Tarife Termine. Wir berichten nicht nur von einer Seite. Unser Magazin verschafft den Durchblick.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tarife Termine. Wir berichten nicht nur von einer Seite. Unser Magazin verschafft den Durchblick. www.factorynet.at"

Transkript

1 EDIA ATENThemen Tarife Termine Wir berichten nicht nur von einer Seite. Unser Magazin verschafft den Durchblick

2 Der Durchblick in der Technik FACTORY ist Österreichs einziges Magazin, das ausschließlich für die produzierende Industrie gemacht ist. Der fachjournalistische und typische Stil von FACTORY führt zu einer sehr hohen Leser-Blatt-Bindung. Monatlich werden technischen Entscheidungsträgern topaktuelle Informationen der Industrie in einem frischen, knackigen Stil aufbereitet. Von Produktionsplanung und -management über Fertigungstechnologien, die Automatisierung von Maschinen und Anlagen bis hin zur Qualitätskontrolle, Service und Wartung FACTORY ist das richtige Medium für technische Entscheidungsträger wie für Führungskräfte in Industrie und Gewerbe. Fünf große Themen in einem Heft FACTORY umfasst fünf große Themenbereiche: Logisch aufgebaut und klar untergliedert werden damit die vernetzten Prozesse in einem modernen Unternehmen abgebildet. Die einzelnen Blattteile geben dem Heft Struktur und dem Leser Orientierung: PRODUKTION Die ganze Welt der Fertigung: Maschinen, Werkzeuge und Bearbeitungstechnik; Metalle und Kunststoffe; Fügetechniken, Antriebstechnik; Energieeffizienz, Instandhaltung, Anlagenbau, Wartung, Prozesstechnik, Sicherheit und industrielle Umwelttechnik. AUTOMATION Steuermann an Bord: Leit-, Steuerungs- und Regeltechnik, Robotik und Handhabung, Qualitätskontrolle, optische Kontrollsysteme, Sensortechnologien, Prozessvisualisierung, Mechatronik- und Antriebssysteme. ELEKTRONIK Aktuelles aus der Industrieelektronik: Bauelemente und Komponenten, Schaltungen und Systeme, Mess- und Prüfsysteme, Produktionseinrichtungen (Hard- und Software), Industrie-PCs, Bussysteme und Industrial Ethernet. INDUSTRIAL IT Von Cloud bis Simulationsverfahren: Die Industrial IT ist fixer Bestandteil der Produktion. PLM, MES, ERP, CAD, Engineering, Monitoring und Big Data. LOGISTIK Die Antwort auf alle Logistikfragen: Lagertechnik und Lagerhaltung, Materialfluss- und Fördertechnik, Intralogistik, Datenfunk, Kennzeichnung und Etikettierung und Verpackungstechnik. factorybiz Was die Branche bewegt: Jobs und Personality-News, Messen und Events, Merger und Bilanzen, Aufträge und Akquisitionen. produktnews Innovationen, kurz und bündig: topaktuelle Produkte, praktische Entwicklungen und die neuesten technischen Dienstleistungen.

3 Themen und Termine 2015 PRODUKTION Maschinenbau und Werkzeugmaschinen Schweißen, Fügetechniken Anlagenbau u. -instandhaltung Pneumatik und Hydraulik; Pumpen, Kompressoren etc. Umwelttechnik, Sicherheit Werkstoffe; Oberflächentechnik LogiMAT FILTECH POWERDAYS Hannover Messe Instandhaltungstage SMART Sensor + Test Maintenance Achema EMO, MSV MOTEK A+A Blechexpo/Schweißtech SPS/IPC/Drives Productronica / /1 FEBRUAR MÄRZ APRIL MAI JUNI JULI/AUG. SEPTEMBER OKTOBER NOVEMBER DEZ./JÄN. LogiMAT AUTOMATION Leit-, Steuerungs- u. Regeltechnik Robotik und Handhabung Antriebstechnik, Mechatronik Sensorik, Bildverarbeitung Visualisieren, Bedienen, QS Prozesstechnik ELEKTRONIK Bauelemente u. Komponenten Mess- u. Prüftechnik Schaltungen, Systeme, SMT IPC, Interfaces, Netzwerke INDUSTRIAL IT Big Data, Cloud PLM, MES, ERP Design, Engineering Monitoring CAD, Simulationsverfahren LOGISTIK Lagertechnik/Lagerhaltung Datenfunk, Systemoptimierung Materialfluss- u. Fördertechnik Kennzeichnung u. Etikettierung Verpackungstechnik, -maschinen u. -materialien ANZEIGENSCHLUSS ERSCHEINUNGSTERMIN

4 Anzeigenpreise Gültig ab Satzspiegelüberschreitung: 5 % Aufschlag, Schnittreserve an den angeschnittenen Seiten jeweils 3 mm TIp ON p. T.: E 98 Rabattstaffel: Für Mehrfachaktionen wenden Sie sich bitte an unsere Anzeigenabteilung. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Für detaillierte Informationen über unsere Online-Produkte fordern Sie unseren Online-Folder an. Alle Preise exkl. Mehrwertsteuer und Werbesteuer. Cover U4 1/1 Seite 2/1 Success-Story 1/1 Success-Story Format (B x H) 210 x 170 mm +2 Seiten Story 185 x 253 mm 210 x 280 mm 185 x 253 mm 210 x 280 mm Textlänge: Zeichen inkl. Leerzeichen 3 4 Bilder Textlänge: Zeichen inkl. Leerzeichen 1 2 Bilder E E E E E Junior 1/2 quer 1/2 hoch 1/3 hoch 1/3 quer 125 x 185 mm 140 x 210 mm 185 x 125 mm 210 x 140 mm 90 x 253 mm 104 x 280 mm 60 x 253 mm 74 x 280 mm 185 x 80 mm 210 x 90 mm E E E E E /4 hoch 1/4 quer 1/8 90 x 125 mm 185 x 63 mm 90 x 60 mm E E E 810 Beilagen bis g (maschinell eingelegt) E 315 E 335 E 355 E 370 Auflage unter Stück Auflage unter Stück Auflage unter Stück Auflage unter Stück 10 Bei Sonderformaten Zusatzkosten von E 65 pro Tausend Beihefter auf Anfrage!

