magazin ComputerWorks Vectorworks 2010: Making Change Easy landau + kindelbacher architekten innenarchitekten CINEMA 4D Release 11.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "magazin ComputerWorks Vectorworks 2010: Making Change Easy landau + kindelbacher architekten innenarchitekten CINEMA 4D Release 11."

Transkript

1 magazin ComputerWorks 2009 AUSGABE 2 Vectorworks 2010: Making Change Easy landau + kindelbacher architekten innenarchitekten CINEMA 4D Release 11.5 landau + kindelbacher architekten innenarchitekten: Innenausbau Maximilianhof, München

2 Sunglow Design Studio - Ganz einfach gut visualisieren Für alle, die aus ihren Planungen Aufsehen erregende Visualisierungen machen wollen, bietet die CINEMA 4D R11.5 Architecture Edition zahlreiche Funktionen, um bessere Ergebnisse in kurzer Zeit zu erzielen. Informieren Sie sich ausführlich über die Möglichkeiten auf unserer Webseite CINEMA 4D R 11.5 ARCHITECTURE EDITION Realistische Global Illumination für bessere Beleuchtung Umfangreiche Objekt-Bibliotheken Extrem schnelles Rendering Direkte Anbindungen an führende CAD-Pakete 3D FOR THE REAL WORLD MAXON is part of the Nemetschek Group

3 magazin ComputerWorks 2009 AUSGABE 2 landau + kindelbacher architekten innenarchitekten: Ausblick Hotel Bayern, Tegernsee Editorial Andreas Kling Geschäftsleitung ComputerWorks Das Büro landau + kindelbacher architekten innenarchitekten wurde bereits vielfach für seine realisierten Projekte im Bereich Innenausbau ausgezeichnet. Wir durften das international bekannte Büro interviewen und uns davon überzeugen, dass die Münchner Innenarchitekten für die Planung und Realisierung ihrer exklusiven Innenausbauten höchste Ansprüche an Qualität und Präzision stellen. Dass hier alle Planungsaufgaben mit Vectorworks Architektur umgesetzt werden, zeigt, dass dieses CAD auch die ideale Lösung für alle ist, die unsere Läden, Hotels, Wohnungen usw. kreativ gestalten. Mehr zum Einsatz von Vectorworks im Bereich Innenausbau erfahren Sie in der ersten Magazinhälfte. Den zweiten thematischen Schwerpunkt dieser Nummer setzen die aktualisierten Versionen von CINEMA 4D und Vectorworks. Den noch schnelleren Renderer mit der Startnummer 11.5 kann man sich bereits auf die Festplatte spielen. Für Vectorworks 2010 muss man sich noch in Geduld üben. Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, geben wir Ihnen schon jetzt einen Überblick über die Highlights. Making Change Easy lautet das amerikanische Motto für die kommende Version. Ob damit gemeint ist, dass Planänderungen besonders einfach sind oder dass der Wechsel auf die neue Version besonders unkompliziert ist, erfahren Sie ab Seite Anwenderbericht landau + kindelbacher architekten innenarchitekten 7 Ideales CAD für Innenarchitekten 8 isymbol und Camera Match 9 Gute Ideen von Linea Bertoli 10 Vectorworks 2010: Making Change Easy 13 CINEMA 4D Release Know-how: Farben und Farbpaletten 15 Schweizer Post ehrt Architekten Lehrbuch Digitales Entwerfen 16 Support Impressum

4 landau + kindelbacher: Anzüge nach Maß aus Vectorworks 4 landau + kindelbacher architekten innenarchitekten haben das Planen und Gestalten von Innenräumen zu ihrem Markenzeichen gemacht. Ihr Credo: Anzüge nach Maß für jede Aufgabe das maßgeschneiderte Konzept finden. Gerhard Landau und Ludwig Kindelbacher sind mit ihrem Büro landau + kindelbacher architekten innenarchitekten auf individuellen und exklusiven Innenausbau spezialisiert. Eine ihrer Stärken ist die Kombination von Innenarchitektur und Architektur, die ihnen einen ganzheitlichen Blick auf jedes Projekt ermöglicht. Das Münchner Büro wurde für ihre Projekte mehrfach national und international ausgezeichnet. Maßgeschneiderte Projekte Die Inhaber erklären die Philosophie und Arbeitsweise von landau + kindelbacher so: Die Arbeit des Architekten ist zu vergleichen mit der eines Maßschneiders. Ähnlich wie bei einem Maßanzug erfolgt eine umfassende Beratung passgenau und auf den Benutzer zugeschnitten. Von der ersten Skizze über das Schnittmuster, das Werkzeug und die Muster wird bis zur Umsetzung ein maßgeschneidertes Konzept individuell angepasst. Eines der maßgeschneiderten Projekte, das landau + kindelbacher kürzlich umgesetzt hat, ist der Innenausbau der Büroflächen im Bürkleinbau/ Maximilianhof in München für einen Finanzdienstleister. Die Besonderheit dieses Projektes liegt darin, dass die Gestaltung ein Riva-Boot thematisiert. Die Boote von Carlo Riva gelten als schwimmende Design-Ikonen Schrankdetails Hotel Bayern, Tegernsee Empfang der KangaROOS Hauptverwaltung, Pirmasens und stehen für Luxus und Exklusivität. Durch die Umsetzung des Riva- Boot-Themas wurde eine besondere Atmosphäre geschaffen. Die Materialwahl und Formsprache setzen völlig neue Maßstäbe, die sich im Dielenboden mit Edelstahleinlagen, lackierten Wänden und Türen und dem Einbau hochwertiger Edelhölzer widerspiegeln, erzählen landau + kindelbacher. Die alltägliche Arbeit wird in einem solchen Ambiente zu einem wahren Erlebnis, denn überall ist man umgeben vom Riva-Charme.

5 5 Bei allen Planungsaufgaben wurde Vectorworks Architektur verwendet. Vectorworks erwies sich für den Umbau der Büroflächen als besonders praktisch, weil die Flächen- und Massenermittlungen mit Hilfe der Raumstempel und Datenblätter erstellt werden konnten, erklärt Eckhart Esters, Architekt bei landau + kindelbacher. Ich habe jahrelang mit anderen CAD-Programmen gearbeitet. Vectorworks ist viel leichter zugänglich als andere Programme. Wir sehen in Vectorworks den Vorteil, dass man es von Anfang an intuitiv nutzen kann. Das beweist sich auch immer wieder bei unseren Praktikanten, die schnell mit dem Programm arbeiten können. Alles lässt sich intuitiv erstellen und die Strukturen sind sehr flexibel. Damit haben wir große Gestaltungsfreiheit - das ist für uns das Wichtigste, führt Eckhart Esters aus. Innenarchitektur-Preis 2008 landau + kindelbacher wurden 2008 für den Umbau eines Fabrikgebäudes in die Hauptverwaltung der Firma KangaROOS mit dem deutschen Innenarchitektur-Preis ausgezeichnet. Diese Würdigung ist der krönende Abschluss einer fast 20-jährigen Geschichte der Planer mit diesem Gebäude in Pirmasens: Das Thema der Diplomarbeit von Gerhard Landau 1989/90 war die Industriebrache Neuffer Park und auch der erste Umbauauftrag wurde in dieser ehemaligen Neuffer-Schuhfabrik umgesetzt. Bei der Planung für KangaROOS achteten landau + kindelbacher auf eine äußerst sorgsame Verbindung der historischen Bausubstanz mit den Anforderungen an eine moderne Büronutzung. Eine besondere At- Präsentationsfläche Big Show bei KangaROOS, Pirmasens mosphäre wurde durch raumhohe Verglasungen im Inneren des Gebäudes geschaffen. Vor allem bei den Präsentationsplänen nutzen wir sehr intensiv die Klassenstrukturen von Vectorworks. Damit steuern wir sehr einfach und schnell das Aussehen und die Inhalte der Grundrisse bei

6 6 Entwurfsplänen. Präsentationspläne lassen sich super erstellen. Dafür benötigen wir kein anderes Programm mehr für Layout oder Bildbearbeitung. Alles klappt hervorragend, erklärt Eckhart Esters. Das Besondere am KangaROOS-Projekt ist der zweistöckige Showroom. Dort wurde ein Himmel integriert, der besondere Farbakzente setzt. Die offene Kommunikationszone in den alten Gemäuern ist für die Kreativabteilung natürlich super. Die Kombination aus Unternehmenskultur und die gelungene Reminiszenz an ein Industriedenkmal erwecken die ehemalige Beletage zu neuem Leben, erzählt Gerhard Landau. Werkstoffe zeitgemäß verarbeitet Die Vielseitigkeit von landau + kindelbacher zeigt sich einmal mehr beim Innenausbau des Hauses Walberg im Hotel Bayern am Tegernsee. Hoch über dem Tegernsee gelegen, eröffnet sich dem Betrachter ein atemberaubender Blick in das Tal und auf die nahe Bergwelt. Ein Ort der Regeneration und Kontemplation, der den Charme der vergangenen Tage durch behutsame Umbauten mit modernen Einflüssen vereint, so Ludwig Kindelbacher. Das Konzept setzt auf lokale und traditionelle Werkstoffe, die in einer zeitgemäßen Verarbeitung ihre Verwendung finden. Beim Haus Walberg hat sich Vectorworks besonders bei den zahlreichen Änderungen, die wir vornehmen mussten, bewährt, erklärt Herr Esters. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Automatismus von CAD-Programmen so gut wie nie funktioniert. Es entstehen zu viele Fehler, weil Sachen geändert werden, die nicht kontrollierbar sind. Der Halb-Automatismus von Vectorworks funktioniert ausgezeichnet, denn damit haben wir eine gute Kontrolle über alle Änderungen, die gemacht werden. Grundrissausschnitt Wellnessbereich Hotel Bayern, Tegernsee

