Das hessische Handwerk in Zahlen 2013

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das hessische Handwerk in Zahlen 2013"

Transkript

1 Handwerk Bildung Beratung Das hessische Handwerk in Zahlen Ergebnisse der organisationseigenen und der amtlichen Handwerksstatistik Tabellenteil

2 Inhalt Inhalt. Betriebszahlen. Beschäftigte und Umsätze. Berufliche Aus- und Weiterbildung.. Ausbildung.. Überbetriebliche Unterweisungen.. Lehrabschlussprüfungen.. Weiterbildungslehrgänge.. Meisterprüfungen. Organisationsstruktur des hessischen Handwerks

3 . Betriebszahlen. Betriebszahlen Handwerk (Anlagen A und B der HwO) Betriebe nach Handwerksgruppen bis Bau und Ausbau Handwerksgruppe Elektro und Metall Holz Bekleidung Nahrung Gesundheit Glas, Papier Prozentualer Anteil der Handwerksgruppen an der Gesamtzahl der Betriebe des Handwerks bis Handwerksgruppe Bau und Ausbau,,, Elektro und Metall,,, Holz,,, Bekleidung,, Nahrung,, Gesundheit,, Glas, Papier,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, Handwerk (Anlagen A und B der HwO) Absolute und relative Betriebszahlenveränderung bis Jahr Betriebe Veränderung gegenüber Vorjahr absolut Veränderung gegenüber Vorjahr. - -,. - -,.,.,.,.,.,.,..,..,..,

4 . Betriebszahlen Handwerk (Anlagen A und B der HwO) Betriebe nach Handwerks gruppen / Handwerksgruppe Betriebe Betriebe Veränderung absolut Veränderung Bau und Ausbau.., Elektro und Metall.. - -, Holz.. - -, Bekleidung..., Nahrung Gesundheit Glas, Papier.. - -,...,..,..., Handwerk (Anlagen A und B der HwO) Veränderung des Betriebs bestandes seit HwO-Novelle nach Handwerksgruppen und -zweigen / Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Betriebe Betriebe Veränderung absolut Veränderung..,, Gruppe I: Bau- und Ausbaugewerbe Maurer und Betonbauer Ofen- und Luftheizungsbauer Zimmerer,.., Straßenbauer, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer,.., Dachdecker Fliesen-, Platten- und Mo saikleger Betonstein- und Terrazzohersteller Estrichleger Brunnenbauer Steinmetzen und Steinbildhauer Stukkateure Maler und Lackierer - -,, - -, - -, - -,.. - -, Gerüstbauer - -, Schornsteinfeger - -, Gruppe I Anlage A.., Gruppe I Anlage B..,.., Gruppe I:

5 . Betriebszahlen Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Betriebe Betriebe Veränderung absolut Veränderung.. - -, Gruppe II: Elektro- und Metallgewerbe Metallbauer Chirurgiemechaniker,,.. - -, Zweiradmechaniker, Kälteanlagenbauer, Karosserie- und Fahrzeugbauer Feinwerkmechaniker Informationstechniker Kraftfahrzeugtechniker Landmaschinenmechaniker Büchsenmacher Klempner Installateur und Heizungsbauer Behälter- und Apparatebauer - -,.., - -,, - -,..,,.. - -, - -, Uhrmacher - -, Graveure - -, Metallbildner - -, Galvaniseure, Metall- und Glockengießer, Schneidwerkzeugmechaniker - -, Elektrotechniker Elektromaschinenbauer Gold- und Silberschmiede Gruppe II Anlage A Gruppe II Anlage B Gruppe II:,.. - -, - -,.. - -,.. - -, Gruppe III: Holzgewerbe Tischler Parkettleger, Rolladen- und Sonnenschutztechniker, Boots- und Schiffbauer - -, Modellbauer - -, Drechsler (Elfenbeinschnitzer) und Holzspielzeugmacher, Holzbildhauer, Böttcher - -, Korb- und Flechtwerkgestalter,.. - -,,.. - -, Gruppe III Anlage A Gruppe III Anlage B Gruppe III:

6 . Betriebszahlen Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Betriebe Betriebe Veränderung absolut Veränderung, -,, Weber -, Seiler, Segelmacher, Gruppe IV: Bekleidungs-, Textil- und Ledergewerbe Maßschneider (Damen- und Herren) Sticker Modisten Kürschner Schuhmacher Sattler- und Feintäschner Raumausstatter - -, - -,,...,,, Textilgestalter Gruppe IV Anlage A Gruppe IV Anlage B..., Gruppe IV:...,. - -, Gruppe V: Nahrungsmittelgewerbe Bäcker Konditoren Fleischer - -,.. - -, Müller - -, Brauer und Mälzer, Weinküfer Gruppe V Anlage A Gruppe V Anlage B Gruppe V: - -,.. - -,,.. - -, - -, Gruppe VI: Gewerbe für Gesundheits- und Körperpflege sowie der chemischen und Reinigungsgewerbe Augenoptiker Hörgeräteakustiker, Orthopädietechniker, Orthopädieschuhmacher - -, Zahntechniker - -,..,, Friseure Textilreiniger Wachszieher -... Gruppe VI Anlage A.., Gruppe VI Anlage B...,..., Gebäudereiniger Gruppe VI:,

7 . Betriebszahlen Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Betriebe Betriebe Veränderung absolut Veränderung, Gruppe VII: Glas-, Papier-, keramische und sonstige Gewerbe Glaser Glasveredler, Feinoptiker, Glasbläser und Glasapparatebauer, Glas- und Porzellanmaler, Edelsteinschleifer und -graveure, Fotografen., Buchbinder - -, Drucker - -, Siebdrucker - -, Flexografen,, Orgel- und Harmoniumbauer - -, Klavier- und Cembalobauer - -, -, Geigenbauer - -, Bogenmacher, Keramiker Handzuginstrumentenmacher Metallblasinstrumentenmacher, Holzblasinstrumentenmacher, Zupfinstrumentenmacher,, Schilder- und Lichtreklamehersteller, Vulkaniseure und Reifenmechaniker - -, Vergolder Gruppe VII Anlage A, Gruppe VII Anlage B.., Gruppe VII:..,

8 . Betriebszahlen Zusammenfassung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Betriebe Betriebe Veränderung absolut Veränderung.., davon Anlage A.., davon Anlage B.., Gruppe II: Elektro und Metall.. - -, davon Anlage A.. - -, Gruppe I: Bau- und Ausbau davon Anlage B - -, Gruppe III: Holz.. - -, davon Anlage A.. - -, davon Anlage B Gruppe IV: Bekleidung davon Anlage A,...,, davon Anlage B..., Gruppe V: Nahrung.. - -, davon Anlage A.. - -, davon Anlage B,..., davon Anlage A.., davon Anlage B..., Gruppe VII: Glas, Papier..,,.., Hessen Handwerksbetriebe..., davon Anlage A.. - -, Gruppe VI: Gesundheit davon Anlage A davon Anlage B davon Anlage B..., Hessen...,

9 . Betriebszahlen Betriebszugänge im Handwerk Die Handwerkszweige mit den höchsten absoluten Betriebszugängen bis Handwerkszweig Betriebszugänge absolut Veränderung des Handwerkszweiges. Fliesen-, Platten- und Mosaikleger.,. Gebäudereiniger.,. Raumausstatter.,,. Friseure. Fotografen,. Parkettleger,. Maßschneider (Damen- und Herrenschneider),. Estrichleger,. Rollladen- und Jalousiebauer,. Dachdecker, Die Handwerkszweige mit den höchsten prozentualen Betriebszugängen bis Handwerkszweig Betriebszugänge absolut Veränderung des Handwerkszweiges. Gebäudereiniger.,. Fliesen-, Platten- und Mosaikleger.,. Raumausstatter.,. Estrichleger,. Parkettleger,. Fotografen,. Damen und Herrenschneider,. Rollladen- und Jalousiebauer,. Schilder- und Lichtreklamehersteller,. Modellbauer, Anmerkung: Um das statistische Bild nicht zu verzerren, bleiben die Handwerksberufe mit weniger als Betrieben, bei denen sich bereits geringfügige Änderungen in hohen Prozentsätzen niederschlagen, unberücksichtigt.

10 . Betriebszahlen Betriebsabnahmen im Handwerk Die Handwerkszweige mit den höchsten absoluten Betriebsabnahmen bis Handwerkszweig Betriebsabnahmen absolut Veränderung des Handwerkszweiges. Fleischer - -,. Bäcker - -,. Metallbauer - -,. Elektrotechniker - -,. Informationstechniker - -,. Tischler - -,. Feinwerkmechaniker - -,. Maurer und Betonbauer - -,. Schuhmacher - -,. Gerüstbauer - -, Die Handwerkszweige mit den höchsten prozentualen Betriebs abnahmen bis Handwerkszweig Betriebsabnahmen absolut Veränderung des Handwerkszweiges. Kürschner - -,. Müller - -,. Drucker - -,. Klempner - -, - -,. Informationstechniker - -,. Bäcker - -,. Fleischer. Schuhmacher - -,. Gerüstbauer - -,. Metallbauer - -, Anmerkung:Um das statistische Bild nicht zu verzerren, bleiben die Handwerksberufe mit weniger als Betrieben, bei denen sich bereits geringfügige Änderungen in hohen Prozentsätzen niederschlagen, unberücksichtigt.

11 . Betriebszahlen Die stärksten Handwerkszweige in Hessen und Handwerkszweig Betriebe aller Betriebe. Friseure.,. Fliesen-, Platten- Mosaikleger.,. Elektrotechniker.,. Friseure.,. Kraftfahrzeugtechniker.,. Gebäudereiniger.,. Installateur und Heizungsbauer.,. Kraftfahrzeugtechniker.,. Tischler.,. Elektrotechniker.,. Maler und Lackierer.,. Raumausstatter.,. Maurer und Betonbauer.,. Installateur und Heizungsbauer.,. Metallbauer.,. Maler und Lackierer.,. Fleischer.,. Tischler.,. Maurer und Betonbauer. Bäcker.,., Betriebe., Handwerkszweig Betriebe aller Betriebe.,., Betriebe., Die stärksten Gewerbezweige der Anlage B in Hessen im Vergleich zu und Gewerbezweig. Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Betriebe aller Betriebe )..,,,. Gebäudereiniger..,,,. Raumausstatter..,,,. Fotografen.,,,,,,...,,, Betriebe...,,,. Maßschneider (Damen- und Herrenschneider) ) Es wird die aktuelle HwO zugrunde gelegt Die stärksten handwerksähnlichen Gewerbezweige in Hessen im Vergleich zu und Gewerbezweig Betriebe aller Betriebe. Einbau von genormten Baufertigteilen...,,,. Kosmetiker...,,,. Änderungsschneider...,,,. Holz- und Bautenschutzgewerbe...,,,. Bodenleger...,,, Betriebe...,,,...,,,

12 . Betriebszahlen Handwerksähnliches Gewerbe (Anlage B der HwO) Betriebe nach Gewerbe gruppen bis Handwerksgruppe Bau und Ausbau Metall Holz Bekleidung Nahrung Gesundheit Glas, Papier Prozentualer Anteil der Gewerbegruppen an der Gesamtzahl der Betriebe des handwerksähnlichen Gewerbes bis Handwerksgruppe,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, Holz,,,,,,,,,,, Bekleidung,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, Gesundheit,,,,,,,,,,, Glas, Papier,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, Bau und Ausbau Metall Nahrung

13 . Betriebszahlen Handwerksähnliches Gewerbe (Anlage B der HwO) Absolute und relative Betriebszahlenveränderung bis Jahr Betriebe Veränderung gegenüber Vorjahr absolut Veränderung gegenüber Vorjahr.,.,.,.,.,. - -,. - -,.,.,.,., Handwerksähnliches Gewerbe (Anlage B der HwO) Betriebe nach Handwerksgruppen / Gewerbegruppe Betriebe Betriebe Veränderung absolut Bau und Ausbau..,, Metall Veränderung Holz.., Bekleidung.. - -, Nahrung, Gesundheit.., Glas, Papier,..,

