Erdgas und Biogas als Treibstoff. gasmobil ag Hans Wach Geschäftsleiter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erdgas und Biogas als Treibstoff. gasmobil ag Hans Wach Geschäftsleiter"

Transkript

1 Erdgas und Biogas als Treibstoff gasmobil ag Hans Wach Geschäftsleiter

2 Klimaschutz im Strassenverkehr - EU-Ziele und steigende Energiepreise als Trendsetter Klimaschutz dank EU-Ziel von 130 g CO2/km ab 2012 inzwischen deutlich stärker im Fokus der Autohersteller und Autofahrer EU Luftqualitätsziele für PM10 (ab 2005), NOx (ab 2010) und nationale Ozongrenzwerte erhöhen bereits massiv den Druck auf schadstoffärmere Fahrzeuge. Euro6 Norm in Bearbeitung, diverse EU- Städte planen verkehrsbeschränkende Massnahmen bei zu hohen Schadstoffwerten Längerfristig werden die Energiepreise noch deutlich steigen, da der Weltenergieverbrauch insbes. in Asien und Lateinamerika dramatisch zunehmen wird Die PS-Euphorie weicht langsam aber sicher dem energieeffizienten, leichteren Auto mit niedrigen Emissionen Seite

3 Klima-/Umweltschutz im Strassenverkehr - Allgemeine Massnahmen Leichtere und sparsamere Autos, Stichworte Leichtbautechnik, aufgeladene Downsizing-Motoren, Hybrid, etc. Stärkere Diversifikation der Treibstoffe, EU-Ziel bis 2020: min. 20% Substitution des Erdöls >Erdgas und Biogas sind eine der stärksten Alternativen Erdgas und Biogas vor allem für Agglomerationsverkehr prädestiniert, Einbezug der Biotreibstoffe insbes. aus Abfällen Biotreibstoffe aus landwirtschaftlicher Produktion -> Probleme Oekobilanz + Konkurrenz zu Nahrungsmitteln Umdenken bei allen Stakeholders erforderlich Seite

4 Erdgas und Biogas > kombinierter Energieträger Absatzentwicklung Erd- und Biogas als Treibstoff Mengen in 1000 kg Erdgas Biogas via Erdgasnetz Der Biogasanteil per Ende 2006 betrug 26.5% kg Erdgas kg Biogas kg Total 2006 Substituiert: Lt. Benzin Lt. Benzin Lt. Total 2006 Der Biogasanteil per Ende 2007 betrug ca. 20%. Seite

5 Erdgas und Biogas weisen die beste Oekobilanz auf Quelle: EMPA Seite

6 Erdgasfahrzeuge verursachen besonders niedrige Emissionen, vor allem auch kaum giftige, ozonbildende und krebserzeugende Substanzen. Seite

7 Tankstellen und Fahrzeuge (Ist/Soll) ' '000 20'000 Erdgastankstellen ' ' ' '300 1' ' '000 10'000 5'000 0 Erdgasfahrzeuge Stand per 11/2008: 104 Tankstellen rund 7000 Fahrzeuge Seite

8 Stand aktuell Tankstellen im grenznahen Ausland Deutschland 800 (1000 Einheiten geplant) Italien 570 Österreich 100 Frankreich 15 (300 Einheiten geplant) Schweden 65 Quelle: the GVR, September 2007 Seite

9 Erfolgsfaktor Treibstoffsteuer Erfolgsfaktoren Ist seit in Kraft Preisvorteil ca. 40 Rp/lBenzinäquivalent bisher 80 Steuer [Rp./kg Erdgas] neu ca. 23Rp./kg CNG (= ca. 17Rp./ltbäq) geplant ab CH D F GB NL B DK IRL I E Seite

10 Ca. 25 Erdgasfahrzeugemodelle im Segment PW, Nutzfahrzeuge und Busse offiziell erhältlich Opel Combo 1.6 CNG Citroën C3 Mercedes E200 NGT Fiat Multipla Natural Power VW Touran 2.0 EcoFuel VW Passat 1.4 TSI Ecofuel Ford Focus C- Max CNG Citroen Berlingo GNV VW Caddy 2.0 Ecofuel IVECO Turbo Daily CNG Mercedes Benz Econic MAN NL313 CNG Volvo 7700 Seite

11 Fahrzeugangebot in der Schweiz Fahrzeuge Erdgasfahrzeuge über offiziellen Markenhandel mit Garantie und Kundenservice angeboten Erdgasfahrzeuge unterliegen den gleichen strengen Sicherheitsanforderungen wie Benzin- und Dieselfahrzeuge. Erdgas wird im Fahrzeug in besonders stabilen und mehrfach abgesicherten Drucktanks mitgeführt ist im Vergleich zu Benzin(-dämpfen) schwerentzündlich und leichtflüchtig Fahren mit Erdgas und Biogas bietet erhebliche Kostenvorteile wie niedrigere Treibstoffkosten Ermässigungen bei Motorfahrzeugsteuer Versicherungen und Leasingkosten Seite

12 Fahrzeugtechnik Fahrzeuge Nicht optimierte Erdgasmotoren verursachen weniger CO2- Ausstoss als Benzinfahrzeuge und weniger Schadstoffe als Dieselfahrzeuge. Optimierte Erdgasmotoren (i.e. Opel, VW) können mit höherer Verdichtung fahren. Leistungsverlust gegenüber Benzinmotoren fällt weg Verbrauch weiter reduziert Mit Aufladung (Turbo/Kompressor) kann Leistung und Drehmomentverlauf erheblich gesteigert nochmals deutlich geringerer Verbrauch Fazit: Besonders mit aufgeladenen Erdgasmotoren wird das Potential von Erdgas und Biogas optimal genutzt Seite

13 LKW und Busse sind erprobt, erfüllen bereits seit 4 Jahren die EEV-Abgasnorm Zu tun * gegen Kostenbeteiligung MAN NL313 CNG solo Seite

14 und sind auch wesentlich leiser IVECO CNG Seite

15 Erdgasbusse und -Nutzfahrzeuge Vergleich derabgasnormen Euro 3 20 Euro CO NMHC CH4 NOx PM Euro 5 EEV Iveco 8000 CNG Seite

16 Erdgasbusse im Betrieb bis Ende 2006 Schweiz / Lichtenstein: Anzahl Technik Basel 30 EEV Lausanne 35 Euro3+EEV Glarus 2 Euro3 Olten 8 EEV Bern 45 EEV Grenchen 4 EEV Lichtenstein 25 Euro3+EEV Ausland: Frankreich ca Euro2+EEV Deutschland ca Euro3+EEV Italien ca Euro3+EEV Rom 800 EEV Seite

