Kurze Anleitung für Autorinnen und Autoren im InfoNet-Umwelt

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurze Anleitung für Autorinnen und Autoren im InfoNet-Umwelt"

Transkript

1 Servicestelle des InfoNet-Umwelt SH Tel Kurze Anleitung für Autorinnen und Autoren im InfoNet-Umwelt Wenn Sie im InfoNet-Umwelt eigene Beiträge erstellen wollen, müssen Sie sich als erstes unter "Login" mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden (bitte dabei Großund Kleinschreibung beachten). Wenn Sie angemeldet sind erscheint oben im Fenster ein grauer Balken mit dem Autorenmenü. (Falls es hier Probleme gibt, finden Sie im InfoNet-Umwelt unter Online-Hilfe auf der Seite mit den häufig gestellten Fragen (FAQ) einige Lösungsmöglichkeiten). Nach dem Login mit Ihrem Passwort haben Sie zwei Möglichkeiten: a. Sie arbeiten in Ihrer Spielwiese: Die Spielwiese ist ein nichtöffentlicher Bereich im InfoNet-Umwelt, in dem Sie Einträge erstellen können, ohne dass sie für andere sichtbar sind. Sie erreichen Ihre Spielwiese immer über die Startseite (ganz unten). b. Sie arbeiten in Ihrem weltweit freigegebenen Verzeichnis (Institutionseintrag). Erstellen von neuen Seiten im Auftritt: Gehen Sie als erstes auf die Seite bzw. in das Unterverzeichnis, wo Sie einen neuen Eintrag erstellen wollen Anklicken: Neu und Auswahl der Art des Neueintrages (Dokument, Verzeichnis, Institution, Projekt...) aus der Liste. Anschließend erscheint eine Eingabemaske: Name: Kurzbezeichnung für die obere Navigationsleiste (max. 24 Zeichen) hier bitte keine Sonderzeichen, keine Umlaute und keine Leerzeichen verwenden (%, &,, ä, ö, ß etc.) Titel: Überschrift der Seite (erscheint immer groß und fett) Sortierung und laufende Nummer müssen Sie nicht eingeben Schlagworte: alle wichtigen Stichworte, die nicht in Ihrem Text vorkommen, sollten Sie hier eingeben, damit Ihr Eintrag auch in diesem Zusammenhang von der Suchfunktion des InfoNet-Umwelt und auch von Suchmaschinen im Internet gefunden wird. Kurzbeschreibung: Dieser Text erscheint nicht im Dokument selbst, sondern auf der übergeordneten Ebene zusammen mit dem Titel (max. Länge 240 Zeichen). Soll der Kurztext auch im eigentlichen Texteintrag erscheinen, kann man ihn mit dem Kürzel +! an einer beliebigen Stelle einfügen.

2 Text: Der eigentliche Text kann maximal Zeichen umfassen inklusive möglicher Steuerzeichen, Leerzeichen etc. Schon vorhandene Texte einfügen: Bei längeren Texten ist es sinnvoll, diese zunächst in einem Textverarbeitungsprogramm zu schreiben. Anschließend kann man diesen Text dort markieren, kopieren und in das Textfeld in der Eingabemaske einfügen (z.b. rechte Maustaste benutzen). Achtung: Formatierungen - mit Ausnahme von Zeilenumbrüchen - gehen dabei verloren; dazu gehören auch Tabellen!. Nachdem die Eingabemaske ausgefüllt wurde, muss sie gespeichert werden (Speichern). Anschließend kann man sich dann den Eintrag ansehen. Beim ersten Speichern eines neuen Eintrages erhält dieser Eintrag automatisch eine ID-Nummer. Soll das Dokument später bearbeitet/geändert werden, gehen Sie auf Bearbeiten / Metadaten. Achtung: Wenn Sie 30 Minuten lang nichts tun, werden Sie automatisch aus der Autorenumgebung herausgeworfen. Deshalb ist es wichtig, bei längerer Arbeit in einer Eingabemaske zwischendurch zu speichern. Gestaltungsmöglichkeiten für Einträge mit WebGenesis: Zeilenumbruch: Durch das Betätigen der Return-Taste wird ein Zeilenumbruch erzeugt. Doppeltes Betätigen der Return-Taste erzeugt einen Absatz. Fett/Kursiv: Für fette oder kursive Schrift benötigen Sie HTML-Befehle. Diese Befehle bestehen immer aus einem Anfangsbefehl und einem Endbefehl, wenn diese Funktion nicht mehr benötigt wird Fett: <b>...der Text zwischen Anfang- und Endbefehl erscheint fett... </b> Kursiv: <i>...der Text erscheint kursiv... </i> Auflistung: Eine einfache Auflistung erhält man durch Verwendung der Bindestrichtaste (-) am Zeilenanfang. Die Auflistung erscheint dann im angezeigten Text eingerückt mit einem Punkt für die einzelnen Aufzählungen (anstatt des Bindestriches). Textausrichtung: Normalerweise erfolgt die Textausrichtung automatisch linksbündig. Möchte man den Text zentrieren, muss folgender Befehl eingegeben werden: <center> Dieser Text wird zentriert </center>

