Rechtssichere Nutzung von Cloud Services nach Prism Kann man der Cloud noch vertrauen?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rechtssichere Nutzung von Cloud Services nach Prism Kann man der Cloud noch vertrauen?"

Transkript

1 Fachkundig beraten Rechtssichere Nutzung von Cloud Services nach Prism Kann man der Cloud noch vertrauen? Dr. Christiane Bierekoven, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht it-sa 2013 Nürnberg

2 Was heißt Vertrauen? Festes Überzeugtsein von der Verlässlichkeit, Zuverlässigkeit einer Person oder Sache* *Quelle: Duden-online, Abruf

3 Agenda 01 Rechtlicher Rahmen 1.1 Cloud Modelle 1.2 Rechtliche Risiken 1.3 Sicherheitsrisiken 02 Was ist eigentlich neu durch Prism? 03 Rechtliche Absicherung 3.1 Vertragsrisiken 3.2 Datenschutz und Datensicherheit 3.3 Technische Absicherung 3.4 Transparenz 04 Fazit 3

4 Agenda 01 Rechtlicher Rahmen 1.1 Cloud Modelle 1.2 Rechtliche Risiken 1.3 Sicherheitsrisiken 02 Was ist eigentlich neu durch Prism? 03 Rechtliche Absicherung 3.1 Vertragsrisiken 3.2 Datenschutz und Datensicherheit 3.3 Technische Absicherung 3.4 Transparenz 04 Fazit 4

5 1. Rechtlicher Rahmen 1.1 Cloud Modelle Public Cloud Private Cloud Hybrid Cloud Betrieb durch Cloud Provider Kein Einfluss des Kunden Kein Einfluss auf rechtliche und technische Gestaltung Betrieb für Kunden Einfluss des Kunden Einfluss auf technische und rechtliche Gestaltung Kombination aus Private und Public Cloud Modellen mit On-Premise- Lösung Abgrenzung der Verantwortlichkeiten 5

6 1. Rechtlicher Rahmen 1.2 Rechtliche Risiken Vielfalt der Cloud-Angebote (SaaS, PaaS, BPaaS, IaaS) Risiko: Anwendbarkeit unterschiedlicher rechtlicher Regelungen für Leistungsschwerpunkte, Schadensersatzansprüche, Haftung, Exit Folge: rechtliche Unwägbarkeiten Verarbeitung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen, Know-how, F&A- Daten Risiko: vollständiger Verlust / Weitergabe an Konkurrenten Verarbeitung personenbezogener Daten in einer weltweiten Public Cloud Risiko: Keine Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen 6

7 1. Rechtlicher Rahmen 1.3 Sicherheitsrisiken Angriffsmöglichkeiten: Hacker-Angriffe Angriffe von innen durch Mitarbeiter Zugriff durch Sicherheitsbehörden / Geheimdienste Zugriff aufgrund von Gerichtsbeschlüssen 7

8 1. Rechtlicher Rahmen 1.3 Sicherheitsrisiken Bedrohung für Unternehmensdaten, wie sensible Daten Betriebs- & Geschäftsgeheimnisse Know-how F&E-Daten personenbezogene Daten 8

9 1. Rechtlicher Rahmen Zwischenergebnis: auch ohne/vor Prism gab/gibt es IT-Sicherheitsrisiken, die Unternehmensdaten gefährden 9

10 Agenda 01 Rechtlicher Rahmen 1.1 Cloud Modelle 1.2 Rechtliche Risiken 1.3 Sicherheitsrisiken 02 Was ist eigentlich neu durch Prism? 03 Rechtliche Absicherung 3.1 Vertragsrisiken 3.2 Datenschutz und Datensicherheit 3.3 Technische Absicherung 3.4 Transparenz 04 Fazit 10

11 2. Was ist eigentlich neu durch Prism? Frage: Was ist eigentlich neu durch Prism? die Tatsache, dass Vermutungen sich bestätigt haben? das Ausmaß der Abhörakivitäten laut Presseberichten? der bislang weder bestätigte noch dementierte Verdacht der Industriespionage? 11

12 2. Was ist eigentlich neu durch Prism? Antwort: Neu ist im Ergebnis das Ausmaß eine Gewissheit Folge: Gesteigertes Misstrauen gegenüber Cloud-Providern Verlust an Verlässlicheit und Zuverlässigkeit der Cloud-Provider 12

13 2. Was ist eigentlich neu durch Prism? Aber: die inhaltlichen Themen sind geblieben: Bedrohung für Unternehmensdaten und damit Unternehmensassets Lösung: Rechtliche Absicherung + technische Absicherung + Transparenz 13

14 Agenda 01 Rechtlicher Rahmen 1.1 Cloud Modelle 1.2 Rechtliche Risiken 1.3 Sicherheitsrisiken 02 Was ist eigentlich neu durch Prism? 03 Rechtliche Absicherung 3.1 Vertragsrisiken 3.2 Datenschutz und Datensicherheit 3.3 Technische Absicherung 3.4 Transparenz 04 Fazit 14

15 3. Rechtliche Absicherung 3.1 Vertragsrisiken Leistungs-/ Service- und Schnittstellenbeschreibungen Gewährleistung Haftung Exit-Strategien Verfügbarkeit der Daten Insolvenzabsicherung 15

16 3. Rechtliche Absicherung 3.2 Datenschutz und Datensicherheit Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung Offenlegung der Datenverarbeitungsvorgänge TOM gemäß Anlage zu 9 BDSG 3.3 Technische Absicherung Über TOM + Datenschutz- und Datensicherheitskonzepte 16

17 3. Rechtliche Absicherung 3.4 Transparenz der angebotenen Leistungen/ Services der Datenverarbeitungsvorgänge der vertraglichen Regelungen der Datenschutz- und Datensicherheitskonzepte 17

18 4. Fazit Beantwortung der Ausgangsfrage Das durch Prism verlorene Vertrauen kann durch vertrauensbildende Maßnahmen zurückgewonnen werden durch Gewährleistung von Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit Wie? Durch transparente Leistungs-/ Servicebeschreibungen Verträge Datenschutz- und Datensicherheitskonzepte 18

