Workshop 4 Effizienz durch Automatisierung: Nutzenszenarien in der Verbindung von CAD und ERP im Maschinen- und Anlagenbau

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Workshop 4 Effizienz durch Automatisierung: Nutzenszenarien in der Verbindung von CAD und ERP im Maschinen- und Anlagenbau"

Transkript

1 Workshop 4 Effizienz durch Automatisierung: Nutzenszenarien in der Verbindung von CAD und ERP im Maschinen- und Anlagenbau Justus Wille, Prokurist und Leiter Technologie und Entwicklung Matthias Süß, Teamleiter Vertrieb CAD/PDM 11. September 2015 N+P Informationssysteme GmbH Folie 1

2 Automatisierung im Fertigungsprozess Unterschiedliche Ansätze bei Einzel- und Serienfertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 2

3 Automatisierung im Fertigungsprozess Unterschiedliche Ansätze bei Einzel- und Serienfertigung Unternehmensprozess Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Einzelfertigung Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Serienfertigung NuPAutomatisierung Webkatalog Produktkonfiguration und -kakulation Nutzung der Daten Produktkonfiguration im Bestellcenter Prozessautomation Fertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 3

4 Einzelfertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 4

5 Welche Anforderungen haben unsere Kunden im Vertriebsprozess? CAD-Anbindung in ERP-Lastenheften und Anforderungskatalogen Verknüpfung von vertrieblichen Dokumenten mit sdokumenten Transparente Verwaltung von Angebotsvarianten und -versionen Wiederverwendung von Wissen aus früheren Vertriebsprojekten Nahtlose Weiternutzung in der Auftragsbearbeitung N+P Informationssysteme GmbH Folie 5

6 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Langläuferbeschaffung Angebot /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 6

7 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 7

8 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 8

9 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 9

10 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 10

11 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 11

12 Integration CAD/PDM ERP Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 12

13 Integration CAD/PDM ERP Projekt Auftragsstückliste Auftrag Angebot Langläuferbeschaffung /Bedarfe Angebotszeichnung/ Layout zum Angebot N+P Informationssysteme GmbH Folie 13

14 Integration CAD/PDM ERP N+P Informationssysteme GmbH Folie 14

15 Welche Anforderungen haben unserer Kunden in Engineering und Fertigung? Synchronisierte Verwaltung von Artikeln und Stücklisten Wachsende Stücklisten Freigabe- und Änderungsprozess über Systemgrenzen hinweg Stücklistenvergleiche Kategorisierung von Artikeln (Fertigung, Einkauf, etc.) N+P Informationssysteme GmbH Folie 15

16 Integration CAD/PDM ERP () Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 16

17 Integration CAD/PDM ERP () Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 17

18 Integration CAD/PDM ERP () Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 18

19 Integration CAD/PDM ERP () Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 19

20 Integration CAD/PDM ERP (Änderungswesen) Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 20

21 Integration CAD/PDM ERP (Änderungswesen) Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel gibt Artikel frei nimmt Artikel in Änderung ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 21

22 Integration CAD/PDM ERP (Änderungswesen) Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel nimmt Artikel in Änderung gibt Artikel frei ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 22

23 Integration CAD/PDM ERP (Änderungswesen) Einkauf/Vertrieb erzeugt Artikel in ERP Artikel aus ERP online nach PDM ERP Prüfung AV ändert Artikel und Stückliste Änderung Artikel online nach PDM verwendet Artikel gibt Artikel frei ERP Prüfung, evtl. Benachrichtigung erzeugt Artikel nimmt Artikel in Änderung gibt Artikel frei ändert Artikel N+P Informationssysteme GmbH Folie 23

24 Integration CAD/PDM ERP N+P Informationssysteme GmbH Folie 24

25 Welchen Nutzen haben eine enge Integration und ein durchgängiger Prozess? Reduzierung des Aufwandes zur Datenerfassung und Verringerung von Fehlerquellen Zugriff auf aktuelle Informationen für alle am Prozess beteiligten Mitarbeiter Integration der in den Unternehmensworkflow Höhere Transparenz im Gesamtprozess Zeitersparnis Kostensenkung N+P Informationssysteme GmbH Folie 25

26 Serienfertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 26

27 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I Anforderung Verringerung des internen Aufwandes für die Angebotserstellung sowie die Auftragsabarbeitung und Zeichnungserstellung für Standardwände auf Basis des ERP- Produktkonfigurators Ziel Anhand der Eingaben im Produktkonfigurator des ERP-Systems werden automatisch die CAD-Daten generiert und als DWG- bzw. PDF-Datei für den versand bereitgestellt Besonderheiten Automatisierungslösung von der bis zur Fertigung auf Basis eines Produktkonfigurators Realisiert bei Hufcor Deutschland GmbH N+P Informationssysteme GmbH Folie 27

28 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I N+P Informationssysteme GmbH Folie 28

29 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I ERP Regeln Vertrieb Produktkonfigurator Vertrieb Kalkulation Bestellung AV / Produktion Automat CAD Belegdruck Wiederverkäufer Verkäufer Technisches Büro CAD Vorlagen Zeichnerische Regeln N+P Informationssysteme GmbH Folie 29

30 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I N+P Informationssysteme GmbH Folie 30

31 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Mit generierten CAD-Daten den Angebots- und Auftragsdurchlauf vereinfachen Praxisszenario I Welcher Nutzen konnte erzielt werden? Automatisiertes Erstellen von CAD-Modellen auf Basis definierter Eingangsparameter und Vorlagedateien Automatisierte Ausgabe von CAD-Dokumenten Reduzierung des Aufwandes zur Zeichnungserzeugung im Angebotsfall Weiterverwendung der Angebotszeichnung in der Fertigung Zeitreduzierung im technischen Büro Verringerung von Fehlerquellen N+P Informationssysteme GmbH Folie 31

