Windows PE 3.0 ein mächtiges Mini Windows 7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Windows PE 3.0 ein mächtiges Mini Windows 7"

Transkript

1 Windows PE 3.0 ein mächtiges Mini Windows 7

2 Inhalt Beispiele von Einsatzmöglichkeiten für Windows PE Eigenschaften und Architektur von Windows PE 3.0 (inbesondere die Abgrenzung zu Windows 7) Einschränkungen von Windows PE Erstellen & Modifizieren eines Windows PE Images mit gegebenen Tools Extension-Points von Windows PE

3 Windows PE bekannte Einssatzbeispiele (1) Windows Recovery Environment (kurz: Windows RE) seit Windows Vista bereits auf dem Windows-Installations-Medium enthalten in Windows 7 auch im geschützten Verzeichnis c:\recovery

4 Windows PE bekannte Einssatzbeispiele (2) Unterbau für das Windows Setup seit Windows Vista

5 Windows PE 3.0 im Vergleich Windows 7 Windows PE 3.0 VS Windows Shell Command-line Interface cmd.exe

6 Windows PE im Vergleich/Architektur Windows PE 3.0 ist Teilmenge von Windows 7: Windows PE 3.0 = Win7 Kernel + Win32 Subsystem + Netzwerk- & Treiberunterstützung

7 Wichtige Einschränkungen keine OpenGL & DirectX Unterstützung Standard-VGA Treiber.Net-Framework (& CLR - Laufzeitumgebung) nicht enthalten fehlendes WOW32 bzw. WOW64 - Subsystem Anwendungen müssen direkt ausführbar sein automatischer Neustart nach 72 Stunden

8 Windows PE 3.0 Eigenschaften nötigster Funktions- und Toolumfang für Systempflege & -Wiederherstellung: bietet mehrere Extension-Points, um es weiter auszubauen

9 Windows PE 3.0 Standardtools BCDEdit.exe zum Konfigurieren/Wiederherstellen des Bootmanagers Bootrec.exe neuer MBR (/fixmbr) & neuer Startsektor (/fixboot) regedit.exe laden & editieren der Registry des primären Windows-OS diskpart.exe formatieren & partitionieren von Laufwerken

10 Eigenes Windows PE - Vorgehensweise Windows PE ist Bestandteil des Windows Automated Installation Kit (WAIK) das WAIK bietet Tools, um ein (benutzerdefiniertes) Windows PE zu erstellen

11 Eigenes Windows PE - Vorgehensweise hierfür sind 4 Schritte notwendig: 1. Windows PE aus WAIK extrahieren (copype.cmd) 2. Windows PE mounten (DISM.exe) 3. Windows PE anpassen (DISM.exe) 4. Windows PE auf HDD, USB-Stick oder CD (oscdimg.exe) bringen

12 Schritt 1 (Extrahieren) copype.cmd - copype.cmd erstellt notwendige Verzeichnis-Strukturen - liefert ein Basis-Abbild (winpe.wim) von Windows PE win_pe_x86 Mount Mountpoint für Windows PE ISO Boot-Dateien für Windows PE winpe.wim Windows PE - Basisabbild

13 Schritt 2 (mounten) & 3 (anpassen) - DISM.exe - Windows Abbilder liegen in einer WIM-Datei vor: - Wim-Dateien sind Archive, die mehrere Windows Images enthalten können: - DISM.exe aus dem WAIK ermöglicht das Mounten & Bearbeiten von Windows-Betriebssystemen aus WIM-Dateien

14 DISM.exe

15 Schritt 2 (mounten) & 3 (anpassen) - DISM.exe Bsp.: Windows PE mounten: Dism /Mount-Wim /WimFile: C:\winpe_x86\winpe.wim /index:1 /MountDir: C:\winpe_x86\mount Bsp.: vordefinierte Windows PE - Pakete installieren: Dism /image: C:\winpe_x86\mount /Add-Package /PackagePath:"C:\ProgramFiles\Windows AIK\Tools\PETools\x86\WinPE_FPs\winpe-hta.cab" Bsp.: Treiber installieren: Dism /image: C:\winpe_x86\mount /Add-Driver /driver: C:\test\drivers\

16 Schritt 4 auf Medium bringen ISO boot bootmgr sources boot.wim (WinPE) winpe.wim [modified] (1.) copy to /sources (2.) Medium erstellen diskpart & copy oscdimg diskpart & copy & bcdedit USB Stick CD HDD

17 Windows PE benutzerdefinierte Skripte Windows PE unterstützt Bash- und VBScript-Skripte einfachste Möglichkeit diese zu integrieren: in System32 Ordner kopieren, später von Kommandozeile ausführbar Windows PE unterstützt die Ausführung von Skripten beim Start 2 Möglichkeiten festzulegen, was gestartet werden soll: 1. über startnet.cmd 2. über winpeshl.ini

18 Windows PE - Erweiterungspunkte Kommandozeilen - Skript erster Prozess, der gestartet wird enthält Pfade zu den Anwendungen, Argument für Winpeshl.exe

19 Erweiterungspunkt 1: startnet.cmd benutzerdefinierte Batch-oder VBScript Skripte, die beim Start aufgerufen werden wpeinit.exe - initialisiert das Netzwerk - lädt Plug n Play Treiber - liest weitere Konfigurationen aus einer XML-Datei