3 Links und Verweise Verweis auf einen anderen InfoNet-Umwelt-Eintrag Um einen Link auf einen anderen Eintrag im Auftritt einzufügen, benötigt man die ID- Nummer des Eintrages, auf den man verweisen möchte. Diese ID-Nummern erfahren Sie für jeden beliebigen Eintrag z.b. über den Menüpunkt Bearbeiten / Eigenschaften oder aus dem Navigator. Folgender Befehl ist dazu notwendig: xlise:id-nummer (z.b. xlise:1 für die Startseite des InfoNet-Umwelt) Im Text erscheint dann der Titel des verlinkten Eintrages. Die Titel sind anklickbar und führen zu dem entsprechenden Eintrag. Wenn ein anderer Text als der Titel des verlinkten Eintrages erscheinen soll, müssen Sie folgenden HTML-Befehl in den Text einfügen: <a href="../id-nummer">hier steht der Text</a> Verweis auf eine Seite im Internet außerhalb des InfoNet-Umwelt Für einen Link auf eine beliebige Seite im Internet wird die vollständige Adresse angeben: z.b. Im Text erscheint die gewünschte Internetadresse als Link anklickbar. Soll dort nicht die gesamte Adresse erscheinen, sondern statt dessen ein beliebiger Text, so wird hinter die komplette Internetadresse der gewünschte Text in eckige Klammer gesetzt, z.b.: Suchmaschine] In dem Text erscheinen dann die Worte Eine Suchmaschine als Link anklickbar. Mail-Verweise: Man kann eine Mail-Adresse im Text so formatieren, dass sich beim Anklicken automatisch das Mailprogramm öffnet. Dazu schreibt man vor die Mail-Adresse das Wort mailto: also z.b. Im Text erscheint die Mailadresse anklickbar. Auch hier kann man statt der Mailadresse einen beliebigen Text anklickbar machen, den man in eckigen Klammern nach der Mailadresse angibt. [Kontakt] Im Text erscheint jetzt das Wort Kontakt, das anklickbar ist und das Mailprogramm mit der eingetragenen Adresse öffnet.

4 Verweis auf andere Autorinnen und Autoren Es besteht die Möglichkeit, einen Link auf die Adresskarten der AutorInnen anzulegen. Dazu wird der Befehl alise:name verwendet (Wichtig: als "name" ist der Name zu verwenden, der in der Benutzer/Gruppenübersicht erscheint (siehe Menüpunkt Benutzer). Bilder (Logos, Grafiken, Fotos) Dazu werden digitale Bilder auf der eigenen Festplatte benötigt (Quelle: Digitale Kamera, Scanner, Malprogramme etc.). Man kann sich Bilder auch aus dem Internet herunterladen (Achtung: Urheberrechte!).Wichtig ist, dass nur die Bildformate GIF, PNG und JPG im Internet angezeigt werden. Kopieren von Bildern aus dem Internet: Aussuchen eines Bildes im Internet und platzieren des Mauszeigers auf dem Bild Rechte Maustaste im Untermenü erscheint der Punkt Bild speichern unter und dies wird angeklickt Aussuchen, wo das Bild auf der Festplatte gespeichert werden soll und speichern Kopieren von Bildern in das InfoNet-Umwelt Um Bilder auf einer Seite im InfoNet-Umwelt benutzen zu können, muß man dieses Bild zunächst auf den Server des InfoNet-Umwelt kopieren ( Hochladen ) Aufsuchen des Eintrages, wo dieses Bild hinterlegt/eingebunden werden soll Anklicken Bearbeiten und dann Layout Im Bereich Dateien hinzufügen klicken Sie auf den Button Durchsuchen Suchen des Bildes auf Ihrer Festplatte, die gewünschte Datei markieren und dann Öffnen anklicken Nun den Button Upload anklicken, Sie können dann sehen, dass anschließend der Name der Bilddatei in dem Fenster Vorhandene Dateien erscheint. Es ist sinnvoll, sich die ID-Nummer des Eintrages zu notieren, unter dem das Bild hochgeladen wurde, denn es besteht die Möglichkeit, von einem beliebigen Eintrag aus mit Hilfe der ID-Nummer auf dieses Bild zu verweisen. Einbinden des Bildes in die Seite Nachdem das Bild hochgeladen wurde, muss es in den Text in der Eingabemaske eingebunden werden (Bearbeiten / Metadaten). Folgender Befehl wird an der gewünschten Stelle in den Text eingefügt: ximg:../id-nummer/bildname (z.b. ximg:../1/infonet.gif) oder, wenn das Bild im gleichen Eintrag liegt genügt auch: ximg:../bildname Auch hier gilt: Die Groß- und Kleinschreibung im Bildnamen ist zu beachten, bei Fehlern wird im Text nur ein Platzhalter angezeigt.

