Datenschutz-Management-System. Register der Datensammlungen.docx

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenschutz-Management-System. Register der Datensammlungen.docx"

Transkript

1 Gemeindeverwaltung Worb, Präsidialabteilung, Bärenplatz 1, Postfach, 3076 Worb Telefon , Telefax , Seite 6 Geschäftsnummer 351 Worb, 2. April 2014 Archivnummer 13/22 Datenschutz-Management-System Register der Datensammlungen Autorin/Autor: Reusser Christian/Gfeller Monika Dokument-Name: Register der Datensammlungen.docx Dokument-Status: Genehmigt Klassifizierung: Öffentlich Verteiler: Verwaltungslaufwerk, Website

2 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung Ziel und Aktualisierung Definitionen Verwendete Abkürzungen Vorgehen Begriffsdefinitionen Arbeitsablauf Beschreibung Ablaufdiagramm Datensammlungen Präsidialabteilung Datensammlungen der Kategorie Datensammlungen der Kategorie Datensammlungen der Kategorie Finanzabteilung Datensammlungen der Kategorie Datensammlungen der Kategorie Bauabteilung Datensammlungen der Kategorie Sozialdienste Datensammlungen der Kategorie Datensammlungen der Kategorie Polizeiabteilung Datensammlungen der Kategorie Datensammlungen der Kategorie Datensammlungen der Kategorie Abteilungsübergreifende Programme Datensammlungen der Kategorie Dokument-Protokoll Änderungen gegenüber der Vorgängerversion Genehmigungsvermerk... 68

3 Seite 3 1 Einleitung 1.1 Ziel und Das Datenschutzgesetz bestimmt, dass ein Register zu führen ist, das für jede Datensammlung folgende Angaben enthält: den Namen die die verantwortliche Verwaltungsabteilung den und die Mittel der Bearbeitung Art und Umfang der bearbeiteten die, die andern Behörden oder privaten Personen regelmässig bekanntgegeben werden sowie die Empfänger die ordentliche der. Mit dem vorliegenden Register erfüllt die Gemeindeverwaltung Worb diese gesetzliche Verpflichtung. 1.2 Aktualisierung Das vorliegende Verzeichnis wird im Rahmen der jährlichen Überprüfung des DSMS geprüft und nachgeführt. 1.3 Definitionen Kategorie 1 Kategorie 2 Kategorie 3 Kategorie 4 Die Datensammlung enthält auch besonders schützenswerte Daten. Die Datensammlung enthält neben öffentlichen und beschränkt schützenwerten Daten auch schützenswerte Daten. Die Datensammlung enthält neben öffentlichen Daten auch beschränkt schützenswerte Daten. Die Datensammlung enthält nur öffentliche Daten. 1.4 Verwendete Abkürzungen DSG Datenschutzgesetz DSB Datenschutzbeauftragter DSMS Datenschutz-Management-System ZSO Zivilschutzorganisation

4 Seite 4 2 Vorgehen 2.1 Begriffsdefinitionen Im Datenschutzgesetz finden sich folgende Begriffsdefinitionen: sind Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche oder juristische Person. Als Datensammlung gilt jeder Bestand von, der so aufgebaut ist, dass die Daten nach den betroffenen Personen erschliessbar sind. Besonders schützenswerte sind Angaben über a die religiöse, weltanschauliche oder politische Ansicht, Zugehörigkeit und Betätigung sowie die Rassenzugehörigkeit; b den persönlichen Geheimbereich, insbesondere den seelischen, geistigen oder körperlichen Zustand; c Massnahmen der sozialen Hilfe oder fürsorgerischen Betreuung; d polizeiliche Ermittlungen, Strafverfahren, Straftaten und die dafür verhängten Strafen oder Massnahmen. 2.2 Arbeitsablauf Beschreibung Informationen über Datensammlungen Die oder der DSB erhält Informationen über neue, veränderte oder nicht mehr benötigte Datensammlungen aufgrund einer jährlichen Umfrage bei allen Verwaltungsabteilungen aufgrund der Überprüfung der Anforderungen an Datenschutz und Informationssicherheit bei der Einführung neuer Informatikanwendungen bei der Änderung bestehender Informatikanwendungen bei Reorganisationen oder Neuverteilungen von Aufgaben durch eigene periodische Überprüfungen der Datenobjekte Erhebung der Angaben über eine Datensammlung Nachdem die oder der DSB die Information erhalten hat, dass eine Datensammlung neu geführt oder geändert wurde, setzt sie oder er sich mit der entsprechenden Verwaltungsabteilung in Verbindung. Zusammen erheben oder überprüfen sie folgende Angaben über eine Datensammlung und tragen sie ins Register der Datensammlungen ein oder aktualisieren die Angaben: den Namen die die verantwortliche Verwaltungsabteilung den und die Mittel der Bearbeitung Art und Umfang der bearbeiteten die, die andern Behörden oder privaten Personen regelmässig bekanntgegeben werden sowie die Empfänger die ordentliche der. Bei der Art der bearbeiteten wird folgende Unterscheidung getroffen:

5 Seite 5 a) besonders schützenswerte b) schützenswerte c) beschränkt schützenswerte d) öffentliche. Zu a): Welche besonders schützenswert sind, ergibt sich aus dem Datenschutzgesetz. Zu b): Alle, die weder besonders schützenswert noch beschränkt schützenswert noch öffentlich sind, gelten als schützenswert. Zu c): Die, die die Einwohnerkontrolle gemäss Datenschutzgesetz einer privaten Person auf Gesuch hin und beim Vorliegen eines schützenswerten Interesses bekanntgeben darf und die zudem nicht in einem öffentlichen Register nachgeschlagen werden können, gelten als beschränkt schützenswert. Zu d): Öffentliche sind Daten, die in einem Register enthalten sind, das gemäss gesetzlichen Bestimmungen öffentlich ist. Öffentliche sind demzufolge beispielsweise Name, Vorname, Adresse, steuerbares Einkommen, steuerbares Vermögen, amtlicher Wert Löschung Wenn eine Datensammlung nicht mehr geführt wird, wird sie aus dem Register der Datensammlungen gelöscht. Ein allfälliger Arbeitsablauf zu dieser Datensammlung wird als ungültig vermerkt und aus dem Archivordner des Verwaltungslaufwerkes gelöscht Ablaufdiagramm Input Ablaufschritte Output Beschreibung E V M I Neue/veränderte Datensammlung Angaben erheben In Kategorie einteilen Register der Datensammlungen Register der Datensammlungen Die Angaben gemäss Dokument Fehler! erweisquelle konnte nicht gefunden werden. werden erhoben und im Register der Datensammlungen festgehalten bzw. angepasst. DSB DSB VA Aufgrund der wird die Kategorieneinteilung vorgenommen.

6 Seite 6

7 Seite 7 3 Datensammlungen 3.1 Präsidialabteilung Datensammlungen der Kategorie Beitragsgesuche Schulzahnpflege Beitragsgesuche Schulzahnpflege Übergeordnet: Art. 60 des Volksschulgesetzes (VSG) Kantonal Kommunal: Art. 2 des Reglements über die Schulzahnpflege, Art. 6 der Bildungsverordnung Präsidialabteilung Arbeitsinstrument Gesuche in Papierform, Übersichtslisten als MS Excel-Tabellen a besonders schützenswerte Unterstützung durch Sozialdienste b schützenswerte Geburtsdatum des Kindes, Anzahl Kinder, Kostenvoranschlag, Höhe Gemeindebeitrag, Bemerkungen d öffentliche Familiennamen und Vornamen des Kindes und der Eltern, Adresse, steuerbares Einkommen und Vermögen Geschäftskontrolle 10 Jahre Löschung / Vernichtung Löschung der Tabellen, Vernichtung der Gesuchsunterlagen Kreis der betroffenen Personen Gesuchstellende Personen Anzahl betroffener Personen 150 Sozialdienste Prüfung, ob Familien unterstützt werden Familiennamen und Vornamen des Kindes und der Eltern, Geburtsdatum Liste Einzelfallweise des Kindes, Adresse Dienststelle Steuern Bekanntgabe der Einkommens- und Vermögenszahlen Familiennamen und Vornamen des Kindes und der Eltern, Geburtsdatum des Kindes, Adresse Liste Einzelfallweise

8 Seite Elternbeiträge Tagesschule Elternbeiträge Tagesschule Übergeordnet: Art. 38 der Verordnung über die Angebote zur sozialen Integration (ASIV) Kantonal, Sozialhilfegesetz (SHG) Kommunal: Bildungsverordnung und Bildungsweisung Präsidialabteilung Arbeitsinstrument Berechnungsgrundlagen und Rechnungen in Papierform, Übersichtslisten als MS Excel-Tabellen a besonders schützenswerte Angaben zu den Einkommensverhältnissen der Familie, allfällige Unterstützungsleistungen der Sozialdienste b schützenswerte Höhe des Elternbeitrags d öffentliche Familiennamen und Vornamen des Kindes und der Eltern, Adresse Geschäftskontrolle 5 Jahre Löschung / Vernichtung Löschung der Tabellen, Vernichtung der Gesuchsunterlagen Kreis der betroffenen Personen Eltern und Erziehungsberechtigte, deren Kinder die Tagesschule besuchen Anzahl betroffener Personen 150 Keine

