Hiermit laden wir unsere. Aktionäre zur ordentlichen. Hauptversammlung der F24 AG. in das Hotel Dorint Sofitel. Bayerpost, Bayerstraße 12

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hiermit laden wir unsere. Aktionäre zur ordentlichen. Hauptversammlung der F24 AG. in das Hotel Dorint Sofitel. Bayerpost, Bayerstraße 12"

Transkript

1 Hiermit laden wir unsere Aktionäre zur ordentlichen Hauptversammlung der in das Hotel Dorint Sofitel Bayerpost, Bayerstraße 12 in München ein. Einladung zur Hauptversammlung am Dienstag, den 04. Juni 2013, um 14:00 Uhr, ISIN DE000A0f5WM

2 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2012 der und des gebilligten Konzernabschlusses nebst Konzernlagebericht zum 31. Dezember 2012 sowie des Berichts des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2012 Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, vom Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2012 in Höhe von EUR ,82 1) einen Teilbetrag in Höhe von EUR ,00 zur Ausschüttung einer Dividende von EUR 0,25 je dividendenberechtigter Stückaktie zu verwenden und 2) den verbleibenden Teilbetrag in Höhe von EUR ,82 auf neue Rechnung vorzutragen. 3. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2012 Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands für das Geschäftsjahr 2012 Entlastung zu erteilen. 4. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012 Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012 Entlastung zu erteilen. 5. Beschlussfassung über die Bestellung des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2013 Der Aufsichtsrat schlägt vor, Herrn Wirtschaftsprüfer Bernd Winkler von der Wirtschaftskanzlei Weiss Walter Fischer-Zernin GbR, Kardinal-Faulhaber-Straße 10, München, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2013 zu bestellen. 6. Beschlussfassung über die Änderung der Aufsichtsratsvergütung und Satzungsänderung Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, wie folgt zu beschließen: 1) 10 der Satzung wird wie folgt neu gefasst: 10 Vergütung (1) Die Mitglieder des Aufsichtsrats erhalten für jedes volle Geschäftsjahr ihrer Zugehörigkeit zum Aufsichtsrat eine feste Vergütung, die für das einzelne Mitglied EUR 5.000,-, für den stellvertretenden Vorsitzenden des Aufsichtsrats EUR 7.500,- und für den Vorsitzenden des Aufsichtsrats EUR ,- beträgt. Zusätzlich erhält jedes Mitglied des Aufsichtsrats ein Sitzungsgeld in Höhe von EUR 500,- für jede Präsenzsitzung des Aufsichtsrats, an der er in einem Geschäftsjahr teilgenommen hat. (2) Die Gesellschaft erstattet den Aufsichtsratsmitgliedern darüber hinaus ihre im Zusammenhang mit der Aufsichtsratstätigkeit anfallenden Auslagen sowie eine auf die Vergütung entfallende Umsatzsteuer. (3) Aufsichtsratsmitglieder, die nur während eines Teils des Geschäftsjahres dem Aufsichtsrat angehört haben, erhalten eine zeitanteilige Vergütung. (4) Die Vergütung nach Abs. 1 Satz 1 ist mit Ablauf des Geschäftsjahres zur Zahlung fällig, das Sitzungsgeld nach Abs. 1 Satz 2 mit Beendigung der jeweiligen Aufsichtsratssitzung. (5) Die Gesellschaft ist ermächtigt, für die Mitglieder des Aufsichtsrats eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung (sog. D&O-Versicherung) zu marktkonformen und angemessenen Bedingun- Einladung zur Hauptversammlung. SEITE 2

3 gen abzuschließen, wobei die Versicherungsprämie von der Gesellschaft übernommen wird. 2) Die nach Abs. 1) dieses Tagesordnungspunktes genannte Satzungsänderung ersetzt mit Beginn ihrer Wirksamkeit die derzeitigen Regelungen zur Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrats und findet erstmals für das am 1. Januar 2013 begonnene Geschäftsjahr Anwendung. 7. Beschlussfassung über die Ermächtigung zur Ausgabe von Bezugsrechten (Aktienoptionsprogramm 2013), die Schaffung eines bedingten Kapitals und entsprechende Änderung der Satzung Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, wie folgt zu beschließen: 1) Das Grundkapital der Gesellschaft wird um bis zu EUR ,- durch Ausgabe von bis zu neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien bedingt erhöht (Bedingtes Kapital 2013). Die bedingte Kapitalerhöhung dient ausschließlich der Bedienung von Bezugsrechten ( Optionen ) an Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft und Arbeitnehmern der Gesellschaft und der mit ihr verbundenen Unternehmen im Sinne von 15 ff. AktG (Optionsberechtigte), die im Rahmen des Aktienoptionsprogramms 2013 nach näherer Maßgabe des Beschlusses der Hauptversammlung vom 04. Juni 2013 begeben werden. Die bedingte Kapitalerhöhung ist nur insoweit durchzuführen, wie nach Maßgabe des Aktienoptionsprogramms 2013 Optionen ausgegeben werden, Optionsberechtigte hiervon Gebrauch machen und die Gesellschaft nicht in Erfüllung der Optionen eigene Aktien oder einen Barausgleich gewährt. Die neuen Aktien nehmen vom Beginn des Geschäftsjahres am Gewinn teil, in dem sie durch Ausgabe entstehen. Der Aufsichtsrat wird ermächtigt, die Fassung der Satzung entsprechend der jeweiligen Ausnutzung des bedingten Kapitals anzupassen. 2) Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 31. Dezember 2017 Optionen an die Optionsberechtigten auszugeben. Soweit Optionen an den Vorstand der Gesellschaft ausgegeben werden, gilt insoweit der Aufsichtsrat der Gesellschaft zur Ausgabe der Optionen als ermächtigt. Der Aktienoptionsplan hat folgende Eckpunkte: a) Inhalt der Optionen Jede Option berechtigt zum Erwerb einer auf den Inhaber lautenden Aktie der mit einem auf jede Aktie entfallenden anteiligen Betrag des Grundkapitals von EUR 1,00. b) Kreis der Optionsberechtigten Der Kreis der Optionsberechtigten umfasst ausschließlich Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft (nachfolgend der Vorstand ) und Arbeitnehmer (einschließlich leitende Angestellte) der Gesellschaft und der mit der Gesellschaft gemäß 15 ff. AktG verbundenen Unternehmen (nachfolgend die Arbeitnehmer ). Die Bestimmung der Auswahlkriterien sowie die Auswahl der Arbeitnehmer, denen Optionen gewährt werden, obliegen dem Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats. Die Bestimmung der Auswahlkriterien und die Auswahl der Mitglieder des Vorstands, denen Optionen gewährt werden, obliegen dem Aufsichtsrat der Gesellschaft. Die Ermächtigung bezieht sich für alle Gruppen zusammen auf insgesamt bis zu Optionen (Gesamtvolumen). Die Optionen teilen sich wie folgt auf die einzelnen Gruppen der Optionsberechtigten auf: Einladung zur Hauptversammlung. SEITE 3