19 Ihre Ansprechpartner Dr. Christiane Bierekoven Associate Partner Rechtsanwältin Fachanwältin für IT-Recht Rödl & Partner Äußere Sulzbacher Str. 100 D Nürnberg Telefon +49 (911) Telefax +49 (911) Jeder Einzelne zählt bei den Castellers und bei uns. Menschentürme symbolisieren in einzigartiger Weise die Unternehmenskultur von Rödl & Partner. Sie verkörpern unsere Philosophie von Zusammenhalt, Gleichgewicht, Mut und Mannschaftsgeist. Sie veranschaulichen das Wachstum aus eigener Kraft, das Rödl & Partner zu dem gemacht hat, was es heute ist. Força, Equilibri, Valor i Seny (Kraft, Balance, Mut und Verstand) ist der katalanische Wahlspruch aller Castellers und beschreibt deren Grundwerte sehr pointiert. Das gefällt uns und entspricht unserer Mentalität. Deshalb ist Rödl & Partner eine Kooperation mit Repräsentanten dieser langen Tradition der Menschentürme, den Castellers de Barcelona, im Mai 2011 eingegangen. Der Verein aus Barcelona verkörpert neben vielen anderen dieses immaterielle Kulturerbe. 19

Fachkundig beraten. Rechtssicherheit in der Cloud Die neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben und ihre Umsetzung in der Praxis

Fachkundig beraten. Rechtssicherheit in der Cloud Die neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben und ihre Umsetzung in der Praxis Fachkundig beraten Rechtssicherheit in der Cloud Die neuen datenschutzrechtlichen Vorgaben und ihre Umsetzung in der Praxis Dr. Christiane Bierekoven, Rechtsanwältin, Fachanwältin für IT-Recht it-sa Nürnberg

Mehr

Strukturen schaffen. Wichtige Änderungen im Unternehmensund Steuerrecht 2014 / 2015. Mittwoch, 26. November 2014, ab 17:30 Uhr, Stuttgart

Strukturen schaffen. Wichtige Änderungen im Unternehmensund Steuerrecht 2014 / 2015. Mittwoch, 26. November 2014, ab 17:30 Uhr, Stuttgart Strukturen schaffen Wichtige Änderungen im Unternehmensund Steuerrecht 2014 / 2015 Mittwoch, 26. November 2014, ab 17:30 Uhr, Stuttgart Strukturen schaffen Als Experte an der Seite unserer Mandanten kümmern

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich Workshop 3: Erfolgsfaktoren für die Vermögensanlage Alexander Etterer Nürnberg 30. Juni 2015 1 Agenda 01 Kurzüberblick Wealth, Risk & Compliance 02 Erfolgsfaktoren für die Vermögensanlage

Mehr

Expertise transferieren. International Expatriate Consulting. Beratung bei internationalen Mitarbeitereinsätzen. Vereinigte Staaten von Amerika

Expertise transferieren. International Expatriate Consulting. Beratung bei internationalen Mitarbeitereinsätzen. Vereinigte Staaten von Amerika Expertise transferieren International Expatriate Consulting Beratung bei internationalen Mitarbeitereinsätzen Vereinigte Staaten von Amerika Expertise transferieren Experten- und Spezialwissen sind in

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich Rödl & Partner Unternehmensprofil Public Management Consulting - Themenbereich Breitband 1 Rechtsberatung Unternehmensberatung Kurzvorstellung Rödl & Partner 3.500 Mitarbeiter 91

Mehr

Weltweit engagiert. Aktuelles aus dem Steuerbereich. Kateřina Jordanovová, VORLÍČKOVÁ PARTNERS Praha 10.03.2015

Weltweit engagiert. Aktuelles aus dem Steuerbereich. Kateřina Jordanovová, VORLÍČKOVÁ PARTNERS Praha 10.03.2015 Weltweit engagiert Aktuelles aus dem Steuerbereich Kateřina Jordanovová, VORLÍČKOVÁ PARTNERS Praha 10.03.2015 Rödl & Partner 08.08.2011 1 Aktuelles aus dem Steuerbereich 1. Besteuerung des Geschäftsführers

Mehr

Dr. Oliver Lehmeier Gütersloh 28.5.2013

Dr. Oliver Lehmeier Gütersloh 28.5.2013 Weltweit engagiert Fachforum Mitarbeiter-Kapitalbeteiligung Neue Entwicklungen in Unternehmen / Anforderungen an die Politik Betriebliche Beteiligungsfonds Die Lösung aller Probleme? Dr. Oliver Lehmeier

Mehr

Effektiv unterstützen. Forderungsmanagement & Inkasso

Effektiv unterstützen. Forderungsmanagement & Inkasso Effektiv unterstützen Forderungsmanagement & Inkasso Effektiv unterstützen Wir setzen in der täglichen Arbeit auf bewährte Abläufe, die wir stets an neue Gegebenheiten anpassen. Die effektive Unterstützung

Mehr

Fachlich beraten. Präsentation Team Labour. Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Consulenti del Lavoro (Arbeitsberater)

Fachlich beraten. Präsentation Team Labour. Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Consulenti del Lavoro (Arbeitsberater) Fachlich beraten Präsentation Team Labour Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Consulenti del Lavoro (Arbeitsberater) Fachlich beraten Rechtliche Aspekte sind wichtige Bausteine, um Ihr Engagement

Mehr

Weltweit engagiert. Datenschutzrechtliche Anforderungen an den Einsatz von Apps. Andreas Crone, LL.M., Rechtsanwalt It-sa Nürnberg 08.10.