9 Seite Datensammlungen der Kategorie Personalkontrolle Personalkontrolle Kommunal: Organisationshandbuch, Ziff. 9 des Sonderdiagramms für den Personaldienst Präsidialabteilung Erfüllung der Aufgaben der Personaladministration Datenbank MS Access b schützenswerte Geburtsdatum, AHV-Nummer, Anstellungsbehörde, Rechtsform des Dienstverhältnisses, Eintrittstermin, Dauer Dienstverhältnis, Beschäftigungsgrad, Fälligkeit Dienstaltersgeschenk, Altersgrenze, Empfänger Personal-Info, Mitglied Gemeindepersonalverband c beschränkt schützenswerte Heimatort, Zivilstand d öffentliche Anrede, Familiennamen, Vornamen, Wohnadresse, Funktion, Dienststelle Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre ab Ende des Dienstverhältnisses Löschung / Vernichtung Löschung der Datensätze Kreis der betroffenen Personen Alle in einem Dienstverhältnis zur Gemeinde stehenden Personen Anzahl betroffener Personen 250 Finanzabteilung und anstellende Abteilung Nachführung Lohnbuchhaltung und Personalführunhung Alle oben aufgeführten sowie Gehaltseinrei- Eröffnungsschreiben für Bei Anstellungen Anstellungen Finanzabteilung und anstellende Abteilung Aktualisierung der Daten Alle oben aufgeführten Formular Bei Mutationen

10 Seite Reservierte Tageskarten Reservierte Tageskarten Kommunal: GRB 374/2003 Präsidialabteilung Arbeitsinstrument Elektronische, passwortgeschützte Liste auf der Website b schützenswerte Telefonnummer/ adresse, Datum der bestellten Tageskarte, Zahlungsart, Bearbeitungsstatus d öffentliche Namen, Vornamen, Adresse Geschäftskontrolle 2 Jahre (i-web) Löschung / Vernichtung Löschung der Kreis der betroffenen Personen Personen, die eine Tageskarte reservieren (i-web) Anzahl betroffener Personen Keine

11 Seite Bezogene Tageskarten Bezogene Tageskarten Kommunal: GRB 374/2003 Präsidialabteilung Arbeitsinstrument MS Excel-Tabelle (Kassenbestand) b schützenswerte Datum der bestellten Tageskarte, bezahlter Betrag d öffentliche Namen, Vornamen, Adresse Geschäftskontrolle 2 Jahre Löschung / Vernichtung Vernichtung des Kassenbuchs und Löschung der elektronischen Daten Kreis der betroffenen Personen Personen, die eine Tageskarte gekauft haben Anzahl betroffener Personen Keine

12 Seite Annullierte Tageskarten AnnullierteTageskarten Kommunal: GRB 374/2003 Präsidialabteilung Arbeitsinstrument elektr. Passwortgeschützte Liste auf der Website b schützenswerte Datum und Anzahl der annullierten Tageskarten d öffentliche Namen, Vornamen, Adresse Geschäftskontrolle/Beweismittel 2 Jahre Löschung / Vernichtung Vernichtung der Liste Kreis der betroffenen Personen Personen, die eine Tageskartenreservation annullieren Anzahl betroffener Personen 500 Keine

13 Seite Adressbuch "Externe Stellen" Adressbuch "Externe Stellen" Keine Präsidialabteilung Arbeitsinstrument MS Outlook, Kontakte-Ordner b schützenswerte Telefonnummern und -Adressen von Geschäftspartnern d öffentliche Namen, Vornamen, Adresse Aktuelle Daten ständig Löschung / Vernichtung Löschung nicht mehr aktueller Daten Kreis der betroffenen Personen Geschäftspartner Anzahl betroffener Personen 350 Keine

14 Seite Datensperrungsbegehren, Auszugsanforderungen Datensperrungsbegehren, Auszugsanforderungen Übergeordnet: Art. 13 und 21 des Datenschutzgesetzes vom 19. Februar 1986 (Kantonal), Kommunal: Art. 3 des Datenschutz- und Informationsreglements Präsidialabteilung Gewährung der Rechte betroffener Personen Gesuche in Papierform, Übersichtsliste als MS Excel-Tabelle b schützenswerte Geburtsdatum, betroffene Datensammlung(en), Begehren, Interessennachweis, vorgewiesenes Ausweispapier d öffentliche Familiennamen, Vornamen, Adresse Geschäftskontrolle 5 Jahre Löschung / Vernichtung Löschung des Eintrags in der Übersichtsliste und Vernichtung der Akten Kreis der betroffenen Personen Personen, die ihre Daten sperren liessen oder Auszüge angefordert haben Anzahl betroffener Personen Sehr unterschiedlich und abhängig vom konkreten Gesuch. Keine

15 Seite Präsenzzeiterfassung Präsenzzeiterfassung Kommunal: Organisationshandbuch, Ziff des Sonderdiagramms für den Personaldienst Präsidialabteilung Kontrolle Arbeitszeit Software Presento b schützenswerte Personalnummer, Badgenummer, täglich geleistete Arbeitszeit, Gleitzeitsaldo, Überzeitsaldo, Feriensaldo, Feiertagssaldo d öffentliche Namen, Vornamen, Abteilung Personalcontrolling 1 Jahr nach Austritt Löschung / Vernichtung Löschung der Datensätze Kreis der betroffenen Personen Mitarbeitende der Gemeindeverwaltung Anzahl betroffener Personen 90 Verwaltungsabteilungen Kontrolle Präsenzzeit Name, Vorname, Abteilung, Personalnummer, Badgenummer, täglich geleistete Arbeitszeit, Gleitzeitsaldo, Überzeitsaldo, Feriensaldo, Feiertagssaldo Listen monatlich

16 Seite Zutrittskontrolle Zutrittskontrolle Kommunal: Organisationshandbuch, Ziff. 4.7 des Sonderdiagramms für die Zentralen Dienste Präsidialabteilung Kontrolle Gebäudezutritt und Zutritt in besonders gesicherte Räume Software Intro b schützenswerte Geburtsdatum, Telefonnummer, Personalnummer, Badgenummer, Zutrittsprofil d öffentliche Namen, Vornamen, Adresse Personalcontrolling 1 Jahr nach Austritt Löschung / Vernichtung Löschung der Datensätze Kreis der betroffenen Personen Mitarbeitende der Gemeindeverwaltung, Behördenmitglieder, Reinigungspersonal Anzahl betroffener Personen 130 Keine

17 Seite Behördenverzeichnis Behördenverzeichnis Übergeordnet: Art. 7 der Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 Präsidialabteilung Arbeitsinstrument Software TBA und in Papierform b schützenswerte Geburtsdatum d öffentliche Namen, Vornamen, Adresse, Amtsdauer, Wahlorgan, Parteizugehörigkeit Behördenkontrolle dauernd Löschung / Vernichtung Keine Kreis der betroffenen Personen Mitglieder in kommunalen Behörden (Gemeinderat, Kommissionen) Anzahl betroffener Personen 300 Keine

18 Seite Kartei der GGR-Abonnenten Kartei der Abonnentinnen und Abonnenten der GGR-Sitzungsunterlagen Kommunal: GRB im Rahmen der Genehmigung des jeweiligen Voranschlags Präsidialabteilung Arbeitsinstrument (Rechnungstellung) Excel-Datei b schützenswerte Rechnungstellung d öffentliche Namen, Vornamen, Adresse Geschäftskontrolle Aktuelle Liste ständig Löschung / Vernichtung Löschung der Daten und Vernichtung der Listen Kreis der betroffenen Personen Empfängerinnen und Empfänger der Sitzungsunterlagen des GGR Anzahl betroffener Personen 1 Finanzabteilung Rechnungstellung Name, Vorname, Adresse, Angabe zur Rechnungsstellung Liste Jährlich

19 Seite Personalwesen Datenbank Personalwesen Kommunal: Organisationshandbuch, Ziff. 9 des Sonderdiagramms für den Personaldienste Gemeindepräsident, Abteilungsleiter, Zentrale Dienste Excel-Datenbank Auswertung der Präsenzzeiten, der bewilligten und besetzten Stellen, der Austrittsgespräche, der Mitarbeiterinnen- und Mitarbeitergespräche und Erstellung der Personalstatistik b schützenswerte Ergebnisse der Mitarbeitergespräche, Eintrittstermin, Präsenzzeit, Dauer Dienstverhältnis, Beschäftigungsgrad, Gehaltseinreihung, Fälligkeit Dienstaltersgeschenk, Altersgrenze, Austrittstermin d öffentliche Name, Vorname, Jahrgang, Adresse Personalkontrolle (Jahresübersicht) 5 Jahre Löschung / Vernichtung Löschung der Datensätze Kreis der betroffenen Personen Alle in einem Dienstverhältnis zur Gemeinde stehenden Personen Anzahl betroffener Personen 130 Keine

20 Seite Datensammlungen der Kategorie Systematisch geordnete Systematisch geordnete an private oder öffentliche interessierte Stellen Übergeordnet: Bundesgesetz über den Datenschutz (Art. 13, 19) Kommunal: Datenschutz- und Informationsreglement Präsidialabteilung Arbeitsinstrument und Geschäftskontrolle Liste MS-Excel und Dossier in Papierform a besonders schützenswerte keine b schützenswerte keine c beschränkt schützenswerte keine d öffentliche Name des/der Empfänger/in, Datum des Beschlusses, beschlussfassende Behörde, der übermittelten Geschäftskontrolle 5 Jahre Löschung / Vernichtung Löschung des Eintrages in MS-Excel Datei und Vernichtung des Dossiers in Papierform Kreis der betroffenen Personen sehr unterschiedlich und abhängig vom konkreten Gesuch Anzahl betroffener Personen sehr unterschiedlich und abhängig vom konkreten Gesuch Aufsichtskommission Wahrnehmung der Aufgaben der Kommission als Aufsichtsstelle über den Datenschutz Meldung der Anzahl von einmaligen und wiederkehrenden Management- Review jährlich