32 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II Anforderungen Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten wiederkehrender ähnlicher Blechteile Ziel Kostenreduzierung bei höherem Durchsatz und gleicher Anzahl der Arbeitskräfte, Optimieren der Varianten Realisiert bei der Goldbeck GmbH N+P Informationssysteme GmbH Folie 32

33 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II N+P Informationssysteme GmbH Folie 33

34 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II ERP Bauteilstückliste (inkl. Abmessungen Blechfertigung Automat CAD Blech, Parameter, Maschine, Standort Templates Modelle ZAB Maschinendaten PRT PRT DXF Abwicklung N+P Informationssysteme GmbH Folie 34

35 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II Vergangenheit: Auftragsbearbeitung Eintragen der Parameter AV Blechbearbeitung Suchen, Anpassen, Exportieren Realisiert bei der Goldbeck GmbH N+P Informationssysteme GmbH Folie 35

36 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Komplett automatisierter Prozess in der Erstellung von Produktionsdaten Praxisszenario II Vergangenheit: Auftragsbearbeitung Eintragen der Parameter AV Blechbearbeitung Suchen, Anpassen, Exportieren Heute: Auftragsbearbeitung Online Abruf N+P Automat Variieren, Bereitstellen Gleiche Anzahl Arbeitskräfte Höherer Durchsatz Kostenreduzierung Realisiert bei der Goldbeck GmbH N+P Informationssysteme GmbH Folie 36

37 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Praxisszenario III Anforderung Verringerung des internen Aufwandes für die maßgefertigte Produktkonfiguration als 3D-Modell durch Parametrisierung und den Aufbau konfigurierbarer Stücklisten. Automatisierung der NC-Fertigung der Profile unter Optimierung für die Maschinenaufstellungen. Ablösung der nicht integrierbaren Systeme der NC- Generierung Integration in die Systemlandschaft. Bessere Kontrolle der Auftragsflut Ziel Die Abmessungsgrößen aus dem Produktkonfigurator dienen als Eingangswerte für die Berechnung des konkreten 3D-Modells, anhand derer konkrete Stücklisten ausgeleitet werden, diese Stücklistewerden an ERP zurückgegeben und weiterverarbeitet. Realisiert bei einem Hersteller maßangefertigter Sonnenschutzanlagen N+P Informationssysteme GmbH Folie 37

38 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Praxisszenario III N+P Informationssysteme GmbH Folie 38

39 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Praxisszenario III Bestellcenter PK Produktionsaufträge Planung Lieferung ERP Automat CAD STL MES Transport/Logistik (Carrier) Etikettierung Teile Identifikation Teile Ausschuss Nacharbeit NC Macros Macro-Use Sägen Zuschnitt NCM Fräsen Aufspannung CNC-Optimierung Maschinenparameter Montage App auf Maschine Templates Macro- Definition Bauteileigenschaften CNC-Code N+P Informationssysteme GmbH Folie 39

40 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Produktkonfiguration N+P Informationssysteme GmbH Folie 40

41 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Variantenausprägung N+P Informationssysteme GmbH Folie 41

42 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor ERP-Integration N+P Informationssysteme GmbH Folie 42

43 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Fertigung N+P Informationssysteme GmbH Folie 43

44 Marketing Vertrieb Auftragseingang Planung Engineering Arbeitsplanung Fertigung Produktkonfiguration mittels Parametrisierung von 3D-Modellen innerhalb von Inventor Praxisszenario III Welcher Nutzen konnte erzielt werden? Durchgängig automatisierter Prozess bis zur NC-Bearbeitung Automatisiertes Erstellen von CAD-Modellen auf Basis definierter Eingangsparameter und Vorlagedateien Reduzierung des Aufwandes zur Datenerfassung Zeitersparnis Kostenreduzierung Verringerung von Fehlerquellen Beherrschung der Auftragsmenge N+P Informationssysteme GmbH Folie 44

45 Sehen Sie Parallelen zu Ihrem Unternehmen? Haben Sie den Eindruck, dass Sie zu viel Zeit in die Pflege aktueller Stücklisten investieren? Erscheint Ihnen der Aufwand zu hoch, den Sie in Angebotszeichnungen investieren?? Entwickeln oder fertigen Sie auch Erzeugnisse, die immer anders aber doch gleich sind? Kennen Sie die Situation, dass zwischen Auftragserteilung und Lieferung eigentlich zu wenig Zeit bleibt? N+P Informationssysteme GmbH Folie 45

46 Das können Sie von N+P erwarten: Erfahrung aus über 50 Projekte in denen CAD/PDM und ERP gekoppelt wurde Übergreifende Kompetenzen in den Bereichen CAD, CAM, PDM und ERP! Langjährige Erfahrung bei der Implementierung kundenindividueller Automatisierungslösungen Standard-Software integriert in individuelle Prozesse N+P Informationssysteme GmbH Folie 46

47 N+P Informationssysteme GmbH An der Hohen Straße Meerane Telefon: Fax: Web: Meerane Darmstadt Dresden Hannover Nürnberg Stuttgart N+P Informationssysteme GmbH Folie 47

IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0. Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH

IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0. Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH IT-Systemintegration als Basis für Industrie 4.0 Dipl.-Ing. Björn Schuster N+P Informationssysteme GmbH Kick-Off-Veranstaltung Industriearbeitskreis AUTOMATION, HTWK Leipzig, 09.10.2014 N+P Informationssysteme

Mehr

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Björn Schuster, Business Development 11. September 2015 N+P Informationssysteme

Mehr

Intelligente Systeme in der Praxis

Intelligente Systeme in der Praxis Ihr keytech Partner DMS für PLM und DMS Intelligente Systeme in der Praxis Systemübergreifende Workflows zur Steigerung der Effizienz Die meisten Dinge, die wir lernen, lernen wir von den Kunden. Charles

Mehr

Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung

Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung Produktionsplanung Produktionsauftrag Lagerführung Bestellvorschlag Produktionsleitstand SAMsurion Zeiterfassung Wenn Sie Fragen haben dann rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter: OFFICE Telefon:

Mehr

Produktkonfigurator. truth Behind excellence.

