Frank Eiselt. Personalprofil. Senior Manager AUSBILDUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Frank Eiselt. Personalprofil. Senior Manager AUSBILDUNG"

Transkript

1 Personalprofil Frank Eiselt Senior Manager AUSBILDUNG Diplom Ingenieur (FH), in der Fachrichtung Technisches Projektmanagement in Mechatronik alternierend an der Fachhochschule Beider Basel, Université de Mulhouse und Berufsakademie Lörrach (Trinationale Studium) mit Abschluss als Jahrgangsbester 1997 Allgemeine Hochschulreife, Hebel-Gymnasium in Lörrach BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2012 Pharma Social Media (SMI) 2011 Pharma Drug Safety und Medtech Vigilanz (Forum Institut) 2010 Medtech SW Entwicklung nach ISO (TüV) 2010 Master Data Management 2009 Leadership Training: Leading Simple I + II 2009 Project Management PMP Zertifikat 2007 ISO20000 & Entreprise Architecture Management (Seminare) 2006 IT Governance/Compliance CobiT Framework Training 2006 PAT Seminar (ISPE) 2005 IT Management - ITIL Foundation Training (exin) 2003 FDA 21 CFR Part 11 Training 2002 Computer System Validation (CSV) und GAMP 4 Training Page 1 of 9

2 SPRACHEN Deutsch (Muttersprache) Englisch (sehr gut; sprachlich und schriftlich) Französisch (sehr gut; schriftlich gut) Grosses Latinum (allgemeine Sprach- und Grammatikkenntnisse) INTERNE FUNKTIONEN Leiter Life Science Information Management (LIM) Leiter Sales und Marketing WICHTIGSTE KENNTNISSE Project Management, Project Leading (11 Jahre) Prozessmanagement und Business Analyst (7 Jahre) Information Management und Requirements Engineering (9 Jahre) Qualitäts-, Compliance-, Validation- und Risk-Management (9 Jahre) Strategisches und technisches System- & Integrations- Know-How automatisierter Systeme (11 Jahre) Mitarbeiterführung (5 Jahre) RELEVANTE BERUFLICHE ERFAHRUNGEN Projekt- und Prozess- Management Leitung von Projekten im nationalen und internationalen Umfeld mit internationalen Teams Konzeption diverser SOPs zur Abdeckung regulatorischer Anforderungen (Compliance) Information Management & System- Knowhow Erstellung von Lastenheften und Tool Evaluation verschiedenster Systemtypen (ERP, ITSM, MES, LIMS, DMS ) Informationsarchitekturen, Information Landscapes und Information Roadmaps Schulungen Durchführung mehrerer Systemschulungen und Workshops im Rahmen der Projektarbeit Page 2 of 9

3 METHODEN UND WERKZEUGE Projekt- Management PMBoK PMP, System Engineering, Projekt Portfolio Management Standards & Best Practices ITIL, CobiT, GAMP5, PMBoK, ISA95 (ISA88) ISO20000, ISO9001, ISO 13485, ISO14791, IEC BRANCHEN LifeScience, Medizinal, Automation, Pharma, Chemie Page 3 of 9

4 PROJEKTERFAHRUNG Organisatorische Transformation Jahr / Dauer / 9 Monate Unterstützung der Abteilung Information Governance bei Ihrer Transformation. Tätigkeit Grosser Pharma erfolgte als temporäres Mitglied des Mgmt Teams Konzern in Basel mit speziellem NDA. General Manager SAP und Salesforce.com Rollout Jahr / Dauer / 12 Monate Phasenweise Begleitung der Compliancegerechten Einführung für SAP und Salesforce.com in verschiedenen Europäischen Länden SAP EHP4 Upgrade Jahr / Dauer 2011 / 4 Monate Begleitung des Compliance-gerechten globalen Upgrades auf SAP EHP 4 QMS Mapping Jahr / Dauer 2011 / 4 Monate Mapping der QMS Prozesse (SOPs) auf die Regulatorischen Anforderungen von ISO13485, FDA QSR Part 820, MDD und AIMDD zwecks initialer Auditvorbereitung. Quality Manager Electronic Labeling Management Jahr / Dauer 2011 / 4 Monate Begleitung der Compliance-gerechten Einführung einer innovativen Elektronischen Label Management Lösung basierend auf dem SAP PLM PLM Upgrade Page 4 of 9

5 Jahr / Dauer 2010 / 4 Monate Begleitung der Compliance-gerechten funktionalen Upgrades des SAP PLM Moduls + Pronovia zum Handling von Bauteiländerungen in einem komplexen Status-Netz IT QA Reengineering Jahr / Dauer 2010 / 12 Monate Komplette Durchleuchtung der IT Prozesse und Dokumente auf Compliance Anforderungen (ITCC) und Reifegrad (MAPIT) inkl. Ableitung einer umfassenden Implementation Roadmap zur Business Analyst Optimierung SAP Salesprozess Jahr / Dauer 2010 / 4 Monate Begleitung der Compliance-gerechten SAP Migtration des SD Moduls Grosses Chemieunternehmen Dokumenten- Management-System Jahr / Dauer 2010 / 4 Monate Begleitung der Compliance-gerechten Einführung eines globalen Dokumentenmanagementsystems nach dem risiko-basierten Ansatz. CSV Training Jahr / Dauer 2010 / 4 Monate Konzeption und Durchführung kundenorientierter CSV Schulungen (Basis 4h, Infrastruktur Qualification 4h, Testing 4h, und Responsible 8h). Schulung von mehr als 100 Personen. Informationsarchitektur BlueSky Vision Jahr / Dauer 2009 / 4 Monate Basierend auf einer Informationsbedarfanalyse wurde eine Soll-Architektur BlueSky Vison Grosser Pharma erstellt. Im zweiten Schritt ist daraus ein Konzern in Basel mittelfristiges Optimierungskonzept der Page 5 of 9

