Workshop 4 Effizienz durch Automatisierung: Nutzenszenarien in der Verbindung von CAD und ERP im Maschinen- und Anlagenbau

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Workshop 4 Effizienz durch Automatisierung: Nutzenszenarien in der Verbindung von CAD und ERP im Maschinen- und Anlagenbau"

Transkript

1 Workshop 4 Effizienz durch Automatisierung: Nutzenszenarien in der Verbindung von CAD und ERP im Maschinen- und Anlagenbau Justus Wille, Prokurist und Leiter Technologie und Entwicklung Matthias Süß, Teamleiter Vertrieb CAD/PDM 11. September 2015 N+P Informationssysteme GmbH Folie 1

2 Automatisierung im Fertigungsprozess Unterschiedliche Ansätze bei Einzel- und Serienfertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 2

3 Automatisierung im Fertigungsprozess Unterschiedliche Ansätze bei Einzel- und Serienfertigung Unternehmensprozess Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Einzelfertigung Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Serienfertigung NuPAutomatisierung Webkatalog Produktkonfiguration und -kakulation Nutzung der Daten Produktkonfiguration im Bestellcenter Prozessautomation Fertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 3

4 Einzelfertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 4

5 Welche Anforderungen haben unsere Kunden im Vertriebsprozess? CAD-Anbindung in ERP-Lastenheften und Anforderungskatalogen Verknüpfung von vertrieblichen Dokumenten mit sdokumenten Transparente Verwaltung von Angebotsvarianten und -versionen Wiederverwendung von Wissen aus früheren Vertriebsprojekten Nahtlose Weiternutzung in der Auftragsbearbeitung N+P Informationssysteme GmbH Folie 5

6 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Langläuferbeschaffung Angebot /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 6

7 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 7

8 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 8

9 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 9

10 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 10

11 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 11

12 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 12

13 Integration CAD/PDM ERP Projekt Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 13

14 Integration CAD/PDM ERP N+P Informationssysteme GmbH Folie 14

15 Welche Anforderungen haben unserer Kunden in Engineering und Fertigung? Synchronisierte Verwaltung von Artikeln und Stücklisten Wachsende Stücklisten Freigabe- und Änderungsprozess über Systemgrenzen hinweg Stücklistenvergleiche Kategorisierung von Artikeln (Fertigung, Einkauf, etc.) N+P Informationssysteme GmbH Folie 15

16 Integration CAD/PDM ERP () Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 16

17 Integration CAD/PDM ERP () Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 17

18 Integration CAD/PDM ERP () Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 18

19 Integration CAD/PDM ERP () Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 19

20 Integration CAD/PDM ERP (Änderungswesen) Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 20

21 Integration CAD/PDM ERP (Änderungswesen) Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 21

22 Integration CAD/PDM ERP (Änderungswesen) Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel nimmt Artikel in Änderung gibt Artikel frei ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 22

23 Integration CAD/PDM ERP (Änderungswesen) Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel nimmt Artikel in Änderung gibt Artikel frei ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 23

24 Integration CAD/PDM ERP N+P Informationssysteme GmbH Folie 24

25 Welchen Nutzen haben eine enge Integration und ein durchgängiger Prozess? Reduzierung des Aufwandes zur Datenerfassung und Verringerung von Fehlerquellen Zugriff auf aktuelle Informationen für alle am Prozess beteiligten Mitarbeiter Integration der in den Unternehmensworkflow Höhere Transparenz im Gesamtprozess Zeitersparnis Kostensenkung N+P Informationssysteme GmbH Folie 25

26 Serienfertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 26

27 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I Anforderung Verringerung des internen Aufwandes für die Angebotserstellung sowie die Auftragsabarbeitung und Zeichnungserstellung für Standardwände auf Basis des ERP- Produktkonfigurators Ziel Anhand der Eingaben im Produktkonfigurator des ERP-Systems werden automatisch die CAD-Daten generiert und als DWG- bzw. PDF-Datei für den versand bereitgestellt Besonderheiten Automatisierungslösung von der bis zur Fertigung auf Basis eines Produktkonfigurators Realisiert bei Hufcor Deutschland GmbH N+P Informationssysteme GmbH Folie 27

28 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I N+P Informationssysteme GmbH Folie 28

29 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I ERP Regeln Vertrieb Produktkonfigurator Vertrieb Kalkulation Bestellung AV / Produktion Automat CAD Belegdruck Wiederverkäufer Verkäufer Technisches Büro CAD Vorlagen Zeichnerische Regeln N+P Informationssysteme GmbH Folie 29

30 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I N+P Informationssysteme GmbH Folie 30

31 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I Welcher Nutzen konnte erzielt werden? Automatisiertes Erstellen von CAD-Modellen auf Basis definierter Eingangsparameter und Vorlagedateien Automatisierte Ausgabe von CAD-Dokumenten Reduzierung des Aufwandes zur Zeichnungserzeugung im Angebotsfall Weiterverwendung der Angebotszeichnung in der Fertigung Zeitreduzierung im technischen Büro Verringerung von Fehlerquellen N+P Informationssysteme GmbH Folie 31

32 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II Anforderungen Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten wiederkehrender ähnlicher Blechteile Ziel Kostenreduzierung bei höherem Durchsatz und gleicher Anzahl der Arbeitskräfte, Optimieren der Varianten Realisiert bei der Goldbeck GmbH N+P Informationssysteme GmbH Folie 32

33 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II N+P Informationssysteme GmbH Folie 33

34 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II ERP Bauteilstückliste (inkl. Abmessungen Blechfertigung Automat CAD Blech, Parameter, Maschine, Standort Templates Modelle ZAB Maschinendaten PRT PRT DXF Abwicklung N+P Informationssysteme GmbH Folie 34