5 MEDIADATEN 2015 AUFTEILUNG NACH FUNKTION Aus- und Weiterbildung 5 % Konstruktion/Engineering 6 % F&E 8 % Logistiker 8 % IT und EDV-Leiter 8 % Einkaufsleitung 10 % Produktionsleiter 17 % Mittleres Management 16 % Geschäftsleitung 12 % Oberflächen-, Fügetechnik 4 % Instandhaltung 4 % Umwelt- und Energietechnik 5 % Materialien, Werkstoffe 6 % IT 7 % AUFTEILUNG NACH BRANCHEN Aus- und Weiterbildung 3 % Dienstleistungen 3 % Maschinen-, Anlagenbau 31 % Verkaufsleitung/ Technischer Vertrieb 10 % Logistik 9 % Elektronikindustrie 11 % Automationstechnik 17 % BUNDESLÄNDERVERTEILUNG Vorarlberg 6 % Salzburg 6 % Oberösterreich 23 % Niederösterreich 17 % Tirol 6 % Steiermark Kärnten 11 % 5 % Wien 24 % Burgenland 2 % AUFLAGE: Stück ERSCHEINUNGSWEISE: 10x jährlich TECHNISCHE DATEN: Druck: Offset-Rollendruck vierfärbig. Datenübernahme: Das FACTORY wird auf Apple Macintosh (Adobe Indesign) produziert. Verarbeitbare Dateitypen: Adobe Indesign, Adobe Illustrator, Adobe Photoshop und druckfähige PDFs. IHR FACTORY-TEAM (v. l. n. r.) Matthias Hannel, Verkauf Tel Elisabeth Biedermann, Chefredakteurin Tel Claudia Thonhauser, Verkauf Tel ÖAK GEPRÜFT* Verlagssitz: Verkauf & Redaktion, Lindengasse 56, A-1070 Wien Tel , Fax Österreichische Auflagenkontrolle 2. HJ 2013 Druckauflage: *gleichzustellen wie IVW in Deutschland

6 Messetermine 2015 Messen 2015 Thema Ort Termin Kontakt ELTEC Fachmesse f. elektrische Gebäudetechnik, Informations- u. Lichttechnik Nürnberg LogiMAT Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss Stuttgart Filtech Europa Internationale Ausstellung und Konferenz für Filter- und Trenntechnik Köln embedded world Fachmesse für Embedded-Technologien Nürnberg Z / intec Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien Leipzig Maintenance Dortmund Fachmesse für industrielle Instandhaltung Dortmund BeSt Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung Wien POWER-DAYS Fachmesse für Elektrotechnik Salzburg CeBIT Heart of the digital world Hannover AMPER Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Automatisierung Brünn USETEC Weltmesse für Gebrauchttechnik Karlsruhe Hannover Messe Das weltweit wichtigste Technologieereignis Hannover European Coatings Show Treffpunkt der Lack- und Farbenindustrie Nürnberg Instandhaltungstage Kongress und Fachtraining für Instandhaltung Klagenfurt maintenance2015 Die Industrieplattform für Instandhaltung Stuttgart Moulding Expo Internationale Fachmesse für Werkzeug-, Modell- und Formenbau Stuttgart Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung Stuttgart Transport Logistic Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management München SMT-Hybrid-Packaging Spezialmesse für Systemintegration in der Mikroelektronik Nürnberg htm PCIM Fachmesse für Leistungselektronik und intelligente Antriebstechnik Nürnberg Sensor+Test Internationale Fachmesse für Sensorik, Mess- und Prüftechnik Nürnberg SMART Automation Austria Internationale Fachmesse für industrielle Automation Linz all about automation Die Automatisierungsmesse in der int. Bodenseeregion Friedrichshafen maintenance2015 Die Industrieplattform für Instandhaltung Wels parts2clean Internationale Fachmesse für Teilereinigung Stuttgart ACHEMA Weltforum und internationale Leitmesse der Prozessindustrie Frankfurt Gifa Internationale Gießerei-Fachmesse mit WFO Düsseldorf Metec Internationale Metallurgie-Fachmesse mit Kongress Düsseldorf Newcast Internationale Fachmesse für Gussprodukte mit Newcast-Forum Düsseldorf HYBRID Expo Messe für hybride Werkstoffe, Bauteile und Technologien Stuttgart Composites Europe Fachmesse für Verbundstoffe, Technologien und Anwendungen Stuttgart FachPack Fachmesse für Verpackungslösungen Nürnberg MOTEK Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung Stuttgart MSV Internationale Maschinenbaumesse Brünn EMO Milano Internationale Maschinenbaumesse Mailand FAKUMA Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung Friedrichshafen Materialica Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen u. München Product Engineering A+A Fachmesse für persönlichen Schutz und betriebliche Sicherheit Düsseldorf Blechexpo / Schweisstec Fachmessen für Blechbearbeitung und Fügetechnik Stuttgart Productronica Weltleitmesse für innovative Elektronikfertigung München SPS IPC Drives Internationale Fachmesse für die elektrische Automatisierung, Systeme Nürnberg und Komponenten EUROMOLD 2013 Fachmesse für Werkzeug- und Formenbau Frankfurt

Themen Tarife Termine

Themen Tarife Termine EDIA ATEN Andere schreiben über schönen Schein. Wir rollen Fakten auf. 1 www.industriemagazin.at Themen Tarife Termine 5 Themen und Termine 2015 02 FEBRUAR AS: 14. 01. ET: 28. 01. 03 MÄRZ AS: 18. 02. ET:

Mehr

Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR. Schwerpunkt Logimat MÄRZ. Schwerpunkt Hannover Messe

Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR. Schwerpunkt Logimat MÄRZ. Schwerpunkt Hannover Messe Themenplan 2015 JANUAR/FEBRUAR 03.02.2015 20.01.2015 06.01.2015 Greifer, Spezialgreifer, Positioniergeräte Montagetechnik: Montageautomaten, Fertigungszellen, Montagelinien, Teilebereitstellung, Teilezuführung,

Mehr

Liste der Veranstaltungen auf denen die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2016

Liste der Veranstaltungen auf denen die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2016 1 Liste der Veranstaltungen auf denen die Teilnahme junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2016 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Stand: 30. September 2015

Mehr

Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH 1 ISM 29.01.-01.02.2012 Internationale Süßwaren ausschließlich für Fachbesucher: Produzenten und Handel 2 Biofach in Nürnberg 15.02.-18.02.2012 Weltleitmesse für Bio-Produkte Koelnmesse GmbH 50679 Köln

Mehr

AUSTROMATISIERUNG at MEDIADATEN. Österreichs fortschrittliches Fachmagazin für Fertigungs- und Prozessautomatisierung

AUSTROMATISIERUNG at MEDIADATEN. Österreichs fortschrittliches Fachmagazin für Fertigungs- und Prozessautomatisierung MEDIADATEN Österreichs fortschrittliches Fachmagazin für Fertigungs- und Prozessautomatisierung I DEN LESERNUTZEN IM FOKUS» Fachmagazin muss lesenswert sein Austromatisierung versteht sich als das fortschrittliche

Mehr

SERVICE Termine. Seminare - Kongresse - Messen. Was? Wann und wo? Veranstalter Kontakt SEMINARE/WORKSHOPS. Zürich. www.ni.

SERVICE Termine. Seminare - Kongresse - Messen. Was? Wann und wo? Veranstalter Kontakt SEMINARE/WORKSHOPS. Zürich. www.ni. SERVICE Termine Seminare - Kongresse - Messen Was? Wann und wo? Veranstalter Kontakt SEMINARE/WORKSHOPS 31. März- 01. April Zürich Praxisseminar Messtechnik Von der Aufgabenstellung zum Messsystem 31.

Mehr

Alles, was der Konstrukteur braucht

Alles, was der Konstrukteur braucht 14 Mediadaten 2014 Alles, was der Konstrukteur braucht Neun Produktfelder, die Konstrukteure besonders interessieren, mit einer Auswahl typischer Erzeugnisse. Digitale Konstruktion CAD-Software, FEM, CFD,

Mehr

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017

IHR PROJEKTTEAM VERKAUFSLEITER MESSELEITER VERKAUFSBERATER MARKETING PROJEKTLEITUNG VERANSTALTER. MESSE ZÜRICH 21. & 22. Juni 2017 ZÜRICH 21. & 22. JUNI 2017 IHR PROJEKTTEAM MESSELEITER VERKAUFSLEITER VERKAUFSBERATER David Henz Telefon +41 61 228 10 24 david.henz@easyfairs.com Alexander Baur Telefon +41 61 228 10 02 alexander.baur@easyfairs.com

Mehr

Liste der Veranstaltungen auf denen die Beteiligung junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2012

Liste der Veranstaltungen auf denen die Beteiligung junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2012 1 Liste der Veranstaltungen auf denen die Beteiligung junger innovativer Unternehmen an Gemeinschaftsständen gefördert werden kann 2012 Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Stand: 15. April

Mehr

Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft

Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft Schlüsseltechnologien als Chancen für die österreichische Wirtschaft 5. Österreichische Clusterkonferenz St. Pölten, 24. Oktober 2013 Mag. Ulrike Rabmer-Koller Schlüsseltechnologien - KETs Tradition in

Mehr

Die Marktübersicht 2015 als Booklet

Die Marktübersicht 2015 als Booklet IT-Dienstleister in der Automobilindustrie Die Marktübersicht 2015 als Booklet Mehr Resonanz für Sie durch detaillierte Kategorien und Sparten Extreme Reichweite mit interaktivem E-Paper Schalten Sie jetzt

Mehr

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller

Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Sie automatisieren die Welt von morgen Wir sorgen für die optimale Verbindung Let s connect. Gerätehersteller Wie verändert der Megatrend Urbanisierung die industrielle Welt? Maschinenbau 3,9 Industrie

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

Ausstellerinformation. Answers for automation. Nürnberg, 25. 27.11.2014

Ausstellerinformation. Answers for automation. Nürnberg, 25. 27.11.2014 Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Ausstellerinformation Nürnberg, 25. 27.11.2014 mesago.de/sps Answers for automation Ihre Plattform für elektrische

Mehr

Migrationsstrategien für Industrie 4.0

Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Industrie 4.0 IT als Innovationstreiber von Maschinenbau und Automatisierung Migrationsstrategien für Industrie 4.0 Dr.-Ing. Gunther Kegel Vorsitzender der Geschäftsführung Pepperl+Fuchs, Mannheim Mittelständisches

Mehr

Wir zeigen nicht nur die Fassade. Unser Magazin blättert die Hintergründe auf. www.solidbau.at

Wir zeigen nicht nur die Fassade. Unser Magazin blättert die Hintergründe auf. www.solidbau.at EDIA ATENThemen Tarife Termine 15 Wir zeigen nicht nur die Fassade. Unser Magazin blättert die Hintergründe auf. www.solidbau.at Nr. 09 September 2014 Euro 4,40 www.solidbau.at Die besten Seiten der Bauwirtschaft