6 Berater bestehenden Applikationslandschaft abgeleitet worden. Operational Stability Programm Jahr / Dauer 2009 / 6 Monate Sicherstellung der Compliance gerechten durchführung eines Operation Stability Grosser Pharma Konzern in Basel Programs für die Top Business-Applikationen. Application Assessment Projekt Jahr / Dauer 2009 / 6 Monate Umsetzung eines Integrierten Compliance Frameworks für 4 Kernapplikation aus der IT. Pharma Konzern in Basel ITCC KS 2009 Jahr / Dauer 2009 / 3 Monate Durchführung eines IT Compliance Checks für IT Applikationslandschaft und IT Infrastruktur. SAP Archiving Jahr / Dauer 2009 / 3 Monate Begleitung der Compliance gerechten Einführung einer Archivierungslösung für SAP Chemie-Konzern Beratung MES Evaluation 2009 Jahr / Dauer 2009 / 2 Monate Tool Evaluation mehrerer MES (Manufacturing Execution System) Anbieter inklusive Erstellung Mittelgrosser Generika Anbieter einer Long- und Shortliste. LIMS Lastenheft Jahr / Dauer 2008 Erstellung eines Lastenhefts für ein Labor Page 6 of 9

7 KMU in der Pharmabranche 2* DMS Lastenheft & Tool-Evaluation Informations-Management-System (LIMS) als Grundlage für eine spätere Tool-Evaluation. Jahr / Dauer 2008 Erstellung eines Lastenheftes und Durchführung der Tool Evaluation für 2 DMS KMU / Konzern in der Implementierungs-Projekte. Bei einem inklusive Pharmabranche der Anforderungen an die Zulassung von Medikamenten basierend auf dem ectd. DMS Validierung Jahr / Dauer 2008 Leitung aller IT-Validierungsaktivitäten während des Umzuges eines DMS auf eine neue Platform. Grosser Anbieter der Chemiebranche Streng nach dem Risikobasierten Ansatz. hinsichtlich der Validierung (CSV) 2* SAP Validierung Jahr / Dauer 2007/2008 Leitung aller Validierungsaktivitäten für 2 SAP Validierungsprojekte streng nach dem Grosser Anbieter der risikobasierten Ansatz: Chemiebranche a) Umzug SAP zu SAP hinsichtlich b) Umzug JD Edvards One World zu SAP der Validierung (CSV) / Jeweils mit einer Neudefinition der Schnittstellen Project QA (z.b. LIMS) SAP Infrastruktur Qualifizierung Jahr / Dauer 2007/2008 Im Rahmen des Umzugs einer SAP Infrastruktur für mehr als 100 Standorte, wurde diese von der Grosser Anbieter der neuen verantwortlichen Stelle mitqualifiziert. Das Chemiebranche Konzept für die Qualifizierung und die Prüfung CSV Beratung / dessen Umsetzung nach dem risikobasierten Quality Gate Ansatz war meine Aufgabe ITSM Implementation Jahr / Dauer 2007 Mitarbeit bei der umfassenden Neueinführung von IT Management bei der zentralen IT Grosser Anbieter der Chemiebranche und späterer Roll-Out in den Regionen. Projektmitarbeiter Page 7 of 9

8 MES & LIMS Evaluation Jahr / Dauer 2007 Basierend auf dem Metamodell ISA95 wurde im Rahmen einer Lastenhefterstellung (URS) die IST- Situation analysiert. Im Rahmen einer der Pharmabranche Nutzwertanalyse wurden dem Management Entscheidungsgrundlagen für das weitere Vorgehen (Toolauswahl) aufbereitet. IT Qualitätsmanagement Handbuch / IT Mgmt Einführung Jahr / Dauer 2006 Unterstützende Massnahmen der IT Management Einführung durch die Erstellung der Automationsbranche eines IT-Qualitätsmanagement Handbuches SAP Retrospektive Validierung Jahr / Dauer 2006 Validierungsplanung, Erstellung der Mittelgrosser schweizer API Hersteller Spezifikation in Form von auf Geschäftsprozesse ausgerichtete Technical Operating Procedures, Risikoanalysen (HLRA, FMEA), Testplanung und Testdurchführung, Validierungsbericht. Koordination mehrerer Mitarbeiter. Validiertes MES System Jahr / Dauer 2006 Produktneutraler Review der spezifischen URS und Abgleich der allgemeinen Anforderung an Mittelgrosser schweizer den Integrationslayer zwischen Produktion & API Hersteller ERP-System auf Basis des ISA95 Standards. Leitender Berater Unterstützung bei der strategischen Auswahl eines Anbieters und Validierungsplanung des Systems. DMS Jahr / Dauer 2006 Begleitung einer Evaluation, Einführung, Validierung, Optimierung und Pflege eine DMS Mittelgrosser schweizer API Hersteller Systems Begleitung Page 8 of 9