4 aa) Mitgliedern des Vorstands der Gesellschaft können insgesamt bis zu Optionen gewährt werden; bb) Arbeitnehmern der Gesellschaft und der mit ihr verbundenen Unternehmen können insgesamt bis zu Optionen gewährt werden. Eine mehrfache Gewährung von Optionen aufgrund der Zugehörigkeit eines Optionsberechtigten zu mehreren optionsberechtigten Gruppen ist ausgeschlossen. c) Ausgabezeitraum, Laufzeit der Optionen, Ausübungszeiträume Die Optionen können an die Optionsberechtigten einmal oder mehrmals jeweils während eines Zeitraumes von einem Monat nach der ordentlichen Hauptversammlung sowie im Zeitraum vom 01. Januar bis zum 31. Januar eines jeden Jahres ausgegeben werden (Ausgabezeitraum). Die Optionen haben insgesamt eine Laufzeit von sieben Jahren beginnend mit dem Ende des jeweiligen Ausgabezeitraums und können erstmals nach Ablauf einer Wartezeit von vier Jahren ausgeübt werden. Der Vorstand kann im Rahmen der Zuteilung im Einzelfall darüber hinausgehende Wartefristen festlegen. Soweit die Optionsbedingungen die Gewährung von Optionen an Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft betreffen, ist hierfür ausschließlich der Aufsichtsrat der Gesellschaft zu deren Festlegung ermächtigt. Optionen, die bis zum Ende ihrer Laufzeit nicht ausgeübt werden, verfallen ersatz- und entschädigungslos. Die Optionen können nur während eines Zeitraums vom 01. September bis zum 31. Oktober bzw. während eines Zeitraums vom 01. Februar bis zum 31. März eines jeden Jahres ausgeübt werden (Ausübungszeitraum). Die teilweise Ausübung von Optionen in einem Ausübungszeitraum ist zulässig. Falls Ausübungstage in einen Zeitraum fallen, der mit dem Tag beginnt, an dem die Gesellschaft ein Angebot an ihre Aktionäre zum Bezug von jungen Aktien oder Teilschuldverschreibungen mit Wandeloder Bezugsrechten im Bundesanzeiger veröffentlicht, und an dem Tag endet, jeweils einschließlich, an dem die bezugsberechtigten Aktien der Gesellschaft erstmals ex Bezugsrecht notiert werden, ist eine Ausübung der Optionsrechte unzulässig. Der jeweilige Ausübungszeitraum verlängert sich um eine entsprechende Anzahl von Ausübungstagen unmittelbar nach Ende des Sperrzeitraums. Im Übrigen müssen die Optionsberechtigten die Beschränkungen beachten, die aus allgemeinen Rechtsvorschriften, insbesondere Regelungen des Wertpapierhandelsgesetzes zum Insiderrecht und zum Marktmissbrauch, folgen. d) Erfolgsziel und Ausübungspreis aa) Erfolgsziel Voraussetzung für die Ausübung der Optionen ist dabei, dass der Börsenkurs der Aktie der F24 AG seit der jeweiligen Ausgabe der Optionen um insgesamt 30 % angestiegen ist (Erfolgsziel). Ob dieses Erfolgsziel erreicht ist, wird durch Gegenüberstellung des durchschnittlichen Börsenkurses der Aktie der während der letzten zehn aufeinander folgenden Börsenhandelstage vor dem jeweiligen Ausgabezeitraum und dem durchschnittlichen Börsenkurs der Aktie der F24 AG während der letzten zehn aufeinander folgenden Börsenhandelstage vor dem jeweiligen Ausübungszeitraum ermittelt. Als Börsenkurs gilt der Schlusskurs der Aktie der im XETRA- Einladung zur Hauptversammlung. SEITE 4

5 Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse. Optionen, für die die Wartezeit abgelaufen ist und die trotz Erreichens des Erfolgsziels in einem Ausübungszeitraum nicht ausgeübt wurden, können in einem späteren Ausübungszeitraum ausgeübt werden, auch wenn das Erfolgsziel zu dieser Zeit nicht mehr erfüllt ist. Der Vorstand kann im Rahmen der Zuteilung im Einzelfall darüber hinausgehende weitere Erfolgsziele festlegen. Soweit die Optionsbedingungen die Gewährung von Optionen an Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft betreffen, ist hierfür ausschließlich der Aufsichtsrat der Gesellschaft zu deren Festlegung ermächtigt. bb) Ausübungspreis Der Ausübungspreis für eine Aktie der bei Ausübung einer Option entspricht dem durchschnittlichen Börsenschlusskurs der Aktie der während der letzten zehn aufeinander folgenden Börsenhandelstage im XETRA-Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse vor dem jeweiligen Ausgabezeitraum. Mindestens ist der geringste Ausgabebetrag im Sinne von 9 Abs. 1 AktG als Ausübungspreis zu zahlen. e) Verwässerungsschutz Der Ausübungspreis und die Anzahl der neuen Aktien werden nach näherer Maßgabe der Bedingungen der Optionsrechte angepasst, wenn die Gesellschaft während der Laufzeit der Optionsrechte entweder ihr Kapital gegen Einlagen erhöht oder Wandlungs- oder Optionsrechte außerhalb dieses Aktienoptionsprogramms begründet und dabei ihren Aktionären ein Bezugsrecht einräumt. Die Bedingungen der Optionsrechte können darüber hinaus für den Fall einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln, einer Kapitalherabsetzung oder einer Sonderdividende Anpassungen vorsehen. Mit der Anpassung soll erreicht werden, dass auch nach Durchführung solcher Maßnahmen und den damit verbundenen Auswirkungen auf den Börsenkurs die Gleichwertigkeit des Ausübungspreises und der Anzahl der je Optionsrecht beziehbaren neuen Aktien sichergestellt sind. 9 Abs. 1 AktG bleibt dabei unberührt. f) Nichtübertragbarkeit / Anstellungsverhältnis Die Optionen sind nicht übertragbar, sondern können nur durch den Optionsberechtigten ausgeübt werden. Die Optionen sind nicht vererbbar. Die Optionen dürfen nur ausgeübt werden, solange der Inhaber der Optionen in einem ungekündigten Anstellungsverhältnis mit der Gesellschaft bzw. einem verbundenen Unternehmen steht. Abweichend hiervon können Optionen, für die im Zeitpunkt des Zugangs der Kündigungserklärung (oder in Fällen der nicht kündigungsbedingten Beendigung des Anstellungsverhältnisses) die Wartezeit bereits abgelaufen ist, von dem Optionsberechtigten nur noch im nächsten Ausübungszeitraum ausgeübt werden. Diese Optionen erlöschen ersatzlos mit dem Ende des letztmöglichen Ausübungszeitraums, sofern sie nicht bis zu diesem Zeitpunkt ausgeübt worden sind. Optionen, für die im Zeitpunkt des Zugangs der Kündigungserklärung (oder in den Fällen der nicht kündigungsbedingten Beendigung des Anstellungsverhältnisses im Zeitpunkt der Beendigung des Anstellungsverhältnisses) die Wartezeit noch nicht abgelaufen ist, erlöschen zu diesem Zeitpunkt ersatzlos. Abweichend von den vorstehenden Sätzen erlöschen Optionsrechte im Falle einer durch die Gesellschaft bzw. durch das verbundene Unternehmen ausgesprochenen außerordentlichen Kündigung des Anstellungsverhältnisses aus wichtigem Grund ungeachtet der Tatsache, ob die Warte- Einladung zur Hauptversammlung. SEITE 5