Mehr

Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT

Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT 24.2.2015 CMG AE - WIEN Ubiquitous Computing in Automatisierung und Industrial IT Ing. DI(FH) Herbert Dirnberger, MA herbert.dirnberger@cybersecurityaustria.at Herbert Dirnberger Automatisierung/Mechatronik

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Trend. Gesundheits-IT 2014/15 EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT

Trend. Gesundheits-IT 2014/15 EHEALTHCOMPENDIUM. Innovationen und Entwicklungen in der Gesundheits IT Trend Trend Guide guide Mediadaten Gesundheits-IT 2014/15 Innovationen und Entwicklungen in Innovationen der Gesundheits-IT Entwicklungen in der Gesundheits IT EHEALTHCOMPENDIUM Trend Guide Gesundheits-IT

Mehr

Nationale Clusterplattform. Die aktive Plattform für Logistik in Österreich

Nationale Clusterplattform. Die aktive Plattform für Logistik in Österreich Nationale Clusterplattform Die aktive Plattform für Logistik in Österreich 1 Wahrnehmung in der Bevölkerung 2 Schulwissen das richtige Material (und die richtige Information ), in der richtigen Menge,

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Dr. Kurt Hofstädter, Head of Sector Industry CEE Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Siemens AG 2013. Alle Rechte vorbehalten. siemens.com/answers Zeitungsartikel Page Page 3 3 20XX-XX-XX

Mehr

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH

Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen. Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH Industrie 4.0 - Intelligente Vernetzung für die Produktion von morgen Jörg Nolte Robotation Academy Hannover PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH PHOENIX CONTACT Stammsitz Blomberg Bad Pyrmont 2 / Jörg Nolte

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing

Studiengang Sem. Akad. Grad Ort. Advanced Electronic Engineering. Applied Image and Signal Processing Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Mehr

AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015

AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015 9.-10.6. 2015 TAKE YOUR BUSINESS TO THE NEXT LEVEL IN N RNBERG, GERMANY AUTOMOTIVE-ENGINEERING-EXPO.COM AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO 2015 PROZESSKETTE KAROSSERIE VOM KONZEPT ZUR ENDMONTAGE Powered by Automotive

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

Seminar: Transport- und Distributionslogistik Darmstadt 07. 11.04.08 www.refa.de. Forum: Logistikdialog Nürnberg Nürnberg 08.04.08 www.bvl.

Seminar: Transport- und Distributionslogistik Darmstadt 07. 11.04.08 www.refa.de. Forum: Logistikdialog Nürnberg Nürnberg 08.04.08 www.bvl. Service Termine Veranstaltungen, Messen und Workshops Was? Wo? Wann? Kontakt Seminar: Transport- und Distributionslogistik Darmstadt 07. 11.04.08 www.refa.de Forum: Logistikdialog Nürnberg Nürnberg 08.04.08

Mehr

Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten. Masterstudiengänge an der NTB. www.ntb.ch

Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten. Masterstudiengänge an der NTB. www.ntb.ch Ein Studium, das Früchte trägt HEUTE weiterbilden MORGEN ernten Masterstudiengänge an der NTB www.ntb.ch HEUTE weiterbilden MORGEN ernten Stillt Ihren Wissenshunger. Ein Masterstudium an der NTB. Als Sir

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress

Besucherinformation. Answers for automation. Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives 2014! Wenn Nürnberg zum Dreh- und Angelpunkt

Mehr

Der neue Industrieanzeiger!

Der neue Industrieanzeiger! Der neue Industrieanzeiger! Redaktion Neue Seiten Seit zwei Ausgaben dürfte Ihnen aufgefallen sein, dass sich beim Industrieanzeiger viel getan hat. Optik, Struktur und teilweise auch die Inhalte sind

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

PLM & Der Weg zum individuellen Produkt

PLM & Der Weg zum individuellen Produkt PLM & Der Weg zum individuellen Produkt Dr. Stefan Dierneder Linz Center of Mechatronics GmbH Agenda LCM Das Unternehmen Österreichs Nr. 1 in der angewandten Mechatronikforschung Leistungen, Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Mediadaten 2015 PRINT UND ONLINE. Das Schweizer Industriemagazin. Seit 1972. www.maschinenbau-schweiz.ch. 44. Jahrgang

Mediadaten 2015 PRINT UND ONLINE. Das Schweizer Industriemagazin. Seit 1972. www.maschinenbau-schweiz.ch. 44. Jahrgang r. 8 Das Schweizer Industriemagazin. Seit 1972. www.maschinenbau-schweiz.ch. Mit Schnellzugriff 44. Jahrgang Das Schweizer Industriemagazin. Seit 1972. Schweizer Industriema Seit 1972. Mit Schnell- zugriff

Mehr

Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten

Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten Ein Projekt der Pharetis GmbH Deutschlands größtes Shoppingblog für Studenten... und Ihr Media-Partner Mediadaten 2012 Gültig ab Mai 2012 Was ist Unideal.de? Ihre Mehrwerte Größtes Shoppingblog von und

Mehr

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Agenda Industrie 4.0 - Herausforderungen und Chancen in der Elektronikproduktion Tägliche Herausforderungen & Chancen Industrielle Revolution Detailbeispiele Industrie 4.0 in der Elektronikproduktion Effizienzsteigerung

Mehr

Internet-Links. Campus Salzgitter Karl-Scharfenberg-Fakultät. Prof. Dr.-Ing. Thomas Felsch Tel. 05341-875-51530 th.felsch@ostfalia.

Internet-Links. Campus Salzgitter Karl-Scharfenberg-Fakultät. Prof. Dr.-Ing. Thomas Felsch Tel. 05341-875-51530 th.felsch@ostfalia. Internet-Links Prof. Dr.-Ing. Thomas Felsch Tel. 05341-875-51530 th.felsch@ostfalia.de Campus Salzgitter Karl-Scharfenberg-Fakultät 1 Informationsquellen (sehr günstig oder kostenlos als Student; Auswahl,

Mehr

Info-TagE. Masterstudiengänge. Studien, die Früchte tragen. Campus Waldau St. Gallen. Campus Buchs. Samstag, 13. November 2010 von 9.30 14.