35 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II Vergangenheit: Auftragsbearbeitung Eintragen der Parameter AV Blechbearbeitung Suchen, Anpassen, Exportieren Realisiert bei der Goldbeck GmbH N+P Informationssysteme GmbH Folie 35

36 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II Vergangenheit: Auftragsbearbeitung Eintragen der Parameter AV Blechbearbeitung Suchen, Anpassen, Exportieren Heute: Auftragsbearbeitung Online Abruf N+P Automat Variieren, Bereitstellen Gleiche Anzahl Arbeitskräfte Höherer Durchsatz Kostenreduzierung Realisiert bei der Goldbeck GmbH N+P Informationssysteme GmbH Folie 36

37 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Praxisszenario III Anforderung Verringerung des internen Aufwandes für die maßgefertigte Produktkonfiguration als 3D-Modell durch Parametrisierung und den Aufbau konfigurierbarer Stücklisten. Automatisierung der NC-Fertigung der Profile unter Optimierung für die Maschinenaufstellungen. Ablösung der nicht integrierbaren Systeme der NC- Generierung Integration in die Systemlandschaft. Bessere Kontrolle der Auftragsflut Ziel Die Abmessungsgrößen aus dem Produktkonfigurator dienen als Eingangswerte für die Berechnung des konkreten 3D-Modells, anhand derer konkrete Stücklisten ausgeleitet werden, diese Stücklistewerden an ERP zurückgegeben und weiterverarbeitet. Realisiert bei einem Hersteller maßangefertigter Sonnenschutzanlagen N+P Informationssysteme GmbH Folie 37

38 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Praxisszenario III N+P Informationssysteme GmbH Folie 38

39 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Praxisszenario III Bestellcenter PK Produktionsaufträge Planung Lieferung ERP Automat CAD STL MES Transport/Logistik (Carrier) Etikettierung Teile Identifikation Teile Ausschuss Nacharbeit NC Macros Macro-Use Sägen Zuschnitt NCM Fräsen Aufspannung CNC-Optimierung Maschinenparameter Montage App auf Maschine Templates Macro- Definition Bauteileigenschaften CNC-Code N+P Informationssysteme GmbH Folie 39

40 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Produktkonfiguration N+P Informationssysteme GmbH Folie 40

41 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Variantenausprägung N+P Informationssysteme GmbH Folie 41

42 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor ERP-Integration N+P Informationssysteme GmbH Folie 42

43 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Fertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 43

44 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Praxisszenario III Welcher Nutzen konnte erzielt werden? Durchgängig automatisierter Prozess bis zur NC-Bearbeitung Automatisiertes Erstellen von CAD-Modellen auf Basis definierter Eingangsparameter und Vorlagedateien Reduzierung des Aufwandes zur Datenerfassung Zeitersparnis Kostenreduzierung Verringerung von Fehlerquellen Beherrschung der Auftragsmenge N+P Informationssysteme GmbH Folie 44

45 Sehen Sie Parallelen zu Ihrem Unternehmen? Haben Sie den Eindruck, dass Sie zu viel Zeit in die Pflege aktueller Stücklisten investieren? Erscheint Ihnen der Aufwand zu hoch, den Sie in Angebotszeichnungen investieren?? Entwickeln oder fertigen Sie auch Erzeugnisse, die immer anders aber doch gleich sind? Kennen Sie die Situation, dass zwischen Auftragserteilung und Lieferung eigentlich zu wenig Zeit bleibt? N+P Informationssysteme GmbH Folie 45

46 Das können Sie von N+P erwarten: Erfahrung aus über 50 Projekte in denen CAD/PDM und ERP gekoppelt wurde Übergreifende Kompetenzen in den Bereichen CAD, CAM, PDM und ERP! Langjährige Erfahrung bei der Implementierung kundenindividueller Automatisierungslösungen Standard-Software integriert in individuelle Prozesse N+P Informationssysteme GmbH Folie 46

47 N+P Informationssysteme GmbH An der Hohen Straße Meerane Telefon: Fax: Web: Meerane Darmstadt Dresden Hannover Nürnberg Stuttgart N+P Informationssysteme GmbH Folie 47

Workshop 2 Konstruktion an verteilten Standorten: Sicherer Datenaustausch und effiziente Zusammenarbeit

Workshop 2 Konstruktion an verteilten Standorten: Sicherer Datenaustausch und effiziente Zusammenarbeit Workshop 2 Konstruktion an verteilten Standorten: Sicherer Datenaustausch und effiziente Zusammenarbeit Oliver Triebe, IT Consultant - ITSM Uwe Lindner, Prokurist, Bereichsleiter CAD/CAM/PDM 11. September

Mehr

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Björn Schuster, Business Development 11. September 2015 N+P Informationssysteme

Mehr

IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0. Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH

IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0. Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0 Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH Kick-Off-Veranstaltung Industriearbeitskreis AUTOMATION, HTWK Leipzig, 09.10.2014 N+P Informationssysteme

Mehr

Intelligente Systeme in der Praxis

Intelligente Systeme in der Praxis Ihr keytech Partner DMS für PLM und DMS Intelligente Systeme in der Praxis Systemübergreifende Workflows zur Steigerung der Effizienz Die meisten Dinge, die wir lernen, lernen wir von den Kunden. Charles

Mehr

Bereichsübergreifende Umsetzung des PLM-Prozesses mit PRO.FILE. N+P Informationssysteme GmbH N+P 2014

Bereichsübergreifende Umsetzung des PLM-Prozesses mit PRO.FILE. N+P Informationssysteme GmbH N+P 2014 Bereichsübergreifende Umsetzung des PLM-Prozesses mit PRO.FILE PDM und PLM Der Nutzen N+P Informationssysteme GmbH Bildquelle: PROCAD N+P GmbH 2014 & Co. KG Herausforderungen im PLM 1. Schnellere Produkteinführung

Mehr

Produktkonfigurator. truth Behind excellence.