Weltweit engagiert. Datenschutzrechtliche Anforderungen an den Einsatz von Apps. Andreas Crone, LL.M., Rechtsanwalt It-sa Nürnberg 08.10. Weltweit engagiert Datenschutzrechtliche Anforderungen an den Einsatz von Apps Andreas Crone, LL.M., Rechtsanwalt It-sa Nürnberg 08.10.2013 Rödl & Partner 13.06.2013 1 Agenda 01 Einführung in die Thematik

Mehr

Risiken minimieren. Umsatzsteuer-Check

Risiken minimieren. Umsatzsteuer-Check Risiken minimieren Umsatzsteuer-Check Risiken minimieren Gerade bei komplexen Fragestellungen ist es wichtig, alle möglichen Facetten genau zu prüfen nur so können Risiken minimiert werden. Rödl & Partner

Mehr

Weitsichtig agieren. Belastbarkeit der Unternehmensplanung und effektive Krisenfrüherkennung im Mittelstand

Weitsichtig agieren. Belastbarkeit der Unternehmensplanung und effektive Krisenfrüherkennung im Mittelstand Weitsichtig agieren Belastbarkeit der Unternehmensplanung und effektive Krisenfrüherkennung im Mittelstand Neue Anforderungen an die Lageberichterstattung (DRS 20) Risikoadjustierte Planung und marktorientierte

Mehr

Know-how weitergeben. Zollwissen für das Management. Kosten reduzieren und Haftung vermeiden

Know-how weitergeben. Zollwissen für das Management. Kosten reduzieren und Haftung vermeiden Know-how weitergeben Zollwissen für das Management Kosten reduzieren und Haftung vermeiden Zollwissen für das Management Know-how weitergeben Unsere Mandanten sind wie wir auf der ganzen Welt tätig. Dabei

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich Missglückter internationaler Mitarbeitereinsatz Möglichkeiten der Korrektur Susanne Hierl, Rita Santaniello Forum Going Global Nürnberg 13. Juni 2013 Rödl & Partner 12.Juni 2013 1

Mehr

Weltweit engagiert. Patrick Pohlit, Hamburg 04. Juli 2014

Weltweit engagiert. Patrick Pohlit, Hamburg 04. Juli 2014 Weltweit engagiert Geschäftspraxis in Russland -Steuern, Rechnungslegung und Controlling Vertragsgestaltung zwischen Mutter- und Tochtergesellschaft Aspekte der Gewinnsteuer und Umsatzsteuer Patrick Pohlit,

Mehr

Verständlich machen. Übersetzungsdienstleistungen. Fachlich und stilistisch auf höchstem Niveau. Polen

Verständlich machen. Übersetzungsdienstleistungen. Fachlich und stilistisch auf höchstem Niveau. Polen Verständlich machen Übersetzungsdienstleistungen Fachlich und stilistisch auf höchstem Niveau Polen Verständlich machen Unsere Mandanten sind wie wir unermüdlich auf der ganzen Welt tätig. Für den gemeinsamen

Mehr

Nachhaltig sichern. Brennpunkt Betriebsprüfung (ESt/USt) Donnerstag, 12. Mai 2016, 14:00 17:00 Uhr Köln

Nachhaltig sichern. Brennpunkt Betriebsprüfung (ESt/USt) Donnerstag, 12. Mai 2016, 14:00 17:00 Uhr Köln Nachhaltig sichern Brennpunkt Betriebsprüfung (ESt/USt) Donnerstag, 12. Mai 2016, 14:00 17:00 Uhr Köln Nachhaltig sichern Unsere Mandanten setzen großes Vertrauen in unsere Beratung. Durch die Identifikation

Mehr

Risiken minimieren. Risikomanagement für Führungskräfte. Management Audit Compliance Management Interne Revision Fraud Prevention

Risiken minimieren. Risikomanagement für Führungskräfte. Management Audit Compliance Management Interne Revision Fraud Prevention Risiken minimieren Risikomanagement für Führungskräfte Management Audit Compliance Management Interne Revision Fraud Prevention Risiken minimieren Gerade bei komplexen Fragestellungen ist es wichtig, alle

Mehr

Erfolgreich verbinden

Erfolgreich verbinden Erfolgreich verbinden Mittelstandsanleihen Attraktive Finanzierungsalternative Erfolgreich verbinden Unsere Mandanten sind auf der ganzen Welt tätig. Dabei gilt es, jeden Tag aufs Neue, die Zukunft nicht

Mehr

Weltweit engagiert. Irina Ermakowa Moskau 16. April 2015

Weltweit engagiert. Irina Ermakowa Moskau 16. April 2015 Weltweit engagiert Durchsetzung von Forderungen bei Insolvenz in Russland: Beteiligungen von deutschen Firmen und Insolvenzverwaltern; Anerkennung der deutschen Insolvenzbeschlüsse Irina Ermakowa Moskau

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich 20 Jahre Entwicklungen im FM - Rückblick und Ausblick Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Glauche Rödl & Partner 09.10.2015 GLT-Anwendertagung in Frankfurt am Main GLT-Anwendertagung 09.10.2015

Mehr

Gemeinsam erfolgreich. Frankreich

Gemeinsam erfolgreich. Frankreich Gemeinsam erfolgreich Frankreich Gemeinsam erfolgreich Für den Erfolg Ihrer Projekte benötigen Sie einen kompetenten Partner, auf den Sie sich verlassen können. Wir teilen Ihre Unternehmenswerte und begleiten

Mehr

Rechtsberatung im Facility Management

Rechtsberatung im Facility Management Rechtsberatung im Facility Management Sie übertragen FM-Leistungen auf externe Dienstleister? Sie betreiben Gebäude und gebäudetechnische Anlagen? Sie erfüllen Betreiberpflichten in der eigenen Organisation?

Mehr

Inhouse Schulungen und Workshops für Ihr Unternehmen

Inhouse Schulungen und Workshops für Ihr Unternehmen Strukturen schaffen Umsatzsteuer Risiken minimieren Chancen identifizieren Inhouse Schulungen und Workshops für Ihr Unternehmen Stand Februar 2016 Strukturen schaffen Als Experte an der Seite unserer Mandanten

Mehr

Weltweit engagiert. Sergei Verschinin 19.10.2012

Weltweit engagiert. Sergei Verschinin 19.10.2012 Weltweit engagiert Greenfield vs. Brownfield? Erwerb und Due Diligence des Grundstücks Investitionsforum Lokalisierung des Produktionsaufbaus in Russland Grundlage des Geschäftserfolges für die deutsche

Mehr

Weltweit engagiert. Ольга Будей / Olga Budey 04.03.2013, Санкт-Петербург/ St. Petersburg

Weltweit engagiert. Ольга Будей / Olga Budey 04.03.2013, Санкт-Петербург/ St. Petersburg Weltweit engagiert Deutsch-Russische Auslandshandelskammer: Aktuelle Gesetzesänderungen in der steuerlichen und handelsrechtlichen Rechnungslegung und ihre praktische Anwendung Ольга Будей / Olga Budey