21 Seite Finanzabteilung Datensammlungen der Kategorie Debitoren-, Kreditoren- und Finanzbuchhaltung Debitoren-, Kreditoren- und Finanzbuchhaltung Übergeordnet: Gemeindegesetz (GG), Gemeindeverordnung (GV), Direktionsverordnung über den Finanzhaushalt der Gemeinden (FHDV) Kommunal: Gemeindegesetz, Gemeindeverordnung und Handbuch Gemeindefinanzen Finanzabteilung Führung der Gemeinderechnung Belegordner a besonders schützenswerte Belege von Sozialhilfebezüger/innen b schützenswerte Kontennummer, Datum, Zahlungsverbindung, Grund der Forderung, Buchungstext, Betrag d öffentliche Name, Vorname, Adresse Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre für Buchhaltungsbelege Löschung / Vernichtung Vernichtung Kreis der betroffenen Personen Lieferanten und Kunden Anzahl betroffener Personen 7'000 Verwaltungsabteilungen Kreditkontrolle Kopien von Belegen des eigenen Budgetbereichs In Papierform Auf Anfrage

22 Seite Personaldossiers Personaldossiers Kommunal: Gemeindegesetz, Gemeindeverordnung, Handbuch Gemeindefinanzen, Organisationshandbuch (Ziff. 8 und 9 des Sonderdiagramms für den Personaldienst) Finanzabteilung Personaladministration, Führung der Lohnbuchhaltung Dossiers a besonders schützenswerte Daten aus Arztzeugnissen und Bewerbungsunterlagen, Daten zu Disziplinar- und Beschwerdeverfahren, Mitarbeiterbeurteilungen b schützenswerte Geburtsdatum, AHV-Nummer, Anstellungsbehörde, Rechtsform des Dienstverhältnisses, Eintrittstermin, Dauer Dienstverhältnis, Beschäftigungsgrad, Gehaltseinreihung, Kinder (Name, Vorname, Jahrgang, ev. Ausbildungsbestätigung), Fälligkeit Dienstaltersgeschenk, Altersgrenze, Empfänger Personalinfo, Mitgliedschaft Gemeindepersonalverband c beschränkt schützenswerte Heimatort, Zivilstand d öffentliche Anrede, Familiennamen, Vornamen, Wohnadresse, Funktion, Dienststelle Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre ab Stellenaustritt Löschung / Vernichtung Vernichtung Kreis der betroffenen Personen In einem Dienstverhältnis zur Gemeinde stehende Personen Anzahl betroffener Personen 120 Keine

23 Seite Steuerdaten Steuerdaten Übergeordnet: Art. 153 des kantonalen Steuergesetzes (Kantonal) Finanzabteilung (Dienststelle Steuern) Bezug der Staats-, Gemeinde-, Kirchen- und Quellensteuer NESKO a besonders schützenswerte Alle Daten der Steuererklärung mit Ausnahme der unter b und d aufgeführten Daten b schützenswerte Veranlagungscode, Bezugsbeginn, Bezugsende, satzbestimmendes Einkommen, satzbestimmendes Vermögen d öffentliche Name, Vorname, Wohnadresse, steuerpflichtiges Einkommen, steuerpflichtiges Vermögen Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre (Register des steuerpflichtigen Einkommens und Vermögens) Löschung / Vernichtung Kreis der betroffenen Personen Steuerpflichtige Anzahl betroffener Personen Präsidialabteilung Gesuche um unentgeltliche Steuerpflichtiges Einkommen Auf Formular Auf Anfrage Prozessführung und Vermögen Präsidialabteilung Einbürgerungsgesuche Steuerpflichtiges Einkommen In Papierform Auf Anfrage und Vermögen Präsidialabteilung Gesuche um Beitrag an Steuerpflichtiges Einkommen In Papierform Auf Anfrage Zahnbehandlungskosten von Kindern und Vermögen Präsidialabteilung Gesuche um Stipendien Steuerpflichtiges Einkommen In Papierform Auf Anfrage an Musikschulbesuch und Vermögen Polizeiabteilung Leumundsberichte Steuerpflichtiges Einkommen In Papierform Auf Anfrage und Vermögen Spitex Festlegung Betreuungskosten Steuerpflichtiges Einkommen In Papierform Auf Anfrage und Vermögen Private Dritte Bonität von Kunden Steuerpflichtiges Einkommen und Vermögen In Papierform Auf Anfrage

24 Seite Verzeichnis der Gesuche um Steuererlass Verzeichnis der Gesuche um Steuererlass Übergeordnet: Art. 240 des kantonalen Steuergesetzes (Kantonal) Finanzabteilung (Dienststelle Steuern) Kontrolle, Einbezug in Voranschlagsprozess Excel a besonders schützenswerte Alle Daten der Steuererklärung mit Ausnahme der unter d aufgeführten Daten b schützenswerte Keine d öffentliche Name, Vorname, Wohnadresse, steuerpflichtiges Einkommen, steuerpflichtiges Vermögen Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre Löschung / Vernichtung Kreis der betroffenen Personen Gesuchssteller Anzahl betroffener Personen 120 Keine

25 Seite Datensammlungen der Kategorie Amtliche Werte Amtliche Werte Übergeordnet: Art. 258 des kantonalen Steuergesetzes (Kantonal) Finanzabteilung Steuerbezug, Einkommen/Vermögen aus Grundbesitz, Liegenschaftssteuer Dossiers b schützenswerte Bewertungsprotokoll d öffentliche Name, Adresse, Grundstücknummer, Amtlicher Wert Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September 2007 dauernd Löschung / Vernichtung Kreis der betroffenen Personen Grundstückbesitzer/innen Anzahl betroffener Personen 300 Siegelungsbeauftragte Vermögensfeststellung Amtlicher Wert Mündlich Auf Anfrage im Todesfall Polizeiabteilung Leumundszeugnisse Amtlicher Wert In Papierform Auf Anfrage

26 Seite Hundetaxregister Hundetaxregister Übergeordnet: Kantonales Hundegesetz (HunG) Kommunal: Jährlicher Beschluss zum Voranschlag Finanzabteilung Erhebung der Hundetaxe NEST Kundenadministration b schützenswerte Hundename, Hunderasse, Taxbezug d öffentliche Name, Vorname, Adresse Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre für Buchhaltungsbelege Löschung / Vernichtung Vernichtung der Belege Kreis der betroffenen Personen Hundebesitzer/innen Anzahl betroffener Personen 450 Polizei Feststellung Hundebesitzer/in Name, Vorname, Adresse Mündlich Auf Anfrage Wildhüter Feststellung Hundebesitzer/in Name, Vorname, Adresse Mündlich Auf Anfrage

27 Seite REKA-Checks REKA-Checks Kommunal: Gemeinderatsbeschluss vom 16. September 2002 Finanzabteilung Abgabekontrolle der verbilligten REKA-Checks MS Excel-Liste b schützenswerte Checkbezugkontrolle, Limitenüberwachung d öffentliche Name, Vorname, Adresse Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre für Buchhaltungsbelege Löschung / Vernichtung Vernichtung der Belege Kreis der betroffenen Personen Mitarbeitende der Gemeindeverwaltung Anzahl betroffener Personen 70 Keine

28 Seite Siegelungskontrolle Siegelungskontrolle Übergeordnet: Kantonales Inventardekret Finanzabteilung Kontrolle über die durchgeführten Siegelungsverfahren Papierform b schützenswerte Todesdatum, Datum der Siegelung, Versanddatum des Siegelungsprotokolls c beschränkt schützenswerte Heimatort d öffentliche Name, Vorname, Adresse Kontrollzweck 2 Jahre Löschung / Vernichtung Vernichtung Kreis der betroffenen Personen Angehörige, Bekannte Anzahl betroffener Personen 300 Regierungsstatthalteramt Erbschaftswesen Personen- und Vermögensdaten Protokoll Bei Todesfall

29 Seite Verzeichnis der deponierten Testamente und letztwilligen Verfügungen Verzeichnis der deponierten Testamente und letztwilligen Verfügungen Übergeordnet: Art. 504 ZGB (Bund), Verordung über die Errichtung des Inventars (Kantonal) Finanzabteilung Aufbewahrung der Testamente und letztwilligen Verfügungen Papierform (Testamente) Elektronisch (Verzeichnis) b schützenswerte Übrige Personalien des Testators, Datum der Hinterlegung d öffentliche Name und Vorname des Testators Nachlassregelung Bis zum Rückzug oder Ablebens der betroffenen Person Löschung / Vernichtung Löschung aus Verzeichnis nach Todesfall, Wegzug oder Rückzug Kreis der betroffenen Personen Personen, die Testamente deponieren Anzahl betroffener Personen 112 Einwohnerkontrolle Vermerk in Einwohnerkontrolle Datum der Hinterlegung Formular Einzelfallweise Siegelungsbeamte/in Vermerk in Datensammlung Name, Vorname, Adresse, Datum der Hinterlegung Vollständiges Verzeichnis Bei Ergänzungen

30 Seite Testamenten-Manual Testamenten-Manual Übergeordnet: Art. 62 EG ZGB Finanzabteilung Sammlung eröffneter letztwilliger Verfügungen Papierform (Inhalt), Elektronisch (Verzeichnis) b schützenswerte Übrige Personalien des Testators, Inhalt der letztwilligen Verfügung d öffentliche Name und Vorname des Testators Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre ab Tod des Erblassers Löschung / Vernichtung Vernichtung der Akten und Löschung der elektronischen Daten Kreis der betroffenen Personen Erblasser/in / Liquidator/in Anzahl betroffener Personen 600 Notariat Nachlassregelung Kopie der eröffneten letztwilligen Verfügung Papierform Nach Todesfall

31 Seite Verzeichnis der Grabfonds Verzeichnis der Grabfonds Kommunal: Verordnung über die Gebühren der Gemeindeverwaltung Finanzabteilung Bewirtschaftung der Grabunterhaltsdepots Excel Tabelle b schützenswerte Personalien der Auftraggebenden d öffentliche Name, Vorname, Adresse, Sterbejahr Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September 2007 Dauer der Grabpflege (20 Jahre Mindestruhedauer) Löschung / Vernichtung Vernichtung der Belege Kreis der betroffenen Personen Verstorbene Person, auftraggebende Angehörige Anzahl betroffener Personen 200 Friedhofgärtner/in Pflege der Gräber, Abrechnung Name, Vorname, Adresse, Mündlich/ Auf Anfrage der Pflegekos- ten Grabnummer schriftlich Angehörige Grabpflege Name, Vorname, Adresse, Grabnummer Mündlich Auf Anfrage