Produktkonfigurator. truth Behind excellence. proalpha Produktkonfigurator truth Behind excellence. 2 proalpha Produktkonfigurator Realisierung kundenindividueller Wünsche durch Produktkonfiguration Vom Angebot bis zur Fertigung definiert der proalpha

Mehr

Innovationen nutzen Ideen verwirklichen Lösungen für das Engineering

Innovationen nutzen Ideen verwirklichen Lösungen für das Engineering Innovationen nutzen Ideen verwirklichen Lösungen für das Engineering Inhalt ISD Group The world of CAD and PDM solutions Das einzige All-in- One CAD-System für alle Branchen PDM / PLM für sichere Unternehmensprozesse

Mehr

Digitale Fabrik in der Praxis - Methoden und Systemunterstützung für die kundenintegrierte Montage

Digitale Fabrik in der Praxis - Methoden und Systemunterstützung für die kundenintegrierte Montage Digitale Fabrik in der Praxis - Methoden und Systemunterstützung für die kundenintegrierte Montage André Zenker (Rittal) MUSKIM Digitale Fabrik in der Praxis Gliederung Motivation / Interpretation MUSKIM

Mehr

Optimierungspotenziale nutzen. Welchen Beitrag können CAD-, PDM- und PLM-Technologien für die Produktentwicklung leisten?

Optimierungspotenziale nutzen. Welchen Beitrag können CAD-, PDM- und PLM-Technologien für die Produktentwicklung leisten? Optimierungspotenziale nutzen Welchen Beitrag können CD-, PDM- und PLM-Technologien für die Produktentwicklung leisten? Inhalt CD Parametrisches CD / Featuretechnologie Komplexität Konstruktionsmethodik

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

Setting Standards. Über die CADENAS GmbH. ecatalogsolutions Innovationen: Smart Parts: Intelligente 3D CAD Modelle

Setting Standards. Über die CADENAS GmbH. ecatalogsolutions Innovationen: Smart Parts: Intelligente 3D CAD Modelle Setting Standards Über die CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische Produktkataloge (ecatalogsolutions).

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr

ISD Fachaufsatz Januar 2010

ISD Fachaufsatz Januar 2010 Automatisierte Konstruktion mit Lösungen der ISD von der Bibliothek bis zum Konfigurator (veröffentlicht in der Technik in Bayern, Ausgabe 03/2010, Mai/Juni 2010) Der Arbeitskreis EKV des VDI-Bezirksvereins

Mehr

Einführung Sofon Guided Selling. Elmar Erben Montag, 18. April 2011

Einführung Sofon Guided Selling. Elmar Erben Montag, 18. April 2011 Einführung Sofon Guided Selling Elmar Erben Montag, 18. April 2011 Über Sofon Entwickler von Standardsoftware 100% Fokus auf Guided Selling 1998 gegründet, seit 1999 eigenfinanziert Niederlassungen in

Mehr

Extended Product Configuration

Extended Product Configuration Extended Product Configuration Ihr Kunde ist König Der Kunde hat das Sagen Unternehmen die Varianten fertigen und diese vertreiben, stehen im Zuge einer noch stärker werdenden Produkt- Individualisierung

Mehr

Produkt- und Prozessentwicklung im Maschinen- und Gerätebau

Produkt- und Prozessentwicklung im Maschinen- und Gerätebau Produkt- und Prozessentwicklung im Maschinen- und Gerätebau Materialkostenreduzierung durch Prozessoptimierung in der Produktentwicklung und Produktionssteuerung Dr.- Ing. Uwe Kohls D.U.K. Prozessoptimierung

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2014 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik

RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik Anwendungsbeispiele bei der Siemens AG Markus Weinländer Siemens AG RFID und 2D-Codes: Automatische Identifikation von Gütern aller Art Seite 2 9.12.2010

Mehr

Komplexe Angebotserstellung im CRM Prozess. Marc Weinhold Freitag, 17. Juli 2015

Komplexe Angebotserstellung im CRM Prozess. Marc Weinhold Freitag, 17. Juli 2015 Komplexe Angebotserstellung im CRM Prozess Marc Weinhold Freitag, 17. Juli 2015 Themen Wer ist und was macht Sofon Sofon im CRM Prozess Darstellung und Herausforderungen im Angebotsprozess Marc Weinhold

Mehr

SAP R/3 und ecl@ss in Kleinunternehmen in der Aluminiumbearbeitung Stammdaten mit Leichtigkeit managen

SAP R/3 und ecl@ss in Kleinunternehmen in der Aluminiumbearbeitung Stammdaten mit Leichtigkeit managen Gefördert durch das in Kleinunternehmen in der Aluminiumbearbeitung Stammdaten mit Leichtigkeit managen KS Metallbearbeitung GmbH, Tanja Schuhmacher, 28.01.2010 www.prozeus.de Präsentationsinhalte Kurze

Mehr

Mobile Instandhaltung & RFID

Mobile Instandhaltung & RFID Mobile Instandhaltung & RFID Vom Prozess zur mobilen Lösung Präsentation Autor Version Data One GmbH Final Datum 13-10-2009 Agenda Data One Mobile Was bedeutet eigentlich Mobile Business??? Mobile Lösung

Mehr

Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik

Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik Curriculum GMP-Compliance for Medical Devices 2010 Peter Steimle, Account Manager Siemens Industry Software MEDIZINTECHNIK: Geschäftsanforderungen an Product