6 zeit abgelaufen ist zum Zeitpunkt der Wirksamkeit der Kündigung ersatzlos. Für den Fall der dauernden Arbeitsunfähigkeit oder des Ruhestands sowie für sonstige Sonderfälle des Ausscheidens können Sonderregelungen getroffen werden. g) Erfüllung der Optionen Die Optionsbedingungen können vorsehen, dass die Optionsberechtigten nach Wahl der Gesellschaft an Stelle von Aktien der aus dem hierfür geschaffenen Bedingten Kapital 2013 wahlweise auch eigene Aktien oder einen Barausgleich erhalten. Ein eventueller Barausgleich soll den Unterschiedsbetrag zwischen dem Ausübungspreis und dem durchschnittlichen Börsenschlusskurs der Aktie der während der letzten zehn aufeinander folgenden Börsenhandelstagen vor dem jeweiligen Ausübungszeitraum ausmachen. h) Weitere Regelungen Die weiteren Einzelheiten für die Gewährung und Erfüllung von Optionen und die weiteren Ausübungsbedingungen werden durch den Vorstand festgesetzt. Soweit die Optionsbedingungen die Gewährung von Optionen an Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft betreffen, ist ausschließlich der Aufsichtsrat der Gesellschaft zu deren Festlegung ermächtigt. Zu den weiteren Regelungen gehören insbesondere: aa) die Festsetzung der Anzahl von Optionen für einzelne Optionsberechtigte, bb) das Festlegen von Bestimmungen über die Durchführung des Aktienoptionsplans, cc) das Verfahren der Gewährung und Ausübung der Optionen. Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, die Fassung der Satzung entsprechend der jeweiligen Ausnutzung des bedingten Kapitals anzupassen.3 i) Besteuerung Sämtliche Steuern, die bei der Ausübung der Optionen oder bei Verkauf der Aktien der durch die Optionsberechtigten fällig werden, tragen die Optionsberechtigten. 3) 4 der Satzung wird um folgenden neuen Absatz 7 ergänzt: (7) Das Grundkapital der Gesellschaft ist um bis zu EUR ,- durch Ausgabe von bis zu neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien bedingt erhöht (Bedingtes Kapital 2013). Die bedingte Kapitalerhöhung dient ausschließlich der Bedienung von Bezugsrechten ( Optionen ) an Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft und Arbeitnehmer der Gesellschaft und der mit ihr verbundenen Unternehmen (Optionsberechtigte), die im Rahmen des Aktienoptionsprogramms 2013 nach näherer Maßgabe des Beschlusses der Hauptversammlung vom 04. Juni 2013 begeben werden. Die bedingte Kapitalerhöhung ist nur insoweit durchzuführen, wie nach Maßgabe des Aktienoptionsprogramms 2013 Optionen ausgegeben werden, Optionsberechtigte hiervon Gebrauch machen und die Gesellschaft nicht in Erfüllung der Optionen eigene Aktien o- der einen Barausgleich gewährt. Die neuen Aktien nehmen vom Beginn des Geschäftsjahres am Gewinn teil, in dem sie durch Ausgabe entstehen. Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, die Fassung Einladung zur Hauptversammlung. SEITE 6

7 der Satzung entsprechend der jeweiligen Ausnutzung des bedingten Kapitals anzupassen. 8. Beschlussfassung über die Streichung von 13 Abs. 3 der Satzung der Gesellschaft Nach der bisherigen Regelung in 13 Abs. 3 der Satzung der Gesellschaft tritt bei Fristen, die von der Hauptversammlung zurückzurechnen sind und deren Ende auf einen Sonntag, einen am Sitz der Gesellschaft gesetzlich anerkannten Feiertag oder Samstag (Sonnabend) fällt, an die Stelle dieses Tages der zeitlich vorhergehende Werktag. Dabei handelt es sich um eine zulässige Ausnahmeregelung nach 121 Abs. 7 Satz 4 AktG. Bei künftigen Fristberechnungen soll die gesetzliche Regelung des 121 Abs. 7 Satz 1 bis Satz 3 Anwendung finden. 13 Abs. 3 der Satzung kann damit ersatzlos gestrichen werden. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor, wie folgt zu beschließen: 1) 13 Abs. 3 der Satzung entfällt ersatzlos. 2) 13 Abs. 4 der Satzung wird zu 13 Abs. 3, 13 Abs. 5 der Satzung zu 13 Abs. 4 und 13 Abs. 6 der Satzung zu 13 Abs. 5. Einladung zur Hauptversammlung. SEITE 7

8 Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen Nicht-börsennotierte Gesellschaften im Sinne des 121 Abs. 3 AktG i.v.m. 3 Abs. 2 AktG sind in der Einberufung lediglich zur Angabe von Firma und Sitz der Gesellschaft, Zeit und Ort der Hauptversammlung und der Tagesordnung sowie der untenstehenden Adressen verpflichtet. Nachfolgende Hinweise erfolgen freiwillig, um unseren Aktionären die Teilnahme an der Hauptversammlung zu erleichtern. Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind nach 13 Abs. 1 der Satzung der Gesellschaft nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich unter Nachweis ihres Anteilsbesitzes zur Hauptversammlung anmelden. Als Nachweis der Berechtigung zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts ist ein in Textform erstellter besonderer Nachweis des Anteilsbesitzes durch ein zur Verwahrung von Wertpapieren zugelassenes Institut erforderlich und ausreichend; der Nachweis muss in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Der Nachweis hat sich auf den Beginn des 14. Mai 2013 (0.00 Uhr) zu beziehen. Die Anmeldung und der Nachweis des Anteilsbesitzes müssen der Gesellschaft spätestens bis zum Ablauf des 28. Mai 2013 (24.00 Uhr) unter folgender Adresse zugehen: c/o UBJ GmbH Haus der Wirtschaft Kapstadtring Hamburg Telefax: (040) ; Aktionäre können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten, z. B. ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung oder eine andere Person ihrer Wahl ausüben lassen. Auch in diesen Fällen ist eine rechtzeitige Anmeldung unter Nachweis des Anteilsbesitzes erforderlich. Aktionäre, die sich hinsichtlich der Teilnahme und Ausübung ihres Stimmrechts von einem Bevollmächtigten vertreten lassen möchten, finden für die Erteilung einer Vollmacht ein Formular auf der Rückseite der Eintrittskarte, welche den Aktionären nach der oben beschriebenen form- und fristgerechten Anmeldung zugeschickt wird. Die Erteilung der Vollmacht, ihr Widerruf und der Nachweis der Bevollmächtigung gegenüber der Gesellschaft bedürfen der Textform ( 126 b BGB). Aktionäre, die ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung oder eine der in 135 AktG gleichgestellte Institution oder Person mit der Stimmrechtsausübung bevollmächtigen wollen, weisen wir darauf hin, dass in diesen Fällen die zu bevollmächtigende Institution oder Person möglicherweise eine besondere Form der Vollmacht verlangt, weil diese gemäß 135 AktG die Vollmacht nachprüfbar festhalten muss. Wir bitten daher die Aktionäre, sich in diesem Fall mit dem zu Bevollmächtigenden über die Form der Vollmacht abzustimmen. Anträge (einschließlich Gegenanträge), Wahlvorschläge und Anfragen sind ausschließlich zu richten an: Frauenplatz München Telefax: (089) oder an folgende Rechtzeitig innerhalb der Frist des 126 Abs. 1 AktG unter vorstehender Adresse eingegangene, ordnungsgemäße Gegenanträge und Wahlvorschläge werden im Internet unter zugänglich gemacht. Eventuelle Stellungnahmen der Verwaltung werden eben-falls unter der genannten Internetadresse veröffentlicht. München, im April 2013 Der Vorstand Einladung zur Hauptversammlung. SEITE 8

Einladung zur Hauptversammlung

Einladung zur Hauptversammlung Reichenau ISIN DE0006051139 WKN 605113 Einladung zur Hauptversammlung Sehr geehrte Aktionärinnen, sehr geehrte Aktionäre! Die ordentliche Hauptversammlung unserer Gesellschaft findet am 30. August 2010,

Mehr

Wir laden hiermit unsere. Aktionärinnen und Aktionäre zu. der am 02. Juni 2014, 14 Uhr, im Hotel Dorint Sofitel. Bayerpost München,