Produktkonfigurator. truth Behind excellence. proalpha Produktkonfigurator truth Behind excellence. 2 proalpha Produktkonfigurator Realisierung kundenindividueller Wünsche durch Produktkonfiguration Vom Angebot bis zur Fertigung definiert der proalpha

Mehr

Workshop 2 Konstruktion an verteilten Standorten: Sicherer Datenaustausch und effiziente Zusammenarbeit

Workshop 2 Konstruktion an verteilten Standorten: Sicherer Datenaustausch und effiziente Zusammenarbeit Workshop 2 Konstruktion an verteilten Standorten: Sicherer Datenaustausch und effiziente Zusammenarbeit Oliver Triebe, IT Consultant - ITSM Uwe Lindner, Prokurist, Bereichsleiter CAD/CAM/PDM 11. September

Mehr

Bereichsübergreifende Umsetzung des PLM-Prozesses mit PRO.FILE. N+P Informationssysteme GmbH N+P 2014

Bereichsübergreifende Umsetzung des PLM-Prozesses mit PRO.FILE. N+P Informationssysteme GmbH N+P 2014 Bereichsübergreifende Umsetzung des PLM-Prozesses mit PRO.FILE PDM und PLM Der Nutzen N+P Informationssysteme GmbH Bildquelle: PROCAD N+P GmbH 2014 & Co. KG Herausforderungen im PLM 1. Schnellere Produkteinführung

Mehr

Einführung Sofon Guided Selling. Elmar Erben Montag, 18. April 2011

Einführung Sofon Guided Selling. Elmar Erben Montag, 18. April 2011 Einführung Sofon Guided Selling Elmar Erben Montag, 18. April 2011 Über Sofon Entwickler von Standardsoftware 100% Fokus auf Guided Selling 1998 gegründet, seit 1999 eigenfinanziert Niederlassungen in

Mehr

Innovationen nutzen Ideen verwirklichen Lösungen für das Engineering

Innovationen nutzen Ideen verwirklichen Lösungen für das Engineering Innovationen nutzen Ideen verwirklichen Lösungen für das Engineering Inhalt ISD Group The world of CAD and PDM solutions Das einzige All-in- One CAD-System für alle Branchen PDM / PLM für sichere Unternehmensprozesse

Mehr

Komplexe Angebotserstellung im CRM Prozess. Marc Weinhold Freitag, 17. Juli 2015

Komplexe Angebotserstellung im CRM Prozess. Marc Weinhold Freitag, 17. Juli 2015 Komplexe Angebotserstellung im CRM Prozess Marc Weinhold Freitag, 17. Juli 2015 Themen Wer ist und was macht Sofon Sofon im CRM Prozess Darstellung und Herausforderungen im Angebotsprozess Marc Weinhold

Mehr

Mobile Instandhaltung & RFID

Mobile Instandhaltung & RFID Mobile Instandhaltung & RFID Vom Prozess zur mobilen Lösung Präsentation Autor Version Data One GmbH Final Datum 13-10-2009 Agenda Data One Mobile Was bedeutet eigentlich Mobile Business??? Mobile Lösung

Mehr

Digitale Fabrik in der Praxis - Methoden und Systemunterstützung für die kundenintegrierte Montage

Digitale Fabrik in der Praxis - Methoden und Systemunterstützung für die kundenintegrierte Montage Digitale Fabrik in der Praxis - Methoden und Systemunterstützung für die kundenintegrierte Montage André Zenker (Rittal) MUSKIM Digitale Fabrik in der Praxis Gliederung Motivation / Interpretation MUSKIM

Mehr

Optimierungspotenziale nutzen. Welchen Beitrag können CAD-, PDM- und PLM-Technologien für die Produktentwicklung leisten?

Optimierungspotenziale nutzen. Welchen Beitrag können CAD-, PDM- und PLM-Technologien für die Produktentwicklung leisten? Optimierungspotenziale nutzen Welchen Beitrag können CD-, PDM- und PLM-Technologien für die Produktentwicklung leisten? Inhalt CD Parametrisches CD / Featuretechnologie Komplexität Konstruktionsmethodik

Mehr

Komplexe Anlagen individuell realisieren mit schlanken Prozessen Effizienzsteigerung mit ERP

Komplexe Anlagen individuell realisieren mit schlanken Prozessen Effizienzsteigerung mit ERP A + F Komplexe Anlagen individuell realisieren mit schlanken Prozessen Effizienzsteigerung mit ERP 1. Vorstellung OYSTAR A+F GmbH 2. Erläuterung der Komplexität 3. Schlanke Prozesse durch effiziente Systemunterstützung

Mehr

ISD Fachaufsatz Januar 2010

ISD Fachaufsatz Januar 2010 Automatisierte Konstruktion mit Lösungen der ISD von der Bibliothek bis zum Konfigurator (veröffentlicht in der Technik in Bayern, Ausgabe 03/2010, Mai/Juni 2010) Der Arbeitskreis EKV des VDI-Bezirksvereins

Mehr

Setting Standards. Über die CADENAS GmbH. ecatalogsolutions Innovationen: Smart Parts: Intelligente 3D CAD Modelle

Setting Standards. Über die CADENAS GmbH. ecatalogsolutions Innovationen: Smart Parts: Intelligente 3D CAD Modelle Setting Standards Über die CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische Produktkataloge (ecatalogsolutions).