14 . Betriebszahlen Langfristige Veränderung des Betriebsbestandes der handwerks ähnlichen Gewerbe nach Gewerbegruppen und -zweigen / Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Betriebe Betriebe Veränderung absolut Veränderung, Gruppe I: Bau- und Ausbaugewerbe Eisenflechter Bautentrocknungsgewerbe Bodenleger Asphaltierer (ohne Straßenbau),.. - -,, - -,.., - -,, - -,.. - -, - -, Metallschleifer und Metallpolierer, Metallsägen-Schärfer - -, Tankschutzbetriebe - -, Fahrzeugverwerter, Fuger (im Hochbau) Holz- und Bautenschutzgewerbe Rammgewerbe Betonbohrer und -schneider Theater- und Ausstattungsmaler Gruppe I: Gruppe II: Metallgewerbe Herstellung von Drahtgestellen für Dekorationszwecke in Sonderanfertigung Rohr- und Kanalreiniger, Kabelverleger im Hochbau, Gruppe II:, Holzschuhmacher, Holzblockmacher - -, Daubenhauer, Holz-Leitermacher (Sonderanfertigung) - -, Gruppe III: Holzgewerbe Muldenhauer, Holzreifenmacher - -, Holzschindelmacher Einbau von genormten Baufertigteilen Bürsten- und Pinselmacher Gruppe III: - -,.., - -,..,

15 . Betriebszahlen Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Betriebe Betriebe Veränderung absolut Veränderung, Gruppe IV: Bekleidungs-, Textil- und Ledergewerbe Bügelanstalten für Herrenoberbekleidung Dekorationsnäher (ohne Schaufensterdekoration) - -, Fleckteppichhersteller, Klöppler,,, Theaterkostümnäher Plisseebrenner Posamentierer - -, Stoffmaler - -, Stricker - -,, Textil-Handdrucker Kunststopfer Änderungsschneider Handschuhmacher - -,.. - -, - -,, - -,.. - -, - -,, - -,, - -, Schnellreiniger - -, Teppichreiniger - -, - -,...,,..,, Ausführung einfacher Schuhreparaturen Gerber Gruppe IV: Gruppe V: Nahrungsmittelgewerbe Innerei-Fleischer (Kuttler) Speiseeishersteller Fleischzerleger, Ausbeiner Gruppe V: Gruppe VI: Gewerbe für Gesundheits- und Körperpflege sowie der chemischen und Reinigungsgewerbe Appreteure, Dekateure Getränkeleitungsreiniger Kosmetiker Maskenbildner Gruppe VI: Gruppe VII: Sonstige Gewerbe Bestattungsgewerbe Lampenschirmhersteller (Sonderanfertigung) Klavierstimmer, - -, Theaterplastiker, Requisiteure -, Schirmmacher - -, Steindrucker - -, Schlagzeugmacher,, Gruppe VII:

16 . Betriebszahlen Betriebe des Handwerks und des handwerksähnlichen Gewerbes nach Handwerkskammern bis Handwerkskammer Handwerksbetriebe Anlage A ) zulassungspflichtiges Handwerk bis Handwerkskammer Handwerksbetriebe Anlage B ) zulassungsfreies Handwerk bis Handwerkskammer Handwerksähnliche Betriebe Anlage B ) bis Handwerkskammer ) ab Betriebe der Anlage A - zulassungspflichtige Berufe gemäß der zum.. novellierten HwO ) ab Betriebe der Anlage B- zulassungsfreie Berufe gemäß der zum.. novellierten HwO ) ab Betriebe der Anlage B - handwerksähnliche Berufe gemäß der zum.. novellierten HwO

17 . Betriebszahlen Bevölkerungs- und Betriebszahlen nach Kreisen in Hessen / Wohnbevölkerung Kreisfreie Stadt (St. ), Landkreis (L.).. ).. Handwerksbetriebe ) Veränd..... Veränd. Darmstadt (St.)..,.., Frankfurt am Main (St.)..,.., Offenbach am Main (St.).. -,.., (St.).. -,.., Bergstraße (L.).. -,.., Darmstadt-Dieburg (L.).. -,.., Groß-Gerau (L.)..,.., Hochtaunuskreis (L.)..,.., Main-Kinzig-Kreis (L.).. -,.., Main-Taunus-Kreis (L.).. -,..,.. -,.., Offenbach (L.).. -,.., Rheingau-Taunus-Kreis (L.).. -,.., Odenwaldkreis (L.) Wetteraukreis (L.) Reg.-Bezirk Darmstadt.. -,..,.... -,.., Gießen (L.).. -,.., Lahn-Dill-Kreis (L.).. -,.., Limburg-Weilburg (L.).. -,.., Marburg-Biedenkopf (L.).. -,.., Vogelsberg (L.).. -,.. -,.... -,..,.. -,.., Fulda (L.).. -,.., Hersfeld-Rotenburg (L.).. -,.., (L.).. -,.., Schwalm-Eder-Kreis (L.).. -,.., Reg.-Bezirk Gießen (St.) Waldeck-Frankenberg (L.).. -,.., Werra-Meißner-Kreis (L.).. -,.., Reg.-Bezirk.... -,.., Land Hessen.... -,.., ) Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt

18 . Betriebszahlen Handwerksdichte nach Kreisen in Hessen / Handwerksbetriebe je Einwohner Kreisfreie Stadt (St.), Landkreis (L.) Darmstadt (St.) Handwerksbetriebe in v. H. absolute Veränd. der,,,,, Handwerksdichte Frankfurt am Main (St.),,,,, Offenbach am Main (St.),,,,, (St.),,,,, Bergstraße (L.),,,,, Darmstadt-Dieburg (L.),,,,, Groß-Gerau (L.),,,,, Hochtaunuskreis (L.),,,,, Main-Kinzig-Kreis (L.),,,,, Main-Taunus-Kreis (L.),,,,, Odenwaldkreis (L.),,,,,,,,,, Rheingau-Taunus-Kreis (L.),,,,, Wetteraukreis (L.),,,,, Reg.-Bezirk Darmstadt,,,,, Gießen (L.),,,,, Offenbach (L.) Lahn-Dill-Kreis (L.) Limburg-Weilburg (L.) Marburg-Biedenkopf (L.) Vogelsberg (L.) Reg.-Bezirk Gießen,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, (St.),,,,, Fulda (L.),,,,, Hersfeld-Rotenburg (L.),,,,, (L.),,,,, Schwalm-Eder-Kreis (L.),,,,, Waldeck-Frankenberg (L.),,,,, Werra-Meißner-Kreis (L.),,,,, Reg.-Bezirk,,,,, Land Hessen,,,,,

19 . Beschäftigte und Umsätze. Beschäftigte und Umsätze Beschäftigte bis Handwerk ) Handwerksähnliches Gewerbe ) , -,,,,,,, -, -,,, Veränderung gegenüber Vorjahr - Handwerk Handwerksähnliches Gewerbe ) geschätzt, unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Unternehmensregisterauswertung des Statistischen Bundesamtes ) geschätzt Durchschnittlich Beschäftigte je Unternehmen bis Handwerk,,,, Handwerksähnliches Gewerbe,,,,,,,, Umsatz - in Mio. Euro - (ohne MwSt.) bis Handwerk ) Handwerksähnliches Gewerbe ),,,,,,,,,,,, Handwerk, -,, -, Handwerksähnliches Gewerbe,,,,, -,, -, Veränderung gegenüber Vorjahr - - ) geschätzt, unter Berücksichtigung der Ergebnisse der Unternehmensregisterauswertung des Statistischen Bundesamtes ) geschätzt Umsatz je Unternehmen - in Tsd. Euro - (ohne MwSt.) bis Handwerk Handwerksähnliches Gewerbe,,,,,,,,,,,, Umsatz je Beschäftigten - in Tsd. Euro - bis Handwerk,,,, Handwerksähnliches Gewerbe,,,,,,,,

20 . Berufliche Aus- und Weiterbildung. Berufliche Aus- und Weiterbildung.. Ausbildung Auszubildende nach Handwerksgruppen bis Handwerksgruppe Bau und Ausbau Elektro und Metall Holz Bekleidung Nahrung Gesundheit Glas, Papier Handwerkliche Berufe Kaufmännische Berufe Sonstige Berufe Prozentualer Anteil der Handwerksgruppen an der Gesamtzahl der Auszubildenden bis Handwerksgruppe Bau und Ausbau,,,,,,,,,,, Elektro und Metall,,,,,,,,,,, Holz,,,,,,,,,,, Bekleidung,,,,,,,,,,, Nahrung Gesundheit Glas, Papier,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, Handwerkliche Berufe,,,,,,,,,,, Kaufmännische Berufe,,,,,,,,,,, Sonstige Berufe,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

21 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Auszubildende im hessischen Handwerk.. bis.. Jahr Auszubildende Veränderung gegenüber Vorjahr absolut Veränderung gegenüber Vorjahr. -. -,. - -,. -,. - -,. - -,.,.,. -. -,. - -,. - -,. - -, Auszubildende nach Handwerksgruppen / Auszubildende Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Bau und Ausbau Veränd. / absolut weibliche Auszubild. Veränd. / absolut.. - -, - -,.. - -, - -,.. - -, - -, - -,, Nahrung.. - -, - -, Gesundheit.. - -,.. - -, Elektro und Metall Holz Bekleidung Glas, Papier,, Handwerkliche Berufe ,.. - -, Kaufmännische Berufe.. - -,.. - -, Sonstige Berufe - -, - -, ,.. - -, Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge im hessischen Handwerk bis Jahr Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge Veränderung gegenüber Vorjahr absolut Veränderung gegenüber Vorjahr. - -,.,. - -,. - -,.,.,. - -,. - -,.,.,. - -,

22 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach Handwerksgruppen bis Handwerksgruppe/ Auszubildende Auszubildende Auszubildende Auszubildende Veränderung / Veränderung / Bau und Ausbau...., Elektro und Metall Berufsgruppe absolut...., Holz - -, Bekleidung, Nahrung - -, Gesundheit , Glas, Papier, Handwerkliche Berufe...., Kaufmännische Berufe - -, Sonstige Berufe - -,...., Auszubildende und neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach Handwerkszweigen und -gruppen in Hessen am.. Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Auszubildende Bestand davon weiblich neu abgeschloss. davon im Ausbildungsjahr.... Ausbildungsverträge Gruppe I: Bau- und Ausbauhandwerke Maurer/in Beton- und Stahlbetonbauer/in Feuerungs- und Schornsteinbauer/in Ofen- und Luftheizungsbauer/in Zimmerer/Zimmerin Dachdecker/in Straßenbauer/in Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/in Betonstein- und Terrazzohersteller/in Estrichleger/in Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/in Brunnenbauer/in Steinmetz/in und Steinbildhauer/in Stukkateur/in Maler/in und Lackierer/in Bauten- und Objektbeschichter/in Fahrzeuglackierer/in Gerüstbauer/in. Schornsteinfeger/in Gruppe I:.....