Wir laden hiermit unsere. Aktionärinnen und Aktionäre zu. der am 02. Juni 2014, 14 Uhr, im Hotel Dorint Sofitel. Bayerpost München, Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre zu der am 02. Juni 2014, 14 Uhr, im Hotel Dorint Sofitel Bayerpost München, Bayerstraße 12, 80335 München, stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung

Mehr

Aktienoptionsplan 2015

Aktienoptionsplan 2015 Aktienoptionsplan 2015 Der Aktienoptionsplan 2015 der Elmos Semiconductor AG (Aktienoptionsplan 2015) weist die folgenden wesentlichen Merkmale auf. 1. Bezugsberechtigte Im Rahmen des Aktienoptionsplans

Mehr

Aktienoptionsprogramm der Nanostart AG

Aktienoptionsprogramm der Nanostart AG Aktienoptionsprogramm der Nanostart AG August 2009 Es ist national und international üblich, für die Mitglieder der Geschäftsführung sowie für die Arbeitnehmer durch die Einräumung von Rechten zum Erwerb

Mehr

Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung zu Tagesordnungspunkt 4

Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung zu Tagesordnungspunkt 4 Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung zu Tagesordnungspunkt 4 Unter Tagesordnungspunkt 4 schlagen der Vorstand und der Aufsichtsrat der Hauptversammlung vor, den Vorstand, zu ermächtigen, bis zum

Mehr

NEXUS AG. Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909

NEXUS AG. Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909 NEXUS AG Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909 Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre, wir laden Sie ein zur ordentlichen Hauptversammlung der NEXUS AG am Montag, dem 16.06.2008, um 11.00

Mehr

OPEN Business Club AG Hamburg. - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung

OPEN Business Club AG Hamburg. - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung OPEN Business Club AG Hamburg - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung Wir laden unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, dem 13. Juni 2007, um 10

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2013 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zur ordentlichen Hauptversammlung der am Donnerstag, 13. Juni 2013, um 11:00 Uhr, Forum

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung 2014 der AIXTRON SE, Herzogenrath Unterlagen zu Tagesordnungspunkt 5

Ordentliche Hauptversammlung 2014 der AIXTRON SE, Herzogenrath Unterlagen zu Tagesordnungspunkt 5 Ordentliche Hauptversammlung 2014 der AIXTRON SE, Herzogenrath Unterlagen zu Tagesordnungspunkt 5 (Beschlussfassung über die Aufhebung der bestehenden und Erteilung einer neuen Ermächtigung zum Erwerb

Mehr

Einladung zur 118. ordentlichen Hauptversammlung. der Cloppenburg Automobil SE, Düsseldorf. 03. Februar 2015, um 10:00 Uhr

Einladung zur 118. ordentlichen Hauptversammlung. der Cloppenburg Automobil SE, Düsseldorf. 03. Februar 2015, um 10:00 Uhr Einladung zur 118. ordentlichen Hauptversammlung der, Düsseldorf 03. Februar 2015, um 10:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Commerzbank AG, Düsseldorf (Eingang: Benrather Str. 19) - 2 - Chamissostraße 12,

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 24. September 2014 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zu der außerordentlichen Hauptversammlung der am Mittwoch, 24.

Mehr

Carl Schlenk Aktiengesellschaft Roth- Barnsdorf

Carl Schlenk Aktiengesellschaft Roth- Barnsdorf Carl Schlenk Aktiengesellschaft Roth- Barnsdorf - Wertpapier-Kenn-Nr. 527 400 - Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Montag, 02.07.2012, 10:00 Uhr in den Geschäftsräumen unserer Gesellschaft in

Mehr

EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG Aktiengesellschaft Essen EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG Wertpapier-Kenn-Nr. 808 150 ISIN DE0008081506 Wir laden hiermit die Aktionärinnen und Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, dem 7. Mai

Mehr

Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister. Frankfurt am Main. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister. Frankfurt am Main. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Frankfurt am Main ISIN: DE0006461809 WKN: 646 180 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 10. Dezember 2015, um 17.30 Uhr im Lichthof 2

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung der KAP Beteiligungs-AG, stadtallendorf ISIN: DE 0006208408 // WKN: 620840

Einladung zur Hauptversammlung der KAP Beteiligungs-AG, stadtallendorf ISIN: DE 0006208408 // WKN: 620840 Einladung zur Hauptversammlung der KAP Beteiligungs-AG, stadtallendorf ISIN: DE 0006208408 // WKN: 620840 ISIN: DE 0006208408 // WKN: 620840 Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre, wir laden Sie hiermit

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung München Wertpapier-Kenn-Nr.: A1X3WX ISIN DE000A1X3WX6 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 02. Juli 2015, um 10:00 Uhr im Leonardo Hotel

Mehr

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 7

Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 7 SOSS MicroTec Bericht des Vorstands zu Tagesordnungspunkt 7 Unter Tagesordnungspunkt 7 der Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung unserer Gesellschaft am 19. Juni 2008 werden Vorstand und Aufsichtsrat

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide Frankfurt am Main ISIN DE 0005773303 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zu der am Freitag,

Mehr

Bayerische Gewerbebau AG

Bayerische Gewerbebau AG Seite 1 von 7 Grasbrunn ISIN DE0006569007 (WKN 656900) Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 25. Juni 2015, um 11.00 Uhr im Konferenzraum

Mehr

GoingPublic Media Aktiengesellschaft München ISIN DE0007612103 WKN 761 210. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

GoingPublic Media Aktiengesellschaft München ISIN DE0007612103 WKN 761 210. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung München ISIN DE0007612103 WKN 761 210 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, den 16. Mai 2013, um 15:00 Uhr im Tagungsraum

Mehr

B.M.P. Pharma Trading AG WKN: 524090. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

B.M.P. Pharma Trading AG WKN: 524090. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch, den 14. August 2013, 15.00 Uhr im Hotel Business & More, Frohmestraße 110-114 22459 Hamburg Tagesordnung 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses

Mehr

Aktienoptionsplan 2006 der Baader Wertpapierhandelsbank AG

Aktienoptionsplan 2006 der Baader Wertpapierhandelsbank AG Aktienoptionsplan 2006 der Baader Wertpapierhandelsbank AG Shareholder Value Hauptversammlung vom 19.07.2006 Bedingtes Kapital 2006 Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien Die Baader Wertpapierhandelsbank

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung München Wertpapier-Kenn-Nr.: A1X3WX ISIN DE000A1X3WX6 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 07. Juli 2016, um 10.00 Uhr im Leonardo Hotel

Mehr

Oldenburgische Landesbank Aktiengesellschaft mit Sitz in Oldenburg (Oldb)

Oldenburgische Landesbank Aktiengesellschaft mit Sitz in Oldenburg (Oldb) Oldenburgische Landesbank Aktiengesellschaft mit Sitz in Oldenburg (Oldb) Wertpapierkennnummer 808 600 ISIN DE0008086000 EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG Wir laden hiermit unsere Aktionäre zur ordentlichen

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 , Hof ISIN DE 000 676 000 2 Wertpapier-Kenn-Nr. 676 000 Wir laden unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, dem 9. Juli 2015, 10.00 Uhr, in der Bürgergesellschaft,

Mehr

12. Mai 2015 Maritim Hotel Berlin. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Rheinmetall AG i 2015

12. Mai 2015 Maritim Hotel Berlin. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Rheinmetall AG i 2015 12. Mai 2015 Maritim Hotel Berlin Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Rheinmetall AG i 2015 Tagesordnung auf einen Blick 1.... Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses, des gebilligten

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung. am 25. Juni 2014. Der Erfolg unserer Kunden ist unser Antrieb.