7 Ideales CAD für Innenarchitekten Es ist bekannt, dass Vectorworks das ideale Werkzeug für Hochbauarchitekten und Stadtplaner ist. Doch was verwenden diejenigen, deren Herz für die kreative Gestaltung von Läden, Hotels, Wohnungen, Messeständen, Büros oder Restaurants schlägt? Viele Innenarchitekten setzen bereits auf Vectorworks Architektur wie etwa das Münchner Büro landau + kindelbacher architekten innenarchitekten, matteo thun partners, vitra und viele andere. Was sind die Besonderheiten, die Vectorworks zur idealen Lösung für Innenarchitekten macht? Das CAD-Programm von Nemetschek North America bietet hervorragende Präsentationsmöglichkeiten und die flexiblen Tools, die es ermöglichen, alle Planungsaufgaben eines Innenarchitekten in absolut überzeugender Qualität in einem einzigen Programm durchzuführen. Vom eindrucksvollen 3D-Entwurf für ein Hotelfoyer bis zur exakten Ausführungsplanung für eine Theke Vectorworks stellt ein breites Spektrum an Werkzeugen zur Verfügung, wie zum Beispiel Skizzenstile, Transparenzen und Farben verschiedener Hersteller wie RAL, Caparol, Pantone oder Brillux. Dank dem integrierten Modellierkern Parasolid sind dem freien Modellieren von Flächen und organischen Formen keine Grenzen gesetzt selbst entworfene Möbel oder Räume sind im Nu erstellt. Die gebotene Flexibilität ist einmalig. Mit dem Modul Renderworks erhalten Anwender zudem die Möglichkeit 3D-Modelle mit realistischen Lichtquellen zu versehen sowie fotorealistische und nicht-fotorealistische Renderings zur Veranschaulichung der Konzepte zu erstellen. Die intelligente Schnittstelle zu CI- NEMA 4D bietet jedem Anwender zusätzlich die Möglichkeit Modelle in absoluter High-End-Qualität zu rendern bzw. komplexe Animationen daraus zu generieren. Bestandteil von Vectorworks Architektur ist auch die umfangreiche Bibliothek mit über editierbaren Symbolen. Sie enthält zahllose Einrichtungsgegenstände, Materialien, Bilder. Zur Auswahl stehen Sitzgruppen, Tische, Sanitärobjekte, Innen- und Außenleuchten sowie hunderte Möbelstücke von weltweit bekannten Designern wie zum Beispiel Stühle von Philippe Starck oder Tische von Charles & Ray Eames. Fazit: Innenarchitekturbüros sind in vielen unterschiedlichen Arbeitsbereichen tätig. Gerade für sie ist es wichtig, dass sich die Software an ih- re individuellen Bedürfnisse anpasst. Innenarchitektur, Architektur, Technischer Ausbau, Möbeldesign, Corporate Design Vectorworks unterstützt Innenarchitekten professionell in allen Bereichen und für alle Planungsaufgaben. Oben: es+ architekten + ingenieure, Darmstadt - Kirche Sankt Peter, Frankfurt Unten: Design: Foto: Vogelsänger Studios 7

8 isymbol und Camera Match 8 Für Vectorworks sind zwei neue, überaus nützliche Zusatzprodukte von Drittherstellern verfügbar: das Werkzeug Camera Match für Fotomontagen und eine Bibliothek namens isymbol mit 2600 handgezeichneten Symbolen. Camera Match Fotoansicht Das Werkzeug Camera Match löst ganz elegant eine der zeitaufwendigsten und kniffligsten Aufgaben beim Erstellen einer Fotomontage: das perspektivisch genaue Einpassen eines 3D-Modells in eine Fotografie. Damit sieht das Modell im Bild aus, als wäre es schon gebaut und Kunden können sich besser vorstellen, wie sich der fertige Bau in die Umgebung einfügt. Mit Camera Match, übrigens komplett auf Deutsch, Englisch und Italienisch erhältlich, gelingt das Einpassen von Modellen in Fotos mit wenigen Schritten: Referenzpunkt setzen, im Foto zwei Fluchtlinien festlegen fertig. isymbol isymbols sind von Hand gezeichnete CAD-Symbole für die Innenausstattung und die Gartenumgebung, die Ihren Grundriss-Plänen eine besondere Note verleihen. Der Stil der rund 2600 handgezeichneten Symbole eignet sich besonders für anspruchsvolle Entwürfe, Wettbewerbs-, Projekt- und Verkaufspläne. Sie verbinden die Effizienz herkömmlicher CAD-Symbole mit dem Charme einer Handzeichnung. Die Bibliotheken umfassen über 1200 skalierbare Symbole für die Innenraumgestaltung, 650 Symbole für den Außenbereich bzw. 750 Schwarzweiß-Skizzen. Darunter finden Sie so unterschiedliche Symbole wie Menschen, Möbel, Sportgeräte, Pflanzen, Fahrzeuge, Dinge des täglichen Gebrauchs, Speisen und vieles mehr. Exklusiv für Vectorworks-Anwender sind jetzt ausgewählte Symbole gratis zum Download verfügbar: Dort finden Sie auch alle Informationen zu Preisen, Bezugsmöglichkeit und viele weitere Beispiele. Eine genaue Schritt-für-Schritt-Beschreibung des Vorgangs sowie einen kurzen Tutorialfilm, finden Sie auf unserer Homepage, wo Sie auch weitere Informationen über Preise und Bezugsmöglichkeiten erhalten:

9 Gute Ideen von Linea Bertoli Vielleicht sind Sie auch schon einmal einem Gegenstand begegnet, in dem eine Idee von Rosario Bertoli steckt, ohne es zu merken. Seine kreativen Designs haben schon viele Alltagsgegenstände in Form gebracht. Universalstecker mit 3fach-Funktion Nachtlicht, Taschen- und Tischlampe Rosario Bertoli und seine Firma Linea Bertoli in Solothurn sind, was Gestaltung angeht, äußerst vielseitig. Je nach Kundenwunsch wird Bertoli zum Industriedesigner, zum Ladenoder zum Messebauer. Gestalterisch sieht sich das 1987 gegründete Unternehmen in der Tradition der klassischen Moderne. Gradlinig wie der Name ist auch das Design aus dem Hause Bertoli und die Geisteshaltung, die dahintersteht. Im Interesse der Kunden halte ich Werte wie Präzision, Kostenbewusstsein und Zuverlässigkeit hoch. Ich bemühe mich immer, die Wünsche meiner Kunden kreativ und jenseits des Gewohnten zu erfüllen, umreisst Bertoli seine Firmenphilosophie. Designen in 3D Seit rund fünf Jahren ist Vectorworks das wichtigste Werkzeug für Rosario Bertoli. Eine nur eintägige Einführung durch einen erfahrenen Trainer von ComputerWorks klärte viele Fragen, die Bertoli unter den Nägeln brannten, besonders zum Konstruieren in 3D. Damit war der Einstieg geschafft, alles weitere konnte ich mir dann selbst beibringen, erinnert sich Bertoli. Heute benutzt der Designer Vectorworks während aller Phasen eines Entwicklungsprozesses, von den ersten Entwürfen bis zu den gerenderten Visualisierungen. Bertoli entwirft und plant überwiegend dreidimensional. Zu den wichtigsten Funktionen in Vectorworks gehören für ihn die Booleschen Volumenfunktionen, also das Addieren und Subtrahieren von zwei oder mehreren Körpern. Mit Hilfe dieser Arbeitstechnik baut Bertoli in mehreren Arbeitsschritten auch komplexeste Formen und Volumen auf. Dank der gespeicherten History, die den ganzen Entstehungsprozess eines Körpers speichert, kann er jederzeit auf frühere Arbeitsschritte zurückgreifen und Korrekturen vornehmen. Gegen das Umständliche Vectorworks erlaubt es auch, konstruktiv zu arbeiten und ins Detail zu gehen. Von einer Schweizer Firma erhielt Bertoli den Auftrag, für ihren Weltstecker eine ansteckbare Taschenlampe zu gestalten. Die Erfahrung, dass man in fremden Hotelzimmern manchmal nachts aufwacht und keine Orientierung hat, war die Mutter der Idee, zusätzlich das Lichtmodul mit einer Art Nachtlicht zu versehen. Nach einem ersten Entwurf fiel Bertoli auf, dass die Lichtquelle vielleicht auch noch als Tischlampe zum Lesen und Schreiben genutzt werden könnte. Es folgte ein weiterer Entwurf, der alle drei Funktionen erfüllte, sich aber als zu kompliziert aufgebaut erwies. Noch zwei weitere Anläufe waren nötig, viele Vectorworks-Zeichnungen, Modelle und Prototypen, bis Bertoli den Dreh raushatte: Ein eleganter Schwenkmechanismus machte aus dem Nachtlicht eine praktische Leseund Schreiblampe. Und wie kommt man auf gute Ideen? Indem man sich von Dingen stören lässt, die umständlich sind und überlegt, wie man sie verbessern könnte, antwortet Bertoli. Wahrscheinlich gelingt es ihm deshalb immer wieder, nicht nur ansprechende Gegenstände zu formen, sondern mit seinen Entwürfen auch echte Verbesserungen zu kreieren, die unser Leben erleichtern. Im Showroom von Linea Bertoli 9