5 Weitere wichtige Bearbeitungsmöglichkeiten von Einträgen: (Alle Befehle zu finden unter dem Menüpunkt Bearbeiten) Zugriffsrechte: Hier wird angezeigt, wem der Eintrag gehört. Weiterhin haben Sie hier die Möglichkeit zu bestimmen, wer den Eintrag lesen darf, wer weitere Einträge hinzufügen darf etc. Inhalte: Hier haben Sie die Möglichkeit, Dateien als Download auf ihrer Seite einzustellen. Dazu müssen Sie lediglich diese Dateien an dieser Stelle auf den Server hochladen (wie bei den Bildern) Verfallsdatum: Sie haben die Möglichkeit, Einträgen ein Verfalldatum zuzuordnen. Ab diesem Datum ist der Eintrag nur noch für den Besitzer sichtbar. Sie werden vorher per benachrichtigt. Dies eignet sich gut bei Veranstaltungshinweisen Verschieben: Sie haben auf Ihrer Spielwiese einen Eintrag erstellt und möchten ihn öffentlich machen? Dazu müssen Sie ihn in Ihren offiziellen Institutionseintrag verschieben. Nachdem Sie den Eintrag aufgesucht haben, wählen Sie die Option Bearbeiten / Verschieben. Nun müssen Sie sich mit Hilfe des Verzeichnispfades oder der Icons zu dem Eintrag durchblättern, wo Sie den Eintrag stehen haben wollen. Klicken Sie dann - und erst dann! - auf den Titel des entsprechenden Eintrages und der zu verschiebene Eintrag wird dort eingefügt. Einträge für die Sie Zugriffsrechte besitzen, werden rot angezeigt. In grau angezeigte Einträge können Sie nichts verschieben. Löschen: Um einen Eintrag komplett zu löschen, müssen Sie diesen aufsuchen und dann Bearbeiten / Löschen anklicken. Zur Sicherheit wird gefragt, ob der Eintrag wirklich gelöscht werden soll. Vorsicht: Der Eintrag ist dann wirklich gelöscht, es gibt hier keine Möglichkeit, diesen wieder zurückzuholen. Querverweis: Möchten Sie an prominenter Stelle von Ihren Seiten auf einen anderen Eintrag im Auftritt verweisen, erstellen Sie einen Querverweis. Dazu benötigen Sie die ID-Nummer des Eintrages, auf den Sie verweisen möchten. Suchen Sie die Seite auf, auf der der Querverweis erscheinen soll und klicken Sie auf Neu / Querverweis. Es erscheint dann einen kleine Eingabemaske, in die sie die ID-Nummer des Originaleintrages eintragen. Auf der Seite erscheint nun der Titel des Zieleintrages mit einem Pfeil im Icon. Klickt man auf den Titel, gelangt man automatisch auf diese Seite. Kontrolle Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihrer Einträge fertig sind und neue Seiten zum weltweiten Lesen freigegeben haben, sollten Sie zum Abschluss einmal die Autorenumgebung verlassen (Benutzer/Anmeldestatus dann Option Abmelden und Autorenumgebung verlassen) und kontrollieren, was ganz normale BesucherInnen nun auf Ihren Seiten zu sehen bekommen.

6 Workshop zur Teilnahme am InfoNet-Umwelt Schleswig-Holstein Formatierungsmöglichkeiten in den Feldern Kurzbeschreibung und Text (Metadaten): WebGenesis verwendet eine Reihe von speziellen en, die in den Eingabefeldern zulässig sind. Wenn Sie richtige HTML-Dateien erstellen, können Sie diese e nicht verwenden. RETURN-Taste (in den Eingabefeldern wird der Text automatisch (!) umgebrochen; wenn Sie Zeilenwechsel: einen tatsächlichen Zeilenwechsel haben möchten, müssen Sie diesen explizit Für Schrift-Formatierungen werden die normalen HTML- Befehle verwendet Kursiv, fett allgemein: syntaktisch korrekte HTML-Tags Verweis auf einen Eintrag im InfoNet- Umwelt: Verweis auf ein Bild Verweis auf einen InfoNet-Benutzer: HTTP-Verweis: test FTP-Verweis: ftp://ftp.fhg.de/pub Datei-Verweis: c:/temp Mail-Verweis: News-Verweis: Newsgroup iitb Javascript über die RETURN-Taste eingeben) z.b. <i>kursiv</i> z.b. <b>fett</b> Nummerierte Listen: <ol> <li>... </li> </ol> Spiegelpunkt-Listen: <ul>... Tabellen <table> <tr> <td>... </td> </tr> </table> Wichtig: Vergessen Sie nicht, die schließenden Tags mit anzugeben z.b. xlise:11 oder ylise:11 (Syntax: xlise:<id> ) Die ID des Eintrags, auf den Sie verweisen möchten, können Sie aus der URL in der Browser-Statuszeile ersehen, wenn Sie den Mauszeiger auf einen Link zu diesem Eintrag z.b. im übergeordneten Verzeichnis oder im Navigator-Fenster positionieren. Auf Ihrer Seite wird dieser Verweis durch den Titel des Eintrags ersetzt, auf den verwiesen wurde.falls dieser Eintrag nicht existiert oder nicht zugänglich ist, erscheint eine Fehlermeldung. Bei Verwendung von ylise: wird zusätzlich das Kategorie-Symbol angezeigt z.b. ximg:../24/bild.gif (Syntax: ximg:../<id>/bildname ) Die Angabe "../<ID>/" bezieht sich auf die ID des Eintrags, in dem das Bild hinterlegt ist. Das Bild muss zuvor unter Layout und Darstellung hochgeladen werden. z.b. alise:cha (Syntax: alise:<benutzerkürzel> ) Bei der Anzeige wird der Verweis durch den Namen des Benutzers ersetzt, auf den verwiesen wurde (den Kürzel des Benutzers hier "cha" können Sie aus der Gruppen-/Benutzer-Übersicht im Menü Extras entnehmen). Falls die angegebene Kennung nicht existiert oder nicht zugänglich ist, erscheint eine Fehlermeldung. Der Name ist anwählbar und zeigt dann die Adressenangaben des Benutzers an z.b. "test" (in eckigen Klammern [...] direkt hinter der URL) ist der sichtbare Text des Links und kann ggf. weggelassen werden; in diesem Fall würde die URL selbst (also als klickbarer Text erscheinen. Achtung: diese Autoformat-Funktion hat Priorität vor der üblichen HTML- Anweisung (z.b. <a href= >test</a>). Wenn Sie letztere dennoch verwenden möchten, lassen Sie das "http:" weg: Dieses wird als Default vom Browser angenommen, ohne daß die Autoformat-Funktion von WebGenesis angesprochen wird (z.b. <a href=//www.test.de>test</a>) z.b. ftp://ftp.fhg.de/pub z.b. file://c /temp z.b. z.b. news://news.fhg.de/iitb[newsgroup iitb] z.b. javascript:popupnavigatoron(1) Benötigen Sie weitergehende Formatierungen, können Sie statt der Eingabe in die Textfelder alternativ auch HTML-Dateien erstellen (Layout/Darstellung). 6