17 Inzwischen fahren in Schweizer Städten über 140 Erdgasbusse, in Bern und Basel auch mit lokal produziertem Biogas und somit nochmals weniger CO2-Emissionen Seite

18 Erdgas-Kehrichtfahrzeuge Schweiz: Anzahl Technik Wädenswil 1 Euro3 Biel 2 Euro3 Langenthal 2 EEV Olten 1 EEV Münchenbuchsee/Burgdorf 2 EEV Solothurn geplant 2 EEV Bern geplant 3-5 EEV Yverdon geplant 2 EEV Ausland: Frankreich ca. 600 Euro2+EEV Deutschland ca. 400 Euro3+EEV Italien ca. 600 Euro3+EEV Spanien Madrid >500 Euro3+EEV Seite

19 Seite

20 Auftritt im Internet Stand aktuell Schweiz: Deutschland: Österreich: Italien: Frankreich: Europa: Seite

Erdgas und Biogas als Treibstoff

Erdgas und Biogas als Treibstoff Erdgas und Biogas als Treibstoff gasmobil ag Hans Wach Geschäftsleiter Klimaschutz im Strassenverkehr - EU-Ziele und steigende Energiepreise als Trendsetter Klimaschutz dank EU-Ziel von 130 g CO2/km ab

Mehr

CNG600 Antriebskonzepte

CNG600 Antriebskonzepte CNG600 Antriebskonzepte CNG600 Mono Expertenmeeting 11.12.2006 Seite 1 Inhalt: 1. Wirkungsgrad und Kraftstoffverbrauch 2. Abgasemissionen 3. Das stationäre und transiente Drehmomentverhalten 4. Gewichtete

Mehr

CNG-Fahrzeugliste (PKW)

CNG-Fahrzeugliste (PKW) Fiat Qubo Natural Power Leistung: 51 kw/ 70 PS Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h Hubraum: 1360 ccm Tankinhalt Erdgas: 13,2 kg Tankinhalt Benzin: 45 l Erdgasverbrauch: 4.2 kg/100 km Reichweite Erdgas: 300

Mehr

Alternativ angetrieben in die Zukunft

Alternativ angetrieben in die Zukunft Alternativ angetrieben in die Zukunft Klimabündnis Salzburg Ing. Robert Pröll, Elisabethstraße 2 5020 Salzburg T+F: 0662 / 826275 M: 0676 / 3 826275 salzburg@klimabuendnis.at www.klimabuendnis.at/salzburg

Mehr

Business Gas. Foto: Volkswagen AG, FIAT, Mercedes, Iveco. Fahren mit Erdgas. Die saubere und günstige Alternative

Business Gas. Foto: Volkswagen AG, FIAT, Mercedes, Iveco. Fahren mit Erdgas. Die saubere und günstige Alternative Business Gas Foto: Volkswagen AG, FIAT, Mercedes, Iveco Fahren mit Erdgas Die saubere und günstige Alternative Foto: Fololia.de Mit Erdgas besser unterwegs Natürlicher Kraftsto Erdgasantriebe beruhen auf

Mehr

Erdgas- und Erdgas-Hybridfahrzeuge als wirtschaftlicher Ansatz zu deutlicher CO2 Reduktion in der Mittelklasse

Erdgas- und Erdgas-Hybridfahrzeuge als wirtschaftlicher Ansatz zu deutlicher CO2 Reduktion in der Mittelklasse Willkommen Welcome Bienvenue Erdgas- und Erdgas-Hybridfahrzeuge als wirtschaftlicher Ansatz zu deutlicher CO2 Reduktion in der Mittelklasse Clever Steuerkreissitzung, 19.07.2011 Patrik Soltic, Christian

Mehr

sauber sicher sparsam

sauber sicher sparsam Erdgas als Kraftstoff sauber sicher sparsam 1 Kraftstoff Erdgas die kostengünstige Alter native Im Vergleich zu Benzin vermindern sich die Kraftstoffkosten bei Erdgas um rund die Hälfte. Und dabei sind

Mehr

Erdgas als Kraftstoff Entwicklung Infrastruktur Technik Wirtschaftlichkeit

Erdgas als Kraftstoff Entwicklung Infrastruktur Technik Wirtschaftlichkeit Erdgas als Kraftstoff Entwicklung Infrastruktur Technik Wirtschaftlichkeit Dipl.-Ing. Claus Obermeyer E.ON Ruhrgas AG Technische Kundenberatung Verkehrssektor Energiereserven weltweit Quelle: Bundesanstalt

Mehr

Erdgas-Fahrzeuge. Informieren. Testen. Überzeugen. Eine Initiative von SpreeGas und Autohäusern in der Region

Erdgas-Fahrzeuge. Informieren. Testen. Überzeugen. Eine Initiative von SpreeGas und Autohäusern in der Region 50T-0PRÄ MIE STAR eegas von Spr Erdgas-Fahrzeuge Informieren. Testen. Überzeugen. Eine Initiative von SpreeGas und Autohäusern in der Region Erdgas-Fahrzeuge Förderbedingungen START-PRÄMIE Erdgas-Fahrzeuge

Mehr

Auto fahren mit Erdgas

Auto fahren mit Erdgas Kontaktadresse gasmobil ag Untertalweg 32 Postfach 360 4144 Arlesheim Schweiz 1009 00 01 Q04/07 Auto fahren mit Erdgas Tel. +41 61 706 33 00 Fax +41 61 706 33 99 Auf den länderspezifischen Internetseiten

Mehr

Erdgas: Kraftstoff mit vielen Vorteilen

Erdgas: Kraftstoff mit vielen Vorteilen Erdgas: Kraftstoff mit vielen Vorteilen Energie Südbayern GmbH Wer Erdgas tankt, fährt natürlich günstig Garantiert kostengünstig tanken? Mit Erdgas (Compressed Natural Gas, kurz CNG) funktioniert das

Mehr

mit Erdgas im Tank Ganz in Ihrer Nähe... Wir fördern Erdgas-Autos! AVU-Treffpunkte in Ihrer Stadt: Breckerfeld Schulstraße 1

mit Erdgas im Tank Ganz in Ihrer Nähe... Wir fördern Erdgas-Autos! AVU-Treffpunkte in Ihrer Stadt: Breckerfeld Schulstraße 1 Ganz in Ihrer Nähe... AVU-Treffpunkte in Ihrer Stadt: Breckerfeld Schulstraße 1 Telefon 02332 73-827, Fax 02332 73-832 dienstags 9 13 Uhr, donnerstags 14 18 Uhr Ennepetal Voerder Straße 70 Telefon 02332