32 Seite Liste der Familiengärten Liste der Familiengärten Übergeordnet: Kommunal: Richtlinien für die Familiengärten (GRB vom 2. Juni 2008) Finanzabteilung Bewirtschaftung der Mietverhältnisse der Familiengärten Excel Tabelle, NEST Kundenadministration b schützenswerte Personalien der Mietenden d öffentliche Name, Vorname, Adresse, Parzellennummer und -fläche Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre für Buchhaltungsbelege Löschung / Vernichtung Vernichtung der Belege Kreis der betroffenen Personen Mietende Anzahl betroffener Personen 200 Pflanzlandverwalter/in Bewirtschaftung der und Aufsicht über die Name, Vorname, Adresse, Parzellennummer und -fläche Mündlich/ schriftlich Jährlich und auf Anfrage Familiengärten Mietende Absprache mit Nachbarn Name, Vorname, Adresse, Parzellennummer und -fläche Mündlich Auf Anfrage

33 Seite Bauabteilung Datensammlungen der Kategorie Baubewilligungskontrolle Baubewilligungskontrolle Kommunal: kantonale Baugesetzgebung, kommunales Baureglement Bauabteilung Wahrung der gesetzlichen Ordnung im Bauwesen Software BauPro und Dossiers b schützenswerte Keine d öffentliche Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer von Bauherrschaft, Grundeigentümern und Projektverfassern Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September 2007 dauernd Löschung / Vernichtung keine Kreis der betroffenen Personen Personen, die ein bewilligungspflichtiges Bauvorhaben ausführen wollen Anzahl betroffener Personen ca. 100 pro Jahr Bundesamt für Statistik Erstellung von Statistiken Adresse, Grundstücknummer, Bauobjekte Internet (passwortgeschützter Zugang) laufend

34 Seite Sozialdienste Datensammlungen der Kategorie Aktenhefte aller Kinder- und Erwachsenenschutz-, Unterstützungs- und Betreuungsfälle Aktenhefte aller Kinder- und Erwachsenenschutz-, Unterstützungs- und Betreuungsfälle Übergeordnet: Sozialhilfegesetzgebung, ZGB (Bund) Sozialdienste Sammlung der Grundlagen für die Fallführung und Entscheidfindung Papierform (Dossier) Elektronisch (KISS) a besonders schützenswerte Massnahmen der sozialen Hilfe sowie der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde b schützenswerte Geburtsdatum und sämtliche Daten, die nicht unter c und d aufgeführt sind c beschränkt schützenswerte Beruf, Geschlecht, Zivilstand, Heimatort, Datum des Zu- und Wegzugs d öffentliche Name, Vorname, Adresse Löschung / Vernichtung Kreis der betroffenen Personen Anzahl betroffener Personen Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September Jahre (Kinder- und Erwachsenenschutz), 15 Jahre (Sozialhilfe), dauernd (Adoption) Vernichtung der Akten und Löschung der elektronischen Daten Personen, die Sozialhilfe, Beratung oder Hilfestellung im Rahmen des Kinder- und Erwachsenenschutzes beanspruchen 1'400 (aktive und abgeschlossene Fälle) Wegzugs-, Zuzugsgemeindung Weiterführung Betreu- Übertragungsbericht Papierform Wegzug Betreibungs- und Konkursamt Inkassomassnahmen Personalien sowie Angabe zu vormundschaftlicher Hilfestellung Formular Einzelfallweise Regierungssatthalteramt Entscheidfindung gesamtes Dossier Aktenheft bei Beschwerden Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Prüfung von Berichten und Rechnungen, Geschäftsbehandlung und Entscheidung. gesamtes Dossier Berichte und Rechnungen Papierform Einzelfallweise

35 Seite Kontrolle der Alimentenbevorschussungen und Rückerstattungen Kontrolle der Alimentenbevorschussungen Übergeordnet: Gesetz über Inkassohilfe und Bevorschussung von Unterhaltsbeiträgen (Kantonal), ZGB Art. 131/290/293 (Bund) Sozialdienste Gesetzesvollzug Papierform (Inhalt), Elektronisch (Verzeichnis) a besonders schützenswerte Inhalt des Rechtstitels (Unterhaltsvertrag, Gerichtsurteil) b schützenswerte Geburtsdaten und alle der Berechtigten und Pflichtigen, die nicht unter c und d aufgeführt sind c beschränkt schützenswerte Beruf, Geschlecht und Zivilstand der Berechtigten und Pflichten d öffentliche Namen, Vornamen und Adressen der Berechtigten und Pflichtigen Weisung des AGR über die Gemeindearchive und die Aktenaufbewahrung in der Gemeinde vom 24. September 2007 Solange offene Forderung besteht Löschung / Vernichtung Vernichtung der Akten Kreis der betroffenen Personen Alimentenschuldner und -gläubiger Anzahl betroffener Personen 280 Wegzugs-, Zuzugsgemeinde Abstimmen der Inkassomassnahmen Personalien, Schuldenverzeichnis Papierform Einzelfallweise Betreibungsamt Rechtliche Inkassomassnahmen Personalien, Angaben zu Schulden Formular Einzelfallweise Richteramt Anzeigen Personalien, Grund der Anzeige Papierform Einzelfallweise

Datenschutz-Management-System Datenschutzpolitik (13/20)

Datenschutz-Management-System Datenschutzpolitik (13/20) Gemeindeverwaltung Worb, Präsidialabteilung, Bärenplatz 1, Postfach, 3076 Worb Telefon 031 838 07 00, Telefax 031 838 07 09, www.worb.ch Datenschutz-Management-System Datenschutzpolitik (13/20) Autorin/Autor:

Mehr

Datensammlungen der Einwohnergemeinde Interlaken (ohne Gemeindeunternehmen der Industriellen Betriebe)

Datensammlungen der Einwohnergemeinde Interlaken (ohne Gemeindeunternehmen der Industriellen Betriebe) FIN 01 Debitorenbuchhaltung Gemeindegesetz/BSG 170.11, Gemeindeverordnung/BSG 170.111, Direktionsverordnung über den Finanzhaushalt der Gemeinde/BSG 170.511 und Handbuch Gemeindefinanzen ordnungsgemässe

Mehr

Register der personenbezogenen Datensammlungen des Kantons Nidwalden

Register der personenbezogenen Datensammlungen des Kantons Nidwalden Register der personenbezogenen Datensammlungen des Kantons Nidwalden Seite 1 von 17 Ennetmoos Bauamt Register ID-Register: 396 Bezeichnung: Parzellenverzeichnis Rechtsgrundlagen: Zweck: Führung Parzellen-Eigentümer-Liste

Mehr

Register der personenbezogenen Datensammlungen des Kantons Nidwalden

Register der personenbezogenen Datensammlungen des Kantons Nidwalden der personenbezogenen Datensammlungen des Kantons Nidwalden Seite 1 von 30 Bauamt ID-: 485 Bezeichnung: Baubewilligung (GemDat und Axioma) Rechtsgrundlagen: - Baugesetz NG 611.1 - Bauverordnung NG 611.11

Mehr

Reglement über den Datenschutz (Datenschutzreglement) 6. Januar 2015/me

Reglement über den Datenschutz (Datenschutzreglement) 6. Januar 2015/me GEMEINDE METTAUERTAL KANTON AARGAU Reglement über den Datenschutz (Datenschutzreglement) 6. Januar 2015/me Inhaltsverzeichnis A. Zugang zu amtlichen Dokumenten... 3 1 Anwendbares Recht... 3 2 Entgegennahme

Mehr

Schriftliche Orientierung gemäss 28 der Verordnung zum Sozialhilfegesetz (SHV)

Schriftliche Orientierung gemäss 28 der Verordnung zum Sozialhilfegesetz (SHV) Andelfingerstrasse 3 Tel. 052 / 375 11 35 Fax 052 / 375 28 59 Herrn Ellikon an der Thur, Schriftliche Orientierung gemäss 28 der Verordnung zum Sozialhilfegesetz (SHV) Die Fürsorgebehörde macht Sie auf

Mehr

Gesuch zur Aufnahme eines Adoptivkindes / Antrag um Abklärung der Adoptionseignung

Gesuch zur Aufnahme eines Adoptivkindes / Antrag um Abklärung der Adoptionseignung Departement für Justiz und Sicherheit Generalsekretariat Gesuch zur Aufnahme eines Adoptivkindes / Antrag um Abklärung der Adoptionseignung Beachten Sie bitte folgende Hinweise, bevor Sie dem Departement

Mehr

1 Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe.