Info-TagE. Masterstudiengänge. Studien, die Früchte tragen. Campus Waldau St. Gallen. Campus Buchs. Samstag, 13. November 2010 von 9.30 14. Info-TagE Masterstudiengänge Studien, die Früchte tragen Campus Waldau St. Gallen Samstag, 13. November 2010 von 9.30 14.00 Uhr Campus Buchs Samstag, 26. Februar 2011 von 9.30 15.00 Uhr www.ntb.ch HEUTE

Mehr

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch

Mediadaten 2013. www.handel-heute.ch Mediadaten 2013 www.handel-heute.ch Handel Heute Editorial HANDEL HEUTE Die Nummer 1 im Detailund Grosshandel HANDEL HEUTE ist das führende Medium des Schweizer Detail- und Grosshandels. Als branchenübergreifende

Mehr

Werden Sie Teil einer besonderen Premiere! Zeigen Sie Ihre Präsenz! Erfahren Sie hier wie! www.automotive-engineering-expo.com

Werden Sie Teil einer besonderen Premiere! Zeigen Sie Ihre Präsenz! Erfahren Sie hier wie! www.automotive-engineering-expo.com Werden Sie Teil einer besonderen Premiere! Die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO ist die einzige Fachmesse weltweit, die sich gezielt an die Prozesskette lackierte Karosserie richtet. Sie überzeugt aber nicht

Mehr

Industrie 4.0 22.07.2014

Industrie 4.0 22.07.2014 Industrie 4.0 Georg Weissmüller 22.07.2014 Senior Consultant Fertigungsindustrie Agenda Überblick Industrie 4.0/Anwendungsfälle Intelligenter Service Augmented Reality Diskussion 2014 SAP AG or an SAP

Mehr

Kommunikationsaspekte bei Industrie 4.0

Kommunikationsaspekte bei Industrie 4.0 Kommunikationsaspekte bei Industrie 4.0 Dr. Günter Hörcher Leiter Forschungsstrategie, Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Leiter des DIN / DKE Arbeitskreises zur Normungsroadmap

Mehr

Gegenüberstellung Diplomstudium WIMB - Bachelor/Masterstudium WIMB

Gegenüberstellung Diplomstudium WIMB - Bachelor/Masterstudium WIMB Diplomstudium WIMB Bachelor/Masterstudium WIMB LV-Nr LV-Titel SSt Art LV-Nr LV-Titel SSt Art ECTS 1. Semester 501.011 Mathematik I M WM VT 4 VO 501.011 Mathematik I, M 4 VO 6 501.012 Mathematik I M WM

Mehr

Ausgabe April 2013. Sonderteil. Product Lifecycle Management ab Seite 68. Sonderteil. Condition Monitoring. ab Seite 56

Ausgabe April 2013. Sonderteil. Product Lifecycle Management ab Seite 68. Sonderteil. Condition Monitoring. ab Seite 56 In Kooperation mit: MES-Anbieter Kurzmedias 2. Quartal 2014 Ausgabe April 2013 Management ab Seite 68 Condition Monitoring ab Seite 56 Automobil-Industrie ab Seite 40 Ausgabe Juni 2013 Bild: Audi AG CAD

Mehr

FORTSCHRITTE IN DER ANTRIEBS- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK (FAA) CALL FOR PAPERS REICHEN SIE IHR ABSTRACT EIN BIS ZUM 30. JULI 2015

FORTSCHRITTE IN DER ANTRIEBS- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK (FAA) CALL FOR PAPERS REICHEN SIE IHR ABSTRACT EIN BIS ZUM 30. JULI 2015 FORTSCHRITTE IN DER ANTRIEBS- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK (FAA) CALL FOR PAPERS REICHEN SIE IHR ABSTRACT EIN BIS ZUM 30. JULI 2015 INTERNATIONALER KONGRESS 1. UND 2. DEZEMBER 2015 EINLEITENDE WORTE Der

Mehr

Embedded Systems Struktur und Aufbau Andreas Stephanides

Embedded Systems Struktur und Aufbau Andreas Stephanides Embedded Systems Struktur und Aufbau Andreas Stephanides Historíe Studienplanerstellung 4.5. Senatsbeschluss 2014 Berufung Prof Jantsch 2012 erste Ideen Embedded Systems Brücke von Mikroelektronik zu informatischen

Mehr

Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs

Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs it2industry.de Antworten auf häufig gestellte Fragen FAQs Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IT2Industry, der Fachmesse und Open Conference für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten.

Mehr

CFOaktuell. Auflagen Preise

CFOaktuell. Auflagen Preise CFOaktuell Fachzeitschriften Auflagen Preise 2015 Elektronische Datenübermittlung Empfänger Linde Verlag Ges.m.b.H. Scheydgasse 24 A-1210 Wien Tel.: ++43 1 24 630-0 Fax: ++43 1 24 630-60 E-Mail: grafik@lindeverlag.at

Mehr

DIE GANZE WELT DER ANTRIEBS- UND FLUIDTECHNIK, DER AUTOMATISIERUNG UND DER INDUSTRIELLEN SOFTWARE

DIE GANZE WELT DER ANTRIEBS- UND FLUIDTECHNIK, DER AUTOMATISIERUNG UND DER INDUSTRIELLEN SOFTWARE DIE GANZE WELT DER ANTRIEBS- UND FLUIDTECHNIK, DER AUTOMATISIERUNG UND DER INDUSTRIELLEN SOFTWARE MDA MOTION, DRIVE & AUTOMATION Deutsche Messe AG Messegelände 30521 Hannover Germany Tel. +49 511 89-0