23 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Auszubildende Bestand davon weiblich. neu abgeschloss. davon im Ausbildungsjahr.... Ausbildungsverträge Gruppe II: Elektro- und Metallhandwerke Metallbauer/in Chirurgiemechaniker/in Feinwerkmechaniker/in Zweiradmechaniker/in Mechatroniker/in für Kältetechnik Informationselektroniker/in... Mechaniker/in für Karosserie instandhaltungstechnik Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in Fahrradmonteur/in Kraftfahrzeugmechatroniker/in Kraftfahrzeugservicemechaniker/in Büchsenmacher/in Klempner/in Anlagenmechaniker/in für Sanitär-,. Heizungs- und Klimatechnik Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik. Elektroniker/in für Automatisierungstechnik Elektroniker/in für Informations- Elektroniker/in für Maschinen und Antriebstechnik Uhrmacher/in Graveur/in Metallbildner/in und Telekommunikationstechnik Systemelektroniker/in Oberflächenbeschichter/in Metall- und Glockengießer/in Schneidwerkzeugmechaniker/in Goldschmied/in Silberschmied/in Parkettleger/in Rolladen- und Sonnenschutzmechatroniker/in Gruppe II: Gruppe III: Holzhandwerke Tischler/in Bootsbauer/in Drechsler/in (Elfenbeinschnitzer/in) Holzspielzeugmacher/in Holzbildhauer/in Böttcher/in Technische/r Modellbauer/in

24 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Auszubildende Bestand Flechtwerkgestalter/in davon weiblich neu abgeschloss. davon im Ausbildungsjahr.... Ausbildungsverträge. Maßschneider/in Textilgestalter/in Modist/in Seiler/in Segelmacher/in Gruppe III: Gruppe IV: Bekleidungs-, Textil- und Lederhandwerke Kürschner/in Schuhmacher/in Sattler/in Raumausstatter/in Gruppe IV: Bäcker/in Konditor/in Fleischer/in Gruppe V: Nahrungsmittelhandwerke Müller/in (Verfahrenstechnologie in der Mühlen- und Futtermittelwirtschaft) Brauer/in und Mälzer/in Weinküfer/in Gruppe V:. Gruppe VI: Gesundheits- und Körperpflege-, chemische und Reinigungshandwerke Augenoptiker/in Hörgeräteakustiker/in Orthopädiemechaniker/in und Bandagist/in.. Orthopädieschuhmacher/in Zahntechniker/in Friseur/in Textilreiniger/in Wachszieher/in Glasveredler/in Feinoptiker/in Glasapparatebauer/in Thermometermacher/in Gebäudereiniger/in Gruppe VI: Gruppe VII: Glas-, Papier-, keramische und sonstige Handwerke Glaser/in

25 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Auszubildende Bestand davon weiblich Glas- und Porzellanmaler/in Edelsteinschleifer/in Edelsteingraveur/in Fotograf/in Buchbinder/in neu abgeschloss. davon im Ausbildungsjahr Ausbildungs-.... verträge Mediengestalter/in Digital und Print Medientechnologe/in Druck Medientechnologe/in Siebdruck Mediengestalter/in Flexografie Keramiker/in Klavier- und Cembalobauer/in Handzuginstrumentenmacher/in Geigenbauer/in Bogenmacher/in Metallblasinstrumentenmacher/in Holzblasinstrumentenmacher/in Zupfinstrumentenmacher/in Vergolder/in Orgel- und Harmoniumbauer/in Schilder- und Lichtreklamehersteller/in Mechaniker/in für Reifen- und Vulkanisationstechnik Gruppe VII: Handwerkliche Ausbildungsberufe Kaufmännische Ausbildungsberufe Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk Automobilkaufmann/frau Bürokaufmann/frau Kaufmann/frau für Bürokommunikation.. Anlagenmechaniker/in Ausbaufacharbeiter/in Baugeräteführer/in Bauwerksmechaniker/in für Abbruch- Bestattungsfachkraft Bodenleger/in Bühnenmaler/in und -plastiker/in Elektroanlagenmonteur/in Kaufmännische Ausbildungsberufe Sonstige Ausbildungsberufe Änderungsschneider/in und Betontrenntechnik Bauzeichner/in

26 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Auszubildende Bestand davon weiblich Elektroniker/in für Automatisierungstechnik (IH) Elektroniker/in für Betriebstechnik (IH) Elektroniker/in für Gebäude- neu abgeschloss. davon im Ausbildungsjahr Ausbildungs-.... Fachkraft für Holz- und Bautenschutzarbeiten Fachkraft für Lagerlogistik Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugservice Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice Fachlagerist/in Fachkraft für Systemgastronomie Fotomedienlaborant/in verträge und Infrastrukturtechnik (IH) Gleisbauer/in Holz- und Bautenschützer/in Holzmechaniker/in Industrieelektriker/in Industriekaufmann/-frau Industriemechaniker/in Kanalbauer/in Kaufmann/frau im Gesundheitswesen Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel Hochbaufacharbeiter/in Kaufmann/frau im Einzelhandel Koch/Köchin Leichtflugzeugbauer/in Maschinen- und Anlagenführer/in Maskenbildner/in Mechatroniker/in Naturwerksteinmechaniker/in Polster- und Dekorationsnäher/in Restaurantfachmann/-frau Rohrleitungsbauer/in Schädlingsbekämpfer/in Speiseeishersteller/in Spezialtiefbauer/in Kosmetiker/in Technische/r Produktdesigner/in Technische/r Systemplaner/in Teilezurichter/in Tiefbaufacharbeiter/in Trockenbaumonteur/in Verkäufer/in Zerspanungsmechaniker/in Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik Sonstige Ausbildungsberufe

27 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Auszubildende Bestand davon weiblich Maler- und Lackiererfachwerker/in Elektroinstallationswerker/in neu abgeschloss. davon im Ausbildungsjahr Ausbildungs-.... Fachpraktiker/in für Holzbearbeitung Holzbearbeiter/in verträge Ausbildungsregelung nach b HwO Bau- und Metallmaler/in Hochbaufacharbeiter/in Fachpraktiker/in für Metallbau Metallfeinbearbeiter/in Raumgestalter/in Metallbearbeiter/in Behindertenausbildungsberufe Ausbildungsverhältnisse

28 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Auszubildende und neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach Handwerkszweigen und -gruppen in Hessen am.. Zusammenfassung Handwerksgruppe Auszubildende Bestand Bau und Ausbau Elektro und Metall Holz Bekleidung davon weiblich neu abgeschloss. davon im Ausbildungsjahr.... Ausbildungsverträge Nahrung. Gesundheit Glas, Papier Handwerkliche Berufe Kaufmännische Berufe.. Sonstige Ausbildungsberufe Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge stimmt mit der Zahl der Auszubildenden im. Lehrjahr nicht überein, da der Eintritt in die berufliche Ausbildung bei Anrechnung einschlägiger schulischer Vorbildung im. Lehrjahr erfolgt. Die Handwerkszweige mit den meisten Auszubildenden und Handwerkszweig. Kraftfahrzeugmechaniker Auszubildende Handwerkszweig Auszubildende.,. Kraftfahrzeugmechatroniker.,. Friseure.,. Elektroniker ).,. Elektroinstallateure.,. Friseure.,. Maler und Lackierer.,. Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs-., und Klimatechnik. Tischler.,. Maler und Lackierer.,. Metallbauer.,. Tischler.,. Gas- und Wasserinstallateur.,. Metallbauer.,. Zentralheizungs- und Lüftungsbauer.,. Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk,,. Dachdecker, - Bäckerei. Bäcker. Maurer,. Bäcker,.,., Auszubildende., Auszubildende., ) einschl. Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik

29 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Auszubildende und Dichte der Auszubildenden in handwerklichen Ausbildungsberufen nach Handwerksgruppen am.. und.. Handwerksgruppe Auszubildende Bau und Ausbau Elektro und Metall Holz Handwerksbetriebe Auszubild./ Betriebe....,,....,,....,,..,, Nahrung Bekleidung....,, Gesundheit....,, Glas, Papier..,,....,, Handwerkliche Berufe Dichte der Auszubildenden in handwerklichen Ausbildungsberufen nach Handwerkskammern am.. und.. Handwerkskammer Auszubildende Handwerksbetriebe Auszubild./ Betriebe....,,....,,....,,....,, Auszubildende nach Handwerkskammern bis Handwerkskammer Auszubildende, weiblich, Lehrjahr und neu abgeschlossene Ausbildungsverträge nach Handwerkskammern am.. Handwerkskammer neu Auszubildende absolut davon weiblich absolut abgeschl. davon im Ausbildungsjahr.... Ausbildungs verträge.,.,.....,.,.....,......,.,.....

30 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Ausländische Auszubildende im hessischen Handwerk.. bis.. Jahr Auszubildende Anteil an Gesamtzahl der Veränderung gegenüber Vorjahr Veränderung gegenüber Vorjahr., - -, Ausländer Auszubildenden absolut., - -,., - -,., - -,., - -,., - -,.,,.,,.,,., - -,., - -, Ausländische Auszubildende nach Handwerksgruppen bis Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Auszubildende Veränderung / absolut Bau und Ausbau, Elektro und Metall..., Holz - -, Bekleidung, Nahrung - -, Gesundheit - -, Glas, Papier, Handwerkliche Berufe , Kaufmännische Berufe - -, - -, , Sonstige Berufe

31 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Am stärksten vertretene Nationalitäten der ausländischen Auszubildenden.. bis.. Staatsangehörigkeit Türkei ehemaliges Jugoslawien ) Italien Griechenland Portugal / ab Polen ) ehemaliges Jugoslawien (Bosnien, Herzegowina, Kroatien, Montenegro, Mazedonien und Serbien) Ausländische Auszubildende nach Handwerkskammern bis Handwerkskammer

32 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Schulische Vorbildung der Auszubildenden mit neu abgeschlossenem Ausbildungsvertrag Handwerksgruppe/ Schulische Vorbildung Berufsgruppe o. HS HS RS Abitur/FOS BGJ BFS BVJ Sonstige Bau und Ausbau,,,,,,,,, Elektro und Metall,,,,,,,,, Holz,,,,,,,,, Bekleidung,,,,,,,,, Nahrung,,,,,,,,, Gesundheit,,,,,,,,, Glas, Papier,,,,,,,,, Kaufm. Ausbildungsberufe,,,,,,,,,,,,,,,,,, Schulische Vorbildung der Auszubildenden mit neu abgeschlossenem Ausbildungsvertrag Handwerksgruppe/ Schulische Vorbildung Berufsgruppe o. HS HS RS Abitur/FOS BGJ BFS BVJ Bau und Ausbau, Elektro und Metall, Holz Bekleidung Sonstige,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, Nahrung,,,,,,,,, Gesundheit,,, Glas, Papier,,,,,,,,,,,,,,, Kaufm. Ausbildungsberufe,,,,,,,,,,,,,,,,,, HS = Hauptschulabschluss RS = Realschulabschluss FOS = Fachoberschule BGJ = Berufsgrundbildungsjahr BFS = Berufsfachschulabschluss BVJ = Berufsvorbereitungsjahr

33 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Prozentuale Verteilung schulischer Vorbildung der Auszubildenden mit neu abgeschlossenem Ausbildungsvertrag bis Schulische Vorbildung,,,,,,,,,,, Hauptschulabschluss,,,,,,,,,,, Realschulabschluss,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, Berufsgrundbildungsjahr,,,,,,,,,,, Berufsfachschulabschluss,,,,,,,,,,, Berufsvorbereitungsjahr,,,,,,,,,,, sonstige/ohne Angaben,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, ohne Hauptschulabschluss Abitur/Fachoberschule Schulische Vorbildung der Auszubildenden mit neu abgeschlossenem Ausbildungsvertrag nach Handwerkskammern Handwerkskammer Schulische Vorbildung o. HS HS RS Abitur/FOS BGJ BFS BVJ sonstige,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, HS = Hauptschulabschluss RS = Realschulabschluss FOS = Fachoberschule BGJ = Berufsgrundbildungsjahr BFS = Berufsfachschulabschluss BVJ = Berufsvorbereitungsjahr

34 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Altersstruktur der Ausbildungsanfänger bis Ausbildungsjahr Durchschnittsalter Lebensjahre < J. J. J. J. J. J. J. J. > J.,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, Ausbildungsanfänger Anteil der Geburtsjahrgänge nach Handwerksgruppen Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Ausbildungsanfänger davon Auszubildende mit Geburtsjahr () u. später u. früher Bau und Ausbau.,,,,,,,,, Elektro und Metall.,,,,,,,,, Holz,,,,,,,,, Bekleidung,,,,,,,,, Nahrung,,,,,,,,, Gesundheit.,,,,,,,,, Glas, Papier,,,,,,,,, Kaufmännische Berufe,,,,,,,,, sonstige,,,,,,,,,.,,,,,,,,,

35 . Berufliche Aus- und Weiterbildung.. Überbetriebliche Unterweisungen Teilnehmer bis Jahr Teilnehmer.-. Lehrjahr Veränderung gegenüber Vorjahr absolut Veränderung gegenüber Vorjahr in v. H ,. -. -,..,. -. -,. - -,..,.,. -. -,. - -,.,. - -, Überbetriebliche Unterweisungen nach Handwerksgruppen Teilnehmer bis Teilnehmerquoten und Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Teilnehmer (. bis. Lehrjahr) Teilnehmerquote ) Bau und Ausbau....,, Elektro und Metall....,,....,,,,.,,....,, Holz Bekleidung Nahrung Gesundheit Glas, Papier Kaufmännische Berufe,,....,,....,, ) Teilnehmerquote = Teilnehmer der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung im Verhältnis zu den Auszubildenden. Eine Quote über Prozent bedeutet, dass die Auszubildenden mehr als einen Lehrgang besucht haben.