Einladung zur Hauptversammlung. am 25. Juni 2014. Der Erfolg unserer Kunden ist unser Antrieb. Einladung zur Hauptversammlung am 17. Juni 2015 Einladung zur Hauptv am 25. Juni 2014 Der Erfolg unserer Kunden ist unser Antrieb. Einladung zur Hauptversammlung krones Aktiengesellschaft Neutraubling

Mehr

KST Beteiligungs AG, Stuttgart WKN 632 200 / ISIN DE0006322001 Hiermit laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 15. Mai 2013 um 10.

KST Beteiligungs AG, Stuttgart WKN 632 200 / ISIN DE0006322001 Hiermit laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 15. Mai 2013 um 10. KST Beteiligungs AG, Stuttgart WKN 632 200 / ISIN DE0006322001 Hiermit laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 15. Mai 2013 um 10.30 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Silcher-Saal,

Mehr

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Paderborn Wertpapier-Kenn-Nummer: A0CAYB ISIN: DE000A0CAYB2 Einladung zur Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Montag, 19. Januar 2015, um 11.00 Uhr im Hansesaal,

Mehr

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG Gräfelfing WKN 665610 ISIN DE 0006656101 Einladung zur Hauptversammlung

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG Gräfelfing WKN 665610 ISIN DE 0006656101 Einladung zur Hauptversammlung mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG Gräfelfing WKN 665610 ISIN DE 0006656101 Einladung zur Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 10. Juli 2014 um 10.30 Uhr im

Mehr

Schwabenverlag Aktiengesellschaft mit Sitz in Ostfildern. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015

Schwabenverlag Aktiengesellschaft mit Sitz in Ostfildern. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 Schwabenverlag Aktiengesellschaft mit Sitz in Ostfildern Wertpapierkenn-Nr.: 721 750 ISIN: DE 0007217507 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft zu

Mehr

IKB Deutsche Industriebank Aktiengesellschaft

IKB Deutsche Industriebank Aktiengesellschaft Satzung der IKB Deutsche Industriebank Aktiengesellschaft Stand: August 2015 2 I. Allgemeine Bestimmungen 1 Die Aktiengesellschaft führt die Firma: IKB Deutsche Industriebank Aktiengesellschaft. Sie hat

Mehr

Erlebnis Akademie AG Bad Kötzting WKN ISIN DE Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Erlebnis Akademie AG Bad Kötzting WKN ISIN DE Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Bad Kötzting WKN 164456 ISIN DE0001644565 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, dem 29. Juni 2016, 17:00 Uhr, im Großen Vorlesungssaal (2.Stock)

Mehr

CENTROSOLAR AG München ISIN DE0005148506 WKN 514850. Mittwoch, den 23. Mai 2007, 11.00 Uhr,

CENTROSOLAR AG München ISIN DE0005148506 WKN 514850. Mittwoch, den 23. Mai 2007, 11.00 Uhr, CENTROSOLAR AG München ISIN DE0005148506 WKN 514850 Wir laden unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, den 23. Mai 2007, 11.00 Uhr, im Hotel Vitalis Kathi-Kobus-Straße 22, 80797 München, Deutschland stattfindenden

Mehr

Einladung Ordentliche Hauptversammlung am 21. Juni 2017

Einladung Ordentliche Hauptversammlung am 21. Juni 2017 Einladung Ordentliche Hauptversammlung am 21. Juni 2017 PIRONET AG mit Sitz in Köln - ISIN DE0006916406 - - WKN 691640 - Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre

Mehr

S&T AG Linz, FN 190272 m. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 17. ordentliche Hauptversammlung am 14.

S&T AG Linz, FN 190272 m. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 17. ordentliche Hauptversammlung am 14. S&T AG Linz, FN 190272 m Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 17. ordentliche Hauptversammlung am 14. Juni 2016 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses samt Lagebericht

Mehr

. 2 Gegenstand des Unternehmens

. 2 Gegenstand des Unternehmens Satzung der 3U Holding AG 1 Firma und Sitz (1) Die Firma der Gesellschaft lautet: "3U Holding AG". (2) Der Sitz der Gesellschaft ist Marburg.. 2 Gegenstand des Unternehmens (1) Gegenstand des Unternehmens

Mehr

Vorstand und Aufsichtsrat erstatten zu Tagesordnungspunkt 6 folgenden, freiwilligen Bericht:

Vorstand und Aufsichtsrat erstatten zu Tagesordnungspunkt 6 folgenden, freiwilligen Bericht: Freiwilliger Bericht von Vorstand und Aufsichtsrat an die Hauptversammlung zu Tagesordnungspunkt 6 (Gewährung von Aktienoptionen sowie die Schaffung eines bedingten Kapitals) Vorstand und Aufsichtsrat

Mehr

ADM Hamburg Aktiengesellschaft Hamburg. Wertpapier-Kenn-Nr. 726 900 ISIN: DE 0007269003. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

ADM Hamburg Aktiengesellschaft Hamburg. Wertpapier-Kenn-Nr. 726 900 ISIN: DE 0007269003. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Hamburg Wertpapier-Kenn-Nr. 726 900 ISIN: DE 0007269003 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Die Aktionäre der (die Gesellschaft ) werden hierdurch zu der am Donnerstag, den 20. August 2015 um 9.30

Mehr

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG Gräfelfing WKN ISIN DE Einladung zur Hauptversammlung

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG Gräfelfing WKN ISIN DE Einladung zur Hauptversammlung mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG Gräfelfing WKN 665610 ISIN DE 0006656101 Einladung zur Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 8. Juli 2016 um 10.30 Uhr im Konferenzzentrum

Mehr

Einladung zur 119. ordentlichen Hauptversammlung. der Cloppenburg Automobil SE, Düsseldorf. 03. Februar 2016, um 10:00 Uhr

Einladung zur 119. ordentlichen Hauptversammlung. der Cloppenburg Automobil SE, Düsseldorf. 03. Februar 2016, um 10:00 Uhr Einladung zur 119. ordentlichen Hauptversammlung der, Düsseldorf 03. Februar 2016, um 10:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Commerzbank AG, Düsseldorf (Eingang: Benrather Str. 19) - 2 - Chamissostraße 12,

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2014 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zur ordentlichen Hauptversammlung der am Dienstag, 17. Juni 2014, um 12:00 Uhr, Forum

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung

Einladung zur Hauptversammlung Einladung zur Hauptversammlung Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre, Ilmenau, den 10.03.2017 wir, der Vorstand der BN Automation AG, Ilmenau, laden Sie ein zur ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft

Mehr

Satzung. GUB Unternehmensbeteiligungen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien mit Sitz in Schwäbisch Hall. vom 4. März 2014.