9 CSV der in der Eletronik Entwicklung eingesetzten Systeme Jahr / Dauer 2006 Qualifizierung und Validierung der zuvor in verschiedene Relevanz-Kategorien eingeteilten Mittelgrosser schweizer Systeme der Elektronik-Entwicklung. (Labview, Medizinaltechnikherstel Mentor System ) ler Stellv. Projektleitung GxP Fitness Check Jahr / Dauer 2006 Zulieferer der Pharmabranche Durchführung mehrerer GxP Fitness Checks: Soll- / Ist Vergleich bezüglich der Übereinstimmung mit und Erfüllung von rechtlichen und regulativen Vorgaben Beratung im GxP Umfeld (Compliance) Geschäftprozesse Jahr / Dauer 2005 Modellierung der gesamten Geschäftprozesse im Rahmen von Workshops mit den Mitarbeitern. Mittelgrosses Anpassung der Geschäftsprozesse an die ICH Q schweizerisches 7a (GMP Part II API s) Anforderungen. Chemieunternehmen Koordination des internen Project Office (6 Hauptkoordinator Personen) GMP Monitoring Jahr / Dauer Leitung, Planung, Durchführung, Validierung mehrerer Projekte für das Monitoring von GMP- Pharma Unternehmen Anlagen mittels Safety Data Manager (Schreiber / in Deutschland und Recorder) und Computer Systemen, inkl. SOP Europa Erstellung und Schulungen. Project Leader Validierte Lager- und Reinraumüberwachung Jahr / Dauer Pharma Unternehmen in Deutschland und Europa Mitarbeit bei Projekten zur Einführung eines validierten SCADA Systems für die zum Leitsystem parallele Lager- und Reinraumüberwachung Project Engineer Page 9 of 9

2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen

2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen Personalprofil Andrea Kreim Managing Director / Senior Manager E-Mail: andrea.kreim@arcondis.com AUSBILDUNG 1999 Wirtschaftsgymnasium in Bad Säckingen 2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

Mehr

2014 Scrum Master Product Quality Review

2014 Scrum Master Product Quality Review Personalprofil Melanie Löffler Consultant E-Mail: melanie.loeffler@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik 2010 Praktikum im Bereich

Mehr

2013 CAPM Preparation Course (AB & P) Zertifizierter Computervalidierungs-Beauftragter (Concept Heidelberg)

2013 CAPM Preparation Course (AB & P) Zertifizierter Computervalidierungs-Beauftragter (Concept Heidelberg) Personalprofil Daniel Senn Consultant E-Mail: daniel.senn@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Biosystem-Informatik (Duale Hochschule

Mehr

2003 Diplom-Informatiker, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen

2003 Diplom-Informatiker, Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen Personalprofil Christian Unger, PMP Stellvertretender Geschäftsführer Senior Manager E-Mail: christian.unger@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 Diplom in Intensivstudium KMU (60 Tage), Universität St. Gallen

Mehr

Nadine Martini. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2003 Diplom-Biochemikerin. 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur

Nadine Martini. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2003 Diplom-Biochemikerin. 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur Personalprofil Nadine Martini Consultant E-Mail: nadine.martini@arcondis.com AUSBILDUNG 2003 Diplom-Biochemikerin 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013

Mehr

2014 Enterprise Content Management Practitioner (AIIM) Intensivtraining Pharma (PTS)

2014 Enterprise Content Management Practitioner (AIIM) Intensivtraining Pharma (PTS) Personalprofil Boris Zorn Senior Consultant E-Mail: boris.zorn@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach 2000 allgemeine

Mehr

2014 PRINCE 2 Foundation PRINCE 2 Practitioner

2014 PRINCE 2 Foundation PRINCE 2 Practitioner Personalprofil Thomas Scherzinger Senior Consultant E-Mail: thomas.scherzinger@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Bachelor of Sciences in Wirtschaftsinformatik

Mehr

2006-2009 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach. ITIL v3 Foundation (TÜV)

2006-2009 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Lörrach. ITIL v3 Foundation (TÜV) Personalprofil Timm Urschinger Manager Enterprise Platform Solutions E-Mail: timm.urschinger@arcondis.com AUSBILDUNG 2006-2009 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Thomas Ritzengruber-Marlovits

Thomas Ritzengruber-Marlovits Personalprofil Thomas Ritzengruber-Marlovits Consultant E-Mail: thomas.ritzengruber-marlovits@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 1994 Technologisches Gewerbemuseum Wien, Abitur in

Mehr

1984 IT Basic Training bei Nixdorf Computer AG, Kloten (Schweiz) und Paderborn (Germany)

1984 IT Basic Training bei Nixdorf Computer AG, Kloten (Schweiz) und Paderborn (Germany) Personalprofil Valentino Ducati Consultant E-Mail: valentino.ducati@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 1984 IT Basic Training bei Nixdorf Computer AG, Kloten

Mehr

Dr. Lars Schmiedeberg

Dr. Lars Schmiedeberg Personalprofil Dr. Lars Schmiedeberg Consultant E-Mail: lars.schmiedeberg@arcondis.com AUSBILDUNG 2004 Doktorarbeit (Institut für Molekulare Biotechnologie, Jena) 2001 Studium der Biologie (Ruhr-Universität

Mehr

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz)

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) Personalprofil Daniel Michel Consultant E-Mail: daniel.michel@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) 2012

Mehr

2014 Qualitätsmanagement-Fachkraft, TÜV GMP-Auditor, ECA GMP-Compliance Manager, ECA

2014 Qualitätsmanagement-Fachkraft, TÜV GMP-Auditor, ECA GMP-Compliance Manager, ECA Personalprofil Ewald Hildebrandt Consultant E-Mail: ewald.hildebrandt@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 Dipl. Ing (FH) Biotechnologie/Chemietechnik 2000 Allgemeine Hochschulreife BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2012

