N S TA L L AT I O N 5 R O U T E R - K O N F I G U

Mehr

Kurzanleitung. AC750 WLAN-Repeater. Modell EX3800

Kurzanleitung. AC750 WLAN-Repeater. Modell EX3800 Kurzanleitung AC750 WLAN-Repeater Modell EX3800 Erste Schritte Der NETGEAR WLAN-Repeater erhöht die Reichweite eines WLANs durch Verstärkung des WLAN-Signals und Optimierung der allgemeinen Signalqualität

Mehr

Konfiguration von WLAN

Konfiguration von WLAN 2014 Konfiguration von WLAN SSID-Konfiguration Win XP Win 7 Win 8 MacOS 10.x Team IT Medizinische Universität Graz 23.09.2014 Inhalt I. SSID-Konfiguration... 2 mug-guest... 3 mug-user... 3 eduroam... 4

Mehr

TESTBETRIEB Stand 2008.11.14 (Fassung vom 2011.03.15) Hochschule Anhalt (FH) WIRELESS-LAN. Windows 7 Zugang zum WLAN mit 802.1X

TESTBETRIEB Stand 2008.11.14 (Fassung vom 2011.03.15) Hochschule Anhalt (FH) WIRELESS-LAN. Windows 7 Zugang zum WLAN mit 802.1X Windows 7 Zugang zum WLAN mit 802.1X 1. Vorraussetzungen Diese Anleitung bezieht sich auf Windows 7 mit. Der WLAN-Adapter ist entsprechend der Hersteller-Anleitung einzurichten und auf Aktualität zu überprüfen.

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 7

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

EM4591 WLAN-Universalrepeater mit WPS

EM4591 WLAN-Universalrepeater mit WPS EM4591 WLAN-Universalrepeater mit WPS 2 DEUTSCH EM4591 WLAN-Universalrepeater mit WPS Inhalt 1.0 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 1.2 Geräteübersicht... 3 2.0 Wo stelle ich den kabellosen WPS-Repeater

Mehr

N300 WLAN-Router (N300R)

N300 WLAN-Router (N300R) Easy, Reliable & Secure Installationsanleitung N300 WLAN-Router (N300R) Marken Marken- und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber. Informationen können ohne vorherige

Mehr

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7230

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7230 Kabelrouter anschliessen - Schliessen Sie den Kabelrouter wie oben abgebildet an. - Das Gerät benötigt nun ca. 15-25 Minuten bis es online ist. Version 1.1 Seite 1/9 Sie können fortfahren, wenn die unteren

Mehr

Anleitung zur Benutzung des WLAN-Zugangs Patienten Internet

Anleitung zur Benutzung des WLAN-Zugangs Patienten Internet Anleitung zur Benutzung des WLAN-Zugangs Patienten Internet Der WLAN-Zugang Patienten Internet Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, diese Anleitung soll Ihnen den Weg für den Zugang in das Internet

Mehr

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Mac

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Mac A1 Dashboard Internet Schnelleinrichtung Mac Version04 August 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste Mal das Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem an und trennen

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Manuelles Einrichten und Problembehebung. Installation manuelle et résolution des problèmes. Configurazione manuale e risoluzione dei guasti

Manuelles Einrichten und Problembehebung. Installation manuelle et résolution des problèmes. Configurazione manuale e risoluzione dei guasti WLAN einrichten Manuelles Einrichten und Problembehebung Installer WLAN Installation manuelle et résolution des problèmes Installare WLAN Configurazione manuale e risoluzione dei guasti Setup WLAN Manual

Mehr

TESTBETRIEB Stand 2008.11.14 (Fassung vom: 2011.03.15) Hochschule Anhalt (FH) WIRELESS-LAN

TESTBETRIEB Stand 2008.11.14 (Fassung vom: 2011.03.15) Hochschule Anhalt (FH) WIRELESS-LAN Windows VISTA SP1 Zugang zum WLAN mit 802.1X 1. Vorraussetzungen Diese Anleitung bezieht sich auf Windows VISTA mit installiertem Service Pack 1. Der WLAN-Adapter ist entsprechend der Hersteller-Anleitung

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des verschlüsselten WLAN in München. Für Studenten und Dozenten