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Workshop für Fortgeschrittene

Workshop für Fortgeschrittene InfoNet-Umwelt Schleswig-Holstein Workshop für Fortgeschrittene http://www.umwelt.schleswig-holstein.de/ Klaus Schnack Ökologie-Zentrum Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Olshausenstraße 75, 24118

Mehr

Die Formatierungsregeln (die so genannte Wiki-Syntax) für Texte in DokuWiki sind zu großen Teilen die selben, wie in anderen Wiki-Systemen.

Die Formatierungsregeln (die so genannte Wiki-Syntax) für Texte in DokuWiki sind zu großen Teilen die selben, wie in anderen Wiki-Systemen. DokuWiki Kurzanleitung DokuWiki ein sehr einfach zu installierendes und anzuwendendes Wiki und bietet einige Funktionen, welche das Erstellen von Hypertexten, Dokumentationen und Präsentation von Projekten

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

redax24.de t3-system

redax24.de t3-system Grundlagenwissen redax24.de t3-system Copyright 2010 idee-produktion.de GmbH Inhaltsverzeichnis Die wichtigsten Begriffe Login Seiten erstellen Navigation Inhalt anlegen Text einfügen Text formatieren

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Über den Link Inhalte bearbeiten in der Navigation erreichen Sie den Online Editor.

Über den Link Inhalte bearbeiten in der Navigation erreichen Sie den Online Editor. Homepage bearbeiten mit dem ezillo.com Online Editor Bei ezillo.com können Sie für Ihre kostenlose Erotik Homepage eigene Unterseiten erstellen und bearbeiten. Dazu steht Ihnen mit dem Online Editor ein

Mehr

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition Diese Kurzanleitung soll Ihnen eine schnelle und einfache Bearbeitung Ihrer Seiten ermöglichen. Aus diesem Grunde kann hier nicht auf alle Möglichkeiten des eingesetzten Content-Management-Systems (CMS)

Mehr

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage Anleitung zum Einpflegen von Praxisnachrichten auf LGNW Praxishomepages Stand: 15.September 2013 So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage 1.

Mehr

Herzlich Willkommen bei der Seitenadministration von page control

Herzlich Willkommen bei der Seitenadministration von page control Herzlich Willkommen bei der Seitenadministration von page control Webadresse: Administration: Benutzername: Passwort: 1. Anmelden am Content Management System (CMS) 2. Startseite 3. Seiten bearbeiten Neue

Mehr

Leitfaden zur Online-Bewerbung

Leitfaden zur Online-Bewerbung Leitfaden zur Online-Bewerbung Inhalt 1. Registrierung und Anmeldung... 3 1.1 Registrierung... 3 1.2 Passwort... 4 1.3 Anmeldung zur Bearbeitung Ihres Wettbewerbsbeitrags... 5 2. Wettbewerbsbeitrag...

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

HILFE ZUM ÄNDERN VON INHALTEN

HILFE ZUM ÄNDERN VON INHALTEN HILFE ZUM ÄNDERN VON INHALTEN Erste Schritte - Loggen Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Passwort ein. Bestätigen mit Enter-Taste oder auf den grünen Button klicken. hier bestätigen - Wählen Sie den

Mehr

Handbuch für Redakteure

Handbuch für Redakteure Handbuch für Redakteure Erste Schritte... 1 Artikel erstellen... 2 Artikelinhalt bearbeiten... 3 Artikel bearbeiten... 3 Trennen der Druck- und der Online-Version.. 4 Grunddaten ändern... 5 Weitere Artikel-eigenschaften...