Mehr

Kräfte bündeln. Investieren in Deutschland. Grenzenlos gut beraten

Kräfte bündeln. Investieren in Deutschland. Grenzenlos gut beraten Kräfte bündeln Investieren in Deutschland Grenzenlos gut beraten Kräfte bündeln Deutschland und Polen verbindet mehr als eine bewegende Geschichte: die Lage im Herzen Europas, gute Infrastrukturen, aber

Mehr

Sachkundig prüfen. Wirtschaftsprüfung in Italien

Sachkundig prüfen. Wirtschaftsprüfung in Italien Sachkundig prüfen Wirtschaftsprüfung in Italien Avvocati / Rechtsanwälte Dottori Commercialisti / Steuerberater Revisori Legali / Wirtschaftsprüfer Consulenti del Lavoro / Arbeitsberater Sachkundig prüfen

Mehr

Erfolge absichern. Schutz geistigen Eigentums

Erfolge absichern. Schutz geistigen Eigentums Erfolge absichern Schutz geistigen Eigentums Erfolge absichern Ihr unternehmerischer Erfolg basiert auf Ihrer Fantasie und Ihren Ideen. Es ist Ihr geistiges Eigentum. Wir verteidigen es und sichern es

Mehr

Das Insolvenzverfahren in Polen

Das Insolvenzverfahren in Polen Das Insolvenzverfahren in Polen Besondere Problempunkte beim polnischen Insolvenzverfahren Posen, den 04.11.2013 1 Agenda 01 Umfang des polnischen Insolvenzrechts 02 Geltendmachung der Forderungen im Insolvenzverfahren

Mehr

Weltweit engagiert. De-Offshorization. Patrick Pohlit Moskau 25. November 2014

Weltweit engagiert. De-Offshorization. Patrick Pohlit Moskau 25. November 2014 Weltweit engagiert De-Offshorization Patrick Pohlit Moskau 25. November 2014 1 Agenda 01 Beispiele für Steuerverlagerung ins Ausland 02 Aktueller Stand 2 Agenda 01 Beispiele für Steuerverlagerung ins Ausland

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich Fallstudie: IPSAK-Anleihe Rödl & berät die Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbh bei der Emission einer Unternehmensanleihe am Bondm der Börse Stuttgart München, Kornwestheim

Mehr

Umfassend beraten. Erneuerbare Energien Windenergie

Umfassend beraten. Erneuerbare Energien Windenergie Umfassend beraten Erneuerbare Energien Windenergie Umfassend beraten Unsere langjährige, internationale und bereichsübergreifende Erfahrung ermöglicht es uns, das nachhaltige Wachstum unserer Mandanten

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich International Financial & Performance Audit Jahresabschlussprüfung als Instrument der Unternehmenssteuerung für international tätige Unternehmen Gemeinsam erfolgreich Moderne Wirtschaftsprüfung

Mehr

Erfolge steigern. Tschechische Republik

Erfolge steigern. Tschechische Republik Erfolge steigern Tschechische Republik Erfolge steigern Wir wollen Ihr Engagement krönen. Mit Erfolgen natürlich. Und um erfolgreich zu sein, bedarf es einer individuellen und genauen Planung. Angefangen

Mehr

Strukturen schaffen. DefTax

Strukturen schaffen. DefTax Strukturen schaffen DefTax Die Softwarelösung zur Berechnung laufender und latenter Steuern im Einzel- und Konzernabschluss nach HGB, IFRS und US-GAAP sowie zur Übertragung der E-Bilanz Strukturen schaffen

Mehr

Aufbau fördern. Polen 2014-2020. Lokale Förderung für globale Strategien

Aufbau fördern. Polen 2014-2020. Lokale Förderung für globale Strategien Aufbau fördern Polen 2014-2020 Lokale Förderung für globale Strategien Aufbau fördern Mit unserer langjährigen internationalen Erfahrung unterstützen wir das nachhaltige Wachstum unserer Mandanten: Beim

Mehr

Weltweit engagiert. HTGF Family Day 2014 EXIT Richtig gemacht Gerhard Wacker 27. Mai 2014

Weltweit engagiert. HTGF Family Day 2014 EXIT Richtig gemacht Gerhard Wacker 27. Mai 2014 Weltweit engagiert HTGF Family Day 2014 EXIT Richtig gemacht Gerhard Wacker 27. Mai 2014 1 Überblick Spannungsfelder beim Exit VC finanzierter Unternehmen Problemfeld 1: Auswahl / Mandatierung M&A Berater

Mehr

Gemeinsam ankommen. Ungarn

Gemeinsam ankommen. Ungarn Gemeinsam ankommen Ungarn Gemeinsam ankommen Vor über 20 Jahren eröffneten wir unsere Niederlassung in Budapest. Wir kennen die Herausforderungen, die bei einem Markteintritt auf unsere Mandanten zukommen.

Mehr

Engagements fördern. Kasachstan

Engagements fördern. Kasachstan Engagements fördern Kasachstan Engagements fördern Kasachstan ist eines der rohstoffreichsten Länder Zentralasiens. Erdöl und -gas bilden das Fundament der kasachischen Wirtschaft. Mit über 87 Prozent

Mehr

Ideen verwirklichen. Einladung. zur Stuttgarter Trainingsreihe. Human Resources für Personaler und Geschäftsleiter

Ideen verwirklichen. Einladung. zur Stuttgarter Trainingsreihe. Human Resources für Personaler und Geschäftsleiter Ideen verwirklichen Einladung zur Stuttgarter Trainingsreihe Human Resources für Personaler und Geschäftsleiter Ideen verwirklichen Unternehmer wie Unternehmen leben von Ideen ohne diese ist innovatives

Mehr

Engagements fördern. Kasachstan

Engagements fördern. Kasachstan Engagements fördern Kasachstan Engagements fördern Kasachstan ist eines der rohstoffreichsten Länder Zentralasiens. Erdöl und -gas bilden das Fundament der kasachischen Wirtschaft. Mit über 87 Prozent

Mehr

Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer

Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Workshop Cloud-Computing Die Herausforderung für die Daten- und Rechtssicherheit GI-Fachgruppe Management 20. November 2009 Dr. Christiane Bierekoven, Rödl & Partner Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer

Mehr

Weltweit engagiert. Russland ein Rechtsstaat? Eindrücke aus der Perspektive eines Unternehmers Andreas Knaul Freiburg 29.09.2012

Weltweit engagiert. Russland ein Rechtsstaat? Eindrücke aus der Perspektive eines Unternehmers Andreas Knaul Freiburg 29.09.2012 Weltweit engagiert Russland ein Rechtsstaat? Eindrücke aus der Perspektive eines Unternehmers Andreas Knaul Freiburg 29.09.2012 1 Russland ein Rechtsstaat? 01 Rechtsstaatlichkeit 02 Fälle mit Öffentlichkeitswirkung

Mehr

Risiken steuern. Verrechnungspreise. Planung Dokumentation Verteidigung Sonderthemen

Risiken steuern. Verrechnungspreise. Planung Dokumentation Verteidigung Sonderthemen Risiken steuern Verrechnungspreise Planung Dokumentation Verteidigung Sonderthemen Risiken steuern Mit unserer langjährigen Verrechnungspreiserfahrung im In- und Ausland unterstützen wir Sie bei der Gestaltung

Mehr

Richtung vorgeben. Polen Business Process Outsourcing Personalberatung Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung

Richtung vorgeben. Polen Business Process Outsourcing Personalberatung Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Richtung vorgeben Polen Business Process Outsourcing Personalberatung Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Richtung vorgeben Polen, als direktes Nachbarland, gibt deutschen Unternehmen förmlich

Mehr

Gemeinsam sichern. Polen 2014 2020. Eine Initiative zur Unterstützung deutscher Unternehmen

Gemeinsam sichern. Polen 2014 2020. Eine Initiative zur Unterstützung deutscher Unternehmen Gemeinsam sichern Polen 2014 2020 Eine Initiative zur Unterstützung deutscher Unternehmen Gemeinsam sichern Wir beraten deutsche Unternehmen weltweit. Wir bieten ihnen eine Beratung an, dank derer sie

Mehr

Rechtliche Aspekte des Cloud Computing

Rechtliche Aspekte des Cloud Computing Rechtliche Aspekte des Cloud Computing Cloud Computing Impulse für die Wirtschaft ecomm Brandenburg, 23.06.2011 Themen 1. Überblick 2. Cloud und Datenschutz 3. Aspekte bei der Vertragsgestaltung 4. Fazit

Mehr

Strukturen schaffen. Tax Accounting. Steuern erfolgreich gestalten

Strukturen schaffen. Tax Accounting. Steuern erfolgreich gestalten Strukturen schaffen Tax Accounting Steuern erfolgreich gestalten Strukturen schaffen Ein Unternehmen atmen und wachsen zu lassen, dynamische Grundhaltungen nicht im Keim zu ersticken und dennoch den oft

Mehr

Leistung generieren. Mexiko

Leistung generieren. Mexiko Leistung generieren Mexiko Leistung generieren Wir garantieren unseren Mandanten ein Maximum an Qualität um diesem Anspruch gerecht zu werden, rufen wir stets Höchstleistungen ab. Rödl & Partner Im Team

Mehr

Überblick behalten. Russische Föderation

Überblick behalten. Russische Föderation Überblick behalten Russische Föderation Überblick behalten Die geographischen Ausmaße der Russischen Föderation sind gewaltig; erstreckt sie sich doch über zwei Kontinente. Den Überblick über die nahezu

Mehr

Verantwortung übertragen

Verantwortung übertragen Verantwortung übertragen Ihr Partner für Geschäftsprozesse im Personalverleih Business Process Outsourcing Rechts- und Steuerberatung Unternehmensberatung Wirtschaftsprüfung Verantwortung übertragen «Die

Mehr

Weltweit engagiert. Kateřina Jordanovová, VORLÍČKOVÁ PARTNERS Praha 04.11.2014

Weltweit engagiert. Kateřina Jordanovová, VORLÍČKOVÁ PARTNERS Praha 04.11.2014 Weltweit engagiert Geplante Änderungen im tschechischen Steuerrecht 2015 (Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Mehrwertsteuer usw.) Kateřina Jordanovová, VORLÍČKOVÁ PARTNERS Praha 04.11.2014 Rödl & Partner

Mehr

Grundlagen bilden Tax Newsletter Italien

Grundlagen bilden Tax Newsletter Italien Grundlagen bilden Tax Newsletter Italien Neuerungen bei Steuerzahlungen mittels Zahlungsmodell F24 ab 01.10. 2014 Ausgabe: www.roedl.com/it Themenschwerpunkt: Neuerungen bei Steuerzahlung mittels Zahlungsmodell

Mehr

Wege finden. Praxisgruppe. Arbeitsrecht

Wege finden. Praxisgruppe. Arbeitsrecht Wege finden Praxisgruppe Arbeitsrecht Wege finden Immer wieder kommt es vor, dass Unternehmen mit schwierigen arbeitsrechtlichen Situationen konfrontiert werden. Hier gilt es rechtzeitig die richtige Vorgehensweise

Mehr

Vernetzungen aufbauen

Vernetzungen aufbauen Vernetzungen aufbauen Breitbandoffensive Kommunale Glasfasernetze Vernetzungen aufbauen Viele gute Möglichkeiten ergeben sich nur für Augenblicke. Daher lautet unser Credo: Zum richtigen Zeitpunkt Initiative

Mehr

Datenschutz in der Cloud. Stephan Oetzel Teamleiter SharePoint CC NRW

Datenschutz in der Cloud. Stephan Oetzel Teamleiter SharePoint CC NRW Datenschutz in der Cloud Stephan Oetzel Teamleiter SharePoint CC NRW Agenda Definitionen Verantwortlichkeiten Grenzübergreifende Datenverarbeitung Schutz & Risiken Fazit Agenda Definitionen Verantwortlichkeiten

Mehr

Futtermittelhandelstag am 13./14. Mai 2013

Futtermittelhandelstag am 13./14. Mai 2013 NETZWERK INNOVATION SERVICE www.burg-warberg.de Bundeslehranstalt Burg Warberg e.v., An der Burg 3, 38378 Warberg Tel. 05355/961100, Fax 05355/961300, seminar@burg-warberg.de Futtermittelhandelstag am

Mehr

Weltweit engagiert. Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien in China. Mathias Müller Wang Jiawei Darmstadt 24.06.