Satzung. GUB Unternehmensbeteiligungen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien mit Sitz in Schwäbisch Hall. vom 4. März 2014. Satzung GUB Unternehmensbeteiligungen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien mit Sitz in Schwäbisch Hall vom 4. März 2014 I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma und Sitz Die Kommanditgesellschaft auf

Mehr

WILEX AG, München Wertpapier-Kenn-Nummer: 661 472, ISIN: DE0006614720 Wertpapier-Kenn-Nummer: A1H 317, ISIN DE000A1H3176

WILEX AG, München Wertpapier-Kenn-Nummer: 661 472, ISIN: DE0006614720 Wertpapier-Kenn-Nummer: A1H 317, ISIN DE000A1H3176 WILEX AG, München Wertpapier-Kenn-Nummer: 661 472, ISIN: DE0006614720 Wertpapier-Kenn-Nummer: A1H 317, ISIN DE000A1H3176 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der WILEX AG Wir laden unsere Aktionäre

Mehr

MeVis Medical Solutions AG Universitätsallee 29 D-28359 Bremen

MeVis Medical Solutions AG Universitätsallee 29 D-28359 Bremen Mitteilung gem. 30b Abs. 1 Nr. 2 WpHG MeVis Medical Solutions AG Universitätsallee 29 D-28359 Bremen Ansprechpartner: Dr. Kai Holtmann Investor Relations Manager Tel.: +49 421 224 95 63 E-Mail: ir@mevis.de

Mehr

Beschlüsse und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Raiffeisen Bank International AG am 4. Juni 2014

Beschlüsse und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Raiffeisen Bank International AG am 4. Juni 2014 Beschlüsse und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Raiffeisen Bank International AG am 4. Juni 2014 Das Grundkapital der Raiffeisen Bank International AG beträgt EUR 893.586.065,90

Mehr

Nordzucker AG. mit Sitz in Braunschweig. ordentlichen Hauptversammlung. ein, die am Donnerstag, den 10. Juli 2014, 10:00 Uhr,

Nordzucker AG. mit Sitz in Braunschweig. ordentlichen Hauptversammlung. ein, die am Donnerstag, den 10. Juli 2014, 10:00 Uhr, Nordzucker AG mit Sitz in Braunschweig Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der ordentlichen Hauptversammlung ein, die am Donnerstag, den 10. Juli 2014, 10:00 Uhr, in der Stadthalle Braunschweig,

Mehr

Mia and me: 2014 Lucky Punch Rainbow March Entertainment Tip the Mouse: 2014 m4e Bozzetto Giunti Editore Campedelli Rai. All Rights Reserved.

Mia and me: 2014 Lucky Punch Rainbow March Entertainment Tip the Mouse: 2014 m4e Bozzetto Giunti Editore Campedelli Rai. All Rights Reserved. HAUPTVERSAMMLUNG copyright 2014, m4e AG Copyright Titelseite Mia and me: 2014 Lucky Punch Rainbow March Entertainment Tip the Mouse: 2014 m4e Bozzetto Giunti Editore Campedelli Rai. All Rights Reserved.

Mehr

Stern Immobilien AG Grünwald, Landkreis München

Stern Immobilien AG Grünwald, Landkreis München Stern Immobilien AG Grünwald, Landkreis München ISIN DE000A1EWZM4 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am 28. Oktober 2014 um 15.00 Uhr

Mehr

bb) Options- und Wandelschuldverschreibungen Die Schuldverschreibungen werden in Teilschuldverschreibungen eingeteilt.

bb) Options- und Wandelschuldverschreibungen Die Schuldverschreibungen werden in Teilschuldverschreibungen eingeteilt. Gegenantrag der Aktionärin Mercury Capital AG zu Tagesordnungspunkt 8 (Ermächtigung zur Ausgabe von Options- und Wandelschuldverschreibungen und zum Ausschluss des Bezugsrechts auf diese Options- oder

Mehr

Tagesordnung. [ 03 ] Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2007

Tagesordnung. [ 03 ] Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2007 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden unsere Aktionäre zur ordentlichen Hauptversammlung am 08. Juli 2008, um 14 Uhr, im Hotel Maritim, Theodor-Heuss-Allee 3, in 60486 Frankfurt am Main,

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung. thyssenkrupp AG 29.01.2016

Einladung zur Hauptversammlung. thyssenkrupp AG 29.01.2016 Einladung zur Hauptversammlung 2016 thyssenkrupp AG 29.01.2016 2 Tagesordnung auf einen Blick 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der thyssenkrupp AG und des Konzernabschlusses zum 30. September

Mehr

Abweichende Beschlussvorschläge der Verwaltung zu Tagesordnungspunkt 8 (Genehmigtes Kapital) und Tagesordnungspunkt 9 (Aktienoptionsprogramm)

Abweichende Beschlussvorschläge der Verwaltung zu Tagesordnungspunkt 8 (Genehmigtes Kapital) und Tagesordnungspunkt 9 (Aktienoptionsprogramm) Abweichende Beschlussvorschläge der Verwaltung zu Tagesordnungspunkt 8 (Genehmigtes Kapital) und Tagesordnungspunkt 9 (Aktienoptionsprogramm) TOP 8 Beschlussfassung über die Schaffung eines genehmigten

Mehr

KPS AG, Unterföhring WKN A1A6V4 ISIN DE000A1A6V48. Einladung. Wir laden unsere Aktionäre ein zu der am. Freitag, 15. April 2016 um 10.

KPS AG, Unterföhring WKN A1A6V4 ISIN DE000A1A6V48. Einladung. Wir laden unsere Aktionäre ein zu der am. Freitag, 15. April 2016 um 10. , Unterföhring WKN A1A6V4 ISIN DE000A1A6V48 Einladung Wir laden unsere Aktionäre ein zu der am Freitag, 15. April 2016 um 10.00 Uhr im M,O,C, München Lilienthalallee 40, 80939 München stattfindenden ordentlichen

Mehr

EUWAX Aktiengesellschaft. Stuttgart. Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104. Einladung zur Hauptversammlung

EUWAX Aktiengesellschaft. Stuttgart. Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104. Einladung zur Hauptversammlung EUWAX Aktiengesellschaft Stuttgart Wertpapier-Kenn-Nummer: 566 010 ISIN: DE 000 566 0104 Einladung zur Hauptversammlung Wir laden die Aktionäre zur ordentlichen H A U P T V E R S A M M L U N G 2013 unserer

Mehr

Einladung. zur. außerordentlichen Hauptversammlung. der Terex Material Handling & Port Solutions AG. am 21. November 2013.

Einladung. zur. außerordentlichen Hauptversammlung. der Terex Material Handling & Port Solutions AG. am 21. November 2013. Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der Terex Material Handling & Port Solutions AG am 21. November 2013 in Düsseldorf 1 Terex Material Handling & Port Solutions AG mit Sitz in Düsseldorf

Mehr

P R I M A G AG W K N : I S I N : DE Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am. Donnerstag, den

P R I M A G AG W K N : I S I N : DE Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am. Donnerstag, den E I N L A D U N G Z U R O R D E N T L I C H E N H A U P T V E R S A M M L U N G D E R P R I M A G AG W K N : 587 032 I S I N : DE 000 587 032 3 M I T S I T Z I N D Ü S S E L D O R F Die Aktionäre unserer

Mehr

ECO Business-Immobilien AG Wien, FN 241364 y (die "Gesellschaft") Einladung

ECO Business-Immobilien AG Wien, FN 241364 y (die Gesellschaft) Einladung ECO Business-Immobilien AG Wien, FN 241364 y (die "Gesellschaft") Einladung zu der am 20. Mai 2009 um 10:00 Uhr in der Säulenhalle der Wiener Börse Wallnerstraße 8, 1010 Wien stattfindenden 6. ordentlichen

Mehr

Deutsche Wohnen AG. Frankfurt am Main ISIN DE000A0HN5C6 WKN A0HN5C. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015

Deutsche Wohnen AG. Frankfurt am Main ISIN DE000A0HN5C6 WKN A0HN5C. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 Frankfurt am Main ISIN DE000A0HN5C6 WKN A0HN5C Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Freitag, den 12. Juni 2015 um 10.00 Uhr (MESZ)

Mehr

Franconofurt AG. Frankfurt am Main

Franconofurt AG. Frankfurt am Main Frankfurt am Main ISIN DE0006372626 WKN 637262 Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Montag, den 30. August 2010 um 10:00 Uhr in den