20 Exkurs: Antwortdatei unattend.xml (1) ermöglich die automatische & unbeaufsichtigte Installation von Windows enthält die Einstellungen für alle Phasen des Windows Setups notwendig sind lässt sich mithilfe des Windows System Image Manager (SIM) generieren SIM kann auch dazu verwendet werden, um eine unattend.xml für Windows PE zu erstellen, z.b. um die Display Auflösung festzulegen oder eine Auslagerungsdatei pagefile.sys anzulegen:

21 Exkurs: Antwortdatei unattend.xml (2) Die generierte XML-Datei muss ggf. modifiziert werden, wenn man sie nur für WinPE Settings verwendet

22 Erweiterungspunkt 2: winpeshl.ini standardmäßig nicht enthalten muss explizit angelegt werden & ins System32-Verzeichnis von WinPE kopiert werden wird beim WinPE Start vom Winpeshl.exe Prozess verarbeitet

23 Erweiterungspunkt 2: winpeshl.ini benutzerdefinierte Shell/User-Interface & Anwendungen starten: [LaunchApp] AppPath = %SYSTEMDRIVE%\myshell.exe [LaunchApps] %SYSTEMDRIVE%\mydir\application1.exe, -option Bsp.: winpeshl.ini bei Windows RE: [LaunchApp] AppPath=x:\sources\recovery\recenv.exe

24 Winpeshl.exe vs. startnet.cmd recenv.exe aus der winpeshl.ini wird gestartet (cmd.exe wird nicht ausgeführt) (Windows RE) cmd.exe wird automatisch ausgeführt, dann die startnet.cmd verarbeitet. (Standard -Windows PE)

25 Fazit viele Möglichkeiten für Erweiterungen sehr flexibel einsetzbar interessant für Admins und Computer-Hersteller Einschränkungen behindern Einsatz als primäres OS bzw. Produktivsystem

26 VIELEN DANK FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT

Automatisierte Windows 7 Installation mithilfe von Sysprep. Brownbag

Automatisierte Windows 7 Installation mithilfe von Sysprep. Brownbag Automatisierte Windows 7 Installation mithilfe von Sysprep Brownbag Benjamin Stein Karlsruhe, 15.05.2015 Agenda 1. 2. 3. 4. Windows Installation Hintergrundwissen Sysprep (Erklärung) Image Erstellung (tools

Mehr

Howto: Erstellen einer Windows PE Boot-CD

Howto: Erstellen einer Windows PE Boot-CD Microsoft Windows PE ist ein abgespecktes Windows-Betriebssystem, welches sich von verschiedenen Medien wie CD-ROM, USB-Stick, Remote Installation Services, Windows Deployment Services, der lokalen Festplatte

Mehr

TSM disaster-recovery unter Windows 7/Windows Server 2008 R2

TSM disaster-recovery unter Windows 7/Windows Server 2008 R2 Version vom: 2016/05/27 22:46 Gauß-IT-Zentrum TSM disaster-recovery unter Windows 7/Windows Server 2008 R2 Die folgende Anleitung beschreibt die Planung und Durchführung eines TSM Disaster Backups sowie

Mehr

Windows-Installation aus einer ISO-Datei

Windows-Installation aus einer ISO-Datei Windows-Installation aus einer ISO-Datei Erstmals ist es möglich, die Installation von Windows aus der ISO-Datei einer Setup-DVD zu starten. So lässt sich ein Setup-Stick mit mehreren ISO-Dateien erstellen,

Mehr

win10install 30. März 2016 arta4-v1.1 Inhaltsverzeichnis

win10install 30. März 2016 arta4-v1.1 Inhaltsverzeichnis win10install 30. März 2016 arta4-v1.1 Inhaltsverzeichnis Win10 installieren und aktivieren 3 Win10 iso download.................................. 3 USB-Stick mit Win10 erstellen............................

Mehr

Regional Cisco Academy Lingen

Regional Cisco Academy Lingen Regional Cisco Academy Lingen Herzlich Willkommen zum Workshop: Windows 7 von USB-Stick auf VHD installieren 1 Beschreibung In diesem Workshop wird ein USB-Stick am Beispiel von Windows 7 zum Installationsdatenträger

Mehr

Windows Systemsicherung

Windows Systemsicherung Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen Handreichung zur Installation von Windows 7/8 in Schulen Windows Systemsicherung mit WinPE und ImageX WinPE ist ein Live Betriebssystem auf

Mehr

TSM disaster-recovery unter Windows 8 / Windows Server 2012

TSM disaster-recovery unter Windows 8 / Windows Server 2012 Version vom: 2016/05/28 16:01 TSM disaster-recovery unter Windows 8 / Windows Server 2012 Gauß-IT-Zentrum TSM disaster-recovery unter Windows 8 / Windows Server 2012 Die folgende Anleitung beschreibt die

Mehr

Windows 8 mit WinPE 4.0 und imagex clonen

Windows 8 mit WinPE 4.0 und imagex clonen [Geben Sie Text ein] Windows 8 mit WinPE 4.0 und imagex clonen Windows 8 mit WinPE 4.0 und imagex clonen Inhalt Grundvorbereitungen... 2 Software downloaden... 3 Windows PE 4.0 erstellen... 3 Abbild von