Weltweit engagiert. Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien in China. Mathias Müller Wang Jiawei Darmstadt 24.06. Weltweit engagiert Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien in China Mathias Müller Wang Jiawei Darmstadt 24.06.2015 1 Agenda 01 Fallbeispiel Auftrag aus dem Ausland 02 Die

Mehr

Gesünder mit Apps und Co? Datenschutzrechtliche Anforderungen

Gesünder mit Apps und Co? Datenschutzrechtliche Anforderungen Gesünder mit Apps und Co? Datenschutzrechtliche Anforderungen Berlin, 11. November 2015 Fachveranstaltung der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.v. Carolyn Eichler Berliner Beauftragter für Datenschutz

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich Investitionsland Iran Februar 2016 1 Agenda 01 Iran allgemeine Informationen 02 Geschäftliche Rahmendaten 03 Ihre Ansprechpartner 2 Agenda 01 Iran allgemeine Informationen 02 Geschäftliche

Mehr

ccc cloud computing conference 2011 Cloud Computing Neue Impulse für die Wirtschaft

ccc cloud computing conference 2011 Cloud Computing Neue Impulse für die Wirtschaft ccc cloud computing conference 2011 Cloud Computing Neue Impulse für die Wirtschaft Cloud Computing und Datenschutz: Was sind die rechtlichen Probleme und wie löst man diese? Oberhausen, 09.11.2011 Dr.

Mehr

Grenzen überqueren. Außenwirtschaft. Zoll Umsatzsteuer Exportkontrolle Internationaler Handel

Grenzen überqueren. Außenwirtschaft. Zoll Umsatzsteuer Exportkontrolle Internationaler Handel Grenzen überqueren Außenwirtschaft Zoll Umsatzsteuer Exportkontrolle Internationaler Handel Grenzen überqueren Immer mehr Unternehmen nutzen die Chancen des internationalen Handels. Dabei begleiten wir

Mehr

Cordula E. Niklaus, Fürsprecherin ll.m. Anwaltskanzlei Niklaus, Zürich - www.niclaw.ch. niclaw

Cordula E. Niklaus, Fürsprecherin ll.m. Anwaltskanzlei Niklaus, Zürich - www.niclaw.ch. niclaw Blindflug im Wolkenmeer? Rechtliche Aspekte zum Cloud Computing Last Monday vom 27. Juni 2011 Cordula E. Niklaus, Fürsprecherin ll.m. Anwaltskanzlei Niklaus, Zürich - www..ch Persönliches Cordula E. Niklaus,

Mehr

Juristische Tücken bei MSP & Cloud

Juristische Tücken bei MSP & Cloud Juristische Tücken bei MSP & Cloud anlässlich der Infinigate Hausmesse am 24.06.2014 in Düsseldorf Agenda Warum sind wir Juristen in Sachen Cloud und MSP so arm dran Vertragsrechtliche Herausforderungen

Mehr

Cloud Computing: IT-Sicherheit und Datenschutzrecht - Lassen sich Verträge zum Cloud Computing datenschutzkonform und rechtssicher gestalten?

Cloud Computing: IT-Sicherheit und Datenschutzrecht - Lassen sich Verträge zum Cloud Computing datenschutzkonform und rechtssicher gestalten? Cloud Computing: IT-Sicherheit und Datenschutzrecht - Lassen sich Verträge zum Cloud Computing datenschutzkonform und rechtssicher gestalten? Rechtsanwalt Dr. Oliver Hornung Rechtsanwalt Dr. Matthias Nordmann

Mehr

Datendienste und IT-Sicherheit am 11.06.2015. Cloud Computing und der Datenschutz (k)ein Widerspruch?

Datendienste und IT-Sicherheit am 11.06.2015. Cloud Computing und der Datenschutz (k)ein Widerspruch? Datendienste und IT-Sicherheit am 11.06.2015 Cloud Computing und der Datenschutz (k)ein Widerspruch? Datensicherheit oder Datenschutz? 340 Datenschutz Schutz des Einzelnen vor Beeinträchtigung seines 220

Mehr

Rechtssicher in die Cloud so geht s!

Rechtssicher in die Cloud so geht s! Rechtssicher in die Cloud so geht s! RA Jan Schneider Fachanwalt für Informationstechnologierecht Cloud Computing Services für die Wirtschaft IHK Niederrhein, 14. Februar 2013 Ist die (Public-)Cloud nicht...

Mehr

Erfolge planen. Türkei

Erfolge planen. Türkei Erfolge planen Türkei Erfolge planen Eine Investition zu tätigen, neue Produktionsstandorte zu eröffnen oder Bestehendes weiterzuentwickeln und daraus einen Erfolg erzielen, erfordert eine sorgfältige

Mehr

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud

> Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud > Als Mittelständler auf dem Weg in die Cloud Vortrag CeBIT Power Stage, 07. März 2013 Gernot Rückziegel, Leiter CTO, Lufthansa Systems 22. März 2013 >Agenda > Ein Blick auf den deutschen Cloud-Markt >

Mehr

Thementag Cloud Computing Datenschutzaspekte

Thementag Cloud Computing Datenschutzaspekte Thementag Cloud Computing Datenschutzaspekte Gabriel Schulz Stellvertreter des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern Heise online 30. Juni 2011: US-Behörden

Mehr

Vertrauen bestärken: Wege zur Auditierung von Cloud-Diensten. RA Dr. Jan K. Köcher Datenschutzauditor (TÜV) koecher@dfn-cert.de

Vertrauen bestärken: Wege zur Auditierung von Cloud-Diensten. RA Dr. Jan K. Köcher Datenschutzauditor (TÜV) koecher@dfn-cert.de Vertrauen bestärken: Wege zur Auditierung von Cloud-Diensten RA Dr. Jan K. Köcher Datenschutzauditor (TÜV) koecher@dfn-cert.de Herausforderungen Cloud Übermittlung von Daten an einen Dritten und ggf. Verarbeitung

Mehr

Energieeffizienz in Gebäuden in Südafrika

Energieeffizienz in Gebäuden in Südafrika Weltweit engagiert Energieeffizienz in Gebäuden in Südafrika Rechtliche Rahmenbedingungen für deutsche Investoren Dr. Marcus Felsner Berlin 16.09.2015 1 Agenda 01 Südafrika als Investitionsstandort 02