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

Computervalidierungsbeauftragter

Computervalidierungsbeauftragter Personalprofil Sabine Quast Senior Consultant E-Mail: sabine.quast@arcondis.com AUSBILDUNG 1990 Chemielaborant 1987 Abitur BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2015 COBIT Foundation Zertifikat 2012 GMP-Auditorenschulung

Mehr

2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach

2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach Personalprofil Boris Zorn Manager E-Mail: boris.zorn@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach 2000 allgemeine Hochschulreife

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona Personalprofil Dr. Basak Günes Consultant E-Mail: basak.guenes@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu

Mehr

Deutsch (Muttersprache) Englisch (mündlich und schriftlich sehr gut) Spanisch (mündlich und schriftlich einfache Kenntnisse)

Deutsch (Muttersprache) Englisch (mündlich und schriftlich sehr gut) Spanisch (mündlich und schriftlich einfache Kenntnisse) Personalprofil Mathias Stächele Senior Consultant E-Mail: mathias.staechele@arcondis.com AUSBILDUNG 2001-2006 Diplom Informatiker (HS Furtwangen University) 1999 Fachhochschulreife (Angell Wirtschaftsinstitut

Mehr

Armel Ngamakin Nguekam

Armel Ngamakin Nguekam Personalprofil Armel Ngamakin Nguekam Consultant E-Mail: armel.ngamakin@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 2005 2003 Diplom Informatiker (FH), Fachhochschule Worms Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang

Mehr

Birgit Fiegel-Hofmann

Birgit Fiegel-Hofmann Personalprofil Birgit Fiegel-Hofmann Manager CSV & QRC E-Mail: birgit.fiegel-hofmann@arcondis.com AUSBILDUNG 1982 Gymnasium, Abitur 1989 Diplom Betriebswirtin, Fachrichtung Informatik/ Telekommunikation,

Mehr

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen Personalprofil Dr. Michael Bensch Manager E-Mail: michael.bensch@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik,

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

Mathias Stächele. Personalprofil. Senior Consultant AUSBILDUNG. 2006 Diplom Informatiker (HS Furtwangen University)

Mathias Stächele. Personalprofil. Senior Consultant AUSBILDUNG. 2006 Diplom Informatiker (HS Furtwangen University) Personalprofil Mathias Stächele Senior Consultant E-Mail: mathias.staechele@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2006 Diplom Informatiker (HS Furtwangen University)

Mehr

Das "Competence Center Pharma" stellt sich vor

Das Competence Center Pharma stellt sich vor Das "Competence Center Pharma" stellt sich vor Unsere Leistungen Computervalidierung Prozeßvalidierung Anlagenvalidierung Compliance Inspektionen Qualitätsmanagement (ISO 9000, 13485, KAIZEN) Instandhaltungsmanagement

Mehr

2014 Validierung computergeschtützer Syteme Zertifizierung (concept heidelberg) 2013 The Agile PMP Step by Step durch die Präklinik

2014 Validierung computergeschtützer Syteme Zertifizierung (concept heidelberg) 2013 The Agile PMP Step by Step durch die Präklinik Personalprofil Claudia Saupper Management Consultant E-Mail: claudia.saupper@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2002 Master of Computer Sciences ETH Zürich, Hauptrichtung: Informationssysteme,

Mehr

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin Personalprofil Frank Reissner Consultant E-Mail: frank.reissner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Studium der Wirtschaftsinformatik, Universität Hohenheim, Abschluss Master Degree Applied

Mehr

2009 Universitäre Weiterbildung in der Sportinformatik (Deutsche Sporthochschule Köln)

2009 Universitäre Weiterbildung in der Sportinformatik (Deutsche Sporthochschule Köln) Personalprofil Jasper Pinckernelle Consultant E-Mail: jasper.pinckernelle@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2010 Sportwissenschaften (Diplom), Deutsche Sporthochschule Köln 2012 Betriebswirtschaftslehre,

Mehr

SAP. Ihr Partner für prozessbasierte Managementberatung... in der Life Science Industrie. GxP ... LOGISTIK MANAGEMENT IT SERVICE MANAGEMENT COMPLIANCE

SAP. Ihr Partner für prozessbasierte Managementberatung... in der Life Science Industrie. GxP ... LOGISTIK MANAGEMENT IT SERVICE MANAGEMENT COMPLIANCE Ihr Partner für prozessbasierte beratung... SAP GxP... LOGISTIK IT SERVICE COMPLIANCE in der Life Science Industrie Das zeichnet uns aus Exzellente Expertise in der Life Science Industrie: Erfahrung: Orientierung

Mehr

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen)

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) Personalprofil Özlem Hasani Consultant E-Mail: oezlem.hasani@arcondis.com AUSBILDUNG 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) 2007 Praktikum im IT Delivery

Mehr

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg)

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg) Personalprofil Jessica Gampp Consultant E-Mail: jessica.gampp@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule

Mehr

2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor of Sciences)

2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor of Sciences) Personalprofil Thomas Scherzinger Senior Consultant E-Mail: thomas.scherzinger@arcondis.com AUSBILDUNG 2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor

Mehr

Oleksandr Gots. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Oleksandr Gots. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Oleksandr Gots Consultant E-Mail: oleksandr.gots@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2015 Hochschule Darmstadt (Germany) / CNAM Berufsbegleitendes Bachelor Studium, Fachbereich

Mehr

2008-2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, Deutschland) Deutsch (Muttersprache)

2008-2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, Deutschland) Deutsch (Muttersprache) Personalprofil Nicole Granacher Consultant E-Mail: nicole.granacher@arcondis.com AUSBILDUNG 2008-2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach, Deutschland)