Mehr

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Die schnellste und kostengünstigste Art, zu einem Internetauftritt zu gelangen, ist der Weg über vorkonfigurierte und oftmals kostenfreie Internetbaukästen. Diese

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Handbuch zur Online-Bewerbung

Handbuch zur Online-Bewerbung Innovative Suchtprävention vor Ort September 2015 Juni 2016 Handbuch zur Online-Bewerbung Inhalt Vorbemerkung... 2 1. Registrierung und Anmeldung... 3 1.1 Registrierung... 3 1.2 Passwort... 4 1.3 Anmeldung

Mehr

Wie man einen Artikel. auf Lautschrift.org veröffentlicht. Eine Anleitung in 14 Schritten

Wie man einen Artikel. auf Lautschrift.org veröffentlicht. Eine Anleitung in 14 Schritten Wie man einen Artikel auf Lautschrift.org veröffentlicht Eine Anleitung in 14 Schritten Die Schritte: 1. Einloggen 2. Neuen Beitrag starten 3. Die Seite Neuen Beitrag erstellen 4. Menü ausklappen 5. Formatvorlagen

Mehr

Inhalt. 2 RÖK Typo3 Dokumentation

Inhalt. 2 RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Hauptadmin RÖK Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Da ist meine Anleitung drin!

Da ist meine Anleitung drin! Da ist meine Anleitung drin! Auf den folgenden Seiten finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihren Verein am effizientesten präsentieren können! Die meistgelesene Zeitung in OÖ Laut Regioprint

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Handbuch für Redakteure

Handbuch für Redakteure Handbuch für Redakteure Erste Schritte... 1 Artikel erstellen... 2 Artikelinhalt bearbeiten... 3 Artikel bearbeiten... 3 Grunddaten ändern... 5 Weitere Artikeleigenschaften... 5 Der WYSIWYG-Editor... 6

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 7+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 15.08.2013

Mehr

Um ein Seiteninhaltselement zu editieren, d. h. neu einzufügen oder zu verändern werden mehrere Symbole verwendet:

Um ein Seiteninhaltselement zu editieren, d. h. neu einzufügen oder zu verändern werden mehrere Symbole verwendet: 4.5.7 Bilder- und Datei-Upload Alle Dateien (z.b. Bilder, PDF-Dateien, Flash-Animationen, etc.), die Sie auf Ihren Seiten einbinden möchten, laden Sie im Modulbereich Datei in den Modulen Dateiliste oder

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

Los geht s. WordPress-Login

Los geht s. WordPress-Login Los geht s WordPress-Login Wordpress Login http://blog.fairtrade-schools.de/wp-login Benutzername: Passwort: Die bei der Registrierung angegebene Email- Adresse der/des Sprecher/in des Fairtrade-Schulteams

Mehr

Internetauftritt von Lotta Karotta Anleitung zur Pflege. 2 Bearbeiten eines Menüpunktes am Beispiel Test

Internetauftritt von Lotta Karotta Anleitung zur Pflege. 2 Bearbeiten eines Menüpunktes am Beispiel Test Internetauftritt von Lotta Karotta Anleitung zur Pflege 1 Einloggen Folgende Seite im Browser aufrufen: http://www.lotta-karotta.de/cms/redaxo/ Zum Einloggen in das CMS-System folgende Daten eingeben:

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Handbuch für Redakteure

Handbuch für Redakteure Handbuch für Redakteure Erste Schritte...2 Artikel erstellen... 3 Artikelinhalt bearbeiten... 4 Trennen der Druck- und Online-Version...5 Budget-Anzeige...5 Artikel bearbeiten... 6 Artikel kopieren...6

Mehr

Arbeiten mit dem CMS in der UB Marburg

Arbeiten mit dem CMS in der UB Marburg Arbeiten mit dem CMS in der UB Marburg A. Anmelden im CMS-System: Starten Sie den Browser Mozilla Firefox (bitte möglichst nicht mit dem Internet- Explorer arbeiten) und loggen Sie sich unter der folgenden

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

4 Inhalt bearbeiten und anlegen

4 Inhalt bearbeiten und anlegen 4 Inhalt bearbeiten und anlegen 4.1 Seite aufrufen Im Funktionsmenü Seite aufrufen. Die Ordner und Seiten Ihres Baukastens erscheinen (= Seitenbaum). Klick auf - Symbol ermöglicht Zugriff auf Unterseiten

Mehr

ANLEITUNG MINI-PAGE. Bahnstrasse 1 8610 Uster Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch

ANLEITUNG MINI-PAGE. Bahnstrasse 1 8610 Uster Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch ANLEITUNG MINI-PAGE Bahnstrasse 1 Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch INHALT 1. Hinweise 2. Bearbeitung 2.1 Login 2.2 Rubrik ohne Unterrubrik 2.3 Rubrik mit

Mehr

Anleitung Administrationsbereich www.pastoraler-raum-biedenkopf.de

Anleitung Administrationsbereich www.pastoraler-raum-biedenkopf.de Anleitung Administratinsbereich www.pastraler-raum-biedenkpf.de Anmeldung unter www.pastraler-raum-biedenkpf.de Für Eingabe vn neuen Beiträgen, Hchladen des Pfarrbriefs, Veränderungen an bestehenden Inhalten.ä.

Mehr

Kurzanleitung für das Editieren der FHE-Internetseiten mit der Software Cabaccos

Kurzanleitung für das Editieren der FHE-Internetseiten mit der Software Cabaccos 21.09.2006, F. Torkler, R. Schlepphorst 1 Kurzanleitung für das Editieren der FHE-Internetseiten mit der Software Cabaccos Einloggen zum Editieren Das neue CMS-System ermöglicht es, vom Arbeitsplatzrechner

Mehr

Beschreibung der Homepage

Beschreibung der Homepage Beschreibung der Homepage Alle hier beschriebenen Funktionen können nur genutzt werden, wenn man auf der Homepage mit den Zugangsdaten angemeldet ist! In der Beschreibung rot geschriebene Texte sind verpflichtend!