1 Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe. 70.7 Gesetz über den Datenschutz vom 9. November 987 ) I. Allgemeine Bestimmungen Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe. Die Bestimmungen

Mehr

Anmeldung für eine Altersrente für Personen mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz

Anmeldung für eine Altersrente für Personen mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz Schweizerische Alters- und Hinterlassenenversicherung AHV Anmeldung für eine Altersrente für Personen mit Wohnsitz ausserhalb der Schweiz Zuständige Behörde für die Einreichung der Anmeldung Einreichungsdatum

Mehr

Gemeindeverwaltung 9044 Wald

Gemeindeverwaltung 9044 Wald S:\reglemente\Datenschutzregister Wald 20140730.doc Gemeindeverwaltung 9044 Wald Register der Sammlungen von Personendaten (Stand 31.07.2014) Vom Gemeinderat Wald genehmigt am 18. August 2014 und zur Publikation

Mehr

zum Gesetz über das freiburgische Bürgerrecht (BRR)

zum Gesetz über das freiburgische Bürgerrecht (BRR) 4.. Ausführungsreglement vom 8. Juli 997 zum Gesetz über das freiburgische Bürgerrecht (BRR) Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf den Artikel 45 des Gesetzes vom 5. November 996 über das freiburgische

Mehr

Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo)

Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo) Verordnung über das Bürgerrecht der Gemeinde Buchs ZH (Bürgerrechtsverordnung, BüVo) vom 11. Dezember 2014 Bürgerrechtsverordnung Inhaltsverzeichnis I. Allgemeines... 1 Art. 1 Zweck... 1 Art. 2 Rechtliche

Mehr

Datenschutzgesetz (DSchG)

Datenschutzgesetz (DSchG) Gesetzessammlung Appenzell I. Rh. Januar 009 7.800 Datenschutzgesetz (DSchG) vom 0. April 000 Die Landsgemeinde des Kantons Appenzell I. Rh., gestützt auf Art. 7 des Bundesgesetzes über den Datenschutz

Mehr

Gesuch um Bevorschussung und Inkasso von Unterhaltsbeiträgen

Gesuch um Bevorschussung und Inkasso von Unterhaltsbeiträgen DEPARTEMENT SOZIALES, JUGEND UND ALTER Soziale Dienste Poststrasse 10 Postfach 1150 9500 Wil 2 sozialedienste@stadtwil.ch www.stadtwil.ch Telefon 071 913 53 23 Telefax 071 913 53 38 Gesuch um Bevorschussung

Mehr

Datenschutzreglement (DSR)

Datenschutzreglement (DSR) Datenschutzreglement (DSR) vom 20. September 2010 Ausgabe Januar 2011 Datenschutzreglement (DSR) Der Stadtrat von Burgdorf, gestützt auf Artikel 3 Absatz 3 der Gemeindeordnung der Stadt Burgdorf (GO),

Mehr

Datensammlungen der Einwohnergemeinde Interlaken (ohne Gemeindeunternehmen der Industriellen Betriebe)

Datensammlungen der Einwohnergemeinde Interlaken (ohne Gemeindeunternehmen der Industriellen Betriebe) Einwohnerdienste) / Arbeitsbereich INFO 01 Abgabe Tageskarten Gemeinde Tageskartenverordnung ISR 155.211 vom 04.08.2008 Bei Reservation werden Name, Adresse und Telefonnummer erfasst, damit die Karte hinterlegt

Mehr

I. Zweck. II. Geltungsbereich. Vom 23. Dezember 2008 (Stand 1. Januar 2009) Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt,

I. Zweck. II. Geltungsbereich. Vom 23. Dezember 2008 (Stand 1. Januar 2009) Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt, Registerharmonisierungsverordnung 5.00 Verordnung über die Einführung des Bundesgesetzes über die Harmonisierung der Einwohnerregister und anderer amtlicher Personenregister im Kanton Basel-Stadt (Registerharmonisierungsverordnung,

Mehr

Weisungen des Kleinen Kirchenrates betreffend Datenschutz und Datensicherheit

Weisungen des Kleinen Kirchenrates betreffend Datenschutz und Datensicherheit 311.4 EVANGELISCH-REFORMIERTE GESAMTKIRCHGEMEINDE BERN Weisungen des Kleinen Kirchenrates betreffend Datenschutz und Datensicherheit vom 20. September 2006 311.4 Weisungen Datenschutz/Datensicherheit Inhaltsverzeichnis

Mehr

über das freiburgische Bürgerrecht (BRR)

über das freiburgische Bürgerrecht (BRR) Reglement vom 19. Mai 2009 Inkrafttreten: 01.06.2009 über das freiburgische Bürgerrecht (BRR) Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf Artikel 45 des Gesetzes vom 15. November 1996 über das freiburgische

Mehr

Gesuch an die Fürsorgekommission der Gemeinde Hefenhofen Sozialhilfeunterstützung Darlehen

Gesuch an die Fürsorgekommission der Gemeinde Hefenhofen Sozialhilfeunterstützung Darlehen Sozialamt Hefenhofen Amriswilerstrasse 30 8580 Hefenhofen 071 411 12 56 gemeinde@hefenhofen.ch Gesuch an die Fürsorgekommission der Gemeinde Hefenhofen um Sozialhilfeunterstützung Darlehen und Fragebogen

Mehr

in der Schweiz seit im Kanton seit Name, Vorname Geburtsdatum AHV-Nr. Zivilstand Heimatort Adresse (Str., PLZ, Ort) Telefon

in der Schweiz seit im Kanton seit Name, Vorname Geburtsdatum AHV-Nr. Zivilstand Heimatort Adresse (Str., PLZ, Ort) Telefon Einwohnergemeinde Bolligen Sozialdienste Sozialhilfeantrag Personalien Gesuchsteller(in) Name, Vorname Geburtsdatum AHV-Nr. Zivilstand Heimatort Adresse (Str., PLZ, Ort) Telefon / Mobil in der Schweiz

Mehr

Reglement über den Datenschutz in der Gemeindeverwaltung Würenlos

Reglement über den Datenschutz in der Gemeindeverwaltung Würenlos Reglement über den Datenschutz in der Gemeindeverwaltung Würenlos vom 1. Juni 2015 Inhaltsverzeichnis I. Zugang zu amtlichen Dokumenten 1 Anwendbares Recht 2 Entgegennahme des Gesuches 3 Gesuchsbehandlung

Mehr

Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz

Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz Merkblatt Ihre Rechte nach dem Informations- und Datenschutzgesetz 1. Welches Ziel verfolgt das Informations- und Datenschutzgesetz? Das Informations- und Datenschutzgesetz (InfoDG) gibt Ihnen das Recht,

Mehr

Antrag auf Sozialhilfeleistungen

Antrag auf Sozialhilfeleistungen Abteilung Soziales Öffnungszeiten Walhallastrasse 2 Montag-Dienstag 08.30-12.00 14.00-17.00 Uhr 9320 Arbon Mittwoch geschlossen 14.00-17.00 Uhr Telefon 071 447 61 63 Donnerstag 08.30-12.00 14.00-17.00

Mehr

Gesuch um materielle Hilfe

Gesuch um materielle Hilfe Sozialbehörde Dällikon S c h u l s t r a s s e 5 - P o s t f a c h - 8 1 0 8 D ä l l i k o n T e l. : 0 4 4 / 8 4 7 1 9 1 3 / 1 4 F a x : 0 4 4 / 8 4 7 1 9 1 1 Gesuch um materielle Hilfe Ein Anspruch auf

Mehr

Nr 601 RICHTLINIEN ÜBER DAS EINBÜRGE- RUNGSVERFAHREN FÜR AUSLÄNDE- RINNEN UND AUSLÄNDER

Nr 601 RICHTLINIEN ÜBER DAS EINBÜRGE- RUNGSVERFAHREN FÜR AUSLÄNDE- RINNEN UND AUSLÄNDER Nr 601 RICHTLINIEN ÜBER DAS EINBÜRGE- RUNGSVERFAHREN FÜR AUSLÄNDE- RINNEN UND AUSLÄNDER V:\Projekte\Reglemente\Richtlinien\601RichtlinienEinbuergerungsverfahren.docx RICHTLINIEN ÜBER DAS EINBÜRGERUNGSVERFAHREN

Mehr

Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe.

Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe. 70.7 Gesetz über den Datenschutz vom 9. November 987 (Stand. Juli 0). Allgemeine Bestimmungen Zweck Zum Schutz der Persönlichkeit regelt dieses Gesetz die Bearbeitung von Daten durch öffentliche Organe.

Mehr

Ihre Anmeldung: Formular bitte rasch zusammen mit ärztlichem Attest einschicken

Ihre Anmeldung: Formular bitte rasch zusammen mit ärztlichem Attest einschicken Eidgenössische Invalidenversicherung (IV) Anmeldung für Erwachsene Übergangsleistung Ihre Anmeldung: Formular bitte rasch zusammen mit ärztlichem Attest einschicken Diese vereinfachte IV-Anmeldung ist

Mehr

Personalienblatt zur Bestimmung des zahlungspflichtigen Kantons (2014)

Personalienblatt zur Bestimmung des zahlungspflichtigen Kantons (2014) Personalienblatt zur Bestimmung des zahlungspflichtigen Kantons (2014) (Bitte beachten Sie unbedingt die Erläuterungen ab S. 3 Sobald Sie einen Buchstaben auf der Rückseite erreicht haben, brauchen Sie

Mehr

Anmeldung für Nichterwerbstätige

Anmeldung für Nichterwerbstätige Anmeldung für Nichterwerbstätige Bei Fragen zur Anmeldung wenden Sie sich an Ihre Gemeindezweigstelle SVA oder direkt an die SVA Aargau 1. Grund der Anmeldung vorzeitige Pensionierung einer/eines Pensionierten

Mehr

Ja Nein Welche Medikamente? Welche Allergien?