36 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Überbetriebliche Unterweisungen nach Handwerksgruppen Lehrgänge, Teilnehmer, Teilnehmerstunden Grundausbildungslehrgänge (. Lehrjahr) Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Lehrgänge Teilnehmer Teilnehmerstunden Durchschnittliche Lehrgangsdauer in Std. Bau und Ausbau.. Elektro und Metall... Holz Bekleidung Nahrung. Gesundheit. Glas, Papier Kaufmännische Berufe.... Lehrgänge Teilnehmer Teilnehmerstunden Durchschnittliche Lehrgangsdauer in Std Bekleidung. Nahrung... Anpassungslehrgänge (. bis. Lehrjahr) Handwerksgruppe/Berufsgruppe Bau und Ausbau Elektro und Metall Holz Gesundheit Glas, Papier Kaufmännische Berufe Durchschnittliche Lehrgangsdauer in Std. Überbetriebliche Unterweisungen (. bis. Lehrjahr) Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Lehrgänge Teilnehmer Teilnehmerstunden Bau und Ausbau... Elektro und Metall Holz Bekleidung Nahrung Gesundheit Glas, Papier Kaufmännische Berufe

37 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Überbetriebliche Unterweisungen nach Handwerkskammern Lehrgänge, Teilnehmer und Teilnehmerquoten bis Handwerkskammer Lehrgänge Teilnehmer Teilnehmerquote ,,,, ,,,, ,,,, ,,,, Überbetriebliche Unterweisungen nach Handwerkskammern Durchschnittliche Teilnehmerzahl bis Handwerkskammer,,,,,,,,,,,,,,,,

38 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Förderlehrgänge, Lehrgänge für Rehabilitation und Umschulungs - lehr gänge nach Handwerkskammern bis Handwerkskammer Lehrgänge Anzahl Teilnehmer Teilnehmerstunden

39 . Berufliche Aus- und Weiterbildung.. Lehrabschlussprüfungen Abgelegte und bestandene Lehrabschlussprüfungen im hessischen Handwerk bis Jahr Lehrabschlussprüfungen Abgelegte Bestandene Bestandene der Abgelegten..,..,..,..,..,..,..,..,..,..,.., Bestandene Lehrabschlussprüfungen nach Handwerksgruppen bis Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Bestandene Prüfungen Veränderung / absolut Bau und Ausbau , Elektro und Metall...., Holz - -, Bekleidung - -, Nahrung Gesundheit Glas, Papier - -, , - -, Handwerkliche Berufe , Kaufmännische Berufe - -, Sonstige Berufe - -, ,

40 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Prozentualer Anteil bestandener Lehrabschlussprüfungen an den ab gelegten Prüfungen nach Handwerksgruppen bis Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Bestandene Prüfungen der Abgelegten Bau und Ausbau, Elektro und Metall,,,,,,, Holz,,,, Bekleidung,,,, Nahrung,,,, Gesundheit,,,, Glas, Papier,,,, Handwerkliche Berufe,,,, Kaufmännische Berufe,,,, Sonstige Berufe,,,,,,,, Lehrabschlussprüfungen nach Handwerkskammern Handwerkskammer Lehrabschlußprüfungen Abgelegte Bestandene nicht Bestandene nicht Bestandene..,..,..,...,

41 . Berufliche Aus- und Weiterbildung.. Weiterbildungslehrgänge Weiterbildungslehrgänge im hessischen Handwerk bis Jahr Geschlossene Meisterkurse Teile I bis IV Prak. und fachtheor. Meisterkurse Teile I und II Anzahl Teilnehmer Teiln. Std. Anzahl Teilnehmer..... Jahr Technische Lehrgänge Geschäfts-u. rechtskundl. sowie berufspädag. Meisterkurse Teile III und IV Teiln. Std. Anzahl Betriebswirtschafts lehrgänge Teilnehmer Teiln. Std. sonstige Lehrgänge Anzahl Teilnehmer Teiln. Std. Anzahl Teilnehmer Teiln. Std. Anzahl Teilnehmer Teiln. Std Jahr Weiterbildungslehrgänge Anzahl Teilnehmer Teilnehmerstunden Durchschnittliche Teilnehmerzahl pro Lehrgang (gerundet)

42 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Weiterbildungslehrgänge nach Handwerkskammern bis Handwerkskammer Weiterbildungslehrgänge Durchschnittliche Teilnehmer- zahl pro Lehrgang (gerundet) Anzahl Teilnehmer Teilnehmerstunden

43 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Weiterbildungslehrgänge nach Handwerkskammern Meisterkurse bis Handwerkskammer Geschlossene Meisterkurse Prak. und fachtheor. Meisterkurse Teile I bis IV Teile I und II Geschäfts-u. rechtskundl. sowie berufspädag. Meisterkurse Teile III und IV Anzahl Teilnehmer Teiln. Std. Anzahl Teilnehmer Teiln. Std. Anzahl Teilnehmer Teiln. Std

44 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Weiterbildungslehrgänge nach Handwerkskammern Technische-, Betriebswirtschafts- und sonstige Lehrgänge bis Handwerkskammer Technische Lehrgänge Betriebswirtschaftslehrgänge sonstige Lehrgänge Anzahl Teilnehmer Teiln. Std. Anzahl Teilnehmer Teiln. Std. Anzahl Teilnehmer Teiln. Std

45 . Berufliche Aus- und Weiterbildung.. Meisterprüfungen Abgelegte und bestandene Meisterprüfungen im hessischen Handwerk bis Jahr Meisterprüfungen Abgelegte Bestandene Bestandene der Abgelegten..,..,..,..,..,..,..,..,..,..,.., Bestandene Meisterprüfungen nach Handwerksgruppen bis Handwerksgruppe/ Berufsgruppe Bestandene Prüfungen Veränderung / absolut Bau und Ausbau, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung, Nahrung, Gesundheit - -, Glas, Papier,....,

46 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Bestandene Meisterprüfungen / nach Handwerksgruppen und -zweigen Handwerksgruppe/ Handwerkszweig bestandene Prüfungen Veränderung absolut - -, Gruppe I: Bau- und Ausbaugewerbe Maurer und Betonbauer, Zimmerer Ofen- und Luftheizungsbauer, Dachdecker, Straßenbauer, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer., Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Betonstein- und Terrazzohersteller, Estrichleger, Brunnenbauer, Steinmetzen und Steinbildhauer - -, Stukkateure,,., Maler und Lackierer Gerüstbauer Schornsteinfeger, Gruppe I Anlage A,,,, Chirurgiemechaniker, Karosserie- und Fahrzeugbauer - -, Feinwerkmechaniker - -, Zweiradmechaniker, Kälteanlagenbauer - -, - -, - -, - -,, Gruppe I Anlage B Gruppe I: Gruppe II: Elektro- und Metallgewerbe Metallbauer Informationstechniker Kraftfahrzeugtechniker Landmaschinenmechaniker Büchsenmacher Klempner Installateur und Heizungsbauer Behälter- und Apparatebauer,,, - -, Elektromaschinenbauer, Uhrmacher - -, Graveure, Metallbildner -, Galvaniseure, Metall- und Glockengießer, Elektrotechniker

47 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig Schneidwerkzeugmechaniker Gold- und Silberschmiede Gruppe II Anlage A Gruppe II Anlage B Gruppe II: bestandene Prüfungen Veränderung absolut, - -,, - -,,, Gruppe III: Holzgewerbe Tischler Parkettleger, Rolladen- und Jalousiebauer, Boots- und Schiffbauer,, Drechsler (Elfenbeinschnitzer) und Holz spielzeugmacher, Holzbildhauer, Böttcher, Korbmacher, Gruppe III Anlage A, Gruppe III Anlage B,, Maßschneider, Sticker, Modisten, Weber, Seiler, Segelmacher, Kürschner, Schuhmacher, Sattler- und Feintäschner, Raumausstatter - -, Gruppe IV Anlage A, Gruppe IV Anlage B, Gruppe IV:,, - -, Modellbauer Gruppe III: Gruppe IV: Bekleidungs-, Textil- und Ledergewerbe Gruppe V: Nahrungsmittelgewerbe Bäcker Konditoren Fleischer, Müller, Brauer und Mälzer, Weinküfer,, Gruppe V Anlage A Gruppe V Anlage B Gruppe V:,,

48 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig bestandene Prüfungen Veränderung absolut, Hörgeräteakustiker, Orthopädietechniker, Gruppe VI: Gewerbe für Gesundheits- und Körperpflege sowie der chemischen und Reinigungsgewerbe Augenoptiker Orthopädieschuhmacher, Zahntechniker - -, - -, Textilreiniger, Wachszieher, - -, - -, Friseure Gebäudereiniger Gruppe VI Anlage A Gruppe VI Anlage B - -, - -, Glaser, Glasveredler, Feinoptiker, Glasbläser und Glasapparatebauer - -, Glas- und Porzellanmaler, Edelsteinschleifer und -graveure, Fotografen, Buchbinder, Drucker, Gruppe VI: Gruppe VII: Glas-, Papier-, keramische und sonstige Gewerbe Siebdrucker, Flexografen, Keramiker, Orgel- und Harmoniumbauer, Klavier- und Cembalobauer -, Handzuginstrumentenmacher, Geigenbauer, Bogenmacher, Metallblasinstrumentenmacher, Holzblasinstrumentenmacher, Zupfinstrumentenmacher, Vergolder, Schilder- und Lichtreklamehersteller, Vulkaniseure und Reifenmechaniker, Gruppe VII Anlage A, Gruppe VII Anlage B Gruppe VII:,,

49 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Bestandene Meisterprüfungen / nach Handwerksgruppen und -zweigen Zusammenfassung Handwerksgruppe/ Handwerkszweig bestandene Prüfungen Veränderung absolut Gruppe I Bau und Ausbau, davon Anlage A,, Gruppe II Elektro und Metall, davon Anlage A, davon Anlage B davon Anlage B - -,, davon Anlage A, davon Anlage B, Gruppe III Holz davon Anlage B (Bestatter) Gruppe IV Bekleidung davon Anlage A davon Anlage B,,,, Gruppe V Nahrung, davon Anlage A,, davon Anlage B Gruppe VI Gesundheit - -, davon Anlage A - -, davon Anlage B - -, Gruppe VII Glas, Papier, davon Anlage A, davon Anlage B, Bestandene Meisterprüfungen.., davon Anlage A.., davon Anlage B, davon Anlage B,