Mehr

SAE schaarschmidt application engineering GmbH - Geschäftsprozess und Softwareengineering. seit 1998

SAE schaarschmidt application engineering GmbH - Geschäftsprozess und Softwareengineering. seit 1998 SAE schaarschmidt application engineering GmbH - Geschäftsprozess und Softwareengineering seit 1998 Software und ERP-Systeme (SAP) intelligent vernetzen & nutzen kundenindividuelle Produkte in Serie beauftragen

Mehr

Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik

Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik Curriculum GMP-Compliance for Medical Devices 2010 Peter Steimle, Account Manager Siemens Industry Software MEDIZINTECHNIK: Geschäftsanforderungen an Product

Mehr

ERFOLGREICHE PROZESSOPTIMIERUNG MIT ERP SYSTEM TRADECONTROL. Dr. Walter Huemer

ERFOLGREICHE PROZESSOPTIMIERUNG MIT ERP SYSTEM TRADECONTROL. Dr. Walter Huemer ERFOLGREICHE PROZESSOPTIMIERUNG MIT ERP SYSTEM TRADECONTROL Dr. Walter Huemer Geschäftsbereiche ERP-Software für Handelsunternehmen Hardware Reseller und IT-Infrastrukturlösungen 2 Kennzahlen PCS Gründung:

Mehr

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015 Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Realize innovation. Eine kleine Zeitreise 1 9 7 3 1 9 8 5 2 0 1 5 Im Jahre

Mehr

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de.

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de. White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? 2014 EazyStock Das Aktuelle ERP-Dilemma Hersteller und Distributoren sind kontinuierlich auf der Suche

Mehr

Presseinformation. Pimp your Production! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Pimp your Production! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 2015 GLAESS Software & Pimp your Production! GLAESS Software & entwickelt Software, die Effizienz in der industriellen Automatisierung ermöglicht. Die Software realisiert die sofortige

Mehr

cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten

cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten Business- Software für Menschen cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten echtzeitansicht in

Mehr

Anwendung. Zellrechner. Fertigungszelle. mit Zellrechner. Zellrechner. flexible Automatisierung&Projekte

Anwendung. Zellrechner. Fertigungszelle. mit Zellrechner. Zellrechner. flexible Automatisierung&Projekte Fertigungszelle mit flexible Automatisierung&Projekte Benefit Mit dem besitzen Sie ein Bindeglied Ihrer Fertigungsanlage zur Leitebene, um die Fertigungsabläufe zu optimieren, eine hohe Verfügbarkeit zu

Mehr

SAP R/3 und ecl@ss in Kleinunternehmen in der Aluminiumbearbeitung Stammdaten mit Leichtigkeit managen

SAP R/3 und ecl@ss in Kleinunternehmen in der Aluminiumbearbeitung Stammdaten mit Leichtigkeit managen Gefördert durch das in Kleinunternehmen in der Aluminiumbearbeitung Stammdaten mit Leichtigkeit managen KS Metallbearbeitung GmbH, Tanja Schuhmacher, 28.01.2010 www.prozeus.de Präsentationsinhalte Kurze

Mehr

all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration

all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration Konferenz 2006 Produktdaten- und Publishing-Lösungen in der Praxis Präsentation Stämpfli LayoutBox «Gestaltete layoutorientierte Kataloge im Handumdrehen

Mehr

ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz

ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz Digitale Wertschöpfung durch mobile Kundendienst-Lösung ASS_Mobile Service erhöht Kundendienstqualität und steigert Umsatz Intelligente mobile Service-Lösungen, nahtlos in ERP-gesteuerte Geschäftsprozesse

Mehr

Digitalisierte Geschäftsprozesse: Vom ERP bis an die Maschine

Digitalisierte Geschäftsprozesse: Vom ERP bis an die Maschine Digitalisierte Geschäftsprozesse: Vom ERP bis an die Maschine Björn Schuster, Business Development, 5. November 2015 Folie 1 Ein Überblick Heute Hauptsitz Meerane bei Zwickau Geschäftsstellen Dresden,

Mehr

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis Technische Informationssysteme Aktiengesellschaft Einsteinstr. 39 82152 Martinsried/Planegg Tel. +49/89/81803-0 info@tebis.com www.tebis.com

Mehr

EPLAN Integration für SAP

EPLAN Integration für SAP EPLAN Integration für SAP Gebündeltes SAP- und EPLAN Know-How Neben etablierten Schnittstellen der SAP SE zu marktführenden MCAD Systemen (AutoCAD, Inventor, MicroStation, Solid Edge, SOLIDWORKS) entwickelt

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr

Donnerstag, 25. Juni 2015. Mit Beispielen aus der Praxis

Donnerstag, 25. Juni 2015. Mit Beispielen aus der Praxis Einladung ERP-Software-Präsentation für die Industrie Donnerstag, 25. Juni 2015 Mit Beispielen aus der Praxis SOftwARE-PRäSEntAtiOn mit BEiSPiElEn AUS der PRAxiS ABACUS ERP mit integrierter Produktionsplanung

Mehr

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM CIDEON efficient engineering. die einfache Lösung für Ihr PDM PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Mehr Ordnung. Mehr Produktivität. Mehr Sicherheit. Produktdatenmanagement

Mehr

Komplexität leicht gemacht

Komplexität leicht gemacht Komplexität leicht gemacht PP EASE ERP Software für die Metall- und Kunststoffindustrie Kalkulation Vertrieb Einkauf Fertigung Zeiterfassung Lager Reklamation Schnittstellen Alles in Einem. PP EASE individuell