Ja Nein Welche Medikamente? Welche Allergien? Personalienblatt Gleis 1 Name Geburtsdatum Vorname Staatsangehörigkeit Eintritt Gleis 1 Heimatort Konfession Strafanzeigen Ja Nein Was? Personalien des Jugendlicher Ausweise und Versicherungen Angaben

Mehr

Vormundschaft Beistandschaft Beiratschaft freiwillige Einkommensverwaltung Name und Adresse des Mandatträgers / der Mandatsträgerin:

Vormundschaft Beistandschaft Beiratschaft freiwillige Einkommensverwaltung Name und Adresse des Mandatträgers / der Mandatsträgerin: Sozialdienst Zulg Soziales Anmeldung Sozialdienst Zulg Alle Personen mit gesetzlichem Wohnsitz in den Gemeinden Buchholterberg, Eriz, Fahrni, Homberg, Horrenbach-Buchen, Oberlangenegg, Schwendibach, Steffisburg,

Mehr

GESUCH UM SOZIALHILFE

GESUCH UM SOZIALHILFE BÜ durch die Gemeinde auszufüllen: Eingangsdatum: GEMEINDE BÜTTENHARDT Ersttermin: SachbearbeiterIn: Hogerarcker 3 8236 Büttenhardt TEL. 052 649 26 86 GESUCH UM SOZIALHILFE PERSONALIEN Gesuchsteller/in

Mehr

ANMELDUNG Städtische Hort- und Krippenbetriebe der Stadt Kloten Krippe

ANMELDUNG Städtische Hort- und Krippenbetriebe der Stadt Kloten Krippe ANMELDUNG Städtische Hort- und Krippenbetriebe der Stadt Kloten Krippe Personalien Kind: Familienname: Vorname: Geschlecht: Mädchen Knabe Geburtsdatum: resp. voraussichtlicher Geburtstermin: Adresse (Strasse,

Mehr

Inhaltsverzeichnis Register der Datensammlungen der Stadt Thun. Präsidiales und Finanzen

Inhaltsverzeichnis Register der Datensammlungen der Stadt Thun. Präsidiales und Finanzen Präsidiales und Finanzen Stadtkanzlei Kanzlei StK 001 Axioma StK 002 Behördenverzeichnis, inkl. Mitgliederverwaltung StK 003 Stimmregisterausschuss StK 004 Verzeichnis über die wichtigen Mitgliedschaften

Mehr

Zusatzmodule für die Zulassung zu einem FH-Studiengang des Bereichs Gesundheit. Einschreibeformular

Zusatzmodule für die Zulassung zu einem FH-Studiengang des Bereichs Gesundheit. Einschreibeformular Zusatzmodule für die Zulassung zu einem FH-Studiengang des Bereichs Gesundheit Einschreibeformular Ich schreibe mich für die Zusatzmodule zu einem FH-Studiengang des Bereichs Gesundheit ein. Gewünschter

Mehr

Jugendstiftung des Lions Club Werdenberg

Jugendstiftung des Lions Club Werdenberg pro futura Jugendstiftung des Lions Club Werdenberg Zweck: Die Stiftung bezweckt die Erbringung von finanziellen und andern Leistungen an Personen bis 25 Jahre, insbesondere mit Wohnsitz im St. Galler

Mehr

Elternbeitragsreglement vom 18. Dezember 2013

Elternbeitragsreglement vom 18. Dezember 2013 Seite 2 6 Inhaltsverzeichnis I. Vorgehen und Einzelheiten Artikel Seite Anmeldung 1 3 Elternzusammenarbeit 2 3 II. Berechnung der Elternbeiträge Artikel Seite Berechnung 3 3 III. Einkommensverhältnisse

Mehr

Gemeindeordnung der Gemeinde Ruggell

Gemeindeordnung der Gemeinde Ruggell Gemeindeordnung der Gemeinde Ruggell vom Gemeinderat genehmigt am 26. Oktober 1997 in Kraft getreten am 26. Oktober 1997 Die Gemeindeversammlung der Gemeinde Ruggell erlässt gemäss Art. 9 des Gemeindegesetzes

Mehr

ANMELDEFORMULAR FÜR ZUSATZLEISTUNGEN ZUR AHV/IV IN BONSTETTEN, STALLIKON UND WETTSWIL

ANMELDEFORMULAR FÜR ZUSATZLEISTUNGEN ZUR AHV/IV IN BONSTETTEN, STALLIKON UND WETTSWIL Zusatzleistungen zur AHV/IV Durchführungsstelle für die Gemeinden Bonstetten, Stallikon, Wettswil ANMELDEFORMULAR FÜR ZUSATZLEISTUNGEN ZUR AHV/IV IN BONSTETTEN, STALLIKON UND WETTSWIL Für eine einfache

Mehr

Gesuch um Sozialhilfe

Gesuch um Sozialhilfe Sozialdienst Gemeinden Murten, Courlevon, Greng, Merlach Service social Communes de Morat, Courlevon, Greng, Meyriez Region Murten Région de Morat Rathausgasse 8 Postfach 326 3280 Murten ( 026 672 62 09

Mehr

Gesuch um Sozialhilfe

Gesuch um Sozialhilfe Sozialdienst Schwarzenburg Gesuch um Sozialhilfe Angaben Gesuchssteller/in E-Mail Telefon Festnetz/Natel Heimatort(e) AHV-Nummer Staatszugehörigkeit In der Schweiz seit Zuzug von (Land) Im Kanton seit

Mehr

Versichertennummer. Geburtsdatum. Nationalität. Telefon. Mobile. Fax. E-Mail

Versichertennummer. Geburtsdatum. Nationalität. Telefon. Mobile. Fax. E-Mail ABC SOZIALVERSICHERUNGSANSTALT BASEL-LANDSCHAFT AHV-Beitragspflicht Anmeldung Nichterwerbstätige Grund der Aufgabe der Erwerbstätigkeit oder der Anmeldung: vorzeitige Pensionierung Weltenbummler/in Scheidung

Mehr

Fragebogen zum Besitzstandsinventar

Fragebogen zum Besitzstandsinventar KE Fragebogen zum Besitzstandsinventar (Art. 405 ZGB) Besitzstandsinventar von: Beistandschaft nach: Art. ZGB Beschluss vom: Beistand/Beiständin: Inventarstichtag: (In der Regel das Datum der Massnahmenerrichtung)

Mehr

Register der Datensammlungen der Stadt Langenthal vom 10. November 2014 (GPK-Beschluss)

Register der Datensammlungen der Stadt Langenthal vom 10. November 2014 (GPK-Beschluss) Register der Datensammlungen der Stadt Langenthal vom 10. November 2014 (GPK-Beschluss) (2. Auflage) Kantonales Datenschutzgesetz vom 19. Februar 1986 (KDSG) Geschäftsordnung des Stadtrates vom 7. Dezember

Mehr

Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege 1 nach Art. 119 ZPO

Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege 1 nach Art. 119 ZPO Adresse der Schlichtungsbehörde bzw. des Gerichts: Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege 1 nach Art. 119 ZPO Gesuchstellende Partei Name: Vorname: Strasse: PLZ; Ort: Geburtsdatum: Heimatort; Nationalität:

Mehr

D. Praxisbeispiele aus Kirchgemeinden

D. Praxisbeispiele aus Kirchgemeinden D. Praxisbeispiele aus Kirchgemeinden Verschiedene Kirchgemeinden der in der Arbeitsgruppe beteiligten Sozial-Diakonischen Mitarbeiterinnen und Sozial-Diakonischen Mitarbeitern (SDM) haben Beispiele aus

Mehr

G E M E I N D E H A U S E N A M A L B I S

G E M E I N D E H A U S E N A M A L B I S G E M E I N D E H A U S E N A M A L B I S Zusatzleistungen zur AHV/IV Zugerstrasse 10, Postfach 71, 8915 Hausen am Albis Telefon 044 764 80 22 Telefax 044 764 80 29 Homepage: www.hausen.ch ANMELDEFORMULAR

Mehr

Merkblatt für unverheiratete Eltern Betreuungs- und Unterhaltsvertrag

Merkblatt für unverheiratete Eltern Betreuungs- und Unterhaltsvertrag Merkblatt für unverheiratete Eltern Betreuungs- und Unterhaltsvertrag www.kesb-entlebuch.ch info@kesb-entlebuch.ch Inhaltsverzeichnis 1. Rechtsstellung des Kindes... 4 2. Gesetzliche Handlungsaufforderungen...

Mehr

Support Tickets Infostar

Support Tickets Infostar Rubrik Thema Kurzbeschrieb altrechtliche dem neuen Recht unterstellt Geburtsschein mit aktuellen Daten nach Nachführen des Familienregisters Ticket Nr. Datum Bürgerrechtserwerbsgrund für die Ehefrau und

Mehr

Eingegangen am: (bitte leer lassen) Ja, andere Staatsgehörigkeit/en. ledig verheiratet seit geschieden seit verwitwet seit getrennt seit

Eingegangen am: (bitte leer lassen) Ja, andere Staatsgehörigkeit/en. ledig verheiratet seit geschieden seit verwitwet seit getrennt seit erische Alters- und Hinterlassenenversicherung AHV ANTRAG AUF RÜCKVERGÜTUNG VON AHV-BEITRÄGEN erische Versichertennummer: 756... Eingegangen am: (bitte leer lassen) 1. Angaben über die versicherte Person

Mehr

361.111 Vollzugsverordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung 1

361.111 Vollzugsverordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung 1 6. Vollzugsverordnung zum Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung (vom 4. Dezember 0) Der Regierungsrat des Kantons Schwyz, gestützt auf das Einführungsgesetz zum Bundesgesetz über

Mehr

Im Falle meines Todes

Im Falle meines Todes G E M E I N D E B E T T W I L GEMEINDEKANZLEI Telefon: 056 / 667 25 16 Fax: 056 / 667 26 11 Im Falle meines Todes Anweisungen für meine Angehörigen Name, Vorname:..... Wichtig Bitte diese Anweisungen an

Mehr

Im Falle meines Todes

Im Falle meines Todes Weinet nicht, wenn ich scheide, wisset, dass ich nicht leide. Meine Kräfte waren aufgezehrt, alle Mühen hätten mein Leiden nur vermehrt. Im Falle meines Todes Anweisungen für meine Angehörigen Name und

Mehr

Anmeldung zur Aufnahme

Anmeldung zur Aufnahme 1. Angaben zur Person Langzeitpflege Kurzzeitpflege Tagespflege Vorname, Name, Titel Geburtsdatum /Geburtsname Geburtsort / Heimatland Familienstand ledig verheiratet geschieden verwitwet Geschlecht männlich