50 . Berufliche Aus- und Weiterbildung Bestandene Meisterprüfungen nach Handwerkskammern bis Handwerkskammer absolut absolut absolut absolut,,,,,.,.,,,,,,.,.,.,., Weibliche bestandene Meisterprüfungen und der Anteil an den bestanden en Meisterprüfungen nach Handwerkskammern bis Handwerkskammer absolut absolut absolut absolut,,,,,,,,,,,,,,,, Weibliche bestandene Meisterprüfungen und Anteil an den bestandenen Meisterprüfungen nach Handwerksgruppen bis Handwerksgruppe Bau und Ausbau Elektro und Metall absolut absolut absolut absolut,,,,,,,, Holz,,,, Bekleidung,,,, Nahrung,,,, Gesundheit,,,, Glas, Papier,,,,,,,,

51 . Organisationsstruktur des hessischen Handwerks. Organisationsstruktur des hessischen Handwerks Organisationen des Handwerks in Hessen bis Kammern Kreishandwerkerschaften Innungen Landesinnungsverbände, -innungen Anzahl der Kreishandwerkerschaften in den Handwerkskammer bezirken Handwerkskammer Kreishandwerkerschaften Hessen Innungen mit und ohne eigene Geschäftsführung in den Handwerkskammerbezirken Handwerkskammer Innungen davon Geschäftsführung durch Kreishandwerkerschaft Geschäftsführung davon eigene Hessen Innungen in Hessen Innung Anzahl der Innungen davon eigene Geschäftsführung davon Geschäftsführung durch Kreishandwerkerschaft Gruppe I: Bau- und Ausbauhandwerke Bauhandwerke Gipser und Stukkateure Straßenbauer Zimmerer Dachdecker Steinmetzen und Steinbildhauer Kachelofen- und Lüftungsbauer Schornsteinfeger Maler und Lackierer Gruppe I:

52 . Organisationsstruktur des hessischen Handwerks Innung Anzahl der Innungen davon eigene Geschäftsführung davon Geschäftsführung durch Karosserie- und Fahrzeugtechnik Wagner, Karosserie- und Fahrzeugbau Zweiradmechaniker Kälteanlagenbauer Büroinformationselektroniker Feinmechaniker Sanitär- und Heizungstechnik Elektro- und Informationstechnik Uhrmacher Graveure, Galvaniseure, Metallschleifer, Kreishandwerkerschaft Gruppe II: Elektro- und Metallhandwerke Metallhandwerker Kraftfahrzeughandwerk Landmaschinenmechaniker Ziseleure,Gürtler und Metalldrücker Juweliere, Gold- und Silberschmiede Gruppe II: Gruppe III: Holzhandwerke Tischler Parkettleger Rollladen- und Jalousiebauer Boots- und Schiffbauer Modellbauer Drechsler Holzbildhauer Korbmacher Bekleidungshandwerker Herren- und Damenschneider/ Kürschner Schuhmacher Feintäschner Raumausstatter und Sattler Gruppe IV: Gruppe III: Gruppe IV: Bekleidungs-,Textil- und Lederhandwerke Maßschneider

53 . Organisationsstruktur des hessischen Handwerks Innung Anzahl der Innungen davon eigene Geschäftsführung davon Geschäftsführung durch Fleischer Gruppe V: Kreishandwerkerschaft Gruppe V: Nahrungsmittelhandwerke Bäcker Konditoren Gruppe VI: Gesundheits- und Körperpflege, Chemische- und Reinigungshandwerke Augenoptiker Orthopädietechniker Zahntechniker Friseure Friseure und Kosmetiker Textilreiniger Orthopädieschuhtechniker Gebäudereiniger Glaser Fotografen Buchbinder Buchdrucker Siebdrucker Flexografen Keramiker Musikinstrumentenmacher Schilder- und Lichtreklamehersteller Gruppe VI: Gruppe VII: Glas-,Papier,Keramische und sonstige Handwerke Vulkaniseure und Reifenmechaniker Gruppe VII: Hessen

54 . Organisationsstruktur des hessischen Handwerks Organisationsstruktur des hessischen Handwerks Präsident: Bernd Ehinger, Geschäftsführer: Harald Brandes Arbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften Hessen Arbeitgeberverbände des Hessischen Handwerks e. V. Präsident: Bernd Ehinger Geschäftsführer: Harald Brandes Vorsitzender: Helmut Henkel Geschäftsführer: Stefan Laßmann Präsident: Hans Werner Schech Geschäftsführer: Horst Villmeter Handwerkskammern HWK HWK HWK Kreishandwerkerschaften Landesinnungsverbände, Landesfachverbände, Landesinnungen Innungen. Handwerksbetriebe davon. Handwerksbetriebe und. Betriebe der handwerksähnlichen Gewerbe Stand:. Januar HHT-Geschäftsstelle Telefon: -, Fax: - Bierstadter Straße Internet:

55 Impressum Herausgeber V.i.S.d.P. Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern Dipl.-Ök. Harald Brandes, Geschäftsführer Bierstadter Straße Redaktion und Koordination Telefon - Dr. Christoph Gelking Telefax - Marlies Hillebrandt Internet: Konzeption und Gestaltung ken adolph slaeter Werbeagentur GmbH, Stand September Druck Druckerei Chmielorz GmbH,

Gründertag 2008. Zugangsvoraussetzungen im Handwerk. 08.11.2008 TGZ Bautzen. Christian Prasse Betriebsberater Handwerkskammer Dresden

Gründertag 2008. Zugangsvoraussetzungen im Handwerk. 08.11.2008 TGZ Bautzen. Christian Prasse Betriebsberater Handwerkskammer Dresden Gründertag 2008 08.11.2008 TGZ Bautzen Zugangsvoraussetzungen im Handwerk Christian Prasse Betriebsberater Handwerkskammer Dresden 1 Drittes Gesetz zur Änderung der Handwerksordnung vom 24.12.2003 Kleinunternehmergesetz

Mehr

Meisterpflicht und (im) Handwerk

Meisterpflicht und (im) Handwerk Meisterpflicht und (im) Handwerk Existenzgründung im Handwerk 10 Jahre TOPstart - Jubiläumsveranstaltung Gründerwoche Deutschland 2013 Nordhorn, Freitag 22. November 2013 (Grafschafter Technologiezentrum,

Mehr

vgl. zuletzt BVerwG, Beschluss vom 1. April 2004-6 B 5.04 (PKH 1.04) -, GewArch 2004, 488 m. weit. Nachweisen.

vgl. zuletzt BVerwG, Beschluss vom 1. April 2004-6 B 5.04 (PKH 1.04) -, GewArch 2004, 488 m. weit. Nachweisen. Urteil: Handwerksrecht AZ: OVG Münster 4 A 576/04 Simone Baiker Rechtsanwältin Fachanwältin für Verwaltungsrecht Marcus Richter, LL.M.* Rechtsanwalt * Wirtschafts-/Steuerrecht Die Anforderungen an 8 HwO

Mehr

Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: August 2013

Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: August 2013 ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN HAND- WERKS Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: August 2013 Abteilung Recht Berlin, im August

Mehr

B. Tabellenteil. Regionale und fachliche Datenübersicht

B. Tabellenteil. Regionale und fachliche Datenübersicht B. Tabellenteil Regionale und fachliche Datenübersicht 48 Tabellenteil Betriebsstatistik Handwerk - Anlage A - Regionalübersicht 2014 Bestand Zugänge Abgänge Bestand darunter Verände- Handwerkskammer am

Mehr

Selbstständig im Handwerk

Selbstständig im Handwerk Selbstständig im Handwerk Qualifikationen und Zugangsvoraussetzungen Ratgeber Handwerk / Recht Das Handwerk ist Deutschlands vielseitigster Wirtschaftsbereich. Insgesamt 147 Handwerke und handwerksähnliche

Mehr

Muster. Selbstständig im Handwerk. Recht. Qualifikationen und Zugangsvoraussetzungen. überreicht durch:

Muster. Selbstständig im Handwerk. Recht. Qualifikationen und Zugangsvoraussetzungen. überreicht durch: überreicht durch: Selbstständig im Handwerk Qualifikationen und Zugangsvoraussetzungen Redaktion: Zentralverband des Deutschen Handwerks www.zdh.de Herstellung/Vertrieb: Marketing Handwerk GmbH Berlin/Aachen

Mehr

Gründungsformalitäten

Gründungsformalitäten Kolumnentitel 1 Gründungsformalitäten Existenzgründung im Handwerk 2 Handwerksordnung Vor dem Start 3 Chancen und Möglichkeiten im Handwerk Existenzgründung im zulassungsfreien oder handwerksähnlichen

Mehr

Handwerk oder Industrie? - Grundsätzliche Fragen

Handwerk oder Industrie? - Grundsätzliche Fragen Handwerk oder Industrie? - Grundsätzliche Fragen Existenzgründer stehen häufig vor der Frage, ob die von ihnen angestrebte gewerbliche Tätigkeit dem Handwerksrecht unterliegt und gegebenenfalls eine spezielle

Mehr

Berufe, die für alle erreichbar sind

Berufe, die für alle erreichbar sind Berufe, die für alle erreichbar sind Gärtner/ Gärtnerin Auf der Berufsbildungsmesse 2012 werden mehr als 250 Berufsbilder vorgestellt. Jeder Beruf hat seine eigenen Merkmale, die ihn von anderen Berufen

Mehr

Gesellen- und Abschlussprüfungsausschüsse

Gesellen- und Abschlussprüfungsausschüsse Gesellen- und Abschlussprüfungsausschüsse Kammerbezirk München - Oberbayern und überregionale Ausschüsse Stand: 22. Juni 2016 Max-Joseph-Straße 4 80333 München Seite 1 von 16 Änderungsschneider/i n Anlagenmechaniker/in

Mehr

Handwerk in Unterfranken 2014. Zahlen, Daten und Fakten

Handwerk in Unterfranken 2014. Zahlen, Daten und Fakten Handwerk in Unterfranken 2014 Zahlen, Daten und Fakten 2014 02 Vorwort Vom ersten bis zum vierten Quartal war die Geschäftslage der Handwerksbetriebe im Jahr 2014 sehr stabil. Im Jahresdurchschnitt sagten

Mehr

Zentrale Neuerung der Handwerksordnung ist mithin die Unterscheidung zwischen zulassungspflichtigen und eintragungspflichtigen Handwerken!