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved

Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Restricted Siemens AG 2014. All rights reserved CT BE OP Lean Management & Manufacturing Olaf Kallmeyer, Juni 2014 Nachhaltige Lieferantenentwicklung bei Siemens: Lean@Suppliers Zielsetzung von Lean@Suppliers Zielsetzung Mit dem Siemens Production System

Mehr

keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen

keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen keytech Software DMS GmbH Notwendigkeit der Systemintegration in Zeiten wachsender Informationen Kennzahlen Gründung: 1994 Mitarbeiter: 55 Standorte: 3 x Deutschland, 1 x USA Umsatz: 5 Mio. Kunden: 720

Mehr

2. Automotive SupplierS Day. Business Enablement

2. Automotive SupplierS Day. Business Enablement 2. Automotive SupplierS Day Business Enablement Erfolge liefern und Erwartungen übertreffen! GDC SCM/SC MES INHALT 1 Motivation und ZielE 2 Flexibilität Kontrollieren und Entwicklung Optimieren 3 T-Systems

Mehr

RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik

RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik RFID und 2D-Codes steuern Produktion und Logistik Anwendungsbeispiele bei der Siemens AG Markus Weinländer Siemens AG RFID und 2D-Codes: Automatische Identifikation von Gütern aller Art Seite 2 9.12.2010

Mehr

3D-Produktkonfiguration für modulare Werkzeugsysteme

3D-Produktkonfiguration für modulare Werkzeugsysteme 16. Industry-Forum Augsburg, 04. und 05.02.2015 3D-Produktkonfiguration für modulare Werkzeugsysteme Dr. Jochen Bahnmüller Inhalt 1 Ausgangssituation und Zielsetzung 2 Modulares Werkzeugsystem (Baukasten,

Mehr

woodprocess FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Eine Software für alle Anforderungen des Schreiner- und Tischlerhandwerks

woodprocess FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Eine Software für alle Anforderungen des Schreiner- und Tischlerhandwerks FAX-Antwort : +49 7445 830-166 Ich interessiere mich für woodprocess Vertriebs-Management-System Kaufmännische Angebots- und Auftragsabwicklung Grafische Planung und Erfassung Arbeitsvorbereitung und Ausgabe

Mehr

Johannes Greifoner Siemens PLM Software Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4.

Johannes Greifoner Siemens PLM Software Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4. Johannes Greifoner Stuttgart, 12. November 2015 DIGITALISIERUNG INNOVATIONSTREIBER AUF DEM WEG ZUR INDUSTRIE 4.0 Realize innovation. Welchen Einfluss haben Transformationstechnologien in den nächsten 5,

Mehr

Extended Product Configuration

Extended Product Configuration Extended Product Configuration Ihr Kunde ist König Der Kunde hat das Sagen Unternehmen die Varianten fertigen und diese vertreiben, stehen im Zuge einer noch stärker werdenden Produkt- Individualisierung

Mehr

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe

Erfahrene Berater in einer starken Gruppe Company Profile Erfahrene Berater in einer starken Gruppe GOPA IT Gründung 1998 Erfahrene Berater aus namhaften IT Unternehmen kommen 2004 bei GOPA IT zusammen. Durchschnitt > 15 Jahre IT/SAP Erfahrung

Mehr

eevolution web-to-print

eevolution web-to-print eevolution web-to-print Das eevolution web-to-print Modul Sie erstellen regelmäßig Produktkataloge, Aktions-, Saisonkataloge oder Preislisten? Dann wissen Sie, wie kompliziert, aufwändig und kostspielig

Mehr

16.4 Wiederverwendung von COTS-Produkten

16.4 Wiederverwendung von COTS-Produkten 16.4 Wiederverwendung von COTS-Produkten COTS = commercial of the shelf im Handel erhältliche Software-Produkte Anpassung für Kunden ohne Änderung am Quellcode Quellcode in der Regel nicht einsehbar (Ausnahme

Mehr

Phantastisch vernetzte Welten

Phantastisch vernetzte Welten Phantastisch vernetzte Welten Integration auf allen Ebenen Bestellen Sie doch, was Sie wollen: Individuelle Produkte übers Webportal konfigurieren Dr. Markus Berg Agenda 1 2 3 4 Warum Produktkonfiguration?

Mehr

RFID steuert Produktion und Logistik

RFID steuert Produktion und Logistik RFID steuert Produktion und Logistik Anwendungsbeispiele bei der Siemens AG Markus Weinländer Siemens AG RFID und 2D-Codes: Automatische Identifikation von Gütern aller Art Seite 2 2012-12-04 M. Weinländer

Mehr

6RIWZDUH9HUVLRQVPDQDJHPHQWLQGHU(OHNWURQLNIHUWLJXQJ

6RIWZDUH9HUVLRQVPDQDJHPHQWLQGHU(OHNWURQLNIHUWLJXQJ Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) $QGUHDV5XGO Vice President Sales Operations L7$&6RIWZDUH$* Burgweg 19 56428 Dernbach/Germany Tel. +49 (0) 2602-1065-0 andreas.rudl@itac.de http://www.itac.de ,QKDOW z Unternehmensvorstellung

Mehr

Software Intelligenz im Dienste der Maschinen

Software Intelligenz im Dienste der Maschinen Pressemitteilung Software Intelligenz im Dienste der Maschinen Das Prima-Power-Softwarepaket ist konzipiert und entwickelt worden, um sicherzustellen, dass alle Maschinen der Prima Power Group optimal