Mehr

Gemeinsam erfolgreich. Steuerliche Betriebsprüfung in Litauen. Informationen für Unternehmensinhaber, Geschäftsführer und Investoren

Gemeinsam erfolgreich. Steuerliche Betriebsprüfung in Litauen. Informationen für Unternehmensinhaber, Geschäftsführer und Investoren Gemeinsam erfolgreich Steuerliche Betriebsprüfung in Litauen Informationen für Unternehmensinhaber, Geschäftsführer und Investoren Gemeinsam erfolgreich Viele Faktoren machen Litauen gerade heute zu einem

Mehr

Recht in der Cloud. Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing. Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG. Alpiq Cloud Days 2014

Recht in der Cloud. Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing. Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG. Alpiq Cloud Days 2014 Recht in der Cloud Die rechtlichen Aspekte von Cloud Computing Nicole Beranek Zanon Lic. iur., EMBA HSG 2 Agenda 1 2 3 4 5 Ausgangslage: Cloud oder eigener Betrieb?Cloud Ecosystem Die wichtigsten rechtlichen

Mehr

Rechtssicher in die Cloud

Rechtssicher in die Cloud Rechtssicher in die Cloud Aktuelle Lösungsansätze für rechtskonforme Cloud Services Fachanwalt für Informationstechnologierecht Cloud Conf 2011, München den 21. November 2011 Ist Cloud Computing nicht...

Mehr

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014

Cloud-Computing. Selina Oertli KBW 28.10.2014 2014 Cloud-Computing Selina Oertli KBW 0 28.10.2014 Inhalt Cloud-Computing... 2 Was ist eine Cloud?... 2 Wozu kann eine Cloud gebraucht werden?... 2 Wie sicher sind die Daten in der Cloud?... 2 Wie sieht

Mehr

- Der spanische Energiemarkt Rechtliche Rahmenbedingungen - Baurecht, Gesellschaftsrecht und Förderprogramme

- Der spanische Energiemarkt Rechtliche Rahmenbedingungen - Baurecht, Gesellschaftsrecht und Förderprogramme Weltweit engagiert - Der spanische Energiemarkt Rechtliche Rahmenbedingungen - Baurecht, Gesellschaftsrecht und Förderprogramme Christoph Himmelskamp Darmstadt 09. Dezember 2014 1 Agenda 01 Rechtliche

Mehr

EUROPEAN NETWORK OF CLOUD ASSOCIATIONS

EUROPEAN NETWORK OF CLOUD ASSOCIATIONS CPC Transparency, Security, Reliability An Initiative of EuroCloud Cloud Privacy Check (CPC) Datenschutzrechtliche Anforderungen, die ein Kunde vor der Nutzung von Cloud-Services einhalten muss. Legal

Mehr

Grenzen und Möglichkeiten. Senatsverwaltung für Inneres und Sport Verfassungsschutz Bereich: Wirtschaftsschutz René K.

Grenzen und Möglichkeiten. Senatsverwaltung für Inneres und Sport Verfassungsschutz Bereich: Wirtschaftsschutz René K. Grenzen und Möglichkeiten Senatsverwaltung für Inneres und Sport Verfassungsschutz Bereich: Wirtschaftsschutz René K. 1 Agenda Definition Architektur Durchgängigkeit der Technologien Risiken Pro Contra

Mehr

Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder

Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder Digitalisierung: Kundendaten und Mitarbeiterdaten in der Cloud Rechtliche Problemfelder Rechtsanwalt Marcus Beckmann Beckmann und Norda - Rechtsanwälte Rechtsanwalt Marcus Beckmann Rechtsanwalt Marcus

Mehr

Datenschutz. Vortrag am 27.11.2012. GmbH Datenschutz und IT - Sicherheit. Sutthauser Straße 285 49080 Osnabrück

Datenschutz. Vortrag am 27.11.2012. GmbH Datenschutz und IT - Sicherheit. Sutthauser Straße 285 49080 Osnabrück Datenschutz bei mobilen Endgeräten Vortrag am 27.11.2012 Sutthauser Straße 285 49080 Osnabrück GmbH Datenschutz und IT - Sicherheit Telefon: 0541 600 79 296 Fax: 0541 600 79 297 E-Mail: Internet: datenschutz@saphirit.de

Mehr

Der italienische Solarmarkt - Post FIT-Ära und neue Businessmodelle

Der italienische Solarmarkt - Post FIT-Ära und neue Businessmodelle Weltweit engagiert Der italienische Solarmarkt - Post FIT-Ära und neue Businessmodelle Svenja Bartels Intersolar 2014 München 5.06.2014 1 Agenda Der italienische Solarmarkt - Post FIT-Ära und neue Businessmodelle

Mehr

Schlank denken. Lean Management. Unsere Leistungen im Bereich der operativen Exzellenz und der Prozessberatung

Schlank denken. Lean Management. Unsere Leistungen im Bereich der operativen Exzellenz und der Prozessberatung Schlank denken Lean Management Unsere Leistungen im Bereich der operativen Exzellenz und der Prozessberatung Perfektion ist erreicht, nicht, wenn sich nichts mehr hinzufügen lässt, sondern, wenn man nichts

Mehr

Cloud-Computing/SaaS und Datenschutz: zwei Gegensätze?

Cloud-Computing/SaaS und Datenschutz: zwei Gegensätze? Cloud-Computing/SaaS und Datenschutz: zwei Gegensätze? Vortrag im Rahmen des BSI-Grundschutztages zum Thema Datenschutz und Informationssicherheit für KMU in der Praxis am 25.10.2011 im Bayernhafen Regensburg

Mehr

TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL

TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL TRANSFORMATION IN EIN HYBRIDES CLOUD MODELL AWS Enterprise Summit 2015 Dirk M. Schiller copyright 2015 We bring IT into Business Context copyright 2015 2 Motivationsfaktoren für Cloud Eigentlich nichts

Mehr

G DATA GOES AZURE. NEXT LEVEL MANAGED ENDPOINT SECURITY DRAGOMIR VATKOV Technical Product Manager B2B

G DATA GOES AZURE. NEXT LEVEL MANAGED ENDPOINT SECURITY DRAGOMIR VATKOV Technical Product Manager B2B G DATA GOES AZURE NEXT LEVEL MANAGED ENDPOINT SECURITY DRAGOMIR VATKOV Technical Product Manager B2B MADE IN BOCHUM Anbieter von IT-Sicherheitslösungen Gegründet 1985, 1. Virenschutz 1987 Erhältlich in

Mehr

Cloud 2012 Schluss mit den rechtlichen Bedenken!