Mehr

Zeichnungen Änderungsmanagement PDM. proalpha CA-Link Die direkte Verbindung zwischen CAD und ERP

Zeichnungen Änderungsmanagement PDM. proalpha CA-Link Die direkte Verbindung zwischen CAD und ERP CAD-Integration Direkter Zugriff Persönliche Arbeitsbereiche Stücklisten DMS Konstruktion Einheitliche Datenbasis Vorlagen Workflow Concurrent Engineering PLM Online-Integration Zeichnungen Änderungsmanagement

Mehr

Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung

Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung Produktionsplanung Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung Wenn Sie Fragen haben dann rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter: OFFICE Telefon:

Mehr

Digitalisierte Geschäftsprozesse: Vom ERP bis an die Maschine

Digitalisierte Geschäftsprozesse: Vom ERP bis an die Maschine Digitalisierte Geschäftsprozesse: Vom ERP bis an die Maschine Björn Schuster, Business Development, 5. November 2015 Folie 1 Ein Überblick Heute Hauptsitz Meerane bei Zwickau Geschäftsstellen Dresden,

Mehr

more than technology

more than technology more than technology PRODUKTKONFIGURATOREN AUF BASIS DER ecatalogsolutions TECHNOLOGIE FÜR FÖRDERBÄNDER UND - SYSTEME 16. INDUSTRY-FORUM 05.02.2015 AGENDA Firmenportrait Nutzung als Gesamtlösung Online-Konfigurator

Mehr

Presseinformation. Pimp your Production! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Pimp your Production! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 2015 GLAESS Software & Pimp your Production! GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz in der industriellen Automatisierung ermöglicht. Die Software realisiert die sofortige

Mehr

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Unabhängigkeit statt Sackgasse. Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 0 GLAESS Software & Wir machen industrielle Optimierung möglich. Unabhängigkeit statt Sackgasse Josef- Strobel- Str. 0/ Ravensburg GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz

Mehr

woodprocess FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Eine Software für alle Anforderungen des Schreiner- und Tischlerhandwerks

woodprocess FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Eine Software für alle Anforderungen des Schreiner- und Tischlerhandwerks FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Ich interessiere mich für woodprocess Vertriebs-Management-System Kaufmännische Angebots- und Auftragsabwicklung Grafische Planung und Erfassung Arbeitsvorbereitung und Ausgabe

Mehr

Projekt "eben" Verbundprojekt eben ebusiness-engineering. Verbundprojekt ebusiness-engineering im Kontext von Industrie 4.0

Projekt eben Verbundprojekt eben ebusiness-engineering. Verbundprojekt ebusiness-engineering im Kontext von Industrie 4.0 Verbundprojekt eben ebusiness-engineering Verbundprojekt ebusiness-engineering im Kontext von Industrie 4.0 Mittelstand-Digital-Kongressmesse Mobikon Expertenforum Industrie 4.0 11.05.2015 1 Industrie

Mehr

CAP-Suite TECHNISCHE LEISTUNGSBESCHREIBUNG PRODUKTKONFIGURATOR. Computer Aided Planning. ...improve your business

CAP-Suite TECHNISCHE LEISTUNGSBESCHREIBUNG PRODUKTKONFIGURATOR. Computer Aided Planning. ...improve your business TECHNISCHE LEISTUNGSBESCHREIBUNG PRODUKTKONFIGURATOR CAP-Suite Computer Aided Planning Echterdinger Str. 111 D - 70794 Filderstadt...improve your business Telefon: +49 (0) 711 707899 3 Fax: +49 (0) 711

Mehr

Leitfaden Industrie 4.0 Security VDMA 2016 47 Seiten Preis: kostenfrei für Mitglieder Bestellung an: biljana.gabric@vdma.org

Leitfaden Industrie 4.0 Security VDMA 2016 47 Seiten Preis: kostenfrei für Mitglieder Bestellung an: biljana.gabric@vdma.org Trendthemen Leitfaden Industrie 4.0 Security 47 Seiten für Mitglieder Diese Publikation ist nur als Printausgabe erhältlich. Nicht-Mitglieder zahlen eine Schutzgebühr von 120,- Euro inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mehr

RFID steuert Produktion und Logistik

RFID steuert Produktion und Logistik RFID steuert Produktion und Logistik Anwendungsbeispiele bei der Siemens AG Markus Weinländer Siemens AG RFID und 2D-Codes: Automatische Identifikation von Gütern aller Art Seite 2 2012-12-04 M. Weinländer

Mehr

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015 Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Realize innovation. Eine kleine Zeitreise 1 9 7 3 1 9 8 5 2 0 1 5 Im Jahre

Mehr

Software Intelligenz im Dienste der Maschinen

Software Intelligenz im Dienste der Maschinen Pressemitteilung Software Intelligenz im Dienste der Maschinen Das Prima-Power-Softwarepaket ist konzipiert und entwickelt worden, um sicherzustellen, dass alle Maschinen der Prima Power Group optimal

Mehr

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM CIDEON efficient engineering. die einfache Lösung für Ihr PDM PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Mehr Ordnung. Mehr Produktivität. Mehr Sicherheit. Produktdatenmanagement

Mehr

Section1 Das Digitale Produkt

Section1 Das Digitale Produkt Section1 Das Digitale Produkt Vertiefung Produktstrukturierung & -Konfiguration im Digitalen Produkt Übersicht Erläuterung des Digitalen Produktes Beispiele der Umsetzung des Digitalen Produktes in der