Zentrale Neuerung der Handwerksordnung ist mithin die Unterscheidung zwischen zulassungspflichtigen und eintragungspflichtigen Handwerken! Übersicht 1 Im Rahmen der grundlegenden Novellierung der Handwerksordnung wurde die Zahl der zulassungspflichtigen Handwerke erheblich reduziert. Der Meisterzwang als zentrale Zulassungsvoraussetzung blieb

Mehr

GründerZeiten. Informationen zur Existenzgründung und -sicherung. Mittelstandspolitik, Existenzgründungen, Dienstleistungen

GründerZeiten. Informationen zur Existenzgründung und -sicherung. Mittelstandspolitik, Existenzgründungen, Dienstleistungen Aktualisierte Ausgabe März 2006 Informationen zur Existenzgründung und -sicherung Mittelstandspolitik, Existenzgründungen, Dienstleistungen Nr. 48 Thema: Existenzgründung im Handwerk Selbständig machen

Mehr

Nr. 48. Mittelstandspolitik, Existenzgründungen, Dienstleistungen. Inhalt. Ohne Meisterbrief:

Nr. 48. Mittelstandspolitik, Existenzgründungen, Dienstleistungen. Inhalt. Ohne Meisterbrief: Aktualisierte Ausgabe Oktober 2009 Informationen zur Existenzgründung und -sicherung Mittelstandspolitik, Existenzgründungen, Dienstleistungen Nr. 48 Thema: Existenzgründung im Handwerk Selbständig machen

Mehr

Existenzgründung Versionsstand 27.11.2009

Existenzgründung Versionsstand 27.11.2009 Existenzgründung Versionsstand 27.11.2009 Sie begeben sich mit der Existenzgründung in einen Lebensabschnitt in dem Sie vor allem auf juristischem Gebiet vollkommen neue Bereiche betreten. Seien Sie versichert,

Mehr

Alphabetische Übersicht der nach Ausbildungsberufen geordneten Stundentafeln entsprechend der Anlagen 2 bis 6

Alphabetische Übersicht der nach Ausbildungsberufen geordneten Stundentafeln entsprechend der Anlagen 2 bis 6 Alphabetische Übersicht der nach Ausbildungsberufen geordneten entsprechend der Anlagen 2 bis 6 Änderungsschneider/-in 4 1 Anlagenmechaniker/-in 3 8 Anlagenmechaniker/-in 6 1 (auslaufend) Anlagenmechaniker/-in

Mehr

Novellierte Handwerksordnung

Novellierte Handwerksordnung Novellierte Handwerksordnung Neue Chancen zur Existenzgründung und Gewerbeausübung Nr. 139/04 Verantwortlich: Frank Wildner Geschäftsbereich Recht Steuern der IHK Nürnberg für Mittelfranken Hauptmarkt

Mehr

Handwerk Bildung Beratung. Zahlen Daten Fakten 2009/2010

Handwerk Bildung Beratung. Zahlen Daten Fakten 2009/2010 Handwerk Bildung Beratung Zahlen Daten Fakten 2009/2010 2 Das Handwerk in der Region»Das Krisenjahr 2009 vergleichsweise gut gemeistert«zufriedenstellende Geschäfte, leicht gestiegene Erwartungen: die

Mehr

Fortbildung im Handwerk und Qualifizierung zum Service Engineering

Fortbildung im Handwerk und Qualifizierung zum Service Engineering Workshopreihe Service Engineering Abschlussworkshop III am 21.04.2005 Fortbildung im Handwerk und Qualifizierung zum Service Engineering Dipl.-Soziologe Wolfgang Gebhardt, Leiter der Akademie des Handwerks

Mehr

Ausbildungsberuf Aalen Bopfingen Ellwangen Heidenheim Schwäb. Gmünd Summe Altenpflegehelfer/in 2 1 3 Altenpfleger/in 22 6 8 14 21 71

Ausbildungsberuf Aalen Bopfingen Ellwangen Heidenheim Schwäb. Gmünd Summe Altenpflegehelfer/in 2 1 3 Altenpfleger/in 22 6 8 14 21 71 Ausbildungsberuf Aalen Bopfingen Ellwangen Heidenheim Schwäb. Gmünd Summe Altenpflegehelfer/in 2 1 3 Altenpfleger/in 22 6 8 14 21 71 Anlagenmechaniker/in 1 1 2 Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs-

Mehr

Abgrenzung zum Handwerk. Gewerbe von A - Z

Abgrenzung zum Handwerk. Gewerbe von A - Z Abgrenzung zum Handwerk Gewerbe von A - Z Stand: 10.2010 Handwerkskammer des Saarlandes Industrie- und Handelskammer des Saarlandes Hohenzollernstr. 47-49 Franz-Josef-Röder-Str. 9 66117 Saarbrücken 66119

Mehr

Liste der Ausbildungsstellen 2013

Liste der Ausbildungsstellen 2013 Liste der Ausbildungsstellen 2013 Ausbildungsberuf Raum Altötting Raum BGL Raum Mühldorf Raum TS Altenpfleger/in 8 5 4 6 Anlagenmechaniker/in 1 10 Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Mehr

Immatrikulationsamt April 2011

Immatrikulationsamt April 2011 Immatrikulationsamt April 2011 Liste der den Bachelorstudiengängen der Universität Oldenburg zugeordneten Ausbildungsberufe Augenoptikerin / Augenoptikerin Bäcker / Bäckerin Bankkaufmann / Bankkauffrau

Mehr

Prio 1 Prio 2 Prio 3. Seite -1 von 5

Prio 1 Prio 2 Prio 3. Seite -1 von 5 Änderungsschneider/in Maßschneider/in Modenäher/in Modeschneider/ in Orthopädieschuhmacher/in Polster- und Dekorationsnäher/in Textilreiniger Büro und Verwaltung Automatenfachmann/frau Kaufleute für Büromanagement

Mehr

Ausbildungsbeginn 2015

Ausbildungsbeginn 2015 Ausbildungsbeginn 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555 00 Hannover und Region Hannover A

Mehr

Pssst - Liste STADT UND LANDKREIS KASSEL Mai 2015 bis Mittlere Reife Beruf

Pssst - Liste STADT UND LANDKREIS KASSEL Mai 2015 bis Mittlere Reife Beruf STADT UND LANDKREIS KASSEL Mai 2015 Altenpfleger/in 13 Anlagenmechniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 7 Augenoptiker/in 1 Automatenfachmann/-frau 5 Automobilkaufmann/-frau 1 Bäcker/in 9 Bankkaufmann/-frau

Mehr

Berufsgenossenschaften

Berufsgenossenschaften Berufsgenossenschaften Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) Kurfürsten-Anlage 62 69115 Heidelberg Telefon: 06221 523-0 Telefax: 06221 523-323 www.bgrci.de info@bgrci.de Baustoffe

Mehr

Ausbildungsstellen 2014 Ausbildungsberuf Raum Altötting Raum BGL Raum Mühldorf Raum Traunstein Anlagenmechaniker/in 2 11 Anlagenmechaniker/in -

Ausbildungsstellen 2014 Ausbildungsberuf Raum Altötting Raum BGL Raum Mühldorf Raum Traunstein Anlagenmechaniker/in 2 11 Anlagenmechaniker/in - Ausbildungsstellen 2014 Ausbildungsberuf Raum Altötting Raum BGL Raum Mühldorf Raum Traunstein Anlagenmechaniker/in 2 11 Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 4 2 10 22 Augenoptiker/in

Mehr

Übersicht über die dualen Ausbildungsberufe

Übersicht über die dualen Ausbildungsberufe Übersicht über die dualen Ausbildungsberufe (Stand: 01.08.2014) (1) Änderungsschneider/in (2) Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (3) Anlagenmechaniker/in (4) Asphaltbauer/in

Mehr

Ausbildungsvergütungen und Verdienste in Hamburg in EURO -brutto- - betriebliche Ausbildung- Stand: 03.05.2016

Ausbildungsvergütungen und Verdienste in Hamburg in EURO -brutto- - betriebliche Ausbildung- Stand: 03.05.2016 svergütungen und e in Hamburg in EURO -brutto- - betriebliche - Stand: 005.2016 ES GIBT KEINE FÜR DEN BERUF FESTGELEGTE AUSBILDUNGSVERGÜTUNG, maßgeblich ist die Branchenzugehörigkeit des sbetriebs. Die

Mehr

Merkblatt zum Handwerkerparkausweis OWL

Merkblatt zum Handwerkerparkausweis OWL Bezirksregierung Detmold Detmold, den 03.02.2009 - Verkehrsdezernat - Merkblatt zum Handwerkerparkausweis OWL Seit Mai 2004 gibt es in Ostwestfalen-Lippe einen regionalen Handwerkerparkausweis. Dieser

Mehr

Anlage (zu 1) Ausbildungsabschlüsse von Meistern der volkseigenen Industrie, die einem Handwerk der Anlage A der Handwerksordnung entsprechen

Anlage (zu 1) Ausbildungsabschlüsse von Meistern der volkseigenen Industrie, die einem Handwerk der Anlage A der Handwerksordnung entsprechen Verordnung über die Anerkennung von Ausbildungsabschlüssen von Meistern der volkseigenen Industrie als Voraussetzung für die Eintragung in die Handwerksrolle MeistVoEigAnerkV Ausfertigungsdatum: 06.12.1991

Mehr

Ausbildungsvergütungen und Verdienste in Hamburg in EURO -brutto- - betriebliche Ausbildung- Stand: 10.04.2015

Ausbildungsvergütungen und Verdienste in Hamburg in EURO -brutto- - betriebliche Ausbildung- Stand: 10.04.2015 svergütungen und e in Hamburg in EURO -brutto- - betriebliche - Stand: 10.02015 ES GIBT KEINE FÜR DEN BERUF FESTGELEGTE AUSBILDUNGSVERGÜTUNG, maßgeblich ist die Branchenzugehörigkeit des sbetriebs. Die

Mehr

Achtung: Die Bezeichnung von Fachschulabschlüssen kann je nach Bundesland variieren.

Achtung: Die Bezeichnung von Fachschulabschlüssen kann je nach Bundesland variieren. Hochschulzugang für beruflich qualifizierte Bewerber zu Bachelor- und Diplomstudiengängen Welche Aufstiegsqualifikation berechtigt für welchen Studiengang an der WHZ? Achtung: Die Bezeichnung von Fachschulabschlüssen

Mehr

Liste der Zuordnung der Ausbildungsberufe zu den Fachbereichen (gemäß 4 Absatz 3 Anlage A APO-BK)

Liste der Zuordnung der Ausbildungsberufe zu den Fachbereichen (gemäß 4 Absatz 3 Anlage A APO-BK) Liste der Zuordnung der Ausbildungsberufe zu den Fachbereichen (gemäß 4 Absatz 3 Anlage A APO-BK) Bei der Beschulung fachbereichsspezifischer Lerngruppen gemäß 7 Absatz 4 Anlage A APO BK zum Erwerb der

Mehr

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013)

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2014 Auf geht`s! (Stand:07.11.2013) Ausbildungsberuf Bad Harzburg Braunlage Clausthal- Zellerfeld Goslar Seesen Altenpfleger/in 3 3 2 3 Anlagenmechaniker/in

Mehr

Existenzgründungsberatung Von der Gründungsberatung bis zur Stellungnahme für den Gründungszuschuss oder das Einstiegsgeld

Existenzgründungsberatung Von der Gründungsberatung bis zur Stellungnahme für den Gründungszuschuss oder das Einstiegsgeld Handwerk Bildung > Beratung Existenzgründungsberatung Von der Gründungsberatung bis zur Stellungnahme für den Gründungszuschuss oder das Einstiegsgeld Existenzgründungsberatung Die Kammer bietet Existenzgründern

Mehr

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit unter der Hotline : 0800 4 5555

Mehr

Ausbildungsberufe, die im Saarland beschult werden

Ausbildungsberufe, die im Saarland beschult werden Stand: 01.08.2010 Ausbildungsberufe, die im Saarland beschult werden Ausbildungsberufe Berufsschulstandorte A Anlagenmechaniker/-in BBZ Homburg (nur Grundstufe), BBZ Sulzbach (nur Grundstufe), TGSBBZ (nur

Mehr

Einteilung der Schülerpraktika in die Berufsfelder bei www.jobadu.de Seite 1/9

Einteilung der Schülerpraktika in die Berufsfelder bei www.jobadu.de Seite 1/9 Änderungsschneider/in Altenpflegehelfer/in Altenpfleger/in Anlagenmechaniker/in Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Asphaltbauer/in Aufbereitungsmechaniker/in (Alle Bereiche)

Mehr

Übersicht zur Versicherungspflicht und Versicherungsberechtigung von Selbständigen in der gesetzlichen Unfallversicherung (GUV), Stand 28.04.