Mehr

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online Personalprofil Carolin Bente Junior Consultant E-Mail: carolin.bente@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2013 Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften (Universität

Mehr

AUSBILDUNG 2013 2012 2006 BERUFLICHE WEITERBILDUNG

AUSBILDUNG 2013 2012 2006 BERUFLICHE WEITERBILDUNG Personalprofil Dr. Mircea Winter Consultant E-Mail: mircea.winter@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Projektmanagement Lehrgang 2012 Doktor der Naturwissenschaften 2006 Diplom in Biologie

Mehr

Services PAS X SERVICES. Das komplette Dienstleistungspaket

Services PAS X SERVICES. Das komplette Dienstleistungspaket Services PAS X SERVICES Das komplette Dienstleistungspaket Consulting Werum verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Definition und Optimierung von Geschäftsprozessen. Zum Beratungsangebot von Werum

Mehr

2015 Master of Science Business Information Systems (Fachhochschule Nordwestschweiz, Olten)

2015 Master of Science Business Information Systems (Fachhochschule Nordwestschweiz, Olten) Personalprofil Verena Dreher Consultant E-Mail: verena.dreher@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2015 Master of Science Business Information Systems (Fachhochschule

Mehr

2000 Wirtschaftsgymnasium Rudolf Eberle (Bad Säckingen/Deutschland)

2000 Wirtschaftsgymnasium Rudolf Eberle (Bad Säckingen/Deutschland) Personalprofil Katharina Gimbel Senior Consultant E-Mail: katharina.gimbel@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEERBILDUNG 2003 Studium der Wirtschaftsinformatik an der dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

2006 Gewinn des Internationalen Deutschen Trainingspreis in Silber für das beste offene Training (Thema IT Service Management)

2006 Gewinn des Internationalen Deutschen Trainingspreis in Silber für das beste offene Training (Thema IT Service Management) Personalprofil Hanno Ebsen Senior Manager E-Mail: hanno.ebsen@arcondis.com AUSBILDUNG 2001 Diplom in Psychologie, Albert Ludwig Universität Freiburg 1993 Abitur, Theodor Storm Schule, Husum BERUFLICHE

Mehr

1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie, Biotechnologie und Gentechnik (Ing.

1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie, Biotechnologie und Gentechnik (Ing. Personalprofil Adelheid Schweiger Senior Consultant E-Mail: adelheid.schweiger@arcondis.com AUSBILDUNG 1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie,

Mehr

Kris Janssens. Personalprofil. Senior Consultant AUSBILDUNG. 1988 OLV-College Halle, Belgien, Abitur

Kris Janssens. Personalprofil. Senior Consultant AUSBILDUNG. 1988 OLV-College Halle, Belgien, Abitur Personalprofil Kris Janssens Senior Consultant E-Mail: kris.janssens@arcondis.com AUSBILDUNG 1988 OLV-College Halle, Belgien, Abitur 1992 Ingenieur für biopharmazeutische Technologie: Anderlecht, Belgien

Mehr

1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie, Biotechnologie und Gentechnik (Ing.

1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie, Biotechnologie und Gentechnik (Ing. Personalprofil Adelheid Schweiger Senior Consultant E-Mail: adelheid.schweiger@arcondis.com AUSBILDUNG 1991-1997 Höhere technische Bundeslehr und Versuchsarbeit für chemische Industrie, Abteilung Biochemie,

Mehr

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams

2013 IEC 62366 Gebrauchstauglichkeit von Medizinprodukten Managing Global Teams Personalprofil Dr. Carsten Heil Senior Manager E-Mail: carsten.heil@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2000 Promotion in Physikalischer und Organischer Chemie 1999 Technischer Betriebswirt

Mehr

2013 Nachdiplomstudium Qualitäts-Management, SAQ Qualicon Olten, Schweiz

2013 Nachdiplomstudium Qualitäts-Management, SAQ Qualicon Olten, Schweiz Personalprofil Stéphane Plattner Senior Consultant E-Mail: stephane.plattner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Nachdiplomstudium Qualitäts-, SAQ Qualicon

Mehr

Dr. Daniela Böttger-Schmidt

Dr. Daniela Böttger-Schmidt Personalprofil Dr. Daniela Böttger-Schmidt Consultant E-Mail: daniela.boettger-schmidt@arcondis.com AUSBILDUNG 2014 Business Management Fernstudium an der Fern- Universität Hagen (Vertiefungsbereiche:

Mehr

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule.

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule. Personalprofil Stefan Haberberg Consultant E-Mail: stefan.haberberg@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

Lebenslauf Dr. Joachim Schoch-Bösken. Validierungsberater. jsb-validierung Zwischen den Bächen 9 D 79618 Rheinfelden

Lebenslauf Dr. Joachim Schoch-Bösken. Validierungsberater. jsb-validierung Zwischen den Bächen 9 D 79618 Rheinfelden Persönliche Daten Name Titel Validierungsberater Kontaktdaten jsb-validierung Zwischen den Bächen 9 D 79618 Rheinfelden Tel: +49 7623 79 49 82 Mobil: +49 172 737 84 86 E-Mail: Internet jsb-val@online.de

Mehr

ITIL Trainernachweise

ITIL Trainernachweise ITIL Trainernachweise Allgemein: Akkreditierung als ITIL -Trainer für Foundation, Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation, CSI, Managing across the Lifecycle (MALC) Akkreditierung

Mehr

Qualifizierungsphasen bei einem Monitoring System

Qualifizierungsphasen bei einem Monitoring System Qualifizierungsphasen bei einem Monitoring System SCC Seminar GAMP 5 für Praktiker, Rheinfelden 26.Mar.2014 we prove it. www.elpro.com Qualifizierungsphasen bei einem CMS 26.Mar.2014 Seite 1 Agenda 1.