10 Vectorworks 2010: Making Change Easy 10 DCM von Siemens PLM Software Vor Jahresfrist wurden mit Parasolid der 3D-Bereich und auch Teile der 2D- Geometrie in Vectorworks 2009 auf ein neues, zuverlässiges Fundament gestellt. In Version 2010 wird nun eine weitere Coretechnologie von Siemens PLM Software integriert, der D-Cubed 2D DCM (Dimensional Constraint Manager). CAD-Komponenten von Siemens PLM Software das ist CAD-Tech Wandel und Veränderung sind gut, wenn sie tatsächlich eine Erleichterung bringen. Für die kommende Vectorworks-Version ist das der Fall: Konstruieren in 3D wird einfach wie in 2D, und dank vieler Verbesserungen sind Planänderungen blitzartig umsetzbar. Mehr dazu in dieser exklusiven Vorschau auf Vectorworks nologie vom Feinsten, die vor allem in CAD-Programmen eingesetzt wird, die höchsten Ansprüchen genügen müssen, etwa in der Automobilindustrie oder in der Luft- und Raumfahrt. Was den Einsatz solcher High-End-Komponenten in der Bauwirtschaft angeht, gehört Vectorworks zu den Pionieren. Das neue Vectorworks 2010 steht in den Startlöchern. Noch sind es einige Wochen bis zum Erscheinen der neuen Version. Dennoch werfen wir hier bereits einen Blick auf einige ausgewählte Neuerungen, mit denen Vectorworks 2010 aufwarten kann. Wir beleuchten im Folgenden drei Schwerpunkte: Das 3D-Modellieren wurde in vielerlei Hinsicht so stark vereinfacht, dass jetzt ohne Übertreibung von echtem, intuitivem Entwerfen und Planen in 3D gesprochen werden kann. Die Darstellung von Wänden und besonders das Arbeiten mit Schalen wurde massiv verbessert. Und dank der Einführung 3 von vielen Bemaßungsverbesserungen: Rechts: Neues Werkzeug für Bogenmaße Rechts unten: Auch wenn s eng wird, immer gut lesbare Maßzahlen. Unten: Das Eintippen einer anderen Maßzahl bewirkt, dass sich die bemaßten Objekte anpassen. 1,26 1, ,10 2,80 der bidirektionalen Assoziativität, die einen eigentlichen Systemwechsel darstellt, wird die Arbeit mit Bemaßungen von einer ganz neuen Qualität geprägt. 1,26 1,10 1,50 1,10 2, ,5 27 8,5 Hinter der Bezeichnung DCM verbirgt sich ein Softwarebaustein, der das Aussehen und die Position gezeichneter Objekte nach bestimmten Bedingungen regeln kann. Solche Bedingungen werden zum Beispiel in folgender Situation verwendet: Wurde der Abstand einer Tür zu einer bestimmten Wand fixiert, lässt sich diese Wand verschieben, ohne dass sich ihr Abstand zur Tür ändert die Tür wird also automatisch korrekt mitverschoben. Solche und andere Automatismen regelt der DCM mit neuer Eleganz. Intelligente Bemaßungen Der DCM öffnet die Tür für eine ganze Reihe zusätzlicher außergewöhnlicher Möglichkeiten in Vectorworks Eine wichtige neue Funktion in Vectorworks basiert auf einer bidirektionalen Beziehung zwischen zwei Objekten. Diese Hin-und-Her -Assoziativität versieht Bemaßungen in Vectorworks mit der spektakulären Eigenschaft, dass sich nicht nur Maßlinie und Maßzahl an das geänderte Objekt anpassen können, sondern dass sich auch das Objekt verändert, wenn die Maßzahl überschrieben wird. Stimmt etwa der Abstand zwischen zwei Fenstern nicht, lässt sich das ganz einfach beheben, indem man den richtigen Abstandswert bei der entsprechenden Maßzahl eintippt fertig. Überhaupt ist das Bemaßen in Vectorworks 2010 in vielerlei Hinsicht komfortabler geworden: Maßzahlen lassen

11 11 Eine interessante Neuerung: 2D-Objekte können wahlweise zwei- oder dreidimensional angezeigt werden. Wer in 3D arbeitet, wird sich die Augen reiben: Intuitiv modellieren mit vielen neuen Zeichenhilfen wie z. B. mit eingeblendeten Hilfsebenen (grün). sich jetzt frei verschieben zum Beispiel auch nach oben, wenn s eng wird. Auf Knopfdruck ordnet Vectorworks bei ungünstigen Platzverhältnissen sogar vollautomatisch die Maßzahlen so an, dass sie sich nicht überlappen und alle gut lesbar sind. Von einigen lang ersehnt wurde das Bogenmaß, für das es jetzt ein eigenes Werkzeug gibt. Bemaßungsstandards lassen sich jetzt direkt über die Infopalette oder über die Methodenzeile zuweisen und bequem editieren, ohne dass man dafür durch Menüs, Untermenüs und Dialogfenster navigieren muss. Zahlreiche weitere Verbesserungen, unter anderem an der Infopalette, erleichtern sowohl das Bemaßen wie auch das Ändern von Bemaßungen ungemein. Intuitiv modellieren Es gibt viele Programme, die intuitives Modellieren in 3D versprechen, aber nur wenige, die das Versprechen auch halten. Vectorworks 2010 gehört zu den letzteren. Wichtigste Voraussetzung dafür, dass man intuitiv im dreidimensionalen Raum konstruieren kann, ist, dass der Mauszeiger, der sich ja faktisch nur auf dem zweidimensionalen Bildschirm bewegt, laufend meldet, wo er sich genau im Raum befindet. Mit Version 2009 wurde der Smart Cursor mit zahlreichen fortschrittlichen, intelligenten Fähigkeiten ausgestattet, die ein weit flüssigeres, unterbruchfreies 2D-Zeichnen erlauben. Ein Jahr später ist jetzt der 3D-Zeiger dran. Dank einer ganzen Reihe ausgeklügelter Funktionen fühlt sich jetzt auch das Modellieren im 3D-Raum an wie das Zeichnen eines 2D-Plans: Verschiebt man Objekte im Raum, so bewegen sie sich parallel zur Arbeitsebene, also ohne dass sich ihre Höhe ändert. Drückt man dazu die Umschalttaste (Shift), bewegt man sich wie gewohnt nur noch in fixen Winkeln (0, 30, 45 usw.). Dadurch wird es auch zum Kinderspiel, ein Objekt mit der Maus zu packen und senkrecht nach oben zu schieben, ohne dass es seine x- und y-koordinaten verändert. Neu ist auch, dass der Mauszeiger alle wichtigen 3D-Punkte anzeigt und fängt (3D-Snappen), darunter auch Seitenmitten, Mitten von Flächen und Kreisbogen oder sogar den Schnittpunkt einer Geraden mit einer Fläche. Ganz, wie man das im 2D-Plan macht, springt der Zeiger im 3D-Modell auf die Punkte, an denen man ausrichten will und Vectorworks blendet dreidimensionale Hilfslinien ein. Halt. Wir befinden uns im dreidimensionalen Raum: Vec-

12 12 Vectorworks 2009 Vectorworks 2010 Wand-Verbesserungen: Links: Automatisches Verbinden von Schalen. Links unten: Neue Vorsprünge und Nischen in Wänden Rechts unten: Abschlusslinien können auch die Liniendicke der Schalen aufweisen. Renderworks: Mehrere Texturen übereinander! torworks blendet also auch Hilfsebenen ein, an denen man das nächste Objekt, das man zeichnet, einfach ausrichten kann. Eine großartige Hilfe, mit der man sich unzählige Hilfskonstruktionen und Ansichtswechsel sparen kann. Bisher führte die sogenannte Arbeitsebene ein etwas stiefmütterliches Dasein. Dabei könnte sie eine großartige Hilfe sein, denn sie ist eine Art temporäre Zeichenebene, die beliebig im Raum liegen kann: Jedes neue Objekt wird auf dieser Arbeitsebene angelegt, man muss sie zuvor nur in die gewünschte Lage bringen. Das war aber nicht immer ganz einfach bis jetzt. In Vectorworks 2010 legen Sie die Arbeitsebene mit einem einzigen Klick auf jede beliebige Fläche eines Körpers und zwar ganz intuitiv und fehlerfrei dank einer eleganten Vorschau, mit der man genau sieht, wo die Arbeitsebene zu liegen kommt. Wände Das Wort Wand geht auf das indogermanische uonedh zurück, das ein mit Lehm bestrichenes Geflecht bezeichnet. Schon früheste Wände wiesen also Schalen auf. Auch Vectorworks 2010 trägt der Bedeutung von Schalen Rechnung, indem das gesamte Handling des Wandaufbaus überarbeitet wurde. Wichtigste Folge: Schalen werden jetzt automatisch korrekt verbunden, nur in seltenen Fällen muss noch von Hand verbunden werden wie bisher. Die Schalenverbindungen bleiben auch nach einem Umformen der Wand zuverlässig erhalten. Kurz: Ein großer Teil der Handarbeit, die die korrekte Darstellung von Schalen erforderte, entfällt. Und auch das muss man nicht mehr mit Tricks lösen: Die Abschlusslinien einer Wand können die verschiedenen Liniendicken ihrer Schalen aufweisen. Und noch eine letzte von vielen weiteren Wandverbesserungen: Neu können einfach und bequem Vorsprünge, Nischen, abgesetzte Wände, Stützen u.a. in Wände integriert werden. Dies ist nur ein kleiner Auszug aus über hundert Verbesserungen. Vectorworks 2010 gibt Ihnen viele weitere Werkzeuge in die Hand, mit denen Sie Ihre täglichen Aufgaben schneller und direkter lösen können. Die neue Version macht mit intuitivem Modellieren und Planen den Einstieg in die dritte Dimension leicht. Planänderungen lassen sich generell viel direkter und schneller bewältigen. Und eine sorgfältige Implementierung der neuen Funktionen sorgt für einen reibungslosen Umstieg auf das neue Vectorworks. Oder wie es der Hersteller Nemetschek North America auf den Punkt bringt: Vectorworks 2010 Making Change Easy Vectorworks ist eine eingetragene Marke von Nemetschek North America Parasolid ist ist eine eingetragene Marke von Siemens PLM Software