Mehr

Autofahren mit Erdgas und Biogas Spitzentechnologie für eine saubere Umwelt

Autofahren mit Erdgas und Biogas Spitzentechnologie für eine saubere Umwelt Autofahren mit Erdgas und Biogas Spitzentechnologie für eine saubere Umwelt Dr. Stephan Lienin, sustainserv GmbH Projektkoordinator novatlantis-projekt Erlebnisraum Mobilität Liestal, 1.6.2005 Inhalt Autofahren

Mehr

VKW ErdgasMobil Sauber und günstig fahren

VKW ErdgasMobil Sauber und günstig fahren VKW ErdgasMobil Sauber und günstig fahren effizienz mobilität strom ökostrom erdgas Einfach umweltschonend Einfach ErdgasMobil Erdgas als Energieträger Erdgas ist aus organischen Substanzen unter Druck

Mehr

GAS (ÜBERGANGS)LÖSUNGEN FÜR DIE MOBILITÄT. Stefan Stübi 19. September 2017

GAS (ÜBERGANGS)LÖSUNGEN FÜR DIE MOBILITÄT. Stefan Stübi 19. September 2017 GAS (ÜBERGANGS)LÖSUNGEN FÜR DIE MOBILITÄT Stefan Stübi 19. September 2017 INHALT Übersicht Infrastruktur Energieportfolio & Entwicklungsszenarien Markt- und Kundenbedürfnisse Entwicklungstendenzen und

Mehr

Das Erdgasfahrzeug: unschlagbar günstig und in München jetzt noch umweltschonender

Das Erdgasfahrzeug: unschlagbar günstig und in München jetzt noch umweltschonender Dr. Kurt Mühlhäuser Vorsitzender der SWM Geschäftsführung Das Erdgasfahrzeug: unschlagbar günstig und in München jetzt noch umweltschonender SWM mischen dem Treibstoff Erdgas ab sofort 50 Prozent Biogas

Mehr

Erdgas-Hybrid die nächste Generation der Erdgasfahrzeuge

Erdgas-Hybrid die nächste Generation der Erdgasfahrzeuge Erdgas-Hybrid die nächste Generation der Erdgasfahrzeuge und was kommt danach? Christian Bach Abteilungsleiter Verbrennungsmotoren Inhalt Die 2 Mega-Trends im Energie- und Mobilitätsbereich Eine «Erdgas-Fahrzeug-Roadmap»

Mehr

Erd- und Biogas als Kraftstoff

Erd- und Biogas als Kraftstoff OMV Gas International Erd- und Biogas als Kraftstoff Oberwart, 2. März 2007 Mehr bewegen. Erdgasfahrzeuge: von ersten Anfängen. (1910) 2 OMV Gas International, Erdgas und Biogas als Kraftstoff Oberwart,

Mehr

Internationaler Automobilsalon 2013

Internationaler Automobilsalon 2013 Medienmitteilung Internationaler Automobilsalon 2013 Neuheiten auf dem Gebiet der Fahrzeuge mit Erdgas /Biogasbetrieb Neue Marken und Vorzeigemodelle halten Einzug auf dem Markt der Erdgas / Biogasautos

Mehr

SunGas bei Volkswagen

SunGas bei Volkswagen SunGas bei Volkswagen Dr. Martin Lohrmann 4. Biogas-Fachkongress 24.11.2009, Hitzacker Megatrends mit Wirkung Klimawandel und Nachhaltigkeit Verknappung von Energie und Ressourcen Nahtlose Mobilität Urbanisierung

Mehr

Auto fahren mit Erdgas

Auto fahren mit Erdgas Kontaktadresse gasmobil ag Untertalweg 32 Postfach 360 4144 Arlesheim Schweiz 1010 00 01 Q01/08 Auto fahren mit Tel. +41 61 706 33 00 Fax +41 61 706 33 99 Auf den länderspezifischen Internetseiten finden

Mehr

100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen

100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen Information für Fahrschulen erdgas schwaben gmbh AUTO FAHREN MIT BIO-ERDGAS 100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen Überblick und Information Thomas Wöber, erdgas schwaben gmbh / gibgas

Mehr

Workshop Energieperspektiven Energie und Mobilität wohin?

Workshop Energieperspektiven Energie und Mobilität wohin? Workshop Energieperspektiven Energie und Mobilität wohin? Alternative Antriebe und Treibstoffe der Zukunft Christian Bach Empa Abt. Verbrennungsmotoren 8600 Dübendorf Christian Bach, Abt. Verbrennungsmotoren,

Mehr

Clever tanken mit Erdgas

Clever tanken mit Erdgas Clever tanken mit Erdgas Umweltschonend mobil Erdgasfahrzeuge verfügen im Vergleich zu Benzin und Diesel über eine hervorragende Umweltbilanz! Sie stoßen deutlich weniger Emissionen aus und reduzieren

Mehr

Ihr Schlüssel zu einer umweltfreundlichen Flotte: unser Mobilitätsangebot für Unternehmen. Umweltbewusst unterwegs

Ihr Schlüssel zu einer umweltfreundlichen Flotte: unser Mobilitätsangebot für Unternehmen. Umweltbewusst unterwegs Ihr Schlüssel zu einer umweltfreundlichen Flotte: unser Mobilitätsangebot für Unternehmen. Umweltbewusst unterwegs Umweltbewusst unterwegs mit Energie Wasser Bern. Für Unternehmen wird der Individualverkehr

Mehr

Raus aus der Nische - CNG Fahrzeuge auf dem Vormarsch

Raus aus der Nische - CNG Fahrzeuge auf dem Vormarsch Raus aus der Nische - CNG Fahrzeuge auf dem Vormarsch BioGas World, 24.04.2013 Berlin Dr. Stefan Schmerbeck Konzern Außen- und Regierungsbeziehungen, Zukunftstechnologie Konzern Außen- und Regierungsbeziehungen

Mehr

Erfahrungen von Stadtwerken und Kommunen mit Erdgas- und Elektrofahrzeugen

Erfahrungen von Stadtwerken und Kommunen mit Erdgas- und Elektrofahrzeugen Erfahrungen von Stadtwerken und Kommunen mit Erdgas- und Elektrofahrzeugen Dipl.-Ing. Matthias Trunk Geschäftsführer SWN Stadtwerke Neumünster 07.05.2014 Seite 1 Fußzeile über den Master ändern. Agenda

Mehr

ErdgasMobil sauber und günstig fahren

ErdgasMobil sauber und günstig fahren ErdgasMobil sauber und günstig fahren 2 Einfach umweltschonend Einfach ErdgasMobil Erdgas ist ein reines Naturprodukt Erdgas ist aus organischen Substanzen unter Druck und Luftabschluss entstanden. Aufgrund

Mehr

CNG600mono Expertenmeeting am 5. Dezember 2006 in Wien Aktuelle Fahrzeugkonzepte für Erdgas und Biogas