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

ERFOLGREICHE PROZESSOPTIMIERUNG MIT ERP SYSTEM TRADECONTROL. Dr. Walter Huemer

ERFOLGREICHE PROZESSOPTIMIERUNG MIT ERP SYSTEM TRADECONTROL. Dr. Walter Huemer ERFOLGREICHE PROZESSOPTIMIERUNG MIT ERP SYSTEM TRADECONTROL Dr. Walter Huemer Geschäftsbereiche ERP-Software für Handelsunternehmen Hardware Reseller und IT-Infrastrukturlösungen 2 Kennzahlen PCS Gründung:

Mehr

EPLAN Integration für SAP

EPLAN Integration für SAP EPLAN Integration für SAP Gebündeltes SAP- und EPLAN Know-How Neben etablierten Schnittstellen der SAP SE zu marktführenden MCAD Systemen (AutoCAD, Inventor, MicroStation, Solid Edge, SOLIDWORKS) entwickelt

Mehr

Komplexe Anlagen individuell realisieren mit schlanken Prozessen Effizienzsteigerung mit ERP

Komplexe Anlagen individuell realisieren mit schlanken Prozessen Effizienzsteigerung mit ERP A + F Komplexe Anlagen individuell realisieren mit schlanken Prozessen Effizienzsteigerung mit ERP 1. Vorstellung OYSTAR A+F GmbH 2. Erläuterung der Komplexität 3. Schlanke Prozesse durch effiziente Systemunterstützung

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

Fit für die Zukunft durch konsistentes Stammdatenmanagement. Bernd Cihlar

Fit für die Zukunft durch konsistentes Stammdatenmanagement. Bernd Cihlar Bernd Cihlar Vorstellung Neugart GmbH - Produkte Vorstellung Neugart GmbH - Kunden Vorstellung Neugart GmbH - Kippenheim inhabergeführt (3. Generation) 480 MA 52 Millionen weltweit aktiv Ausgangslage Gesetzte

Mehr

Referenzbericht INSYS Industriesysteme AG

Referenzbericht INSYS Industriesysteme AG Referenzbericht INSYS Industriesysteme AG INSYS steigert Effizienz dank integrierter ERP-PDM Lösung Die Insys Industriesysteme AG mit Sitz in Münsingen (BE) - ist ein führender Schweizer Anbieter von Systemen

Mehr

Product Lifecycle Management: Lieferantenintegration in den Änderungsmanagement-Prozess

Product Lifecycle Management: Lieferantenintegration in den Änderungsmanagement-Prozess Arbeitskreis Softwaretechnologie Konstanz, 12.11.2010 Hans-Joachim Matheus Product Lifecycle Management: Lieferantenintegration in den Änderungsmanagement-Prozess... integrieren... visualisieren... optimieren...

Mehr

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis Technische Informationssysteme Aktiengesellschaft Einsteinstr. 39 82152 Martinsried/Planegg Tel. +49/89/81803-0 info@tebis.com www.tebis.com

Mehr

13. Industry-Forum 2012

13. Industry-Forum 2012 Copyright Liebherr 2009 13. Industry-Forum 2012 PartDataManager-Strategischer Baustein im CAD-PDM-Umfeld der Liebherr-Werk Biberach GmbH 09.02.2012 LBC/Vieweger Inhalt Bericht der Liebherr-Werk Biberach

Mehr

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de.

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de. White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? 2014 EazyStock Das Aktuelle ERP-Dilemma Hersteller und Distributoren sind kontinuierlich auf der Suche

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Präsentation der Funktionen von PLM-Systemen Stud.-Ing. Ansprechpartner: Dr. -Ing. Harald Prior Fachhochschule Dortmund Sommersemester 2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite

Mehr

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Der erfolgreiche Einsatz von CRM im Maschinen- und Anlagenbau erfordert eine grundsätzlich andere Sicht als es herkömmliche CRM-Lösungen bieten. Letztere sind

Mehr

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved CT BE OP Lean Management & Manufacturing Olaf Kallmeyer, Juni 2014 Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Zielsetzung von Lean@Suppliers Zielsetzung Mit dem Siemens Production System

Mehr

Leistungsangebot MANAGEMENT & CONSULT

Leistungsangebot MANAGEMENT & CONSULT Enzianstr. 2 82319 Starnberg Phone +49 (0) 8151 444 39 62 Leistungsangebot MANAGEMENT & CONSULT M & C MANAGEMENT & CONSULT Consulting Projekt Management Interim Management Management Solution Provider

Mehr

Johannes Greifoner Siemens PLM Software Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4.

Johannes Greifoner Siemens PLM Software Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4. Johannes Greifoner Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4.0 Realize innovation. Welchen Einfluss haben Transformationstechnologien in den nächsten 5,

Mehr

VDMA-Publikationsübersicht 1

VDMA-Publikationsübersicht 1 Trendthemen Industrie 4.0: Revolution, Zukunftsthema oder Hype? 24 Seiten (Sonderdruck VDMA Nachrichten) Bestellung bei: biljana.gabric@vdma.org http://www.plattform-i40.de/ Ansprechpartner: rainer.glatz@vdma.org,

Mehr

Dr. Philipp Louis. Strukturiertes Vorgehen zur Auswahl eines Manufacturing Execution Systems

Dr. Philipp Louis. Strukturiertes Vorgehen zur Auswahl eines Manufacturing Execution Systems Dr. Philipp Louis Strukturiertes Vorgehen zur Auswahl eines Manufacturing Execution Systems Agenda 1. MES - Manufacturing Execution System Begriffsdefinitionen 2. Vorgehensmodell Charaktersierung der Produktionsprozesse

Mehr

Copyright 2014 Delta Software Technology GmbH. All Rights reserved.