13 CINEMA 4D Release 11.5 Professionelle 3D-Grafik jetzt noch einfacher und schneller Das umfangreiche Update bringt eine beschleunigte und optimierte Render-Engine, den völlig neuen Bild-Manager und atemberaubende Dynamics- Funktionen im Modul MoGraph. Runderneuerte Render-Engine Die weitgehend überarbeitete Render-Engine von R11.5 berechnet Bilder nicht nur schneller, sondern geht auch sparsamer mit dem Arbeitsspeicher um. So können nun auch sehr komplexe Projekte leicht bearbeitet werden selbst Milliarden von Polygonen lassen sich auf durchschnittlichen Rechnern schnell rendern. Moderne Multicore-Prozessoren werden ebenfalls besser ausgenutzt und damit verschiedene rechenintensive Effekte extrem beschleunigt. Erweiterter Bild-Manager Der komplett erneuerte Bild-Manager bietet unzählige neue Funktionen für Ergebniskontrolle und Bildbearbeitung, die das Leben jedes Anwenders erleichtern. Bildversionen können besser verglichen und Animationen schneller geprüft werden. Sogar eine Farbkorrektur ist vorhanden, mit der man während des Renderings Sättigung, Helligkeit, Gamma und einiges mehr einstellen und kontrollieren kann. Der RAM-Player schließlich ermöglicht es, Animationen mit Ton abzuspielen, sogar wenn der Rendervorgang noch nicht beendet ist, um schon frühzeitig eventuelle Probleme erkennen und beheben zu können. Verbesserte Anbindungen Mit CINEMA R11.5 ist der Datenaustausch mit anderen Programmen noch einmal einfacher und umfassender geworden. Z.B. werden beim Export nach Adobe After Effects unter anderem neue Objekttypen unterstützt. Neu können auch 3D-Daten nach Apple Motion exportiert werden und schließlich wird ein einfacher Datenaustausch mit zahlreichen 3D-Programmen durch das Format Autodesk FBX möglich. Modul MoGraph 2 Eine der wichtigsten Neuerungen der Version 2 von MoGraph ist MoDynamics, eine speziell optimierte Physik-Simulation. Damit können auf einfachste Art und Weise hunderte Objekte miteinander kollidieren oder von Eigenschaften wie Schwerkraft und Reibung beeinflusst werden. So lassen sich mit nur wenigen Mausklicks atemberaubende Animationen herstellen. Mit PolyFX und MoSpline stehen weitere neue Werkzeuge für ungeahnte Effekte zur Verfügung, mit denen sich z.b. Objekte in ihre Einzelteile zerlegen oder aufregende Splineformen erzeugen lassen. Dave Davidson Fit für neue Betriebssysteme CINEMA 4D R11.5 ist mit den neuen Betriebssystem-Versionen von Apple und Windows vollständig kompatibel. Mit Apples Snow Leopard kann CINEMA jetzt bis zu 64 GB virtuellen Speicher nutzen. Unter Windows 7 wird der erweiterte Dateiauswahl- Dialog unterstützt. Alle Neuerungen der Version R11.5 von CINEMA 4D sind unter ausführlich beschrieben. CINEMA 4D Release 11.5 ist ab sofort bei ComputerWorks für Fr bzw. Euro 685. erhältlich. Das optionale Modul MoGraph kostet Fr bzw. Euro 395. (Alle Preise exkl. MwSt.). Enrique Rueda 13

14 Know-how: Farben und Farbpaletten in Vectorworks Während es in älteren Vectorworks-Versionen nur 256 Farben gab, kann man seit Version 2008 Pläne mit einer unbegrenzten Anzahl Farben gestalten. In Vectorworks 2009 sind die vielen Farben in verschiedenen Farbpaletten angeordnet. Einige dieser Farbpaletten lassen sich verändern, ebenso wie man eigene Paletten anlegen oder auch Farben von Herstellern importieren kann. Farben verwalten Seit jeher werden die Farben über die Attributpalette gesteuert. Klicken Sie zunächst in eines der Farb-Einblendmenüs in der Attributpalette. Im erscheinenden Palettenfenster sehen Sie die Farben, die momentan im aktuellen Dokument zur Verfügung stehen. Sind unten im Fenster noch keine weiteren Farbpaletten aufgeführt, können Sie dafür im Fenster Farbpaletten-Manager, weitere Paletten auswählen. Klicken Sie dazu in den Knopf rechts oben. Im Farbpaletten-Manager findet die gesamte Farbsteuerung statt: Sie bestimmen, welche Farbpaletten unten im Farbmenü gewählt werden können, Sie können bestehende und neue Paletten definieren und Sie können neue Farben erzeugen sowie bestehende bearbeiten und löschen. Farbpaletten Zunächst versehen Sie die Farbpaletten, die in der Attributpalette angezeigt werden sollen, in der Spalte Aktiv mit einem Häkchen. Die 256 Farben bisheriger Vectorworks- Versionen sind übrigens in der Farbpalette Vectorworks Farben Classic untergebracht. Unten im Dialogfenster befinden sich vier Knöpfe. Mit dem Knopf Neu öffnen Sie ein Dialogfenster, in dem Sie eine neue Farbpalette mitsamt ihren Farben definieren können. Außerdem können Sie bestehende Farbpaletten bearbeiten, duplizieren und löschen. Nehmen wir an, Sie wollen eine neue Farbpalette mit den Farben erstellen, die Sie in Ihrem Büro verwenden. Klicken Sie zunächst in den Knopf Neu. Im erscheinenden Dialogfenster Neue Farbpalette haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Farben in Ihrer neuen Palette zu definieren und zu verändern: Mit dem Knopf Neu können Sie über den Standard- Farbdialog Ihres Betriebssystems neue Farben definieren. Sie können aber auch aus beliebigen anderen Paletten Farben kopieren (Knopf Holen ), oder sie können Farben aus der Farbpalette Aktives Dokument aus einem anderen Vectorworks-Dokument importieren (Knopf Importieren ). Mit dem Menübefehl Import Farbpalette (enthalten in allen Modulen außer Basic) können Sie außerdem Farben aus einer Textdatei importieren, in der die RGB- oder CMYK- Farbwerte gespeichert sind. Einzelne Farbhersteller stellen solche Dateien mit ihren Farben bereit.

15 Schweizer Sondermarken Digitales Entwerfen Die Schweizer Post hat im April dieses Jahres zwei Sondermarken herausgegeben, die Werke der Vectorworks- Anwender Gion A. Caminada und des Büros Pascal Müller und Peter Sigrist zeigen. Mit diesen Marken zollt die Post der zeitgenössischen Schweizer Architektur Anerkennung, die überdurchschnittlich viele Vertreter mit internationalem Renommee vorzuweisen hat. Für die Marken wurden zwei Bauten ausgewählt, die einen Ort für das traditionelle gesellschaftliche Miteinander bilden und die für ihre jeweilige Region große kulturelle Bedeutung haben. Pentorama Die Marke für 1.80 Franken zeigt das Pentorama in Amriswil von Müller und Sigrist, ein Ort der Freude und des gemeinsamen Feierns. Stiva da morts Völlig anderer Natur ist das Motiv auf der Marke für 1.00 Franken. Sie bildet die Totenstube, die Stiva da morts in Vrin (GR) von Gion A. Caminada ab. Die Marken, die von Daniel Dreier gestaltet wurden, zeigen Photographien der Gebäude kombiniert mit gezeichneten Grundrissen und Schnitten. Sie sind an jedem Postschalter erhältlich. Im Oktober 2009 erscheint bei UTB eine neue Einführung in die Arbeit mit CAD in der Architektur: Marco Hemmerling, Anke Tiggemann Digitales Entwerfen. CAD-Grundlagen in Architektur und Innenarchitektur. W. Fink/UTB 1. Aufl S. EUR 19.90/SFR ISBN Computer Aided Design (CAD) ist heute der Standard zur Entwicklung und Darstellung von räumlichen Konzepten in Architektur und Innenarchitektur. Digitale Medien haben nicht nur die Arbeitsweise von Architekten stark beeinflusst, sondern auch die Gestaltung und Wahrnehmung unserer gebauten Umwelt maßgeblich verändert. Das Lehrbuch Digitales Entwerfen zielt daher auf die Vermittlung einer ganzheitlichen Kompetenz im Umgang mit digitalen Werkzeugen bei Entwurf und Planung. Über eine Internetseite zum Buch werden programmspezifische Skripte zum Download bereitgestellt. Die Abbildungen in den Kapiteln CAAD und 3D-Modeling haben die Autoren Hemmerling und Tiggemann mit Vectorworks angefertigt. Support Wir bemühen uns, Ihre Anfragen so schnell wie möglich zu beantworten. Supportanfragen über unsere Webpage werden immer mit Priorität behandelt. Sie können uns aber auch anrufen oder faxen. Bitte halten Sie immer folgende Angaben bereit: Programmversion (z. B. VW Architektur 2009 SP4 R1) Vectorworks-Seriennummer Betriebssystem inkl. Version (z.b. WindowsXP, Mac OS 10.5) Computertyp (z. B. Intel Core 2 Duo) Support Deutschland Mo-Fr Uhr T / (60 Tage ab Kaufdatum Erstlizenz) T / (nach 60 Tagen) F / Support Schweiz Mo-Fr Uhr Tel Fax Impressum Deutschland: ComputerWorks GmbH Schwarzwaldstraße 67 D Lörrach T / , F / Schweiz: ComputerWorks AG Florenz-Strasse 1e CH-4023 Basel Tel , Fax Redaktion: Christa Diemel, Andreas Kling, Christoph Köbelin, Andreas Thierer, Marcel Veszeli Gestaltung: Linda Grimm