Anleitung zur Einrichtung des verschlüsselten WLAN in München. Für Studenten und Dozenten Anleitung zur Einrichtung des verschlüsselten WLAN in München Für Studenten und Dozenten Die FOM hat sich dem DFN angeschlossen und bietet Ihnen daher ab sofort auch einen verschlüsselten Internetzugang

Mehr

Vielen Dank für den Kauf Ihrer E5336 Modem. Dieses

Vielen Dank für den Kauf Ihrer E5336 Modem. Dieses Vielen Dank für den Kauf Ihrer E5336 Modem. Dieses Handbuch beschreibt die Funktionen des E5336 Modem. Copyright Huawei Technologies Co., Ltd. 2012. All rights reserved. THIS DOCUMENT IS FOR INFORMATION

Mehr

Deutsche Version. Installation unter Windows XP und Vista. LW311 Sweex Wireless LAN Cardbus Adapter 300 Mbps

Deutsche Version. Installation unter Windows XP und Vista. LW311 Sweex Wireless LAN Cardbus Adapter 300 Mbps LW311 Sweex Wireless LAN Cardbus Adapter 300 Mbps Setzen Sie den Sweex Wireless LAN Cardbus Adapter 300 Mbps keinen zu hohen Temperaturen aus. Stellen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder in

Mehr

Wireless CardBus Card ZyAIR G-160

Wireless CardBus Card ZyAIR G-160 Wireless CardBus Card ZyAIR G-160 Quick Start Guide Wireless LAN Setup Support Model G-160 Series Quick Start Guide WLAN Setup ZyXEL ZyAIR G-160 Copyright 2004 ZyXEL GmbH, Würselen (Germany) 1. Auflage,

Mehr

Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp

Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp Diese Broschüre enthält Informationen zum Konfigurieren einer Drahtlosverbindung zwischen dem Drucker und den Computern. Informationen zu anderen Netzwerkverbindungen,

Mehr

Den Computer manuell für WLAN einrichten (Windows XP)

Den Computer manuell für WLAN einrichten (Windows XP) Den Computer manuell für WLAN einrichten (Windows XP) Wenn Sie Ihren Computer drahtlos mit dem Internet verbinden möchten, ohne den Computer zunächst per Ethernet-Kabel an das DSL-Modem anzuschliessen,

Mehr

Flybox. Kurzanleitung

Flybox. Kurzanleitung Flybox Kurzanleitung Herzlich willkommen Vielen Dank, dass Sie Orange und die Flybox ausgewählt haben. Die Flybox ist mit der besten Mobiltechnologie ausgerüstet und bietet Breitband-Internetzugang sowie

Mehr

LW313 Sweex Wireless 300N Adapter USB

LW313 Sweex Wireless 300N Adapter USB LW313 Sweex Wireless 300N Adapter USB Wichtig! Setzen Sie den Sweex Wireless 300N Adapter USB nicht extremen Temperaturen aus. Setzen Sie das Gerät nicht direkter Sonneneinstrahlung aus und halten Sie

Mehr

Wireless-G. GHz. Notebook-Adapter mit SpeedBooster. Kurzanleitung. 802.11g WPC54GS (DE) Lieferumfang

Wireless-G. GHz. Notebook-Adapter mit SpeedBooster. Kurzanleitung. 802.11g WPC54GS (DE) Lieferumfang Division of Cisco Systems, Inc. Lieferumfang Wireless-G Notebook-dapter mit SpeedBooster Eine Installations-CD-ROM Ein Benutzerhandbuch auf CD-ROM Kurzanleitung (bei einigen Modellen ist die Kurzanleitung

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Pirelli PRG AV4202N Modem Einrichten des Modems für Ihre Internetverbindung (Ein oder mehrere Rechner) Windows 7 Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und im

Mehr

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 4615 v2

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 4615 v2 GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 4615 v2 Ausgabe vom 16. Januar 2014 1. Einleitung... 1 2. Gerät anschliessen... 1 3. Gerät Konfigurieren - Initial... 2 3.1. Mit dem Internet verbinden...