Mehr

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement

Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Ihre Software für effizientes Qualitätsmanagement Sie wollen qualitativ hochwertig arbeiten? Wir haben die Lösungen. SWS VDA QS Ob Qualitäts-Management (QM,QS) oder Produktions-Erfassung. Ob Automobil-Zulieferer,

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Präsentation der Funktionen von PLM-Systemen Stud.-Ing. Ansprechpartner: Dr. -Ing. Harald Prior Fachhochschule Dortmund Sommersemester 2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite

Mehr

VTC CRM Private Cloud

VTC CRM Private Cloud Features 5.1 Das unterscheidet nicht zwischen Standard oder Enterprise Versionen. Bei uns bekommen Sie immer die vollständige Software. Für jede Art der Lösung bieten wir Ihnen spezielle Service Pakete,

Mehr

Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor

Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor logdax Logistischer Datenaustausch im Automotive Sektor Automatisierte Auftragsabwicklung, Verarbeitung und Erstellung von logistischen Nachrichten nach VDA und EDIFACT Nutzen - Verwaltung von Packmitteln

Mehr

Product Lifecycle Management: Lieferantenintegration in den Änderungsmanagement-Prozess

Product Lifecycle Management: Lieferantenintegration in den Änderungsmanagement-Prozess Arbeitskreis Softwaretechnologie Konstanz, 12.11.2010 Hans-Joachim Matheus Product Lifecycle Management: Lieferantenintegration in den Änderungsmanagement-Prozess... integrieren... visualisieren... optimieren...

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Datenmanagement und einfache Automatisierungen in Ingenieursanwendungen mit dem DataFinder Eike Hoffmann 5. April 2006 Frankfurt a.m.

Datenmanagement und einfache Automatisierungen in Ingenieursanwendungen mit dem DataFinder Eike Hoffmann 5. April 2006 Frankfurt a.m. Datenmanagement und einfache Automatisierungen in Ingenieursanwendungen mit dem DataFinder Eike Hoffmann 5. April 2006 Frankfurt a.m. Folie 1 > DataFinder Organize your data > Eike Hoffmann Datenmanagement

Mehr

Wirtschaftsinformatik III - Informationswirtschaft

Wirtschaftsinformatik III - Informationswirtschaft Wirtschaftsinformatik III - Informationswirtschaft Gliederung Einführung 8. November 2010 Organisation Ansprechpartner: Tobias Pontz Ulf Müller (pontz@fb5.uni-siegen.de) (mueller@fb5.uni-siegen.de) Ort:

Mehr

intelligent control of production processes

intelligent control of production processes intelligent control of production processes Konzept zur intelligenten Produktionssteuerung Verwaltung der Ressourcen Material bzw. Energie Equipment Personal Modellierung des Prozesses Physikalische Beziehungen

Mehr

Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen

Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen seit 1969 SAP Standard-Ausdrucke So sehen Standardausdrucke aus SAP R/3 und ERP 6.0 aus. 2 PTA GmbH SAP Ausdrucke mit Office

Mehr

Standard. Individual. Migration von DOORS Classic nach DOORS Next Generation (DNG) IVS Individualisierung von Standardsoftware

Standard. Individual. Migration von DOORS Classic nach DOORS Next Generation (DNG) IVS Individualisierung von Standardsoftware IVS Individualisierung von software Migration von DOORS Classic nach DOORS Next Generation (DNG) 2 IBM DOORS...... ist in vielen Unternehmen seit 20 Jahren im Einsatz... enthält daher oftmals hunderte

Mehr

SO MEISTERN SIE DIE BESONDEREN ANFORDERUNGEN AN B2B-BESTELLSYSTEME MIT ERFOLG. 2012 Votum media. Alle Rechte vorbehalten.

SO MEISTERN SIE DIE BESONDEREN ANFORDERUNGEN AN B2B-BESTELLSYSTEME MIT ERFOLG. 2012 Votum media. Alle Rechte vorbehalten. SO MEISTERN SIE DIE BESONDEREN ANFORDERUNGEN AN B2B-BESTELLSYSTEME MIT ERFOLG 1 www.votum.de Agenda: Allgemeine Anforderungen B2B Spezielle Anforderungen B2B Kunden Produktkonfigurator White Label USP:

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2014 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

Fit für die Zukunft durch konsistentes Stammdatenmanagement. Bernd Cihlar

Fit für die Zukunft durch konsistentes Stammdatenmanagement. Bernd Cihlar Bernd Cihlar Vorstellung Neugart GmbH - Produkte Vorstellung Neugart GmbH - Kunden Vorstellung Neugart GmbH - Kippenheim inhabergeführt (3. Generation) 480 MA 52 Millionen weltweit aktiv Ausgangslage Gesetzte

Mehr

Fragen und Antworten. Inhalt. Autodesk Inventor 2012

Fragen und Antworten. Inhalt. Autodesk Inventor 2012 Autodesk Inventor Fragen und Antworten Inhalt 1. Warum sollte ich von AutoCAD auf ein Autodesk Inventor -Produkt umstellen?... 2 2. Welche Vorteile bietet die Autodesk Inventor-Produktlinie?... 2 3. Welches

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

Copyright 2014 Delta Software Technology GmbH. All Rights reserved.

Copyright 2014 Delta Software Technology GmbH. All Rights reserved. Karlsruhe, 21. Mai 2014 Softwareentwicklung - Modellgetrieben und trotzdem agil Daniela Schilling Delta Software Technology GmbH The Perfect Way to Better Software Modellgetriebene Entwicklung Garant für

Mehr

SAP BUSINESS ONE Versandhandel

SAP BUSINESS ONE Versandhandel SAP BUSINESS ONE Versandhandel SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung, die es Ihnen

Mehr

Agenda. ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics. ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super!