16 AC 4: Eleganz und Technik in Balance. Der neue Bürodrehstuhl AC 4 von Antonio Citterio vereint fortschrittliche ergonomische Technologie und Funktionen mit einer zurückhaltend eleganten Form. Mehr zu AC 4 erfahren Sie auf Testen Sie den neuen AC 4 und andere Bürodrehstühle von Vitra in unserem Vitra ChairLab : Vitra AG, Klünenfeldstrasse 22, CH-4127 Birsfelden Tel Fax Vitra GmbH, Charles-Eames Strasse 2, DE Weil am Rhein Tel Fax

landau + kindelbacher architekten innenarchitekten

landau + kindelbacher architekten innenarchitekten landau + kindelbacher architekten innenarchitekten Anzüge nach Maß mit Vectorworks Architektur geplant Grundrissausschnitt Wellnessbereich Hotel Bayern, Tegernsee Weitere Informationen erhalten Sie bei

Mehr

Digitales Entwerfen. Marco Hemmerling und Anke Tiggemann

Digitales Entwerfen. Marco Hemmerling und Anke Tiggemann Digitales Entwerfen Marco Hemmerling und Anke Tiggemann Broschiert: 233 Seiten über 150 Abbildungen Verlag: UTB, Stuttgart; Auflage: 1., Aufl. (7. Oktober 2009) ISBN: 978-3825284152 aus der Reihe: Architektur

Mehr

Dübel 60 x 6 mm. Hebgo 164 /633. CAD-Software für Schreinerei, Innenausbau und Ladenbau. Ihre Visionen. Perfekt realisiert.

Dübel 60 x 6 mm. Hebgo 164 /633. CAD-Software für Schreinerei, Innenausbau und Ladenbau. Ihre Visionen. Perfekt realisiert. Hebgo 164 /6 Dübel 60 x 6 mm CAD-Software für Schreinerei, Innenausbau und Ladenbau Ihre Visionen. Perfekt realisiert. Vielen Dank für Ihr Interesse Andreas Suhner ComputerWorks AG Mitinhaber Möbelwerkstatt

Mehr

Seminar»Bildbearbeitung«Leseprobe. Sven Owsianowski SVO-Webdesign GbR 27.08.2014 1. Auflage

Seminar»Bildbearbeitung«Leseprobe. Sven Owsianowski SVO-Webdesign GbR 27.08.2014 1. Auflage 2014 Seminar»Bildbearbeitung«Sven Owsianowski SVO-Webdesign GbR 27.08.2014 1. Auflage Inhalt 1 Herzlich willkommen...3 2 Inhalt des Seminars...4 3 Fotos mit»fotor«bearbeiten...5 3.1 Das Startfenster...6

Mehr

Schulungsprogramm Vectorworks + Renderworks. Architektur Innenarchitektur Landschaftsarchitektur Veranstaltungs- und Lichtplanung. 2013 2.

Schulungsprogramm Vectorworks + Renderworks. Architektur Innenarchitektur Landschaftsarchitektur Veranstaltungs- und Lichtplanung. 2013 2. Schulungsprogramm Vectorworks + Renderworks Architektur Innenarchitektur Landschaftsarchitektur Veranstaltungs- und Lichtplanung 2013 2. Halbjahr CAD-Systemhaus + mehr... Vectorworks-Partner Hannover Stiftstraße

Mehr

CAD für Landschaftsarchitekten - VectorWorks Darstellungsmethodik und Plangrafik. 1. Teil: Import und Plangrafik in 2D

CAD für Landschaftsarchitekten - VectorWorks Darstellungsmethodik und Plangrafik. 1. Teil: Import und Plangrafik in 2D CAD für Landschaftsarchitekten - VectorWorks Darstellungsmethodik und Plangrafik 1. Teil: Import und Plangrafik in 2D Im ersten Teil werden die zur Verfügung stehenden grafischen Möglichkeiten im zweidimensionalen

Mehr

für Innenarchitekten CAD-Software für Innenarchitekten und Architekten Ihre Visionen. Perfekt realisiert. Duravit AG

für Innenarchitekten CAD-Software für Innenarchitekten und Architekten Ihre Visionen. Perfekt realisiert. Duravit AG für Innenarchitekten Duravit AG CAD-Software für Innenarchitekten und Architekten Ihre Visionen. Perfekt realisiert. Werte Innenarchitekten und Architekten, Vectorworks ist einfacher zu bedienen als andere

Mehr

Inhalt. Seite 4... Am Anfang: Fotos, Fotos, Fotos-Referenzmaterial. Seite 4... Modellieren, texturieren und beleuchten

Inhalt. Seite 4... Am Anfang: Fotos, Fotos, Fotos-Referenzmaterial. Seite 4... Modellieren, texturieren und beleuchten Inhalt Seite 3... Die Idee Seite 4... Am Anfang: Fotos, Fotos, Fotos-Referenzmaterial Seite 4... Modellieren, texturieren und beleuchten Seite 7... Renderelemente: Wie die Bilder aufgebaut sind Seite 9...

Mehr

3D Objekte in einen Clip integrieren

3D Objekte in einen Clip integrieren 3D Objekte in einen Clip integrieren Benötigt wird: MAXON Cinema 4D R14 Adobe After Effects CS6 (im Folgenden mit C4D bezeichnet) (im Folgenden mit AE bezeichnet) Unter der Cloud-Lösung Adobe CC gibt es

Mehr

Bricsys NV und Vondle NV sind Niederlassungen und gehören vollständig der Menhirs NV. Copyright 2001-2011 Menhirs NV. Alle Rechte vorbehalten.

Bricsys NV und Vondle NV sind Niederlassungen und gehören vollständig der Menhirs NV. Copyright 2001-2011 Menhirs NV. Alle Rechte vorbehalten. Bricscad V11 Bricsys NV und Vondle NV sind Niederlassungen und gehören vollständig der Menhirs NV. Copyright 2001-2011 Menhirs NV. Alle Rechte vorbehalten. Bricscad ist mittlerweile die Nummer EINS.DWG

Mehr

CINEMA 4D RELEASE 10. Installationsanleitung 3D FOR THE REAL WORLD

CINEMA 4D RELEASE 10. Installationsanleitung 3D FOR THE REAL WORLD CINEMA 4D RELEASE 10 3D FOR THE REAL WORLD Installationsanleitung 1 Die Installation von CINEMA 4D Release 10 1. Vor der Installation Bevor Sie das Programm installieren, beachten Sie bitte folgendes:

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Warning: this program is protected by the law relative to copyrights and by the international conventions.

Warning: this program is protected by the law relative to copyrights and by the international conventions. 01 / 07 1 - Einführung in die Software 2 - die Software starten 3 - Ein neues Projekt starten A - Produktlinie und Format auswählen A1 - Produktlinie auswählen A2 - Angebotspalette auswählen A3 - Format

Mehr

IMPORT UND EXPORT FREMDFORMATE RICHTIG BEHANDELN

IMPORT UND EXPORT FREMDFORMATE RICHTIG BEHANDELN IMPORT UND EXPORT FREMDFORMATE RICHTIG BEHANDELN von Frank Kobs und Andreas Rupp Agenda: 3D-Hersteller Hersteller-Modelle: was ist beim Import zu beachten welche Tools gibt es hier 2D-Skizzen und Architektenpläne:

Mehr

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 9 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 9 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 9 Diese Übung behandelt das Thema: Eigene Objekte (2) Eigene Objekte eine ideale Ergänzung (Teil 2) Im ersten Teil der Übung hatten wir als Beispiel für eigene Objekte

Mehr

Bildbearbeitung mit PICASA

Bildbearbeitung mit PICASA Bildbearbeitung mit PICASA Die Picasa-Software bietet eine einfache Methode, um die Fotos auf dem Computer anzuzeigen, zu bearbeiten und zu sortieren. Zu Beginn gibt es zwei Dinge, an die man stets denken

Mehr

Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren

Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren Fotobasierte Punktwolken eigener Modelle in Revit platzieren Objekte, die Sie physikalisch besitzen, Elemente, die Sie draussen auf der Strasse sehen - oder vielleicht sogar sich selbst als 3D Modell in

Mehr

PDF Dateien für den Druck erstellen

PDF Dateien für den Druck erstellen PDF Dateien für den Druck erstellen System Mac OS X Acrobat Version 6 Warum eigentlich PDF? PDF wird nicht nur in der Druckwelt immer wichtiger. Das Internet ist voller Informationsschriften im PDF-Format,