Mehr

Charlottenburg-Wilmersdorf. ISIN DE 000 A0BVWY6 und DE 000 A0BVWZ3. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Charlottenburg-Wilmersdorf. ISIN DE 000 A0BVWY6 und DE 000 A0BVWZ3. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung , Berlin-Charlottenburg Charlottenburg-Wilmersdorf ISIN DE 000 A0BVWY6 und DE 000 A0BVWZ3 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden unsere Aktionäre zur ordentlichen Hauptversammlung ein, die

Mehr

Social Commerce Group SE Berlin WKN A1K03W / ISIN DE000A1K03W5

Social Commerce Group SE Berlin WKN A1K03W / ISIN DE000A1K03W5 Berlin WKN A1K03W / ISIN DE000A1K03W5 Wir laden unsere Aktionäre zu der am Montag, dem 20. Juli 2015 um 14:00 Uhr im palisa.de Tagungs- und Veranstaltungszentrum, Palisadenstraße 48, 10243 Berlin, stattfindenden

Mehr

Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister. Frankfurt am Main. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister. Frankfurt am Main. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Frankfurt am Main ISIN: DE0006461809 WKN: 646 180 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, um 15.30 Uhr, im Ballsaal Konrad

Mehr

CD Deutsche Eigenheim AG mit Sitz in Schönefeld. (vormals DESIGN Bau AG, Kiel) ISIN DE0006208333 Wertpapier-Kenn-Nummer 620833

CD Deutsche Eigenheim AG mit Sitz in Schönefeld. (vormals DESIGN Bau AG, Kiel) ISIN DE0006208333 Wertpapier-Kenn-Nummer 620833 mit Sitz in Schönefeld (vormals DESIGN Bau AG, Kiel) ISIN DE0006208333 Wertpapier-Kenn-Nummer 620833 Absage der für den 25. August 2014 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung und Neueinladung der ordentlichen

Mehr

2. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Ingolstadt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt.

2. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Ingolstadt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt. I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma und Sitz der Gesellschaft 1. Die Firma der Gesellschaft lautet: AUDI Aktiengesellschaft. 2. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Ingolstadt. Die Dauer der Gesellschaft

Mehr

Bebra Biogas Holding AG mit Sitz in Hamburg. Wertpapier-Kenn-Nr. A16129 ISIN-Nr. DE000A161291. Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zu der

Bebra Biogas Holding AG mit Sitz in Hamburg. Wertpapier-Kenn-Nr. A16129 ISIN-Nr. DE000A161291. Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zu der Bebra Biogas Holding AG mit Sitz in Hamburg Wertpapier-Kenn-Nr. A16129 ISIN-Nr. DE000A161291 Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zu der ordentlichen Hauptversammlung am Dienstag, den 10. November

Mehr

S a t z u n g der SolarWorld Aktiengesellschaft

S a t z u n g der SolarWorld Aktiengesellschaft S a t z u n g der SolarWorld Aktiengesellschaft I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma, Sitz und Geschäftsjahr (1) Die Gesellschaft führt die Firma: SolarWorld Aktiengesellschaft. (2) Sie hat ihren Sitz in

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands

Erläuternder Bericht des Vorstands Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 120 Abs. 3 Satz 2 AktG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 HGB im Bericht über die Lage der LPKF Laser & Electronics AG und des Konzerns für das Geschäftsjahr

Mehr

ENTRADE SUSTAINABLE ENERGY ENTRADE ENERGIESYSTEME AG. Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung. der ENTRADE ENERGIESYSTEME AG

ENTRADE SUSTAINABLE ENERGY ENTRADE ENERGIESYSTEME AG. Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung. der ENTRADE ENERGIESYSTEME AG ENTRADE SUSTAINABLE ENERGY ENTRADE ENERGIESYSTEME AG Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der ENTRADE ENERGIESYSTEME AG am 13. Oktober 2015 DIE HIGHLIGHTS 2015 INDUSTRIEPREIS 2015 BEST OF ALL IN

Mehr

Einladung. zur. Hauptversammlung der Kliniken Bad Bocklet AG

Einladung. zur. Hauptversammlung der Kliniken Bad Bocklet AG Einladung zur Hauptversammlung 2017 der am 22. Juni 2017 Frankenstr. 36 D-97708 Bad Bocklet Wertpapier-Kennnummer: A2DAPB ISIN: DE000A2DAPB4 Unsere Aktionäre werden hiermit zu der am: im: Donnerstag, den

Mehr

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB Hauptversammlung der Girindus Aktiengesellschaft i. L. am 20. Februar 2015 Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB 289 Abs. 4 Nr. 1 HGB Das Grundkapital der Gesellschaft

Mehr

SQUADRA Immobilien GmbH & Co. KGaA Frankfurt am Main ISIN: DE000A0M7PV9. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

SQUADRA Immobilien GmbH & Co. KGaA Frankfurt am Main ISIN: DE000A0M7PV9. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung SQUADRA Immobilien GmbH & Co. KGaA Frankfurt am Main ISIN: DE000A0M7PV9 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am Dienstag, den 17. November 2009 in den Blue Towers Lyoner Straße 32, 60528 Frankfurt

Mehr

Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung. der Gigaset AG mit dem Sitz in München WKN 515 600 ISIN DE0005156004. 10. Juni 2011. um 10.

Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung. der Gigaset AG mit dem Sitz in München WKN 515 600 ISIN DE0005156004. 10. Juni 2011. um 10. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Gigaset AG mit dem Sitz in München WKN 515 600 ISIN DE0005156004 Sehr geehrte Aktionärinnen, sehr geehrte Aktionäre, wir laden Sie ein zur ordentlichen Hauptversammlung

Mehr

Petrotec AG. Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB)

Petrotec AG. Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB) Petrotec AG Borken WKN PET111 ISIN DE000PET1111 Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB) Nachfolgend werden

Mehr

Ordentlichen Hauptversammlung der FiNet Financial Services Network AG, 35039 Marburg

Ordentlichen Hauptversammlung der FiNet Financial Services Network AG, 35039 Marburg Sehr geehrter FiNet-Aktionär, wir laden Sie ein zur Ordentlichen Hauptversammlung der FiNet Financial Services Network AG, 35039 Marburg am Donnerstag, 6. August 2015, 14.00 Uhr, im Welcome Hotel Marburg,

Mehr

Satzung der Software AG

Satzung der Software AG Satzung der Software AG I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Paragraph 1 (1) Die Aktiengesellschaft führt den Namen Software Aktiengesellschaft. (2) Ihr Sitz ist in Darmstadt. Paragraph 2 (1) Gegenstand des Unternehmens

Mehr

1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses sowie des Lageberichtes für die Gesellschaft zum 31.12. 2013 mit dem Bericht des Aufsichtsrats.