Copyright 2014 Delta Software Technology GmbH. All Rights reserved. Karlsruhe, 21. Mai 2014 Softwareentwicklung - Modellgetrieben und trotzdem agil Daniela Schilling Delta Software Technology GmbH The Perfect Way to Better Software Modellgetriebene Entwicklung Garant für

Mehr

Multi Batch per Order Management. GORBIT Rapid Deployment Solution

Multi Batch per Order Management. GORBIT Rapid Deployment Solution Multi Batch per Order Management Rapid Deployment Solution Erzeugung und Rückverfolgung von mehreren n in einem Produktionsauftrag Folie 1 Kommt Ihnen eine dieser Fragen bekannt vor? Wie können flexible

Mehr

EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering

EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Das Unternehmen EPLAN Software & Service entwickelt CAE-Lösungen und berät Unternehmen

Mehr

FIS/mpm Release-Informationen 2015

FIS/mpm Release-Informationen 2015 Sehr geehrte FIS/mpm Kunden und Interessenten, hiermit erhalten Sie einen kurzen Überblick über das neue FIS/mpm Release 2015. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an: Jasmin Kiesel:

Mehr

Pressemitteilung. PROSTEP macht 3D-Daten für jedermann zugänglich

Pressemitteilung. PROSTEP macht 3D-Daten für jedermann zugänglich Pressemitteilung Mai 2006 PROSTEP macht 3D-Daten für jedermann zugänglich Ansprechpartner für Rückfragen: Joachim Christ 06151 / 9287 360 FAX 06151 / 9287 326 joachim.christ@prostep.com Darmstadt, Mai

Mehr

keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen

keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen Kennzahlen Gründung: 1994 Mitarbeiter: 55 Standorte: 3 x Deutschland, 1 x USA Umsatz: 5 Mio. Kunden: 720

Mehr

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Simple Solutions for a more complex World Mehr Effizienz im mobilen Verfahren Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Wie den Cloud mobile Apps unterstützt... Das Unternehmen Unternehmensentwicklung

Mehr

IT-Lösungen, die passen!

IT-Lösungen, die passen! abas ERP trifft PLM Eine Integration der technischen (CAD/CAM/CAE) Geschäftsbereiche und abas-erp bietet ihnen ein signifikantes Potential. Durch Verkürzung der Prozesszeiten und Erhöhung der Qualitätsmerkmale

Mehr

Software-Module. www.zoller.info. Die ZOLLER Fertigungsorganisation - für die organisierte Verwaltung Ihrer Werkzeugdaten

Software-Module. www.zoller.info. Die ZOLLER Fertigungsorganisation - für die organisierte Verwaltung Ihrer Werkzeugdaten Die ZOLLER Fertigungsorganisation - für die organisierte Verwaltung Ihrer Werkzeugdaten Das GOLD Paket von ZOLLER maximiert die Effizienz Ihres Werkzeugdaten-Managements. Sie erhalten die volle Kostenkontrolle

Mehr

PLM ist kein Hexenwerk. Markus Frei

PLM ist kein Hexenwerk. Markus Frei PLM ist kein Hexenwerk Markus Frei Präsentator: Markus Frei Geschäftsführer avasis Geschichte avasis 1997 Gründung als drei de ag 2001 Aufnahme Tätigkeiten in PDM/PLM (Teamcenter) 2010 Umbenennung in «avasis

Mehr

Unternehmenspräsentation. Systemhaus für ambitionierte IT-Lösungen

Unternehmenspräsentation. Systemhaus für ambitionierte IT-Lösungen Unternehmenspräsentation Systemhaus für ambitionierte IT-Lösungen Unternehmensdaten ehrlich, zuverlässig, kompetent seit über 110 Jahren Firmengründung 1896 42 Mitarbeiter, 7 Mio. Euro Umsatz Über 40 Jahre

Mehr

Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Projektmanagement mit Prios Foundation

Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Projektmanagement mit Prios Foundation Microsoft SharePoint als Technologieplattform am Beispiel Agenda Vorstellung INNEO SharePoint als Unternehmensplattform Prios Foundation Folie 2 2010 2009 INNEO Solutions GmbH INNEO Solutions GmbH Zahlen

Mehr

QSMan. Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie. QSMan - Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie

QSMan. Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie. QSMan - Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie QSMan Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie 1 Firmenprofil der Fa. ISE Gründung: 1990 Geschäftsfelder: Entwicklung von Informationssystemen Softwareentwicklung im betriebswirtschaftlichen

Mehr

NC Express e3 Effizientes Programmieren für einen produktiven Fertigungsprozess. The Software

NC Express e3 Effizientes Programmieren für einen produktiven Fertigungsprozess. The Software NC Express e3 Effizientes Programmieren für einen produktiven Fertigungsprozess Bend Combi Laser Punch System Software NC Express e3 ist die bedienerfreundliche, integrierte und automatisierte Programmiersoftware

Mehr

ARTIKEL ARTIKEL. Design to module. Entwicklung eines kosten-und variantenoptimierten Produktbaukastens

ARTIKEL ARTIKEL. Design to module. Entwicklung eines kosten-und variantenoptimierten Produktbaukastens ARTIKEL Design to module Entwicklung eines kosten-und variantenoptimierten Produktbaukastens Design to module Entwicklung eines kosten-und variantenoptimierten Produktbaukastens Im Maschinenbau und in

Mehr

Product Management PLM Implementierung PLM Integrationen

Product Management PLM Implementierung PLM Integrationen Geo-Search ergänzt PLM Klassifizierung und modulare Produktstruktur 10. INDUSTRY FORUM Augsburg Referent: Dr.-Ing. Helmut Maier ICP Solution, Stutensee Referent Helmut Maier Product Management PLM Implementierung