Mehr

Unterstützungsgesuch um wirtschaftliche Sozialhilfe

Unterstützungsgesuch um wirtschaftliche Sozialhilfe Unterstützungsgesuch um wirtschaftliche Sozialhilfe Ihr Gesuch können die Sozialdienste in der Regel erst dann behandeln, wenn das Gesuchsformular vollständig, lesbar ausgefüllt und unterzeichnet ist und

Mehr

M e i n e l e t z t e n L e b e n s w ü n s c h e

M e i n e l e t z t e n L e b e n s w ü n s c h e M e i n e l e t z t e n L e b e n s w ü n s c h e Hinweise für die Hinterbliebenen Quelle: Diverse - 1 - Vertrauliche Angaben im Hinblick auf den Todesfall Dieses Büchlein stellt weder ein Testament noch

Mehr

Gesuch /Anmeldeformular zum Bezug von wirtschaftlicher Sozialhilfe

Gesuch /Anmeldeformular zum Bezug von wirtschaftlicher Sozialhilfe Sozialdienst 041 288 81 41 Stationsstrasse 4 041 288 81 12 6023 Rothenburg soziales@rothenburg.ch Gesuch /Anmeldeformular zum Bezug von wirtschaftlicher Sozialhilfe Ihr Antrag wird nur geprüft, wenn er

Mehr

Erziehungsgutschriften

Erziehungsgutschriften 1.07 Allgemeines Erziehungsgutschriften Gültig ab 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Die heutigen Bestimmungen des AHV-Gesetzes sehen vor, dass bei der Rentenberechnung allfällige Erziehungsgutschriften

Mehr

Mit vorliegendem Schreiben informieren wir Sie über folgende wichtige Themen:

Mit vorliegendem Schreiben informieren wir Sie über folgende wichtige Themen: Newsletter 2012_03 Liebe Kolleginnen und Kollegen Mit vorliegendem Schreiben informieren wir Sie über folgende wichtige Themen: 1. Publikation von Jubilarinnen und Jubilaren in öffentlichen Medien (z.b.

Mehr

Gesuch nach Art. 276 ZPO

Gesuch nach Art. 276 ZPO Bezirksgericht.. Adresse des zuständigen Gerichts Gesuch nach Art. 276 ZPO (Gesuch um vorsorgliche Massnahmen für die Dauer des Scheidungsverfahrens) Gesuchstellende Partei Vorname: Heimatort: AHV-Nr.:

Mehr

Verband Bernischer Burgergemeinden und burgerlicher Korporationen

Verband Bernischer Burgergemeinden und burgerlicher Korporationen Verband Bernischer Burgergemeinden und burgerlicher Korporationen Orientierungsversammlung Neues Namens- und Bürgerrecht Mittwoch, 12. Juni 2013, 19.30 Uhr, Saalbau in Kirchberg Referierende Zivilstands-

Mehr

Aufnahmeformular. Personalien des Kindes Name und Vorname Geburtsdatum Geburtsort Heimatort Wohnort Strasse Telefon Konfession Muttersprache.

Aufnahmeformular. Personalien des Kindes Name und Vorname Geburtsdatum Geburtsort Heimatort Wohnort Strasse Telefon Konfession Muttersprache. Kinderheim Lutisbach Lutisbachweg 1 6315 Oberägeri Tel: 041 750 13 41 Fax: 041 750 40 38 kinderheim@lutisbach.ch www.kinderheimlutisbach.ch Personalien des Kindes Name und Vorname Geburtsdatum Geburtsort

Mehr

Reglement. zum. Öffentlichkeitsprinzip. und. Datenschutz

Reglement. zum. Öffentlichkeitsprinzip. und. Datenschutz Reglement zum Öffentlichkeitsprinzip und Datenschutz Der Gemeinderat, gestützt auf 10, Abs. 3 und 31, Abs. 3 des Informations- und Datenschutzgesetzes (Info DG), sowie 5, Abs. 1.1. und 1.2. der Gemeindeordnung,

Mehr

Gesuch /Anmeldeformular zum Bezug von wirtschaftlicher Sozialhilfe

Gesuch /Anmeldeformular zum Bezug von wirtschaftlicher Sozialhilfe Sozialdienst 041 288 81 41 Stationsstrasse 4 041 288 81 12 6023 Rothenburg sozialdienst@rothenburg.ch Gesuch /Anmeldeformular zum Bezug von wirtschaftlicher Sozialhilfe Ihr Antrag wird nur geprüft, wenn

Mehr

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich

Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Auszug aus dem Protokoll des Regierungsrates des Kantons Zürich Sitzung vom 30. Oktober 2013 KR-Nr. 253/2013 1197. Anfrage (Zuständigkeit für Sicherungsmassnahmen bei Todesfällen ohne zu diesem Zeitpunkt

Mehr

Anmeldung Vorbereitungslehrgang Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung 2016 St. Gallen ( Oktober 2016 bis April 2018 )

Anmeldung Vorbereitungslehrgang Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung 2016 St. Gallen ( Oktober 2016 bis April 2018 ) Anmeldung Vorbereitungslehrgang Berufsprüfung Langzeitpflege und -betreuung 2016 St. Gallen ( Oktober 2016 bis April 2018 ) Personalien Anrede Name, Vorname Adresse PLZ, Ort Tel. privat Natel E-Mail privat

Mehr

Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege für das Schlichtungsverfahren

Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege für das Schlichtungsverfahren Gesuch um unentgeltliche Rechtspflege für das Schlichtungsverfahren (Befreiung von amtlichen Kosten, Vorschüssen und Sicherheitsleistungen) Schlichtungsbehörde: Prozessnummer: Das Gesuch ist (ausgedruckt

Mehr

Änderungsanträge der vorberatenden Kommission vom 12.1.2015 und 23.2.2015

Änderungsanträge der vorberatenden Kommission vom 12.1.2015 und 23.2.2015 Zweiter Nachtrag zum Steuergesetz per 1. Januar 2016 22.14.07 Vorlage des Regierungsrats vom 9. Dezember Art. 16a Besteuerung nach dem Aufwand b. Bemessung und Berechnung 1 Die Steuer, die an die Stelle

Mehr

Lohnfortzahlung bei Krankheit, Unfall und Tod

Lohnfortzahlung bei Krankheit, Unfall und Tod Workshop Lohnfragen Lohnfortzahlung bei Krankheit, Unfall und Tod Nach Personal- und Besoldungsgesetz für Mitarbeitende der Verwaltung des Kantons Schwyz Fallbeschriebe Lohnfortzahlung bei Krankheit mit

Mehr

Angaben des/der Antragsteller(s)

Angaben des/der Antragsteller(s) KFH Kreditanstalt für Hypotheken AG Postfach 1816 8027 Zürich Tel. 044 562 10 88 Fax 044 562 10 89 Hypothekaranfrage Angaben des/der Antragsteller(s) Antragsteller A Antragsteller B Name / Vorname Strasse

Mehr

FORMULAR ZUR BEANTRAGUNG DER A-LIZENZ

FORMULAR ZUR BEANTRAGUNG DER A-LIZENZ A) NATÜRLICHE PERSONEN I. IDENTIFIZIERUNG FORMULAR ZUR BEANTRAGUNG DER A-LIZENZ Name:... Vorname(n):... Staatsangehörigkeit:... Geschlecht:... Personenstand:... Geburtsdatum:... Geburtsort:... Land:...

Mehr

Mittagsinfo zum Thema

Mittagsinfo zum Thema Mittagsinfo zum Thema Datenschutz und Datensicherheit in Non-Profit Profit-Organisationen 6. September 2007 Folie 1 Agenda I. Überblick über Datenschutzgesetzgebung und die Datenschutzaufsichtstellen II.

Mehr

Checkliste für die ersten 2 Monate der Mandatsführung

Checkliste für die ersten 2 Monate der Mandatsführung Checkliste für die ersten 2 Monate der Mandatsführung 1. Eröffnen eines Dossiers für die betreute Person Grundlagendokumente, die dem/der Mandatsträger/in direkt zugestellt werden: - Dispositiv (Ernennungsurkunde)...

Mehr

Verordnung über die Information der Öffentlichkeit, den Datenschutz und das Archivwesen (VIDA)

Verordnung über die Information der Öffentlichkeit, den Datenschutz und das Archivwesen (VIDA) Verordnung über die Information der Öffentlichkeit, den Datenschutz und das Archivwesen (VIDA) Vom 22. Dezember 2008. Kurztitel: Informations, Datenschutz und Archivverordnung Zuständige Abteilung: Stabs

Mehr

über die Verbilligung der Krankenkassenprämien (VKP)

über die Verbilligung der Krankenkassenprämien (VKP) Verordnung vom 8. November 2011 Inkrafttreten: 01.01.2012 über die Verbilligung der Krankenkassenprämien (VKP) Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf das Ausführungsgesetz vom 24. November 1995

Mehr

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb ein Steuerpflichtiger oder ein steuerpflichtiges Unternehmen eine Bescheinigung der Steuerbehörden benötigt.

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb ein Steuerpflichtiger oder ein steuerpflichtiges Unternehmen eine Bescheinigung der Steuerbehörden benötigt. Bescheinigungen: Zuständigkeiten bei den Steuerbehörden Es gibt verschiedene Gründe, weshalb ein Steuerpflichtiger oder ein steuerpflichtiges Unternehmen eine Bescheinigung der Steuerbehörden benötigt.