CNG600mono Expertenmeeting am 5. Dezember 2006 in Wien Aktuelle Fahrzeugkonzepte für Erdgas und Biogas CNG600mono Expertenmeeting am 5. Dezember 2006 in Wien Aktuelle Fahrzeugkonzepte für Erdgas und Biogas Alf Mischlich Dipl.-Wirtschafts-Ing. Opel Special Vehicles (OSV) General Motors Europe Inhalt Vorstellung

Mehr

Förderprogramm für Vollhybrid- und Erdgastaxis

Förderprogramm für Vollhybrid- und Erdgastaxis Wirtschaftskammer Steiermark Institut für Wirtschafts- und Standortentwicklung (IWS) Standpunkte der Wirtschaftskammer Nr. 04/2013 Förderprogramm für Vollhybrid- und Erdgastaxis Reduktion von Feinstaub

Mehr

Umwelt schonen und Kosten sparen: Argumente für ein Erdgasauto

Umwelt schonen und Kosten sparen: Argumente für ein Erdgasauto Auto-Medienportal.Net: 04.06.2015 Umwelt schonen und Kosten sparen: Argumente für ein Erdgasauto Alternative Antriebe sind unverzichtbar, der Ausstoß an Kohlendioxid im Straßenverkehr sinkt. Eine wichtige,

Mehr

Auto-Umweltliste Ranglisten

Auto-Umweltliste Ranglisten Auto-Umweltliste 2017 - Ranglisten Top Ten über alle Fahrzeugklassen 1 Toyota Prius 1.8 VVT-i Hybrid 1798 90 / 122 as 67.0 Benzin 3.0 70 Euro6 A 88.8 2 VW eco up! 1.0 BMT Erdgas CH 999 50 / 68 m5 69.0

Mehr

Verbrauch Benzin (/100 km) 4,6 kg 6,8 l 280 km 660 km. 163 PS 6 kg 9,6 l 396 km k.a. 5,1 kg k.a. 370 km 150 km Ihr Opel-Händler

Verbrauch Benzin (/100 km) 4,6 kg 6,8 l 280 km 660 km. 163 PS 6 kg 9,6 l 396 km k.a. 5,1 kg k.a. 370 km 150 km Ihr Opel-Händler - Fahrzeuge Österreich PKW - Serienfahrzeuge Fiat Qubo 1.4 Active 51 kw / 70 4,6 kg 6,8 l 280 km 660 km Ihr Fiat-Händler ab Ende 2009 Fiat Punto 51 kw / 70 EVO 1.4 8V 4,2 kg 6,3 l 310 km 700 km Ihr Fiat-Händler

Mehr

Fahren Sie schon grün? Umweltfreundlich unterwegs mit BioErdgas und Ökostrom

Fahren Sie schon grün? Umweltfreundlich unterwegs mit BioErdgas und Ökostrom Fahren Sie schon grün? Umweltfreundlich unterwegs mit BioErdgas und Ökostrom Erdgasmobilität Die Revolution im Tank Erdgas als Kraftstoff Erdgas gehört wie Erdöl und Kohle zu den fossilen Energieträgern.

Mehr

Zukunft denken. Mitgestalten. Umsetzen.

Zukunft denken. Mitgestalten. Umsetzen. Zukunft denken. Mitgestalten. Umsetzen. Best Practice: Die ONTRAS CNG-Fahrzeugflotte Uwe Ringel und Ralph Bahke, Geschäftsführung Gas statt Benzin oder Diesel: CNG und LNG reduzieren sofort und kostengünstig

Mehr

Erdgasmobilität heute schon die Zukunft im Tank

Erdgasmobilität heute schon die Zukunft im Tank Erdgasmobilität heute schon die Zukunft im Tank 2 Erdgasfahrzeuge für jeden das richtige Modell Erdgasautos drehen auf: Dank einer ganz neuen Generation leistungsfähiger Turbomotoren ist Erdgasfahren nicht

Mehr

Roulez malin au gaz naturel! Clever Gas geben, Erdgas tanken!

Roulez malin au gaz naturel! Clever Gas geben, Erdgas tanken! Roulez malin au gaz naturel! Clever Gas geben, tanken! Vehicules au gaz naturel fahrzeuge La majorité des constructeurs d automobiles proposent entretemps une palette de véhicules équipés d usine d une

Mehr

Megatrends Mobilität und Energie Autofahren in der Zukunft

Megatrends Mobilität und Energie Autofahren in der Zukunft Megatrends und in der Zukunft Peter de Haan van der Weg Ernst Basler + Partner AG, Zürich/Zollikon/Potsdam Dozent +, ETH Zürich GV ACS beider Basel, 10. Mai 2011 Megatrends und in der Zukunft 2 Megatrend

Mehr

VDIK-Dialog, CNG als alternativer Kraftstoff der Zukunft Fahrwerk- und Aggregateentwicklung ŠKODA, Dr. Martin Hrdlička 04.06.2013

VDIK-Dialog, CNG als alternativer Kraftstoff der Zukunft Fahrwerk- und Aggregateentwicklung ŠKODA, Dr. Martin Hrdlička 04.06.2013 VDIK-Dialog, CNG als alternativer Kraftstoff der Zukunft Fahrwerk- und Aggregateentwicklung ŠKODA, Dr. Martin Hrdlička 04.06.2013 CO 2 - Emissionen weltweit LKW 6,0% PKW 5,5% Flugverkehr 3,0% Sonstiger

Mehr

Erdgasantriebe «Die Brückentechnologie in die Zukunft»,,,

Erdgasantriebe «Die Brückentechnologie in die Zukunft»,,, Erdgasantriebe «Die Brückentechnologie in die Zukunft» Agenda 1. Kurzvorstellung AMAG 2. Die Erdgas-Strategie des VW-Konzerns und der AMAG 3. Wie setzen wir die Erdgas-Strategie bei AMAG um? 2 Die AMAG

Mehr

Saubere Städte dank Erdgas und Biogas in Europa 5. Greenfield Symposium. Basel, d. 3. November 2009

Saubere Städte dank Erdgas und Biogas in Europa 5. Greenfield Symposium. Basel, d. 3. November 2009 Saubere Städte dank Erdgas und Biogas in Europa 5. Greenfield Symposium. Basel, d. 3. November 2009 Matthias Maedge Marketing & Communications Manager Greenfield. Basel, 3. November 2009 1 1,6 privat KfZ

Mehr

Wichtigste Ergebnisse in der Übersicht Lufthygienische und klimarelevante Betrachtung

Wichtigste Ergebnisse in der Übersicht Lufthygienische und klimarelevante Betrachtung Emissionsvergleich verschiedener Antriebsarten in aktuellen Personenwagen Untersuchung der Emissionen von aktuellen Personenwagen mit konventionellen und direkteingespritzten Benzinmotoren, Dieselmotoren

Mehr

Natur und Technik sind unser Antrieb

Natur und Technik sind unser Antrieb Natur und Technik sind unser Antrieb Natürlich überlegen Natürlich dynamisch, natürlich ökonomisch und selbstverständlich umweltfreundlich: Erdgasfahrzeuge sind so leistungsstark, sicher und komfortabel,

Mehr

Umweltschonend volltanken. mit C0 2 -neutralem Biogas.