Mehr

CADENAS Interaktiver Produktkonfigurator

CADENAS Interaktiver Produktkonfigurator CADENAS Interaktiver Produktkonfigurator Einsatzbereiche: Profiltechnik, Schutzeinrichtungen, Arbeitsplatzsysteme, Kabelkanäle, Handhabung, Lineartechnik Für Vertrieb, Auftragsbearbeitung und für den Endkunden

Mehr

Wirtschaftsinformatik III - Informationswirtschaft

Wirtschaftsinformatik III - Informationswirtschaft Wirtschaftsinformatik III - Informationswirtschaft Gliederung Einführung 8. November 2010 Organisation Ansprechpartner: Tobias Pontz Ulf Müller (pontz@fb5.uni-siegen.de) (mueller@fb5.uni-siegen.de) Ort:

Mehr

Varianten- und Teilereduktion im Maschinenbau

Varianten- und Teilereduktion im Maschinenbau Varianten- und Teilereduktion im Maschinenbau - Aufbau eines Klassifikationssystems bei der Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH Bielefeld, 17.10.2006 IGS Ingenieurgesellschaft Prof. Stannek Dipl.-Ing.

Mehr

WPSlive. Teilprojekt HOMAG Wandlungsfähige Auftragsbearbeitung

WPSlive. Teilprojekt HOMAG Wandlungsfähige Auftragsbearbeitung WPSlive Teilprojekt HOMAG Wandlungsfähige Auftragsbearbeitung Wandlungsfähige Auftragskonfiguration - Umgang mit Kundenänderungen Problemstellung Kundenänderung = zusätzliche Aufträge Fertigung Montage

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

Einbindung von E-Billing in bestehende IT Lösungen

Einbindung von E-Billing in bestehende IT Lösungen Einbindung von E-Billing in bestehende IT Lösungen Bernhard Hofbauer Cigma Software GmbH www.cigma.at Cigma Software GmbH Der Firmensitz Cigma Software GmbH Heinrich Collin Strasse 1 1140 Wien Geschäftsstelle

Mehr

Das Web-to-Print Systemhaus

Das Web-to-Print Systemhaus Das Web-to-Print Systemhaus Herzlich willkommen Auf dem JDF Symposium 2011 Hochschule der Medien Stuttgart Referent: Marcel Liedermann Geschäftsführer Besuchen sie uns Stand 6316 in Halle 6 Das Unternehmen

Mehr

Solid Edge Performance, Tools & Consulting

Solid Edge Performance, Tools & Consulting Solid Edge Performance, Tools & Consulting Insight Performance Consulting Beschreibung: Die bestehende Infrastruktur kann durch unsere Knowhow und unsere Werkzeuge erheblich an Performance, Bedienerfreundlichkeit

Mehr

STAR Deutschland GmbH

STAR Deutschland GmbH STAR Deutschland GmbH Ihr Partner für individuelle Technologielösungen im Übersetzungs- und Informationsmanagement STAR Group Your single-source partner for corporate product communication STAR Deutschland

Mehr

Bei Bystronic glass: Hoher Automatisierungsgrad durch die Integration von PLM in CAD und ERP. Anwenderbericht

Bei Bystronic glass: Hoher Automatisierungsgrad durch die Integration von PLM in CAD und ERP. Anwenderbericht Anwenderbericht Bei Bystronic glass: Hoher Automatisierungsgrad durch die Integration von PLM in CAD und ERP Neben ihren eigentlichen Kernaufgaben, der Konstruktion von Maschinen zur Bearbeitung von Architekturglas,

Mehr

RFID basierte Produktionssteuerung und Rückverfolgung in der Münzprägung

RFID basierte Produktionssteuerung und Rückverfolgung in der Münzprägung RFID basierte Produktionssteuerung und Rückverfolgung in der Münzprägung Michel Dorochevsky, CTO SOFTCON IT Service GmbH SOFTCON Februar 08 Agenda 1 Bayerisches Hauptmünzamt 2 Warum RFID? 3 Implementierung

Mehr

Das Qualitätsmanagement als wichtiger Bestandteil eines ERP-/PPS-Systems Dr.-Ing. Michael Müller, Dipl.-Math. Helmut Braun

Das Qualitätsmanagement als wichtiger Bestandteil eines ERP-/PPS-Systems Dr.-Ing. Michael Müller, Dipl.-Math. Helmut Braun Das Qualitätsmanagement als wichtiger Bestandteil eines ERP-/PPS-Systems Dr.-Ing. Michael Müller, Dipl.-Math. Helmut Braun Themenschwerpunkte Beschreibung der Ist-Situation der Q-Arbeit in bestehenden

Mehr

Kundenindividuell geht auch wirtschaftlich Henning Bitter, Gehrden

Kundenindividuell geht auch wirtschaftlich Henning Bitter, Gehrden Kundenindividuell geht auch wirtschaftlich Henning Bitter, Gehrden Warum dauert die auftragsspezifische Individualisierung von Produkten eigentlich so lange und wie können der Vertriebs- und Konstruktionsprozess

Mehr

Vorstellung BCT aclass/geolus Pilot Projekt

Vorstellung BCT aclass/geolus Pilot Projekt Vorstellung BCT aclass/geolus Pilot Projekt Angebot: BCT aclass Geolus Pilot Projekt Inhalt (Dienstleistung + kostenlose Demo-Version) Klassifikations-Pilot: Eliminierung von geometrisch gleichen Teilen

Mehr

Traceability für Bauteile, Leiterplatten und Prozesse

Traceability für Bauteile, Leiterplatten und Prozesse RAFI GmbH & Co. KG Traceability für Bauteile, Leiterplatten und Prozesse Manufacturing Process Management (MPM) in der Praxis Ein Bericht von Christian Roth Seite 1 Übersicht Vorstellung der Firma RAFI