Mehr

Deploying von USB. Deploying von einer Bootable CD oder USB Stick

Deploying von USB. Deploying von einer Bootable CD oder USB Stick Deploying von USB Deploying von einer Bootable CD oder USB Stick Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights reserved The software contains proprietary information of Brainware

Mehr

Windows 7 Winbuilder USB Stick

Windows 7 Winbuilder USB Stick Windows 7 Winbuilder USB Stick Benötigt wird das Programm: Winbuilder: http://www.mediafire.com/?qqch6hrqpbem8ha Windows 7 DVD Der Download wird in Form einer gepackten Datei (7z) angeboten. Extrahieren

Mehr

WINPE Staging Processes. Windows Staging und Imaging mit WIN PE

WINPE Staging Processes. Windows Staging und Imaging mit WIN PE WINPE Staging Processes Windows Staging und Imaging mit WIN PE Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights reserved The software contains proprietary information of Brainware

Mehr

Windows Server 2008 (& Vista ) Setup Die Werkzeuge: WDS, WinPE, ImageX, Microsoft Deployment und mehr Arbeiten mit Installations Images

Windows Server 2008 (& Vista ) Setup Die Werkzeuge: WDS, WinPE, ImageX, Microsoft Deployment und mehr Arbeiten mit Installations Images 2D06 Windows Server 2008 automatisiert installieren: die aktualisierten "Bordmittel" Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp/ Themen Windows Server 2008

Mehr

www.hp-user-society.de

www.hp-user-society.de Vista Werkzeuge für Deployment Michael Korp Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp/ Agenda Vista Setup Die Ziele Die Werkzeuge (Windows AIK) Windows PrePre-Installation

Mehr

Vereinfachte Treiberintegration für Windows 7 Installationsabbilder

Vereinfachte Treiberintegration für Windows 7 Installationsabbilder Musterlösung für Schulen in Baden-Württemberg Windows 2003 Vereinfachte Treiberintegration für Windows 7 Installationsabbilder Ergänzung zur Anleitung Update-Anleitung: Schulkonsole 2.5 auf Version 2.7

Mehr

Erstellen eines Standardabbilds von Windows 7(in meinem Fall Enterprise-Edition

Erstellen eines Standardabbilds von Windows 7(in meinem Fall Enterprise-Edition Erstellen eines Standardabbilds von Windows 7(in meinem Fall Enterprise-Edition Ich möchte zeigen, wie man erstellt ein Standartabbild von Windows 7 Enterprise. Eigentlich spielt es keine Rolle, ob es

Mehr

Windows-Systemsicherung mit WinPE und ImageX

Windows-Systemsicherung mit WinPE und ImageX A k a d e m i e f ü r L e h r e r f o r t b i l d u n g u n d P e r s o n a l f ü h r u n g D i l l i n g e n Handreichung zur Installation von Windows 7 in Schulen Windows-Systemsicherung mit WinPE und

Mehr

1-Click-Setup für Windows

1-Click-Setup für Windows PRAXIS -CLICK-SETUP -Click-Setup für Windows Windows schlüsselfertig:erstellen Sie eine Setup-DVD für XP,Vista oder Windows 7, die das Betriebssystem, alle Service-Packs,Updates,Treiber und Tools vollautomatisch

Mehr

Erstellung und Installation einer Windows Unattended CD

Erstellung und Installation einer Windows Unattended CD 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 1 Partitionieren... 3 1.1 Was sind Partitionieren?... 3 1.2 Wieso Partitionieren?... 3 1.3 Partition Magic... 3 2 Windows CD mit SP2 erstellen (Slipstreaming)...

Mehr

Windows-7-Live-Stick. Windows 7 auf

Windows-7-Live-Stick. Windows 7 auf Windows 7 auf 22 Das Computer-Magazin 3/2010 COMPUTER dem USB-Stick Inhalt Vorbereitung Virtuelles DVD-Laufwerk S.24 WAIK für Windows 7 S.25 Windows-7-Testversion S.26 Winbuilder 078 SP4 Winbuilder installieren

Mehr

1 Verteilen einer Windows Vista

1 Verteilen einer Windows Vista Verteilen einer Windows Vista Installation 1 Verteilen einer Windows Vista Installation Lernziele: Analyse System vorbereiten Die unbeaufsichtigte Installation Migration von Benutzerkonten Das Upgrade

Mehr

Windows 7 kostenlos: So brennen Sie eine Live-CD, die Windows 7 an jedem PC startet.

Windows 7 kostenlos: So brennen Sie eine Live-CD, die Windows 7 an jedem PC startet. Windows 7 kostenlos: So brennen Sie eine Live-CD, die Windows 7 an jedem PC startet. Inhalt WAIK vorbereiten WAIK auf DVD brennen S.22 WAIK installieren S.23 Live-CD vorbereiten Winbuilder installieren

Mehr

PRAXIS WINDOWS-7-LIVE-STICK

PRAXIS WINDOWS-7-LIVE-STICK PRAXIS WINDOWS-7-LIVE-STICK Windows 7 auf Inhalt Vorbereitung Virtuelles DVD-Laufwerk S.16 WAIK für Windows 7 S.16 Windows-7-Testversion S.17 Winbuilder 078 SP4 Winbuilder installieren S.18 Projekt auswählen