1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses sowie des Lageberichtes für die Gesellschaft zum 31.12. 2013 mit dem Bericht des Aufsichtsrats. Wertpapier-Kenn-Nr.: 701 200 ISIN: DE 0007012007 U.C.A. Aktiengesellschaft, München Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2014 Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 03. Juli

Mehr

Optionsscheinbedingungen 2009/2014 für den Bezug von Inhaberstückaktien der SPV AG & Co. KGaA, Gerstetten ( Gesellschaft )

Optionsscheinbedingungen 2009/2014 für den Bezug von Inhaberstückaktien der SPV AG & Co. KGaA, Gerstetten ( Gesellschaft ) Optionsscheinbedingungen 2009/2014 für den Bezug von Inhaberstückaktien der SPV AG & Co. KGaA, Gerstetten ( Gesellschaft ) 1 PRÄAMBEL (1) Die Hauptversammlung vom 14. Juli 2008 hat unter Tagesordnungspunkt

Mehr

Tagesordnung und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Software Aktiengesellschaft am 13. Mai 2005 in Frankfurt

Tagesordnung und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Software Aktiengesellschaft am 13. Mai 2005 in Frankfurt Tagesordnung und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Software Aktiengesellschaft am 13. Mai 2005 in Frankfurt Wertpapier-Kenn-Nr. 330400 ISIN DE 0003304002 Auf der Hauptversammlung

Mehr

Kreis der Bezugsberechtigten

Kreis der Bezugsberechtigten Optionsbedingungen für die Optionsrechte auf Aktien der ISRA VISION AG, die aufgrund der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 28. März 2006 an Mitarbeiter der ISRA VISION AG und von Konzerngesellschaften

Mehr

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=2ca586cb3...

https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet?session.sessionid=2ca586cb3... Seite 1 von 5 Bundesanzeiger Name Bereich Information V.-Datum Fanorakel AG Gesellschaftsbekanntmachungen Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung 03.01.2014 München Tagesordnung Fanorakel AG München

Mehr

Mittwoch, 21. Juni 2017, Uhr

Mittwoch, 21. Juni 2017, Uhr C u s t o d i a H o l d i n g A k t i e n g e s e l l s c h a f t M ü n c h e n Stammaktien-Wertpapier-Kenn-Nr. 649 600 (ISIN: DE000 649 6003) Vorzugsaktien-Wertpapier-Kenn-Nr. 649 603 (ISIN: DE000 649

Mehr

Einladung zur Hauptversammlung F24 AG

Einladung zur Hauptversammlung F24 AG Einladung zur Hauptversammlung mit Sitz in München ISIN DE000A12UK24 / WKN A12UK2 Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre zu der am 4. August 2017, 10 Uhr, im Hotel "Sofitel Munich Bayerpost",

Mehr

S&T AG Linz, FN 190272 m. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25.

S&T AG Linz, FN 190272 m. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25. S&T AG Linz, FN 190272 m Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25. Juni 2015 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses samt Lagebericht

Mehr

Einladung. zur Hauptversammlung der micdata AG

Einladung. zur Hauptversammlung der micdata AG Einladung zur Hauptversammlung der am 11. August 2016 - 2 - mit Sitz in München WKN A1TNNC ISIN DE000A1TNNC8 Einladung zur Hauptversammlung und gleichzeitig Verlustanzeige gemäß 92 AktG Sehr geehrte Damen

Mehr

Berlin - Wertpapier-Kenn-Nr. 506 660 - ISIN: DE0005066609 - am Dienstag, dem 24. Juni 2003, 10.00 Uhr

Berlin - Wertpapier-Kenn-Nr. 506 660 - ISIN: DE0005066609 - am Dienstag, dem 24. Juni 2003, 10.00 Uhr Berlin - Wertpapier-Kenn-Nr. 506 660 - ISIN: DE0005066609 - Wir laden unsere Aktionäre zu der am Dienstag, dem 24. Juni 2003, 10.00 Uhr im Best Western Hotel Steglitz International, Albrechtstraße 2, 12165

Mehr

Dr. Bock Industries AG, Auetal. Tagesordnung

Dr. Bock Industries AG, Auetal. Tagesordnung Dr. Bock Industries AG, Auetal WKN: A2A ABY ISIN: DEA2AABY2 Wir laden unsere Aktionäre zu der am Montag, den 5.9.2016 um 10:00 Uhr in den Räumen der Gesellschaft, Welle 23, 31749 Auetal, stattfindenden

Mehr

Satzung. der EASY SOFTWARE AG. Abschnitt I Allgemeine Bestimmungen

Satzung. der EASY SOFTWARE AG. Abschnitt I Allgemeine Bestimmungen Satzung der EASY SOFTWARE AG Abschnitt I Allgemeine Bestimmungen 1 - Firma Die Gesellschaft führt die Firma EASY SOFTWARE AG. 2 - Sitz Sie hat ihren Sitz in Mülheim a. d. Ruhr. 3 - Gegenstand des Unternehmens

Mehr

Ludwig Erhard Haus Fasanenstrasse 85 10623 Berlin

Ludwig Erhard Haus Fasanenstrasse 85 10623 Berlin Ludwig Erhard Haus Fasanenstrasse 85 10623 Berlin WIR LADEN UNSERE AKTIONÄRE ZUR ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG DER DESIGN HOTELS AG, BERLIN, EIN. 25. JUNI 2009, 10.00 UHR LUDWIG ERHARD HAUS FASANENSTRASSE

Mehr

Einladung ISIN DE000A0MVLS8 WKN A0MVLS

Einladung ISIN DE000A0MVLS8 WKN A0MVLS zur ordentlichen Hauptversammlung am Donnerstag, den 27. Juni 2013, um 10.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Lohne, An der Kirchenziegelei 12, ISIN DE000A0MVLS8 WKN A0MVLS Überblick Tagesordnung 1. Vorlage

Mehr

vpe WertpapierhandelsBank AG München ISIN DE0006911605 WKN 691 160 Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung

vpe WertpapierhandelsBank AG München ISIN DE0006911605 WKN 691 160 Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung vpe WertpapierhandelsBank AG München ISIN DE0006911605 WKN 691 160 Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung Wir laden unsere Aktionäre zu der außerordentlichen Hauptversammlung der vpe WertpapierhandelsBank

Mehr

ODDSLINE Entertainment AG

ODDSLINE Entertainment AG Heidenheim an der Brenz WKN A0JNFM ISIN DE000A0JNFM6 Die Aktionäre der Gesellschaft werden hiermit zur außerordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch, den 30. April 2014 um 10 Uhr in die Geschäftsräume

Mehr

net SE Koblenz ISIN DE000A0Z22E3 Einladung zur Hauptversammlung

net SE Koblenz ISIN DE000A0Z22E3 Einladung zur Hauptversammlung net SE Koblenz ISIN DE000A0Z22E3 Einladung zur Hauptversammlung Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 9. September 2015, 11:00 Uhr, in den Geschäftsräumen von Ebner Stolz Mönning

Mehr

DrilliscH AG Einladung zur Hauptversammlung 2016

DrilliscH AG Einladung zur Hauptversammlung 2016 Drillisch AG Einladung zur Hauptversammlung 2016 EINLADUNG TAGESORDNUNG Tagesordnung Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zu der ordentlichen Hauptversammlung am Donnerstag, 19. Mai 2016, um

Mehr

HTI High Tech Industries AG ("HTI AG") Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 13. ordentliche Hauptversammlung 28.06.

HTI High Tech Industries AG (HTI AG) Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 13. ordentliche Hauptversammlung 28.06. HTI High Tech Industries AG ("HTI AG") Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 13. ordentliche Hauptversammlung 28.06.2011 TOP 1 Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum

Mehr

Hauptversammlung. Einladung zur

Hauptversammlung. Einladung zur Einladung zur Hauptversammlung Ordentliche Hauptversammlung Hiermit laden wir die Aktionäre der (WKN A0V9LA / ISIN DE000A0V9LA7) zu der am 24. Juni 2016 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung im

Mehr

EINLADUNG zur Hauptversammlung über das Geschäftsjahr 2013

EINLADUNG zur Hauptversammlung über das Geschäftsjahr 2013 EINLADUNG zur Hauptversammlung über das Geschäftsjahr 2013 Berlin ISIN DE0005459556 Einladung zur Hauptversammlung Hiermit laden wir unsere Aktionäre ein zur ordentlichen Hauptversammlung am Freitag, den

Mehr