Mehr

Autodesk AutoCAD 2013. 3D-Konstruktion. Martin Harbauer. 1. Ausgabe, August 2012 AUC20133D

Autodesk AutoCAD 2013. 3D-Konstruktion. Martin Harbauer. 1. Ausgabe, August 2012 AUC20133D Autodesk AutoCAD 2013 Martin Harbauer 3D-Konstruktion 1. Ausgabe, August 2012 AUC20133D Rendern 14 14.5 Material Eine der wichtigsten und umfangreichsten Variationsmöglichkeiten beim Rendern liegt in der

Mehr

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 Diese Übung behandelt die Funktion: Bemaßung (1) Bemaßung (Teil 1) In dieser Übung wollen wir den Einsteigern die vielfältigen Möglichkeiten des Programms näher

Mehr

Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10

Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10 Bildbearbeitung mit GIMP: Erste Schritte Eine kurze Anleitung optimiert für Version 2.6.10 Nando Stöcklin, PHBern, Institut für Medienbildung, www.phbern.ch 1 Einleitung Einfache Bildbearbeitungen wie

Mehr

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers

Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Anwendungsbeschreibung des ReNoStar-Druckers Stand September 2007 Inhalt Inhalt... 2 Anforderung aus der Praxis... 3 Die ReNoStar Drucker-Leiste... 3 Erstellen einer Vorlage... 3 Reihenfolge der Vorlagen

Mehr

bekommt das Layout von Broschüren, Flyern, Visitenkarten oder Einladungskarten eine zusätzliche Dimension, die sogar fühlbar ist.

bekommt das Layout von Broschüren, Flyern, Visitenkarten oder Einladungskarten eine zusätzliche Dimension, die sogar fühlbar ist. Anleitung für partiellen Lack und Glitzerlack Wer mit seinen Druckerzeugnissen auffallen will, der kann mit Veredelungen hochbrillante Farbeffekte erzielen. Ein glanzvoller Effekt ist die partielle UV-Lackierung.

Mehr

Tutorial 3D CAD VA HausDesigner Professional 2.0. Inhalt

Tutorial 3D CAD VA HausDesigner Professional 2.0. Inhalt Inhalt 1 Allgemeines... 5 1.1 Vorwort... 5 1.1.1 Die Schulungs CD... 5 1.2 Übersicht... 6 1.3 Installationshinweise (nur VA HausDesigner Professional 2.0)... 9 1.4 Handbuch... 11 1.5 Schnelleinstieg...

Mehr

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen CamScanner Allgemeine Einstellungen Backup und die Hilfe. Startet man die App CamScanner, kommt man zur Startseite. Hier sieht man die eigenen Dateien (in diesem Fall 5 Stück), die bereits mit der App

Mehr

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 Diese Übung behandelt das Thema: Aquarell (2) Aquarell (Teil 2) In der heutigen Folge schauen wir uns gemeinsam an, wie wir die Darstellungsart Aquarell über die

Mehr

CALCOO Lite. Inhalt. 1. Projekt anlegen / öffnen. 2. Projekt von CALCOO App importieren

CALCOO Lite. Inhalt. 1. Projekt anlegen / öffnen. 2. Projekt von CALCOO App importieren CALCOO Lite Hier finden Sie eine Kurzanleitung zu den einzelnen Projektschritten von CALCOO Light. Nach dem Lesen wissen Sie die grundlegenden Funktionen zu bedienen und können ein Projekt erstellen. Inhalt

Mehr

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex.

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Empfohlen von: www.sitesystem.ch sitesystem macht Ihre neue Website zum Kinderspiel. sitesystem ist genauso clever und einfach

Mehr

ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3

ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3 INHALT ALLGEMEINE FRAGEN ZU DR. TAX OFFICE 3.0... 3 1. Wofür steht Dr. Tax 2.0 bzw. Dr. Tax?... 3 2. Warum wird Dr. Tax 3.0 eingeführt?... 3 3. Was sind die Unterschiede zwischen Dr. Tax 2.0 und 3.0?...

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

VectorWorks Anwenderbericht: VEC TORWORK S ARCHI TEK TUR ERWECK T F ILMFE S T I VAL ZU NEUEM LEBEN

VectorWorks Anwenderbericht: VEC TORWORK S ARCHI TEK TUR ERWECK T F ILMFE S T I VAL ZU NEUEM LEBEN V e c t o r W o r k s A n w e n d e r b e r i c h t VectorWorks Architektur erweckt das Internationale Filmfestival von Venedig zu neuem Leben Büro 5+1 architetti associati VectorWorks Architektur erweckt

Mehr

Installation von Revit DB Link

Installation von Revit DB Link Revit DB Link In allen Planungsphasen besteht der Bedarf an der Änderung von Bauteilinformationen in externen Systemen. Oftmals besteht die Anforderung, Informationen von Bauteilen wie alphanumerischen

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20

Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Erste Schritte mit der neuen Benutzeroberfläche in Brainloop Secure Dataroom 8.20 Copyright Brainloop AG, 2004-2012. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion: 1.0 Alle in diesem Dokument angeführten Marken

Mehr

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH

TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH www.osram.de/lms TOUCHPANEL DESIGNER HANDBUCH Touchpanel Designer ist eine intuitive grafische Benutzeroberfläche, mit der Bildschirme für das DALI PROFESSIONAL Touchpanel zur Steuerung der Beleuchtung

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 2 September 2013 DokID: teamcoll_library

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

Führende Bekleidungsmarken

Führende Bekleidungsmarken Preisgekrönte Veredelung Führende Bekleidungsmarken Lynka hat mehr Qualitätsauszeichnungen erhalten als jeder andere Anbieter von Werbekleidung in Europa A Better Solution Warum Lynka? WIR SIND IHRE ONE-STOP-SHOP

Mehr

Schulungsprogramm Vectorworks + Renderworks. Architektur Innenarchitektur Landschaftsarchitektur Veranstaltungs- und Bühnenplanung. 2014 1.

Schulungsprogramm Vectorworks + Renderworks. Architektur Innenarchitektur Landschaftsarchitektur Veranstaltungs- und Bühnenplanung. 2014 1. Schulungsprogramm Vectorworks + Renderworks Architektur Innenarchitektur Landschaftsarchitektur Veranstaltungs- und Bühnenplanung 2014 1. Halbjahr CAD-Systemhaus + mehr... Vectorworks-Partner Hannover

Mehr

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition Diese Kurzanleitung soll Ihnen eine schnelle und einfache Bearbeitung Ihrer Seiten ermöglichen. Aus diesem Grunde kann hier nicht auf alle Möglichkeiten des eingesetzten Content-Management-Systems (CMS)

Mehr

DIE PROFIL- UND MATERIALUNABHÄNGIGE LÖSUNG FÜR DEN WINTERGARTEN- UND FASSADENBAU. Deutsch German

DIE PROFIL- UND MATERIALUNABHÄNGIGE LÖSUNG FÜR DEN WINTERGARTEN- UND FASSADENBAU. Deutsch German DIE PROFIL- UND MATERIALUNABHÄNGIGE LÖSUNG FÜR DEN WINTERGARTEN- UND FASSADENBAU Deutsch German Klaes 3D Eine Lösung für ALLES Sie kennen sicherlich die Problematik, Mit Klaes 3D gehört das der Vergangenheit

Mehr

Benutzerhandbuch. Cubera Solutions GmbH. General-Wille Strasse 96. 8706 Feldmeilen. www.cubera.ch. info@cubera.ch. Version 1.0

Benutzerhandbuch. Cubera Solutions GmbH. General-Wille Strasse 96. 8706 Feldmeilen. www.cubera.ch. info@cubera.ch. Version 1.0 Benutzerhandbuch General-Wille Strasse 96 8706 Feldmeilen info@cubera.ch Version 1.0 Stand Juli 2014 1 Inhaltsverzeichnis 1 Download...4 1.1 Technische Daten 1.2 Adobe Reader 2 Installation...4 3 Kundenregister

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Vollfarben-Muster... 2 Die Eigenschaftsleiste INTERAKTIVE MUSTERFÜLLUNG... 2 Eigene Muster... 3 Fraktale Füllmuster... 3 Füllmuster speichern... 4 Das Hilfsmittel

Mehr

Newsletter November 2012

Newsletter November 2012 Newsletter November 2012 Inhalt 1. Editorial 2. BricsCAD V13 verfügbar! 3. Arbeiten in der Cloud mit BricsCAD V13 und Chapoo 4. Beziehen Sie auch AutoCAD über uns Lösungen für Sie aus einer Hand! 5. AutoSTAGE

Mehr

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker 1. Bilder aufnehmen und auf den Computer übertragen Ein Trickfilm entsteht, indem einzeln aufgenommene Bilder in schneller Folge abspielt werden. Diese

Mehr

CLASSROOM IN A BOOK. Adobe GoLive cs2

CLASSROOM IN A BOOK. Adobe GoLive cs2 CLASSROOM IN A BOOK Adobe GoLive cs2 Inhalt Einführung Über dieses Buch................................... 17 Voraussetzungen................................... 17 Adobe GoLive installieren...........................