Mehr

Firmenpräsentation get it services gmbh

Firmenpräsentation get it services gmbh Firmenpräsentation get it services gmbh Bahnhofstrasse 36 CH 6210 Sursee +41 41 921 9191 getitservices.ch Firmengeschichte 2002-2011 2011-2014 2014 - heute get IT Services GmbH 2002 wurde die get IT Services

Mehr

2008 Diplom in Biochemie an der Rockefeller University, NY, USA und der Universität Potsdam, Deutschland

2008 Diplom in Biochemie an der Rockefeller University, NY, USA und der Universität Potsdam, Deutschland Personalprofil Dr. Jan Beckmann Senior Consultant E-Mail: jan.beckmann@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Promotion in Zellbiologie (Dr. phil.) am Friedrich Miescher

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Christian Ketterer Merowingerstraße 28, 85609 Aschheim Email: C.Ketterer@yahoo.de Tel: +49 89 90 77 36 34 Mobil: +49 1522 95 99 259 Homepage: www.http://christianketterer.eu Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Sandra Nicole Weniger

Sandra Nicole Weniger Personalprofil Sandra Nicole Weniger Manager E-Mail: sandra.weniger@arcondis.com AUSBILDUNG 2003 Diplom-Informatikerin der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting,

Mehr

2008 Hochschule Furtwangen University, Deutschland (Wirtschaftsinformatik, Bachelor of Science)

2008 Hochschule Furtwangen University, Deutschland (Wirtschaftsinformatik, Bachelor of Science) Personalprofil Christian Wick Manager E-Mail: christian.wick@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2008 Hochschule Furtwangen University, Deutschland (Wirtschaftsinformatik, Bachelor of Science)

Mehr

2010 Promotion in molekularer Genetik - summa cum laude (Eötvös Lorand Universität),

2010 Promotion in molekularer Genetik - summa cum laude (Eötvös Lorand Universität), Personalprofil Dr. Balazs Hargitai Junior Consultant E-Mail: balazs.hargitai@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2010 Promotion in molekularer Genetik - summa cum laude (Eötvös Lorand Universität),

Mehr

Andrea Kreim. Personalprofil. Geschäftsführerin AUSBILDUNG

Andrea Kreim. Personalprofil. Geschäftsführerin AUSBILDUNG Personalprofil Andrea Kreim Geschäftsführerin E-Mail: andrea.kreim@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung

Mehr

2010 ITIL V3 Foundation Certificate (TÜV) Yellow Belt - Lean Six Sigma (SGO)

2010 ITIL V3 Foundation Certificate (TÜV) Yellow Belt - Lean Six Sigma (SGO) Personalprofil Stefan Eckert Manager E-Mail: stefan.eckert@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2003 Allgemeinbildendes Gymnasium Schopfheim, Deutschland 2006 Studium der Wirtschaftsinformatik

Mehr

2013 Erfolgreiche Kommunikation in schwierigen Situationen Organisationsuntersuchung und Geschäftsprozessoptimierung. Deutsch (Muttersprache)

2013 Erfolgreiche Kommunikation in schwierigen Situationen Organisationsuntersuchung und Geschäftsprozessoptimierung. Deutsch (Muttersprache) Personalprofil Jessica Pless Junior Consultant E-Mail: jessica.pless@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2012 Duales Studium der Betriebswirtschaftslehre Vertiefung Healthcare Industry

Mehr

Mit unserem Team bieten wir ein umfassendes Angebot in. Anlagen-Qualifizierung Prozess-Validierung. für die

Mit unserem Team bieten wir ein umfassendes Angebot in. Anlagen-Qualifizierung Prozess-Validierung. für die GTW & Partner GmbH Hofackerstrasse 71 Postfach 317 CH 4132 Muttenz 1 Tel. (+41) 061 461 8102 Fax: (+41) 061 461 8104 e-mail: info@gtw-partner.com web: www.gtw-partner.com Mit unserem Team bieten wir ein

Mehr

2009 Abitur am St. Ursula Gymnasium Freiburg, Deutschland (Abschluss mit 1,3)

2009 Abitur am St. Ursula Gymnasium Freiburg, Deutschland (Abschluss mit 1,3) Personalprofil Karin Hochsticher Consultant E-Mail: karin.hochsticher@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg,

Mehr

Medizinisches Informationsmanagement in der EDC-Software-Entwicklung

Medizinisches Informationsmanagement in der EDC-Software-Entwicklung Medizinisches Informationsmanagement in der EDC-Software-Entwicklung interactive Systems Gesellschaft für interaktive Medien mbh Berlin 2014 2 Zu mir Denny Neumann, Dipl.-Dok. Abschluss 2008 (FHH) Mehrere

Mehr

Sandra Nicole Weniger

Sandra Nicole Weniger Personalprofil Sandra Nicole Weniger Manager IT Compliance / Quality Manager E-Mail: sandra.weniger@arcondis.com AUSBILDUNG 2003 Diplom-Informatikerin der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung

Mehr

Ergebnis: Workshop A Computer Validierung

Ergebnis: Workshop A Computer Validierung Behörde für betrieblichen Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz - Dez. 24 AMG Ergebnis: Workshop A Computer Validierung 5. am Vorstellung durch: Herzdame Matthias Franke und Kreuzbube Susanne Strempel