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Einführung in das Redaktionssystem M-CMS

Einführung in das Redaktionssystem M-CMS Einführung in das Redaktionssystem M-CMS von Marcus Haas Einleitung Das Redaktionssystem M-CMS (mcms.de) ist eine Eigenentwicklung von "Webdesign Haas" (webdesign-haas.de). Es ist ausdrücklich auf Suchmaschinenfreundlichkeit

Mehr

Schritt für Schritt durch Stiftungen online :

Schritt für Schritt durch Stiftungen online : Schritt für Schritt durch Stiftungen online : Stiftungen online ist ein Service, den der Bundesverband Deutscher Stiftungen seinen Mitgliedern bietet. Mit Ihren Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort)

Mehr

Version 1.0 Merkblätter

Version 1.0 Merkblätter Version 1.0 Merkblätter Die wichtigsten CMS Prozesse zusammengefasst. Das Content Management System für Ihren Erfolg. Tabellen im Contrexx CMS einfügen Merkblatt I Tabellen dienen dazu, Texte oder Bilder

Mehr

Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3

Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3 Typo3-Schulung Anleitungen, Hilfen und Übungen zum Umgang mit Typo3 Inhaltsverzeichnis Frontendbereich: Anmeldung und kleine Änderungen 1 Backendbereich (1): Anmeldung und Typo3-Oberfläche 2 Backendbereich

Mehr

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Accounts werden von Michael Baumeister angelegt. Der Benutzernahme ist immer "Vorname Nachname", das Passwort kann eine Buchstaben-

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DNN Version ab 5.0 w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 22.08.2011

Mehr

in nur wenigen Schri-en zur perfekten Homepage ANLEITUNG INTERNER BEREICH - HOMEPAGE

in nur wenigen Schri-en zur perfekten Homepage ANLEITUNG INTERNER BEREICH - HOMEPAGE in nur wenigen Schri-en zur perfekten Homepage ANLEITUNG INTERNER BEREICH - HOMEPAGE 1 Der Einstieg erfolgt immer über www.ooe-seniorenbund.at - Eingang Mein Seniorenbund Melden Sie sich bitte mit Ihrem

Mehr

Handbuch für Redakteure (Firmenpark)

Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Eigenen Eintrag finden... 1 Anmeldung am System... 1 Inhalte ändern... 2 Feld: Branchenzuordnung... 3 Feld: Virtueller Ortsplan... 4 Feld: Logo (Bild einfügen)... 5

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015 Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Einleitung... 3 01 Startseite aufrufen... 4 02 Anmeldedaten eingeben... 5 03 Anmelden... 6 04 Anmeldung erfolgreich... 7 05 Neuen Beitrag anlegen... 8 06 Titel

Mehr

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg Dokumentation Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg fon: +49 (0)761-456 989 0 fax: +49 (0)761-456 989 99 mail: info@prolink.de

Mehr

Bilder und Berichte für die Homepage ALPENVEREIN ORTSGRUPPE DORGASTEIN. Erstellen von Bildergalerien und Berichte.

Bilder und Berichte für die Homepage ALPENVEREIN ORTSGRUPPE DORGASTEIN. Erstellen von Bildergalerien und Berichte. ALPENVEREIN ORTSGRUPPE DORGASTEIN Erstellen von Bildergalerien und Berichte auf der Homepage (mit dem Weblication Programm) 2 21.04.2015 Diversen Anpassungen G. Suppan 1 08.04.2015 Ergänzung um die originalen

Mehr

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013 Kurssystem Günter Stubbe Datum: 19. August 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Benutzer 7 2.1 Registrierung............................. 7 2.2 Login..................................

Mehr

Kurzanleitung Drupal. 1. Anmeldung

Kurzanleitung Drupal. 1. Anmeldung Kurzanleitung Drupal 1. Anmeldung Anmeldung erfolgt bis zum Umzug unter http://haut.mjk-design.de/login und nach erfolgreichem Domainumzug unter http://www.haut.net/login mit Benutzername und Passwort.

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

1. Einloggen 2. Auswahl der Seite 3. Bearbeitung der Seite

1. Einloggen 2. Auswahl der Seite 3. Bearbeitung der Seite 1. Einloggen 1 2. Auswahl der Seite 2 3. Bearbeitung der Seite 2 1. Einfügen neuer Unterseiten 3 2. Titelauswahl und Aussehen (Templates) 4 3. Links erstellen 5 4. Pdfs einfügen 7 5. Bilder einfügen 7

Mehr

Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website. Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch

Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website. Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch I n ha l t 3 Allgemeines 3 Zu diesem Manual 4 Login 5 Allgemeines zu den Arbeiten im Backend 5

Mehr

Einfügen von Bildern innerhalb eines Beitrages

Einfügen von Bildern innerhalb eines Beitrages Version 1.2 Einfügen von Bildern innerhalb eines Beitrages Um eigene Bilder ins Forum einzufügen, gibt es zwei Möglichkeiten. 1.) Ein Bild vom eigenem PC wird auf den Webspace von Baue-die-Bismarck.de