Mehr

Tutorial. Tutorial. Microsoft Office 2010 Standard Edition verteilen. 2011 DeskCenter Solutions AG

Tutorial. Tutorial. Microsoft Office 2010 Standard Edition verteilen. 2011 DeskCenter Solutions AG Tutorial Microsoft Office 2010 Standard Edition verteilen 2011 DeskCenter Solutions AG Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Office 2010 Ressourcen bereitstellen...3 3. Anpassung der Office Installation...4

Mehr

Windows-Setup vom NAS

Windows-Setup vom NAS COMPUTER Setup vom NAS Windows-Setup vom NAS Ein NAS ist nicht nur das Sammelbecken für Fotos und Videos im Netzwerk. Es lässt sich auch hervorragend als Setup-Zentrale für Windows 7 verwenden. Windows

Mehr

Paragon WinPE Recovery Media Builder

Paragon WinPE Recovery Media Builder PARAGON Software GmbH Heinrich von Stephan Str. 5c 79100 Freiburg, Deutschland Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon software.de E Mail vertrieb@paragon software.de Paragon

Mehr

Paragon Rettungsdisk-Konfigurator

Paragon Rettungsdisk-Konfigurator PARAGON Software GmbH Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Deutschland Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon-software.de E-Mail vertrieb@paragon-software.de Paragon

Mehr

Anleitung zur Erstellung von bootfähigen VHDs unter Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Anleitung zur Erstellung von bootfähigen VHDs unter Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Anleitung zur Erstellung von bootfähigen VHDs unter Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Technischer Artikel Autor: Jan Tittel Datum der Veröffentlichung: Oktober 2009 Zusammenfassung: Dieser Artikel beschreibt

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Sie würden gerne Windows 7 installieren, aber Ihr PC besitzt weder ein internes noch externes DVD- Laufwerk? In dieser Anleitung zeigen

Mehr

Die DeskCenter Management Suite veröffentlicht neue Version 8.1

Die DeskCenter Management Suite veröffentlicht neue Version 8.1 Die DeskCenter Management Suite veröffentlicht neue Version 8.1 Neues im Basis Modul Benutzerdefinierte Felder Die DeskCenter Management Suite erlaubt nun das Erstellen von selbst definierten Eingabefeldern.

Mehr

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Wer Windows auf herkömmliche Weise auf einem UEFI-PC installiert, verschenkt wertvolle Vorteile von UEFI. Hier steht, wie s richtig geht und wie Sie einen Setup-Stick

Mehr

Erspart Ihnen im Notfall die Neuinstallation: So spielen Sie ein komplett eingerichtetes Windows XP auf Ihre Festplatte!

Erspart Ihnen im Notfall die Neuinstallation: So spielen Sie ein komplett eingerichtetes Windows XP auf Ihre Festplatte! Windows XP für den Notfall sichern W X YYY/01 477/01 Register VWX Erspart Ihnen im Notfall die Neuinstallation: So spielen Sie ein komplett eingerichtetes Windows XP auf Ihre Festplatte! Eine Neuinstallation

Mehr

{ die aktualisierten Bordmittel }

{ die aktualisierten Bordmittel } { die aktualisierten Bordmittel } Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp/ Windows Server 2008 (& Vista ) Setup Die Werkzeuge: WDS, WinPE, ImageX, Microsoft

Mehr

Windows 7 parallel zu XP oder Vista installieren ohne aufwändige Partitionierung - einfach in ein Datei mittels virtueller Festplatte (VHD)

Windows 7 parallel zu XP oder Vista installieren ohne aufwändige Partitionierung - einfach in ein Datei mittels virtueller Festplatte (VHD) Windows 7 parallel zu XP oder Vista installieren ohne aufwändige Partitionierung - einfach in ein Datei mittels virtueller Festplatte (VHD) Windows 7 läßt sich auch einfach in eine Datei installieren (VHD

Mehr

UEFI. Unified Extensible Firmware Interface UEFI. OSP 2015 UEFI Rene Brothuhn Seite: 1

UEFI. Unified Extensible Firmware Interface UEFI. OSP 2015 UEFI Rene Brothuhn Seite: 1 UEFI Unified Extensible Firmware Interface UEFI OSP 2015 UEFI Rene Brothuhn Seite: 1 UEFI UEFI Unified Extensible Firmware Interface: "Software zum starten des Rechners und des Betriebssystems" Aussprache:

Mehr

Windows 7 kostenlos: So brennen Sie eine Live-CD,die Windows 7 an jedem PC startet.

Windows 7 kostenlos: So brennen Sie eine Live-CD,die Windows 7 an jedem PC startet. PRAXIS WINDOWS-7-LIVE-CD Windows 7 kostenlos: So brennen Sie eine Live-CD,die Windows 7 an jedem PC startet. Windows 7 ist noch nicht im Handel erhältlich. Trotzdem können Sie bereits jetzt eine Live-CD

Mehr

Windows Vista Security

Windows Vista Security Marcel Zehner Windows Vista Security ISBN-10: 3-446-41356-1 ISBN-13: 978-3-446-41356-6 Leseprobe Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41356-6 sowie im Buchhandel

Mehr

...für Administratoren. Daniel Kirstenpfad. Senior Student Partner TU-Ilmenau Microsoft Deutschland GmbH