Mehr

2015 Prosci Change Management Zertifizierung (Arcondis, Schweiz)

2015 Prosci Change Management Zertifizierung (Arcondis, Schweiz) Personalprofil Annette Weissing Management Consultant E-Mail: annette.weissing@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 1983 Allgemeine Hochschulreife (Abitur) 1986 Diplom Betriebswirt, Berufsakademie

Mehr

Computervalidierung Modul 3: Spezifizieren und Testen, 12.-13.04.2016 in Fulda

Computervalidierung Modul 3: Spezifizieren und Testen, 12.-13.04.2016 in Fulda Computervalidierung Modul 3: Spezifizieren und Testen, 12.-13.04.2016 in Fulda Validierungsbeauftragter für Computervalidierung Weg zu den USER Requirements Spezifikationsmanagement Testmanagement Grundlagen

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

Birgit Fiegel-Hofmann

Birgit Fiegel-Hofmann Personalprofil Birgit Fiegel-Hofmann Manager E-Mail: birgit.fiegel-hofmann@arcondis.com AUSBILDUNG 1982 Gymnasium, Abitur 1989 Diplom Betriebswirtin, Fachrichtung Informatik/ Telekommunikation, Fachhochschule

Mehr

Jürgen Biermann. Senior Consultant for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de

Jürgen Biermann. Senior Consultant for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de Name Jürgen Biermann Titel E-Mail Senior for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de Profil Als SAP Senior habe ich mit über einem Jahrzehnt Erfahrungen im Context

Mehr

Normerfüllung in der Praxis am Beispiel "Tool Qualification" Dr. Anne Kramer, sepp.med gmbh

Normerfüllung in der Praxis am Beispiel Tool Qualification Dr. Anne Kramer, sepp.med gmbh Normerfüllung in der Praxis am Beispiel "Tool Qualification" Dr. Anne Kramer, sepp.med gmbh Über uns Mittelständischer IT-Service Provider 30 Jahre Industrieerfahrung Unsere Referenzen Medizintechnik Pharma

Mehr

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel

1990 Analytiker-Programmierer mit eidg. Fachausweis, Handelsschule KV Basel Personalprofil Martin Reinli Consultant E-Mail: martin.reinli@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 1992 Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker, Handelsschule KV Basel 1990 Analytiker-Programmierer

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Christian Ketterer Merowingerstraße 28, 85609 Aschheim Email: C.Ketterer@yahoo.de Tel: +49 89 90 77 36 34 Mobil: +49 1522 95 99 259 Homepage: www.http://christianketterer.eu Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Jürgen Biermann. j.biermann@solution-manager-consulting.de www.solution-manager-consulting.de

Jürgen Biermann. j.biermann@solution-manager-consulting.de www.solution-manager-consulting.de Name Jürgen Biermann Adresse Escher Weg 1 66119 Saarbrücken Titel Senior for SAP Solution Manager/Test Management Telefonnummer (Festnetz) +49/681 99191853 Telefonnummer (mobil) +49/160 7840958 Faxnummer

Mehr

Online Kalender Reinraum und GxP 10_2015. Messen Fachtagungen Events 2015

Online Kalender Reinraum und GxP 10_2015. Messen Fachtagungen Events 2015 Messen - Fachtagungen Online Kalender Reinraum und GxP 10_2015 Messen Fachtagungen Events 2015 Hygieni-Con Veranstaltungsdatum: 19.-21. Oktober 2015 Veranstalter: Hygienic Design Weihenstephan Akademie

Mehr

Beraterprofil. ( Nur auf expliziten Wunsch des Kunden mit Namen und Lichtbild des Beraters! ) 2015, IT-InfoSec GmbH

Beraterprofil. ( Nur auf expliziten Wunsch des Kunden mit Namen und Lichtbild des Beraters! ) 2015, IT-InfoSec GmbH Beraterprofil ( Nur auf expliziten Wunsch des Kunden mit Namen und Lichtbild des Beraters! ) 2015, IT-InfoSec GmbH Dieses Dokument ist nur für den internen Gebrauch beim Auftraggeber bestimmt. Jede Art

Mehr

Stefan Haberberg. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Stefan Haberberg. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Stefan Haberberg Consultant E-Mail: stefan.haberberg@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule

Mehr

Integriertes Risikomanagement mit GAMP 5 Risiken effizient managen!

Integriertes Risikomanagement mit GAMP 5 Risiken effizient managen! Integriertes Risikomanagement mit GAMP 5 Risiken effizient managen! Autor: Thomas Halfmann Halfmann Goetsch Peither AG Mit GAMP 5 wurde im Jahr 2005 der risikobasierte Ansatz in die Validierung computergestützter

Mehr

3. OFFIZIELLE GAMP 5 KONFERENZ

3. OFFIZIELLE GAMP 5 KONFERENZ 3. OFFIZIELLE GAMP 5 KONFERENZ WORKSHOP W5: Validierung von computerisierten Systemen im GCP-Umfeld Ort: Neuss Datum: 7.12.2010 Workshopleiter: Dr. Christa Färber (Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Hannover)

Mehr

Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Nutzen. Referent: Klaus P. Steinbrecher. 2010 KPS Consulting LLC, Angel Fire, NM, 87710 USA

Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Nutzen. Referent: Klaus P. Steinbrecher. 2010 KPS Consulting LLC, Angel Fire, NM, 87710 USA Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Nutzen Referent: Klaus P. Steinbrecher, Angel Fire, NM, 87710 USA 1 Was ist ITIL? Kurze Historie, Zielvorstellung Vorschrift oder Empfehlung? Unterschied zwischen V2 und