Umweltschonend volltanken. mit C0 2 -neutralem Biogas. Umweltschonend volltanken mit C0 2 -neutralem Biogas. : bis zu 100% Biogas tanken Sie tragen bereits jetzt aktiv zum Umweltschutz bei: Ihr Erdgasauto stösst weniger Feinstaub und bis zu 25% weniger CO

Mehr

REFERENZEN ERDGAS ALS KRAFTSTOFF

REFERENZEN ERDGAS ALS KRAFTSTOFF TOUCH ME! REFERENZEN ERDGAS ALS KRAFTSTOFF PRÄSENTATION STARTEN UNTERNEHMEN PRIVATKUNDEN KRISTIAN BADER COMEDIAN EUGEN BÜRK ZIMMERMANN MICHAEL METASCH SCHREINER HOLGER RODIEK GESCHÄFTSFÜHRER RKSH E.V.

Mehr

Kostenwahrheit von Erdgas-Bussen

Kostenwahrheit von Erdgas-Bussen Kostenwahrheit von Erdgas-Bussen Studie im Rahmen des Novatlantis-Projektes Erlebnisraum Mobilität, 2009 Dr. Stephan Lienin Direktor sustainserv GmbH Projektkoordinator Mobilität von Novatlantis Nachhaltigkeit

Mehr

Ökologische Fahrzeugbeschaffung

Ökologische Fahrzeugbeschaffung Ökologische Fahrzeugbeschaffung Weniger Feinstaub im Kanton Bern Was kann die Gemeinde tun? BEA bern expo, 5. Juni 2007 Hans-Peter Tschirren Fachbereichsleiter Massnahmenpläne Luftreinhaltung Faltblatt

Mehr

Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff. Dr. Timm Kehler Geschäftsführer erdgas mobil GmbH

Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff. Dr. Timm Kehler Geschäftsführer erdgas mobil GmbH Erdgas und Bio-Erdgas als Kraftstoff. Dr. Timm Kehler Geschäftsführer GmbH Energiebasis und CO 2 -Emissionen und im Verkehr. Abhängigkeit des Verkehrs vom Erdöl bislang über 90 Prozent Anstieg Ölpreis

Mehr

FAQ-Erdgasfahrzeug. Was ist ein Erdgasfahrzeug? Wie verbreitet sind Erdgasfahrzeuge? Gibt es Erdgastankstellen in meiner Umgebung?

FAQ-Erdgasfahrzeug. Was ist ein Erdgasfahrzeug? Wie verbreitet sind Erdgasfahrzeuge? Gibt es Erdgastankstellen in meiner Umgebung? FAQ-Erdgasfahrzeug Hier finden Sie einige Informationen zum Thema Erdgasfahrzeug, die Ihnen ein klares Bild vermitteln sollen, was sie bei einem Wechsel beachten sollen. Was ist ein Erdgasfahrzeug? Ein

Mehr

START-PRÄMIE von SpreeGas. Erdgas-Fahrzeuge. Informieren. Testen. Überzeugen. Eine Initiative von SpreeGas und Autohäusern in der Region

START-PRÄMIE von SpreeGas. Erdgas-Fahrzeuge. Informieren. Testen. Überzeugen. Eine Initiative von SpreeGas und Autohäusern in der Region 500 START-PRÄMIE von SpreeGas Erdgas-Fahrzeuge Informieren. Testen. Überzeugen. Eine Initiative von SpreeGas und Autohäusern in der Region Erdgas-Fahrzeuge Förderbedingungen START-PRÄMIE Erdgas-Fahrzeuge

Mehr

Effiziente Antriebstechnologien heute und morgen

Effiziente Antriebstechnologien heute und morgen Energie Apéro Schwyz, 19. Oktober 2009 Effiziente Antriebstechnologien heute und morgen Patrik Soltic, Abteilung Verbrennungsmotoren Inhalt Kurzvorstellung Empa Abteilung Verbrennungsmotoren Well-to-Wheel

Mehr

Nutzen Sie unser Förderprogramm.

Nutzen Sie unser Förderprogramm. 12 FÖRDERUNG VON UNS Nutzen Sie unser Förderprogramm. Als einer der führenden Energiedienstleister Nordrhein-Westfalens stehen wir Ihnen rund um das Thema Erdgasfahrzeug mit Rat und Tat zur Seite. Die

Mehr

Erdgasfahrzeuge im Unternehmensfuhrpark Ihr Vorteil!

Erdgasfahrzeuge im Unternehmensfuhrpark Ihr Vorteil! Erdgasfahrzeuge im Unternehmensfuhrpark Ihr Vorteil! Ökonomische und ökologische Vorteile Neben dem ökologischen Vorteil durch Emissionsverringerungen bis 100% (z.b. Feinstaub) der sich unter anderen in

Mehr

Fahren mit Erdgas. natürlich mobil

Fahren mit Erdgas. natürlich mobil Fahren mit Erdgas natürlich mobil Sicher ankommen Erdgas-Serienfahrzeuge werden fast immer bivalent angeboten. Das bedeutet, sie verfügen zusätzlich über einen Benzintank und haben Reichweiten bis zu 1.200

Mehr

Erdgas als Kraftstoff

Erdgas als Kraftstoff Erdgas als Kraftstoff sauber sicher sparsam 1 Kraftstoff Erdgas die kostengünstige Alter native Im Vergleich zu Benzin vermindern sich die Kraftstoffkosten bei Erdgas um rund die Hälfte. Und dabei sind

Mehr

Saubere Städte und. und Biogas. Christophe Darbellay, NR Parteipräsident CVP Schweiz

Saubere Städte und. und Biogas. Christophe Darbellay, NR Parteipräsident CVP Schweiz Saubere Städte und Gemeinden dank Erdgas und Biogas Christophe Darbellay, NR Parteipräsident CVP Schweiz Zahlen und Fakten Der Anteil von Erdgas am gesamten Energieverbrauch der Schweiz beträgt rund 12%