...für Administratoren. Daniel Kirstenpfad. Senior Student Partner TU-Ilmenau Microsoft Deutschland GmbH ...für Administratoren Daniel Kirstenpfad Senior Student Partner TU-Ilmenau Microsoft Deutschland GmbH Ziel Windows Vista Deployment Neuerungen Änderungen Vereinfachungen Werkzeuge Deployment Gestern Image

Mehr

2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen

2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen 2.4 Daten auf Festplatten sicher löschen Mit unseren Tipps und Tool-Empfehlungen lassen sich Daten auf einer PC- oder externen Festplatte unter Windows sicher löschen. Dabei lassen sich gute und zuverlässige

Mehr

Windows Server 2008 mit neuem On-Board Backup-Tool

Windows Server 2008 mit neuem On-Board Backup-Tool ITMAGAZINE Windows Server 2008 mit neuem On-Board Backup-Tool 25. August 2009 - Microsoft hat für den Windows Server 2008 eine völlig neue Backup-Lösung entwickelt, die das "alte" NT Backup der Vorgängerversionen

Mehr

Installationshinweise Linux Kubuntu 9.04 bei Verwendung des PC-Wächter

Installationshinweise Linux Kubuntu 9.04 bei Verwendung des PC-Wächter Dr. Kaiser Systemhaus GmbH Köpenicker Straße 325 12555 Berlin Telefon: (0 30) 65 76 22 36 Telefax: (0 30) 65 76 22 38 E-Mail: info@dr-kaiser.de Internet: www.dr-kaiser.de Zielstellung: Installationshinweise

Mehr

Paragon Boot Media Builder

Paragon Boot Media Builder PARAGON Software GmbH Heinrich von Stephan Str. 5c 79100 Freiburg, Germany Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon software.de E Mail vertrieb@paragon software.de Paragon

Mehr

Dell Command Configure Version 3.1 Installationshandbuch

Dell Command Configure Version 3.1 Installationshandbuch Dell Command Configure Version 3.1 Installationshandbuch Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG liefert wichtige Informationen, mit denen Sie den Computer besser einsetzen

Mehr

Booten vom USB-Stick. Vortrag vom

Booten vom USB-Stick. Vortrag vom Vortrag vom 16.05.2011 Agenda 1. Zu meiner Person 2. Grundlegendes zum USB-Stick 3. 4. Welche Systeme gibt es? 5. Praxisbeispiele 6. Vor- und Nachteile eines bootbaren USB-Sticks 7. Frage- und Diskussionsrunde

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

Windows 7 Service Pack 1 ALL IN ONE DVD mit 32 und 64 Bit Versionen erstellen

Windows 7 Service Pack 1 ALL IN ONE DVD mit 32 und 64 Bit Versionen erstellen Windows 7 Service Pack 1 ALL IN ONE DVD mit 32 und 64 Bit Versionen erstellen V 1.1, erstellt am 29.03.2011 2011 by Thomas Lorentz Für Anregungen, Kritik, Verbesserungen bitte Mail an t@t 4.de Vorbereitungen

Mehr

Top-Themen. Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2. Seite 1 von 12

Top-Themen. Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2. Seite 1 von 12 Top-Themen Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2 Seite 1 von 12 Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Tools Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen

Mehr

Mini-Windows startklar auf USB-Stick oder DVD. Ein Rettungs-System für die Hosentasche: Kompakt

Mini-Windows startklar auf USB-Stick oder DVD. Ein Rettungs-System für die Hosentasche: Kompakt COMPUTER Mini-Windows Mini-Windows startklar auf USB-Stick oder DVD Dieses Live-System bootet jeden Rechner. Es rettet Daten, beseitigt Viren und repariert das System. Die nötigen Tools und Windows-Dateien

Mehr

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Partitionierung. Datensicherung & Wiederherstellung

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Partitionierung. Datensicherung & Wiederherstellung Funktionen FM 12 Suite FM 12 Professional Partitionierung Partition erstellen Partition erstellen (Expressmodus) Partition formatieren Partition löschen Partition wiederherstellen Partition verschieben/verkleinern/vergrößern

Mehr

Windows Deployment Services 2003 Grundinstallation

Windows Deployment Services 2003 Grundinstallation Windows Deployment Services 2003 Grundinstallation Inhalthaltsverzeichnis Windows Deployment Services - Installation... 2 Windows Deployment Services Grundkonfiguration Schritt 1... 2 Windows Deployment

Mehr

1. Erstellen des WinPE-basierten Rettungsmediums 2. Erstellen des Linux-basierten Rettungsmediums

1. Erstellen des WinPE-basierten Rettungsmediums 2. Erstellen des Linux-basierten Rettungsmediums Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung des bootfähigen Rescue Kit 14 Rettungsmediums auf WinPE- oder Linux-Basis 1. Erstellen des WinPE-basierten Rettungsmediums 2. Erstellen des Linux-basierten

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt-für-Schritt-Anleitung In dieser Dokumentation wird die Vorgehensweise beschrieben, um eine virtuelle Festplatte (engl. Virtual Hard Disk, VHD) unter Windows 7 für einen systemeigenen Start zu erstellen und zu konfigurieren.