Agenda. ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics. ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super! ebusiness-lotse Schleswig-Holstein Supply Chain & Logistics ERP Auch was für die Kleinen! Kundenfeedback super! Shop super! Logistik, Einkauf, Kundenmanagement? Prof. Dr. Winfried Krieger Fachhochschule

Mehr

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Der erfolgreiche Einsatz von CRM im Maschinen- und Anlagenbau erfordert eine grundsätzlich andere Sicht als es herkömmliche CRM-Lösungen bieten. Letztere sind

Mehr

Einführung in Generatives Programmieren. Bastian Molkenthin

Einführung in Generatives Programmieren. Bastian Molkenthin Einführung in Generatives Programmieren Bastian Molkenthin Motivation Industrielle Entwicklung *!!*,(% % - #$% #!" + '( & )!* Softwareentwicklung Rückblick auf Objektorientierung Objektorientierte Softwareentwicklung

Mehr

MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion

MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion Innovation Bielefeld http://www.perfact.de Mach1 4x4 Gespräche 2007 Logistik-System Übersicht 1 Vorstellung MEYRA-ORTOPEDIA 2 Logistik-System Motivation

Mehr

Schindler & Schill GmbH Bruderwöhrdstr. 15b Tel: +49 941 604 889 719 93055 Regensburg Email: info@easylogix.de Deutschland Web: www.easylogix.

Schindler & Schill GmbH Bruderwöhrdstr. 15b Tel: +49 941 604 889 719 93055 Regensburg Email: info@easylogix.de Deutschland Web: www.easylogix. Schindler & Schill GmbH Bruderwöhrdstr. 15b Tel: +49 941 604 889 719 93055 Regensburg Email: info@easylogix.de Deutschland Web: www.easylogix.de PCB-Investigator Professionelle Leiterplattenanalyse und

Mehr

eprocurement Softwarelösungen individuell angepasst auf Ihren Beschaffungssprozess

eprocurement Softwarelösungen individuell angepasst auf Ihren Beschaffungssprozess Onveda Lösungen mit Mehrwert eprocurement Softwarelösungen individuell angepasst auf Ihren Beschaffungssprozess Smartforms für frei definierbare Formularfelder Einkaufsprozesse mit uneingeschränkter Lieferantenkontrolle

Mehr

Software-Module. www.zoller.info. Die ZOLLER Fertigungsorganisation - für die organisierte Verwaltung Ihrer Werkzeugdaten

Software-Module. www.zoller.info. Die ZOLLER Fertigungsorganisation - für die organisierte Verwaltung Ihrer Werkzeugdaten Die ZOLLER Fertigungsorganisation - für die organisierte Verwaltung Ihrer Werkzeugdaten Das GOLD Paket von ZOLLER maximiert die Effizienz Ihres Werkzeugdaten-Managements. Sie erhalten die volle Kostenkontrolle

Mehr

Branchen und Zielgruppen von mobidas. -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb

Branchen und Zielgruppen von mobidas. -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb Branchen und Zielgruppen von mobidas -Hintergrundinformation -Checkliste für den Vertrieb erp mobidas erp Das mobidas-erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität

Mehr

Sales Management Center

Sales Management Center Sales Management Center Überblick - 1 - Inhalt OMNITRACKER Sales Management Center im Überblick Leistungsmerkmale Prozesse im Detail Lead Management Verkaufsprojekte: - Opportunity Management - Angebotsmanagement

Mehr

Zeichnungen Änderungsmanagement PDM. proalpha CA-Link Die direkte Verbindung zwischen CAD und ERP

Zeichnungen Änderungsmanagement PDM. proalpha CA-Link Die direkte Verbindung zwischen CAD und ERP CAD-Integration Direkter Zugriff Persönliche Arbeitsbereiche Stücklisten DMS Konstruktion Einheitliche Datenbasis Vorlagen Workflow Concurrent Engineering PLM Online-Integration Zeichnungen Änderungsmanagement

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Mehrwährung Wenn Sie international tätig sind, kennen Sie diese oder ähnliche Situationen: Sie stellen eine Rechnung in Dollar, müssen den Zahlungseingang in Yen verarbeiten und benötigen trotzdem aktuelle

Mehr

Verbinden von Workflows und fachlichen Prozessmodellen im Rahmen eines SharePoint Prozessportals Semtation GmbH (Henrik Strauß)

Verbinden von Workflows und fachlichen Prozessmodellen im Rahmen eines SharePoint Prozessportals Semtation GmbH (Henrik Strauß) Verbinden von Workflows und fachlichen Prozessmodellen im Rahmen eines SharePoint Prozessportals Semtation GmbH (Henrik Strauß) Agenda 1. Hintergrund und Zielstellung 2. Prozessportal (SemTalk Services)

Mehr

Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie

Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie Mit Beispielen aus der Praxis Donnerstag, 4. April 2013 Unterstützt durch: smart technologies Software-Präsentation mit Beispielen aus der Praxis ABACUS ERP

Mehr

Global Portal: Überblick. Executive Briefing Center

Global Portal: Überblick. Executive Briefing Center : Überblick Executive Briefing Center Onlineeinkaufskanäle Gewerbliche Kunden Premier PremierConnect Optimierte Bestellung Schnelle Bestellbestätigungen Zugriff auf Produktinformationen Preisgestaltung

Mehr

EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering

EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Das Unternehmen EPLAN Software & Service entwickelt CAE-Lösungen und berät Unternehmen

Mehr

Medbase für Teamcenter PLM für Unternehmen der Medizintechnik

Medbase für Teamcenter PLM für Unternehmen der Medizintechnik Medbase für Teamcenter PLM für Unternehmen der Medizintechnik Verkürzt Entwicklungszeiten Sichert Einhaltung von nationalen und internationalen Regularien Ihre Vorteile mit Medbase avasis Specials Checklisten-Wizard