Mehr

Qualifikationsprofil. Sven Werner. Senior Consultant und Trainer

Qualifikationsprofil. Sven Werner. Senior Consultant und Trainer Qualifikationsprofil Sven Werner Senior Consultant und Trainer Persönliche Daten Anschrift Heinrich-Campendonk-Str. 22 D 41470 Neuss Kontakt Mobil: +49 (0)151 / 22657701 Festnetz: +49 (0)2137 / 933560

Mehr

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität

ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität ITIL V3 zwischen Anspruch und Realität Christian Lotz, Dipl.-Inform. Med. certified IT Service Manager & ISO 20000 Consultant 9. März 2009 IT-Service Management ISO 20000, ITIL Best Practices, Service

Mehr

Computervalidierung: Grundlagen am 23.04.2013 in CH-Olten

Computervalidierung: Grundlagen am 23.04.2013 in CH-Olten Computervalidierung: Grundlagen am 23.04.2013 in CH-Olten Grundlagen für: Arzneimittelhersteller Wirkstoffhersteller Medizinproduktehersteller Vertriebsunternehmen System-/Softwarehersteller Lieferanten

Mehr

CSC ITW. Customer Service Center Informationstechnologie Wichert. Persönlich Daten Name : Frank Wichert. www.csc-itw.de / www.pmo-cscitw.

CSC ITW. Customer Service Center Informationstechnologie Wichert. Persönlich Daten Name : Frank Wichert. www.csc-itw.de / www.pmo-cscitw. CSC ITW Customer Service Center Informationstechnologie Wichert Persönlich Daten Name : Frank Wichert 2 0 1 4 www.csc-itw.de / www.pmo-cscitw.de 1 Profil Schwerpunkte : Projektmanagement, Multiprojektmanagement

Mehr

ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR. Baad 12 91077 Neunkirchen am Brand Tel. 0172 32 58 132 email:post@ing-dischinger.de

ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR. Baad 12 91077 Neunkirchen am Brand Tel. 0172 32 58 132 email:post@ing-dischinger.de ILKA DISCHINGER DIPL.-WIRTSCHAFTSINGENIEUR - Management von IT-Projekten - Prozessberatung in Produktentwicklung (PLM), Fertigung und Logistik - SAP-Consulting, Training - Projektmanagement - Zertifizierung

Mehr

PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE.

PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE. PM & IT Business Consulting mit IS4IT FÜR SIE. Business Consulting IT Architektur IT Projektmanagement IT Service- & Qualitätsmanagement IT Security- & Risikomanagement Strategie & Planung Business Analyse

Mehr

2016 Studium der Wirtschaftsinformatik, Dipl. FH ( 2016) (Fachhochschule Wismar, Fernstudium)

2016 Studium der Wirtschaftsinformatik, Dipl. FH ( 2016) (Fachhochschule Wismar, Fernstudium) Personalprofil Patrick Zahnow Manager E-Mail: patrick.zahnow@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2016 Studium der Wirtschaftsinformatik, Dipl. FH ( 2016) (Fachhochschule Wismar, Fernstudium)

Mehr

IT Governance im Zusammenspiel mit IT Audit

IT Governance im Zusammenspiel mit IT Audit IT Governance im Zusammenspiel mit IT Audit ISACA After Hours Seminar Nicola Varuolo, Internal Audit AXA AXA Gruppe 52 Millionen Kunden weltweit 79 Milliarden Euro Geschäftsvolumen 150 000 Mitarbeitende

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Management Consulting Pharma. Alegri International Group. Alegri International Group, 2010 www.fdacompliance.de

Management Consulting Pharma. Alegri International Group. Alegri International Group, 2010 www.fdacompliance.de FDA-Compliance validierte Implementierungslösung für SharePoint 2007 Management Consulting Pharma Alegri International Group Alegri International Group, 2010 www.fdacompliance.de Inhalt 1. Einleitung...

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch Agenda - BTO IT heute Was nützt IT dem Business? Die Lösung: HP Software BTO Q&A IT heute Kommunikation zum Business funktioniert schlecht IT denkt und arbeitet in Silos und ist auch so organisiert Kaum

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

Regularienkonformes Labor- und Produktions-Daten Management pragmatisch und effizient

Regularienkonformes Labor- und Produktions-Daten Management pragmatisch und effizient HINTERGRUNDBERICHT Regularienkonformes Labor- und Produktions-Daten Management pragmatisch und effizient von Dr. Andreas Jabs, Oliver Thörner und Sascha Henss, Alegri International Group Der Einsatz moderner

Mehr

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung

IT Service Management Beratung, Coaching, Schulung Organisations Beratung Executive Consultant Profil Persönliche Daten: Vorname Sönke Nachname Nissen Geburtsdatum 07.01.1971 Nationalität deutsch Straße Nagelstr. 2 PLZ 70182 Ort Stuttgart Email soenke.nissen@viaserv.ch Telefon

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

PAS X. PAS-X Services. Competence. Implementation. Support. Services Überblick. Service Portfolio

PAS X. PAS-X Services. Competence. Implementation. Support. Services Überblick. Service Portfolio PAS-X PAS-X Überblick Service Portfolio Unsere qualitativ hochwertigen Manufacturing IT-Produkte begleiten wir mit umfassenden Service-Leistungen: Wir beraten Sie bei der Vorbereitung des Projektes und

Mehr

Markus Thiesing IT Consultant

Markus Thiesing IT Consultant Profil Markus Thiesing IT Consultant Schwerpunkte IT Service Management 10 Jahre ServiceCenter / ServiceManager Erfahrung Konzeption und Implementierung von ITSM Systemen Persönliches Profil Name Markus

Mehr