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

Vereinfachte Treiberintegration für Windows 7 Installationsabbilder Integration von Updates

Vereinfachte Treiberintegration für Windows 7 Installationsabbilder Integration von Updates paedml Windows Vereinfachte Treiberintegration für Windows 7 Installationsabbilder Integration von Updates Ergänzung zur Anleitung Update-Anleitung: Schulkonsole 2.5 auf Version 2.7 mit Integration der

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP

5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP 5.0 5.2.2.5 Übung - Erweiterte Installation von Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie ein Windows XP-Betriebssystem automatisiert mit Hilfe

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

Xp-Iso-Builder Anleitung

Xp-Iso-Builder Anleitung Xp-Iso-Builder Anleitung Willkommen bei der xp-iso-builder Anleitung, hier werden Ihnen die einzelnen Schritte vom aussuchen der Quell-CD bis hin zur Fertigstellung der benutzerdefinierten XP-CD einzeln

Mehr

Integration von SATA / RAID / SCSI Treibern in Windows XP Setup

Integration von SATA / RAID / SCSI Treibern in Windows XP Setup Integration von SATA / RAID / SCSI Treibern in Windows XP Setup Diese Anleitung soll Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie Treiber für Massenspeichergeräte wie Serial ATA Controller (auf fast jedem

Mehr

1. Erstellen des WinPE-basierten Rettungsmediums 2. Erstellen des Linux-basierten Rettungsmediums

1. Erstellen des WinPE-basierten Rettungsmediums 2. Erstellen des Linux-basierten Rettungsmediums Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Erstellung des bootfähigen Rescue Kit 14 Rettungsmediums auf WinPE- oder Linux-Basis 1. Erstellen des WinPE-basierten Rettungsmediums 2. Erstellen des Linux-basierten

Mehr

Windows 10 - Clean Install und Aktivierung

Windows 10 - Clean Install und Aktivierung Windows 10 Pro lässt sich als Upgrade nur über ein zuvor aktiviertes und legales: Windows 7 Professional Windows 7 Ultimate Windows 8 Pro Windows 8.1 Pro Windows 8/8.1 Professional mit Media Center Windows

Mehr

1. aktuelles Alignment feststellen

1. aktuelles Alignment feststellen 1. aktuelles Alignment feststellen mit WinXp: diskpar (https://kb.wisc.edu/images/group14/4556/diskpar.exe) Hinweis: WinXp würde zwar diskpart mitliefern (Beschreibung hierzu auf Seite 2), bei WinXp scheint

Mehr

Setup-DVD für Windows 8 erstellen

Setup-DVD für Windows 8 erstellen Computer für Windows 8 Wer sich einen PC mit Windows 8 kauft, bekommt keine mehr. Stattdessen gibt es auf der Festplatte eine versteckte Recovery-Partition. So Sie daraus nachträglich eine vollwertige.

Mehr

HOWTO: Multi Boot USB Stick erstellen

HOWTO: Multi Boot USB Stick erstellen HOWTO: Multi Boot USB Stick erstellen Thorsten Herrmann Inhaltsverzeichnis 1. Ziel... 2 2. Benötigte Programme... 2 3. Den Stick vorbereiten... 3 4. Bootloader konfigurieren... 5 4.1 Normalen Startvorgang

Mehr

Eigene Recovery-DVD, eigener Recovery-Stick

Eigene Recovery-DVD, eigener Recovery-Stick Eigene Recovery-DVD, eigener Recovery-Stick Ihr ganz persönlicher Recovery-Datenträger stellt Ihren PC mit wenigen Klicks wieder her. Das erfordert aber ein letztes Mal die Neuinstallation von Windows

Mehr

Mac OS X Consoliero Teil 15: Client Setup mit NetRestore und Mac OS X Server 10.2

Mac OS X Consoliero Teil 15: Client Setup mit NetRestore und Mac OS X Server 10.2 Mac OSX Consoliero Teil 15 Seite: 1/9 Mac OS X Consoliero Weiterführende Dokumentationen für Administratoren. Mac OS X Consoliero Teil 15: Client Setup mit NetRestore und Mac OS X Server 10.2 Christoph

Mehr

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks 1. PC: Windows und Office 1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks Mal eben ein Image des eigenen Systems anlegen oder den Dateiversionsverlauf nutzen, wenn man aus Versehen eine Datei überschrieben

Mehr

WinSetupFromUSB Windows Installation vom USB-Stick

WinSetupFromUSB Windows Installation vom USB-Stick WinSetupFromUSB Windows Installation vom USB-Stick Veröffentlicht 14. November 2008 Anleitungen, Windows XP 618 Kommentare Schlagwörter:USB-Stick, Windows XP, WinSetupFromUSB Eine neue Möglichkeit, Windows

Mehr

WENN FEHLER: WORK STATION GESPERRT: RUNDLL32 USER32.DLL, unlockworkstation. RUNDLL32 USER32.DLL, LockWorkStation

WENN FEHLER: WORK STATION GESPERRT: RUNDLL32 USER32.DLL, unlockworkstation. RUNDLL32 USER32.DLL, LockWorkStation 1. VARIANTE Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben: chkdsk Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit

Mehr

Dell KACE K2000 Systembereitstellungs-Appliance Version 3.5 SP1 Versionshinweise

Dell KACE K2000 Systembereitstellungs-Appliance Version 3.5 SP1 Versionshinweise Dell KACE K2000 Systembereitstellungs-Appliance Version 3.5 SP1 Versionshinweise Juni 2013 Über diese Versionshinweise In diesen Versionshinweisen finden Sie Informationen über Funktionen und bekannte