Mehr

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ideenaustausch 4.0 ReAdy 4 the big bang 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ready for the next Industrial Revolution Die Vernetzung von roboterbasierten Systemen mit unterschiedlichen Diensten

Mehr

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation

Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Workshop 3 Industrie 4.0 im Mittelstand: Vorteile der Digitalisierung in Finanzwesen, Produktion, Fertigungssimulation und Fabrikautomation Björn Schuster, Business Development 11. September 2015 N+P Informationssysteme

Mehr

Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation

Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation Firmengemeinschaftsbeteiligungen als Alternative zur firmenindividuellen Einzelpräsentation Was spricht für die Beteiligung an einer Firmengemeinschaftsexposition? Wenig Aufwand bei der externen Organisation

Mehr

Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss

Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss Industrie 4.0 Ein Konzept für die Implementierung der Echtzeit-Kommunikation in Produktionssteuerung und Materialfluss Vortrag auf dem Seminar ebusiness-lotse in Karlsruhe 24. Oktober 2013 Wolf-Ruediger

Mehr

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps

Besucherinformation. Answers for automation. Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Elektrische Automatisierung Systeme und Komponenten Internationale Fachmesse und Kongress Besucherinformation Nürnberg, 26. 28.11.2013 mesago.de/sps Answers for automation Willkommen zur SPS IPC Drives

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Definition Prozess. Kennzeichen eines Prozesses

Definition Prozess. Kennzeichen eines Prozesses Definition Prozess! Folge logisch zusammenhängender Aktivitäten zur Erstellung einer Leistung oder Veränderung eines Objektes (Transformation)! definierter Anfang (Auslöser oder Input)! definiertes Ende

Mehr

2015 Tarife und Mediadaten

2015 Tarife und Mediadaten Erste schweizerische Fachzeitschrift für das Material-Management 2015 Tarife und Mediadaten www.einkauf.ch Zielpublikum und Kernthemen Das Material-Management gewinnt seit Beginn der 90er Jahre in der

Mehr

Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0?

Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0? Industrie 4.0! Intralogistik 4.0? Wie ändern sich die Anforderungen an die Intralogistik unter der Vision Industrie 4.0? Themen: 1 Vision "Industrie 4.0" 2 Wieviel Intralogistik braucht Industrie 4.0?

Mehr

Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen

Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen Industrie 4.0 fit für die Produktion von Morgen Andreas Schreiber Agenda Industrie 4.0 Kurzüberblick Die Bedeutung für die Produktionstechnik Potenziale und Herausforderungen Fazit 1 Umsetzungsempfehlungen

Mehr

MEDIADATEN 2015 BESCHAFFUNGS MANAGEMENT

MEDIADATEN 2015 BESCHAFFUNGS MANAGEMENT STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2015 BESCHAFFUNGS MANAGEMENT Fachverband für Einkauf und Supply Management BESCHAFFUNGSMANAGEMENT Fachzeitschrift für Einkauf und Supply Management Platzieren Sie Ihr

Mehr

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik 16.07.2015 Jochen Seidler Die Entwicklung zur Industrie 4.0 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber-Physical Systems Industrie 4.0 2. Industrielle

Mehr

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände

Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Industrie 4.0 ein Paradigmenwechsel in der Wertschöpfung Wien, 3. April 2014 Das Internet der Dinge und Dienste neue Aufgaben für Verbände Dr. Klaus Mittelbach Vorsitzender der Geschäftsführung Industrie

Mehr

Das Netzwerk Design & Medien ist eine Initiative der Länder Oberösterreich und Salzburg. Clusterland Oberösterreich GmbH Hafenstraße 47-51 4020 Linz

Das Netzwerk Design & Medien ist eine Initiative der Länder Oberösterreich und Salzburg. Clusterland Oberösterreich GmbH Hafenstraße 47-51 4020 Linz Seite XX eintragen!! Das Netzwerk Design & Medien (NDM) Das Netzwerk Design & Medien (NDM) ist eine branchenübergreifende Infodrehscheibe zu den Themen Designmanagement, Produkt-, Kommunikations- und Erscheinungsdesign.

Mehr

Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach

Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach Prof. Dr. Wolfgang Funk Prof. Dr. Stephan Hähre Prof. Dr. Christian Kuhn fim@dhbw-mosbach.de 15:00 15:10

Mehr

com! Das Fachmagazin für ITK-Entscheider und Admins schärft seine Zielgruppen-Ansprache

com! Das Fachmagazin für ITK-Entscheider und Admins schärft seine Zielgruppen-Ansprache Das Fachmagazin für ITK-Entscheider und Admins schärft seine Zielgruppen-Ansprache Die neue com! Zielgruppe der neuen com! sind ITK-Entscheider und Admins, deren Berufsleben sich um Hardware, Software

Mehr

P.O.S. kompakt. Media-Informationen. Meldungen, Analysen, Reportagen und Aktuelles rund um den Point of Sale

P.O.S. kompakt. Media-Informationen. Meldungen, Analysen, Reportagen und Aktuelles rund um den Point of Sale BW Brandmann & Weppler Verlags ohg Bargkoppelweg 72 22145 Hamburg www.pos-kompakt.net Geschäftsführung: Thorsten Brandmann Thomas Weppler Tel.: +49 (0)40 796 99 77-1 Fax: +49 (0)40 796 99 77-3 2009 Media-Informationen

Mehr

Ausbildungsdokumentation

Ausbildungsdokumentation Ausbildungsdokumentation für den Lehrberuf Lehrzeit: 3½ Jahre Lehrling: Vorname(n), Zuname(n) Beginn der Ausbildung Ende der Ausbildung Ausbildungsbetrieb Telefonnummer Ausbilder: Titel, Vorname(n), Zuname(n)

Mehr

Industrie 4.0 und der Mittelstand

Industrie 4.0 und der Mittelstand a.tent.o-zeltsysteme 16. September 2015 Classic Remise Düsseldorf Industrie 4.0 und der Mittelstand Fraunhofer Seite 1 INDUSTRIE 4.0 FÜR DEN MITTELSTAND Dipl.-Ing. H.-G. Pater Industrie 4.0 : ERP und KMU

Mehr

Mit smarten Fabriken zur vierten industriellen Revolution

Mit smarten Fabriken zur vierten industriellen Revolution www.smartfactory kl.de Mit smarten Fabriken zur vierten industriellen Revolution Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke Direktor Innovative Fabrik Systeme IFS Deutsches Forschungszentrum für Künstliche

Mehr

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat!