Übersicht zur Versicherungspflicht und Versicherungsberechtigung von Selbständigen in der gesetzlichen Unfallversicherung (GUV), Stand 28.04. 1 Übersicht zur Versicherungspflicht und Versicherungsberechtigung von Selbständigen in der gesetzlichen Unfallversicherung (GUV), Stand 28.04.2010 Gegenüber den gewerblichen Berufsgenossenschaften (BGen)

Mehr

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (01.12.2015)

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (01.12.2015) Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (01.12.2015) Ausbildungsberuf Braunschweig- Goslar Salzgitter Wolfenbüttel Gesamt Altenpfleger/in 28 10 13 51 Anlagenmechaniker/in 2 2

Mehr

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (17. Mai 2016)

Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (17. Mai 2016) Offene Stellen für Ausbildung und duales Studium 2016 Auf geht`s! (17. Mai 2016) Ausbildungsberuf Altenpfleger/in 27 7 10 44 Anlagenmechaniker/in Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Mehr

Ausbildungsberufe der Frankfurter Berufsschulen

Ausbildungsberufe der Frankfurter Berufsschulen Änderungsschneider/-in Anlagemechaniker/-in (Sanitär-, Heizungs-& Klimatechnik) Augenoptiker/-in Ausbaufacharbeiter/-in (allg. 1. Lehrjahr; 2. Lehrjahr Zimmerarbeiten) Bäckerin / Bäcker Bankkauffrau/-mann

Mehr

Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: Juni 2005

Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: Juni 2005 ZENTRALVERBAND DES DEUTSCHEN HANDWERKS Zuordnung von handwerklichen Sachverständigentätigkeiten zu den Sachgebieten der Anlage 1 zu 9 Abs. 1 JVEG Stand: Juni 2005 Abteilung Recht Berlin, im Juni 2005 2

Mehr

Ausbildungsvergütungen Stand 12. September 2016

Ausbildungsvergütungen Stand 12. September 2016 Ausbildungsvergütungen Stand 12. September 2016 Ausbildungsberuf Gültig ab 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr 4. Lehrjahr Jahresurlaub vor 18 Jahren nach 18 Jahren Änderungsschneider 01.08.2007 180,--

Mehr

Aussteller am Standort Handwerkskammer Osnabrück-Emsland Lfd. Nr. Innung(en) Ausbildungsberuf(e) 01 Bäcker-Innung zu Osnabrück

Aussteller am Standort Handwerkskammer Osnabrück-Emsland Lfd. Nr. Innung(en) Ausbildungsberuf(e) 01 Bäcker-Innung zu Osnabrück 01 Bäcker-Innung zu Osnabrück Anzahl der Mitgliedsbetriebe: 49 Anzahl der Ausbildungsplätze: 96 02 Baugewerbe-Innung Osnabrück Anzahl der Mitgliedsbetriebe: 85 Anzahl der Ausbildungsplätze: 31 03 Dachdecker-Innung

Mehr

Stand: 19.01.2004 Gesellenprüfungsausschüsse bei folgenden Kammern

Stand: 19.01.2004 Gesellenprüfungsausschüsse bei folgenden Kammern Stand: 19.01.2004 Gesellenprüfungsausschüsse bei folgenden Behälter- und Apparatebauer/in Aachen Bremen Freiburg Hamburg Nürnberg Stuttgart Beton- und Stahlbetonbauer/-in Aachen Arnsberg Augsburg Aurich

Mehr

Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim

Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim Übersicht über die beschulten Ausbildungsberufe an den berufsbildenden Schulen in Alfeld und Hildesheim Ausbildungsberuf Elektroniker(in) für Betriebstechnik Elektroniker(in) - Energie- und Gebäudetechnik

Mehr

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit unter der Hotline : 0800 4 5555

Mehr

Lehrstellenchancen und Tipps zur Bewerbung. Ausbildung im Hamburger Handwerk 2015

Lehrstellenchancen und Tipps zur Bewerbung. Ausbildung im Hamburger Handwerk 2015 Lehrstellenchancen und Tipps zur Bewerbung Ausbildung im Hamburger Handwerk 2015 Inhalt 3 Inhalt Ausbildungsberufe des Handwerks 06 Ausbildungsberufe im Hamburger Handwerk Zukunftsperspektiven im Handwerk

Mehr

Ausbildungsstatistik des baden-württembergischen Handwerks zum 31.12.2013

Ausbildungsstatistik des baden-württembergischen Handwerks zum 31.12.2013 Ausbildungsstatistik des baden-württembergischen Handwerks zum 31.12.2013 Neuabgeschlossene Ausbildungsverträge: Im Jahr 2013 wurden erneut weniger Ausbildungsverträge im Handwerk abgeschlossen als im

Mehr

Fachbezogene Studienberechtigung aufgrund beruflicher Vorbildung Betriebliche Ausbildungen

Fachbezogene Studienberechtigung aufgrund beruflicher Vorbildung Betriebliche Ausbildungen Fachbezogene Studienberechtigung aufgrund beruflicher Vorbildung Betriebliche Ausbildungen Wenn Sie eine Berufsausbildung abgeschlossen haben, deren reguläre Ausbildungsdauer mindestens 3 Jahre beträgt,

Mehr

Betriebe mobilisieren Zusammenarbeit mit Betrieben erfolgreich gestalten. Aktuelle Lehrstellensituation und Ausbildungsstatistik

Betriebe mobilisieren Zusammenarbeit mit Betrieben erfolgreich gestalten. Aktuelle Lehrstellensituation und Ausbildungsstatistik Betriebe mobilisieren Zusammenarbeit mit Betrieben erfolgreich gestalten Aktuelle Lehrstellensituation und Ausbildungsstatistik Alexander Dietz Leiter Ausbildungsberatung Handwerkskammer für München und

Mehr

S a t z u n g über die Bildung von Schulbezirken für die Berufsschulen im Lahn-Dill-Kreis

S a t z u n g über die Bildung von Schulbezirken für die Berufsschulen im Lahn-Dill-Kreis S a t z u n g über die Bildung von Schulbezirken für die Berufsschulen im Lahn-Dill-Kreis Aufgrund der 5 und 30 ( 5) der Hessischen Landkreisordnung in der Fassung vom 01. April 2005 (GVBl I Seite 183),

Mehr

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit unter der Hotline : 0800 4 5555

Mehr

Abbildung der alten auf die neue Branchenliste auf nexxt-change.org

Abbildung der alten auf die neue Branchenliste auf nexxt-change.org Abbildung der alten auf die neue Branchenliste auf nexxt-change.org Sektor Rubrik Branche Sektor Rubrik Branche Alte Branchenliste Nutzung zum 1. Oktober 2014 eingestellt Lagerhäuser & Frachtumschlag Infrastruktur

Mehr

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln

Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Achtung! Freie Ausbildungsstellen im Bereich der Agentur für Arbeit Hameln Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Berufsberatung Ihrer Agentur für Arbeit unter der Hotline : 0800 4 5555

Mehr

Beruf Prüfbezirk Ansprechpartner Anlagenmechaniker für Sanitär, Biedenkopf. Kreishandwerkerschaft Biedenkopf Heizung u.

Beruf Prüfbezirk Ansprechpartner Anlagenmechaniker für Sanitär, Biedenkopf. Kreishandwerkerschaft Biedenkopf Heizung u. Beruf Prüfbezirk Ansprechpartner Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung u. Klimatechnik Kassel Stadt, Landkreis Kassel Kreishandwerkerschaft Kreishandwerkerschaft Ausbaufacharbeiter/in, Land Hessen Fliesen,

Mehr

Welche Ausbildungsberufe können auf welche Berufe angerechnet werden?

Welche Ausbildungsberufe können auf welche Berufe angerechnet werden? Welche Ausbildungsberufe können auf welche Berufe angerechnet werden? Stufenausbildung - Anrechnungsmodell Im öffentlichen Sprachgebrauch werden die beiden Begriffe Stufenausbildung und gestufte Ausbildung

Mehr

Dienstleistung > Betreuung von Menschen (Kinder, Kranke, Ältere) Metall, Maschinenbau > Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau

Dienstleistung > Betreuung von Menschen (Kinder, Kranke, Ältere) Metall, Maschinenbau > Maschinen- und Anlagenbau, Metallbau Änderungsschneider/in Altenpflegehelfer/in Altenpfleger/in Anlagenmechaniker/in Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Metall, Maschinenbau > Versorgung und Installation Asphaltbauer/in

Mehr

Elektroniker(in) für Betriebstechnik Energieelektroniker(in) - Betriebstechnik - Elektroniker(in) - Energie- und Gebäudetechnik -

Elektroniker(in) für Betriebstechnik Energieelektroniker(in) - Betriebstechnik - Elektroniker(in) - Energie- und Gebäudetechnik - Ausbildungsberuf Dachdecker(in) Maurer(in) Elektroniker(in) für Betriebstechnik Energieelektroniker(in) - Betriebstechnik - Elektroniker(in) - Energie- und Gebäudetechnik - Mechatroniker(in) Holzmechaniker(in)

Mehr

Ausbildung im Hamburger Handwerk Lehrstellenchancen und Tipps zur Bewerbung

Ausbildung im Hamburger Handwerk Lehrstellenchancen und Tipps zur Bewerbung Ausbildung im Hamburger Handwerk 2016 Lehrstellenchancen und Tipps zur Bewerbung WWW.HANDWERK.DE WWW.HWK-HAMBURG.DE Martin, Tischler Inhalt 3 Erstes Gehalt 29? Ich hab was Besseres vor. Finde den passenden

Mehr

21. Hanseatische Lehrstellenbörse am 22. und 23. September 2015 in der Handelskammer Hamburg

21. Hanseatische Lehrstellenbörse am 22. und 23. September 2015 in der Handelskammer Hamburg 21. Hanseatische Lehrstellenbörse am 22. und 23. September 2015 in der Handelskammer Hamburg Rundgänge der Messe-Lotsen (Dauer eines Rundganges ca. 60 Minuten) Treffpunkt: Merkur-Zimmer (1. Stock) Messe-Lotse

Mehr

Anerkannte Berufsausbildungen an der Hochschule Hannover* ZSW - Studium und Lehre (Offene Hochschule) www.hs-hannover.de/ studieren-ohne-abitur

Anerkannte Berufsausbildungen an der Hochschule Hannover* ZSW - Studium und Lehre (Offene Hochschule) www.hs-hannover.de/ studieren-ohne-abitur A Altenpfleger/in Heilpädagogik Pflege (dual) Soziale Arbeit Anlagenmechaniker/in Wirtschaftsingenieur Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Wirtschaftsingenieur Atem-, Sprech-

Mehr

Ausbildungsplätze 2015 - Agenturbezirk KARLSRUHE-RASTATT

Ausbildungsplätze 2015 - Agenturbezirk KARLSRUHE-RASTATT Ausbildungsplätze 2015 - Agenturbezirk RLSRUHE-RASTATT Altenpflegehelfer/in 2 1 3 Altenpfleger/in 29 11 6 9 6 10 41 5 8 125 Anlagenmechaniker/in 2 2 Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Mehr

ExistenzgründerInnen. Leitfaden für. im Landkreis Greiz

ExistenzgründerInnen. Leitfaden für. im Landkreis Greiz ExistenzgründerInnen Leitfaden für im Landkreis Greiz Ihr Ansprechpartner: Landratsamt Greiz SG Wirtschaft und Fremdenverkehr Dr.-Scheube-Straße 6 07973 Greiz Telefon: 036 61 / 876-421 / 4 27 www.landkreis-greiz.de

Mehr

7.3 Ausbildungsberufe in Hamburger berufsbildenden Schulen

7.3 Ausbildungsberufe in Hamburger berufsbildenden Schulen 7.3 Ausbildungsberufe in Hamburger berufsbildenden Schulen Duale Berufsausbildung und vollqualifizierende Berufsfachschulen (staatlich und staatlich anerkannt unter Fachaufsicht der Behörde für Schule

Mehr

Duale Studienangebote in Lüchow-Dannenberg

Duale Studienangebote in Lüchow-Dannenberg Duale Studienangebote in Lüchow-Dannenberg zusammengetragen von gefördert durch Dieses Dokument ist unter www.ausbildung-dan.de im Downloadcenter abgelegt. Quelle / Ausbildungsberufe 1. Jahr 2. Jahr 3.