Mehr

CloneManager Für Windows und Linux

CloneManager Für Windows und Linux bietet ein leicht zu bedienendes, automatisches Verfahren zum Klonen und Migrieren zwischen und innerhalb von physischen oder virtuellen Maschinen oder in Cloud- Umgebungen. ist eine Lösung für die Live-Migrationen

Mehr

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Um Ihr ONE T10-E1 Tablet wieder in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen, wenn das vorinstallierte Windows 8.1 nicht mehr startet, führen Sie

Mehr

Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD

Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD Tutorial: Erstellen einer vollwertigen XP Home CD aus der EEE 901 Recover DVD Von SpecialK für www.eee-pc.de Stand:Version 1.0 vom 25.08.2008 Vorwort: Mit Hilfe dieses Tutorials wird aus der beim EEE 901

Mehr

Automatische Installation in Windows 7

Automatische Installation in Windows 7 Automatische Installation in Windows 7 Seminar IT-Administration Fachbereich Informatik 12 Sommersemester 11 Chengzhi Sun Betreuer: Dippel Oliver Inhalt Einleitung Geschichte der automatischen Installation

Mehr

DocuWare unter Windows 7

DocuWare unter Windows 7 DocuWare unter Windows 7 DocuWare läuft unter dem neuesten Microsoft-Betriebssystem Windows 7 problemlos. Es gibt jedoch einige Besonderheiten bei der Installation und Verwendung von DocuWare, die Sie

Mehr

Verteilbares Windows 7/8 Profil erstellen. 1.Windows vorbereiten

Verteilbares Windows 7/8 Profil erstellen. 1.Windows vorbereiten Verteilbares Windows 7/8 Profil erstellen Im Folgenden wird beschrieben, welche Schritte nötig sind, um mit einem Windows 7 Rechner ein verteilba res Benutzerprofil zu erstellen. Es empfiehlt sich, einen

Mehr

KeePass. 19.01.2010 10:15-10:45 Uhr. Birgit Gersbeck-Schierholz, IT-Sicherheit, RRZN

KeePass. 19.01.2010 10:15-10:45 Uhr. Birgit Gersbeck-Schierholz, IT-Sicherheit, RRZN KeePass the free, open source, light-weight and easy-to-use password manager 19.01.2010 10:15-10:45 Uhr Birgit Gersbeck-Schierholz, IT-Sicherheit, RRZN Agenda Einführung Versionen Features Handhabung Mobile

Mehr

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista

Installation: So installieren Sie Windows XP pannenfrei neben Windows Vista Installation: So installieren Sie Windows I 51/1 Wer heutzutage einen neuen PC oder ein neues Notebook kauft, findet in der Regel ein installiertes Windows Vista vor. Wenn Sie nicht auf das gewohnte Windows

Mehr

Das Computer-Magazin 5/2010

Das Computer-Magazin 5/2010 XP auf USB-Plat 56 Das Computer-Magazin 5/2010 COMPUTER te installieren Inhalt Vorbereitung Arbeitsverzeichnisse S.57 Windows-CD aktualisieren S.57 Installation XP in virtueller Maschine S.59 Festplatten-Kontroller

Mehr

visionapp Server Management 2008 R2 SP1 / visionapp OpsQuick 2009

visionapp Server Management 2008 R2 SP1 / visionapp OpsQuick 2009 visionapp Server Management 2008 R2 SP1 / visionapp OpsQuick 2009 visionapp Deployment-Server-Konfigurationwerkzeug DSConfig und visionappimagex- und WDSMCast-Erweiterung Produktdokumentation www.visionapp.com/de

Mehr

Unterrichtseinheit 15

Unterrichtseinheit 15 Unterrichtseinheit 15 Bereitstellen von Windows 2000 Es gibt vier verschiedene Möglichkeiten, um Windows 2000 auf einem Rechner bereitzustellen. In der folgenden Tabellen werden diese genau erläutert:

Mehr

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Inhalt DNS-323 DATENWIEDERHERSTELLUNG MIT KNOPPIX 5.1.1...2 ALLGEMEINE INFORMATIONEN...2 VORGEHENSWEISE IN ALLER KÜRZE...3 AUSFÜHRLICHE VORGEHENSWEISE...3

Mehr

Installieren von Betriebssystemen

Installieren von Betriebssystemen Einf. in die Betriebssysteme II Praktikum/4 Seite 1 Installieren von Betriebssystemen Aufteilen einer Festplatte in Partitionen Der Speicherplatz einer Festplatte kann in Partitionen (zusammenhängende

Mehr

ZPN Zentrale Projektgruppe Netze am Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

ZPN Zentrale Projektgruppe Netze am Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Übersicht Stand: 14.04.2010 1 Vorbereitungen... 2 1.1 Virtuelle Sicherungsfestplatte anlegen... 2 1.2 Disaster and Recovery CD einlegen... 4 1.3 Virtuelle Festplatte partitionieren und formatieren... 5

Mehr

Verteilen von Microsoft Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 mit visionapp Server Management 2008 R2 SP1 oder visionapp OpsQuick 2009