Mehr

Schnelleinstieg Schnelleinstieg

Schnelleinstieg Schnelleinstieg Schnelleinstieg Herzlich willkommen bei Freiraum für Therapie! Mit Starke Akte bekommt Ihre Dokumentation nun einen übersichtlichen Platz auf Ihrem PC, der die Eingabe und das Wiederfinden Ihrer Notizen

Mehr

Visualisierung mit TurboCAD

Visualisierung mit TurboCAD Frank Sattler Visualisierung mit TurboCAD ab Version 10 Professional Erste Schritte / Überblick Inhalt Kriterien für Visualisierung Anforderungen an die 3D-Modellierung Eigenschaften der 3D-Objekte Gegenüberstellung

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

PRAKLA SEISMOS Downloadportal

PRAKLA SEISMOS Downloadportal PRAKLA SEISMOS Downloadportal Voraussetzungen Um die recht umfangreichen PDF Dokumente, mit einer Größe bis zu 60 MByte, ansehen zu können, müssen sie aus dem Internet geladen werden. Dazu ist eine schnelle

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013 WICHTIGE INFORMATIONEN Bitte unbedingt vollständig lesen! RadarOpus Live Update 1.38 ab 22. November 2013 verfügbar Bitte installieren Sie diese Version bis spätestens 2. Dezember 2013 Sehr geehrte RadarOpus

Mehr

Reviewer s Guide. Zoner Photo Studio 14. www.zoner.de

Reviewer s Guide. Zoner Photo Studio 14. www.zoner.de Reviewer s Guide Zoner Photo Studio 14 Wer ist Zoner Software? 1993 in Tschechien gegründet, hat Zoner Software heute Niederlassungen in Europa, den USA und Japan sowie Hunderttausende Anwender rund um

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Digital erstelltes Fotobuch löst traditionelles Fotoalbum ab Daniela Kleck, Produktmanagerin vom Fotolabor ExtraFilm, informiert über qualitative Unterschiede, Preisdifferenzen

Mehr

Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client

Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client Anleitung zur Migration vom ASAS Client zum neuen HIN Client in Schritten:. Schritt 2. Schritt. Schritt Installation HIN Client Software Installiert die

Mehr

Python Installation. 1 Vorbereitung. 1.1 Download. Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt.

Python Installation. 1 Vorbereitung. 1.1 Download. Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt. Python Installation 1 Vorbereitung Diese Anleitung ist für Windows ausgelegt. 1.1 Download Python kann online unter https://www.python.org/downloads/ heruntergeladen werden. Hinweis: Im CoderDojo verwenden

Mehr

Kurze Einführung: AutoCAD im Bauwesen www.planmatsch.de

Kurze Einführung: AutoCAD im Bauwesen www.planmatsch.de Schnelldurchlauf der Entwicklung Früher hat man einfach die Systematik einer Handzeichnung auf die CAD übertragen, also nur Linien, Kreise usw. in 2D gezeichnet. Der große Vorteil war, man konnte erst

Mehr

Nikon stellt die Bildbearbeitungssoftware der nächsten Generation vor

Nikon stellt die Bildbearbeitungssoftware der nächsten Generation vor 10. Juni 2008 Nikon stellt die Bildbearbeitungssoftware der nächsten Generation vor Capture NX2: noch leistungsstärker und ergonomischer Nikon Europe stellt heute seine neue Bildbearbeitungssoftware Capture

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office. Serienbrief aus Outlook heraus Serienbrief aus Outlook heraus Schritt 1 Zuerst sollten Sie die Kontakte einblenden, damit Ihnen der Seriendruck zur Verfügung steht. Schritt 2 Danach wählen Sie bitte Schritt 3 Es öffnet sich das folgende

Mehr

ECMS ionas 3 media edition Media Asset Management mit ionas 3 media edition

ECMS ionas 3 media edition Media Asset Management mit ionas 3 media edition Ihr Web-Auftritt oder Intranet-Portal enthält viele Bilder oder Dateien zum Download? Bilder sollen im CMS farblich nachbearbeitet, skaliert oder zugeschnitten werden? Sie wollen Media Assets in Kollektionen

Mehr

CDS Seminarkonzept Allplan Architektur Basisausbildung

CDS Seminarkonzept Allplan Architektur Basisausbildung konzept Allplan Architektur Basisausbildung Allplan Basis Gruppenschulung Die Basisausbildung wird neu in zwei Schritten durgeführt. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, nach den ersten beiden Seminartagen

Mehr

3"PRÄSENTATION ERSTELLEN

3PRÄSENTATION ERSTELLEN Präsentation erstellen PowerPoint effektiv 3"PRÄSENTATION ERSTELLEN 3.1." Leere Präsentation erstellen Beim Öffnen von PowerPoint erscheint eine leere Präsentation, von der Ihnen die leere Titelseite angezeigt

Mehr

Maik Eckardt CINEMA 4D R12. Prime und Studio. Inklusive DVD-ROM

Maik Eckardt CINEMA 4D R12. Prime und Studio. Inklusive DVD-ROM Maik Eckardt CINEMA 4D R12 Prime und Studio Inklusive DVD-ROM Cinema_4D R12.book Seite 9 Dienstag, 12. Oktober 2010 7:51 07 Bevor es losgeht... 9 Cinema_4D R12.book Seite 10 Dienstag, 12. Oktober 2010

Mehr

Trickfilm- Geburtstag

Trickfilm- Geburtstag Trickfilm- Geburtstag Zeitliche Dauer: 2-2,5 Stunden Beschreibung/ Ablauf/ Aufbau Auch in dieser Trickfilm- Variante wird im Stop- Motion - Verfahren gearbeitet. Das bedeutet, dass der Film aus einzelnen

Mehr

CAD-Gruppen. 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Was ist eine CAD-Gruppe? 3. 3. Erstellen von CAD-Gruppen 5

CAD-Gruppen. 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Was ist eine CAD-Gruppe? 3. 3. Erstellen von CAD-Gruppen 5 CAD-Gruppen 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1 2. Was ist eine CAD-Gruppe? 3 2.1. Verwendung von CAD-Gruppen 3 3. Erstellen von CAD-Gruppen 5 3.1. CAD-Gruppe anlegen 6 3.2. ME-Daten 7 3.3. CAD-Gruppe

Mehr

Inhaltsverzeichnis VELUX 2

Inhaltsverzeichnis VELUX 2 Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort.............................................................. 3 2. Installation........................................................... 3 3. Programm starten.....................................................

Mehr

NÄHER AN DER REALITÄT BEBAUUNGSPLANUNG MIT BIM

NÄHER AN DER REALITÄT BEBAUUNGSPLANUNG MIT BIM NÄHER AN DER REALITÄT BEBAUUNGSPLANUNG MIT BIM Wie Linz in Österreich Vorreiter der 3D-Stadtplanung wurde 5 MINUTEN LESEZEIT EINFÜHRUNG Linz Vorreiter im Bereich 3D-Stadtplanung 2 Im Wohnungsbau wird seit

Mehr

Anleitung v3.1. Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums

Anleitung v3.1. Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums 3 Fotos und Text einfügen und ordnen Oben im Programmfenster sehen Sie zwei Registerkarten: Anleitung v3.1 Übersicht zeigt Ihnen alle Seiten Ihres Albums Seite zeigt eine bestimmte Seite Ihres Albums Doppelklicken

Mehr

PhoToPlan 6.0 Was ist neu?

PhoToPlan 6.0 Was ist neu? PhoToPlan 6.0 Was ist neu? Seit Mai 2010 gibt es die wesentlich erweiterte, neue Version 6.0 der Bildentzerrungssoftware PhoToPlan. Die Neuerungen sind: Kompatibilität zu AutoCAD 2011 und AutoCAD LT 2011

Mehr

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR FAIRMONITOR FAIRMONITOR wurde als integrierter Bestandteil Ihres von FLOCERT zur Verfügung gestellten Ecert-Webportals

Mehr

JCLIC. Willkommen bei JClic

JCLIC. Willkommen bei JClic JCLIC Willkommen bei JClic JClic ist ein Autorentool, mit dem man Übungen bzw. Projekte erstellen kann, die sich sehr gut zum Erarbeiten und Festigen eines Wissensgebietes in Einzelarbeit eignen. Die mit

Mehr

20 Jahre woodwop Eine besondere Erfolgsstory

20 Jahre woodwop Eine besondere Erfolgsstory Nr. 40 Seite: 1 / 7 Juni 2012 20 Jahre woodwop Eine besondere Erfolgsstory Kein anderes CNC-Programmiersystem kann auf so eine lange, erfolgreiche Entwicklungsgeschichte zurückblicken wie woodwop. Kein

Mehr

11. Jede Menge Plug-ins: Bilder, Videos und weitere multimediale Inhalte einbinden

11. Jede Menge Plug-ins: Bilder, Videos und weitere multimediale Inhalte einbinden 11. Jede Menge Plug-ins: Bilder, Videos und weitere multimediale Inhalte einbinden Sie haben bereits erfahren, wie Sie Absatzbilder oder Tabellengrafiken in eine Webseite einbauen, doch web to date kann

Mehr

Vektorgrafik. OpenOffice Draw

Vektorgrafik. OpenOffice Draw PHBern Abteilung Sekundarstufe I Studienfach Informatik OpenOffice Draw Vektorgrafik Inhalt 1. Einleitung... 1 2. Symbolleisten und Werkzeuge... 1 3. Objekte zeichnen... 2 4. Objekte markieren, verschieben,

Mehr

PhotoScape Tutorial. Bildbearbeitung Gif-Animator Stapelverarbeitung Albumseite. powered by Kreisjugendserver PM

PhotoScape Tutorial. Bildbearbeitung Gif-Animator Stapelverarbeitung Albumseite. powered by Kreisjugendserver PM PhotoScape Tutorial Bildbearbeitung Gif-Animator Stapelverarbeitung Albumseite powered by Kreisjugendserver PM PhotoScape Fotos mit wenigen Klicks bearbeiten PhotoScape startet stets mit der gleichen Oberfläche.