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Machen Sie das Beste aus Ihrer Zukunft mit ruhlamat! Unser Unternehmen Worauf wir stolz sind Als Hersteller von Automatisierungseinrichtungen mit Stammsitz in Marksuhl bei Eisenach und weltweit ca. 450

Mehr

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand

High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Messevorschau Motek 2014 High-Speed-Schraubanlage von Engmatec am Mitsubishi Electric Messestand Ratingen, den 31.07.2014 Auf der diesjährigen Motek vom 6. bis 9. Oktober 2014 in Stuttgart stellt Mitsubishi

Mehr

Pressespiegel. Prototyp CO 2. -Monitor für emissionsarme Transportwege gewinnt Austrian Supply Excellence Award 2012

Pressespiegel. Prototyp CO 2. -Monitor für emissionsarme Transportwege gewinnt Austrian Supply Excellence Award 2012 Pressespiegel Prototyp CO 2 -Monitor für emissionsarme Transportwege gewinnt Austrian Supply Excellence Award 2012 Presseaussendung vom 12.10.2012 Clippings Weitere Informationen: Unternehmenskommunikation

Mehr

Industrie 4.0 Herausforderungen in der Prozessindustrie

Industrie 4.0 Herausforderungen in der Prozessindustrie Industrie 4.0 Herausforderungen in der Prozessindustrie Dipl.-Ing. Werner Schöfberger Leiter Verticals Process Automation Siemens AG Österreich ITC Roadshow @ Ried: IT in der Industrie: Beyond Smart Production

Mehr

Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung

Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung CHANCEN DURCH VERTIKALE INTEGRATION UND VERNETZTE PRODUKTIONSSYSTEME Intelligenz und Vernetzung in der Fertigung Perspektiven aus der Forschung Prof. Dr.-Ing. Michael Weyrich Universitäten Stuttgart und

Mehr

STAHLREPORT. Das BDS-Magazin für die Stahldistribution MEDIADATEN 2015

STAHLREPORT. Das BDS-Magazin für die Stahldistribution MEDIADATEN 2015 Der Stahlreport: Das Spiegelbild der Stahlwirtschaft; Produktion, Verarbeitung und Handel. Information, Innovation und Interessantes. DAS MAGAZIN: Der Begriff Magazin steht auch für Lager. In ihm muss

Mehr

Innovationen vernetzen. Cluster Mechatronik & Automation e.v. Wroclaw 12. September 2013

Innovationen vernetzen. Cluster Mechatronik & Automation e.v. Wroclaw 12. September 2013 Innovationen vernetzen. Cluster Mechatronik & Automation e.v. Wroclaw 12. September 2013 Innovationen vernetzen. Der Cluster Mechatronik & Automation ist die bayerische Plattform für branchenübergreifenden

Mehr

Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014

Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014 18. Februar 2014 - Nürnberg, Le Méridien Grand Hotel Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014 siemens.com/hannovermesse Anton S. Huber, CEO Industry Automation Siemens Industry Strategie Making

Mehr

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung

Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015. Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Matthias Schmich Siemens Industry Software Kaiserslautern, 7. Oktober 2015 Trends und Entwicklungsperspektiven der Digitalisierung Realize innovation. Eine kleine Zeitreise 1 9 7 3 1 9 8 5 2 0 1 5 Im Jahre

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

08. - 10. April 2014 Messe Karlsruhe

08. - 10. April 2014 Messe Karlsruhe www.wtt-expo.com Veranstalter: Parallel zur Internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik Fachmesse für TGA im Industrie- und Gewerbebau 08. - 10. April 2014 Messe Karlsruhe Experten treffen

Mehr

WIR SICHERN GESCHÄFTSPROZESSE UND SCHAFFEN FREIRÄUME

WIR SICHERN GESCHÄFTSPROZESSE UND SCHAFFEN FREIRÄUME WIR SICHERN GESCHÄFTSPROZESSE UND SCHAFFEN FREIRÄUME ECR ist der schweizer Spezialist mit langjähriger Erfahrung für die Manufacturing nahe Entwicklung und Fertigung von qualitativ hochwertigen und komplexen

Mehr

M2M-Kommunikation_. Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge

M2M-Kommunikation_. Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge M2M-Kommunikation_ Der Erfolgsfaktor für Industrie 4.0 und das Internet der Dinge Kurs auf ein neues Zeitalter_ 2005 2013 Unser leistungsstarkes Netz_ 20 Mrd. Investitionen in Telefónica Deutschland bis

Mehr

ÖSTERREICHS IKT-WEGWEISER FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN. Mediadaten

ÖSTERREICHS IKT-WEGWEISER FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN. Mediadaten ÖSTERREICHS IKT-WEGWEISER FÜR KLEINE UND MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMEN Mediadaten 2014 Die Mission % ist Österreichs Wegweiser, Ratgeber und Informationsquelle für Unternehmer, die mit dem effizienten und

Mehr

Messestatistik 28.Januar 2014

Messestatistik 28.Januar 2014 Seite von 6 Messestatistik 8.Januar 0 Messeplatz Deutschland Herkunft der Aussteller mit eigenem Stand Land Suchkriterien 0-0, 0 -, Tschechische Republik Stadt/ Titel Aussteller aus Tschechische Republik

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Dortmunder Dialog Fraunhofer IML Dortmund 21. Juni 2005. Prof. Dr. Michael ten Hompel. Fraunhofer IML. Das Internet der Dinge.