Mehr

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista

Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Installationsanleitung xdsl Wireless Konfiguration unter Windows Vista Konfiguration für die Verwendung Ihres PCs mit WLAN unter Windows Vista UPC Austria empfiehlt Ihnen für die Verwendung des WLAN-Moduls

Mehr

WLAN manuell einrichten

WLAN manuell einrichten WLAN manuell einrichten Vorbereiten > Versichern Sie sich, dass die WLAN-Karte oder der USB-Stick eingesteckt ist, und dass die Geräte-Software (Treiber) dafür auf Ihrem Computer installiert ist. > Schliessen

Mehr

Installationsanleitung für den Universal WLAN-Repeater N/G PassThru WN3100RP

Installationsanleitung für den Universal WLAN-Repeater N/G PassThru WN3100RP Installationsanleitung für den Universal WLAN-Repeater N/G PassThru WN3100RP Erste Schritte Mit dem WN3100RP WLAN-Repeater können Sie die WLAN-Abdeckung zu Standorten erweitern, die außerhalb der Reichweite

Mehr

Installationsanleitung für den Universal WLAN Repeater N/G, 4-Port WLAN-Adapter WN2000RPTv2

Installationsanleitung für den Universal WLAN Repeater N/G, 4-Port WLAN-Adapter WN2000RPTv2 Installationsanleitung für den Universal WLAN Repeater N/G, 4-Port WLAN-Adapter WN2000RPTv2 Kabelgebundene Geräte drahtlos verbinden Erweitertes Drahtlosnetzwerk Erweiterte Sendereichweite Reichweite des

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Erstkonfiguration. FRITZ!Box Fon WLAN 7140

Erstkonfiguration. FRITZ!Box Fon WLAN 7140 Erstkonfiguration FRITZ!Box Fon WLAN 7140 Anschlussübersicht der FRITZ!Box Fon WLAN 7140 Erstkonfiguration Einrichtung 1. Öffnen Sie Ihren Web-Browser. Tragen Sie in die Adresseleiste http://fritz.box

Mehr

Anleitung Anschluss und Konfiguration: TWG 870 WLAN Kabelmodem

Anleitung Anschluss und Konfiguration: TWG 870 WLAN Kabelmodem Anleitung Anschluss und Konfiguration: TWG 870 WLAN Kabelmodem Seite 1 von 14 Inhalt 1 Einleitung... 3 1.1 Lieferumfang... 3 1.2 Anschlusserläuterung... 3 1.3 Anschluss des WLAN Kabelmodems... 4 2 Schritte

Mehr

Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset DX800A all-in-one an Fritz!Boxen

Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset DX800A all-in-one an Fritz!Boxen Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset DX800A all-in-one an Fritz!Boxen Beispiel Gigaset DX800A an einer Fritz!Box 7490 (Fritz OS 06.20) mit den Zugangsdaten für einen All-IP

Mehr

Netzwerkanbindung Netzwerkanbindung

Netzwerkanbindung Netzwerkanbindung Netzwerkanbindung LAN /Ethernet Anschluss 1. Schließen Sie dieses Gerät mit einem RJ45 Ethernet-Kabel an einem Netzwerk-Router, -Hub, Switch oder an den Ethernet-Anschluss eines vernetzten Computers an.

Mehr

Vorwort. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Vorwort. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für einen Breitbandanschluss der amplus AG entschieden haben. Diese Installationsanleitung wird Sie bei der Einrichtung ihres

Mehr

USB-WLAN-Router R36F Erweiterte Installations- und Konfigurationsanleitung Modell: GLR1226G Intelligente Repeaterlösung mit hoher Reichweite

USB-WLAN-Router R36F Erweiterte Installations- und Konfigurationsanleitung Modell: GLR1226G Intelligente Repeaterlösung mit hoher Reichweite Deutschsprachige Ergänzungsanleitung zum Verbindungsaufbau mit USB-Antenne "UMTS-Antennen" Die meisten Häfen und Hafenanlagen, Campingplätze oder Hotels bieten entweder kostenlosen oder abonnierbaren WLAN-

Mehr

Kurzanleitung. AC1200 WLAN Repeater Modell EX6150

Kurzanleitung. AC1200 WLAN Repeater Modell EX6150 Kurzanleitung AC1200 WLAN Repeater Modell EX6150 Erste Schritte Der NETGEAR WLAN-Repeater erhöht die Reichweite eines WLANs durch Verstärkung des WLAN-Signals und Optimierung der allgemeinen Signalqualität

Mehr

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616

GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 GGAweb - WLAN Router Installationsanleitung Zyxel NBG 6616 Ausgabe vom November 2014 1. Einleitung... 1 2. Gerät anschliessen... 1 3. Gerät Konfigurieren - Initial... 1 3.1. Mit dem Internet verbinden...