Mehr

Die i-tüpfelchen: Favicons

Die i-tüpfelchen: Favicons Schenken Sie Ihrer URL ein eigenes Icon Sie werden lernen: Wo werden Favicons überall angezeigt? Wie kommen Favicons in die Adressleiste? So erstellen Sie Favicons auf Windows und Mac Ein Favicon für unsere

Mehr

3 Aufbau einer 2D-Zeichnung am Beispiel einer Türe Detailzeichnung, Symbol anlegen und Werkzeichnung

3 Aufbau einer 2D-Zeichnung am Beispiel einer Türe Detailzeichnung, Symbol anlegen und Werkzeichnung 3 Aufbau einer 2D-Zeichnung am Beispiel einer Türe Detailzeichnung, Symbol anlegen und Werkzeichnung Lernziele - Detail zeichnen - Schraffuren zuweisen - Flächen und Geraden schneiden - Objekte öffnen

Mehr

Vom Ausdruck ins Internet

Vom Ausdruck ins Internet Vom Ausdruck ins Internet Skip to subnavigation Mit den professionellen Publishing-Tools von Adobe InDesign und den hochwertigen Weberstellungs-Tools von Adobe GoLive können Sie für den Druck vorgesehene

Mehr

Ob Altbau, Neubau,»Traumhäuser«oder Gewerbeobjekte: mit 3D-Visualisierung werden Immobilien rundum emotional erlebbar...

Ob Altbau, Neubau,»Traumhäuser«oder Gewerbeobjekte: mit 3D-Visualisierung werden Immobilien rundum emotional erlebbar... Ob Altbau, Neubau,»Traumhäuser«oder Gewerbeobjekte: mit 3D-Visualisierung werden Immobilien rundum emotional erlebbar... Schauen Sie doch einfach mal bei uns rein wir sind offen für alles... 3D-Visualisierung

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 1 unserer Serie Es wird Zeit für Neuerungen: die alt bekannte Datenraum Oberfläche wird in wenigen Monaten ausgetauscht. Die Version 8.0 geht

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

COMPUTERIA VOM 28.5.14 BILDVERWALTUNG MIT PICASA

COMPUTERIA VOM 28.5.14 BILDVERWALTUNG MIT PICASA COMPUTERIA VOM 28.5.14 BILDVERWALTUNG MIT PICASA WAS VERSTEHT MAN UNTER BILDVERWALTUNG? Für jeden Besitzer einer digitalen Fotokamera sammeln sich mit der Zeit viele Bilddateien auf dem Computer an. Dabei

Mehr

Infrastructure Design Suite Premium 2014 ReCap (Import Laser-Scan Daten) 01.11.2013

Infrastructure Design Suite Premium 2014 ReCap (Import Laser-Scan Daten) 01.11.2013 Infrastructure Design Suite Premium 2014 ReCap (Import Laser-Scan Daten) Gert Domsch, CAD-Dienstleistung 01.11.2013 Inhalt: Vorwort... 2 Laser-Scan im AutoCAD, MAP 3D... 3 Unterschied AutoCAD, MAP... 6

Mehr

neximage DHTML Image Editor

neximage DHTML Image Editor product information http://www.neximage.com Idee, Konzept, Design, Umsetzung by nexbyte gmbh product profile neximage ist eine Bildbearbeitungssoftware, die für den Einsatz im Webbrowser konzipiert wurde.

Mehr

Xara Xtreme Pro Der unglaublich einfache Weg zu bestechenden Flash- Animationen, Webgrafiken und Illustrationen

Xara Xtreme Pro Der unglaublich einfache Weg zu bestechenden Flash- Animationen, Webgrafiken und Illustrationen Pressemeldung Januar 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Perigon Agro/PPS Neuerungen 2013.2

Perigon Agro/PPS Neuerungen 2013.2 root-service ag Weinfelderstrasse 32 Postfach 227 CH-8575 Bürglen Telefon +41 (0)71 634 80 40 Telefax +41 (0)71 633 25 37 E-Mail: info@root.ch Perigon Agro/PPS Neuerungen 2013.2 Inhaltsverzeichnis Perigon

Mehr

Das SR4 bietet eine Reihe von Verbesserung und behebt kleinere bekannte Probleme aus den Bereichen:

Das SR4 bietet eine Reihe von Verbesserung und behebt kleinere bekannte Probleme aus den Bereichen: Smith Micro Software, Inc. und das Poser-Team freuen sich mitteilen zu dürfen, dass das Poser Pro 2014 Service Release 4 (SR4) ab sofort für Mac OS X und Windows verfügbar ist. Das SR4 wird ihre Poser-Vollversion

Mehr

Versionsvergleich. CorelDRAW Graphics Suite 12 Graphics Suite 11 Graphics Suite. CorelDRAW Graphics Suite X4. CorelDRAW Graphics Suite X3

Versionsvergleich. CorelDRAW Graphics Suite 12 Graphics Suite 11 Graphics Suite. CorelDRAW Graphics Suite X4. CorelDRAW Graphics Suite X3 10 Benutzeroberfläche Modernisierte, intuitivere Arbeitsumgebung mit neuen Symbolen, Menüs und Steuerelementen. Interaktives Hilfsmittel Tabelle Tabellen erstellen und importieren zur Gestaltung strukturierter

Mehr

nicht vor sondern auf dem Bildschirm

nicht vor sondern auf dem Bildschirm Arbeiten Sie interaktiv - nicht vor sondern auf dem Bildschirm Cintiq 15X Interactive Pen Display Ihre Vorteile in punkto Ergonomie, Funktionalität und Technologie: Intuitives und natürliches Arbeiten

Mehr

SketchBook Ink. Tipps & Tricks

SketchBook Ink. Tipps & Tricks SketchBook Ink Tipps & Tricks Tipps, bevor Sie beginnen SketchBook Ink funktioniert auf ipads der ersten Generation, jedoch wird die Benutzer-Erfahrung nicht optimal sein aufgrund der Gerätplattform-Begrenzung.

Mehr

Ein Untermenü mit Funktionen für Projekt- und Positionsverwaltung, Im- und Export, Druck, Druckansicht wird aufgeklappt. Neu

Ein Untermenü mit Funktionen für Projekt- und Positionsverwaltung, Im- und Export, Druck, Druckansicht wird aufgeklappt. Neu Menüpunkte Die meisten Menüpunkte und Untermenüs der FRILO-Programme sind nahezu identisch aufgebaut und werden daher in diesem Dokument gemeinsam beschrieben. Programmspezifische Menüpunkte werden im

Mehr

Offerte / Angebotsprogramm für Bieter

Offerte / Angebotsprogramm für Bieter G&W Software Entwicklung GmbH München Offerte / Angebotsprogramm für Bieter (G&W Version von MWM Florenz) Installation und Bedienung G & W Software Entwicklung GmbH, München Stand 29.10.2002 1. Offerte

Mehr

Vorbereitung der Bauteil-Abgabe mit netfabb Studio Basic

Vorbereitung der Bauteil-Abgabe mit netfabb Studio Basic TUTORIAL BAUTEIL REPARATUR Vorbereitung der Bauteil-Abgabe mit netfabb Studio Basic Stand 10/2010 netfabb Studio Basic Version 4.6.0 Vorwort Die STL-Schnittstelle (Standard Triangulation Language) oder

Mehr

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 -

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 - Handbuch Inhalt 1. Kapitel: Profil anlegen 2. Kapitel: Einloggen 3. Kapitel: Management-Konto 4. Kapitel: Eintrag verwalten 5. Kapitel: Bilder hinzufügen 6. Kapitel: Mein Profil 7. Kapitel: Foren - 2 -

Mehr

Teamwork mit Adobe Lightroom

Teamwork mit Adobe Lightroom Teamwork mit Adobe Lightroom Kooperation und Datenaustausch zwischen Fotograf und Bildbearbeiter In vielen Fotostudios wird schon in Teams gearbeitet und manche Fotografen geben ihre Bilder zur Bearbeitung

Mehr

Fotografie Bildbearbeitung Post Production Kreativ-Retusche Composing Beauty-Retusche Rendering CGI Digital Couture

Fotografie Bildbearbeitung Post Production Kreativ-Retusche Composing Beauty-Retusche Rendering CGI Digital Couture [machen = faszinieren] Da gibt es doch sicher schon Fotos, die wir nehmen können? Auf wie viel Identität und emotionale Wirkung können Sie bei Ihrem Produkt oder Service verzichten? Fotografie Bildbearbeitung

Mehr

1. Software installieren 2. Software starten. Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software

1. Software installieren 2. Software starten. Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software 1. Software installieren 2. Software starten Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software 3. Auswahl 1. Neues Fotobuch erstellen oder 2. ein erstelltes, gespeichertes Fotobuch laden und bearbeiten.

Mehr

Wissenswertes. Projektverwaltung VERFASSER ERSTELLT AM LETZTE AKTULISIERUNG VERSION NR SEITE RED CAD 3.12 1

Wissenswertes. Projektverwaltung VERFASSER ERSTELLT AM LETZTE AKTULISIERUNG VERSION NR SEITE RED CAD 3.12 1 Wissenswertes Projektverwaltung RED CAD 3.12 1 INHALTSVERZEICHNIS Inhalt Kontaktdaten... 3 Hotline... 3 Technische Voraussetzung... 3 Branchenspezifische Handbücher... 4 Updates und Upgrades... 4 Allgemeine

Mehr