Mehr

Herzlich willkommen > Personen und Beiträge > Geld > Termine > Ereignisse > Service > Dokumente > FAQ > SVA Zürich

Herzlich willkommen > Personen und Beiträge > Geld > Termine > Ereignisse > Service > Dokumente > FAQ > SVA Zürich Sozialversicherungen in der Praxis Das Wichtigste für Arbeitgebende von Angestellten im Privathaushalt und Arbeitgebende mit vereinfachtem Abrechnungsverfahren Gültig ab 1. Januar 2015 123 Sie haben sich

Mehr

Beiträge der Studierenden an die AHV, die IV und die EO

Beiträge der Studierenden an die AHV, die IV und die EO 2.10 Beiträge Beiträge der Studierenden an die AHV, die IV und die EO Stand am 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV), die Invalidenversicherung (IV) und die

Mehr

AUFTRAG (Outsourcing)

AUFTRAG (Outsourcing) Autorité cantonale de surveillance en matière de protection des données Kantonale Aufsichtsbehörde für Datenschutz CANTON DE FRIBOURG / KANTON FREIBURG La Préposée Die Beauftragte Merkblatt Nr. 5 Grand-Rue

Mehr

Materielle Hilfe. Checkliste zum Gesuch um materielle Hilfe Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG)

Materielle Hilfe. Checkliste zum Gesuch um materielle Hilfe Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG) Checkliste zum Gesuch um materielle Hilfe Name Die folgenden Unterlagen werden zur Überprüfung Ihres Gesuches benötigt: fehlt Ausgefülltes Gesuch um materielle Hilfe (Ort und Datum, Unterschrift) Gelesene

Mehr

Wegleitung 2014. über die Quellenbesteuerung von FINANZDIREKTION

Wegleitung 2014. über die Quellenbesteuerung von FINANZDIREKTION FINANZDIREKTION Wegleitung 2014 über die Quellenbesteuerung von - privat-rechtlichen Vorsorgeleistungen an Personen ohne Wohnsitz oder Aufenthalt in der Schweiz 1. Allgemeines Rechtsgrundlagen - Gesetz

Mehr

ANMELDEFORMULAR FÜR ZUSATZLEISTUNGEN ZUR AHV/IV IN AFFOLTERN AM ALBIS

ANMELDEFORMULAR FÜR ZUSATZLEISTUNGEN ZUR AHV/IV IN AFFOLTERN AM ALBIS ANMELDEFORMULAR FÜR ZUSATZLEISTUNGEN ZUR AHV/IV IN AFFOLTERN AM ALBIS Für eine einfache Abwicklung des Anmeldeverfahrens bitten wir Sie, den nachfolgenden Fragebogen vollständig auszufüllen, alle erforderlichen

Mehr

Ihr Recht auf Ergänzungsleistungen zur AHV und IV

Ihr Recht auf Ergänzungsleistungen zur AHV und IV 5.02 Ergänzungsleistungen Ihr Recht auf Ergänzungsleistungen zur AHV und IV Stand am 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Die Ergänzungsleistungen zur AHV und IV helfen dort, wo die Renten und das Einkommen

Mehr

Verfahren zur Übertragung bzw. Übernahme einer Massnahme

Verfahren zur Übertragung bzw. Übernahme einer Massnahme KPV KESB- Präsidien- Vereinigung Kanton Zürich Illnau, 17. Dezember 2013 Verfahren zur Übertragung bzw. Übernahme einer Massnahme Richtlinien, gültig für alle neuen Verfahren ab 1. Januar 2014 I. Grundsätze

Mehr

Verordnung über die Klassifizierung, die Veröffentlichung. und Archivierung von Dokumenten zu Regierungsratsgeschäften

Verordnung über die Klassifizierung, die Veröffentlichung. und Archivierung von Dokumenten zu Regierungsratsgeschäften 5.7. März 0 Verordnung über die Klassifizierung, die Veröffentlichung und die Archivierung von n zu Regierungsratsgeschäften (Klassifizierungsverordnung, KRGV) Der Regierungsrat des Kantons Bern, gestützt

Mehr

6.08 Familienzulagen. Familienzulagen. Stand am 1. Januar 2015

6.08 Familienzulagen. Familienzulagen. Stand am 1. Januar 2015 6.08 Familienzulagen Familienzulagen Stand am 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Die Familienzulagen sollen die Kosten, die den Eltern durch den Unterhalt ihrer Kinder entstehen, teilweise ausgleichen. Sie

Mehr

Nachlassabwicklung. Ein Trauerfall Portal - Ratgeber in Zusammenarbeit mit der

Nachlassabwicklung. Ein Trauerfall Portal - Ratgeber in Zusammenarbeit mit der Ein Trauerfall Portal - Ratgeber in Zusammenarbeit mit der Steiner Vorsorge AG Fraumünsterstrasse 19 8001 Zürich Telefon 044 / 212 00 00 1. Nachlassregelung Nach der Regelung des Todesfalls und der Organisation

Mehr

SCHULDEN BETREIBUNGEN KONKURS KEIN PROBLEM INFORMATIONEN ZUM LEASING FOLGENDE UNTERLAGEN WERDEN BENÖTIGT

SCHULDEN BETREIBUNGEN KONKURS KEIN PROBLEM INFORMATIONEN ZUM LEASING FOLGENDE UNTERLAGEN WERDEN BENÖTIGT KARACA Finanz & Leasingagentur Postfach 228 / 9008 St. Gallen / Telefon: 078 637 33 70 / Email: info@karaca.ch SCHULDEN BETREIBUNGEN KONKURS KEIN PROBLEM INFORMATIONEN ZUM LEASING Leasingdauer 12-60 Monate

Mehr

823.114 Verordnung über das Informationssystem für die Arbeitsvermittlung und die Arbeitsmarktstatistik

823.114 Verordnung über das Informationssystem für die Arbeitsvermittlung und die Arbeitsmarktstatistik Verordnung über das Informationssystem für die Arbeitsvermittlung und die Arbeitsmarktstatistik (AVAM-Verordnung) vom 1. November 2006 (Stand am 1. April 2011) Der Schweizerische Bundesrat, gestützt auf

Mehr

Bürgschafts- und Darlehensgenossenschaft der Evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden

Bürgschafts- und Darlehensgenossenschaft der Evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden BDG Bürgschafts- und Darlehensgenossenschaft der Evangelisch-reformierten Landeskirche Graubünden Quaderstrasse 18 Telefon 081 252 47 00 PC 70-5413-5 Postfach 28 Fax 081 252 47 02 GKB CK 110.468.300 7002

Mehr

Unfallversicherung und Krankenversicherung. 1. Unfallversicherung UVG Betriebsunfallversicherung BU Nichtbetriebsunfallversicherung NBU

Unfallversicherung und Krankenversicherung. 1. Unfallversicherung UVG Betriebsunfallversicherung BU Nichtbetriebsunfallversicherung NBU Unfallversicherung und Krankenversicherung 1. Unfallversicherung UVG Betriebsunfallversicherung BU Nichtbetriebsunfallversicherung NBU Einzelfirma freiwillig. Angestellte obligatorisch. Ansatz je nach

Mehr

Reglement über das. Oeffentlichkeitsprinzip und. den Datenschutz

Reglement über das. Oeffentlichkeitsprinzip und. den Datenschutz Reglement über das Oeffentlichkeitsprinzip und den Datenschutz vom 17. Juni 2002 Inhaltsverzeichnis 2 I. Oeffentlichkeitsprinzip Seite 1 Ziele 3 2 Verantwortlichkeiten 3 3 Dringliche Informationen 3 4

Mehr

IN NOT GERATEN? KURZINFORMATION ZUR SOZIALHILFE IM KANTON ZÜRICH

IN NOT GERATEN? KURZINFORMATION ZUR SOZIALHILFE IM KANTON ZÜRICH IN NOT GERATEN? KURZINFORMATION ZUR SOZIALHILFE IM KANTON ZÜRICH Ausgabe 2005 Die Zahl der Menschen, die in Not geraten und auf Sozialhilfe angewiesen sind, ist gross. Notlagen haben viele Ursachen: Arbeitslosigkeit,

Mehr

Departement des Innern Amt für Gesundheit und Soziales. Neuordnung der Pflegefinanzierung Die Änderungen auf einen Blick

Departement des Innern Amt für Gesundheit und Soziales. Neuordnung der Pflegefinanzierung Die Änderungen auf einen Blick Departement des Innern Amt für Gesundheit und Soziales Neuordnung der Pflegefinanzierung Die Änderungen auf einen Blick Dezember 2010 Sehr geehrte Damen und Herren Am 1. Januar 2011 tritt das Bundesgesetz

Mehr

Antrag auf Blaue Karte EU

Antrag auf Blaue Karte EU Antrag auf Blaue Karte EU _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ Nummer: Empfangende Behörde: Maschinelle Die den Antrag eingebende Stelle: Erteilung der Blauen Karte EU zum ersten Mal Einreiseort: Lichtbild Einreisedatum:...

Mehr

Pflichtenheft Betrieblicher Datenschutz-Verantwortlicher (BDSV)

Pflichtenheft Betrieblicher Datenschutz-Verantwortlicher (BDSV) Legal & Compliance Datenschutz Pflichtenheft Betrieblicher Datenschutz-Verantwortlicher (BDSV) Dokumenten-Nr. Autor Dokumenten-Eigner Dokumenten-Bereich/Art Dokumenten-Status Klassifizierung Geltungsbereich

Mehr

Checkliste Steuererklärung 2013

Checkliste Steuererklärung 2013 Rugenparkstrasse 11, 3800 Interlaken Tel. 033 822 46 72 www.reoplan-interlaken.ch Checkliste Steuererklärung 2013 Bei Zustellung Ihrer Steuerunterlagen vor dem 15. März 2014 beantragen wir für Sie eine

Mehr

Fragebogen für Adoptionsbewerber

Fragebogen für Adoptionsbewerber Amt für Kinder, Jugend und Familie Aktenzeichen: 511/52- Pfl - Fragebogen für Adoptionsbewerber 1. Personalien Familienname Vorname Geburtsname Geburtstag Geburtsort Staatsangehörigkeit Konfession Anschrift

Mehr

Meine Rechte. Datenschutz

Meine Rechte. Datenschutz Meine Rechte Datenschutz Kostenlose datenschutz.ch App Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich stellt Smartphone-Usern die datenschutz.ch App zur Verfügung. Die kostenlose App informiert über die

Mehr