Mehr

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2015

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2015 Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2015 Liste erzeugt am: 02.10.2014 101 445 201 Altenpfleger/in 4 11 10 Anlagenmechaniker/in 4 Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 2 14 5 Augenoptiker/in

Mehr

Volksschule Musterhausen

Volksschule Musterhausen Volksschule Musterhausen Mittelschule Einladung Sehr geehrte Eltern, das laufende Schuljahr ist bereits weit in seiner zweiten Hälfte und damit stehen Sie und Ihre Tochter/Ihr Sohn vor der Überlegung,

Mehr

Ausbildungsberuf. Berufskolleg der Stadt Köln, Hauptstraße, Köln-Porz. Mies-van-der-Rohe-Schule, Berufskolleg für Technik der StädteRegion Aachen

Ausbildungsberuf. Berufskolleg der Stadt Köln, Hauptstraße, Köln-Porz. Mies-van-der-Rohe-Schule, Berufskolleg für Technik der StädteRegion Aachen Anlagenmechaniker/in alle Fachrichtungen Anlagenmechaniker/in FR Behälterbau Änderungsschneider/-in Augenoptiker/in Bauzeichner/in alle Fachrichtungen Berufskraftfahrer/in Fachrichtung Güterverkehr Bestattungsfachkraft

Mehr

1. Welche Berufsbilder werden an den Berufsschulen im Kreis Calw unterrichtet?

1. Welche Berufsbilder werden an den Berufsschulen im Kreis Calw unterrichtet? Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 5788 30. 09. 2014 Kleine Anfrage des Abg. Thomas Blenke CDU und Antwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Fachklassen für das Handwerk

Mehr

ONIX for Books: Code Lists Issue 8 Schulbuchspezifika Deutschland Ausbildungsberuf

ONIX for Books: Code Lists Issue 8 Schulbuchspezifika Deutschland Ausbildungsberuf 1 List 29 (Audience code type) Code Value 14 (Occupation: codelist for vocational training materials, maintained by VdS Bildungsmedien ev, the German association of educational media publishers) Schlüssel

Mehr

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012

Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Aktuelle Ausbildungsangebote für Herbst 2012 Liste erzeugt am: 04.09.2012 18 128 60 Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik 2 3 1 Augenoptiker/in 1 1 Bachelor of Arts

Mehr

Girls Day-Berufeliste

Girls Day-Berufeliste Girls Day-Berufeliste Die Girls Day-Berufeliste zeigt beispielhaft Berufe auf, die in das Radar unter www.girls-day.de eingetragen werden können. Die folgende Liste zeigt eine Auswahl von Beruf- und Studiengängen.

Mehr

1 Rahmenlehrpläne der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder für den berufsbezogenen Unterricht in der Berufsschule

1 Rahmenlehrpläne der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder für den berufsbezogenen Unterricht in der Berufsschule Verordnung über die Lehrpläne für den berufsbezogenen Unterricht in der Berufsschule Gült. Verz. Nr. 722 Aufgrund des 4a Abs. 4 und des 185 Abs. 1 des Hessischen Schulgesetzes in der Fassung vom 14. Juni

Mehr

BTZ Messegelände BTZ RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE

BTZ Messegelände BTZ RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE RED BLUE 2 BERUFSVERZEICHNIS A Z LEGENDE Messegelände Messegelände A Altenpflegehelfer/-in Altenpflegekraft Altenpfleger/-in Anlagenmechaniker/-in Fachrichtung Versorgungstechnik Anlagenmechaniker/-in Sanitär-,

Mehr

Berufe mit der Voraussetzung ab HSA nach Klasse 9 AltenpflegehelferIn AsphaltbauerIn AusbaufacharbeiterIn (2-jährig) Automatenfachmann/-frau BäckerIn

Berufe mit der Voraussetzung ab HSA nach Klasse 9 AltenpflegehelferIn AsphaltbauerIn AusbaufacharbeiterIn (2-jährig) Automatenfachmann/-frau BäckerIn AltenpflegehelferIn AsphaltbauerIn AusbaufacharbeiterIn (2-jährig) Automatenfachmann/-frau BäckerIn BerufskraftfahrerIn; ServicekraftfahrerIn (öft. FS erford. ) ChemikantIn; Produktionsfachkraft Chemie

Mehr

Liste der Zugangsberufe für die Fachschulausbildung

Liste der Zugangsberufe für die Fachschulausbildung SÄCHSISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR KULTUS UND SPORT Abteilung Berufsbildende Schulen, Schulartübergreifende Angelegenheiten, Schulen in freier Trägerschaft Fachschule, Fachbereich Gestaltung Fachschule,

Mehr

Bundesagentur für Arbeit Celle Seite 1

Bundesagentur für Arbeit Celle Seite 1 Bundesagentur für Arbeit Celle Seite Ausbildungsberuf Raum Burgdorf Raum Burgwedel Raum Celle Raum Hermannsburg Raum Lehrte Raum Walsrode Altenpfleger/in Anlagenmechaniker/in Anlagenmechaniker/in - Sanitär-,

Mehr

Leitfaden Existenz für ExistenzgründerInnen. gründen in der Region Greiz

Leitfaden Existenz für ExistenzgründerInnen. gründen in der Region Greiz Leitfaden Existenz für ExistenzgründerInnen gründen in der Region Greiz Inhaltsverzeichnis 1. Dreh- und Angelpunkt sind Sie - Die Gründerpersönlichkeit Seite 3 Ihre Einstellung zum Thema berufliche Selbständigkeit

Mehr

Meisterkurse an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. 1. An wie vielen öffentlichen beruflichen Schulen in Baden-Württemberg gibt es

Meisterkurse an beruflichen Schulen in Baden-Württemberg. 1. An wie vielen öffentlichen beruflichen Schulen in Baden-Württemberg gibt es Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 3875 26. 07. 2013 Kleine Anfrage des Abg. Alfred Winkler SPD und Antwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Meisterkurse an beruflichen

Mehr

Von A wie Abgaben bis Z wie Zünfte

Von A wie Abgaben bis Z wie Zünfte Handwerk > Bildung Beratung Von A wie Abgaben bis Z wie Zünfte Überarbeitete und erweiterte Neuauflage Ein kleines Abc rund um Handwerk und Mittelstand Inhaltsverzeichnis 3 Editorial... 04 I. Kleines Abc

Mehr

Ausbildungsbeginn 2015

Ausbildungsbeginn 2015 Ausbildungsbeginn 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555 00 Heimpflegerin_1.jpg Hannover und

Mehr

Stundentafel für die Berufsschule

Stundentafel für die Berufsschule Bautechnik Ausbaufacharbeiter/ Ausbaufacharbeiterin - Bauwerksabdichter/ Bauwerksabdichterin - Zimmerer/ Zimmerin - Stukkateur/ Stukkateurin - Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/ Fliesen-, Platten- und

Mehr

Ausbildungsplatzangebot 2016

Ausbildungsplatzangebot 2016 v130606 Klick auf : http://jobboerse.arbeitsagentur.de Unser Service für jugendliche Berufsstarter : Die Berufsberatung - neutral - sachlich - kostenlos - Melde Dich ausbildungssuchend direkt beim Berufsberater

Mehr

Fachbezogene Studienberechtigung aufgrund beruflicher Vorbildung

Fachbezogene Studienberechtigung aufgrund beruflicher Vorbildung Fachbezogene Studienberechtigung aufgrund beruflicher Vorbildung Wenn Sie eine Berufsausbildung abgeschlossen haben, deren reguläre Ausbildungsdauer mindestens drei Jahre beträgt, und anschließend in diesem

Mehr

Leitfaden Abgrenzung. Handwerk / Industrie / Handel / Dienstleistungen

Leitfaden Abgrenzung. Handwerk / Industrie / Handel / Dienstleistungen Leitfaden Abgrenzung Handwerk / Industrie / Handel / Dienstleistungen DIHK DHKT A. Vorbemerkung Den vorliegenden Leitfaden geben Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern gemeinsam heraus. Damit

Mehr

Erlass. Vom 21. Juni 2006

Erlass. Vom 21. Juni 2006 Erlass zur Festlegung der Schulbezirke der Kaufmännischen, Technisch-gewerblichen und Sozialpflegerischen Berufsschulen des Stadtverbandes Saarbrücken Vom 21. Juni 2006 Az.: C 3 2.1.3.3 Gemäß 19 Abs. 1

Mehr

Leitfaden Abgrenzung. Handwerk Industrie Handel Dienstleistungen

Leitfaden Abgrenzung. Handwerk Industrie Handel Dienstleistungen Leitfaden Abgrenzung Handwerk Industrie Handel Dienstleistungen Leitfaden Abgrenzung Handwerk Industrie Handel Dienstleistungen Herausgeber und Copyright Redaktion Stand DIHK - Deutscher Industrie- und

Mehr

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Bauwesen, Architektur, Vermessung

Berufe im Überblick Ausgabe 2015. Bauwesen, Architektur, Vermessung Berufe im Überblick Ausgabe 2015 Bauwesen, Architektur, Vermessung 1 Bauwesen, Architektur, Vermessung Die Bauwirtschaft zählt zu den größten Wirtschaftszweigen in Deutschland. Baufachkräfte errichten

Mehr

1. Anforderungen an die Selbstständigkeit

1. Anforderungen an die Selbstständigkeit 1. Anforderungen an die Selbstständigkeit Erfolg oder Misserfolg in der Selbstständigkeit hängen in erster Linie von der persönlichen Befähigung zum Unternehmersein ab. Hierzu gehören sowohl die fachliche

Mehr

Berufsschule und Berufsgrundschuljahr (Stand: Januar 2012)

Berufsschule und Berufsgrundschuljahr (Stand: Januar 2012) Landeshauptstadt München Referat für Bildung und Sport Berufsschule und Berufsgrundschuljahr (Stand: Januar 2012) Inhalt: 1. Berufsschule allgemeine Informationen 2. Berufsschulen in München 3. Berufsgrundschuljahr

Mehr

Verzeichnis 2015. Ausbildung gestalten. Umsetzungshilfen und Praxistipps. wbv.de/ausbildung-gestalten

Verzeichnis 2015. Ausbildung gestalten. Umsetzungshilfen und Praxistipps. wbv.de/ausbildung-gestalten Verzeichnis 2015 Ausbildung gestalten Umsetzungshilfen und Praxistipps wbv.de/ausbildung-gestalten Ordnungsmittel zur Berufsausbildung j berufe.net Mithilfe der Verzeichnisse der Ordnungsmittel finden

Mehr

Handwerksbetriebe insgesamt 24.006 291 395

Handwerksbetriebe insgesamt 24.006 291 395 Handwerkskammer Chemnitz Statistik/Claudia Volkmer Handwerks- und Gewerbebetriebe im Kammerbezirk Chemnitz per 31.03.2015 einschließlich Zugänge und Abgänge ab 01.01.2015 (Berufsgruppen der Handwerksordnung

Mehr

Hannover und Region Hannover

Hannover und Region Hannover Freie Ausbildungsstellen mit Ausbildungsbeginn Sommer 2015 Wenn du Interesse an den Ausbildungen hast, vereinbare einfach einen Termin beim Berufsberater unter der kostenfreien Servicenummer: 0800 4 5555

Mehr

HA NDWERK IN NRW Daten und Fakten 2011

HA NDWERK IN NRW Daten und Fakten 2011 HANDWERK IN NRW Daten und Fakten 2011 Das nordrhein-westfälische Handwerk in Zahlen Unternehmen 184.055 Vollhandwerk (Anlage A HwO) 111.530 Zulassungsfreies Handwerk (Anlage B1 HwO) 36.447 Handwerksähnliches

Mehr