Mehr

Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box

Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box Verbinden Sie den Router mit der sdt.box, indem Sie das beigefügte Netzwerkkabel des

Mehr

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Windows

A1 Dashboard. Internet Schnelleinrichtung. Windows A1 Dashboard Internet Schnelleinrichtung Windows Version04 August 2013 1 Bevor Sie Ihr mobiles A1 Internet einrichten und das erste Mal das Dashboard öffnen, stecken Sie bitte Ihr mobiles A1 Modem an und

Mehr

Anbindung des Windows 7 PC an Ihr WLAN

Anbindung des Windows 7 PC an Ihr WLAN Anleitung zur Anbindung eines Windows 7 PC/Notebook an das bestehende WLAN Ihres D-Link WLAN-Routers Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie das WLAN des D-Link WLAN-Routers bereits eingerichtet (konfiguriert/abgesichert)

Mehr

WLAN einrichten Installer WLAN Installare WLAN Install WLAN

WLAN einrichten Installer WLAN Installare WLAN Install WLAN Swisscom (Schweiz) AG Contact Center CH-3050 Bern 10010868 01/2013 www.swisscom.ch WLAN einrichten Installer WLAN Installare WLAN Install WLAN Centro grande Inhaltsverzeichnis Table des matières Indice

Mehr

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) Am Strom anschließen Schließen Sie die FRITZ!Box am Strom an. Die

Mehr

ANLEITUNG 1&1 Mobile WLAN-Router

ANLEITUNG 1&1 Mobile WLAN-Router SCHNELL-START ANLEITUNG & Mobile WLAN-Router (ZTE MF65+). Router vorbereiten. Per WLAN verbinden. PIN eingeben 4. Lossurfen Inbetriebnahme Legen Sie zuerst Ihre & Mini-SIM-Karte in den & Mobile WLAN-Router

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1. Installation 2. 2.1 Netzwerk Status 5. 2.2 Seite scannen 6. 2.3 Statistiken 7. 2.4 Verschlüsselung 8. 2.

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1. Installation 2. 2.1 Netzwerk Status 5. 2.2 Seite scannen 6. 2.3 Statistiken 7. 2.4 Verschlüsselung 8. 2. Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Installation 2 Kapitel 2. Konfiguration des Adapters mit Hilfe der Dienstprogramme (Utility) 5 2.1 Netzwerk Status 5 2.2 Seite scannen 6 2.3 Statistiken 7 2.4 Verschlüsselung

Mehr

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6. Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) Am Strom anschließen Schließen Sie die FRITZ!Box

Mehr

Konfiguration Hitron CVE-30360

Konfiguration Hitron CVE-30360 Konfiguration Hitron CVE-30360 Anleitung für die Konfiguration des Hitron Wireless Modem. Schliessen Sie das Wireless-Modem wie folgt an: Blau = Weiss= Schwarz= Rot= Netzwerk-Kabel zum Computer (optional)

Mehr

WLAN für Fremdgeräte

WLAN für Fremdgeräte WLAN für Fremdgeräte Arbeitspapier zur Einbindung von ungemanagten, privaten Notebooks an MSCHOOLWRELESS Seite 2 Voraussetzungen Seite 2 Einstellungen unter Windows XP Seite 4 Einstellungen unter Windows

Mehr

Grundvoraussetzung: Windows XP mit Servicepack 3 (SP3) Arbeitsplatz rechter Mouseklick Eigenschaften

Grundvoraussetzung: Windows XP mit Servicepack 3 (SP3) Arbeitsplatz rechter Mouseklick Eigenschaften Grundvoraussetzung: Windows XP mit Servicepack 3 (SP3) Überprüfen: Arbeitsplatz rechter Mouseklick Eigenschaften Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder auf ihrem Gerät ist eine spezielle Software zur

Mehr

UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870

UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870 UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870 LAN Ethernet Konfiguration (UPC-Internet auf Ihrem PC installieren): 1 Verbinden Sie das eine Ende des Antennenkabels mit der UPC Kabel-Anschlussdose

Mehr