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006)

Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006) Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006) Inhaltsverzeichnis Anleitung für den Gruppen-Administrator (Community)... 3 Eigenschaften editieren...4 Passwort ändern...4 Moderator ändern...5

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten:

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: CMS Sefrengo Handbuch für Redakteure Seite 1 Zugangsdaten Mindestanforderungen Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: Ein Webbrowser: Microsoft Internet Explorer ab Version

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015

Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 24.06.2015 Grundlagen TYPO3 / Maud Mergard/ SK / 1 / TYPO3 für Redakteure Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3 auf, geben Sie dort Ihren Benutzernamen und Ihr

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Anleitung Software-Plattform Offline-Checklisten

Anleitung Software-Plattform Offline-Checklisten Inhaltsverzeichnis 1 Login in die Software-Plattform... 3 1.1 Haben Sie Ihr Passwort vergessen?... 3 2 Erstellung von... 4 2.1 Blanko Offline-Checkliste erstellen... 4 2.2 Standortspezifische Offline-Checkliste

Mehr

Anleitung. Steigen Sie auf www.trinkwasserschule.at ein und klicken Sie auf "Anmeldung zum Projekt".

Anleitung. Steigen Sie auf www.trinkwasserschule.at ein und klicken Sie auf Anmeldung zum Projekt. Anleitung für die Anmeldung, die Beitrags-Erstellung und die Anmeldung zu den Aktionstagen auf www.trinkwasserschule.at der Plattform der Salzburger TrinkWasser!Schulen 1. Projekt-Anmeldung (Sie haben

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Bedienungsanleitung Joomla 3.xx für Redakteure mit Admin-Rechten

Bedienungsanleitung Joomla 3.xx für Redakteure mit Admin-Rechten Artikel eingeben Mit den Admin-Zugangsdaten einloggen. Den Link finden Sie im Haupt- oder im Topmenü unter Login/Abmelden Im Nutzermenü wählen Sie Beitrag erstellen Eingabe des Textes im dafür vorgesehenen

Mehr

Leitfaden. Einführung in das TYPO3-Redaktionssystem für die FU-Orts-, Kreis- und Bezirksverbände

Leitfaden. Einführung in das TYPO3-Redaktionssystem für die FU-Orts-, Kreis- und Bezirksverbände Leitfaden Einführung in das TYPO3-Redaktionssystem für die FU-Orts-, Kreis- und Bezirksverbände Inhalt 1. Anmerkungen zum Dokument... 3 Das Login 2. Allgemeine Formate und Konventionen... 5 2.1.1 Formatierbarer

Mehr

Anleitung zum Homepage-Baukasten

Anleitung zum Homepage-Baukasten Anleitung zum Homepage-Baukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Homepage unter http://beispielauftritt.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Leitfaden. Einführung in das TYPO3-Redaktionssystem für die FU-Orts-, Kreis- und Bezirksverbände

Leitfaden. Einführung in das TYPO3-Redaktionssystem für die FU-Orts-, Kreis- und Bezirksverbände Leitfaden Einführung in das TYPO3-Redaktionssystem für die FU-Orts-, Kreis- und Bezirksverbände Inhalt 1. Anmerkungen zum Dokument... 3 2. Allgemeine Formate und Konventionen... 3 2.1.1 Formatierbarer

Mehr

Dreamweaver MX Arbeiten mit HTML-Vorlagen

Dreamweaver MX Arbeiten mit HTML-Vorlagen Publizieren auf dem NiBiS Kersten Feige Nicole Y. Männl 03.06.2003, 8.30-13.00 Uhr 18.06.2003, 8.30-13.00 Uhr Dreamweaver MX Arbeiten mit HTML-Vorlagen Voraussetzungen zum Arbeiten mit HTML-Vorlagen Starten

Mehr

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite 1. Einloggen... 2 2. Ändern vorhandener Text-Elemente... 3 a. Text auswählen... 3 b. Text ändern... 4 c. Änderungen speichern... 7 d. Link

Mehr

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Klicken sie auf Eine Veranstaltung neu Anmelden. Es öffnet sich ein neues Browserfenster 1. Titel Tragen Sie hier die Überschrift den Titel

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Drupal Kurzanleitung. Wie ändere ich den Inhalt meiner Seite?

Drupal Kurzanleitung. Wie ändere ich den Inhalt meiner Seite? Drupal Kurzanleitung Wie ändere ich den Inhalt meiner Seite? Arne Bösser Schritt 1: Anmelden Zur Zeit ist die neue Homepage unter der Webadresse www.heg-portal.de/hp zu erreichen. Um sich anmelden zu können,

Mehr

Handreichung fu r Autoren

Handreichung fu r Autoren Handreichung fu r Autoren Inhalt: 1. Wie und wo melde ich mich an? 2. Wo ändere ich mein Passwort? 3. Struktur des sogenannten Backend-Bereichs 4. Neue Datei (Inhaltselement) anlegen. a. Der Karteireiter

Mehr

Bloggen mit Wordpress

Bloggen mit Wordpress Bloggen mit Wordpress Erstellen von Blogbeiträgen und Seiten. Eine Kurzanleitung für Einsteiger. von Michael Herrling www.marktpraxis.com/blog Version 1.0 Stand: 30.12.2009 Wordpress Login Hier anmelden