Dortmunder Dialog Fraunhofer IML Dortmund 21. Juni 2005. Prof. Dr. Michael ten Hompel. Fraunhofer IML. Das Internet der Dinge. Dortmunder Dialog Fraunhofer IML Dortmund 21. Juni 2005 Prof. Dr. Michael ten Hompel Fraunhofer IML Page 2 1 Fraunhofer IML 1981 gegründet 178 Mitarbeiter, ca. 250 Studenten ca. 17 Mio. Umsatz ca. 60%

Mehr

Anmeldung Gemeinschaftsstand Innovation made in Germany

Anmeldung Gemeinschaftsstand Innovation made in Germany Anmeldung Gemeinschaftsstand Innovation made in Germany Bitte vollständig ausgefüllt einsenden. projektleitung@productronica.com, Tel. +49 89 949-20330, Fax +49 89 949-20339 GmbH, Messegelände, 81823 München,

Mehr

Online Kalender Reinraum und GxP 1_2015. Messen Fachtagungen (Januar-Juni 2015)

Online Kalender Reinraum und GxP 1_2015. Messen Fachtagungen (Januar-Juni 2015) Messen - Fachtagungen Online Kalender Reinraum und GxP 1_2015 Messen Fachtagungen (Januar-Juni 2015) 8. Swiss Cleanroom Community Event Veranstaltungsort: Muttenz Veranstaltungsdatum: 16. April 2015 Veranstalter:

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

IT - der Grundbaustein von Industrie 4.0!?

IT - der Grundbaustein von Industrie 4.0!? IT - der Grundbaustein von Industrie 4.0!? Jens Schwendel Kaufmännischer Vorstand ibes AG Bundesregierung / IKT 2020 http://www.bmbf.de/de/9072.php IT als Enabler. Industrie 4.0 = Informatisierung der

Mehr

Industrieroboter von FANUC Robotics. Gesamtlösungen. Dienstleistungen. Lenzing Technik. Automation

Industrieroboter von FANUC Robotics. Gesamtlösungen. Dienstleistungen. Lenzing Technik. Automation Industrieroboter von FANUC Robotics Gesamtlösungen Dienstleistungen Lenzing Technik Automation Robotik 3 Über uns Lenzing Technik Automation Wir sind Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner für Automationslösungen

Mehr

Berufsstart bei WANGEN Pumpen

Berufsstart bei WANGEN Pumpen Berufsstart bei WANGEN Pumpen Wollen Sie eine interessante, fundierte und zukunftsorientierte Ausbildung für Ihren Start auf dem Arbeitsmarkt? Dann bewerben Sie sich bei uns! Richten Sie Ihre aussagekräftige

Mehr

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Unternehmen Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Interesse an selbststeuernden Produktionsprozessen innerhalb eines Jahres um 50 Prozent

Mehr

Open Core Engineering - die Brücke zur Industrie 4.0

Open Core Engineering - die Brücke zur Industrie 4.0 Kompetenztag Engineering, 2. Juli 2015 1 02.07.2015 Bosch Rexroth AG 2015. All rights reserved, also regarding any disposal, exploitation, reproduction, editing, distribution, as well as in the event of

Mehr

Presseinformation. Montage mit kleinsten Schrauben besser unter Kontrolle. Atlas Copco Tools auf der Productronica in München

Presseinformation. Montage mit kleinsten Schrauben besser unter Kontrolle. Atlas Copco Tools auf der Productronica in München Presseinformation Konzernbereich: Industrietechnik; Sparte: Druckluft- und Elektrowerkzeuge Atlas Copco Tools Central Europe GmbH Langemarckstr. 35, D-45141 Essen, Tel. +49-201-2177-0, Fax +49-201-2177-100,

Mehr

Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch

Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch Mediadaten 2010 Spezialausgaben it-security MediaSec AG CH-8127 Forch/Zürich Tel. +41 (0)43 366 20 20 info@mediasec.ch www.sicherheit-online.ch Erscheinungsplan 2010 Die Zeitschrift IT-Security erscheint

Mehr

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015

Konzepte und Methoden des Supply Chain Management. Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Konzepte und Methoden des Supply Chain Management Kapitel 6 IT-Systeme für das Supply Chain Management Modul Produktionslogistik W 2332-02 SS 2015 Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und

Mehr

Fütter mich! Wenn die Maschine selbst um Nachschub bittet.

Fütter mich! Wenn die Maschine selbst um Nachschub bittet. Dirk Pensky Festo Didactic GmbH & Co. KG Agenda Festo Facts Szenario Adaptive Produktion Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte Losgröße 1 wirtschaflich produzieren Festo Facts Festo Corporation

Mehr

Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0

Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Mit IT-powered Automation zu Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen soll vom Engineering bis zum Betrieb

Mehr

OBILE ROBOT UTONOME SYS

OBILE ROBOT UTONOME SYS OBILE ROBOT UTONOME SYS telligente mobile Systeme un r die industrielle Produktion, ereich und den Dienstleistun USSTELLUNGSBERE ET NEW TECHNOLOGY 9.-23. APRIL 2010 AUSSTELLUNGSBEREICH APPLICATION PARK

Mehr

Industrie xxx 4.0. xxx. Chance für den Mittelstand. Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke

Industrie xxx 4.0. xxx. Chance für den Mittelstand. Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke Industrie xxx 4.0 Chance für den Mittelstand Prof. Dr. Ing. Dr. h.c. Detlef Zühlke xxx Direktor Innovative Fabriksysteme IFS Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI Kaiserslautern

Mehr