Mehr

Prozessorientierung? Definition der Unternehmensprozesse. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessorientierung

Prozessorientierung? Definition der Unternehmensprozesse. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessorientierung Prozessorientierung? Definition der Unternehmensprozesse Eingaben Ergebnisse Prozeß (Inputs) (Outputs) Beispiele: Daten, Vorgaben, Forderungen, Wertstoffe, Bauteile Umwandlung / Wertsteigerung unter Beteiligung

Mehr

Invoice Optimizer die andere Art der effizienten Eingangsrechnungsverarbeitung. Datasec Information Factory GmbH

Invoice Optimizer die andere Art der effizienten Eingangsrechnungsverarbeitung. Datasec Information Factory GmbH Invoice Optimizer die andere Art der effizienten Eingangsrechnungsverarbeitung Das Unternehmen 1995 Gründung der Datasec GmbH durch Gerhard Weber 1997 Entwicklung ASP Lösung DOKU@WEB 2000 Zertifizierung

Mehr

Die Rolle von SOA in BPM

Die Rolle von SOA in BPM Die Rolle von SOA in BPM 5. Process Solutions Day Frankfurt a.m. 17. Mai 2010 Ivo Koehler, inubit AG Agenda Einleitung inubit AG Vorstellung BPM Von Aufbauorganisation zur Prozessorientierung SOA und BPM

Mehr

Aus Sicht eines Softwareherstellers Dr. Walter Fischer, Radolfzell. Folie 1

Aus Sicht eines Softwareherstellers Dr. Walter Fischer, Radolfzell. Folie 1 Anforderungen an die Software der Zukunft Aus Sicht eines Softwareherstellers Dr. Walter Fischer, Radolfzell Folie 1 Ausgangsbasis Marktgängige CMS-Systeme decken weitestgehend die Kernprozesse ab Erstellen,

Mehr

Komplexität leicht gemacht

Komplexität leicht gemacht Komplexität leicht gemacht PP EASE ERP Software für die Metall- und Kunststoffindustrie Kalkulation Vertrieb Einkauf Fertigung Zeiterfassung Lager Reklamation Schnittstellen Alles in Einem. PP EASE individuell

Mehr

Mehr Produktivität für Stanz- und Umformtechnik. CADDA-3D CAD-CAM für Stanz- und Umformtechnik. www.daveg.com

Mehr Produktivität für Stanz- und Umformtechnik. CADDA-3D CAD-CAM für Stanz- und Umformtechnik. www.daveg.com CADDA-3D CAD-CAM für Stanz- und Umformtechnik CADDA-3D SolidWorks CADDA-3D ist die produktive und umfassende 3D-Lösung für Stanz- und Umformtechnik. Produkt- und Werkzeug-Konstruktion, Umformsimulation,

Mehr

3D CAD GMBH Ihr Partner mit Weitblick. 3D CAD GmbH Nürnberg. Firmenportrait WWW.3DCAD-GMBH.DE

3D CAD GMBH Ihr Partner mit Weitblick. 3D CAD GmbH Nürnberg. Firmenportrait WWW.3DCAD-GMBH.DE 3D CAD GMBH Ihr Partner mit Weitblick 3D CAD GmbH Nürnberg Firmenportrait WWW.3DCAD-GMBH.DE Wir bieten Ihnen PLM Verbindung technischer mit kaufmännischer Welt CAD-Software & Schulungen 2D und 3D Konstruktionssoftware

Mehr

cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten

cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten Business- Software für Menschen cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten echtzeitansicht in

Mehr

AlphaCAM Essential Oberfräsen 2D

AlphaCAM Essential Oberfräsen 2D AlphaCAM Essential Oberfräsen 2D Alle Module von AlphaCAM verfügen über eine benutzerfreundliche graphische Windows-Oberfläche, die gleichzeitig CAD und NC-Bearbeitung ermöglicht und so die besten Voraussetzungen

Mehr

Funktionen im Detail CAD-Integration

Funktionen im Detail CAD-Integration Funktionen im Detail CAD-Integration CAD-Integration mit proalpha Die Konstruktion - Basis der technischen Auftragsbearbeitung Gerade in der auftragsbezogenen Fertigung hat die Konstruktion eine entscheidende

Mehr

PLM Workshop «Änderungswesen» Prof. Dagmar Heinrich Professorin PLM / CAx, Institutspartnerin IPEK Rapperswil, April 2012

PLM Workshop «Änderungswesen» Prof. Dagmar Heinrich Professorin PLM / CAx, Institutspartnerin IPEK Rapperswil, April 2012 PLM Workshop «Änderungswesen» Prof. Dagmar Heinrich Professorin PLM / CAx, Institutspartnerin IPEK Rapperswil, April 2012 Ablauf Workshop Begrüssung Vorstellung der Teilnehmer und Aufnahme der Erwartungen

Mehr

Informationsaustausch mit StratOz ZUGVoGEL. Formatunabhängig, modular, clever.

Informationsaustausch mit StratOz ZUGVoGEL. Formatunabhängig, modular, clever. Informationsaustausch mit StratOz ZUGVoGEL Formatunabhängig, modular, clever. 1 Was ist der StratOz ZUGVoGEL? ZUGVoGEL ist die Lösung von StratOz, mit der unterschiedliche Belege, wie z. B. Papier- und

Mehr

ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz

ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz Digitale Wertschöpfung durch mobile Kundendienst-Lösung ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz Intelligente mobile Service-Lösungen, nahtlos in ERP-gesteuerte Geschäftsprozesse

Mehr