Verteilen von Microsoft Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 mit visionapp Server Management 2008 R2 SP1 oder visionapp OpsQuick 2009 Verteilen von Microsoft Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 mit visionapp Server Management 2008 R2 SP1 oder visionapp OpsQuick 2009 Pro dukt doku me nta ti on www.visionapp.com/de www.visionapp.com/de

Mehr

Kann Ihr Rechner von USB-Laufwerken booten? U 79/3. Der Vorgang läuft in der Kommandozeile ab U 79/3

Kann Ihr Rechner von USB-Laufwerken booten? U 79/3. Der Vorgang läuft in der Kommandozeile ab U 79/3 USB-Rettungs- und U 79/1 USB-Laufwerke insbesondere USB-Sticks erschließen sich immer mehr Bereiche, in denen sie eine nützliche Funktion erfüllen können. Eine neue Möglichkeit stellt die Fähigkeit dar,

Mehr

Securepoint Security Systems

Securepoint Security Systems HowTo: Virtuelle Maschine in VMware für eine Securepoint Firewall einrichten Securepoint Security Systems Version 2007nx Release 3 Inhalt 1 VMware Server Console installieren... 4 2 VMware Server Console

Mehr

DDBAC-SDK unter Linux (mit Wine) Installationsanleitung

DDBAC-SDK unter Linux (mit Wine) Installationsanleitung DDBAC-SDK unter Linux (mit Wine) Installationsanleitung Installation von Wine Einleitung Übersicht Titel Thema Datei DDBAC-SDK unter Linux (mit Wine) Installationsanleitung DDBAC_Wine_Installation.doc

Mehr

QUALIFIZIERUNG VON SYSTEMBETREUERINNEN UND SYSTEMBETREUERN. BartPE-BUILDER AKADEMIE FÜR LEHRERFORTBILDUNG UND PERSONALFÜHRUNG DILLINGEN

QUALIFIZIERUNG VON SYSTEMBETREUERINNEN UND SYSTEMBETREUERN. BartPE-BUILDER AKADEMIE FÜR LEHRERFORTBILDUNG UND PERSONALFÜHRUNG DILLINGEN QUALIFIZIERUNG VON SYSTEMBETREUERINNEN UND SYSTEMBETREUERN BartPE-BUILDER AKADEMIE FÜR LEHRERFORTBILDUNG UND PERSONALFÜHRUNG DILLINGEN Inhalt Anleitung zum Erstellen eines Windows-Live-Systems von CD bzw.

Mehr

virtuelle Festplatten.

virtuelle Festplatten. VHD: Ratgeber zu virtuellen Festplatten Unter Windows 7 lassen sich virtuelle Festplatten (VHD-Dateien) wie richtige Festplatten verwenden. Diese Tipps und Tools helfen Ihnen beim Erstellen, Einbinden

Mehr

1) JAVA JRE auf der QNAP Box installieren

1) JAVA JRE auf der QNAP Box installieren Hallo, hier eine kleine unvollständige Anleitung wie das CCU-Historian auf der QNAP läuft. Wenn Du eine QNAP hast, solltest Du diesen Weg nur dann beschreiten, wenn Du einmal eine Kommandozeile gesehen

Mehr

How To: Windows Imaging mithilfe von DSM7

How To: Windows Imaging mithilfe von DSM7 Page: 1 How To: Windows Imaging mithilfe von DSM7 Basierend auf Best Practice Erfahrungen Copyright 2012 by Aton Consult. Alle Rechte vorbehalten. Diese Unterlagen dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung

Mehr

Virtualisierung mit Virtualbox

Virtualisierung mit Virtualbox Virtualisierung mit Virtualbox Dies ist kein Howto im herkömmlichen Sinne. Genaue Anleitungen für Virtualbox gibt es im Intenet genug. Zu empfehlen ist auch das jeweils aktuelle Handbuch von Virtualbox

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

Windows 8.1 Image Engineering. Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis)

Windows 8.1 Image Engineering. Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis) Windows 8.1 Image Engineering Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis) Deployment Herausforderungen configuration settings content management compliance standards configuration standards

Mehr

Multi-Boot-Installer vor:

Multi-Boot-Installer vor: installieren bis zu 90 Live-Systeme bootfähig auf einem USB-Stick. Die drei beliebtesten sind Sardu, X-Boot und Yumi. Ein ist ein Tool, das einen USB-Stick in ein Allround-Werkzeug mit vielen Live-Systemen

Mehr

und http://www.it-pruefungen.ch ch/

und http://www.it-pruefungen.ch ch/ -Echte und Originale Prüfungsfragen und Antworten aus Testcenter -Machen Sie sich fit für Ihre berufliche Zukunft! http://www.it-pruefungen.ch ch/ Prüfungsnummer : 70-682 Prüfungsname : Pro. Upgrading

Mehr

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007

Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien 03.01.2007 Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien Mit dieser Dokumentation möchte ich zeigen wie einfach man im ActiveDirectory Software mithilfe von Gruppenrichtlinien verteilen kann. Ich werde es hier am Beispiel

Mehr

WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX

WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX WINDOWS 95 FÜR VIRTUAL BOX Um Windows 95 auf Virtual Box vollständig zum Laufen zu bringen, werden folgende Daten benötigt: Windows 95 Image Windows 95 Bootdiskette Gültiger Windows 95 Schlüssel Universeller

Mehr