Mehr

Ingenieure des Geschmacks: Die TREIF Maschinenbau plant und konstruiert Lebensmittel-Schneidemaschinen mit Autodesk-Lösungen

Ingenieure des Geschmacks: Die TREIF Maschinenbau plant und konstruiert Lebensmittel-Schneidemaschinen mit Autodesk-Lösungen Ingenieure des Geschmacks: Die TREIF Maschinenbau plant und konstruiert Lebensmittel-Schneidemaschinen mit Autodesk-Lösungen Jürgen Ciupke Leiter IT, TREIF Maschinenbau GmbH Daniel Münch Vertriebsbereichsleiter

Mehr

crm[go]business für die Energiewirtschaft: Kompakte Vertriebsunterstützung für Geschäfts- und Gewerbekundenbetreuer crm [ GO business

crm[go]business für die Energiewirtschaft: Kompakte Vertriebsunterstützung für Geschäfts- und Gewerbekundenbetreuer crm [ GO business [ crm[go]business für die Energiewirtschaft: Kompakte Vertriebsunterstützung für Geschäfts- und Gewerbekundenbetreuer crm [ GO business AUF EINEN BLICK: IHRE VORTEILE Kompakte Vertriebsunterstützung für

Mehr

cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten

cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten Business- Software für Menschen cc cad integration Integration in Autodesk Vault Professional Stücklistenimport in microsoft dynamics NAV Verwaltung und Verarbeitung von Stücklisten echtzeitansicht in

Mehr

MHP Orders on Hand / Incoming Orders Ihre Lösung zu mehr Transparenz im Vertrieb durch Auftragseingang und -bestand!

MHP Orders on Hand / Incoming Orders Ihre Lösung zu mehr Transparenz im Vertrieb durch Auftragseingang und -bestand! MHP Orders on Hand / Incoming Orders Ihre Lösung zu mehr Transparenz im Vertrieb durch Auftragseingang und -bestand! Business Solutions 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und

Mehr

EffiziEnt in der ProzEsskEttE BlEch

EffiziEnt in der ProzEsskEttE BlEch Effizient in der Prozesskette Blech TopsWOrks Einfacher, schneller und Effizienter Das System SOLIDWORKS / TopsWorks ist das ideale Werkzeug, um hochwertige und maßhaltige Blechteile schneller zu konstruieren

Mehr

Lagerplätze. Labor. Fahrzeugwaagen. Qualitäten. Analyse- Zellenverwaltung. werte. tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME

Lagerplätze. Labor. Fahrzeugwaagen. Qualitäten. Analyse- Zellenverwaltung. werte. tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME Lagerplätze Offline Qualitäten Labor werte Zellenverwaltung Fahrzeugwaagen Analyse- tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME Inhalt Inhalt 2 Überblick 4 Funktionalität 6 Datenaustausch 7 Waagentypen

Mehr

QSMan. Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie. QSMan - Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie

QSMan. Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie. QSMan - Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie QSMan Qualitätssicherungsmanagement in der Chemieindustrie 1 Firmenprofil der Fa. ISE Gründung: 1990 Geschäftsfelder: Entwicklung von Informationssystemen Softwareentwicklung im betriebswirtschaftlichen

Mehr

more than technology

more than technology more than technology PRODUKTKONFIGURATOREN AUF BASIS DER ecatalogsolutions TECHNOLOGIE FÜR FÖRDERBÄNDER UND - SYSTEME 16. INDUSTRY-FORUM 05.02.2015 AGENDA Firmenportrait Nutzung als Gesamtlösung Online-Konfigurator

Mehr

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH

Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis. empulse GmbH Kollaborative Pflege eines Software-Handbuches mit Hilfe eines Enterprise-Wikis empulse GmbH empulse GmbH Beratung Geschäftsprozess-Analyse und Konzeption, Schwerpunkt Logistik / Produktion Anforderungsanalyse

Mehr

- BDE - MDE - Barcode - Transponder - Sensoren -

- BDE - MDE - Barcode - Transponder - Sensoren - Mobile Datenerfassung - WinCeMobileData Ob Lager, Inventur, Bestellungen uvam - unser Softwarepaket WIN CE MOBILE DATA bietet Ihnen passende Lösungen für fast alle Aufgaben der mobilen Datenerfassung.

Mehr

Dokumenten- und Änderungsmanagement mit Geschäftspartnern

Dokumenten- und Änderungsmanagement mit Geschäftspartnern Dokumenten- und Änderungsmanagement mit Geschäftspartnern Wie Sie den Austausch von Dokumenten sicher machen, Zeit sparen und Kosten senken Ralph Schermann Wettbewerbsumfeld Automobil- und Fertigungsindustrie

Mehr

TopsWorks. Das Effizienztool für die gesamte Prozesskette Blech. Steigern Sie die Qualität Ihrer Produkte.

TopsWorks. Das Effizienztool für die gesamte Prozesskette Blech. Steigern Sie die Qualität Ihrer Produkte. TopsWorks. Das Effizienztool für die gesamte Prozesskette Blech. Steigern Sie die Qualität Ihrer Produkte. TopsWorks und SolidWorks. Ganzheitlicher Lösungsansatz. Die Aufgabe von TopsWorks ist es, die

Mehr

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches

Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Die Kontor.NET ebay-schnittstelle bindet Vorgänge auf der ebay Verkaufsplattform in Kontor.NET ein und ermöglicht ein weitgehend automatisches Abwickeln von ebay-bestellungen. 1 Sie können einen oder mehrere

Mehr