Mehr

Schweizer BioEthanol Aktiv CO 2 reduzieren mit Schweizer Holzabfällen

Schweizer BioEthanol Aktiv CO 2 reduzieren mit Schweizer Holzabfällen Aktiv CO 2 reduzieren mit Schweizer Holzabfällen Felix Stockar, Leiter Geschäftsstelle IG BioE Einheimische Produktion aus Schweizer Holzabfällen, keine Lebensmittel. Intro Nous n avons qu une terre qu

Mehr

Saab BioPower. SuperEthanol im Saab-Stil. Mag. Stefan Mladek Marketingleiter SAAB Austria. Seite 1

Saab BioPower. SuperEthanol im Saab-Stil. Mag. Stefan Mladek Marketingleiter SAAB Austria. Seite 1 Saab BioPower SuperEthanol im Saab-Stil Mag. Stefan Mladek Marketingleiter SAAB Austria Seite 1 Warum alternative ti Treibstoffe wie SuperEthanol? Aktuelle, weltweite Umweltdiskussionen Bedarf, CO 2 zu

Mehr

Fahren mit Erdgas. natürlich mobil

Fahren mit Erdgas. natürlich mobil Fahren mit Erdgas natürlich mobil Sicher ankommen Erdgas-Serienfahrzeuge werden fast immer bivalent angeboten. Das bedeutet, sie verfügen zusätzlich über einen Benzintank und haben Reichweiten bis zu 1.200

Mehr

CNG. Zentraler Bestandteil der Antriebsstrategie von Volkswagen

CNG. Zentraler Bestandteil der Antriebsstrategie von Volkswagen CNG Zentraler Bestandteil der Antriebsstrategie von Volkswagen Alternative Antriebstechnologien Wir leben in einer sich verändernden Welt Volkswagen als umweltfreundlichster Hersteller 2013 Aral Studie

Mehr

Bericht: Vortragsveranstaltung "Erdgas ein Wegbereiter für Wasserstoff?"

Bericht: Vortragsveranstaltung Erdgas ein Wegbereiter für Wasserstoff? Bericht: Vortragsveranstaltung "Erdgas ein Wegbereiter für Wasserstoff?" Die VDE-Informationsveranstaltung "Erdgas ein Wegbereiter für Wasserstoff?" fand am Donnerstag, 24. Februar 2005 bei der EWF statt.

Mehr

Reform des Dienstwagenprivilegs

Reform des Dienstwagenprivilegs Reform des Dienstwagenprivilegs 09. Februar 2012 Barbara Göppel Deutsche Umwelthilfe e.v. Ausgangslage Fahrzeugbestand 2010: 42,3 Mio. PKW. PKW Neuzulassungen 2010: 2,92 Mio., davon 57,4% gewerblich. (KBA)

Mehr

Eine saubere Alternative: Erdgas sichert Verbrennungsmotoren ein langes Leben

Eine saubere Alternative: Erdgas sichert Verbrennungsmotoren ein langes Leben Eine saubere Alternative: Erdgas sichert Verbrennungsmotoren ein langes Leben Von Walther Wuttke. cen Die Zukunft der Mobilität, so die weitverbreitete These, steht unter Strom nur weiß leider niemand,

Mehr

2008: Verantwortung erfahren

2008: Verantwortung erfahren 2008: Verantwortung erfahren Dipl. Ing. Jürgen J Keller Geschäftsf ftsführer General Motors Austria GmbH Graz, 18. Dezember 2007 Einleitung Allgemeines Bewusstsein für Umwelt(schutz) wächst EU-Richtlinien

Mehr

Biomethan als Chance. Die Sichtweise der deutschen Automobilindustrie. DENA-Symposium 21.01.2009. Dr. Thomas Schlick, VDA. Seite 1

Biomethan als Chance. Die Sichtweise der deutschen Automobilindustrie. DENA-Symposium 21.01.2009. Dr. Thomas Schlick, VDA. Seite 1 Biomethan als Chance Die Sichtweise der deutschen Automobilindustrie DENA-Symposium 21.01.2009 Dr. Thomas Schlick, VDA Seite 1 Biomethan als Chance Ausgangslage, Fächerstrategie, Antriebskonzepte Das Erdgasfahrzeug

Mehr

EnergieSchweiz - Mobilität Ziele -Schwerpunkte - Instrumente

EnergieSchweiz - Mobilität Ziele -Schwerpunkte - Instrumente EnergieSchweiz - Mobilität Ziele -Schwerpunkte - Instrumente Generalversammlung e mobile 19.11.02 BFE / EnergieSchweiz/ Martin Stettler 003710430 350 PJ TREIBSTOFFVERBRAUCH SCHWEIZ Energie 2000 Energie

Mehr

Bio-/Erdgasfahrzeuge in Serie sauber und günstig Gas geben

Bio-/Erdgasfahrzeuge in Serie sauber und günstig Gas geben Information für Fahrschulen erdgas schwaben gmbh Autofahren mit Bio-/Erdgas Bio-/Erdgasfahrzeuge in Serie sauber und günstig Gas geben Überblick und Information Thomas Wöber, erdgas schwaben gmbh/gibgas

Mehr

BESSER FAHREN MIT ERDGAS

BESSER FAHREN MIT ERDGAS Stand: 12.2016 BESSER FAHREN MIT ERDGAS Sauber fahren mit Erdgas ESWE setzt auf komprimiertes Erdgas (CNG) Mobilität ist heute unverzichtbar. Doch das Fahrvergnügen ist auch teuer und belastend für Mensch

Mehr

Volksabstimmung Motorfahrzeugsteuern vom 23. September 2012

Volksabstimmung Motorfahrzeugsteuern vom 23. September 2012 1 Medienkonferenz der Polizei- und Militärdirektion vom 4. September 2012 in Bern Volksabstimmung Motorfahrzeugsteuern vom 23. September 2012 Referat Hansulrich Kuhn, Vorsteher des Strassenverkehrs- und

Mehr

E-Mobilität Marktübersicht und Vergleich

E-Mobilität Marktübersicht und Vergleich E-Mobilität Marktübersicht und Vergleich Jahrestagung erdgas mobil Baden-Württemberg 06.11.2014 Referent: Nikolai Csima (Regionalberater) 1 Anforderungsprofil alternative Antriebe geringe Emissionen Praxistauglichkeit

Mehr

Praktische Potenziale für energieeffiziente Produkte und Gebäude MOBILITÄT

Praktische Potenziale für energieeffiziente Produkte und Gebäude MOBILITÄT Verbraucherzentrale Bundesverband Energieeffizienz ist machbar aber wie? Berlin, 13. November 2006 Praktische Potenziale für energieeffiziente Produkte und Gebäude -1- MOBILITÄT Ulrich Höpfner ifeu Institut