Mehr

Anleitung zur Pflege der Inhalte im WebSoziCMS

Anleitung zur Pflege der Inhalte im WebSoziCMS Anleitung zur Pflege der Inhalte im WebSoziCMS Anmeldung... 3 Adminmenü... 4 Einstellen eines Artikels... 5 Freigeben eines Artikels... 8 Bearbeiten der Startseite...9 Anlegen einer neuen Seite... 10 Menüverwaltung...12

Mehr

Anleitung: BDKJ-Homepage

Anleitung: BDKJ-Homepage Anleitung: BDKJ-Homepage Inhaltsverzeichnis Im Backend anmelden und ausloggen... 2 News-Beitrag mit Fotos/Grafiken und Links erstellen... 3 Reihenfolge der Newsbeiträge ändern... 11 Beitrag auf der Homepage

Mehr

BFKDO Wiener Neustadt

BFKDO Wiener Neustadt BFKDO Wiener Neustadt Anleitung Berichtserstellung auf http://www.bfkdo-wiener-neustadt.at für Redakteure 1 Vorbereitung Text Vorbereitung Fotos Erstellen des Berichtes 2 Vorbereitung des Textes: Berichte

Mehr

ORCHARD-MANUAL DER COUNT IT GROUP

ORCHARD-MANUAL DER COUNT IT GROUP ORCHARD-MANUAL DER COUNT IT GROUP 1. Page anlegen Klick unter New auf Page Rechts öffnet sich der Administrationsbereich der neuen Page. Geben Sie immer einen Page Title ein! Dieser soll auf Ihrer Website

Mehr

Als Autor bei SecuPedia mitarbeiten. Brandschutz, Sicherheit und IT-Security

Als Autor bei SecuPedia mitarbeiten. Brandschutz, Sicherheit und IT-Security Als Autor bei SecuPedia mitarbeiten Brandschutz, Sicherheit und IT-Security Inhaltsverzeichnis: Zugangsdaten Seite 3 Einleitung/Start Seite 4 Als Benutzer anmelden Seite 5 Als neuer Autor einsteigen Seite

Mehr

Verwendung der Support Webseite

Verwendung der Support Webseite amasol Dokumentation Verwendung der Support Webseite Autor: Michael Bauer, amasol AG Datum: 19.03.2015 Version: 3.2 amasol AG Campus Neue Balan Claudius-Keller-Straße 3 B 81669 München Telefon: +49 (0)89

Mehr

Erzherzog Johann Jahr 2009

Erzherzog Johann Jahr 2009 Erzherzog Johann Jahr 2009 Der Erzherzog Johann Tag an der FH JOANNEUM in Kapfenberg Was wird zur Erstellung einer Webseite benötigt? Um eine Webseite zu erstellen, sind die folgenden Dinge nötig: 1. Ein

Mehr

Bearbeitungshinweis zu den Profilblätter. Anlage zum Leitfaden

Bearbeitungshinweis zu den Profilblätter. Anlage zum Leitfaden Bearbeitungshinweis zu den Profilblätter Anlage zum Leitfaden Inhaltsverzeichnis Unterschiede der einzelnen Dokumenttypen... 3 Formulare mit Linien-Felder... 3 Formular mit Eingabefelder in Klammern...

Mehr

Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen

Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen 27.10.2004 Dipl.Ing. Dirk Osterkamp/@com 1 Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen Zusammenhang

Mehr

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account)

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Aufrufen des Anmeldefensters Geben sie in die Adresszeile ihres Internet-Browsers die Adresse (http://www.quid4bid.com) ein. Sie können entweder auf die

Mehr

Inhaltsverzeichnis (ohne Adminrecht/Vorlagen)

Inhaltsverzeichnis (ohne Adminrecht/Vorlagen) Inhaltsverzeichnis (ohne Adminrecht/Vorlagen) Hauptmenü Startseite Einstellungen Profil bearbeiten Nutzerverwaltung Abmelden Seiten Seiten verwalten/bearbeiten Seiten erstellen Dateien Dateien verwalten

Mehr

Novell GroupWise Webaccess

Novell GroupWise Webaccess Novell GroupWise Webaccess Erste Schritte mit Novell GroupWise Webaccess zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 13 Es stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Verfügung,

Mehr

Vorbereitung der Dateien

Vorbereitung der Dateien Görlitzer-Fototreff Bildergalerien 1/7 Vorbereitung der Dateien Bildformat - Bildgröße Die Bilddateien für die Galerie(n) auf unserer Website goerlitzer-fototreff.de sollten folgende Formate aufweisen:

Mehr

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen Der Webauftritt wird mit dem Redaktionssystem Typo3 Version 4.0 realisiert, das eine komfortable Pflege der Seiten erlaubt.

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Homepage bearbeiten Neue Beiträge einfügen / Seiten ändern (Kurzanleitung)

Homepage bearbeiten Neue Beiträge einfügen / Seiten ändern (Kurzanleitung) Homepage bearbeiten Neue Beiträge einfügen / Seiten ändern (Kurzanleitung) Die folgende Kurzanleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen, die Sie zum Einfügen von neuen Beiträgen oder zum Ändern von

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 2 Contentseiten bearbeiten Einleitung TYPO3 ist ein hierarchisches Content Management System, d.h. jede Homepage besteht

Mehr