Cloud 2012 Schluss mit den rechtlichen Bedenken! Cloud 2012 Schluss mit den rechtlichen Bedenken! RA Jan Schneider Fachanwalt für Informationstechnologierecht Roadshow Informationssicherheit in der Praxis Bochum, 11. September 2012 Ist die (Public-)Cloud

Mehr

Rechtssicher in die (Geo-) Cloud so geht s! RA Jan Schneider Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Rechtssicher in die (Geo-) Cloud so geht s! RA Jan Schneider Fachanwalt für Informationstechnologierecht Rechtssicher in die (Geo-) Cloud so geht s! RA Jan Schneider Fachanwalt für Informationstechnologierecht Geoinformation in der Cloud Die Praxis von Morgen Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Bonn,

Mehr

Vorstellung des Kompetenzzentrums Trusted Cloud

Vorstellung des Kompetenzzentrums Trusted Cloud Innovationspolitik, Informationsgesellschaft, Telekommunikation Wissenschaftliche Begleitung, Evaluation und Ergebnistransfer zum Technologieprogramm Vorstellung des Kompetenzzentrums Trusted Cloud Caroline

Mehr

Erneuerbare Energien. Weltweit EE-Projekte erfolgreich umsetzen. Kräfte bündeln

Erneuerbare Energien. Weltweit EE-Projekte erfolgreich umsetzen. Kräfte bündeln Erneuerbare Energien Weltweit EE-Projekte erfolgreich umsetzen Kräfte bündeln Kräfte bündeln Unsere Mandanten wissen um Ihre Stärken. Sie wissen aber auch, welchen Beitrag Rödl & Partner zu ihrem nachhaltigen

Mehr

Stabilität wahren. Ukraine

Stabilität wahren. Ukraine Stabilität wahren Ukraine Stabilität wahren Deutschland ist in der Ukraine mit einer Vielzahl von Direktinvestitionen beteiligt und einer der wichtigsten Außenhandelspartner. Unternehmer und Unternehmen

Mehr

Datenschutz und Datensicherheit rechtliche Aspekte. 13. OSL-Technologietage 24. September 2015 PENTAHOTEL Berlin-Köpenick

Datenschutz und Datensicherheit rechtliche Aspekte. 13. OSL-Technologietage 24. September 2015 PENTAHOTEL Berlin-Köpenick Datenschutz und Datensicherheit rechtliche Aspekte 13. OSL-Technologietage 24. September 2015 PENTAHOTEL Berlin-Köpenick Überblick Grundlagen Datenschutz Grundlagen Datensicherheit Clouds In EU/EWR In

Mehr

Datenschutz Informationssicherheit Compliance

Datenschutz Informationssicherheit Compliance Datenschutz Informationssicherheit Compliance Anforderungen, Risiken und Lösungsansätze Thomas Schneider Dipl.-Informatiker, Wirtschaftsinformatik Datenschutzbeauftragter (TÜV), Externer Datenschutzbeauftragter

Mehr

26.04.2012. Was ist eigentlich (neu am) Cloud Computing? Vertragsbeziehungen Datenschutz Nutzungsrechte Folgen für die Vertragsgestaltung ÜBERBLICK

26.04.2012. Was ist eigentlich (neu am) Cloud Computing? Vertragsbeziehungen Datenschutz Nutzungsrechte Folgen für die Vertragsgestaltung ÜBERBLICK 1 CLOUD COMPUTING - RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN Dr. Martin Schirmbacher Berlin, 24. April 2012 Gliederung 2 ÜBERBLICK Was ist eigentlich (neu am) Cloud Computing? Vertragsbeziehungen Nutzungsrechte Folgen

Mehr

Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen -

Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen - Datenschutzgerechtes CloudComputing -Risiken und Empfehlungen - Dr. Thomas Reinke Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg (Bereich Technik und Organisation)

Mehr

Anforderungen für sicheres Cloud Computing

Anforderungen für sicheres Cloud Computing Anforderungen für sicheres Cloud Computing Isabel Münch Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik EuroCloud Deutschland Conference Köln 18.05.2011 Agenda Überblick BSI Grundlagen Sicherheitsempfehlungen

Mehr

Governance- und Compliance-Aspekte im Cloud-Umfeld. Rechtsanwalt Martin Schweinoch Practice Group IT, Internet & E-Business

Governance- und Compliance-Aspekte im Cloud-Umfeld. Rechtsanwalt Martin Schweinoch Practice Group IT, Internet & E-Business Governance- und Compliance-Aspekte im Cloud-Umfeld Rechtsanwalt Martin Schweinoch Practice Group IT, Internet & E-Business Der Referent Martin Schweinoch Rechtsanwalt und Partner bei SKW Schwarz, München

Mehr

Cloud Computing. Datenschutzrechtliche Aspekte. Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey

Cloud Computing. Datenschutzrechtliche Aspekte. Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey Cloud Computing Datenschutzrechtliche Aspekte Diplom-Informatiker Hanns-Wilhelm Heibey Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Was ist Cloud Computing? Nutzung von IT-Dienstleistungen,

Mehr

Cloud Computing. Chancen und Risiken aus juristischer Sicht. Martin Kuhr, LL.M. Rechtsanwalt Fachanwalt für Informationstechnologierecht 03.05.

Cloud Computing. Chancen und Risiken aus juristischer Sicht. Martin Kuhr, LL.M. Rechtsanwalt Fachanwalt für Informationstechnologierecht 03.05. Chancen und Risiken aus juristischer Sicht Martin Kuhr, LL.M. Rechtsanwalt Fachanwalt für Informationstechnologierecht 03.05.2012 oder: zwischen Wolkenhimmel und Haftungshölle F.A.Z. Wer steht vor Ihnen?

Mehr