Mehr

FREITAG, DER 13. KANN REINES GLÜCK BRINGEN

FREITAG, DER 13. KANN REINES GLÜCK BRINGEN FREITAG, DER 13. KANN REINES GLÜCK BRINGEN 13. MÄRZ 2015 Freitag, 13. März 2015 Am 13. März 2015 wird auf Initiative des Fachverbandes Gas Wärme in Zusammenarbeit mit renommierten Erdgasunternehmen erstmals

Mehr

POUR UN MONDE PLUS PROPRE, ROULONS AU GAZ NATUREL FAHREN SIE MIT ERDGAS FÜR EINE SAUBERE UMWELT

POUR UN MONDE PLUS PROPRE, ROULONS AU GAZ NATUREL FAHREN SIE MIT ERDGAS FÜR EINE SAUBERE UMWELT POUR UN MONDE PLUS PROPRE, ROULONS AU GAZ NATUREL FAHREN SIE MIT FÜR EINE SAUBERE UMWELT POUR UN MONDE PLUS PROPRE, ROULONS AU GAZ NATUREL FAHREN SIE MIT FÜR EINE SAUBERE UMWELT 04 05 Véhicules au gaz

Mehr

Erdgas als Kraftstoff

Erdgas als Kraftstoff leichter als Nichts günstig fahren Erdgas als Kraftstoff Kraftstoff Erdgas die preisgünstige Alternative zu Benzin und Diesel Erdgas ist wesentlich kostengünstiger als Benzin und Diesel. Im Vergleich zu

Mehr

Emissionsvergleich verschiedener Antriebsarten in aktuellen Personenwagen

Emissionsvergleich verschiedener Antriebsarten in aktuellen Personenwagen Emissionsvergleich verschiedener Antriebsarten in aktuellen Personenwagen Untersuchung der Emissionen von aktuellen Personenwagen mit konventionellen und direkteingespritzten Benzinmotoren, Dieselmotoren

Mehr

Warum das E-Auto in Deutschland nicht auf die Füsse kommt

Warum das E-Auto in Deutschland nicht auf die Füsse kommt Dienstag, 25. Oktober 2016 Warum das E-Auto in Deutschland nicht auf die Füsse kommt Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer CAR - Center Automotive Research Universität Duisburg-Essen .. Grund 1 .. Grund 1 18

Mehr

pssst 1 2 m o m e n t a u f n a h m e n 2006

pssst 1 2 m o m e n t a u f n a h m e n 2006 pssst 1 2 m o m e n t a u f n a h m e n 2006 vision inspiration jänner 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 so Retterwerk GmbH / MERCEDES - BENZ E 200 NGT

Mehr

Factsheet Nachhaltigkeit. We Engineer Hightech.

Factsheet Nachhaltigkeit. We Engineer Hightech. Factsheet Nachhaltigkeit We Engineer Hightech. Michael Döring und Reinhold Wiest - Geschäftsführer der WEH Group Umweltmanagement bei der WEH GmbH Ein bedeutender Teil unserer Unternehmensphilosophie ist

Mehr

Auto der Zukunft Zukunft des Autos. Lino Guzzella http://www.imrt.ethz.ch

Auto der Zukunft Zukunft des Autos. Lino Guzzella http://www.imrt.ethz.ch Auto der Zukunft Zukunft des Autos Lino Guzzella http://www.imrt.ethz.ch Fahrzeugdichte (2005) Autos pro 1000 Einwohner 800 600 400 200 India USA I F D J UK Poland Russia Korea Brazil China GDP per capita

Mehr

Auswahl aktueller Modelle Elektrofahrzeuge Hybridfahrzeuge E-Nutzfahrzeuge

Auswahl aktueller Modelle Elektrofahrzeuge Hybridfahrzeuge E-Nutzfahrzeuge Auswahl aktueller Modelle Elektrofahrzeuge Hybridfahrzeuge E-Nutzfahrzeuge Hinweis: Die nachfolgende Auswahl soll einen aktuellen Überblick über die am Markt verfügbaren Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie

Mehr

Halbierung der PW CO 2 Emissionen bis 2025 geht das?

Halbierung der PW CO 2 Emissionen bis 2025 geht das? Willkommen Welcome Bienvenue Halbierung der PW CO 2 Emissionen bis 2025 geht das? CO 2 -arme Treibstoffe der Zukunft, 28. Februar 2013 Patrik Soltic Abteilung Verbrennungsmotoren Inhalt Was kommt auf uns

Mehr

Verfügbarkeit von Erdgas als Kraftstoff

Verfügbarkeit von Erdgas als Kraftstoff Verfügbarkeit von Erdgas als Kraftstoff Franz A. Marschler, Projektleiter CNG Vortrag 23. März 2004, Wien, Kommunalkredit Folie Nr. 1 Erdgaseinsatz in Österreich Gasimport und Produktion in Mrd. m³ 10

Mehr

BIOMETHAN FÜR DEN ÖPNV. Dipl.-Ing. Roland Bartosch , Zürich # 01

BIOMETHAN FÜR DEN ÖPNV. Dipl.-Ing. Roland Bartosch , Zürich # 01 BIOMETHAN FÜR DEN ÖPNV Dipl.-Ing. Roland Bartosch 28. 10. 2015, Zürich # 01 VERANTWORTUNG DER LOKALPOLITIK Der ÖPNV ist ebenso eine Daseinsvorsorge für die Bürger einer Stadt, wie die Energie- und Wasserversorgung

Mehr

OMV Gas & Power. Erdgas - Fahrzeuge Österreich. PKW - Serienfahrzeuge Verbrauch Erdgas (/100 km) Verbrauch Benzin (/100 km) Reichweite Erdgas

OMV Gas & Power. Erdgas - Fahrzeuge Österreich. PKW - Serienfahrzeuge Verbrauch Erdgas (/100 km) Verbrauch Benzin (/100 km) Reichweite Erdgas - Fahrzeuge Österreich PKW - Serienfahrzeuge Citroën Berlingo 1.4 bivalent 49 67 6,2 kg 7,4 l 200 km 700 km Ihr Citroën-Händler Citroën C3 1.4 Style bivalent 49 67 5,2 kg 6,5 l 190 km 690 km Ihr Citroën-Händler

Mehr

Repräsentativ-Stichprobe

Repräsentativ-Stichprobe Erhebung Erhebungsmethoden: Qualitative Vorstudie mit 2 Gruppendiskussionen (Privatautomobilisten) und 6 Einzelinterviews (Flottenverantwortlichen) Quantitative Studie Teil 1: Computergestützte Telefoninterviews

Mehr

Automobilindustrie Stand 29. Juli Erstes Halbjahr 2014 und Ausblick

Automobilindustrie Stand 29. Juli Erstes Halbjahr 2014 und Ausblick Automobilindustrie Stand 29. Juli 2014 Erstes Halbjahr 2014 und Ausblick Neuzulassungen PKW Deutschland Neuzulassungen Jan Jun 2014 Veränderung Periode Vorjahr Veränderung Monat Vorjahr Anteil Diesel Anteil

Mehr

A.Hinsch & Co. Bremen GmbH Erlesene Spezialitäten aus aller Welt

A.Hinsch & Co. Bremen GmbH Erlesene Spezialitäten aus aller Welt Transportfahrzeuge mit Erdgasantrieb bis 7,5 t im praktischen Flotteneinsatz Praxisbeispiel Transport & Logistik: A.Hinsch & Co. Bremen GmbH Erlesene Spezialitäten aus aller Welt Besser Fahren mit Erdgas

Mehr

FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS.

FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS. FIAT NATURAL POWER MIT ERDGASANTRIEB. GUT FÜR DIE UMWELT. GUT FÜRS BUSINESS. Der Fiat Ducato Maxi Natural Power. NATURAL POWER FÜR MEHR LEISTUNG. Hohe Fahrleistung, niedriger Verbrauch, minimaler Schadstoffausstoß:

Mehr

Umweltinitiative Erdgas-Auto

Umweltinitiative Erdgas-Auto Umweltinitiative Umweltinitiative Erdgas-Auto Attraktive Förderungen für Erdgas-Autos Volle Wohnbauförderung für Bio Erdgas und Erdgas Solar Die Umweltinitiative Erdgas-Auto ist eine Aktion der Energie

Mehr

Mercedes-Benz Econic CNG/LNG: kompromisslos umweltfreundlich leise und emissionsarm durch die City

Mercedes-Benz Econic CNG/LNG: kompromisslos umweltfreundlich leise und emissionsarm durch die City Mercedes-Benz Econic CNG/LNG: kompromisslos umweltfreundlich leise und emissionsarm durch die City Niederflur-Fahrerhaus: gut sehen und gesehen werden Econic NGT mit Gasantrieb: leise und emissionsarm

Mehr

Lust oder Frust mit dem Erdgasantrieb? Die Sicht des Kunden!

Lust oder Frust mit dem Erdgasantrieb? Die Sicht des Kunden! Lust oder Frust mit dem Erdgasantrieb? Die Sicht des Kunden! Birgit Maria Wöber Zusammenfassung Erdgas/Biogas als Kraftstoff gilt als praxiserprobt und ausgereift. Bereits heute sind Erdgasfahrzeuge eine

Mehr

In dieser Auflistung finden Sie:

In dieser Auflistung finden Sie: Tabelle der Automodelle mit 140 Gramm und weniger CO2-Ausstoß Die Übersicht zeigt die momentan verfügbaren Marken und Modelle (Stand: Anfang März 2009) auf, die 140 Gramm oder weniger CO2 auf einem Kilometer

Mehr

POUR UN MONDE PLUS PROPRE, ROULONS AU GAZ NATUREL FAHREN SIE MIT ERDGAS FÜR EINE SAUBERE UMWELT

POUR UN MONDE PLUS PROPRE, ROULONS AU GAZ NATUREL FAHREN SIE MIT ERDGAS FÜR EINE SAUBERE UMWELT POUR UN MONDE PLUS PROPRE, ROULONS AU GAZ NATUREL FAHREN SIE MIT FÜR EINE SAUBERE UMWELT 02 Véhicules au gaz naturel La majorité des constructeurs automobiles proposent entretemps une palette de véhicules

Mehr

EMB-Bonus für Erdgas-Neuwagen. im EMB-Versorgungsgebiet. Natürlich mobil. Mit Erdgas gut und günstig fahren und dabei die Umwelt schützen.

EMB-Bonus für Erdgas-Neuwagen. im EMB-Versorgungsgebiet. Natürlich mobil. Mit Erdgas gut und günstig fahren und dabei die Umwelt schützen. 333 EMB-Bonus für Erdgas-Neuwagen im EMB-Versorgungsgebiet Natürlich mobil. Mit Erdgas gut und günstig fahren und dabei die Umwelt schützen. Foto: ŠKODA Auto Deutschland GmbH Fahren Sie der Zukunft ein

Mehr

Erdgas als Kraftstoff sauber sicher sparsam

Erdgas als Kraftstoff sauber sicher sparsam XXXXXXXXXXX Xxxxxxxxx Erdgas als Kraftstoff sauber sicher sparsam 1 XXXXXXXXXXX kostengünstiger Xxxxxxxx kraftstoff Im Vergleich zu Benzin vermindern sich die Kraftstoffkosten bei Erdgas um rund die Hälfte.

Mehr

Motorenforschung: wo stehen wir?

Motorenforschung: wo stehen wir? Motorenforschung: wo stehen wir? Christian Bach Abteilungsleiter Verbrennungsmotoren Inhalt Ausgangslage Das downsizing -Motorkonzept Erdgas/Biogas-Antriebe Abgasnachbehandlung Zusammenfassung Ausgangslage

Mehr

Sitzungsvorlage. für den Finanzausschuss am 01. März 2006. Bericht Erdgastankstelle

Sitzungsvorlage. für den Finanzausschuss am 01. März 2006. Bericht Erdgastankstelle Bad Oldesloe, den 15.02.2006 TOP Sitzungsvorlage für den Finanzausschuss am 01. März 2006 Bericht Erdgastankstelle I. Sachverhalt 1. Erdgas als Kraftstoff Vor- und Nachteile für den Nutzer Erdgas hat eine

Mehr

Erdgas macht mobil. OMV Gas & Power

Erdgas macht mobil. OMV Gas & Power Erdgas macht mobil OMV Gas & Power Eine umweltfreundliche Alternative Erdgas verbrennt schadstoffarm und ist sicher verfügbar. Erdgas steht noch lange zur Verfügung und verbrennt wesentlich sauberer als

Mehr

Power-to-Gas und Biomethan Eine positive (THG-)Bilanz Berlin,

Power-to-Gas und Biomethan Eine positive (THG-)Bilanz Berlin, Power-to-Gas und Biomethan Eine positive (THG-)Bilanz Berlin, 03.12.2015 BLICK IN DIE ZUKUNFT Dipl.-Ing. Georg Radlinger - Prokurist - schwaben regenerativ gmbh Eine 100 %ige Tochtergesellschaft der erdgas

Mehr

Heizen mit Erdgas mit kühlem Verstand für die richtige Wärme

Heizen mit Erdgas mit kühlem Verstand für die richtige Wärme Heizen mit Erdgas mit kühlem Verstand für die richtige Wärme Sauberer Brennstoff Erdgas Erdgas ist der sauberste fossile Energieträger. Er ist ungiftig, verursacht keine Russemissionen und beeinträchtigt

Mehr